close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibungstext - Heinrich-Heine

EinbettenHerunterladen
Die Heinrich-Heine-Universität sucht für die Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement des Dezernats Gebäudemanagement zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Sachgebietsleiterin/Sachgebietsleiter
Ein Campus mit einer Fläche von mehr als 40 Fußballfeldern und
7.000 Räumen muss perfekt organisiert und gemanagt werden: Die
140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dezernats Gebäudemanagement kümmern sich um den reibungslosen Universitätsbetrieb.
Das Infrastrukturelle Gebäudemanagement ist für die Aufgaben des
nichttechnischen Gebäudebetriebs zuständig. Hierzu zählen unter
anderem die Hausmeister-, Bewachungs- und Reinigungsdienste.
Darüber hinaus gilt es, 90.000 Veranstaltungen im Jahr – Seminare,
Vorlesungen, Praktika und anderes mehr – zu betreuen. Dieser
Bereich zählt zum Schwerpunkt der Abteilung Infrastrukturelles
Gebäudemanagement.
Im Sachgebiet Haus- und Sicherheitsdienste stehen dabei Themen wie
Entsorgung, Grünflächenpflege, Hausmeister, Parkraumbewirtschaftung
(Regelung ruhender und fließender Verkehr), Sicherheit, Reinigung
(innen und außen), Schädlingsbekämpfung, Servicepoint, Verkehrssicherheit (inkl. Baumpflege und Winterdienst) im Mittelpunkt.
Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
• Leitung des Sachgebiets Haus- und Sicherheitsdienste mit 17
Beschäftigten
• Aufstellung und Kontrolle des Sachgebietsbudgets
• Personaleinsatzplanung sowie Gewährleistung der Aufgabenerledigung
• Dokumentation gemäß Anforderungen der Betriebssicherheitsverordnung und GEFMA Richtlinie 190
• Übernahme der Rolle „Leitung der Notfallhelfer“ nach dem
Betrieblichen Alarm- und Gefahrenabwehrplan (BAGAP)
Was erwarten wir?
• Ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium bzw. einen
Abschluss als Techniker/in und/oder als Meister/in
• Alternativ das Vorliegen einer abgeschlossenen kaufmännischen
Berufsausbildung möglichst in Verbindung mit einer einschlägigen
Fort-/Weiterbildung im Bereich des Facility-Managements und/
oder der Immobilienwirtschaft
• Nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung im operativen und
administrativen Facility Management
• Nachgewiesene praktische Führungserfahrung ist von Vorteil
• Fahrerlaubnis Klasse B
Nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement sowie Kennt•
nisse des Ordnungsrechts wie auch der kaufmännischen Buchführung sind wünschenswert
• Gute Anwenderkenntnisse im Umgang mit den Produkten von
MS Office (Word, Excel, PowerPoint) und dem Internet
• Ein hohes Maß an Motivation, Engagement und Flexibilität
werden vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich in neue
Softwareprodukte einzuarbeiten. Zudem fordern die Aufgaben
von der Bewerberin/dem Bewerber Durchsetzungsvermögen und
Verhandlungsgeschick.
Im Rahmen der Tätigkeit muss der/die Stelleninhaber/in körperlich
in der Lage sein, die Begehungen und Kontrollen außerhalb des
Büros auf dem Campus wahrnehmen zu können, da dies einen
wesentlichen Teil der Arbeitszeit ausmacht.
Darüber hinaus sollte der Bewerber/die Bewerberin zeitlich flexibel
sein und, wenn es beispielsweise die Sicherheit auf dem Campus
erfordert, gelegentlich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
der Verwaltung zur Verfügung stehen können.
Was bieten wir Ihnen?
• Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EG 9 TV-L.
Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter:
http://www.lbv.nrw.de/beztab/entgelttabellen_2014/entgelttab.php
• Eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden
• Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
(z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder)
• Standortsicherheit – Ihr Arbeitsplatz ist der Campus der HHU
• Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes:
z.B. eine jährliche Sonderzahlung, vergünstigte Versicherungstarife, die Zahlung der Vermögenswirksamen Leistungen und eine
Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
• Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Eine gründliche Einarbeitung
• Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf
Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern
nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei
gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und nachweislich gleichgestellte Menschen
werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung
besonders bevorzugt.
Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen der
Leiter der Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement,
Herr Abraham (Tel. 0211 81-15327), gerne
zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie
bitte Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung
auf dem Postweg und unter Angabe der Kennziffer
103 T 15 – 3.2 bis zum 20.02.2015
an die
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dezernat Personal und Organisation
40204 Düsseldorf
Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt
werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
741 KB
Tags
1/--Seiten
melden