close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in Helmstedt! - Helmstedter Sonntag

EinbettenHerunterladen
www.helmstedter-sonntag.de
Aktuelle Nachrichten
Zeitungs-Download
Bildergalerien
Anzeigenannahme
HELMSTEDTER
SONNTAG
Sonntag, 1. Februar 2015
Guten Morgen!
30 Millionen
Ich weiß, Äpfel vergleicht man nicht mit
Birnen, aber manchmal muss man einfach etwas quer
denken...
Mal ganz ehrlich,
30 Millionen Euro
mal eben in der Halbserie für einen Fußballspieler (einen Menschen) auszugeben oder für eine
Handball-Weltmeisterschaft für
ein paar Millionen ein Team (auch
Menschen) zusammenzukaufen
bloß für dieses eine Turnier - das
ist doch pervers, oder?
Noch übler wird mir, wenn ich bei
all dieser Geldverschwendung
daran denke, dass es so viele verarmte Menschen auf der ganzen
Welt gibt, die am Hungertuch nagen oder noch nicht mal ein Tuch
haben, an dem sie nagen könnten.
Blicken wir mal nicht so weit über
den Tellerrand, sondern vor unsere eigene Haustür: Mit 30 Millionen Euro, die locker „nebenbei“ in
der Bundesliga über den Tisch
gehen, könnte die Stadt Helmstedt
ihren Haushalt (fast) ausgleichen.
Dann wäre eine ganze Kommune
schuldenfrei.
Ja, Fußball und Finanzmisere das passt für viele so gar nicht
zusammen. Aber ein bisschen
träumen muss erlaubt sein, wenn
in direkter Nachbarschaft das
Geld so locker zu sitzen scheint...
Katja Weber-Diedrich
Kaminholz
SRM ab 49€
*
*Schüttraummeter
Wir liefern auch ins Haus!
,ANGE4RIFT%s3CHÚNINGEN
4EL
Lottozahlen
Gewinnzahlen vom 31. Januar
7 27 42 45 46 47
Superzahl: 5
Spiel 77: 4 590 935
Super 6: 232 903
Alle Angaben ohne Gewähr.
Sofort Bargeld !!!
Wir kaufen an:
Handy’s, Fernseher,
Hifi / DVD, Spiele,
und, und ...
Ankauf - Verkauf
Marienstr. 1 (Gröpern) HE
Tel. 05351 / 5239633
Kontakt
Redaktion
0 53 51 / 5 44 55 0
redaktion@helmstedter-sonntag.de
Anzeige & Vertrieb
0 53 51 / 5 44 55 0
anzeige@helmstedter-sonntag.de
info@helmstedter-sonntag.de
DIE AK TUELLE REGIONALZEITUNG
Themen in dieser Ausgabe
Uni wird wiederbelebt
Zwei sportliche Schulen
Jugend musiziert erfolgreich
Heeseberger gegen Fusion
Unterschriften für BMX-Anlage
Nr. 5
Unabhängig - nicht parteigebunden
„Ramba Zamba“ im Juliusbad
S. 3
S. 3
S. 11
S. 17
S. 19
Das Sonntagswetter
wird Ihnen präsentiert von:
Tel. 05352/50241
rNJOž$
rNBYž$
rXPMLJH
r4ÛEXFTUXJOE
Nur noch wenig Schneefall.
Heute im Kino
Das Kinoprogramm
wird Ihnen präsentiert von:
„Honig im Kopf“
t%JFDPPMTUF1BSUZEFT+BISFTihatte die Bäder- und Dienstleistungsgesellschaft Helmstedt (BDH) mbH versprochen - und damit keinesGBMMT EFO .VOE [V WPMM HFOPNNFO #FJ EFS TJFCUFO 1PPMQBSUZ GÛS,JOEFS VOE +VHFOEMJDIF EJF HFTUFSO "CFOE JN )FMNTUFEUFS +VMJVTCBE HFGFJFSU
wurde, war das Haus wieder ausverkauft. Henning Thiele und Adelheid Junglas von der BDH waren ebenso begeistert von 450 Gästen wie Sponsor
Mathias Grote von der Braunschweigischen Landessparkasse. „Ich musste mir das einmal ansehen“, sagte Grote und freute sich über den Spaß, den
EJF,JOEFSVOE+VHFOEMJDIFOJOEFO#FDLFOEFT)BMMFOCBEFTIBUUFO'ÛSCFTUF4UJNNVOHTPSHUFOEJF1SPGJTEFT;FQIZSVT%JTDP5FBNTNJU.VTJL
/FCFM-JDIUFGGFLUFOVOEKFEFS.FOHF4QJFMFOVOE"LUJPOFO4PXVSEFOEJF#FDLFOBVDIJOEJFTFN+BISXJFEFS[VS5BO[GMÅDIFVOE$IJMMPVU;POF
VNGVOLUJPOJFSUVOEEJF1BSUZNBDIUFJISFN/BNFOBMMF&ISF
Foto: Katja Weber-Diedrich
Kleinkunst im Jubiläumsjahr
von Katja Weber-Diedrich
)FMNTUFEU Das Helmstedter
Brunnentheater feiert in diesem
Jahr sein 200-jähriges Bestehen.
"N+VOJÕGGOFUFEBTWPN
8JSU EFT (FTVOECSVOOFOT $BSM
Julius Borcherdt erbaute Kurtheater im Brunnental seine Pforten
mit dem Lustspiel „Die Pagenstreiche“ von Kotzebue, aufgeführt von
den Mitgliedern des Herzoglichen
Hoftheaters in Braunschweig.
Seit damals hat sich einiges verändert, doch eines bleibt gleich: Der
Bühnenvorhang hebt sich weiterhin regelmäßig und bietet ein abwechslungsreiches Programm von
Ballett bis Oper, von Lustspiel bis
Drama. Das Programm in der Ju-
biläumsspielzeit 2014/2015 beinhaltet allerdings einige Höhepunkte, von denen zum Beispiel der
$IJOFTJTDIF /BUJPOBMDJSDVT NJU
TFJOFO t4IBOHIBJ /JHIUTi 'F
bruar, 20 Uhr), „Die Dreigroschenoper (19. Februar, 20 Uhr), das
„Irish Folk Music Festival“ (3.
März, 20 Uhr) oder das Gedächtnistraining mit Gregor Staub (11.
März, 19 Uhr) ebenso noch ausstehen wie die „Abba“-Show „Dancing Queen“ (29. April, 20 Uhr)
PEFS EJF )PNNBHF BO +PIOOZ
$BTI t3JOH PG 'JSFi .BJ
20 Uhr).
Am 13. Juni soll dann der 200.
Geburtstag des Brunnentheaters
ausgiebig in und um das Theater
gefeiert werden.
Aus dem Brunnental „ausgegliedert“ aber nach wie vor zum Theaterprogramm gehörend sind die
Kleinkunst-Aufführungen, die seit
einiger Zeit im Palas des Schöninger Schlosses veranstaltet werden.
Das Kleinkunstjahr 2015 startet
dabei am Freitag, 13. Februar,
mit HG Butzko und seinen
„Herrschaftszeiten“.
Für dieses Kabarett in Schöningen
WFSMPTU EFS )&-.45&%5&3
SONNTAG in Zusammenarbeit
mit der Stadt Helmstedt dreimal
zwei Eintrittskarten. Wer an der
Verlosung teilnehmen möchte,
TFOEFU CJT 'FCSVBS FJOF &.BJM
(gewinnspiel@helmstedter-sonntag.de) oder Postkarte (HELM45&%5&3 40//5"( )PM[CFSH
)FMNTUFEU
NJU EFN
Kennwort „HG Butzko“ und vergisst dabei seinen Absender nebst
Telefonnummer nicht. Denn die
Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.
Für alle, die kein Glück haben, gibt
es Karten für die Kleinkunstveranstaltung, für die wie immer ein
Bus von Helmstedt nach Schöningen und zurück eingesetzt wird,
im Vorverkauf in den Buchhandlungen Wandersleb und Gröpern 5
in Helmstedt, Baumert in Schöningen und Kolbe in Königslutter
sowie in der Info am Markt in
Helmstedt. Onlinebestellungen
sind unter www.brunnentheater.
de möglich (per Weiterleitung an
XXXSFTFSWJYEF
Fasching
abgesagt
„Fünf Freunde 4“
r$BNFSB)FMNTUFEU 6IS
r,BNNFSMJDIUTQJFMF,ÕOJHTMVUUFS
14.30 Uhr
„96 Hours - Taken 3“
r3PYZ)FMNTUFEU
6IS
„Baymax - Riesiges
Robowabohu“ 3D
r3PYZ)FMNTUFEU
6IS
„Die Entdeckung
der Unendlichkeit“
r,BNNFSMJDIUTQJFMF 6IS
IHRE HELMSTEDTER KINOS
Im mer sehe nswert !
www.helmstedterkinos.com
MATAR
AUTOMOBILE
Von Guericke Str. 5
38350 Helmstedt
Tel.: 0 53 51 - 54 30 76
0160 - 82 03 3 82
BAR An- und Verkauf
Bundesliga
von Katja Weber-Diedrich
4DIÕOJOHFO Wieder ist eine Veranstaltung den neuen Landkreis3JDIUMJOJFO GÛS EJF tBV“FSTDIVMJ
sche Nutzung von Sportstätten“
zum Opfer gefallen. Diesmal traf es
EFO 5$ 4DIÕOJOHFO EFS TFJOFO
Kinderfasching absagen musste.
Eigentlich sollte am 13. Februar in
der Eichendorffhalle in Schöningen mit allen Kindern ein tolles
Faschingsvergnügen gefeiert werden, aber diese Veranstaltung wiEFSTQSJDIUEFOOFVFO3JDIUMJOJFO
Dies bestätigte der Vereinsvorsitzende Fred Gronde dem HELM45&%5&3 40//5"( HFTUFSO UF
lefonisch. Laut der Verordnung des
Landkreises, die am 1. August des
vergangenen Jahres in Kraft trat, ist
es verboten, Speisen und Getränke
in Sportstätten zu erhitzen. Über
Ausnahmen entscheidet die Verwaltung nach einem engen Maßstab...
%FS )&-.45&%5&3 40//5"(
wird das Thema demnächst genauer beleuchten.
r$BNFSB)FMNTUFEU
17.45 & 20.30 Uhr
r,BNNFSMJDIUTQJFMF,ÕOJHTMVUUFS
20.30 Uhr
Bundesliga
VfL Wolfsburg - B. München
4:1
FC Schalke 04 - Hannover 96
1:0
FSV Mainz 05 - SC Paderborn
5:0
SC Freiburg - Eintr. Frankfurt
4:1
VfB Stuttgart - B. M'gladbach
0:1
Hamburger SV - 1. FC Köln
0:2
B. Leverkusen - Bor. Dortmund
0:0
W. Bremen - Hertha BSC
So, 15:30
FC Augsburg - Hoffenheim
So, 17:30
.JUFJOFN"VGUSJUUWPO5BO[NBSJFDIFO3FCFDDB.BOTLF läuteten die Veranstalter
EFT)FMNTUFEUFS3PTFONPOUBHT[VHFTHFTUFSOEJFtIFJ“F1IBTFiFJO*N+VHFOEGSFJ[FJUVOE#JMEVOHT[FO
USVN +'#;
JO )FMNTUFEU LÛOEJHUFO TJF JO LBSOFWBMJTUJTDIFS .BOJFS EFO 3PTFONPOUBHTVN[VH JO
)FMNTUFEUBOEFSBN'FCSVBSVOUFSEFN.PUUPt3PTFONPOUBHUBO[JDI[VN6N[VH/VNNFS[XBO
[JDIiTUBUUGJOEFU6OUFSBOEFSFNEBCFJTFJOXFSEFOt#BOEB3BDVEBiEBT5)8EJF5BO[NBSJFDIFOEBT
Team vom JFBZ und natürlich der Elferrat. (Weitere Infos folgen.)
Foto: Katja Weber-Diedrich
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
B. München
VfL Wolfsburg
B. M'gladbach
FC Schalke 04
B. Leverkusen
FC Augsburg
Hoffenheim
Hannover 96
Eintr. Frankfurt
1. FC Köln
FSV Mainz 05
SC Paderborn
SC Freiburg
Hertha BSC
Hamburger SV
W. Bremen
VfB Stuttgart
Bor. Dortmund
Quelle:
18
18
18
18
18
17
17
18
18
18
18
18
18
17
18
17
18
18
42: 8
37:18
26:16
29:21
28:20
22:21
29:25
21:27
35:38
19:23
24:23
21:31
21:26
24:35
9:21
26:39
20:33
18:26
45
37
30
30
29
27
26
24
23
22
21
19
18
18
17
17
17
16
r.FISBVG4FJUF
2
Notdienste
am heutigen Sonntag
Augenärzte
Ärztliche Bereitschaftsdienstpraxis in der Augenklinik Dr. Hoffmann,
Wolfenbütteler
Str.
82,
Braunschweig, Tel. 0531/2733.
Apotheken
Beireis-Aotheke, am Markt
Neumärker Str. 41, Helmstedt, Tel.: 05351/8081.
Ärzte
Ärztliche BereitschaftsKontakt- und Beratungsstelle
dienstpraxis in der Helios
Lebenszentrum Reinsdorf gGmbH,
Klinik St. Marienberg,
Schuhstr. 5, Helmstedt, Tel. 05351/
Conringstr. 26, Tel.: 116117; Sprech536740, montags, mittwochs und
stunde von 10 bis 18 Uhr.
freitags.
Zahnärzte
Palliativ-Medizin
Dr. Sievers, Goethestr. 12,
Palliativ-Netzwerk
Landkreis
Helmstedt,
Tel.:
Helmstedt: Tel.: 05351/599797.
05351/399022.
Notrufnummern
Tierärzte
Rettungsdienst &
!
Dr. Sabine Schauch, Zur
Schwemme 2, Wobeck,
Tel.: 05352/34034.
Feuerwehr:
Polizei:
Giftnotruf:
112
110
0551/19240
- Alle Angaben ohne Gewähr -
Palliativnetzwerk
Landkreis Helmstedt
- Palliativstützpunkt -
Schwerstkranke Menschen mit einer unheilbaren
Krankheit benötigen in der Regel qualifizierte,
ganzheitliche Versorgung.
Das Palliativnetzwerk Landkreis Helmstedt hat den Versorgungsvertrag mit
sämtlichen Krankenkassen und somit die Aufgabe übernommen das Netzwerk
für den gesamten Landkreis Helmstedt zu koordinieren, sodass flächendeckend
Palliativpatienten betreut werden können.
Leistungen des Netzwerkes:
s 24-Stunden-Rufbereitschaft für eingeschriebene Patienten
Koordination von:
s Palliativmedizinern
s Palliativpflegefachkräften
s Ehrenamtlichen Helfern
s Apotheken
Beratungsbüro Harsleber Torstr. 15
38350 Helmstedt
E-Mail: Palliativnetzwerk-LKHE@web.de
www.palliativnetzwerk-helmstedt.de
Tel. 0 53 51 / 59 97 97
Betreuung
für Patienten
ist kostenfrei
s Hausärzten
s Therapeuten
s Seelsorgern
s Sanitätshäuser
Palliativnetzwerk Landkreis Helmstedt
- Palliativstützpunkt -
1. Februar 2015
Landkreis Helmstedt
HELMSTEDTER SONNTAG
(PLO6DGHU6WUD‰H '6FK|QLQJHQ
/LKQ>D¤(OBFQ>D
SLK¤7EO
7HO
)UDOOH6HQLRUHQDXFKRKQH3IOHJHVWXIHLVW
Annies SeniorentreffWlJOLFKIU6LHGD
+LHUHUZDUWHW6LHHLQWROOHVWlJOLFKZHFKVHOQGHV3URJUDPP
=XVlW]OLFKELHWHQZLU,KQHQVWXQGHQZHLVHSURIHVVLRQHOOH
'HPHQWHQEHWUHXXQJQDFK†EDQ
1HXJLHULJJHZRUGHQ" 'DQQEHVXFKHQ6LHXQV«
DQQH#DQQLHVSIOHJHGLHQVWGH ZZZDQQLHVSIOHJHGLHQVWGH
Wir ziehen um!
Der DRK Kreisverband Helmstedt e.V.
ist in dringenden Angelegenheiten unter 05351 / 58 59-0 erreichbar.
Ab Montag, den 09.02.2015 sind wir in unseren
neuen Geschäftsräumen in der
Neue Aktion
Helmstedt. Die Mitglieder im Leo
Service-Club „Grenzenlos“ Helmstedt haben sich diesmal zum Ziel
ihrer ehrenamtlichen Arbeit gesetzt, Joachim Franz durch Geldspenden zu unterstützen. Joachim
Franz ist Mitbegründer des gemeinnützigen Vereins „Be Your
Own Hero“ und setzt sich seit
2006 mit Aktionen in aller Welt
für die Hilfe im Bereich HIV/Aids
besonders bei Kindern und Jugendlichen ein.
Den Einkäufern des real-Marktes
in Helmstedt wird bei dieser Spendenaktion ein besonderer Service
angeboten: Die Leos nehmen die
Pfandflaschen entgegen, um den
Pfandbetrag als Spende Joachim
Franz übergeben zu können.
Und so können Engagierte mitmachen: Am Sonnabend, 7. Februar,
zwischen 10.30 Uhr und 16.30
Uhr können Interessierte ihr Leergut beim real-Markt in der Werner-von-Siemens-Straße an die
Leos ab. Diese übernehmen den
Einwurf der Pfandflaschen in den
Automaten. Die Spenden fließen
direkt in die Arbeit von Joachim
Franz.
„Einst war es ein Traum, heute stehen wir hier und unser Traum vom Radwegenetz wird zur
Wirklichkeit“, freute sich Viola Vorbrod vom Helmstedter Arbeitskreis Agenda 21. Mit der Spende über
5.000 Euro, die das Harbker Unternehmen IGS Development dem Radwegekonzept „Grenzenlos“ durch
Christoph Liebe (links) und Marion Thiele (Zweite von links) zukommen ließ, ist das Projekt „quasi so
gut wie fertig. Von 16.000 Euro haben wir 15.000 Euro zusammen“, freuten sich Hartmut Krämer und
Kerstin Langenheim (rechts) von der Bürgerstiftung Ostfalen. Zudem übergaben die Rotary Clubs Helmstedt und Haldenleben in diesem Rahmen gemeinsam für die Radroute 1.000 Euro. Foto: Yvonne Weihs
Fusion hinter verschlossener Tür?
MI unterstreicht: Wolfsburg ist vom Tisch
(yve) Helmstedt. Die FDP im
Landkreis Helmstedt hatte im September 2014 Fragen zum Thema
Fusion - zum einen die landkreisinterne Fusion zwischen der Stadt
Helmstedt und der Samtgemeinde
Nord-Elm, zum anderen zu einem
möglichen Fusionspartner für den
Landkreis Helmstedt selbst. Antwort erhielt der FDP-Vorsitzende
Lars Alt von Boris Pistorius.
„Die Antwort zu Frage zehn ist
aus unserer Sicht zum gegenwärtigen Zeitpunkt sehr erstaunlich.
Hier heißt es: ‚Die Landkreise
Helmstedt und Wolfenbüttel führen zurzeit Vorgespräche über einen möglichen Zusammenschluss
beider Kommunen mit jeweils allen ihnen angehörenden Gemeinden. Die Landesregierung befürwortet grundsätzlich einen solchen Zusammenschluss. Zudem
unterstreicht das MI in den folgenden Antworten, dass für die Landesregierung die Fusion Helmstedt/Wolfsburg, die wir ausdrücklich befürworten, vom Tisch ist.“
Mit einer Antwort zur Fusion
Helmstedt und Wolfenbüttel hat
die niedersächsische Landesregierung beim Wolfenbütteler FDPAbgeordneten Björn Försterling
für Kopfschütteln gesorgt. „So
ganz nebenbei erfährt man, dass
die Landesregierung die Fusion
zwischen Helmstedt und Wolfenbüttel befürwortet. Dabei liegen
die Fakten noch gar nicht auf dem
Tisch“, so der regionale Landtagsabgeordnete.
Der bisherige öffentliche Zeitplan
sieht ein Gutachten über die Vorund Nachteile einer Fusion vor,
welches in beiden Kreistagen diskutiert werden soll, um darüber zu
entscheiden, ob überhaupt weiter
an einer Fusion gearbeitet werden
soll.
„Scheinbar hat man in Hannover
im Hinterzimmer aber schon unlängst eine Entscheidung getroffen. Ohne Fakten und ohne Bürgerbeteiligung. Eine Fusion im
Hinterzimmer lehnen die Freien
Demokraten kategorisch ab“, stellt
Björn Försterling klar.
Positive Signale aus Hannover gibt
es in punkto Fusion zwischen der
Stadt Helmstedt und der Samtgemeinde Nord-Elm.
„Für eine Fusion der Stadt Helmstedt und der Samtgemeinde
Nord-Elm sprechen vor allem deren Potenzial zur Steigerung der
kommunalen Leistungs- und Finanzkraft sowie die demografische
Entwicklung. Vergleichbar gewichtige Sachgründe, die gegen
eine Fusion sprechen, sind der
Landesregierung gegenwärtig
nicht bekannt“, so Boris Pistorius.
Auf die konkrete Frage, ob das
Land Niedersachsen das Konstrukt genehmige antwortete Pistorius: „Das Land hat über den
Antrag der Stadt Helmstedt, für
deren Zusammenschluss mit der
Samtgemeinde
Nord-Elm
gesetzesinitiativ zu werden, noch
nicht entschieden.“
Die Stadt Helmstedt und die Samtgemeinde Nord-Elm befinden sich
seit 18 Monaten in Fusionsver-
handlungen. Beide Gebietskörperschaften und die entsprechenden
Mitgliedsgemeinden haben Beschlüsse zum Zukunftsvertrag,
zum Gebietsänderungsvertrag
und zur Einleitung des Gesetzgebungsverfahrens gefasst.
Mit der Stadt Helmstedt und den
Gemeinden Barmke, Emmerstedt,
Frellstedt, Süpplingenburg, Warberg und Wolsdorf haben sieben
Fusionspartner für die Fusion und
mit dem Gemeinderat Räbke und
Süpplingen sowie dem Rat der
Samtgemeinde Nord-Elm drei Fusionspartner gegen die Fusion votiert.
Die Kommunalaufsicht hat bereits
in einer Antwort an die Verwaltung der Samtgemeinde Nord-Elm
bestätigt, dass die Fusion auch
trotz der Gegenstimmen aus den
Gemeinden Räbke und Süpplingen sowie aus dem Samtgemeinderat Nord-Elm rechtlich möglich
sei. Dies sei eine rein politische
Entscheidung der Landesregierung.
Tierschutz als Marktstrategie?
Schöninger Straße 10
Der Verbraucher will den Kuschelbauernhof
wieder für Sie da!
von Yvonne Weihs
Deutsches Rotes Kreuz Helmstedt
Postfach 1409, 38334 Helmstedt
geschaeftsstelle@drk-kv-he.de
• Alle Marken
(Apple/Sony/LG/Samsung/htc/Nokia etc.)
• Riesige Auswahl an Schutzhüllen/Accessoires
für alle Modelle (auch mit Gravur)
• Service auch für Tablets/Laptops
G
(Ipad/Samsung Tab etc.)
FFNUN
RÖ
NEUE
Lange Str. 1 · 38100 BS · Tel. 0531/61282000 · Notfalldienst 0179/3527565
Schöningen. Sie waren sich nicht
immer einig, die niedersächsischen Landwirte und ihr Landwirtschaftsminister Christian
Meyer. „Heute konnten wir Gespräche auf Augenhöhe führen.
Das war vor vier Monaten noch
anders. Da haben Sie einen ganz
anderen Ton angeschlagen“, lobten
die Landwirte, die anlässlich der
„Helmstedter Gespräche“, initiiert
von Uwe Strümpel (SPD), in den
Herzoginnensaaal des Schöninger
Schlosses gekommen waren.
„Sanfte Agrarwende“ hieß das
Thema des Abends, zu dem der
Landwirtschaftsminister frei referierte.
Meyer, der seit Beginn seiner
Amtszeit für Qualität, statt Quantität steht und Wert auf Klasse statt
Masse in der Nutztierhaltung legt,
fand im Herzoginnensaal klare
Worte, wie die Viehhaltung der
Zukunft sein sollte - auch vor dem
Hintergrund des Verbraucherschutzes: „Wir wollen weg von der
Massentierhaltung und wieder zurück zum kleinen Dorfladen. Dazu wollen wir faire Preise für faire
Produkte, sowohl im Bereich der
Fleisch- als auch in der Getreideproduktion.“ Niedersachsen sei als
Agrarland Nummer eins Vorreiter
innovativer Prozesse, die es nun
gelte weiter voranzubringen. So
sollen die „Schwachstellen der
Landwirtschaft“ in diesem Jahr
angegangen werde: weniger Antibiotika, mehr Tierschutz, eine
Kennzeichnungspflicht und eine
neue Düngemittelverordnung.
Zudem sollen Junglandwirte besonders gefördert werden, ebenso
die kleinen und mittleren Betriebe. 28.000 Millionen Euro sollen
danach in diesem Jahr in den Tierschutz fließen - für bessere Haltungsbedinungen,
AnlagenAbrüstungen statt Aufrüstungen,
Ringeschwänze und ungekürzte
Schnäbel. Je mehr Tierwohl vorhanden, desto mehr solle die Prämie abwerfen, versprach der
Minister. „Und wenn ich von kleinen und mittleren Betrieben spreche, dann meine ich Schweinemasten unter 5.000 Tieren“, betonte
Meyer. Als Richtwert nannte er
einen Betrieb mit bis zu 1.500 Tieren als „klein“, alles was darüber
läge, sei im Mittelfeld. Kleine Be-
triebe - ob Schwein, Rind oder
Geflügel - seien im Sinne des Verbraucherschutzes und genau das,
was der Verbraucher mit Zunahme der Skandale zudem wolle:
„Der Verbraucher will den Kuschelbauernhof “, betonte Meyer.
So würde der Landwirt von Morgen gleich zwei Fliegen mit einer
Klappe schlagen, eine neue Marktstrategie - beispielsweise als Direktvermarkter und mehr Transparenz für den Kunden - brächte
nicht nur zusätzliches Geld vom
Land, sondern auch einen Plus-
punkt beim Verbraucher. Der wolle außerdem auch wissen, was drin
ist in seinem Produkt: „In Hinblick auf CETA (Freihandelsabkommen mit den USA) wollen wir
verstärkt an einer Kennzeichnungspflicht arbeiten“, berichtete
Meyer. In diesem Zusammenhang
bemerkte auch Henning Johns aus
der Samtgemeinde Heeseberg:
„Die meisten Verbraucher sind
sich nicht bewusst, dass sie Genprodukte auch über die Milch aufnehmen, die die Hochleistungskuh zuvor gefressen hat.“
Der Niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer sprach
zum Theme „Sanfte Agrarwende“ im Herzoginnensaal des Schöninger
Foto: Y. Weihs
Schlosses im Rahmen der „Helmstedter Gespräche“.
1. Februar 2015
Helmstedt
HELMSTEDTER SONNTAG
Der Uni wird Leben eingehaucht
Haben Sie keinen
HELMSTEDTER SONNTAG
ann helfen
bekommen? …dSie
uns!
Historiker und Professorenfamilie helfen
von Katja Weber-Diedrich
Helmstedt. Studenten waren
schon des öfteren in der Stadt
Helmstedt aktiv. Sie entwarfen Zukunftsvisionen für das Bahnhofsgebäude oder für die Nachnutzung
des ehemaligen Tagebaus, sind bei
den Universitätstagen oder ähnlichen Lesungen im Juleum zu Gast
und es gibt Kooperationen mit der
Uni Magdeburg und der Fernuniversität Hagen.
Dass in Helmstedt aber wieder
„richtig“ studiert wird, das wünschen sich zwar viele, wagten aber
kaum zu träumen, dass dieser
Wunsch eines Tages wahr werden
könnte.
Die Gelegenheit, die Universität
neu zum Leben zu erwecken, ist
nun aber doch zum Greifen nahe.
Denn Professor Dr. Hiram Kümper vom Lehrstuhl für Geschichte
des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit der Universität
Mannheim ist auf die Stadt Helmstedt und ihre Universitätsgeschichte aufmerksam geworden
und schwärmt inzwischen für die
Stadt und ihre Geschichte.
Das geschah nicht ganz zufällig,
denn der wissenschaftliche Assistent des Professors ist ein Helmstedter: Simon Sosnitza pendelt
zwischen seinem Wohnort Helmstedt und seinem Arbeitsort
Mannheim, sodass die Verbindung zur Kreisstadt mit universitärer Geschichte eng ist.
Der junge Historiker wünschte
sich, die Universitätsgeschichte
Helmstedts wiederzubeleben und
stieß damit bei Professor Kümper
auf offene Ohren. Um die Geschichte Helmstedts universitär
beleuchten und erforschen zu
können, mussten allerdings Sponsoren gefunden werden.
Dabei wiederum zahlte sich der
Kontakt Sosnitzas zu seiner Heimat und zum Verein Academia
Julia mit Rudolf-Helmut Strozyk
Verschoben
Helmstedt. Weil der Referent Dieter Osler krank geworden ist, wurde die Veranstaltung „Camera obscura“ am Donnerstag kurzerhand
abgesagt und verschoben. Der Vortrag findet nunmehr am Donnerstag, 12. Februar, um 18.30 Uhr im
Rahmen des Monatstreffens der
Photoakteure Helmstedt im Kulturtreff „Aktion“ in der Ernst-Reuter-Straße 5 in Helmstedt statt. Es
sind noch Plätze frei. Um eine Anmeldung bei Alfred Gogolin unter
der Telefonnummer 05351/7786
wird gebeten. Weitere Infos gibt es
im Internet unter www.photoakteure-helmstedt.de.
aus. Denn jener verfolgt mit seinem Verein eben dieses Ziel, dem
universitären Geschehen in Helmstedt wieder Leben einzuhauchen.
Hinzu kam ein weiterer glücklicher Zufall: Strozyk hatte unlängst
Kontakt zu den Nachfahren der
einstigen Professorenfamilie Meibom aufgenommen, den von Meiboms, die in Düsseldorf und
Frankfurt leben.
So kam eines zum anderen und
entstanden ist das Vorhaben, das
universitäre Leben mit einem Projekt der Uni Mannheim über die
Professoren Meibom wiederzubeleben.
Bürgermeister Wittich Schobert
empfing am Donnerstag HansDieter von Meibom und seinen
Bruder Wolfgang sowie Professor
Kümper und sein Team im Helmstedter Rathaussaal, um weitere
Einzelheiten zu erläutern.
Die Brüder von Meibom gaben bei
dem Empfang offiziell die Zusage,
eine geplante Ausstellung über ihre Vorfahren zu sponsern und den
Studenten des Historischen Instituts der Uni Mannheim für die
Vorbereitung Zugang zum Familienarchiv zu gewähren.
Gleichzeitig schilderte Professor
Dr. Kümper seine großen Ziele in
Helmstedt: So solle nicht nur die
Ausstellung über die Professoren
von Meibom, die in fünf Generationen an der Universität in Helmstedt tätig waren, erarbeitet werden, sondern es seien zwei weitere
Projekte geplant.
Bei einem jährlich stattfindenden
Rufen Sie bitte an 0531 / 70 17 220
Unsere Hotline ist sonntags, von 10 - 13 Uhr
persönlich besetzt, ansonsten sprechen Sie bitte
auf den Anrufbeantworter.
Studienkurs in Helmstedt sollen
Studenten und Doktoranden jeweils eine Woche lang weitere historische Themen der Stadt erforschen und aufbereiten. Obendrein
plant Kümper einen Reiseführer,
der Geschichtsfreunden den Weg
zu besondere Stätten der Region
weist, die während der Reformation eine Rolle spielten.
Startschuss für all dies ist nicht etwa in unabsehbarer Zukunft, sondern noch in diesem Jahr: So soll
2015 bereits ein Studienkurs in
Helmstedt abgehalten und parallel
der Reiseführer erstellt werden.
Die Ausstellung könnte dann bereits Ende des Jahres, spätestens
aber im Frühjahr des nächsten,
fertig und im Kreismuseum ausgestellt werden.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
SCHÖNINGEN U WEINBERGSTRASSE 1
Jörg
Bertelmann
Steuerberater
DISCO-FIRST
KARNEVAL-PARTY
Eintritt
frei!
07.02.2015
ab 22 Uhr
Tel. 0 53 51 / 536 17 19
Mobil 0170 / 474 4031
www.steuerberater-bertelmann.de
Termine vor Ort
Die besten Kostüme bekommen einen Preis!
Sie haben die gemeinsame Vision, die Universität in Helmstedt wieder zum Leben zu erwecken: (von links)
Simon Sosnitza, Professor Dr. Hiram Kümper, Hans-Dieter von Meibom, Wolfgang von Meibom, Bürgermeister Wittich Schobert und Rudolf-Helmut Strozyk (von links).
Foto: Katja Weber-Diedrich
Zwei sportliche Schulen
GaBö und IGS sind in der Top Ten
von Katja Weber-Diedrich
Helmstedt. Das Gymnasium am
Bötschenberg (GaBö) in Helmstedt gilt nicht ohne Grund als
Sportschule der Region.
Dass aber auch die Giordano Bruno Gesamtschule (IGS) fit genug
ist, um zu den sportlichsten Schulen Niedersachsens zu gehören, ist
recht neu.
Dem Sportabzeichenwart des
Kreissportbundes (KSB) Helmstedt, Willi Henkel, war die Freude
anzumerken, dass er gleich zwei
Schulen aus der Kreisstadt für einen Platz unter den zehn sportlichsten Schulen Niedersachsens
ehren durfte.
Im Sportabzeichen-Schulwettbewerb des Schuljahres 2013/14 der
Gesamtschulen und Gymnasien
der Schuljahrgänge fünf bis zehn
hat es das GaBö auf Platz zwei und
die IGS auf Platz acht geschafft. In
die Wertung eingeflossen waren
37 Schulen aus ganz Niedersachsen.
83,22 Prozent oder 253 der 305
Schüler des Gymnasium am Bötschenberg haben im vergangenen
Jahr das Sportabzeichen abgelegt,
eine Quote, die nur noch von der
Goetheschule in Einbeck mit 87,59
Prozent geschlagen werden konnte. In der Giordano Bruno Gesamtschule konnte immerhin
61,18 Prozent oder 405 der 662
Schüler ein Sportabzeichen ausgehändigt werden.
Bei diesen guten Platzierungen
war es kein Wunder, dass sich auch
der stellvertretende KSB-Vorsitzende Martin Roth freute, dass die
Ehrung in den Räumen des hiesigen Sportbundes stattfinden
konnte. Gemeinsam mit Willi
Henkel kredenzte er Kaffee und
Kuchen für einige Schüler und die
Sportlehrer der beiden Schulen.
Letztgenannte zeigten sich stolz
über den Erfolg ihrer Schützlinge,
wie Götz Kleindienst und Benjamin Sauerland von der IGS deutlich machten. Jedoch besteht auch
die Motivation, das Engagement
der Schüler noch zu steigern.
Kaum steigerungsfähig ist dies am
GaBö, wo der „erfolgsverwöhnte“
Christian Jürgens als Sportlehrer
in der Vergangenheit bereits mehrere landesweite Ehrungen abholen konnte. Dass diese Auszeichnung in Helmstedt statt in Hannober stattfand, war aber auch für
ihn neu.
1b4ru.ar
Fe
19 Uhr
rKindeing
h
c
Fas Uhr
ab 15
...mit Musik & Tanz
in der Sporthalle Esbeck
Kartenvorverkauf im Waldfrieden.
Café & Restaurant Waldfrieden
Waldfrieden 1 · 38364 Schöningen
Tel. 05352 - 3178 · www.waldfrieden-am-elm.de
nur
7€
Ihr Vertragspartner
Marientaler Str. 86 in Helmstedt
Tel. 0 53 51 / 55 55 5
www.doehring.de
Es geht nicht darum,
dem Leben mehr Tage zu geben,
sondern den Tagen mehr Leben.
Cicely Saunders
Palliativpflege – qualifiziert und kompetent
Der DRK Palliativfachdienst hat
es sich zur Aufgabe gemacht, Schwerkranke und Sterbende
auf ihrem letzten Lebensweg in der vertrauten Umgebung
qualifiziert und kompetent zu begleiten und zu pflegen.
Kinopremiere
(kat) Helmstedt. Im Helmstedter
Rathaus glühen aktuell die Telefondrähte. Denn Martina Hartmann
bemüht sich darum, den Teil
„Volksfest“ der ZDF-Fernsehreihe
„Schuld“ (ab 20. Februar im ZDF),
die zu weiten Teilen in Helmstedt
gedreht wurde, ins Helmstedter Kino zu bekommen. Dort, so wünscht
sich die Stadtverwaltung um Bürgermeister Wittich Schobert, soll
die Folge aus Helmstedt mit Moritz
Bleibtreu in der Hauptrolle uraufgeführt werden.
Wie Martina Hartmann auf Nachfrage des HELMSTEDTER SONNTAG am Donnerstag mitteilte, habe sie mit der Produktionsfirma
und schließlich mit dem ZDF
selbst Kontakt aufgenommen, um
die Erlaubnis dafür zu bekommen.
Das entscheidende Gespräch mit
dem zuständigen ZDF-Redakteur
findet allerdings erst am morgigen
Montag statt, so Hartmann.
3
Wir sind für Sie da. Wir beraten Sie gerne
und unterstützen Sie in allen Belangen!
Wir stehen Ihnen zur Verfügung
Rund um die Uhr
Mehrmals täglich
Am Wochenende und an Feiertagen
Unsere Leistungen sind u.a.
± Palliativ pflegerische Maßnahmen
± Symptombehandlung
± Schmerztherapie, Portversorgung
± Infusionen, Injektionen
Durch die Mitgliedschaft im Palliativ-Netzwerk Nord-Elm besteht
eine enge Kooperation mit Palliativärzten, Hospizverein, Apotheken und anderen Berufsgruppen in den Städten und Gemeinden
des Landkreises Helmstedt.
Volle Kostenübernahme durch die gesetzlichen
Krankenkassen!
Antonia Wisnewski (IGS-Schülerin), Christian Jürgens (GaBö-Lehrer), Victoria Grabow und Sanja Sido
(GaBö-Schüler), Kreissportabzeichenwart Willi Henkel, Michael Sprangel (GaBö-Schüler), der stellvertretende KSB-Vorsitzende Martin Roth und Frederic Wulf (GaBö-Schüler, hinten von links) sowie Benjamin Sauerland (IGS-Lehrer), Laura Gläsner (IGS-Schülerin) und Götz Kleindienst (IGS-Lehrer, vorne, von links) freuen
sich, dass zwei Helmstedter Schulen zur niedersächsischen Top Ten der sportlichsten Schulen zählen.
Foto: Katja Weber-Diedrich
DRK Sozialbetrieb und Palliativfachdienst
Conringstraße 26 in der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt
Leitung: Viola Schütte und Uta Poley
Tel.: 05351 / 399 85 04 Fax: 05352 / 906 73 74
E-Mail: sozialstation.velpke.helmstedt@drk-kv-he.de
Internet: www.drk-kv-he.de
4
Neues Programm
Helmstedt. Anlässlich verschiedener Jubiläen - wie 75 Jahre Kriegsende und 25 Jahre Deutsche Einheit - präsentiert die Politische
Bildungsstätte Helmstedt (PBH)
auch in diesem Jahr wieder zahlreiche interessante Programme.
Als Einstieg findet vom 2. bis 6.
Februar ein Seminar über „Verbotene Filme – Kino und Propaganda vom Kaiserreich bis zum Kalten
Krieg“ statt. Gezeigt und kommentiert werden komplette Vorbehaltsfilme, wie „Hitlerjunge Quex“
und „Jud Süß“. Als Vertiefung gibt
es vom 13. bis 15. Februar ein Regionalseminar „Historische Filmschätze im Raum Niedersachsen“
– in diesem Seminar werden unter
anderem noch nie öffentlich gezeigte Filme aus dem Gau Südhannover-Braunschweig vorgestellt
und mit einem Historiker besprochen.
Im weiterem Jahresverlauf wird
Mit Giere
vom 4. bis 7. Juni das Thema „Die
Wikinger“ behandelt – im Rahmen dieser Veranstaltung ist auch
eine Exkursion nach Schleswig
vorgesehen. Wer Interesse an Belgien, Niederlande, Luxemburg hat
sollte das BeNeLux-Seminar vom
3. bis 7. August besuchen. 500 Jahre Lucas Cranach führen vom 5.
bis 9. Oktober auch zu Exkursionspunkten nach Dessau und Gotha, Eisenach. Zu guter Letzt bietet
die PBH wieder eine Studienreise
an: Es geht zu den Kanalinseln
vom 13. bis 19. Juni. Dabei können
die Blumenküste mit dem malerischen Fischerort Honfleur, die Austernküste mit der „Korsarenstadt“
St. Malo und als Höhepunkte die
Kanalinseln Jersey und Guernsey
entdeckt werden.
Weitere Infos gibt es bei der Bildungsstätte unter der Telefonnummer 05351/ 58510 oder per E-Mail
unter info@pbh-hvhs.de. Helmstedt. Die Senioren des TSV
Germania Helmstedt freuen sich
wieder auf einen unterhaltsamen
Vortrag mit Bernd Giere. Dieser
findet am Montag, 2. Februar, um
18 Uhr, - diesmal im Vereinsheim
des TSV an der Masch - statt.
Stammtisch
Helmstedt. Der „Rote Stammtisch“ der SPD Helmstedt findet
am Montag, 2. Februar, ab 19.30
Uhr zum zweiten Mal in diesem
Jahr in der Helmstedter Gaststätte
„Zum Hausmannsturm“ statt. Alle
Interessierten sind eingeladen.
Karneval
Helmstedt. In der Magdeburger
Straße 15 in Helmstedt sind die
Narren los: Die Diskothek „First“
öffnet am Sonnabend, 7. Februar,
ihre Pforten um 22 Uhr und lädt
zum neckischen Abendgetummel
ein. Die besten Kostüme an diesem
Abend werden prämiert. Der Eintritt ist frei.
Wahlen
Badmöbel reduziert !
Helmstedt. Die Jahresversammlung der Feldmark-Interessentschaft und Jagdgenossenschaft in
Barmke findet am Donnerstag, 12.
Februar, um 19 Uhr im Gemeindekrug in Barmke statt. Es stehen
Wahlen auf der Tagesordnung.
Wanderung
Badmöbel Burgkama
Villeroy & Boch
WT+Spiegel
WT+Spiegel+Armatur
Neu 3.061,- €
Neu 2.486,- €
Badmöbel + Spiegel
+ Halbhochschrank
Neu 2.667,- €
jetzt 1.499,00 € jetzt 1.095,00 €
jetzt 995,00 €
Holzberg 17 – 38350 Helmstedt
Öffnungszeiten: Montag–Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
Weitere Angebote unter:www.lange-typky.de..
%5%2%2&/,')345.3%2:)%,
Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse der Kinder
WIR SIND FÜR EUCH DA!
Helmstedt
Poststraße 5a,
Telefon 0 53 51/59 68 53
oder 0 53 51/4 29 58
Info und Anmeldung
Mo.–Fr., 14–16.30 Uhr
1. Februar 2015
Helmstedt
HELMSTEDTER SONNTAG
Schöningen
Markt 22,
Telefon 0 53 52/90 95 48
oder 0 53 52/89 35
www.schuelernachhilfe.biz
Profitieren Sie von unserer
langjährigen Erfahrung!
Helmstedt. Die Braunkohlwanderung des KGV am Weinberg Helmstedt findet am Sonntag, 8. Februar, ab 10 Uhr statt. Treffpunkt zum
Abmarsch ist der Parkplatz am
Vereinsheim. Gegessen wird ab 12
Uhr.
Die Gartenanlage zählt 150 Gärten,
neue an Gartenarbeit und Vereinsleben interessierte Kleingärtner
sind willkommen. Auskunft erteilt
der stellvertretende Vorsitzende
„Hacki“ Hackenberg unter der Telefonnummer 05351/539035.
Was? Wann? Wo?
Dienstag, 3. Februar
Kaffeetrinken, Senioren des TSV
Fichte, 15 Uhr, Vereinsheim,
Helmstedt. Gäste willkommen.
Sprechstunde, Barmker Polizeikontaktbeamter
Hans-Otto
Klinkhardt, 17 bis 18 Uhr Dorfbreite 13, Barmke, Termine auch
nach Absprache: 05356/1253,
05351/521316
oder
0160/
1542852.
„Kiffen? Nein, danke“, meinen die Schüler aus der 8d der Giordano-Bruno-Gesamtschule (IGS)
Helmstedt, die an dem Planspiel zur Suchtprävention des Lukas Werkes Helmstedt teilnahmen. In kleinen
Gruppen durchliefen die Schüler die Stationen verschiedener Charaktere, die durch Drogenkonsum auffällig geworden waren - unter anderem bei der Polizei Helmstedt. Die Schülergruppe erlebte, wie ihr
Charakter „Simon“, der ab und zu kifft und in betrunkenem und bekifftem Zustand fahrend auf seinem
Mofa von der Polizei kontrolliert, auf der Polzeiwache vernommen und in Gewahrsam genommen wird.
Ein eindrucksvolles Erlebnis war dabei der demonstrierte Einschluss in eine der Helmstedter Zellen. „Ich
werde niemals kiffen“, so das Fazit einer Schülerin.
Foto: Yvonne Weihs
„Markt der Möglichkeiten“
Berührungsängste werden abgebaut
von Dörte Herfarth
Helmstedt. Höflichkeit, gutes Benehmen und das richtige Auftreten sind die Grundlagen für erfolgreiche private, aber vor allem
für berufliche Kontakte. Das Kredo lautet: Der erste Eindruck zählt
– vor allem bei Vorstellungsgesprächen.
Aber auf was genau muss man da
achten und was geht gar nicht,
nach welchen Verhaltensregeln
muss man sich richten?
Bei der Berufsfindungsbörse
„Markt der Möglichkeiten“ des
Gymnasium Julianum hatten die
Schüler die Möglichkeit, sich über
die Business-Etikette zu informieren. Sandra Menzel, Service-Trainerin der Autostadt Wolfsburg,
sprach mit Schülern während ihres interaktiven Referats genau
darüber, worauf die Schüler alles
achten müssen, um einen möglichst guten ersten Eindruck, zum
Beispiel bei einem Vorstellungsgespräch, zu machen. Das A und O
sei eine höfliche Begrüßung und
Verabschiedung, gibt Menzel den
Schülern mit auf den Weg. Helfen
würden auch ein nettes Lächeln,
Blickkontakt, ein selbstbewusster
Händedruck und eine aufrechte
Körperhaltung.
Eines konnte sie den Schülern aber
nicht nehmen: die Nervosität. Das
sei ganz normal, erklärt die Trainerin. Aber: „Ihr könnt von jedem
Vorstellungsgespräch was lernen.
Kein Gespräch ist wie das andere.
Nutzt sie, um Erfahrungen zu
sammeln.“ Auch bei der diesjähri-
gen Berufsfindungsbörse der
Schule nahmen wieder um die 50
Referenten teil, die in über 100
Vorträgen die Ausbildungs- beziehungsweise Studienmöglichkeiten
ihrer Unternehmen, Universitäten
oder Schulen vorstellten. Vorab
konnten sie die Schüler an den
verschiedenen Informationsständen erste Eindrücke holen und mit
Auszubildenden sprechen.
Bei der Berufsfindungsbörse des Gymnasium Julianum Helmstedt
konnten die Schüler wieder auf Tuchfühlung mit potenziellen Ausbildungsbetrieben gehen.
Foto: Dörte Herfarth
Sitzung, Agenda 21-Arbeitskreis
Helmstedt, 19.30 Uhr, Pferdestall, Helmstedt.
Mittwoch, 4. Februar
Hauptversammlung, Landfrauenverein Helmstedt, 14.30 Uhr,
Begegnungsstätte St. Ludgeri,
Helmstedt, anschließend Vortrag:
„Einführung in die Kinesiologie“.
n
Sie spare
20%
Freitags ist Bregenkohltag!
2 Portionen Grünkohl (1kg) 4 Bregenwürstchen (480 g) 9.70 €
Vorder-Eisbein
frisch oder mild gepökelt kg
1.99
Schweine-Schnitzel
besonders zart
Oberschale kg 4,59
aus der Kugel
kg
3.99
Braunschweiger
Mettwurst
mit oder ohne Knoblauch 100g
mit oder ohne Paprika 100 g
frisch oder mild gepökelt kg
4.59
Rouladen
10.90
0.65
1.29
1.29
Sonnabend, 7. Februar
Schlesischer
Kartoffelsalat
nach hauseigenem
Rezept
100g
100 g
1.00
aus der Wurst-Basar Küche
500g
(kg 5,40)
Donnerstag, 5. Februar
Sitzung, Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Ordnung,
Stadt Helmstedt, 17 Uhr, Zimmer
35. Rathaus Helmstedt.
0.79
Hühner-Nudeleintopf
Räucherlinge
Kasseler
Schweinefilet
mit grünem Pfeffer und
einem Hauch Knoblauch 100g
Mortadella
SchinkenKrustenbraten
Oberschale, Spitzenqualität
aus Schleswig-Holstein kg
Knobi-Thüringer Mett
Kaffeetrinken und bunte Unterhaltung, Seniorenkreis der Kirchengemeinde Georg Calixt, 15
Uhr, Gemeindesaal St. Thomas
Helmstedt.
2.70
gültig vom 02.02. bis 07.02.2015
Braunkohlwanderung, SV Emmerstedt, 15.30 Uhr, Schützenplatz Emmerstedt.
Sonntag, 8. Februar
Musikalischer Abendgottesdienst, St. Petri Emmerstedt, 18
Uhr, mit Gospelchor „Color and
Joy“ und Lektorin Kerstin Kipp.
Zum 70. Mal jährte
sich der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau
durch die Rote Armee. In ganz Deutschland gedachten die Menschen in der vergangenen Woche dieses
besonderen Tages - auch in Helmstedt. Im Pferdestall lasen Schüler des Gymnasium Julianum gemeinsam
mit Lehrer Johann Voß 70 Gedichte von ehemaligen Häftlingen. „Für uns war es wichtig, dass heute diejenigen zur Sprache kommen, die dieses Martyrium überlebt haben. Ihnen geben wir heute Abend unsere Stimme“, erklärt Lehrer Johann Voß. Zu hören gab es unter anderem „Lehrzeit“, „Die Frau“, „Die
Harfen von Birkenau“ oder „Auschwitz“. Mit viel Gefühl trugen Natascha Seidel, Eike Onyambu, Viktoria
Lampe, Jana Osteroth sowie Jana Försterra die Gedichte und Texte vor. Mit eindringlicher Stimme rückten sie durch das Lesen der Zeilen diesen düsteren Teil der deutschen Geschichte wieder ins Bewusstsein.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch Anne Seger, die die nachdenkliche Stimmung
durch ihr melancholisches Harfenspiel untermauerte.
Foto: Dörte Herfarth
1. Februar 2015
Fleischerfachgeschäfte
5
HELMSTEDTER SONNTAG
Kochwurst als idealer Snack
Herzhafte Anregungen für die kalte Jahreszeit
Fleischerei
*ULIUSSTRA”Es(ELMSTEDT
(AUPTSTRA”Es7ARBERG
"REITE3TRA”Es3àPPLINGEN
0 53 51 / 23 47
Eigene Herstellung
(akz-o) Wenn die Temperaturen
sinken,
stehen
deftige
Spezialitäten hoch im Kurs.
Kräftige Eintöpfe und herzhafte
Wurst-Kreationen gehören zu
Herbst und Winter wie die knackige Grillwurst zum Sommer.
Doch welche der rund 1.500
Wurstsorten,
die
es
in
Deutschland gibt, eignet sich für
welches Gericht? Ein näherer
Blick auf die „Wurstfamilien“ gibt
Aufschluss.
Generell unterscheidet man zwischen Koch-, Brüh- oder
Rohwürsten.
Top-Angebot:
Rinderschmorbraten
1 kg 12,80 €
Mettgut
100 g
0,79 €
Schweineschnitzel
1 kg 9,80 €
Frischer Nacken
1 kg 6,20 €
Kochschinken
100 g 1,88 €
Hausmacher Leberwurst
100 g 0,98 €
Am Donnerstag empfehlen wir:
Erbsensuppe
Port. 2,05 €
Die „gekochte“ Familie
Gefäß bitte mitbringen
Wie der Name schon vermuten
lässt,
werden
bei
den
Kochwürsten
die
meisten
Bestandteile vorgegart, bevor sie
in die Pelle kommen.
Im Anschluss werden sie noch
einmal gekocht – und manche
Sorten zusätzlich kalt geräuchert. Bekannte Vertreter sind
Presssack
und
Thüringer
Rotwurst. Kochwürste sind die
idealen Kandidaten für ein deftiges Snack-Buffet, das an kalten
Tagen die Leckereien vom Grill
ablöst.
So
kann
die
Kalbsleberwurst – ein weiterer
Klassiker unter den Kochwürsten
– zum Beispiel in Form von würziger Bruschetta neu interpretiert
werden.
Rohe Familienangelegenheit
Zur Gruppe der Rohwürste gehören die Lieblinge der Nation:
Salami, Cervelat- und Mettwurst.
Auch bei ihnen stecken ungekochtes Fleisch, fein zerkleinerter Speck und verschiedenste
Gewürze in der natürlichen Hülle.
Durch Salzen, Trocknen und
Räuchern bekommen sie ihren
kräftigen Geschmack und ihre
relativ lange Haltbarkeit.
Neben der leckeren Wurstplatte
sind Rohwürste besonders als
würziges i-Tüpfelchen in klassischen Herbst- und Wintergerichten beliebt. Ob als klein
geschnittene Mettenden im deftigen Eintopf oder als raffinierter
Leckerbissen in Form von
Salamiklößen zur herzhaften
Lauchcremesuppe - der Fantasie
sind keine Grenzen gesetzt.
Die „Abgebrühten“
Wie auch bei den Rohwürsten,
werden bei den Brühwürsten
Fleisch, Speck und Gewürze
ungekocht und fein zerkleinert in
den Darm gefüllt. Um sie schnittfest zu machen, wird die
Wurstmasse im Anschluss
gebrüht und zum Teil zusätzlich
ANGEBOTE vom 03.02. - 07.02.15
Am Freitag empfehlen wir:
Spaghetti Bolognese
Port. 3,95 €
Monatsmenü Februar 2015:
Jägerschnitzel mit Gratin
Port. 7,20 €
Schweinefiletpfanne mit Leipziger Allerlei Port.10,20 €
Kartoffeln und Mousse au Chocolat
Hausschlachterei und Partyservice
Wochen-Angebot
Die Wurstfailien werden generell unterschieden zwischen Koch-, Brüh- oder Rohwürsten.
geräuchert.
Besonders bei den Brühwürsten
lohnt es sich, auf die Hülle aus
Naturdarm zu achten. Denn dieser verleiht den Würsten durch
seine optimale Luft- und
Wasserdurchlässigkeit
den
unverwechselbaren Geschmack.
Neben Fleischwurst sind die
bekanntesten Mitglieder dieser
Familie Wiener und Frankfurter
Würstchen.
Beide sind die ideale, knackige
Einlage in herbstlichen Eintöpfen
und eignen sich zugleich für kleine Küchenexperimente. Warum
nicht einmal einen herzhaften
Wurstburger mit angebratenen
Fleischwurstscheiben probieren?
Herzhafter Wurst-Burger
Zutaten für 4 Personen:
‡*HPVH]ZLHEHO
‡(/%XWWHU
‡6DO]3IHIIHUDXVGHU0KOH
‡ GLFNH 6FKHLEHQ )OHLVFKZXUVW
im Naturdarm (à ca. 50 g)
‡J&UqPHIUDvFKH
‡7/PLOGHU6HQI
‡J5DXNH5XFROD
‡)OHLVFKWRPDWH
‡0HKUNRUQEU|WFKHQ
Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in Ringe
schneiden. Anschließend Butter
in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebelringe darin unter Wenden
knusprig braun braten, würzen.
Danach die Zwiebelringe aus der
Pfanne herausnehmen und die
Gelbwurstscheiben
im
Zwiebelfett von beiden Seiten
braun braten, herausnehmen.
&UqPH IUDvFKH 6HQI 6DO] XQG
Pfeffer verrühren.
Die Rauke verlesen, abspülen,
trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomate
abspülen und in Scheiben
schneiden.
Foto: akz-o
Zum Schluss die Brötchen waagerecht aufschneiden und mit
GHU 6HQI&UqPHIUDvFKH EHVWUHL
chen. Jeweils mit Rauke und
Tomate
belegen,
die
Wurstscheiben und Zwiebelringe
darauf verteilen, den Burger
zusammenklappen und servieren.
Die Zubereitungszeit beträgt
etwa 30 Minuten.
&
- alles unter einem Dach Angebote vom 01.02. - 15.02.15
100 g 1,09 €
100 g 1,30 €
Angebote vom 16.02. - 28.02.15
Kleinfleisch kg 0,99 € ab 10 Uhr kostenlose Fleischbrühe
Bitte Gefäß mitbringen - nur Dienstag Alles aus eigener
Apfel-Möhrensalat eigene Herstellung
Leberwurst frisch oder geräuchert
Schweineschnitzel
Kasselerrollbraten mild geräuchert
Hotel
„Zum weißen Roß“
08.02.15
Sonntagsbrunch
10–14 Uhr: Kalt-warmes Buffet
nach Wahl
8,50 € und Dessertvarianten
p. P. 20,- €
Bregenwurst
Täglich
Braunkohl
und Bregenwurst
frisch oder geräuchert 100 g 0,99 €
20.03.15 ab 18.30 Uhr
Rinderhüftsteaks
Emmerstedter Straße 10
+HOPVWHGW
7HOHIRQ
Landstr. 8 • 38154 Königslutter/Bornum • Tel. 05353/95430 + 954323
DE-NI-10156-EG
Schöningen Tel. 05352 / 44 90
Büddenstedt Tel. 05352 / 90 64 06
Offleben Tel. 05352 / 69 50
Angebote vom 02.02. - 07.02.15
Unser Angebot vom 04.02 bis 07.02.15
Brustspitze geräuchert
Westernbraten in feiner Spare-Rips Marinade
1 kg 2,85 €
1 kg 5,30 €
Suppenfleisch Brust und Querrippe
Schweizer-Schinkenbraten gefüllt mit Mett und Käse
1 kg 6,25 €
1 kg 6,60 €
Pfannengyros Geschnetzeltes vom Schwein
Rinderschmorbraten zart und abgehangen
1 kg 6,20 €
aus eigener Schlachtung mit Herkunftsnachweis
Schmorwurst
1 kg 9,35 €
100 g 0,88 €
Hausmacher Knack-, Leber-, Rotwurst und Sülze
400 g Dose 2,30 €
im Glas 2,40 €
Am Donnerstag ab 11 Uhr
Schnitzel mit wahlweise Pilzen oder Zigeunersoße
Fleischer-Imbiss
Zungenragout
Spießbraten
Filetpfanne
Hackbraten
Hähnchenkeule
Schmorrippe
Tagessuppe
1 kg
1 kg
1 kg
0,79 €
6,29 €
7,59 €
4,99 €
kg 19,99
€
1 kg
1 kg
100 g
100 g
Stück
100 g
100 g
Schöningen 02.02. - 06.02.15
mit Reis
mit Gemüse und Kartoffeln
mit Spätzle
mit Gemüse und Püree
mit Gemüse und Kartoffeln
mit Sauerkraut und Püree
9,20 €
4,80 €
1,49 €
1,89 €
0,70 €
0,99 €
1,10 €
5,60 €
5,60 €
5,60 €
5,30 €
5,10 €
4,80 €
2,70 €
Donnerstag:
Unser XXL Schnitzeltag
Angebot im Partyservice
vom 02.02. - 07.02.15
Jäger, Zigeuner oder Zwiebel
mit Bratkartoffeln oder Pommes
und Krautsalat
nur 6,00 €
Kaminbraten mit Rotkohl,
Kartoffeln und Soße
pro Pers.
7,20 €
für Selbstabholer während der
Geschäftszeiten von Schöningen
Erbsensuppe
Vorbestellungen unter 05351/33513
Hausschlachterei & Party-Service
Söllingen
Jerxheim
Schöningen
05354 / 99500 05354 / 1616 05352 / 909875
100 g
mit Bockwurst
Kalt-warmes Buffet
p. P. 22,50 €
Tischreservierung erforderlich.
Schweinefilet natur od. gefüllt mit Mett u. Pilzen
TOP
Burgunderbraten
Preis
Hausmacher Schlackwurst
Lachsschinken
Currywurst fri. Gew. ca. 170 g
Frische Mettwurst
Geflügelsalat eigene Herstellung
Herstellung
1,80 €
2,50 €
Mittwoch: immer 1,- € Tag und Backschinken im Brötchen 2,50 €
Donnerstag: Schweineschnitzel Cordon Bleu
mit Kroketten, Erbsen und Möhren
3,90 €
Freitag:
Spanferkelbraten
mit Sauerkraut und Kartoffeln
3,90 €
immer was zum Löffeln:
Griechischer Abend
Westphal
€
€
Zum Wochenende: Freitag bis Samstag
Dienstag:
5 Dosen à 200 g
Großes Schlachtefest
mit Grillstand, Glühwein
und Fassbier
kg 4,59
kg 4,99
Alles nur solange der Vorrat reicht
Tagesgerichte vom 03.02. - 07.02.2015
Restaurant/Hotel
Fr. 27.02. ab 10 Uhr
Dicke Rippe gefüllt oder natur
Grünkohl küchenfertig
Rindfleisch aus eigener Mast und Schlachtung
Landschlachterei
Sauerfleisch
Fr. Mettwurst
vom 03.02. - 07.02.2015
M. Löffelmann
+DXSWVWUD‰H‡5HQQDX
7HOHIRQ
)D[
Bestellung:
HE-Holzberg
HE-Markt-Passage
Emmerstedt
4 10 44
4 19 15
3 20 14
Angebote gültig vom 02.02. bis 06.02.2015
MO.
DI.
MI.
DO.
FR.
1. Gulasch mit Nudeln und Kartoffeln
2. Boulette mit Gemüse und Püree
3. Blumenkohl-Kartoffelauflauf
1. Rinderschmorbraten
mit Rotkohl, Kartoffeln und Soße
2. Beamtenstippe mit Gurke und Kartoffeln
3. Erbsensuppe
1. Gyros überbacken m. Tsatsiki, Reis u. Krautsalat
2. Frikassee mit Reis
3. Linsensuppe
1. Jägerschnitzel mit Püree
2. Spaghetti Bolognese
3. Kräuterquark mit Kartoffeln
1. Scholle mit warmem o. kaltem Kartoffelsalat
2. 1/2 Hähnchen mit Pommes
3. Steckrübensuppe
4,95 €
4,70 €
3,80 €
5,70 €
4,60 €
2,55 €
5,45 €
5,40 €
2,55 €
5,30 €
4,30 €
4,45 €
5,60 €
4,50 €
2,55 €
Bei Lieferung pro Anfahrt zuzüglich 0,50 €
Täglich Grünkohl, Kohlwurst und Kartoffeln 5,20 €
6
Familie
HELMSTEDTER SONNTAG
Hilfe für Familien
Rat und Verwaltung der Gemeinde Süpplingen trauern um
Hans-Joachim Rademacher
Der Verstorbene gehörte dem Gemeinderat von 1996 – 2001 an.
Mit großem Engagement bewältigte er vielfältige Aufgaben im
Rat und in den Fachausschüssen.
Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken
bewahren.
Gemeinde Süpplingen
Harald Schulze
Matthias Lorenz
Bürgermeister
Gemeindedirektor
Sag zum Abschied leise „Servus“.
Es verabschiedet sich für immer der
„Wiener Franz“
Franz Hein
*29.07.1939
†31.12.2014
In stiller Trauer
Der kurze Lebensweg von Anna
hat es in sich: Ihre Eltern hatten
keine guten Voraussetzungen, sich
um ihre Tochter zu kümmern. Gewalt und Drogenabhängigkeit in
der Familie machten ein gutes Zusammenleben schwer.
Anna zeigt erhebliche Entwicklungsverzögerungen sowie eine
Bindungsstörung. Sie kann sich
nur schwer auf Beziehungen einlassen. Annas Eltern möchten nun
ihrer Tochter die Möglichkeit geben, in einer anderen Familie neue
Erfahrungen zu machen, ohne
dass sie, als leibliche Eltern, aus
dem Blick geraten. Anna soll in
einer Erziehungsstelle neue Chancen erhalten. Die Situation in der
Ute Hein und Familie
Die Beerdigung fand in aller Stille statt.
Vielen Dank an das Bestattungsunternehmen Dieter Lamontain für die
sehr gute Betreuung.
Gedanken
zum Sonntag
von Pfarrerin
Ina Naumann-Seifert,
Büddenstedt
!"
#$%
&'
()!#
*
+
,
',
-.(%%///#
In Erinnerung
Karlheinz Schneider
* 05. März 1959 † 09. Januar 2015
Deine Kinder
Sandra Pfeifer mit Familie
Andrea Wolff mit Familie
Thomas Schneider mit Familie
Jane Schneider mit Familie
Joanne Schneider mit Familie
Tino Schneider
Dominique Schneider
sowie alle Verwandten und Bekannten
Die Urnenbeisetzung findet am 07.02.2015, um 11.00 Uhr,
in Emmerstedt statt.
„Ich wünsch dir Hals- und Beinbruch!“ Ein Sprichwort, das
Freunde einem zusagen, wenn
man in den Skiurlaub fährt oder
sich daheim über eisglatte Straßen
nach Hause bewegen muss. Wie
irrsinnig dieses Sprichwort ist!
Man kann doch seinen Freunden
nicht ernsthaft eine Verletzung an
den Hals wünschen. Es hilft ein
Blick auf den Ursprung des Sprichwortes. Sich Hals- und Beinbruch
wünschen kommt aus dem Jiddischen: hazlóche = Glück; brócha =
Segen. Aus dem ursprünglich
wörtlichen Glücks- und Segenswunsch „hazlóche brócha“ wurde
so im Deutschen der Segenswunsch „Na dann, Hals- und
Beinbruch.“ Viele jiddische und
hebräische Wörter durchziehen
unsere Sprache, erkennen Sie sie
wieder? Nach dem Schlamassel
beschickert sich Elsa mit Sabine,
sie gönnen sich eine Schmonzette
im Fernsehen; ihr Söhne nebenan
zocken. Unser Sprachgebrauch erinnert daran: Die Wurzeln unserer
christlichen Kultur liegen im Judentum.
Familie ist aber weiterhin von Krisen geplagt. Zunächst braucht Anna schnell einen Platz, wo sie kurzfristig untergebracht wird, damit
dann in Ruhe eine geeignete Familie gesucht werden kann, die Anna
eine neue Lebensperspektive ermöglicht.
Familie Müller ist Bereitschaftserziehungsstelle und nimmt Kinder
kurzfristig für einen begrenzten
Zeitraum auf, um ihnen in der Not
Schutz zu bieten. Dort findet Anna
erste Aufnahme, Schutz in der Krise und eine geregelte Versorgung.
Von dort aus kann eine geeignete
Erziehungsstelle gesucht werden.
Ute (Erzieherin) und Thomas sind
mit der Entwicklung ihrer leiblichen Kinder sehr zufrieden; sie
sind dankbar, dass sie zu selbstbewussten, eigenverantwortlichen
Personen herangewachsen sind.
Ute weiß, dass dieses Glück vielen
Kindern nicht zuteil wird. Sie
überlegt nach ihrer Kindererziehungszeit, was sie mit ihren neuen
Kapazitäten anfangen soll. Zwar ist
sie seit längerem aus dem Arbeitsprozess heraus, möchte dennoch
wieder eine Berufstätigkeit aufnehmen, Geld verdienen und einer sinnvollen Aufgabe nachgehen. So oder so ähnlich sind die
Vorgeschichten der Menschen, die
sich dem Elisabethstift mit ihrer
Arbeitskraft und ihrem persönlichen Einsatz zur Verfügung stellen. Es sind Familien, Alleinerziehende, Paare mit und ohne Kinder,
die ausreichenden Platz sowohl im
Herzen, als auch in ihrer Wohnung haben, um ein Kind befristet
oder auf Dauer aufnehmen zu
können. Wer nach einer neuen
Berufs- beziehungsweise Lebensperspektive für sein Kind sucht
kann Erziehungsstelle oder Bereitschaftserziehungsstelle werden beziehungsweise diese Hilfe in Anspruch nehmen. Interessierte wenden sich an die Elisabethstift-Jugendhilfe der Diakonie bei Wiltrud Pioch- Köster, Windmühlenbergstraße 18, 38259 Salzgitter,
erreichbar auch per Telefon unter
05341/86724420 oder per E-Mail
unter erziehungsstellen@elisabethstift.de.
Willkommen in Helmstedt!
Milan Gabriel Goldmann wurde am 29. Dezember um
1.36 Uhr mit einem Gewicht von 2.870 Gramm und einer
Größe von 50 Zentimetern geboren. Seine Eltern sind Patrizia
und Marco Goldmann.
Elea Callozzo-Cifala wurde am 30. Dezember um 11.29
Uhr mit einem Gewicht von 3.430 Gramm und einer Größe
von 52 Zentimetern geboren. Ihre Eltern sind Yannah und
Giacomo Callozza-Cifala.
Leonie Karwacki wurde am 2. Januar um 8.31 Uhr mit
einem Gewicht von 3.080 Gramm und einer Größe von 50
Zentimetern geboren. Ihre Eltern sind Vanessa und Felix Karwacki.
Foto: © Joujou/pixelio.de
1. Februar 2015
50
Mama Anke wird heute 50
... na und.
Alles Gute von Deinen drei Männern
&5
6#657
Nick Schell wurde am 4. Januar um 0.45 Uhr mit einem
Gewicht von 3.840 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern geboren. Seine Eltern sind Mandy und René Schell.
+,-./,01.23,4.'& !!"#$$
!%&"# '$( )*
Leon Pasche wurde am 6. Januar um 2.46 Uhr mit einem
Gewicht von 3.620 Gramm und einer Größe von 56 Zentimetern geboren. Seine Eltern sind Nina und Lars Pasche.
8,4.-
Fotos: Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt
1. Februar 2015
Helmstedt
7
HELMSTEDTER SONNTAG
„Handmade“
gab es bei der siebten Auflage des Helmstedter Kneipenquiz – dem „Neujahrs-Special“ – im „Pferdestall“.
In drei Frageblöcken mit je zehn Fragen, die Quizmaster Dominik Bartels vorlas, mussten die 17 Teams
Antworten zu „Was war“, „Was ist“ und „Was kommt“ abliefern. Neben Fragen aus Funk, Fernsehen,
Sport, Kultur und Politik gab es teils auch sehr skurrile Fragen, bei denen die Kreativität der Teams gefragt
war: bei einer Zeit von je einer Minute pro Frage nicht immer ganz einfach. Am besten meisterte dies das
Team „Brain oder Pain“, das nach sechsmaliger Teilnahme nun endlich den begehrten Pokal entgegennehmen durfte. Übrigens: Mit über 100 Teilnehmern verzeichnete der „Pferdestall“ einen neuen Besucherrekord.
Foto: Dörte Herfarth
Das Julianum ist dabei
Helmstedt. Unternehmerisches
Denken, Teamgeist und Kreativität: Diese Eigenschaften stehen
auch 2015 im Mittelpunkt des
Schülerwettbewerbs promotion
school.
Nach dem Jubiläumsjahr 2014 mit
einer Rekordbeteiligung von 920
Schülern verzeichnet der von der
Allianz für die Region GmbH veranstaltete Wettbewerb erneut
mehr als 840 Teilnehmende aus 20
Schulen.
Besonders viele Teams stellen die
Carl-Hahn-Schule Wolfsburg, das
Gymnasium Julianum Helmstedt
und die Berufsbildende Schule
Goslar-Bassgeige/Seesen. Jeweils
mehr als 100 Teilnehmende entwickeln dort Geschäftsideen und
Innovationen.
Die promotion school vermittelt
praxisnah die Chancen und Herausforderungen einer Unternehmensgründung und unterstützt
Schüler beim Entdecken ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Auseinandersetzung
mit der eigenen Unternehmensgründung soll die Schüler nicht
zuletzt auf die Herausforderungen
der komplexen Arbeitswelt vorbereiten.
Die Teilnehmer müssen bis zum
30. April ihre fertigen Geschäftsmodelle einreichen. Unter der Leitung von Innovations- und Wirtschaftsexperten erlernen die Schüler in Workshops zum Thema
„Ideenkreation“ Prinzipien der
Ideenentwicklung und wenden
diese an.
Nach einem Vorentscheid stellen
die Teilnehmer im Juni 2015 ihre
Ideen auf einem Projektmarkt einer fachkundigen Jury vor. Die
Prämierung der besten Geschäftsideen findet im Juli statt.
Weitere Informationen zu promotion school gibt es im Internet unter www.promotionschool.de.
Lesermeinungen
Zum Artikel „Tödliche Leckerli
für Hunde“ in der vergangenen
Ausgabe des HELMSTEDTER
SONNTAG:
Wer vergiftete oder mit Nägeln gespickte Hundeköder auslegt, der hat
ein schweres soziales Problem. Mit
Verärgerung über Hundekot und so
weiter jedenfalls sind solche Handlungen nicht mal im Ansatz zu
rechtfertigen. „Rasierklingen in der
Leberwurst, Würstchen mit Nägeln
gespickt.“ Mein Entsetzen war riesengroß als ich diese Nachrichten
im HELMSTEDTER SONNTAG
gelesen habe.
Ich und viele Helmstedter Hundehalter fragen sich nun wie kopf-
krank ein Mensch sein muss, um
Tieren so etwas anzutun und womöglich Kinder zu gefährden.
Hier war ganz offensichtlich ein
Hundehasser oder mehrere am
Werk. Über die Motive kann man
nur spekulieren. Sicherlich mag ein
Argument sein, dass nicht alle Hundehalter verantwortungsvoll mit
den Hinterlassenschaften ihrer
Lieblinge umgehen. Es wird immer
einige Unbelehrbare geben.
Aber kann das ein Grund sein,
Hunden Qualen zuzufügen, sie an
Nägeln innerlich verbluten zu lassen oder an Gift schmerzhaft verenden zu lassen?
Jemand der Nägel, Stacheldraht
oder Schrauben in Hundeköder
steckt, scheidet als Diskussionspartner aus. Wer Hunde vergiftet oder
quält, der trifft ohnehin den Falschen - denn bei rücksichtslosen
Hundehaltern befindet sich das
Problem doch stets am oberen Ende
der Leine.
Wer seine Aggressionen nicht im
Griff hat, der sollte auf eine einsame Insel ziehen oder ins Psychiatriezentrum gehen. Ich hoffe nur,
dass alle diese Vorfälle bei der Polizei angezeigt werden und der oder
die Täter ermittelt werden können.
Sie müssen ihre gerechte Strafe bekommen.
Karl-Heinz Schmidt, Helmstedt
www.herrenmuehle-ilmulino.de
Ristorante & Pizzeria.
Inh. Massimo Casadibari
Lutterstraße 12 • 38154 Königslutter am Elm
Tel. 0 53 53 / 5 88 40 22
mit frisch gekochten Produkten
z.B. hausgemachte Lasagne, Pizza, Seezunge, Steinbutt,
argentinisches Rinderfilet, Kalbsleber, uvm.
Mittagstisch
dienstags bis freitags
Nudelgerichte mit Vorsuppe für 8,00 €
Fisch- oder Fleischgerichte mit Vorsuppe für 12,50 €
Öffnungszeiten
Makro-Fotos
Helmstedt. Im Zeitalter der digitalen Fotografie gehört die Makrofotografie zu einem der großen
Themen der Zeit. Auch heute
braucht es mehr als nur Glück, um
gute Bilder zu machen. Reto Adapter, Zwischenringe und Makroobjekive machen nur die Hälfte aus. Übung und Wissen, Tipps und
Tricks sind der nicht unwichtige
andere Teil bei der Fotografie.
Referent Reinhard Brendel wird
beim nächsten Gruppentreffen
„Aktiv Fotografieren“ den Einsteigern der Makrofotografie die wichtigsten Grundbegriffe erläutern und zeigen worauf es eigentlich
ankommt. Gäste sind immer willkommen, die Teilnahme ist kostenlos. Das nächste Gruppentreffen
findet am Dienstag, 3. Februar, um
19.30 Uhr im Marineheim an der
Bleiche in Helmstedt statt.
FÜR MEHR FARBE
AUF DER STRASSE.
DER NEUE FABIA
Für Sie schon
„Kurz-zugelassen“!
*
€
,
129
HE-AB 129
Probefahrten
Wir freuen uns auf Sie!
*Finanzierungskonditionen
Fabia III 1.0 MPI AMBITION,
44 kw, Benzin
ȗwƒjqu~wp
Nettokreditbetrag
xuuƒrw||j}ƒìpnk~wmnwíyÕjÕ
noont}rn{jq{n|ƒrw|
j~oƒnr}
Darlehenssumme (Gesamtbetrag)
60 monatliche Raten à
Schlussrate bei 16.000 km/Jahr
Ȗj{ƒjqu~wp|y{nr| (inkl. Überführungskosten)
… ins Gespräch kommen!
3.800,00 €
11.190,00 €
1,97 %
1,99 %
60 Monate
11.961,17 €
129,00 €
4.221,17 €
14.990,00 €
Škoda Fabia 1,0 44 kw
(60 PS), Klima, Bordcomputer,
Zentralverriegelung, Radiosystem „Swing“, elektrische
Fensterheber, HalogenProjektorscheinwerfer mit
integriertem LED-Tagfahrlicht
und vieles mehr …
Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,7; außerorts: 4,1; kombiniert: 4,7. CO2-Emission kombiniert: 106 g/km (gemäß
ìí{ÕĜĖĚăėĕĕĜíÖoԃrnwƒtuj||nØȖ
1
Ein Angebot der ŠKODA Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig,
oÆ{mrn€r{ju|~wpnk~wmnwn{n{vr}}un{pnvnrw|jvvr}mnv~wmnwmrnoÆ{mrnrwjwƒrn{~wpw²}rpnwn{}{jp|~w}n{ß
ujpnwƒ~|jvvnw|}nuunwÕȖxwr}‡}x{j~|pn|n}ƒ}Õ
Die Makrofotografie lässt kleine
Dinge ganz groß erscheinen...
Foto: privat
Unverfälschter Genuss aus der Natur
Herrenmühle Il Mulino
Italienische Küche
Die Polizei sucht Zeugen oder Hinweise zu der abgebildeten Blechschere. Sie wurde in der Zeit zwischen dem 10. und 12. Januar benutzt, um im Supermarkt in der Werner-von-Siemens-Straße
mit Gewalt das Dach zu öffnen. Unbekannte schnitten am zweiten
Januarwochenende eine Öffnung in das Blechdach des real,-Marktes
in Helmstedt. In den Markt drangen die Täter aus noch unbekannten
Gründen nicht ein. Die Polizei stellte am Tatort unter anderem das
abgebildete Werkzeug sicher. Daher bittet die Polizei in Helmstedt
um Hinweise, wer diese Blechschere kennt oder Angaben dazu machen kann. Hinweise nimmt die Polizei in Helmstedt unter der Telefonnummer 05351/5210 entgegen.
Foto: Polizei
Abbildung zeigt Sonderausstattung.
Rauchende Köpfe, fragende Blicke, hitzige Diskussionen und bekennendes Halbwissen: Das
Helmstedt. Zum zweiten Mal findet am Sonntag, 8. März, die Messe „Internationales selbstgemacht
- made by hand“ in den Räumen
des Klosters St. Ludgeri in Helmstedt statt. Von 12 bis 17 Uhr wird
diese Messe von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Katrin Morof, dem Kiwanis
Club Helmstedt Ostfalen und der
Internationale Gruppe der Gemeinde St. Ludgeri organisiert.
Der Erlös geht an einen wohltätigen Zweck. Aussteller verschiedenster Nationalitäten bieten ihre
handgefertigten Kostbarkeiten
zum Kauf an. Da noch nicht alle
Ausstellungsflächen belegt sind,
werden weitere Intetessierte eingeladen, sich bei der Organisatorin
Marie Matar unter der Telefonnummer 05351/ 539516 oder per
E-Mail an marie-bassam@t-online.
de zu melden.
Kaffee und Kuchen werden ebenfalls an dem Tag angeboten.
Montag Ruhetag, Dienstag - Sonntag 12:00 - 14:30 Uhr und 17:30 - 22:30 Uhr
Königslutter. Das Leben in der
alten Herrenmühle in Königslutter
an der Lutterstraße ist zurückgekehrt - und das bereits vor einem
halben Jahr. Seit August des vergangenen Jahres lädt die Familie
Casadibari an ihren Tisch des
Hauses „Il Mulino“ ein, um den
Gaumen ihrer Gäste nach traditionell italienischer Art und mit
dem Besten aus der Natur zu
verwöhnen.
„Wir kochen ohne künstliche
Aromastoffe, ohne Glutamate,
sondern nutzen lediglich das,
was die Natur uns hergibt“, erklärt
Nadia Casadibari. Gemeinsam
mit ihrem Mann führt sie das
Familienunternehmen, in dem der
Chef persönlich am Herd steht:
Massimo Casadibari, Chefkoch
mit Leib und Seele, ist für
Liebhaber der guten italienischen
Küche kein Unbekannter. 18
Jahre lang kochte er für Paolo
Ruggeris „Lindenhof“ in Braunschweig. Bis Ruggeri Mitte des
vergangenen Jahres nach 39
Jahren Braunschweiger Gastronomie in Rente ging, standen die
beiden Männer bis zum letzten
Gericht Seite an Seite. „Die
Philosophie und das Lebenswerk
Paolos wollen wir hier in Königslutter weiterführen“, erklärt die
Familie Casadibari. Frisch, ehr-
lich und familiär geht es im
„Il Mulino“ (zu deutsch: „Die
Mühle“) zu: „Unsere Speisekarte
soll jeden Gast - ob für den kleinen Hunger oder das gehobene
Dinner - ansprechen“, betont die
Familie Casadibari.
So findet sich neben der klassischen hausgemachten Lasagne
auch die feine und gehobene
Küche, vom argentinischen Rind
bis zum Steinbutt. Wöchentlich
wechselnde Angebote sowie individuelle Variationen gehören im
„Il Mulino“ zur Selbstverständlichkeit: „Wenn wir die Zeit haben,
dann probieren wir auch gerne
Variationen aus, die nicht auf der
Karte stehen. Sprechen Sie uns
einfach an und teilen Sie uns
Ihren Wunsch mit“, so Nadia
Casadibari. Zudem ist das
„Il Mulino“ auch für private
Veranstaltungen buchbar.
Weitere Informationen und
Eindrücke gibt es im Internet
unter
www.herrenmuehleilmulino.de.
Die Philosophie des ehemaligen Braunschweiger „Lindenhof“ von
Paolo Ruggeri (links) führt Massimo Casadibari in seinem Restaurant
„Il Mulino“ in Königslutter fort. „Ich bin sehr stolz auf Massimo, seine
Küche ist exzellent“, so Ruggeri.
Foto: Yvonne Weihs
8
1. Februar 2015
Landkreis Helmstedt
HELMSTEDTER SONNTAG
Heiraten im Kreis
Viele romantische Trauzimmer
von
Katja WeberDiedrich
OUTLET
Das Zollhaus
bis
50%
Helmstedt. Zu
heiraten, das
ist ein schöner
Anlass, um
sich das Versprechen für
ein gemeinsames Leben zu
geben
und
dieses mit der
ganzen Familie
und
allen
Freunden zu feiern.
Doch bevor es
überhaupt etwas zu
feiern gibt und der Start
ins Eheglück stattfindet, gilt es einige Formalitäten zu erledigen.
chenden Unterlagen hingewiesen.
Heiraten kann man zwar bei jedem Standesamt in Deutschland,
die Anmeldung zur Eheschließung muss allerdings beim Standesamt des Wohnsitzes geschehen.
Dazu sind Personalausweis oder
Reisepass, eine Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde
und eine beglaubigte Abschrift des
Geburtseintrags vorzulegen.
Wer im Ausland geboren ist, muss
die Geburtsurkunde im Original
zusammen mit einer Übersetzung
ins Deutsche (von einem zugelassenen Übersetzer gefertigt) mitbringen.
Wer nicht von Geburt an die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt,
muss seine Einbürgerungsurkunde im Original vorlegen.
Geburtsurkunden gemeinsamer
Kinder, in die beide Elternteile
eingetragen sind, sind ebenfalls
reduziert
ABEND- UND HOCHZEITSKLEIDER
Kollektion 2015 eingetroffen
Mo., Di., Do., Fr. 10 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr, Sa. 10 - 12 Uhr
)FMNTUFEU.BHEFCVSHFS5PSt5FM
Wimpernextensions
Lassen Sie n
sich verwöhne
Ballkle
Erstbehandlungen
Abendkle
ider*
Partykleide
gIIQXQJV]HLWHQMHGHQ
)UHLWDJYRQ8KUELV8KU
6DPVWDJYRQ8KUELV8KU
r*
auf
Bitte diese Anzeige ausschneiden und
mitbringen! Nicht mit Gutscheinen kombinierbar.
www.nails-spa.com
Cocktailkleider*
20%
ider*
Sommerkleider*
My PA.SU. Handelshaus UGKDIWXQJVEHVFKUlQNW
Jungfernstieg 101 ƛ+DOGHQVOHEHQ
=ZLVFKHQYHUNDXI9RUEHKDOWHQXQGQXUVRODQJHGHU9RUUDWUHLFKW:DUHLVWYRP8PWDXVFKXQG5FNJDEHDXVJHVFKORVVHQ %LWWHEHDFKWHQ6LHXQVHUH9HUNDXIVEHGLQJXQJHQ
stedter Hausmansturm (von Mai
bis September) und im historischen Ratssaal, auf Burg Warberg
und im Schloss in Schöningen eingerichtet.
Durch die kreisübergreifenden
Standesämter Süd-Elm und Velpke-Wolfsburg sind Eheschließungen aber auch im Schloss Schliestedt, im Rittergut Groß Denkte
oder im Schloss Wolfsburg möglich.
Gerade für diejenigen, die keine
kirchliche Trauung anschließen
möchten, bietet sich die Variante
einer Heirat in einem außergewöhnlicheren Trauzimmer an.
Das Einzige, was es dabei zu bedenken gibt ist, dass in den
Schloss-, Burg- oder Turm-Zimmern meist nur Platz für wenig
Gäste ist. Wer also eine große
Hochzeitsgesellschaft bei seiner
standesamtlichen Trauung um
sich haben möchte, sollte sich vorher erkunden, für welche Maximalpersonenzahl das jeweilige
Trauzimmer geeignet ist und gegebenenfalls eine „großflächigere“
Möglichkeit suchen - zum Beispiel
den Rathaussaal in Helmstedt, in
dem wirklich genug Platz für alle
Tanten und Onkel ist.
Die Eheschließung außerhalb des
Rathauses wird ansonsten von den
Kommunen extra berechnet ebenso eine Eheschließung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten,
zum Beispiel an einem Sonnabend.
Aber die Standesämter der Region
sind flexibel und gehen auf die
Wünsche der Ehewilligen ein, sodass der Hochzeitstag am Ende
tatsächlich zum schönsten Tag im
Leben werden kann.
... und im Schloss Schöningen...
So muss zwar heutzutage kein
„Aufgebot“ mehr bestellt, aber die
Eheschließung bei einem Standesamt angemeldet werden. Dies
kann frühestens sechs Monate vor
der Eheschließung geschehen, ist
diese Anmeldung doch auch „nur“
sechs Monate gültig.
Theoretisch ist es möglich, die
Eheschließung anzumelden und
direkt im Anschluss zu heiraten,
allerdings sollte die Anmeldung
wegen der Vorbereitungen spätestens zwei bis drei Wochen vor dem
Eheschließungstermin erfolgen.
Bei einem Vorgespräch im
Standes amt können zudem
Terminabsprachen getroffen werden und es wird auf die einzurei-
OXBH
FO
1MB
Sprühbräune
Nageldesign
Braut-Make-up
Pediküre
Permanent-Make-up
Enthaarung
Kosmetik
Termin vorher vereinbaren
Tel. 0 53 51 / 12 75 750, Stobenstr. 36, HE
Romantische Trauzimmer gibt es auf der Burg Warberg...
Das besondere Vergnügen
%BTCFTPOEFSF7FSHOÛHFO
Kindergeburtstage
inkl. Streichelwiese,
+INDERGEBURTSTAGEINCL3TREICHELWIESE
Kindergärten,
Klassen, Vereine
+INDERGÊRTEN+LASSEN6EREINE
und
jede Art von Gruppenfahrten
UNDJEDE!RTVON'RUPPENFAHRTEN
für
Groß u. Klein. Festumzüge,
FàR'RO”U+LEIN&ESTUMZàGE
Rundfahrten
bei Dorf-, Stadt-,
2UNDFAHRTENBEI$ORF3TADT
+INDERFESTEN7EIHNACHTSMÊRKTENUND
Kinderfesten,
Weihnachtsmärkten und
(OCHZEITSKUTSCHFAHRTEN
Hochzeitskutschfahrten.
!UCH'ESCHENKGUTSCHEINEERHÊLTLICH
Auch
Geschenkgutscheine erhältlich.
3ICHERN3IESICHRECHTZEITIG)HREN4ERMIN
8P notwendig.
Über weitere Sonderfälle wie die
Heirat mit einem ausländischen
Staatsangehörigen oder einem geschiedenen Ehepartner informieren die Standesbeamten vor Ort.
Im Landkreis Helmstedt gibt es
mehrere zusammengefasste Standesämter wie das Standesamt ElmLappwald, das die Kommunen
Helmstedt und Grasleben vereint.
Im Südkreis haben sich Schöningen, Büddenstedt und Heeseberg
mit Schöppenstedt zusammengetan und das Standesamt Süd-Elm
gegründet. In Königslutter ist das
Standesamt allein für die Stadt
zuständig. Gleiches gilt für die
Samtgemeinde Nord-Elm und ihr
Standesamt in Süpplingen. Die
Samtgemeinde Velpke hat ihr
Standesamt an die Stadt Wolfsburg
übertragen.
Die Standesämter bieten jeweils
verschiedene Trauzimmer an, die
für die Eheschließungen einen romantischen Rahmen bieten können. Da die standesamtliche Trauung an sich ein recht sachlicher
Akt ist, kann dem Ganzen ein feierlicherer Rahmen gegegen werden, wenn nicht im jeweiligen Rathaus, sondern an einem besonderen Ort geheiratet wird.
Im Landkreis Helmstedt beispielsweise sind Trauzimmer im Helm-
... sowie im Helmstedter Hausmannsturm.
Archivfotos: privat
Deutsches Haus Schöningen
S a l o n
Gabi
Afrkisturuelenle2015
Braut
s (O CH STE CK FRI SU REN
s( ERR EN FRI SU REN
s (A ARF ARB E
s 3TY LIN G
...und vieles mehr
Wir beraten
Sie gern!
Öffnungszeiten:
Di., Mi. u. Fr. 08.30 - 18.00 Uhr,
Do. 08.30 - 19.30 Uhr
Sa. 07.30 - 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung!
6ORSFELDER3TRs(ELMSTEDTsTel: 05351 / 32503
Feiern vom Feinsten,
fragen Sie nach unseren „all inclusive“ Angeboten!
Hötensleber Straße 3 s 38364 Schöningen s Tel. 05352 / 2589
www.Hotel-Haage.de
1. Februar 2015
Landkreis Helmstedt
HELMSTEDTER SONNTAG
Die Braut als Star
So schön wie Hollywood
und Spitze.
Dabei sind ornamentale Schmuckperlen-
und lösen
sich
vom
Dekolleté zum Hals hin scheinbar
auf. Mindestens genauso erfreuen
Sweetheart-Ausschnitt oder VAusschnitt.
Bei den Rückenausschnitten entzücken Transparenzen, Schlitze
oder Schnürungen – je nach Vorliebe. Das persönliche Modell verleiht der Braut geheimnisvolle magische Anziehungskraft, mit der
sie Bräutigam und Gäste am großen Tag ganz sicher bezaubern
wird.
Trau
Dich!
dekore oder strahlenförmige Drapierungen auffällige Stilelemente. Die Vintage-Modelle in
romantischer A-Linie erhalten die
weich fließenden Formen sowie
ihr Volumen durch Tüll, Spitze,
Organza oder Satin. Dank kunstfertiger Schnitte tragen sie sich federleicht. Veredelt wird mit Chantillyspitze und Rebrodé-Spitze sowie durch aufwendige Stickereien
mit Perlen und Strass – aber auch
durch sorgfältige Faltenlegungen,
Drapierungen oder fein plissierte
Partien.
Die Kollektion ist in allen Filialen
erhältlich. Im Internet ist sie unter
www.lilly.de zu sehen.
Blicke zieht besonders der Illusion
Ausschnitt auf sich. Gekonnt zelebriert er das Spiel mit Transparenzen. So verschmelzen Spitzenornamente oder Perlen- und Strassdekore für das Auge mit der Haut
Inh. W. Schumann
(akz-o) Von diesem gewissen Zauber der Nostalgie, der in glanzvolle
und magische Zeiten entführt, ist
die LillyKollekt i o n
2015 inspiriert.
D i e
Braut ist
der Star
in jeder
der beiden präsentierten
Tr e n d s :
E nt we d e r
wird sie im
eleganten
Art-DecoStil zur umjubelten Diva, denn diese Modelle
erinnern an
mondäne
HollywoodFeste und den
Glamour der
Goldenen
Zwanziger
Jahre. Oder sie
betört als klassische Schönheit im sinnlichen Vintage
Look und lässt
romantische
Ballnächte wiederaufleben.
Die traumhaften Kreationen von
Chefdesignerin Eva-Dorthe Rantzau Smith ermöglichen dabei das
ganz persönlich gestaltete Brautkleid: „Wie für mich gemacht – das
verspricht jedes Kleid. Denn mit
den Styling-Lieblingen 2015 –
Tops und Gürteln – kann die Braut
ihren eigenen Stil kreieren und
sogar zwei Looks für Trauung und
Feier entwerfen. Dabei stehen ihr
transparente Tops mit Perlenstikkerei, zarter Spitze sowie unterschiedlichste Ausschnittlösungen
und reich ornamentierte Gürtel in
Ivory, Nude, Rosé oder Zartgrün
als Styling-Helfer zur Verfügung.“
Der Reichtum an Schnitten erfüllt
alle Wünsche. Die Art-Deco-Line
begeistert mit schmalen Silhouetten und sanft den Körper umspielenden Formen aus Georgette, Tüll
39356
Platz der Jugend 14
Wir bieten die perfekte Blumendekoration für Ihre Hochzeit:
r&VEYXWXVEY³r%YXSWGLQYGO
r8MWGLKIWXIGOIYW[
.YRH8+E[VSRIO
&VEYRWGL[IMKIV7XV
38350 Helmstedt
8IP
feiern Sie bei uns, im romantischen Restaurant
/LQGHQSODW])OHFKWLQJHQ±GLUHNWDP6FKORVV
Feiern Sie Ihre
LIMOUSINE FÜR IHRE HOCHZEIT
Anfrage und Buchung unter:
Tel.: 05351 39 99 77 0
Ostermarkt am 14.+15.03.15
800 m2 Verkaufsfläche
Tel: 03 90 54/9 83 66#E-Mail: torhaus-Flechtingen@web.de#Website: www.Torhaus-Flechtingen.de
FEIERN IM ALLERHOF:
"OEFS#"t"CGBISU
)BVQUTUSt39343 Ingersleben
OT Alleringersleben
5FM
EMBJMBMMFSIPG!UPOMJOFEF
www.allerhof.de
HERRENMODE UND ABENDMODE
Wir beraten, gestalten und realisieren Ihren Tag ganz individuell.
Ambiente & Dekoration, Ihre Speisen aus unserer „Frische-Manufaktur“ und unser Service
lassen ,KUH+RFK]HLW zu einem unvergesslich schönen Tag werden.
Man trif ft
sich!
Hochzeit, Polterabend,
Geburtstag, Betriebsfeier
Weferlingen
Tel.: 039061/2671
Bei dieser Kollektion vereinen sich Trends und Raffinesse zum Traumpaar für die moderne Hochzeit. Kurze luftige Kreationen mit schwingenden Röcken oder Vintage Flair sorgen für das gewisse Prickeln. Liebevolle Details setzen grazil Akzente. Alles wirkt unbeschwert und kokett –
wie perlende Luftbläschen in einem Glas Champagner. Der Clou der
Saison 2015 ist die große Variabilität der Outfits.
Fotos: Lilly/akz-o
,KUH7UDXPKRFK]HLW
Hochzeit- und Trauerfloristik
& Geschenkideen
'HU5LQJIUµV/HEHQŠ
Autohaus Pilarski
Vorsfelder Strasse 59
38350 Helmstedt
Tel.: +49 (0)5351 3999770
Tel.: +49 (0)5351 3999771
Mob.: +49 (0)177 5491778
Traumhochzeit
Sichern Sie sich
auf Burg Warberg
SCHON JETZT
Ihre Traum-Location
für Ihre Hochzeit 2016!
Standesamt
Kirche
Freie Trauung
Räume für bis 150 Personen
Besuchen Sie unsere große
15
Für 20 ige
in
noch e ne
Termi J
OÑINKE
Lassen Sie sich in romantischer
Atmosphäre beraten und von
den neuesten Trends inspirieren!
$WTI9CTDGTIŖ#PFGT$WTIŖ9CTDGTIŖ6GN
(CZŖ'/CKNTG\GRVKQP"DWTIYCTDGTIFG
9
10
1. Februar 2015
Wirtschaft
HELMSTEDTER SONNTAG
Anzeige
Anzeige
ÃCFS +BISF
&SGBISVOH
ZUM
SICHER AUS
EIGENEN(
Energieeffizienzhäuser
%NERGIEEFlZIENZHËUSER
%NERGIEEFlZIENZHËUSER
sNACH%N%6MIT3OLARANLAGE
t5PQ"VTTUBUUVOH
s"AUHERREN3CHUTZBRIEF
tPQU#FSBUVOHVOE4FSWJDF
>ÕÛ>Àˆ>˜Ìi
#BVWBSJBOUF
Bauvariante
Bauvariante
s"AUZEITU&ESTPREISGARANTIE
t#BV[FJUV'FTUQSFJTHBSBOUJF
2 tFOFSHJFCFXVTTUNJU4PMBSBOMBHF [#é
sWEITERE(AUSTYPENIM!NGEBOT
126.510,- €ÊUÊ£Óxʓ
124.000,€ÊUÊ£ÓÇʓ
[#é
tN
t
N22%
é
N
118.030,–
dt
£ä™°n£ä]‡
Info: Wefensleben,
15 (Mo.-So.); www.heinzvonheiden.de
)NFO7EFENSLEBEN-O3O
03 94 00/30
:DVJDQ]%HVRQGHUHV (LQIDPLOLHQKDXV
/DJH
*UXQGVWFN
:RKQIOlFKH
(QHUJLHNHQQ]DKO
Oebisfelde-Weferlingen / OT Walbeck
2.688 m²
ca. 248 m²
79,10 kWh/(m²a)
.DXISUHLV
(85
.lXIHUSURYLVLRQ
3,57% vom Kaufpreis inkl. 19 %
BadeLand feiert Geburtstag
Wolfsburg. Als der neue
Badetempel im Wolfsburger
Allerpark am 2. Februar 2002
seine Pforten öffnete, wurde
allen Verantwortlichen schnell
klar, dass hier neue Maßstäbe
gesetzt
werden.
Norddeutschlands
größtes
Freizeit- und Erlebnisbad ist der
Anziehungspunkt
in
der
Bäderlandschaft in der Region.
Dass das BadeLand Wolfsburg
auch im 13. Jahr seines
Bestehens ein Highlight der
Region ist, hat es in den vergangenen Monaten und Jahren eindrucksvoll bewiesen. Denn seit
der Öffnung des BadeLandes
kamen über 9,4 Millionen
Besucher. Allein im abgelaufenen Jahr 2014 bedeuteten
783.000 Besucher eines der
besten Besucherjahre. Dazu
gehören auch die 110.000
Saunagänger. Das BadeLand
untermauert damit seine bundesweite Stellung als eines der
erfolgreichsten Freizeitbäder
überhaupt.
Durch
das
einmalige
Raumkonzept in atmosphärischer Gestaltung, die attraktiven
Sport-, Spiel- und Spaßmöglichkeiten sowie die überwältigende
Badelandschaft und Saunavielfalt
wird ein Besuch in dem 22.000
Quadratmeter großen Badepalast zum absoluten Erlebnis.
Ob für den alltagsgestressten
Gast, der in der Saunalandschaft
abschalten und neue Kraft
schöpfen will, für den Genießer,
der im Warmsprudelbad bei 36
Grad Celsius Entspannung sucht
oder für Sport- und Fitnessfreaks
sowie Familien, die mit ihren
Kindern ein einmaliges Spiel,
Spaß- und Sportangebot erleben
wollen.
Das BadeLand in Wolfsburg
garantiert ein attraktives sowie
ganzheitliches Freizeit- und
Erholungsangebot, das deutschlandweit seinesgleichen sucht.
Mit mehr als 3.000 Quadratmeter
Wasserfläche und den vielen
Attraktionen wie der Riesenrutsche „Black Hole“, dem
Strömungskanal, Sprungturm
oder dem Wellenbecken setzt
das BadeLand Maßstäbe.
„Mein Dank gilt allen Mitarbeitern“, so GMF-Betriebsleiter
Torsten Krier. „Nur durch ihre
hohe Identifikation mit dem
BadeLand Wolfsburg war dieses
tolle Ergebnis möglich.“ Dass
das BadeLand Wolfsburg nun
auch bundesweit eine so hohe
Anerkennung erlangt, freut die
Stadt Wolfsburg und die
Betreibergesellschaft
GMF
besonders.
In der Wintersaison (bis 14. Mai)
ist das Bad montags bis freitags
von 6 bis 22 Uhr sowie ganzjährig sonnabends von 8 bis 22 Uhr
und sonntags von 8 bis 20 Uhr
geöffnet. Die Sauna kann montags bis donnerstags und sonnabends von 9 bis 22 Uhr, freitags
von 9 bis 23 Uhr und sonntags
von 8 bis 20 Uhr besucht werden.
Weitere Informationen gibt es im
Internet unter www.badelandwolfsburg.de oder unter der
Telefonnummer 05361/ 89000.
MwSt.
.UHLVVSDUNDVVH%|UGH
Herr Eric Thieke
Hagenstr. 37, 39340 Haldensleben
Tel. : 03949-911 2162 oder 0174 / 3090906, Fax 03949-911 2169
Alle Angaben haben wir vom Auftraggeber erhalten. Für deren Richtigkeit können wir keine Gewähr
übernehmen. Einen Zwischenverkauf behält sich der Auftraggeber / Verkäufer ausdrücklich vor.
… seit über
25 Jahren
in Helmstedt …
Südstraße 2 •Tel.: 05351/42073 •inan-immo.de
INAN
IMMOBILIEN
± Pferdeliebhaber aufgepasst! Königslutter: Resthof mit 2 Häusern,
2002 kernsaniert, Wfl.: 550 m2, A: 1699 m2, 3 Pferdeboxen, Stall, Energieausweis nach EnEV für Denkmäler nicht erforderlich
KP: 235.000 €
± Eickendorf bei Oebisfelde: Einfamilienhaus mit Garten, Terrasse und
Carport, Wfl.: ca. 100 qm, 4 Zimmer, Bj. 2000, Energieausweis liegt nicht
vor, Erstellung ist beauftragt
KP: 120.000 €
± Helmstedt: Reihenmittelhaus mit Garten, Terrasse und Garage, Gas-Z.
Hzg, Wfl.: 115 qm, A: 184 qm, Bj. 1962, Energiebedarfsausweis, EnergiebeKP: 75.000 €
darf 164 kWh/(m2* a), Gas, Bj.1993 lt. Ausweis
± Helmstedt-Nähe Wall: moderne 4-Zimmer-Eigentumswohnung,
top saniert, ebenerdige Dusche, 1.OG, hohe Räume mit Stuck, EBK,
Stellplatz, Wfl.: 141 qm, frei, Energieausweis liegt nicht vor, Erstellung ist
KP: 95.000 €
beauftragt
± Helmstedt-Villenviertel: Repräsentative Villa, kein Baudenkmal,
komplett sanierungsbedürftig, Wfl. 575 qm, A: 760 qm, frei, EnergieKP: 135.000 €
ausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt.
± Helmstedt: Reihenmittelhaus Nähe Krankenhaus, kleines Grundstück,
Wfl. 71 qm, Elektro-Nachtspeicherheizung, frei, Energieausweis liegt nicht
vor, Erstellung ist beauftragt
KP: 40.000 €
± Helmstedt: gutgehende über Generationen bekannte Kneipe mit
2 Wohnungen im Zentrum, Denkmalschutz, Energieausweis entfällt,
KP: 70.000 €
Ausnahmetatbestand EnEV
± Helmstedt Gröpern: Wohn- und Geschäftshaus, Geschäft 150 qm,
und 2 Wohnungen, Übergabe nach VB, Energieausweis liegt nicht vor,
KP: 99.000 €
Erstellung ist beauftragt
± Querenhorst: Einfamilienhaus mit gr. Garten und 3 Garagen, Ölzentralheizung, A: 1250 qm, Wfl.: 130 qm, Modernisierung erforderlich, EnergieKP: 110.000 €
bedarfsausweis 224 kWh/(m2*a), Öl, lt. Ausweis
± Jerxheim: 2-Familienhaus, grundsaniert, Garten, Großgarage, Sauna,
Teich, Brunnen, Wfl.: 275 qm, Energieausweis liegt nicht vor,
KP: 150.000 €
Erstellung ist beauftragt
± Schöningen/Esbeck: freistehendes Einfamilienhaus, mit Stallung und
gr. Grundstück, Elektro-Nachtspeicheröfen, Wfl.: ca. 66 qm, A: ca. 836 qm,
KP: 45.000 €
Energieausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt
± Schöningen/Bohrfeld: Einfamilienhaus, mit gr. Grundstück und Garten,
Garage, Elektro-Nachtspeicheröfen, Wfl. ca. 100 qm, A: ca. 900 qm, EnergieKP: 65.000 €
ausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt
± Söllingen: 4-FH, teilweise Sanierung erforderlich, 1 Wohnung vermietet
sonst frei, Klinkerbau, Einfahrt, Stallung, Energieausweis liegt nicht vor,
KP: nur 39.000 €
Erstellung ist beauftragt
± Schöningen/Kapitalanlage: 3-FH mit Photovoltaikanlage 7,38 kW mit
39,14 ct/kW, eine Einnahme von monatl. rund 244 € bis 31.12.2030
+ zus. Mieteinkünfte vom 3-Familienhaus, Energieausweis liegt nicht
KP: 95.000 €
vor, Erstellung ist beauftragt
± Grasleben: EFH/Bungalow sehr gepflegt mit Garten und Terrasse, Kamin,
Gas-Z.Hzg, Einbauküche und sämtliche hochwertige Wohnungseinrichtung, wird mit übergeben, Wfl.: 124 qm, A: 1005 qm, Energieausweis
KP: 199.000 €
liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt
Sie möchten Ihr Haus verkaufen?
Wir haben über 25 Jahre Erfahrung gesammelt, damit Sie davon profitieren. Nutzen Sie diese Erfahrung bei dem Verkauf Ihrer Immobilie.
Im Kundenauftrag suchen wir noch:
± Einfamilienhäuser bis 300.000 €
± Wohn-/Geschäftshäuser bis 1,2 Mio.
- Gern vermarkten wir auch Ihre Immobilie -
Das BadeLand erfreut sich nicht nur in der Region größter Beliebtheit.
Foto: privat
POLSTERVOLLSERVICE
t
Der Alte sieht nich
mehr gut aus!
s Aufpolsterarbeiten
s Reparatur
s Neubezüge
Im Grünen gelegen ist die Senioren-Residenz Stiemerling in
Königslutter am Elm, die nicht nur Wald, sondern auch zwei hauseigene Gärten bietet, einer davon ist nach den neuesten Erkenntnissen
für Demenzerkrankte eingerichtet worden.
Foto: privat
Individualität an erster Stelle
von Katja Weber-Diedrich
Königslutter. Wer die SeniorenResidenz
Stiemerling
in
Königslutter betritt, denkt er sei
in einem Hotel statt in einem
Pflegeheim.
Die Rezeption ist den ganzen
Tag besetzt, im Foyer laden
Sofas und ein Kamin zum
Verweilen ein - das Haus legt
großen Wert darauf, Bewohnern
und Besuchern ein gemütliches
Umfeld zu bieten.
„Bei uns steht Individualität an
erster Stelle“, unterstreicht Residenzleiterin Steffi Leinz. Und
Katja Wehmeyer von der Verwaltung fügt hinzu: „Komfortabel
leben und wohnen im Alter ist
das Motto des Vereins Stiemerling Senioren-Residenzen.“ Zu
diesem Verein zählen insgesamt
fünf Residenzen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.
Seit 1968 ist Stiemerling in
Königslutter zu finden. Am
Lutterspring stehen 184 Plätze
zur Verfügung - in der Voll- oder
Kurzzeitpflege
sowie
der
Verhinderungspflege. Außerdem
gibt es eine Wohnanlage mit 45
altengerechten Wohnungen, von
denen aus alle Dienste des
Hauses in Anspruch genommenwerden können.
Zum Beispiel die ambulante
Pflege, die im Jahr 2013 als
neues Angebot aufgenommen
wurde. Die kleinen „Flitzer“ des
ambulanten Dienstes dürfte jeder
schon einmal gesehen haben,
fallen doch die Fiat 500 durch
ihre Schmetterling-Lackierung
sofort ins Auge.
Ein großer Vorteil der SeniorenResidenz Stiemerling ist die
eigene Küche, die, so Steffi
Leinz, „ganz lecker kocht“. „Und
wenn bei den drei Wahlgerichten
... UMZIEHEN
VON ORT
ZU ORT MIT ...
(*(EILMANNs(ARBKER7EG"s-ARIENBORN
Fax (03 94 00) 92 55 61
Anfertigungen auch in XXL
IHR PREISBEWUßTER PARTNER FÜR: STADT-, NAH &
FERNUMZÜGE
MEHR INFO’S UNTER:
0 53 51 / 3 29 44
Firma Runge
Rollladen- und Jalousiebaumeister
Joachim Probst
38364 Schöningen
Tischlerei
Büro: Schäferbreite 9a
Telefon: (0 53 52) 35 55 Fax: (0 53 52) 15 01
Werkstatt: Wilhelmstr. 19 Telefon: (0 53 52) 35 56
Ihr Fachbetrieb für:
Rollladen, Jalousien, Fenster,
Markisen, Haustüren, Rolltore,
Wintergärten, Insektenschutz
doch nicht das passende dabei
ist, können wir dank der hauseigenen Küche ganz flexibel auf
die Wünsche der Bewohner reagieren“, sagt Katja Wehmeyer
stolz.
Obendrein verfügen aber auch
die
meisten
der
sechs
Wohnbereiche über kleine
Küchen, in denen die Bewohner
selbst „Hand anlegen“ können.
„Dort werden nachmittags auch
mal spontan Waffeln gebacken“,
nennt Steffi Leinz ein Beispiel.
Hinzu kommt, dass jeder
Wohnbereich einen eigenen
Aufenthalts- und Speisesaal hat.
Falls jemand gerne länger
schläft, ist man im Hause
Stiemerling ebenso flexibel, denn
„bei uns muss das Frühstück
nicht um Punkt 8 Uhr oder das
Mittag um 12 Uhr eingenommen
werden. Auch dabei bieten wir
Individualität.“
Für die Unterhaltung der
Bewohner sorgen nicht nur zwei
Gärten, sondern auch die zahlreichen Gruppenangebote wie
Sitzgymnastik, Sing- und Musizierkreis, Handarbeitsgruppe,
Gedächtnistraining, Sturzprophylaxe, Filmvorführungen und vieles mehr. Wem das noch nicht
genügt: Etwa einmal im Monat
finden große Veranstaltungen für
alle Bewohner statt, bei denen
gefeiert wird, „was es gerade zu
feiern gibt“, also Fasching zum
Beispiel. Und damit dabei alle
gut aussehen, bietet das Haus
einen eigenen Friseursalon und
es kommt regelmäßig eine
Fußpflege in die Residenz.
Wer sich von dem Angebot der
Senioren-Residenz in Königslutter, die auch über einen
Demenz-Wohnbereich mit eigenem Garten nach neuesten
Erkenntnissen verfügt, überzeugen möchte, ist jederzeit eingeladen, einmal hereinzuschnuppern. Auch eine Probeteilnahme
am Mittagessen ist möglich.
Kontakt kann mit der Residenz in
Königslutter in der Schöppenstedter Straße 20 unter der
Telefonnummer 05353/ 9110 aufgenommen werden - oder
Interessierte schauen einfach
mal vorbei.
Übrigens:
Sogar
für
Familienfeiern steht die Anlage
zur Verfügung, hat sie doch ein
angeschlossenes öffentliches
Café, das bis zu 100 Personen
Platz bietet, sodass dort
Geburtstage, Hochzeitsjubiläen
oder ähnliche Anlässe gefeiert
werden können.
it
Zur Ze
DEMUTH
30%r
nste
auf Fe
TREPPENBAU
GRABMALE
)HQVWHU7UHQ
Wintergärten & Überdachungen
aus Aluminium und Kunststoff
ab Werk Helmstedt
s4REPPENALLER!RT
s2ENOVIERUNGSARBEITEN
s&ENSTERBËNKE
s7ASCHTISCHE+àCHEN!RBEITSPLATTEN
Eigene Produktion nach Maß ab Werk
$IESELSTRA”EBs(ELMSTEDTs4ELEFON
Tischler seit 1958
Beratung, Herstellung, Aufmaß
XQG0RQWDJH
Witton Bauelemente GmbH
Dieselstraße 3
+HOPVWHGW
Tel: 05351 55 61 0 Fax 55 61 51
info@witton.de www.witton.de
Fenster
Türen
Haustüren
Schiebetüren
6-Kammer Profile
mit 3-facher Dichtung
3-fach Glas Ug 0.6
jetzt dauerhaft günstig!
38350 Helmstedt
Am Ludgerihof 8
Tel. 05351 / 2440
unverbindliche Beratung
1. Februar 2015
Landkreis Helmstedt
HELMSTEDTER SONNTAG
11
Jugend musiziert erfolgreich
Fünf Schüler fahren nach Hannover
(kat) Helmstedt. Helmstedts
Kreismusikschüler wussten auch
in diesem Jahr beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ zu
überzeugen. Unterrichtet von
Kreismusikschulleiter Gheorghe
Herdeanu (Trompete), Holger
Lustermann (Klarinette), Ilona
Manukjan (Klavier) und Stefan
Schmicker (Posaune/Trompete)
schafften fünf Schüler darüber
hinaus die Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Dieser wird vom
12. bis zum 16. März in Hannover
ausgetragen.
Eine, die in Hannover dabei sein
wird, ist Amelie Hillebrand aus
Helmstedt. In der Kategorie Klarinette solo holte sie in der Altersklasse IV (Jahrgang 1999 und
2000) den ersten Preis und die
Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Ebenso gelang dies Johanna
Kuhn aus Rottorf im Klarinette
solo in der Altersklasse V (Jahrgang 1997 und 1998).
Victoria Nitschke aus Grasleben
(Klavier) erreichte mit Benjamin
Skorov aus Braunschweig (Violine) den ersten Preis und die Weiterleitung zum Landeswettbewerb
in der Kategorie Duo: Klavier und
Streichinstrument in der Altersgruppe IV.
Ebenfalls nach Hannover fährt
Enno Schöndube aus Beendorf,
der im Posaune solo in der Altersklasse III (Jahrgang 2001 und
2002) nicht nur einen ersten Preis,
sondern auch jene Weiterleitung
erreichte.
Ebenfalls erste Preise im Posaune
solo gingen an Melina Noomi
Schmidt aus Helmstedt in der Altersklasse III und Pauline Belger
aus Emmerstedt in der Altersklas-
se IV.
Die meisten Preise räumten die
Musikschüler im Trompete solo
ab. So gingen erste Preise an Hugo
Lautenschläger aus Emmerstedt
(Altersklasse Ib - Jahrgang 2005
und später), Felix Mecher aus
Helmstedt (Altersklasse II - Jahrgang 2003 und 2004), Fabian Spelly aus Helmstedt (Altersklasse II),
Arne Hesse aus Helmstedt und
Ole Bruder aus Königslutter (beide
Altersklasse III). Letztgenannter
erreichte auch die Weiterleitung
zum Landeswettbewerb. Über
zweite Preise im Trompete solo
freuten sich Björn Müller aus Emmerstedt (Altersklasse II), Dominik Schehack und Philipp Max
Barfels aus Helmstedt sowie Enno
Brokof aus Frellstedt (alle Altersklasse IV) und Dorian Jillebrand
aus Helmstedt (Altersklasse V).
Die Kreismusikschüler und deren Lehrer, die beim Kreiswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich waren,
präsentierten sich stolz in der Aula der Wichernschule.
Foto: Katja Weber-Diedrich
Angebote gültig vom
02.02.15 bis 07.02.2015
Über 200 kostenlose Parkplätze
plätze
Schweinefilet
lang
das zarte Stück
vom Schwein
1 kg
7,
49
Giese
1 kg
3,
1 kg
aus unserer
99
küchenfertig
ausgenommen
100 g
4,
festes, saftiges Filet,
ideal zum Braten
und Dünsten
100 g
5,99
0
11
,
1,
1000 g Laib
10 Stück
Frühstück
2,50
WalnussPlunder
79
ab
2,
99
Stück
1,
0,99
1,00
Gerolsteiner
Mineralwasser
10 Stück
Hähnchenschenkel
ofenfrische
Brötchen
Ofenfrisches
Krustenbrot
Bäckerbrötchentüte
Landgut
1000 g Beutel
500 g Packung
1,99
aus bestem Schweineund Rindfleisch
mit Rückenstück
Paprika rot
Skreifilet
99
0,69
Sp
panien
0,99
Gulasch gemischt
1 kg
100 g
Forellen
Frische Grobe
Bratwurst
ideal für
Pfanne od. Grill
Beste
deutscher Schnittkäse
versch. Fettstufen
Fischtheke
Schweineschnitzel
od. Schinkenbraten
besonders mager
zugeschnitten
Das
Centkeer
Milram Burlander
11
versch. Sorten
12 x 1 L PET Fl.
zzgl. 3,30 Pf.
Kasten
5,
99
Nur donnerstags:
Fischbrötchen
Thüringer Mett
Mineralwasser
Gouda
mit Lachs, Matjes, oder
Bismarckhering
herzhaft gewürzt, frisch
aus unserer Fleischabteilung
Classic oder Medium 12 x 0,7lFlaschen zzgl. 3,30 €
Pfand Kiste
holl. Schnittkäse, sahnig- goldgelb aus dem Rauch
mild im Geschmack
Stück
48 % Fett i. Tr.
100 g
1,
50
3
49
,
1,
00
Geräucherte Forelle
rellle
0,
55
2,
99
i em Einkauf
Bei ein
ab 75 € erhalten Sie
einen
5 € Gutschein
ausgenommen Pfand,
aren,
Telefonkarten, Tabakw
her
Zeitschriften und Büc
12
1. Februar 2015
Wirtschaft
HELMSTEDTER SONNTAG
Anzeige
Anzeige
Küchenmeister bei Ciao Ciao
Helmstedt. Italienische Lebensart und eine wunderbare mediterrane Küche erwartet jeden
Gast seit 1986 im Restaurant
Ciao Ciao, ehemals Arlecchino,
in Helmstedt. Die Familie
Babetto, die das Restaurant aufgebaut hatten, eröffnete dann
1997 in der Harsleber Torstraße
das Ciao Ciao - und ist heute
wieder an den Gröpern zurückgekehrt.
Um die dauerhaft hohe Qualität
auch per Zertifikat zu unterstreichen, kann sich Rafaelle Babetto,
Inhaber und Küchenchef von
Ciao Ciao, nun über die bestandene Prüfung zum Küchenmeister
freuen - die keineswegs in allen
Küchen der Region vorzeigbar
sein dürfte.
Dass der Koch damit sein
Handwerk versteht, sollte eigentlich klar sein. Dass aber italienisches Flair dabei ist, verrät wiederum die Speisekarte: Das
sprichwörtliche Vorspeisen-ABC
- Antipasto Misto, Bruschetta und
Carpaccio - finden sich dort wieder.
Babetto setzt die Tradition des
Hauses fort, stets mit dem Blick
auf Innovationen gerichtet. Dabei
sind Vorspeisen natürlich nur ein
kleiner Teil des Speisenangebotes: Pasta und Pizza werden groß geschrieben und überzeugen
durchweg
mit
Küchenklassikern wie auch kreativen kulinarischen Kreationen.
Stets natürlich mit hochwertigen
Zutaten.
Das „gewisse Etwas“ fehlt so
denn auch nicht bei den Fischoder Fleischgerichten, die, mit
der passenden Weinauswahl
serviert, Garant für ein gelungenes Geschmackserlebnis ist.
Geöffnet hat Ciao Ciao am
Gröpern 16 täglich von 12 bis
14.30 Uhr und 17.30 bis 23 Uhr.
Dienstag ist Ruhetag.
Küchenchef Raffaele Babetto präsentiert stolz seinen Meisterbrief.
Foto: Nico Jäkel
Pferdestall ausgezeichnet
Über viele Besucher freute sich gestern das Team des Autohauses
Ores in Helmstedt.
Foto: Katja Weber-Diedrich
Markenerweiterung bei Ores
Helmstedt. Über ein volles Haus
freute sich der Betreiber des
Autohauses Ores in Helmstedt,
Bünyamin Özyan, gestern beim
„Honda-Frühstück“. Und dabei
gab es nicht nur HondaFahrzeuge zu bestaunen, sondern auch die PKW der neuen
Partner Alfa Romeo, Fiat,
Peugeot und Jeep.
Das Autohaus, das in Helmstedt
und Haldensleben seit über 30
Jahren Honda-Händler ist, hat
somit eine Rundum-Erneuerung
erfahren. Kein Wunder, dass sich
Bünyamin Özyan und sein Team
gestern über viele neue Gesichter
freuen konnten. Obendrein
schlugen einige Besucher gleich
zu und sicherten sich ihr
Neufahrzeug vom Autohaus
Ores in der Vorsfelder Straße in
Helmstedt. Die Angebote waren
eben unschlagbar.
Doch auch außerhalb des
Honda-Frühstückes steht im
Autohaus Ores ein Team bereit,
das nicht nur beim Kauf eines
neuen Fahrzeuges mit Rat und
Tat hilft, sondern auch Reparaturen am vorhandenen Fahrzeug
anbietet. Denn das Autohaus ist
nicht mehr nur eine HondaVertragswerkstatt, sondern auch
markenunabhängig
für
Fahrzeuge aller Marken da.
Den vollen VertragswerkstattService können nun natürlich
auch Kunden von Jeep-, Alfa
Romeo-, Peugeot- und FiatFahrzeugen nutzen. Weite
Fahrten für Service-Termine sind
damit Vergangenheit, sie enden
nunmehr in den Hallen von Ores
in Helmstedt.
Nicht vergessen werden darf der
große Gebrauchtwagen-Markt
auf dem Freigelände des
Autohauses Ores - so ist wirklich
an jeden gedacht.
Helmstedt/Braunschweig.
Dass der „Pferdestall“ mit seinem Konzept und seinen kreativen Veranstaltungen erfolgreich
ist, hat sich in Helmstedt und im
Landkreis bereits herumgesprochen. Doch nun wurde der Erfolg
auch von anderer Seite honoriert.
Eine Delegation des Pferdestalls
um Clubleiterin Karolin Plath und
Andreas Warmbein machte sich
am Montagabend auf den Weg
nach Braunschweig in das
Altstadtrathaus. Dort verlieh der
Marketing-Club Braunschweig
zum sechsten Mal den MarketingLöwen, der dieses Jahr an das
Projekt „Pferdestall“ ging.
Der Braunschweiger MarketingLöwe ist eine Auszeichnung für
besonders innovative und erfolgreiche Marketingleistungen. Das
Konzept des Pferdestalls setzte
sich gegen weitere Bewerber
aus der Region Braunschweig
durch.
Laudator Lars Betzner von der
Allianz für die Region, gebürtiger
Helmstedter und Unterstützer
der ersten Stunde, freute sich an
diesem Abend ganz besonders,
dass „die Jury eine gute Wahl
getroffen hat.“ Denn der
„Pferdestall“ sei ein Leuchtturmprojekt für die Region und
mittlerweile sei er zu einer festen
Größe in Helmstedt geworden.
Andreas Warmbein, der stellvertretend für alle Beteiligten den
„Löwen“ entgegennahm, präsentierte noch einmal einen kurzen
Abriss über die Entstehung dieses Projektes: von den Anfängen
und Anregungen der Schüler des
Gymnasium Julianum, über die
Projektwoche „Helmstedt 2020“
bis hin zur Eröffnung und der
ersten Geburtstagsfeier des
„Pferdestalls“.
Clubleitung Karolin Plath und Marketingverantwortlicher Andreas
Warmbein (vorn) nahmen den Marketing-Löwen im Kreise einiger
Unterstützer und Partner entgegen (von links): Dr. Hans-Rudolf
Thieme, Professor Reiner Schmidt, Lars Betzner, Torsten Kunde und
Günter Hertel.
Foto: privat
tt
PayperCard-Raba
15!
bis zum 28.02.20
TAKE THAT
Take That, der erfolgreichste britische Live-Act aller Zeiten, geht wieder auf Tour. Mit
spektakulären Produktionen und magischen Konzerten haben Take That Musikgeschichte geschrieben. Die Band hat stets alle Erwartungen übertroffen und ihr Publikum immer wieder überrascht. Das neue Tourprojekt soll keine Ausnahme sein.
02.10.2015 – 20:00 Uhr – o2 World Hamburg
08.10.2015 – 20:00 Uhr – Velodrom Berlin
Ü30-PARTY
FEUERWERK DER TURNKUNST
„IMAGINE“
30.06.2015 – 19:30 Uhr
CongressPark Wolfsburg
rfügbar!
Mächtiger als ein Konzert. Mitreißender als ein Musical. Spannender als Theater:WE WILL
ROCK YOU ist alles zusammen und noch viel mehr! Es ist eine Show, so majestätisch wie ihre
Helden. Der kraftvolle Treibstoff dieses temporeichen, unvergesslichen Spektakels ist die Leidenschaft für bewegte Balladen, mächtige Hymnen und mitreißenden Rock – und die wird auf
der Bühne genauso geteilt wie im begeisterten Publikum.
22.03.2015 – 14:30 Uhr – Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
NIGHT OF THE DANCE
VOXXCLUB
Der irische Stepptanz, Ausdruck unbändiger
Lebensfreude reißt die Zuschauer seit Jahrzehnten mit. In der neuen Produktion von Night of the
Dance steht er deshalb im Vordergrund. Das
hochkarätige Ensemble ist unter dem Titel „Irish
Dance reloaded” auf großer Europatournee.
So sehen Volxxmusiker heute aus, coole Jungs
und noch dazu Sieger, die auf ihrem musikalischen Siegeszug keine Verlierer hinterlassen haben! VoXXclub steht für andere, moderne, sich
öffnende und offene Mischung aus Volksmusik
und modernem Pop, dem neuen Genre VolxxPop.
20.02.2015 – 20:00 Uhr
Stadthalle Gifhorn
11.07.2015 – 20:00 Uhr
Schlangenfarm Schladen
SCHLOSS-SPEKTAKEL
2015
ELVIS – DAS MUSICAL
Wieder Tickets ve
EVENTREISE: WE WILL ROCK YOU
Dieses Mal sprengen wir Ihre Vorstellungskraft! IMAGINE 2016 wird Sie in eine innovative, kreative Welt der Bewegungskünste entführen, eine Welt voller Bilder, Phantasien und Träume zwischen Illusion und Wirklichkeit.
10.01.2016 – 14:00 und 19:00 Uhr
11.01.2016 – 19:00 Uhr Volkswagen Halle Braunschweig
ROBERT BETZ
14.03.2015 – 21:00 Uhr
Stadthalle Braunschweig
Tickets inkl.
Bustransfer:
ab 103,90 €
NENA
OLDSCHOOL-CLUBTOUR
Die Zeit wird ein wenig zurückgedreht und der
Kult um den King of Rock‘n‘Roll lebt neu auf! Die
fulminante Musical-Biographie lässt das musikalische Leben des Superstars Revue passieren. Dargestellt wird der King von Grahame Patrick, der
zu den weltweit besten Elvis-Darstellern zählt.
Das Schloss-Spektakel lädt zum größten Kleinkunstfestival der Region ein. Auf 20 Bühnen und Spielflächen erwarten Sie über 70 verschiedene internationale Künstler. Der Abschluss wird von einem imposanten
Feuerwerk gekrönt.
Sich mit der Vergangenheit aufzuhalten ist nicht
NENAs Ding. Jetzt nennt sie ihr neues Album
ausgerechnet OLDSCHOOL. Und katapultiert sich
und die Hörer mit einer Punktlandung in die
Gegenwart.
13.02.2015 – 20:00 Uhr
Stadthalle Braunschweig
04. – 05.07.2015
Schloss Richmond Braunschweig
09.03.2015 – 20:00 Uhr
Meier Music Hall Braunschweig
CHINESISCHER NATIONALCIRCUS
PUHDYS – ABSCHIEDSTOURNEE
„Shanghai Nights – unplugged“
Zum 25-jährigen Jubiläum des CHINESICHEN NATIONALCIRCUS wartete nun genau dieses Ausnahmeensemble mit einem neuen Programm auf, in dem man
eine Stadt & eine spezielle Epoche in den Mittelpunkt
stellte: Die Weltmetropole SHANGHAI als Inbegriff
des Wandels Chinas zur Neuzeit.
Die Konzertsaison 2015 wird ihre letzte sein, bei
der sie gemeinsam auf der Bühne stehen, wenngleich es im Moment schwer vorstellbar ist. Mit
der geplanten Abschiedstournee wird das letzte
PUHDYS-Kapitel im Geschichtsbuch deutscher
Rockmusik geschrieben.
22.04.2015 – 18:00 Uhr
Lindenhalle Wolfenbüttel
06.02.2015 – 20:00 Uhr
Brunnentheater Helmstedt
VOODOO LOUNGE
10.04.2015 – 21:00 Uhr
Meier Music Hall Braunschweig
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöningen
TICKETS BEI UNS!
Tickets in unseren Ticket-Shops und an der Ticket-Hotline: 0531 – 166 06 Mo. bis Sa. 8.00 bis 20.00 Uhr, So. 10.00 bis 16.00 Uhr
Braunschweig
Wolfenbüttel
SZ-Lebenstedt
KONZERTKASSE
KONZERTKASSE
Schloss-Arkaden
Öffnungszeiten:
Mo. – Sa.
9.30 – 20.00 Uhr
Krambuden 9
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
9.30 – 18.00 Uhr,
Sa. 9.30 – 13.00
KONZERTKASSE
Schild 1a
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
10.00 – 18.00 Uhr
Sa. 10.00 – 16.00 Uhr
SZ-Bad/-Thiede
Peine
Helmstedt
Gifhorn
Wolfsburg
KONZERTKASSE
KONZERTKASSE
KONZERTKASSE
KONZERTKASSE
KONZERTKASSE
KONZERTKASSE
Chemnitzer Str. 33
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
9.30 – 13.00 und
14.00 – 17.00 Uhr,
Sa. 9.30 – 12.30 Uhr
Petershagener Straße 22
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.
8.30 – 13.00
und 14.30 – 18.00 Uhr
Sa. 8.30 – 13.00 Uhr
Gröpern 21
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
9.30 – 13.00 und
14.00 – 17.00 Uhr,
Sa. 9.30 – 12.30 Uhr
Marktpassage
Steinweg 78
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
Mo. – Fr.
9.30 – 13.00 und
9.30 – 13.00 und
14.00 – 17.00 Uhr,
14.00 – 17.00 Uhr,
Sa. 9.30 – 12.30 Uhr Sa. 09.30 – 12.30 Uhr
www.konzertkasse.de
über 10.000 Events
KONZERTKASSE
Frankfurter Straße 54 –56
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 – 13.00 Uhr
und 15.00 – 18.00 Uhr
Sa. 8.00 – 13.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag am 01.02.2015
von 13.00 bis 18.00 Uhr
in den Schloss-Arkaden.
Wir sind dabei!
City-Galerie
Öffnungszeiten:
Mo. – Sa.
9.30 – 20.00 Uhr
KONZERTKASSE
Porschestr. 22 – 24
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
9.30 – 18.00 Uhr,
Sa. 9.30 – 13.00 Uhr
Alle Angaben ohne Gewähr!
1. Februar 2015
ab
1€
(Zeile)
Antiquitäten
Kleinanzeigen-Markt
Dienstleistungen
Liebhaberstück! Antiker Esstisch,
massiv Eiche + 4 Stühle zu verk.
Infos unter cv1991@gmx.de
Garage
Baumschn., Pflastern., 05353-96843
Baumstumpf-/ Wurzelentf., bis zu
30cm tief, Frühjahrsangeb., 1€/cm,
auf Wunsch mit Abfuhr, 05353913737, www.gers-galabau.de
Auto-Ankauf
MATAR AUTOMOBILE
Ankauf
von PKW, LKW und
Busse aller Marken Bargeld,
Kaufvertrag
und Behördengang. Seriöse
Abwicklung.
Tel. 05351/543076
Mob. 0160/8203382
Auch Unfall oder def. Fz.
Unfall-Totalschäden
- Gebrauchtwagen VW, Audi, Opel, Ford, MB, Japaner usw.
ab BJ 98-2015. Zahle Höchstpreise
Telefon: 0 53 56 / 88 66
Baugrundstücke
Baugrundstück ca. 500 qm in
Schöningen, Moltkestr. 01753800911
Im Dorf der Pferde in Sommersdorf,
schöne Lage, zur Wahl 2
Baugrundstücke, 850 qm - 900 qm
groß, Preis nach VB. Tel.01714289607 o. 05362/7876
In Süpplingenburg + Emmerstedt
Grundstück gesucht! Ab 500 m2.
Messen auch kostenlos aus.
Kostenfrei für den Verkäufer.
0+)MMOBILIENs4EL
Der
Helmstedter Sonntag
berichtet über
Menschen im
Ehrenamt.
Haushaltsauflösung Fa. Gärtner
Entrümpelungen
Tel.: 05351/37883 o. 01577/8077277
Maler bietet günstig sämtliche
Malerarbeiten an, Tel. 0162-4087939
Med.-Fußpflege ab sofort in
Schöningen, Praxis im Lönsweg 8,
Tel. 05352/9099188
HELMSTEDTER
SONNTAG
www.helmstedter-sonntag.de
info@helmstedter-sonntag.de
Tel. 05351-544550
An-Umbauten, Planung, Bauantrag,
Bauausführung. Baugeschäft Mach
UG, Tel. 05351-531796
Fassadendämmung Baugeschäft
Mach UG, Tel. 05351-531796
Badsanierung Baugeschäft Mach
UG, Tel. 05351-531796
Wartung von Öl- u. Gasheizgeräten
durch unseren Fachhandwerksbetrieb
Reppert --Heizung- und Sanitär-Termine oder Info Tel. 05351/3060
Schlagzeile, 20% auf Malerarbeiten
wie Innenarbeiten, bei kurzfristiger
Durchführung im Februar 2015.
Keine Anfahrtsk., kostenloses
Angebot, Malerbetrieb Hille,
05351/5383945 o. www.malermeister-hille.de
Baumfällung günstig 015140132302
AL Dienstleistungen aller Art,
Entrümpelungen m. Verrechnung auch Extremfälle, 0160-96447609
Verpackungsservice
Internetverkauf (z. B. ebay), Faxen,
Laminieren, Binden v. Dokumenten uvm.
Geschenkartikel v. Peanuts, Sesamstr.,
Sponge Bob, Bob der Baumeister …
Regenbekleidung u. Schuhe der Firma
PLAYSHOES uvm.
Frank, 47, sucht nette Sie:
01525-4348029
ER, verh. sucht eine attraktive SIE
für einen Urlaub an der Algarve, Tel:
0152/53769666
Paul, 76 Jahre, Witwer
attraktiver Mann mit grauen Schläfen,
ehemaliger Leitender Angestellter mit
Lebensenergie und Lust an gemeinsamen Unternehmungen, möchte endlich wieder Walzer tanzen und mit einer
aktiven „Sie“ die Welt neu entdecken.
Haben Sie Lust auf ein Kennen lernen? Zusammenziehen muss nicht sein.
Seniorenherzblatt, 0 51 72/9 66 70 16 auch Wo-Ende
Er 78J., 1,72m, 65kg, sucht Partnerin
für Freizeit und kleine Reisen! Auto
vorhanden - Gesundheit ok, 01707081788
Bekanntschaften
Sie sucht Ihn
Zärtliche Lena, 52 Jahre
schon verwitwet, sehr einsam, attraktiv, mit Auto. Ich suche den humorvollen, ehrlichen Mann, der mit mir glücklich werden möchte. Äußerlichkeiten
spielen keine Rolle, die inneren Werte sind für mich wichtig. Ruf schnell an.
Partners. ❤BLATT, 0 51 72/9 66 70 16 auch Wo-Ende
Herzensgute Marlis, Ende 60
bildhübsche Witwe mit fraulicher Figur und schöner Oberweite, ehrlich und
liebevoll. Habe als Altenpflegerin gearbeitet, bin nicht ortsgebunden, aus der
Gegend und freue mich auf Ihren Anruf,
gern besuche ich Sie mit meinem Auto.
Seniorenherzblatt, 0 51 72/9 66 70 16 auch Wo-Ende
Dienstleistungen
Schärfarbeiten jeglicher Art, Kreisu. Heckenscheren,
Rasenmähermesser, Bandsägen
schweißt u. liefert Neue! 05355-572
Winterdienst, Terrassen-, Erd-,
Wegebau, Fa. Krause&Haake, 05351424057
AL Ihr Handwerksbetrieb in Sachen
Innenausbau. Verlegung sämtl.
Fußbodenmaterialien, Holz-,
Bautenschutz, Dienstleistungspreise,
0160/96447609
So erreichen Sie uns: Tel. 05351/536373,
Fax: 05351/536385, D-38350 Helmstedt
webmaster@dobers.net
Mobil 01 60 / 96 447 609
Fax 05 35 2 / 96 81 60
Kostümverleih Westendorf 18a in
38364 Schöningen Tel. 05352-3650
www.annettes-kostuemverleih.de
Badsanierung kompl. 053513919047
Fliesenarbeiten 05351-3919047
ETW-Verkauf
3-Zi-ETW, 80 qm, KP 51.000€, Tel.
05351/595110 ab 16:00 Uhr
Damen-, Herrenund Kinderfahrräder
Große Auswahl,
Abholservice, kompetente
Fachberatung und Service
rund ums Fahrrad
Entrümpelungen günstig und
zuverlässig, Dienstleistungsbetrieb
D. Isensee, Tel. 05306-7887
Übern. Schlosserarbeiten, Zäune
Geländer usw. 0176/97450944
v.-Guericke-Str. 8, Helmstedt
www.ford-martin.de
PC-Hilfe Tel. 05351-37938
Gala-Bau-Nord bietet an:
WINTERDIENST, Bäumfällungen,
Gartenplanung, Umgestaltung, Erd-,
Terrassen-, Wegebau, 05351-399530
+ 0160-5547626
Auf
ALLEN
Wegen!
Wir sind Fahrrad
D i ens tl ei s tungen
Karsten Vetter Fahrräder
Ulbrich Dienstleistungen
Stefan Ulbrich
Weidenkampstr. 5
38350 Helmstedt
,EIPZIGER3TRA”EAs(ELMSTEDT
Tel. 05351 / 539893
Flohmarkt
(gewerblich & privat)
s5MZàGE
(gewerblich & privat)
s2ENOVIERUNG3ANIERUNG
von Immobilien
s+ERNBOHRUNG
Tel. 0 53 56 / 91 25 49
Fax: 0 53 56 / 91 82 95
mobil: 0172 / 800 35 16
E-Mail:
UlbrichDienstleistungen@t-online.de
DIENSTLEISTUNGEN
Su. Garage in Königslutter, Chiffre
HS/04/10790
Garage in Esbeck frei, 05352/3048
Haushaltsauflösung
Haushaltsauflösungen &
Entrümpelungen Fa. Gärtner, Tel.
05351/37883
Verkaufe schönes Fachwerkhaus in
Jerxheim-Ort, teilweise restauriert,
ca.150qm Wfl., großer Garten,
Gaszentralheizung, Mietkauf mit
Anzahlung mögl., Tel. 05352/3991
Kaufgesuche
Haushaltsauflösungen
& Entrümpelungen,
Teppichentfernung, Tapetenentfernung,
Fa. Schulze Dienstleistungen
0160/5424389
Immobilien-Ankauf
10 Pkw-SP HE Zentr. Edelhöfe zus.
o. einzeln, Inan Immob.
05351/424040
von A bis Z
Pkw-Ankauf
Schrottauto Entsorgung m.
Abholung kostenlos. Fa. Püschel Tel.
0800/5890570
Kaufe Pkw, Busse, Transporter,
Geländewagen. Auch m. Mängel,
0162/5691597
BARankauf
Bernstein, Silber, Schmuck,
Münzen, Briefmarken, Ansichtskarten, Antiquitäten, Militaria uvm.
Di. - Fr. 10-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr
Vorsfelder Str. 50, 38350 Helmstedt
Su. Gemälde H. Ritzau, 05351/31636
Wir räumen Autos günstig, Schng.,
Ohrsleber Weg 9b, 0174-6095913
VW Polo an Bastler, TÜV abgelaufen, rot, abgemeldet, Standort
Barmke, 100 €, 0160/5749812 o.
05356/1263
Pkw-Vermietung
Autovermietung
ab 39,- €
pro Tag
Militärische Fotoalben WK1, WK2
+ jegl. milit. Papiere, Bücher, Orden
usw. Kauf zu Höchstpreisen
0531/78248
!NFRAGEUND"UCHUNGUNTER
Sie suchen einen guten Makler? Wir
verstehen unsere Arbeit. Das können
wir Ihnen nach über 25-jähriger
Erfahrung stolz zusichern. Für eine
kostenlose Kurzbewertung rufen Sie
uns an: Inan Immob. Südstr. 2 HE,
05351-42073
Suche größeres Mietshaus,
Geschäftshaus o. Renditeobjekt v.
Privat, 0170-9630230
Dringend gesucht: Häuser u.
Wohnungen im LK Helmstedt,
kostenlose Wertermittlung u.
Beratung, Fa. Hankel Immobilien
IVD, Tel. 05352-50733
Su. alte Gemälde u. Postkarten, Tel.
05351/31636
Su. Bilder v. Thilo Maatsch, Tel.
05351-31636
Privates Militärmuseum kauft aus
allen Epochen dt. Geschichte Orden,
Uniform, Säbel, Dolche, Fotos,
Ausrüstungen, Bücher, Urkunden
sowie Spielzeug, 05353-4048 o.
0151-59050790
Kfz allgemein
Ankauf aller Pkw u. Busse, Bj.+TÜV
egal, Unfall, Abholung, gute
Bezahlung, 0160/94966686
Kfz-Ankauf
Winterangebot
20 %
AUF SONNENSCHUTZFOLIE
Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
Nähe Bahnhof / Türkentor
Immobilien-Verkauf
Ochsendorf. Resthof mit
Garage und Nebengebäude
in ruhiger aber dennoch verkehrsgünstiger
Lage, Bj. ca. 1900, eigener Garten, teilrenoviert, Gas-Zentralheizung aus 1998,
Verbrauchsausw.: 110,3 kWh/(m²*a), EEK:
D, WF ca. 177m², Grdst. 928 m², Einzug
kurzfristig möglich, KP 99.000,- €
LBS Immobilien GmbH, Antje Hoppe,
Tel. 05351/58555
7IRSUCHENGEPmEGTE
Gebrauchtfahrzeuge
51
53 70
.l : 0 97
Te 9
6ORSFELDER3TR
(ELMSTEDT
3
9
Mietgesuche
Suche eine 2 1/2 Zimmerwohnung
in Grasleben, Tel. 0151/18565641
oder 0152/27494649
Motorräder
Tel.: +49 (0)5351 3999770
!UTOHAUS0ILARSKIs6ORSFELDER3TRs(ELMSTEDT
Autovermietung
,ANGFRISTIGMIETEN
3ONDERKONDITIONEN
6ERSCHIEDENE&AHRZEUGE
Rufen Sie uns an: 05351 3999770
Praxisurlaub
Wir haben Urlaub vom
Mo. 02.02. - Fr. 06.02.15
Internistenpraxis
$R-"ORN%"ORN
Beendorf, Walbeck
Ab dem 09.02.15 sind wieder Termine
FàRDIEschlafmed. Amb.
möglich unter Tel. 039050/2327
Vertretung:
DM Ingelmann/Weferlingen
Dr. Traumann/Weferlingen
Liebe Patienten,
wir machen Urlaub
vom 02.02.15
bis zum 06.02.15
Vertretung: Dipl.-Med. A. Becker
bzw. Helios-Klinik
Dipl. med. U. Kunz
Facharzt für Chirurgie,
Unfallchirurgie, H-Arzt
Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 13
Schützenbahn 23
38350 Helmstedt
38364 Schöningen
Tel.: 05351 / 42166
Tel.: 05352/9067601
Fax: 05351 / 596070
Reifen
www.die-welt-ist-klein.de
Ihr Kawasaki, Motorrad & Quadhändler
Subaru-Autohaus Klein in
Mariental, 5 km von Helmstedt.
Tel. 0 53 56 / 3 11;
Öffnungszeiten von 6-21 Uhr.
Motorrad- & Quad-Vermietung
Motorradankauf-BarzahlungSie suchen einen guten Makler? Wir Abholung-www.Moto-Top.de Tel.
verstehen unsere Arbeit. Das können 01737009292
wir Ihnen nach über 25-jähriger
Motorroller
Erfahrung stolz zusichern. Für eine
kostenlose Kurzbewertung rufen Sie
uns an: Inan Immob. Südstr. 2 HE,
05351-42073
Jetzt ganz neu
SUCHE im Kundenauftrag Häuser
und Wohnungen - Braunschweig
Land Immobilien Dipl.-Ing. Martin
Mooshake Tel. 05353-588042
Motorroller
von
preiswert
EFH in Mariental 180qm +DG,
1.200qm Gdst. mit Doppelgarage
275.000€, 05351/3919047
Suche Flohmarktartikel alles anbieten, zahle bar, 0175-2575330
Garage
13
Pkw-Verkauf
Gold
und nur
bei uns!
Esbeck. Gepflegtes 1-2-Fam.Haus mit separater, vermieteter Gewerbefläche (regelm. Mieteinnahmen),Bj. 1960, lfd. modernisiert, Gas-Zentralheizung, Verbrauchsausw.: 135,1 kWh/
(m²*a), EEK: E, WF ca. 180 m², Grdst. ca.
857 m², sofort frei, KP 139.000,- €
LBS Immobilien GmbH, Antje Hoppe,
Tel. 05351/58555
s4RANSPORTEALLER!RT
Ihr Transportunternehmen
in Helmstedt
Tiefgaragen-SP HE Nähe Markt,
Inan Immob. 05351-424040
Tel. 0 53 51 - 3 99 18 70
Poststraße 6b | 38350 Helmstedt
Fahrräder
Foto: Albrecht E. Arnold / pixelio.de
Bekanntschaften
Er sucht Sie
Öffnungszeiten: Nach Absprache!
AL Dachrinnenreinigung aller Art u.
Größe, 0160-96447609
Pkw-SP Schöningen Rathaus /
Neuetor Inan Immob. 05351-424040
Immobilien-Verkauf
Tel: 05351 / 54 28 31
Mobiles
Haarstudio Helmstedt
Friseurmeisterin Sabine Oesterheld
0172/3573974
www.Mobiles-Haarstudio.de
Bekanntschaften
REIFE SIE
Er 25 sucht Reife Sie
für Seitensprung,
heimliche Treffen.
sascha-1990@web.de
HELMSTEDTER SONNTAG
Kleinanzeigen-Markt
Esbeck/Schöningen, MFH m. 3
Whg., 205qm Wfl., mit Gaststätte
inkl. kompl. Inventar (240qm),
Biergarten ca. 200qm,
Photovoltaikanl. (19,5 kw) 400€
Einkommen von EON, 220.000€ v.
Privat, 0157-79162401
4 Jahrteie
Garoahnne
!
Aufpreis
Su. alte Reifen mit/ohne Felgen bis
12J. hole kostenlos ab: 053556998380 o. 0163-2014654
Tiermarkt
www.tierphysiotherapie-helmstedt.
de.to Infos unter: 0176-22505727
www.Tierbetreuung-Helmstedt.de
Tel. 0170-3305132
BKH-Katze, geimpft und gechipt, 16
Wochen, 0176-52305078
Gassi Service, Hundepension.
05351-5361900
v.-Guericke-Str. 8, Helmstedt
www.ford-martin.de
Verk., sehr gutes, regenfreies Heu in
kleinen Bunden á 1,60€, Tel.
05354/8270
Nachhilfe
Englisch Nachhilfe/Unterricht
Anfänger /Fortgeschritten, 053515361900
Verkaufe Legehühner und frische
Landeier sowie Futtermittel, Janik
Tel. 05352/3991
15
HELMSTEDTER SONNTAG
1. Februar 2015
Kleinanzeigen-Markt
Kleinanzeigen-Markt
ab
1€
(Zeile)
Unterricht
Verkauf-Möbel
Wir unterrichten Gitarre, E-Gitarre,
Bass, Klavier, Keyboard, Akkordeon
05351-9988 Musik Maesmanns, HE
www.musik-maesmanns.de
Musikunterricht Königslutter, fast
alle Instrumente, Einzelunterricht
63€ p.P. Gruppenunterricht 47€ p.P.
Tel. 05353-918334 + 0171-5273625
Veranstaltungen
Super Angebot: Spanferkel für 20
Pers. knusprig gebacken für 135€,
eigene Schlachtung, Paradieshof
Landfleischerei Wehr, Miesterhorst,
Tel. 0176-30357839
Verkauf
Kartoffeln Allianz & Belana, 05355572
Liefere Kaminholz vorgetrocknet u.
gereinigt, Eiche, Buche o. Birke,
0172-1594047 o. 039245-2453 nach
17 Uhr
Jerxheim Bhf. helle 4- Zi-Whg,
75qm, 1.OG, KM 260€ +NK, ab
sofort frei, 0151-61240930
Mod. 4 Zi-Whg. 120qm in
Süpplingen zu vermieten z. 01.01.15,
0157-57842264
Wohnzi.-Schrank, Altdeutsch, teilmassiv, günst. abzug., Tel. 05356/335
Wohnen in ruhiger Lage 8 km von
HE, 3 Zi, Kü, Bad, Gä-WC, Abstellr.,
Auto-ESP, 05362/7876 oder
0171/4289607
HE Zentrum mod. 4 Zi-Whg, ca.
80qm mit Balkon, KM+NK+KT, Tel.
0151-68951571
Verschiedenes
Walbeck, 60qm, 2 Zi mit Dusche,
Küche, neu renoviert. VB, 90€ NK,
2. MK, sofort. 05351-5361900
HE 1 Zi. Whg. ca. 43qm, EG, Kü,
Bad, Balkon, Laminat & EBK, ab
sofort zu verm., 245€ KM + NK+ 2
MMKT, von Priv., Tel. 0171/5426888
Schwarze Ledergarnitur 3-2-1, gut
erh., VB 200€, Tel.: 0176/49036003
HE 2-Zi, neues Bad, 47qm, 1.OG,
KM 290€ +NK, Tel. 05332-90601
Verk. Jugendbett, 90x190, Buche
hell, 50€, 05351/424763
Tanzmusik Duo 05362/4632
Alleinunterhalter, Keyboard,
Gesang hat noch Termine frei für
Familien-, Senioren u. Vereinsfeste.
05353-7685 Handy 0171-8303925
Su. Mathenachhilfe 11. Kl. in
Königslutter, als Vorbereitung zum
Abi, 0170/5389974
Vermietung
HE Zentrum versch. 2 Zi-Whgen
45-60 qm, KM 220-280€ jew.+NK,
Inan Immob. 05351-424040
Königslutter Zentrum 1,5 Zi., 2.
OG, 50 qm, Laminat, Heizung,
Balkon KM 250€ + NK + 2 MMKT
ab sofort, Tel. 05353/1382, 15-17
Uhr
Gas Außenwandtherme, 01746095913
Kaminholz zu verkaufen
0171/9639759
Verkaufe Mischholz geschnitten, 1
Kiste = 0,8 cbm, 20€, Nur Abholung,
Tel. 05352-3991
Verkaufe Kaminholz, Eiche-Buche
gemischt, SRM 69,95 €, Tel. 053523991
Seilwinde zu verkaufen, VB, Tel.
05355/910465
Verkauf Immobilien
Ladenhaus
Wohn- und Geschäftshaus,
HE, Gröpern, zu verkaufen!
Gesfl. 357qm/Grstfl. 240qm
85.000 €! Tel. 0160-3809798
Vermietung
Zu verk., 30er J. Eichenschreibtisch,
Singer Nähm., VB, 05351/32836
Couchgarnitur blaugrau, 3er 2m + 2
Sessel, sehr gepflegt, Pr. 300€,
05352/3048
Schöningen Zentr. 1-Zi. App.ca.
30qm, 180€ WMc, 05352-4182
Schöningen, 3,5 ZKB, 96 qm, 1.OG,
KM 365€ + NK + 2 MMKT,
05352/58810 o. 0177/5662479
3,5-Zi. Wohnung
ca. 100 m2 zu vermieten
in Schöningen Stadtmitte
ruhige Lage
Info: 0176 / 969 310 28
Grasleben, 2 Zi-Whg, 59 qm,
Küche, Dusche und Laminat, KM
300€, Tel. 05357/218
Grasleben, 3-Zi.-Whg., 80 qm,
Altbau, Küche, Wanne, KM 380€,
Tel. 05357/218
Grasleben, 105 qm als Gewerbe
oder Wohnung nutzbar,
Tel.05357/218
HE Zentrum versch. 3 Zi-Whgen
75-90qm, KM 300-360€ jew.+NK,
Inan Immob. 05351-424040
HE 3 Zi, ca. 59 qm zu verm. 015785501404
HE Zentrum versch. 4 Zi-Whgen
90-125qm, KM 360-560€ jew.+NK,
Inan Immob. 05351-424040
HE 3-Zi-Whg, Kü, Bad, 50qm, 2.
OG/DG im ruh. 6-Fam-Haus, Bj. 58,
Laminat Öl-ZH (Verbrauchsausweis
123 kWh/qma) Bruchweg, Garage
mögl. WM 420€ +KT,
01522/8565357
Schöningen-Zentrum, Wallstr. 17a
im gepfl. 6-FH mit Engergiepass. Im
EG, 3 Zi, Kü, Bad, Keller,
Bodenraum, Etagenheizung, 70,2
qm, renoviert, 356 € KM +NK, ab
01.03.2015 frei, Tramp 05352/1616
Jerxheim Bhf. gemütl. DG-Whg,
65qm, 3-ZKB, Keller, KM 200€
+NK, Gemeinsch.garten, 015161240930
HE 2-Zi-Whg, Kü, Bad, 45qm, 2.
OG/DG im ruh. 6-Fam-Haus, Bj. 58,
Laminat Öl-ZH (Verbrauchsausweis
123 kWh/qma) Bruchweg, Garage
mögl. WM 350€ +KT,
01522/8565357
Offleben, 2 Zi.-Whg., 70 qm, EG,
KM 210 € + 50 € NK + KT, 017647762028
Schöningen, Schulstr. 11, 2 Etg., neu
renov., Gas-Etg-Hzg., 3 Zi, Kü, Bad,
320 € KM + NK +KT, Tel. 0535133733
HE, 3,5-Zi-Whg, ca. 109 qm,
KM450€+NK+KT, 05352-59662
Bevorzugte Wohnlage
in HE, 3 Zi. +ausgeb. DG, ca. 80 qm,
EBK,Wannenbad, Gas-Etg.Hz., Keller,
KM 360€ + 60€ NK, 3 MM KT,
Tel. 0170-2460113
Beendorf 2-Zi-Whg, Kü, Bad, EG,
ca. 60 qm, sep. Gashzg., Laminat,
Gartennutz., frei, 0170/3237345
Söllingen, 3 ZKB, 64 qm, EBK, 2.
OG, neu renov., Keller, Einstellpl.,
auch möbell. möglich, KM 285,- € +
NK, frei, 05352/4411
Büddenstedt DG-Whg, 4ZKB,
101qm, E-Hzg. Kaminanschl.,
Loggia, neu gedämmt u. renov.
05352-906057 + 0160-99848965
Schöningen Ladenlokal 100qm,
auch als Büro od. Restaurant, gute
Lage, KM 400€, evtl. m. 2 Zi-Whg,
ca. 60qm, KM 230€, Tel. 05085-1785
EFH in Mariental 180qm +DG,
1.200qm Gdst.mit Doppelgarage ab
sofort, 1.200€ KM +NK +2MMKT,
05351/3919047
Königslutter, 3 Zi., Kü., Bad,
Balkon, ca. 76 qm, frei, Tel.
05353/1798
HE, Papenberg, 4 Zi.-Whg., ca. 90
qm, Dachterr., 390 € KM + NK +
KT, 05351-8213
Grasleben, 3 Zi-Whg., 90 qm, OG,
sep. Eing., EBK, KM 432 €,
Tel.05357/218
Schng. div. Whgen, 05352/59758
HE, 3 Zi-Whg., von privat, Kü,
Wannenbad, 70 qm, 1. OG, Balkon,
Keller, Gartenben., KM 385€ +NK,
sofort frei, 0175/1533715
Frellstedt DHH ca. 86qm, KM 400€
+ NK, Tel. 05355-8398
HE 2 Zi-Whg, Stadtnah & ruhig,
komf. DG-Whg im 2. OG, 78 qm,
hochw. EBK, gr. Balkon, Du +
Badew., kompl. renov.,
keine Haustiere, KM 495 € + NK.
Tel: 0171/9508916 nach 17 Uhr
Schöningen 2 ZKB, kl. Flur, 1.OG,
Laminat, gefl. Bad, Deckenpanele,
EBK, Kabel o. Sat, PKW-SP, 300€
KM ab sofort, 05352-906790
HE, Kl. Wall 21, 1. OG, 70 qm, 2 Zi.,
Küche, Bad m. Wanne u. Dusche,
Keller, Tel. 0170-2460113
Schöningen, gut geschn. 3 Zi-WHG,
Balkon, 70qm, 1. OG, GZH,
Wannenbad, 350€ KM +150€ NK,
Tel. 05355-8855
HE, Wall, 2 ZKB, 68qm, DG, EBK,
133 kWh/qma, 350€ KM+NK+KT
ab 01.03. 05351/8899
Schöningen 3 Zi-DG-Whg, citynah,
92qm, Bad m. Wa, EBK, Laminat,
renov., Garten, Keller, Brennwerth.,
Isoverglasung, Winter- u. Gartend.,
191kWh/qma. Kompl.Miete 590€
inkl. NK+Heiz., Tel. 0160/5505104
Schöningen, 3 Zi-DG-Whg. in alter
Villa, renov., Kü., Bad, 75qm, KM
370€ + NK 130€ inkl. Heiz., 176,6
kWh/ qma, Garten- u.
Treppenhausreinigung, Garage
mögl., 0160/5505104
Schöningen 2-Zi./Kochecke, Bad m.
Dusche, Flur, KM 140€ + NK 80€
inkl. Heiz., renov., 215,1 kWh/qma,
Tel. 0160/5505104
Schöningen Zentrum, Salzstr. 16, 3
Zi.-Whg., ca. 75qm, EBK, KM 290€,
0172/5407717
HE-Zentr. 2. OG, 3,5 Zi.-Wohn.
104qm, Tel. 0151-17863272
1-2 Zi.-Whg., in HE gesucht zum
01.03.2015, Tel. ab 20 Uhr
05351/1275163
Kontakte
Wieder in Helmstedt: Veronika
0151-45197559 nds-ladies.de
Nette Omi macht Hausbesuche u.
Begleits. 0152-36270032
An der Motorsportarena
Mo–Do 11–1 Uhr
Fr–Sa 14–4 Uhr
So
13 –1 Uhr
U
E
N
sburg
lf
o
W
in
nclusive
All-I
lub
Saunac
Tel. 05363-9894152 Sudammsbreite 37
www.bada-bing-club.de 38448 Wolfsburg
Stellengesuche
Haushaltsfee f. ältere Menschen. Sie
brauchen Hilfe b. Einkaufen,
Waschen o. Putzen, dann rufen Sie
mich an, Tel. 0171/5875950
Su. Renovierungsarbeiten, Tel:
0151/43597619
Ausbildung
Ein Hotel mit Gaststätte bei
Königslutter sucht zum 01.08.2015
Auszubildende als Hotelfachmann/frau, Koch/Köchin und
Restaurantfachmann/-frau.
Anforderungen: mindestens RSA.
Bitte eine schriftliche Bewerbung mit
Angabe der Ref.-Nr. 1122961535,
1122960717 oder 1122962692
Verkäufer/in oder als Kaufmann/
Kauffrau im Einzelhandel zur
Ausbildung in Schöningen.
Anforderungen: - mindestens
RSA(Fachhochschulreife oder
Abitur), - in den Fächern Mathe und
Deutsch sollten Sie mind. die Note 3
haben. Bitte telefonisch
(05351/522375) bei Hr. Meyer vom
Jobcenter HE unter Angabe der Ref.Nr. 1122542701
Neu bei uns:
Ayshon
Motto-Girl
+ +
Erotik &
Wellness
Absolut
tabulos
HE, 2 reife Frauen, Suzie + Ela, sehr
gr. OW, Sxx Natur, Mo-So, Tag+
Nacht, 05351/5437348 o.
0176/74495440, Vorsfelder Str. 31a,
bei Blumen
6 Anfängerinnen, 21-28 J., heiße
girls, 1/2 Preis, incl. Erotikmassage,
100%, HB, www.ladies.de,
05351/5444886,
Telefonservice
Drogist/in zur Ausbildung in HE
gesucht. Anforderungen: Interesse
an Biologie und Chemie, Wellnessund Gesundheitsthemen. Schulische
Voraussetzungen sind: sehr guter
HSA, guter RSA oder allg. bzw.
fachg. Hochschulreife (Abitur).
Gerne auch Absolventen von (höheren) Handelsschulen, Berufskollegs
und Wirtschaftsschulen. Bitte telefonisch (05351/522375) bei Hr. Meyer
vom Jobcenter HE unter Angabe der
Ref.-Nr. 1123051953
Handelsfachwirt/in zur Ausbildung
in HE. Anforderungen: Interesse an
Biologie und Chemie, Wellness- und
Gesundheitsthemen sind von
Vorteil. Schulische Voraussetzung ist
die FHS, die fachgeb. oder die allg.
HS. Gerne Absolventen von (höheren) Handelsschulen und
Berufskollegs. Bitte telefonisch
(05351/522375) bei Hr. Meyer vom
Jobcenter HE unter Angabe der Ref.Nr. 1123052840
Hötensleben, neu renov. 3,5 Zi.
Whg., ca 85qm Wfl., Küche/Bad
teilw. Fußbodenfliesen, Öl
Zentralhzg., PKW-SP, Keller, Tel.
05352/3991
Schöningen, Marienstr. 12, 3 ZKB,
115qm, nahe Zentr., Hof und Keller,
ruhige Wohnl., ab 01.04., Garage
mögl., Tel. 05352/50313
HE 3-Zi, 70qm, EG, KM
350€+NK,Tel. 05332-90601
Sternberger Teich, 2 Zi, 1.OG, 45qm
EBK, Tel. 05351-37281
Sternberger Teich, 2 Zi., 60qm, DG,
EBK, Tel. 05351-37281
3-Zi.-Whg in HE, ca. 65 qm, 2. OG,
Balkon,Laminat, renoviert, Garage
(zzgl. 20€ mtl.) zum 01.03.2015 frei,
KM 300€+NK 50€+2 MM Kaution,
0172/9195589 o. 0170/9313220
Sternberger Teich, 4 Zi, 80qm, 1.OG
für Pärchen, Tel. 05351-37281
HE, Feldstr., 2 Zi., 65qm, Kü., Bad,
1.OG, ideal für 2 Pers., gern ALG 2,
frei, KM 270€+NK, 0171/1806065
gewerblich
Ladenräume HE-City versch.
Größen, Inan Immob. 05351-424040
Massage/Praxisräume ggü. Juleum
m. Räumen im EG u. Gewölbekeller
zus. ca 250 qm, günstig, Inan
Immob. 05351-424040
HE Büroräume versch. Größen, Inan
Immob. 05351-424040
Schulungs-, Büroräume HE Zentr.
versch. Größen, teilbar v. 80-250qm,
Inan Immob. 05351-424040
Ladenflächen HE-Lindenstr. ehem.
Fernsehspatz 457 qm, auch teilbar,
zu vermieten. Inan Immob. 05351424040
Trockenlager ebenerdig, befahrbar
mit Elektr.Rolltor, 140 qm, auf der
Beguinenstr. in HE, zu vermieten.
Inan Immob. 05351-424040
Praxisräume, Büros, hell u. sonnig,
70 qm u. 90 qm, HE, Parkpl. am
Haus, 05351-37434
Büroraum ca. 20qm, Zentrum Kgsl.
gegenüber E-Center, KM 190€,
0171-5273625
Übungsraum ca. 25qm in Kgsl.,
0171-5273625
Echter Telefonsex 0800-662456300
Mollige Frauen mit großen Brüsten für Dich! Raum
Wolfenbüttel u. Lehre! 0900 50 11 99 66 €1,99/Min.Mobil abw.
Sexy Lieferservice gewünscht?
Ladenflächen in Schöningen,
100qm, Niedernstr., ebenerdig ab
01.02.15, Tel. 05352/2523
Ausstellungsflächen HE-Holzberg
m. Büro/Lager/Werkstatt bis 400qm,
ab sofort, ab 2€/qm, 0160/5701236
Wir besuchen Dich auch in Deiner Stadt!
www.escort-magdeburg.com
Tel. 015 22 / 3 12 62 36
www.helmstedtersonntag.de
Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 10-23 Uhr, Fr. - Sa. 15-5 Uhr, So. 13-23 Uhr
SPASS MIT WEM - SO OFT DU WILLST
Telefon:
An der Kirche 27a, 39387 Andersleben
03949/
51 45 888
www.club-andersleben.de
Ausbildung
von A bis Z
Ab sofort in HE, Laden auf dem
Gröpern, ca. 85qm, Erstbezug, neu
renoviert, 0177/5491778
Ladenlokal & Nebenr. teilmöbl. ca.
75 qm, KM +NK+3MMKT, 015167670002
Stellenangebote
Steuerfachangestellte/r zur
Ausbildung in HE. Anforderungen:
Wir setzten einen guten RSA (gern
mit anschl. Besuch der BBS
Wirtschaft oder auch FH-Reife bzw.
Abitur) und eine verantwortungsvolle
Arbeitsweise voraus. Bitte telefonisch
(05351/522375) bei Hr. Meyer vom
Jobcenter HE unter Angabe der Ref.Nr. 1123128943
Wir suchen Gastronomiepersonal auf
Aushilfsbasis (max. 450€) für die
Volkswagen Arena in Wolfsburg.
Weitere Informationen erhalten Sie
bei der AutoVision GmbH unter Tel.
05361/897-2424. Wir freuen uns auf
Sie.
Hydraulikkenntnisse (wünschenswert) und gute Englischkenntnisse.
Bitte eine telef. oder schriftl.
Bewerbung unter Angabe der Ref.Nr.: 1122728913 an Agentur für
Arbeit HE, Fr. Fritsch, Magdeburger
Tor 18, 38350 HE, Tel. 05351/522-147
Verkäuferin für Wochenmarkt in
Königslutter gesucht, 0170/2424213
Zusteller und Vertretungen für die
Zustellung des Helmstedter Sonntag
gesucht für Räbke / Beienrode /
Königslutter / Kl. Sisbeck / Bahrdorf /
Süpplingen / Kl. Twülpstedt. Nähere
Infos erhalten Sie bei Fr. Vogel unter
05351/5533813 (vormittags) bzw.
Alexandra.Vogel@bzv.de
freundl. Telefonist/in für Kgsl.
gesucht, ML 8,50€, 0171-7809628
Ein Unternehmen in HE sucht ab
sofort eine/n Anlagenmechaniker/in
- Sanitär-, Heizungs- und
Klimatechnik. Zwingend vorausgesetzt wird Berufserfahrung. Bitte eine
telefonische oder schriftl. Bewerbung
unter Angabe der Ref.-Nr.:
1122913870 an Agentur für Arbeit
HE, Fr. Fritsch, Magdeburger Tor 18,
38350 HE, Tel. 05351/522-147
Wir suchen Gabelstaplerfahrer
(m/w)! Wir bieten faire Bezahlung
und abwechslungsreiche Tätigkeiten!
persona service, Tel. 0531-243310
eMail: braunschweig@persona.de
Suchen zu sofort oder später
Fleischereifachverkäufer/in in Vollod. Teilzeit in HE, Tel. 0170-4728011
In Velpke wird ein/e Steinmetz/in
gesucht (oder alternativ ein/e
Grabsteinmetz/in bzw. Bausteinmetz/
in). Vorauss. sind eine abgeschlossene
Ausbildung, der FS: B (alt: 3), selbstständ. und genaues Arbeiten und
Zuverlässigkeit. Bitte eine telef. oder
schriftl. Bewerbung unter Angabe der
Ref.-Nr.: 1119639145 an Agentur für
Arbeit HE, Fr. Fritsch, Magdeburger
Tor 18, 38350 HE, Tel. 05351/522-147
In HE sucht ein Unternehmen eine/n
Mitarbeiter/in für den Vertrieb.
Vorausgesetzt wird eine technische
oder kaufmännische Ausbildung,
Ein HE Kosmetiksalon sucht eine/n
Podologe/in mit abgeschlossener
Ausbildung (Aufgaben: medizinische
Fußpflege/Podologie und
Rezeptbearbeitung) und eine/n
ausgelernte/n Kosmetiker/in
(Aufgaben: Kosmetikbehandlung,
Ganzkörpermassagen,
Produktpräsentation und Verkauf).
Bitte telefonisch (05351/522177) bei
Hr. Kühne vom Jobcenter HE unter
Angabe der Ref.-Nr. 1114344162 und
1118671874
Für ein Restaurant am Elm wird eine
Küchenhilfe (m/w) und Servicekraft
(m/w) mit Bereitschaft zur
Wochenend- und Schichtarbeit
gesucht. Mobilität zum Erreichen des
Arbeitsplatzes wird vorausgesetzt.
Bitte telefonisch (05351/522177) bei
Hr. Kühne vom Jobcenter HE unter
Angabe der Ref.-Nr. 1106792708 und
1122980663
Aussendienstmitarbeiter/in zur
Kundenbetreuung für einen festen
Kundenstamm gesucht, Herr
Helmcke, Tel. 0171/4863303
Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in
(m/w) in Vollzeit für die Reinigung
von Bäckerei-Blechen/
Auslieferungskörben (Spülmaschine)
und die Reinigung von Küche und
Sanitäranlagen. Arbeitszeit in 2
Schichten von Mo - Sa sowie gelegentlich Sonntag. Arbeitsort
Königslutter. Bitte eine schriftliche
Bewerbung unter Angabe der Ref.Nr.: 1123169288 an Agentur für
Arbeit HE, Frau Theis, Magdeburger
Tor 18, 38350 HE
1. Februar 2015
HELMSTEDTER SONNTAG
Kleinanzeigen-Markt
Happy Hour
Uhr
am Mittwoch von 10 - 12
nur 1,- €
(je Zeile)
Private
Kleinanzeigen
nur 2,- € (je Zeile)
15
JETZT inserieren!
Stellenangebote
Auslieferungsfahrer/in in Vollzeit
für die Auslieferung von Backwaren
ab Königslutter gesucht.
Arbeitsbeginn Mo - Fr 3.30 Uhr, Sa
3.00 Uhr (gelegentlich auch
Sonntags). Voraussetzung ist ein FS B
(alt: 3).Bitte eine schriftliche
Bewerbung unter Angabe der Ref.Nr.: 1123168103 an Agentur für
Arbeit HE, Frau Theis, Magdeburger
Tor 18, 38350 HE
Für die Spielfabrik in HE suchen wir
eine freundliche u. flexible
Spielhallenaufsicht in Vollzeit, telef.
Bewerbung unter 05351-5239779
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir ab sofort eine/n
Immobilienkauffrau/mann oder als
Quereinsteiger einen VersicherungsKaufmann/frau zur Festeinstellung.
Schriftliche Bewerbungen an:
inan@arcor.de oder
INAN IMMOBILIEN Südstr. 2,
38350 Helmstedt
Taxifahrer/MW-Fahrer/in für Kgsl.
ges., auf geringf. Basis, ML 8,50 €,
gern auch Rentner, 0171-7809628
Königslutter, suche Unterstützung f.
Familie von erf. Haushaltshilfe, 1x
wöchentl. vorm. 4 Std, kl. Hund +
Katze vorh., 0170-7144982
Wir suchen Produktions- und
Lagermitarbeiter (m/w)! Wir bieten
faire Bezahlung und abwechslungsreiche Tätigkeiten! persona service,
Tel: (0531) 243310 eMail:
braunschweig@persona.de
Wir suchen Maschinenbestücker
(m/w)! Wir bieten faire Bezahlung
und abwechslungsreiche Tätigkeiten!
persona service, Tel. 0531-243310
eMail: braunschweig@persona.de
Wir stellen ein: Vertriebsassistent/in
(Angestelltenver.) f. den
Versicherungsaußend., Generali
Versicherung, 05361/8480612,
Ansprechpartner: Herr Frey
Für unser Sonnenstudio in HE
suchen wir zum nächstm. Termin
eine Mitarbeiterin in Teilzeit (60-80
St./Monat). Sie sollten freundlich,
aufgeschlossen und wirklich zuverlässig sein. Der Besitz eines
Sonnenscheines ist von Vorteil. Ihre
Kurzbewerbung mit Lichtb. senden
Sie bitte an: Sonnenstudiobetrieb
Silke Rötzel, Zum Raukler 1, 39326
Hohenwarsleben oder mail: gerd.
roetzel@zumraukler.de
Zeitungsverkäufer gesucht, 4:307:30 Uhr, Auto wird gestellt. 450€Basis o. Teilzeit 9,- €/Std, Tel. 01621006218
Sie sind Handwerker/in und suchen
eine neue und langfristige
Festanstellung in der Baubranche?
Lassen Sie sich von einem
Branchenfachmann kompetent zu
offenen Stellen in diesem Bereich
beraten! Es freut sich auf Ihren
Anruf: Herr Alexander Noering,
0151/25253995. Auch heute,
Sonntag, zw. 09:00 + 16:00 Uhr!
PMB PersonalManagement und –
Beratung (keine Zeitarbeit!). wwwpmb-personal.de
Küchenmitarbeiter/in (60h/Monat)
für eine von der KulinAWO GmbH
bewirtschaftete Senioreneinrichtung
in Königslutter gesucht. Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre
Kurzbewerbung! KulinAWO GmbH
i.Hs. AWO Wohn- und Pflegeheim
Königslutter, Amtsgarten 7, 38154
Königslutter, AP: Herr Scheuer,
Email: 863200@cateringemail.de
Suche Fahrer f. Zeitungen
Wochenende nachts, Sa auf So, ca. 5
Std mit Sprinter, 50,-€/Nacht Tel.
0162-1006218
Picobello HE sucht ab sofort:
Zuverl., flexible Reinigungskraft,
mögl. aus HE, m. eig. PKW,
zunächst auf Minijob-Basis. gute
Bezahl. + km-Geld, 05351/3996029
oder www.picobello-helmstedt.de
Wir suchen f. 1x wöchentl., 4 Std.,
eine freundl., zuverl.,
Reinigungskraft f. unsere Wohng.
am Ziegelberg, Tel. 05351/31547
Fleischergeselle zu sofort in Vollzeit
gesucht. Tel. 05355-6993131
Die beste CREW der nördlichen Halbkugel
sucht Verstärkung in Küche und Service (m/w)
Zunächst als feste Aushilfe auf 450,00 Euro Basis; bei Eignung und Bedarf
auch Festanstellung möglich. Freundliche, junge (oder jung gebliebene),
Kollegen mit oder ohne Berufserfahrung, aber viel Spaß an der (Wochenend)
Arbeit melden sich bitte unter 05351/3991070 oder info@aufmteich.de.
Suchen Botenfahrer/in
für unseren Hermes-Service,
in Teilzeit für Helmstedt und Nord-Elm.
Vorraussetzung: eigener Pkw.
Nähere Info´s unter 05351/32944
Pflegefachkräfte (m/w)
Pflegeassistenten (m/w)
Betreuungskräfte nach §87b (m/w)
Rettungssanitäter (m/w)
Sozialassistenten (m/w)
Erzieher (m/w)
Bewerbungen bitte an:
Gerhard Kobert GmbH
Deutsches Rotes Kreuz
Postfach 1409, 38334 Helmstedt
geschaeftsstelle@drk-kv-he.de
Freundliche/r Verkäufer/in
halbtags in Festeinstellung,
flexibel mit Führerschein
gesucht.
Schriftliche Bewerbung
bitte persönlich abgeben:
Fischfeinkost Remstedt,
Kornstr. 17, 38350 Helmstedt
0-1B=6/Œ;)61<g:Œ-4-3<:7
>WZ[NMTLMZ;\ZIŽMŒ 0MTU[\ML\
<MT
POWER
Wir suchen engagierte Mitarbeiter/innen
Zur Verstärkung unseres profesVLRQHOOHQ XQG TXDOLĆ]LHUWHQ 7HDPV
suchen wir Mitarbeiter/- innen in
Braunschweig für:
Für die Organisation der Zustellung von Anzeigenzeitungen und Prospekten
– mit Liebe zum Beruf und Lust auf kreatives, selbstständiges Arbeiten.
PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH
EMPFANGSKRAFT M/W
OBJEKTSCHUTZ M/W
Impressum
HELMSTEDTER
SONNTAG
Verlagshaus Holzberg 31
38350 Helmstedt
Telefon: 0 53 51 / 5 44 55 0
Fax: 0 53 51 / 5 44 55 50
Herausgeber: Phönix-Verlags GmbH
Prokuristin: Kerstin Schatton
Redaktion:
Katja Weber-Diedrich (Chefredakteurin),
Yvonne Weihs, Katharina Loof,
Dörte Herfarth (freie Mitarbeiterin),
Nico Jäkel, Hans-Jürgen Trommler
(freier Mitarbeiter)
Redaktionsschluss: Do., 12 Uhr
redaktion@helmstedter-sonntag.de
Anzeigen & Büro:
Reiner Moskot,
Peggy Hertha, Malte Mallon,
Heike Wolter, Melanie Söchtig
Anzeigenschluss: Do., 12 Uhr,
anzeige@helmstedter-sonntag.de
Anzeigen und Layout:
mko Werbeagentur, Helmstedt
Vertrieb:
MVA Multimedia Verlagsauslieferung
GmbH & Co. KG
Druck:
Druckzentrum Braunschweig GmbH
Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Fotos
sowie für telefonisch aufgegebene Anzeigen oder
Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Leserbriefe vertreten nicht die Meinung der Redaktion.
Für diese Betriebserweiterung suchen wir
weitere Mitarbeiter als:
Anlagenmechaniker/in
Bürokauffrau / Bürokaufmann
Auszubildende als Anlagenmechaniker/in
Weitere Informationen finden Sie unter www-drk-kv-he.de
Sie verfügen über den Sachkundenachweis nach §34a der GewO,
einen Führerschein Klasse 3 und einen einwandfreien Leumund? Dann
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:
Ihr Ansprechpartner:
Herr Hartmut Meier
POWER PERSONEN-OBJEKTWERKSCHUTZ GMBH
Breite Straße 25/26 (2. OG)
38100 Braunschweig
T +49 (0)4131 981 580
www.power-gmbh.de
auf Minijob Basis im Landkreis Helmstedt
Wir erwarten:
s0+7
s'EWISSENHAFTEEIGENVERANTWORTLICHE!RBEITSWEISE
s&LEXIBILITËT
s&REUNDLICHE0ERSONALFàHRUNG
s%RFAHRUNGMIT-ICROSOFT7ORDUND%XCEL
Wir bieten:
s'EWISSENHAFTE%INARBEITUNG
s&REIE:EITEINTEILUNG
s(OME/FlCE
s"RANCHENàBLICHE6ERGàTUNG
3OLLTENWIR)HR)NTERESSEGEWECKTHABENSENDEN3IEUNSBITTE)HREAUSSAGE
kräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Foto) an die
MVA Multimedia Verlagsauslieferung GmbH & Co. KG,
Frau Sitter, Neumärker Str. 1 a – 3, 38350 Helmstedt
ERSTE LIGA
IN TRANSPORT
& LOGISTIK
Wir kümmern uns
besser um unsere
Prozesse und um
unsere Mitarbeiter.
So überzeugen wir
die anspruchsvollsten
Kunden der
industriellen
Leitbranchen Automotive, Lebensmittel
und Papier.
Die J. Lindemann GmbH ist ein Hersteller von Silikonprodukten in Helmstedt.
Die Firma verarbeitet den Werkstoff Silikon im Extrusions- und Spritzgussverfahren. Aus diesen Verfahren werden Schläuche, Profile und Formteile
in verschiedenen Querschnitten für industrielle und medizinische Anwendungen gefertigt. Die Firma wurde 1978 in Berlin gegründet.
Wir suchen zur Erweiterung unserer Produktionskapazität Mitarbeiter
in folgender Tätigkeit:
Maschinenbediener für
Silikon Extrusionsanlagen
)HRE!UFGABEN
sFACHGERECHTE"EDIENUNGVON%XTRUSIONSANLAGENZUR(ERSTELLUNGVON
Silikonschläuchen und Silikonprofilen
s$URCHFàHRUNGVON7ERKZEUGWECHSELNANDEN-ASCHINEN
s+ONTINUIERLICHE1UALITËTSPRàFUNGUNDSICHERUNG
s%NTGEGENNAHMEUND7EITERGABEVON)NFORMATIONENBEI3CHICHTàBERGABE
UMEINENLàCKENLOSEN)NFORMATIONSmUSSSICHERZUSTELLEN
s!USFàLLENVON!RBEITSUNTERLAGEN
s0mEGEUNDSCHONENDE"EHANDLUNGDERANVERTRAUTEN-ASCHINEN'ERËTE
sowie Fehlererkennung an diesen Aggregaten und Werkzeugen.
)HRE1UALIlKATION
s"ERUFSERFAHRUNGINEINEMPRODUZIERENDEN5NTERNEHMENIDEALERWEISEIM
Bereich Extrusion.
s!BGESCHLOSSENE!USBILDUNG4ECHNIKER)NDUSTRIEMECHANIKERODER
ähnliche technische Ausbildung)
s"EREITSCHAFTIN3CHICHTBETRIEBZUARBEITEN
s'ERNEàBERNEHMENWIRAUCH-ITARBEITERAUSEINEMBESTEHENDEM
Arbeitsverhältnis
)HRE0ERSPEKTIVE
sàBERTARImICHE"EZAHLUNGUNDEINUNBEFRISTETES!RBEITSVERHËLTNIS
s%INSTIEGINEINERFOLGREICHESSOLIDES5NTERNEHMENMITFAMILIËREM
"ETRIEBSKLIMAUNDFREUNDSCHAFTLICHEM5MGANG
Demnächst eröffnen wir neben unserem Firmensitz eine
Badausstellung. In dieser werden auf einer Fläche von
rund 300 m2 vielfältige Arten von Bädern ausgestellt sein.
Zur Ergänzung unserer Teams unserer Einrichtungen suchen wir
)NNOVATIVER (ERSTELLER VON 3ILIKONPRODUKTEN SUCHT -ITARBEITER
INDER0RODUKTION
Wir suchen im Raum Helmstedt
LKW-Fahrer (m/w) - FS Klasse CE
überwiegend Einsatz im Linienverkehr mit täglicher Rückkehr
teilweise Fernverkehr
Stellenbeschreibung unter www.elflein.de
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung
per E-Mail an: jobs@elflein.de
Elflein Spedition & Transport GmbH
Tel: 037421-724191
Produktionsleiter
)HRE!UFGABEN
s%INFàHRUNGUNDÄBERWACHUNGEINES1UALITËTSMANAGEMENTS
NACH)3/
s0RODUKTIONSBEZOGENE1UALITËTSSICHERUNG
s0RODUKTIONSORGANISATION0ROZESSEàBERWACHENSTEUERNUNDREGELN
Anweisungen erstellen und umsetzen)
s/PTIMIERENVON:YKLUSZEITEN-ASCHINENGESCHWINDIGKEIT!USSCHUSSRE
DUZIERUNGUND5MSETZUNGVONNEUEN%RKENNTNISSENIM2AHMENDES+60
s7AHRNEHMUNGVON3CHNITTSTELLENFUNKTIONENDEREINZELNEN!BTEILUNGEN
s&àHRUNGVONTECHNISCHEN5NTERLAGENUNDARBEITSBEGLEITENDEN
Dokumenten
s"EARBEITUNGVONTECHNISCHEN2EKLAMATIONEN
)HRE1UALIlKATION
s"ERUFSERFAHRUNGINEINEMPRODUZIERENDEN5NTERNEHMEN
idealerweise in ähnlicher Branche
s)3/+ENNTNISSE
sPROZESSDENKENDE&ËHIGKEITEN
sTECHNISCHES6ERSTËNDNIS
s!USBILDUNGZUM4ECHNIKERABGESCHLOSSENES)NGENIEURSSTUDIUMODER
ähnliche Berufsausbildungen
)HRE0ERSPEKTIVE
sàBERTARImICHE"EZAHLUNGUNDEINUNBEFRISTETES!RBEITSVERHËLTNIS
s%INSTIEGINEINERFOLGREICHESSOLIDES5NTERNEHMENMITFAMILIËREM
"ETRIEBSKLIMAUNDFREUNDSCHAFTLICHEM5MGANG
Vertriebsmitarbeiter
)HRE!UFGABEN
s"ETREUUNGUND0mEGEBESTEHENDER+UNDEN
sKUNDENSPEZIlSCHETECHNISCHE"ERATUNGZUUNSEREN0RODUKTEN
s!NGEBOTSERARBEITUNGUND6ERHANDLUNGBISZUMERFOLGREICHEN!BSCHLUSS
s!KQUIRIERUNGNEUER+UNDENKREISEDURCHKONTINUIERLICHE-ARKTFORSCHUNG
nach potentiellen Firmen und Branchen
s/RGANISATORISCHE!BBILDUNGDERTËGLICHEN+UNDENKONTAKTEUND!NGEBOTE
DURCH%$63YSTEM
s:USAMMENARBEITMIT0RODUKTION%INKAUFUND!UFTRAGSABWICKLUNG
s"EOBACHTUNGDER-ARKTUND7ETTBEWERBSSITUAION
)HRE1UALIlKATION
s"ERUFSERFAHRUNGINEINEMPRODUZIERENDEN5NTERNEHMENIDEALERWEISEIN
ähnlicher Branche
sKAUFMËNNISCHEODERTECHNISCHE!USBILDUNGTECHNISCHES6ERSTËNDNIS
massgeblich
sSICHERE%NGLISCHKENNTNISSEFàR4ELEFONVERHANDLUNGEN
sKOMMUNIKATIVMITPOSITIVER%INSTELLUNGUND&REUDEAMDIREKTEN+UNDEN
kontakt
sZUVERLËSSIGESERFOLGSORIENTIERTESUNDUNTERNEHMERISCHES(ANDELN
sGUTE3ELBSTORGANISATIONMITDER"EREITSCHAFT6ERANTWORTUNGZUàBERNEHMEN
sTECHNISCHES6ERSTËNDNIS
s-3/FlCE+ENNTNISSE
)HRE0ERSPEKTIVE
sàBERTARImICHE"EZAHLUNGUNDEINUNBEFRISTETES!RBEITSVERHËLTNIS
s%INSTIEGINEINERFOLGREICHESSOLIDES5NTERNEHMENMITFAMILIËREM
"ETRIEBSKLIMAUNDFREUNDSCHAFTLICHEM5MGANG
Bewerbungen bitte an:
J. Lindemann GmbH
$IESELSTRs(ELMSTEDT
4ELs%-AILINFO LINDEMANNSILIKONDE
16
Mit Grünkohl
Mariental. Der Helmstedter Campingclub „Elm-Lappwald“ lädt seine Mitglieder am Sonnabend, 14.
Februar, um 14 Uhr zur Jahresversammlung in das Clubheim auf
dem Campingplatz „Am Loosteich“ in Mariental-Horst ein. Im
Anschluss findet ein Grünkohlessen statt. Anmeldungen sind bis
zum 3. Februar an Horst Reuter,
Telefon: 05351/7133, zu richten.
Bereits am Freitag, 13. Februar,
beginnt an gleicher Stelle gegen 19
Uhr ein Klönabend mit Imbiss.
Der Kinderkarneval in Harbke startet am Sonntag, 8. Februar, um 14.11 Uhr im Kulturhaus
„Neue Heimat“ in Harbke mit der großen Prunksitzung. Das Kinderprinzenpaar Prinzessin Marie Buske
und Prinz Jan Lazik vom Harbker Carneval Verein lädt alle Kinder zum Kinderkarneval ein. Im Jubiläumsjahr der Gemeinde Harbke haben sich die Kindertanzgruppen mit ihren Übungsleiterinnen wieder
viele neue Tänze einfallen lassen.
Foto: privat
„Personal ist überbelastet“
Helmstedt. Die Gewerkschaft ver.
di schlägt Alarm. Die Zustände in
der Helios Klinik Helmstedt seien
beängstigend: „Die Personaldecke
ist so dünn, dass Risikoanzeigen,
mit denen die Beschäftigten die
Geschäftsführung auf Überlastung
und Gefahren hinweisen, an der
Tagesordnung sind. Das Personal
schafft es nicht mehr, mit der aktuellen Besetzung alle erforderlichen
Tätigkeiten gewissenhaft zu erbringen, die ordnungsgemäße Patientenversorgung ist akut gefährdet.“
Seit Monaten wiesen Beschäftigte
und Betriebsrat auf diese unhaltbaren Zustände hin. Die Geschäftsführung aber ignoriere die
Alarmzeichen. Schlimmer noch:
Statt die ohnehin zu knappe Personaldecke aufzustocken, würden
immer mehr Patienten aufgenommen und die Klinik bis über den
Rand gefüllt, teilte ver.di mit. DreiBett-Zimmer würden mit vier,
T ip
p
Merian guide „Genuss
und Kulinarik in der Region
Braunschweig-Wolfsburg“
Der „Merian guide Genuss und
Kulinarik im Braunschweiger
Land“ stellt 99 Einkehrmöglichkeiten vom Harz bis zur Heide vor
- darunter auch einige im Landkreis Helmstedt. Damit Gäste,
Zugereiste oder Durchreisende
schnell ans „Ziel der Genüsse“
kommen, wurden die interessantesten Einkehr- und Einkaufstipps
zusammengestellt. So kann man
seine kulinarischen Entdeckungstouren mit einem Ausflug zu den
historischen, kulturellen und touristischen Highlights der Region
verbinden.
Taschenbuch, 11,99 Euro.
Wu s s t e n
Sie eigentlich, dass...
. ..!
... die Luftschutzfolie einen eigenen Gedenktag hat? Am 26. Januar wurde der „Knackfolie“, die
ihren umgangsprachlichen Namen aufgrund ihrer Eigenschaft
erhielt, gedacht. Besonders Kinder lieben die Folie, die dazu
dient, zerbrechliche Gegenstände
sicher und gut gepolstert zu
transportieren, wegen ihrer besonderen Eigenschaft: das Knacken. Beim Zerdrücken der kleinen Luftpolsterkammern ertönt
ein knallfroschartiger Ton.
1. Februar 2015
Aus aller Welt
HELMSTEDTER SONNTAG
teilweise sogar mit fünf Patienten
belegt, Patienten müssten vorübergehend auf dem Flur liegen –
ohne die Möglichkeit, sich mit einer Klingel bemerkbar zu machen,
beschriebt die Gewerkschaft.
ver.di-Sprecher Jens Havemann:
„Die Pflegekräfte werden bei dieser katastrophalen Situation aufgrund des Zeitmangels dazu gezwungen, die Patienten unzureichend zu versorgen. Das bedeutet
beispielsweise mangelhafte Gabe
von Nahrung und Getränken,
ebenso wie ungenügende Lagerung zur Vermeidung von Druckgeschwüren. Auch Hygienemaßnahmen können nicht ordnungsgemäß vorgenommen werden, was
dann auch noch wieder zu erhöhten Krankheitsausfällen unter den
Beschäftigten führt.“
Gewerkschaft und Betriebsrat fordern deshalb ein Sofortprogramm.
Es müsse dringend genau geregelt
werden, was passiert, wenn Be-
schäftigte vor Ort absehen können, dass sie aufgrund der zu geringen Personaldecke nicht alles
schaffen können.
Havemann kritisiert weiter: „Es
kann kein ‚Weiter so‘ geben. Die
Personaldecke ist für Patienten
und Beschäftigte ein ‚täglicher Ritt
auf der Rasierklinge‘. Wir müssen
dringend sicherstellen, dass im
Akutfall die Maßnahme sofort
greift, ohne dass es zu einer Unterversorgung kommt.“ Die Gewerkschaft ver.di kritisiert das Verhalten der Geschäftsführung scharf.
Havemann: „Es ist ein Skandal,
wie Geschäftsführung und Konzern ihre Verantwortung für die
Patienten und das Personal wahrnehmen. Der Eindruck drängt sich
auf: Die Gewinne stehen im Vordergrund. Ob die Klinik in der
Lage ist, die aufgenommenen Patienten auch ordnungsgemäß zu
versorgen, ist höchstens zweitrangig.“
Beratung
CDU-Heringsessen
Velpke. Nach einer Pause findet
in diesem Jahr wieder das Heringsessen der CDU in Velpke
statt.
Thematisch wird es an diesem
Abend einmal mehr um die Fusionen in der Region gehen. Angelika Jahns fungiert dabei in
ihrer Funktion als innenpolitische
Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion als Hauptrednerin des
Abends, unter dem Motto „Konfusion um Fusionen? – Mit der CDU
den Durchblick behalten“.
Für viele Stammgäste der Veranstaltung ist der leckere Matjes, der
in Sahnesoße und mit grünen
Bohnen und Pell- und Bratkartoffeln serviert wird, ein genauso
wichtiges Argument zum Besuch
der Veranstaltung.
Das Heringsessen findet am Freitag nach Aschermittwoch statt, also in diesem Jahr am 20. Februar
um 18.30 Uhr im Schützenhaus
Velpke.
Der Vorverkauf beim Presseeck
Velpke hat begonnen.
Kartenreservierungen sind auch
unter roland.sahr@db.com per EMail beim Vorsitzenden Roland
Sahr möglich.
Haldensleben. Nach vorheriger
Terminvereinbarung bietet im
Haldenslebener Rathaus die Verbraucherzentrale in Haldensleben
eine anbieterunabhängige Energieberatung an. Energieberater
Michael Rink berät für einen kleinen Kostenbeitrag.
Für einkommenschwache Haushalte mit Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei. Eine telefonische Terminvergabe kann
erfolgen unter 08000/809802400.
Die Beratungen finden jeden dritten Montag im Monat von 16 bis
18 Uhr statt.
Versammlung
Mariental. Die Freiwillige Feuerwehr Mariental lädt zur Jahresversammlung am Sonnabend, 7. Februar, um 16.30 Uhr in das Gemeindezentrum in Mariental ein.
Auf der Tagesordnung stehen
Neuwahlen. Die Tagesordnung ist
im Schaukasten der Feuerwehr
Mariental sowie auf der Internetseite www.Feuerwehr-Mariental.
de ersichtlich. Der anschließende
Kameradschaftsabend für alle
Mitlieder beginnt um 19 Uhr. Anmeldungen dafür sind bei Andrea
Navrath oder Torsten Trunsch
möglich.
Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR
1 Niedersachsen. Aine Stunde lang unterhielten sich Katharina Flatt,
Alicia Langosch und Michaela Grohn vom Julianum Gymnasium mit
Moderator Michael Thürnau über die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft „Julianum Card“. Von Montag bis Freitag heißt es zwischen 12
und 13 Uhr bei NDR 1 Niedersachsen „Die Plattenkiste - Hörer machen ein Musikprogramm“ und die Sendung wird komplett von den
Gästen gestaltet. In der Sendung können sich Vereine, Clubs, Organisationen vorstellen - egal ob Chor, Surfclub, Kegelverein oder
Selbsthilfegruppe. Informationen zur Bewerbung gibt es online unter
www.ndr1niedersachsen.de
Foto: privat
Stiftung hat sich umbenannt
h
atsdc
Klu
n
„Braunschweigisch waren wir schon immer“
Flechtorfer machen mobil
(kat) Der Elternrat der Kindertagesstätte Flechtorf (Lehre) macht
mobil gegen eine Offene Ganztagsschule in Flechtorf. Die Initiative möchte vielmehr die (Ferien-)
Horte der Gemeinde stärken.
In einer Petition der Elternvertreter heißt es: „Wir sehen durch die
Änderung der Schulform von der
Grundschule zur Offenen Ganztagsschule viele Auswirkungen,
die wir für unsere Kinder so nicht
möchten.“ Die Gemeinde Lehre
beabsichtigt diese Änderung an
der Grundschule Flechtorf.
Als Begründung heißt es: „Die
bisherige Betreuung in den drei
Hortgruppen in Flechtorf besticht
durch kleine, altersübergreifende
Hortgruppen (maximal 20 Kinder), deren Zusammensetzung
ständig gleich bleibt (sowohl die
Kinder als auch die Betreuer). Dadurch wird die Sozialkompetenz
unserer Kinder gestärkt und ausgebaut. Das momentane Hortkonzept leistet einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung unserer
Schüler...“ Mit der Forderung
„Nein zur Offenen Ganztagsschule
in Flechtorf - Ja zu unseren bestehenden Horten“ werden nun Unterschriften gesammelt.
Braunschweig. Neuer Name, bessere Fördermöglichkeiten und engerer Schulterschluss: Aus der Stiftung Nord/LB-Öffentliche ist „Die
Braunschweigische Stiftung“ geworden. „Es entsteht damit keine
neue Stiftung, aber eine noch stärkere, weil wir Kräfte gebündelt
haben“, erläuterte Gerhard Glogowski, der weiterhin Vorstandsvorsitzender der Stiftung ist.
Der Zeitpunkt für die gedanklich
schon seit längerer Zeit gewünschte Zusammenlegung mit der
Schwester-Stiftung „Stiftung Sport
und Kultur für Braunschweig“ sei
unter rechtlichen Gesichtspunkten
angesichts des Verkaufs der Volkswagen Halle an die Stadt günstig
gewesen. Auch unter neuem Namen verändert die Stiftung nicht
ihre Rechtsperson.
„Die Braunschweigische Stiftung
ist ein Selbstbestimmungsorgan
des Braunschweigischen und vertritt dessen Interessen“, versicherte
Glogowski. Sie werde als Wächter
des Braunschweigischen, Initiator
von Projekten und Verwirklicher
von Ideen auf dem Gebiet des einstigen Herzogtums Braunschweig
fungieren. Glogowski erinnerte
daran, dass die Stiftung Nord/LBÖffentliche auch als Abwehr gegen
etwaige Ansinnen eines Verkaufs
der Öffentlichen Versicherung
durch das Land Niedersachsen ins
Leben gerufen worden sei.
Axel Richter, geschäftsführendes
Vorstandsmitglied der alten und
der neuen Stiftung, sprach von einem einschneidenden Ereignis 20
Jahre nach der Stiftungsgründung.
Unter neuem Namen wolle die
Stiftung neben der Fördertätigkeit
verstärkt kleinere und mittlere
Stiftungen
im
Haus
der
Braunschweigischen Stiftungen
intensiv beraten, Stifter vermitteln
und Menschen zum Stiften anstiften. Er verwies in diesem Zusammenhang auf den engen Schulterschluss mit der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und
der Bürgerstiftung Braunschweig.
Die Veränderungen waren möglich, weil die Volkswagen Halle
Braunschweig in diesem Jahr von
der Stiftung Sport und Kultur für
Braunschweig an die Stadthalle
Braunschweig Betriebsgesellschaft
mbH verkauft wurde und alle Beteiligten von der Stadt Braunschweig über die Unternehmen
Nord/LB, Öffentliche Versicherung, Volkswagen und Richard
Borek als ehemaliger Stifter mit
der Überführung des Kapitals als
Zulegung in „Die Braunschweigische Stiftung“ und die Stiftungsbehörde grundsätzlich einverstanden
waren. Durch den Verkauf der
Volkswagen Halle war der maßgebliche Stifterwille erfüllt. Durch
die Zulegung erhöht sich das Kapital der Braunschweigischen Stiftung von gegenwärtig 39 Millionen Euro auf 50 Millionen Euro.
Das Startkapital hatte 1994 45 Millionen D-Mark betragen.
„Braunschweigisch waren wir
schon immer – jetzt heißen wir
auch so!“ Dieser Slogan stand auf
einem Banner, das während einer
Pressekonferenz zur Umbenennung präsentiert wurde.
Christoph Schulz, Vorstandsmitglied der Nord/LB und stellvertretender Vorsitzender der Stiftung,
betonte, dass „der neue Name der
Stiftung den tatsächlichen Auftrag
und das Förderverständnis beider
Stiftungen zum Ausdruck bringt.
Hiermit wird unabhängig von den
Stifterinnen der Einsatz der Stiftung für die Region Braunschweig
hervorgehoben. Darüber freue ich
mich persönlich.“
Dass die Namen der Stifterinnen
nicht mehr im Namen der Stiftung
vertreten sind, störte Schulz ebenso wenig wie Richard Borek oder
Julius von Ingelheim als Vertreter
der Volkswagen AG der Übergang
ihres Stifterkapitals in die nun gemeinsame Stiftung. Sowohl
Richard Borek als auch Julius von
Ingelheim sind Mitglieder des
neuen Vorstands der Braunschweigischen Stiftung.
Neu im Stiftungszweck ist die Stärkung der Identität. „Wir wollen
das
Selbstbewusstsein
der
Braunschweiger weiter stärken“,
sagte Borek. Von Ingelheim erklärte, er erwarte von der
Braunschweigen Stiftung ausgehend eine neue Dynamik: „Diese
Weiterentwicklung der Stiftung ist
wichtig für die gesamte Region.“
sch
Trat
Top
r4DIOFF-BOETDIBGUFO
rNBMXJFEFSTPSJDIUJH,BSOFWBM
feiern
r7PSGSFVEFBVGEFO'SÛIMJOH
r8JOUFSHSJMMFO
p
r4QJFMFBCFOEF
lop
F
Freuen sich über den neuen Namen: (von links) Michael Doering, Gerhard Glogowski, Axel Richter, Christoph Schulz, Richard Borek und Julius von Ingelheim.
Foto: privat
rJNNFSHMFJDI
explodieren
rt4DIOFF4DINJFSTFJGFi
rWFSMFHUF(FHFOTUÅOEFEJFBVDI
nach Tagen unauffindbar bleiben
rOBTTF'ۓF
1. Februar 2015
Südkreis
HELMSTEDTER SONNTAG
Schulgeschichte
Einen neuen Kleiderladen
hat das DRK Schöningen nach dem Umzug in die Niedernstraße
eröffnet. Das DRK hat dort größere Verkaufsräume angemietet, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu
werden. Dazu wurde der Verkaufsraum renoviert und mit weiteren Kleiderregalen und Ständern ausgestattet. Angeboten werden montags und donnerstags zwischen 14.30 und 17 Uhr Kleider und Schuhe für
Damen, Herren und Kinder, die aus qualitativ hochwertigen Sachspenden stammen. Gut erhaltene und
saubere Kleidung wird von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen direkt während der Öffnungszeiten
angenommen.
Foto: Nico Jäkel
Schöningen. Das Heimatmuseum
zeigt in einer Sonderausstellung
ein spannendes Kapitel der Schöninger Bildungs-, Schul- und Gesellschaftsgeschichte.
Die Präsentation zeigt in Wort
und Bild einen 472 Jahre umfassenden Zeitraum, der mit der
Klosterschule 1336 beginnt und
1808 mit der Schließung des von
der Herzogin Anna Sophie 1639
gegründeten Fürstlichen Gymnasium endet.
Das Fürstliche Gymnasium befand
sich in dem Gebäude des heutigen
Heimatmuseums, sodass die Organisatoren der Ausstellung sich
auch darum bemühen, den Besuchern eine detaillierte Chronik des
Gebäudes zu vermitteln.
Sowohl die Schul- als auch die
Gebäude-Geschichte wurde zuvor
noch nie in einem chronologischen Überblick und Zusammenhang gezeigt.
Die Schul- und Gebäude-Geschichte soll am Sonnabend, 7.
Februar, um 11 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Die Organisatoren freuen sich auf
viele Besucher zur Eröffnung.
Hallerkuchen
Schöningen. Zu einem Hallerkuchenessen trifft sich die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs
Schöningen am Dienstag, 3. Februar, um 15 Uhr im Herzoginnensaal im Schöninger Schloss,
Burgplatz 1.
„Das Land wird nun entscheiden“
Jerxheim. „Veränderungen und
Einschnitte muss es geben, denn
wenn alles gut wäre, wie es momentan ist, dann würden wir hier
Landwirte
Helmstedt. Der Arbeitskreis
Hauswirtschaft lädt am Dienstag,
3. Februar, um 19 Uhr zur Jahresversammlung in das Gemeindehaus nach Esbeck ein. Auf der Tagesordnung steht vor allem die
Neuwahl des Vorstands.
Gegen 20 Uhr wird dann Katharina Broistedt aus Bahrdorf einen
Vortrag über ihre dreimonatige
Reise nach Russland und ihre Arbeit auf den dortigen landwirtschaftlichen Betrieben halten. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Informationen erteilt Sabine
Wehrstedt unter der Telefonnummer 05356/611.
Kinderfest
Hoiersdorf. Der Hoiersdorfer
Sportverein lädt zum Kinderfasching ins Dorfgemeinschaftshaus
Hoiersdorf ein. Am Sonnabend, 7.
Februar, erwartet das Faschingsteam aus dem Mittelalter die kleinen Narren zu Spiel und Reigen.
Zauberer Christian wird sie zudem mit seinen Vorführungen in
eine zauberhafte Welt entführen.
Einlass ist ab 14.30 Uhr, Beginn
um 15 Uhr, der gemeinsame Abschluss um 18 Uhr.
Mitzubringen sind ein paar kleine
Taler zum Ausgleich und viel gute
Laune. Für das leibliche Wohl ist
natürlich gesorgt.
Mit Minister
Schöningen. Die Ehrengäste werden sich beim diesjährigen Hallerkuchenessen der SPD Schöningen
die Klinke in die Hand geben. Im
Palas des Schöninger Schlosses
sind am Aschermittwoch, 18. Februar, um 19 Uhr Niedersachsens
Minister für Wirtschaft, Arbeit
und Verkehr, Olaf Lies, der Ministerpräsident a.D. Gerhard Glogowski, das Magdeburger Kabarett
„Die Kugelblitze“ sowie Altbürgermeister Siegfried Pause die „Stars“
des Abends.
Für das Hallerkuchenessen gibt es
keine Abendkasse. Anmeldungen
sind bis zum 8. Februar an RolfDieter Backhauß, Am Wallgarten
37a in Schöningen, E-Mail
rolfdieterbackhauss@t-online.de
oder den SPD-Treffpunkt im
Neuetor 23 in Schöningen (sonnabends von 10 bis 12 Uhr) zu
richten.
nicht sitzen und diskutieren. Und
eines ist Fakt, es gibt in Niedersachsen keine Region, die so kleinteilig ist wie der Landkreis Helmstedt“, betonte der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorios
im Rahmen der jüngsten Diskussionsveranstaltungen zum Thema
Fusion (wir berichteten) und appellierte an die Gemeinden, sich
zu einem Zusammenschluss zu
bewegen - so auch im Südkreis des
Landkreises Helmstedt. Eine eigens dafür gegründete Lenkungsgruppe arbeitet an einer Grundlage für ein neues Konstrukt bestehend aus der Samtgemeinde Heeseberg und der Stadt Schöningen,
welches allerdings weiter in der
Warteschleife hängt. Die Gemeinden Gevensleben und Jerxheim
entschlossen sich in der finalen
Abstimmung im vergangenen Jahr
gegen eine Fusion mit der Stadt
Schöningen.
Auf Anraten des Niedersächsischen Innenministers haben die
Gemeinden Gevensleben und
Jerxheim erneut über den Zusammenschluss beraten - und jeweils
abgelehnt.
Der Rat Jerxheim hat nach Beratung in nicht-öffentlicher Sitzung
beschlossen, nicht noch einmal
über die Punkte abzustimmen, da
sich an der Haltung des Rates
nichts geändert hat.
Während in Gevensleben öffentlich erneut gegen den Antrag (fünf
zu eins) abgestimmt wurde, wurden die Tagesordnungspunkte der
öffentlichen Sitzung in Jerxheim
mit nur einer Gegenstimme abgesetzt, es gilt weiterhin der negative
Beschluss aus dem Vorjahr.
Der Verwaltungsleiter der Samtgemeinde Heeseberg, Mark-Henry
Spindler dazu: „Wir werden die
Entscheidungen an das Land Niedersachsen weitergeben. Was dann
geschieht, wird das Land entscheiden. Sollte der Antrag vom Land
zurückgestellt werden, dann müssen wir zeitnah unsere Verwaltung
wieder aufstocken - das bedeutet,
wir werden wieder einen Samtgemeindebürgermeister wählen und
weiteres Personal einstellen müssen. Wohin die Reise aber nun
geht, bleibt abzuwarten.“
Besondere Gäste
Schöningen. Besondere Gäste
konnten kürzlich in der Stadt der
Speere, in Schöningen, begrüßt
werden. Die Geschwister Lauren
und Jesse Marrus aus New York,
Urenkel des jüdischen Geschäftsmannes Abraham Lauterstein,
suchten die Spuren ihrer Vorfahren.
Abraham und Adeline Lauterstein
besaßen bis zu ihrer Deportation
im Jahre 1939 in der Niedernstraße 23 ein Bekleidungsgeschäft. Bei
einem Empfang im Rathaus durch
den Bürgermeister der Stadt Schöningen, Henry Bäsecke, an dem
auch Manfred und Rosemarie
Saak sowie Edith Willeke von der
Schöninger Arbeitsgemeinschaft
Stolpersteine, Jürgen Kumlehn aus
Wolfenbüttel und Stadtarchivar
Heinz-Uwe Marquardt teilnahmen, wurde in interessanten Gesprächen auf die Geschichte des
früheren Geschäftsgebäudes und
das Schicksal der Familie Lauterstein eingegangen.
Das Ehepaar Lauterstein wurde
mit ihrer Tochter Edith im Juli
1939 von den Nationalsozialisten
zunächst nach Berlin abtransportiert, wo Adeline Lauterstein 1942
verstarb. Die Tochter Edith wurde
im KZ Auschwitz ermordet.
Abraham Lauterstein kam in das
Konzentrationslager (KZ) Theresienstadt. Als einziger Schöninger
Jude hatte er die Misshandlungen
dort überlebt und kehrte 1945
nach Schöningen zurück, von wo
aus er 1947 in die USA auswanderte.
Manfred Saak, Edith Willeke, Rosemarie Saak, Lauren Marrus, Bürgermeister Henry Bäsecke, Jesse Marrus, Heinz-Uwe Marquardt und Jürgen
Kumlehn (von links) trafen sich in Schöningen.
Fotos: privat
Was? Wann? Wo?
Dienstag, 3. Februar
Vortrag „Psychologie für Neugierige“, Referentin Katrin Bögelsack, Landfrauenverein, 18
Uhr, „Ratskeller“ Schöningen.
Ausschuss für Bauwesen und
Feuerwehr Gemeinde Büddenstedt, Sitzungssaal, Rathaus Büddenstedt.
Donnerstag, 5. Februar
Gemeinden lehnten erneut ab
von Yvonne Weihs
17
DEUTSCHER SAUNA-BUND
Sitzung, Ausschuss für Technik
und Umwelt, Schöningen, 16.30
Uhr, Sitzungssaal, Rathaus Schöningen.
Sonnabend, 7. Februar
Hauptversammlung, Ortsfeuerwehr Schöningen, 18 Uhr, Schulungsraum, Feuerwehrhaus.
18
1. Februar 2015
Sport
HELMSTEDTER SONNTAG
Fußball
„Wölfe“ buhlen um Schürrle und besiegen Bayern
Tabellenletzte Dortmunder bleiben torlos bei Bayer Leverkusen
(sid) Borussia Mönchengladbach
und Schalke 04 haben sich zum
Rückrunden-Auftakt der FußballBundesliga auf einen ChampionsLeague-Platz verbessert. Die Gladbacher kamen beim VfB Stuttgart
Viktoria Cup
im Internet
(kat) Königslutter. Das Video zur
Jubiläumsausgabe des Viktoria
Cups in Königslutter kann nun
auch im Internet angesehen werden. Auf der Youtube-Seite ist es
unter https://www.youtube.com/
watch?v=QSB7I8zcOgM ebenso
zu finden wie auf der Homepage
des SV Viktoria Königslutter.
durch einen Treffer von Patrick
Herrmann (71.) zu einem 1:0 (0:0)
und belegen Position drei.
Die Königsblauen gewannen gegen Hannover 96 mit 1:0 (1:0) und
sind jetzt Tabellenvierter. Den
Treffer für die Schalker markierte
Marco Höger (32.). S04-Torjäger
Klaas-Jan Huntelaar flog nach grobem Foulspiel (85.) per Roter Karte vom Platz und fehlt am Dienstag bei Bayern München.
Im Abendspiel kam Bayer Leverkusen gegen den Tabellenletzten Borussia Dortmund über ein
0:0 nicht hinaus und verlor zwei
wichtige Punkte im Kampf um einen Champions-League-Platz. Mit
29 Zählern belegt der Werksklub
nur Rang fünf, der Zähler reichte
dem BVB aber nicht, die Rote Laterne wieder abzugeben.
Bereits am Freitagabend hatte der
VfL Wolfsburg Herbstmeister FC
Bayern durch ein 4:1 (2:0) die erste
Saisonniederlage beigebracht. Die
Bayern bleiben trotzdem mit acht
Punkten Vorsprung souveräner
Spitzenreiter vor den Wölfen.
Der FSV Mainz 05 gewann gegen
Aufsteiger SC Paderborn 5:0 (1:0).
Yunus Malli (6./46.), Pablo de Blasis (69.), Sami Allagui (82.) und
Johannes Geis (87., Foulelfmeter)
brachten die drei Zähler für die
Rheinhessen unter Dach und
Fach. Malli war zuvor acht Monate
ohne Torerfolg geblieben; es war
sein erster Doppelpack im Fußball-Oberhaus. Die Ostwestfalen
sind damit seit acht Spielen ohne
Sieg.
Eintracht Frankfurt musste sich
beim SC Freiburg trotz Führung
1:4 (1:0) geschlagen geben. Einen
Hattrick erzielte Neuzugang Nils
Petersen. Marco Russ war zwar
nach nur 46 Sekunden zur Führung für die Riederwälder erfolgreich. Doch Vladimir Darida (61.,
Foulelfmeter) glich für die Breisgauer
aus,
und
Petersen
(64./70./88.) schoss den Sieg für
den Sport-Club heraus. Durch den
Dreier verbesserten sich die Freiburger auf Tabellenplatz 13 und
gaben die Rote Laterne ab.
Der Hamburger SV unterlag dem
1. FC Köln 0:2 (0:0) und steckt
weiter im Tabellenkeller fest. Mar-
cel Risse (62./78.) schoss den Sieg
für den FC mit einem Doppelpack
heraus, wobei er beim 1:0 von einem Fehler von HSV-Keeper Jaroslav Drobny profitierte, der sich
beim Schuss tunneln ließ. Die Kölner feierten den fünften Saisonauswärtssieg und sind damit das zweiterfolgreichste Team nach dem FC
Bayern.
Bei den Hamburgern gab der kroatische Angreifer Ivica Olic nach
2079 Tagen sein Comeback bei den
Hanseaten. Der 35-Jährige war erst
am Freitag vom VfL Wolfsburg an
die Elbe zurückgekehrt.
Am Freitag hatten die Wolfsburger
die Bayern entzaubert. Stürmer Bas
Dost (4. und 45.+1) und Kevin de
Bruyne (53. und 73.) waren für die
Niedersachsen erfolgreich, die sich
weiterhin um den Transfer von
Weltmeister André Schürrle vom
FC Chelsea bemühen.
Der Offensivspieler gratulierte den
Wölfen per SMS zum klaren Sieg
gegen den Rekordchampion, für
den nur Juan Bernat (55.) traf.
Letztmals hatten die Bayern am 4.
April 2009 (1:5 in Wolfsburg) in
der Bundesliga vier Gegentore kassiert.
Handball
Immerhin: Olympia im Visier
Kein Wintermärchen in Katar
Das Sportjahr beginnt beim TSV Jerxheim alljährlich mit dem vereinsinternen Hallenturnier. In der
gut besuchten Jerxheimer Turnhalle traten diesmal zehn Mannschaften an. In der Gruppe A setzten sich
die A-Mannschaft der Ersten Herren sowie eine Traditionsmannschaft ehemaliger Erste Herrenspieler
durch, in der Gruppe B die B-Mannschaft der Ersten Herren sowie die B-Jugend. Im packenden Finale
hatte schließlich die B-Mannschaft der Ersten Herren gegen die Überraschungsmannschaft des Turniers
– die starken B-Junioren – die Nase vorn. Vorstand und Festausschuss gratulierten den glücklichen Turniersiegern und bedankten sich bei allen Helfern, vor allem der Turnierleiterin Carola Reinhardt.
Foto: privat
(sid) Der ansonsten so zurückhaltende Bundestrainer Dagur Sigurdsson ballte schon Sekunden
vor Schluss die Fäuste, seine Spieler um die Matchwinner Uwe
Gensheimer und Silvio Heinevetter führten überglücklich einen
Freudentanz auf: Die deutschen
Handballer haben bei der WM in
Katar durch einen 30:27
(16:14)-Erfolg gegen Slowenien im
Spiel um Platz sieben für einen
versöhnlichen Abschluss gesorgt
und damit einen großen Schritt
Richtung Olympia-Teilnahme
2016 gemacht.
Die Auswahl des Deutschen
Handballbundes (DHB) sicherte
sich gestern durch den überzeugenden Sieg gegen den WM-Vierten von 2013 die Teilnahme an einem der drei Qualifikationsturnie-
re (8. bis 10. April 2016) für die
Sommerspiele in Rio. „Wir haben
die letzte Chance gepackt, das
wollten wir unbedingt schaffen“,
sagte der mit 13 Toren überragende Kapitän Gensheimer bei Sky.
Nach dem Schlusspfiff nahm
DHB-Präsident Bernhard Bauer
den Isländer Sigurdsson liebevoll
in den Arm. „Ich habe ihm gedankt und gratuliert zu der Leistung, die er und sein Team im
gesamten Turnierverlauf geleistet
haben. Für die junge Mannschaft
war es eine wunderbare Weltmeisterschaft“, sagte Bauer und blickte
nach dem sechsten Sieg im neunten Turnierspiel optimistisch in
die Zukunft: „Jeder Spieler will bei
Olympia dabei sein. Ich glaube, die
Mannschaft hat eine große Zukunft.“
Gegen die Slowenen überzeugte
der Weltmeister von 2007 besonders durch seine große Willensstärke. „Wir haben uns von allem,
was war, sehr gut befreit. Wir haben gekämpft und gebissen“, sagte
der stark agierende Torhüter Heinevetter.
Sigurdsson lobte ebenfalls die Einstellung seiner Mannschaft, die
nur dank einer Wildcard des Weltverbandes IHF an der WM teilnehmen durfte. „Alle haben sehr
viel Energie und Kraft investiert.
Das war ein gutes Turnier für uns“,
sagte Sigurdsson, während Gensheimer anfügte: „Das war ein langes Turnier. Da geht man schon
auf dem Zahnfleisch. Wir haben es
als Mannschaft aber geschafft, uns
noch einmal aufzubäumen.“
Heimsieg für Oberligisten
Duathlon
Deutliche Leistungssteigerung
Früher, größer, weiter
Helmstedt. Die dritte Ausgabe des
Lappwaldsee-Crossduathlons findet bereits am Sonntag, 22. März,
statt. Anlass der terminlichen Vorverlegung im Vergleich zu den
vergangenen Jahren ist die Vermeidung einer Überschneidung
mit den Osterferien und der damit
verbundenen Urlaubszeit.
So können möglichst viele Kinder
und Jugendliche an den einzelnen
Wettkämpfen teilnehmen. Gleichzeitig erhöht der frühe Termin die
Wahrscheinlichkeit auf einen
waschechten Crossduathlon, bei
welchem man im Gelände mit
Mountainbikes und Tourenrädern
mehr Vorteile gegenüber den
Rennrädern besitzt als bei den
sehr guten Streckenverhältnissen
der vergangenen beiden Jahre.
Auch in diesem Jahr wird es neben
dem Hauptwettkampf einen Jugendwettkampf mit den Distanzen
zwei Kilometer Laufen, elf Kilometer Radfahren, ein Kilometer
Laufen; einen Schülerwettkampf
mit den Distanzen ein Kilometer/
vier Kilometer/0,5 Kilometer und
einen Kinderwettkampf mit den
Distanzen 0,4 Kilometer/ein Kilometer/0,4 Kilometer geben.
Der Schülerwettkampf ist Teil der
Niedersächsischen Schülerserie
Einen Jugendwettbewerb wird es auch beim dritten Crossduathlon am
Lappwaldsee geben.
Foto: privat
Süd, einer Reihe von Wettkämpfen, mit welcher Kinder Punkte für
eine Gesamtwertung sammeln,
Wettkampferfahrung erleben und
sich in einem angemessenen Rahmen sportlich betätigen können.
Der Hauptwettkampf hat dieses
Jahr ebenfalls eine Neuheit – die
Radstrecke wurde in Richtung
noch nicht rekultivierte Tagebaue
verlängert, sodass die Gesamtradstrecke nun 20 Kilometer beträgt.
Die Anmeldungen für die einzelnen Wettkämpfe können auf der
Veranstaltungshomepage www.
crossduathlon-helmstedt.de vorgenommen werden. Dort gibt es
auch viele weitere Informationen
rund um den LappwaldseeCrossduathlon, zum Beispiel die
genauen Streckenverläufe für die
einzelnen Wettkämpfe oder die
Termine für das organisierte Training auf den Wettkampfstrecken an den Sonntagen 1. und 15. Febrar sowie 1. März finden jeweils ab
14 Uhr gemeinsame Streckenbesichtigungen statt.
Nach dem Erfolg der Veranstaltung im vergangenen Jahr mit 178
Teilnehmern freuen sich die Organisatoren der Triathlonabteilung
des TSV Germania Helmstedt auf
die diesjährige Ausgabe.
Wer sich berufen fühlt, nicht nur
zuzusehen, sondern direkt am Geschehen teilzunehmen, kann sich
über die Homepage als Helfer für
den Wettkampftag melden.
Helmstedt. Die Handballfreunde
(HF) Helmstedt/Büddenstedt trafen gestern in der Handball-Oberliga auf die Zweitliga-Reserve von
Eintracht Hildesheim.
In der dritten Minute gingen die
HF mit dem ersten Tor von Karl
Herrmann zum 1:0 in Führung.
Die Helmstedter Abwehr ließ die
Hildesheimer nicht durch. So traf
Andy Ost in der vierten Minute
zum 2:0. Trotz getroffenem Siebenmeter zum 3:2 der Gäste in der
sechsten Minute kamen die Hildesheimer nicht ins Spiel.
In der zwölften Minute stand es
bereits 7:3 für die Helmstedter.
Durch eine handfeste Abwehr gab
es zwei Minutenstrafen, so mussten die Hausherren in der 15. und
16. Minute in doppelter Unterzahl
spielen. Das war die Chance für
die Hildesheimer, die bis zur 17.
Minute auf ein 9:7 heran kamen.
Die nächste zwei Minutenstrafe
ließ nicht lang auf sich warten und
die Hildesheimer schafften es bis
auf ein Tor zu verkürzen. Beide
Mannschaften verwarfen, ein Siebenmeter für Helmstedt wurde
vom Torhüter der Hildesheimer
gehalten und wieder verwarf Hildesheim.
In den letzten Minuten zeigte der
Helmstedter Torhüter Steffen Oppenheimer Glanzparaden. Somit
stand es zum Ende der ersten
Halbzeit 12:11 für die Handballfreunde Helmstedt/Büddenstedt.
Auch in der zweiten Halbzeit gaben die Helmstedt ihre hart erkämpfte Führung nicht mehr aus
der Hand. Roman Bruchno traf
bereits in der 31. Minute zum
13:11. Bis zur 33. Minute konnten
die Gäste noch mitziehen. Mit den
Toren zum 15:13 durch Karl Herrmann und 16:13 durch Andy Ost
konnten sich die Handballfreunde
absetzen. Steffen Oppenheimer
zeigte weiter sein Können und
hielt die Abschlüsse der Gäste.
In der 43. Minute lagen die Hildesheimer mit sieben Toren zurück.
In der 50. Minute traf Karl Herrmann zum 26:17 und warf somit
die Gäste noch weiter zurück. Das
30:22 machte Marc Oswald in der
58. Minute. Die Trommeln in Halle erklangen.
Andy Ost traf zum 31:23 und Florian Kopatsch zum 32:24 in der
letzen Minute. Dies sind verdiente
zwei Punkte gegen den Abstiegskampf.
Die Helmstedter Handballfreunde
haben eine eindeutige Leistungssteigerung gezeigt und haben konsequent in der Abwehr zugeriffen.
Nächten Sonnabend, 7. Februar,
spielt die erste Herrenmannschaft
der Handballfreunde Helmstedt/
Büddenstedt auswärts in Wittigen.
Das nächste Heimspiel ist am
Sonnabend, 14. Februar, um 16.30
in den Julianum Sporthallen gegen
den TV Jahn Duderstadt.
Christoph Frank leistete seinen Anteil beim gestrigen Sieg der HF gegen
die zweite Mannschaft aus Hildesheim.
Foto: Katja Weber-Diedrich
1. Februar 2015
Königslutter
HELMSTEDTER SONNTAG
TSG feiert Fasching Lieder fahrender Gesellen
Königslutter. Als Anfang vergangenen Jahres kurzfristig die Nachricht kam, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Kindermaskerade der Turn- und Sportgemeinschaft Königslutter (TSGK)
müsse aus brandschutz-technischen Gründen ausfallen, waren
nicht nur die betroffenen Kinder
traurig, „denn auch Eltern und
Großeltern sowie Freunde und
Verwandte kamen mit den Kindern immer gern zu diesem besonderen Event“, so die TSGK.
Die gute Nachricht: In diesem Jahr
kann die Kindermaskerade wieder
stattfinden, allerdings nicht in der
TSGK-Halle sondern in der Wilhelm-Bode-Sporthalle. Nicht nur
Vereinsmitglieder, sondern alle interessierten kleinen Karnevalsfans
sind am Sonnabend, 7. Februar,
von 15 bis 17 Uhr (Einlass ab 14.30
Inklusion
Königslutter. Die nächste Sitzung
des Beirates für Menschen mit Behinderungen findet am Donnerstag, 12. Februar, um 15.30 Uhr in
Königslutter in der Rudolf-DieselSchule statt. Unter anderem wird
ein aktueller Stand zum Thema
Inklusion im Landkreis Helmstedt
vorgetragen.
Was? Wann? Wo?
Montag, 2. Februar
Bürgermeister-Sprechstunde,
Alexander Hoppe, 17 bis 18 Uhr,
Rathaus Königslutter, Sitzungssaal, Zimmer 101.
Sonnabend, 7. Februar
Versammlung, Fiat-Club „Rund
um den Elm“, 20 Uhr, „Schützenhof “, Königslutter.
Sonntag, 8. Februar
Winterwanderung, Fiat-Club
„Rund um den Elm“, 10.30 Uhr,
Parkplatz Neue Straße, Königslutter.
Polizei-News
Gestohlen
Königslutter. In der Nacht zum
Dienstag wurde in Königslutter
ein Volkswagen Transporter im
Wert von 35.000 Euro entwendet.
Das Firmenfahrzeug vom Typ
Crafter habe über Nacht auf einem Parkstreifen in der Straße
Kluskamp gestanden, so der 44
Jahre alte Fahrer.
Bislang liegen keine Hinweise auf
die Täter vor. Den Ermittlungen
zufolge ist der Transporter in
weiß lackiert und habe die seitliche Aufschrift www.danwood.de.
Zeugen des Vorfalls wenden sich
an die Polizei Königslutter unter
der
Te l e fon nu m m e r
05353/941050.
Uhr) eingeladen. Das Motto lautet:
Arielle die Meerjungfrau. Die
Bühne wird zu einer kleine Meereswelt und möglicherweise werden sich zahlreiche Arielles tummeln. Natürlich dürfen auch Cowboys und Indianer, Polizisten und
Räuber, große und kleine Tiere,
andere Märchen- und Fantasiefiguren mit toben und spielen. Es
hat sich bewährt, dass innerhalb
dieser zwei Stunden verschiedene
Stationen zu unterschiedlichen
Aktionen einladen. Am Ende der
Punktesammlung wartet ein kleines Präsent.
Getränke und Kuchen stehen bereit, sodass auch die Erwachsenen
zwei Stunden entspannen können.
Wie es sich für Karneval und Fasching gehört, werden auch Kamelle, Schokolade und Bonbons in
die Menge geworfen - alles ist bereit für das närrische Treiben, teilt
die TSGK mit.
Königslutter. Die Propstei Königslutter startet am Freitag, 6.
Februar, um 19.30 Uhr in der
Stadtkirche musikalisch ins neue
Jahr mit dem Konzert „Das himmlische Leben“. Im dem Programm
stehen die „Lieder eines fahrenden
Gesellen“ und die vierte Sinfonie
von Gustav Mahler.
Musik-Kenner werden sich vielleicht wundern, dass diese Werke
in der Stadtkirche erklingen sollen. Mit einer durchschnittlichen
Besetzung von bis zu 100 Musikern ist eine Aufführung in der
Stadtkirche eigentlich undenkbar.
Nicht jedoch, wenn die Werke in
Fassungen für Kammerensemble
aufgeführt werden.
Für seinen „Verein für musikalische Privataufführungen“ erstellte
Arnold Schönberg 1920 die „Lieder eines fahrenden Gesellen“ in
einer eigenen Fassung. Ganz im
Geiste dieser Bearbeitungspraxis
schuf der Freiburger Dirigent und
Pianist Klaus Simon 2007 eine
Neufassung von Mahlers vierte
Sinfonie und übernahm dabei
weitgehend dessen unverwechselbare
Instrumentation.
Der
Schlusssatz der Sinfonie stellt in
betont naiver Weise das „himmlische Leben“ dar - Mahler vertonte
hier das gleichnamige Gedicht aus
der Gedichtsammlung „Des Knaben Wunderhorn“. Seine wohl
kammermusikalischste Sinfonie
zählt bis heute zu Mahlers populärsten Werken.
Beide Werke sind an diesem
Abend mit der „Camerata Instrumentale Berlin“ zu erleben, die
Solisten sind Doerthe Maria Sandmann (Sopran) und Sebastian
Bluth (Bariton), die musikalische
Leitung hat Propsteikantor Matthias Wengler.
Wie kommt es zu dem aus terminlichen Gründen verspäteten Neu-
jahrskonzert? Matthias Wengler
erläutert: „In den vergangenen
Jahren war es in Königslutter üblich, dass in den ersten Januartagen ein Konzert im Kaiserdom mit
der ‚Camerata Instrumentale Berlin‘ stattfand. Für 2015 sind uns
dafür leider keine finanziellen
Mittel zur Verfügung gestellt worden. Aus der Not machen wir jedoch eine Tugend und bieten mit
‚Mahler in der Kammermusikfassung‘ ein hochattraktives Alternativprogramm am 6. Februar in der
Stadtkirche an. Ich bin mir sicher,
dass sich unsere Besucher mit diesem Kammermusikprogramm
ebenso begeistern lassen wie mit
den großbesetzten Orchesterwerken im Kaiserdom.“
Karten sind im Vorverkauf (50
Prozent Ermäßigung für Schüler
und Studenten) in der Buchhandlung Kolbe und per E-Mail unter
info@coramclassic.de erhältlich.
800 Unterschriften gesammelt
Auflage ist nicht im Sinne des Konzeptes
von Yvonne Weihs
Königslutter. „Es wird immer davon gesprochen, dass die Jugend
mit einbezogen werden soll - seit
sieben Jahren planen und kämpfen
die Jugendlichen hier für ihre Skateranlage, für ihr Projekt - und
dann wirft man ihnen solche Steine in den Weg?“, war Nilgün Sanli,
Vorsitzende der Arbeitsgruppe Erlebniswelten für junge Menschen
BMX/Skateranlage in Königslutter, empört.
Als reine Schikane bezeichnen die
Königslutterner Skater und Befürworter der Skateranlage, die an der
Rottorfer Straße gebaut werden
soll, die Auflagen des Landkreises
Helmstedt. Demnach soll um die
geplante Anlage ein (Lärm-)
Schutzzaun errichtet werden, der
die bislang kalkulierten Kosten für
die Stadt Königslutter nicht nur
übersteigt, sondern schier unmöglich macht.
„75.000 Euro ist das Budget, das
die Stadt Königslutter für uns bereitstellen kann. Der Zaun allein
würde laut Kostenvoranschlag
40.000 Euro kosten“, berichtete
Sanli. Nicht nur, dass ein 1,80 Meter hoher Schutzzaun in keiner
Realtion stünde, - „denn KinderSpielplätze sind weniger gut gesichert“, bemerkte Sanli - auch sei es
laut den Initiatoren nicht Teil des
offenen Konzeptes der Anlage.
„Dies ist ein Ort für Jugendliche,
die dieses Gelände nutzen sollen,
wann immer sie es wollen. Abgeschlossen nützt es reichlich wenig“, erklärte Sanli.
Das Areal an der Rottorfer Straße,
das von engagierten Jugendlichen
bereits mit einfachsten Mitteln in
-Anzeige-
der Vergangenheit für BMXler
nutzbar gemacht und regelmäßig
instand gehalten wurde, sei laut
Sanli und dem Königslutteraner
Bürgermeister Alexander Hoppe
„ohnehin schon mit einem natürlichen Schutzwall ausgestattet. Der
angrenzende Schienenverkehr ist
um ein vielfaches lauter als die
Lautstärke, die von den Nutzern
der Anlage zu erwarten ist.“ Direkte Nachbarn, außer ein paar
Schafe, gibt es nicht. „Und in der
gesamten Zeit, in der die Jugendlichen das Gelände nutzen, ist nicht
eine Beschwerde eingegangen.
Dieses Gelände ist bewusst ausgewält worden, weil es den Anforderungen aller Beteiligten entspricht.
Die Anlage ist abseits und dennoch so zentral gelegen, dass sie
für die Jugendlichen gut zu erreichen ist“, erklärte Sanli weiter.
Unter Annerkennung der in den
vergangenen Jahren geleisteten
Vorarbeit der Arbeitsgruppe und
der Jugend legte Bürgermeister
Hoppe im vergangenen Jahr Einspruch gegen die Auflage des
Landkreises ein - bislang ohne Resultat.
Dass die Initiatoren auch in Zukunft weiter an ihrem Projekt Skateranlage (ohne unnötigen Schutzzaun) festhalten und nicht einfach
den Kopf in den Sand stecken wollen, zeigte die Unterschriftensammelaktion, die im Dezember ende-
te: Vor einer Woche übergab die
Arbeitsgruppe Erlebniswelten für
junge Menschen BMX/Skateranlage in Königslutter über 800 gesammelte Unterstützer-Unterschriften
für die BMX/Skateranlage an den
Kreisrat Hans-Werner Schlichting
und an den Königslutteraner Bürgermeister Alexander Hoppe.
„Damit ist offensichtlich, dass
nicht nur wir, die direkt vor Ort
beteiligt sind, für den Bau dieser
Anlage sind - und zwar ohne die
Auflage eines Zaunes“, stellte Sanli
fest.
Nach wie vor steht das Antwortschreiben des Landkreises auf den
Einspruch der Stadt Königslutter
aus.
800 Unterschriften für den Bau der BMX/Skateranlage Königslutter „ohne sinnlose Auflage“ wurden zusammengetragen und an die Kreisverwaltung sowie an die Stadt Königslutter übergeben. Zur Übergabe trafen sich
Johannes Haese, der Bürgermeister der Stadt Königslutter Alexander Hoppe, Nilgün Sanli, der Kreisrat des
Landkreises Helmstedt Hans-Werner Schlichting, Stadtjugendpfleger Klaus Schulz, Jonte Walther und Maritha
Walther (von links).
Foto: Hans-Jürgen Trommler
19
Neue Helfer
gesucht
Königslutter. Der Verein Mehrgenerationenhaus Königslutter sucht
Verstärkung für sein Verpflegungsteam. „Die Einsätze finden
zweimal im Monat, jeweils mittwochs zwischen 8 und 11.30 Uhr
in der Haupt- und Realschule Königslutter statt“, so Helmut Eß,
Vorsitzender des Vereins und
Teamkoordinator und fügt hinzu,
dass dessen Mitglieder natürlich
selber entscheiden dürften, an
welchem Mittwoch sie eingesetzt
werden.
Seit sechs Jahren bietet der Verein
den Kindern der Haupt- und Realschule ein „Gesundes Frühstück“
und konnte dafür auf einen festen
Teamstamm setzen.
Dieser habe sich nun aber um vier
Mitglieder reduziert. Als Gründe
nennt Eß Umzug, Krankheit und
den Wiedereinstieg ins Berufsleben. „Das hat natürlich eine Lücke
hinterlassen, die wir gerne schließen möchten“, sagt Eß und ruft
Interessierte auf, sich ehrenamtlich für die gesunde Ernährung
der Schüler zu engagieren. Weitere
Informationen erteilt der Vorsitzende unter der Telefonnummer
05353/919255.
Zwei in Einem
Königslutter. Die nächste Theaterveranstaltung des Kulturvereins
Königslutter findet am Sonntag,
22. Februar, um 19.30 Uhr im
Kongresssaal des Avalon Hotelparks Königshof statt.
Die Komödie am Altstadtmarkt
gastiert mit dem Kriminalstück
nach Arthur Conan Doyle „Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper“.
Mehrere Morde, ein abgelegenes
Sanatorium auf einem felsigen Eiland in der Nordsee, eine handvoll
Verdächtiger, ein Herbststurm, der
die Anwesenden vom Rest der
Welt abschneidet, und die Frage
„Wer ist der Mörder?“. In London
werden vier Prostituierte ermordet. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. An diesem Tag besucht Sherlock Holmes seinen Freund Dr.
Watson, der sich zur Erholung im
Sanatorium aufhält. Neben ihm
und dem Detektiv halten sich fünf
weitere Personen auf der Insel auf.
Die Spur des Londoner Frauenmörders, den die Presse bereits
„Jack the Ripper“ getauft hat, führt
direkt hierher. Das Sanatorium
wird unweigerlich zur Falle, in der
nicht nur das nächste Mordopfer
gefangen ist, sondern auch der
Mörder selbst.
Erstmals in der Geschichte der
Bühnenliteratur treffen in diesem
spannenden Kriminalstück „Sherlock Holmes“ und „Jack the Ripper“ direkt aufeinander. Karten gibt es im Vorverkauf in
der Buchhandlung Kolbe in Königslutter, telefonisch erreichbar
unter 05353/5264.
-Anzeige-
SONDERAKTION
vom 2.–7.2.15
20
Fasching
für Kinder
Versammlung
des SoVD
Süpplingeburg. Der TSV Süpplingenburg lädt zum Kinderfasching
am Sonnabend, 14. Februar, von
14.30 bis 16.30 Uhr in das Sportheim ein. Für Kuchen und Getränke sowie weitere Überraschungen
ist seitens des Sportvereins bestens
gesorgt. Alle Kinder, Eltern, Großeltern und Interessierte sind eingeladen, ein paar närrische Stunden
gemeinsam im Sportheim zu verbringen.
Süpplingen. Der SoVD Süpplingen lädt seine Mitglieder am
Sonnabend, 7. Februar, um 15 Uhr
zur Jahresversammlung ein. Tagungsort ist der Gemeinschaftsraum in der Seniorenwohnanlage
Schierenblick 7 in Süpplingen.
Eine telefonische Anmeldung ist
bis Montag, 2. Februar, bei Angelika Klein unter 05355/6366 oder
bei Jutta Seelecke unter 05355/1933
notwendig.
Löffel schwingen
Warberg. „Der große Erfolg des
Kochbuches hat uns sprachlos gemacht“, so Britta Michel vom
Kreisverband der Helmstedter
LandFrauen. Bei einem Besuch auf
Burg Warberg kam den Frauen aus
diesem Anlass spontan die Idee,
für Jedermann aus diesem Kochbuch zu kochen.
Gemeinsam mit dem Hoteldirektor der Burg Warberg, Florian Hary, und dem Küchenchef HeinzJürgen Strusch wuchs die Idee in
kreativen Gesprächen. Am Freitag,
1. Februar 2015
Nord-Elm
HELMSTEDTER SONNTAG
27. Februar, schwingen die Landfrauen in der Burgküche den Löffel. Allen voran Britta Michel,
selbst gelernte Köchin.
Ab 19 Uhr begrüßt die Magd Anna die interessierten Gäste. Spannendes aus der LandFrauen Küche
präsentiert die Magd den ganzen
Abend. Natürlich dürfen Fragen
zum Kochbuch und zur Zubereitung der Gerichte gestellt werden.
Karten können unter der Telefonnummer 05355/9610 erworben
werden.
Was? Wann? Wo?
Dienstag, 3. Februar
Donnerstag, 6. Februar
Sitzung, Bau- und Planungsausschuss Süpplingen, 18 Uhr, Ratsraum Süpplingen, Thymianstraße
1.
Blutspende, 16 bis 20 Uhr, Pfarrheim St. Bonifatius, Breite Straße
26, Süpplingen.
Mittwoch, 4. Februar
Sonnabend, 7. Februar
Treffen, Frauenhilfe Süpplingenburg, 15 Uhr, Pfarrhaus Süpplingenburg.
Hauptversammlung, Schützenverein Räbke, 20 Uhr, Jugendund Gästehaus Räbke.
Sitzung, Jugend- und Sportausschuss Wolsdorf, 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Wolsdorf.
Altpapiersammlung, Freiwillige
Feuerwehr und Jugendfeuerwehr
Wolsdorf, Abholung ab 10 Uhr.
Jahresempfang auf der Burg
Warberg. Gut 120 Gäste begrüßte
der Nord-Elmer Samtgemeindebürgermeister Matthias Lorenz auf
der Burg Warberg zum Neujahrsempfang 2015. Darunter den Ersten Kreisrat des Landkreises
Helmstedt,
Hans
Werner
Schlichting, den Bundestagesabgeordneten Achim Barchmann, den
Landtagsabgeordneten
Uwe
Strümpel und viele Bürgermeister
aus den Landkreisen Helmstedt
und Wolfenbüttel.
Nach seiner Begrüßung zog Matthias Lorenz eine kurze Bilanz des
Jahres 2014. Die Kindergärten in
Frellstedt, Warberg und Wolsdorf
wurden in die Zuständigkeit der
Samtgemeinde Nord-Elm gegeben, die Trägerschaft nimmt das
DRK-Kreisverband Helmstedt
wahr.
In den Kindergärten in Warberg
und in Süpplingen soll in 2015
stark investiert werden, vor allem
in die energetische Sanierung. Geplant ist zukünftig die Bildung einer „Familiengruppe“, in der Kinder von Null bis 14 Jahren betreut
werden können. Neben den fünf
Kindergärten gibt es in Nord-Elm
die Kinderkrippe „Raupe Nimmersatt“ und die Grundschule
„An der Schunter“ mit Kinderhort, beide in Süpplingen.
Bei den Konzepten für die demografische Entwicklung sollen weitere Betreuungsangebote für Senioren geschaffen werden, um die
Altersfluktuation weiter zu begrenzen und die pflegedürftigen
Senioren in Nord-Elm zu halten.
Zum Thema Fusion trat Lorenz
deutlich für eine Fortführung der
Verhandlungen zwischen dem
Landkreis Helmstedt mit der Stadt
Wolfsburg ein, da hier Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit bestehen würde.
Der Nord-Elmer Samtgemeindebürgermeister Matthias Lorenz würdigte im Rahmen des Jahresempfanges auf
der Burg Warberg Bürger aus den Gemeinden, die ehrenamtlich oder uneigennützig für die Gesellschaft aktiv
sind.
Foto: privat
An zahlreichen Beispielen verdeutliche Lorenz die Unterfinanzierung von Kommunen. Bund
und Länder haben immer noch
nicht die rechtlichen Grundlage
für eine ausgabengerechte Finanzverteilung in einem schlüssigen
Finanzausgleichssystem geschaffen. Aus den Kernhaushalten von
Bund, Ländern und Gemeinden
tätigen die Kommunen mit 23,6
Prozent fast ein Viertel der Ausgaben, während sie nur mit 14 Prozent an den Steuereinnahmen beteiligt sind.
Burgherr Peter Link blickte in seiner Begrüßung auf die zahlreichen
Veranstaltungen auf der Burg
Warberg in 2014 zurück.
Diplom-Geograph
Michael
Schmidt von der Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft stellte die
Möglichkeiten der Regionalen
Entwicklungskonzepte LEADERRegion „Elm-Schunter“ für die
EU-Förderkulisse 2014 bis 2020
vor. Samtgemeindebürgermeister
Matthias Lorenz würdigte aus den
Nord-Elm-Gemeinden wieder
Bürger, die ehrenamtlich oder uneigennützig für die Gesellschaft
aktiv sind. Dies waren Beate Möbus (Frellstedt), Olaf Waldau
(Räbke), Karl Paxmann (Süpplin-
gen), Werner Blanck (Süpplingenburg), Ursula Grabenhorst und
Sabrina Rothmann (Warberg) und
die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wolsdorf.
L(­53,)#(%+).$%2+2!.+%.!,4%.0&,%'%
L 0!,,)!4)6%#!2%
L).4%.3)65.$"%!4-5.'30&,%'%
L30%:)!,)3)%24%$%-%.:"%42%55.'
L345.$%.0&,%'%(!53./425&
L (!53(!,43(),&%.&!-%.4,!34%.$%2$)%.34
L %33%.!5&2­$%2.
L0&,%'%'54!#(4%.
3)%%22%)#(%.5.325.$5-$)%5(2
!5#(!.3/..5.$&%)%24!'%.
HAUS-, KRANKEN- UND ALTENPFLEGE HELMSTEDT
(!53+2!.+%.5.$!,4%.0&,%'%(%,-34%$4'-"(
"ESUCHERADRESSE
(ARSLEBER4ORSTR(%
7ESTERNSTR+GSL
/i°ÊäÊxÎÊx£ÊÉÊx™Ê™ÇʙÇ
Seit 1990 Vertragspartner der Krankenkassen
www.apocare-he.de
enige Tage!
w
h
c
o
n
r
u
N
www.hammer-heimtex.de
LAGERRÄUMUNG
END
60 %
*
SIE SPAREN
70%
WSV
bis
zu
*Aktions-Angebot
e im Winter-Schlu
bis zum
ss-Verkauf gültig
Passt perfekt zu Ihrer
Einrichtung: die
DeutschlandCard.
Jetzt vorbeikommen und Punkte sammeln.
RÄUMUNGSPREIS
19.99
14.02.2015
Ösenschal, bedruckter Voile,
100% Polyester, ca. 140x245 cm.
7.
38350 Helmstedt
99
10
Gardine, bedruckt,
100% Polyester, ca. 152 cm breit.
38444 Wolfsburg
38304 Wolfenbüttel
4.
16
lfm
39118 Magdeburg 11
Magdeburger Berg 7
Tel. 05351/58770
Brandgehaege 5 b
Tel. 05308/9313330
Am Rehmanger 13
Tel. 05331/46031
Salbker Chaussee 67
Tel. 0391/6213418
Mo-Fr: 9.00 - 20.005HRs3A00 - 18.00 Uhr
Mo-Fr: 9.00 - 20.005HRs3A00 - 18.00 Uhr
Mo-Fr: 9.00 - 20.005HRs3A00 - 18.00 Uhr
Mo-Fr: 9.30 - 20.005HRs3A00 - 20.00 Uhr
11
10
10
11.99
99
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Nord, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
16
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
Betriebs KG der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS06_15
SPURT
SIE SPA REN
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
322
Dateigröße
12 813 KB
Tags
1/--Seiten
melden