close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015, Nr.1 - Katholische Pfarreiengemeinschaft Sinzig

EinbettenHerunterladen
Pfarrbrief
Ausgabe
01/2015
für die Zeit vom 31.01.2015 bis 01.03.2015
D
D
R
e
d
a
k
t
i
o
n
s
s
c
h
l
u
s
s
f
ü
r
d
i
e
A
u
s
g
a
b
e
0
1
/
1
5
i
s
t
d
e
r
R
e
d
1
a
4
k
.
t
0
i
1
o
.
n
2
s
0
s
1
c
h
e
e
c
c
k
k
b
b
l
l
a
a
t
t
t
t
5
l
u
s
s
f
ü
r
d
i
e
A
u
s
g
a
b
e
0
1
/
1
5
i
s
t
d
e
r
1
4
.
0
1
.
2
0
1
5
Gemeinsame Mitteilungen Leitartikel
2
Gemeinsame Mitteilungen Leitartikel
G
e
m
e
i
n
s
a
m
e
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
L
e
i
t
a
r
t
i
k
e
l
Von den Prioritäten
Jeder Mensch hat täglich mit den Prioritäten zu kämpfen, so ist mein Eindruck.
Ständig drängt sich etwas in den Vordergrund, nimmt Zeit und Raum ein, so
dass es dann Mühe macht, die Dinge zu ordnen und nicht die Übersicht zu verlieren.
Seit Jahren hilft mir da eine stille Zeit am Morgen, vor Beginn der Arbeit. Ich
nehme dazu das Evangelium des Tages und oft meinen Terminkalender. Der
Blick in den Kalender löst dann nicht unbedingt Ruhe aus, im Gegenteil, es
kommt eher ein Gefühl der Ratlosigkeit, wie man das dann alles schaffen soll
und wann noch etwas vorbereitet werden kann. Das stimmt. Aber dann bringe
ich das alles – das drängende Chaos, die Unübersichtlichkeit und die eigene
Mühe vor Gott und bitte um Hilfe. Und am Ende der Stillen Zeit habe ich oft erlebt, dass sich die Dinge geordnet haben. Ich weiß dann auch, womit ich anfangen muss.
Weil die letzten Fragen des Menschen über den Sinn des Lebens und des Todes weit nach hinten verschoben werden oder einfach hinten herunterfallen,
sind die Prioritäten durcheinander geraten. Wirklich wichtig ist die Frage: Wofür will ich leben und arbeiten und meine Energie einsetzen?
Die Heiligen haben Gott an die erste Stelle ihres Lebens gesetzt und dadurch
eine Ordnung gefunden. Alles andere kommt dann von selbst an seinen Platz.
„Euch aber muss es zuerst um sein Reich und um seine Gerechtigkeit gehen;
dann wird euch alles andere dazugegeben“ (Mt 6,33). Oder wie es im Psalm
127,1 heißt: „Wenn nicht der Herr das Haus baut, müht sich jeder umsonst,
der daran baut.“
Dass Sie diese Erfahrung im Alltag machen wünscht Ihnen
Ihr
Hans-Joachim Rupp, Kooperator
3
Gottesdienstordnung
Gottesdienstordnung
G
o
t
t
e
s
d
i
e
n
s
t
o
r
d
n
u
n
g
vom 31.01. bis 01.03.
Sa
31.01. Hl. Johannes Bosco, Priester, Ordensgründer
(1888)
Caritas Kollekte
In allen Hl. Messen Spendung des Blasiussegens
und Kerzenweihe
St. Peter
17:00 Vorabendmesse
Westum
Leb. u. Verst. d. Fam. von Rauchhaupt u. Rubröder,
Ehel. Helga u. Werner Nikolaus, für einen Schwerkranken
St. Sebastianus 18:30 Vorabendmesse
Verst. d. Fam. Linden-Klatt, Ehel. Hildegard u. Johannes Rieck
So
St. Michael
St. Georg
St. Peter
St. Peter
01.02. 4. Sonntag im Jahreskreis
Caritas Kollekte
In allen Hl. Messen Spendung des Blasiussegens
und Kerzenweihe
09:30 Hochamt
Leb. u. Verst. d. Fam. Matthias Josef Adams u. Willi
Breuer
10:00 Hochamt
Ehel. Rosa u. Josef Ockenfels u. Sohn Manfred
11:00 Hochamt
Heribert Deutsch (1. Jgd.), Peter Holbach (2. Jgd.),
Rudolf Brandt (3. Jgd.), Ehel. Barbara u. Rudolf
Böhm
18:00 Hl. Messe
Eduard Abu Muher (6-W-Gd.), Margret Häselich
(6-W-Gd.), Josef Kramprich (1. Jgd.)
Gottesdienstordnung
Mo
02.02. Darstellung des Herrn (Lichtmess)
Franziskushaus 10:00
Di
St. Peter
Hl. Messe
Leb. u. Verst. d. Fam. Hesseler-Schönfeld, Leb. u.
Verst. d. Fam. Koenen-Kalker, Tinny Leinen
03.02. Hl. Blasius, Bischof von Sebaste (Armenien), Märtyrer (†316)
10:00 Hl. Messe
Leb. u. Verst. d. Fam. Weber, Leb. u. Verst. d. Fam.
Franz Lammerich u. Fritz Nick, Leb. u. Verst. d.
Fam. Alfter-Funk-Weidenbrück
Mi
04.02. Mittwoch der 4. Woche im Jahreskreis
St. Georg
18:00
St. Sebastianus 18:00
Do
Hl. Messe
Leb. u. Verst. Mitglieder der Kfd St. Georg,
Matthias Ockenfels (N), Ehel. Erika u. Anton Güttes, leb. u. verst. Ang.
Hl. Messe
Ehel. Christine u. Johann Welsch u. Kinder, Ehel. Ilse u. Fritz Streit-Mühl
05.02. Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrin in Catania (3. Jh.)
St. Peter
18:00
Westum
St. Wendelinus 18:00
Hl. Messe
Hl. Messe mit eucharistischer Anbetung zur Begleitung der Bistumssynode
Leb. u. Verst. Helfer der Kroatienhilfe, Leb. u.
Verst. d. Fam. Schütz-Schneider, Christa Kniel
4
5
Fr
St. Peter
Gottesdienstordnung
06.02. Herz-Jesu-Freitag
18:00
St. Sebastianus 18:00
Hl. Messe mit sakramentalem Segen
Fam. Daniel, Margret Zimmermann, Christian
Kaczmarczyk, Leb. u. Verst. d. Fam. Kraus-BüchelRick, Anneliese Hochgesang, Änni Scheuss u. Manfred Gerlach, Klara Reidick, Marianne Alfter, Verst.
d. Fam. Jonen-Büchel, Werner u. Käti Hering, Agnes u. Christian Meurer, Josefine Trampes, Liesel
Achter (N), Margret Häselich (N), Leb. u. Verst. d.
Fam. Stuplich und Kreuer, Leb.u. Verst. d. Fam.
Jonderko-Jaworski-Woinski
Eucharistische Anbetung Herz-Jesu-Freitag
Sa
07.02. Samstag der 4. Woche im Jahreskreis
St. Georg
17:00
St. Michael
18:30
So
Vorabendmesse
Ehel. Maria u. Johann Hoffmann, leb. u. verst.
Ang., Heribert Schmickler, leb. u. verst. Ang.
Vorabendmesse
Fam. Zepp-Knopp
08.02. 5. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für das Priestersemiar
St. Sebastianus 09:30 Hochamt
Peter Welsch (11. Jgd), Leb. u. Verst. d. Fam.
Hupprich-Zimmermann-Meid, Josef Krahm u. Eltern, Ehel. Peter u. Maria Giesen, Ehel. Thomas u.
Margarete Weber, Anna Giesen, Leb. u. Verst. d.
Fam. Paul Lehmann, Johannes Orth u. Eltern
St. Peter
10:00 Narrenmesse
Westum
Leb. u. Verst. der KG Rot-Weiss Westum, Ehel.
Heinrich u. Leni Küpper u. Sohn Paul, Ehel. Aloys u.
Maria Hillger, Ehel. Wilhelm u. Gretel Sablowski u.
Töchter Klara u. Liselene, Ernst Sonntag u. Ang.,
Peter Schuld, Peter Bell, Änni u. Walter Briel
Gottesdienstordnung
St. Peter
11:00
6
Hochamt
Erika Rieck (6-W-Gd.), Manfred Michno (1.Jgd.),
Heinz Weidenbach (1. Jgd.), Josef Felsch (3. Jgd.),
Leb. u. Verst. d. Fam. Schwäbig-Zäck, in besonderem Anliegen für Fam. Buchta, Alexander Tukven,
Leb. u. Verst. d. Fam. Luzia u. Johannes Himanek,
Ehel. Maria u. Ewald Weiler, Zur immerwährenden Hilfe, Ehel. Tinny u. Adolf Leinen
Taufe der Erstkommunionkinder
Emma Burkert und Merlin Brötz
Hl. Messe
Zur Ehren der Muttergottes
St. Peter
14:30
St. Peter
18:00
Mo
09.02. Montag der 5. Woche im Jahreskreis
Franziskushaus 10:00
Hl. Messe
Di
10.02. Hl. Scholastika, Jungfrau († um 547)
St. Peter
10:00
Mi
11.02. Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
St. Georg
18:00
St. Sebastianus 18:00
Hl. Messe
Leb. u. Verst. d. Fam. Nachtsheim-Reister
Hl. Messe
Hl. Messe
Fr
13.02. Freitag der 5. Woche im Jahreskreis
St. Peter
18:00
Hl. Messe
Heinrich Goller (6-W-Gd.), Annemie Kreier (Jahrg.
35/36), Leb. u. Verst. d. Fam. Peters, Menzen u.
Overrath
7
Sa
Gottesdienstordnung
14.02. Cyrill, Mönch (869), und Methodius, Bischof
(885), Glaubensboten bei den Slawen, Mitpatrone Europas
St. Peter
17:00 Vorabendmesse
Westum
Walter Schmitz, Eltern u. Schwiegereltern, Fam.
Müller-Münstermann, Fam. Zimmermann-Schmitz
St. Sebastianus 18:30 Vorabendmesse
Fam. Rott-Decker, Verst. d. Fam. LindenKlatt, Herta Daun, Wilhelm Daun u. Heinrich Merschieve, Ehel. Katharina u. Anton Beitzel
So
15.02. 6. Sonntag im Jahreskreis
St. Michael
09:30
St. Georg
10:00
St. Peter
11:00
St. Peter
18:00
Mi
18.02. Aschermittwoch (Fast- und Abstinenztag) in allen
Messen Austeilung des Aschenkreuzes
08:15 Schulgottesdienst der Regenbogenschule
St. Peter
Hochamt
Ehel. Meta u. Josef Ockenfels, Verst. d. Jahrg.
1932/39)
Hochamt
Leb. u. Verst. d. Fam. Schmickler-Fischer, Geschwister Nuhn
Narrenmesse
mitgestaltet vom Musikzug der Remagener Stadtsoldaten
Hl. Messe
St. Peter
Westum
St. Michael
St. Georg
St. Sebastianus
10:00
Schulgottesdienst der Hellenbachschule
17:30
18:00
18:00
St. Peter
19:00
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Ehel. Christine u. Johann Welsch u. Kinder, Ehel.
Maria u. Josef Nelles u. Tochter Margaretem, Ehel.
Leni u. Herbert Krämer
Hl. Messe
Gottesdienstordnung
8
Do
19.02. Donnerstag nach Aschermittwoch
St. Peter
Westum
18:00
St. Wendelinus 18:00
Abendmesse mit Spendung des Aschenkreuzes
Leb. u. Verst. Mitglieder Kfd St. Peter Westum,
Ehel. Margareta u. Johann Kriechel
Abendmesse mit Spendung des Aschenkreuzes
Marga Cochems, zu Ehren der Muttergottes
Fr
20.02. Freitag nach Aschermittwoch
St. Peter
18:00
St. Sebastianus 18:00
Sa
St. Georg
St. Michael
Hl. Messe
Ehel. Gertrud u. Johann Klapperich u. Ang., Liesel
Achter (N), Margret Häselich (N), Leb. u. Verst. d.
Fam. Walter, Johannes u. Ewald Fuchs
Kreuzwegandacht
21.02. Samstag nach Aschermittwoch
Monatskollekten:
St. Georg: für die Errichtung eines barrierefreien
Zugangs an der Kirche
St. Michael: für die Aussenrenovierung der Pfarrkirche
17:00 Vorabendmesse
Peter Welsch, Matthias Voosen, leb. u. verst. Ang.,
Ernst Ritterrath (v.d. Nachb.), Ehel. Gertrud u. Michael Krahe, leb. u. verst. Ang., Ehel. Katharina u.
Josef Hoss
18:30 Vorabendmesse
Leb. u. Verst. d. Fam. Bley-Flerus, Arthur Kleefuß
(Jahrged.), Ehel. Paula u. Josef Bley, Josefine Nürenberg
9
So
Gottesdienstordnung
22.02. Erster Fastensonntag
St. Sebastianus 09:30
St. Peter
Westum
10:00
Hochamt
Bruno Becker (3. Jgd.) u. Ursula Rohruth (2. Jgd.),
Frau Edeltraud Krause (2. Jgd.), Cäcilia Helf (Jgd.) u.
Ehemann Josef, Ehel. Hildegard u. Johannes
Rieck, Heinrich u. Katharina Strohe, Matthias u.
Resi Giesen, Leb. u. Verst. d. Fam. Paul Lehmann
Bischofsmesse
mit Bischof Dr. Stephan Ackermann
mitgestaltet von den FirmbewerberInnen der
Pfarreiengemeinschaft
anschließend Einsegnung des neuen Kreuzweges
Katharina Gemein (1. Jgd.) u. Ehemann Günter,
Ehel. Maria u. Albert Nickels u. Sohn Bernhard, Alfons Arzdorf, leb. u. verst. Ang., Toni Schmitz, leb.
u. verst. Ang., Ehel. Hildegard u. Robert Krahe,
Ehel. Margareta u. Johann Kriechel, Ehel. Rosa u.
Ludwig Righetto
Hochamt
Leb. u. Verst. d. Fam. Pilz-Jakubassa, Ehel. Maria u.
Peter Jammel, Christian Kaczmarczyk, Ehel. Agatha
u. Florian Aman u. Kinder, Leb. u. Verst. d. Fam.
Keuser-Schuster-Sehl, Fam. Reidick-Monschau,
Leb. u. Verst. d. Fam. Krupp-Kramer, Leb. u. Verst.
d. Fam. Serwas-Krupp, Leb. u. Verst. d. Fam. Mönikes-Wallura-Herweg u. Elfriede Stenitzer
Hl. Messe
Helmut Alfter (6-W-Gd.), Maria Scherrmann, Leb.
u. Verst. d. Fam. Damke-Schmitz, Ehel. Anna u.
Erich Kowalski
St. Peter
11:00
St. Peter
18:00
Mo
23.02. Montag der 1. Woche der Fastenzeit
Franziskushaus 10:00
Kapelle
16:00
Maranata
Hl. Messe
Hl. Messe
Gottesdienstordnung
Di
24.02. Matthias, Apostel, Bistumspatron
St. Peter
10:00
Mi
25.02. Mittwoch der 1. Woche der Fastenzeit
St. Peter
06:00
Westum
St. Georg
18:00
St. Sebastianus 18:00
Do
10
Hochamt
Leb. u. Verst. d. Fam. Franz Lammerich und Fritz
Nick, Leb. u. Verst. d. Fam. Beitzel-Veres-Deutsch
Frühschicht
Hl. Messe
Hl. Messe
Wilhelm Schäfer
26.02. Donnerstag der 1. Woche der Fastenzeit
St. Georg
07:00
St. Peter
18:00
Westum
St. Wendelinus 18:00
Frühschicht im Pfarrhaus
Hl. Messe
Hl. Messe
Ehel. Gretel u. Hans Arzdorf
Fr
27.02. Freitag der 1. Woche der Fastenzeit
St. Peter
Westum
St. Peter
14:30
18:00
St. Sebastianus 18:00
Wortgottesdienstfeier zum Beginn des Seniorennachmittags
Hl. Messe
Liesel Achter (N), Margret Häselich (N), Erhard
Laws u. leb. u. verst. Ang.
Kreuzwegandacht
Sa
28.02. Samstag der 1. Woche der Fastenzeit
St. Peter
Westum
17:00
St. Sebastianus 18:30
Vorabendmesse
Peter Schuld u. Tochter Trudi, Peter Bell, Eltern u.
Schwiegereltern
Vorabendmesse
Alfons Braun (6-W-Gd.), Peter Pauly (41. Jgd.)
11
So
Gottesdienstordnung
01.03. Zweiter Fastensonntag
St. Michael
09:30
St. Georg
10:00
St. Peter
11:00
St. Peter
14:30
St. Peter
18:00
Hochamt, anschließend Taufe des Kindes
Leo Adams
Rolf Otter (Jahrg.), Leb. u. Verst. d. Fam. Josef
Schäfer
Hochamt
Ehel. Gertrud u. Michael Gemein, leb. u. verst.
Ang., Alwin Dernbach, leb. u. verst. Ang.
Hochamt
Günter Schmitz (2.Jgd.),
Taufe der Kinder:
Enna Wirtz
Louis Schaefer
Jaron Book
Hl. Messe
Maria Scherrmann
Gemeinsame Mitteilungen
12
Gemeinsame Mitteilungen
G
e
m
e
i
n
s
a
m
e
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
Erstkommunion
Herzliche Einladung an alle Eltern der Erstkommunionkinder 2015
zum 2. Themenabend „Fastenzeit und Ostern in der Familie gestalten“. An
diesem Abend gehen wir gemeinsam der Bedeutung der Fastenzeit und des
Osterfestes nach und Sie erhalten praktische Tipps zur Gestaltung dieser Zeiten im Familienleben. Das Treffen findet statt, am Donnerstag, den 05.02.15
um 19.30Uhr im großen Saal des Pfarrheims in Sinzig.
Herzliche Einladung zum Katechetenabend - Erstkommunionvorbereitung
Die Erstkommunionkatecheten treffen sich am Dienstag, den 03.02. um 19.30
Uhr im Pfarrheim in Sinzig.
Pfarreienrat
Der Pfarreienrat trifft sich am Donnerstag, 26.02. um 19.30 Uhr im Pfarrheim
Bad Bodendorf.
Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche
Liebe ehrenamtlich Engagierte!
Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass das Programmheft für das Jahr 2015 zur
Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche und Interessierte ab sofort in den
Pfarrbüros und Schriftenständen für Sie bereit liegt. Das vom Arbeitsbereich
Ehrenamtsentwicklung im Bistum Trier herausgegebene Heft enthält Angebote, die Sie in Ihrem Dienst unterstützen wollen. Entstehende Kosten können
mit dem Förderverfahren komplett erstattet werden. Bei Rückfragen wenden
Sie sich gerne an Gemeindereferentin Frau Sabine Mombauer, Tel.
02642/9771-13.
Wohnung für bolivianischen Freiwilligen gesucht
Liebe „Sinziger",
mit guten Wünschen zum (noch) jungen neuen Jahr wende ich mich mit folgender Bitte an Sie / Euch. Für einen bolivianischen Freiwilligen, der ab
März 2015 für ein Jahr in den Caritas-Werkstätten in Sinzig arbeiten wird, suche ich eine kleine, möblierte und bezahlbare Wohnung. Möglich wäre evtl.
auch ein Zimmer „mit Familienanschluss“. Ich wäre sehr dankbar für entsprechende Hinweise – vielleicht kennt ja jemand jemanden, den ich fragen könnte.
13
Gemeinsame Mitteilungen
Vielen Dank und herzliche Grüße
Christoph Hof, Pastoralreferent
Dekanat Remagen-Brohltal, Quellenstraße 73, 53424 Remagen
Tel. 02642-41759
SternsingerAktion 2015
Das Ergebnis unserer diesjährigen Sternsingeraktion steht fest:
Unsere Kinder und Jugendlichen haben in diesem Jahr durch Ihren Einsatz in
unseren fünf Pfarrgemeinden den beeindruckenden Betrag von 17.528,76 Euro für die Kinder auf den Philippinen und auch weltweit für eine gesunde Ernährung gesammelt.
Euch allen, Sternsingerinnen und Sternsingern, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter und alle, die sich um die Verpflegung und die Gewänder gekümmert
haben, ein ganz großes Dankeschön!!!
Adveniat-Aktion
Bei unserer diesjährigen Adveniats-Aktion unter dem Motto "Ich will Zukunft"
kam ein Betrag in Höhe von 10.168,49 Euro zusammen.
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!!!
„Not sehen und handeln“
Unter diesem Motto helfen ehrenamtliche Mitarbeiter des Sachausschusses
Asylbewerbern und Sozialschwachen Menschen in unserer Stadt.
Von ehnrenamtlichen Mitarbeitern des Sachausschusses Caritas und Soziales
der katholischen Pfarreiengemeinschaft Sinzig wurden insgesamt 30 Lebensmittelpakete im Wert von je € 20,00 gepackt.
Gemeinsame Mitteilungen
14
Diese wurden noch vor Weihnachten an syrische Asylbewerber (die in unserer
Stadt eine vorläufige Bleibe gefunden haben) sowie hilfsbedürftigen Mitbürgern von den ehrenamtlichen Mitarbeitern verteilt.
Desweiteren wurden noch 37 Pakete mit Pflegemittteln im Wert von je € 5,00
bedürftigen Bewohnern unseres Altenpflegeheimes „Franziskushaus“ übergeben.
Allen Helfern und Spendern sagen wir vielen Dank und ein herzliches „Vergelt’s Gott“.
Im Auftrag des Seelsorgeteams
Diakon Bernd Schmickler
Seelsorglicher Leiter Caritas & Soziales
Caritas-Haussammlung Herbst 2014
„Not sehen und handeln“
Liebe Mitchristen,
mit dem diesjährigen Aufruf der Caritas haben wir uns an Sie gewandt und um
eine Gabe für unsere Caritas-Arbeit in unserer Pfarreiengemeinschaft in Sinzig
gebeten. Nachdem nun die Haussammlung zu Ende gegangen ist,
können wir Ihnen ein gutes Ergebnis mitteilen.
Die Caritashaussammlung erbrachte in unseren Pfarrgemeinden der Pfarreiengemeinschaft Sinzig folgendes Ergebnis:
€ 9.682,00
Wir möchten uns bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Arbeitskreises
Caritas und Soziales und allen Spendern recht herzlich bedanken und ein „Vergelt’s Gott“ sagen.
Eine Hälfte des gespendeten Geldes bleibt in unserer Pfarreiengemeinschaft
Sinzig. Damit können wir spontan und grundsätzlich - mehr im Stillen - viel Gutes tun.
Die andere Hälfte haben wir an den Caritas-Verband in Trier zur Weiterleitung
an die Caritas-Geschäftsstelle im Kreis Ahrweiler für ihre vielfältigen sozialen
Aufgaben gesandt.
Diakon Bernd Schmickler
Seelsorglicher Leiter AK Caritas und Soziales
Auf Tuchfühlung
Unter dieses Thema stellen der Liturgieausschuss und das Team experimentelle Kirche die Fastenzeit.
Hungertücher aus allen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft werden in der
Kirche St. Sebastianus Bad Bodendorf ausgestellt.
15
Gemeinsame Mitteilungen
Die Hungertuch-Idee entstammt einem alten kirchlichen Brauch, der bis vor
das Jahr 1000 n. Chr. zurückgeht. Sie zeigten Bildmotive des AT und NT und
stellten so die „Armenbibel“ für die häufig des Lesens unkundige Bevölkerung
dar.
1976 hat MISEREOR die Tradition neu belebt und alle zwei Jahre Hungertücher
von Künstlern aus Afrika, Asien und Lateinamerika gestalten lassen. Die modernen Bilder laden, ganz in der Tradition der mittelalterlichen Tücher, zur Betrachtung des Leidens Christi ein. Gleichzeitig möchten die Künstler aufmerksam machen auf politische, wirtschaftliche und soziale Strukturen in der Gesellschaft.
Die Ausstellung „Auf Tuchfühlung“ möchte auf Tuchfühlung gehen:
mit Verfolgten, Flüchtenden und Angekommenen
mit Nationen, Kulturen, Religionen und Gemeinschaft
mit Benachteiligung, Ausbeutung und Gerechtigkeit
mit Terror, Unterdrückung, Angst und Befreiung.
Frauen & Frauen
Samstag, 28. Februar 2015 um 10.00 Uhr
Frauenfrühstück
Thema: Einfach leben
Referentin: Barbara Schartz, Trier
Pfarrheim St. Peter Sinzig
Kosten: 6,00 Euro
Anmeldung bis Mittwoch, 25. Februar
Der AK Kroatienhilfe Gospa Mira informiert:
1. RENOVABIS - Partnerschaftstreffen vom 05. bis 06.12.2014 in Freising
(Thema für 2015):
An dem o.g. Partnerschaftstreffen haben auch Vertreter unseres Arbeitskreises teilgenommen. Dabei bedankte sich Pater Stefan Dartmann (SJ) persönlich
ganz besonders bei den anwesenden Vertretern, die bei der Ausstellung “25
Jahre – 25 Köpfe” teilgenommen hatten. Das waren 21 Ausstellungsorte in 18
Städten (beginnend in Dresden über Trier, Bad Bodendorf- Sinzig.... Berlin bis
Dessau). Dabei wurden Berichte zur Ausstellung als Zentraler Aspekt der Freiheit ca. 1,6 millionenfach gedruckt zu den Lesern transportiert. Hinzu kamen
Berichte in lokalen Fernsehbeiträgen und übers Internet. Aus Sicht der Bischofskonferenz ein großartiger Erfolg. Während diesem 2-tägigen Partner-
Gemeinsame Mitteilungen
16
schafts-Erfahrungsaustausch wurden in 6 Arbeitsgruppen folgende Themen
mit den ca. 100 Teilnehmern und den ausländischen geladenen Gästen aktuell
bearbeitet:
1. Neue Impulse zur weltkirchlichen Solidarität
2. HIV/Aids in Osteuropa
3. Zuwanderungsdebatte aus bulgarischer Perspektive (Roma, Sinti....)
- Projekte/Programme vor Ort; kommen Gelder, auch aus der EU, auch an
der Basis an? 4. Menschen am Rande der Gesellschaft (Armut, Zuwanderung, Behinderte,
Drogen, Außenstehende)
5. Die Ukraine als Nahtstelle einer neuen Ost-West-Konfrontation
6. Ziele setzen – Ressourcen bündeln – Synergien schaffen;
- Erfahrungen mit der Vernetzung von Partnerschaften. Die Ergebnisse aller 6 Gruppen wurden gebündelt zusammengefasst und fließen als Ergebnis mit in das Motto für die Aktion 2015 ein: Die Mauern sind gefallen und nach Aussage unseres Hl. Vaters Franziskus: Kümmert Euch um die
Menschen am Rande der Gesellschaft!
RENOVABIS-Aktion 2015 ab Pfingsten: „Menschen am Rande!“
2. Weihnachtstransport 2014 ins Erzbistum Djakovo für Großfamilien in
Slavonski-Brod:
Aufgrund der noch sehr schlechten wirtschaftlichen Situation in Ostslawonien
(Hochwasserschäden auch mit medizinischer Unterversorgung) hat Herr Erzbischof Mons. Dr. Djuro Hranic um weitere humanitäre Hilfestellung bis mindestens Ende 2017 gebeten und uns beauftragt, im Namen der CARITAS des Erzbistums Djakovo-Osijek (Kroatien) die begonnene „Brücke der Nächstenliebe“
weiterhin mit Hilfstransporten zu begleiten und zu unterstützen. Das Ehepaar
Maurus aus Sinzig hat bereits auf dem Rückweg aus Kroatien (Januar 2015) die
Informationen vom Erzbistum Djakovo und der Krankenhäuser in diesem Gebiet an die Pfarrei St. Peter weitergeleitet. Danach besteht weiterhin ein großer Bedarf an Kleidung, Hygieneartikel, Gehhilfen, Rollstühle, Infusionen,
Bettwäsche und … Dazu später mehr!.
Wir bitten Sie aber schon jetzt, uns wieder ab Mitte April (nach Ostern!) 2015
mit Sachspenden am Lager Kroatienhilfe in Sinzig, wie bisher, zu unterstützen.
Zur Sicherung der Durchführung der notwendigen ehrenamtlichen Hilfstransporte für die vielen in großer Not lebenden Menschen (Großfamilien
mit behinderten Kindern und Waisenkinder…) im Erzbistum Djakovo für 2015
benötigen wir auch Ihre finanzielle Mithilfe und Unterstützung:
Konto: 71 89 47 50 00
BLZ: 570 900 00 VB Mittelrhein, Sinzig
17
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Sinzig (mit St. Wendelinus)
IBAN: DE72570900007189475000
GENODE51KOB
Kath. Pfarrei St. Peter Sinzig, AK Kroatienhilfe GOSPA MIRA
Auf Wunsch stellen wir eine Spendenquittung aus! Danke für Ihre großzügige
Spende!
- Bitte dabei die vollständige Anschrift auf dem Überweisungsträger angeben Die Überweisungsträger stehen Ihnen im Pfarrbüro und der VB Sinzig zur Verfügung
3. Änderung der Öffnungszeiten Lager Kroatienhilfe, Sinzig (Mosaikweg 23);
ab Dezember 2014 bis nach Ostern (Mitte April) 2015 Winterpause!:
Die Warenannahme ist wegen der anstehenden Winterpause bis voraussichtlich nach Ostern (Mitte April 2015) geschlossen. Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, keine Waren mehr abzugeben oder dort „wild“ zu deponieren! Aus den Erkenntnissen der letzten Winter und dem starken Wintereinbruch in Kroatien bitten wir um Verständnis zur Ruhephase.
Im Internet ist die Dokumentation zum durchgeführten letzten humanitären
Hilfstransport im November 2014 mit Bildern und dem Hinweis zur Winterpause unter „Aktuelles“ eingestellt.
Besuchen Sie uns im Internet unter: http://www.kroatienhilfe-gospa-mira.de/
Wir sagen auch im Namen von Herrn Erzbischof Djuro Hranic Danke für Ihre
bisherige Unterstützung..
Walfried Degen, Leiter des Arbeitskreises; Tel: 0171-3120216
Unsere Mail-Anschrift: Walfried.Degen-Kroatienhilfe@t-online.de
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Sinzig (mit St. Wendelinus)
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
P
f
a
r
r
e
i
S
t
.
P
e
t
e
r
S
i
n
z
i
g
(
m
i
t
S
t
.
W
e
n
d
e
l
i
n
u
s
)
Pfarrei St. Peter Sinzig
(mit St. Wendelinus)
Pfarrgemeinderat
Der Pfarrgemeinderat trifft sich am Montag, 02.02. um 20.00 Uhr im Pfarrheim.
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Sinzig (mit St. Wendelinus)
18
MessdienerInnen-Leiterrunde
Die MessdienerInnen-Leiterrunde trifft sich am Samstag, 07.02. um 18.30 Uhr
im Pfarrheim.
Kirchenchor Sinzig
Am Dienstag, 24.02. findet die Mitgliederversammlung des Kirchenchors Sinzig
um 20.00 Uhr im Pfarrheim statt.
MessdienerInnen
Am Freitag, 27.02. findet um 19.00 Uhr im Pfarrheim unser DVD-Abend mit
Pizza Essen statt.
Kolpingfamilie Sinzig
Im Februar findet keine Veranstaltung der Kolpingfamilie statt!
Rosenkranzgebet in Sinzig St. Peter:
Jeden Tag von Montag – Freitag um 17.30 Uhr
Musik in St. Peter Sinzig
Der Kinderchor und der Carl Orff-Kreis St. Peter unter der Leitung
von Musikerzieherin Monika Pitzen bieten regelmäßige Probe- u.
Aufführungsarbeit an.
Kinder ab dem 5. Lebensjahr proben jeweils dienstags von 16-17 Uhr;
Carl Orff-Kreis dienstags von 18-19 Uhr (Notenkenntnisse erforderlich)
Dekanatskantor Gerd Pitzen leitet den Chor St. Peter – Probezeit: dienstags
von 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr.
1x im Monat arbeitet Gerd Pitzen mit Sängern und Sängerinnen aus der näheren und weiteren Umgebung innerhalb eines Chorensembles (A(h)rsCantica) –
freitags ab 19 Uhr bis ca. 21 Uhr . Dabei steht die mehrstimmige a
la Chormusik im Vordergrund. (Auskunft: Tel. 02642-5826)
Die Proben finden im Pfarrheim St. Peter Zehnthofstr. 11 oder in der Kirche St.
Peter Sinzig statt.
19
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Sinzig (mit St. Wendelinus)
KirchenCafé St. Peter
„aufgetischt“
wird dienstags um 12.00 Uhr im KirchenCafé St. Peter.
Die Kosten dieser Mahlzeit betragen zur Zeit 4,00 Euro (inkl. Getränke)
Anmeldung bis Montagmittag im Pfarrbüro 02642-97710
Für dieses Angebot können im Pfarrbüro oder KirchenCafé
Gutscheine erworben werden.
StrickCafé:
Das Strickcafe findet jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr statt.
Eine Anmeldung zu diesen Nachmittagen ist nicht nötig.
Markttreff:
jeweils donnerstags von 9.00 - 12.00 Uhr
Spieleabend:
Am Donnerstag den 05. Februar findet wieder der nächste Spieleabend von
19.00 bis 22.00 Uhr statt.
Lesen:
Hilfe für Kinder und Frauen immer dienstags, mittwochs und donnerstags in
der Zeit von 14.00 - 17.00 Uhr für jeweils 1 Stunde im Pfarrheim St. Peter Sinzig.
Wir mchen jetzt Ferien, die Lesehilfe beginnt erst wieder am 13.01.2015.
Senioren:
04.02.
Fröhlicher Nachmittag
Gemeindereferentin Sabine Mombauer: Gedanken zu Ascher18.02.
mittwoch
Treffpunkt um 14.30 Uhr im Pfarrheim.
Frauen-Gruppe:
Die Gruppe trifft sich mittwochs von 15.00-16.30 Uhr im Pfarrheim St. Peter.
Mitteilungen Pfarrei St. Sebastianus Bad Bodendorf
Verstorben:
Anna Maria Kreier
78 Jahre
Sigrid Ilse Söller
75 Jahre
Eduard Abu Muher
41 Jahre
Bertraud Katharina Cramer
72 Jahre
Heinrich Goller
83 Jahre
Helmut Alfter
47 Jahre
Gisela Magdalene Geilen
85 Jahre
20
Mitteilungen Pfarrei St. Sebastianus Bad
Bodendorf
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
P
f
a
r
r
e
i
S
t
.
S
e
b
a
s
t
i
a
n
u
s
B
a
d
B
o
d
e
n
d
o
r
f
Pfarrei St. Sebastianus Bad Bodendorf
MessdienerInnen
Die MessdienerInnen treffen sich am Samstag, 07.02. um 18.30 Uhr zum DVDAbend mit Pizza Essen im Pfarrheim.
Begreift ihr meine Liebe?
Zum Weltgebetstag von den Bahamas am 6. März 2015
Traumstrände, Korallenriffe, glasklares Wasser: das bieten die 700 Inseln der
Bahamas. Sie machen den Inselstaat zwischen den USA, Kuba und Haiti zu einem touristischen Sehnsuchtsziel. Die Bahamas sind das reichste karibische
Land und haben eine lebendige Vielfalt christlicher Konfessionen. Aber das Paradies hat mit Problemen zu kämpfen: extreme Abhängigkeit vom Ausland,
21
Mitteilungen Pfarrei St. Sebastianus Bad Bodendorf
Arbeitslosigkeit und erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt
gegen Frauen und Kinder.
Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat – beides greifen Frauen der Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 auf. In dessen Zentrum
steht die Lesung aus dem Johannesevangelium (13,1-17), in der Jesus seinen
Jüngern die Füße wäscht. Hier wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe
erfahrbar, denn gerade in einem Alltag, der von Armut und Gewalt geprägt ist,
braucht es tatkräftige Nächstenliebe auf den Spuren Jesu Christi.
Rund um den Erdball gestalten Frauen am Freitag, den 6. März 2015, Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen. Alle erfahren beim Weltgebetstag von den Bahamas,
wie wichtig es ist, Kirche immer wieder neu als lebendige und solidarische
Gemeinschaft zu leben. Ein Zeichen dafür setzen die Gottesdienstkollekten, die
Projekte für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt unterstützen. Darunter
ist auch eine Medienkampagne des Frauenrechtszentrums „Bahamas Crisis
Center“ (BCC), die sexuelle Gewalt gegen Mädchen bekämpft. Lisa Schürmann,
Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.
Gemeinsame Veranstaltung, der Gemeinden:
Evang. Kirchengemeinde Sinzig, St. Peter Sinzig und St. Sebastianus Bad Bodendorf:
Gottesdienst 17.00 Uhr Pfarrkirche St. Sebastianus Bad Bodendorf anschl.
Nachtreff
Singgruppe tonART
Die nächste Probe findet am Montag, 09. Februar um 19.30 Uhr im Pfarrheim
statt.
Kath. Frauengemeinschaft
Wandergruppe 1:
1., 3. u. 5. Donnerstag im Monat
Wandergruppe 2:
2. u. 4. Mittwoch im Monat jeweils 14. Uhr ab Bahnhof
Seniorentreff
Jeden Mittwoch von 15.00 -17.30 Uhr im Pfarrheim.
Zeit für Gespräche oder Spielrunden bei Kaffee u. Kuchen, betreut von der kfd
Frauengemeinschaft St. Sebastianus.
Pfarrbücherei:
Öffnungszeiten: Mittwoch, 16.30 Uhr -17.30 Uhr u. Sonntag, 10.30 - 12.00 Uhr.
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Westum
Blasorchester St. Sebastianus
Freitag ab 16.30 Uhr finden die Proben in der Grundschule Bad Bodendorf
statt.
22
Erzähl- und Spieleabend
Der Spieleabend findet am Mittwoch, den 11.02. um 20.15 Uhr im Pfarrheim
St. Sebastianus (Hauptstraße) statt.
Dieser Abend ist offen für alle!
Verstorben:
Katharina Schaad
Alfons Braun
93 Jahre
82 Jahre
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Westum
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
P
f
a
r
r
e
i
S
t
.
P
e
t
e
r
W
e
s
t
u
m
Pfarrei St. Peter Westum
Kreuzwegeinsegnung durch unseren Bischof Dr. Stephan Ackermann
Die Idee, von der Pfarrkirche St. Peter hinauf nach Koisdorf einen Kreuzweg zu
errichten, entstand dadurch, dass die Pfarrgemeinde seit mehr als 25 Jahren
am Karfreitag diesen Kreuzweg betet. Im Jahr 2013 wurden zunächst drei Stationen aufgestellt. Zur Fastenzeit 2014 konnten weitere sieben Stationen errichtet werden und zu Beginn der diesjährigen Fastenzeit wird der Kreuzweg nun vollendet werden. Die einzelnen Kreuzwegstationen bestehen aus einer zweigeteilten Stele aus Basaltlava, in deren oberem Teil die entsprechende
Station bildlich dargestellt wird.
Am 1. Fastensonntag, 22.02. um 10.00 Uhr wird unser Bischof Dr. Stephan
Ackermann in unserer Pfarrkirche St. Peter das Hochamt mit uns feiern. Anschließend wird der Bischof in einer Kreuzwegandacht den fertiggestellten
Kreuzweg einsegnen.
Hierzu herzliche Einladung!
23
Mitteilungen Pfarrei St. Peter Westum
MessdienerInnen-Leiterrunde
Die MessdienerInnen-Leiterrunde trifft sich am Samstag, 28.02. um 18.00 Uhr
im Pfarrhaus.
Pfarrbücherei
Öffnungszeiten der KöB St. Peter Westum:


an allen Sonntagen außer an Feiertagen von 11:00 bis 12:00 Uhr und
freitags an den Seniorennachmittagen von 17:00 bis 18:00 Uhr
Katholische Frauengemeinschaft
Am Donnerstag, den 19.02.2014 um 18.00 Uhr findet die monatliche Gemeinschaftsmesse mit Kollekte für "Madre Rosa" statt. Vielen Dank für die Dezember-Kollekte in Höhe von 160,00 Euro.
Im Anschluss an unsere Gemeinschaftsmesse halten wir im Gemeindehaus unserer Jahreshauptversammlung ab. Wir bitten um zahlreichen Besuch.
Senioren
Herzliche Einladung zum Senioren-Nachmittag am Freitag, den 27.02.2015.
Zum Beginn wird um 14.30 Uhr ein Wortgottesdienst in der Kirche gefeiert.
Anschließend ist im Gemeindehaus der Kaffee-Tisch gedeckt.
Von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Buchausleihe in der Pfarrbücherei.
Info: Fam. Offergeld, Tel. 41428 nach 19.00 Uhr.
Rosenkranzgebet
Jeden Donnerstag um 17.30 Uhr in St. Peter Westum
Wandern
Wir wandern jeden 1. Mittwoch im Monat. Treffpunkt 14.15 Uhr an der Kirche.
Strickrunde
Die Strickrunde trifft sich jeden Montag von 14.00 bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus. Stricken Sie gerne, dann machen Sie doch mit. Wir stricken für einen
guten Zweck und nehmen Wolle gerne an. Daher danken wir herzlich für die
Wollspenden.
Ab dem 25.02.2015 feiern wir in der Fastenzeit jeden Mittwoch um 6.00 Uhr in
unserer Kirche St. Peter Westum Frühschicht. Herzliche Einladung.
Vorankündigung: Der Weltgebetstag der Frauen findet in diesem Jahr am
06.03.2015 in Löhndorf statt. Näheres im nächsten Pfarrbrief.
Mitteilungen Pfarrei St. Georg Löhndorf
24
Katholische Erwachsenenbildung St. Peter Westum
Der Post Tower :
Gebäude - Kunstobjekt - Arbeitsplatz
Geführter Besuch durch den Post Tower, das markante Gebäude am Rheinufer
in Bonn, Arbeitsplatz von 2000 Angestellten der Deutschen Post AG.
Temin: Freitag, 27. Februar 2015, 14.00 Uhr
Wichtig:Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unbedingt erforderlich bis
11.02.2015
Die Deutsche Post AG verlangt aus Sicherheitsgründen im voraus die Namen
der Teilnehmer/innen zur Ausstellung eines Besucherausweises.
Treffpunkt in Westum zur Bildung von Fahrgemeinschaften wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Eintritt frei - eventuell Fahrtkostenbeteiligung bei Bildung von Fahrgemeinschaften.
„Kultur im Backes“
Grusel – Musik - Wein
Die Autorin Karla Holm (Mitglied der „Sisters of crime“) liest aus ihrem Krimi
„Stumme Schreie“. Dazu gibt es die passende musikalische Untermalung.
Freitag, 13.März 2015, 20.00 Uhr Westumer Backes, Sternstraße
Karla Holm, Autorin, Musikalische Gestaltung: Mitglied(er) der Familie Dietl
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten
Mitteilungen Pfarrei St. Georg Löhndorf
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
P
f
a
r
r
e
i
S
t
.
G
e
o
r
g
L
ö
h
n
d
o
r
f
Pfarrei St. Georg Löhndorf
MessdienerInnen-Leiterrunde
Die MessdienerInnen-Leiterrunde trifft sich am Samstag, 21.02. um 18.00 Uhr
im Pfarrhaus.
Kirchenchor
Am Mittwoch, 25.02. um 19.00 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des
Kirchenchors Cäcilia im Pfarrhaus statt.
25
Mitteilungen Pfarrei St. Georg Löhndorf
Pfarrbücherei
Die KöB St. Georg Löhndorf bleibt wegen Umbau des Pfarrhauses bis auf weiteres geschlossen.
Katholische Frauengemeinschaft
Unsere Gemeinschaftsmesse mit Kollekte für die Lepra-Hilfe ist am Mittwoch,
den 04. Februar 2015.
"Danke" für die Januar-Kollekte in Höhe von € 94,80.
Am Montag, den 02. Februar 2015 wird wieder gewandert. Wir treffen uns um
14.00 Uhr am Brunnen.
Bei unserer letzten Wanderung mit Einkehr im Pfarrhaus zu Kaffee und Kuchen, kam ein Betrag in Höhe von 124,50 Euro zusammen, die wir für die Errichtung des barrierefreien Zugangs zur Kirche gespendet haben.
Allen herzlichen Dank!!!
Seniorennachmittag
Am Donnerstag, den 05.02. und 19.02. treffen sich alle interessierten Senioren/innen um 14.30 Uhr im Pfarrhaus.
Mittagstisch für die Senioren
Die Pfarrgemeinde und die Dorfgemeinschaft Löhndorf e.V. bieten für die Senioren einen Mittagstisch im Pfarrhaus. Der nächste Termin ist Mittwoch,
11.02. ab 11.00 Uhr, Anmeldung bis zum 10.02. und am Mittwoch, 25.02.,
Anmeldung bis zum 24.02. bei Elke Brücker (Tel.: 42136). Anschließend wollen
wir noch gemeinsam eine Tasse Kaffee trinken. Wer Lust hat, darf anschließend beim Abräumen und Spülen helfen. Der Unkostenbeitrag beträgt 6,00
Euro.
Rosenkranzgebet: mittwochs um 17.30 Uhr.
Verstorben:
Sigrid Ockenfels
56 Jahre
Mitteilungen Pfarrei St. Michael Franken
26
Mitteilungen Pfarrei St. Michael Franken
M
i
t
t
e
i
l
u
n
g
e
n
P
f
a
r
r
e
i
S
t
.
M
i
c
h
a
e
l
F
r
a
n
k
e
n
Pfarrei St. Michael Franken
Pfarrgemeinderat
Der Pfarrgemeinderat trifft sich am Montag, 23. Februar um 19.00 Uhr im
Pfarrheim.
Senioren-Treff
Die Senioren treffen sich am 10.02.2015 in Franken im Pfarrhaus.
Beginn: 14:30 Uhr
Bei Kaffee, Kuchen und einen Umtrunk wollen wir das Neue Jahr begrüßen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn sich mehr Seniorinnen und Senioren melden würden. Ab dem 60. Lebensjahr sind alle herzlich willkommen.
Das Senioren Team
Kath. Frauengemeinschaft
Am Aschermittwoch trifft sich die Frauengemeinschaft nach der Hl. Messe zum
Fischessen.
Pfarrbücherei
Die Pfarrbücherei ist donnerstags von 16.00 – 17.00 Uhr und sonntags von
10.30 – 11.30 Uhr geöffnet.
27
Gemeinsame Mitteilungen Statistik
Statistik 2014
St. Peter Sinzig
Taufen:
Daniel Flimm
Paul Kuna
Christine Seilbold
Mia Semper
Matilda Semper
Leticia Semper
Jona Brötz
Alias Rabih
Fritz Kabalo
Jonas Schüler
Emil Romes
Max Geier
Tim Kunkel
Felix Diederich
Isabell Kühn
Emma van Bergerem
Joshua Kraus
Justin Meißner
Nora Kraus
Tim Kutscher
Pia Leurs
Kasandra Stefan
Johann Krüger
Tabea Deutsch
Jonas Deutsch
Taya Häselich
Hennig Schulz
Ben Klein
Tim Schmitz
Chris Lohmer
Lian Lorenz
Jason Assenmacher
Therese Lenz
Emilia Welsch Mota
Denis Grünwald
Daniel Grünwald
Cäcilia Schulz
Emilia Schultz
Erstkommunionkinder:
27.04.2014
Lara Becker
Linus Bremer
David Corvaglia
Henriette Deurer
Lina Dörle
Pauline Janßen
Nora Kraus
Emily Krupp
Paul Kuna
Tobit Roth
28
Daniel Flimm
Luis Franken
Lea Fuchs
Florian Grzenia
Matthias Hellwig
Daniela Claudio
Benn Spindler
Carla Wieland
Marlon Wißkirchen
Laura Zillgen
04.05.2014
Lina Adams
Jan Borschnek
Emma Grzenia
Xenia Heidelberg
Viktoria Karnauschenko
Maxim Kasper
Laurine Maier
Colin Pinto-Schmitt
Hannah Raith
Jolanda Schmitz
Christine Seilbold
Sarah Johanna Seiler
Maria Sergeev
Leon Wirtz
Nick Wondratschek
Lukas Wondratschek
Firmlinge:
Luis Baptista Tomé
Julia Büchl
Sven Block
Fabian Dingel
Jakob Dietl
Jonas Elvermann
Simon Fuhrmann
Fabian Füllmann
Albin Grguri
Emma Haberer
Mike Hammer
Marc Hammer
Jan Janssen
Katharina Janssen
Nadja Klar
Christopher Klein
Felix Lenz
Alina Marienfeld
Laura Menzel
Lea Monreal
Maike Mostert
Stella Nicot
Niklas Niepel
Gabriel Pillig
Kira Plauschek
Sebastian Ulrich
Anne Wilhelm
Philipp Voss
29
Trauungen:
Konstantin Heck - Elena Gawrikow
Andreas Blüher - Sarah Korn
Marcel Hobelsberger - Michelle Schibilski
Martin Schüller - Ramona Reifferscheid
Dimitri Martynewski - Olesja Schiller
Verstorbene:
Maria Ockenfels
Barbara Böhm
Angela Eckes
Hans Kribbeler
Regina Heinemann
Hildegard Schützeichel
Hermann Kramprich
Matthias Deutsch
Manfred Michno
Helmut Debüser
Heinz Deidenbach
Maria Rolser
Maria-Luise Seuren
Katharina Schmidt
Markus Knopke
Thomas Hager
Uwe Gabriel
Wolfgang Joistgen
Marianne Beyer
Karl Heinen
Katharina Bachem
Adolfo Trabacchin
Margareta Cochems
Marcel Wischeid - Angela Theisen
Daniel Terporten - Julia Golchert
Cloud Morad - Nathalie Weiß
Rudolf Bongherz - Katharina Weiland
Gottfried Hoffmann
Heinrich Prüschberg
Jürgen Meyer
Georg Kuchler
Gerhard Zahnert
Milica Vucicevic
Bodo Stieler
Elisabeth Zepp
Albertine Leinen
Carmen Dederichs-Majewski
Christian Kaczmarczyk
Anna Steinheuer
Gabriel Marx
Johann Himmanek
Rita Fiege
Katharina Schmitz
Lothar Menzel
Anneliese Euler
Werner Zinken
Anneleise Hochgesang
Magdalena Paffenholz
Josefine Trampes
Anna Hesseler
30
Hubert Sieredzki
Anna Schlagwein
Elisabeth Thünker
Mathilde Flück
Josefine Marx
Thomas Jonas
Leo Exius
Josefine Glasmachers
Otto Fausten
Katharina Cramer
Georg Steinbrücker
Karl Gasper
Margarete Häselich
Paul Deres
Erika Rick
Klara Reidick
Helga Gläser
Anna Kreier
Eduard Abu Muher
Bertraud Cramer
Sigrid Söller
Austritt: 39
St. Sebastianus Bodendorf
Taufe:
Emma Bongherz
Isabella Stein
Charlotte Eich
Mathilde Giesen
Johanna Bongartz
Ella Krowke
Erstkommunionkinder:
04.05.2014
Collin Aengenheyster
Nina Berrenrath
Henriette Blechen
Sophie Cirkel
Lukas de Hesselle
Oliver Heuser
Giraldo Krahm
Till Langelage
Nina Lehmann
Laura Nazzaro
Julius Nickel
Franziska Nigbur
Fabian Novakovic
Jonas Schwedhelm
Mia Semper
Valentino Topalovic
Thomas Wenigmann
Fabian Zimmer
31
Kristina Maag
Firmlinge:
Maximilian Zilch
Desirée Worm
Leo Welter
Alexander Weber
Kathrin Thiermann
Ann-Sophie Schneider
Lena Schauerte
Jana Rhöse
Pierre Leydecker
Trauungen:
Thomas Giesen - Johanne Schröder
Verstorbene:
Therese Giesen
Karl Manhillen
Margarete Wingen
Philipp Klebach
Franz Unkelbach
Werner Kramprich
Christine Schäfer
Maria Heuser
Tobias Weier
Wiedereintritt: 1
Austritt: 20
René Leydecker
Luisa Laudien
Dominik Klar
Celina Joseph
Moritz Hürlimann
Lukas Halbmann
Mark Eltzschig
Lis Enkirch
Vanessa Cardoso
Stefan Jostes - Vanessa Joest
Gertrud Schmitz
Katharina Heßler
Peter Lehmann
Helmut Heuser
Anna-Maria Bender
Eva Portugall
Josef Helf
Maria Effelsberg
Monika Meyer
32
St. Peter Westum
Taufe:
Katharina Bensch
Helene Weißenböck
Hugo Theodor Briel
Pauline Berikakis
Lennard Thünker
Erstkommunionkinder:
27.04.2014
Jona Brötz
Jonas Dingel
Sarah Fink
Leon Fuchs
Abigail Grunenberg
Lara Hahn
Nina Jülich
Leonie Konrad
Leonie Seul
Romy Stein
Sophie Sternad
Firmlinge:
Christian Pogacar
Thomas Muschinski
Elisa Arzdorf
Trauungen:
Siegfried Marienfeld - Anja Adams
Ingo Thomas Fuchs - Katrin Schmitz
Marcel Sommersberg - Caroline Stenzhorn Tim Palm - Julia Kaufmann
Verstorbene:
Katharina Gemein
Hildegard Grüttner
Anna Rochert
Karl Konrad
Austritt: 2
Rudolf Schneider
Helene Schumacher
Elli Ockenfels
Anna Briel
33
St. Georg Löhndorf
Taufen:
Luca Pisanello
Jan Niklas Beck
Johannes Heinen
Leonard Pitzen
Ines Lüke
Neo Groten
Philipp Kappl
Erstkommunionkinder:
11.05.2014
Sophie Korth
Luisa Krahe
Sophia Ritterrath
Pascal Stollwerk
Firmlinge:
Sophie Semsroth
Patric Wiegelmann
Michael Tietz
Michelle Schmitz
Lena Schmickler
Dustin Moog
Jonas Lewerenz
Anne Hofschulte
Erik Hansen
Jessy Gabriel
Kira Fuchs
Matthias Braun
Trauungen:
Sascha Bamberg - Diana Diedrich
Verstorbene:
Heinz Alfter
Dorothea Burchert
Maria Ritterrath
Maria Weber
Austritt: 5
Detlev Meis
Ernst Ritterrath
Johann Ockenfels
Elisabeth Achter
Veranstaltungen im Dekanat
34
St. Michael Franken
Taufen:
Fabian Seger
Lorena Breuer
Finn Tietz
Erstkommunion:
04.05.2014
Christoph Bley
Jana-Michelle Erz
Luis Loth
Firmung:
Jacqueline Hoß
Adrian Wallbrück
Marvin Hees
Verstorbene:
Peter Polch
Maria Adams
Rolf Otter
Austritt: 1
Veranstaltungen im Dekanat
V
e
r
a
n
s
t
a
l
t
u
n
g
e
n
i
m
D
e
k
a
n
a
t
Februar 2015
Im Hafen der Ehe oder gemeinsam auf hoher See?! Workshopabend für Brautpaare
Sie wollen heiraten? Wunderbar! Sie haben noch Fragen oder brauchen gute
Hinweise auf Bedeutung & Gestaltung der kirchlichen Feier? Sie wollen klären,
was Ihnen im Rahmen der Eheschließung wichtig ist? Sie wollen das in lockerer Atmosphäre mit anderen Paaren besprechen?
Dann herzliche Einladung zum Workshopabend für Brautpaare am
Freitag, 27. Februar 2015, 19.00 – 22.00 Uhr
35
Veranstaltungen im Dekanat
Kath. Pfarrheim, Zehnthofstr. 9, 53489 Sinzig
Information und Anmeldung: Dekanat Remagen-Brohltal
Pastoralreferentin Nicole Stockschlaeder ( 02642 – 906 1938)
E-Mail: nicole.stockschlaeder@bistum-trier.de
Von der Freiheit der Christen –
zwei ökumenisch vorbereitete Bibelabende zum Galaterbrief des Apostels
Paulus
Möchten Sie die Situation der ersten Christen und die des Paulus näher kennen lernen? Dann ist Ihnen der Brief des Apostels Paulus an die Christen in
Galatien eine große Hilfe.
Dieses Schreiben erlaubt uns einen Einblick in die persönliche Situation des
Paulus genauso wie die seiner Gemeinden in Galatien.
Es schildert uns Auseinandersetzungen und das Ringen um den richtigen Weg.
Für uns heutige Christen kann es als Anfrage und Ermutigung gelesen werden.
Die Leitung der beiden Bibelabende haben die evang. Pfarrerin Kerstin Laubmann und Dekanatsreferent Wolfgang Henn.
Die Bibelabende finden statt am Montag, 02. März im Evangelischen Gemeindehaus Sinzig, Dreifaltigkeitsweg 26, Sinzig und am Montag, 09. März im katholischen Pfarrheim St. Peter, Zehnthofstr. 9, - jeweils um 19.30 Uhr.
Es entstehen keine Kosten und es ist keine Anmeldung erforderlich.
Bitte jeweils eine Bibel mitbringen – wenn vorhanden.
Im Rahmen des Themas der Bibelabende wird Pfarrerin Laubmann am Sonntag, 08.03. um 10.00 Uhr in der Sonntagsmesse in Westum über einen Abschnitt des Galaterbriefes predigen.
Information Pfarrbrief
36
Information Pfarrbrief
I
n
f
o
r
m
a
t
i
o
n
P
f
a
r
r
b
r
i
e
f
Der neue Pfarrbrief erscheint am 28.02. und ist gültig bis zum
29.03.2015
Redaktionsschluss ist am Mittwoch, den 11. März 2015
Unser Büro ist an Weiberdonnerstag nachmittags
und Rosenmontag und Veilchendienstag geschlossen!!!
Öffnungszeiten Pfarrbüro
vormittags:
Montag bis Donnerstag:
von 9.00 - 12.00 Uhr
Freitag:
von 9.00 - 13.00 Uhr
und nachmittags Montag, Dienstag und Donnerstag: von 14.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch:
von 14.30 - 19.00 Uhr
Kath. Pfarrbüro – Zehnthofstr. 11 – 53489 Sinzig
Tel.: 02642-9771-0 -Fax: -22
E-Mail: pfarramt@kath-kirche-sinzig.org
E-Mail für den Pfarrbrief: pfarrbrief@kath-kirche-sinzig.org
Alle Artikl für den Pfarrbrief bitte mit Schriftart Arial 10 einreichen!
Dechant Achim Thieser
e-mail: achim.thieser@bgvtrier.de
Pfarrer Hans-Joachim Rupp
e-mail: hajoru@online.de
Kaplan Pater Paul
e-mail: jijo.antony@bgv-trier.de
Gemeindereferentin Kerstin Mäckler
e-mail.: kerstin.maeckler@bgv-trier.de
Gemeindereferentin Sabine Mombauer
e-mail.: sabine.mombauer@bgv-trier.de
Tel.: 9771-0
Tel.: 903722
Tel.: 9057738
Tel.: 9771-11
Tel.: 9771-13
http://www.kath-kirchesinzig.org
Besuchen Sie uns bei Facebook unter: Pfarreiengemeinschaft Sinzig
Homepage:
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
99
Dateigröße
799 KB
Tags
1/--Seiten
melden