close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

a t e l i e r s

EinbettenHerunterladen
a t e l i e r s
ausschreibung januar 2015
Atelieranmietprogramm
Im Berliner Atelierprogramm werden öffentlich geförderte Gewerbeflächen als Ateliers für professionelle Bildende
Künstlerinnen und Künstler vermittelt. Voraussetzung für die Bewerbung ist die Professionalität, die berufliche und soziale
Dringlichkeit und ein jährliches Einkommen unter derzeit 16.055 € netto p.a. Ein Vergabebeirat wählt unter den
BewerberInnen aus. Die Vergabe der Ateliers erfolgt für die Dauer von zwei Jahren auf der Grundlage eines
Untermietvertrages mit Förderzusatz durch den Hauptmieter, der Gesellschaft für Stadtentwicklung (GSE). Vor Ablauf des
Vertrages erfolgt erneut eine Einkommensüberprüfung. Sind die Fördervoraussetzungen nach wie vor erfüllt, werden die
Verträge in der Regel für weitere zwei Jahre verlängert. Nach vier Jahren erfolgt eine weitere Prüfung hinsichtlich des
Fortbestandes der beruflichen und sozialen Dringlichkeit Ihres Atelierbedarfes. Seit dem Beschluss des Abgeordnetenhauses
vom 20.06.07 ist die Förderzeit auf acht Jahre begrenzt . Die KünstlerInnen sind verpflichtet, bei Atelierwechsel und/ oder
längerem Auslandsaufenthalt ihre Räume zur Nach- oder Untervermietung freizumelden. Die ausgeschriebenen Flächen
beinhalten i.d.R. die Atelierfläche + anteilige Nebenflächen (z.B. Flur, WC, Gemeinschaftsraum etc.). Nebenflächen sind
keine Lagerflächen !!!! Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben übernommen. Änderungen sind möglich.
Bitte beachten Sie den Bewerbungsschluss (Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!).
1) Naumannpark, Wilhelm-Kabus-Str. 70 - 74 in 10829 Berlin-Schöneberg
Auf dem großen Gewerbeareal
zwischen Naumannstraße und
Wilhelm-Kabus-Straße im Haus
34 befinden sich im 1. und 2. OG
40 Ateliers. Ein Atelier kann
erneut vergeben werden.
Eingang in der Wilhelm-KabusStr. 74 über die Einfahrt
Wilhelm-Kabus-Str. / Torgauerstr. Doppelte Flügeltüren und ein großer Lastenaufzug erlauben auch großformatiges Arbeiten. In der Umgebung befinden sich viele Cafés, kleine Läden, der S-Bhf Julius-LeberBrücke im Norden und der Bhf Südkreuz südlich des Geländes.
Atelier Nr. 830: 2. OG im Haus 34, insg. 60,46 m² inkl. anteiliger Nebenfläche (Flur + Sanitär).
Atelierfläche ca. 50,14 m².
Miete: ca. 223,70 €/mtl. bruttowarm + 5,00 /mtl. Strom
Das Atelier ist voraussichtlich ab 01.04.2015 verfügbar.
Besichtigung: Mittwoch, 28.01.2015 um 10:00 Uhr
Bewerbungsschluss: Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
2) Hagelberger Str. 53/54 in 10965 Berlin-Kreuzberg
In der Fabriketage im 2. OG befinden sich insgesamt 12 Einzelateliers im 2. Hof. Das
Gebäude liegt in der Nähe des
Bergmannstraßenkiezes, U-Mehringdamm. Ein
Atelier kann erneut vergeben werden.
Atelier Nr. 093: insg. 75,21 m² inkl.
Nebenfläche (Flur, Sanitär).
Miete:
ca. 230,89 € bruttowarm +
Strom ca. 24,00 €/mtl.
Die Einheit ist voraussichtlich zum 01.04.2015
verfügbar.
Besichtigung: Mittwoch, 28.01.2015 um 11:00 Uhr
Bewerbungsschluss: Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
Sämtliche Informationen, die zu Ihrer Bewerbung nötig sind, erhalten Sie während des Besichtigungstermins.
1
Atelieranmietprogramm
3) Rungestr. 20 in 10179 Berlin-Mitte
Um den Gebäudekomplex als Standort für Kunst,
Kultur und Kreativität zu sichern, hat sich eine
Mietergenossenschaft gegründet, die das Gebäude
gekauft und saniert hat.
24 Ateliers konnten im Rahmen des
Atelieranmietprogramms angemietet werden.
Ein Atelier kann erneut vergeben werden.
Ein Lastenaufzug ist vorhanden.
Aufgang im 2. Hof, rechts.
Atelier Nr. 304: 4. OG, Atelierfläche ca. 27,77 m².
Insg. ca. 38,17 m² inkl. Nebenflächenanteil (Flur +
Sanitär).
Miete: ca. 156,12 €/mtl. bruttowarm +
ca. 11,00 €/mtl. Strom
Das Atelier ist voraussichtlich zum 01.03.2015 verfügbar.
Besichtigung: Mittwoch, 28.01.2015 um 12:00 Uhr
Bewerbungsschluss: Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
4) Pankstr. 12 in 13127 Berlin-Französisch Buchholz
In dem Atelierhaus “Alte Lederfabrik” befinden sich
insgesamt 24 Ateliers. Das Gewerbegrundstück liegt
an der Grenze zwischen Pankow und Weißensee, ca.
10 Minuten von Prenzlauer Berg mit der S-Bahn zu
erreichen (S-Blankenburg).
Ein Atelier kann erneut vergeben werden.
Atelier Nr. 292: EG insg. ca. 41,30m² inkl. anteiliger
Flurfläche + Sanitär.
Atelierfläche ca. 28,66 m².
Miete: ca. 144,55 € bruttowarm + ca. 6,20 €/mtl. Strom
Das Atelier ist voraussichtlich zum 01.04.2015 verfügbar.
Besichtigung: Mittwoch, 28.01.2015 um 13:30 Uhr
Bewerbungsschluss: Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
5) Chausseestr. 48 in 10115 Berlin-Mitte
In dem Gewerbebau aus der frühen Gründerzeit konnten
acht Ateliers in einer Sonderform des
Atelieranmietprogramms entwickelt werden. Nach Ende
der Sanierungsmaßnahmen 2001 wurden die Ateliers im
EG und 1. OG erstmals bezogen.
Ein Atelier im 1. OG (Kappendecke 3,35 / 3,44 m, Estrich,
Wasser, Ausgussbecken) kann erneut vergeben werden.
Atelier Nr. 1.3, 1. OG : insg. 60,06 m², davon ca. 51,08
m² Atelierfläche, Rest Nebenfläche: Flur, Teeküche und
Bad wird mit einem Ateliernachbarn geteilt.
Miete: 435,25 € bruttowarm
Darüber hinaus ist bei Mietvertragsabschluss vor Einzug in
die Räumlichkeiten eine Kaution in Höhe von
969,36 € zu leisten.
Das Atelier ist voraussichtlich zum 01.03.2015 verfügbar.
Besichtigung: Mittwoch, 28.01.2015 um 14:30 Uhr
Bewerbungsschluss: Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
Sämtliche Informationen, die zu Ihrer Bewerbung nötig sind, erhalten Sie während des Besichtigungstermins.
2
Atelieranmietprogramm
6) Hans-Schmidt-Str. 4 in 12489 Berlin (Adlershof)
Das seit 1994 bestehende Atelierhaus (Haus 6) mit 58 Ateliers ist fussläufig vom S-Bhf. Adlershof gut
erreichbar. Die Ateliers sind im EG, 1. OG, 2. OG sowie im DG untergebracht. Auf dem Gelände sind gute
Einkaufs- und Imbissmöglichkeiten vorhanden. Ein Atelier kann vergeben werden.
Die Vertragslaufzeit beträgt max. acht Jahre. Die Fläche steht voraussichtl. ab 01.04.2015 zur Verfügung.
Atelier DG: Nr. 790
Größe: ca. 20,08 m²
Miete: 56,22 € bruttowarm zzgl. 5,00 € Stromkostenvorauszhlg.
Besichtigung: Dienstag, 27.01.2015 um 14:30 Uhr
Bewerbungsschluss: Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
Ateliers und Atelierwohnungen
Ateliers und Atelierwohnungen aus Wohnungsbauförderprogrammen und aus dem Fachvermögen des Landes Berlin.
Im Rahmen der Wohnungsbauprogramme des Landes Berlin wurde die Herstellung von gewerblich nutzbaren Ateliers und
von Atelierwohnungen für professionelle Bildende Künstler und Künstlerinnen gefördert. Voraussetzung für die Bewerbung
ist die Professionalität sowie die berufliche und soziale Dringlichkeit. Der gerade erfolgte Zuzug nach Berlin erscheint erst
nach einem Ablauf von sechs Monaten als dringlich. Bei Vorlage eines Wohnberechtigungsscheins (WBS) kann ggf. die Miete
reduziert werden. Einen WBS erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Wohnungsamt. Er enthält auf Verlangen die Berechtigung
auf einen Arbeitsraum in der Wohnung (“Künstler-WBS”). Sanierungsbetroffene und Bewerber mit WBS werden bei der
Vergabe bevorzugt. Bitte fügen Sie Ihren WBS, sofern vorhanden, Ihrer Bewerbung bei. Der Vertrag wird direkt mit dem
Vermieter geschlossen. Die Atelierwohnungen werden in der Regel mit Wohnmietverträgen vergeben und unterliegen damit
einem höheren Kündigungsschutz. Der Mietzins ist gebunden und orientiert sich am örtlichen Mietspiegel. In der Regel
müssen drei Nettokaltmieten als Kaution aufgebracht werden. Für den Wohnanteil der Flächen kann Wohngeld beantragt
werden, sofern die Räume als erster Wohnsitz genutzt werden. Die folgenden Angaben entsprechen den Informationen, die
wir von Hausverwaltungen und Eigentümern sowie aus der öffentlichen Verwaltung erhalten. Es wird keine Gewähr für
deren Richtigkeit übernommen, Änderungen sind möglich. Ausführliche Informationen zu den zur Bewerbung benötigten
Unterlagen sowie dem Künstler-WBS und die zur Beantragung benötigten Formulare zum Downloaden erhalten Sie auf
unserer Website www.bbk-kulturwerk.de
Bitte beachten Sie den Bewerbungsschluss (Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!).
1) Rigaer Str. 69 in 10247 Berlin (Friedrichshain)
In dem sanierten Objekt sind acht Atelierwohnungen entstanden. Die Fläche verfügt über einen großen
Arbeitsraum mit Wohnküche, ein Wannenbad sowie einen separaten Raum.
Die Fläche ist voraussichtlich ab 01.04.2015 verfügbar. Ein Wohnberechtigungsschein (WBS), sowie eine
Bescheinigung nach § 9 Wohnraumförderungsgesetz,
eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, Schufa sowie
der Nachweis des Einkommens sind erforderlich.
AW4: Sfl. 2. OG
Größe: ca. 89,85 m²
Miete: 655,25 € Gesamtmiete inkl. 206,00 € Heizund Betriebskostenvorauszhlg.
Besichtigung:
Dienstag, 27.01.2015 um 13:00 Uhr
Bewerbungsschluss:
Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
Sämtliche Informationen, die zu Ihrer Bewerbung nötig sind, erhalten Sie während des Besichtigungstermins.
3
Ateliers und Atelierwohnungen
2) Christinenstr. 32 in 10119 Berlin (Prenzlauer Berg)
Zentral gelegene Atelierwohnung im Hochparterre (ca. 53 m²) mit Abstellkammer, Flurbereich mit offener
Küchennische, Doppelflügeltür zur Hofterrasse, Außentreppe in den Hof, Duschbad; zusätzlicher Raum mit
offener Treppe im Souterrain (ca. 29 m²).
Die Atelierwohnung ist voraussichtlich zum 01.03.2015
fügbar. Ein Wohnberechtigungsschein (WBS), sowie
Bescheinigung nach § 9 Wohnraumförderungsgesetz,
Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, Schufa sowie
Nachweis des Einkommens sind erforderlich.
vereine
eine
der
Atelierwohnung: Erdgeschoss/Souterrain
Größe: ca. 82,83 m²
Miete: 741,33 € (inkl. 327,18 € Heiz- und Betriebskostenvorauszahlungen)
Kaution: 1.408,95 €
Besichtigung:
Dienstag, 27.01.2015 um 11:30 Uhr
Bewerbungsschluss:
Dienstag, 10.02.2015, Eingang im Atelierbüro - Poststempel zählt nicht!
Sollten Sie, als ateliersuchende Bildende Künstlerinnen oder Künstler unsere Angebote bisher noch nicht erhalten, können
Sie sich unter www.bbk-kulturwerk.de in unseren Atelier-Newsletterverteiler eintragen. Wenn Sie die Angebote per Post
erhalten möchten, rufen Sie uns bitte unter einer der angegebenen Rufnummern an. Das Angebot der geförderten Ateliers
und Atelierwohnungen wird in der Regel alle zwei Monate ausgeschrieben.
Darüber hinaus gibt es einen weiteren kostenlosen Service, die sogenannten Angebote vom freien Markt. In dieser Rubrik
finden Sie Angebote zu erschwinglichen Marktpreisen. Die Vermietung erfolgt direkt über den Anbieter. Für die Seriosität
der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Alle attraktiv erscheinenden Angebote werden vom Atelierbüro für
zwei Wochen ins Netz gestellt und jeden Donnerstag aktualisiert. Sie finden sie auf unsere Homepage (www.bbk-kulturwerk.de). Ausdrucke liegen im Atelierbüro für Sie bereit.
Damit die Ausschreibungen auch wirklich bei Ihnen ankommen, teilen Sie uns Adressänderungen (E-Mail oder Postanschrift)
bitte umgehend mit. Sollten Sie die Ausschreibung nicht mehr benötigen, benachrichtigen Sie uns bitte ebenfalls.
Bitte holen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen wieder ab. Das Atelierbüro hat keine Lagerkapazitäten!
Die nächste Ausschreibung erscheint Anfang März 2015.
Die Besichtigungen werden voraussichtlich Ende März 2015 stattfinden.
I m p r e s s u m
Kulturwerk des bbk berlin GmbH
Köthenerstr. 44
10963 Berlin
fon:030 / 230899 - 20/ 21/ 22
fax:030 / 230 899 19
e-mail: atelierbuero@bbk-kulturwerk.de
www.bbk-kulturwerk.de
Sprechzeiten
dienstags 10.00 - 13.00 Uhr
donnerstags
13.00 - 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
Sämtliche Informationen, die zu Ihrer Bewerbung nötig sind, erhalten Sie während des Besichtigungstermins.
4
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
718 KB
Tags
1/--Seiten
melden