close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

08. Februar 2015 Adressen und Telefonnummern

EinbettenHerunterladen
In diesem Gottesdienst wird für alle, die in diesen Wochen
Geburtstag feiern, in besonderer Weise gebetet.
Theater 2015: „Du lachst dich tot“
Die Krimikomödie „Du lachst dich tot“ von J. Willenberg
wird noch zu folgenden Terminen aufgeführt: 01. Februar
sowie der 06. und 07. Februar, Beginn jeweils 20.00 Uhr.
Die Aufführung am Sonntag, 01. Februar beginnt bereits
um 18.00 Uhr.
Karten, die telefonisch vorbestellt wurden, müssen bis
spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der
Abendkasse abgeholt werden, danach gehen sie zurück in
den freien Verkauf.
"KIRCHE UND KINO"
In der Reihe ´Kirche und Kino´ ist der Film "Birdman"
Thema der Predigt am Wochenende 07./08. Februar in den
Messen um 18.00 Uhr am Samstag und 10.30 Uhr am
Sonntag.
Der Film läuft 17.30 Uhr und 20.30 Uhr im Schloßtheater.
Musikalischer Akzent
Am Sonntag, 08. Februar, singt das Vokalensemble
„Benedicite“ unter der Leitung von Stefanie Fustmann in
der Eucharistiefeier um 10.30 Uhr die Psalmvertonung
"Herr, deine Güte reicht so weit" von Joseph Haydn sowie
liturgische Gesänge.
Flohmarkt im Kindergarten Hl. Kreuz
Am Samstag, den 21. Februar, lädt der Kindergarten Hl.
Kreuz, Zuhornstr. 29,
alle Gemeindemitglieder und
Interessierte zum Flohmarkt ein. In der Zeit von 14.00 bis
17.00 Uhr können Sie an vielen Ständen Kinderkleidung,
Spielzeug, Bilderbücher u.v.m. günstig und in guter Qualität
erwerben. Vielleicht möchten Sie sich aber auch nur in der
Caféteria stärken!? Sie sind alle herzlich willkommen!
Wer selbst einen Stand anbieten möchte, möge sich gerne
bei der Leiterin, Margret Damps, melden, Tel. 294391.
Münster-Tafel-Kreuzviertel
DieFerien
Münster-Tafel-Kreuzviertel musste ab dem 01. Januar
vom „Muss“
dieFreiheit
provisorische
Bleibe beim SKM verlassen, da dort ein
Ferien
sindeinziehen
mehr als ein
Kleidertausch
oder ein
neuer
Mieter
wird.
Für einen Übergangszeitraum
Ferienkönnen
können einen
kleinen
bisTapetenwechsel.
zum März 2015
wir zwei
Alternativen
Vorgeschmack geben auf das Paradies: Frei von
anzubieten:
und den
Erwartungen
anderer,
frei vomMartini1. Zwängen
Tafelausgabe
Sankt
Martini am
Donnerstag:
selbst gemachten
Ich muss nicht
kirchplatz
(neben demLeistungsdruck.
Theater). Nummernausgabe:
da oder
reisen, ich muss11.45
nichtUhr.
dies oder
10.00
Uhr, dorthin
Lebensmittelausgabe:
erleben. Ferien
kennen kein Muss.am Samstag:
2. jenes
Tafelausgabe
Uppenbergschule
Ha wünschen
eine gute und erholsame
Zeit! Uhr,
Bröderichweg
36. wir
Nummernausgabe:
10.00 – 10.30
Lebensmittelausgabe: 11.30 – 12.00 Uhr.
Wir hoffen, dass wir uns im März in der
Kinderhauserstrasse 84 im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit
wiedersehen!
Anmeldung zum Sommerlager 2015
Damit die Vorfreude auf die Sommerferien wächst, können
Kinder im Alter von 9 - 13 Jahren sich ab sofort für das
Sommerlager anmelden. Es geht nach Neuenheerse in
Bad Driburg zu einer knapp zweiwöchigen Erlebnis- und
Spaßfreizeit. Aufenthaltsort und Herberge wird das
Jugendhaus St. Kaspar sein, in dem die Kinder in
Mehrbettzimmern untergebracht sein werden. Das Haus
bietet mit großen Spielflächen, tollen Gruppenräumen, der
Turnhalle, der Feuerstelle und zahlreichen Attraktionen im
Umfeld ideale Bedingungen für ein unvergessliches
Sommerlager. Die Anmeldung für die 30 Plätze ist ab
sofort möglich. Die Ausschreibung liegt in der Kirche, im
Pfarrzentrum
sowie
im
Pfarrbüro
aus.
Infos:
Pastoralreferent Daniel Drescher, Tel. 2020848 oder EMail: daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de
Kath. Kirchengemeinde
Heilig Kreuz
4. Sonntag im Jahreskreis
Wochenbrief
01. – 08. Februar 2015
Klöster - Kirchen - Könige - Kaiser
Eine 5-Tage Fahrt in den Harz zu bedeutenden
Kunstschätzen - imposanten Kirchenbauten - Orte lang
gelebter Frömmigkeit und Wiege von Kaisern und Königen.
Die Kosten für die Busreise betragen in etwa 500,-€. Darin
enthalten sind Fahrtkosten, Übernachtung mit HP sowie
Eintritt und Führungen.
Die Reise ist vom 16. bis 21. August. Teilnehmen können
40 Personen (in Einzel- und Doppelzimmern).
Untergebracht
werden
wir
im
ehemaligen
Benediktinerinnenkloster Drübeck in reizvoller Lage am
Fuße des Harzes. Ein genauere Beschreibung und
Kostenaufstellung wird baldmöglichst erfolgen.
Adressen und Telefonnummern:
Tel.: 20 20 80
Hoyastr. 22, 48147 Münster
www.heilig-kreuz-muenster.de
pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Montag - Freitag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag - Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr
Pfarrbüro Heilig Kreuz
Gemeindesozialdienst
Hoyastr. 22, 48147 Münster
Öffnungszeiten:
Mittwoch
Donnerstag
Tel.: 20 20 823
15.00 - 17.00 Uhr
11.00 - 13.00 Uhr
Auf Augenhöhe mit Gott
Der
erste
öffentliche
Auftritt
Jesu
im
Markusevangelium ist an Wirksamkeit nicht zu
überbieten. Als Jesus in der Synagoge predigt,
sind die Menschen hin und weg. Er strahlt etwas
aus. Er spricht ganz anders als diejenigen, die
üblicherweise in der Synagoge sprechen. „Damit
ist natürlich nicht eine rhetorische Qualität von
Jesu Reden gemeint“, wie Papst Benedikt XVI. in
seinem Jesus-Buch geschrieben hat, „sondern der
offenkundige Anspruch, selbst auf der Höhe des
Gesetzgebers – auf der Höhe Gottes – zu stehen.“
Einladung zu unseren Gottesdiensten
Samstag, 31.01.2015 / Hl. Johannes Bosco
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
RF
Sonntag, 01.02.2015 / 4. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier
St. Lukas
09.30 Uhr Wortgottesdienst
Heilig Kreuz
DD
für Familien mit Kindern (Kigo)
10.30 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
TF
mit Erteilung des Blasiussegens
Montag, 02.02.2015 / Darstellung des Herrn
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
TF
mit Erteilung des Blasiussegens
Dienstag,
09.00 Uhr
16.30 Uhr
19.00 Uhr
03.02.2015
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Gebetstreff
Heilig Kreuz
St. Lukas
Heilig Kreuz
Mittwoch, 04.02.2015
15.30 Uhr Eucharistiefeier
St. Lukas
14.00 Uhr Gebetsgruppe
Heilig Kreuz
Fatima-Weltapostolat
20.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
Donnerstag, 05.02.2015
09.00 Uhr Eucharistiefeier
10.15 Uhr Wortgottesdienst
15.00 Uhr Eucharistiefeier
20.00 Uhr Zazen-Meditation
Freitag,
15.30 Uhr
17.30 Uhr
18.00 Uhr
RH
MS
Heilig Kreuz
TF
Perthes-Haus
St. Lukas / Station 17.1
Heilig Kreuz
06.02.2015 / Herz-Jesu-Freitag
Eucharistiefeier
St. Lukas
Stille Anbetung
Heilig Kreuz
Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
TF
Samstag, 07.02.2015
15.00 Uhr Tauffeier:
Heilig Kreuz
RH
Arne u. Merrit Müskens, Jonas Dudda und
Toni Küppers
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz JS
Sonntag, 08.02.2015 / 5. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier
St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz TF
Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für
folgende Zelebranten: Pfarrer Thomas Frings (TF); Pfarrer em. Michael Scharf (MS); Pfarrer em. Johannes Seves
(JS); Dr. Reinhard Feiter (RF); Subsidiar Dr. Rainer
Hagencord RH); Pastoralreferent Daniel Drescher (DD).
Beichte und Gespräch
Beichtgespräche können telefonisch vereinbart werden.
Pfarrer Thomas Frings: 2020888
Pfarrer em. Wolfgang Spindelmann: 0172-5344722
Kollekten
Eine-Welt-Stand: 03./04.
Januar 2015 geöffnet
Schokolade, Wein, Espresso, Trinkschokolade,
Die
Kollekte am 24./25.
Januar
für katechetische
Aufgaben
Knusperkekse
und viele
Leckereien
mehr werden
inam
unserer
Gemeinde
erbrachte
den Betrag
von 289,22
03./04.
Januar am
Eine-Welt-Stand
angeboten.
Euro.
Herzlichen
Dank!
Wieder
organisieren
Mitglieder
einer
Am
31.Januar/01.
Februar
kollektierenundwirfreuen
für die
Gemeindegruppe den
Eine-Welt-Stand
Kirchenmusik
in
unserer
Gemeinde;
die
Kollekte
sich auf die Begegnung mit Ihnen nach den am
07./08.
Februar istinfür
Nordische Diaspora bestimmt.
Gottesdiensten
derdie
Turmkapelle.
Veranstaltungen
und Infos
Kigo am 04.
Januar
Der nächste Kindergottesdienst für Kleinkinder (Kigo)
Liebe
Gemeinde,
und ihre
Eltern findet am Sonntag, den 04. Januar
wir
sind- zu
des in
Jahres
Zeugen eines
terroristischen
2015
umBeginn
09.30 Uhr
der Kreuzkirche
statt.
Diesen
Anschlags
geworden, den Menschen
haben, weil
ersten Kindergottesdienst
im neuen verübt
Jahr möchten
wir sie
ihre
Religion
beleidigt
sahenum
durchder
Satire.
Darf Satire
alles?
zum
Anlass
nehmen,
Gemeinde
alle
Ja!
(K. Tucholsky)
Dennallewenn
mandesanfängt,
Neumitglieder,
das heißt
Täuflinge
Jahres sie
einzuschränken,
dannDaher
ist es
derwirAnfang
der alle
Zensur.
2014 vorzustellen.
laden
besonders
Werden
Menschen
durch
Satire „neu“
verletzt?
Ja! Und
Eltern dieser
Kinder
mit ihren
Getauften
zu ich
meine,
dürfen ihren
Schmerz
auch benennen,
diesemsieGottesdienst
herzlich
ein.dann
Im Anschluss
an
denn
tun weh.
der Weihnachtszeit
erhielt
den Verletzungen
Kigo sind Groß
und InKlein
im Namen des
unsere
Gemeinde viel
Aufmerksamkeit
der SternSachausschusses
Familie
herzlich zu wegen
einer Tasse
singeraktion
(´Verschmutzung´
Kaffee, Wasser
und Keksen inund
das´Sachbeschädigung´).
Pfarrzentrum Hl.
ImKreuz,
Internet
gab es auf 59,
unserer
Facebookseite eine heftige
Maximilianstr.
eingeladen.
Diskussion. Manches, was man (über) uns sagte, war
verletzend: Backoblatenwandler in Frauenkleidern, Verbrecherorganisation, Kinderfickersekte, Priester sollten
angezeigt werden wegen des Verzehrs von Menschenfleisch. Wir dürfen sagen, wenn man uns verletzt und dass
es weh tut. Ich kann auch verstehen, wenn Menschen
anderer Religionen ihren Schmerz äußern, wenn sie sich
verletzt fühlen. Unsere Reaktion kann aber nur eine verbalargumentative sein, und wir müssen damit rechnen, dass
es immer Menschen gibt, die uns nicht verstehen werden.
Und was dann? Dann müssen wir das wohl aushalten,
meint Ihr Thomas Frings, Pastor
Eine-Welt-Stand: Fairer Handel - ich bin dabei!
Mit dem Eine-Welt-Stand am ersten Wochenende im Monat
unterstützen wir aktiv das Ansinnen für faire und gerechtere
Bedingungen im internationalen Handel. Durch den Verkauf
von Zucker, Wein, Marmeladen, Tee, Kakao, Schokoladen,
Honig und weiteren Produkten tragen wir zur Verbesserung
der Lebensbedingungen der Menschen in den Ländern
Afrikas, Asiens und Lateinamerikas bei. Am 31.01. und
01.02. erwarten Sie die Mitglieder des Kirchenvorstands
nach den Gottesdiensten am Eine-Welt-Stand in der
Turmkapelle
und
freuen
sich
auf
zahlreiche
BesucherInnen. Schön, wenn Sie dabei sind!
Kigo "Folget mir nach!" am 01.Februar 2015
Der nächste Kinderwortgottesdienst für Kleinkinder (Kigo)
und ihre Eltern wird am Sonntag, den 01.Februar, um
09.30 Uhr in der Kreuzkirche stattfinden. Das Thema
lautet: "Folget mir nach!“
Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu
einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in die
Turmkapelle eingeladen.
Sachausschuss Caritas
Der Sachausschuss Caritas trifft sich zu seiner nächsten
Sitzung am Dienstag, 03. Februar, im Pfarrhaus, Hoyastr.
22 (Konferenzraum). Beginn ist um 10.00 Uhr.
Gebetstreff
Herzliche Einladung zum Singen und Beten an alle; ob
jung oder alt – jeder ist willkommen! Es ist gut, in der Stille
gemeinsam durch Singen und Beten vor Gott zu treten.
Der Gebetstreff findet statt am Dienstag, 03. Februar, um
19.00 Uhr in der Hl. Kreuz-Kirche.
Fatima-Weltapostolat
Die Gruppe „Fatima – Weltapostolat“ lädt ein zum
Rosenkranzgebet, zur Mediation und zur Anbetung an
jedem 1. Mittwoch im Monat in der Zeit von 14.00 – 16.00
Uhr in der Kreuzkirche.
Nächster Termin: Mittwoch, 04. Februar.
Leiterrunde der Messdiener
Die Leiterinnen und Leiter der Messdiener treffen sich am
Mittwoch, den 04.Februar, um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum
an der Maximilianstraße, um die kommenden Events der
Messdiener und die Angebote in der Fasten- und Osterzeit
zu besprechen.
Pfarreirat tagt
Der Pfarreirat unserer Kirchengemeinde trifft sich zu
seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 05. Februar, um
19.30 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59.
Da die Sitzungen des Pfarreirates öffentlich sind, sind alle
interessierten Gemeindemitglieder herzlich willkommen.
Die Tagesordnung der Sitzung wird zeitnah in den
Schaukästen und in der Kirche ausgehängt.
Einladung an alle „Geburtstagskinder“
Alle Frauen und Männer, die im Februar Geburtstag
feiern, laden wir herzlich zur Eucharistiefeier am Freitag,
den 06. Februar, um 18.00 Uhr in die Kreuzkirche ein.
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
10
Dateigröße
456 KB
Tags
1/--Seiten
melden