close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Familienhaus-Spezialist: Bien-Zenker

EinbettenHerunterladen
Der Familienhaus-Spezialist
Der Familienhaus-Spezialist: Bien-Zenker
Wer heute zu den Top-Anbietern im Hausbau
zählen will, der muss schon auf eine ganz besondere Erfolgsstory verweisen können. Kein
Problem für Bien-Zenker aus dem hessischen
Schlüchtern: Über 80.000 gebaute Häuser und
mehr als hundert Jahre Erfahrung im Hausbau
– das ist die stolze Bilanz der Fertighausfirma.
Auf der neu gestalteten Homepage von BienZenker (www.bien-zenker.de) wird man schnell
fündig: Sechs Hauslinien, Ein- und Zweifamilienhäuser, Bungalows und Doppelhäuser, vier
Dachvarianten, Wohnflächen ab 100 m2 und
nach oben hin offen, Rastererweiterungen, Architektur-Accessoires und vieles mehr findet
man im Programm. „Einige Tausend Häuser haben wir sicherlich in unserem Portfolio. Gezählt
haben wir nie. Für uns ist es wichtiger, dass wir
jedes Haus an jedem Standort bauen können –
bei Bedarf sogar auf den Inseln und im benachbarten Ausland. Und dass jede Baufamilie bei
uns das passende Haus finden kann, abgestimmt auf die persönlichen Wohnvorstellungen
und das Budget“, erläutert Christian Baumann,
in Schlüchtern verantwortlich für Vertrieb und
Marketing. Ohne lange Anfahrwege können Interessenten zudem schnell Informationen einholen, denn Bien-Zenker verfügt bundesweit
über rund 60 Musterhäuser, beschäftigt ca. 550
Mitarbeiter und unterhält ca. 53 Vertriebsstützpunkte. Ein Haushersteller also, der vollflächig
am Markt präsent ist.
berücksichtigen: Ob preiswertes Häuschen
oder Stadtvilla, Bungalow oder Doppelhaus –
lieferbar ist alles. Von zweckmäßig bis luxu­
riös wird die volle Bandbreite familienfreundlicher Domizile abgedeckt. Und was die Gestaltung des Hauses anbelangt – ob Putz, Klinker
oder Holz und egal welche Dachgeometrie –
grundsätzlich ist alles machbar, selbstverständlich immer in Einklang mit den Vorgaben des jeweiligen Bebauungsplans.
Wichtig zu wissen: Bien-Zenker liefert eine
Komplettleistung, von der Beratung über die
Planung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe
des Hauses – und das unabhängig vom Auftragsvolumen. „Servicequalität steht immer im
Vordergrund, egal ob es um ein kleines oder
Zweigeschossiger Entwurf „Celebration 282“
mit Flach­dach und im
Bauhaus-Look: Hervorzuheben sind die großzügigen Freiflächen im Außenbereich, flott gestaltet
und passend zum Gesamtbild.
Hausbau mit Komplettleistung
Breit aufgestellt ist das Unternehmen ohne
Zweifel. Wichtig ist jedoch auch, dass die Produktpalette stimmt, denn bekanntlich sind die
Geschmäcker sehr unterschiedlich – im Norden
baut man anders als im Süden. Das gilt es zu
14
15
Der Familienhaus-Spezialist
Mit dem markanten Quergiebel entfallen jegliche Pro­
bleme am Eingang des Hauses. Dem Besucher wird
signalisiert: Hier ist der Eingang! Bei diesem neuen Musterhaus in Pfullingen hat sich Bien-Zenker für ein hochformatiges, sehr schlankes Fensterdesign entschieden.
Hoher Kniestock, breite Dachüberstände und ein teilverglastes Dach – einige Merkmale des elegant designten
neuen Musterhauses der Ausstellung Fellbach.
großes Haus geht“, präzisiert Christian Baumann. Wobei die Beratung sehr umfassend
sein kann und bereits früh einsetzt. Auf Wunsch
unterstützt man die Baufamilie zum Beispiel bereits bei der Grundstücksbeschaffung. Die Niederlassungen verfügen in aller Regel über eine
Grundstücksbörse, sodass es sich lohnt, hier
einmal reinzuschauen. Und auch bei der Finanzierung gibt es sachkundige Unterstützung.
Synergieeffekte nutzen
Bei aller Vielfalt muss der Traum vom eigenen
Haus natürlich bezahlbar bleiben. Daher greift
Bien-Zenker immer wieder auf das Baukastenprinzip zurück, um Synergieeffekte zu generieren. Dies rechnet sich bei der Baufamilie durch
Kosteneinsparung. So muss nicht immer wieder von Grund auf neu geplant werden, wenn
Der Bungalow lebt, wie bei
diesem Modell sichtbar
wird: ein aktueller Entwurf
der „Concept-M“-Baureihe,
Variante 9, bei dem so
manche Bauhaus-Anleihen
auszumachen sind. Erweitert unter anderem mit
einem zweigeschossigen
Querhaus im Wohnbereich.
16
die Familie ein etwas größeres Haus wünscht.
Möglich ist beispielsweise die Addition von unterschiedlichen Architektur-Accessoires wie
einem Erker oder Querbau. Mit wenig Aufwand kann in diesem Fall der Basisentwurf ergänzt bzw. erweitert werden, ohne dass eine
Neuplanung ansteht.
Auch bei der Technik gibt es ähnliche Überlegungen. Ob beim Wandaufbau – Bien-Zenker
hat etwa 15 Varianten im Programm – oder bei
der Haustechnik: Immer ist ein Upgrade nach
Effizienzstandard möglich, bis hin zum Plusenergiehaus. So werden Behaglichkeit, Raumkomfort und Energiekosten in Einklang gebracht.
Technik-Upgrade
Die Heiztechnik besteht in der Basisausführung
immer aus einer Gasbrennwerttherme sowie ei-
ner kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage mit
Wärmerückgewinnung. Je nach Upgrade kann
bis zur „Wohlfühl-Klima-Heizung“ aufgerüstet
werden. Darüber hinaus lässt sich die Basistechnik durch eine Wärmepumpe, eine Solaranlage,
eine Pelletheizung und neuerdings auch durch
eine integrierte Photovoltaikanlage ergänzen.
Letztere dient der Stromerzeugung, macht das
Haus energieautark und ist wichtigster Bestandteil eines Plusenergiehauses. Der produzierte
Strom kann selbst verbraucht, gespeichert, ins
Netz eingespeist oder per Tankstelle am Haus für
die Elektromobilität eingesetzt werden.
Architektur für jeden Bedarf
Hausbau ist jedoch nicht nur eine technische
Angelegenheit. In erster Linie geht es bekanntlich um Architektur, das heißt um die Funktiona-
lität und die Optik des Hauses. Auch hierbei ist
Vielfalt ein wichtiges Kriterium, denn die persönlichen Vorstellungen und Nutzungsanforderungen der Baufamilien können sehr unterschiedlich sein. Hinzu kommen noch regionale Besonderheiten. Als Haushersteller ist man somit gefordert, möglichst viele architektonische Lösungen parat zu haben. In diesem Punkt ist
Bien-Zenker mit seinem umfassenden Hausprogramm bestens gerüstet. Der Schwerpunkt liegt
hierbei im mittleren Segment, mit der Baureihe
„Evolution“, die sich zwischen 110 und 210 m2
Wohnfläche bewegt. Hier stehen rund elf Basisentwürfe zur Verfügung – mit unterschiedlichen
Dachvarianten und vielen Architektur-Accessoires, als klassisches Satteldachhaus, moderne Stadtvilla oder Bungalow. Der individuellen
Abstimmung sind praktisch keine Grenzen ge-
Bien-Zenker kam 2014
wieder aufs Siegertreppchen: Das Unternehmen
erhielt im Rahmen des
„Plus X Award“ die Auszeichnung „Bestes Produkt des Jahres 2014 in
Bezug auf Qualität, Innovation, Design und Ökologie“ für die Musterhäuser „Concept-M“ in Köln
und Wuppertal.
Fußballweltmeister und Bayernstar Thomas Müller hat sich als
Promi-Spendensammler für die
Aktion „YoungW ings Sternenhaus“ zur Verfügung gestellt. Das
Ziel: Eine bundesweite Anlaufstelle für trauernde Kinder und Jugendliche zu schaffen, die ihre Eltern verloren haben. Geplant ist
ein Haus in München, das von
Bien-Zenker realisiert wird. Gerhard Baumann, Geschäftsführer
von Bien-Zenker, hat bereits eine
Unternehmenssachspende von
300.000 € zugesagt, außerdem
eine Barspende in Höhe von
36.667 €.
17
Der Familienhaus-Spezialist
Landhaus-Flair im nordischen Stil: „Celebration 150 V4“
mit 10 m x 10 m Grundfläche, roter Klinkerfassade, breiten Dachüberständen und einem grau abgesetzten
Querhaus mit Flachdach.
Puristisch, minimalistisch und ökologisch: das Musterhaus „Concept-M“ in Köln mit einer Holzfassade in der
Ausführung „Nature“.
Ein weiteres Highlight im Programm von BienZenker ist die Baureihe „Concept-M“. Drei Musterhäuser sind derzeit in den Ausstellungen Köln,
Wuppertal und Poing bei München zu besichtigen. Es handelt sich hierbei um Plusenergiehäuser der neuen Generation, mit einer edlen Architektur und einer Haustechnik auf hohem Niveau.
Heute steht diese Baureihe für ein komplettes
Programm, das auch Aktionshäuser und Bungalows beinhaltet, sodass eine breite Gruppe von
Bauinteressenten fündig werden kann.
Die „Edition 1“ beinhaltet sechs Entwürfe der
Kompaktklasse mit rund 125 m2: echte „Bauplatzsparer“ also, familiengerecht, anderthalbgeschossig und funktionsbetont – und dazu mit
einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und
in schickem Design. Kurzum: Es sind Häuser,
die hinsichtlich ihrer Architektur und ihrem Budget in Reichweite vieler Bauinteressenten liegen!
In einer völlig anderen Liga spielt die Baureihe
„Exklusiv“. Der Name ist Programm und Anspruch zugleich: Die frei geplanten Häuser
zeichnen sich durch ein repräsentatives Outfit
und ausgefallenes Innendesign aus – für Bauherren eben, die das Besondere suchen. Hier
18
Auf einen Blick
Firmenname: Bien-Zenker GmbH
Geschäftsführung: Gerhard Baumann,
Günter Baum, Jürgen Sperzel
Standort/Werk: Schlüchtern bei Fulda
Personalstärke: 550 Mitarbeiter
Lieferprogramm: Ein- und Zweifamilienhäuser, Objektbau, Aufstockungen, Mehrfamilienhäuser
Lieferradius: bundesweit, Schweiz,
Benelux
entstehen Einzelstücke, die den Stil und Geschmack ihrer Bewohner widerspiegeln.
Für jede Baufamilie das passende Haus? Wer
sich das Hausprogramm der hessischen Fertighausfirma genauer ansieht, der wird schnell merken, dass Anspruch und Wirklichkeit deckungsgleich sind – kein Zufall, sondern eine Erfolgsstory, die auf Tradition, Know-how und dem berühmten Blick über den Tellerrand hinaus basiert.
Insofern ist Bien-Zenker auch für die Zukunft
bestens gerüstet.
Bien-Zenker goes online
Facebook, Google+, Instagram, Baublogs, Foren, Frageportale & Co.: Bauinteressenten informieren sich heute gern netzweit, suchen den
Erfahrungsaustausch mit anderen Interessenten, stellen Fragen – und wollen auch von den
Hausbauunternehmen klare Antworten. Dem
wird Bien-Zenker mit einer Online-Offensive gerecht. Auf der Firmen-Fanpage in Facebook, in
Google+ und auf zahlreichen persönlichen Fanpages der Bien-Zenker-Bauberater wird zum
direkten Dialog eingeladen.
Rede und Antwort stehen die Schlüchterner
Fertighausbauer seit Kurzem auch im „Bien-Zenker – Das Bauherrenforum“, mit dem das Unternehmen als einer der ersten Fertighaushersteller
in dieser Form online ist. Auch auf diesem Kanal
werden Interessenten und Kunden zum offenen
und konstruktiven Online-Dialog untereinander
sowie mit dem Hausanbieter eingeladen.

Gutschein: Bien-Zenker
setzt. Die klassische Baureihe „Celebration“
punktet mit einer bewährten Satteldach- und
Kniestock-Philosophie und einer Wohnfläche
zwischen 125 und 150 m2. Die Einfamilienhäuser mit modularem Aufbau lassen sich bei Bedarf einfach um ein oder zwei Raster vergrößern, sodass auch Großfamilien auf ihre Kosten
kommen. Eine attraktive Variante stellen die
„Celebration“-Doppelhäuser und die Zweifamilienhäuser dar, denn hier kann platzsparendes
Bauen zelebriert werden.
„Bauherren-Austausch“ und „Fragen an BienZenker“ heißen unter anderem die Bereiche zum
Informations- und Erfahrungsaustausch in der
„großen Bien-Zenker Community“. Wer möchte,
kann als Bauherr innerhalb des Forums ein Bautagebuch im eigenen Bauherren-Blog führen.
Schauen Sie doch unter www.bien-zenkerforum.de/ einfach mal selbst vorbei!
Bitte schneiden Sie den Gutschein an den gepunkteten Linien aus.
Info-
n
e
h
c
wo e
enudsive
Inkl
Lunch
Dieser Gutschein berechtigt
Sie zur Teilnahme an einem
Werksbesuch mit Bauherrenseminar der Firma Bien-Zenker.
Gutschein: Bien-Zenker
Im Rahmen eines Werksbesuchs mit Bauherrenseminar nehmen Sie an einer Werksbesichtigung teil und
informieren sich über die Fertigungstechniken der
Bien-Zenker GmbH. Sie erfahren alles Wissenswerte
rund um das Thema „Bauen mit Bien-Zenker“, ange-
fangen vom Grundstücksservice bis hin zur richtigen
Haustechnik. Bei der Besichtigung diverser Musterhäuser verschaffen Sie sich einen Eindruck, wie es
sich in einem Bien-Zenker-Haus lebt. Stärken können
Sie sich anschließend bei einem kostenlosen Lunch.
Bien-Zenker GmbH, Am Distelrasen 2, 36381 Schlüchtern, Tel.: 0 66 61/9 80, www.bien-zenker.de
19
Der Familienhaus-Spezialist
Die Vollendung
Ihrer Träume
Idylle pur: CelebrationEntwurf „150 V 10“ im
Voralpenland-Look mit
Holz/Putzfassade, breiten Dachüberständen,
einem hohen Kniestock
und dem typischen Giebelbalkon. Klappläden
dür­­­fen da nicht fehlen.

Bitte schneiden Sie den Gutschein an den gepunkteten Linien aus.
Bien-Zenker GmbH, Am Distelrasen 2,
36381 Schlüchtern – direkt an der A 66,
Abfahrt Schlüchtern Nord,
15 Minuten von Fulda entfernt.
Bedingungen für die Einlösung
• Gutschein nicht bar auszahlbar.
• Nur gültig bei vereinbartem und von
Bien-Zenker bestätigtem Besichtigungstermin.
• Gutschein bitte vor der Einlösung vorzeigen.
• Verköstigung abhängig vom Tagesangebot.
20
Gutschein: Bien-Zenker
So finden Sie uns:
Häuser bauen
ist unsere Leidenschaft
www.bien-zenker.de
Bien-Zenker GmbH
Am Distelrasen 2
36381 Schlüchtern
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
603 KB
Tags
1/--Seiten
melden