close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung zur Luftgewehr Bezirksmeisterschaft in Söll

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung zur Luftgewehr
Bezirksmeisterschaft in Söll
am 13., 14. und 15. Februar 2015
Ergeht an alle Schützengilden des Bezirks Kufstein
Ort:
Durchführung:
Schützengilde Söll (16 elektronische Disag Anlagen)
Bezirksschützenbund Kufstein und Schützengilde Söll
Schießzeiten und Klassen:
Schießzeiten: für alle 15 min Vorbereitungszeit und Probeschiessen
Die Startzeiten werden nach der Nennung bekanntgegeben (Startliste).
Freitag
13. Februar 2015
Klasse 1: Jugend I männlich
2000 und später geboren, 20 Schuß stehend aufgelegt (Ständer)
Klasse 2: Jugend I weiblich
2000 und später geboren, 20 Schuß stehend aufgelegt (Ständer)
Klasse 3: Jugend II männlich
2000-2001
20 Schuß stehend frei
Klasse 4: Jugend II weiblich
2000-2001
20 Schuß stehend frei
Schießzeiten: 25 min für 20 Wertungsschüsse, Wertung: ganze Ringe
Siegerehrung nach abgeschossenem Durchgang im Schützenheim Söll
Samstag
14. Februar 2015
Klasse 5: Jungschützen
Klasse 6: Jungschützeninnen
Klasse 11: Senioren I
Klasse 12: Seniorinnen I
1998 - 1999
1998 - 1999
1956 – 1970
1956 – 1970
40 Schuß stehend frei
Finale
40 Schuß stehend frei
Finale
40 Schuß stehend frei
40 Schuß stehend frei
(min. 3 Teilnehmer ansonsten Start in Klasse 10)
Klasse 13: Senioren II
1946 – 1955
40 Schuß stehend frei
Klasse 14: Seniorinnen II
1946 – 1955
40 Schuß stehend frei
(min. 3 Teilnehmer ansonsten Start in Klasse 12)
Schießzeiten: 50 min für 40 Wertungsschüsse, Wertung: Zehntelringe
Klasse 15: Senioren/innen III
1945 und früher geboren 30 Schuß
sitzend aufgelegt Ellenbogen frei ( Ständer )
Klasse 16: Sen./innen III + Vers.
1945 und früher geboren 30 Schuß (Versehrte mit Ausweiß)
sitzend aufgelegt Ellenbogen aufgestützt ( Ständer )
Schießzeiten: 50 min für 30 Wertungsschüsse, Wertung: Zehntelringe
Siegerehrung nach abgeschossenem Durchgang im Schützenheim Söll
Bezirkssportleiter: Walter Patka
Ausschreibung Luftgewehr
Sonntag
15. Februar 2015
Klasse 7: Junioren
Klasse 8: Junioreninnen
Klasse 9: Männer
Klasse 10: Frauen
1995 – 1997
1995 – 1997
1971 – 1994
1971 – 1994
60 Schuß stehend frei
40 Schuß stehend frei
60 Schuß stehend frei
40 Schuß stehend frei
Schießzeiten: 50 min für 40 Wertungsschüsse,
Schießzeiten: 75 min für 60 Wertungsschüsse,
Finale
Finale
Finale
Finale
Wertung: Zehntelringe
Wertung: Zehntelringe
Siegererehrung nach Finale im Schützenheim Söll
Bei Verhinderung an den Schießtagen Samstag und Sonntag zu den regulären Schießzeiten besteht die
Möglichkeit am Freitag nach der Jugend II zu starten.
Mit einem vorzeitigen Start verzichtet der Teilnehmer jedoch auf eine Teilnahme am Finale.
Teilnahmeberechtigung:
alle Stammmitglieder der Schützengilden, die im Bezirksschützenbund Kufstein
zusammengeschlossen und österr. Staatsbürger sind (Tiroler Schießordnung) sowie EU-Bürger die
länger als 5 Jahre ihren ununterbrochenen Hauptwohnsitz im Bezirk Kufstein haben und nicht für
eine andere Gilde starten. Geschossen wird nach der Öst-, Tiroler Schießordnung und den Regeln der
ISSF 2013.
Achtung:
Die Sicherheitsfahne ist zu jeder Zeit zu verwenden, außer die Regeln lassen etwas anderes zu. (OeSchO 3.2.6).
Nachdem abgeschossen wurde, ist die Waffe abzulegen bis zum Komando Standräumen.
Der Bezirksschützenbund ersucht alle Schützengilden, sich an der Meisterschaft mit möglichst vielen
SchützenInnen zu beteiligen.
Qualifikations Ergebnis für Öst. Staatsmeisterschaft
Bekleidungs- und Waffenkontrollen:
Stichproben
Nennung:
Nennungsschluß ist Freitag 06. Februar 2015 um 23:00Uhr
Nennung ausschließlich über unsere Mitgliederdatenbank unter Veranstaltungen https://tlsb.dbavail.net
Nenngeld :
Jugend- und JungschützenInnen
alle andern Klassen
Euro
Euro
7.12.-
Protest:
Alle Proteste müssen innerhalb von 10 Minuten nach Veröffentlichung der Ergebnisse
eingebracht werden.
Gebühr
50.-Euro.
Bezirkssportleiter: Walter Patka
Ausschreibung Luftgewehr
Wettkampfjury:
2 Bezirksschützenräte und ein Oberschützenmeister, Rechtsweg ist ausgeschlossen!
Nenngeld für die Tiroler Landesmeisterschaft:
Die Nenngelder für die Landesmeisterschaft werden bezahlt für
Jugendschützen und
Jungschützen nach Ergebnis,
8 besten Junioren männlich,
8 besten Junioren weiblich
8 besten Männer,
8 besten Frauen,
3 besten Seniorinnen I,
2 besten Seniorinnen II,
3 besten Senioren I,
2 besten Senioren II,
3 besten Senioren III,
3 besten Senioren III / Versehrten
Bei nicht Starten ist das Nenngeld dem Bezirk zurückzuzahlen.
Alle anderen Schützen haben das Nenngeld selber zu entrichten.
Mit Tiroler Schützengruß
Bezirksschützenbund Kufstein
Euer Sportleiter
Bezirks-Oberschützenmeister
Bezirkssportleiter: Walter Patka
BezSM und BezSpl-LG
Ausschreibung Luftgewehr
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
72 KB
Tags
1/--Seiten
melden