close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jetzt Anmeldeformular herunterladen und anmelden - Agfk-bw

EinbettenHerunterladen
ANFAHRT
Fachseminar „Kinder aufs Rad! Ideen – Werkzeuge –
Der Veranstaltungsort liegt zentral in Heidelberg und ist gut
Praxiserfahrungen“ der AGFK-BW e. V.
mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Dienstag, 17. März 2015 in Heidelberg
Unter www.forum-am-park.de finden Sie eine Wegbeschreibung.
Das Anmeldeformular bitte bis spätestens 3. März 2015 per Fax
(0228 985 85 50) oder E-Mail (weiterbildung@agfk-bw.de)
Zu Fuß
zurücksenden.
Vom Heidelberger Hauptbahnhof der Kurfürsten-Anlage folgend
in ca. 15 min (1,1 km).
Bitte Zutreffendes ankreuzen:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Seminarteilnahme und Gebühr
Ab Heidelberg Hauptbahnhof mit den Straßenbahnlinien 5 oder 21
 Ich nehme als Normalzahler teil (Kostenbeitrag 50 €).
bzw. mit dem Bus 33 oder 34 Richtung Bismarckplatz. Ausstieg an
 Ich nehme als Vertreter/in einer AGFK-Kommune
der Haltestelle „Poststraße“.
teil (kostenfreie Teilnahme für 1 Vertreter/in)
Fahrplanauskunft: www.efa-bw.de
Titelbilder: iStock/thinkstock; Kind und Umwelt, Muri CH
ANMELDUNG
Mit dem Auto
Absender / in
Parkmöglichkeiten bestehen in verschiedenen kostenpflichtigen
Parkhäusern: Tiefgarage im Haus, Parkhaus Poststraße P1, Parkhaus
Name / Vorname
Bauhaus P2.
KINDER AUFS RAD!
Kommune / Institution
Mit dem Rad
IDEEN – WERKZEUGE – PRAXISERFAHRUNGEN
RadROUTENPLANER: www.radroutenplaner-bw.de
Funktion
Fachseminar der Arbeitsgemeinschaft
Fahrradfreundlicher Kommunen in BadenWürttemberg (AGFK-BW) e. V.
Straße Hausnr. / Postfach
PLZ / Ort
Heidelberg, 17. März 2015
Telefon / Fax
E-Mail Adresse
Datum
Unterschrift
Per E-Mail senden
Formular drucken
FÜRS RAD. VOR ORT.
agfk
BADEN-WÜRTTEMBERG
HINTERGRUND
PROGRAMM
ALLGEMEINE HINWEISE
Radfahrende Kinder und Jugendliche – ein Gewinn für alle: für
09:30 – 10:00 Registrierung und Kaffee
Termin
Kom­munen, weil mehr Radverkehr Städte, Gemeinden und Land­kreise
10:15 – 10:30 Begrüßung durch Bürgermeister Wolfgang Erichson,
Dienstag, 17. März 2015
heute und morgen lebenswerter macht. Für Eltern, denn weniger
Taxidienste sparen Zeit und Nerven. Für Schulen, an denen das
Stadt Heidelberg
10:00 bis 16:30 Uhr
10:30 – 11:15 Impulsvortrag: Die Zukunft beginnt immer jetzt
morgendliche Verkehrschaos sinkt. Und nicht zuletzt profitieren auch
Prof. Bernhard Meyer, ehemals Ev. Hochschule Darm-
Veranstaltungsort
die Kinder selbst, denn auf dem Fahrrad sind sie fit und unabhängig.
stadt
Der PARITÄTISCHE – Forum am Park Heidelberg
11:15 – 11:30 Kaffeepause
Poststraße 11
Experten wagen auf dem Fachseminar „Kinder aufs Rad! Ideen –
11:30 – 13:30 Gallery Walk
69115 Heidelberg
Werkzeuge – Praxiserfahrung“ den Blick durch die Brille der
Spaziergang durch wegweisende und praxiserprobte
Kinder und Jugendlichen, referieren über die kommunalen Voraus­
Ideen und Projekte, die Kinder und Jugendliche aufs
Tagungsgebühr
setzungen für eine Fahrradmobilität und stellen die praktischen
Rad bringen:
Die Tagungsgebühr beträgt 50 € (inkl. Mittagessen und Getränken).
Die SchulRadler – Gastgeber: Stadt Esslingen,
Für jeweils eine/n Vertreter/in einer AGFK-Mitgliedskommune ist
Kristina Breuninger
die Teilnahme kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Radschulwegplaner BW – Gastgeber: NVBW, Anna
Erfahrungen und Möglichkeiten schulischer Mobilitätserziehung dar.
Im Gallery Walk mit sieben Thementischen werden praxiserprobte
Projekte vorgestellt, die zum Nachmachen anregen. Das Seminar
bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, mit
Experten und Praktikern ins Gespräch zu kommen und sich unter­
einander zu vernetzen.
Hussinger
Zielgruppe
L andesauszeichnung Fahrradfreundliche Schule –
Das Seminar richtet sich schwerpunktmäßig an Fachleute aus
Gastgeber: Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst
Verwaltungen sowie Akteure und Multiplikatoren der Radverkehrs­
und Schulmusik, Baden-Württemberg (LIS), Luisa
förderung und Mobilitätserziehung.
Eidel und Bernd Nicolai
Förderung
Das Weiterbildungsprogramm der AGFK-BW e. V. wird vom Ministe­
rium für Verkehr und Infrastruktur des Landes Baden-Württemberg
gefördert.
S chulberatung für Grundschulen – Gastgeber:
Anmeldung
Verkehrsverbund Rhein-Sieg, Theo Jansen
Bis spätestens 3. März 2015
R
adKULTUR für Schulen – Gastgeber: Initiative
mit beiliegendem Anmeldeformular
RadKULTUR Baden-Württemberg, Georg Tinnefeld
per E-Mail (weiterbildung@agfk-bw.de) oder Fax.
Aktion „Schütze dein BESTES“ – Gastgeber:
RadKULTUR
Baden-Württemberg
Polizeipräsidium Mannheim, Holger Heckmann
Veranstaltungsdurchführung
B
ike-Pool, Tour de Schule, Schülermentoren –
Pressebüro AGFK-BW
Gastgeber: LIS, Heike Sorge und Gundolf Greule
c/o fairkehr Verlags GmbH
13:30 – 14:45 Mittagspause
Weiherstr. 38, 53111 Bonn
14:45 – 15:00 Dunkeltunnel
Tel.: +49 (0)228 985 85-46
Fax: +49 (0)228-985 85-50
ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg
15:00 – 16:15 Voraussetzungen für Kindermobilität schaffen Kinderfreundliche Verkehrsplanung in Heidelberg –
Seminarleitung und Moderation:
Thomas Raab, Stadt Heidelberg
Michaela Mohrhardt, tippingpoints GmbH
F rüh übt sich: Vom Roller zum Rad – Michael
Fröhlich, ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg
16:15 – 16:30 Zusammenfassung und Verabschiedung
Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher
Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) e. V.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
248 KB
Tags
1/--Seiten
melden