close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als pdf-Datei.

EinbettenHerunterladen
Herzlich willkommen
zum Vortrag
Change Management
im Lichte eines fairen
Managements !
Prof. Dr. Heinz Siebenbrock
Hochschule Bochum
© Siebenbrock im Februar 2015
Change Management im Lichte eines fairen Managements
Gliederung
1.
2.
3.
4.
5.
Change Management in innovativen Branchen
Change Management: Eine Frage der Führung !?
Führung = Antreiben = Anführen = Fördern ???
Ein neues Führungsmodell entsteht
Einordnung moderner Managementmethoden
– Klassische Managementmodelle
– Generative Managementmodelle
6. Literatur
2
© Siebenbrock im Februar 2015
Beyond
Mainstream!
1. Change Management in innovativen Branchen
• Innovative Branchen
– Wer zählt dazu?
– ausgezeichnete Zukunftsperspektiven
– oft: Interdisziplinäre Zusammenarbeit
– Problem jedoch auch hier: Generation Y (Digital
Natives), Generation Z!
• Change Management
– Change = Veränderung
– Management = Handhabung (lat. manum agere)
3
© Siebenbrock im Februar 2015
Beyond
Mainstream!
2. Change Management: Eine Frage der Führung !?
• Nach herrschender Literaturmeinung besteht Führung
aus
– Motivation
– Koordination
– Entwicklung und mithin
– Veränderung.
• Reinhard K. Sprenger sieht Motivation als Führungsaufgabe
äußerst kritisch (Lit.: Mythos Motivation)
• Für Fredmund Malik ist Motivation keine Aufgabe, sondern
das Ergebnis der kompetenten Erfüllung aller anderen
Führungsaufgaben (Lit.: Führen, Leisten, Leben)
4
© Siebenbrock im Februar 2015
Beyond
Mainstream!
3. Führung = Antreiben = Anführen = Fördern ???
Best Practises
• „Leadership needs Followers!“ (Bob Davids)
Dazu sehen wir ein kurzes Video (4min) in englischer Sprache bzw. in
selbstgemachter deutscher Synchronisation (4min)
– Management ist für Bob Davids Kontrolle, und zwar über
– Zeit, Qualität und Geld
• „Trust and Cooperation are feelings!“ (Simon Sinek)
Dazu sehen wir ein etwas längeres Video (12min) in englischer Sprache,
mit deutschen Untertiteln
• Links zu diesen und weiteren spannenden Videos finden Sie unter
http://7brock.de/skript/MIM/02%20Filme%20Leadership.htm
5
© Siebenbrock im September 2015
4. Ein neues Führungsmodell entsteht
Beyond
Mainstream!
6
© Siebenbrock im Februar 2015
4. Ein neues Führungsmodell entsteht
Beyond
Mainstream!
7
© Siebenbrock im Februar 2015
4. Ein neues Führungsmodell entsteht
a) Der ethische Kern
… muss von jeder Führungskraft selbst bestimmt werden!
Hier nur ein Vorschlag:
Beyond
Mainstream!
• Wertschätzung
• Nachhaltigkeit
• Vertrauen und
• Erfüllung.
8
© Siebenbrock im Februar 2015
4. Ein neues Führungsmodell entsteht
b) Leitlinien der Führung
… wirken gegen den ,inneren Schweinehund‘
• Resultatorientierung
Beyond
Mainstream!
• authentisch sein
• Konzentration auf das Wesentliche
• Mitarbeiter beteiligen
• positiv denken
• Stärken nutzen
• zum Ganzen beitragen
• zu seinem Wort stehen
9
© Siebenbrock im Februar 2015
4. Ein neues Führungsmodell entsteht
c) Aufgaben der Führung
… weniger, als man denkt!
• für Ziele sorgen
Beyond
Mainstream!
• Verändern
• Koordination
• Menschen entwickeln
10
© Siebenbrock im Februar 2015
4. Ein neues Führungsmodell entsteht
d) Führungsinstrumente
… aufeinander abstimmen!
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
11
(Geschäftsbereichs)Strategie
Planung und Kontrolle
Organisation und Improvisation
Teamgespräch
Protokoll und Statut
Mitarbeitergespräch
Aufgabenanalyse
Zeitmanagement
Aktives Zuhören und Feedback
Systematische Müllabfuhr
© Siebenbrock im Februar 2015
Beyond
Mainstream!
5. Einordnung moderner Managementmethoden
• Klassische Managementkonzepte
– Prozess- und Qualitätsmanagement
– Lean Management und Business Reengineering
– Projektmanagement und Multiprojektmanagement
– Change Management im Sinne eines
klassische
geplanten Wandels
Beyond
Dark
Faires
Management
Management
Mainstream!
√
(√)
Managementkonzepte
generative
• Generative (alternative + integrative)
√
ManagementManagementkonzepte
konzepte
– Change Management im Sinne einer ,Lernenden
Organisation‘
– Innovationsmanagement
– Wissensmanagement
– Hinweis: 9./10.6.2015 Poko-Symposium in Berlin ,Ideenmanagement‘
12
© Siebenbrock im Februar 2015
5. Einordnung moderner Managementmethoden
• Fazit: Change Management hat zwei Ausprägungen
– Leitsatz für ein Change Management im Sinne eines geplanten Wandels:
„Betroffene zu Beteiligten machen!“
– Change Management im Sinne der ,Lernenden Organisation‘:
o Das Management muss die Bedingungen, die Umgebung dafür schaffen!
o Das Management muss Veränderungen ,von unten‘ Ernst nehmen und
manchmal auch aushalten.
o Beispiel Google: „Compassion“ als Leitmotiv des Miteinanders. Vgl.:
http://www.ted.com/talks/chade_meng_tan_everyday_compassion_at_goo
gle
o Beispiel Feelgood-Manager in Start-Up-Unternehmen oder
Herzlichkeitsbeauftragte im Schindlerhof von Klaus Kobjoll.
o Die Beispiel zeigen, was Generation Y heute und in Zukunft erwartet!
– Die professionelle Beschäftigung mit Change Management ist gerade in
innovativen Branchen (Generation Y) notwendiger denn je!
13
© Siebenbrock im Februar 2015
6. Literatur
Wirtschaftswissenschaftliche Literatur (VWL):
Beyond
Mainstream!
14
© Siebenbrock im Februar 2015
6. Literatur
Sachbücher Wirtschaft:
Beyond
Mainstream!
15
© Siebenbrock im Februar 2015
6. Literatur
Wirtschaftswissenschaftliche Literatur (BWL):
Beyond
Mainstream!
16
© Siebenbrock im Februar 2015
Viel Freude beim
FAIRFÜHREN!
www.fairführen.de
Prof. Dr. Heinz Siebenbrock
Hochschule Bochum
Telefon
Telefax
+49 2508 981270
+49 2508 981269
h7brock@metacon.de oder
info@fairfuehren.de
Folien unter www.fairfuehren.de
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
548 KB
Tags
1/--Seiten
melden