close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015 KW05 Königs Wusterhausen

EinbettenHerunterladen
WOCHENSPIEGEL
KÖNIGS WUSTERHAUSEN
Ausgabe 05· 28. Januar 2015
Bergfunk
n Königs Wusterhausen
(WS). Stubenrausch – Kultur, Musik, Leben e.V. ist
voller Vorfreude auf das
Bergfunk Open Air 2015,
das den Funkerberg am 21.
und 22. August wieder zum
Beben bringen wird. Getreu dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“
kann man sich auch in
diesem Jahr das Kombiticket für beide Festivaltage
für nur 14,95 Euro sichern.
Die Aktion läuft seit Ende
Dezember und die Tickets
zum Vorzugspreis sind auf
100 Stück begrenzt. Karten
für das Bergfunk Open Air
2015 sind bequem im Internet und an allen bekannten
Vorverkaufsstellen
(Musikladen KW, WildauTicket im A10) zu erwerben.
Informationen zu bereits
bestätigten Bands, Details
zur Veranstaltung und zum
Ticketerwerb können über
die Homepage www.bergfunk-openair.de oder bei
facebook.com/Bergfunk
eingeholt werden.
Gesammelt
Gehört
Gewusst
Kolberger sammelten
mehr als 1.500 Unterschriften
für Ausbau der Dorfstraße
500 Besucher bei Neujahrskonzert
in Zeuthen mit der Jungen
Philharmonie Brandenburg
Gesundheitsexperten aus China
informierten sich erfolgreich
in Wildau
SEITE 3
SEITE 5
Seite 10
Alles neu hinter den „Kulissen“
Wassertechnik und Umkleidebereich im „Wildorado“ top saniert
n Wildau (dk). Der nächste Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten im Wildauer „Wildorado“ konnte am
Freitag termingerecht abgeschlossen werden. Zur feierlichen Übergabe bedankte
sich Bürgermeister Uwe Malich bei allen Beteiligten, die
bis zur letzten Minute an der
Fertigstellung gearbeitet hatten. Der Sozial- und Umkleidebereich des „Wildorado“
erfuhr eine komplette Generalüberholung und erstrahlt
nun in hellblauen bis türkisen Tönen. Die Mosaikfliesen
auf Böden und Wandverkleidungen sind in edlem Grau
gehalten.
Die Badewassertechnik wurde komplett saniert. Uwe
Malich ist froh, dass die Planungskosten von 1,2 Millionen Euro eingehalten und
das Budget optimal genutzt
wurde. „Hier ging es nicht
um Trabi oder Mercedes,
hier ging es um Sanierung.
Wir haben hier im „Wildorado“ solide Mittelklasse – wer Luxus will, kann
n Zeuthen (WS). „Fake, es nach Ludwigsfelde fahren“,
war doch nur Spaß? – So- scherzte der Bürgermeister.
hervorgehoben
ziale Netzwerke im Visier“ Besonders
heißt ein Elternseminar wurde die Qualität der Plaan der Gesamtschule Zeu- nung und die Realisierung
then, das sich den Themen durch die Baufirmen. Wobei
Smartphone, WhatsApp, sich die Bauarbeiten durchThreema, Wire widmet. aus schwierig gestalteten.
Das Seminar findet am Die Schwimmhalle, die 1970
26. Februar um 18.30 Uhr eröffnet wurde, hielt bei den
einige
statt. Veranstaltungsort ist Sanierungsarbeiten
die „Chatbox“ statt. Diese „Überraschungen“ bereit, mit
befindet sich im Flachbau denen die Firmen zu kämpfen hatten. Besonders Schäder Schule.
den, die durch jahrelange
Flughafentransfer von zu Hause Korrosion entstanden waren,
zum Flughafen 0160- 880 10 62
machten den Handwerkern
www.parkterminal-a13.de
zu schaffen.
alles trotzdem rechtLern & Wohlfühl Oase Dass
zeitig übergeben werden
Neu in Zeuthen ab Mitte Februar
konnte, zeigt die Einsatz0176-806363-11 oder -08 bereitschaft für ein neues
Badevergnügen in Wildau.
„Heute früh um Vier ist der
Freizeit- u. Campingzubehör
letzte Putzlappen geflogen“,
Caravan: Ausstellung – Service
CARBOTEC, 15711 Zeesen
verriet Uwe Malich, der
Karl-Liebknecht-Straße 182–183 sich anschließend vor allem
Tel. 0 33 75/2 17 80
bei dem ausführenden Pla-
Seminar
CAMPINGSHOP
Wildaus Bürgermeister Uwe Malich und Wildorado-Geschäftsführer Klaus-Dieter Kurrat gefallen vor
allem die bedienerfreundlichen und neu gestalteten Umkleidebereiche.
Fotos: Kummer
D Dachrinnenarbeiten D Dachreparaturen
Wir decken und dämmen
Ihr Dach zeitgemäß
Weg zur Mühle 6 • 15754 Heidesee OT Friedersdorf
Tel.: 03 37 67 / 8 91 11 o. 0179 / 7 03 82 83
Fax: 03 37 67 / 8 92 24 • E-Mail: info@Kalinowski-dach.de
mtl. Leasingrate ohne
Sonderzahlung
Dezember waren 31.152 Arbeitslose gemeldet. Die Zahl
der arbeitslos gemeldeten
Kunden ist weiter rückläufig.
Ein Rückgang um 9 Prozent
im Vergleich zum Vorjahr ist
zu verzeichnen, das heißt: im
Dezember 2014 waren 3.098
Arbeitslose weniger gemeldet
als im Dezember 2013. Die
Unternehmen meldeten der
Agentur 1.039 Arbeitsstellen.
Gesucht werden zum Beispiel
Mitarbeiter im Gesundheitswesen, als Physiotherapeut,
Berufskraftfahrer, Schweißer,
Bauelektriker, Altenpfleger,
Verkäufer, Kraftfahrzeugtechniker, Fachkraft Dialogmarketing sowie Servicekräfte in
der Gastronomie. Die Arbeitslosenquote (auf Basis aller
zivilen Erwerbspersonen) beträgt in Südbrandenburg 9,6
Prozent.
Vortrag über Hugo Junkers
Kostüme für Kinderfasching
n
Königs Wusterhausen
(WS). Es ist Faschingszeit
und wie jedes Jahr stellt sich
sicher für viele Kinder die
Frage: Welches Kostüm ziehe
ich an?
Der
SHIA-Landesverband
Brandenburg e.V. hat seit vielen Jahren Faschingskostüme
für Kinder gesammelt und
bietet diese nun den Familien
im Verleih an.
Die Kostüme können in der
SHIA-Landesgeschäftsstelle
in Königs Wusterhausen,
Bahnhofstraße 4, zu den
JETZT BEI KÖNIG: DER
ER MÉGANE OHNE
OHN SONDERZAHLUNG
139 €
Arbeitslosenquote unter 10 Prozent
nungs- und Bauleitungsbüro den. Fußbodenentwässerung Wasserhähne sind mit Infra- n Wildau (WS). Anlässlich Junkers, Bernd Junkers, ge„Bauconzept“ aus Sachsen und Rinnen wurden an die rot-Sensoren ausgestattet, so des 80. Todestages von Hugo wonnen werden. Interessenten
bedankte. Außerdem wurde tiefsten Stellen gesetzt, so dass kein unnötiger Wasser- Junkers würdigt die Techni- können ihre Teilnahme per Esche Hochschule Wildau das Mail unter event@th-wildau.de
Bosch Car-Service Loeben
Leben und Wirken des Inge- anmelden.
nieurs und Erfinders am 2. Zum Hintergrund: Vor allem
Motordiagnose nötig?
Februar um 15 Uhr in der Bi- als Konstrukteur des legenLieber gleich zum Spezialisten!
bliothek mit einem Vortrag. dären ersten Ganzmetall-VerWildau 521736
In Zusammenarbeit mit dem kehrsflugzeug F 13 und seiner
bei der Übergabe der PräsiBürgermeister der Gemeinde Nachfolger wie G 23/24 und Ju
dent der Technischen HochSchönefeld konnte dafür als 52 („Tante Ju“) erlangte Hugo
schule Wildau Prof. Dr. LászReferent der Enkel von Hugo Junkers Weltruhm.
ló Ungvári begrüßt. Für die
Studenten der TH gibt es im
„Wildorado“ montags einen
besonderen Studenten-Tag,
denn ausreichend Sport ist
eine wichtige RahmenbedinBesuchen Sie unsere
gung für ein erfolgreiches
Ausstellung: Mo., Di., u. Do.
von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Studium. Gäste der Veranstaltung waren auch der
Plameco Deckensysteme
Vorsitzende des Schwimm- Fachplaner für Gebäudetechnik Teja Reif erläutert die neuen Was15517 Fürstenwalde / Erich-Weinert-Str. 31
vereins sowie Olympiasieger serfilter und die Wasserenthärtungsanlage unter der Schwimmhalle.
oder rufen Sie an: 0 33 61 - 36 93 71
und Schwimmlegende Frank
Wiegand. Beim anschlie- dass ein sogenanntes Null- verbrauch entstehen kann.
ßenden Rundgang durch die Gefälle entstand und die Das nächste Ziel, die Sanieneuen Räumlichkeiten konn- Rutschgefahr in allen Berei- rung der Fassade und des
te man sich davon überzeu- chen verringert wurde. Alle Daches, kann nun in Angriff
gen, in welcher Qualität die Duschen erhielten separate genommen werden. Wenn
Thermostate, um ei- alles so glatt läuft wie bei
Umbauarbeiten
nen gleichmässigen diesem Bauabschnitt, gibt es
ausgeführt wurTemperaturgenuss zu bald eine komplett saniertes
garantieren und sind „Wildorado“ für alle Bademit
Verbrühungs- fans aus Wildau und Umgesperren abgesichert. bung.
D Satteldach D Flachdach
*
3.292 Stellen
n Region (WS). Arbeitnehmern bieten sich weiterhin
gute
Karrierechancen
in
Südbrandenburg. Die Unternehmen meldeten auch im
Dezember zahlreiche Stellenangebote.Für Arbeitsuchende stehen gegenwärtig 3.292
Stellenangebote zur Vermittlung zurVerfügung und bieten
Beschäftigungsmöglichkeiten
in der Region. Die Jugendarbeitslosigkeit ist erheblich
zurückgegangen, noch 1.423
Jugendliche unter 25 Jahre
sind arbeitslos, 857 Jugendliche weniger als vor einem
Jahr. Die Arbeitslosenquote
beträgt in dieser Altersgruppe in Südbrandenburg 6 Prozent, im Land Brandenburg
7,2 Prozent. Derzeit werden
viele Jugendliche in Maßnahmen auf Ausbildung und Beschäftigung vorbereitet. Im
Dachdecker
Fachbetrieb
Kalinowski
RENAULT Mégane Limited Deluxe
Grandtour (Kombi) 1.6 16V 110
kostenlos an 56.760 Haushalte
RENAULT Mégane
Authentique 5-Türer 1.6 16V 110
111 €
mtl. Leasingrate ohne
Sonderzahlung
*
Sprechzeiten gegen einen
Unkostenbeitrag von 2 bis 3
Euro ausgeliehen werden.
Für die Dauer der Ausleihzeit
wird ein Pfand von 5 Euro erbeten, der dann bei Rückgabe
des Kostüms erstattet wird.
Die Sprechzeiten der SHIAGeschäftsstelle sind: montags bis freitags 8 bis 13 Uhr
dienstags zusätzlich von 16
bis 18 Uhr. Es können auch
Termine unter 03375/29 47 52
vereinbart werden. Die Shia
freut sich auch über KostümSpenden.
RENAULT Mégane Grandtour (Kombi) 1.6 16V 110 • 2-Zonen-Klimaautom. • Navi Carminat TomTom 2.0 Live • Visio-System • Bordcomputer • Temp. • el. Fh. •
ASP • ESP • LED-Tagfahrlicht • EPH hinten • Radio/CD/MP3/Bluetooth-Freisprecheinrichtung/Plug&Music • KeyCard Handsfree • Licht- & Regensensor • Vordersitze beheizbar • autom. Parkbremse • LMF 16"
RENAULT Mégane Authentique 5-Türer 1.6 16V 110 • el. Fh. vorne & Spiegel • ESP • Fahrersitz höhenverstellbar • Klima • Tempopilot + Geschindigkeitsbegrenzer
Gesamtverbr. (l/100 km): innerorts 9,4; außerorts 5,5; komb. 6,9; Co2-Emiss. (g/km): kombiniert 159 (Werte nach
VO (EG) 715/2007). *Zzgl. 699 € für Bereitstellungskosten • mtl. Leasingrate: Kombi 139 € / 5-Türer 111 € • Sonderzahlung: 0 € / Laufzeit: 60
Mon. / 50 Tkm gesamt • Ein Angebot der König Leasing GmbH • Abb. zeigen Sonderausstattungen.
• Teltow | Oderstraße 55 ( 03328-45700 • Zossen | Kleine Feldstraße 1 ( 03377-204010 • Bad Saarow | Fürstenwalder Chaussee 27A ( 033631-43 8680 • Luckenwalde | Frankenfelder Chaussee 4 ( 03371-4066290 • außerdem
5 x in Berlin und 4 x in Brandenburg • Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: Kolonnenstraße 31/10829 Berlin)
WWW.RENAULT-KOENIG.DE
Leserservice
Seite 2 28. Januar 2015
WochenSpiegel
Termine
Plakate: In der Galerie Vertikale wird eine Ausstellung des
bekannten Künstlers Klaus
Staeck gezeigt. Die Plakatausstellung trägt den Titel „Herr
lass Hirn regnen auf diese
Häupter“ und wird bis 15. April in Lübben, Beethovenweg
14 zu sehen sein.
Ausstellung: Dorit Brückner
stellt von Januar bis März im
Bürgerhaus Zernsdorf, Friedrich-Engels-Straße
35-51,
Motive mit dem Titel „SinnBilder“ aus.
Edith Piaf: Am Samstag, dem
31. Januar, 19 Uhr findet ein
szenisches Konzert von Frederike Haas über die Piaf im
Festsaal der Kavalierhäuser,
Schlossplatz 1 in Königs Wusterhausen statt.
Kegelwettstreit
Minuten. Alle kleinen Theaterfreunde, Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen.
Infos: 03375 / 528376.
Filmpremiere: Der Brandenburgische Freidenkerverband,
das Sozialforum KW, der Alternative Projektraum und
die Naturfreunde laden am
Mittwoch, dem 11. Februar, um
18.30 Uhr zur Filmpremiere
„Wer rettet wen?“ in den Saal
der Stadtverwaltung, KarlMarx-Straße 23 ein. Anschließend wird es eine Gesprächsrunde mit Ökonom Klaus
Blessing geben.
Naturfilmabend: „Im Reich
der Gefiederten“ – Dieser
Filmklassiker
begeisterte
schon in den 60er Jahren die
Zuschauer. Heinz Sielmann
widmete sich mit seinen Aufnahmen der Vogelwelt auf vier
Kontinenten. Im Bürgertreff „WildTales“ – ein Meisterwerk aus Argentinien: schräg, wild, wahnsinnig.
Fontaneplatz, Fontaneplatz 12
in Königs Wusterhausen am
Mittwoch, dem 12. Februar, um
13.30 Uhr.
Briefmarken: Die Eichwalder
Briefmarkenfreunde treffen
sich am Sonntag, dem 1. Februar, von 9.30 Uhr bis 12 Uhr
in der Villa Mosaik, Eichwalde, Stubenrauchstr.17-18 zum
Tausch und Börse. Gäste sind
Soloprogramm „Mein Leben
willkommen.
als Tod“ – Der mehrfach ausPipi als Puppe: Das Berliner gezeichnete und, aktuell für
Puppentheater aus Kablow den Prix Pantheon 2014 nopräsentiert in einem lustigen minierte Comedian, spricht in
Puppenspiel die Abenteuer schwarzer Kutte und ähnlich
von „Pipi Langstrumpf in Taka farbigem Humor zu seinem
Tuka Land“ am Freitag, dem Publikum, erzählt über lie6. Februar, 16.30 Uhr im Tou- gengebliebene Arbeit wie die
rismuszentrum der Gemeinde Rentnerschwemme. E-Werk
Heidesee im OT Prieros, Prie- Zossen am Samstag, dem 21.
roser Dorfstraße 18a. Eintritts- Februar, um 20 Uhr. Einlass 19
karten an der Kasse, Einlass Uhr; Karten unter: 03377/330
30 Minuten vor Vorstellungs- 0800 oder www.e-werk-zosbeginn, Spieldauer etwa 45 sen.de.
Kampfkunst, Musik und Party
n Königs Wusterhausen,
(WS). „Rock den Block und
mach was aus deinen Ferien – Street Culture-Tage IV“
heißt es vom 2. bis 6. Februar
im JFZ Weinert, Erich-Weinert Straße 9, Königs Wusterhausen.
Mitmachen können Kids
und Jugendliche im Alter
von 9 bis 18 Jahren. Das
Beste: Alle Angebote sind
kostenfrei, inklusive einer
Mahlzeit. Von Montag bis
Mittwoch gibt es den dreitägigen Kampfkunst-Workshop „Get up – Steh ein für
dich und andere “. In zwei
Gruppen – vormittags für
Mädchen, nachmittags für
Jungs – geht es ums „Eingemachte“. Was machst du,
wenn dich jemand anmacht?
Wie kannst du selbstbewusst
Leserpost
aus dem Spiel von Loser
und Gewinner aussteigen?
Am Donnerstag und Freitag
dreht sich alles um Musik
und Rhythmus. In den Workshops „Beat and Dance 1+2“
schlagen wir den Beat mit
Sticks auf großen Ölfässern
und entwickeln eine kleine
Choreo aus verschiedenen
Tanzmoves. Im DJ-Workshop werden mit DJ Tombas‘
Unterstützung Lieblingslieder bei der Disco am Freitag
aufgelegt. Am Freitag heißt
es „Disco – Let´s party!“ ab
19 Uhr. Snacks und Getränke sind for free. Anmelden
kann man sich bei Paula
Hannaske: 0163/7 79 50 24
und Infos gib es auf der Facebookseite des JFZ Weinert
des Stadtjugendring Königs
Wusterhausen e.V.
Kinotipp im Doppelpack
Der WochenSpiegel verlost Freikarten
n Königs Wusterhausen lichkeit“ erzählt das Leben gel vorhält. Das Biest, das
(WS). Folgende zwei Filme des seit Jahrzehnten an den er zeigt, das sind wir. Und
sind in dieser Spielwoche Rollstuhl gefesselten Physi- wir sind urkomisch in unseim Kino „Capitol“ in Königs kers Stephen Hawkings und rer verzweifelten Wut. Zum
Wusterhausen zu sehen: seiner langjährigen Frau Äußersten getrieben in einer unberechenbaren, stän„Die Entdeckung der Unend- Jane.
„Wild Tales“: Jeder kennt das digem Wandel ausgesetzten
lichkeit“ und „Wild Tales“.
„Die Entdeckung der Un- Gefühl – die Wut über die Realität, überschreiten die
endlichkeit“: Das Drehbuch Unzulänglichkeiten des Le- Figuren in „Wild Tales“ den
schmalen Grat, der Zivilisabasiert auf Jane Hawkings bens.
harmloser
Moment tion von Barbarei trennt. Der
Memoiren „Die Liebe hat Ein
elf Dimensionen: Mein Le- bringt das Fass zum Überlau- Verrat eines Liebenden, die
ben mit Stephen Hawking“, fen und ruft eine Kettenreak- Konfrontation mit einer verdie das gemeinsame Leben tion hervor. Manche bleiben gessen geglaubten Vergandes ehemaligen Ehepaars ruhig. Andere explodieren. genheit und die Gewalt, die
schildern. Das Schicksal „Wild Tales“ ist ein Film über sich aus ganz alltäglichen
Begegnundes genialen
gen ergibt,
PhysikstuDo., 29.01. - Mi., 04.02.15 treiben die
denten
Ste,,Wild Tales“
Figuren imphen schien
Mo., Di., Mi.
17 Uhr
mer weiter,
besiegelt, als
Do., Sa., So.
20 Uhr
in den Wahnder
21-Jähsinn. Und je
rige mit ei,,die enTdeckung
weiter sie in
ner tödlichen
der unendlichkeiT“ diese RichBahnhofstraße 16
Krankheit diDo., Sa., So.
17 Uhr
15711 Königs Wusterhausen
tung getrieagnostiziert
Mo., Di., Mi.
20 Uhr
Tel.: 03375 / 46 97 77
ben werden,
und ihm eine
Fax: 03375 / 46 97 79
,,QuaTsch und die
desto mehr
L e b e n s e rMail:
nasenbärbande“
lassen
sie
wartung von
kontakt@capitol-kw.de
www.capitol-kw.de
15 Uhr
Do.-Mi. (außer Fr.)
sich
fallen
zwei Jahren
und
geben
gegeben wurde. Doch die Liebe zu seiner Menschen, die explodieren. sich dem verbotenen VerCambridge-Kommilitonin Die rabenschwarze Komö- gnügen hin, die Kontrolle zu
Jane Wilde gab ihm neuen die ist eine geniale Mischung verlieren. Mit „Wild Tales“ ist
Lebensmut. Die beiden hei- zwischen Tarantino, Almodó- dem argentinischen Filmerateten, bekamen drei Kin- var und den Coen Brothers. macher Damián Szifrón ein
Meisterwerk
der und bald nannte man ihn Der Publikumsliebling der aufregendes
Einsteins legitimen Nachfol- Festivalsaison und Argenti- gelungen. Der WochenSpiegel verlost für jeden Film 1 x
ger. In dem Maße, wie Ste- niens Oscar-Beitrag 2015!
phens Körper durch seine „Wild Tales“ ist das seltene 2 Freikarten. Wer gewinnen
Krankheit geschwächt wur- Beispiel für einen Film ohne möchte, ruft am Donnersde, schwang sich sein Geist Netz und doppelten Boden, tag, dem 29. Januar, um 18
zu immer neuen Höhenflü- ohne Gurt, Airbag oder an- Uhr unter 03375/24 04 49 an
gen auf. Doch sein Schicksal dere Sicherheitsmechanis- und spricht auf den Anruferwies sich auch für die Ehe men. Er ist Kino, wie es pu- beantworter. Die ersten beimit Jane als dramatische rer nicht sein könnte, durch den Anrufer gewinnen. Bitte
Zerreißprobe, die beider Le- und durch argentinisch und Telefonnummer und Namen
ben nachhaltig veränderte. gleichzeitig so universal, angeben. Der Rechtsweg ist
„Die Entdeckung der Unend- dass er uns allen den Spie- ausgeschlossen.
Talent-Campus
Helfer in
schweren Stunden
Der
ermin
aeldem
19 Uhr
Foto: Filmverleih
n Königs Wusterhausen
(WS). Pünktlich zum Winter-Ferienbeginn findet am
Montag, dem 2. Februar, der
Auftakt zum Winter-Talentcampus statt.
Damit bietet die Volkshochschule gemeinsam mit ihren
Partnern erneut ein vielfältiges Programm an Ferienangeboten für die Kinder der
Region an.
Die einzelnen Möglichkeiten
werden bei der Eröffnungsveranstaltung am 2. Februar,
ab 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen ausführlich vorgestellt.
Dazu gibt es kostenlos Pizza
und Getränke für Eltern und
Kinder. Erstmals werden
auch Kinder und Jugendliche aus dem Flüchtlingsheim Pätz am Talentcampus
teilnehmen. Alle Ferienangebote sind kostenfrei.
Der Talentcampus wird vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
finanziert. Um ihn vor Ort
durchführen zu können, hat
dieVolkshochschule gemeinsam mit dem Familienzentrum der Evangelischen Gemeinden der Region Königs
Wusterhausen, dem Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen, dem Jugendfreizeitzentrum Weinert, dem
JugendClub Fontane und mit
der Kreismusikschule ein lokales Bündnis für Bildung in
Königs Wusterhausen initiiert.
Das Bündnis für Bildung
in Königs Wusterhausen ist
langfristig angelegt und so
möchten die Bündnispartner
in den kommenden Jahren
noch viele derartige Projekte
umsetzen, um den Kindern
und Jugendlichen mit kulturellen Angeboten bessere
Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.
Weitere Informationen und
Anmeldung unter 03375/26
25 18 oder im Internet: www.
vhs-dahme-spreewald.de.
Filmnachmittag
n Schulzendorf (WS). Der
Seniorenbeirat von Schulzendorf lädt zu einem Filmnachmittag mit Filmen von
Paul Stahlberg ein. Die Videos erzählen über die Seniorenfahrten und Seniorenweihnachtsfeier 2014. Die
Veranstaltung findet statt am
Mittwoch, dem 11. Februar,
um 14 Uhr in der Kultur- und
Begegnungsstätte
„Butze“,
August-Bebel-Straße 73, in
Schulzendorf, statt. Der Unkostenbeitrag für Kaffee und
Kuchen beträgt 2 Euro. Anmeldungen bitte bis 6. Februar unter 033762/4 27 74.
n Nach dem ersten freundschaftlichen Kegelduell zwischen der Arbeiterwohlfahrt
und der Volkssolidarität im
vergangenen Jahr, gab es
nun eine Revanche. Vor zwei
Jahren gründete sich im
Rahmen der Arbeit des AWO
Seniorenclubs Königs Wusterhausen eine Kegelgruppe.
Die Anzahl der Mitglieder
erhöhte sich rasant. Spielten
anfangs je vier Spieler auf
drei Bahnen, so sind es inzwischen mitunter fünf Spieler auf allen sechs Bahnen,
die sich jeden Dienstagvormittag um zehn zum Trainieren treffen.
Alle Kegler haben mittlerweile einen gesunden Ehrgeiz
entwickelt, wobei die Geselligkeit stets an erster Stelle
steht. Zum einjährigen Jubiläum im vergangenen Jahr,
beschloss die Kegelgruppe
sich einen Namen zu geben.
Fortan spielen sie als AWO
Kegelgruppe „Flotte Kugel“.
Nach dem Kegelwettbewerb
im vergangenen Jahr, sollte
es zum diesjährigen Jubiläum wieder einen kleinen Höhepunkt geben.
Eine Revanche mit der VS
fand bei allen Mitgliedern
sofort Zuspruch. Gemeinsam
duellierten sich die Kegler in
einem Wettstreit. Dieser lief
sehr temperamentvoll aber
in freundschaftlicher Atmo-
sphäre ab. Jeder hatte seine
Aufgaben im Vorfeld übernommen. Die Gruppe der
Volkssolidarität war für die
Bereitstellung der Urkunden
verantwortlich. Hierfür noch
einmal großen Dank an Frau
Jenner, die diese wunderbar
entworfen hat. Für das leibliche Wohl sorgte der AWO
Seniorenklub KW. Nach
fünfzig Kugeln wurden die
besten drei Frauen, die besten 3 Männer und die beste
Mannschaft ermittelt und
mit einer Urkunde bedacht.
Die bessere Mannschaft war
mit 3532 Punkten Die Kegelgruppe der AWO, knapp vor
der Mannschaft der Volkssolidarität die es zusammen
auf 3242 Punkte brachte.Der
Kegelwettstreit brachte für
die Mannschaft der Volkssolidarität einen Nebenaspekt.
Es wurde recherchiert, wie
lange es diese Mannschaft
eigentlich schon gibt. Man
fand heraus, dass es 15 Jahre
sind. Da das Gründungsjahr
1999 war, fand sich ein passender Name für die Mannschaft der Volkssolidarität:
„Gut Holz – 99“.
Alle Kegler hatten sehr viel
Freude und sind sich einig,
dieses „Kräftemessen“ mit
Sicherheit im nächsten Jahr
zu wiederholen.
Silvia Schuder,
Königs Wusterhausen
„Gut Holz - 99“ gegen „Flotte Kugel“ – von „ruhige Kugel schieben“
ist bei den Senioren nichts zu merken.
Foto: privat
Hilfesuchende willkommen
n In Ziegenhals werden sehr
wahrscheinlich im Herbst
mehrere Hundert Asylbewerber und Flüchtlinge untergebracht. Ich bin überzeugt,
dass unsere Stadt und die,
KW‘er zeigen, dass wir die
die auf der Flucht sind und
Hilfe brauchen, willkommen
heißen. Wir können zeigen,
dass wir eine weltoffene und
soziale Stadt sind und Fremdenfeindlichkeit bei uns keinen Platz hat. Ich hoffe Sie
alle sind dabei und unterstützen das auch nach Außen,
damit sich unbegründete
Angst und falsche Vorurteile
gar nicht erst verbreiten.
Schon jetzt haben sich viele
Unterstützer in den sozialen Netzwerken zusammen
gefunden. Das gibt mir die
Hoffnung, dass sich eines
bewahrheitet: Königs Wusterhausen ist und bleibt bunt!
Tobias Schröter,
Königs Wusterhausen
Einfach gute Öfen & Kamine!
Telefon 03 37 31 / 1 57 20
www.kachelofen-schaldach.de
IMPRESSUM
WOCHENSPIEGEL
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 8.30 bis 17.00 Uhr
Der WOCHENSPIEGEL erscheint
wöchentlich mittwochs
(Schieberecht bei Feiertagen).
Anzeigenschluss:
Freitag, 12.00 Uhr
(Schieberecht an Feiertagen)
Verlag: WOCHENSPIEGELVerlagsgesellschaft mbH Potsdam & Co. KG
Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 23
vom 1. Januar 2014.
Geschäftsführung:
Claas Schmedtje
Adrian Schimpf
Regionalbereichsleitung:
Sylvia Hoffmann (verantw. Redaktion)
Verkaufsleitung:
Dr. Stephan Fischer (verantw. Anzeigen)
Mediaberatung:
Michael Schwarz
Heike Schweppe
Redaktion:
Heidrun Voigt, Dirk Kummer
E-Mail: redaktion.kwh@wochenspiegelbrb.de
Redaktionsschluss:
freitags vor Erscheinen, 13.00 Uhr
Vertrieb: DVB Direktvertrieb GmbH,
Druck: Pressedruck Potsdam GmbH
Kostenlose Verteilung an die
Haushalte im Verbreitungsgebiet
Bahnhofstr. 17a
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375/ 24 04 30
Fax:
03375/ 24 04 40
E-Mail: info.kwh@wochenspiegel-brb.de
Internet: www.wochenspiegel-brb.de
aktuelle/geprüfte Druckauflage
III/2013
Königs Wusterhausen
55.695
aktuelle Druckauflage 01/2015
Königs Wusterhausen
56.845
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit
schriftlicher Genehmigung des Verlages
gestattet. Namentlich gekennzeichnete
Artikel stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Herausgebers dar. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte und Fotos sowie für die
Richtigkeit der abgedruckten Anzeigen
übernimmt derVerlag keine Gewähr.
Blutspende
n Schulzendorf (WS). Blutspenden rettet Leben. Der
nächste Blutspende-Termin
in Schulzendorf findet imRathaus,
Richard-IsraelStraße 1, am Dienstag, dem
3. Februar, von 15 bis 19 Uhr
statt.
Hinweis: Leserbriefe sind keine redaktionellen Beiträge. Sie geben ausschließlich die Meinung des Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich
vor, Leserbriefe in gekürzter Form zu veröffentlichen.Anonyme Zuschriften
finden bei uns keine Beachtung. Bei Gewinnspielen und Verlosungen ist der
Rechtsweg ausgeschlossen.
Lokales
WochenSpiegel
28. Januar 2015 Seite 3
Spenden-Siegel
Energiesparpaket
Johanniter geprüft
Fahrbibliothek hilft beim Sparen
n Lübben (WS). Mit Inkrafttreten des neuen Tourenplans 2015 bietet die
Fahrbibliothek des Landkreises Dahme-Spreewald
nicht mehr nur Bücher,
Zeitschriften oder elektronische Medien an, sondern
auch das Energiesparpaket,
mit dem sich zum Beispiel
der Stromverbrauch durch
den Standby-Modus erkennen und verringern lässt.
Das Umweltbundesamt und
die No-Energy-Stiftung für
Klimaschutz und Ressourceneffizienz stellen das Paket bereits für mehr als 1200
Bibliotheken deutschlandweit zur Verfügung.
Nun ist auch die Fahrbibliothek des Landkreises ein
Teil der Aktion und ermöglicht damit den Bürgern ihre
Stromfresser im Haushalt
zu enttarnen und so den
sparsameren Umgang mit
Energie einzuleiten.
Interessierte
Bibliotheksnutzer können dieses Paket
ab sofort kostenfrei ausleiElektroinstallation
Solar & Elektro
Tel. 03 37 63/6 02 10
hen. Ein gültiger Leserausweis genügt.
Elektrogeräte wie Computer, Radios oder DVD-Spieler haben eines gemeinsam,
sie verbrauchen auch dann
Energie, wenn sie ihre eigentliche Funktion nicht erfüllen: im Leerlauf, dem sogenannten Standby-Modus.
Diese unnötige Energievergeudung verursacht in deutschen Privathaushalten und
Büros jährlich Kosten von
mindestens fünf bis sechs
Milliarden Euro.
Vor allem ältere Geräte wie
Kühlschränke,
Waschmaschinen und Wäschetrockner verbrauchen meist unverhältnismäßig viel Strom.
Daraus lässt sich allerdings
nicht schließen, dass neue
Geräte grundsätzlich sparsam mit Energie umgehen.
Um den Bürgern die Mög-
lichkeit zu bieten sich ein eigenes Bild von ihrem Stromverbrauch zu machen, hat
die Klimaschutzmanagerin
des Landkreises DahmeSpreewald die Anschaffung
des Energiesparpaketes initiiert und gemeinsam mit
den Mitarbeitern der Fahrbibliothek realisiert. Zusammen testete man bereits
den Energiekostenmonitor
und entdeckte dabei, dass
ein neuwertiger CD-Spieler
im Standby-Modus allein
rund 13 Euro Stromkosten Jan Gebhardt überreicht Ortsvorsteher Steffen Reichelt (v.l.) die Petition.
im Jahr verursacht.
Sparpaket
ausleihen
Neben einem hochwertigen Strommessgerät und
einem Verlängerungskabel
mit Ein-/Ausschalter enthält
das Energiesparpaket eine
ausführliche
Bedienungsanleitung und wichtiges
Informationsmaterial zum
Energiesparen. Das kleine
Strommessgerät wird zwischen Steckdose und Gerät
geklemmt und zeigt den aktuellen Stromverbrauch des
Elektrogerätes an.
So kann der Stromverbrauch auch bei vermeindlich ausgeschalteten oder im
Standby-Modus stehenden
Geräten dargestellt werden.
Dadurch wird nicht nur die
unnötige Vergeudung von
Energie aufgezeigt – laut
dem Umweltbundesamt gibt
ein gut ausgestatteter Haushalt für Leerlaufverluste
jährlich durchaus einen
dreistelligen
Euro-Betrag
aus.
Ab sofort können Nutzer
der
Fahrbibliothek
das
Energiesparpaket für 14
Tage ausleihen und damit
ihre persönliche Stromwende starten.
Eine Vorbestellung
und
Reservierung des Paketes
kann unter bibobluebben@
gmx.de erfolgen. Im Angebot der Bibliothek finden
sich auch weitere Medien zu
den Themen Energiesparen
und Klimaschutz.
Anmeldeschluss
Ruhelos in Kolberg
Petition mit 1.500 Unterschriften für Straßenausbau
n Kolberg (hv). Die Kolberger machen Nägel mit Köpfen. Im März hatten sie auf
einer Versammlung im „Alten
Dorfkrug beschlossen, etwas
gegen den katastrophalen
Zustand ihrer Dorfstraße zu
unternehmen. 1.000 Unterschriften wollte das 330-Seelen-Dorf sammeln.
In der vergangenen Woche
überreichte Jan Gebhardt von
der Interessengemeinschaft
„Pro Kolberg“ im Gemeindehaus an Ortsvorsteher Steffen Reichelt (UWGH) eine
Petition mit mehr als 1.500
Unterschriften.
„Die geht heute noch mit
der Post an die Abgeordneten in Potsdam“, versprach
Reichelt den Anwesenden.
Unter ihnen neben sechs Mitgliedern von „Pro Kolberg“
und dem stellvertretenden
Ortsvorsteher
Karl-Heinz
Diermann auch Heidesees
Bürgermeister Sigbert Nimtz
(parteilos). „Es ist enorm,
wie viele Unterschriften zusammengekommen sind. In
der kommenden Gemeindevertretersitzung werden wir
mit einem Beschluss diese
Petition unterstützen“, sagte Nimtz. Er verwies darauf,
dass er auch beim nächsten
Termin in Brandenburgs Infrastrukturministerium dieses
Problem ansprechen werde.
Jan Gebhardt dankte allen,
besonders dem Bürgermeister und der Gemeindeverwaltung, für ihre Unterstützung.
Schon seit 2004 ist die Ortsdurchfahrt L39 Thema – eine
Buckelpiste, auf der regelmäßig Autos aufsetzen, und in
deren Kurve nach Regen 30
„Wenn die Autobahn
dicht ist, werden
wir hier als einzige
Durchfahrt genutzt.
Das ist unvorstellbar.“
Gert Gerlach
Zentimeter tief das Wasser
steht. Nach Projektanläufen
zur Sanierung, die aufgrund
leerer Landeskassen abgebrochen wurden, ergriff „Pro
Kolberg“ die Initiative. Die
Belastung sei unzumutbar,
wie in der Petition zu lesen ist.
Für Radfahrer stellt der Straßenabschnitt ein Sicherheitsrisiko dar. Und schon ab 4
Uhr werden Anwohner durch
Laster, die zur Biogasanlage
nach Klein Eichholz fahren,
aus dem Schlaf gerissen. Die
durch schwere Fahrzeuge
verursachten Erschütterungen führten zu Schäden an
den Gebäuden. „Wenn die Autobahn dicht ist, werden wir
hier als einzige Durchfahrt
wohltätige Zwecke spenden
wollen. Dass die Johanniter
es nun schon im elften Jahr in
Folge zuerkannt bekommen
haben, freut uns sehr und
es bestätigt uns in unserer
Arbeit“, so Matthias Rudolf,
Regionalvorstand der Johanniter in Südbrandenburg. Das
DZI gilt seit vielen Jahren
als deutscher Spenden-TÜV
und vergibt sein renommiertes Siegel jeweils für ein Jahr
an Hilfsorganisationen, die
Finanzen und Werbung freiwillig überprüfen lassen und
dabei bestimmte Kriterien erfüllen.
Geprüft werden unter anderem Mittelbeschaffung und
-verwendung sowie die Vermögenslage der betreffenden
Organisation.
Einwohnerbeteiligungssatzung
Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Mitwirkung
von Bürgern in Beiräten. Neben dem schon bestehenden
Seniorenbeirat besteht nun
auch die Möglichkeit für einen Kinder- und Jugendbeirat. Die Baumschutzkommission wurde zu einem
Baum- und Naturschutzbeirat weiterentwickelt.
Die Einwohnerbeteiligungssatzung
basiert
weitestgehend auf der schon seit
Jahren in Wildau dazu existierenden, bewährten Satzung.
Kräfte am BER bündeln
sagte der Staatssekretär
beim Neujahrsempfang der
Gemeinden Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf in
Eichwalde.
Der Staatssekretär würdigte überdies das Zusammenwirken der drei Gemeinden.
Ausdruck sei auch die Einladung zum gemeinsamen
Neujahrsempfang:
„Nicht
nur im Umfeld des BER, sondern überall gilt: Wenn die
Kräfte gebündelt werden,
geht es deutlich besser.“
Autohaus A 13 GmbH
• SEAT-Vertragspartner
• Fahrzeughandel
• Werkstattservice
n Königs Wusterhausen
(WS). Beim Talentcampus
Winterferien im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen geht es dieses Jahr
rund um das Thema „Kommunikation – Spiele, Lachen
und Spaß!“ Von Montag, dem
2. bis Freitag, dem 6. Februar
geht es täglich von 9 bis 15.30
Uhr ein kostenfreies Programm für Kinder von 7 bis
11 Jahren, selbst zubereitetes
Frühstück und Mittagessen
inklusive. Eine Anmeldung
ist noch bis Mittwoch, dem
28. Januar, möglich. Mehrgenerationenhaus Fontanetreff,
Fontaneplatz 12,
Telefon:
03375 52 55, Mail: Talentcampus2015@gmail.com.
Überzeugen
st!
Sie sich selb
Wustrickweg 1, 15755 Schwerin, BAB A 13, Abf. Groß Köris
Tel. 033766-6 22 22 www.seat-aha13.de
JET-Gruppe
Montageteams gesucht!
Subunternehmen mit mind. 2 Mitarbeitern
info.kwh
@wochenspiegel-brb.de
für Montage von Lichtkuppeln/Lichtbänder/Kunststofffassaden sowie
pneumatische Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und/oder konstruktiver Glasbau hauptsächlich für die neuen Bundesländer gesucht. Eine
umfangreiche Einarbeitung und Betreuung wird gewährleistet; eine
ganzjährige Auslastung wird angestrebt.
Für Rückfragen und Ihre Bewerbung:
Jet RaWa GmbH
Herr Thilo Oyss
Feldtmannstr. 152 • 13088 Berlin
Telefon 030/9270400, Telefax 030/92704088
E-Mail: toyss@jet-gruppe.de
www.jet-gruppe.de
# % "
& $$$
%
&%!$
$% $
"& %
"
$
$ ! #
$
! &$
Feuchtes Mauerwerk!
Im Keller oder Wohnbereich?
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Kostenlos
Anrufen und
Informieren:
Haus- und Zimmertüren,
n Region (WS). Wer sichergehen will, dass seine Spende
ihren Zweck erfüllt, sollte auf
das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) achten.
Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.
V. – seit 2004 Träger des DZISpenden-Siegels – hat dieses
auch für das Jahr 2015 erhalten. Das DZI attestiert den Johannitern damit erneut einen
gewissenhaften Umgang mit
den ihnen anvertrauten Spendengeldern.
Foto: Voigt Von bundesweit rund 580.000
registrierten gemeinnützigen
Vereinen tragen derzeit nur
228 das DZI-Siegel, darunter
die Johanniter-Unfall-Hilfe.
„Das DZI-Spenden-Siegel ist
eine wichtige Orientierungshilfe für alle, die Geld für
genutzt. Das ist unvorstellbar“, beschwerte sich Gert
Gerlach.
Im Namen der Einwohner,
Durchreisenden und Besu- n Zeuthen (WS). In der Sitcher fordert „Pro Kolberg“, zung am 8. Januar beschloss
die L 39 zwischen Dorfplatz die Zeuthener Gemeindeund Platz der Einheit, ein- vertretung einstimmig die
schließlich des Kreuzungs- von der Fraktion Grüne/
bereichs zur L391, sowie ein FDP initiierte EinwohnerTeilstück der L391 zu sanie- beteiligungssatzung. In dieren.
ser wurden nun sowohl die
Die Straßenabschnitte sind durch die Kommunalverfaszirka 200 beziehungsweise sung garantierten Mitwir50 Meter lang und mit ausge- kungsmöglichkeiten überbessertem Kopfsteinpflaster sichtlich zusammengefasst
versehen. „Es wäre sinnvoll, – etwa Einwohneranträge
die gesamte Ortsdurchfahrt oder Bürgerbegehren – als
zu machen, nicht nur ein Teil- auch klare Regelungen zu
stück.
Einwohnerversammlungen
Damit hätte man auch eine und -befragungen getroffen.
vernünftige Entwässerung“,
meinte Nimtz. Er verwies darauf, dass die Entwässerung
nicht einfach werde, ein Kanal und eine Hebeanlage für n Region (WS). Flughaden in der Petition geforder- fenkoordinator
Rainer
ten Teilabschnitt notwendig Bretschneider hat den Bürseien.
gern im Umfeld des künfDie Kosten für dieses Teil- tigen Flughafens BER die
stück schätzt das Gemein- besondere Aufmerksamkeit
deoberhaupt
nicht
unter der Landesregierung versi300.000 Euro ein, die Gesamt- chert. „Die Landesregierung
maßnahme auf eine Million. steht zur Entwicklung des
„Wir kämpfen nicht um das Flughafenumfelds.
Großprojekt, sondern um die Bei allen Anstrengungen zur
in der Petition genannten Ab- Inbetriebnahme des BER
schnitte. Doch was letztend- werden wir die besonderen
lich rauskommt, ist Landes- Bedürfnisse der Flughafensache“, betonte Jan Gebhardt. Anrainer nicht vergessen“,
0800 - 594 66 00
Gartenstr. 35, 15749 Mittenwalde
Tel. (03 37 64) 2 05 89 / 2 15 53
Fax 2 15 52
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Unfallinstandsetzung, Ersatzwagen,
Versicherungsformalitäten
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
www.georgis-kfz.de
E-Mail: be.georgi@onlinehome.de
Ersatzteilverkauf - preisgünstig, schnell, mit Qualität
Anhänger-Verkauf u. -Service, Anhängerkupplungen
P
Qualitätsanhänger
P Reifen + Alufelgen günstig!
P 10 % auf Verschleißteile
P
P
gen:
a
r
f
n
a
t
r
o
f
Jetzt so is-Aktion!
e
Sonder-Pr
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
WO 05
Lokales
Seite 4 28. Januar 2015
WochenSpiegel
Was für ein Zirkus
Willkommenskultur
Gemeinsam Programm gestalten
Unterstützung für Flüchtlinge
n Königs Wusterhausen
(WS). Die Ortsgliederungen
von SPD, CDU, DIE LINKE
und FDP sprechen sich für
die Schaffung einer Willkommenskultur für die zu
erwartenden Flüchtlinge in
der
Gemeinschaftsunterkunft Ziegenhals aus und
unterstützen Initiativen aus
der Zivilgesellschaft, die sich
für Toleranz, Menschlichkeit
und einen respektvollen Umgang mit Flüchtlingen einsetzten.
Die facebook-Gruppe „KW
ist bunt – PRO ASYL“, die innerhalb von einer Woche bereits über 600 Unterstützer
für sich gewinnen konnte, ist
dafür beispielhaft.
Die Parteien sind sich einig,
dass gemeinschaftliches Engagement von Mitarbeitern
des Kreises, der Stadt und
dem Ehrenamt erforderlich
ist, um dieser Herausforde-
rung zu begegnen. Sie rufen
die Stadt auf, eine Koordinationsplattform mit einem
festen
Ansprechpartner
einzurichten. Hier sollen Informationen, Angebote und
Anforderungen so zwischen
dem Kreis LDS, der Stadt
Königs Wusterhausen sowie
den Vereinen und Initiativen
koordiniert und schnelle
Lösungen auf dem kurzen
Dienstweg sicherstellt werden.
SPD, CDU, DIE LINKE und
FDP ersuchen den Kreis
auch um ein Konzept, wel- Anika Schäfer, Petra Schröck und Carsten Saß (v.l.).
ches die vielschichtigen Fragestellungen zur Aufnahme
von Flüchtlingen aus den
unterschiedlichsten Krisenherden behandelt und beantwortet.
Die Mitwirkung und Unterstützung der lokalen Organisationen und Parteien ist n Region (WS). Die neue Unter dem Titel „Metamordem Kreis dabei gewiss.
Kuratorin der aqamedia- phosen“ werden in der 11.
le 11 heißt Petra Schröck. aquamediale die VerändeDie 49-Jährige hat Kunstge- rungen und Wandlungen
schichte in Wien sowie Mode- der Spreewaldregion, ihrer
design in Berlin studiert. Sie Landschaft und der Menhat bereits zahlreiche Aus- schen künstlerisch in den Fostellungsprojekte kuratiert, kus genommen. Ausgehend
Veranstaltungsprogramme von der Camus‘schen Metaorganisiert und ist eine er- morphose, gelebtes Leben
fahrene Autorin. „Mit Petra in zehn abstrakte Begriffe
Schröck, der künstlerischen zu verwandeln, werden zehn
Leiterin der Brotfabrik-Ga- zeitgenössischen Künstlern
lerie in Berlin, konnten wir zehn Begriffe, die charakteeine erfolgreiche Kuratorin ristisch für die Spreewaldinternationaler Ausstellungs- region sind, zur Auswahl
projekte und Kunstfestivals gegeben, um daraus ein temgewinnen. Die Kommunika- poräres Kunstwerk für den
Landschaftstion und Zusammenarbeit öffentlichen
mit den Menschen in der raum zu entwickeln.
Spreewaldregion ist ihr be- Die ausgewählten internasonders wichtig. Das hat uns tionalen Künstler setzen
überzeugt“, sagte kürzlich die Thematik der MetamorKulturdezernent Carsten Saß phose in ihrem bisherigen
Schaffensprozess in unterin einem Pressegespräch.
Petra Schröck stellte ihr ku- schiedlichen Medien und inHelfen will gelernt sein. Foto: ASB ratorisches Konzept vor: haltlichen Zugängen werk-
Metamorphosen
klusive Mittagessen, anmelden. Die Teilnehmerzahl ist
begrenzt.
Kostenfrei können Eltern
und Kinder an den „Familien-Zirkus-Tagen“ teilnehmen mit einem Gutschein
im Wert von 10 Euro. Gutscheine gibt es im JFZ
Weinert, beim Bündnis für
Familie Königs Wusterhausen, in der Apotheke am
Fontanezentrum, der SHIA
oder hier im Dahme-Kurier.
Veranstaltungsort ist das
Jugend-Freizeit-Zentrum,
Erich-Weinert-Straße 9 in
Königs Wusterhausen, Eingang direkt neben dem
Beachvolleyballplatz.
ANZEIGE
ANZEIGE
Petra Schröck ist neue Kuratorin der Aquamediale
Kurs zur Lebensrettung
n Königs Wusterhausen
(WS). Unfall im Straßenverkehr, im Unternehmen oder
im Haushalt – schnell gerät
man in eine Situation, in der
es darauf ankommt, das Richtige zu tun und zu helfen. Der
ASB Mittel-Brandenburg bietet am 7. und 8. Februar neue
Kurse zur Ersten Hilfe an. Die
lebensrettenden Sofortmaßnahmen (LSM) für Führerscheinanwärter werden am 7.
Februar vermittelt. Die Kurse
finden an der Erich-WeinertStraße 45 in Königs Wusterhausen statt und beginnen jeweils um 9 Uhr. Anmeldungen
unter 03375/52 43 54 oder per
E-Mail an rd@asb-mb.de.
n Königs Wusterhausen
(WS). Am Samstag, dem 7.
Februar, und Sonntag, dem
8. Februar, erleben Kinder
und Eltern zusammen eine
besonders
schöne
Zeit.
Bunte Zirkusspiele, viele
Spielmaterialien und das
Zirkusteam laden ein, ein
lustiges, entspanntes und
vor allem gemeinsames Wochenende jenseits des gewohnten Alltags miteinander zu verbringen.
Eltern mit Kindern im Alter
von 4 bis 10 Jahren könFoto: LDS nen sich ab sofort unter der
Rufnummer 0178/2 18 27 76
bei Julia Siebert für zwei
Familien-Zirkus-Tage,
in-
immanent um. Das Spektrum
der zu erwartenden Arbeiten
reicht von Installationen, Interventionen, Malerei, Skulptur, Fotografie bis hin zur Interaktion.
Das reichhaltige Rahmenprogramm der aquamediale
11 als wichtiger Bestandteil
des Kunstfestivals ist offen
für alle und schafft viele
Möglichkeiten der Begegnungen mit Kunst und Künstlern. Darüber hinaus bietet es
die Öffnung in andere zeitgenössische Medien wie Musik,
Film und Literatur und lädt
zu kreativen Workshops ein.
Es sind auch Projekte und
Workshops für Menschen
mit Behinderungen geplant.
Die aquamediale findet im
Zeitraum vom 6. Juni bis 19.
September in der Spreewaldregion in den Orten Lübben,
Lübbenau, Straupitz und
Golßen statt.
Verstärkung für das HammerTeam im A10 Center! Für dieses
Jahr hat sich das Handwerkerteam von Hammer weiter verstärkt, von links nach rechts:
Herr Steffen (Bodenleger/Tischler), Frau General (Verkauf), Herr
Krüger
(Bodenleger/Monteur),
Herr Fuchs (Monteur/Tischler).
Notwendig wurde die Verstärkung auf Grund der erhöhten
Nachfrage im Bereich der Marki-
senmontage. Vom kostenlosen
Aufmaß bis zur Endmontage
übernimmt Hammer, selbst bei
schwierigem Untergrund, sämtliche Arbeiten.
PS.: Ab sofort für alle Hammer-Kunden
Aktionswoche
20 Prozent bei Markisen und
Insektenschutz.
Selbstverständlich erfolgt der Einbau bei
angenehmen
Temperaturen.
Foto: Schwarz
www.hammer-heimtex.de
WSV-KNÜLLER
M
I
G
N
U
M
U
Ä
R
R
E
L AG
WSV
DESIGNBELAG CLIC
2015
auf bis zum 14.02.
rk
Ve
sus
hl
Sc
rte
in
W
Bis zu
kt zu Ihrer
Passt perfe die
:
Einrichtung ard.
dC te sammeln.
n
la
h
Deutsc
und Punk
kommen
Jetzt vorbei
15
Jahre
GARANTIE
Dekor: Cerused Oak beige
WSV-PREIS
feuchtigkeitsunempfindlich
25.-
ca. 80x150 cm
69.-
geringer Gehschallwert
Kinderzimmer-Teppich „Susi“, gewebt, mit ca. 120x170 cm ca. 160x230 cm
handgefertigtem Konturschnitt, 100% Polypropylen. 119.- 59.- 198.- 99.-
15834 Rangsdorf
!# ! Uhr
Designbelag Clic, Nutzschicht 0,3 mm,
Paneelformat: ca. 1220x183x4 mm.
15745 Wildau
19.
34.95
95
m2
! " ! Uhr
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS05_15
70%
70%
JETZT EISKALT REDUZIERT!
WochenSpiegel
u
o
r
t
zeit
l
u
K
Cello spezial
Managerin und Maler
Collegium musicum Potsdam
Freikarten für Komödie
n Berlin (WS). Was für ein gen, aber man spürt, dass es
Wiedersehen! Rudy (Stefan eine tiefe Zuneigung zwischen
Jürgens) und Nora (Valerie den beiden gibt und wünscht
Niehaus) sind geschieden und ihnen eine zweite Chance.
haben sich vier Jahre lang Autor Norm Foster hat ein Genicht gesehen. Zufällig tref- spür für Zwischentöne und ist
fen sie sich in einem Restau- ein sehr genauer Beobachter.
rant wieder. Beide freuen sich Mit „Zwei wie wir“ lässt er die
und nehmen die Begegnung Zuschauer genauso über sich
zum Anlass, noch einmal die selbst lachen wie über Rudy
gemeinsame Vergangenheit und Nora.
Revue passieren zu lassen. Die deutschsprachige ErstaufSchnell wird klar, dass sich führung von „Zwei wie wir“
war
am
da zwei zu11. Janusammengear in der
tan hatten,
Ko m ö d i e
die unteram
Kurschiedlifürstencher nicht
damm zu
sein könnsehen. Das
ten:
Stück läuft
Sie ist Manoch bis 1.
nagerin,
März. Karer Maler –
gibt
kein Kunst- Stephan Jürgens und Valerie Niehaus ten
es
unter
maler, An- spielen in „Zwei wie wir“.
s t r e i c h e r.
Foto: Michael Petersohn 030/88 59
11 88 und
Er
mag
Baseball, sie klassische Musik. unter www.komoedie-berlin.
Während er spontan ist, will de.
sie nichts dem Zufall überlas- Der WochenSpiegel verlost 3 x
sen. Sie fand ihn amüsant und 2 Freikarten für den 31. Januar.
hoffte, „dass etwas davon auf Wer gewinnen möchte, schickt
eine Mail an redaktion.kwh@
mich abfärbt.“
Schließlich ist es Rudy sogar wochenspiegel-brb.de mit dem
gelungen, Nora, die nie Familie Stichwort „Zwei wie wir“. Einwollte, dazu zu überreden, ihn sendeschluss ist der 29. Januzu heiraten. Es ist schiefgegan- ar, 15 Uhr.
„... Gib acht auf Dich, Dich gibt es nur einmal...“
(H. Kahlau)
Power Yoga
Sportlich orientiertes Yoga
mit bewusster Minimierung
der Meditation
Rücken Yoga
Übungen zur Stärkung
des Rückens
Yin Yoga
Dehnungsübungen zur
Lockerung der Muskulatur
„... die Konzentration auf den eigenen Körper
hat für mich zu einem viel angenehmeren
Körpergefühl, zu mentaler Stärke, innerer Ruhe
und somit auch zu mehr Selbstbewusstsein
geführt.“
Kathrin Neumann
Seite 5 • 28. Januar 2015
Der Chor Young Voices Brandenburg und die Junge Philharmonie boten ein mitreißendes Konzert.
Foto: Voigt
Von Lohengrien bis Prince
Neujahrskonzert in Zeuthen mit 500 Besuchern
n Zeuthen (hv). Um es vorweg zu nehmen, das Neujahrskonzert in Zeuthen mit
der Jungen Philharmonie
und den Young Voices Brandenburg am 17. Januar war
sicher eines der schönsten
Neujahrskonzerte in der
Region, wenn nicht gar das
schönste. Die knapp 500 Besucher waren begeistert und
applaudierten zum Schluss
stehend aus Hochachtung
vor der Leistung der jungen
Musiker und Sänger. Selbst
der Charme der Mehrzweckhalle und ihre nicht gerade
ausgefeilte Akustik konnten
das großartige Konzert eintrüben.
Der erste Teil
stand ganz im
Zeichen
der
Klassik.
Sebastian Weigle
dirigierte
das
Jugendorchester
temperamentvoll durch
anspruchsvolle
Passagen. Nach
Michael
Wagners „Star Alliance
Hymn“
begrüßte
Zeuthens
Bürgermeisterin Beate Fiona Paulini
Burgschweiger Philharmonie
die Gäste. Weiter ging es mit einem Vorspiel des 3. Akts aus Richard
Wagners „Lohengrien“. Die
Sopranistin Suzanne Fischer
zeigte anschließend in einer
Arie aus Puccinis „Gianni
Schicci“ und Gounods „Romeo und Juliet“ ihrTalent. Mit
ihren punktgenauen Koloraturen beeindruckte sie das
Publikum, das nicht nur mit
den Händen, sondern auch
mit den Füßen applaudierte. Die junge Sopranistin ist
Gewinnerin des 65. Internationalen Viotti Wettbewerbs
und hat an Produktionen
der Deutschen Oper und des
Konzerthauses Berlin mitgewirkt. Rimski Korsakows 1.
und ihre Bewerbung hat
prompt geklappt. Bei Fiona
hat es beim dritten Anlauf in
der Komischen Oper gefunkt.
Die Schülerin der Gesamtschule Zeuthen will auf jeden
Fall Musik studieren.
Gefallen haben den Mädchen
sowohl der Klassik- als auch
der Popteil des Konzerts. „Im
zweiten Teil geht es richtig
ab, da kann man sich ‚mehr
erlauben’“, meinte Fiona
schmunzelnd.
Zusammen
mit den anderen Orchestermitgliedern waren beide
über den Jahreswechsel in
einem Probelager. Und dass
sich das gelohnt hat, wurde am Samstag
deutlich.
„Es war super
toll, die Klassik
und der Pop“,
meinte
Ulrike
Herder aus Königs Wusterhausen. Auch Nicole
Mendykowski
aus
Zeuthen
fand es wunderbar. „Die Vielfalt, der Mix aus
Klassik, Pop und
Jazz war großartig. Wir gehen
und Lydia Gehrke (v.l.) spielen in der Jungen gern zu KonzerBrandenburg.
Foto: Voigt ten mit jungen
Leuten, weil die
„Rolling in the Deep“ deut- sich sehr viel Mühe geben“,
lich. „Klasse“, meinte eine meinten Gabriele und Andjunge Frau in der dritten Rei- reas Henke aus Zeuthen. Das
Paar ist sich einig, dass nur
he.
Lydia Gehrke und Fiona Pau- „höhere Gewalt“ verhindern
lini gehören zu den 70 Phil- könne, ein nächstes Konzert
harmonikern, die am Sams- des Jugendorchesters zu betag auf der Bühne standen. suchen.
Die 15-jährige Lydia aus Auch Bürgermeisterin Beate
Königs Wusterhausen spielt Burgschweiger war begeisBratsche und die 16-jährige tert. Sie freute sich auch,
Fiona aus Bestensee Querflö- dass es einen reibungslosen
Ablauf
te. „Meine Lehrerin hat mich organisatorischen
gefragt, ob ich am Vorspiel von Konzert und Knutfest
für das Jugendorchester in gab, die parallel in derselder Komischen Oper Berlin ben Straße stattfanden. Das
teilnehmen möchte“, erzähl- Knutfest musste wegen eines
te Lydia. Die Gymnasiastin Sturms kurzfristig auf den
besucht die Kreismusikschu- selben Tag verschoben werle in Königs Wusterhausen den.
Satz seiner „Scheherazade“
schloss die Klassik ab.
Nach der Pause ging es mit
Popsongs weiter. Der Chor
Young Voices Brandenburg
bot zusammen mit den Philharmonikern, nun unter der
Leitung von Wolf Kerschek,
eine wundervolle Reise durch
die Unterhaltungsmusik. Sie
begann bei „Kiss“ von Prince
ging über ein Medley von
Annett Lousions Hits bis zu
Bonnie Tylers „I need a hero“.
Was in den zehn Sängerinnen und drei Sängern der
Young Voices steckt, wurde
spätestens bei der A-capellaInterpretation von Adeles
n Zeuthen (WS). Im Februar zahlreichen Festivals in Nordsteht das Violoncello im Mit- und Südamerika präsentiert.
telpunkt eines Konzertes des Er ist Professor für VioloncelSinfonieorchesters Collegium lo und Musikgeschichte an
der Universität des brasiliamusicum Potsdam.
Der international gefeierte nischen Bundesstaates Sao
Cellist Lars Hoefs wird ge- Paulo in Campinas und tritt
meinsam mit dem Orchester als Solocellist regelmäßig in
am Sonntag, dem 22. Febru- Brasilien, den USA und Euroar, um 16 Uhr in der Martin- pa auf. Durch sein Wirken in
Luther-Kirche in Zeuthen das Brasilien kam die Verbindung
zum Sinfonieorchester ColleInstrument erklingen lassen.
Auf dem Programm stehen gium musicum Potsdam zueinerseits bekannte Werke stande, dessen künstlerischer
Leiter Knut Andreas seit
wie das Cellokonzert in DJahren enge musikaliDur von Joseph Haydn
sche Kontakte in Braund die Rokoko-Vasilien pflegt und im
riationen von Peter
Rahmen des ProjekTschaikowsky, mit
tes „Brandenburgder Pueña No. 2 von
Alberto Ginastera,
Brasilien“
immer
aber auch ein zeitwieder Musiker für
genössisches Werk
gemeinsame
Konmit ungewohnteren
zerte mit dem OrchesKlängen. Aus Appleter nach Potsdam
ton, Wisconsin,
bringt. Mit
stammend
der brasierhielt Lars
lianischen
Hoefs seine
Dirigentin
schulische,
Cinthia
universitäAlireti, die
re und muim vergansikalische
genen Jahr
Ausbildung
als Gastin den USA.
dirigentin
In den letz- Lars Hoefs spielt mit dem Sinfonieor- mit
dem
ten Jahren chester Collegium musicum.
Collegium
Foto: Veranstalter m u s i c u m
hat sich Lars
Hoefs
als
Po t s d a m
führender Experte der Werke arbeitete, interpretierte Lars
für Solocello des brasiliani- Hoefs kürzlich als erster Celschen Komponisten Heitor listVilla-Lobos‘ gesamtes Werk
Villa-Lobos etabliert und die- für Violoncello und Orchester
se, als Interpret wie auch als mit dem Orquestra Sinfonica
künstlerischer Direktor, bei da Unicamp.
Exklusive Vorab-Premiere
Der neue
31. Januar
von 10 - 14 Uhr
Kraftstoffverbrauch Civic in l/100 km: innerorts 8,7–4,0; außerorts 5,2–3,3; kombiniert
6,4–3,6. CO2-Emission in g/km: 150–94. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)
Abbildung zeigt Sonderausstattung.
Verkauf, Probefahrt und Beratung nur innerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten.
Die Kurszeiten stehen Montag – Freitag
in den Früh- als auch in den Abendstunden zur Verfügung.
Weiterhin wird angeboten:
THAI-YOGA MASSAGEN, HOT STONE MASSAGEN,
RÜCKENMASSAGEN
Anmeldungen I Termine I Informationen
Kathrin Neumann • Mobil 0177 62 35 945
Königs Wusterhausen - Zeesen
www.gesund-mit-power-yoga.de
Heiße Modelle, heiße Angebote,
heißer Kaffee. Wir freuen uns auf Sie!
Intensivkurse Englisch 2015
(staatlich anerkannter Bildungsurlaub)
23. - 27. März • 20. - 24. April • 25. - 29. Mai
22. Juni - 03. Juli (2-wöchig)
Udo Pütsch · Delmenhorster Str. 2 · 15738 Zeuthen
Phone: 030-67802574 · Mobil: 0177-9607978 · www.englischzentrum-zeuthen.de
Reisemarkt
Seite 6 28. Januar 2015
R
E ISE N
Einfach
WochenSpiegel
mal raus
SAC HSE N - A NH A LT
Service von Haus zu Haus
OS T SE E
BAY E R N
Tolles Tirol-Programm im Stubaital
Bad Kösen „Oma kocht“, Land- Ab 27+ Prerow+Zingst komf. Fegasthof Fam. Hübner, ÜN wo Strandnähe gern m. Hund;
20*/P., Essen bis 9*, Frühst. 5*, ostseeoase.de 038233/60423
034463/27714 Ich warte auf
n (WS). Erholsame Tage in
Darß, gemütl. FeWo, ab 22 *, 2-4
Sie!
der gesunden Tiroler BergP., ki.-frndl.,Tiere erl., 038233welt verbunden mit einem
242 www.schumann-ostsee.de
interessanten
W E SE R BE RG L A ND
Ausflugspro-
Ostsee/Rerik, FH, Tel. 038296- gramm – das suchen immer
74869
www.ferienhaus-hei mehr Senioren und SenioErholung pur! Supergünst. Fe- drun.de
rinnen. Ein kleiner WermutsWo´s nähe Hameln bis 12 Pers.,
tropfen bedeutet jedoch oft
ruh. Lage, Tel. 05152-962822 Urlaub in Warnemünde heißt: die Anreise. Lästiges Kofferwww.fewo.uhe.name
www.vogel-hotel.de oder Te- schleppen, das richtige Verlefon: 0381-548 310
kehrsmittel finden, umstei-
POLEN
Prerow ab 25 +, Feha/Fewo & Zi.
1-4 P., strandnah, T. 038233/
324
www.strandflair.de
Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg!
14 Tage ab 429 €! Hausabholung inkl.!
Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
Tel: 0048943555126 · www.kurhotelawangardia.de
ÖS T E R R E IC H
SkiAktion im Salzburger Land,
bis 31.3.: 199*/Ü/HP, 4=3 Do.-So.
u. So.-Do., 4* Hotel Der Abtenauer, Mag.M.Baracskai, Markt
32, 5441 Abtenau, www.derabte
nauer.com Tel. 004362432259,
Handy 0043664/88319630
NIE DE R BAY E R N
Bad Füssing- Bayern, App. Alexandra 1.u.2- Zi-App. 28-45 m²,
beste Ausstattung, zentrale,
ruhige Lage, Bäderbushaltestelle, Tiefgarage, Pauschalangeb,
Tel.
08531-94050
www.appart-alexandra.de
ME C K L E NBURG VO R P OMME R N
UNGARN
„Entdeckungstour“ im Winter:
z.B. 3x Übern. inkl. FrühstücksPlattensee, Ferienhaus dir. am büfett 118,- * pro Pers., T. 0395See, auch m. Pool, Tiere ok., 5698428 www.hotelhorizont.de
www.tillem.de T. 02402-6847
BAY E R ISC HE R WA LD
Bauernhof m. Tieren, i.Skigeb.,
FeWo's, Sauna, 09947-492,
kinderbauernhof-neumaier.de
ab
T HÜR IN G E R WA L D
Waldhotel Hubertus in Eisfeld
b. Coburg, 5 Ü/HP 222*, 3 Ü/HP
144*
Tel.
03686-618880,
www.waldhotel-hubertus.de
gen etc.
Eine tolle Idee hat sich Familie Hupfauf vom Hotel Habicht im Stubaital einfallen
lassen. Stressfreier Urlaub
von Anfang bis zum Ende
heißt die Devise. Hotelgäste
werden mit modernen Kleinbussen direkt von zuhause
abgeholt und nach dem Urlaub wieder zurückgebracht.
Nicht nur die angenehme
An- und Heimreise allein
machen diesen Urlaub interessant, sondern auch das
Programm. Neben vier eingeschlossenen Ausflügen kann
man fakultativ an weiteren
Ausflügen und Fahrten, wie
zum Beispiel nach Meran, in
die Dolomiten oder zum Gardasee, teilnehmen.
Untergebracht werden die
Gäste in gemütlichen Zimmern mit allem Komfort.
Die Vollpension besteht aus
einem Frühstücksbuffet mit
Vollwert – und Diabetikerecke, Jause, Kuchenbuffet
nachmittags, und einem vier-
Fröhliche Senioren vor Tiroler Bergkulisse.
gängigen Wahlmenü mit Salatbar abends. Serviert wird
auch ein freies Getränk zum
Abendessen. Auf Wunsch
erhalten Gäste Diätkost. Angenehm: unentgeltliche Tageszeitungsservice sowie die
wöchentlichen Buffetabende.
Der Urlaubsort Fulpmes ist
ein typisches Tiroler Bergdorf. Für Sport- und Wanderbegeisterte stehen viele Einrichtungen zur Verfügung,
das ebene Wandernetz am
Talboden lädt zu Ausflügen
ein. Auch eine Fahrt mit der
Gondelbahn zum Stubaier Gletscher, dem größten
Ganzjahresskigebiet Österreichs auf 3200 Metern, sollte
man keinesfalls versäumen.
ab
99,- € p. P. im DZ
ab
Dresden mit Weinerlebnis
auf Schloss Wackerbarth
Kurzurlaub im Dreiländereck
Görlitz
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück, 3x Abendessen als Tellergericht, 1x Wein- oder Sekt-Führung pro Person auf Schloss Wackerbarth (für Kinder: Traubensaftverkostung), Nutzung des
Fitnessraums
Radebeul liegt im Herzen der Lößnitzer Weinanbaugebiete, nur
sieben km von der Innenstadt Dresden entfernt. Die bekannte
Wein- und Gartenstadt sowie ihr historischer Stadtkern laden
zum Schlendern und Bummeln ein. Die Nähe zu Dresden macht
den Ort Radebeul zu einem sehr attraktiven Urlaubsort. In wenigen Fahrminuten mit der Straßenbahn erreichen Sie Dresdens
Innenstadt und haben
Preise pro Paket und Person in Euro
die Möglichkeit die
Reisetermin 2015
DZ
EZ
Landeshauptstadt zu ab sofort -30.04. • 01.07. -31.08.
129,179,erkunden.
01.10.-26.11.
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstücksbuffet , 3x Abendessen
Verbringen Sie einen interessanten und erholsamen Kurzurlaub
in Görlitz. Die Stadt bietet viel zu entdecken. 4.000 unter Denkmalschutz stehende Gebäude in Spätgotik, Barock, Renaissance, Jugendstil und Gründerzeit finden Sie in der Stadt, die nicht
umsonst auch “Perle der Architektur” genannt wird. Die interessante Lage von Görlitz im Dreiländereck Deutschland, Polen und
Tschechien macht Görlitz auch zu einem idealen Ausgangspunkt
für Tagesausflüge in die Umgebung. Lernen Sie die vielen landschaftlichen Schönheiten und die historischen Städte in der weiteren Nachbarschaft von Görlitz kennen.
Grand City Hotel Dresden in Radebeul
ab
w einer gut sortierten Bücherei erwarten Sie auch das
Stubaier Bauerntheater, das
Schmiedemuseum oder das
Braunlage- gem. komf. FeWo, USE D OM
Krippenmuseum.
Wussten Sie übrigens, dass ruh., zentr. Lage, 2-6 P., ab 38*
sich ein Aufenthalt in den PROSPEKT ANFORDERN! Winterangeb. im Forsthaus
Bansin, 1.02-31.03.15 7Ü/F+w.
Bergen positiv auf die Ge- www.gaestehaus-wetzel.de
Abendbr. p.P. im DZ 230*, 5Ü/F
sundheit auswirken kann? 0 55 20 / 9 22 92
Insbesondere
das
Herz- 38700 Braunlage, Hotel Roland +w.Abendbr.185 *, T.038378-29
Kreislauf-Verhalten
sowie Recke, Elbingeröder18, Nähe 447 www.forsthaus-bansin.de
die Blutzucker – und Stoff- Hallenbad(kostenl). 2/3xÜ/HP Her mit dem Meer! FeHs in
wechselsituation
können 82/120*, 5/7xÜ/HP 195/273*, Karlshagen u. Trassenheide,
sich verbessern.
p.P. im DZ, 05520-1012 Tel. 040-51318654 Angebote
Mehr Informationen:
www.hotel-recke.de
unter: www.usedomain.de
Familie
Hupfauf,
Hotel
Habicht,
Tschaffinis
2,
A-6166 Fulpmes, Telefon
0043/5225/62317,
E-Mail:
info@hotel-habichtat,
@wochenspiegel-brb.de
www.stubai.cc
buero.belzig
Reisetermin 2015
ab sofort -28.02. • 01.11. .20.12.
01.03.-31.10.
ab
Leistungen bei eigener Anreise:
7x Übernachtung, 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet,
7x Abendessen als 3-Gang-Abendmenü inkl. Salatbuffet, Benutzung der Sauna und des Hallenbades, Parkplatz am Hotel
Terenten liegt auf einer Höhe von 1.210m und ist jeder Ort in
Südtirol mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Bummeln Sie
durch die Altstadt von Bruneck und Brixen. Beide haben eine
schöne mittelalterliche Altstadt und bieten viel Gelegenheit zu
einer unterhaltsamen Shopping-Tour. Südtirol - wohl kaum eine
andere Region Europasist von so attraktiven Kontrasten geprägt.
Eine bunte und vielfältige Kulisse öffnet sich südlich der Alpen in
der nördlichsten ProPreise pro Paket und Person in Euro
vinz Italiens.
Reisetermin 2015
DZ
69,- € p. P. im DZ
ab
199,- € p. P. im DZ
Leistungen bei eigener Anreise:
1x Übernachtung, 1x Frühstück, 1x pro Person Sitzplatzkarte
(Platzierung vor Ort) für die TV Show „Unter uns“
Die beiden Moderatoren Griseldis Werner und Axel Bulthaupt
erzählen mit Ihren Gästen über wahren Geschichte aus dem Leben. Der normale Alltag also. Die Gäste sprechen ganz offen über
ihre Erlebnisse, Schicksale und Wendungen im Leben. Ein spannender Abend voller Emotionen, Humor und Wissenswertem erwartet Sie bei der Eventreise TV Show„Unter uns“.
Leistungen bei eigener Anreise:
4x Übernachtung, 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet,
4x Abendessen als 3-Gang Menü oder Buffet, Wellnessgutschein in Höhe von EUR 5,- pro Person, 50 % Ermäßigung auf
den Eintritt in das Erlebnisbad „Maya Mare“, Nutzung von
Sauna & Sanarium, Parkplatz
Das Schlosshotel besticht durch eine gelungene Verbindung aus
alter Tradition mit modernstem Komfort. Wenn Sie das Besondere schätzen, werden Sie sich im Ringhotel Schloss Schkopau
bestimmt wohlfühlen. Das schöne Haus bietet neben einem klassisches Ambiente ein sehr überzeugendes Serviceangebot. Gelegen in einem 50.000 qm großen Park, gestaltet sich das Ringhotel
Schloss Schkopau als eine grüne Oase.
DZ
EZ
69,- 109,-
Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten.
Beratung und Buchung direkt beim Reiseexperten:
Leistungen bei eigener Anreise:
2x Übernachtung, 2x Frühstück, 1x Candle Light Dinner inkl.
1 Glas Sekt am Anreistag, 1x 45 Minuten Salarium pro Person,
Informationsmaterial zur Stadt und Umgebung
Bad Reichenhall, malerisch gelegen vor einer beeindruckenden
Bergkulisse, ist einer der bekanntesten Kur- und Urlaubsorte
Deutschlands. Lassen Sie sich im traditionsreichen und komfortablen Hotel Axelmannstein verwöhnen und schütteln Sie allen
Stress und alle Hektik ab. Entspannen Sie im Wellnessbereich
Ihres Hotels im Salarium oder schwimmen Sie einige Bahnen mit
herrlichem Ausblick auf den Hotelpark.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
13.02.-15.02.
DZ VN
135,- 55,-
155,- € p. P. im DZ
Romantiktage
in der Auenlandschaft
Radisson Blu Fürst Leopold Dessau **** in Dessau
Leistungen bei eigener Anreise:
2x Übernachtung, 2x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 1x Dinner
for two (3-Gang-Menü, Aperitif und eine Karaffe Wein), 1x Flasche Sekt & Pralinen auf dem Zimmer, romantisch dekoriertes
Zimmer, kostenfreie Wellnessnutzung
Cieplice ist der älteste Kurort in Polen, der bereits im Jahre 1281
gegründet wurde. Er gehört heute zu Jelenia Gora am Fuße des
Riesengebirges, der Heimat Rübezahls. Die Thermalwasservorkommen in Cieplice werden zu Heilung vielfältiger Erkrankungen
erfolgreich angewendet. Jelenia Gora (Hirschberg) ist idealer
Ausgangspunkt zu den Wintersportorten Karpac (Krummhübel)
oder Slarska Poremba (Spindelmühl), wo es auch viele interessante Wanderwege während Ihres Kurzurlaubs auf dem„Rücken“
des Riesengebirges zu erkunden gibt.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -14.12.
DZ
EZ
199,- 299,-
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
13.02.-30.06.
Weitere Termine buchbar - rufen Sie uns an!
Ihre Bestellnummer: WOP0653
Servicezeiten täglich 8-22 Uhr
Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein Hotel
**** in Bad Reichenhall
ab
Ringhotel Schloss Schkopau **** in Schkopau
Preise pro Paket und Person in Euro
Verbringen Sie den Valentinstag
in Bad Reichenhall
DZ
EZ
149,- 169,159,- 179,169,- 189,-
Schloss Schkopau bei Halle
Reisetermin 2015
06.03.07.03. • 19.03.-20.03.
20.03.-21.03. • 17.04.-18.04.
08.05.-09.05. • 05.06.-06.06.
19.06.15 - 20.06.
135,- € p. P. im DZ
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -28.03. • 01.11.-15.12.
07.04.-30.04. • 01.10.-31.10.
01.05.-30.09.
TV-Show „Unter uns“ in Leipzig
269,329,359,399,-
089 14 34 177 17
Leistungen bei eigener Anreise:
5x Übernachtung, 5x Frühstücksbuffet, 5x Abendessen als
3-Gang-Menü, 1x Besuch der Salz-Jod-Höhle-Galos, kostenfreier überwachter Parkplatz vor dem Hotel
Cieplice ist der älteste Kurort in Polen, der bereits im Jahre 1281
gegründet wurde. Er gehört heute zu Jelenia Gora am Fuße des
Riesengebirges, der Heimat Rübezahls. Die Thermalwasservorkommen in Cieplice werden zu Heilung vielfältiger Erkrankungen
erfolgreich angewendet. Jelenia Gora (Hirschberg) ist idealer
Ausgangspunkt zu den Wintersportorten Karpac (Krummhübel)
oder Slarska Poremba (Spindelmühl), wo es auch viele interessante Wanderwege während Ihres Kurzurlaubs auf dem„Rücken“
des Riesengebirges zu erkunden gibt.
DZ
EZ
99,- 139,129,- 159,-
Hotel Wiedenhofer in Terenten, Südtirol, Italien
Hotel Wiedenhofer in Terenten, Südtirol, Italien
ab
Hotel Bella *** in Jelenia Góra in Cieplice, Polen
Preise pro Paket und Person in Euro
139,- 199,-
Urlaub im Sonnendorf Terenten
in Südtriol
149,- € p. P. im DZ
Am Fuße des Riesengebirges
Hotel Europa Görlitz *** in Görlitz
269,- € p. P. im DZ
02.05.-20.05. • 10.10.-28.10
23.05.-24.06. • 26.09.-07.10.
7.06.-29.07. • 29.08.-23.09.
01.08.-26.08.
Schnupperpreis: Hotel Wald- Spezialangebot für Senioren:
haus in Bodenmais!, 7xÜ/ HP, Bergsommerfrische im schö133,30 * p.P. B. Erlenkamp nen Fulpmes/Tirol mit Haus94249 Bodenmais Rißlochweg abholung! Erholsame Ferien
56, Tel. 09924-9560, www. ho- im komfortablen ***Hotel Hatel-waldhaus-bodenmais.de
bicht mit allem Komfort - Urlaub von Tür zu Tür! Schöne
Ausflugsfahrten
inklusive!
HARZ
Bitte fordern Sie unser kostenloses Prospekt an: Hotel HaWernigerode-FeWos, Altstadt, bicht, Fam. Hupfauf, A-6166
ruhig, P.pl. ab 45 * T. 03943- Fulpmes,Tel: 0043 5225 62317
E-Mail: info@hotel-habicht.at,
267917 www.haus-lies.de
www.hotel-habicht.at
Altenbrak im sagenh. Bodetal,
Zi. ab 19 * p.P. Ü/F, kom. FHaus
ab 45 * Ü, Tel. 039456/369 ZI T TAUE R GE BIRGE
ww.harzurlaub-bodetal.de
Hotel BB***Spar-Wochen ab
Tanne-Haus Wiesenblick, am
3Ü/HP 130 *, 5 Ü/HP 199 * p. P.,
Wald mit Balk., Carp.,Zi/Fewo
Ki 50%, Skischule, Rodeln,
ab 20 * Ü/F, Hebecker, SchierLoipen, Eis-Arena, Erlebnisker Weg 13a, Tel. 039457-3112
bad, Am Bahnhof 1, 02785 OlAltenau, FeWo´s 2-4 P., Nähe bersdorf,Andre Al-Obeidi e.K.
Therme und Wanderwege, ab Tel. 035 83-69800, Angebote
19 */Tg, www.fewos- fehmarn- über www.hotel-bb.de
harz.de Tel. 05044-8263
Mobil und günstig in den Urlaub
129,- € p. P. im DZ
01.05.-30.06. • 01.09.15 - 30.09.
27.11.-28.12.
Foto: privat
T IRO L
Veranstalter: FeriDe Reisen GmbH
Adams-Lehmann-Str. 56
80797 München
DZ
155,-
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
28. Januar 2015 Seite 7
AU T OM A R K T
AZL AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e.K.
AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e. K.
Pkw-Barankauf
Wir kaufen ständig gepflegte Pkw’s und Lkw’s
"Ihr freundliches Gebrauchtwagen-Autohaus"
STÄNDIG CA. 120 GEPFLEGTE FAHRZEUGE IM ANGEBOT
seriöse Abwicklung • Bewertung innerhalb von 10 Min.
Kreditablösung möglich (auch mit Barauszahlung)
Auf Wunsch fahren wir Sie nach Haus!
BITTE ACHTEN SIE AUF UNSERE ANGEBOTE IM KLEINANZEIGENTEIL DIESER AUSGABE!
Weinbergsweg 24 in Ludwigsfelde
t 03378 - 54 70 820
ALLE FAHRZEUGE: • Werkstattgeprüft • HU/AU NEU • Inspektion NEU
DACIA SANDERO MPI/KLIMA
EZ.: 2009, erst 54.312 KM!, aus Erstbesitz, Klimaanlage, Fahrerairbag,
Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, silbermet. ***HU/AU & INSPEKTION
NEU*** (mtl. ab 58,- €) NUR 5.950,- €
DACIA LOGAN 1,6 MPI/KLIMA
Modell 2006, Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, ABS, Servolenkung, el. Fensterheber, champagnermet. ***HU/AU & INSPEKTION
NEU*** (mtl. ab 48,- €) NUR 3.950,- €
DACIA SANDERO STEPWAY/KLIMA
EZ.: 2011, 62 KW (84 PS), aus Erstbesitz,
Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS, Servolenkung, el.
Fensterheber, in rot & silber-met. ***HU/AU
& INSPEKTION NEU*** noch 3 x, auch als
Diesel am Lager
mtl. Rate
Preis
ab 68,- €
ab NUR 7.350,- €
FORD S-MAX 2,0 TDCI/
AUTOMATIK
EZ.: 2010, 103 KW (140 PS), TITANIUM-Ausstattung, scheckheftgepflegt,
Automatikgetriebe, Navigationssystem, Klimaautomatik, 7 x Airbag, ABS,
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Sitzheizung, Tempomat, Radio/CD, PDCEinparkhilfe, blau-met, (mtl. ab 145,- €)
NUR 14.850,- €
HONDA CIVIC COMFORT/KLIMA
EZ.: 2008, Klimaautomatik, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
ABS, Servolenkung, el. Fensterheber,
Radio/CD, ZV/FB, blau-met. ***HU/
AU & INSPEKTION NEU*** (mtl. ab
65,- €) NUR 7.250,- €
HYUNDAI i30 CW/KOMBI
EZ.: 2009, 93 KW (126 PS), Klimaanlage, 6 x Airbag, ABS, ESP, Servolenkung, el. Fensterheber, ZV & FB,
AHK, steingrau-met. (mtl. ab 69,- €)
NUR 7.750,- €
KIA CEED 1,4 CVVT/1. HAND
EZ.: 2009, aus Erstbesitz, Scheckheftgeplegt, 80 KW (109 PS) Klima, 8 x
Airbag, ABS, ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Radio/CD, BC, Lederlenkrad,
Isofix, silber-metallic (mtl. ab 68,- €)
NUR 6.850,- €
KIA CEED 1,6 CVVT
SPORTY WAGON
EZ.: 2011, 92 KW (125 PS), Scheckheftgeplegt, Klima, 8 x Airbag, ABS,
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, 6
Ganggetriebe, Radio/CD, BC, Multifunktionslenkrad, Isofix, grau-metallic
(mtl. ab 68,- €) NUR 9.450,- €
MAZDA 5 2,0 CD DIESEL
EXCLUSIV/7 SITZER
Modell 2009, 105 KW (143 PS), aus
Erstbesitz, Scheckheftgeplegt, Klimaautomatik, 6 x Airbag, ABS, ESP, ZV,
el. Fensterheber, Radio/CD, BC, blaumetallic (mtl. ab 88,- €) NUR 9.200,- €
MERCEDES B-KLASSE B 200/NAVI
EZ.: 2009, 100 KW (136 PS) aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Klima, 6 x
Airbag, ABS, ESP, Teilleder, Navigationssystem, Sitzheizung, el. Fensterheber, Regensensor, Tempomat, Radio/
CD, BC, silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 12.700,- €
MERCEDES B-KLASSE B 180 CDI
EZ.: 2010, 80 KW (109 PS) aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Klima,
Navigation, 6 x Airbag, ABS, ESP,
PDC (Einparkhilfe), el. Fensterheber,
Sitzheizung, Regensensor, Tempomat,
Radio/CD, BC, silber-met. (mtl. ab
128,- €) NUR 13.850,- €
MERCEDES B-KLASSE B 180/
AUTOMATIK
EZ.: 2010, 85 KW (115 PS) aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Automatikgetriebe, Klima, 6 x Airbag, ABS, ESP,
PDC (Einparkhilfe), el. Fensterheber,
Sitzheizung, Regensensor, Tempomat,
Radio/CD, BC, silber-met. (mtl. ab
128,- €) NUR 14.950,- €
CHEVROLET AVEO/COOL
EZ.: 2010, erst 43.428 KM!, Scheckheftgepflegt, Klima, 6 x Airbag,
ABS, ESP, el. Fensterheber, Radio/
CD, BC, silber-met. (mtl. ab 58,- €)
NUR 5.980,- €
MERCEDES BENZ E-KLASSE CDI/
AUTOMATIK
EZ.: 2009, Limousine/4 türig, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, 6 x Airbag,
ABS, ESP, el. Fensterheber, Tempomat,
PDC (Einparkhilfe), Radio/CD, Wurzelholzdekor, silber-met. (mtl. ab 159,€) NUR 13.650,- €
MERCEDES
BENZ
E-KLASSE
KOMBI/AUTOMATIK
Modell 2009, 135 KW (184 PS) Automatikgetriebe, großes Navigationssystem, Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS,
ESP, el. Fensterheber, Tempomat, PTS
(Parktronic-System-Einparkhilfe),
Sitzheizung, el. Schiebedach, Radio/
CD, BC, Leichtmetallfelgen, schwarzmet. (mtl. ab 168,- €) NUR 16.750,- €
NISSAN MICRA 1,2/
TAGESZULASSUNG
EZ.: 10.2014, 185 KM!, 4 türig, 59 KW
(80 PS) Klimaanlage, Airbags, ABS,
ESP, el. Fensterheber, MF-Lenkrad,
ZV, Radio/CD, noch 6 x in silbermet,
blaumet oder schwarz am Lager, zum
SOFORT mitnehmen! ***incl. WINTERREIFEN***
(Kraftstoffverbr.:
komb.: ca. 5,0 l/100 km * innerorts: ca.
6,1 l/100 km *. außerorts: ca. 4,3 l/100
km * CO²-Emissionen komb.: ca. 115
g/km * Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab
89,- €) NUR 9.980,- €
SKODA YETI TSI/TAGESZULASSUNG
(FACELIFT), EZ. 11.2014, 72 KM! Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber,
el. Spiegel, Dachreling, ZV, Radio/CD,
cappucino-met. ***incl. WINTERREIFEN***
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 6,4 l/100 km*
innerorts: ca. 7,9 l/100 km * außerorts: ca. 5,5
l/100 km * CO²-Emissionen komb.: ca. 148 g/km
* Energieeff.-Klasse D)
mtl. Rate
Preis
ab 149,- €
NUR 15.750,- €
OPEL SIGNUM 1,8i/COSMO
EZ.: 2008, erst 55.300 KM!, 103 KW
(140 PS) Klimaanlage, Teillederausstattung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 9.200,- €
OPEL ZAFIRA/7 SITZER
EZ.: 2008, Klima, 6 x Airbag, ABS, ESP,
ZV + FB, el. Fensterheber, Tempomat,
Radio/CD, BC, 7 Sitzplätze, blaumet.
(mtl. ab 88,- €) NUR 7.500,- €
RENAULT SCENIC TO TOM/NAVI
EZ.: 2013, aus Erstbesitz, Klimaanlage, Navigationssystem, Fahrerairbag,
Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, silber-met. (mtl.
ab 125,- €) NUR 13.300,- €
RENAULT MEGANE III DCI/KOMBI
EZ.: 2011, aus Erstbesitz, Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag,
Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, grau-met. (mtl. ab 79,- €)
NUR 8.850,- €
RENAULT LAGUNA III DCI/KOMBI
EZ.: 2011, Expression-Ausstattung, aus
Erstbesitz, Klimaanlage, Teillederausstattung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, silber-met. (mtl. ab 115,- €)
NUR 11.850,- €
SEAT IBIZA 1,4i 16 V/
TAGESZU-LASSUNG
EZ.: 01.2015, 4 türig, 63 KW (86 PS),
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el.
Fensterheber, el. Spiegel, ZV, Radio/
SD/MP3, weiss (Kraftstoffverbr.:
komb.: ca. 5,9 l/100 km * innerorts:
ca. 8,0 l/100 km *. außerorts: ca. 4,7
l/100 km * CO²-Emissionen komb.:
ca. 138 g/km * Energieeff.-Klasse E)
(mtl. ab 95.- €) (UVP: 13.697,- €)
NUR 9.980,- €
SEAT IBIZA 1,4i 16 V/
TAGESZU-LASSUNG
EZ.: 01.2015, 4 türig, 63 KW (86 PS),
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el.
Fensterheber, el. Spiegel, ZV, Radio/
SD/MP3, grün-met oder grau-met.
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 5,9 l/100
km * innerorts: ca. 8,0 l/100 km *.
außerorts: ca. 4,7 l/100 km * CO²Emissionen komb.: ca. 138 g/km *
Energieeff.-Klasse E) (mtl. ab 95,- €)
(UVP: 14.427,- €) NUR 10.500,- €
SKODA FABIA HTP/KLIMA
EZ.: 2009, aus Erstbesitz, scheckheftgepfl., erst 69.734 km, Klima, 6 x Airbag, ABS, ZV + FB, el. Fensterheber,
Radio/CD, ***HU/AU & INSPEKTION NEU*** Silber-met. (mtl. ab 59,- €)
NUR 6.350,- €
SKODA RAPID SPACEBACK
(KOMBI)/VORFÜHRWAGEN
EZ.: 2014, TSI (Benziner) Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber,
PDC (Einparkhilfe), ZV, BC, Radio/
CD, weiss (Kraftstoffverbr.: komb.: ca.
5,8 l/100 km * innerorts: ca. 7,4 l/100
km *. außerorts: ca. 4,8 l/100 km *
CO²-Emissionen komb.: ca. 137 g/km
* Energieeff.-Klasse D) (mtl. ab 129,- €)
NUR 13.500,- €
SKODA OCTAVIA/AMBIENTE
Modell 2010, Limousine/5 türig, 77
KW (105 PS), aus Erstbesitz, Klimaautomatik, Standheizung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
Kopfairbags, ABS, Servolenkung, ZV/
FB, el. Fensterheber, BC, PDC (Einparkhilfe), silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 9.850,- €
SKODA OCTAVIA COMBI TDI/
TAGESZULASSUNG
77 KW (105 PS), 133 KM, Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber, ZV, BC, Radio/CD, schwarz-met.
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 4,1 l/100
km * innerorts: ca. 5,2 l/100 km *.
außerorts: ca. 3,5 l/100 km * CO²Emissionen komb.: ca. 121 g/km *
Energieeff.-Klasse A) (mtl. ab 159,- €)
NUR 18.200,- €
(Einparkhilfe), Sitzheizung, grau-met.
(mtl. ab 97,- €) NUR 10.750,- €
SKODA OCTAVIA COMBI TDI/
TAGESZULASSUNG
77 KW (105 PS), 10 KM, Klimaanlage,
Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber,
ZV, BC, Radio/CD, weiss, ***incl.
WINTERREIFEN*** (Kraftstoffverbr.:
komb.: ca. 4,1 l/100 km * innerorts: ca.
5,2 l/100 km *. außerorts: ca. 3,5 l/100
km * CO²-Emissionen komb.: ca. 121
g/km * Energieeff.-Klasse A) (mtl. ab
159,- €) NUR 17.950,- €
VW GOLF 6 PLUS/DSGAUTOMATIK
EZ.: 2010, 90 KW (122 PS), aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, DSG-Automatikgetriebe, Klima, Fahrerairbag,
Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS,
ESP, ASR, el. Fensterheber, el. Außenspiegel, ZV + FB, Radio/CD, PDC
(Einparkhilfe), BC, champagner-met.
(mtl. ab 129,- €) NUR 14.450,- €
AZL AUTOZENTRUM
LUDWIGSFELDE e.K.
Ankauf von PKW
Fahrzeug-SOFORTFinanzierung
Finanzierung oder Leasing auch
OHNE Anzahlung möglich - Für Privat, Rentner und Gewerbe - Auch in
schwierigen Fällen - Wunschrate
frei wählbar - benötigte Unterlagen:
Lohnbescheinigung oder Rentenbescheid.
und LKW, Bussen etc. Auch defekt,
Unfallschäden. Kostenlose Abholung
und seriöse Bezahlung. Auch Export.
Tel. 0157 - 303 727 39
Autoankauf • Höchster Preis
– Wir kaufen PKW, Bus, Jeep aller Art –
(gern auch japanische Fahrzeuge)
Zustand egal, auch ohne TÜV,
Selbstabholung, 24 h erreichbar (auch So.).
Tel. 0173/1638359
Weinbergsweg 24 in Ludwigsfelde
t 03378 - 54 70 820
VW GOLF 6 PLUS TDI/DSG
FA HR Z E U G E S O NS T IG E
Modell 2011, 77 KW (105 PS), aus
Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, DSG- Ankauf PKW, Busse, Transp.,
Automatikgetriebe,
KlimaautomaGW auch mit Mängel, hole Su. Wohnwagen/ Wohnmobil
tik, großes Navigationssystem, 8 x
aller Art. Zustand egal. Alles
selbst ab. T. 0163/7396808
Airbag, ABS, ESP, ASR, el. Fensteranbieten! 01 77 / 7 53 65 30
heber, Sitzheizung, ZV + FB, Radio/
CD, schwarz-met. (mtl. ab 129,- €)
NUR 13.980,- €
IMMO BIL IE N
H ÄUSE R /G E SU C HE
SKODA FABIA COMBI/1.HAND
EZ.: 2010, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, erst 58.326 KM!, Klima, 6 x Airbag,
ABS, el. Fensterheber, Radio/CD, BC,
schwarz
mtl. Rate
Preis
ab 75,- €
NUR 7.650,- €
SKODA OCTAVIA COMBI TSI/
NEUWAGEN
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el.
Fensterheber, ZV mit FB, BC, Radio/
CD, cappucino-met ***incl. WINTERREIFEN*** (Kraftstoffverbr.: komb.:
ca. 5,2 l/100 km * innerorts: ca. 6,5
l/100 km *. außerorts: ca. 4,4 l/100
km * CO²-Emissionen komb.: ca. 119
g/km * Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab
149,- €) NUR16.000,- €
SKODA OCTAVIA TDI KOMBI/
AUTOMATIK
Modell 2010, 77 KW (105 PS), DSG
Automatikgetriebe,
Klimaautomatik, Sitzheizung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Servolenkung, ZV/
FB, el. Fensterheber, BC, PDC (Einparkhilfe) silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 11.850,- €
SKODA OCTAVIA KOMBI/
AMBIENTE
Modell 2010, 77 KW (105 PS), aus
Erstbesitz, Klimaautomatik, Sitzheizung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag,
Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Servolenkung, ZV/FB, el. Fensterheber,
BC, PDC (Einparkhilfe) schwarz-met.
(mtl. ab 95,- €) NUR 10.450,- €
VW POLO/TAGESZULASSUNG
EZ.: 10.2014, 86 KM!, Klimaanlage,
Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber, el. Spiegel, ZV, RadioTouch/SD,
schwarz ***incl. WINTERREIFEN***
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 5,0 l/100
km * innerorts: ca. 6,4 l/100 km *.
außerorts: ca. 4,2 l/100 km * CO²Emissionen komb.: ca. 114 g/km *
Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab 109,- €)
NUR 11.950,- €
VW POLO (6 R)/KLIMA
Modell: 2011, aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
ABS, ESP, Servolenkung, el. Fensterheber, Radio/CD, ZV/FB, creme-gelb,
(mtl. ab 75,- €) NUR 7.980,- €
VW GOLF 6 PLUS/1. HAND
MODELL 2010, Comfortline-Ausstattung, Klimaautomatik, 8 x Airbag,
ABS, ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Tempomat, Radio/CD, BC, PDC
VW PASSAT CC SPORT/
Su. Haus, Bau-od. Abriss- Grundstücke und Häuser sucht
AUTOMATIK
grundst. v. privat größer dringend Gropp Immobilien
EZ.: 2010, 118 KW (160 PS) DSG800m², 01 51 / 52 60 72 62
Automatikgetriebe, Klimaautomatik,
0 30 / 5 14 53 34
8 x Airbag, ABS, ESP, el. Fensterheber, PDC (vorn & hinten), Regensensor, Radio/CD, BC, LeichtmetallMIE T WO HNUN GE N
G R U N DS T Ü C K E
felgen, schwarzmet. (mtl. ab 168,- €)
NUR 15.750,- €
Verm.
1-R.-Appartement,
bebaut
in Wassergrundstücke
oder unbebaut für vorgemerkte Interessenten sucht Gropp
Immobilien 0 30 / 5 14 53 34
VW PASSAT VARIANT TDI/NAVI
Schulzendorf, ab sofort, 39 qm,
voll möbl., 10 min zur S-Bahn,
Modell 2012, Klimaautomatik, großes Navigationssystem, 8 x Airbag,
430 * WM, Tel. 033762/4 12 21
ABS, ESP, ASR, ZV + FB, el. Fensterheber, Radio/CD, BC, Regensen- Zernsdorf, traumhaftes Seesor, Sitzheizung, MFL, PDC vorn &
grundstück mit Steg, 2 Zi. DG,
hinten, aus Erstbesitz, scheckheftge90,5m², Miete 770*, NK 270*,
pflegt, schwarz-met. (mtl. ab 127,- €)
Kaminofen, Balkon, renoviert,
NUR 12.750,- €
VW PASSAT VARIANT TDI/NAVI
EZ.: 2011, Klimaautomatik, großes
Navigationssystem, 8 x Airbag, ABS,
ESP, ASR, ZV + FB, el. Fensterheber,
Radio/CD, BC, Sitzheizung, MFL, aus
Erstbesitz, scheckheftgepflegt, silbermet. (mtl. ab 117,- €) NUR 11.980,- €
VW TOURAN TDI/DSG-AUTOMATIK
EZ.: 2011, 77 KW (105 PS), 7-Gang DSGAutomatikgetriebe, 2-Zonen Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS, ESP, ASR, ZV + FB, el.
Fensterheber, Tempomat, Radio/CD, BC,
PDC (Einparkhilfe), Sitzheizung, silber-met.
mtl. Rate
Preis
ab 137,- €
NUR 13.880,- €
VW PASSAT VARIANT 2,0 TDI/
AUTOMATIK
EZ.: 2011, DSG Automatikgetriebe,
Klimaautomatik, großes Navigationssystem, 8 x Airbag, ABS, ESP, ASR, ZV
+ FB, el. Fensterheber, Radio/CD, BC,
Regensensor, Sitzheizung, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, schwarz (mtl.
ab 137,- €) NUR 14.950,- €
VW PASSAT VARIANT 2.0 TDI
EZ.: 2010, 103 KW (140 PS), scheckheftgepflegt, großes Navigationssystem, Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS,
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Sitzheizung, Radio/CD, PDC-Einparkhilfe, schwarz-met. (mtl. ab 118,- €)
NUR 11.750,- €
SONDERAKTION BIS ZUM 07.02.2015
Bei Finanzierung eines Gebrauchtwagens, Neuwagens, Vorführwagens oder einer Tageszulassung über unsere Hausbank,
erhalten Sie bei Vorlage dieses Coupons:
• 4 NEUE Winterreifen,
• einen 250,- € Tankgutschein geschenkt.
(Nur gültig bei Vorlages dieses Coupons VOR Kreditantrag und einem Finanzierungsbetrag von mind. 5.000.- €)
Pkw-Sofort-Finanzierung für Angestellte,
Arbeiter, Rentner & Selbständige
(auch bei Problemfällen)
AZL
Autozentrum
Ludwigsfelde e.K.
• Umfinanzierung/Vorkreditablösung
• Wunschrate frei wählbar
• Fahrzeug morgen abholen - erste Rate in 3 Monaten
• PkW-Barankauf mit Bankablösung
• kulante Inzahlungnahme
Weinbergsweg 24
14974 Ludwigsfelde
(neben VW – gegenüber Nissan
– gegenüber Mazda)
Telefon 03378 / 54 70 820
ab 1.2., prov-frei, Immoscout
ID: 77798399, Energieausweis/
Verbrauch 84,5 kWh/(m²*a)
0 30 / 75 77 46 13
UM ZÜ G E /
T R A NSP O R T E
Wohnungsauflösungen – kostenfrei
24 h 0172 / 392 99 40
Der richtige Weg
Sofort
zu vermieten!
4-Zimmer-Wohnung,
ca. 81 m2, Balkon,
komplett saniert,
Erstbezug, 3. OG, in
Bestensee, Friedenstr.,
631 € WM,
Kontakt: Schweppe
0160/97 67 49 09
An der Eisenbahn 30, 15711 Königs Wusterhausen
E-Mail: info@kugland-gmbh.de
www.kugland-gmbh.de
H AUSR AT/ V E R K AUF
Altes Akkordeon 32 Bässe, ca.
60 Jahre alt, zu verkaufen. Pr.
VB, 0 33 75 / 29 64 18
MÖBE L / V E R K AUF
DACHGESCHOSSE /
PENTH. MIE T WOHNUNG Verk. Jugendbett m. Lattenrost
Trebbin OT Kliestow, wunderschöne Dachgeschoßwohnung,
bestehend aus Schlafzimmer,
Wohnküche, Bad, Flur, EBK,
Balkon. 60 m², ZH, KM 312,-* +
55,-* NK. T: 033731/80101
u. Matratze B: 0,90x L: 2,00x H:
0,90m, dkl. holzfarb., mit unten
2 Schranktüren, 2 Schübkästen u. ein kl. Regalfach, weiß
abgesetzt, unbenutzt, auch für
Erwachsene geeignet, Preis
VB 180*. 01 73 / 9 77 85 49
H AUS/H O F/G A R T E N
Pflasterarbeiten / Erdarbeiten
Firma M. Bednarski • Garten- und Landschaftsbau
Tel: 03 37 62 - 2 16 23
Fax: 03 37 62 - 4 88 55
www.landschaftsbau-tiefbau.de
Schmiedezaunanlagen extrem preiswert,
A L L E S F ÜR S K IN D
Dt. Qualität + Garantie, Grat.Kat., Vor-OrtTermine, Winterrabatt!!! ( 030 6559003
www.zaunkoenig-wendenschloss.de
Verk. Kinderbett 0,70x1,40m
➧ Erdbau
➧ Abriss
➧ Abwassersammelgruben
➧ Baumfällung
➧ Containerdienst
➧ Selbstlader
➧ Pflasterarbeiten
Tel.:
0172 / 3954879
mit
Matratze,
kieferfarb.
(Nestchen, Himmel u. Bettw.),
130*; Reisebett m. Matratze,
rechteckig, 50*; kl. Kindercouch, ausklappbar, hellblau
m. Teddys, neuw., 20*; Kindertisch mit 2 Stühlen, hell holzfarb., 15*. 01 73 / 9 77 85 49
S O N S T IG E S
!! NOTVERKAUF !!
BAUM A R K T/
H A NDW E R K
Malerbetrieb!
Wir renovieren günstig Ihr Zuhause.
Sonderpreise für Senioren und Leerwhg..
03 37 62 - 8 10 92
Kleine Handwerksfirma führt aus:
Altbausanierung, Um-,
Aus-, Neubau, Pflasterarbeiten, Zaunbau u.v.m.
Telefon: 0 33 75/21 43 90
Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige
NAGELNEUE FERTIGGARAGEN
zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder
Doppelbox). Wer will eine oder mehrere?
Info: Exklusiv-Garagen
Tel.: 0800 - 785 3 785 gebührenfrei (24 h)
!!! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro, DM,
Göde, MDM, Dollar, Kaiserreich, Rubel, China-Münzen,
Silber- u. Goldmünzen, Münzsamml. (auch unvollst.) Alles
anbieten!
Hausbesuch.
03 32 05 / 23 19 07
Rubrikenmarkt
Seite 8 28. Januar 2015
WochenSpiegel
DIE NS T L E IS T UN G E N
Kleinunternehmer
führt Um- u. Ausbauarbeiten,
Trockenbau, Fußbodenarbeiten,
Innenausbau durch
Damit Sie mehr Zeit für sich
haben: Hauswirtschaftsservice
Weinhold! Tel.: 033762-808135;
0171-7429239. Eine gute Idee!
Tel. 0173/9997808
Malerfachbetrieb
!Preiswert Malern!
033762-228 296
Kostenl. Haushaltsauflösung Privatdarlehn gesucht ! Suchen Uhrmachermeister i. R. rep. alte Kleintransporte / Umzüge
Darlehn für Krankentrans- Stand- u. Wanduhren, holt ab, Möbeleinlagerung ab 9,99 €
bei Verwertung, billige EntrümLKW + 2 Träger ab 38,00 €
port. Nur ernstgemeinte Ange- baut ein. T:03371/621462
pel., Umzüge, Malerarb., Haus24 h 0172 / 392 99 40
bote. 0 15 73 / 7 44 72 31
KINDEL TRANSPORTE
u. Laubenabriß,
Tel. 03 37 66/4 21 61
Dachdeckermeisterbetrieb
hat noch Termine frei für
Dach und Fassade
– Reparaturdienst –
03304 / 3 07 56 59
Wir reinigen
.....
(privat u. gewerblich)
Fa. Tel./Fax: 033762/49245
Funk: 0172/39 161 52
NEU Die HANDLANGER Haben Sie ein Problem sind's die
Handlanger die es beheben.
Wir Montieren, Löten, Verpacken, Kleben, Zählen und
vieles. www.diehandlanger.de
BAUMFÄLLUNGEN
ab
60,– €
Klettertechnik
0172-72 644 33
Kleintierpension! Ihr Liebling
braucht Urlaub? tierpensiongrossziethen.de
Bauplanung, Statik, Bauleitung
realisiert v. Dipl.-Ing.
Tel. 033762/902 16 od. 0170/3820814
BE K A N N T S C H A F T E N
Biete nette Hilfe für Senioren in Freundlicher gestandener Er su.
Haushalt, Einkauf, Behörde unausgelast. Sie, 55-60 J., f.
und Garten, 01578/7047510
Treffen, SMS 0162/6 01 89 36
STELLENMARKT
Bei uns bekommen Sie Ihre Buchhaltungsbüro sucht SteuChance, auch ungelernt, ab so- erfachangestellte(n)
oder
Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir verantwortungsfort. 0800 – 1133003 (geb.-frei) Buchhalter(in), vorerst 450,-*.
volle Mitarbeiter/innen, kein Außendienst, bezahlte Einarbeitung.
0 33 75 / 4 67 72 70
Vollzeitstelle in Berlin-Mitte mit 13 EUR/Stunde
Erstkontakt u. Informationen: (030) 300142776
Suche ab sofort zuverlässige Reinigungskraft
auf Minijobbasis in Eichwalde.
Familienbetrieb / KFZ sucht
KFZ-Mechatroniker
01 71 / 5 75 38 03
VOLLZEIT-JOB!
Als Helfer m/w, ab 18 J., led., auch ungelernt,
in verschiedenen Bereichen. Verdienst ca. 2250 €
monatlich, Unterkunft + Versorgung möglich.
INFO Tel.: tägl. 8 –20 Uhr 0391- 56 39 0710
Tel. 0 35 61 / 68 57 90
Randstad sucht Lagermitarbeiter
und Kommissionierer (m/w)
mit und ohne Staplerschein für langfristige
Kundeneinsätze im Raum Ludwigsfelde,
Zossen und Freienbrink ab 8,50 €/h (brutto)
Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
Randstad
Mittelstraße 5 ∙ 12529 Berlin-Schönefeld
Maxi Raschka und Cathleen Nachtigall
Telefon: 030-63 41 49-12/ -11
maxi.raschka@randstad.de
DVB
Randstad sucht Elektroniker,
Montierer und Löter (m/w)
im Raum Zossen. Wir bieten Ihnen einen
langfristigen Kundeneinsatz mit Möglichkeit auf Übernahme und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
Randstad
Mittelstraße 5 ∙ 12529 Berlin-Schönefeld
Maxi Raschka und Cathleen Nachtigall
Telefon: 030-63 41 49-12/ -11
maxi.raschka@randstad.de
GmbH
sucht
TOP
mi
ni
JOB
• an 1-2 Tagen
pro Woche
Zusteller
Wir sind der Vertrieb für die
kostenlose Anzeigenzeitung
WochenSpiegel am Mittwoch.
Wir suchen
Kfz-Schlosser
in Vollzeit
Tel.: 0172-395 48 79
jederzeit motivierte und zuverlässige Boten
(Mindestalter 13 Jahre).
Sie sind mobil und möchten auch außerhalb
Ihres Wohngebietes die Zeitung verteilen,
dann bewerben Sie sich um eine
lukrative Stelle als Springer.
Fenster Türen Bohnau, Zeesen
Tel. 03375-900706
Hausmeister m/w ab Saison
2015 Ostseeferienanlage auf
Usedom, sucht für Mai bis September. Preisw. Unterkunft
vorhanden. Anforderungen:
vielseitige handwerkliche Fähigkeiten, gerne Bewerber ab
55 Jahre. ZU 9 180
j.kalinowsky@kjhv.de
alternativ per Post an
KJHV
Jakob Kalinowsky
Parkstraße56
16761 Hennigsdorf
den Berliner Raum und das südliche Umland! Wir bieten: Top-Konditionen, einen
unbefristeten Vertrag und Spaß bei der Arbeit!
TEMPTON Personaldienstleistungen; Mittelstraße 7; 12529 in Schönefeld
030 634148-23 Katharina.Adam@tempton.de
www.tempton.de
Sie sind zuverlässig und teamfähig, freundliches Auftreten sowie selbst­
ständiges Arbeiten zählen zu ihrer Stärke.
Neueinsteigern (w/m) geben wir gern eine Chance. Auf Sie wartet ein
starkes Unternehmen, ein tolles Team und eine wachsende Branche.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG
z.Hd. Frau Julia Flucke, Am Rondell 1, 12529 Schönefeld
Email­Bewerbungen bitte an: karriere­waltersdorf@hoeffner.de
Stellenausschreibung
Für den Aufbau von familienanalogen Wohngruppen im Land
Brandenburg sind wir auf der Suche nach pädagogischen Fachkräften.
Sie leben als fest angestellte/r Erzieher/in ggf. mit Ihrer Familie in
einem gemeinsamen Haushalt mit den zu betreuenden Kindern. Dies
kann in Ihrem eigenen Haus oder der eigenen Wohnung sein. Ihnen
kann jedoch auch ein passendes Haus oder eine passende Wohnung
zur Verfügung gestellt werden.
Ihr Aufgabengebiet umfasst
• Pädagogische Alltaggestaltung
• Individuelle Förderung im Gruppenkontext sowie die schulische
Förderung
• Freizeitgestaltung
• Zusammenarbeit mit Institutionen des Hilfesystems
Sie erwartet
• Ein kleines und freundliches unterstützendes Team mit
hinzukommenden Kollegen/innen
• Bezahlung analog AVB
• Eine unbefristete Anstellung
• Externe Supervision sowie kollegialer Austausch
• Interne und externe Fortbildungen
Wir erwarten
• Eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
• Freude am Umgang mit Kindern
• Das Herz auf dem rechten Fleck
• Flexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
informativ. lokal.
vielseitig.
Fliesenleger zur sofortigen Festeinstellung gesucht. degewo
Technische Dienste GmbH,
Tel.:
030/26485-9600,
gerald.gaedke@degewo-td.de
Sind Sie
Die nächste
Herausforderung
Heizungs- und
Sanitärmonteur/ in
und möchten gerne in einem
mittelgroßen Team mitarbeiten?
Dann informieren Sie sich unter
www.bht-haustechnik.de
und bewerben sich unter
Tel. 0151/1205 1027
Randstad sucht
Maschinenbediener (m/w)
ab 10,00 €/h (brutto) für einen Autozulieferer im südlichen Umland von Berlin im
3-Schichtsystem.
Randstad
Mittelstraße 5 ∙ 12529 Berlin-Schönefeld
Maxi Raschka und Cathleen Nachtigall
Telefon: 030-63 41 49-12/ -11
maxi.raschka@randstad.de
NE BE N JOBA N GE BO T E
Sie arbeiten in unserem Logistikzentrum. Schwerpunkte sind Waren­
annahme, Warenausgabe, Einlagerungen und Auslagerungen. Zudem
bearbeiten Sie Retouren und führen Bestandskontrollen eigenständig
durch. Staplerschein muss nicht zwingend vorhanden sein.
Innewohnende
Erzieher(m/w)
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per
E-Mail an:
Sie sind Schlosser oder Schweißer?
in Vollzeit oder Teilzeit (Aushilfe)
WochenSpiegel
Wir freuen uns darauf, Sie
kennenzulernen.
Wir bieten Ihnen interessante Projekte und attraktive Konditionen!
Vergeuden Sie nicht Ihre Fähigkeiten, sondern bewerben Sie sich bei uns!
Mitarbeiter Lager (w/m)
DVB Direktvertrieb GmbH
Telefon: 0331 / 50 59 743
per E-Mail: info@dvb-brandenburg.de
Ihre Bewerbung
Elektroinstallateure und HLS – Monteure gesucht m/w !
Starten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft!
Zur Verstärkung unseres Teams in Waltersdorf suchen wir
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben,
melden Sie sich bitte unter folgender Adresse:
Der Kinder-und JugendhilfeVerbund ist ein freier Träger der
Jugendhilfe mit unterschiedlichen Einrichtungen in Berlin
und Brandenburg.
Eine unserer zentralen Aufgaben ist es, Kinder zu betreuen, die gerade nicht in ihrer
eigenen Familie leben können.
MIT TEMPTON SCHON AN MORGEN DENKEN:
Höffner gehört mit 18 Einrichtungszentren und über 6000 Mitarbeitern
zu den führenden Möbelhandelsunternehmen in Deutschland.
(Die Betreuung unserer Boten erfolgt vor Ort)
Über uns
für Container, FS Kl. C
Tel.: 0172-395 48 79
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen Schlosser/Schweißer m/w für
Installateur
Heizung/Sanitär
zur sofortigen Festeinstellung
gesucht. degewo Technische
Dienste GmbH, Tel.: 030/ Flugzeugabfertiger und Passa26485-9600,
gerald.gaed- gierabfertiger-Mitarbeiter
(m/w) zur unbefristeten Festke@degewo-td.de
anstellung durch die TÜV
Rheinland Personal GmbH geKraftfahrer (Fernverkehr) Wir sucht. Voraussetzung: Führersuchen per 01.02.15 zwei schein Klasse B. Vergütung
Kraftfahrer (F.KL. CE) mit Be- nach BAP-Tarifvertrag, Urrufserfahrung im nationalen laubs- und Weihnachtsgeld.
Fernverkehr. Kontaktaufnah- Erstkontakt: Herr Landrock
me unter: 03378/2084411 Hr. Tel.: 030/7562 3901, E-Mail:
Stephan
trp-berlin-gb@de.tuv.com
Für die pünktliche Verteilung des
WochenSpiegel suchen wir in
Königs Wusterhausen
und Umland
Suchen Monteur/Helfer
für Fenstermontage
Wir suchen
Berufskraftfahrer
Jede Woche aktuelle Stellenangebote
Haushaltshilfe, 1-2x pro Woch
in Zeesen f. 3- 4 Std. gesucht,
Bezahlung nach Vereinb.
01 51 / 55 55 00 07
W E I T E R BIL DUN G/ UMS C HULUN G
Umschulung - Zahntechniker
Fortbildung Fachkraft RechNeuer Beginn am 02.03.2015
nungswesen mit DATEV und
für ALG 1-, ALG 2- Empf. u.
SAP ab 09.02.2015 bei TÜV
Reha, in 09120 Chemnitz,
Rheinland Akademie GmbH im
Straßburger Str. 28, www.stuLufthansa Flight Training Cendiencolleg-chemnitz.de,
ter Berlin, Schützenstr. 10,
03 71 / 56 02 10
12526 Berlin. Weitere InformaAufstiegsqualifizierung
Getionen Tel.: 030-814041621
prüfte Schutz- und Sicherheitskraft. Voraussetzung Sachkundenachweis
$34a,
Beginn
23.02.2015 mit Einstellungszusage von Sicherheitsunternehmen. TÜV Rheinland Akademie GmbH im Lufthansa
Flight Training Center Berlin,
EU-Berufskraftfahrerschulungen
Schützenstr. 10, 12526 Berlin.
Modul 1-5 vom 09.02. – 13.02.15 in Wildau
Weitere Informationen: Tel.
Gabelstaplerfahrerausbildung ab 24.03.2015
TrainingCenter Transportlogistik (u. a. Führerscheinausbildung C/CE*, u.v.m.)
030-814041621
Umschulung Servicekaufmann
im Luftverkehr (IHK). Infoveranstaltung jeden Donnerstag
14:00 Uhr bei TÜV Rheinland
Akademie GmbH im Lufthansa
Flight Training Center Berlin,
Schützenstr. 10, 12526 Berlin.
Weitere Informationen: Tel.
030-814041621
(*in Zusammenarbeit mit einer anerkannten Fahrschule)
Kaufmännische Weiterbildung (z.B. Excel, DATEV, LEXWARE u.v.m.)
Lagerlogistik Modulare Qualifizierung
DEKRA Akademie GmbH • Schwartzkopffstraße 2 • 15745 Wildau
Tel.: 0 33 75/ 5 64 08-0 • Fax: 0 33 75 / 5 64 08-18
E-Mail: wildau.akademie@dekra.com • www.dekra-akademie.de
Sie suchen eine neue berufliche
Herausforderung?
Wir beginnen wieder die
Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft WachSchutz- und Sicherheitsdienst mit
Sachkundeprüfung (IHK) § 34a GewO
Termin: 09.03.2015
Fortbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft/in (modular)
Technologie- und
Berufsbildungszentrum
Königs Wusterhausen
gGmbH
Arbeiten am Berliner Flughafen: Weiterbildung für Passagierabfertigung
(Check-In),
Beginn 16.02.2015 und Flugzeugabfertigung,
Beginn
26.02.2015 - mit Einstellungszusage an Berliner Flughäfen.
Infoveranstaltung jeden Donnerstag, 14:00 Uhr bei TÜV
Rheinland Akademie GmbH
im Lufthansa Flight Training
Center Berlin, Schützenstr. 10,
12526 Berlin. Weitere Informationen: Tel.: 030-814041621
Termin: 23.02.2015
Alltagsbegleiter nach § 87b (Demenz)
Termin: 18.02.2015 - 24.03.2015
Termin: 13.04.2015 - 20.05.2015
Eine Vermittlung in ein versicherungspflichtiges
Beschäftigungsverhältnis kann von uns gewährleistet
werden.
Bei Erfüllung Ihrer persönlichen Voraussetzungen
können die Maßnahmekosten von Ihrer Agentur für
Arbeit/Job-Center übernommen werden.
(Bildungsgutschein)
Frau Carola Weber
Maxim-Gorki-Str. 4
15711 Königs
Wusterhausen
Tel.: (03375) 210516
Fax: (03375) 210520
mail: weber@tbz.de
n Tür
Tag der offeneUh
r
Sa., 31. Januar, 10–14
e:
Nachhilfe-Beratungswoch
r
02.02.-06.02., 14–18 Uh
IS
Lerntipp-Broschüre GR AT
Studienkreis Eichwalde 67 53 98 98
Schulzendorfer Str. 1, 0 30/ 2 Uhr
7–2
Rufen Sie uns an: Mo–So
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
28. Januar 2015 Seite 9
BE K A N N T S C H A F T E N
Claudia, 47 Jahre, Angestellte
bei der Bank, schlanke, weibliche Figur mit schöner Oberweite, langen, blonden Haaren,
zärtlich, treu, ehrlich, mag Sport,
Reisen, gute Gespräche, romantische Abende. Ich fühle mich so
schrecklich einsam und würde so
gerne mit einem lieben Mann zw.
44-56 Jahre, die Abende verbringen, ein Glas Wein trinken und kuscheln. Bin nicht ortsgeb. u. habe
einen eigenen Pkw. Tel. (0331)
58 56 56 82 o. Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7598.
Ute, 59/160, verwitwet, attraktiv,
junggeblieben, gute Hausfrau,
mit Auto, finanziell gut gestellt,
nicht ortsgebunden, suche lieben Herrn, gern auch älter oder
vom Land. Freue mich auf Deinen Anruf. Tel. (0331) 58 56
56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7603.
Herzensgute Dörthe, 65 Jahre,
verw., bis zur Rente als Krankenschwester tätig, eine sehr hübsche, jünger wirkende Frau mit
einer schlanken, weiblichen Figur, liebevollen und vitalen Wesen
und viel Lebenserfahrung. Finanziell durch Rente und Witwenrente
abgesichert und unabhängig. Ich
suche für eine harmonische und
zufriedene Zweisamkeit einen
charmanten Mann (Alter egal).
Würde Sie gern schon am Wochenende mit meinem Auto besuchen. Erfüllen Sie mir diesen
Wunsch u. rufen an. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 724866.
Nette Sie, Julia,
33/165/58, kaufmännische Angestellte, schlank,
sehr
attraktiv,
humorvoll, sucht
Beispielfoto
einen
richtigen
Mann, für romantische Stunden,
für Reisen, Sport, Sekt und Selters, für alles Schöne, für die Zukunft, eine gemeinsame Familie
und das ganze Leben. Hast Du
Mut und meldest Dich? Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“,
Zossen, 0800-3009920.
Traudel, 77 Jahre, lebensfrohe,
adrette Witwe mit einer sehr schönen, weiblichen Figur wünscht sich
von Herzen einen lieben Mann, bis
87 J., für noch viele Jahre in Harmonie und Glück. Zu zweit ist alles
viel schöner. Ich fahre gern mit
meinem Auto und komme Dich
gern besuchen. Bin sehr häuslich,
mag Gemütlichkeit, koche und
backe sehr gern und möchte die
schreckliche Einsamkeit beenden.
Bin nicht ortsgebunden und finanziell gut versorgt. Habe Mut, Du
bereust es nicht. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7612.
Eine zauberhafte Frau mit einer tollen Ausstrahlung, Anke,
43/164, blond, strahlend blaue
Augen, einer samtweichen Haut
und einer wirklich sexy Figur –
viel Busen, schlanke Taille, tolle
Beine. „Meine Arbeit als Teamleiterin macht mir viel Spaß und ich
habe ein sehr hohes und sicheres
Einkommen sowie ein modernes EFH. Privat will es mit dem
Glück nicht so recht klappen. Wo
den richtigen Partner finden? Einen Mann, gern auch älter, der
nicht nur ein flüchtiges Abenteuer, sondern Nähe, Geborgenheit,
Vertrauen, gemeinsame Urlaube
und Gespräche sucht. Ich möchte Dich verwöhnen, Zärtlichkeiten
austauschen, für Dich kochen und
auch den Alltag mit Dir genießen.
Bitte gib uns eine Chance!“ Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 723904.
Bin die Ursula, Ende 70/160/55,
seit einiger Zeit verwitwet, komme
hier aus der Gegend vom Lande
und halte es einfach nicht mehr
alleine aus, ich kann auch umziehen, habe eine gute Figur, koche
gern, liebe die Natur und würde so
gern wieder gemeinsam durchs
Leben gehen. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7613.
Christin, 28 Jahre, hübsche, natürliche Frau mit blondem Haar
und schlanker Figur, lieb, sucht
Wärme und Geborgenheit. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 726443.
20 Euro extra Taschengeld!
Lösen Sie das Rätsel, nennen Sie uns Ihre Lösung und
mit etwas Glück gewinnen Sie 20 Euro!
58 9 76 2
4 3
8
6 2 4 9 3
1 5
8
62
7
9
3
1
4
6 7 2
8 2 25
3
4 69 1
A
B
Haben Sie das Sudoku gelöst?
Prima, dann tragen Sie nun die
Lösungszahlen entsprechend der
Buchstaben in die Kästchen ein.
A
B
C
B
mitmache
n
& gewinn
en
34 6
65 9 9
8 6
4
3
79
4 1 3
19
7
56 2 73
C
1
7
9
6
6
5
C
Wählen Sie einfach die
01379 / 22 0 112* und
nennen Sie uns Ihre Lösungszahl!
Unter allen Anrufern mit der
richtigen Lösung verlosen wir
jedenWoche
Monat 20 Euro!
jede
Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Ingrid, Ende 60, Witwe. Bin
sehr gutmütig, liebevoll und anschmiegsam. Liebe die traditionelle Hausmannskost und das
Landleben. Möchte mit einem
warmherzigen, ehrlichen Mann
die Natur genießen, über alles
reden, Beisammensein und Wärme genießen. Fahre gern mit
meinem, neuen Auto, bin nicht
anspruchsvoll und umzugsbereit. Erwarte sehnlichst Ihren
Anruf. Tel. (0331) 58 56 56
82 oder Post an Kerstin Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7608.
Hübsche Angestellte, 52/163/55,
eine Witwe mit Traumfigur, lebe
hier ganz allein. Suche einen sympathischen Mann, für den ich immer da sein kann. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 693976.
Bringt mir diese Anzeige neues
Glück? Gabi, 53 Jahre, eine natürliche, hübsche Krankenschwester, häuslich, mit Pkw, suche
Dich, gern auch etwas kräftiger,
für das Leben, die Liebe, für die
Zukunft. Fass Dir ein Herz und
rufe an. Tel. (0331) 58 56 56
82 oder Post an Kerstin FriedIch heiße Antje, bin 39 Jahre, rich GmbH, Gluckstr. 14,
habe dunkelblondes Haar, braune 14480 Potsdam; Nr. 7600.
Augen und eine zierlich-schlanke
Figur. Ich arbeite als KrankenEr sucht Sie
schwester im örtlichen Krankenhaus. Nach einer großen Enttäuschung suche ich hierdurch einen Kl. Familienkreuzer sucht Beilieben, ehrlichen Mann, der all die boot! Die Crew, Vater Stefan,
schönen Dinge des Lebens mit 40/182 (u. Tochter, 14 J.), guter
mir teilen möchte. Wenn Du Dich Tänzer, mit Auto, tierlieb, ehrlich,
auch so nach einer harmonischen zuverlässig, natürl., lebensfroh,
Zweisamkeit sehnst, wie ich, dann möchten mit Dir/Euch den Hafen
ruf bitte gleich an. Wenn Du mich für eine interessante, harm. Zusiehst, wirst Du ganz sicher nicht kunft ansteuern. Tel. (0331) 58
enttäuscht sein. Julie GmbH 56 56 82 oder Post an Kerstin
Luckenwalde, Tel. (03371) Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7617.
620046; Nr. 726031.
Jürgen, 75 J., 185 cm, Witwer, NR/
NT. Fühle mich noch nicht zu alt
für eine nette Freizeitfreundschaft.
Bin noch fit u. gesund, fahre gerne
Auto (auch größere Strecken). Bin
durch die Vollzeitpflege m. Frau
sehr selbständig u. brauche keine
Wasch-, Putz- und Kochhilfe. Aber
halt die Freizeit möchte ich mit einer netten Frau verbringen. Lege
Wert auf ein gepflegtes Äußeres
und bin Ihnen ein niveauvoller
Gesprächspartner. Erstrebe eine
Freizeitpartnerschaft ohne Wohngemeinschaft.
Handwerkliche
Hilfe ist selbstverständlich. Julie
Luckenwalde,
Tel.
Ursel, Mitte 70, Witwe. Ich habe GmbH
keinen Anhang und bin völlig al- (03371) 620046; Nr. J 10215.
lein. Wünsche mir einen liebePapa, 34 Jahre,
vollen Mann, der es ehrlich meint. Liebevoller
Lege sehr viel Wert auf ein harmo- 180 cm, voll im Leben stehend,
nisches Zusammenleben in einer sucht gleichgesinnte, attraktive,
festen Wohngemeinschaft. Viel- treue Frau/ Mama bis 38 Jahre,
leicht hat ein passender Mann den für einen Neuanfang, mit InteresMut und ruft jetzt ganz schnell an. se für Garten, Natur und weitere
Freue mich auf Sie. Julie GmbH Freizeitaktivitäten. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371) Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 454373.
620046; Nr. PK 1638.
Brigitte, 61 Jahre, mit zierlich,
schlanker Figur, eine gutaussehende Witwe, zärtlich, ganz
natürlich, vielseitig interessiert,
mit kleinem Auto, als Angestellte berufstätig, liebe Blumen,
Tiere, die Natur und ein gemütliches zu Hause. Ich suche einen zärtlichen, verschmusten,
humorvollen,
treuen
Partner,
gern vom Lande, für eine dauerhafte Beziehung. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7604.
wwp 2015
Sie sucht Ihn
Konrad, 58 Jahre, ein interessanter Mann, sieht nett aus, ist
beruflich mit eigener Praxis sehr
erfolgreich, hat das gewisse Etwas. Ein geschickter, belesener
Mann, der gern reist (In- und
Ausland). Er möchte mit einer
zuverlässigen Frau eine dauerhafte, harmonische Partnerschaft führen. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7626.
Rainer, 66 J., Dipl. Jurist i. R.,
NR/NT. Trage mich nicht mit Heiratsgedanken, wünsche mir nach
angemessener Trauerzeit eine
schöne und sinnvolle Freizeitbeziehung mit einer ehrlichen und
aufgeschlossenen Dame, welche
wie ich naturverbunden und lebensnah ist. Habe ein gepflegtes
Äußeres und eine stattliche Körpergröße. Nach einem engagiertem Berufsleben mit Verantwortung bin ich finanziell abgesichert.
Ich stelle mir eine erlebenswerte
Partnerschaft mit getrennten Wohnungen vor, wo die Sympathie in
Gegenseitigkeit das Bestimmende
ist und wieder Licht und Wärme
ins Dunkle bringt. Wieder für einen Menschen da sein dürfen,
Anlehnung erfahren und Harmonie durchleben. Auto ist vorhanden und handwerkliches Geschick
selbstverständlich. Nur Mut! Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 717158.
Karsten, 45/188, Sanitätstechniker, leider verwitwet. Es ist sehr
leise um mich geworden, meine
18-jährige Tochter geht jetzt ihren eigenen Weg und nun bin ich
jeden Abend völlig allein. Dabei
bin ich ein Familienmensch, mag
Kinder über alles, bin aber auch
tierlieb und sehr naturverbunden. So gern möchte ich Dich in
meine starken Arme nehmen und
ich werde auch in stürmischen
Zeiten nicht von Deiner Seite weichen. Lass uns gemeinsam in eine
glückliche Zukunft gehen. Fass
Dir ein Herz und ruf an unter Julie GmbH Luckenwalde, Tel.
(03371) 620046; Nr. 716402.
Günther, Anfang 80, 180 cm,
Witwer, Dipl. Ing., ehrlich, rüstig
und mit Auto, sucht nette Frau
(Alter egal, wenn im Herzen jung
geblieben) für Freundschaft, keine
Wohngemeinschaft und kein Sex,
nur eine liebe Kameradin. Tel.
(0331) 58 56 56 82 oder
Post
an Kerstin
Friedrich
GmbH, Gluckstr. 14, 14480
Potsdam; Nr. 7639.
Michael, 61/186, verw., möchte
wieder Schmetterlinge im Bauch
spüren – dies ist mein sehnlichster
Wunsch. Bin sportlich, muskulös,
großz., zuverlässig, nett, romantisch, mit Sinn für alles Schöne,
vielseitig interessiert u. habe ein
angenehmes Äußeres. Suche
liebevolle „Sie“, zum Leben, Lieben u. Lachen. Tel. (0331) 58
Jürgen, Mitte 70, Witwer, ehema- 56 56 82 oder Post an Kerstin
liger Schuldirektor, junggeblieben Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
an Geist und Seele, gesund und vi- 14480 Potsdam; Nr. 7627.
tal. Möchte nach jahrelanger Pflege meiner Frau wieder ins Leben Ich bin ein 9-jähriges Mädchen
zurück. Endlich wieder Ausflüge und suche für meinen Papa eine
in der Umgebung mit dem Pkw sympathische Frau (30-45 Jahre)
machen, auch mal das Tanzbein und für mich eine liebe Mutti. Er
schwingen und einen Gesprächs- heißt Thomas, ist 37 J. jung, wohnt
partner für alle Lebenslagen ha- in einem wunderschönen Haus
ben. Auch die Kultur sollte nicht und ist leider mit mir ganz allein.
zu kurz kommen. Ein „Muss“ sind Abends spielt er mir oft auf seiner
für mich aber getrennte Woh- Gitarre was vor und sonntags konungen und trotzdem füreinander chen wir immer zusammen. Papa
da sein. Bin Ihnen eine fürsorg- ist sportlich, gutauss., humorvoll,
licher Begleiter und Helfer in allen musikalisch, gesellig, fröhlich und
naturverbunden,
Lebenslagen. Bin NR/NT und ein unbeschwert,
leidenschaftlicher Autofahrer. Ru- kinderlieb, zuverlässig, ehrl., treu,
fen Sie jetzt an! Tel. (0331) 58 mit solidem Einkommen. Er hofft
56 56 82 oder Post an Kerstin auf deinen Anruf! Julie GmbH
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14, Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 725256.
14480 Potsdam; Nr. 7634.
Hey, wo bist Du? Sympathischer,
junger Mann, Marc, 27/182, gepflegt, leider etwas schüchtern,
aber sportlich sehr
aktiv, mit festem
Job und abgeschlossenem StuBeispielfoto
dium, sucht liebe,
junge Frau für eine gemeinsame
Zukunft. Neugierig? Dann melde
Dich einfach! Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“, Zossen,
0800-3009920.
Einen bunten Blumenstrauß würde ich gern kaufen, für eine liebe
Frau, die es ehrlich meint, doch
dazu muss ich sie erst finden!
Ralf, 53/190, seit 2 J. verw., mir
fehlt nach langer Trauer die Nähe
einer Frau, mit der man über alles
reden, viel Schönes gemeinsam
machen und auch romantische
Nächte erleben kann. Ich bin finanziell abgesichert, habe als
Polizeioberkommissar viel Verantwortung, bin hilfsbereit, fleißig, häuslich, familiär, koche und
tanze gern, bin auch gern mal
mit dem Motorrad unterwegs und
kann fast alles reparieren. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 720153.
Wolfgang, 58 Jahre, groß, stattlich, geschieden, ein gutaussehender Herr, selbstständig mit
großem Unternehmen, finanziell
bestens abgesichert, lebt hier in
einem schönen, gepflegten EFH,
hat graumeliertes, volles Haar,
gepflegte Hände, männlich, elegant, humorvoll, charmant, treu,
ehrlich und sportlich (Ski, Tanzen,
Wandern, Sauna, Rad fahren). Die
Einsamkeit in meinem großen
Haus und Herzen soll endlich ein
Ende haben, deshalb suche ich
„Sie“. Ich möchte eine Frau verwöhnen und die Zeit mit ihr zusammen genießen. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 692976.
Freizeit
Die clevere und preiswerte Alternative zur Partnervermittlung,
zwanglos nette Singles bei unseren vielfältigen Veranstaltungen
kennenlernen!
Single- und Freizeitclub
Julie GmbH,
Tel. 03475 68927030
www.freizeitclub-julie.de
WOCHENHOROSKOP – IHR BLICK IN DIE STERNE!
Widder
21.3. – 20.4.
Waage
24.9. – 23.10.
Krebs
22.6. – 22.7.
Wenn Sie meinen, dass es mit Ihrem Projekt jetzt
in bewährter Weise nicht weitergeht, sollten Sie
sich mal endlich an etwas Neues heranwagen,
aber nicht auch noch versuchen, anderen Ihre
Ideen gewaltsam aufzuzwingen. Vor allem dem
Partner nicht. Solche Vorgehensweisen schaden
Ihrer Beziehung nämlich ganz erheblich.
Wie so oft sind Sie auch jetzt für die Problematiken Ihrer Nächsten offen. Für die momentane
Misere eines sehr guten Freundes haben Sie ein
Patentrezept bereit, das Ihnen auch schon geholfen hat. Zögern Sie deshalb bitte nicht, es ihm so
schnell wie möglich mitzuteilen. Ihre Hilfe kommt
genau zum richtigen Zeitpunkt..
Löwe
23.7. – 23.8.
Stier
21.4. – 20.5.
Achten Sie bitte in den kommenden Tagen darauf, dass man Ihre Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft nicht zu sehr ausnutzt, in finanziellen
Dingen sieht es nämlich im Moment nicht besonders rosig aus. Sie haben anscheinend ein zu
lockeres Verhältnis zum Geld. Ändern Sie bitte Ihr
derzeitiges Verhalten und zwar sofort.
Jungfrau
24.8. – 23.9.
Zwillinge
21.5. – 21.6.
Achten Sie darauf, dass Sie fit und wohl gelaunt
sind, diese Woche hat es nämlich in sich. Lassen Sie sich auch nicht von Ihren direkten Mitmenschen beirren und gehen Sie ausschließlich
fröhlichen und beherzten Dingen nach. Liegengebliebene Arbeiten können Sie dann getrost auch
noch in der nächsten Woche erledigen.
Steinbock
22.12. – 20.1.
Um Sie herum tobt das Chaos und ein einziger
Blick genügt und Sie sehen, dass Not am Mann
ist. Es sollte für Sie dann eine Selbstverständlichkeit sein, vollkommen uneigennützig mit anzupacken. Der Lohn ist Ihnen gewiss. Und das nur
nicht in dieser Woche. Man wird Sie wohl auf die
nächste Beförderungsliste eintragen.
Sie sind derzeit nicht in allerbester Verfassung,
weil Ihnen eine Person Vorschriften macht, die für
Sie nicht vereinbar sind. Nehmen Sie sich jetzt
bitte nichts Neues vor und versuchen Sie auch
nicht, irgendetwas Altbewährtes umzumodeln.
Im Moment wäre es nämlich am besten, alles
einfach so zu lassen, wie es ist.
Wassermann
21.1. – 19.2.
Skorpion
24.10. – 22.11.
Ein Ereignis bringt gleich am Montagmorgen
Ihren gesamten, schönen Tagesplan total durcheinander und zwingt Sie, außergewöhnlich flexibel zu sein, wenn Sie keinen totalen Schiffbruch
erleiden wollen. Das nächste Mal wissen Sie
dann Bescheid, bevor Sie eine große Sache ohne
durchdachtes Fundament ins Leben rufen!
Die heimische Stimmung ist in diesen kühlen
Wintertagen leider ein kleines bisschen getrübt.
Drücken Sie Ihre Gefühle jetzt bitte klar und deutlich aus. Es wäre doch wirklich jammerschade,
wenn erst Missverständnisse auftreten würden,
die dann vielleicht unüberwindbar für Sie selbst
und Ihre bessere Hälfte sind.
Sie sind augenblicklich in absoluter Hochform. Je
stärker Sie sich also in dieser Woche engagieren,
umso besser. Vielleicht streichen Sie auf einer
Geschäftsreise Erfolge ein, die Ihnen zusätzlich
finanzielle Vorteile bringen. Stellen Sie sich bei
Ihrem Chef sofort in der Reihe an, in der die
Tickets vergeben werden.
Fische
20.2. – 20.3.
Schütze
23.11. – 21.12.
An einem finanziellen Problem haben Sie sich
fast die Zähne ausgebissen und es leider doch
nicht lösen können. Raffen Sie sich nun sofort
zu neuen Wegen auf. Dann lässt sich diese Sache
bald aus der Welt schaffen. Ansonsten ist in dieser Woche nicht mit irgendwelchen Einbrüchen
oder Zwischenfällen zu rechnen.
für die Woche vom
28.01.-03.02.2015
Ein sehr guter Freund greift Ihnen in dieser Woche so weit unter die Arme, dass die Erledigung
einer Aufgabe nur noch ein Kinderspiel ist. Daraufhin ist ein dickes Dankeschön nötig. Vergessen Sie das bloß nicht. Wie wäre es, wenn Sie ihn
am nächsten Wochenende in ein hervorstechendes Restaurant einladen würden?
Sie haben die richtige Einstellung, um die Liebe
aufregend zu gestalten. Wie wäre es mit einem
Tapetenwechsel? Bald kommt der Zeitpunkt,
an dem Sie sich mit dem Partner arrangieren
können. Dann liegt es ganz alleine bei in Ihrer
Hand, die gemeinsame Zeit so romantisch und
auch harmonisch wie möglich zu gestalten.
*50 Cent/Anruf DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH. Der Gewinner wird telefonisch
benachrichtigt; der Geldbetrag wird überwiesen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
KO N TA K T BÖ R SE
www.spree-escort.de
Feucht und fröhlich in OHV, 50
EUR/Std, 01 73 / 1 81 46 92
REIF, BLOND, SEXY. Was tun? Mimi*26 Neu in
OHV 01 52 / 01 34 16 26
DT. MEGA-SEXY BLONDINE
NEUPUPPIN
0151-75379250 Eroszauber.de
Ab. 01.02. in Wittenberge !!!
Rubensengel, blond, 59 J. verwöhnt ab 7 Uhr, Tel. 01711752376
Neu iN WitteNberge!!!
Thai-Perle Kinny, verwöhnt Dich von A - Z!
03877 - 5677476, www.sexnord.net
Frz. Naturtalent Renata 23 J.,
vollbusig + naturgeil, will alles mit
Dir erleben tägl. 7-24 H.
03877 - 5677685 www.sexnord.net
N ✷ Haus ✷ Hotel ✷ Büro ✷ N
Diana, 25 J., schlank, OW 75 B,
E besucht & verwöhnt auch gern E
den reiferen Herrn.
U • 0162-80 111 26 U
sexY irinA!(35) in PerleberG!
MeGA hÜbsch & heiss! sPitZen serVice v. A-Z!
FrZ.t.., dildo sPiele, sM, KÜssen u.v.m
01625622440 sexnord.net, rotlicht-bb.de
Camilla aus OPR. Top-Figur,
wartet auf Dich. Mo.– So. auch Hausbesuche, • 0175 326 42 04
LUK
Polnische und deutsche Frauen v. 20–50 J.,
schlk.-griffig, bes. Haus/Hotel/Berl. Umland, 0175-8 39 15 70
JULIA · 1. Mal MASCHA · MILA
Verwöhnen mit TOP-Service
www.ladies.de
☎ 0152-
26573489
Einsam?Tel.0162/3735576 ❤
❤
Sylvia, netter, diskr. Besuch u. Begleitung,
für den älteren Herrn in Haus/Hotel.
NeueröffNuNg iN Havelberg !!!
Wöchentlich neue Modelle, alles Privat + Diskret.
039387 - 590420, www.sexnord.net
Lokales
Seite 10 28. Januar 2015
WochenSpiegel
Farbholzschnitte
Sender KW
Ausstellung mit Udo Würtenberger
n Eichwalde (WS). Vom
31. Januar bis zum 1. März
zeigt der Künstler Udo Würtenberger im Eichwalder
Kulturzentrum Alte Feuerwache
Farbholzschnitte,
die zwischen 1998 und 2015
entstanden sind. Der 1938 in
Karlsruhe geborene Lehrer
und Kunsterzieher beschäftigt sich seit 25 Jahren mit
dem Holzschnitt, einer Technik, die im 14. Jahrhundert in
Europa für die Buchillustration eingesetzt wurde. Seine
klein- und großformatigen
Arbeiten hat Würtenberger
in zahlreichen Ausstellungen
gezeigt.
Die Farbholzschnitte bewe-
Stiftung Funkerberg verkauft Anteile
gen sich zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion. Themen sind südliche
Landschaften oder romanische Kapitelle und Friese.
Verschlüsselt erzählt Würtenberger auch aus seinem
Leben, oder er nutzt literarische Vorlagen als Impuls.
Bis 2008 lebte der Künstler
im Schwarzwald. Danach
zog es ihn nach Berlin, wo er
2009 eine Galerie in der Elberfelder Straße eröffnete.
Die Ausstellung ist von Freitag bis Sonntag jeweils von
15 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Die Vernissage
findet am Samstag, dem 31.
Januar, um 18 Uhr statt.
Insgesamt 25 chinesische Experten informierten sich in der Stadt Wildau über das Gesundheitswesen.
Foto: Lützelberger
Bestens informiert
Gesundheitsexperten aus China in Wildau zu Gast
n Wildau (WS). Im Januar
besuchte eine Gruppe von 25
chinesischen Experten aus
der Verwaltung des Gesundheitswesens der Stadt Beijing (Peking) unter Leitung
von Lan Hu auf Einladung
des HOLON e.V. Deutschland. Die Gesundheitsexperten sind gekommen, um sich
hier über Aufgabe, Struktur
und Funktion des Gesundheitswesens in Deutschland
zu informieren. Sie möchten
natürlich auch neben dem
Kennenlernen der etablierten Verwaltungs- und Finanzierungsmodelle etwas über
die Trends im Pflege- und
Gesundheitswesen erfahren.
Dabei besuchen sie GesundFoto: privat heitseinrichtungen wie Kran-
Udo Würtenberger.
kenhäuser und Rettungswachen. In Bildungsstätten
wie Kitas und Schulen informieren sie sich zum Beispiel
über Hygiene- und Gesundheitsstandards, durchzuführende Kita-Untersuchungen,
Fr ü h f ö r d e r m a ß n a h m e n ,
Sprachstandsund
Vorschuluntersuchungen sowie
den Schulpsychologischen
Dienst und mögliche lernund
psychotherapeutische
Interventionsmöglichkeiten.
Am 15. Januar stand Wildau
auf dem Programm der chinesischen Besucher. Wie
beuge ich Krankheiten vor?
Wie wird Gesundheit zu einem Gut, um dessen Erhalt
und Verbesserung sich zunehmend mehr Menschen
bemühen? Wie wird dies initiiert und kommunal gestaltet? Diese Fragen standen
im Zentrum des Besuches.
Uwe Malich, Bürgermeister
der Stadt Wildau, begrüßte die Gäste und stellte ihnen Umrisse des Konzeptes
„Netzwerk Gesundheitsprävention“ vor, die durch den
Präventologen Gerd Draeger vertieft wurden. Der
Geschäftsführer des Wildorado“, Klaus-Dieter Kurrat,
erläuterte und demonstrierte
die Rolle seiner Einrichtung
in diesem Konzept. Birgit
Norden, die Geschäftsführerin des Gesundheitszentrums
Wildau, machte die Gäste mit
Aufbau und Funktion ihrer
Einrichtung vertraut.
n Königs Wusterhausen
(WS). Die Stiftung Funkerberg versucht seit über drei
Jahren ein Versprechen gegenüber den Bürgern der
Stadt Königs Wusterhausen umzusetzen. Nach der
gelungenen Sanierung des
Senders Hit Radio KW mit
einer übergroßen Beteiligung des Vorstandes der
Stiftung Funkerberg hat sich
der Vorstand entschieden,
Weg frei für Investoren
die Beteiligung am Sender
freizumachen, um neuen Investoren die Möglichkeit zu
geben, die Weiterentwicklung des Hit Radio SKW zu
begleiten.
Der Vorsitzende der Stiftung, Michael Reimann, erklärt: „Nach jahrelangen
ausgesprochen anstrengenden Verhandlungen haben
wir, Jörn Perlick als Vorstand der Stiftung und ich
am 13. Januar in einem Notariat in Berlin, den Verkauf
Stiftung flott machen
der Anteile der Stiftung Funkerberg am Hitradio SKW
unterzeichnet. Damit ist der
Weg frei gemacht, die Stiftung aus ihrem schweren
Fahrwasser flott zu machen.
Unser
ganz
besonderer
Dank gilt an dieser Stelle
der unermüdlichen Arbeit
der Mitglieder des Kuratoriums und der Stiftungsvorstände. Insbesondere danken wir dem ehemaligen
Vorsitzenden, Dr. Hans-Gerd
Amonn Graf von Wellmann
und Rechtsanwalt Michael Hentze, die als Vorstände
der Stiftung mit Rat und Tat
am Gelingen des Projektes
Hand angelegt haben.“
Guter Rat bei schlechtem Zeugnis
n Eichwalde (WS). Auch
in diesem Jahr geben die
Halbjahreszeugnisse
nicht
in allen Familien Anlass zu
ausgelassener Freude. Zwar
sind die Tendenzen meist
schon früher zu erkennen,
aber für viele Eltern sind erst
die Zeugnisnoten der Startschuss, um professionelle
Unterstützung für ihr Kind
zu organisieren. So steigen die Anmeldezahlen bei
Nachhilfeinstituten wie dem
Studienkreis um diese Zeit
deutlich an.
„Am wichtigsten ist es, trotz
der Enttäuschung und der
begrenzten Zeit bis zum
Schuljahresende die Ruhe zu
bewahren. Dann sollten El-
tern und Schüler gemeinsam
abwägen, welche Form der
Unterstützung die richtige
für das Kind ist“, so die Empfehlung von StudienkreisLeiterin Eveline Arndt. Dazu
lädt die Nachhilfeschule in
Eichwalde Eltern und Schüler am Samstag, dem 31. Januar, von 10 bis 14 Uhr zu
einem unverbindlichen Beratungstag ein. Anschließend
folgt vom 2. bis zum 6. Februar eine Beratungswoche mit
verlängerten Öffnungszeiten.
Neben einer persönlichen
Lernberatung wartet die kostenlose Ratgeber-Broschüre
auf die Besucher — solange
der Vorrat reicht.
Info-Telefon: 030/67 53 98 98
Handwerkskammer
Cottbus
Handwerk im Dahmeland
Handwerkerfrühstück
gut besucht
Friseurinnung für
Der elegante Weg nach oben Märkische
den ganzen Kammerbezirk
Mehr als 50 Unternehmen
haben am Handwerkerfrühstück im Lehrbauhof und im
Gebäudereinigerzentrum der
Handwerkskammer Cottbus
in Großräschen teilgenommen. Die Veranstaltung wurde
bereits zum vierten Mal durchgeführt. Sie ist eine Mischung
aus Workshops und individuellen Beratungen. In den modern
ausgestatteten
Werkstätten
werden zertifizierte Anpassungsqualifizierungen
und
Umschulungen in folgenden
Bereichen angeboten: Maurer
und Betonbauer, Trockenbauer, Zimmerer, Straßenbauer,
Fliesen-, Platten- und Mo-
Rund 2.000 Handwerker haben sich nach der Wende im
Jahr 1990 selbstständig gemacht. 523 Betriebe davon gibt
es heute noch. Einer von ihnen
ist Metallbauermeister Udo
Jentsch aus Märkisch Buchholz.
Treppen sind genau sein Ding,
davon versteht der 60-jährige Metallbauermeister eine
Menge. „Über 50 Prozent des
Gesamtumsatzes machen wir
heute mit Treppen“, sagt der
gebürtige Buchholzer. Dort,
in dem kleinen Ort mit Stadtrecht am Rande von Berlin,
ist sein Unternehmen „Treppenbau Jentsch“ seit 1952 zu
Hause.
Sechs Mann beschäftigt der
Handwerksbetrieb. Mehr sind
es in der Geschichte des Unternehmens nie gewesen. Diese reicht bis ins Jahr 1890 zurück. „Mein Urgroßvater war
Schmied und gründete den
Betrieb“, erzählt Udo Jentsch.
Viel mehr weiß er über die
Zeit jedoch nicht mehr. Auch
Dokumente aus jenen Jahren
sind rar.
„Mein Vater kam 1952 nach
Märkisch Buchholz und pachtete im Ort eine Werkstatt.“
Hier wurde noch am Schmiedefeuer gearbeitet, Pferde beschlagen und Landmaschinen
repariert. Mit der Anschaffung
des 1. E-Schweißgerätes wurden dann verstärkt Bauschlosserarbeiten ausgeführt.
Das Hauptproblem in der DDR
war die Materialknappheit.Wo
bekomme ich Material her?
„Mit dieser Frage musste sich
mein Vater immer wieder auseinandersetzen. Heute hingegen ist das kein Problem mehr.
Das Handwerkerfrühstück fand
zum vierten Mal statt. Foto: HWK
saikleger, Maler und Lackierer,
Fahrzeuglackierer, Stuckateur,
Dachdecker,
Trockenbauer
und Bürokauffrau/-mann.
Kontakt: Telefon 035753 23511, jungnickel@hwk-cottbus.
de
Preisausschreiben
Auf das Preisausschreiben
der
Handwerkskammer
Cottbus vom 23. Dezember
gingen zahlreiche Zuschriften ein. Aus den richtigen
Einsendungen wurde die
Gewinnerin gezogen: Kerstin Beer. Gesucht wurden die
Berufe, die zum Handwerk
gehören: a) Gärtner, b) Maurer, c) Bäcker
Die richtige Antwort lau- Kerstin Beer lebt in London und
tet: Maurer und Bäcker sind bekam den E-Book-Reader dort
Handwerksberufe.
von ihrem Mann.
Foto: HWK
Hier die Fortsetzung:
Welcher Beruf gehört nicht zum Handwerk?: a) Raumausstatter, b) Florist, c) Stuckateur
Bitte senden Sie uns Ihre Antwort bis zum 4. Februar per
E-Mail an: martin@hwk-cottbus.de oder per Post an Handwerkskammer Cottbus,Veronika Martin, Altmarkt 17, 03046
Cottbus. Zu gewinnen gibt es ein Badeset.
Unter allen Einsendungen wird ein Gewinner ausgelost. Der
Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Nach Auflösung der Cottbuser Friseurinnung zum Jahreswechsel deckt die Innung
aus Königs Wusterhausen nun
auch den Süden des Kammerbezirks ab. Am 19. Januar
überreichte die Handwerkskammer Cottbus die Genehmigung der Satzungsänderung.
Damit ist es amtlich: Der Antrag der Märkischen Friseurinnung hatte Erfolg: Zukünftig
ist die Innung nicht mehr nur
für den Altkreis Königs WusSchlosser- und Schmiedemeister Udo Jentsch mit seinem Vater terhausen zuständig, sondern
in der Werkstatt in Märkisch Buchholz. Das Bild entstand 1978. für den gesamten KammerFoto: privat
Ansonsten aber hat sich gar
nicht so viel geändert“, sagt
Udo Jentsch.
Was in Erinnerung bleibt, sind
die vielen Unternehmensberater, die sich besonders in den
ersten Monaten die Klinke in
die Hand gaben. Bereut hat der
Handwerker, der 1978 seinen
Meister machte und seine Frau
heiratete, den Schritt in die
Selbstständigkeit nicht. „Ich
würde es wieder machen“, resümiert er. Dass es ausgerechnet das Nachwendejahr 1990
gewesen ist, war Zufall.
„Mein Vater hat immer gesagt,
dass er mit 65 Jahren aufhören
will. Und das war eben 1989
der Fall.“ Seit dieser Zeit hat
sich der Handwerksbetrieb zu
einem Spezialisten für Treppen, Geländer und Zäune entwickelt. Der Auftragsradius
umfasst etwa 150 Kilometer.
Darüber hinaus hat man aber
auch schon Aufträge in Chemnitz, Leipzig und Wolfsburg
realisiert.
Seine Erfahrungen gibt der
leidenschaftliche Windsurfer
bezirk. Ondine Ballnus, Obermeisterin der Friseurinnung,
nahm die gute Nachricht von
Christoph Schäfer als Vertreter der Handwerkskammer
im Rahmen einer Innungsversammlung entgegen. Als
Erstes wird sich die Märkische
Friseurinnung um alle Gesellenprüfungen im Kammerbezirk kümmern, denn diese stehen unmittelbar bevor.
Kontakt: Cottbuser Straße 53a
15711 Königs Wusterhausen
Telefon 03375 210409
Telefax 03375 210485
Heute arbeitet der 60-jährige
Unternehmer überwiegend am
lektroinstallateurmeis- Richard Richter, Innung des
Computer und zeichnet und konter Gerald Krüger, Vor- Gebäudereiniger-Handwerks
struiert Bau- und Montagepläne standsmitglied der HWK, Brandenburg-Ost (v.r.) waren
für Treppen. Foto: HWK Cottbus Maurermeister
Andreas Gäste des Neujahrsempfangs
Mönke, Gas- und Wasserin- „Horizonte“ der brandenburund Snowboarder gern an jun- stallateurmeister Ulf Ender gischen Kammern in Cottge Menschen weiter.Vier Lehr- (beide Obermeister) sowie bus.
Foto: HWK Cottbus
linge wurden bereits in dem
Unternehmen ausgebildet. Die
Beratungstermine
ersten drei kamen noch von
selbst in den Betrieb. Es sei 9. und 23. Februar: Handwerksrecht/Handwerksrolle in
jedoch schwieriger geworden, der Außenstelle in Königs Wusterhausen, Cottbuser StraNachwuchs zu finden.
ße 53a, Terminvereinbarung unter 0355/78 35-122
Gefunden hingegen hat Udo 10. Februar: Grundlagen des Auslandsmarketing und inJentsch einen Nachfolger. Es ternationalen Vertriebs von 15 Uhr bis 16.30 Uhr, Handist sein Sohn, der derzeit sei- werkskammer Cottbus, Altmarkt 17, 03046 Cottbus
nen Meister macht und in ein 23. März bis 21. Mai: in Vollzeit Internationaler Schweißpaar Jahren den Traditionsbe- fachmann – die Fortbildung zum Profi für Schweißarbeitrieb weiterführen soll.
ten, mehr unter www.hwk-cottbus.de/weiterbildung
E
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
21
Dateigröße
4 065 KB
Tags
1/--Seiten
melden