close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienstordnung der Stadtpfarrei St

EinbettenHerunterladen
4. Sonntag im Jahreskreis- 2015 – 04
31. Januar – 08. Februar 2015
Stadtpfarrer
Martin J. Martlreiter
 2413
Kaplan
Steffen Brinkmann
 2413 oder
3254306
Kath. Stadtpfarramt
Sekretärinnen
Sylvia Döpner
Martina Vögl
 2413  1075
www.st-johannes-dgf.de
Bürozeiten
Mo, Di, Fr 8 -12 Uhr
Mo 14 – 17 Uhr
Mi, Do 10-12 Uhr
Kloster St. Franziskus
 312330
Pater Marian Lukomski
Pater Roman Piekarski
Pater Mariusz Bykowski
Mesnerin St. Johannes
Brigitte Hack
 08731/392243
Mesner Frauenbiburg
Franz Huber  4149
Chorregent
Stephan Merkes
 0175/3729708
Kindergärten/Hort
St. Elisabeth  72850
St. Johannes 2131
St. Maria  2123
Don Bosco  72868
Auf die Fürsprache des
heiligen Blasius
bewahre dich der Herr vor
Halskrankheit
und allem Bösen.
Es segne dich Gott,
der Vater und der Sohn
und der Heilige Geist.
Gottesdienstordnung der Stadtpfarrei St. Johannes zu
Dingolfing mit der Filiale Hl. Dreikönig zu
Frauenbiburg
Samstag, 31. Januar 2015 – Hl. Johannes Bosco, Priester, Ordensgründer
Kl
SJ
SJ
Fb
07.45
18.00
18.30
19.00
Hl. Messe für Maria Schneider
Hl. Beichte/Rosenkranzgebet
Hl. Amt Gehwolf f. + Bruder und Schwägerin
Hl. Amt Karl Hornik f. + Angehörige
Sonntag, 01. Februar 2015 – 4. Sonntag im Jahreskreis
Kl
SJ
Fb
SJ
08.00
08.30
09.30
10.30
SJ
SJ
11.30
18.30
Hl. Messe f. + Sohn Johann z. Stbtg. (v. Johann Schuller sen.)
Pfarrgottesdienst
Hl. Amt Matth. Strebl (Oberbubach) f. + Josef Lux
Hl. Amt Ida Kain f. + Eltern u. Geschwister,
Anna Dirnaichner f. + Ehemann u. Sohn (MG)
Tauffeier Noah Benjamin Mattner
Hl. Amt Mathilde Högerl f. + Hans Schuller
Montag, 02. Februar 2015 – Darstellung des Herrn (Lichtmess)
Kl
SJ
07.45
19.00
Hl. Messe Kloster St. Klara um Berufungen zum
Gottgeweihten Leben
Kerzenweihe, Lichterprozession, Blasiussegen
Hl. Messe Angela Wimmer f. + Eltern
Dienstag, 03. Februar 2015 – der 4. Woche im Jahreskreis
Hl. Ansgar
Hl. Blasius
SJ
08.00
SJ
Kl
Fb
17.30
17.00
19.00
Hl. Messe Rosa Unterholzner f. + Ehemann u. Eltern,
Fam. Lehnrieder f. + Eltern (MG)
Rosenkranzgebet zur Königin des Friedens
Hl. Messe Barbara Fußeder nach Meinung
Hl. Messe Mariele Janker f. + Eltern, Bruder, Schwester
und Schwägerin, anschl. Blasiussegen
Wer den Gipfel zur Weisheit erreichen will,
muss zum Gipfel der Liebe gelangen,
denn niemand ist vollkommen im Wissen,
der nicht vollkommen ist in der Liebe.
Rabanus Maurus
Mittwoch, 04. Februar 2015 – der 4. Woche im Jahreskreis
Hl. Rabanus Maurus, Bischof von Mainz
Kl
SJ
07.45
19.00
Hl. Messe Fam. Haberkorn f. bds. + Eltern und Verwandte
Hl. Messe f. die Verstorbenen der Woche
Donnerstag, 05. Februar 2015 – Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrin in Catania
Kl
Bh
SJ
07.45
09.15
16.00
Hl. Messe Anke Limmer für die Armen Seelen
Hl. Messe Zenta Zech f. + Ehemann Max
Schülermesse Geschwister Kerscher f. + Mutter u. Schwester
zum Sterbetag (mit Blasiussegen)
Freitag, 06. Februar 2015 – Hl. Paul Miki und Gefährten, Märtyrer
in Nagasaki
Kl
SJ
07.45
08.00
Hl. Messe Fam. Häglsperger f. + Maria Rössler
Hl. Messe Marianne Seidl f. + Ehemann Stefan
Samstag, 07. Februar 2015 – der 4. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Kl
SJ
SJ
SJ
Fb
07.45
14.00
18.00
18.30
19.00
Hl. Messe Fam. Maria Maier nach Meinung
Trauung Schneider - Schander
Hl. Beichte/Rosenkranzgebet
Hl. Amt Michael Reicheneder f. + Ehefrau Anna
Hl. Amt Franz Ramsauer f. + Ehefrau
Sonntag, 08. Februar 2015 – 5. Sonntag im Jahreskreis
Kl
08.00
SJ
08.30
Hl. Messe Hans u. Marianne Kerscher f. + Angehörige und
+ Nachbarn
Pfarrgottesdienst (Choralschola)
Fb
09.30
Hl. Amt
Sammlung für Kerzen und Blumen
Fam. Anton Grassinger f. + Sohn u. Angehörige
SJ
10.30
Hl. Amt
SJ
18.30
Hl. Amt
Annemarie Hoffmann f. + Eltern u. Angehörige,
Cäcilie Woderer nach Meinung (MG)
Fam. Kübelsbeck f. + Ehemann u. Vater
Abkürzungen: SJ = St.Johannes / Fb = Frauenbiburg / Kl = Klosterkirche / Bh = Bürgerheim/
Ge=Geißlung/ Th=St.Thekla/ Od=Oberdingolfing/ Br=Brunn/ Df=Dreifaltigkeit
Groß ist unser Herr
und gewaltig an Kraft,
unermesslich ist seine Weisheit.
Ps 147,5
Informationen aus der Stadtpfarrei St. Johannes zu Dingolfing
Am bekanntesten ist jedoch die
Taufen in St. Johannes und in der
Bezeichnung „Maria Lichtmess“, die
Filialkirche Hl. Dreikönig zu
auf die an diesem Tag gebräuchlichen
Frauenbiburg
Die nächsten Taufsonntag in
Kerzensegnungen und
St. Johannes sind am
Lichterprozessionen Bezug nimmt.
01. Februar, 01. März.,
Am Montag, 02.02. feiern wir
gemeinsam um 19.00 Uhr „Maria
Taufsonntage in Frauenbiburg
08. Februar, 08. März,
Lichtmess“ in der Stadtpfarrkirche
12. April.
St. Johannes.
Taufanmeldungen sind jederzeit zu den
Die Katholische Erwachsenenbildung
Bürozeiten möglich.
im Landkreis Dingolfing-Landau
bietet eine Fortbildungsreihe im
Der Frauenbund St. Johannes
lädt am „Unsinnigen Donnerstag“,
Bürgerheim Dingolfing (Saal an der
12.02.2015, in den „Bubenhofer-Saal
Eingangshalle) zum Thema
zum traditionellen Frauenfasching ein.
„Altersvergesslichkeit – Demenz“,
Beginn ist um 19.30 Uhr.
bestehend aus drei frühen
Tischreservierungen bei
Abendveranstaltungen- jeweils 17.30Renate Schreiner ,Tel: 08731/40218
19.30 Uhr. Die Kurse richten sich an
ehrenamtliche oder berufliche in der
Lichtmess
Pflege und Versorgung von Menschen
Das kirchliche Fest Darstellung des
im Alter Engagierte und pflegende
Herrn geht auf das 4. Jahrhundert
Angehörige. Freitag, 06. Februar,
zurück. Es entstand in Jerusalem als
Thema: „Unterscheidung zwischen
Nebenfest von Christi Geburt.
Altersvergesslichkeit und Demenz“
Bezeugt ist es bereits im Bericht der
Die Gebühr für den Abend ist
Egeria über ihre Reise
gestaffelt nach Nachfrage: ab 8 TN
ins Heilige Land (um 400).
14€, ab 12 TN 10€ p.P.
Das Festdatum war anfangs der
Anmeldung bei der KEB unter
14. Februar (40 Tage nach dem Fest)
08731/74620
Erscheinung des Herrn
(6. Januar), volkstümlich auch
Einkehrtag in Schweiklberg
„Dreikönigsfest“ genannt, ab dem
am 1. Fastensonntag, 22.02.2015.
6. Jahrhundert der 2. Februar (40 Tage Dazu sind alle eingeladen an diesem
nach dem Hochfest der Geburt Jesu
Einkehrtag teilzunehmen
Christi am 25. Dezember). Der 25.
Thema ist dieses Jahr:
Dezember ist nach liturgischer
„...an die Auferstehung und
Zählweise als erster Tag des Vierzigdas ewige Leben.“
Tage-Zeitraums mitzuzählen.
Anmeldung im Reisebüro
bei Maria Pellkofer Tel. 2323
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
18
Dateigröße
450 KB
Tags
1/--Seiten
melden