close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

9. LaParOSKOPie - Hands-on Workshops für GynäkologInnen

EinbettenHerunterladen
©
BMMC
9. LaParOSKOPie
Basic hands-on Workshop für GynäkologInnen
Sicherheit durch Standards
10. – 11. april 2015
Patronanz:
Prim. Dr. Martin Fabsits
Verbund KRAGES Burgenland
Fakultät:
Univ. Prof. Dr. Arnim Bader
Universitätsfrauenklinik Graz
Burg güssing
Kursleitung:
OA Dr. Rene Laky
Universitätsfrauenklinik Graz
CHTUNG
ÜBERNA
&
G
N
U
G
rt
VERPFLE TÜCK inkludie
S
H
Ü
mit FR
Prim. Univ. Doz. Dr. Peter Lang
Vorstand Barmherzige Brüder Graz
OÄ Dr. Tamara Klug
Verbund KRAGES Burgenland
- Eingangstechniken
- Elektrochirurgie
- Nahttechniken
- Live Demo Nahttechniken
- Komplikationen
- Videosession:
Level I-II Operationen
- Perioperatives Management
Programm:
- Hands-on Übungen
- Instrumentenkunde
- Anatomie und OP-Bericht
- Lagerung
gold-Partner
Mit freundlicher
Unterstützung von
Silber-Partner
Bronze-Partner
12 Punkte
SurgiSleeve™
V-Loc™ 90, 180 & PBT
Wundprotektor
Wundverschluss-System
LigaSure™ 5 mm Blunt Tip
Covidien
LAPARoSCoPiC
SoLUTionS
Veriset™
Hämostase Patch
Clearify™
Visualization System
Versaport™ Bladeless
Optischer Trokar
Sonicision™ Cordless
Ultrasonic Dissection Device
Endo GIA™
Ladeeinheiten
mit Tri-Staple™
Technologie
COVIDIEN, COVIDIEN with logo, Covidien logo and “positive results for life” are U.S. and internationally registered trademarks of Covidien AG.
Other brands are trademarks of a Covidien company. © 2012 Covidien. AT 12/2014
eite 10
t
Fotos auf S
Workshop ww.gynworkshops.a
w
f
u
a
ie
w
so
Sehr geehrte KollegInnen,
nach dem regen Zuspruch zu unseren ersten acht Laparoskopie Basic Fortbildungen freut es uns
sehr, Sie nun im Namen der Fakultät zum 9. Laparoskopie Basic hands-on Workshop einzuladen.
Mit Sorge sehen wir, dass unter dem zunehmenden Primat der Ökonomie und der Entwicklung zur
„Fließbandmedizin“ in unseren Spitälern die Ausbildung der jungen KollegInnen zunehmend in den
Hintergrund rückt. Gerade in den operativen Fächern wird dies nicht ohne Folgen bleiben!
Deshalb macht es Sinn, einen praktischen Workshop – mit ausreichend Zeit zum Üben – für jüngere
KollegInnen zu organisieren, um in entspannter Atmosphäre die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln.
Prim. Dr. Martin Fabsits
Speziell in technisch aufwendigen Operationsmethoden wie der Laparoskopie ist eine fundierte
„hands-on Ausbildung“ ein unerlässliches Werkzeug, um die individuellen operativen Fähigkeiten
im Rahmen der laufenden Aus- und Weiterbildung zu intensivieren.
Ziel des 2 Tages-Workshop ist es daher, den TeilnehmerInnen das umfangreiche theoretische und
praktische Rüstzeug für Level I-II Operationen nach ESGE (European Society for Gynaecological
Endoscopy) Kriterien zu liefern.
OA Dr. Rene Laky
Aufgrund der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit unseren unterstützenden Partnern können wir den
einzigartigen Workshop speziell für unsere jungen KollegInnen mit einer anerkannten Fakultät an einem
ganz besonderen Veranstaltungsort zu einer sehr attraktiven Teilnahmegebühr durchführen.
Herzlichst, Ihr
Prim. Dr. Martin Fabsits
Vorstand Gynäkologie und Geburtshilfe
Verbund KRAGES Burgenland
OA Dr. Rene Laky
Universitätsfrauenklinik Graz
Hands-on Workshop für gynäkologinnen
Ziel:
Das Erlernen der theoretischen Grundlagen und Techniken, der aktuellen Standards sowie der praktischen Methoden und
hands-on Fähigkeiten für Level I-II Operationen nach ESGE (European Society for Gynaecological Endoscopy) Kriterien
direkt am state-of-the-art Laprotrainer.
Methodik:
Die Vorträge erfolgen aufbauend nach dem „step-by-step“ Prinzip. Nach der Vermittlung der theoretischen Grundlagen
durch anerkannte Experten werden Video-Präsentationen von Level I-II Operationen ausführlich diskutiert. Danach werden Sie persönlich unter Hilfestellung eines erfahrenen Tutoren-Teams laparoskopische Übungen direkt am Laprotrainer
durchführen.
Ein Experten-Team steht Ihnen persönlich für Ihre Fragen jederzeit zur Verfügung und geht dabei stets auf Ihre individuellen
Fertigkeiten ein.
TeilnehmerInnen:
Dieser Intensiv-Fortbildungskurs richtet sich an alle GynäkologInnen, die chirurgische Eingriffe mittels Laparoskopie erlernen bzw. ihr Know-How und ihre Fähigkeiten auf diesem Gebiet verbessern möchten.
Bitte beachten Sie:
Aufgrund der intensiven und individuellen Betreuung der KursteilnehmerInnen durch das
Tutorenteam ist die Teilnehmer-Anzahl auf 20 Personen beschränkt. Sollte der Fortbildungskurs zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bereits ausgebucht sein, informieren wir
Sie umgehend über einen weiteren Kurstermin.
Programm
Der 2 Tages-Kurs besteht aus kompakten Vorträgen und Übungen, die theoretische Grundlagen, state-of-the-art Operationsmethoden, sowie intensive hands-on Trainings an Laprotrainern abdecken. Um Ihre Konzentration stets auf hohem
Niveau zu halten, sind mehrere Kaffeepausen und ein Mittag- und Abendessen inkludiert.
Freitag, 10.04.2015
Anreise Hotel COM.INN bis 11:30 l Shuttle Service vom Hotel zur Burg Güssing (Schrägseil-Aufzug)
12:00 Empfangsverpflegung
Beginn: 12:45
Instrumentenkunde
Anatomie und OP-Bericht
Lagerung
Eingangstechniken
Elektrochirurgie
Hands-on Übungen
Pausen-Verpflegung und ritterliches Abendessen im denkmalgeschützten Burgrestaurant sind inkludiert.
Shuttle Service zurück zum Hotel COM.INN.
Samstag, 11.04.2015
08:15 Shuttle Service vom Hotel zur Burg Güssing (Schrägseil-Aufzug)
Beginn: 09:00
Komplikationen
Perioperatives Management
Nahttechniken
Live-Demo Nahttechniken
Hands-on Übungen
Video Session Level I-II Operationen
Pausen-Verpflegung und Mittagessen sind inkludiert.
Ende: 17:00, Shuttle Service zurück zum Hotel COM.INN
Akkreditierung:
Für diesen Fortbildungskurs erhalten die TeilnehmerInnen 12 fachspezifische
DFP-Punkte sowie am Ende des Kurses ein Teilnahme-Zertifikat.
Details
Hotel:
COM.INN
Europastraße 1a, 7540 Güssing
www.cominn.at
Workshop Ort: Burg Güssing
Datum: 10. - 11. April 2015
Anmeldung: Mittels beiliegendem Fax-Formular oder über www.gynworkshops.at
Anmeldungsfrist: 31. März 2015
Bitte beachten Sie: Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 20 Personen.
Teilnahmegebühr: EUR 430,- (inkl. 20 % USt.)
Bedingungen: Die Kursgebühr beinhaltet:
Kompakte Vorträge und intensive Übungen
Sämtliche Ge- und Verbrauchsmaterialien Übernachtung (inkl. Frühstücksbuffet)
Umfangreiches und detailliertes Skriptum
Verpflegung: Pausen, Mittagessen (exkl. Getränke)
und Abendessen im Burgrestaurant (exkl. Getränke)
Teilnahme vorbehaltlich verfügbarer Plätze. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
von Brands Minds Media Communication (abrufbar auf www.bmmc.cc)
Details
Moderne Unterkunft in beeindruckender Kulturlandschaft
COM.INN Hotel - Ankommen . Entspannen . Wohlfühlen .
Als KursteilnehmerIn sind Sie in modernen, lichtdurchfluteten und großzügigen Hotelzimmern untergebracht. Das klare Design, die Reduktion auf das Wesentliche
und eine zeitgemäße Architektur verleihen dem COM.INN Hotel ein unübertroffen angenehmes Flair. Genießen Sie ein herzhaftes Frühstück und starten Sie gestärkt in den 2. Fortbildungstag mit intensivem Hands-on Trainings. Das Team vom
COM.INN freut sich auf Ihren Besuch!
Die Burg Güssing: Fortbildungsort auf einem erloschenen Vulkan
Auf einem Vulkankegel errichtet, reicht die abwechslungsreiche Geschichte der
heutigen Steinburg Burg Güssing bis auf das Jahr 1157 zurück als der ungarische
König Géza II die Burg an einen neuen Besitzer vergab und dieser noch im selben
Jahr eine hölzerne Wehranlage errichten ließ. 1242 zu einer mächtigen Steinburg
ausgebaut war sie mit den Burgen Wieselburg, Ödenburg, Burg Lockenhaus
und der Eisenburg Teil des Burgengürtels entlang der ungarischen Westgrenze.
Die praxisnahen Vorträge und umfangreichen hands-on Trainings finden direkt
in den historischen und denkmalgeschützten Räumlichkeiten der Burg statt und
versprechen ein unvergessliches Erlebnis.
excellence through knowledge.
Anmeldung – Fax: +43 (0) 2243 20 898 15
Ich melde mich hiermit verbindlich für den „9. Laparoskopie Basic hands-on Workshop für GynäkologInnen/Sicherheit
durch Standards“ vom 10. – 11. April 2015 auf der Burg Güssing zum Kursbeitrag von EUR 430,- (inkl. 20 % USt.) an:
Bitte in Blockbuchstaben ausfüllen.
Titel:…………
Vorname:…………………..Familienname:………………………….....................................................
Straße, Hausnummer:…………………............
PLZ, Ort:……………...............................................................................
Klinik/Ordination:...........................................Abteilung/Funktion:………………………................................................
Tel.:.....…………………...................................Fax:.....................................................
E-Mail:……………………...............................
(um weitere Informationen über den Kurs zu erhalten)
Die Kursgebühr beinhaltet:
Kompakte Vorträge und intensive Übungen
Sämtliche Ge- und Verbrauchsmaterialien Übernachtung (inkl. Frühstücksbuffet)
Umfangreiches und detailliertes Skriptum
Verpflegung: Pausen, Mittagessen (exkl. Getränke)
und Abendessen im Burgrestaurant (exkl. Getränke)
Diese Anmeldung ist verbindlich. Abhängig von frei verfügbaren Kursplätzen erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen nach der Anmeldung eine schriftliche
Anmeldebestätigung mit Rechnung und sämtlichen Bankverbindungsinformationen (vorbehaltlich verfügbarer Plätze). Sie werden informiert, wenn der
Fortbildungskurs bereits ausgebucht ist bzw. wenn ein alternatives Datum für einen weiteren Kurs feststeht. Mit der Zahlungsbestätigung erhalten Sie
einen „Kurs-Guide“ mit detaillierten organisatorischen Informationen zum hands-on Seminar (Anfahrt, genauer Ablauf, etc.). Es gelten die aktuellen
Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Brands Minds Media Communication (abrufbar unter www.bmmc.cc).
Datum, Unterschrift:.......…………………………………
BMMC-Brands Minds Media Communication
Inkustraße 1-7/Stiege 3/2.OG, 3400 Klosterneuburg
Tel.: 02243/20 898, E-Mail: office@bmmc.cc
Web: www.bmmc.cc
impressionen
Impressionen: Laparoskopie Basic hands-on Workshops für GynäkologInnen
Weitere Fotos finden Sie in der Fotogalerie auf www.gynworkshops.at
tachoSil Versiegelungsmatrix Qualitative und quantitative Zusammensetzung: TachoSil enthält pro cm2: Fibrinogen vom Menschen 5,5 mg, Thrombin vom Menschen 2,0 I.E. Anwendungsgebiete: TachoSil wird bei Erwachsenen zur unterstützenden Behandlung
in der Chirurgie zur Verbesserung der Hämostase, zur Unterstützung der Gewebeversiegelung und zur Nahtsicherung in der Gefäßchirurgie angewendet, wenn Standardtechniken insuffizient sind. Gegenanzeigen: TachoSil darf nicht intravaskulär angewendet werden.
Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Pharmakotherapeutische Gruppe: Lokales Hämostatikum, ATC Code: B02BC30. Sonstige Bestandteile: Kollagen vom Pferd, Albumin vom Menschen, Riboflavin (E 101), Natriumchlorid,
Natriumcitrat (E 331), L-Argininhydrochlorid. Inhaber der Zulassung: Takeda Austria GmbH, St. Peter-Straße 25, A-4020 Linz, Österreich. Verschreibungspflicht/Apothekenpflicht: Rezept- und apothekenpflichtig, wiederholte Abgabe verboten. Informationen zu Besonderen Warnhinweisen und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen, Schwangerschaft und Stillzeit, Nebenwirkungen und Gewöhnungseffekten sind der veröffentlichten Fachinformation zu
entnehmen. [1014]
TSMA02141
Effektive Hämostase und Gewebeklebung
• ready-to-use Fixkombination 1 • luft- und flüssigkeitsdicht 2 • hohe Klebefestigkeit 2
• dehnbar und flexibel 2 • gewebeschonend 1 • in Österreich produziert
www.tachosil.com
1. Rickenbacher et al. Expert Opin Biol Ther (2009), 9 (7): 897-907.
2. Carbon RT et al. Tissue Engineering and Biodegradable Equivalents (2002) by Marcel Dekker, 599-604.
BmmC
©
Fotos der bisherigen Laparoskopie Basic hands-on Workshops für
gynäkologinnen finden Sie unter: www.gynworkshops.at
auf einen Blick:
Praxisorientierter Fortbildungskurs mit führenden Experten
Umfangreiche hands-on Übungen an state-of-the-art Pelvitrainern
Inklusive aller Ge- und Verbrauchsmaterialien
Beinhaltet Verpflegung sowie Übernachtung mit Frühstück
Detailliertes Skriptum
Ritterlicher Veranstaltungsort mit gemütlicher Atmosphäre
12 fachspezifische DFP-Punkte-Akkredidierung
information und Organisation:
BMMC – Brands Minds Media Communication
Tel.: 02243/20 898 | Fax: 02243/20 898 15 | Mail: office@bmmc.cc | Web: www.gynworkshops.at
Die Verwendungsrechte aller Bilder und texte sind zur gänze im Besitz von Brands minds media Communication.
Bei missbräuchlicher Verwendung unserer Bilder, texte und inhalte werden unverzüglich rechtliche maßnahmen eingeleitet.
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 629 KB
Tags
1/--Seiten
melden