close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldung zur Instrumentalausbildung - Kur

EinbettenHerunterladen
 Schülerforschungszentrum (SFZ ) Südwürttemberg Klösterle 1a, 88348 Bad Saulgau ®
Kontakt: Dr. Konstanze Nickolaus (PR-Referentin)
k.nickolaus@sfz-bw.de
Pressemitteilung
SFZ-­‐Standorte Bad Saulgau, Ulm, Ochsenhausen, Friedrichshafen/Überlingen, Tuttlingen, Tübingen, Wangen Telefon 07581/537726 Fax 07581/537727 URL www.sfz-­‐bw.de EMail Sekretariat: info@sfz-­‐bw.de Geschäftsleitung: Tobias Beck Vorsitzender des Trägervereins: Dr. Rolf Meuther Zwei SFZ®-Pädagogen erhalten
Helmholtz-Lehrerpreis 2014
Tobias Beck und Helmut Ruf vom Schüler-Forschungs-Zentrum
(SFZ®) Südwürttemberg erhalten den Helmholtz-Lehrerpreis für
besonders engagierte Projektbetreuung
In diesem Jahr erhielten mit Tobias Beck und Helmut Ruf gleich zwei Pädagogen
vom Schüler-Forschungs-Zentrum Südwürttemberg den Helmholtz-Lehrerpreis.
Dieser wurde ihnen vergangenen Samstag im Rahmen der Junglehrertagung des
Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts
(MNU) in München von Dr. Sven Baszio, dem Geschäftsführer von „Jugend forscht“
überreicht.
Tobias Beck, der im September dieses Jahres die Gesamtleitung der acht Standorte
des SFZ Südwürttemberg übernommen hat, wurde damit für sein besonderes
Engagement
bei
Nachwuchswettbewerb
„Jugend
im
Bereich
forscht“,
der
Deutschlands
Naturwissenschaften
bekanntestem
und
Technik,
ausgezeichnet. Der Physiker und Mathematiker, der am Gymnasium Ochsenhausen
im Landkreis Biberach/Riss unterrichtet, hatte im vergangenen Jahr 16 Schüler-
Projekte auf dem Weg zum und beim Wettbewerb betreut. „Es macht mir Spaß,
junge Menschen zu motivieren, alltäglichen physikalischen Phänomenen auf den
Grund zu gehen und daraus innovative Ideen zu entwickeln“, sagte er nach der
Preisverleihung. Als weiterer SFZ-Pädagoge erhielt der Physik und MathematikLehrer Helmut Ruf von der Fritz-Erler-Schule Tuttlingen in diesem Jahr den
Helmholtz-Lehrerpreis. Bis vor kurzem leitete er den mit seinen Schüler-Projekten
national und international sehr erfolgreichen SFZ-Standort Tuttlingen. Beide
Pädagogen bieten seit vielen Jahren naturwissenschaftlich interessierten Schülern
vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen umzusetzen und frei zu experimentieren. „Es
geht nicht darum, die Schüler vorgeplante Versuche nachbauen zu lassen, sondern
sie dabei zu unterstützen, eigene Lösungsansätze zu entwickeln“ sagt Helmut Ruf
über seine Arbeit. Beide Preisträger werden auch in Zukunft ihr Engagement am
Schüler-Forschungs-Zentrum und an ihren Schulen fortsetzen.
Der
Helmholtz-Lehrerpreis
wird
jährlich
an
besonders
engagierte
Projektbetreuerinnen und -betreuer verliehen. Er wird gestiftet von der HelmholtzGemeinschaft Deutscher Forschungszentren in Zusammenarbeit mit dem Deutschen
Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts
(MNU) und der Stiftung Jugend forscht e. V.
v.l.n.r. Dr. Sven Baszio, Tobias Beck, Helmut Ruf
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
4 230 KB
Tags
1/--Seiten
melden