close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt - Ringsheim

EinbettenHerunterladen
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Amtsblatt der
Gemeinde Ringsheim
Herausgeber:
Gemeindeverwaltung Ringsheim;
Verantwortlich für den
redaktionellen Teil:
Bürgermeister Dixa; für den
übrigenInhalt: A. Stähle –
Primo-Verlag, Meßkircher Str. 45,
78333 Stockach,
Tel. 07771/9317-11,
E-Mail: info@primo-stockach.de
www.primo-stockach.de
25. Jahrgang
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Nummer 5
VERANSTALTUNGEN
JANUAR – MÄRZ
Fr. 30.01.2015, 14.30 Uhr
Blutspende / Kahlenberghalle
Sa. 31.01.2015, 19.01 Uhr
Guggebaumstellen / Fastnachts-Party
mit schräger Musik / Ziegelstraße 8
Fr. 06.02.2015, 19.31 Uhr
Brauchtumsabend / Närrisches
Rämässerprogramm / Bürgerhaus
Sa. 07.02.2015, 19.31 Uhr
Brauchtumsabend / Närrisches
Rämässerprogramm / Bürgerhaus
Di. 10.02.2015, 19.30 Uhr
Gemeinderatssitzung / Rathaus, DG, Großer Saal
Do. 12.02.2015, 19.01 Uhr
Hemdklunkerumzug / Eröfnung der Fastnacht
im Ortskern bis Bürgerhaus
Do. 12.02.2015, 20.01 Uhr
Hemdklunkerball / Bürgerhaus
Tanzabend mit der Narrenzunft Rämässer
Fr. 13.02.2015, 20.00 Uhr
Tanzabend der Narrenzunft Rämässer
Bürgerhaus
So. 15.02.2015, 14.11 Uhr
Fastnachtssonntag-Umzug Im Ortskern
Di. 24.02.2015, 19.30 Uhr
Gemeinderatssitzung / Rathaus, DG, Großer Saal
Do. 26.02.2015, 19.00 Uhr
Vortrag Gesunde Ernährung, Bewegung,
Vorsorgeuntersuchungen
Rathaus, DG, Großer Saal
Sa. 28.02.2015, 20.00 Uhr
Generalversammlung des DRK
Bürgerhaus (DRK-Raum)
So. 01.03.2015, 19.30 Uhr
VHS-Bilderreise „Namibia“ / Bürgerhaus
Di. 03.03.2015, 19.00 Uhr
Wechseljahre / Auftakt in eine neue Lebensphase
Vorträge Rathaus, EG, Kleiner Saal
06.03.2015, 20.00 Uhr
MGV Generalversammlung im Gasthaus Hirschen
Sa. 07.03.2015, 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Kindersachenbasar KiRi / Bürgherhaus
Mi. 11.03.2015, 19.00 Uhr
Der Frühjahrsmüdigkeit aktiv begegnen
Vortag von Dagmar Scharf / Bürgerhaus
Im Rathaus Ringsheim erhältlich zum Preis von 19,-€
2 | Donnerstag, den 29. Januar 2015
AMTLICHE
BekAnntmAchunGen
MITTEILUNGEN
deR Gemeinde
Aus dem Gemeinderat
Abbrennen von Feuerwerkskörpern
1. Annahme von Spenden
Firma Zehnder GmbH, Lahr 338,78 EUR
CDU Ringsheim
400,00 EUR
Feuerwerkskörper, die bekanntermaßen in der Silvesternacht abgebrannt werden, sind pyrotechnische Gegenstände der Klasse II.
Der Gemeinderat hat der Annahme dieser Spenden zugestimmt.
2.Bauanträge
a) Neubau eines Seniorenzentrums mit Tagesplege und 12 Wohneinheiten „Quartier am Rathaus“, Kirchstraße 1 und 3, Flurst.Nrn.
34/1, 35 und 64
Dieser Tagesordnungspunkt wurde abgesetzt.
b) Nutzungsänderung eines bestehenden Verkaufsraumes in einen
Gastraum, Hauptstraße 35, Flurst.Nr. 40
c) Errichtung eines Nahversorgungsmarktes, Mahlberger Straße,
Flurst.Nrn. 5321/15, 5321/17 und 5321/23
Der Gemeinderat hat das Einvernehmen zu diesen Bauvorhaben
erteilt.
d) Neubau Einfamilienhaus, Mozartstraße 17, Flurst.Nr. 5817
Diese Feuerwerkskörper dürfen in der Zeit vom 2. Januar bis zum
30. Dezember nicht verwendet bzw. abgebrannt werden. (§ 4 Abs. 1
Sprengstofgesetz in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Erste Sprengstofverordnung). Für Personen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist
das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kasse II verboten! Ein
Verstoß stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße geahndet werden (§ 4 Sprengstofgesetz i.V. mit § 46 Zif. 8 Erste Sprengstofverordnung).
In der Zeit vom 2. Januar bis 30. Dezember eines jeden Jahres
ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 2 nur durch Inhaber einer Erlaubnis nach § 7 oder § 27,
eines Befähigungsscheines nach § 20 des Gesetzes oder einer
Ausnahmebewilligung nach § 24 Abs. 1 erlaubt.
Die Gemeinde gibt folgende Ausnahmebewilligung bekannt:
Das traditionelle Guggenbaumstellen der „Ohrenquäler Ringsheim“
indet am 31. Januar 2015 statt. Hierbei wird ein Feuerwerk der Kategorie II abgebrannt. Das Feuerwerk wird um 20 Uhr sein und dauert
ca. 5 Minuten.
Dieser Tagesordnungspunkt wurde abgesetzt.
e) Neubau Küchenstudio, Mahlberger Straße 1, Flurst.Nr. 5321/21
Der Gemeinderat hat das Einvernehmen zu diesem Bauvorhaben
erteilt.
Dixa
Bürgermeister
Redaktionsschlußänderungen
für die Fastnachtstage
Wegen Fastnacht wird der Redaktionsschluß für die Ausgabe Nr.
7 auf Freitag den 06.02.2015 11.30 Uhr vorverlegt. Erscheinungstag für Ausgabe Nr. 7 ist Mittwoch, der 11.02.2015
Für die Ausgabe Nr. 8 wird der Redaktionsschluß auf Freitag,
den 13.02.2015 vorverlegt.
Wir bitten um Beachtung!!
FundsAchen
1 Schlüssel Fundort Kahlenberghalle
1 Schlüsselbund Fundort Vogesenstr.
1 Geldbeutel mit Inhalt, Fundort vor Gasthaus Adler (Hauptstr.)
1 Deckel von Kuchenbehälter Fundort ImWinkel
1 Fausthandschuh (vermutlich von Sternsinger verloren)
1 Damenfahrrad Fundort: hinter dem Sportplatz
Die Fundsachen können auf dem Rathaus
im Bürgerbüro abgeholt werden.

Aus der Gemeinde
Rathaus
Tel.:
07822/89 39 - 0
Fax:
07822/8939-12
E-Mail:
gemeinde@ringsheim.de
Internet:
www.ringsheim.de
Öfnungszeiten Rathaus
Mo. – Fr. 08.30 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr
Bürgermeister Dixa
dixa@ringsheim.de
Hauptverwaltung/Sekretariat
Frau Hog
89 39 11
hog@ringsheim.de
Frau Schiedel
893925
Schiedel@ringsheim.de
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Haupt- und Bauverwaltung
Herr Schwarz
89 39 13
schwarz@ringsheim.de
Frau Stiegeler
89 39 17
stiegeler@ringsheim.de
Herr Herrmann
89 39 18
herrmann@ringsheim.de
Finanzverwaltung
Herr Marre
Marre@ringsheim.de
Frau Schlenker
schlenker@ringsheim.de
Frau Vogele
vogele@ringsheim.de
Gemeindekasse
Frau Ehret
ehret@ringsheim.de
die Gemeinde GRAtulieRt
Zum 75. Geburtstag am 05.02.2015
Frau Gerda Mutz, Kleine Wolfgangstr. 5
Der Jubilarin wünsche ich für das neue Lebensjahr alles Gute,
vor allem Gesundheit und Gottes Segen.
Dixa, Bürgermeister
Bauhof
0171/2 60 30 36
Bürgerhaus
44 91 98
Kahlenberghalle
3 03 80
Forstverwaltung in Rust
Herr Bellert
86 45 22
Mi. 17.00 – 18.00 Uhr
Wasserwerk
Ettenheim
oder
44 96 10
43 20
89 39 14
89 39 15
EnBW Regional AG
Regionalzentrum Rheinhausen,
Störungs-meldestelle 0800 3629477
89 39 15
89 39 16
Kath. Pfarramt
Pfarrer Rettenmaier
Fax:
Ev. Pfarramt
Herbolzheim
22 52
44 65 51
07643 3 11
Gemeindebücherei:
Öfnungszeiten:
Do. 16.30 – 19.00 Uhr
(außer während den Schulferien)
Müllabfuhr in
der kommenden Woche
siehe Abfallkalender
Post, Hauptstraße 7
Öfnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
16.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch
10.00 – 12.00 Uhr
Samstag
09.00 – 10.00 Uhr
Donnerstag, den 29. Januar 2015 | 3
Austräger für das
Gemeindemitteilungsblatt gesucht!
Die Gemeinde Ringsheim sucht für die Zustellung des Gemeindemitteilungsblattes eine(n) neue(n) Austräger(in). Die
Interessenten müssen 13 Jahre alt sein.
Der Zustellbezirk wird vorraussichtich ab 01. März 2015 frei.
Die Stückzahl des Bezirkes beträgt derzeit 220 Exemplare. Es
handelt sich um folgende Straßen: Hausener Str.,
Siedlungstr., Kaiserstuhlstr., Gewerbestr., Gartenstr.,
Oberfeldstr., Vogesenstr.,
Interessenten wollen sich bitte bis spätestens.
Mittwoch den 11. Februar auf dem Rathaus,
Zimmer 2, melden
Bürgermeisteramt
Pfarrbüro Ringsheim
Herrenstr. 11 | 77975 Ringsheim
Tel. 07822-2252 / Fax 446551
www.seelsorgeeinheit-rust.de
Bürozeiten
Dienstag 8.30 - 10.30 Uhr
Informationen zur Gottesdienstordnung und Veranstaltungen in unserer Seelsorgeeinheit entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief, der dieser Ausgabe beiliegt oder in den Kirchen unserer Seelsorgeeinheit
ausgelegt ist.
evAnGelische
Gottesdienste  veRAnstAltunGen
Kirchliche Nachrichten
Steuerformulare 2014
Sonntag, 01. Februar 2015 (Septuagesimae)
09.00 Uhr Gottesdienst im evang. Gemeindehaus am Lindenplatz in
Ringsheim, Pfr. Oliver Wehrstein
10.00 Uhr Gottesdienst, evang. Kirche am Berg in Herbolzheim, Pfr.
Oliver Wehrstein
Auf dem Rathaus liegen die Formulare zur Steuererklärung 2014 aus.
Die Zentrale Informations- und Annahmestelle des Finanzamts Lahr
hat folgende Öfnungszeiten:
Telefonisch erreichbar ist das Pfarramt unter 07643-311 oder per email: pfarramt@ekihe.de. Besuchen Sie uns auch im Internet: www.
ekihe.de.
Montag, Dienstag, Donnerstag 7.30 Uhr – 16.00 Uhr
Mittwoch
7.30 Uhr – 17.30 Uhr
Freitag
7.30 Uhr – 12.00 Uhr
Das Pfarrbüro in der Moltkestr. 14 in Herbolzheim ist dienstags
von 9 - 12 Uhr und donnerstags von 15 -18 Uhr geöfnet.
Folgende Gemeindekreise trefen sich in Herbolzheim:
Samstag, 31.01.
14 – 16 Uhr
christlicher Kreis Russlanddeutscher, ev. Gemeindehaus
KIRCHLICHE
nAchRichten
Sonntag, 01.02.
14 – 16 Uhr
christlicher Kreis Russlanddeutscher, ev. Gemeindehaus
Montag, 02.02.
16 – 17.30 Uhr
Pfadinder Schneehasen (3. + 4. Klasse), Jugendraum KiGa
16.40 – 18 Uhr
Pfadinder Drachen (2. Klasse), Jugendraum KiGa
Dienstag, 03.02.
17.30 – 19 Uhr
Pfadinder Mustangs (9. + 10. Klasse), Jugendraum Kiga
17.30 Uhr

Notrufe
Feuerwehr
112
Feuerwehrgerätehaus
3508
Polizei-Notruf
110
Polizeiposten Ettenh.
4 46 95 -0
Polizeirevier Lahr
07821/277-0
DRK-Unfallrettung
112
Krankentransporte 07811 92 22
Telefonseelsorge
0800110111

Arzt
Ärztlicher Not- und
Bereitschaftsdienst über
DRK Ofenburg 01805 19292-460
Zahnarzt
0180/3 22 25 55 - 11
Tierarzt (Falls Ihr Haustierarzt
nicht erreichbar ist.) 07822 865011

Apotheken
Ettenheim – Kippenheim – Mahlberg –
Grafenhausen – Rust:
Kenzingen – Herbolzheim –
Rheinhausen – Malterdingen:
Fr. 30.01.2015
Sa. 31.01.2015
Fr. 30.01.2015
Sa. 31.01.2015
So. 01.02.2015
Mo. 02.02.2015
Di. 03.02.2015
Mi. 04.02.2015
Do. 05.02.2015
So. 01.02.2015
Mo. 02.02.2015
Di. 03.02.2015
Mi. 04.02.2015
Do. 05.02.2015
Zentral-Apotheke in der Arena, Lahr
Karls-Apotheke in Kippenheim
Schloss-Apotheke Lahr
Die Engel Apotheke Lahr
Alemannen-Apotheke Friesenheim
Karls-Apotheke in Mahlberg
Adler-Apotheke Lahr-Sulz
Marien-Apotheke Ettenheim
Löwen-Apotheke Lahr
Apotheke am Geroldseck
Lahr-Reichenbach
Schwanau-Apotheke Ottenheim
Mithras-Apotheke Riegel
St. Blasius-Apotheke Wyhl
Stadt-Apotheke Herbolzheim
Uesenberg-Apotheke Kenzingen
Tulla-Apotheke Rheinhausen
Brunnen-Apotheke Herbolzheim
Stadt-Apotheke Endingen
Wichtige Rufnummern – Informationen – Notdienste
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
4 | Donnerstag, den 29. Januar 2015
Flötenkreis, ev. Gemeindehaus
20 Uhr
Sternchor, ev. Gemeindehaus
evAnG. FReikiRchliche
Gemeinde ettenheim
Donnerstag, 05.02.
9.30 – 10.30 Uhr
Krabbelgruppe, ev. Gemeindehaus
14.30 Uhr
Seniorennachmittag, ev. Gemeindehaus
16.00 - 17.30 Uhr
Pfadinder Füchse (1. Klasse), Jugendraum Kiga.
19.15 –20.00 Uhr
Jungbläserprobe nach vorheriger Absprache, ev. Gemeindehaus
20 - 21.30 Uhr
Posaunenchorprobe inklusive Jungbläsern, ev. Gemeindehaus
Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ettenheim lädt sehr
herzlich zu den Veranstaltungen und Gottesdiensten ein:
Freitag, 06.02.
15 – 16.30 Uhr
Pfadinder Jaguare (8. Klasse), Jugendraum KiGa
15.30 – 17 Uhr
Pfadinder Säbelzahntiger (5. + 6. Klasse), Jugendraum KiGa
16.30 – 18 Uhr
Pfadinder Falken (7. Klasse), Jugendraum KiGa
Termine im Gemeindehaus:
Freitag, den 30. Januar 2015
17:30 Uhr Jungschar „CIA“ für Kinder von 8-12 Jahre
Sonntag, den 01.Februar 2015
10:00 Uhr Gottesdienst
Gottes Wort zum kommenden Sonntag:
entnommen aus den Losungen der Herrnhuter Brüdergemeinde
Siehe, da ist Gott der HERR! Er kommt gewaltig, und sein Arm wird
herrschen. Jesaja 40,10
Wer sollte dich, Herr, nicht fürchten und deinen Namen nicht preisen?
Denn du allein bist heilig! Ja, alle Völker werden kommen und anbeten
vor dir. Ofenbarung 15,4
Weitere Informationen unter Tel. 07643/9140080 oder
www.efg-ettenheim.de
Einladung zum Seniorennachmittag
Zum Seniorennachmittag im Februar sind Sie herzlich eingeladen. Er indet am Donnerstag, 05.02.15, wie gewohnt um 14.30
Uhr im evang. Gemeindehaus in Herbolzheim statt. Wenn Sie abgeholt werden möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Brandt,
Tel. 07643 - 6657. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Evang. Kirchengemeinde
sieBenten-tAGs-Adventisten
heRBolzheim
Sie sind recht herzlich zu unseren Gottesdiensten
und Veranstaltungen eingeladen.
Gottesdienst
Herzliche Einladung
zur Gemeindeversammlung
am Samstag, 14. Februar 2015, von 9.30 – 11.30 Uhr, im evang.
Gemeindehaus in Herbolzheim. Zentrales Thema wird die Präsentation des Gewinnermodells des Architektenwettbewerbs
für das neue Gemeindezentrum sein.
eRF-nAchRichten
DER SENDER FÜR EIN GANZES LEBEN
FERNSEHEN:
So., 1.2., 11.00: Gottesdienst; 20.45:Das Geschenk des Schmerzes:
Dr. Paul Brand. Ein Spitzen-Chirurg geht nach Indien und schenkt Leprakranken neue Hände und Füße.21.15: Unser Sohn – ermordet.
Gäste: Lisa und Michael Flemming. Ehepaar Flemming trauert um
seinen Sohn. Im Januar 2010 wurde er von einem Freund getötet.
RADIO:
Mo. bis Fr. je 10.00 + 22.00: Durch die Bibel; Mo. bis Sa., 10.45:
Bibel heute; LZ = 15.00; 19.30; 22.30
So., 1.2., 10.00 + 14.00: Gottesdienst; LZ: Ich bin evangelisch (1/2).
Gibt es den typischen Protestanten? Hier kommen unterschiedliche
prominente Christen zusammen, die eine bunte und vielfältige Mischung abgeben.20.00: Oase; 21.00: Senior: Paul Gerhardt.
Di., 2.2., LZ: Ich bin evangelisch (2).
Mi., 4.2., 20.00: Die Gier und das Glück. Friedrich Schorlemmer.
Warum Gier nicht immer schlecht und Glück nicht immer gut ist.
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Samstag – Sabbat, 31.01.2015
09:30 Uhr Bibelgespräche für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
11:00 Uhr Predigt
16:00 Jugendstunde „Kochduell“
Bibeltelefon
Tägliche Andachten Tel. 07643 - 347 349
Bibelhauskreise
Mittwochs um 20:00 Uhr bei Familie Utz, Rust, Tel.07822 – 61165
Donnerstags um 19:30 Uhr bei Familie Mohr, Ettenheim,
Tel.07822 – 789 6138
Christliches Fernsehen oder Radio: HOPE Channel „ Am Leben interessiert!“
Internet: www.hope-channel.de
oder englisches Programm auf www.3abn.org
Mehr Information zur Freikirche der STA
www.adventgemeinde-herbolzheim.de
www.adventisten.de
schulnAchRichten
VHS Lahr
Realschulabschluss über
den Zweiten Bildungsweg nachholen!
Die Abendrealschule, ist eine staatlich anerkannte Einrichtung des
„Zweiten Bildungswegs“ bei der Volkshochschule Lahr. Sie können
in der Abendrealschule in zwei Jahren den Realschulabschluss erwerben und eröfnen sich damit die Möglichkeit für eine beruliche
Qualiizierung.
Donnerstag, den 29. Januar 2015 | 5
Interessierte können ohne Anmeldung zu einem Informationsabend am 02. Februar 2015 um 17:30 Uhr in die Otto-HahnRealschule, Lahr, Raum 121 kommen. Kostenfrei und unverbindlich. Nähere Auskünfte zur Abendrealschule erhalten Sie auch in der
Volkshochschule Lahr und im Internet unter www.lahr.de/vhs und
weiter über Schulabschlüsse.
Anmeldungen nimmt die Volkshochschule ab sofort entgegen.
Ansprechpartner zum Inhalt dieser Presseinformation:
(Amt für außerschulische Bildung Abt. Volkshochschule,
Barbara König, Tel. 07821/918-120, barbara.koenig@lahr.de)
veReinsmitteilunGen
JuGendRotkReuz RinGsheim
Deutsches Rotes Kreuz Ringsheim
Jugendrotkreuz Ringsheim
Am Freitag, den 30.01.2015 um 18.00 Uhr
indet die nächste Gruppenstunde des
Jugendrotkreuz statt. Wir bitten alle
Kameraden um pünktliches und vollzähliges
Erscheinen.
Dienstabend
Am Mittwoch, den 11.02.2015
um 19.30 Uhr indet der nächste
Dienstabend des DRK´s statt. Wir bitten
alle Kameraden um pünktliches und
vollzähliges Erscheinen.
nARRenzunFt „RämässeR“ e.v.
RinGsheim
Die Narrenzunft Rämässer Ringsheim wird am Montag, den 2. Februar den Vereinsbeitrag für 2015 per SEPA Lastschrift einziehen.
Sybille Friedmann
An die Bevölkerung
Samstag, 31.01.2015 Kartenausgabe
In der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr werden im Bürgerhaus die bestellten Karten ausgegeben. Achtung: Alle hier nicht abgeholten Karten
werden an der Abendkasse zum Verkauf angeboten!
Freitag 06.02.2015 + Samstag 07.02.2015 Brauchtumsabende
Wie bekannt inden am Freitag den 06.02.2015 sowie am Samstag
den 07.02.2015, die beiden diesjährigen Brauchtumsabende statt.
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.31 Uhr. Wir bitten die
Bevölkerung um rechtzeitiges erscheinen, damit mit dem Programm
pünktlich begonnen werden kann.
Donnerstag 12.02.2015 Schmutziger Dunschdig
Am Donnerstag, den 12.02.2015 indet wieder unser traditioneller
„schmutziger Dunschdig Umzug“ statt. Trefpunkt ist wie immer im
Gasthaus „Bahnhöle“. Umzugsbeginn ist um 19.01 Uhr! Von dort
führt der Umzug den gewohnten Umzugsverlauf bis zum Rathaus.
Nach der Schlüsselübernahme geht’s dann weiter ins Bürgerhaus
zum Hemdklunkerball. Alle kleinen und großen Hemdklunker rufen
wir schon jetzt dazu auf, sich am Umzug und am Hemdklunkerball
zu beteiligen.
Freitag 13.02.2015 Tanzabend
Am Freitag den 13.02.2015, 20 Uhr, veranstalten die Hästräger wieder Ihren bekannten Tanzabend. Hierzu laden wir Sie heute schon
recht herzlich ein.
Sonntag 15.02.20152 Umzug - Fasnachtssonntag
Für den Umzug am Fastnachtssonntag bitten wir alle Gruppen, Vereine und die Schule wieder zur aktiven Teilnahme am Umzug auf,
damit auch in diesem Jahr wieder ein farbenprächtiger und interessanter Umzug durch die Straßen von Ringsheim verläuft. Anmeldung nimmt wie in den Jahren zuvor der Umzugleiter
(Tel. 9999) entgegen. Für die Teilnahme von Wagen und sonstigen
Fahrzeugen am Umzug gelten besondere Richtlinien, Bestimmunen
und Aulagen des Landratsamtes Ortenaukreis, die entsprechend
angefordert werden können. Wir Bitten um Beachtung!
An die Vereinsmitglieder
Aufgrund der vielen Brauchtumsabende in den Nachbargemeinden
nehmen wir an diesem Wochenende an keinem Umzug teil. Folgende Arbeitseinsätze stehen in den nächsten Tagen an:
Samstag, 31.01.2015
Aufhängen der Spättle
Trefpunkt laut Einteilungsplan
um 9:00 Uhr bei der Metzgerei Tischler
Montag, 02.02. –Donnerstag 05.02.2015
Einräumen des Bürgerhauses und Proben laut Einteilungsplan
Vorschau
Sonntag, 08.02.2015
Jubiläumsumzug in Zunsweier
Aufstellungsnummer: 9
Abfahrt: 11 Uhr am Lindenbrunnen
Rückfahrt: 17:30 Uhr
Davor ab 08:30 Uhr Aufräumen in der Halle. Bitte alle mithelfen,
damit wir pünktlich zum Umzug können!!!
tus RinGsheim
ABteilunG hAndBAll
Samstag, 31.01.2015
18:00 Uhr Herren I TV Gottmadingen– TuS Ringsheim
Für dieses Auswärtsspiel wird ein Bus eingesetzt. Es sind noch Plätze frei. Abfahrt ist um 14:15 Uhr am Bürgerhaus. Anmeldung bei
Fam. Zepezauer (Tel. 300 454) oder per E-Mail an bjoern.zepezauer@
gmail.com.
Sonntag, 01.02.2015
12:00 Uhr D-Jugend TuS Ringsheim – TV Herbolzheim
13:20 Uhr C-Jugend TuS Ringsheim – SG Rielasingen/Gottmadingen
14:50 Uhr B-Jugend TuS Ringsheim – SG Rielasingen/Gottmadingen
16:30 Uhr Herren II TuS Ringsheim – HG Müllheim/Neuenburg
Unsere E-Jugend nimmt an diesem Tag an der VR Talentiade in Oberhausen teil und bestreitet ihre Spiel um 12:30 Uhr, 13:10 Uhr und
13:50 Uhr.
Unterstützen Sie als Zuschauer und Fan des TuS Ringsheim die
Mannschaften bei den Auswärts- und Heimspielen.
Vielen Dank
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
6 | Donnerstag, den 29. Januar 2015
Ergebnisse:
Herren I TuS Ringsheim – HSG Freiburg
A-Jugend TuS Ringsheim – TV Gundelingen
B-Jugend TuS Ringsheim – Alem. Zähringen
C-Jugend TuS Ringsheim – JSG Hegau
D-Jugend SG Köndringen/Teningen – TuS Ringsheim
27:22
40:18
24:17
26:23
20:15
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage. www.tus-ringsheim.de
bruar-Ausstellung zeigt Gisela Schärger aus Simonswald unter dem
Titel „Natur in Pastell“ ihre Exponate. Ihre Werke sind geschafen mit
Pastellkreide, Mischtechniken und Papierkollagen.
Die einführenden Worte bei der Vernissage spricht Robert Klausmann, Leiter der Tourist-Information und des Kurhauses Freiamt.
Diese Ausstellung ist bis zum Freitag, 06. März 2015, täglich von
09:00 Uhr bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt geöfnet. Weitere Informationen bei der Tourist-Information Freiamt, Telefon 07645/91030,
Internet: www.freiamt.de
SONSTIGE
MITTEILUNGEN
Katholische Landfrauenbewegung:
„Kurs Schüßler-Salze“
Die Schüßler-Salze, Mineralstofe nach Dr. Schüßler, gehören zu den
bekanntesten naturheilkundlichen Therapien. Als Gesundheitspraktikerin möchte Christa Milke Menschen in der Entwicklung ihrer Gesundheit und ihrer Lebensqualität beraten, anregen und anleiten.
Die Anwendung von Schüßler-Salzen eignet sich auch gut für Kinder.
In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Anwendungsgebieten
der ersten 12 Salze.
Der Kurs umfasst 5 Abende: 05.03./12.03./26.03./02.04.2015 und ein
Austauschabend im Herbst, jeweils von 19:00 – 22:00 Uhr in 77975
Ringsheim, Erzstr. 11, (Fam. Weber)
Informationen und Anmeldung bei:
Elke Heizmann, Tel. 07835-634983,
Kath. Landfrauenbewegung Freiburg.
Vernissage zur Kunstausstellung
im Kurhaus Freiamt
Natur in Pastell von Gisela Schärger
Die Vernissage zur Kunstausstellung im Kurhaus Freiamt ist am
Sonntag, 01. Februar 2015, nachmittags um 15:00 Uhr. In dieser Fe-
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren städtischen Kindergarten in Wagenstadt eine/n
Erzieher/in
mit einem Stellenumfang von 80 bis 100 Prozent. Die Stelle ist
unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (Sozial- und
Erziehungsdienst).
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kindergartenleiterin
Frau Hurst unter der Telefonnummer 07643/8804 oder an das
Personalamt unter der Telefonnummer 07643/9177-23. Nähere
Informationen über den Kindergarten erhalten Sie auch unter
dem Link http://www.bw-kita.de/em/herbolzheim-wagenstadt/index.htm
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis
spätestens 06. Februar 2015 an: Stadt Herbolzheim - Personalamt-, Hauptstr. 26, 79336 Herbolzheim
Ihr F riseur
Hausener Straße 27 • 77975 Ringsheim • Tel.
07822 - 3004967
Suche Grundstück oder Haus
mit Stall u. Koppel
für 2 Pferde zum Kaufen! Telefon 0 78 22 / 78 79 00 71
Alten- und
Krankenpflege
häusliche
Pflege mit Herz
Wir pflegen mit Herz,
Hand und Verstand
Valerija Schmidt
79341 Kenzingen
79336 Herbolzheim
Telefon (0 76 44) 93 12 23
Telefon (0 76 43) 93 08 34
www.wir-pflegen-mit-herz.de
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
17
Dateigröße
1 365 KB
Tags
1/--Seiten
melden