close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurs - Programm RAI-Supervisor/-innen-Grundkurs - Q

EinbettenHerunterladen
QS
Kurs - Programm
RAI-Supervisor/-innen-Grundkurs
Donnerstag, 16. April 2015
Teilnehmer/-innen

Die Teilnehmer/-innen haben den RAI-Einführungskurs, den
RAI-Vertiefungskurs und den RAI-Umsetzungskurs besucht.

Die Teilnehmer/-innen sind dafür vorgesehen im Heim die
Aufgaben einer RAI-Supervisor/-in wahr zu nehmen.
Hinweis:
Lernziele

Der Kurs vermittelt Informationen zu den Hauptaufgaben
(direkten) der RAI-Supervisor/-in und die Grundkenntnisse zu
den Pflegeaufwandgruppen.

Die Umsetzung und das Training muss heimintern erfolgen.



die website www.qsys.ch ist bekannt
die direkten Aufgaben der RAI-Supervisor/-in sind bekannt
die Bedingungen zur Kodierung der MDS-Punkte H3a, H3b,
P2d, P3 und wo diese nachgelesen werden müssen sind
bekannt
der Aufbau des Merkblattes Pflegeaufwandgruppen (RUG) ist
bekannt
die Identifikation von Pflegeaufwandgruppen wurde geübt


Kursleitung
RAI-Schulungsbeauftragte der Firma Q-Sys
Kursort
Congress Hotel Olten, Bahnhofstrasse 5, 4600 Olten
Tel. 062 287 32 32
Mittagessen
Geht zu Lasten der Teilnehmer/-innen
Mitbringen durch
die Teilnehmer/innen

Ein leeres MDS-Formular „Gesamtbeurteilung“

RAI-NH-Handbuch 2007 (+ Merkblätter 2.10, 2.14, 2.15, 2.16)
oder RAI-NH-Handbuch 2014 (o.g. Merkblätter sind integriert)
Ein ausgefülltes MDS und davon die Abklärungszusammenfassung, möglichst eine C- , SS- oder I-Pflegeaufwandgruppe
und eine Kopie der Pflegedokumentation
„RUG-Übersichtsliste“ für die eigene Abteilung (nicht die
Aufteilung nach Hauptgruppen)


Vorbereitung
die Teilnehmer/-innen lesen die Rollenbeschreibung der RAISupervisor/-in im RAI-NH-Handbuch 2007 auf Seite 47, im RAINH-Handbuch 2014 auf Seite 50.
02/07
RAI-Supervisor/-innen-Grundkurs
Seite 2
Tagesprogramm
RAI-Supervisor/-innen-Grundkurs
09.00

Begrüssung / Organisation



Das RAI-NH / Begriffsdefinition
Website www.qsys.ch und die Aufgaben der RAI-Supervisor/-in
Repetition der Module des RAI-NH
Informationen zu Teilen des RAI-Konzepts
Die direkten (Haupt) Aufgaben der RAI-Supervisor/-in




10.30
12.30
die Rollendefinitionen und die Rollenträger
die MDS- Ablauforganisation
Kontrollaufgaben, vor allem die Kontrolle der Pflegeaufwandgruppen
Repetitionsaufgaben / Schulungsaufgaben
Pause

Standortbestimmung in Bezug auf die direkten Aufgaben (Einzel-,
Gruppenarbeit)

Hinweise zum Aufbau eines hausinternen RAI-Konzepts

Das RAI-Supervisor/-innen-Team in der Institution

Hinweis auf die Umsetzungsaufgaben aus MDS und
Abklärungszusammenfassung

Repetition von zentralen MDS Punkten
Mittagessen




13.30
Die pflegeaufwandgruppenrelevanten Punkte im MDS
Übersicht im MDS
Repetition des ADL-Index
Einführung in den Aufbau der Pflegeaufwandgruppen (RUG) und des
Merkblatts
ca. 15.00 Pause
16.45

Einführung in die Methode zur Identifikation der
pflegeaufwandgruppenrelevanten MDS-Punkte anhand eines Beispiels aus
dem Teilnehmer/-innenkreis

Training der Pflegeaufwandgruppenidentifikation mit Übungsbeispielen und
dem mitgebrachten Beispiel

Bedeutung der Pflegeaufwandgruppen (RUG) Übersichtsliste
Abschluss der Veranstaltung
RAI-NH-SGK0108
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
180 KB
Tags
1/--Seiten
melden