close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download Hallenheft hier - ATSV Stockelsdorf | Handball

EinbettenHerunterladen
HANDBALL
S c h l e s w i g - H o l s t e i n - L i g a
ATSV Stockelsdorf vs TSV Alt Duvenstedt
31.1.2015 · 19:30 Uhr
Nächstes Heimspiel: 14.2.15 · 19.30 Uhr · SG Bordesholm/Brügge
Großsporthalle Rensefelder Weg
Internet: stodo-news.com
Saison 2014 / 2015
INTERNETCODE
ackieren
ohne L
Ausbeulen
Hallo und herzlich willkommen ...
… zum dritten unserer sechs Heimspiele der Rückrunde der Saison 2014/2015. Wir
begrüßen heute unsere Gäste aus Alt Duvenstedt, alle Fans, Offizielle und Betreuer, die Schiedsrichter und das ZS-Gespann sehr herzlich.
Der TSV Alt Duvenstedt, als Oberliga-Absteiger mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestartet, hat bisher die eigenen Erwartungen nicht erfüllt. Aus der SchleswigHolstein-Liga gibt es in der Regel nur einen Aufsteiger in die Oberliga Hamburg/
Schleswig-Holstein. Allerdings kann die gleitende Skala wie in der vergangenen
Saison auch einen zweiten Aufsteiger zulassen. Aber auch das bietet Alt Duvenstedt
keine gute Perspektive, denn das starke Spitzenduo TuS Lübeck und Schülp/Westerrönfeld ist ihnen bereits um fünf bzw. vier Punkte enteilt. Ende November hatte
sogar unser ATSV noch eine geringe Chance mit einem oder zwei Punkten Abstand
zu den beiden Spitzenteams. Aber 8 Spielen ohne Niederlage folgten im Dezember/Januar dann 1:7 Punkte. Von Platz drei rutschten wir dadurch statt an die Spitze
der Tabelle an die Spitze der unteren Tabellenhälfte, also auf Tabellenplatz sieben.
Und nun kommt zu uns ein Gegner, den wir in der Hinrunde in deren Halle mit 29:22
klar besiegen konnten, der aber trotzdem in der Tabelle zwei Plätze über uns rangiert. Alt Duvenstedt hat im Dezember zwei besonders auffällige Ergebnisse erzielt:
Am 6.12. verloren sie bei Marne/Brunsbüttel 25:30 und am Wochenende darauf
bezwangen sie den selben Gegner im Heimspiel mit 30:21! Aber trotzdem dürfen
wir daraus nicht auf eine Heimstärke und eine Auswärtsschwäche unserer heutigen Gegner schließen! Doch wenn wir sie ernst nehmen und alle unsere Stärken
ausspielen, könnte es heute einmal wieder zu einem Sieg reichen. Am 8.2. erwartet
uns ein ganz schweres Auswärtsspiel bei der HSG Marne/Brunsbüttel. Obwohl wir
augenblicklich noch ein gesundes Polster nach unten in der Tabelle haben, könnte
es nach zwei weiteren Niederlagen doch etwas anders aussehen. Insofern gilt es
heute, alle unsere Kräfte zu bündeln und damit die Voraussetzung zu schaffen, in
der Tabelle wieder stetig weiter nach oben zu rücken.
Wir zählen auch deshalb wieder auf die wohlwollende und lautstarke Unterstützung
unserer Fans.
Ihre 1. Herren
Impressum
ATSV Stockelsdorf „Handball-Sport“ Nr. 8, 31.1.2015, Auflage: 100 Stck.
Verantwortlich: Jörg Troike · Narzissenweg 4 · 23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451/49 55 24 · Telefax: 0451/498 25 14 · joerg@troike.com
2
ATSV Handball
Saison 2014 / 2015
3
Und so lief es zuletzt:
Gut verkauft und nichts gewonnen:
29:23 (13:12)-Niederlage gegen TuS Lübeck
Im Derby beim Spitzenreiter wollten sich die 1. Herren des ATSV Stockelsdorf möglichst gut verkaufen und Kompensation für die herbe Hinspiel-Niederlage betreiben.
Stodo und TuS lieferten sich eine erste Hälfte auf absoluter Augenhöhe. Die Führung wechselte durchgehend vom einen zum anderen Team. Knackpunkte der ersten Hälfte waren aus Sicht der Stockelsdorfer sicherlich die Verletzung von Thomas
Schäfer und - wie sich Szenen gleichen können - eine rote Karte gegen Finn Schäfer, wie auch im Hinspiel als Folge eines Fouls im Gegenstoß. Die Ostholsteiner
verloren jedoch nicht den Faden. Es ging aus Stodo-Sicht lediglich mit einem 12:13
in die Halbzeitpause.
Auch danach blieb die Grell-Sieben bissig und konnte bis zur Hälfte des zweiten
Durchgangs mit- und gegenhalten. Doch nach dem 16:16 gab es einen Fünf-ToreZwischenspurt von TuS auf 16:21. In dieser Phase ließ der Tabellenführer aufblitzen, warum er den Platz an der Sonne belegt. In den letzten zehn Minuten der
Partie konnten wir den Hausherren keinen entscheidenden Kraftakt mehr entgegensetzen. Am Ende fiel das Ergebnis zwar verdient aber für den Tabellenführer ein
wenig zu hoch aus. Die Stockelsdorfer verkauften sich gegen den Ligaprimus teuer.
Sie brachten aber in den entscheidenden Szenen nicht die erforderliche Durchschlagskraft auf die Platte.
Trainer Grell merkte positiv an, dass er wieder Leben in der Truppe gespürt habe
und war insofern nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge.
Für Stodo spielten: Ingolf Gonschorek (7), Thore Steinhoff (4), Paul Kasza (3), Thomas Schäfer, Simon Freitag (je 2), Felix Henka (2/1), Oliver König, Finn Deckwerth,
Finn Schäfer (je 1), Thomas Dohse, Florian Grotzky, Alexander Tantius und im Tor
Robin Lerche und Steffen Kortkamp.
Wilde Aufholjagd nicht belohnt:
31:33 (12:16)-Niederlage gegen den TSV Kronshagen!
Eine Wiedergutmachung für die unnötige Niederlage gegen die Löwen hatten sich
die Stockelsdorfer am vergangenen Wochenende vorgenommen. Mit den Kronshagenern aus dem Kreis Rendsburg/Eckernförde war ein Team zu Gast, das immer
für eine attraktive und spannende Partie zu haben ist.
Die Anfangsphase des Spiels verschliefen die Männer von Heiko Grell vollkommen.
Dies nutzten die Kieler effizient und zogen aus ihrer Sicht auf 8:3 davon! Gegen
Ende des ersten Durchgangs konnte Stodo die Abwehr besser stellen und verkürzte beim 12:16 zumindest auf Schlagdistanz.
4
ATSV Handball
Diesen Schwung konnten die Ostholsteiner jedoch nicht mit in die zweite Hälfte nehmen. Wieder waren die Kieler bissiger und effektiver in ihrem Spiel und setzten sich
bis zum 16:24 mit 8 Toren ab! Erst nach diesem unüberhörbaren Warnschuss kamen die Randlübecker besser ins Spiel und nutzten eine zwischenzeitliche doppelte
Überzahl, um mit viel Leidenschaft bis zum 25:26 zurückzukommen. Die letzten
15 Minuten des Spiels versprachen viel Spannung. Doch nach der kämpferischen
Rückkehr verließ die Stockelsdorfer leider das notwendige Glück. Sie konnten ihre
Chancen nicht effektiv genug nutzen. Auch die eine oder andere wirklich diffuse
Entscheidung der Unparteiischen brachte den Auswärtserfolg für Kronshagen über
die Ziellinie.
Letztlich war es aber eine verdiente Niederlage für die Ostholsteiner, die nicht ein
einziges Mal während der Partie das Ergebnis wenigstens ausgleichen konnten und
zum ersten Mal in dieser Saison zwei Niederlagen in Folge einsteckten. Trainer Grell
war mit der kämpferischen Leistung seiner Mannschaft allerdings nicht unzufrieden.
Für Stodo spielten: Finn Deckwerth (7), Finn Schäfer (7/3), Ingolf Gonschorek, Thomas Schäfer (je 4), Thore Steinhoff, Simon Freitag (je 3), Felix Henka, Paul Kasza,
Florian Grotzky (je 1), Thomas Dohse, Oliver König, Sören Schäfer und im Tor
Steffen Kortkamp und Robin Lerche.
VERANSTALTUNGSSERVICE
Telefon: +49 (0)451 49 57-34
www.ferdinand-freitag.de
FRANK PLEHN
G a r t e n - & L a n d s c h a f t s b a u
Pflaster- & Baggerarbeiten · Baum- & Gartenpflege · Gartenneuanlage
Dorfstraße 40 a · 23617 Stockelsdorf · Tel. 0170 52 45 215
Saison 2014 / 2015
Schönböckener Str. 10
23556 Lübeck
Tel. (0451) 40777-1
Fax (0451) 40777-5
www.bubolz-bartsch.de
5
STATISTIK
Spieler
Moislinger Allee 53/55 · 23558 Lübeck
Telefon (0451) 40 900-0
Mail: info@heyer-oberflaechentechnik.de
www.heyer-oberflaechentechnik.de
Andreas Lerche
Metallbau | Schlosserei
Bahndamm 10 · 23617 Stockelsdorf
Telefon:
0451 499
31 91
TABELLE 1. Herren
Mannschaft
Spiele
S UN
Tore
15
12 1 2
469:380
25:5
2 HSG Schülp/Westerrönfeld/RD
15
11 2 2
531:461
24:6
3 HSG Marne/Brunsbüttel
15
10 1 4
448:425
21:9
4 HSG Tarp/Wanderup
15
10 1 4
442:391
21:9
5 TSV Alt Duvenstedt
15
10 0 5
403:367
20:10
6 TSV Kronshagen
14
9 0 5
386:359
18:10
7 ATSV Stockelsdorf
15
7 3 5
445:428
17:13
8 HSG Kremperheide/Münsterdorf
15
5 0 10
386:439
10:20
9 HSG Tills Löwen 08
14
4 0 10
429:452
8:20
10 SV Henstedt-Ulzburg 2
15
3 0 12
433:505
6:24
11 HSG Nord-NF
13
2 0 11
241:271
4:22
12 SG Bordesholm/Brügge
15
1 0 14
305:440
2:28
ATSV Handball
Steffen Kortkamp (TW)
15
-
Robin Lerche (TW)
14
-
Finn Deckwerth
10
38
Thomas Dohse
12
12
Simon Freitag
15
48/2
Ingolf Gonschorek
8
22
Florian Grotzky
15
33
Felix Henka
15
28/2
Paul Kasza
15
26
Oliver König
14
18/1
Toni Krüger
9
5
Finn Schäfer
14
103/21
Thomas Schäfer
14
42
Thore Steinhoff
15
54/5
Alexander Tantius
9
4
Sören Schäfer
6
10/10
Jan Niemann
1
2
Punkte
1 TuS Lübeck von 1893
6
SpieleTore
https://finanzberater.deutsche-bank.de/ingolf.gonschorek
se
stenlo
eine ko atung.
n Sie
Ber
Nutze
indliche
rb
ve
und un
s an.
Sie un
Rufen
„Wie empfangen Sie Ihre Gäste?“
Wenn Sie bei dieser Frage ein ungutes Gefühl haben,
dann sind wir Ihr kompetenter Partner in der Region für:
• Wach- und Werkschutz
• Funkstreifendienst
• Aufschaltung von Einbruchmeldeanlagen
auf unsere Notrufzentrale
• Einlagerung Ihrer Akten und EDV Datenträger in unser Sicherheitsarchiv
• Qualität nach der höchsten Norm,
der DIN EN ISO 9001
Anerkennung durch die
Schadenverhütung GmbH
Saison 2014 / 2015
7
Websites
TERMINE 1. Herren
Datum Zeit Heim Gast
Ergebnis
06.09.2014 13.09.2014 20.09.2014 27.09.2014 04.10.2014 12.10.2014 01.11.2014 08.11.2014 15.11.2014 22.11.2014 29.11.2014 16:45
19:30
19:30
19:30
19:30
17:00
18:00
19:30
17:00
17:30
19:30
A
H
A
H
A
H
A
H
A
A
H
HSG Schülp/Westerrönfeld/RD
HSG Tills Löwen 08
TSV Kronshagen
TuS Lübeck 93
TSV Alt Duvenstedt
HSG Marne/Brunsbüttel
SG Bordesholm/Brügge
SV Henstedt-Ulzburg 2
HSG Tarp/Wanderup
HSG Kremperheide/Münsterdorf
HSG Nord-NF
26:35
31:26
29:27
25:35
29:22
34:34
32:28
35:23
31:31
23:20
40:28
06.12.2014 10.01.2015 17.01.2015 24.01.2015 31.01.2015 08.02.2015 14.02.2015 21.02.2015 28.02.2015 14.03.2015 21.03.2015 19:30
19:30
19:30
18:00
19:30
15:00
19:30
16:00
19:30
19:30
18:00
H
A
H
A
H
A
H
A
H
H
A
HSG Schülp/Westerrönfeld/RD
HSG Tills Löwen 08
TSV Kronshagen
TuS Lübeck 93
TSV Alt Duvenstedt
HSG Marne/Brunsbüttel
SG Bordesholm/Brügge
SV Henstedt-Ulzburg 2
HSG Tarp/Wanderup
HSG Kremperheide/Münsterdorf
HSG Nord-NF
26:26
30:31
31:33
23:29
ATSV 1. Herren
ATSV 1. Damen
www.Stodo-News.com
www.Stodo-Handball.de
ATSV Handballabteilung
ATSV Gesamtverein
www.ATSV-Handball.de
www.ATSV-Stockelsdorf.de
ATSV-Jubel in fremder Halle: links nach Remis in Tarp, rechts nach Sieg in Münsterdorf.
8
ATSV Handball
Saison 2014 / 2015
9
MANNSCHAFTSAUFSTELLUNG 1. Herren
ATSV STOCKELSDORF
1 Steffen Kortkamp (TW)
16Robin Lerche (TW)
27Alexander Tantius
10 Felix Henka
19Sören Schäfer
8Finn Schäfer
77Florian Grotzky
11Ingolf Gonschorek
2Oliver König
21Paul Kasza
5Peer Thiesen
24Simon Freitag
39Thomas Schäfer
22Thomas Dohse
20 Thore Steinhoff
9Toni Kröger
18 Finn Deckwerth
Trainer: Heiko Grell,
Fabian Jäger, Rainer Tantius
Betreuer: Sören Schäfer
Sportl. Leiter: Björn Salomon
1 Frederik Klapdor (TW)
12 Normen Koch (TW)
16 Lasse Quarck
2 Tim Frahm
3 Matthias Koslowski
4 Tobias Müller
5 Lasse Kock
6 Sascha Schwarz
7 Christian Eichstedt
8 Mathis Kock
10 Ference Büchler
13 Sven Petersen
14 Matti V0ß
15 Tim Dau
17 Thomas Höpfner
19 LOliver Küch
21 Nils Petersen
22 Torben Larsen
23 Ruben Hagge
Johannes Wommelsdorf
Trainer:Gunnar Kociok
Co-Trainer: Detlef Horst
Betreuer: Hans-Hinrich Drews
Links zu den Internetseiten unserer Liga:
HSG Tarp/Wanderup
TuS Lübeck
HSG Schülp/Westerrönf./Rendsburg
HSG Nord-NF
HSG Kremperheide/Münsterdorf
SG Bordesholm/Brügge
HSG Tills Löwen 08
HSG Marne/Brunsbüttel
TSV Alt Duvenstedt
SV Henstedt-Ulzburg 2
TSV Kronshagen
10
Sicher!
TSV Alt Duvenstedt
www.woelfe-handball.com
www.tus-luebeck.de/handball-ersteherren
www.hsg-schuelp-westerroenfeld.de
www.hsg-nord-nf.de
www.hsg-kremue.de
www.sgbb-ersteherren.de/joomla/index.php
www.tills-lions.de
www.handballherzen.de
www.tsvaltduvenstedt.de
www.sv-hu-handball.de
www.crowntown.de
ATSV Handball
H A M B U R G
·
Vor Ort!
Alles a
u
einer H s
and
L Ü B E C K
!
Werbung / Grafik-Design
Logo / Geschäftsausstattung
Anzeigen / Flyer
Prospekte / Kataloge
Außenwerbung / Beschriftungen
Internet / Multimedia
Gas, Wasser und jetzt auch
Webseiten
Content-Management
Newsletter,
Banner, AdwordsPreisen!
Strom
zu attraktiven
Haben Sie Fragen – wir beraten Sie gern!
Katharinenstr. 30
Telefon: 040 - 4321 8660
Telefon
0451Hamburg
/ 49 00 4-0Telefax: 040 - 4321 8665
20457
Tim Troike
www.arttmedia.de
mail@arttmedia.de
versichern · vorsorgen · bausparen
Versicherungsbüro Stockelsdorf
Ahrensböker Straße 14 · 23617 Stockelsdorf
Björn Salomon
Telefon 0451 2922274
bjoern.salomon@wuerttembergische.de
Saison 2014 / 2015
11
Zukunft.
Made in Holstein.
Sparkasse
Holstein
Filialen
Vermögensmanagement
H A M B U R G
Private Banking
·
ImmobilienCenter
FirmenkundenCenter
L Ü B E C K
Werbung / Grafik-Design
Logo / Geschäftsausstattung
Anzeigen / Flyer
Prospekte / Kataloge
Außenwerbung / Beschriftungen
Internet / Multimedia
Webseiten
Content-Management
Newsletter, Banner, Adwords
Tim Troike
Katharinenstr. 30
20457 Hamburg
www.arttmedia.de
Telefon: 040 - 4321 8660
Telefax: 040 - 4321 8665
mail@arttmedia.de
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
23
Dateigröße
1 398 KB
Tags
1/--Seiten
melden