close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blumberg KW 05 ID 97094

EinbettenHerunterladen
37. Jahrgang
Donnerstag, 29. Januar 2015
Nummer 05
Blumberg auf der CMT
Die Stadt Blumberg präsentierte sich auch dieses Jahr wieder auf der CMT, der weltweit
größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit in Stuttgart.
Die Blumberger Repräsentanten Bürgermeister Markus Keller, Nadine Götz, Touristinfo, Lena
Hettich, Bahnbetriebe Blumberg, stellten auf der CMT die neuen Pauschalangebote zum
Thema Sauschwänzlebahn, Radfahren und Wandern erfolgreich vor.
2
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
AMTLICHE
BEKANNTMACHUNGEN
Einladung zur öffentlichen Sitzung des
Ausschusses für Technik und Umwelt
am 05.02.2015, um 18:00 Uhr
im Sitzungszimmer Feuerwehrgerätehaus.
BLUMBERG
AKTUELL
Sozial- und Ordnungsamt geschlossen
Das Sozialamt und Ordnungsamt der Stadt Blumberg ist am 04.
Februar 2015 wegen einer Fortbildung der Mitarbeiterinnen geschlossen.
Verabschiedung von Robert Tritschler
TOP Beratungsgegenstand
1.
Bekanntgaben
2.
Vorstellung Herr Cabanis / Geschäftsführer
Zweckverband Breitbandversorgung
- Sachstandsbericht Breitbandversorgung
auf der Gemarkung Blumberg
3.
Verschiedenes
Blumberg, den 27.01.2015
Markus Keller
Bürgermeister
NACHRICHTEN AUS DER STADT
Neuverpachtung von Grundstücken
Die Stadt Blumberg verpachtet zum 01.04.2015
folgende Grundstücke:
Stadtteil Nordhalden:
Teilstück von Flst. Nr.: 972 "Im Lohn" ca. 62,00 ar
Flst. Nr.: 1127/102
"Espel"
ca. 11,12 ar
Stadtteil Riedöschingen:
Teilstück von Flst. Nr.: 1391 „Pfaffenhölzle“
ca. 90,00 ar
Interessenten wollen sich bitte schriftlich bis zum
06.02.2015 beim städtischen Liegenschaftsamt, Rathaus, Hauptstraße 97, Zimmer 11, Tel. 51-133 melden.
Sponsor zahlt Schlittschuh-Gutscheine
für Kinder
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können die Eisbahn kostenfrei benutzen. Nur für die Ausleihe der Schlittschuhe ist ein
Unkostenbeitrag von zwei Euro zu leisten.
Nicht viel für die meisten Bürger, für einige aber schon, die mit
jedem Cent rechnen müssen. Genau dort setzt eine Aktion eines
Sponsors aus Blumberg an, der für Kinder von Hartz IV-Empfängern, Aufstockern und Sozialhilfeempfängern Gutscheine für
den Schlittschuhverleih bezahlen wird.
So funktionierts:
Gegen Vorlage des Blumberger Familienpasses gibt das Hauptamt im Rathaus I (erster Stock) ab Montag, 26. Januar, jeweils
kostenfrei zwei Gutscheine für den Schlittschuhverleih aus. Eingelöst werden können diese Coupons ausschließlich von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre in den noch verbleibenden
Öffnungszeiten der Eisbahn bis zum 8. Februar
Information für Inhaber
des Blumberg-Passes
Falls Sie für das abgelaufene Jahr 2014 noch die
Erstattung von Vereinsbeiträgen, Unterrichtsbeiträgen der Musikschule oder für Kurse der Volkshochschule beantragen möchten, reichen Sie die
Anträge mit den entsprechenden Nachweisen bitte
bis spätestens 31.03.2015 ein, danach eingehende
Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.
Fragen zum Blumberg-Pass beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen des Sozialamtes unter der Telefonnummer 07702 51-144
oder -143. Weitere Informationen zum Blumberg-Pass finden Sie
unter www. stadt-blumberg.de.
Von links: Friedhelm Friker, Markus Fricker,
Bürgermeister Markus Keller, Robert Tritschler, Uwe Veit
Herr Robert Tritschler, unser Rohrnetzmonteur des Wasserwerks
Blumberg, wurde am 21.01.2015 von Herrn Bürgermeister Markus Keller verabschiedet. Nach 23 Jahren bei der Stadt Blumberg
geht Herr Tritschler in den Ruhestand.
Die Stadtverwaltung bedankt sich für sein engagiertes Wirken
und wünscht ihm alles Gute.
Altersjubilare
01.02. Mayer Rita, Kantstraße 18
72 Jahre
02.02. Reiske Helene, Otto-Efferenn-Str. 17,
Riedöschingen
90 Jahre
02.02. Greitmann Maria, Längestraße 6, Hondingen 88 Jahre
02.02. Bausch Alfred, Ringstraße 8, Riedböhringen
80 Jahre
02.02. Maier Erich, Kardinal-Bea-Straße 7,
Riedböhringen
77 Jahre
02.02. Leyh Siegfried, Museumsbahnstraße 10, Fützen 70 Jahre
03.02. Frey-Günthner Maria, Zubergasse 3, Fützen
94 Jahre
03.02. Kirsch Günter, Rempenweg 8
82 Jahre
03.02. Zeller Marga, Ob der Kehr 5
77 Jahre
03.02. Yazar Ali, Hauptstraße 68
76 Jahre
04.02. Horoba Roman, Distelweg 3
91 Jahre
04.02. Mutter Günther, Scheffelstraße 25
85 Jahre
04.02. Müller Siglinde, Bielweg 8, Fützen
73 Jahre
04.02. Amenda Kurt, Weiherdammstraße 9
71 Jahre
06.02. Stockbauer Johann, Im Winkel 7
84 Jahre
06.02. Soyka Wilhelm, Burbacher Weg 3
78 Jahre
06.02. Schneider Egon, Jurastraße 6, Randen
70 Jahre
07.02. Keller Josef, Otto-Efferenn-Str. 36,
Riedöschingen
83 Jahre
07.02. Honold Rita, Eschacher Straße 16,
Riedböhringen
77 Jahre
07.02. Stehr Irma, Weilerstraße 11/A, Zollhaus
76 Jahre
Den Jubilaren übermittelt die Stadtverwaltung die
herzlichsten Glück- und Segenswünsche.
Impressum
Herausgeber: Stadt Blumberg mit den Stadtteilen Achdorf,
Epfenhofen, Fützen, Hondingen, Kommingen, Nordhalden,
Riedböhringen, Riedöschingen. Verantwortlich für den amtl. Inhalt und alle sonst. Verlautbarungen der Gemeindeverwaltung
ist Bürgermeister Markus Keller oder sein Vertreter im Amt.
Verantwortl. für „Was sonst noch interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum, NUSSBAUMMEDIEN Rottweil
GmbH & Co. KG, Durschstr. 70, 78628 Rottweil, Tel. 0741
5340-0, Fax 07033 3204928.
Einzelversand nur gegen Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Nummer 05
29. Januar 2015
3
Wichtige Telefonnummern und Bereitschaftsdienste
Bitte ausschneiden und bis zur nächsten Veröffentlichung aufbewahren
Telefonnummern
Rathaus, Hauptstr. 97
Bürgermeister Markus Keller
51-100
http://facebook.com/BM.MarkusKeller
Telefonzentrale
51-0
Telefax (zentral)
51-105
E-Mail:
info@stadt-blumberg.de
Internet:
www.stadt-blumberg.de
Sekretariat:
Sandra Zeller
51-101
Standortmarketing: Alexandra Scherer
51-106
Allgemeine Verwaltung
Daniela Götz
51-121
Karin Schmelz
51-111
Brigitte Karwat
51-199
Regina Falkner
51-199
Personal
Cordula Sprengart
51-124
Doris Happle
51-125
Irene Kehl
51-126
Finanzwesen
Marlon Jost
51-130
Friedhelm Friker
51-133
Silvia Bruder
51-137
Bettina Scheu
51-139
Iris Häusle
51-132
Stadtkasse
Reinhart Schäfer
51-135
Thomas Laube
51-136
Rathaus II, Hauptstraße 52
Touristinfo
Nadine Götz
51-200
Telefax
51-222
E-Mail
Touristinfo@stadt-blumberg.de
Ordnungsamt Verena Engesser
51-143
(EDV/IUK) Bernd Kühl
51-140
Standesamt Laura Fluck
51-142
Sozialamt / Wohngeld
Linda Fleischer (Rentenanträge)
51-144
Bürgerbüro
Einwohnermeldewesen, Pässe, u.a.
Martina Selig
Daniela Wenosz
Stadtbauamt
Uwe Veit
Kornelia Renner
Telefax
Tiefbau
Reinhold Hryzuniak
Otmar Leute
Bauverwaltung / Grundbucheinsichtstelle
Thomas Graf
Ulrike Jesske
Hochbau
Heiko Müller
Museumsbahn: Bahnhof Zollhaus
Christian Brinkmann
Zilly Dutty
Lena Hettich
Daniela Wittwer
Gabriele Kemmerling
Fax
51-145
51-146
51-160
51-161
51-177
51-162
51-164
51-165
51-168
51-167
51-303
51-307
51-304
51-301
51-306
51-302
Bauhof
Wolfgang Weinmann
Wasserwerk
Markus Fricker
Kläranlage Achdorf
Dieter Schmidl
Fax
Störungsdienst
51-180
51-181
oder 0173-7403632
51-185
oder 9244 / oder 0173 7403658
419205
0180 1605044
In der rund um die Uhr besetzten Netzleitstelle in Rheinfelden
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung
Mo. - Mi.
08.30-12.00 Uhr
Dienstag
08.30-12.00 Uhr
Do.
14.00-16.00
08.30-12.00
14.00-18.00
08.30-13.00
Fr.
Recyclingzentrum
Mittwoch
Samstag
In Bl.-Zollhausam Ende der Bahnhofstraße
Sprechzeiten Ortsvorsteher
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
14.00-18.00 Uhr
09.00-13.00 Uhr
Achdorf
Johann-Peter Meß
Tel. privat:
07702 740
Handy:
015234091120
E-Mail:
messhp@web.de
Sprechstunden nach Vereinbarung
Vermietung “Untere Eichberghütte“
Lothar Rehm
Telefon
07702 3039
Epfenhofen
Markus Rösch
Tel. privat:
07702 3777
E-Mail:
markus.roesch.epfenhofen@t-online.de
Sprechstunden nach Vereinbarung
Informationen zu Epfenhofen unter: www.epfenhofen.de
Vermietung Steighütte
Herbert Bodenseh
Telefon privat
07702 2473
Fützen
Georg Schloms
Tel.:
07702 419343
Handy:
01752952404
Sprechstunde:
Freitags 8.00 bis 9.00 Uhr ( im Rathaus Fützen )
Tel. Rathaus Fützen:
07702 5983
Stv. Ortsvorsteherin Mathilde Gleichauf
Tel.
07702 3640
Handy:
015204138251
Vermietung Randenhütte
Mathilde Gleichauf
07702 3640
Hondingen
Horst Fürderer, Tel. privat:
07702 1824
Kommingen
Norbert Baumann
Tel. privat 07736 8469
Sprechstunde nach tel. Vereinbarung
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
NORDHALDEN
Dirk Steuer
Tel. privat:
07736 921692
Handy:
017621196738
E-Mail:
OV.Nordhalden@stadt-blumberg.de
Sprechstunden nach Vereinbarung.
Anfragen zur Dorferlebhnisscheune bitte per E-Mail.
RIEDBÖHRINGEN
Gerhard Fricker
Handy
01712213870
E-Mail:
OV.Riedboehringen@stadt-blumberg.de
Sprechstunde:
montags, 18.00 - 19.30 Uhr, ( im Rathaus Riedböhringen)
Vermietung “Jeißhütte“
Achim Bausch
Tel. privat: 077023261
RIEDÖSCHINGEN
Robert Schey
Tel. privat:
07702 477064
Handy:
01727318430
Sprechstunde nach tel. Vereinbarung
Bereitschaftsdienste
Notfallsprechstunde
Sa. und So. jeweils 10-11Uhr
Arzt, Augenarzt
Zahnarzt
DRK-Rettungsdienst
01805 19292-410
0180 3222555-65
112
Dienstplan der Apotheken
(Turnus 233 - Villingen- Schwenningen)
Kostenfreie Rufnummer 0800 0022833 oder auf www.aponet.de
Samstag, 31.01.2015
Berthold-Apotheke, Villingen, Romäusring 23, Tel.: 07721 25155
Stadt-Apotheke, Trossingen, Löhrstr. 5, Tel.: 07425 6183
Sonntag, 01.02.2015
Apotheke im Culinara, Schwenningen, Austr. 18, Tel.: 07720 9999835
Einhorn-Apotheke, Blumberg, Winklerstr. 5, Tel.: 07702 479800
Samstag, 07.02.2015
Hof-Apotheke, Donaueschingen, Karlstr. 40, Tel.: 0771 2304
Nord-Apotheke, Villingen, Karlsruher Str. 2, Tel.: 07721 505050
Sonntag, 08.02.2015
Stadt-Apotheke, Villingen, Rietstr. 12, Tel.: 07721 54518
Samstag, 14.02.2015
Staufen-Apotheke, Schwenningen, Dauchinger Str. 20,
Tel.: 07720 5088
Sonntag, 15.02.2015
Rieten-Apotheke, Schwenningen, Rietenstr. 52, Tel.: 07720 37118
Samstag, 21.02.2015
Apotheke im Culinara, Schwenningen, Austr. 18, Tel.: 07720 9999835
Einhorn-Apotheke, Blumberg, Winklerstr. 5, Tel.: 07702 479800
Sonntag, 22.02.2015
Klosterring-Apotheke, Villingen, Klosterring 15, Tel.: 07721 845060
Sonnen-Apotheke am Bahnhof, Donaueschingen, Bahnhofstr. 12,
Tel.: 0771 5012
Samstag, 28.02.2015
Rieten-Apotheke, Schwenningen, Rietenstr. 52, Tel.: 07720 37118
Sonntag, 01.03.2015
Central-Apotheke, Trossingen, Hauptstr. 15, Tel.: 07425 7711
Paradies-Apotheke, Villingen, Paradiesgasse 2, Tel.: 07721 30808
BLUMBERG
AKTUELL
Bereitschaft Wasserwerk:
Funktelefon Wasserwerk
Tel. 0173 7403632
30.01. – 05.02.2015 Volker Gleichauf
Tel. 07702 3909
06.02. – 12.02.2015 Tobias Weißhaar Tel. 07702 2966
13.02. – 19.02.2015 Markus Fricker
Tel. 07702 419682
20.02. – 26.02.2015 Volker Gleichauf
Tel. 07702 3909
27.02. – 05.03.2015 Tobias Weißhaar Tel. 07702 2966
Bereitschaftsdienst Kläranlage:
Handy
Tel.: 0173 7403658
Strom / Gas während der Geschäftszeiten
ESB
07702 43920
außerhalb der Geschäftszeiten
Strom
07702 439220
Gas
07702 439230
Anwaltsnotdienst
0172 8750348
Telefonseelsorge
0800 1110-111 oder -222
(beide rund um die Uhr gebührenfrei)
Telefonnummern Forstreviere
Forstrevier Fützen / Epfenhofen
Gerhard Baschnagel
07702 5215
0173 7403691 -Fax 07702 5215
Forstrevier Riedböhringen /
Talgemeinden / Buchberg / Eichberg
Wolfgang Schelb
07702 477334
0173 7403681 -Fax 07702 477335
Forstreviere Blbg. / Hondingen / Komm. /
Nordhalden / Riedöschingen
Stefan Riedmüller
07708 911809
0173 7403690 -Fax 07708 911821
Sprechstunde Behindertenbeauftragte
Michaela Bouillon
immer am ersten Montag im Monat nach telefonischer
Vereinbarung im Besprechungszimmer „Touristinfo“ Rathaus
II, Hauptstr. 52, auch außerhalb der Sprechzeiten zu erreichen
unter Tel. 07702 479717 oder per E-Mail
behindertenbeauftragte@stadt-blumberg.de
Mobiler Mittagstisch
Peter Gilly
Tel. 07702 479424
oder 01725850248 oder
Jürgen Mahler
Tel. 07702 9648
oder 0160 5007027
DRK Blumberg-Bereitschaft
Sabine Eichler
0160 96666699
AWO-Pflegedienst
Beratung, Pflege + Versorgung
Seniorendienste
Tel. 07702 476847
Caritas-Verband
Behindertenhilfe und Gemeindepsychatrie
Claudia Ilg-Schwörer
Tel. 07702 477621
Do.10.00 -11.00 Uhr Haus Eichberg
Allg. Sozial- und Schwangerenberatung
mit Hildegard Schumacher, Mi. 9.00-12.00 Uhr
und nach Vereinbarung, im Haus Eichberg
VdK Sozialverband Ortsverband Blumberg,
Frau Gerlinde Hoffärber
Tel. 07702 618
Kirchliche Sozialstation Blumberg e.V.
Häusliche Alten- u. Krankenpflege, Hausnotruf,
Haushaltshilfen-Familienpflege
Tel. 07702 9254
Essen auf Rädern
Nicole Helbig
Tel. 07702 9254
Bitte ausschneiden und bis zur nächsten Veröffentlichung aufbewahren
4
BLUMBERG
AKTUELL
Die stadt Blumberg sucht eine/n ...
Mitarbeiter/in für das Wasserwerk
Mitarbeiter/-in für das Wasserwerk
Ihre Aufgaben
o
Instandhaltung der Wasserversorgungsanlagen und Betriebsgebäude
o
Montage von Hausanschlüssen, Verlegung von Versorgungsleitungen
Ihre
Aufgaben
o
Überwachung
und Wartung der technischen Einrichtung
o Instandhaltung der Wasserversorgungsanlagen und Betriebsgebäude
o
Montage von Hausanschlüssen, Verlegung von VersorIhr Profil
o
eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf
gungsleitungen
o
Führerschein Klasse B
o
Überwachung
und Wartung
der technischen Einrichtung
o
Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit
und Teamfähigkeit
Wir bieten sucht eine/n ...
Ihr
l Blumberg
DieProfi
stadt
o
Tarifgerechte
Bezahlung
o eine abgeschlossene
Berufsausbildung
in einem Hando
ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
werksberuf
o
sämtliche üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Mitarbeiter/in
o Führerschein
Klasse Bfür das Wasserwerk
oIhre Aufgaben
Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
o
o
o
Instandhaltung der Wasserversorgungsanlagen und Betriebsgebäude
Montage von Hausanschlüssen, Verlegung von Versorgungsleitungen
Überwachung und Wartung der technischen Einrichtung
Wir bieten
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
o Tarifgerechte BezahlungDann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum
Februar 2015 an
oIhr Profil
ein vielseitiges und interessantes13.Aufgabengebiet
eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf Stadt Blumberg
ooo sämtliche
üblichen
Sozialleistungen
des öffentlichen
Führerschein Klasse B
Haupstr. 97
o
Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
78176 Blumberg
Dienstes
Wir bieten
Weitere Informationen bei:
Haben
wir
Ihr Interesse geweckt?
o
Tarifgerechte
Bezahlung
o Markus
ein vielseitiges
und interessantes Aufgabengebiet
Fricker, Wasserwerk
Doris Happle, Personal
Dann
freuen
wir unsdesauf
Ihre
Bewerbung
o
sämtliche
üblichen Sozialleistungen
öffentlichen
Dienstes
07702/51-181
07702/51-125
markus.fricker@stadt-blumberg.de
doris.happle@stadt-blumberg.de
bis zum
© Okea -@fotolia.com
Eichbergschule Blumberg
Achdorfer Straße 30, 78176 Blumberg
Tel. 07702 3802, Fax 07702 419217
Grundschule Fützen
Zubergasse 10, 78176 Blumberg-Fützen
Tel. 07702 2494, Fax 07702 419224
Internet: www . gs - fuetzen . de
Kardinal-Bea-Grundschule
Schulstraße 14, 78176 Blumberg-Riedböhringen
Tel. 07702 2924, Fax 07702 419496
Frobenius-Thomsin-Schule
Im Schubis 7, 78176 Blumberg-Riedöschingen
Tel. 07702 704, Fax 07702 419452
Internet: www . thomsinschule . de
Realschule Blumberg
Achdorfer Straße 30, 78176 Blumberg
Tel. 07702 3803, Fax 419277
E-Mail: info @ realschule - blumberg . de
Viktor-von-Scheffel-Schule
Kirchstraße 40, 78176 Blumberg,
Tel. 07702 3804
Fax 07702 419215
E-Mail: info@ scheffelschule - blumberg . de
Internet: www . scheffelschule - blumberg . de
Weiherdammschule Blumberg
Weiherdammstraße 26, 78176 Blumberg
Tel. 07702 3805, Fax 07702 419213
E-Mail: info @ weiherdammschule - blumberg . de
Musikschule Blumberg
Kirchstraße 40, 78176 Blumberg,
Tel. 07702 3080 o. 07707 9165
5
STELLENAUSSCHREIBUNG
Schulen
13. Februar 2015 an
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Stadt
Blumberg
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum
13. Februar
Hauptstr.
97 2015 an
Stadt Blumberg
78176 Blumberg
Haupstr. 97
78176 Blumberg
Kindergärten / Tageseinrichtungen
Sophie-Scholl-Kindergarten
Achdorfer Straße 30a, 78176 Blumberg, Tel. 07702 3982
E-Mail: sophie - scholl - kiga @ t - online . de
Kindertagesstätte St.Josef Blumberg
Kantstraße 8, 78176 Blumberg, Tel. 07702 2133
E-Mail: kitastjosef @ arcor . de
Evangelische KITA BuchbergArche
Haldenstraße 1A, 78176 Blumberg, Tel. 07702 41242
E-Mail: Kita.buchbergarche @ ev - kirche - blumberg . de
KITA Stadtzwerge
Hauptstr. 69, 78176 Blumberg, Tel. 07702 51128
E-Mail: kita.stadtzwerge@stadt-blumberg.de
Kindergarten Epfenhofen
Im Grubenweg 3, 78176 Blumberg-Epfenhofen,
Tel. 07702 2800,
E-Mail: kiga - epfenhofen @ online . de
Kindergarten Hondingen
Am Kirchberg 15, 78176 Blumberg-Hondingen
Tel. 07702 9808, E-Mail: kiga.hondingen@stadt-blumberg.de
Kindergarten “ArcheNoah“
Schulstraße16, 78176 Blumberg-Riedböhringen
Tel. 07702 2922
E-Mail: kindergarten - arche - noah @ t - online . de
Kindergarten St. Josef Riedöschingen
Kindergartenweg 5, 78176 Blumberg
Tel. 07702 2918;
E-Mail: kiga - riedoeschingen @ freenet . de
Weitere Informationen
bei:
Weitere Informationen bei:
© Okea -@fotolia.com
Bitte ausschneiden und bis zur nächsten Veröffentlichung aufbewahren
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Markus Fricker, Wasserwerk
07702/51-181
markus.fricker@stadt-blumberg.de
Doris Happle, Personal
07702/51-125
Markus Fricker, Wasserwerk
doris.happle@stadt-blumberg.de
07702/51-181
markus.fricker@stadt-blumberg.de
Doris Happle, Personal
07702/51-125
doris.happle@stadt-blumberg.de
Stadtbibliothek
Stadtbibliothek
Blumberg
Tevesstr. 49, Tel.: 07702 3636, Fax: 07702 419207, bibliothek@
stadt-blumberg.com
ÖFFNUNGSZEITEN:
Dienstag
14.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch
14.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag
14.30 - 18.00 Uhr
Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.00 Uhr
6
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Neue Bücher
K., Katja
Wenn die Kuckuck zweimal klingelt – Kurioses aus
dem Leben einer Gerichtsvollzieherin
Mira, 256 S., 2014
Besser als jede Reality-Show: die Memoiren der Gerichtsvollzieherin! Wenn die Kuckuck zweimal klingelt, stecken sie bereits tief
in ihren persönlichen Finanzkrisen: der hochverschuldete PromiFußballer, die spielsüchtige Baronesse, die Puff-Mutter, die schrille
Operndiva und der Spinnenmann ... sogar Tote tauchen wieder
auf! Tränen, Gezeter und sogar körperliche Attacken sind ebenso vorprogrammiert wie gnadenlos Witziges, Skurriles und haarsträubend Schrilles. Aber hol´s der Kuckuck: Selten ist alles verloren, denn Menschen hoffen und handeln und finden Wege.
Norman, Charity
Die Wahrheit über jene Nacht
Lübbe, 512 S., 2014
Der fünfjährige Finn ist mitten in der Nacht vom Balkon gestürzt und muss per Helikopter ins Krankenhaus gebracht werden. Er liegt mit einer schweren Hirnverletzung im Koma, die
Ärzte ringen um sein Leben. Seine Mutter Martha weicht die
ganze Nacht nicht von seiner Seite. Und immer wieder erzählt
sie die gleiche Geschichte: Finn ist schlafgewandelt und über
die Balkonbrüstung geklettert. Also alles ein schrecklicher Unfall?
Einzig Martha weiß, was wirklich passiert ist. Doch sie will es um
keinen Preis der Welt verraten Cremer, Lucia
Für Babys kochen - leicht gemacht: Gesundes aus
der eigenen Küche für Babys und Kleinkinder bis
18 Monate
Nikol, 96 S., 2014
Viele Eltern fragen sich, ob es besser ist, für ihr Baby selber zu
kochen. Die Antwort ist ganz klar: JA! Im Buch erhalten Sie
viele Tipps rund um Beikost, Rezepte mit Fotos sowie genaue
Anleitungen für die Zubereitung. Alle Rezepte sind leicht nach
zu kochen und ruck, zuck zubereitet. Die Zutaten sind preiswert
und im Supermarkt erhältlich. Sie erhalten Informationen über:
Gesunde Babynahrung - Ab wann Beikost gefüttert werden
sollte - Welche Lebensmittel geeignet sind - Den Übergang zur
Familienkost
Bamberger, Christoph M.
Die 50 besten Vergesslichkeits-Killer
Trias, 100 S., 2014
Denken Sie daran und vergessen Sie nichts - Wie war das noch
mal? - Puh, da kann ich mich nicht mehr dran erinnern. Und wo
habe ich meine Schlüssel hingelegt? In Zeiten der Informationsflut,
des Multi-Taskings und der ständigen Veränderung passiert es
fast zwangsläufig, dass man unkonzentriert ist und etwas vergisst.
Tun Sie was dagegen! Unsere 50 Alltagstipps bei Vergesslichkeit
und Überlastung liefern ganzheitliche Strategien, um Ihr Gedächtnis wieder aufzubauen. Keine Angst, Sie müssen kein Gedächtnistraining "lernen"! Wir setzen auf Tango tanzen, Tränen lachen
und weitere verblüffend einfache Tipps zur geistigen und körperlichen Bewegung, Stressreduktion und energieliefernden Ernährung. So wird aus Durcheinander wieder Überblick.
Literatur für Kinder mit Christiana Steger
Christiana Steger liest für Kinder von sechs bis zehn Jahren interessante und kindgerechte Geschichten vor. Gefördert wird diese
Veranstaltung vom KNAX-Club der Sparkasse SchwarzwaldBaar. Neuzugänge sind jederzeit willkommen. Der Eintritt ist frei.
Die Lesestunde für Grundschulkinder findet jeden Donnerstag,
um 15 Uhr in der Bibliothek statt und dauert eine knappe Stunde. Die nächsten beiden Lesestunden sind am 29. Januar und
05. Februar 2015.
Buchbesprechung von Christiana Steger
„Klara Fall, der Lakritzräuber und ich“ von Katja
Reider
Jannis ist nicht gerade glücklich, ist er nach der Trennung seiner
Eltern doch mit Mama in ein anderes Viertel der Stadt gezogen
BLUMBERG
AKTUELL
und steht, gerade zu Beginn der großen Schulferien, ohne jeden
Freund da. Das ändert sich aber bald. Er lernt die gleichaltrige
Klara Fall kennen, die als selbsternannte Detektivin arbeitet und
es sich in den Kopf gesetzt hat, den Räuber dingfest zu machen, der unlängstdie Tankstelle überfallen und zum Geld auch
noch alle Lakritze geklaut hat. Und gleich ist Jannis mittendrin in
einem richtig spannenden Abenteuer. Ein bisschen Leseerfahrung braucht es schon, aber die Geschichte, in der auch noch
ein freundlicher kleiner Hund namens »Zottelpoldi« eine Rolle
spielt,ist so spannend, dass die einzelnen Kapitel ganz sichervon
den jungen Lesern verschlungen werden.
Die Autorin Katja Reider erzählt hier einen Krimi für Kinder, der
witzig und originell von Stefanie Reich illustriert ist. Ein tolles »Lesefutter« für krimibegeisterte Erstleser ab acht Jahren.
Erschienen im Ravensburger Buchverlag.
Schulen
Veranstaltungen im Februar:
142307372
Hefezöpfe und Kleingebäck
mit Margarethe Zolg
1 Abend, 03.02.2015 • Dienstag, 19:00 - 22:00 Uhr
Realschule Blumberg, Schulküche, EG, Achdorfer Straße 30
151111003
125 Jahre Geschichte der Narrenzunft Eintracht
Bräunlingen
mit Joachim Schweitzer
1 Abend, 09.02.2015 • Montag, 19:00 - 21:30 Uhr
vhsbaar Außenstelle Bräunlingen, Bibb - Raum 1, EG, Schulstraße 2, Bräunlingen
151400001
Fremdsprachenberatung – Einstufungsberatung
mit Dr. Jens Awe
1 Abend, 13.02.2015 • Freitag, 19:00 - 20:00 Uhr
vhsbaar, Seminarraum 2, 2. OG, Hindenburgring 34, Donaueschingen
142608011
Vorbereitung auf das Mathe-Abi am Wirtschaftsgymnasium
mit Wolfgang Bartling
3 Vormittage, 16.02.2015 - 18.02.2015
Montag - Mittwoch, 09:00 - 13:00 Uhr
vhsbaar, Raum 1, 2. OG, Hindenburgring 34, Donaueschingen
151302052
Body fit - Ausgleichsgymnastik für Frauen
mit Ursula Weber
14 Abende, 19.02.2015 - 25.06.2015
Donnerstag, wöchentlich, 19:15 - 20:15 Uhr
Eichbergsporthalle, Multifunktionsraum, Achdorfer Straße Blumberg
151209112
Tanzkurs für Erwachsene
Standard und Latein für Anfänger/innen
mit Victoria Tibelius
5 Abende, 21.02.2015 - 21.03.2015
Samstag, wöchentlich, 19:00 - 20:10 Uhr
Eichbergsporthalle, Gymnastikraum, Achdorfer Straße Blumberg
Anmeldungen & Informationen:
Volkshochschule Baar
Hindenburgring 34, 78166 Donaueschingen
Tel.: 0771 1001 • Fax: 0771 1059
team@vhs-baar.de • www.vhs-baar.de
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
AUS DER KERNSTADT
Vereine
Narrengesellschaft
Blumberg e.V.
 


Nummer 05
29. Januar 2015
7
NaturFreunde Deutschlands
Ortsgruppe Blumberg
Bezirk II Schwarzwald-Baar
Naturfreunde im Februar
28. Februar
Hauptversammlung im Heim,
Beginn 14.00 Uhr
Weiterhin jeden Mittwoch bei jedem Wetter zweistündige
Wanderung mit Theo Gasper, Tel. 9832. Abfahrt 14.00 Uhr.
Jeden 2. Donnerstag (am 5.2. und 19.2.) findet ein Kaffee- und
Spielnachmittag im Vereinsheim statt, Beginn 15.00 Uhr.
Treffpunkt zu den Wanderungen ist immer am Stadtbrunnen.
Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
„Berg frei“

Schwarzwaldverein
Ortsgruppe Blumberg
Wanderprogramm Februar 2015
Sonntag, 01.02.

Wanderung rund um den Schächer (Fürstenberg) mit anschlie
ßender Einkehr im Bären.

Wanderzeit 2 Stunden, Wanderführung: Monika Recktenwald.
Treffpunkt 14.45 Uhr Stadtbrunnen Blumberg zwecks Fahrge
meinschaft

Samstag, 07.02.

Traditionelle Bezirkswinterwanderung in Unterkirnach aller Orts
gruppen des Bezirks Fohrenbühl.
Die Rundwanderung beginnt um 14.00 Uhr am Restaurant Foh
renhof (Einkehr zum Wanderabschluss) oberhalb von Unterkir
nach, Wanderstrecke 8-10 km je nach Witterungsbedingungen.

Der Fohrenhof unter der Leitung der Caritas wurde 2011 eröff
net, ein Projekt wurde in das Leben gerufen unter der Schirmherrschaft von Samuel Koch, behinderte Menschen zu integrie
ren.

Der Wirtschaftsbetrieb und das Restaurant ist ein Arbeitsplatz, an

dem Behinderte und Gesunde gemeinsam arbeiten.

Treffpunkt der Ortsgruppe Blumberg um 13.00 Uhr am Stadtbrunnen Blumberg zwecks Fahrgemeinschaft

Wanderführung durch die Ortsgruppe Mönchweiler

Sonntag, 22.02.

Winterwanderung in Hinterzarten zum idyllischen Mathislewei

Wutach-Hexen Blumberg e.V.
Liebe aktive u. passive Hexen, liebe Anwärter Hexen,
am Samstag, 31.01.2015 treffen wir uns ab 17.30 Uhr in der
Kaktus Bar. Abfahrt mit dem Bus vor der Kaktus Bar ist um 18.30
Uhr von dort aus fahren wir zum Hexenball zu den Buchenbronner Hexen nach Hornberg. Wir nehmen KEINE Masken mit.
Auf Euer Kommen freut sich die Vorstandschaft
Schützengesellschaft
Blumberg e.V.
Am kommenden Samstag, 31. Januar 2015 findet unser traditionelles Winter-Western-Schießen im Schützenhaus in Blumberg
statt. Schießbeginn ist um 10.00 Uhr, die Sieger werden gegen
17.30 Uhr geehrt. Hierzu möchten wir die Bevölkerung herzlich
einladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Die Vorstandschaft
her und zurück.
Wanderzeit 3 Stunden je nach Witterungslage, Wanderführung:
Monika Recktenwald.
Treffpunkt 10.15 Uhr Stadtbrunnen Blumberg zwecks Fahrgemeinschaft nach Donaueschingen Bahnhof, Abfahrt mit dem
Zug um 10.48 Uhr, Ankunft in Hinterzarten um 11.42 Uhr.
Zu allen Wanderungen sind Gäste und Nichtmitglieder herzlich
willkommen.
Ski-Club Blumberg
3. Ausfahrt Ischgl (AT)
Am 28.02.2015 fährt der Ski-Club Blumberg nach Ischgl.
Nach einem tollen Tag auf der Piste, ist abends noch genug Zeit
für Apres- Ski in Ischgl´s Kneipen.
Kinder und Jugendliche nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten!
Treffpunkt ist um 05.15 Uhr an der „esb“ in Blumberg.
Rückkehr wird gegen 23.59 Uhr am selben Ort sein.
Preise
Mitglieder
Nichtmitglieder
Erwachsene
74,00 €
79,00 €
Kinder u. Jugendl. unter 17 J. 54,00 €
59,00 €
Im Preis enthalten sind der Tagesliftpass, sowie die Hin- und
Rückfahrt im Reisebus der Firma „Merz Reisen“.
8
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Anmeldung bitte bis zum 23.02.2015 bei „Sport 2000 Weber“ in
Blumberg und online unter www.skiclub-blumberg.de
Weiter Ausfahrten:
13.-15.03.2015 Familienfreizeit Faschina
28.03.2015
Ausfahrt St. Anton am Arlberg
Stadtkapelle Blumberg
Liebe Musikfreunde, Musikerinnen und Musiker
Ordnungsgemäß möchten wir Sie zur Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Blumberg e.V. und der Bläserjugend Blumberg e.V.
am Freitag, den 30. Januar um 19.00 Uhr
im Gasthaus/Hotel „Hirschen“ in Blumberg einladen.
Tagesordnung
Stadtkapelle
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Rückblick der Vorsitzenden
4.
5.
6.
7.
Bericht des Dirigenten
Geschäftsbericht
Kassenbericht
Revisionsbericht
Bläserjugend
1. Begrüßung
2. Rückblick der Vorsitzenden
3. Bericht des musikalischen
Jugendleiters
4. Geschäftsbericht
5. Kassenbericht
6. Revisionsbericht
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Wahlen
8. Entlastung der Vorstandschaft
9. Termine und Ausblicke 2015 9. Termine und Ausblicke 2015
10. Wünsche und Anträge
10. Wünsche und Anträge
Angelika Sedlak
Vorsitzende
Stadtkapelle Blumberg e.V.
Melanie Kindler
Vorsitzende
Bläserjugend Blumberg
BLUMBERG
AKTUELL
turnier des Bezirk Hegau-Bodensee aus. Alle Sportler des TSC
hoffen auf die vorbildliche Unterstützung der sportbegeisterten
Blumberger von der Tribüne und wünschen den Besuchern
spannende Stunden beim Handball.
Eichbergsporthalle Blumberg
Samstag, den 31. Januar 2015
10:30 Uhr
Freundschaftsspiel
TSC E-gemischt – TUS Hüfingen
12:00 Uhr
Südbadenliga
TSC C-weiblich – SG Köndringen/Teningen
13:30 Uhr
Kreisklasse A
TSC D-gemischt – TV Engen
14:45 Uhr
Bezirksklasse
TSC B-weiblich – SV Allensbach II
16:15 Uhr
Bezirksklasse
TSC Damen I – TSV Dettingen
18:00 Uhr
Südbadenliga
TSC A-männlich – JSG Untersee
20:00 Uhr
Bezirksklasse
TSC Herren I – TV Rielasingen I
Sonntag, den 01. Februar 2015
4+1-F-Jugendturnier
12:00 Uhr – 12:20 Uhr
TSC Blumberg – JSG Hegau II
JSG Hegau IV - HSC Radolfzell I
12:25 Uhr – 12:45 Uhr
HSC Radolfzell II – TV Ehingen
TV Engen – TV Rielasingen
12:50 Uhr – 13:10 Uhr
JSG Hegau IV – TSC Blumberg
HSC Radolfzell I – JSG Hegau II
13:15 Uhr – 13:35 Uhr
TV Engen – HSC Radolfzell II
TV Rielasingen – TV Ehingen
13:40 Uhr – 14:00 Uhr
HSC Radolfzell I – TSC Blumberg
JSG Hegau II – JSG Hegau IV
14:05 Uhr – 14:25 Uhr
TV Ehingen – TV Engen
TV Rielasingen – HSC Radolfzell II
16:00 Uhr Bezirksklasse
TSC D-weiblich – TV Ehingen I
Spielfrei: Herren II, C-männlich und E-gemischt
Abteilung Turnen
Turn- und Sportclub 1902
Blumberg e.V.
Abteilung Handball
Vorschau
Am Wochenende bestreiten die Handballer des TSC Blumberg
sieben Meisterschaftsspiele in der heimischen Eichbergsporthalle. Zusätzlich richtet die Handballabteilung das 4+1-F-Jugend-
Es sind noch wenige Plätze frei für AROHA-Kurs:
AROHA – freitags um 17 Uhr im Multifunktionsraum der Eichbergsporthalle
AROHA …
...ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im 3/4Takt...
...festigt Gesäß, Oberschenkel, Bauch und führt zu innerer Ausgeglichenheit...
...ist Anspannung und Entspannung im Wechsel, setzt verborgene Energien frei und bereitet der Seele ein Wohlbefinden...
...ist ein Kurs, an dem jede(r) ohne Vorkenntnisse und in jedem
Alter und Trainingszustand teilnehmen kann...
...ist ein optimaler gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller...
Wer Interesse hat, kann diesen Freitag, den 30.01.2015 einfach
mal reinschauen und schnuppern.
Des Weiteren hat der neue Zumba Junior-Kids wieder gestartet!!
Immer dienstags von 16:30 bis 17:30 Uhr im Multifunktionsraum
in der Eichbergsporthalle.
Für Kinder im Alter von ca. 6 Jahre bis ca. 11 Jahren
Kursbeginn um 16.30 Uhr, Kursende um 17.30 Uhr.
Anmeldung ab sofort möglich oder einfach reinschauen.
Kursleiterin Yvonne Frank Hdy.nr. 0152/56159308
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
NACHRICHTEN AUS
DEN STADTTEILEN
Nummer 05
29. Januar 2015
9
EPFENHOFEN
RANDEN
Ortsverwaltung
Öffentliche Sitzung
Vereine
Landfrauen Randen
Verband Südbaden
Am Samstag, den 07.02.15, findet der Programmabend der
Landfrauen Randen statt. Unter dem Motto "Weltall" startet
der Abend um 20.00 Uhr im Gemeinschaftshaus.
Am Fasnachtsfreitag, 13.02.15, beginnt die Kinderfasnacht
der Landfrauen um 14.00 Uhr im Gemeinschaftshaus.
ACHDORF
TALEMER
NARRENFAHRPLAN
Motto 2015:
Rund um die Welt
Der Ortschaftsrat Epfenhofen hält am Montag, 02. Februar 2015
eine öffentliche Ortschaftsratsitzung ab.
Beginn ist um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Biesental.
Zu dieser Sitzung möchte ich die Bevölkerung recht herzlich einladen.
Tagesordnung
01 Begrüßung
02 Rückblick / Vorschau Ortsvorsteher
03 Grußworte Hr. Bürgermeister Markus Keller /
Aktuelle Themen
04 Verschiedenes
05 Wünsche / Anregungen aus dem Ortschaftsrat
06 Anfragen aus der Bevölkerung
FÜTZEN
Vereine
Donnerstag, 12.02.2015
10.30 Uhr Entmachtung des Ortsvorstehers im Rathaus in Achdorf
10.30 Uhr
Entmachtung
des
Ortsvorstehers
im
Rat14.00 Uhr Narrenbaumstellen in Achdorf und Opferdingen anschließend Narrenhock
haus
in Achdorf
19.11 Uhr
Gemeinsamer
Hemdglonkerumzug durch Achdorf,
Treffpunkt ist am Haus des Gastes begleitet wird der Umzug durch den Musikverein
14.00 Uhr
Narrenbaumstellen
in Achdorf und Opfermit
einem Zwischenstop beim Weinlädele Bäurer
dingen anschließend
anschl.
Hemdglonkerball
im Haus des GastesNarrenhock
Motto 2015: Rund um die Welt
19.11 Uhr
Gemeinsamer Hemdglonkerumzug durch Landfrauen Fützen
Verband Südbaden
Freitag, 13.02.2015
Donnerstag, 12.02.2015
Achdorf, in der Schule in Aselfingen (ab 5 Jahre)
14-17 Uhr Fasnachtsparty
10.30Veranstalter:
Uhr Entmachtung
des Ortsvorstehers im Rathaus in Achdorf
Jugendrotkreuz
Treffpunkt
ist amin Achdorf
Hausunddes
Gastes begleitet wird Termine für Fasnacht
um die Welt
14.00Motto:
Uhr Rund
Narrenbaumstellen
Opferdingen anschließend Narrenhock
Umzug
den Musikverein
mit einem
19.11der
Uhr
Gemeinsamerdurch
Hemdglonkerumzug
durch Achdorf,
Samstag,14.02.2015 Treffpunkt ist am Haus des Gastes begleitet wird der Umzug durch den Musikverein Mittwoch, 11.02.2015, 18.30 Uhr zusammen mit der EgZwischenstop
beim
Weinlädele
Bäurer
mit
einem
Zwischenstop
beim
Weinlädele
Bäurer
20.01 Uhr Talemer Narrenabend im Haus des Gastes
gäsli-Zunft Halle einräumen.
Veranstalter:
Die örtlichen Vereine
anschl.
Hemdglonkerball
Haus des Gastes
anschl.
Hemdglonkerball im Haus desim
Gastes
- Hallenöffnung 18.30 Uhr
Schmutziger Donnerstag, 12.02.2015, 18.30 Uhr ArbeitseinFreitag, 13.02.2015
- Unterhaltung durch den Musikverein Achdorf
Freitag, 13.02.2015
satz für die, die eingeteilt sind.
14-17 Montag,
Uhr 14-17
Fasnachtsparty
in der Schule
16.02.2015
Uhr Fasnachtsparty in der Schule in Aselfingen (ab 5 Jahre)
Freitag, 13.02.2015, 14.00 Uhr Halle putzen.
Veranstalter:
Jugendrotkreuz
in Aselfingen
9.30 Uhr Umzug
von
Opferdingen
durch die Talorte Eschach, Achdorf,
Motto:
Rund um die Welt
Überachen
und Aselfingen
(ab
5
Jahre)
Begleitet wird der Umzug vom Musikverein und den örtlichen Vereinen
Termin Weltgebetstag
Samstag,14.02.2015
Veranstalter:
14.30 Uhr Kinderfasnacht
im HausJugendrotkreuz
des Gastes mit anschließendem Ausklang
Der ökumenische Weltgebetstag für Frauen findet am Freitag,
20.01Motto:
Uhr TalemerRund
Narrenabend
HausWelt
des Gastes
umimdie
06.03.2015, 19.00 Uhr im Pfarrkeller Fützen statt.
Dienstag, 17.02.2015 Veranstalter: Die örtlichen Vereine
- Hallenöffnung 18.30 Uhr
Samstag,
14.02.2015
11.11 Uhr Fällen der
Narrenbäume
in Achdorf
und Opferdingen
- Unterhaltung
durch
den Musikverein
Achdorf
20.01 Uhr
Talemer Narrenabend
Samstag 21.02.2015
Montag,
im16.02.2015
Haus des Gastes
19.30 Uhr 9.30
Fasnetfunken
„Aufvon
Kellen“
in Achdorfdurch die Talorte Eschach, Achdorf,
Uhr Umzug
Opferdingen
Veranstalter:
Die
örtlichen Vereine
Überachen und Aselfingen
Sonntag, 22.02.2015 Begleitet wird der Umzug vom Musikverein und den örtlichen Vereinen
- Hallenöffnung 18.30 Uhr
Sportverein Fützen 59 e.V.
19.30 Uhr Fasnetfunken auf dem Kegelbuck
14.30-Uhr
Kinderfasnacht imdurch
Haus des Gastes
mit
anschließendem Ausklang
Unterhaltung
dengeöffnet
Musikverein
Achdorf
Ab 14.30
Uhr ist das Vereinsheim in Eschach
(Kaffee, Kuchen, Verpflegung)
Montag, 16.02.2015
Dienstag, 17.02.2015
gesamte
ist zu Opferdingen
allen Veranstaltungen
herzlich
eingeladen!
9.30 Uhr Die11.11
Umzug
von
durch
die
Talorte Es- Der SV Fützen veranstaltet am Freitag, den 06.02.2015 ab 20.00
Uhr Bevölkerung
Fällen der
Narrenbäume
in Achdorf undrecht
Opferdingen
Uhr wieder seine traditionelle Fasnet Warm Up Party in der
chach,
Achdorf,
Überachen
und
Aselfingen
Samstag 21.02.2015 NARRI - NARRO
Begleitet wird der Umzug vom Musikverein und Buchberghalle in Fützen. Wer bis 21.00 Uhr kommt, bekommt
19.30 Uhr Fasnetfunken „Auf Kellen“ in Achdorf
beim Eintritt ein Freigetränk.
den örtlichen Vereinen
22.02.2015
Der SV Fützen lädt hierzu alle Narren ein.
14.30 Uhr Sonntag,
Kinderfasnacht
im
Haus
des
Gastes
mit
an19.30 Uhr Fasnetfunken auf dem Kegelbuck
schließendem
Ausklang
Ab 14.30 Uhr ist das
Vereinsheim in Eschach geöffnet
(Kaffee, Kuchen, Verpflegung)
Dienstag, 17.02.2015
Die
gesamte
ist zu allen Veranstaltungenin
recht
herzlich eingeladen!
11.11 Uhr
Fällen Bevölkerung
der Narrenbäume
Achdorf
und
HONDINGEN
Opferdingen NARRI - NARRO
Samstag, 21.02.2015
19.30 Uhr
Fasnetfunken „Auf Kellen“ in Achdorf
Sonntag, 22.02.2015
Ortsverwaltung
19.30 Uhr
Fasnetfunken auf dem Kegelbuck
Ab 14.30 Uhr ist das Vereinsheim in Eschach geIm Bereich Kirchberg in Hondingen wurde ein Ring gefunden.
öffnet (Kaffee, Kuchen, Verpflegung)
Der Verlierer kann diesen beim Unterzeichner abholen.
Die gesamte Bevölkerung ist zu allen
Horst Fürderer
Veranstaltungen recht herzlich eingeladen!
Ortsvorsteher
Narri - Narro
Donnerstag, 12.02.2015
TALEMER
NARRENFAHRPLAN
10
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
heißem Jazz und einzigartigen Tanzszenen im Lebensgefühl der
20er Jahre.
Die Gesamtkosten von 95,00 € beinhaltet die Karten PK 1 und
die Busfahrt.
Anmeldung bei Linda Fleischer, 07736-310 bis zum 20.02.2015.
KOMMINGEN
Komminger Dorffasnet
„
m t
r
t “
13:45 Uhr
Narrenbaumschmücken durch die Kinder
14:00 Uhr
Narrenbaumstellen
19:00 Uhr
Hemdglonkerumzug
(Beginn am „Ochsen“) anschl.
„Pyjama Party“ im Gemeinschaftshaus,
Tanz mit der „Hase-Bänd“
19:44 Uhr
(im Nohl)
(anschl. Närrischer Hock in den örtl. Gasthäusern)
a
t am ta
a
t
a
t
a
t
14:00 Uhr
19:61 Uhr
öffentliche Hauptprobe
im Gemeinschaftshaus
t
Programmabend im Gemeinschaftshaus, anschl.
Tanz mit der „Hase-Bänd“
ta
Vormittags Kinder kommen zum Sprüchle sagen
10:00 Uhr
14:00 Uhr
ta
Treff zum Eiersammeln am Ochsen, anschl.
Eierkochen und -essen im Gemeinschaftshaus
Kinderfasnet mit Programm für Jung und Alt im
Gemeinschaftshaus
Kommt doch wieder vorbei – wir freuen uns auf Euch!
NARRI-NARRO
NORDHALDEN
Vereine
Freiwillige Feuerwehr
Nordhalden
Feuerwehrprobe
Feuerwehrprobe am Montag, den 02.02.2015 um 20:00 Uhr.
Treffpunkt: 19:55 Uhr am Gerätehaus.
Anzug: Einsatzjacke
Wer nicht kann, bitte bei Martin direkt abmelden.
Landfrauen Nordhalden/
Neuhaus
BLUMBERG
AKTUELL
Verband Südbaden
Einladung am 25.03.2015 zum Einkaufsbummel in
Neckartenzlingen und Stuttgart
Anschließend fahren wir zum Musical – Chicago.
Laut Werbung das heißeste und aufregendste Musical, das der
Broadway je erschaffen hat.
Die Show bietet eine leidenschaftliche Mischung aus Liebe und
Lüge, Ruhmsucht und Eitelkeit, Betrug und Verrat – garniert mit
Ski-Club Nordhalden e.V.
Ladies Day
Aufgepasst Ladies es ist wieder so weit. In diesem Jahr feiert der
Lady-Day Jubiläum.
Für alle Frauen ist am 28. Februar 2015 der große Tag!!!
Wie immer fahren wir ins Skigebiet Flumserberge und genießen
dort einen herrlichen Skitag mit der ein oder anderen kleinen
Überraschung!
Besonders in diesem Jahr wird der Lady-Day für alle etwas
Besonderes werden, da sich des Event bereits zum 10. Mal wiederholt und diesen Winter großes Jubiläum feiert.
Die Rückfahrt nach Hause erfolgt entsprechend später, damit
wir auch den Aprés-Ski in den Flumserbergen und vor allem
das Jubiläum noch ausgiebig genießen und auch feiern können.
Leider zwingt uns der aktuelle Frankenkurs den Preis für diesen
unvergesslichen Tag in den Bergen auf 83 € pro Teilnehmerin
zu erhöhen. Wer den Skiclub, vor allem aber die Vorstandschaft
kennt weiß, dass die Männer sich wieder mächtig ins Zeug legen werden, um den Damen einen wunderbaren und vor allem spaßigen Tag in den Bergen zu bescheren. Wie immer wird
es den Damen an nichts fehlen.
Zögert nicht zu lange mit der Anmeldung, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen frei ist !!!
Die Anmeldung erfolgt wie jedes Jahr in zwei Schritten:
Zuerst nimmt Michael Gräble die Anmeldungen ab dem
04.02.2015 ab 17 Uhr unter der Nr.: 0 77 36/92 25 14
entgegen.
Im Anschluss daran wird eine Anzahlung von 20 € auf unser
Konto fällig. Erst dann ist die Anmeldung gültig.
Skiwochenende in Südtirol
Auch in diesem Jahr fährt der Ski Club für sein traditionelles Skiund Snowboardwochenende zu Sonja und Günther auf den
Burgaunerhof.
Das wunderschöne 3- Sterne-Hotel liegt im Martelltal in Südtirol.
Vom Burgaunerhof aus, werden wie gewohnt diverse Skigebiete angefahren.
Termin für dieses ereignisvolle Wochenende ist vom 19.03. –
22.03.2015.
Anmeldungen nimmt Christian Schautzgy unter 0 77 36/92 48
54 entgegen und natürlich steht er für offene Fragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung.
Saisonabschluss in St. Anton am Arlberg
Am 28.03.2015 ist es wieder so weit. Der Ski-Club Nordhalden fährt zur letzten Ausfahrt zusammen mit dem Skiclub
Blumberg nach St. Anton an den Arlberg.
Wie immer wird bei dieser Skiausfahrt nicht nur das Skifahren,
sondern auch der anschließende Après-Ski nicht zu kurz kommen. Zusammen werden wir die Saison auf der Piste und anschließend in einer der Apres-Ski-Hütten mitten auf der Piste
ausklingen lassen. Rückfahrt wird somit erst um 19 Uhr sein.
Wer die Skisaison schon einmal mit uns ausklingen gelassen
hat der weiß, dass man sich schon bei der Heimreise auf den
nächsten Winter freuen wird.
Details:
Preise (Bus + Liftkarte)
Mitglieder
Nichtmitglieder
Erwachsene (ab 18 Jahren)
70,00 €
75,00 €
Jugendliche ab 16 Jahren dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson mitfahren.
Abfahrt:
05:40 Uhr bei der Firma Merz Reisen in Blumberg.
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Anschließend werden die Stationen Riedöschingen, Kommingen, Tengen und Nordhalden angefahren.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch bei Michael
Gräble ab 17 Uhr unter der Nummer0 77 36 / 92 25 14 oder
bei Sport 2000 Weber in Blumberg, sowie über die Homepage
des Ski-Club Blumberg (www.skiclub-blumberg.de).
11
Vereine
Narrenverein "Blauer Stein"
Riedöschingen 1973 e.V.
Narrenfahrplan 2015
RIEDBÖHRINGEN
Kindergarten „Arche Noah“
Besuchsmittag im Kindergarten „Arche Noah“
Zum nächsten Besuchsmittag am Mittwoch, 04.02.2015 laden
wir alle Kinder zwischen 2 und 3 Jahren herzlich ein, mit ihren
Mama´s den Kindergarten zu besuchen und so einen Nachmittag (14 – 16.15 Uhr) bei uns im Kindergarten zu verbringen und
unsere Einrichtung kennenzulernen.
Datum
Uhrzeit
Mi., 11.02.2015 18:00 Uhr
12.-17.02.2015
Do., 12.02.2015 08:00 Uhr
14:00 Uhr
18:00 Uhr
Fr., 13.02.2015 10:00 Uhr
Sa., 14.02.2015 20:00 Uhr
Vereine
So., 15.02.2015 12:30 Uhr
Landfrauen Riedböhringen
Verband Südbaden
Schmutzigä Dunschtig 2014
Wie jedes Jahr veranstalten die Landfrauen am „Schmutzigä
Dunschtig“ ihren traditionellen närrischen Programmabend in
der Halle. Gerne werden noch Beiträge für das Programm am
„Schmutzigä Dunschtig“ den 12.02.2015 angenommen. Bitte bei
Yvonne Fricker, Tel. 477722 melden.
Studienfahrt nach Bad-Kissingen
Vom 23.04.-26.04.2015 findet eine Studienlehrfahrt des LandFrauen Bezirks Donaueschingen nach Rothenburg - Bad Kissingen - Fulda statt. Bei Interesse bei kann man sich bei Alexandra
Fricker melden. Anmeldeschluss ist der 15. März.
Musikverein
Riedböhringen e.V.
Der Musikverein Riedböhringen e.V. und die Bläserjugend Riedböhringen e.V. veranstalten am 07.02.2015 einen Bunten Abend
in der Mehrzweckhalle Riedböhringen um 19:30 Uhr.
Auch dieses Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches,
närrisches Programm zusammengestellt. Hierzu sind alle ganz
herzlich eingeladen, insbesondere auch die passiven Mitglieder
und Ehrenmitglieder.
Wir freuen uns über zahlreiche Gäste!
RIEDÖSCHINGEN
Benachrichtigung zur Abgasmessung /
Abgaswegeüberprüfung in Riedöschingen
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ihre Feuerstätte soll sicher, umweltfreundlich und sparsam funktionieren. Um dies zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber den
Schornsteinfeger mit Kontrollaufgaben beauftragt.
Ab dem 09. März 2015 und in den darauf folgenden Tagen
beabsichtige ich Ihre Feuerungsanlage zu überprüfen.
Bitte lassen Sie evtl. Wartungsarbeiten rechtzeitig
durchführen.
Ihr Schornsteinfegermeister
Mittenhuber Wolfgang
Tel. 07736 1282
Mo., 16.02.2015 10:00 Uhr
14:00 Uhr
18:00 Uhr
Di., 17.02.2015
10:00 Uhr
14:00 Uhr
17:00 Uhr
17:00 Uhr
Sa., 28.02.2015 10:00 Uhr
Beschreibung
Halle aufbauen für Donnerstag.
Fasnet
Treffpunkt Hegauer Hof zur
Rathausübernahme etc.
Treffpunkt bei Fam. Mettler zum
Umzug, anschließend Narrenbaum stellen.
Hemdglonkerumzug,
Treffpunkt Hegauer Hof
Halle aufräumen
Großer Programmabend
der Dorfgemeinschaft
Abfahrt zur Teilnahme am
Umzug in Blumberg
Halle richten
Umzug durchs Dorf, Treffpunkt
Hegauer Hof. Anschließend
Programm in der Halle.
Erlebnismiskarrenrennen bei
Nacht. Anschließend Ausklang
in der Halle.
Halle richten
Kinderumzug durchs Dorf,
Treffpunkt Hegauer Hof. Anschließend Spiel und Spaß in der
Halle. Unter anderem mit einem
"Kärrilirennen" (Schubkarren,
Autos etc.).
Narrenbaum fällen
Halle abbauen, aufräumen und
putzen.
Kinderhäsabgabe
KIRCHEN
Evangelische Kirchengemeinde
Blumberg
Wir freuen uns auf Sie und laden zu unseren
Gottesdiensten und Veranstaltungen herzlich ein!
Donnerstag, 29. Januar
20.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst zur Einheit der Christen mit dem ökum. Chor „Eingestimmt“ in der altkatholischen Kirche Blumberg
Freitag, 30. Januar
17.30 Uhr
Probe der Musikgruppe KumBaYa
Sonntag, 01. Februar
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrerin Remane
Dienstag, 03. Februar
11.00 Uhr – Sprechstunde von Pfarrerin Remane
12.00 Uhr
Mittwoch, 04. Februar
16.00 Uhr – Konfirmandenunterricht
18.00 Uhr
12
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Donnerstag, 05. Februar
20.00 Uhr
Chorprobe des ökumenischen Chores „Eingestimmt“ im Gemeindehaus
Freitag, 06. Februar
17.30 Uhr
Probe der Musikgruppe KumBaYa
Sonntag, 08. Februar
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Pfarrerin Remane
11.00 Uhr
Kindergottesdienst mit Pfarrerin Remane und
Team
Sie erreichen uns:
Telefon Büro Friedhofstr. 13, 07702 /41 236
Handy Pfarrerin Remane, 0151 58 557 960
Mail: Gruppenamt@ev-kirche-blumberg.de
Öffnungszeiten Pfarramt:
Di. – Fr. 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Kirchengemeinde Blumberg
Römisch-katholische Pfarrgemeinden:
St. Andreas Blumberg, St. Genesius Riedböhringen,
St. Martin Riedöschingen, St. Vitus Fützen,
St. Martin Hondingen, St. Nikolaus Achdorf,
St. Cyriak Kommingen, St. Gallus Epfenhofen
GOTTESDIENSTE vom 29.01. – 08.02.2015
Donnerstag, 29.01.
18.00 Blumberg
Anbetung und Rosenkranz,
Beichtgelegenheit
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier † für Stefanie, Reinhold
und Inge Trüby, Auguste Baumann, Helena, Wilhelm und Wolfgang Kaiser
20.00 Blumberg
Ökumenisches Gebet zur Einheit der Christen in der altkatholischen Kirche
18.15 Riedösching. Anbetung und Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier
18.30 Riedböhring. Rosenkranz
19.00 Riedböhring. Hl. Messe † für Otto Hauser und verst.
Angehörige
Freitag, 30.01.
10.15 Hondingen Hl. Messe † für Pfr. Karl J. Heypeter,
Angela Anderer
17.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier † Hildegard Kienast
(Seelenamt)
18.30 Fützen
Rosenkranz
19.00 Fützen
Eucharistiefeier † für Otto Meister, Bernd
Ganter und verstorbene Angehörige
Samstag, 31.01. In allen Eucharistiefeiern ist Kerzenweihe,
Segnung des Agatha-Brotes und Spendung des Blasius-Segens
18.00 Kommingen Beichtgelegenheit
19.00 Kommingen Eucharistiefeier am Vorabend Kollekte für
die Kirchenrenovierung
19.00 Epfenhofen Eucharistiefeier am Vorabend
Sonntag, 01.02. In allen Eucharistiefeiern ist Kerzenweihe,
Segnung des Agatha-Brotes und Spendung des Blasius-Segens
9.00 Fützen
Eucharistiefeier † für Jakob und Emma
Basler, Schwester Isburga, Karl-Friedrich
Duttlinger
9.00 Riedböhring. Eucharistiefeier † gest. Jahrtag: Hans Maier; Rupert Degen
10.15 Achdorf
Eucharistiefeier
11.15 Achdorf
Taufe des Kindes Fabienne Hamburger
10.30 Blumberg
BLUMBERG
AKTUELL
Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder aller 5 Pfarreien und
Ministrantenaufnahme
Kollekte für die Außenfassade der Kirche
† für Verstorbene der Familien Lielek-Mäs,
Emilie, Peter und Heinrich Wegener, Martha Schneider
10.30 Riedösching. Eucharistiefeier Kollekte für die Kirchenrenovierung
19.00 Hondingen Eucharistiefeier
Montag, 02.02.
18.30 Blumberg
Rosenkranz
18.30 Riedösching. Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier † Anna Schöndienst,
Maria Scherer
Dienstag, 03.02.
18.00 Zollhaus
Eucharistiefeier
18.00 Epfenhofen Anbetung und Rosenkranz
19.00 Epfenhofen Eucharistiefeier
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Eschach
Hl. Messe
Mittwoch, 04.02.
10.00 Blumberg
Eltern beten für Kinder
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Hondingen Eucharistiefeier
Donnerstag, 05.02.
18.00 Blumberg
Anbetung und Rosenkranz,
Beichtgelegenheit
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.15 Riedösching. Anbetung und Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier
18.30 Riedböhring. Rosenkranz
19.00 Riedböhring. Hl. Messe
Freitag, 06.02.
10.15 Hondingen Herz-Jesu-Messe
17.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.30 Fützen
Rosenkranz
19.00 Fützen
Eucharistiefeier † für Johann Georg
Gleichauf und Rosina geb. Grießer und
Angehörige, Josef Rudolf und verstorbenen Angehörige
Samstag, 07.02.
18.00 Fützen
Beichtgelegenheit
19.00 Fützen
Eucharistiefeier am Vorabend † für Verstorbene der Familie Keller
18.00 Riedösching. Beichtgelegenheit
18.30 Riedösching. Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier am Vorabend
Sonntag, 08.02.
9.00 Epfenhofen Eucharistiefeier † für Gisela Rösch und
verstorbene Eltern Elisabeth und Theodor
Körner
10.30 Blumberg
Eucharistiefeier † für Paul Schillo und Priska
Schillo, Emil Hug
10.30 Kommingen Eucharistiefeier † für Paul Zeller (Jahrtag)
MITTEILUNGEN DER KIRCHENGEMEINDE
Krankenkommunion
Freitag, 06.02. in der Seelsorgeeinheit.
Wer die heilige Kommunion zu Hause empfangen möchte,
aber noch nicht bei uns gemeldet ist, oder einen Krankenbesuch
wünscht, darf gerne im Pfarrbüro anrufen.
Erstkommunion 2015
Der 4. Elternabend der Erstkommunionkinder 2015 aller 5 Pfarreien unserer Seelsorgeeinheit findet am Donnerstag, 05.02.15
um 20.00 Uhr im Pfarrsaal unter der St.-Andreas-Kirche in Blumberg statt.
Erstkommunionkinder aus Fützen, Epfenhofen, Riedöschingen, Kommingen
treffen sich am Mittwoch, 04.02.von 15.30 bis 17.00 Uhr in
Blumberg im Pfarrhaus
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Ökumenisches Gebet zur Einheit der Christen
Am Donnerstag, 29.01.15 in der altkatholischen Kirche
Kirchengemeinde Blumberg
Die Mitglieder der Pfarrgemeinderäte aller 8 Pfarreien treffen sich
am Mittwoch, 04.02.15 in Hondingen, beginnend mit der Eucharistiefeier um 19.00 Uhr in St. Martin Hondingen.
Besuchsdienst
Sind Sie viel alleine? Möchten Sie gerne mit jemandem reden,
erzählen, Kaffee trinken? Wir vom Besuchsdienst der Pfarrgemeinde besuchen Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt auf mit Frau
Gisela Meister, Tel. 07702 / 815
ST. ANDREAS BLUMBERG
Tel. 07702 / 2421
Fax 07702 / 9371
St.Andreas.Blumberg@web.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Mo / Di / Fr 9.00-11.30 Uhr
Mi
9.00-14.30 Uhr
Do
16.00-18.00 Uhr
St.-Andreas-Senioren
Am 10.02.15 um 14.30 Uhr, laden die St.-Andreas-Kirchenmäuse
alle Junggebliebenen zur ökumenischen Senioren-Fasnacht in
den Saal unter der St.-Andreas-Kirche ein. Wer Fahrdienst benötigt, bitte bei Tel. 2421 melden.
Kfd-Frauengemeinschaft
Frauenfasnacht am Freitag, den 06. Februar im Saal unter der
Kirche
Nun ist es bald schon wieder so weit, am Freitag, den 06. Februar findet ab 20.00 Uhr die traditionelle Frauenfasnacht im Saal
unter der Kirche statt. Eingeladen sind wie immer alle Frauen,
gleich welcher Konfession. Zum Tanz spielt in bewährter Weise
Pirmin Wäldin auf. Das Programm besteht aus den Beiträgen,
die verschiedene Gruppen oder Einzelpersonen beisteuern. Um
erneut so einen tollen Ablauf wie im letzten Jahr zu erhalten,
bittet die kfd um Anmeldung von Beiträgen jeglicher Art, egal
ob Sketche, Tänze, Büttenreden oder Sonstiges. Um baldige Anmeldung bei Carola Schmieder, Tel.: 5824 oder Karin Eichler, Tel.:
2763, wird gebeten.
Das fasnachtliche Schmücken des Saals findet am Samstag, den
31. Januar ab 14.00 Uhr statt. Saal putzen nach der Frauenfasnacht ist am Samstag, den 07. Februar ab 14.00 Uhr. Helfer sind
herzlich willkommen!
ST. GALLUS EPFENHOFEN
St.-Gallus-Senioren
Liebe St.-Gallus-Senioren, wir wollen einen Mittag bei Spiel und
Tanz lustig und fröhlich sein.
Am Mittwoch, den 11.02. treffen wir uns bei Markus im Löwen.
Beginn ist um 14.00 Uhr.
ST. VITUS FÜTZEN
Kerzenweihe am 01.02.15
Wer nach altem Brauch zu Lichtmess eine Altarkerze spenden
möchte, kann den Betrag in das bei der Kerzenweihe bereitgestellte Körbchen legen.
Große Altarkerze:
€ 7,Kleine Altarkerze:
€ 4,-
ST. MARTIN RIEDÖSCHINGEN
Tel. 07702 / 686
Fax 07702 / 419 209
Kfd-Frauengemeinschaft
Die kfd-Riedöschingen lädt alle närrischen Frauen zur diesjährigen Wieberfasnet auf Mittwoch, den 11.02.2015 ins Pfarrzen-
Nummer 05
29. Januar 2015
13
trum ein. Beginn: 14.00 Uhr. Unser Motto lautet: Fasnetzirkus!!
Wir freuen uns auf regen Besuch, nehmen gerne auch noch
eigene Beiträge ins Programm auf und bitten alle Besucherinnen, in einem dem Motto entsprechenden närrischen Outfit zu
erscheinen.
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen,
zu denen Sie herzlich eingeladen sind!
Donnerstag, 29.01.
20.00 Uhr Blumberg
ökumenischer Gottesdienst in
der Christuskirche, anlässlich
der Gebetswoche zur Einheit
der Christen. Vorbereitet vom Nationalen Rat der christlichen Kirchen in
Brasilien. Motto: "Gib mir zu trinken!"
(Joh 4,7),
Darstellung des Herrn
Sonntag, 01.02.
10.30 Uhr Fützen
Eucharistiefeier
10.30 Uhr Kommingen Eucharistiefeier, im Anschluss daran findet eine Gemeindeversammlung
mit Wahl der Abgeordneten für
die 33. Landessynode in Offenburg statt.
Zur Wahl haben sich gestellt: Rainer
Happle, Nordhalden und Karl Heer,
Kommingen
10.30 Uhr Mundelf.
Eucharistiefeier
5. Sonntag der Lesereihe
Sonntag, 08.02.
10.30 Uhr Blumberg
Eucharistiefeier, im Anschluss daran findet eine Gemeindeversammlung
mit Wahl der Abgeordneten
für die 33. Landessynode in Offenburg statt. Zur Wahl haben sich
gestellt: Siegfried Schmid, Zollhaus und
Ewald Weh, Randen
10.30 Uhr Randen
Eucharistiefeier, im Anschluss daran
findet eine Gemeindeversammlung mit Wahl der Abgeordneten für die 33. Landessynode in
Offenburg statt. Zur Wahl haben
sich gestellt: Siegfried Schmid, Zollhaus
und Ewald Weh, Randen
Donnerstag, 12.02.
15.00-16.30 Uhr Blumberg, Gemeindesaal
Erstkommunionsunterricht
Kontakt:
Alt-Katholische Randen-Wutachtalgemeinden
Pfarrer Guido Palazzari, Hauptstr. 95, 78176 Blumberg, Telefon:
07702.41110,
Mobil: 0160.4219683, E-Mail: blumberg (at) alt-katholisch.de
Pfarrer Stefan Hesse, G.i.A., Im Nohl 13, 78176 Kommingen,
Telefon: 07736.413,
Mobil: 0151.17022204, E-Mail: kommingen (at) alt-katholisch.de.
Neuapostolische Kirche
Blumberg, Ottilienweg 3
Gottesdienstzeiten der Neuapostolischen Kirche
Blumberg Februar 2015
Sonntag, 01.02.2015
9:30 Uhr Gottesdienst
14
Nummer 05
29. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Donnerstag, 05.02.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst
Sonntag, 08.02.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst
Donnerstag, 12.02.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen, Savernerstraße
(Kein Gottesdienst in Blumberg)
Sonntag, 15.02.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen, Savernerstraße
(Kein Gottesdienst in Blumberg)
Donnerstag, 19.02.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst mit Bezirksevangelist H.-D. Zöphel
Sonntag, 22.02.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst
Donnerstag, 26.02.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen, Savernerstraße
(Kein Gottesdienst in Blumberg)
Weitere Infos unter:
www.nak-villingen-schwenningen.de
Zeugen Jehovas
Königreichssaal, Sulzbacher Weg 1,
Telefon 07702 4334065
Freitag, 30.01.2015
19.00 bis 20.45 Uhr
Versammlungsbibelstudium, Thema:
"Komm Jehova doch näher"
Danach:
Schulkurs für Evangeliumsverkündiger
Anschließend: Ansprachen und Tischgespräche
Sonntag, 01.02.2015
10.00 bis 11.45 Uhr Biblischer Vortrag:
Warum die Menschheit ein Lösegeld benötigt.
Anschließend: Bibel- und Wachtturm - Studium
Thema: "Jetzt seid .... ihr Gottes Volk"
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.
Interessierte Personen sind jederzeit willkommen.
Internet: www.jw.org
Bibelgemeinde Blumberg
Evangelische-freikirchliche Gemeinde
„Niemand kann zwei Herren dienen: entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird an den einen
hängen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.“
Aus der Bibel: Matthäus Evangelium, Kap. 6, Vers 24
Zu unseren Veranstaltungen ist jeder herzlich eingeladen und willkommen.
Gottesdienst:
Sonntag
um 10.00 Uhr
Bibelabend:
Dienstag um 19.00 Uhr
Informieren Sie sich bitte über unsere Veranstaltungen unter Telefon- Nr.: 07702 - 2110.
NACHRICHTEN AUS DEM KREIS
Wie geht’s weiter nach der Realschule?
Informationsveranstaltung der Feintechnikschule mit Technischem Gymnasium
Wie soll es nach Beendigung der Hauptschule und (Werk)Realschule weiter gehen?
Die Staatliche Feintechnikschule mit Technischem Gymnasium,
Rietenstraße 9 in Schwenningen, bietet für Interessenten am
Dienstag, 10. Februar 2015 von 14:00 bis 16:00 Uhr
(im Gebäude A) eine Informationsveranstaltung an, die bei der
Berufsfindung helfen soll.
BLUMBERG
AKTUELL
Die Möglichkeiten sind vielfältig:
• 3jährige Berufsausbildung (vollschulisch) / Fachhochschulreife
als Feinwerkmechaniker/in, Systemelektroniker/in und Uhrmacher/in
• 2jähriges Berufskolleg / Fachhochschulreife für Informationsund Kommunikationstechnische Assistenten/innen
• 3jähriges Berufliches Gymnasium mit den Profilfächern Mechatronik, Informationstechnik, Gestaltungs- und Medientechnik
und Umwelttechnik
Für interessierte Eltern findet am selben Tag ab 18:00 Uhr in
der Aula (Gebäude D) eine Informationsveranstaltung statt, bei
welcher das gesamte Bildungsangebot für Schulabgänger mit
der Mittleren Reife vorgestellt wird.
Weitere Infos unter www.feintechnikschule.de.
Energieagentur Schwarzwald-Baar-Kreis
Aufgrund der sehr großen Nachfrage bietet Niederlassungsleiter
der Energieagentur Schwarzwald-Baar-Kreis und Energieberater
der Verbraucherzentrale, Herr Tobias Bacher, erneut Informationsgespräche zu Themen wie Sanierung, Erneuerbare Energien
und Fördermittel direkt in Furtwangen an.
Am Freitag, den 06.02.2015, findet der nächste Beratungstag
im Rathaus von Furtwangen statt. Den Termin zur kostenlosen
Beratung vereinbaren Bauherren und Sanierungswillige direkt
mit dem Büro der Energieagentur Schwarzwald-Baar-Kreis, Tel:
0771/8965964. Die Beratungen werden gefördert durch das
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
Die Beratungen im Rathaus Furtwangen finden im Besprechungszimmer Nr. 002 statt.
Landratsamt
Recyclingzentrum Donaueschingen am 12. Februar
(„Schmotziger“) geschlossen
Das Recyclingzentrum Donaueschingen in der Raiffeisenstraße
28 bleibt am 12. Februar 2015 geschlossen. Erfahrungsgemäß
besteht dort am „Schmotzigen Dunschtig“ wenig Bedarf, Wertstoffe abzugeben. Wer dennoch an diesem Nachmittag seine
Wertstoffe abgeben möchte, kann diese zum Recyclingzentrum
nach Villingen (Am Krebsgraben) bringen. Dort ist von 13:00 bis
19:00 Uhr geöffnet.
Lehrgänge für Privatwaldbesitzer an den Forstlichen Bildungszentren des Landesbetriebs ForstBW
!Achtung, Terminänderung!
Der Lehrgang WF-0815 Holzrücken im Privatwald, ursprünglich ausgeschrieben für den Termin 12.-13.03.2015 muss leider
verlegt werden auf den neuen Termin 30.11.-02.12.2015. Die
Lehrgangsdauer beträgt drei Tage, wie in den Jahren zuvor.
Wir bedauern diese unumgängliche Terminänderung außerordentlich und bitten die Interessierten, sich bis ca. vier Wochen
vor dem neuen Termin anzumelden.
Anmeldung: möglichst bis vier Wochen vor Beginn beim
Veranstalter
Teilnehmerkreis: Personen aus den Bereichen Privatwaldbesitz, Revierleitung, FBG-Angehörige, Betriebsangehörige von
Kommunen und Unternehmen, Interessierte.
Kosten für diesen Lehrgang:
Lehrgangsgebühren gesamt 150 € pro Person, bei Privatwaldbesitz in Ba-Wü ermäßigt: 75 €. Bei Mitgliedschaft in der SVLFG
wird bei diesem Lehrgang eine Förderung von 30 € verrechnet.
Am FBZ Königsbronn ggf. Unterkunft und Verpflegung für ca.
60 € pro Person bei drei Tagen in Vollpension.
Die Belegung der Lehrgänge erfolgt nach der Reihenfolge der
Anmeldungen.
Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des
Bildungsangebotes 2015.
Nähere Informationen und Anmeldung bei:
Forstliches Bildungszentrum Königsbronn, Stürzelweg 22, 89551
Königsbronn, Tel: 07328/9603-13, Fax: 07328/9603-44, E-Mail:
fbz.koenigsbronn@forst.bwl.de.
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Forstliches Bildungszentrum Karlsruhe, Richard-Willstätter-Allee
2, 76131 Karlsruhe, Tel: 0721/926-33 91, Fax: 0721/926-62 97,
E-Mail: fbz.karlsruhe@forst.bwl.de.
Das gesamte Lehrgangsangebot des Landesbetriebs ForstBW
finden Sie im Internet unter www.wald-online-bw.de sowie bei
der Unteren Forstbehörde an Ihrem Landratsamt in der Broschüre aktiv für den Wald – Bildungsangebot 2015 des Landesbetriebs ForstBW.
SONSTIGES
Die Stadt Stühlingen (ca. 5.000 Einwohner), Landkreis
Waldshut, sucht für ihre eingruppigen städtischen Kindergärten Bettmaringen, Eberfingen, Schwaningen und Weizen zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Erzieherinnen/Erzieher
Kinderpflegerinnen/Kinderpfleger
Bewerber/innen mit vergleichbarer Qualifikation
als Aushilfen oder Springerkraft in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.
Die Beschäftigung ist auf 450,- € - Basis im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung ausgelegt. Die Abrechnung erfolgt
auf Stundenbasis. Die Stadt Stühlingen hat für ihre Aushilfen einen festen Stundenlohn eingeführt.
Wir erwarten kreative, eigenverantwortliche und zuverlässige
Arbeitsweise, Bereitschaft zu flexiblem Einsatz und kooperative
Zusammenarbeit mit dem Kindergartenteam, Eltern und dem
Träger. Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen sowie
Interesse an der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
runden Ihr Profil ab.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei
gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wenn Sie diese Aufgabe interessiert, senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe eines möglichen Eintrittstermins bitte bis zum
13. Februar 2015 an die Stadtverwaltung Stühlingen,
Hauptamt, Schlossstraße 9, 79780 Stühlingen. Für
weitere Informationen steht Ihnen gerne Herr Hauptamtsleiter Andreas Mosmann unter Tel.: 07744/532-30, E-Mail: mosmann@stuehlingen.de zur Verfügung. Weitere Informationen
zu Stühlingen erhalten Sie unter www.stuehlingen.de.
Ende des redaktionellen Teils
Wassonstnochinteressiert
Aus dem Verlag
Wassonstnoch
Wie funktionieren
Chiffre-Anzeigen?
interessiert
Chiffre-Anzeigen werden vom Inserenten gewählt, wenn dieser nicht namentlich als Inserent in Erscheinung treten möchte
und auch keine Kontaktinformationen wie eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse veröffentlichen will.
Für nur 5,50 EUR (bei privaten Anzeigen inkl. MwSt., bei gewerbl. Anzeigen zzgl. MwSt.) erhält der Inserent mit der vom
Verlag auftragsbezogen vergebenen Chiffre-Nummer sozusagen ein anonymes Postfach im Verlag, an das die Zuschriften
gesandt werden können.
Zuschriften per Brief
Wer auf eine Chiffre-Anzeige antwortet, sollte die ChiffreNummer außen und gut lesbar auf den Briefumschlag schrei-
Nummer 05
29. Januar 2015
15
ben, damit der Verlag die Zuschrift direkt an den Auftraggeber weiterleiten kann.
Zuschriften per E-Mail
Anstatt mit einem Brief kann auch per E-Mail auf eine Chiffre-Anzeige geantwortet werden. Hier sollte dann die ChiffreNummer im Betreff stehen, z. B. Zuschrift auf Chiffre Nr. CD200/01311.
Die E-Mail wird dann vom Verlag ausgedruckt und dem Inserenten per Post zugesandt. Die hierfür eingerichtete E-MailAdresse lautet: chiffre@nussbaummedien.de
Weiterleitungs- und Sperrvermerk
Zuschriften können auch mit einem Weiterleitungs- und Sperrvermerk versehen werden. Dieser Hinweis besagt, an wen die
Zuschrift nicht weitergeleitet werden soll. Bei einem Stellenangebot kann es zum Beispiel für einen Bewerber wichtig sein,
dass seine Zuschrift nicht an seinen aktuellen Arbeitgeber weitergeleitet wird.
Zuschriften werden zweimal wöchentlich
weitergeleitet
Jeweils montags und donnerstags werden die bis dahin im Verlag eingegangenen Zuschriften per Post an den Auftraggeber
geschickt. Hierfür fallen keine Kosten an; die Bearbeitung und
das Porto ist mit der Chiffregebühr abgegolten.
Größte Vertraulichkeit
Der Verlag verpflichtet sich, keinem Dritten die Identität des
unter Chiffre inserierenden Auftraggebers zu offenbaren, es
sei denn, es liegt eine gerichtliche Anordnung vor. Verlagsangestellten, die gegen das Chiffre-Geheimnis verstoßen, kann
eine fristlose Kündigung ausgesprochen werden.
Ihre Privatanzeige ist bereits gestaltet
Die Hochzeit, ein freudiges Ereignis, später die Kommunion
oder Konfirmation des Kindes oder ein runder Geburtstag – in
jedem Lebensabschnitt gibt es Anlässe, die mit einer Anzeige
im Amts- oder Mitteilungsblatt verkündet werden.
Nussbaum Medien hat vorgesorgt und stellt Anzeigenvorlagen für jeden Geschmack zur kostenlosen Nutzung bereit. Je
nach Wunsch werden farbige oder schwarz-weiße Musteranzeigen vorgeschlagen. Diese können einfach mit neuem Text
überschrieben werden. Es ist aber auch möglich, die Gestaltung selbst zu verändern und eigene Bilder einzufügen.
Die Tatsache, dass farbige Anzeigen deutlich mehr Beachtung
finden als Schwarz-Weiß-Anzeigen, ist vielen bereits bekannt.
Was sich noch nicht herumgesprochen hat: Die Schaltung farbiger Anzeigen ist nicht nur Werbeagenturen und Gewerbetreibenden vorbehalten.
Nussbaum Medien ermöglicht auch den Auftraggebern von
privaten Kleinanzeigen, diese farbig zu gestalten.
Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, ist nicht nur der Preis
für die Anzeige selbst, sondern auch der Farbzuschlag stark
ermäßigt. Dieser beträgt nur 24,– EUR inkl. Mehrwertsteuer.
Damit sind Farbanzeigen auch für Privatpersonen erschwinglich. Stellen Sie sich einfach mal vor, wie schön Ihre nächste
Kleinanzeige in Farbe aussehen könnte. Ihre Nachbarn werden
Sie beneiden.
Auch Trauerfälle gehören zum Leben, und gerade hier ist bei
der Anzeige manchmal Eile geboten. Deshalb stehen bei den
Traueranzeigen besonders viele Vorlagen zur einfachen Übernahme bereit.
Seite 16 / Nummer 5
Donnerstag, 29. Januar 2015
TRAUERANZEIGEN
B ST TT
K SS R
Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
FAMILIENANZEIGEN
nhaber
F. Scheier
T
rd-, Feuer-, Seebestattungen,
ber ührungen,
rledigungen on Formalitäten
Bl ber
tstr e
Tag und acht
RAUERANZEIGEN
etzt auch
gestalten und aufgeben!
www.nussbaummedien.de onlineanzeigen
LEGE
N
O
ie en ieben an für die ie en ü wüns e
und es en e s wie ieben
r e u meinem
5.
ebur s a .
war se r überras
und abe mi
a es und eden se r efreu .
P
iesbe h alomon
über
Q
ENSTE
Praxis Dr. med. Jörg Kurtz
Wir machen Urlaub
vom 11.02.15 - 17.02.15
Ab Aschermittwoch, den 18.02.15 sind wir wieder für Sie da.
Donnerstag, 29. Januar 2015
VERMIETUNGEN
1,5 Zi-WHG mit EBK
zu vermieten. 50m² in Riedböhringen 225€ + NK
 07702/419057 (abends oder AB)
Büro-/Praxisräume zu vermieten
Hauptstraße Blumberg ab sofort, ca. 75m², 2 Toiletten,
Dusche, neu renoviert, Preis 480€/Monat + NK
 0173/3275885
BESUCHEN SIE UNS
e
n
ma i nen u uns nden ie un e
...immer aktuell!
STELLENANGEBOTE
Wir sind ein weiterhin wachsendes Unternehmen in der Sensorbranche. Mit über 130 Mitarbeitern entwickeln und fertigen wir Messsonden und Systeme für Temperatur, Feuchte und Druck auf hohem
Niveau. Wir operieren weltweit.
Wir suchen:
Mitarbeiter (w/m)
Mit oder ohne Schul- und usbildungsabschlu
Wir verlangen:
iserner Wille es zu etwas zu bringen
Ausdauer auch in onfliktsituationen
Wille ständig dazu zu lernen
Grundkenntnisse in Deutsch
Weitere Informationen finden Sie unter bb-sensors.com
Wir bieten ein innovatives Arbeitsumfeld mit den Tätigkeitsschwerpunkten Sensorik und Gerätetechnik.
Richten Sie Ihre Bewerbung an:
Langenbacher@bb-sensors.com
Tel. 0771 / 8316-622
B+B Thermo-Technik GmbH Heinrich-Hertz-Str. 4 78166 Donaueschingen
Nummer 5 / Seite 17
Wir stellen ein:
Servicemitarbeiter/-in
in Voll- oder Teilzeit und auf 450-€-Basis
mit Englischkenntnissen und eigenen PKW.
Einstellung sofort.
HOTEL STERNEN
Ringstraße 1–4
78187 Geisingen (Kirchen-Hausen)
Bewerbungen bitte an:
Claudia Roßhart 0160 / 98030664
oder per Mail: info@hegaustern.de
Am Hegaublick 4
78234 Engen-Stetten
Seite 18 / Nummer 5
Donnerstag, 29. Januar 2015
EWERBLICHER
AN EI ENAU TRA
.
as
nn e
e
n ei e sein
4-s altig (185mm breit)
und 30 mm hoch
in
E
zzgl. gesetzl.
wSt.
Rottweil mb
o. K
NUSSBAUM
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil
Telefax 07033 3204928 | Telefon 0741 5340-0
anzeigen.78628@nussbaummedien.de
irma
ame, Vorname des nhabers
Straße
e eise
sind
i
wa
ei
n ei en
bei i e s
a un
a un be
e bea en u
de n
ie bi e unse
e
a ue en
ediada en an
.
ausnummer
Die Anzeige soll in
in der den Kalenderwoche n . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . erscheinen.
Ort
Telefon
Weitere Orte Die reise anderer Orte erfahren Sie unter
www.nussbaummedien.de ediadaten oder rufen Sie uns an.
ax (mit Durchwahl f r e tl. R ckfragen)
90 mm breit (zweis altig) x . . . . . . . . . . mm hoch
185 mm breit ( iers altig) x . . . . . . . . . . mm hoch
Schwarz-Weiß
x
Datum Unterschrift
Vierfarbig
r Vierfarbanzeigen berechnen wir einen Aufschlag on nur 25
des Anzeigenreises. arbzuschläge, die den indestfarbzuschlag on 48,00 UR zzgl. wSt. bei
Direktschaltung berschreiten, sind rabattfähig.
Bitte legen Sie hren Anzeigentext diesem Auftrag gut leserlich
bei bzw. schicken ihn uns auf einem se araten Blatt.
in Unserm Blättle
Korrekturabzug erw nscht
a
( s wird bei einfacheren, kleinen Textanzeigen, ormatanzeigen, Voll orlagen
sowie bei geringf gigen nderungen on bereits gesendeten Korrekturabz gen
kein Korrekturabzug erschickt.)
(bei einer S altenbreite on 45 mm)
zzgl. gesetzl. wSt.
Wir möchten gerne beraten werden bitte nehmen
Sie Kontakt mit uns auf.
ch bin schon Kunde bei ussbaum edien . . . . . . . . . . . . .
(Kundennummer)
s gelten die Allgemeinen eschäftsbedingungen on ussbaum edien Weil der Stadt
mb
o. K , ussbaum edien Uhingen mb
o. K und ussbaum edien
Rottweil mb
o. K sowie Anzeigen reisliste, arbzuschläge in der g ltigen
assung. Sofern ein Anzeigenabschluss besteht, wird der ereinbarte Rabatt gewährt.
as
as
nn e
e
n ei e sein
2-s altig (90 mm breit)
und 50 mm hoch
nn e
2-s altig (90 mm breit)
und 120 mm hoch
in
in
E
zzgl. gesetzl.
e n ei e sein
wSt.
E
zzgl. gesetzl.
wSt.
Donnerstag, 29. Januar 2015
Nummer 5 / Seite 19
METZ CONNECT ist ein erfolgreiches,
international expandierendes Familienunternehmen mit weltweit über 750
Mitarbeitern. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben aktive und
passive Netzwerksysteme sowie
elektrische und elektronische
Steckverbindungen.
Wir sind ein weiterhin wachsendes Unternehmen in der Sensorbranche. Mit über 130 Mitarbeitern entwickeln und fertigen wir Messsonden und Systeme für Temperatur, Feuchte und Druck auf hohem
Niveau. Wir operieren weltweit.
Montagemitarbeiter (m|w)
für verschiedene Fertigungsbereiche
Ihre Aufgaben
• Montage von Anschlusskomponenten an LWL-Kabeln
• Allgemeine Montagetätigkeiten
Ihr Profil
•
•
•
•
METZ CONNECT
Ottilienweg 9
78176 Blumberg
Tel. +49 7702 533-402
personal@metz-connect.com
www.metz-connect.com
Kenntnisse in der Handmontage von Vorteil
Technisches Geschick
Gutes Sehvermögen sowie gute Fingerfertigkeit
Selbstständiges Arbeiten, gute Auffassungsgabe,
Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
Ihr nächster Schritt
Wir suchen:
Mitarbeiter (w/m)
für unser Qualitätssystem
Vorzugsweise mit technischen Vorkenntnissen
Weitere Informationen finden Sie unter bb-sensors.com
Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung - gerne auch
per E-Mail - mit Ihren Gehaltsvorstellungen und dem
frühstmöglichen Eintrittstermin an unsere Personalabteilung, zu Händen Frau Melanie Schelb.
ur laufen en erbesserung unseres
er ices so ie ur nterst t ung
unseres onaueschinger Teams
suchen ir f r unsere
ra is in naues in en i
r te aus
a
ar s arten a n fstra e
eine
e ernte
Wir bieten ein innovatives Arbeitsumfeld mit den Tätigkeitsschwerpunkten Sensorik und Gerätetechnik.
Richten Sie Ihre Bewerbung an:
Langenbacher@bb-sensors.com
Me i inis e a an este te er
er r t e fer in in
eit
W hren unserer prechstun en eiten
8 00 12 00 hr
14 00 18 00 hr
nnen ie uns unter er Tel r f r
onaueschinger a enten
Tel. 0771 / 8316-622
B+B Thermo-Technik GmbH Heinrich-Hertz-Str. 4 78166 Donaueschingen
IMMOBILIEN
erreichen
Ihre schri liche Be erbung richten ie bi e an
rau angheinrich c/o ch ar al augen lini
Weihergasse 7871 chramberg o er per
ail an
man langheinrich sch ar al augen lini e
Blumberg, Weiherdammstr. 8
3 Zi.-Whg. mit Garage, 3. OG, ca 74m², EBK
zu verkaufen  07702/5610
GESCHÄFTSANZEIGEN
Langhaar-Aktion im Februar
Langhaar-Pflege-Schnitt
Haarwäsche mit haar- und
kopfhautpflegendem Shampoo
+ Haarpflege speziell auf ihr Haar abgestimmt
+ Schnitt mir der heißen Schere
(versiegelt die Haarspitzen, gegen Spliss)
+ Styling
für nur 46,50 E
Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.00–12.00 14.00–18.00 Uhr Sa 9.00–13.00 Uhr
Tevesstrasse 41 · 78176 Blumberg · Telefon 0 77 02 - 479 11 72
entin
t
14. ebruar 2015
Seite 20 / Nummer 5
Donnerstag, 29. Januar 2015
Liebe ist das Einzige,
was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.
IHR
OTO
zum
Alles Liebe
g!
Valentinsta
Lena & Ben
BESTELLSCHEIN
Alles Liebe zum Valentinstag,
wünscht dir dein Timo
in
schwarz-weiß
farbig (
an sieht nur mit
dem
gut.
Das Wesentliche ist
f r das Auge unsichtbar.
arbzuschlag ro Anzeige
nur 24,00 inkl. wSt.)
Antoine de Saint-Exupéry
a
+ Lis
Tim
Danke für die
schöne Zeit.
Erscheinungsort
Gü
ame
er ie e
a r e
e eh darin
Ruhe in einem anderen Herzen zu finden. J.J.E. de Lespinasse
Straße
an e r a e dein
rtin
Ort
nn
Bank erbindung
D
BA
B
oder
Konto- r.
Liebe Mascha,
B
Telefon f r e tl. R ckfragen
Datum Unterschrift
ie
eisaus un
nden ie un e www.nussbaummedien.de
erklinger Straße 20 | 71263 Weil der Stadt
Telefon 07033 525-0 | ax 07033 2048
anzeigen.71263@nussbaummedien.de
i a
eise
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil
Telefon 0741 5340-0 | ax 07033 3204928
anzeigen.78628@nussbaummedien.de
dein Julian
e elinstraße 37 | 73066 Uhingen
Telefon 07161 93020-0 | ax 07033 3204929
anzeigen.73066@nussbaummedien.de
Restaurant „Belo More“
Gasthaus »Scheffellinde«
Blumberg-Achdorf
T
· Fa
Wir
0
02 529
im
Hotel Gasthof Kranz
Kardinal Bea Str. 13, 78176 Riedböhringen, Tel.: 07702/2520
Grillbuffet „All you can eat“
ben Betriebs erien
am Freitag, dem 30.01.2015 ab 18:00 Uhr
inkl. Aperitif & Dessert 16,90 € / Person
vom 26. Januar 2015
bis einschl. 26. Februar 2015
ab dem 27. Februar 2015 sind wir
wieder für Sie da!!!
Fischbuffet „International“
am Aschermittwoch, dem 18.02.2015 ab 18:00 Uhr
inkl. Aperitif & Dessert 19,90 € / Person
Gerne nehmen wir Ihre Reservierung entgegen
Alle Infos auf www.hotel-gasthof-kranz.de
er
irs
e
T
T
B
30. anuar 2015 ab 17.
31. anuar 2015 ab 17.
01. Februar 2015 ab 11.
T
hr
hr
hr
s
ermitt
ee t
en m
02.02.
e
llen is
t
e
B
l. 7.02.
.02.
k rte
e e
l
.
e e
e .
e lle
Hotel · Gasthof
So iel Sie essen k nnen
om Bu et ür 13,80 € ro erson
iechs
loe en schl
78176 Blumberg
Telefon 07702 2657
ch e
AUTO
ZWEIRAD
Wie lagere ich Winterreifen
am besten ein?
Kompletträder - Reifen auf Felgen - sollten mit erhöhtem
Luftdruck liegend übereinander gelagert werden. Alternativ bieten sich auch so genannte Felgenbäume oder
Wandhalterungen an. Reifen ohne Felgen müssen senkrecht auf einem trockenen, nicht mit Öl oder ähnlichem
verunreinigten Boden stehen. Sie sollten zudem alle paar
Monate ein wenig gedreht werden.
Quelle: Kaffee oder Tee, Mo.-Fr. 16.05 – 18.00 Uhr im SWR
•
•
•
•
Abschlepp- und Bergungsdienst
Pannenhilfe, Reifenservice
KFZ-Reparatur aller Art, AU, TÜV
Elektronische Achsvermessung
Autovermietung Tel. 07702 4793099
Vogelherd 21/1, 78176 Blumberg
Büro: Tel. 07702 4799969
www.pannenhilfe-blumberg.de
24h Notruf Abschleppdienst: 0171 4824282
o
bis
ol o en
Inh. Alexander Zier
78176 Blumberg
rt Brot
rot
c t be
g
en ö le
e n e ergen
nille Berliner
cre g
Ihr
Handwerksbäcker
rt
Tevesstr. 58
IHR FLEISCHERFACHGESCHÄFT
IN BLUMBERG
Über 100 nationale
und internationale
Auszeichnungen
Tel. 07702 2466
Gewürzbraten verschiedene Sorten 1 kg
9,80 €
Putenschnitzel auch gewürzt
1 kg
9,90 €
Schles. Krakauer zum Heißmachen 100 g
0,99 €
Fleischwurst im Ring
0,90 €
100 g
Hubertusbraten, Gyrosspieße, Chili-Peitschen
Bitte beachten Sie unser großes Imbissangebot
täglich bis 13.30 Uhr (außer mittwochs)
Fünf Sterne für Genießer
i i i i i
Ihre Fachgeschäfte vor Ort:
Jetzt purzeln die Preise
so richtig!
Jedes T-Shirt 50 % Nachlass
(halber Preis)
Winterjacken und Jeanshosen 30 %.
Garanten für ...
• kurze Wege
• fachkundige Beratung
• freundliche Bedienung
• besten Service
ie ersten r
rsteile sin s
n im
us.
uen ie ein
un erbin li
rein.
e e m im
e
us
HOHNER
Winklerstr. 16 • 78176 Blumberg • Tel. 07702 2437
ketts
Holzbri
Holzbriketts mit Zugloch
• hoher Heizwert
• aus 100% reinem Holz
• ohne Bindemittel
• 5 Stück, 10 kg
nur 2,95 s
Erfolgreich zusammenarbeiten –
mit uns kein Problem.
Palettenpreis auf Anfrage
Baufachmarkt Knöpfle
Oberes Ried 2 · 78176 Blumberg
Tel 07702 / 2034
info@baufachmarkt-knoepfle.de
Aktion gültig bis: 28.02.2015
r
Donnerstag, 29. Januar 2015
Nummer 5 / Seite 23
Berichtigung: Zumba am 04.02.2015
ist für Kinder, nicht für Erwachsene!
Yvonne Frank 01 52/5 61 5 93 08
Angebot der Woche
BIO Kettenöl TS
5 Liter Kanister
20 Liter Kanister
60 Liter Fass
Beate Seemann
Engelseminare für die Seele
16,22€ inkl.MwSt.
58,55€ inkl.MwSt.
145,10€ inkl.MwSt.
Robert Tritschler
Solange Vorrat reicht!
Landtechnik – Gartengeräte
Zubergasse 23 – 78176 Blumberg-Fützen – Tel. 07702/1500
Im ebruar in er „Engelscheuer“
in 78194 Immen ingen Mauenheim
0 .02. S hnu erengel Aben
2 .02. ngelbots haft
ostenloser ortrag im Landgasthof Kranz
in 78183 Hüfingen/Behla am 5. März um 19 Uhr.
Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte
ur h geistiges Heilen
URLAUBSBUCHUNGSKUNDENINFO:
Nähere Informationen: Tel. 07424 7035952
.beateseemann. om un
.soulsoma. om
Wie gewohnt ist unser Büro während der Fasnet
vom 11.02. bis einschl. 18.02.2015 geschlossen!
Wir informieren uns über neue Urlaubstrends für Sie und
stehen ab 19.02.2015 mit neuen Ideen parat!
Wir freuen uns auf Sie!
DUBAI SEIN IST ALLES!!!
Tolle Frühbucherangebote von uns als Dubai-Spezialisten!
rbeiterwohlfahrt
reisverban Sch ar
al -Baar e
FOLGEN SIE DEM TREND:
Auf Tour mit den Wohlfühlschiffen von TUI Cruises
Mein Schiff 1, 2 und 3 oder der Flotte von AIDA!
HOLIDAY LAND Reiseagentur Strecker
78176 Blumberg & 78187 Kirchen-Hausen · Tel. 07702 476801 & 07704 929875
e-Mail: as@wunschreisen.de oder 24 h auf www.wunschreisen.de für SIE da!
Unser breites Dienstleistungsangebot
beinhaltet einen Rundum-Service der
alle wichtigen Bereiche des täglichen
Lebens umfasst.
UNSERE AKTIONEN
im Kreis Schwarzwald-Baar
Ambulante Pflege & Beratung
Anzeigensonderveröffentlichung
Nachbarschaftshilfe
IN
KALEN
DE
W O C H RE
6
in allen Orten
Senioren-Service
Vollverteilungen
Königsfeld
Unterkirnach
Bei Vollabdeckung werden nicht nur unsere Abonnenten beliefert,
sondern die Verteilung erfolgt in alle Briefkästen (im Ortsgebiet
ohne Außenbereiche).
Wir beraten Sie gerne!
NUSSBAUM MEDIEN ROTTWEIL
Telefon 0741 5340-0 | Telefax 07033 3204928
anzeigen.78628@nussbaummedien.de
Pestalozzi Str. 18 • 78176 Blumberg
Tel.0770 476847 • www.awo-schwarzwald-baar.de
lori n i ner
n
ch
ch n lt r
ohn n sei ent
KANZLEI AM DIANABRUNNEN
-
ietrecht
srecht
Durschstraße 70 78628 Rottweil
0741 5340-0
Telefax 07033 3204928 www.nussbaummedien.de
TS
orst
LT
B
ölter
G M
rbeitsrecht,
allgemeines Zi ilrecht,
Verkehrsrecht
Vertragsrecht, mmobilienrecht,
Forderungseinzug/ nkasso
on eschin en ost l t
neben Fürstenberg Bräustüble Tel
S
FT
-
ei o Bohleber
rbeitsrecht,
Familienrecht,
Stra recht
n lei
i n br nnen e
Seite 24 / Nummer 5
Donnerstag, 29. Januar 2015
Kulinarische Events
Februar und März 2015
„Indische Tapas Wochenende“
Donnerstag, 19.02.2015 – Sonntag, 22.02.2015
Genießen Sie unsere indischen Tapas-Kreationen
mit sorgfältig ausgewählten Produkten und kreativ
gestalteten Tellervariationen – und dazu einen Wein
aus unserem exklusiven Angebot.
„Paella-Nächte im Bel Nini“
Freitag, 13.03.2015 – Samstag, 14.03.2015
Wir veranstalten wieder zwei Paella-Nächte, in der
Sie das Nationalgericht der Region Valencia und
der Ostküste Spaniens frisch zubereitet genießen
können. Wir freuen uns auf Ihre Vorab-Reservierung.
Enoteca & Tapasbar Bel Nini
Sennhofstraße 4 - DE 78183 Hüfingen
Tel. +49 (0) 771/17 51 22 84 - Fax. +49 (0) 771/17 51 22 85
info@enotecabelnini.de - www.enotecabelnini.de
Öffnungszeiten
Donnerstag – Samstag ab 18 Uhr,
Sonntag ab 17 Uhr sowie nach Vereinbarung
a
R
anuar
Mit Sektempfang
ei uns nnen ie euts e
e un
e ere eri te
a an enie en
Auf Ihren Besuch freuen Wir uns sehr
Cafe Restaurant Mitte
Hauptstraße 18 · 78176 Blumberg
Telefon 0 77 02 / 6 44
www.nussbaummedien.de
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
207
Dateigröße
6 169 KB
Tags
1/--Seiten
melden