close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Entsorgungskalender 2015

EinbettenHerunterladen
Entsorgungskalender 2015
Gemeinden Halberstadt, Huy, Osterwieck und Vorharz
2
Inhalt
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Vor 10 Jahren ging die Epoche der Entsorgung von Abfällen auf Deponien endgültig
im Harzkreis und in den meisten anderen Landkreisen Deutschlands zu Ende.
Seitdem fahren wir Ihren Haus- und Sperrmüll und eine Reihe anderer Restabfälle
zu der bei Helmstedt gelegenen Müllverbrennungsanlage „Buschhaus“.
22 Vorwort
16 Abfuhr Weihnachtsbäume
20 Bestellung von
Abfallbehältern
22Tourenplan Hausmüll
26Gebührenübersicht
28Tourenplan Altpapier
32Tourenplan Gelber Sack
34Ausgabestellen für
Hausmüll-, Grünabfall und Gelbe Säcke
36Tourenplan Grünabfälle
38 Tourenplan Schadstoffmobil
43Altpapiersammlung
44Wertstoffhöfe
46Entsorgungsmöglichkeiten
50Kontaktdaten
Dass Abfall aus unser aller Mülltonnen nicht mehr deponiert werden darf, war
eine richtige Entscheidung des Gesetzgebers, denn auch bestmöglich errichtete
und später rekultivierte Mülldeponien bedeuten dennoch, in den nachfolgenden
Jahrzehnten diese Standorte immer noch betreuen und beobachten zu müssen.
Die Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz - enwi - hatte und wird noch
über einen sehr langen Zeitraum erhebliche Aufwendungen haben, um die in den
Jahren 1999 bis 2005 stillgelegten Deponien „Westerhausen“ sowie „Am Turm“ bei
Wernigerode zu sanieren, zu rekultivieren und deren Nachsorge zu begleiten. Wir
rechnen teilweise mit bis zu 50 Jahren der Betreuung dieser Altdeponien, bevor die
Flächen anderweitig nutzbar sind oder der Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht
werden können. Seit 1999 haben die ehemaligen Landkreise Quedlinburg und
Wernigerode, der Landkreis Harz sowie seit 2008 die enwi nach Beendigung der
Müllablagerungen auf den Deponien bereits 13,9 Millionen Euro ausgegeben,
wobei 4,6 Millionen Euro aus Fördermitteln zur Verfügung gestellt worden sind.
Mit Ihren Abfallgebühren haben Sie seit den 90er Jahren dafür gesorgt, dass mit
den daraus angesparten zweckgebundenen Mitteln heute und in der Zukunft die
für diese Deponien notwendigen Arbeiten von der enwi weiter finanziert werden
können.
Der neue Entsorgungskalender wird Sie auch im kommenden Jahr mit Terminen,
Tipps und Informationen bei Ihrer persönlichen Planung der Abfallentsorgung
begleiten. Unsere Internetseiten unter www.enwi-hz.de sowie die Berater der enwi
vermitteln Zusätzliches oder lösen Ihr Entsorgungsproblem. Bedeutung wird bei
der Lektüre für Sie sicherlich auch unsere Aussage zur Stabilität der Abfallgebühren
haben, es treten also keine Gebührenänderungen im Jahr 2015 gegenüber dem
Vorjahr ein.
Die Bilder des Kalenders sind in diesem Jahr unter dem Motto „Geologische
Naturdenkmale im Landkreis Harz“ zusammengestellt worden. Vielleicht verführen
Sie diese Impressionen zu einem Ausflug in diese Landschaftsräume.
Die besten der über 500 Einsendungen des Fotowettbewerbs 2014 haben wir
wieder hier abgebildet. Gern begrüßen wir Sie auch bei der enwi in Halberstadt, wo
zu diesem Thema unsere erweiterte Fotoausstellung im November 2014 eröffnet
wurde und zu der Sie herzlich eingeladen sind.
Ein erfolgreiches, glückliches Jahr 2015 wünscht
Ihr
Michael Dietze
Vorstand der Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR
Halberstadt, im November 2014
3
„Sonnenaufgang an der Teufelsmauer“, 2. Platz
Foto: Daniel Kühne
JANUAR
FEBRUAR
17
Sa
1
So
17
Di
Fr
18
So
2
Mo
18
Mi
3
Sa
19
Mo
3
Di
19
Do
4
So
20
Di
4
Mi
20
Fr
5
Mo
21
Mi
5
Do
21
Sa
6
Di
22
Do
6
Fr
22
So
7
Mi
23
Fr
7
Sa
23
Mo
8
Do
24
Sa
8
So
24
Di
9
Fr
25
So
9
Mo
25
Mi
10
Sa
26
Mo
10
Di
26
Do
11
So
27
Di
11
Mi
27
Fr
12
Mo
28
Mi
12
Do
28
Sa
13
Di
29
Do
13
Fr
14
Mi
30
Fr
14
Sa
15
Do
31
Sa
15
So
16
Fr
16
Mo
1
Do
2
Neujahr
Heilige drei Könige
www.enwi-hz.de
Telefon
0 39 41 / 68 80 - 0
„Taubenei bei Quedlinburg“
Foto: Uwe Köhler
MÄRZ
APRIL
1
So
17
Di
1
Mi
17
Fr
2
Mo
18
Mi
2
Do
18
Sa
3
Di
19
Do
3
Fr
19
So
4
Mi
20
Fr
4
Sa
20
Mo
5
Do
21
Sa
5
So
21
Di
6
Fr
22
So
6
Mo
22
Mi
7
Sa
23
Mo
7
Di
23
Do
8
So
24
Di
8
Mi
24
Fr
9
Mo
25
Mi
9
Do
25
Sa
10
Di
26
Do
10
Fr
26
So
11
Mi
27
Fr
11
Sa
27
Mo
12
Do
28
Sa
12
So
28
Di
13
Fr
29
So
13
Mo
29
Mi
14
Sa
30
Mo
14
Di
30
Do
15
So
31
Di
15
Mi
16
Mo
16
Do
www.enwi-hz.de
Karfreitag
Ostersonntag
Ostermontag
Telefon
0 39 41 / 68 80 - 0
„Paternosterklippe Ilsenburg“
Foto: Andreas Wesemann
MAI
JUNI
17
So
1
Mo
17
Mi
Sa
18
Mo
2
Di
18
Do
3
So
19
Di
3
Mi
19
Fr
4
Mo
20
Mi
4
Do
20
Sa
5
Di
21
Do
5
Fr
21
So
6
Mi
22
Fr
6
Sa
22
Mo
7
Do
23
Sa
7
So
23
Di
8
Fr
24
So
Pfingstsonntag
8
Mo
24
Mi
9
Sa
25
Mo
Pfingstmontag
9
Di
25
Do
10
So
26
Di
10
Mi
26
Fr
11
Mo
27
Mi
11
Do
27
Sa
12
Di
28
Do
12
Fr
28
So
13
Mi
29
Fr
13
Sa
29
Mo
14
Do
30
Sa
14
So
30
Di
15
Fr
31
So
15
Mo
16
Sa
16
Di
1
Fr
2
Maifeiertag
Christi Himmelfahrt
www.enwi-hz.de
Telefon
0 39 41 / 68 80 - 0
„Ilsefälle“
Foto: Frank Hoffmann
JULI
AUGUST
1
Mi
17
Fr
1
Sa
17
Mo
2
Do
18
Sa
2
So
18
Di
3
Fr
19
So
3
Mo
19
Mi
4
Sa
20
Mo
4
Di
20
Do
5
So
21
Di
5
Mi
21
Fr
6
Mo
22
Mi
6
Do
22
Sa
7
Di
23
Do
7
Fr
23
So
8
Mi
24
Fr
8
Sa
24
Mo
9
Do
25
Sa
9
So
25
Di
10
Fr
26
So
10
Mo
26
Mi
11
Sa
27
Mo
11
Di
27
Do
12
So
28
Di
12
Mi
28
Fr
13
Mo
29
Mi
13
Do
29
Sa
14
Di
30
Do
14
Fr
30
So
15
Mi
31
Fr
15
Sa
31
Mo
16
Do
16
So
www.enwi-hz.de
Telefon
0 39 41 / 68 80 - 0
„Fünffingerfelsen Klusberge Halberstadt“, 3. Platz
Foto: Andreas Wesemann
SEPTEMBER
OKTOBER
1
Di
17
Do
1
Do
17
Sa
2
Mi
18
Fr
2
Fr
18
So
3
Do
19
Sa
3
Sa
19
Mo
4
Fr
20
So
4
So
20
Di
5
Sa
21
Mo
5
Mo
21
Mi
6
So
22
Di
6
Di
22
Do
7
Mo
23
Mi
7
Mi
23
Fr
8
Di
24
Do
8
Do
24
Sa
9
Mi
25
Fr
9
Fr
25
So
10
Do
26
Sa
10
Sa
26
Mo
11
Fr
27
So
11
So
27
Di
12
Sa
28
Mo
12
Mo
28
Mi
13
So
29
Di
13
Di
29
Do
14
Mo
30
Mi
14
Mi
30
Fr
15
Di
15
Do
31
Sa
16
Mi
16
Fr
www.enwi-hz.de
Tag der Deutschen Einheit
Telefon
0 39 41 / 68 80 - 0
Reformationstag
„Hohe Wandklippen am Hanneckenbruch“
Foto: Andreas Wesemann
NOVEMBER
DEZEMBER
1
So
17
Di
1
Di
17
Do
2
Mo
18
Mi
2
Mi
18
Fr
3
Di
19
Do
3
Do
19
Sa
4
Mi
20
Fr
4
Fr
20
So
5
Do
21
Sa
5
Sa
21
Mo
6
Fr
22
So
6
So
22
Di
7
Sa
23
Mo
7
Mo
23
Mi
8
So
24
Di
8
Di
24
Do
9
Mo
25
Mi
9
Mi
25
Fr
1. Weihnachtsfeiertag
10
Di
26
Do
10
Do
26
Sa
2. Weihnachtsfeiertag
11
Mi
27
Fr
11
Fr
27
So
12
Do
28
Sa
12
Sa
28
Mo
13
Fr
29
So
13
So
29
Di
14
Sa
30
Mo
14
Mo
30
Mi
15
So
15
Di
31
Do
16
Mo
16
Mi
www.enwi-hz.de
Telefon
0 39 41 / 68 80 - 0
16
Tourenplan
Weihnachtsbäume
AbfuhrtagOrt
Hinweise:
Die Weihnachtsbäume werden am Abfuhrtag ab
07:00 Uhr eingesammelt. Legen Sie bitte Ihren
Baum rechtzeitig bereit.
Die Weihnachtsbäume werden in einer Kompostanlage verwertet. Bitte entfernen Sie
deshalb an Ihrem Baum jeglichen Weihnachtsschmuck. Sehr hohe Weihnachtsbäume sind aus
technischen Gründen auf eine maximale Länge
von 2 m zu zerkleinern.
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit
für Abfallsammelfahrzeuge nicht befahrbar, so
legen Sie bitte Ihren Baum an der nächst befahrbaren Straße ab.
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
08.01.2015
08.01.2015
08.01.2015
08.01.2015
Stadt Halberstadt
Klein Quenstedt
Neu Runstedt
Stadtgebiet Halberstadt
Veltensmühle
14.01.2015
Aspenstedt
14.01.2015
Athenstedt
14.01.2015
14.01.2015
14.01.2015
Böhnshausen
Emersleben
Langenstein
14.01.2015
14.01.2015
14.01.2015
Mahndorf
Sargstedt
Ströbeck
13.01.2015
Gemeinde Huy
Aderstedt
13.01.2015
13.01.2015
13.01.2015
13.01.2015
Anderbeck
Badersleben
Dedeleben
Dingelstedt
13.01.2015
Eilenstedt
13.01.2015
Eilsdorf
13.01.2015
13.01.2015
13.01.2015
Haus Nienburg
Huy-Neinstedt
Mönchhai
13.01.2015
13.01.2015
13.01.2015
13.01.2015
Pabstorf
Röderhof
Schlanstedt
Vogelsdorf
13.01.2015
13.01.2015
Westerburg
Wilhelmshall
Sammelplatz
Pferdeschwemme, Plan
DSD-Containerplatz, Feldweg
Straßensammlung
DSD-Containerplatz
Straße „Vor dem Tore“, neben Kita
Spatzennest, vor dem Bolzplatz
Dorfplatz zw. Saal und Feuerwehr,
„Enge Straße“
DSD-Containerplatz, Parkplatz
Hechtsplatz, Dorfmitte
Freifläche im Maiwinkel neben den
Sportplätzen
DSD-Containerplatz, Dorfstraße
Gemeindewerkstatt/Hinter dem Dorfe
hinter d. ehem. Verwaltungsgemeinschaft, Bahnhofstr. 210
E.-Thälmann-Platz zw. Feuerwehr und
Restmauer
Schulstraße
DSD-Containerplatz Breite Straße
DSD-Containerplatz Bahnhofstraße
Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus,
Westerntor
DSD-Containerplatz Schützenplatz/
Bahnhofstraße
DSD-Containerplatz Am Volksplatz/
nahe Feuerwehr
DSD-Containerplatz
DSD-Containerplatz/Wilhelmshaller Weg
DSD-Containerplatz/Betonwerk a. d.
Hauptstraße
E.-Thälmann-Platz
DSD-Containerplatz, Biergarten
Gemeindebüro Aderstedter Straße
DSD-Containerplatz vor ehem.
Gaststätte Hauptstraße
DSD-Containerplatz, Parkplatz Wasserschloss
Parkfläche gegenüber der Zufahrt
17
18
Tourenplan
Weihnachtsbäume
AbfuhrtagOrt
Hinweise:
Die Weihnachtsbäume werden am Abfuhrtag ab
07:00 Uhr eingesammelt. Legen Sie bitte Ihren
Baum rechtzeitig bereit.
Die Weihnachtsbäume werden in einer Kompostanlage verwertet. Bitte entfernen Sie
deshalb an Ihrem Baum jeglichen Weihnachtsschmuck. Sehr hohe Weihnachtsbäume sind aus
technischen Gründen auf eine maximale Länge
von 2 m zu zerkleinern.
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit
für Abfallsammelfahrzeuge nicht befahrbar, so
legen Sie bitte Ihren Baum an der nächst befahrbaren Straße ab.
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
16.01.2015
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
Straßensammlung
14.01.2015
14.01.2015
Verbandsgemeinde Vorharz
Schenkenplatz
Ditfurt
Auf dem Anger
Hausneindorf
Osterfeuerplatz am Sportplatz,
Hedersleben
Schützenstraße, Anger
Hof der Gemeinde, Parkstraße 97
Heteborn
DSD-Containerplatz/Querstraße
Wedderstedt
15.01.2015
15.01.2015
15.01.2015
Adersleben
Deesdorf
Groß Quenstedt
15.01.2015
Harsleben
15.01.2015
15.01.2015
15.01.2015
Nienhagen
Rodersdorf
Schwanebeck
15.01.2015
Wegeleben
14.01.2015
14.01.2015
14.01.2015
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Stadt Osterwieck
Berßel
Bühne
Dardesheim
Deersheim
Göddeckenrode
Hessen
Hoppenstedt
Lüttgenrode
Osterode
Stadtgebiet Osterwieck
Rhoden
Rimbeck
Rohrsheim
Schauen
Sonnenburg
Stötterlingen
Suderode
Veltheim
Wülperode
Zilly
Sammelplatz
Lindenhof 1
DSD-Containerplatz Beckerberg
DSD-Containerplatz im Westend
an der Linde
O.-Bethmann-Straße (alter Turnplatz),
Quenstedter Weg, vor d. Schießanlage
und Westentor am Spielplatz
Parkplatz „An der Holtemme“
DSD-Containerplatz/Ringstraße
in der Straße „Auf der Burg“ gegenüber
der Tischlerei
DSD-Containerplatz Halberstädterstr./
Ecke Wallstraße (Autohaus) und
DSD-Containerplatz Malzfabrik
19
20
Bestellung von Abfallbehältern
Transponder (Chip)
Diese Abfallbehälter können Sie beim Behälterservice der enwi bestellen
(Mieter wenden sich bitte an ihren Vermieter!):
Hausmüllbehälter
60, 80, 120, 240 Liter 1.100 Liter
Papierbehälter
120, 240 Liter
1.100 Liter
Der Transponder (Chip) befindet sich nur am Hausmüllbehälter und registriert die
Leerung. Bitte entfernen oder beschädigen Sie diesen nicht.
Wozu ist die Behälternummer wichtig?
- Die Behälternummer ist anzugeben bei:
Umtausch, Rückgabe, Beschädigung oder evtl. Verlust des Behälters.
- Die Behälternummer erscheint auf dem Gebührenbescheid unter dem Punkt
„Festsetzung der Entleerungsgebühren“.
254.278.6
Behälternummer
Chip: 00400000010C2469
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
153570002542870601
240 L
Restmüll
Strichcodeaufkleber
an dem Hausmüllbehälter
Bei Umzug bitte beachten:
Hausmüll- und Papierbehälter nicht mitnehmen! Sie bleiben am bisherigen
Wohnhaus, da alle Abfallbehälter und -container grundstücksbezogen bei der enwi
registriert sind.
Sie als Grundstücks-, Wohnungseigentümer oder Hausverwalter benötigen
für sich bzw. für Ihre Mieter einen Hausmüll- oder einen Papierbehälter?
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Rufen Sie den Behälterservice an (Telefonnummern siehe links):
- bei Neubestellung, Nachbestellung und bei Umtausch von Abfallbehältern,
- bei Beschädigung oder Verlust des Abfallbehälters.
Nutzen Sie die Formulare im Innenteil des Kalenders, auf der Internetseite der enwi
oder scannen Sie unseren QR-Code links und lassen Sie sich auf unsere Internetseite
weiterleiten!
Bei der Anzeige eines Eigentümerwechsels beachten Sie bitte:
- sowohl der bisherige als auch der neue Eigentümer sind dazu verpflichtet
- spätestens nach Vorliegen eines Nachweises für den Eigentumsübergang (z. B. Kopie der Grundstückseintragung) erhält der bisherige Eigentümer die Endabrechnung.
21
22
Tourenplan
In den Hausmüll gehören u. a.:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen, Asche, CDs,
Disketten, Druckerpatronen, Fahrradreifen, Farben (ausgehärtet), Fensterglas und Spiegel, Filme, Fotos, Fleisch- und Fischreste, Füller und Stifte, Filzstifte, Gardinen, Geschirr, Glühlampen,
Hygienepapier, Kehricht, Kippen, kleiner Hausrat, Kleintierstreu
(nicht kompostierbar), Küchenabfälle (wenn kein Komposthaufen vorhanden ist), Lumpen, Schallplatten, Schuhe, Spielzeug,
Tapetenreste, Tonbänder, Verbandsmaterial, verschmutztes Papier, Wegwerfwindeln.
Hinweis: Hausmüll, der nicht mehr in den
Behälter passt, kann in die Abfallsäcke mit
der Aufschrift „Entsorgungswirtschaft des
Landkreises Harz AöR“ gefüllt werden.
Das maximale Füllgewicht:
20 kg für 70 l Abfallsack,
40 kg für 60 l Hausmüllbehälter,
75 kg für 80 l Hausmüllbehälter,
Abfallbehälter 60 l / 80 l / 120 l / 240 l
Hausmüll
07.01.
31.03.
23.06.
15.09.
08.12.
20.01.
14.04.
07.07.
29.09.
21.12.
03.02.
28.04.
21.07.
13.10.
17.02.
12.05.
04.08.
27.10.
03.03.
27.05.
18.08.
10.11.
17.03.
09.06.
01.09.
24.11.
Adersleben, Böhnshausen, Deesdorf,
Ditfurt, Emersleben, Hausneindorf,
Hedersleben, Heteborn, Langenstein, Mahndorf, Nienhagen,
Rodersdorf, Ströbeck, Wedderstedt
08.01.
01.04.
24.06.
16.09.
09.12.
21.01.
15.04.
08.07.
30.09.
22.12.
04.02.
29.04.
22.07.
14.10.
18.02.
13.05.
05.08.
28.10.
04.03.
28.05.
19.08.
11.11.
18.03.
10.06.
02.09.
25.11.
Anderbeck, Aspenstedt, Athenstedt,
Dardesheim, Dingelstedt, Eilenstedt, Groß Quenstedt, Harsleben,
Haus Nienburg, Klein Quenstedt,
Mönchhai, Neu Runstedt, Röderhof,
Rohrsheim, Sargstedt, Schlanstedt,
Schwanebeck, Sonnenburg, Wegeleben, Zilly
09.01.
02.04.
25.06.
17.09.
10.12.
22.01.
16.04.
09.07.
01.10.
23.12.
05.02.
30.04.
23.07.
15.10.
19.02.
15.05.
06.08.
29.10.
05.03.
29.05.
20.08.
12.11.
19.03.
11.06.
03.09.
26.11.
Stadtgebiet Halberstadt,
Veltensmühle
10.01.
04.04.
26.06.
18.09.
11.12.
23.01.
17.04.
10.07.
02.10.
24.12.
06.02.
02.05.
24.07.
16.10.
20.02.
16.05.
07.08.
30.10.
06.03.
30.05.
21.08.
13.11.
20.03.
12.06.
04.09.
27.11.
Aderstedt, Badersleben, Bühne,
Dedeleben, Deersheim, Eilsdorf,
Göddeckenrode, Hessen, Hoppenstedt, Huy-Neinstedt, Lüttgenrode, Osterode, Pabstorf, Rhoden,
Rimbeck, Stadtgebiet Osterwieck,
Stötterlingen, Suderode, Veltheim,
Vogelsdorf, Westerburg, Wilhelmshall, Wülperode
03.01.
27.03.
19.06.
11.09.
04.12.
16.01.
11.04.
03.07.
25.09.
18.12.
30.01.
24.04.
17.07.
09.10.
13.02.
08.05.
31.07.
23.10.
27.02.
22.05.
14.08.
06.11.
13.03.
05.06.
28.08.
20.11.
Berßel, Schauen
75 kg für 120 l Hausmüllbehälter,
100 kg für 240 l Hausmüllbehälter und
440 kg für 1.100 l Hausmüllcontainer.
Hinweis: Die Hausmüllbehälter werden nur alle 14 Tage
entleert! Terminverschiebungen durch Feiertage sind fett
gedruckt. Stellen Sie bitte Ihre Behälter am Tag vor der Abfuhr bis 20:00 Uhr bereit.
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit für Abfallsammelfahrzeuge nicht befahrbar, so stellen Sie bitte
Ihre Abfallbehälter an der nächst befahrbaren Straße bereit.
Winter – Der Müll friert in dem Behälter an!
Tipp: - zerknülltes Zeitungspapier auf den Müllbehälter
grund legen,
- Hausmüll in Beutel füllen,
- besonders am Entleerungstag Hausmüll lockern
Denn: Bei angefrorenem Müll während der Entleerung
besteht kein Anspruch auf Nachentsorgung!
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
23
24
Tourenplan
Abfallcontainer 1.100 l
Montag
Feiertagsregelung
Fällt der Feiertag auf einen Wochentag, verschieben sich alle folgenden Abfuhrtermine für Hausmüll um jeweils einen Tag. Für die reguläre Tour
am Freitag wird als Ausgleich der Samstag zur
Abfuhr genutzt.
Abweichungen zur Feiertagsregelung:
Die Tour vom Montag, 21.12.2015 wird um zwei
Tage auf Samstag, 19.12.2015 vorverlegt und die
Touren vom Dienstag, 22.12.2015 und Mittwoch,
23.12.2015 und Freitag, 25.12.2015 werden um
jeweils einen Tag vorgezogen.
Dienstag
Mittwoch
Stadtgebiet Halberstadt
Beckerstraße, Bergstraße,
Bismarckstraße, Burchardistraße, Darwinstraße, Eitzstraße, E.-Bordach-Straße,
E.-v.-Repgow-Straße, ErichWeinert-Straße, Friedenstraße, Friedrich-List-Straße,
Florian-Geyer-Straße,
Gebr.-Rehse-Straße, Große
Ringstraße, H.-NeupertStraße, Harmoniestraße,
Im Sülzeteiche, Junkersstraße, Juri-Gagarin-Straße,
Kirchfeldring, Kleine
Ringstraße, Klusstraße,
Lucanusstraße, Mahndorfer
Straße, Minna-BollmannStraße, Osterwiecker Straße,
Otto-Spielmann-Straße, Puschkinstraße, Quedlinburger Straße, R.Wagner-Straße, Röderhofer Straße,
R.-Diesel-Straße, Sargstedter Weg,
Spiegelsbergenweg, Spiegelstraße,
Südstraße, Thomas-Müntzer-Straße,
Vor der Klus, W.-TrauteweinStraße 99-110, Westerhäuser Straße,
Wolfenbütteler Straße,
Wohngebiet Am Landgraben
Stadtgebiet Halberstadt
Altstadt und Innenstadtbereich
Böhnshausen
Stadtgebiet Halberstadt
Am Bahndamm, Am Sülzegraben, Avenariusstraße, Im
Sülzeteiche, In den langen
Stücken, Osttangente,
Wehrstedt
Deersheim, Dingelstedt,
Eilenstedt, Eilsdorf, Emersleben,
Groß Quenstedt, Hessen, Hoppenstedt, Huy-Neinstedt, Lüttgenrode,
Osterode, Pabstorf, Rhoden,
Rimbeck, Rohrsheim, Röderhof,
Schauen, Schlanstedt, Schwanebeck, Stadtgebiet Osterwieck,
Suderode, Veltheim, Vogelsdorf,
Westerburg, Wülperode, Zilly
Aderstedt, Anderbeck, Aspenstedt, Athenstedt, Badersleben, Berßel, Bühne,
Dardesheim, Dedeleben,
Freitag
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Hausmüll
Stadtgebiet Halberstadt
Altstadt und Innenstadtbereich, Am Breiten Tor, Am
Bullerberg, Bahnhofstraße,
Beckerstraße, Bergstraße,
Bleichstraße, Eike-v.-Repgow-Straße, Erich-BordachStraße, Friedrich-EbertStraße, Hans-NeupertStraße, Hospitalstraße,
J.-Gagarin-Straße,
Käthe-Kollwitz-Platz, Kirch-
Adersleben, Deesdorf, Ditfurt,
Harsleben, Hausneindorf,
Hedersleben, Heteborn,
Langenstein, Mahndorf,
Nienhagen, Rodersdorf,
Sargstedt, Ströbeck,
Wedderstedt, Wegeleben
feldring, Küchengarten, Kühlinger
Straße, M.-Gorki-Straße, Magdeburger Straße, O.-Lilienthal-Straße,
Puschkinstraße, R.-Wagner-Straße,
Schützenstraße, Spiegelstraße,
W.-Trautewein-Straße 99-110,
Windthorststraße, Wolfenbütteler
Straße
Klein Quenstedt
25
26
Gebührenübersicht
Gebührenart
Bemerkung
Personengrundgebühr (inkl. u. a. kostenloser
Sperrmüll- und Schadstoffentsorgung)
je Einwohner/Jahr
Gebührenhöhe
23,52 €
Grundgebühr für Wochenendgrundstücke (inkl. u. a. kostenloser Sperrmüll- und
Schadstoffentsorgung)
Mindestgebühr/Jahr
je 60 l Restabfallbehälter/Jahr
je 80 l Restabfallbehälter/Jahr
je 120 l Restabfallbehälter/Jahr
6,36 €
6,36 €
8,52 €
12,84 €
Behältergrundgebühr für Gewerbe
(inkl. u. a. kostenloser Sperrmüll- und Schadstoffentsorgung)
je 60 l Restabfallbehälter/Jahr
je 80 l Restabfallbehälter/Jahr
je 120 l Restabfallbehälter/Jahr
je 240 l Restabfallbehälter/Jahr
je 1.100 l Restabfallbehälter/Jahr
27,24 €
36,36 €
54,48 €
108,96 €
499,32 €
Leerungsgebühr Restabfallbehälter für
Haushalte und Gewerbe
je 60 l Restabfallbehälter/Leerung
je 80 l Restabfallbehälter/Leerung
je 120 l Restabfallbehälter/Leerung
je 240 l Restabfallbehälter/Leerung
je 1.100 l Restabfallbehälter/Leerung
Entsorgungsgebühr Altpapier Gewerbe
je 120 l, 240 l oder 1.100 l
Altpapierbehälter/Jahr
Restabfallsack (Hausmüllsack)
je
70 l Sack
1,50 €
Grünabfallsack
je
70 l Sack
0,50 €
Entsorgung elektrischer und
elektronischer Haushaltsgeräte
je Gerät bei Abholung
Selbstanlieferung auf Wertstoffhöfen
6,00 €
kostenlos
Sperrmüllsammlung
vom Grundstück (max. 10 m³ lose)
Selbstanlieferung auf Wertstoffhöfen
(max. 2 m³)
kostenlos
kostenlos
Sperrmüllexpressabfuhr
(innerhalb von zwei Werktagen)
je Abholung
1,30 €
1,74 €
2,61 €
5,22 €
23,92 €
0,00 €
147,71 €
Fortführung der Tabelle auf Seite 27
Anlieferungsgebühr für Abfälle zur
thermischen Behandlung in der TRV
Buschhaus
je Gewichtstonne
Gebühren für Behälterbedarfsentsorgungen (je 1.100 l Restabfallbehälter)
je Behältergestellung
je Leerung
Kleinanlieferungen von max. 2 m³
Asbestzement- und Mineralfaserabfälle
je Gewichtstonne Asbestzement
je Gewichtstonne Mineralfaser
111,19 €
31,46 €
49,25 €
174,00 €
441,00 €
Wie teilt sich der jährliche Aufwand der enwi für die Entsorgung auf die
einzelnen Leistungen auf?
Gesamtaufwand: ca. 13.530.000 Euro (geplante Kosten für das Jahr 2014)
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Dem Gesamtaufwand können u. a. folgende Verwertungserlöse
gegenübergestellt werden:
Altpapier: Altmetall: Altholz: Elektrische Altgeräte: 953.900 Euro
89.700 Euro
10.200 Euro
214.300 Euro
27
28
Tourenplan
In die Papierbehälter gehören:
Briefumschläge, Broschüren, Bücher, Eierschachteln aus Pappe, Kataloge, Prospekte, Schreibpapier, Schulhefte, Verpackungen aus Karton, Papier
und Pappe, Zeitschriften, Zeitungen.
Papierbehälter 120 l / 240 l
22.01.
19.02.
19.03.
16.04.
15.05.
11.06.
09.07.
06.08.
03.09.
01.10.
29.10.
26.11.
23.12.
Tour 1: Stadtgebiet Halberstadt
Alte Blankenburger Heerstraße, Am Galgenberg (Harsleben), Am Sommerbad, Am Sperlingsberg, Am Sülzegraben, An der Klus, An der Pfeffermühle,
An der Wartburg, A.-Werckmeister-Straße, Beethovenstraße, Bergstraße,
B.-Thiersch-Straße, Birkenweg, Bismarckstraße, Böhnshausener Weg, Brockenblick, Buchhornstraße, Bukostraße, Darwinstraße, D.-Oistrach-Straße, D.-KorteStraße, Dr.-Crohn-Straße, Eitzstraße, Erlenweg, Feldweg 277, Fl.-Geyer-Straße,
Fr.-List-Straße, Fr.-Mehring-Straße, Friedenstraße, Fr.-Ebert-Straße, Fr.-WolfStraße, Gartenweg, Gebr.-Rehse-Straße, G.-Hauptmann-Straße, Goethestraße,
Händelstraße, H.-Neupert-Straße, Harmoniestraße, Harslebener Str. (Harsleben), Harzstraße, Hasenpflugstraße, Hellmannweg, Herbingstraße, Hinter
d. Sportplatz, Höhlenweg, Humboldtstraße, Im Goldbachtale, Im Kirchfeld
(Harsleben), Im Knick, Im Kuckucksfeld, Im Sonntagsfeld, Im Sülzeteiche, In der
Klus, Industriestraße, Jahnstraße, J.-S.-Bach-Straße, Junkersstraße, J.-v.-LiebigSiedlung, Kantstraße, Kiefernweg, Kirschallee, Klamrothstraße, Klopstockstraße,
Klussiedlung, Klusstraße, Kuckucksweg, Kurze Straße, Langensteiner Straße,
Lieberkühnstraße, Lindenberg, Lucanusstraße, L.-Feuerbach-Straße, Lützowstraße, M.-Planck-Straße, Maybachstraße, M.-Bollmann-Straße, Minslebener Straße,
Molkenmühle, Molkenmühlenweg, Mozartstraße, Münchener Straße, Nachbars
Wiesenweg, Nikolaus-Otto-Straße, Oehlerstraße, Osterwiecker Straße, Oststraße, O.-Spielmann-Straße, Papeniusstraße, Pappelweg, Pfeiffers Garten, Praetoriusstraße, Quedlinburger Landstraße, Quedlinburger Straße, R.-Blum-Straße,
R.-Breitscheid-Straße, R.-Diesel-Straße, R.-Harbig-Straße, Sargstedter Siedlung
einschließlich Gartenstadt, Schönerstraße, Schubertstraße, Schumannstraße,
Siedlungsstraße, Spiegelsberge, Spiegelsbergenweg, Spiegelstraße, Spohrstraße, Steinstraße, Steuerwaldtweg, Straße der O. d. F., Südstraße, Sternwartenweg, Telemannstraße, Th.-Müntzer-Straße, Uhlandstraße, Vor dem
Johannestor, Vor d. Klus, W.–Rathenau-Straße, Wasserturmstraße, W.-Seelenbinder-Straße, Wernigeröder Straße, Westerhäuser Straße, W.-Külz-Straße,
Windthorststraße, Wohngebiet Kirchfeldring
09.01.
05.02.
05.03.
02.04.
30.04.
29.05.
25.06.
23.07.
20.08.
17.09.
15.10.
12.11.
10.12.
Tour 2: Stadtgebiet Halberstadt
Abtshof, Akazienweg, A.-Schweitzer-Straße, Am Berge, Am Bullerberg,
Am Burchardianger, Am Burcharditor, Am Breiten Tor, Am Cecilienstift, Am
Friedhof, Am Johanniskloster, Am Kloster, Am Knatterberg, Am Landgraben,
Am Wasserwerk, Antoniusstraße, Aspenstedter Straße, Athenstedter Straße,
Augustenstraße, Bahnhofstraße, Bakenstraße, Beckerstraße, Bleichstraße,
Bödcherstraße, Braunschweiger Straße, Breiter Weg, Brombeerweg, Bullerberg, Burchardistraße, Clara-Zetkin-Straße, Damaschkeweg, Danstedter
Straße, Deesdorfer Weg, Derenburger Straße, Der Kurze Thron, Domplatz,
Dr.-Springorum-Straße, Düsterngraben, Eichenweg, Emerslebener Weg,
E.-Haeckel-Straße, Feldstraße, Feldweg, Finckestraße, Fischmarkt, Franziskanerstraße, Georgenstraße, Ginsterweg, Gleimstraße, Grauer Hof, Gröninger
Straße, Gröperstraße, Gr. Ringstraße, Grudenberg, Hagebuttenweg, Haselweg,
Heinrich-Julius-Straße, Hinter dem Personenbahnhof, Hinter d. Bleiche,
Hinter d. Gr. Ringstraße, Hoher Weg, Holunderweg, Hospitalstraße, Huylandstraße, Huystraße, In den langen Stücken, Jägerstraße, Johannesbrunnen,
Judenstraße, Karl-Ebel-Weg, Kastanienweg, Katharinenstraße, Katzenplan,
Klein Blankenburg, Kl. Ringstraße, Kl.-Quenstedter-Straße, Klewizstraße,
Kopernikusstraße, Küchengarten, Kühlinger Straße, Magdeburger Chaussee,
Magdeburger Straße, Mahndorfer Landstraße, Mahndorfer Straße, Martiniplan, Moritzplan, Nienhagener Weg, Nordweg, Oscherslebener Straße,
Osttangente, Poetengang, Pulverhausweg, Rabahne, R.-Wagner-Straße,
R.-Koch-Straße, Röderhofer Straße, Rodersdorfer Weg, Röntgenstraße, Rosenwinkel, R.-Virchow-Straße, Sanddornweg, Schmiedestraße, Schuhstraße,
Schützenstraße, Schwanebecker Straße, Seidenbeutel, Semmelweissstraße,
Silstedter Straße, Steinhof, Sternstraße, Ströbecker Straße, Südweg,
Tannenstraße, Taubenstraße, Theaterstraße, Über der Schlagmühle, Unter
den Weiden, Unter den Zwicken, Unter der Tanne, Voigtei, Wachholderweg,
Wassergrundweg, Wehrstedt, Weißdornweg, Westendorf, W.-TrauteweinStraße, Woolnoughstraße
Nicht in die Papierbehälter gehören:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen,
Einweggeschirr, Fotos, Getränkekartons, Kohleoder Blaupapier, Pergamentpapier, beschichtetes
Papier, Tapeten und Tapetenreste, Zementsäcke.
Hinweis: Terminverschiebungen durch Feiertage
sind fett gedruckt. Stellen Sie bitte Ihre Behälter
am Tag vor der Abfuhr bis 20:00 Uhr bereit.
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit
für Abfallsammelfahrzeuge nicht befahrbar, so
stellen Sie bitte Ihre Abfallbehälter an der
nächst befahrbaren Straße bereit.
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Altpapier
29
30
Tourenplan
In die Papierbehälter gehören:
Briefumschläge, Broschüren, Bücher, Eierschachteln aus Pappe, Kataloge, Prospekte, Schreibpapier, Schulhefte, Verpackungen aus Karton, Papier
und Pappe, Zeitschriften, Zeitungen.
Papierbehälter 120 l / 240 l
Altpapier
20.01. 17.02. 17.03. 14.04. 12.05. 09.06.
07.07. 04.08. 01.09. 29.09. 27.10. 24.11.
21.12.
Tour 3:
Adersleben, Deesdorf, Emersleben, Hausneindorf, Hedersleben, Heteborn, Mahndorf, Nienhagen, Rodersdorf, Ströbeck
21.01. 18.02. 18.03. 15.04. 13.05. 10.06.
08.07. 05.08. 02.09. 30.09. 28.10. 25.11.
22.12.
Tour 4:
Anderbeck, Athenstedt, Dardesheim,
Dingelstedt, Eilenstedt, Haus Nienburg, Mönchhai, Röderhof, Rohrsheim,
Schlanstedt, Sonnenburg, Zilly
Tour 5:
Ditfurt, Wedderstedt
07.01. 03.02. 03.03. 31.03. 28.04. 27.05.
23.06. 21.07. 18.08. 15.09. 13.10. 10.11.
08.12.
23.01. 20.02. 20.03. 17.04. 16.05. 12.06.
10.07. 07.08. 04.09. 02.10. 30.10. 27.11.
24.12.
Tour 6:
Lüttgenrode, Stadtgebiet Osterwieck,
Wülperode
16.01. 13.02. 13.03. 11.04. 08.05. 05.06.
03.07. 31.07. 28.08. 25.09. 23.10. 20.11.
18.12.
Tour 7:
Berßel, Schauen
Hinweis: Terminverschiebungen durch Feiertage
sind fett gedruckt. Stellen Sie bitte Ihre Behälter
am Tag vor der Abfuhr bis 20:00 Uhr bereit.
08.01. 04.02. 04.03. 01.04. 29.04. 28.05.
24.06. 22.07. 19.08. 16.09. 14.10. 11.11.
09.12.
Tour 8:
Aspenstedt, Groß Quenstedt, Harsleben
(außer Am Galgenberg, Harslebener
Str. und Im Kirchfeld), Klein Quenstedt,
Neu Runstedt, Sargstedt, Schwanebeck,
Wegeleben
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit
für Abfallsammelfahrzeuge nicht befahrbar, so
stellen Sie bitte Ihre Abfallbehälter an der
nächst befahrbaren Straße bereit.
09.01. 05.02. 05.03. 02.04. 30.04. 29.05.
25.06. 23.07. 20.08. 17.09. 15.10. 12.11.
10.12.
Tour 9:
Böhnshausen, Langenstein,
Veltensmühle
10.01. 06.02. 06.03. 04.04. 02.05. 30.05.
26.06. 24.07. 21.08. 18.09. 16.10. 13.11.
11.12.
Tour 10:
Aderstedt, Badersleben, Bühne, Dedeleben, Deersheim, Eilsdorf, Göddeckenrode, Hessen, Hoppenstedt, HuyNeinstedt, Osterode, Pabstorf,
Rhoden, Rimbeck, Stötterlingen,
Suderode, Veltheim, Vogelsdorf,
Westerburg, Wilhelmshall
Nicht in die Papierbehälter gehören:
Aktenordner mit Kunststoff- oder Metallanteilen,
Einweggeschirr, Fotos, Getränkekartons, Kohleoder Blaupapier, Pergamentpapier, beschichtetes
Papier, Tapeten und Tapetenreste, Zementsäcke.
Feiertagsregelung
Fällt der Feiertag auf einen Wochentag, verschieben
sich alle folgenden Abfuhrtermine für die Papiercontainer um jeweils einen Tag.
Abweichungen zur Feiertagsregelung:
Die Touren vom 22.12.2015, 23.12.2015 und
24.12.2015 werden jeweils um einen Tag vorgezogen.
Papiercontainer 1.100 l
Die 1,1 m³ Altpapiercontainer werden jede Woche
einmal entleert.
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Dienstag
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Mittwoch
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Donnerstag
Altpapier
Berßel, Lüttgenrode, Schauen, Stadtgebiet Osterwieck
Aderstedt, Athenstedt, Badersleben, Böhnshausen, Dardesheim,
Dedeleben, Deersheim, Dingelstedt, Eilenstedt, Emersleben,
Harsleben, Hessen, Langenstein, Pabstorf, Rodersdorf, Rohrsheim,
Schlanstedt, Schwanebeck, Stadtgebiet Halberstadt, Ströbeck,
Wegeleben, Zilly
Ditfurt, Hausneindorf, Hedersleben, Heteborn, Wedderstedt
31
32
Tourenplan
Gelber Sack
07.01.
31.03.
23.06.
15.09.
08.12.
20.01.
14.04.
07.07.
29.09.
21.12.
03.02.
28.04.
21.07.
13.10.
17.02.
12.05.
04.08.
27.10.
03.03.
27.05.
18.08.
10.11.
17.03.
09.06.
01.09.
24.11.
Tour 1:
Adersleben, Deesdorf, Ditfurt,
Emersleben, Hausneindorf,
Hedersleben, Heteborn, Langenstein, Mahndorf, Nienhagen,
Rodersdorf, Ströbeck, Wedderstedt
08.01.
01.04.
24.06.
16.09.
09.12.
21.01.
15.04.
08.07.
30.09.
22.12.
04.02.
29.04.
22.07.
14.10.
18.02.
13.05.
05.08.
28.10.
04.03.
28.05.
19.08.
11.11.
18.03.
10.06.
02.09.
25.11.
Tour 2:
Anderbeck, Aspenstedt, Athenstedt,
Dardesheim, Dingelstedt, Eilenstedt,
Groß Quenstedt, Harsleben, Haus
Nienburg, Klein Quenstedt,
Mönchhai, Neu Runstedt, Röderhof,
Rohrsheim, Sargstedt, Schlanstedt,
Schwanebeck, Sonnenburg,
Wegeleben, Zilly
09.01.
02.04.
25.06.
17.09.
10.12.
22.01.
16.04.
09.07.
01.10.
23.12.
05.02.
30.04.
23.07.
15.10.
19.02.
15.05.
06.08.
29.10.
05.03.
29.05.
20.08.
12.11.
19.03.
11.06.
03.09.
26.11.
Tour 3:
Böhnshausen, Stadtgebiet Halberstadt, Veltensmühle
Verantwortlich für die Sammlung der
Gelben Säcke ist:
Abfallwirtschaft Nordharz GmbH
OT Reddeber
Brockenblick 1
38855 Wernigerode
Servicenummer: 08 00 / 12 23 25 5
In den Gelben Sack gehören gebrauchte Verkaufsverpackungen.
Kunststoff: Becher von Milchprodukten und Margarine,
Einweggeschirr, Flaschen von Körperpflegemitteln, Flaschen
von Spül- und Waschmitteln, Folien, Folienbeutel, Lebensmittelflaschen, Verkaufsschalen,
Metall: Aluminiumschalen, -deckel, -folien, Getränkedosen, Konservendosen, Spraydosen (leer),
Verbundstoff: Getränkekartons, Milchkartons, Vakuumverpackungen.
Nicht in den Gelben Sack gehören:
Spielzeug und sonstige Kunststoffgegenstände, Verpackungen mit Restinhalt. Styropor darf nur in den Gelben Sack,
wenn es sich dabei um Verkaufsverpackungen handelt.
Meistens sind es Schaumverpackungen wie z. B. Schalen von
verpacktem Obst oder Fleischwaren. Auch Umverpackungen aus Styropor wie z. B. vom Kauf einer Kaffeemaschine,
einem Fernseher oder anderen elektrischen Geräten können
über den Gelben Sack entsorgt werden.
Styroporabfälle, die bei Renovierungsarbeiten anfallen, wie z. B. Deckenplatten oder Dämmmaterial, sind über
die Restmüllbehälter oder über den grauen Abfallzusatzsack
der enwi zu entsorgen. Fallen größere Mengen an, erteilt die
Entsorgungsberatung unter 0 39 41 / 68 80 45 Auskunft.
10.01.
04.04.
26.06.
18.09.
11.12.
23.01.
17.04.
10.07.
02.10.
24.12.
06.02.
02.05.
24.07.
16.10.
20.02.
16.05.
07.08.
30.10.
06.03.
30.05.
21.08.
13.11.
20.03.
12.06.
04.09.
27.11.
Tour 4:
Aderstedt, Badersleben, Bühne,
Dedeleben, Deersheim, Eilsdorf,
Göddeckenrode, Hessen, Hoppenstedt, Huy-Neinstedt, Lüttgenrode,
Osterode, Pabstorf, Rhoden, Rimbeck,
Stadtgebiet Osterwieck, Stötterlingen,
Suderode, Veltheim, Vogelsdorf,
Westerburg, Wilhelmshall, Wülperode
03.01.
27.03.
19.06.
11.09.
04.12.
16.01.
11.04.
03.07.
25.09.
18.12.
30.01.
24.04.
17.07.
09.10.
13.02.
08.05.
31.07.
23.10.
27.02.
22.05.
14.08.
06.11.
13.03.
05.06.
28.08.
20.11.
Tour 5:
Berßel, Schauen
Achtung! Gelbe Säcke mit falschem Inhalt kennzeichnet der
Entsorger mit einem roten Hinweiszettel. Hierdurch wird der
Bereitsteller des Gelben Sackes zur Nachsortierung aufgefordert.
Hinweis: Die Gelben Säcke werden alle 14 Tage abgeholt.
Terminverschiebungen durch Feiertage sind fett gedruckt.
Stellen Sie bitte Ihre Gelben Säcke am Abfuhrtag bis 06:00
Uhr getrennt von den grauen Abfallsäcken bereit. Die 1,1 m³
Altpapiercontainer werden jede Woche einmal entleert.
1.100 l Gelber Wertstoffcontainer
Donnerstag
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit für Abfallsammelfahrzeuge
nicht befahrbar, so stellen Sie bitte Ihre Abfallbehälter an
der nächst befahrbaren Straße bereit.
Freitag
Dardesheim, Dedeleben, Dingelstedt, Emersleben, Hessen,
Langenstein, Stadtgebiet Halberstadt, Schlanstedt, Schwanebeck
Stadtgebiet Osterwieck
Feiertagsregelung
Die Touren vom 24.12.2015 und 25.12.2015 werden jeweils um einen Tag vorgezogen.
33
34
Ausgabestellen
Hausmüll-, Grünabfall- und Gelbe Säcke
Hausmüll
Eine aktuelle Übersicht der
Ausgabestellen finden Sie
auch auf der Internetseite
der enwi (www.enwi-hz.de).
Aderstedt
Anderbeck
Aspenstedt
Athenstedt
Badersleben
Berßel
Dardesheim
Deersheim
Dedeleben
Dingelstedt
Ditfurt
Eilenstedt
Eilsdorf
Emersleben
Groß Quenstedt
Halberstadt
Grünabfall
Gelber Sack
Tante Kathi‘s Lädchen
„Der Dorfladen“
Gasthaus Hagenguth
Bäckerei Eitze
Bäckerei D. Hartung
Bäckerei Schönfeld
Lebensmittel Wegner
Kita Abenteuerland
Blumenladen „Blütenzauber“
EDEKA Markt
Basteltante
Knüllermarkt
Mini-Markt
Gemeindebüro
Außenstelle der Stadt Halberstadt
Maß & Mode, Andrea Jäger
Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR
Bürgerbüro des Landkreises Harz
Bürgerbüro der Stadt
Halberstädter Wertstoffhof
E.-Thälmann-Platz 97
J.-Lübke-Straße 40
Große Straße 17
Danstedter Str. 66a
Breite Straße 8
Lange Straße 48
Kirchplatz 241a
Edelhof 48
Bahnhofstraße 13
Bahnchaussee 19f
Blankenburger Weg 1
Harslebener Str. 12
Turmstraße 9
Am Volksplatz 52
Gartenstraße 6/Mi 14:00-18:00 Uhr
Feldstraße 37
Braunschweiger Straße
87/88 (am Kaufland)
Friedrich-Ebert-Straße 42
Holzmarkt 1
Am Bahndamm 1b
Mini Shop/Toto Lotto
Wernigeröder Str. 48
Bestellcenter
Gemeindebüro
Fleischerei Harry Kersten
Frau Amtage
Schloßmarkt Herr Große
Außenstelle der Stadt Halberstadt
Rütze & Sohn Getränkefachmarkt
Heißmangel Hentrich
Landkaufhalle
Gemeindebüro
Lotto Point
Wertstoffhof (im Gewerbegebiet)
Industrie u. Landwarenhandel
Quensel
Getränkehandel Blenke
Frau Schulz
Kindergarten
Blumenladen Stracke
Anne‘s Schatzkästchen
Blumenladen
Werner Brutz
Wedderstedter Treffpunkt
Lotto-Schreibwaren Mues
Kindergarten „Kleine Strolche“
Getränkehandel „Zur Sachsenbreite“
Ostendorf 22
Mühlenberg 3
Mühlenstraße 4
Dorfstraße 27
Leipziger Straße 11
Dorfstraße 26/Di14:00-18:00 Uhr
Dorfstraße 40
Am Schäferberg 37a
Schulstraße 1d
E.-Thälmann-Straße 28
Kapellenstraße 7
Lüttgenröder Str. 2a
Prälatenberg 67
(Gewerbegebiet „Am Sülzegraben“)
Harsleben
Hausneindorf
Hedersleben
Heteborn
Hessen
Klein Quenstedt
Langenstein
Lüttgenrode
Nienhagen
Osterwieck
Pabstorf
Rohrsheim
Sargstedt
Schauen
Schlanstedt
Schwanebeck
Ströbeck
Veltheim
Wedderstedt
Wegeleben
Wülperode
Zilly
Einbahnstraße 185
Halberstädter Straße 9
Stapelburger Straße 3
Breite Straße 32
Oscherslebener Str. 7
Untere Dorfstraße 27
Trift 55
Quedlinburger Straße 16
Bruchtor 3
Dorfstraße 31
Osterwiecker Straße 10
35
36
Tourenplan
Grünabfälle
s
Frühjahr
Montag,
23. März
2015
Bei der Grünabfallsammlung werden mitgenommen:
Baum- und Strauchschnitt, Heckenschnitt, Laub, Rasenschnitt, Stauden.
Nicht zur Grünabfallsammlung gehören:
Kompost, Sägespäne, Stroh und Mist.
Legen Sie bitte das Material am Sammeltag bis spätestens 07:00 Uhr an der Straße vor Ihrem Wohngrundstück
gebündelt bereit.
Die Bündel dürfen bis zu 25 kg schwer und bis zu 2 m lang
sein, die Äste bis zu 15 cm dick.
Für Heckenschnitt oder Laub bietet
die enwi kompostierbare Papiersäcke zum Preis von 0,50 Euro an (Siehe
benannte Ausgabestellen in diesem
Entsorgungskalender!).
Oder verwenden Sie offene Gefäße (Körbe, Eimer), die dann
nur ausgeleert werden.
Bitte benutzen Sie keine Textil- oder Plastiksäcke sowie
Regen- u. Abfalltonnen.
Sind Straßen oder Wege durch Baumaßnahmen gesperrt und somit für Abfallsammelfahrzeuge nicht befahrbar, so legen Sie
bitte Ihre Grünabfälle an der nächst befahrbaren Straße
bereit.
Hinweis:
Annahmestellen für die Selbstanlieferung von Grünschnitt finden Sie in diesem Entsorgungskalender auf den
Seiten „Wertstoffhöfe der enwi“ und „Entsorgungsmöglichkeiten“.
Achtung! Für Kleingartensparten werden gesonderte
Absprachen getroffen. Telefonnummer 0 39 41 / 68 80 50
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Aspenstedt, Athenstedt, Harsleben, Klein Quenstedt,
Neu Runstedt, Sargstedt, Wegeleben
Dienstag,
24. März
2015
Adersleben, Böhnshausen, Deesdorf, Emersleben, Groß
Quenstedt, Hedersleben, Heteborn, Langenstein, Nienhagen,
Rodersdorf
Mittwoch,
25. März
2015
Aderstedt, Dingelstedt, Eilenstedt, Eilsdorf, Haus Nienburg,
Mönchhai, Pabstorf, Röderhof, Schlanstedt, Schwanebeck
Donnerstag,
26. März
2015
Anderbeck, Badersleben, Berßel, Dardesheim, Dedeleben,
Huy-Neinstedt, Mahndorf, Rohrsheim, Sonnenburg, Ströbeck,
Vogelsdorf, Westerburg, Wilhelmshall
Samstag,
28. März
2015
Bühne, Deersheim, Göddeckenrode, Hessen, Hoppenstedt,
Lüttgenrode, Osterode, Rhoden, Rimbeck, Schauen,
Stadtgebiet Halberstadt, Stadtgebiet Osterwieck, Stötterlingen,
Suderode, Veltensmühle, Veltheim, Wülperode
Montag,
30. März
2015
Ditfurt, Hausneindorf, Wedderstedt
Freitag,
10. April
2015
Zilly
Herbst
Montag,
2. November
2015
Hausneindorf
Dienstag,
3. November
2015
Ditfurt, Hedersleben, Heteborn, Wedderstedt
Mittwoch,
4. November
2015
Dingelstedt, Eilenstedt, Emersleben, Groß Quenstedt,
Haus Nienburg, Mönchhai, Neu Runstedt, Nienhagen, Röderhof
Donnerstag,
5. November
2015
Aspenstedt, Athenstedt, Mahndorf, Sargstedt, Ströbeck
Montag,
9. November
2015
Adersleben, Böhnshausen, Deesdorf, Harsleben, Klein
Quenstedt, Langenstein, Rodersdorf, Wegeleben
Dienstag,
10. November
2015
Aderstedt, Anderbeck, Eilsdorf, Huy-Neinstedt, Pabstorf,
Schlanstedt, Schwanebeck, Sonnenburg, Wilhelmshall, Zilly
Freitag,
13. November
2015
Badersleben, Berßel, Dardesheim, Dedeleben, Rohrsheim,
Schauen, Vogelsdorf, Westerburg
Samstag,
14. November
2015
Bühne, Deersheim, Göddeckenrode, Hessen, Hoppenstedt,
Lüttgenrode, Osterode, Rhoden, Rimbeck,
Stadtgebiet Halberstadt, Stadtgebiet Osterwieck, Stötterlingen,
Suderode, Veltensmühle, Veltheim, Wülperode
37
38
Tourenplan
Schadstoffmobil
Zusatztermine 2015:
Uhrzeit
08:00 – 12:00
Ort
Samstag, der 31. Januar 2015:
Halberstadt Burchardianger
Samstag, der 6. Juni 2015:
08:00 – 09:30
10:30 – 12:00
Wer kann das Schadstoffmobil nutzen:
Haushalte sowie gewerbliche und wirtschaftliche
Unternehmen, Freiberufler und öffentliche Einrichtungen.
Abgabe der Schadstoffe: kostenlos
Menge: ca. 20 kg je Anlieferer bei maximaler Gebindegröße von 30 l Volumen
Angenommen werden: Altmedikamente, Batterien, Desinfektionsmittel, Farben und Lacke, Fotochemikalien, Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren,
Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Quecksilberthermometer, Reinigungsmittel, Säuren.
Bitte achten Sie darauf, dass die Schadstoffe möglichst in Originalverpackungen oder geeigneten Behältnissen verschlossen übergeben werden.
Nicht zum Schadstoffmobil gehören:
Schadstoffhaltige Geräte (wie Kühl- und Elektronikgeräte) sowie Feuerlöscher oder ölverschmutzte
Fahrzeugteile
Leere Behälter, aber kein Glas, die mit dem Grünen
Punkt gekennzeichnet sind, bitte im Gelben Sack
entsorgen. Behältnisse mit ausgehärteten Farben
und Lacken gehören in den Hausmüllbehälter.
Hinweis: Änderungen zum Tourenplan entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen in der
Presse.
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Osterwieck Busbahnhof/Parkplatz hinter KIK
Halberstadt Burchardianger
Samstag, der 1. August 2015:
08:00 – 09:30
10:30 – 12:00
Osterwieck Busbahnhof/Parkplatz hinter KIK
Schwanebeck Friedensplatz am NP-Markt
Samstag, der 24. Oktober 2015:
08:00 – 12:00
Halberstadt Burchardianger
Tour Frühjahr und Herbst 2015:
Uhrzeit
Ort
09:00 – 10:00
10:15 – 11:00
11:15 – 12:00
12:45 – 13:30
13:45 – 14:45
Montag, der 2. März und Montag, der 31. August 2015:
Halberstadt Wehrstedt/ehm. ALDI
Halberstadt Eike-von-Repgow-Straße/Kaufhalle
Halberstadt W.-Trautewein-Straße/Damaschkeweg
Halberstadt Steinstraße
Halberstadt Parkplatz am Sommerbad
Dienstag, der 3. März und Dienstag, der 1. September 2015:
Osterwieck Florian-Geyer-Str./DSD-Containerplatz
Hoppenstedt L 87/Mühlenstraße
Bühne
Rimbecker Straße/DSD-Containerplatz
Rhoden
Schützenhaus
Osterwieck Busbahnhof/Parkplatz hinter KIK
09:00 – 09:45
10:00 – 10:45
11:00 – 11:45
12:30 – 13:15
13:30 – 14:15
14:30 – 15:15
Mittwoch, der 4. März und Mittwoch, der 2. September 2015:
Göddeckenrode
Platz an der Eiche
Wülperode vor d. Feuerwehrgerätehaus/Kirchweg
SuderodeBushaltestelle
Lüttgenrode „Lehmkuhle“ (Ortseingang von Suderode)
Stötterlingen Schulstraße
Schauen
Stapelburger Str./nahe Kindergarten
10:00 – 11:00
11:15 – 12:15
13:00 – 14:00
14:15 – 15:15
15:30 – 16:30
Donnerstag, der 5. März und Donnerstag, der 3. September 2015:
09:00 – 10:00
10:15 – 11:00
11:15 – 12:00
12:45 – 13:30
13:45 – 14:30
15:15 – 16:15
Dedeleben Bahnhofstraße/am Bahnhof
Pabstorf
Ernst-Thälmann-Platz
AderstedtBreite Straße/Ecke E.-Thälmann-Platz
Eilsdorf
Neue Straße/Am Thie
Schlanstedt Gemeindebüro/Aderstedter Str. 3
Halberstadt
Paulsplan
39
40
Tourenplan
Schadstoffmobil
Tour Frühjahr und Herbst 2015:
Wer kann das Schadstoffmobil nutzen:
Haushalte sowie gewerbliche und wirtschaftliche
Unternehmen, Freiberufler und öffentliche Einrichtungen.
Abgabe der Schadstoffe: kostenlos
Menge: ca. 20 kg je Anlieferer bei maximaler Gebindegröße von 30 l Volumen
Angenommen werden: Altmedikamente, Batterien, Desinfektionsmittel, Farben und Lacke, Fotochemikalien, Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren,
Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Quecksilberthermometer, Reinigungsmittel, Säuren.
Bitte achten Sie darauf, dass die Schadstoffe möglichst in Originalverpackungen oder geeigneten Behältnissen verschlossen übergeben werden.
Nicht zum Schadstoffmobil gehören:
Schadstoffhaltige Geräte (wie Kühl- und Elektronikgeräte) sowie Feuerlöscher oder ölverschmutzte
Fahrzeugteile
Leere Behälter, aber kein Glas, die mit dem Grünen
Punkt gekennzeichnet sind, bitte im Gelben Sack
entsorgen. Behältnisse mit ausgehärteten Farben
und Lacken gehören in den Hausmüllbehälter.
Hinweis: Änderungen zum Tourenplan entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen in der
Presse.
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Uhrzeit
Ort
10:15 – 11:00
11:15 – 12:00
12:15 – 13:15
14:00 – 15:00
Freitag, der 6. März und Freitag, der 4. September 2015:
Parkfläche nahe DSD-Containerplatz
Mahndorf
Böhnshausen DSD-Containerplatz
Langenstein Quedlinburger Straße/Bäckerei
Halberstadt Alte Blankenburger Heerstraße
09:00 – 09:45
10:00 – 10:45
11:00 – 12:00
12:45 – 13:45
14:00 – 15:00
Montag, der 9. März und Montag, der 7. September 2015:
Aspenstedt Vor dem Tore
SargstedtThieberg
Halberstadt NW-10-Straße (Sargstedter Siedlung)
Burchardianger
Halberstadt
Halberstadt Rudolf-Diesel-Str./ALDI
09:00 – 09:45
10:00 – 10:45
11:00 – 12:00
12:45 – 13:45
14:00 – 14:45
15:15 – 16:15
Dienstag, der 10. März und Dienstag, der 8. September 2015:
Auf dem Plan
Veltheim
Osterode am Fallstein Kirche/Kirchstraße
Schloßhof in der Leipziger Straße
Hessen
Deersheim Edelhof
Kreuerplatz
Berßel
Johannesbrunnen
Halberstadt
09:00 – 09:45
10:00 – 10:45
11:00 – 11:45
12:30 – 13:30
13:45 – 14:30
14:45 – 15:30
Mittwoch, der 11. März und Mittwoch, der 9. September 2015:
Haus Nienburg
DSD-Containerplatz
Eilenstedtnahe Feuerwehr/Dorfplatz/Breite Str.
Röderhof
DSD-Containerplatz
Dingelstedt Platz der Freundschaft
Anderbeck neben dem Schulhof
Huy-Neinstedt
Dorfplatz/Dorfgemeinschaftshaus
09:00 – 09:45
10:00 – 11:00
12:45 – 13:45
14:00 – 15:00
Donnerstag, der 12. März und Donnerstag, der 10. September 2015:
Athenstedt Dorfplatz/zwischen Feuerwehr u. Saal
Zilly
Kaufhalle
Ströbeck
Gaststätte „Prinz von Preußen“
Halberstadt Harmoniestraße/E-Neukauf
09:15 – 10:00
10:15 – 11:00
11:15 – 12:00
12:45 – 13:45
14:00 – 15:00
15:15 – 16:15
Freitag, der 13. März und Freitag, der 11. September 2015:
Deesdorf
DSD-Containerplatz
Adersleben Am Technikstützpunkt
Rodersdorf Heteborner Weg (Höhe Pumpstation)
Wegeleben Markt
Wegeleben Harslebener Straße/Schulhof
HarslebenQuenstedter Weg/Höhe Schießstand
09:15 – 10:15
10:30 – 11:15
11:30 – 12:15
13:00 – 13:45
14:00 – 15:00
Montag, der 16. März und Montag, der 14. September 2015:
Dardesheim Marktplatz
RohrsheimMitteldorf/Wartehalle
Westerburg DSD-Containerplatz
Vogelsdorfnahe der Freiwilligen Feuerwehr
Badersleben
Paulsplan/Kaufhalle
41
42
Tourenplan
Schadstoffmobil
Tour Frühjahr und Herbst 2015:
Uhrzeit
Ort
09:00 – 10:00
10:15 – 11:00
11:15 – 12:15
13:00 – 14:00
14:15 – 15:15
Dienstag, der 17. März und Dienstag, der 15. September 2015:
Emersleben
Hechtsplatz
Nienhagen
Pfingstangerweg
Schwanebeck
Promenade
Schwanebeck
Friedensplatz am NP-Markt
Groß Quenstedt
vor dem „Schwarzen Adler“/
Einmündung Kirchstraße
Klein Quenstedt
Dorfgemeinschaftshaus
15:45 – 16:45
Mittwoch, der 18. März und Mittwoch, der 16. September 2015:
09:00 – 09:45
10:00 – 11:00
11:15 – 12:15
13:00 – 13:45
14:00 – 15:00
15:15 – 16:15
Heteborn
Hedersleben
Hausneindorf
Wedderstedt
Ditfurt
Ditfurt
Angebot an
die Wirtschaft
Hof der Gemeinde
nahe Platz des Friedens
Junkernplatz
Quedlinburger Straße / Hof der Gemeinde
Schützenstraße, am Schützenhaus
Kaufhalle
Kostenlose Altpapiersammlung
Als Nutzer eines enwi-Restabfallbehälters wird auch allen Unternehmen,
Praxen und Einrichtungen im Landkreis Harz folgende Dienstleistung
angeboten:
kostenlose Gestellung von Papierbehältern der Größe 120, 240
und 1.100 Liter.
vierwöchentliche kostenlose Entleerung der 120 und 240 Liter Behälter. Bereitstellung am Entleerungstag bis 06:00 Uhr am Straßenrand.
Anfragen / Bestellungen unter:
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
wöchentliche kostenlose Entleerung der 1.100 Liter Behälter.
Alle Behälter bestehen aus Kunststoff mit Leichtlaufrädern. So ist eine einfache Handhabung gesichert.
Die Entleerungen erfolgen im Rahmen der regelmäßigen Entsorgungstouren. Vorherige Anmeldungen sind nicht notwendig.
Entleerung am Stellplatz.
Gerne nehmen wir Ihre Anfragen entgegen.
43
44
Wertstoffhöfe der enwi
Für die Bewohner des Landkreises Harz stehen folgende Wertstoffhöfe der
Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR (enwi) zur Verfügung:
Folgende Wertstoffe und Abfälle werden kostenlos
in Kleinmengen angenommen:
-Altmetall
- Batterien und Akkus aus Haushaltsgeräten
-Behälterglas
- elektrische und elektronische
Haushaltsgeräte
-Grünabfälle (max. 2 m³)
- Papier und Pappe
-Sperrmüll (max. 2 m³, Hinweis: Bitte keinen
Hausmüll und Kleinteile, auch nicht in Säcken oder anderen Behältnissen, abgeben!)
- gebrauchsfähige Altkleider
- Gelbe Säcke (Inhalt: Nur Verkaufsverpackungen
mit dem Grünen Punkt!), max. 1 Sack
Hinweis: Bitte nutzen Sie zur Entsorgung der Gelben Säcke vorrangig die viel bequemere 14-tägliche
Abfuhr am Grundstück! Nur in Ausnahmefällen, besonderen Situationen (wie Urlaub) sollten Sie den
Gelben Sack auf dem Wertstoffhof abgeben.
Tipp: Kostenfrei Kompost mitnehmen!
Zeitlich befristet steht im Frühjahr für all jene, die
Grünabfälle abgeben, auch Kompost zur Verfügung.
Es können bei Bedarf bis max. 0,5 m³ mitgenommen
werden.
1. Wertstoffhof Ballenstedt
Gewerbegebiet „Pfingstwiese“
Telefon: 03 94 83 / 93 60
Öffnungszeiten: Di und Do 14:00 bis 18:00 Uhr (Nov. – März 14:00 bis 17:00 Uhr),
Sa 08:00 bis 12:00 Uhr (Nov. – März 09:00 bis 12:00 Uhr)
2. Wertstoffhof Halberstadt
Am Bahndamm 1b (Gewerbegebiet „Am Sülzegraben“)
Telefon: 0 39 41 / 24 07 4
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 07:00 bis 18:00 Uhr, Sa 08:00 bis 14:00 Uhr
3. Wertstoffhof Harzgerode
Mägdesprunger Straße (ehem. Stadtgärtnerei)
Telefon: 03 94 84 / 74 76 41 3
Öffnungszeiten: Di und Do 15:00 bis 18:00 Uhr (Nov. – Jan. 14:00 bis 17:00 Uhr),
Sa 09:00 bis 12:00 Uhr
4. Wertstoffhof Ilsenburg
Harzburger Straße, Bauhof der Stadt
Telefon: 03 94 52 / 84 16 6
Öffnungszeiten: Di und Do 14:00 bis 17:00 Uhr, Sa 09:00 bis 12:00 Uhr
5. Wertstoffhof Oberharz
Elbingerode, Mühlental (an der B 27), Bauhof der Stadt Oberharz am Brocken
Telefon: 03 94 59 / 78 91 41
Öffnungszeiten: Di 13:00 bis 18:00 Uhr (Nov. - Feb. 13:00 bis 17:00 Uhr), Sa 09:00 bis 12:00 Uhr
6. Wertstoffhof Osterwieck
Lüttgenröder Straße 2a (Gewerbegebiet)
Telefon: 03 94 21 / 79 32 23
Öffnungszeiten: Di und Do 14:00 bis 17:00 Uhr, Sa 09:00 bis 12:00 Uhr
7. Wertstoffhof Wernigerode
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Am Köhlerteich 9, Bauhof der Stadt (ELMO-Gelände)
Telefon: 03 94 3/ 65 46 80
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:00 bis 17:00 Uhr, Sa 09:00 bis 12:00 Uhr
8. Wertstoffhof Westerhausen
(ehem. Deponie) Ortsverbindungsstraße Westerhausen - Warnstedt
Telefon: 03 94 6 / 68 83 70
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 09:00 bis 17:00 Uhr,
Sa 09:00 bis 12:00 Uhr
45
46
Entsorgungsmöglichkeiten
Altmetall:
a) Wertstoffhöfe der enwi (kostenlos). Nähere Angaben in diesem Entsorgungs kalender auf der Seite „Wertstoffhöfe der enwi“!
b) ein Schrotthändler Ihrer Wahl
Altreifen:
Reifenhändler, Autoverwertungsfirmen, Wertstoffhändler
Auskunft wird erteilt unter 0 39 41 / 68 80 45
Asbestzement- und Mineralfaserabfälle:
Kleinanlieferungen von max. 2 m³ werden angenommen bei:
Abfallwirtschaft Nordharz GmbH, OT Reddeber, Brockenblick 1 in 38855 Wernigerode
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr.
Telefon: 0 39 43 / 56 07 0
Hinweis: Asbestzement- und Mineralfaserabfälle sind in Big Bags anzuliefern. Entsprechend des Gewichtes wird eine Gebühr (Barzahlung) erhoben. Bei Anlieferung werden
Sie durch das Personal an der Waage eingewiesen. Diese Hinweise sind aus Gründen
des Unfallschutzes unbedingt zu beachten. Es gilt die Benutzerordnung vor Ort.
Gebühren: Asbestzement 174,00 € pro Tonne, Mineralfaser 441,50 € pro Tonne
Nähere Informationen erhalten Sie von der Entsorgungsberatung unter
Tel. 0 39 41 / 68 80 45 oder auf den Interseiten unter www.enwi-hz.de.
Bauabfälle:
Auskunft erteilt die Entsorgungsberatung unter 0 39 41 / 68 80 45
Elektrische Haushaltsgeräte einschl. Kühlgeräte:
a) kostenlose Abgabe auf den Wertstoffhöfen der enwi (Nähere Angaben in diesem
Entsorgungskalender auf der Seite „Wertstoffhöfe der enwi“!)
b) Abfuhr am Grundstück: Mit der Karte aus dem Entsorgungskalender anmelden oder mit dem Formular auf der Internetseite der enwi. Per Antwortkarte wird der
Abholtermin benannt.
Hinweis: Es wird eine Transportgebühr von 6,00 € pro Gerät erhoben. Nähere
Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0 39 41 / 68 80 50 oder auf den Internetseiten www.enwi-hz.de. Die Abfuhr der Geräte erfolgt ab 06:00 Uhr vor dem Grundstück bzw. dem Abfallbehälterbereitstellungsplatz!
c) Abgabe an Hilfsorganisationen
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
Gebrauchtmöbel
Abgabemöglichkeit:
Gebraucht – Möbelhaus Buchardikloster
Am Kloster 1
38820 Halberstadt
Tel.: 0 39 41 / 58 33 74 19
AWO-Kreisverband Quedlinburg e. V., Möbellager, Harzweg 29a
06484 Quedlinburg, Tel.: 0 39 46 / 91 94 05;
Sozialkaufhaus „Kreislauf“, Am Schiffbleek 4, 06484 Quedlinburg, Tel.: 0 39 46 / 52 68 70.
47
48
Entsorgungsmöglichkeiten
Grünabfälle:
a) Sammlung von Grünabfällen (Siehe Tourenplan in diesem Entsorgungskalender!)
b) Wertstoffhöfe der enwi, kostenlose Abgabe bis max. 2 m³ pro Anlieferung und Tag (Nähere Angaben in diesem Entsorgungskalender auf der Seite „Wertstoffhöfe der enwi“!)
Sperrmüll:
a) Mit der Karte aus dem Entsorgungskalender anmelden oder mit dem Formular auf der Internetseite der enwi. Unmittelbar nach der Anmeldung per E-Mail wird eine automatische Eingangsbestätigung auf die angegebene E-Mailadresse
gesendet. Innerhalb von 3 Wochen nach Eingang der Anmeldung erfolgt die
Abfuhr. Es werden nur max. 10 m³ Sperrmüll lose je Anmeldung abgefahren!
Per Antwortkarte wird der Abholtermin benannt. Das von der enwi beauftragte
Unternehmen, Abfallwirtschaft Nordharz GmbH, OT Reddeber, Brockenblick 1 in
38855 Wernigerode, Tel. 0 39 43 / 56 07 38, holt den Sperrmüll gebührenfrei ab.
b) Wertstoffhöfe der enwi, kostenlose Abgabe bis max. 2 m³ pro Anlieferung und Tag (Nähere Angaben in diesem Entsorgungskalender auf der Seite „Wertstoffhöfe
der enwi“!) Hinweis: Bitte keinen Hausmüll und Kleinteile, auch in Säcken oder anderen Behältnissen, abgeben!
Sperrmüll-Expressabfuhr:
Für dringende Fälle wird die Sperrmüll-Expressabfuhr angeboten.
1. Sie melden Ihren Sperrmüll telefonisch beim Entsorgungsunternehmen
Abfallwirtschaft Nordharz GmbH an, Tel. 0 39 43 / 56 07 38.
2. Nach Auftragseingang wird der Sperrmüll innerhalb von 2 Werktagen
(Montag – Freitag) abgeholt. Es werden nur max. 10 m³ Sperrmüll lose je
Anmeldung abgefahren!
3. Die Entsorgung erfolgt mit Sammelfahrzeugen. Es werden keine Container gestellt.
4. Für die Expressabfuhr wird eine gesonderte Gebühr erhoben.
Sie beträgt 147,71 € pro Abfuhr und ist bei der Abholung in bar an die Fahrzeug besatzung zu zahlen. Die Barzahlung kann auch vor dem Abfuhrtag an das Entsorgungsunternehmen erfolgen. Wird vor dem oder am Abfuhrtag nicht bezahlt, wird der Sperrmüll nicht abgefahren!
Nähere Informationen erhalten Sie von der Entsorgungsberatung unter
Tel.: 0 39 41 / 68 80 45 oder auf den Internetseiten der enwi unter www.enwi-hz.de.
Styropor:
Web
www.enwi-hz.de
E-Mailinfo@enwi-hz.de
Entsorgungsberatung
Haushalte
0 39 41 / 68 80 45
Gewerbe
0 39 41 / 68 80 42
Abfallbehälterservice und Beratung zu Gebühren
Stadt Halberstadt, Gemeinde Huy,
Verbandsgemeinde Vorharz
0 39 41 / 68 80 23
Stadt Osterwieck, Verbandsgemeinde Vorharz0 39 41 / 68 80 39
1. Umverpackungen (z. B. vom Kauf einer Kaffeemaschine, einem Fernseher oder
anderen elektr. Geräten) über den Gelben Sack
2. Deckenplatten oder Dämmmaterial (von Renovierungsarbeiten) über die Haus müllbehälter oder den grauen Abfallzusatzsack der enwi. Fallen größere Mengen an, erteilt die Entsorgungsberatung unter 0 39 41 / 68 80 45 Auskunft.
Tapeten:
Tapeten und Tapetenreste können nicht wiederverwertet und müssen daher als Hausmüll entsorgt werden. Reicht bei einer größeren
Menge der Hausmüllbehälter nicht aus, bietet sich der 70-Liter-Abfallzusatzsack der enwi an. Die Vertriebsstellen sind in diesem Entsorgungskalender aufgelistet.
49
Kontakt
So sind wir zu erreichen
50
Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR (enwi)
Vorstand, Vorstandssekretariat
Tel.: 0 39 41/ 68 80 0, Fax: 0 39 41 / 68 80 22, E-Mail: info@enwi-hz.de
Gebühreneinzug, Gebührenbescheide
Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz
AöR (enwi)
Anschrift: Braunschweiger Str. 87/88
38820 Halberstadt
E-Mail: info@enwi-hz.de
Internet:www.enwi-hz.de
Änderung aller gebührenrelevanten Daten (z. B. Grundstückseigentümer, Personenanzahl, Behälterbestand für Hausmüll und Papier, Nutzung des Grundstückes)
anzeigen: Stadt Halberstadt und Gemeinde Huy 0 39 41 / 68 80 23,
Stadt Osterwieck 0 39 41 / 68 80 38, Verbandsgemeinde Vorharz 0 39 41 / 68 80 23
oder 0 39 41 / 68 80 39, E-Mail: gebuehreneinzug@enwi-hz.de
Kasse, Hausmüll- und Grünabfallsäcke - Ausgabe und Verkauf
Tel.: 0 39 41 / 68 80 35, E-Mail: kasse@enwi-hz.de
Buchhaltung, Zahlungen, Mahnungen, Vollstreckung
Tel.: 0 39 41 / 68 80 27 und 68 80 35, E-Mail: kasse@enwi-hz.de
Tel.: 0 39 41 / 68 80 37 Vollstreckung
Entsorgungsberatung
Hilfe bei Entsorgungsproblemen, Auskünfte zur Abfalltrennung, zu Problemabfällen,
Entsorgungsanlagen, Entsorgern, Abfuhrplänen, zum Entsorgungskalender,
Haushalte Tel.: 0 39 41 / 68 80 45, Gewerbe Tel.: 0 39 41 / 68 80 42,
E-Mail: entsorgungsprobleme@enwi-hz.de
Abholung von elektrischen und elektronischen Haushaltsgeräten
Tel.: 0 39 41 / 68 80 50, E-Mail: info@enwi-hz.de
Sprechzeiten:
Mo, Di 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
13:30 Uhr – 16:00 Uhr
Mi
13:30 Uhr – 16:00 Uhr
Do
08:00 Uhr – 12:00 Uhr
13:30 Uhr – 17:30 Uhr
Fr
08:00 Uhr – 13:00 Uhr
Wertstoffhof der enwi auf der ehemaligen Deponie Westerhausen
Tel.: 0 39 46 / 68 83 70, E-Mail: wertstoffhof.westerhausen@enwi-hz.info
Beseitigen von wilden Müllkippen
(in Zusammenarbeit mit den Stadt- und Gemeindeverwaltungen),
Tel.: 0 39 41 / 68 80 46, E-Mail: info@enwi-hz.de
Auftragnehmer der enwi:
Abfallwirtschaft Nordharz GmbH, OT Reddeber in Wernigerode
Sammlung von Sperrmüll, Terminrückfragen und -absprachen, Bestellung SperrmüllExpressabfuhr, Sammlung Hausmüll, Weihnachtsbäume, Grünabfälle und Altpapier
Tel.: 0 39 43 / 56 07 38
EEW Energy from Waste GmbH, Thermische Restabfallvorbehandlungsanlage„Buschhaus“,
Helmstedt, Annahme von Restabfällen, Tel.: 0 53 51 / 18 23 29
Abfallwirtschaft Nordharz GmbH, OT Reddeber in Wernigerode
Annahme von Kleinanlieferungen Asbestzement- und Mineralfaserabfällen (max. 2 m³)
Tel.: 0 39 43 / 56 07 0
Fehr Umwelt Ost GmbH, Wolfen
Sammlung und Entsorgung von Sonderabfällen (Schadstoffmobil) Tel.: 0 34 94 / 63 60 17
im Auftrag der DSD GmbH:
Abfallwirtschaft Nordharz GmbH, OT Reddeber in Wernigerode
Sammlung und Vertrieb der Gelben Säcke im gesamten Landkreis Harz
Tel.: 0 800 / 12 23 25 5
51
B 244
Annahmestelle für Asbestzementund Mineralfaserabfälle
Reddeber
Brockenblick 1
Halberstadt
Am Bahndamm 1b
Osterwieck
Lüttgenröder Str.
enwi
Verwaltungssitz
Braunschweiger Str. 87/88
Ilsenburg
Harzburger Str.
Westerhausen
WesterhausenWarnstedt
Wernigerode
Am Köhlerteich 9
Elbingerode
Mühlental
Helmstedt
Thermische
Restabfallvorbehandlungsanlage
(TRV) „Buschhaus”
LANDKREIS
HARZ
Ballenstedt
Gewerbegebiet
Harzgerode
Mägdesprunger Str.
www.enwi-hz.de
Impressum:
Herausgeber:
Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz
AöR (enwi)
Braunschweiger Straße 87/88
38820 Halberstadt
Grafik & Layout:
Simon Werbung GmbH
Roßbacher Straße 48
06667 Weißenfels
Druck:
Halberstädter Druckhaus GmbH
Osttangente 4
38820 Halberstadt
Titelfoto:
„Teufelsmauer in Blickrichtung Warnstedt“, 1. Platz
von Jens Busse aus Thale
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
61
Dateigröße
1 603 KB
Tags
1/--Seiten
melden