close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anzeiger - Emmental.net

EinbettenHerunterladen
Anzeiger
Post CH AG GZA – 3550 Langnau i.E.
Nr. 5 Donnerstag, 29. Januar 2015
Tel. 034 402 40 70
Fax 034 402 65 74
Wöchentliches Publikationsorgan für
die Gemeinden des Oberen Emmentals
081519
Ihr Spezialist für Fuss und Schuh!
Heute mit der Sonderseite:
Heute mit der Sonderseite:
«Lassen Sie sich verwöhnen!»
«SCL Tigers»
DANIEL BÜRKI
Fussorthopädie und Podologie
Bahnhofstrasse 25, 3550 Langnau
Telefon/Fax 034 402 13 31
Montag geschlossen
Gewässerschutzmassnahmen:
Neuanschluss an die Gemeindekanalisation, das Reinwasser wird versickert.
Kanton
Beanspruchte Ausnahmen:
Art. 80 SG; Unterschreiten Strassenabstand.
Art. 48 WBG; Bauten und Anlagen
Privatschuldnerin:
am Gewässer.
Anna-Maria Erni, ausgeschlagene Art. 9 ÜO; Dachgestaltung; Anbau
Erbschaft, Heimatort: Grossdietwil mit Flachdach.
LU, Schweizer Staatsbürgerin, geboAuflage- und Einsprachefrist:
ren am 26. Januar 1956, gestorben
23. Februar 2015.
am 19. April 2014, wohnhaft gewesen: Seilergasse 6, 3436 Zollbrück. Auflage- und Einsprachestelle:
Gemeindeschreiberei, 3537 Eggiwil.
Datum der Konkurseröffnung:
Es wird auf die Gesuchsakten und
16. Januar 2015.
die aufgestellten Profile verwiesen.
Konkursverfahren:
Einsprachen und Rechtsverwahsummarisch.
rungen sowie allfällige Lastenausgleichsbegehren (Art. 30 und 31
Eingabefrist:
kant. Baugesetz) sind schriftlich und
28. Februar 2015.
081858
begründet innerhalb der Einsprachefrist einzureichen.
4900 Langenthal
081842
Konkurspublikation/
Schuldenruf
Verfügende Stelle: Eggiwil, 20. Januar 2015
Konkursamt Emmental-Oberaargau
Der Bausekretär
Dienststelle Emmental-Oberaargau
Kollokationsplan und
Inventar
Privatschuldner:
Johannes Michael Cantwell, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort:
Kirchdorf, Schweizer Staatsbürger,
geboren am 21. Juni 1982, gestorben am 26. September 2014, wohnhaft gewesen: Alleestrasse 13, 3550
Langnau.
Auflagefrist Kollokationsplan:
29. Januar bis 18. Februar 2015.
Anfechtungsfrist Inventar:
29. Januar bis 8. Februar 2015.
4900 Langenthal
081859
Eggiwil
Baupublikation
Gesuchsteller:
Nelly und Philipp Zürcher, Ausserkapf 591, 3537 Eggiwil.
Projektverfasserin:
msw-Energie AG, Werner Zürcher,
Mattenweg 1, 3465 Dürrenroth.
Bauvorhaben:
Errichten eines Windkraftwerkes mit
einer Masthöhe von 18 m und einer
Leistung von 250 kW (kleine Einzelanlage).
Zone und Standort:
Landwirtschaftszone. Parzelle Nr. 25,
Ausserkapf 591, 3537 Eggiwil.
Gewässerschutzmassnahme:
Verfügende Stelle: Meteorwasser oberflächliche VersiKonkursamt Emmental-Oberaargau ckerung.
Dienststelle Emmental-Oberaargau
Auflage- und Einsprachefrist:
23. Februar 2015.
Auflage- und Einsprachestelle:
Gemeindeschreiberei, 3537 Eggiwil.
Es wird auf die Gesuchsakten und
die aufgestellten Profile verwiesen.
Eggiwil
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie allfällige LastenausBaupublikation
gleichsbegehren (Art. 30 und 31
Gesuchsteller:
kant. Baugesetz) sind schriftlich und
Res und Sonja Zaugg, Horben 767a, begründet innerhalb der Einsprachefrist einzureichen.
081796
3536 Aeschau.
Baupublikationen
Eggiwil, 16. Januar 2015
Projektverfasser:
Team 2E Architektur, Christian EggiDer Bausekretär
mann, Teussenhohle 10, 3454 Sumiswald.
Langnau
Bauvorhaben:
Neubau Einfamilienhaus mit Einlie- Bau- und Gewässergerwohnung und Anbau Autounter- schutzpublikation
stand mit Flachdach.
Gesuchsteller:
Thomas und Petra Mohler, Oberstr. 3,
Zone und Standort:
ZPP 5 Horben, Wohnzone, Parzelle 3550 Langnau.
Nr. 1932, Horben 772b, 3536 Bauvorhaben:
Aeschau (unter Vorbehalt der Ge- Projektänderung des am 19. August
nehmigung der Überbauungsord- 2013 bewilligten Baugesuches «Renovation best. Gebäude mit Aufbau
nung «Horben West»).
Attikageschoss, Neubau zwei Einfamilienhäuser, …»: Erhöhung Gebäudehöhe um 43 cm infolge statischer
Anpassungen, Einbau zusätzlicher
Fenster und einer zusätzlichen Wohnung.
Standort und Parzelle:
Fansrütistrasse 7, Parzelle Nr. 2135.
Gewässerschutzmassnahme:
Anschluss an die bestehende Kanalisation.
Auflage- und Einspracheort:
Bauverwaltung Langnau, Alleestr. 8,
3550 Langnau.
Auflage- und Einsprachefrist:
23. Februar 2015.
KOE081529
081522
Markus Stegmann
Büro: 3550 Langnau
Dorfstrasse 5
Telefon 034 402 82 22
Büro: 3506 Grosshöchstetten
Bernstrasse 14
Telefon 031 712 11 11
Natel: 079 311 85 11
www.bestattungsdienst-stegmann.ch
– Umfassende und einfühlsame
Dienstleistung im Todesfall
– Hilfeleistung in schweren Stunden
Bestattungsdienst GmbH
· Für alle Marken und Modelle
· Nach Herstellervorgaben
· Mit Erhalt der Herstellergarantie
www.garage-braun.ch
Koordinaten:
625130/185720
chen Einwände sowie Begehren um
L-106821.4
Entschädigung oder Sachleistung
Hinweis zur Profilierung:
16-kV-Leitung
zwischen
den
Transgeltend zu machen. Nachträgliche
Es wurden Erleichterungen gemäss
formatorenstationen Rambach 348 A Einsprachen und Begehren nach den
Art. 16 Abs. 3 BewD gewährt.
und Schallenberg – Teilverkabelung Artikeln 39–41 EntG sind ebenfalls
Es wird auf die Baugesuchsakten ab Mast Nr. 17 bis TS Rambach 348 A beim Eidgenössischen Starkstrominverwiesen. Einsprachen und Rechtsspektorat einzureichen.
081831
verwahrungen zur Projektänderung L-223094.1
16-kV-Kabel
zwischen
den
TransforEidgenössisches
sind schriftlich und begründet inmatorenstationen Oberei und RamStarkstrominspektorat
nerhalb der Einsprachefrist einzureibach 348 A
chen.
081800
der BKW Energie AG, Region Ober- Schangnau
Langnau i.E., 16. Januar 2015
land, Thunstrasse 34, 3700 Spiez
Bauverwaltung Langnau Beim Eidgenössischen Starkstromin- Baupublikation
spektorat sind die oben erwähnten Gesuchsteller:
Plangenehmigungsgesuche
ein- Ernst Marti, vordere Emmenmatt 157,
Langnau i.E.
gegangen. Die Gesuchsunterlagen 6197 Schangnau.
werden vom 29. Januar bis zum 3.
Bau- und GewässerMärz 2015 in der Gemeindeverwal- Projektverfasserin:
schutzpublikation
tung Röthenbach i.E., Gemeinde- Schreinerei Feuz GmbH, Stockern
haus, 3538 Röthenbach i.E., öffent- 161, 6197 Schangnau.
Gesuchsteller:
Hanspeter Kobel, Ober Wallenstal- lich aufgelegt. Die öffentliche Auf- Bauvorhaben:
lage hat den Enteignungsbann nach Neubau Carport für 2 Autos.
den 886, 3552 Bärau.
den Artikeln 42–44 des EnteignungsBauvorhaben:
Standort und Zone:
gesetzes (EntG; SR 711) zur Folge.
Neubau Wohnstock (Altenteil) mit
Vordere Emmenmatt, Parzelle Nr.
Wer nach den Vorschriften des Verwal- 123. Gebäude Nr. 157c, Zone übriAutounterstand.
tungsverfahrensgesetzes (SR 172.021) ges Gemeindegebiet.
Standort und Parzelle:
oder des EntG Partei ist, kann wähOber Wallenstalden 886d, Parzelle rend der Auflagefrist beim Eidge- Beanspruchte Ausnahme:
Nr. 3516, Landwirtschaftszone.
nössischen Starkstrominspektorat, Art. 24 RPG.
Planvorlagen, Luppmenstrasse 1,
Schutzbestimmungen:
Gewässerschutzmassnahmen:
8320 Fehraltorf, Einsprache erheSchützenswert, K-Objekt, BauKein Abwasseranfall.
ben. Wer keine Einsprache erhebt,
gruppe C.
ist vom weiteren Verfahren ausge- Auflage- und Einsprachefrist:
schlossen.
21. Februar 2015.
Gewässerschutzmassnahme:
Anschluss an die bestehende Gül- Innerhalb der Auflagefrist sind
lengrube.
auch sämtliche enteignungsrechtliFortsetzung auf Seite 2
Auflage- und Einspracheort:
Bauverwaltung Langnau, Alleestr. 8,
3550 Langnau.
unserer Inserenten (Inseratengrösse mindestens 300 mm; zum Beispiel 3-spaltig x 100 mm Höhe).
Auflage- und Einsprachefrist:
Bitte entnehmen Sie die näheren Informationen den Inseraten unter «Veranstaltungen» in diesem Anzeiger.
2. März 2015.
Weitere Veranstaltungen finden Sie unter: www.emmental.net/freizeit/veranstaltungen.html
Es wird auf die Baugesuchsakten
Kino
und Profile verwiesen. Einsprachen
Baymax
Kino Roxy, Signau
und Rechtsverwahrungen sowie Wochen 5/6
Frau
Müller
muss
weg
allfällige Lastenausgleichsbegehren
Honig im Kopf
(Art. 30 und 31 kant. Baugesetz) sind
2. und 3. 2.
Timbuktu
Kupferschmiede, Langnau
schriftlich und begründet innerhalb
Sport
der Einsprachefrist einzureichen.
31.
1.
Handball:
Meisterschaftsspiel
Turnhalle Sek, Langnau
Langnau i.E., 27. Januar 2015 081922
31. 1. und 1. 2. Unihockey: Meisterschaftsspiele
Ballsporthalle, Zollbrück
Bauverwaltung Langnau
Diverses
29. 1. bis 26. 2. Kino in der Kirche
Ref. Kirche Langnau
Röthenbach i.E.
30. 1. und 1. 2. Lotto mit Pfiff
Gemeindehaus Schlosswil
31. 1. bis 27. 3. Bilderausstellung
dahlia Lenggen, Langnau
Plangenehmigungsverfahren für
1. 2.
Kirchensonntag
Kirche Lauperswil
Starkstromanlagen
13. 2.
Infoabend Bienengrundkurs
Restaurant Turm, Signau
Öffentliche Planauflage 21. 2.
Maskenball
Restaurant Jägerhus, Gohl
23. 2.
GLB-Kurs: Energiequelle Sonne
Emmenmatt
für S-166602.1, Transformatorensta9. 5.
GLB-Exkursion: Photovoltaikanlagen
Ab Emmenmatt
tion Rambach 348 A
V E R A N S TA LT U N G S K A L E N D E R
Seite 2 Nr. 5
Anzeiger Oberes Emmental
Baupublikationen
Fortsetzung von Seite 1
Planauflage- und Einsprachestelle:
Gemeindeschreiberei, 6197 Schangnau.
tischen Einsprachen ist anzugeben, November 2014 beschlossene Tower befugt ist, die Einsprechergruppe talrevision des Organisationsreglerechtsverbindlich zu vertreten. 081841 ments genehmigt hat, wobei die
Verweise in den Artikeln 11, 32, 61
Signau, 20. Januar 2015
und 66 von Amtes wegen korrigiert
Die Bauverwaltung wurden.
Das neue Organisationsreglement ist
Signau
per 1. Januar 2015 in Kraft getreten.
Das Organisationsreglement kann
Baupublikation
beim Sekretariat, Dorfbergstrasse 2,
3550 Langnau, Tel. 034 402 44 10,
Gesuchsteller:
Markus und Nicole Herzig, Tal- bezogen oder eingesehen werden.
ackerstrasse 45d, 3604 Thun.
Langnau, 23. Januar 2015
081857
Es wird auf die Gesuchsakten und die
aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen
sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen.
Projektverfasser:
Heinz Linder, dipl. Architekt FH,
Schangnau, 16. Januar 2015
081797
Schlegwegstrasse 4, 3673 Linden.
Der Gemeindeverwalter:
M. Gerber Bauvorhaben:
Neubau Einfamilienhaus mit Garage.
Signau
Standort und Zone:
Schüpbach, Eggiwilstrasse, ParBaupublikation
zelle 2125, Dorfzone D2.
Gesuchsteller:
Schutzbestimmungen:
Beat + Christa Schüpbach, Senggen- Gewässerschutzbereich A.
berg, 3457 Wasen i.E.
Auflage- und Einsprachestelle:
Projektverfasserin:
Gemeindeverwaltung, 3534 Signau.
GU Kühni AG, Emmentalstrasse 102,
Auflage- und Einsprachefrist:
3435 Ramsei.
2. März 2015.
Bauvorhaben:
Neubau Einfamilienhaus mit Auto- Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet
unterstand.
im Doppel innerhalb der EinspraStandort und Zone:
chefrist einzureichen.
Signau, Gässli, Parz. 2126, Zone mit Bei Kollektiveinsprachen oder verPlanungspflicht ZPP1.
vielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben,
Schutzbestimmungen:
wer befugt ist, die Einsprechergruppe
Gewässerschutzbereich A.
rechtsverbindlich zu vertreten.
Beanspruchte Ausnahme:
081865
Signau, 26. Januar 2015
Art. 93 Abs. 1a BauG, Dispensation
Die Bauverwaltung
von der Ausarbeitung einer Überbauungsordnung.
Auflage- und Einsprachestelle:
Gemeindeverwaltung, 3534 Signau.
Auflage- und Einsprachefrist:
2. März 2015.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet im
Doppel innerhalb der Einsprachefrist
einzureichen.
Lastenausgleichsansprüche, die nicht
innerhalb der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31
BauG).
Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben,
wer befugt ist, die Einsprechergruppe
rechtsverbindlich zu vertreten. 081936
Signau, 27. Januar 2015
Die Bauverwaltung
Signau
Baupublikation
Gesuchstellerin:
Gerber Generalbau + Immobilien
GmbH, Burgweg 4, 3510 Konolfingen.
Projektverfasserin:
Fritz Gerber Architektur AG, Hauptstrasse 27, 3535 Schüpbach.
Bauvorhaben:
Neubau von zwei Einfamilienhäusern mit je einem Autounterstand.
Standort und Zone:
Signau, Dorfstrasse, Parz. Nrn. 2120 /
2121, Dorfzone D2.
Verwaltungskreis
Emmental
Protokollauszug der
7. Regionalversammlung
der Regionalkonferenz
Emmental vom
14. Januar 2015
Traktanden:
1.Genehmigung Protokoll 6. RV vom
6. November 2014
Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.
2.Verkauf 51% Beteiligung Emmental Tours AG
Der Verkauf wird einstimmig beschlossen.
3.Orientierungen
a. RGSK 2. Generation / Agglome
rationsprogramm 3. Generation
b. Regionales Förderprogramm
2016–2019 (NRP)
4.Varia
Diverse Wortmeldungen
Das vollständige Protokoll zur 7. Regionalversammlung ist auf der Website der Regionalkonferenz Emmental unter www.region-emmental.ch
081867
zu finden.
Burgdorf, 29. Januar 2015
Auflage- und Einsprachestelle:
Gemeindeverwaltung, 3534 Signau.
Auflage- und Einsprachefrist:
23. Februar 2015.
Wir danken für Ihr Verständnis.
Totalrevision des
Organisationsreglements
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet
im Doppel innerhalb der Einsprachefrist einzureichen.
Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend iden-
Genehmigung und Inkrafttreten
Gemäss Art. 45 der Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998
(GV; BSG 170.111) gibt der Kirchgemeinderat hiermit bekannt, dass das
Amt für Gemeinden und Raumordnung am 8. Januar 2015 die von der
Kirchgemeindeversammlung am 30.
Auflage 12 128 (WEMF, 2014), geht in alle Haus­haltungen im
Oberen Emmental und erscheint jeden Donnerstag.
034 402 40 70
Telefon:
034 402 65 74
Fax:
anzeiger@voegeli.ch
E-Mail: Homepage:www.azoe.ch
Inseratenannahmestelle und Satz
Anzeiger Oberes Emmental Vögeli AG, Marketingproduktion & Druck, Sägestrasse 21–23,
3550 Langnau, Telefon 034 402 40 70.
Annahmestellen sind auch die Ge­mein­de­verwaltungen
unserer Anzeiger-Gemeinden.
Kundenberatung
Kurt Vögeli, Tel. 034 402 40 70.
Insertionspreise
Millimeterpreise s/w
Oberes Emmental 48 Rp., übrige Schweiz 52 Rp.
Geburt:
Joy-Alexa Fankhauser, Tochter des
Daniel Fankhauser und der Andrea
Barbara Fankhauser geb. Bärtschi, von
Trub, in Röthenbach i.E., Seli 162,
geboren am 16. Januar 2015 in
Münsingen.
081860
Rüderswil
Trubschachen
Öffentliche Sicherheit Langnau Todesfall:
Emmi Linder geb. Meier, geb.
1921, von Reichenbach i.K., in
Trubschachen, mit Aufenthalt in der
Lauperswil
Altersbetreuung Vechigen/Worb,
verwitwet, gestorben am 21. Januar
2015 in Worb.
081852
Verwaltung geschlossen
Infolge Umzugs der Verwaltung in
das Verwaltungsprovisorium bleibt
die Gemeindeverwaltung Lauperswil (Telefon- und Schalterdienst) am
Donnerstag, 29. Januar 2015, und
Freitag, 30. Januar 2015, vollständig
geschlossen.
In dringenden Fällen gibt folgende
Telefon-Nr. Auskunft: 034 496 22 25.
Ab Montag, 2. Februar 2015, befindet sich die Gemeindeverwaltung in
der Turnhalle Lauperswil (Provisorium bis etwa September 2015). 081815
Wir danken für das Verständnis.
Lauperswil, Januar 2015
Der Gemeinderat
Zivilstand
Eggiwil
Geburt:
Theo Wüthrich, Sohn des Bernhard
Wüthrich und der Andrea Ursula
Wüthrich geb. Engel, von Eggiwil, in
Eggiwil, Längmatt 604a, geboren am
21. Januar 2015 in Münsingen.
Todesfall:
Elise Brechbühl geb. Willi, geb.
1922, von Trubschachen, in Eggiwil,
Holzmatt 661, mit Aufenthalt im
Alterszentrum Eggiwil 484h, verwitwet, gestorben am 25. Januar 2015
in Eggiwil.
081912
Langnau i.E.
Schutzbestimmungen:
Evangelisch-reformierte
Baugruppe M «Usserdorf», GewäsKirchgemeinde Langnau
serschutzbereich A.
Röthenbach i.E.
Geburt:
Simona Bichsel, Tochter des ChrisDer Kirchgemeinderat tian Bichsel und der Rosmarie
Bichsel geb. Zürcher, von Rüegsau,
in Rüderswil, Oberspach 474a,
Verkehrsbeschränkung Ranflüh, geboren am 3. Januar 2015
081913
Am Mittwoch, 4. Februar 2015, in Burgdorf.
werden an der Schlossstrasse Holzschlagarbeiten ausgeführt.
Signau
Aus diesem Grund wird die Schlossstrasse ab Einmündung Hinterdorf- Geburt:
strasse bis zur Einmündung Rosen- Ben Wicki, Sohn des Willi Wicki,
strasse am Mittwoch, 4. Februar von Escholzmatt-Marbach LU, und
2015, von 7.30 bis ca. 14.30 Uhr ge- der Nadja Wicki geb. Tschirren,
sperrt. Die Zufahrt bis Schlossstras- von Niedermuhlern und Escholzse 15 ist möglich.
matt-Marbach LU, wohnhaft in SigBei ganz schlechtem Wetter werden nau, Dorfstrasse 90, geboren am 11.
die Arbeiten um eine Woche ver- Januar 2015 in Münsingen.
081934
schoben.
081864
Regionalkonferenz Emmental
Langnau
Donnerstag, 29. Januar 2015
Geburt:
Léonie Schenk, Tochter des Christian René Schenk und der Martina
Schär, von Eggiwil, in Langnau i.E.,
Burgdorfstrasse 45, geboren am 21.
Januar 2015 in Münsingen.
Todesfälle:
Elisabeth Oberli geb. Ramseier,
geb. 1958, von Rüderswil, in Langnau i.E., Mooseggstrasse 28, verwitwet, gestorben am 24. Januar 2015
in Langnau i.E.
Emma Hofer geb. Engel, geb. 1921,
von und in Langnau i.E., Hühnerbachbühl 180, verwitwet, gestorben
am 25. Januar 2015 in Affoltern i.E.
081935
Millimeterpreise farbig
Oberes Emmental 66 Rp., übrige Schweiz 70 Rp.
Chiffregebühr Fr. 25.–, Beilage auf Anfrage.
Zuzüglich 8% MwSt. auf allen Positionen.
Alle übrigen Angaben wie Sonderseiten, Abschluss- und
Wiederholungsrabatte entnehmen Sie bitte unserer
Dokumentation.
AnzeigerPOOL
(Anzeiger Burgdorf, Anzeiger Trachselwald, Anzeiger
Konolfingen, Anzeiger Oberes Emmental).
Es stehen alle Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.
besser ausgestattet. Im Weiteren
wurden die Folgekosten der beiden
Varianten auf 20 Jahre berechnet.
Für den Anbau im Schulhaus Than
wird mit Baukosten von 1,65 Millionen gerechnet. Der Einbau von
zusätzlichem Schulraum im Gemeindehaus ergibt Mehrkosten zum
aktuellen Sanierungsprojekt von ca.
450 000 Franken. Die Totalkosten
für die Sanierung und den Einbau
von Schulraum im Erdgeschoss des
Gemeindehauses belaufen sich dadurch auf rund 1,2 Millionen. Der
Aussenbereich (Pausenplatz, Parkplätze etc.) wäre bei der Variante
Rüderswil jedoch zu knapp, weshalb der geplante Spielplatz nicht
erstellt werden könnte. Zusätzliche
Kosten für Landerwerb etc. sind
in den vorgenannten Kosten nicht
einberechnet. Sämtliche übrige Investitionsvorhaben der Gemeinde
wurden in der Finanzplanung 2015
bis 2019 berücksichtigt. Ein Verkaufserlös von 600 000 Franken für
das Schulhaus Niederbach wurde
ebenfalls eingerechnet. Dieses
soll auf das Schuljahr 2016/2017
geschlossen und anschliessend verkauft werden. Sämtliche Investitionen
sind gemäss aktuellem Wissensstand
ohne Steuererhöhung bis Ende 2019
finanzierbar.
Der Gemeinderat hat nach der
Informationsveranstaltung vom 12.
Januar 2015 eine ausserordentliche
Sitzung einberufen, um Anliegen
und Anmerkungen der Bürgerinnen
und Bürger zu behandeln. In den
gesamten letzten vier Jahren sind
intensive Diskussionen geführt und
Abklärungen betreffend die SchulPressemitteilungen strukturen getätigt worden. Eine
Erweiterung von Schulraum drängt
sich mit den aktuellen GegebenRüderswil
heiten auf. Die Vorlaufzeit für die
Vorlage wird als ausreichend anNeuorganisation
gesehen. Aus diesen Gründen hat
Schulstrukturen
der Gemeinderat entschieden, die
Am Montag, 12. Januar 2015, hat Urnenabstimmung am 8. März 2015
der Informationsanlass «Neuorgani- durchzuführen.
sation Schulstrukturen» stattgefun- Das Schulhaus Than ist sanierungsden. Der Gemeinderat hat über die bedürftig. Diverse Massnahmen
Entwicklung, die Strategie, mögliche dazu sind im Investitionsprogramm
Varianten und die Urnenabstim- vorgesehen. Die Prioritäten liegen
mung vom 8. März 2015 informiert. aktuell ganz klar bei der Errichtung
Aktuell verfügt die Gemeinde Rü- von zusätzlichem Schulraum inkl.
derswil über die drei Schulhäuser Nebenräumen. Die Erstellung eines
Niederbach, Rüderswil und Than. grösseren Saals im Schulhaus kann
Die Schülerzahlen im Niederbach auch im Zusammenhang mit den
nehmen stetig ab, weshalb sich später folgenden SanierungsmassMassnahmen bezüglich Schulstruk- nahmen erfolgen (bspw. im Dachturen aufdrängen. Rüderswil soll geschoss des Gebäudes). Deshalb ist
über eine intakte, aufgeschlossene ein solcher Raum im ErweiterungsSchule mit professioneller Organi- projekt nicht berücksichtigt.
sation, hoher Bildungsqualität und Die Variante Erweiterung Schulhaus
guten Rahmenbedingungen für Schü- Than erfüllt die verschiedenen Anlerschaft und Lehrpersonen verfügen. forderungen eindeutig am besten.
Der Gemeinderat hat auf Antrag der Mit dem Schulhaus Rüderswil und
Schulkommission beschlossen, mit der Erweiterung des Schulhauses
zwei Schulstandorten fortzufahren. Than würde die Gemeinde in ZuZwei Varianten wurden für die zu- kunft über zwei sehr gut ausgestatkünftige Schulstruktur anschliessend tete und den Anforderungen entspredetailliert geprüft, mit den klaren chende Schulhäuser verfügen. Der
Vorgaben, dass eine Lösung gefun- Gemeinderat beantragt deshalb der
den werden muss, die längerfristig Stimmbevölkerung, der Erweiterung
des Schulhauses Than zuzustimmen.
Bestand hat.
Er spricht sich für den Anbau aus
Bei den beiden Varianten handelt
und beantragt, den entsprechenes sich einerseits um den Einbau
den Verpflichtungskredit von 1,65
von Schulraum im Gemeindehaus
Millionen an der Urnenabstimmung
Rüderswil, anderseits um die Ervom 8. März 2015 zu genehmigen.
weiterung (Anbau) beim Schulhaus
Mit den ordentlichen AbstimmungsThan. Viele Faktoren und Berechunterlagen wird eine Botschaft vernungen sind in die Überlegungen sendet, die ausführlich über das Geeingeflossen. Unter anderem wurde schäft und das Vorhaben informiert.
die Bevölkerungsentwicklung in den
081868
verschiedenen Dorfteilen betrachtet. Gemäss den aktuell hängigen Bauprojekten und den offenen
Baulandparzellen zeigt sich klar,
dass Zollbrück künftig am meisten
wachsen resp. Zuzüger genererieren wird. Auch in Bezug auf die
ÖV-Erschliessung, welche für die
Neueinzonung von Bauland infolge
des revidierten Raumplanungsgesetzes ein noch wichtigerer Aspekt
sein wird, ist Zollbrück wesentlich
Oberes Emmental / Entlebuch
Info und Annahmestelle: Anzeiger Oberes Emmental,
Sägestrasse 21–23, 3550 Langnau,
Tel. 034 402 40 70, Fax 034 402 65 74, anzeiger@voegeli.ch.
Telefonische Aufgabe
Für telefonisch aufgegebene Inserate lehnt der Verlag die
Haftung für richtige Publikation ab.
Platzierung
Platzierungsvorschriften werden nur als Wunsch entgegengenommen.
Inseratenannahmeschluss:
Anzeiger Oberes Emmental: Dienstag, 17.00 Uhr.
AnzeigerPOOL: Montag, 16.00 Uhr.
Satzintensive Inserate oder Inserate mit «Gut zum Druck»:
Montag, 17.00 Uhr.
Abonnemente:
Fr. 48.–
Fr. 75.– halbjährlich
jährlich
vierteljährlich Fr. 26.– Inkl. 2,5% MwSt.
Der Anzeiger kann jederzeit abonniert werden.
Verlag: Anzeigerverband Oberes Emmental
Donnerstag, 29. Januar 2015
Anzeiger Oberes Emmental
Nr. 5 Seite 3
Die kirchlichen Mitteilungen aus unseren Gemeinden
Langnau
Amtswoche bei Beerdigungen
vom 3. bis 6. Februar: Pfr. Hermann Kocher, Telefon 034 402 80 76.
Donnerstag, 29. Januar
19 Uhr: Kino in der Kirche: «Lemon
Tree» (Regie: Eran Riklis), IL/D/F 2008;
Leitung: U. Wyss und M. Zehnder.
Freitag, 30. Januar
10 Uhr: Gottesdienst im dahlia Lenggen
mit Pfr. R. Jordi.
19 Uhr: Jugendgottesdienst in der Kirche mit Pfrn. M. Ehrensperger und J.
Müller. Musik: N. Duggan, C. Haldemann, B. Lehmann, L. Röthlisberger,
E. Strahm. R. Wittwer (Sigristin); anschliessend Snacks.
Samstag, 31. Januar
11 Uhr: Abschlussgottesdienst KUW
4. Klasse mit Abendmahl mit Pfrn. M.
Ehrensperger und Pfr. H. Kocher, D. E.
Wyss (Orgel) und R. Wittwer (Sigristin).
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Kirchensonntag «Die Kirche
zum Klingen bringen» mit D. E. Wyss
und verschiedenen freiwilligen Mitarbeitenden. R. Wittwer (Sigristin); anschliessend Kirchenkaffee.
Mittwoch, 4. Februar
13.30 Uhr: Seniorennachmittag im
Kirchgemeindehaus: Die «Sunday Singers» besuchen uns. Andacht: Pfr. M.
Zehnder.
Abholdienst: anmelden bei H. Siegenthaler, Tel. 034 402 36 16 (9 bis 11 Uhr).
Donnerstag, 5. Februar
9.45 Uhr: Gottesdienst im dahlia Oberfeld mit Pfrn. K. van Zwieten.
81669
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Wir feiern den Kirchensonntag und freuen uns darauf, mit Ihnen
unsere Kirche zum Klingen zu bringen.
Gestaltet durch das Vorbereitungsteam.
Beim anschliessenden Apéro wollen wir
die Gemeinschaft pflegen.
Das Predigttaxi fährt: Anmeldung am
Vorabend von 17 bis 19 Uhr bei Thomas
Trachsel, Telefon 034 402 14 30.
Dienstag, 3. Februar
10 Uhr: Andacht im dahlia Zollbrück
gestaltet von Pfr. Martin Benteli. Auch
Gäste und Anwohner sind willkommen.
81675
Röthenbach
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Gottesdienst am Kirchensonntag zum Thema: «Die Kirche zum Klingen bringen». Anschliessend Brunch im
Hübeli.
Predigtauto: Andreas Ramseier, Tel.
079 212 29 16.
81678
Rüderswil
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Familiengottesdienst mit
Taufe und Abendmahl, gestaltet durch
KUW I, 3. Klasse, Katechetin Esther
Hubert, Pfr. Marcel Schneiter und Barbara Friedli an der Orgel.
Anmeldung für Predigtautodienst: Veronika Pfäffli, Telefon 034 461 05 70.
Dienstag, 3. Februar
10 Uhr: Andacht im dahlia Zollbrück
mit Pfr. Martin Benteli. Gäste sind herzlich willkommen.
Mittwoch, 4. Februar
9.30 Uhr: Andacht im Alters- und Pflegeheim Dändlikerhaus mit Pfr. Ingo
Koch. Gäste sind herzlich willkommen.
81681
Eggiwil
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Kirchensonntag-Gottesdienst
(Thema: «Die Kirche zum Klingen bringen») mit dem Kirchenchor Eggiwil,
dem Männerchor Eggiwil, der Jodlerfamilie Leuenberger, Beatrice Moser
(Gesang und Gitarre) sowie Pfr. Ueli
Schürch (Predigt) und Agnes Schnyder
(Orgel).
Predigttaxi: Beat Zürcher, 034 491 12 48.
Anschliessend Kirchenkaffee im Kirchgemeinderaum des Dorfschulhauses.
Dienstag, 3. Februar
Ab 9 Uhr: Froue-Ggaffee im Kirchgemeinderaum Dorfschulhaus Eggiwil.
Frauen jeden Alters, mit oder ohne Kinder, sind herzlich willkommen!
81672
Schangnau
Samstag, 31. Januar
8.30 bis 10 Uhr: KUW III.2 (8. Klasse)
im Kirchgemeinderaum.
Sonntag, 1. Februar
9.45 Uhr: Gottesdienst am Kirchensonntag. Thema: «Die Kirche zum Klingen
bringen». Gestaltung: Jugendliche und
Erwachsene aus der Kirchgemeinde. An
der Orgel: L. Niesel.
Predigttaxi: E. Sutter, Tel. 034 493 31 27.
Nach dem Gottesdienst: herzliche Einladung zum Kirchenkaffee im Kirchgemeinderaum.
Dienstag, 3. Februar
Ab 13.15 Uhr: Stricknachmittag im
Pfarrhaus.
15 bis 17.15 Uhr: KUW III.3 (9. Klasse)
im Kirchgemeinderaum.
81684
Signau
Kapelle Bärau, Styggässli 12
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Gottesdienst zum Kirchensonntag mit Taufe und Einsetzung der
neuen Organistin, Kirsten Raufeisen,
zum Thema «Die Kirche zum Klingen
bringen», gestaltet von Kirsten und Dirk
Raufeisen, Jürg Wenger und Pfr. Stephan Haldemann. Es erwartet Sie ein
vielfältig klingender Gottesdienst!
Im Anschluss ist die ganze Gottesdienstgemeinde zum Apéro im Pfarrstöckli
eingeladen.
Donnerstag, 5. Februar
12 Uhr: Seniorenessen des Landfrauenvereins im Restaurant Kreuz, Schüpbach. Anmeldungen an Franziska Mosimann (Tel. 034 497 25 74) oder Bettina
Aeschlimann (Tel. 031 701 27 87).
Amtswoche
Vom 1. bis 22. Februar ist Pfr. Lukas
Schwyn für alle in diesen Zeitraum fallenden Beerdigungen zuständig, Tel.
078 888 25 01.
81687
Samstag, 31. Januar
17 Uhr: Gottesdienst mit Kommunionfeier.
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Eucharistiefeier.
Mittwoch, 4. Februar
9 Uhr: RaumArt-GebetArt.
81697
Trub
Sonntag, 1. Februar, Langnau
9.30 Uhr: Gottesdienst.
Freitag, 30. Januar, Signau-Hasli
Samtag, 31. Januar
20 Uhr: Regio-Gebet.
Ab 17.30 Uhr: Jugi Chain Break.
Sonntag, 1. Februar, Signau-Hasli
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Gottesdienst.
10 Uhr: Gottesdienst, anschliessend
Dienstag, 3. Februar, Signau-Hasli
Mittagessen. Missionssammlung.
13.30 Uhr: Frauentreff.
Dienstag, 3. Februar
20 Uhr: Gebetsabend.
81719
Freitag, 30. Januar
11.30 Uhr, Kloster: alleinstehende
Frauen.
Sonntag, 1. Februar
9.15 Uhr: «Kirche zum Klingen bringen»: Gottesdienst zum Kirchensonntag mit Taufe (mit Mitgliedern des
Kirchgemeinderats, Pfr. Felix Scherrer,
dem Jodlerchörli «Berg und Tal» sowie Christian Gfeller, Orgel). Kollekte
kantonal vom Synodalrat bestimmt. Anschliessend Speis und Trank im Kloster.
Predigttaxi: Hans Mosimann, Käserei
Zürcherhaus, Tel. 034 495 54 24.
81690
Samstag, 31. Januar
20 Uhr: Jugendgruppe.
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl,
Kindergottesdienst.
10 Uhr: Gottesdienst in Bowil.
Mittwoch, 4. Februar
14 Uhr: Bibelstunde Bomatt.
81700
Freitag, 30. Jaunar
14 Uhr: Senioreträff (Signau).
Trubschachen
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Anbetungsgottesdienst/KinInformation Kirchengeläute
81710
Wegen Revisionsarbeiten fällt das derprogramm (Langnau).
grosse Kirchengeläute während zwei
Wochen aus. Einfaches Läuten und
Stundenschlag bleiben.
Sonntag, 1. Februar
9.15 Uhr: Gottesdienst zum Kirchensonntag «Die Kirche zum Klingen bringen» (Ch. Roth und Team, KiKi-Kin- Freitag, 30. Januar
der. Musikalische Begleitung: W. Gug- 20 Uhr: Zellen- und Hauskreisleitertrefgisberg, J. Vuille, C. Kuhlmann). An- fen.
schliessend Kirchenkaffee in der Kirche. Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Gottesdienst mit Mirjam
Predigttaxi: A. Zaugg, 079 356 53 17.
Schaad vom Bildungszentrum.
81707
81694
Freitag, 30. Januar
19 Uhr, Teenagerclub: Skifahren.
Samstag, 31. Januar
20 Uhr, Jugendgruppe: Praise im EGW
Eggiwil.
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl,
Kinderprogramm. Predigt: Hans Ulrich
Wenger.
Dienstag, 3. Februar
20 Uhr: Gebetsabend.
81713
Eggiwil, www.egw-eggiwil.ch
Samstag, 31. Januar
20 Uhr: Praise.
Mittwoch, 4. Februar
20 Uhr: Gebetsabend.
81716
81704
081404
Grabmalkunst
Daniela Gafner
Oberstrasse 13
3550 Langnau im Emmental
Telefon 034 402 23 07
info@langnauer-bildhauerei.ch
www.langnauer-bildhauerei.ch
Zu unseren Anlässen sind Sie herzlich eingeladen
Lauperswil
Seite 4 Nr. 5
Anzeiger Oberes Emmental
Donnerstag, 29. Januar 2015
Immobilien
OET081562
Zu vermieten ab 1. Februar 2015 oder
nach Vereinbarung in Sumiswald,
Mauer, ruhige, helle
Erstvermietung in Sumiswald
einmalige Wohngelegenheit zentral und
doch im Grünen
3-Zi.-Wohnung
4-Zimmer-Wohnung
2. Stock, Parkettböden, Küche, Balkon,
neu renoviert. Miete: Fr. 890.– inkl. NK.
in neuem 2-Fam.-Haus im OG. Reduit,
zentr. Staubsauganlage, Balkon, Einstellhalle. 150 m von ÖV und Einkauf.
Mietzins Fr. 1700.–, NK à conto Fr. 150.–.
Einzugsbereit nach Absprache.
Telefon 034 431 10 07 (Fam. Widmer)
Wir geben gerne Auskunft
Tel. 079 208 34 54 oder 034 431 18 77
BOET081915
4½-Zi-Wohnung
BKOET081929
Ab Fr. 890.–.
Telefon 078 605 73 33
2-Zi.-Wohnung
BKOET081916
ÅVSH]LHOOHOLHJHQVFKDIWHQIU
VSH]LHOOHPHQVFKHQ´
Wir verwalten, kaufen und verkaufen
für Sie
Ein- und Mehrfamilienhäuser
Eigentumswohnungen
Wohn- und Gewerbeliegenschaften
Sanierungs Objekte
Wenn wir Ihre Liegenschaft nicht verkaufen, entstehen für Sie keine Kosten!
Tel. 034 422 76 75*
www.schaerundsuter.ch
renoviert. Sonnige, ruhige Lage,
Balkon. Mietzins Fr. 710.–
+ NK à conto Fr. 150.–
A\]LYTPL[LUPU:JO^HUKLUP,
+VYMZ[YHZZL
UL\\TNLIH\[LNYVZZLOLSSL
APTTLY>VOU\UN
TP[)HSRVULPNLULY>HZJOTHZJOPUL
4PL[aPUZ-Y¶4VUH[L_RS52
(\[V\U[LYZ[HUK-Y¶4VUH[
4PL[ILNPUUHI(WYPS
/HUZ)Y\UULY 7! 5! O31 791 32 84
Inserate
haben
Erfolg
zu verkaufen sonnige und ruhige
=L:RKQXQJHQ
(UGJHVFKRVVJURVVH:RKQIOlFKHP
gedeckte und verglaste Terrasse als Wintergarten nutzbar
moderne Küche mit Granitabdeckung, Hochbackofen, Abwaschmaschine
Parkett- und Plattenböden
Reduit mit Waschmaschine und Komfortlüftung
Dusche/WC und Bad/WC
Wandschränke
grosser Keller
Minergie-P zertifiziert
Einstellhallenplatz
Verkaufspreise: Wohnung Fr. 547‘000 / EHP Fr. 33‘000
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
9DULRImmobilien GmbH
Telefon 034 402 14 09
Senden Sie eine SMS an 339 mit CBM10
und spenden Sie 10 Franken an eine
Graue-Star-Operation.
100 g Fr. 1.60
Online-Spende auf
034
402 12 76
Filiale im Jakobmarkt
Schwartenwurst
www.cbmswiss.ch
www.landi.ch
www.azoe.ch
Telefon 034 497 18 17
aktuell
KOT180889
KOET081782
Wir kaufen Ihr Auto!
Wer etwas sucht,
der findet dies …
Alle Marken: Autos, Busse, Jeep, Lieferwagen und Motorräder, Kilometer und
Zustand egal. Guter Preis, wird bar
bezahlt und auf Wunsch abgeholt.
Auch Sa/So
Mobile 079 432 82 31 / 076 417 57 57
Bauernmarkt
… natürlich im
Anzeiger Oberes Emmental
9.
90
Kaufe Ihr Auto ab Platz!
ie
erden S
fündig
iger
im Anze ental
m
m
E
Oberes
Für Export. Autos, Busse, Lieferund Geländewagen, Motorrad und
Roller, Kilometer und Zustand egal.
Guter Preis, wird bar bezahlt, egal wo.
Rufen Sie mich an, ich spreche
Schweizerdeutsch.
Telefon 079 529 11 90 (auch Sa/So)
10 kg
BKOET081640
081752
.RQROILQJHQ2
Weltweit erblindet
jede Minute ein Kind.
Schenken Sie Augenlicht!
Jeder
n
Franke
hilft
100 g Fr. 2.20
Roland Bärtschi Tel. 079 651 31 53
Stefan Bärtschi Tel. 079 403 86 66
081747
KOE081932
ZZZOLEHOOHQZHJFK
081833
Fleischvögel
s0REISGàNSTIGE!BONNEMENTE
s6+5UNDEINE&AHRSTUNDE&Rn
s0RàFUNGENIN"àTZBERGODER"ERN
Inn. Giessenweg 12b, 3110 Münsingen
Telefon Büro:
031 721 15 09
Natel Frau Fisher:
079 329 28 09
immobilien@wegmueller-ag.com
Vario Immobilien Konolfingen
Ihr Fleischfachmann empfiehlt
Nächster VKU: 9. – 12. Feb. 2015
Wegmüller Immobilien
Bezug 1.3.2015
Miete Fr. 1’710.– plus Fr.230.– NK
Zu vermieten 4½-Zimmer-Wohnung
im Erdgeschoss, Oberstrasse 23 in Langnau
• Wintergarten und eigener Gartensitzplatz
• Parkett- und Laminatböden, Schwedenofen
• Eigene Waschküche und Abstellraum
• Lift
• Autoeinstellhallenplatz auf Wunsch vorhanden
Miete: 1450.–, NK: 200.–/Monat
Telefon 079 366 06 16
081907
Empfehlungen
Aktion
moderne offene Küche mit Kochinsel
Granitabdeckung, Abwaschmaschine, Glaskeramik
Parkettböden in allen Räumen
Bad/WC mit Waschmaschinenanschluss
sep. Dusche /WC
individuelle HK- u. Wasser-Abrechnung
Lift, Komfortlüftung, Wandschränke, Keller
BKOE081918
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontakt: A. Roulet – Tel. 031 960 11 28
Previs Vorsorge
3084 Wabern
mit sep. WC, 2 Balkonen und Bastelraum.
Bezugstermin: 1. März 2015
Mietzins pro Monat
Fr. 1100.–
Nebenkosten
Fr. 340.–
Einzelgarage
Fr. 100.–
mit gedecktem Balkon
BOET081819
Per 1. Februar 2015, 1. März 2015 oder
nach Vereinbarung vermieten wir an der
Oberstrasse 29 in der Überbauung
„Sonnenfeld“ (Mitten in Langnau) dieses
Mietobjekt mit vielen Vorzügen:
- praktischer Grundriss
- mit Parkett
- im 1. OG mit grossem Balkon
- separate Waschküche (!) + Kellerabteil
- grosszügige, ruhige Umgebung
- nähe öffentlicher Verkehrsmittel
und Einkaufsmöglichkeiten
- Mietzins: CHF 1‘640.00 inkl. HZ/NK
- Autoeinstellhallenplätze im Angebot
4½-Zimmer-Dachwohnung
3 1/2- Zi Wohnung / 84 m2
BKOE081926
3550 Langnau i.E.
4.5-Zimmerwohnung, 89m2
Zu vermieten in Röthenbach i.E.
grosse
In der Minergie-Überbauung
am Stockhornweg 8 in Grosshöchstetten
vermieten wir im 1.Stock schöne, ruhige
Tel. 034 431 12 56, 079 342 13 44
Ab sofort zu vermieten, in der Nähe
von Sumiswald an zentraler Lage,
schöne
KOE081930
Wohnung in der Stadtnähe
Per 1. Mai 2015 oder nach Vereinbarung zu vermieten in Sumiswald, Dorf, an zentraler Lage
0.99/kg
12.
6 kg
90
10 kg
p
15.
50
9.
50
2.58/kg
6 kg
1.29/kg
1.58/kg
081845
Schiesspublikation
Es werden folgende Schiessübungen mit Kampfmunition
durchgeführt:
Schiessplatz:
Trubschachen, «Chrümpelhüttli»
Schiesstage:
16.– 24. Februar 2015
Dabei kommen folgende Waffen zum Einsatz: Inf-Waffen
Für Einzelheiten wird auf die in den Gemeinden
und um das gefährdete Gebiet angeschlagenen
Schiessanzeigen verwiesen.
Anfragen betreffend Schiessen:
bis 15. Februar 2015: Telefon 026 350 82 29
ab 16. Februar 2015: Telefon 079 221 15 02 / 079 218 41 33
Koord Absch 13
+LY9V[RYL\a5V[Y\M
0OYL3€Z\UNM…Y:LSIZ[pUKPNRLP[
<UHIOpUNPNRLP[\UK:PJOLYOLP[
.LYULaLPNLU^PY0OULU\UZLYL
(UNLIV[LM…Y
a\/H\ZL\UK\U[LY^LNZ
:[K5V[Y\MaLU[YHSL
-HJOR\UKPNL)LYH[\UN\UK)L[YL\\UN
K\YJO\UZLYL4P[HYILP[LYPUULU
-YH\+VYH4…SSLY
;LSLMVU KVYHT\LSSLY'ZYRLTTLU[HSJO
^^^ZYRILYUJO
KOET081769
Kartoffeln
Im Sack. gebürstet.
Sorten: Charlotte,
Ditta, Raclette, Lady
Felicia, Victoria, Bintje,
Backed und Laura.
25 kg 21.90 / 0.88/kg
Zwiebeln
Im Sack.
07023
Dauertiefpreise
Birnen Kl. I
Im Karton. Sorten:
Conference, Kaiser
Alexander und Gute
Luise.
Äpfel Kl. II
Im Karton. Sorten:
Braeburn, Gala,
Glocken, Golden,
Jonagold, Mairac
und Topaz.
081580
Donnerstag, 29. Januar 2015
Anzeiger Oberes Emmental
Nr. 5
Seite 5
Sonntag, 1. Februar 2015
18.15 Uhr
Ilfishalle, Langnau
SCL Tigers – Langenthal
081467
Die übrigen Spiele
034 402 75 25
Sonntag, 1. Februar 2015
Thurgau – Olten
GCK Lions – Red Ice
Visp – Ajoie
R. Oppliger, Hirschenplatz
Dienstag, 3. Februar 2015
Olten – SCL Tigers
Immer cool, gmüetlech und fründlech
081468
Hotel Emmental
Freitag, 6. Februar 2015
Chaux-de-Fonds – SCL Tigers
- Elementbau
- Innenausbau
Geöffnet am Freitag und Samstag
von 21.00 bis 02.30 Uhr.
081473
Langnau
Ramseier Holzbau AG I Burgdorfstrasse 7 I 3550 Langnau
T 034 402 15 81 I F 034 402 58 47 I www.ramseierholzbau.ch
- Parkettarbeiten - Treppenbau
- Wintergärten
- Schreinerarbeiten
081484
Einer für alles aus Holz
081469
Unser Wettbewerb
Erkennen Sie sich auf dem Foto?
Die Person, welche sich im roten Kreis erkennt, gewinnt ein
Freibillett (gestiftet vom Anzeiger Oberes Emmental) für das
nächste Heimspiel der SCL Tigers.
Wie kommen Sie zum Billett?
Einzige Bedingung:
Sie müssen die Eintrittskarte am Schalter (Bürozeiten bis
17 Uhr) des Anzeigers Oberes Emmental (Vögeli AG,
Marketingproduktion & Druck), Sägestrasse 21–23,
3550 Langnau, persönlich abholen.
Wir wünschen einen spannenden und erfolgreichen Match.
Macht mit! – Bis bald!
Das Anzeiger-Team
Seite 6 Nr. 5
Anzeiger Oberes Emmental
Donnerstag, 29. Januar 2015
Immobilien
Stellen
BKOE081931
Sutter
Wir sind ein qualifizierter VSCI-Betrieb und suchen zur
Verstärkung unseres Teams per sofort oder nach Vereinbarung
Autolackierer EFZ
Wir erwarten von Ihnen:
– abgeschlossene Berufslehre als Autolackierer mit eidg.FA
– saubere und exakte Arbeitsweise
– Team- und Anpassungsfähigkeit
– Führerausweis Kat. B
Wir bieten Ihnen:
– angenehmes Arbeitsklima in motiviertem Team
– vielseitige, interessante und abwechslungsreiche
Arbeiten
– sehr gut eingerichteter Arbeitsplatz mit moderner
Infrastruktur
Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre
schriftliche Bewerbung.
an: Carrosserie Sutter, André Sutter
Kalchofenstrasse 42, 3415 Hasle b.Burgdorf,
Telelefon 034 435 04 17
info@carrosserie-sutter.ch, www.carrosserie-sutter.ch
Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/einen
d
derswil
Sie arbeiten gerne selbständig, können sich gut organisieren, tragen gerne
Verantwortung und bringen kaufmännische Erfahrung und/oder eine
Grundausbildung in diesem Bereich mit. Sie arbeiten gerne mit Zahlen, aber
auch mit Menschen.
In Ihrer Aufgabe sind Sie verantwortlich für die Buchhaltung, das Personalwesen und die Administration. Dazu gehören insbesondere die Finanzbuchhaltung, das Erstellen der Debitoren-Rechnungen, Kreditorenbuchhaltung,
Durchführen des laufenden Zahlungsverkehrs, Mahnwesen, Administration
im Personalwesen, tägliche Postbearbeitung sowie weitere kleinere
administrative Aufgaben.
Ausserdem wirken Sie bei der Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen mit.
Sind Sie interessiert und motiviert, eine Herausforderung in unserem Betrieb
anzunehmen? Wenn ja, dann senden Sie Ihre Bewerbung an:
Vögeli AG, Marketingproduktion & Druck, Herrn Markus Vögeli, Sägestr. 21–23,
3550 Langnau, Telefon 034 409 10 23, markus@voegeli.ch.
VÖGELI AG
Marketingproduktion & Druck
Sägestrasse 21–23
CH-3550 Langnau i. E.
Einwohnergemeinde Rüderswil
(ca. 2350 Einwohner)
Tel. +41 (0)34 409 10 10
www.voegeli.ch
voegeli@voegeli.ch
BKOE081925
Helfen Sie mit, am zukünftigen Wachstum von
OTTO'S zu arbeiten!
Sie suchen eine neue Herausforderung?
Wir suchen per 1. Mai 2015 oder nach Vereinbarung eine/n
OTTO’S ist ein erfolgreiches Detailhandelsunternehmen
mit rund 1800 Mitarbeitern und über 100 Filialen in
der ganzen Schweiz. Unser Erfolg basiert unter anderem auf einem topmotivierten Team. Wir unterstützen
und fördern deshalb dauernd die Fähigkeiten unserer
Mitarbeiter.
Verwaltungsangestellte/n
Bauwesen (60%)
Ihre Aufgaben:
• Sachbearbeiter/in Bauverwaltung (Bearbeitung Baugesuche, beinhaltend elektronische Erfassung, formelle
und materielle Prüfung, Antrag an Bewilligungsbehörde,
Ausfertigung und Eröffnung des Bauentscheides, Führen
Baustatistik, Abschlüsse, Archivierung etc.; Grundlagenerhebung Anschlussgebühren; Ausstellung Gewässerschutzbewilligungen; Mithilfe Baupolizei)
• Mithilfe bei der Lehrlingsausbildung
• Schalter- und Telefondienst sowie allgemeine
Verwaltungsarbeiten
Wir suchen für unsere Filiale
in Oberburg (BE)
Kassierer
Profitieren auch Sie davon und nützen
Sie unser günstiges Angebot.
Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!
Tel. 034 402 40 70, anzeiger@voegeli.ch
Empfehlungen
jaegerhaus_gohl@bluewin.ch
Familien Bracher
Öffnungszeiten-Übersicht
Samstag, 31. Januar, von 9 bis 11 Uhr offen,
ab 11 Uhr geschlossene Gesellschaft
Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?
· eine abgeschlossene Lehre im Detailhandel oder
mehrjährige Berufserfahrung mit Kassawesen
· Bereitschaft zur Teamarbeit
· Freude am Umgang mit Menschen
· Belastbarkeit in hektischen Momenten
· gute Deutschkenntnisse
Was dürfen Sie von uns erwarten?
· zeitgemässe Anstellungsbedingungen
· ein dynamisches und spannendes Umfeld
· familiäres Arbeitsklima
· attraktive Einkaufsvergünstigungen
OTTO’S AG
Janine Vogel
Wassermatte 3
6210 Sursee
041 925 03 65
www.ottos.ch
janine.vogel@ottos.ch
Bleiben Sie
am Ball
mit einem
Farbinserat
im Anzeiger!
Camping
Restaurant Jägerhus
3553 Gohl
Wie sieht Ihr künftiges Aufgabengebiet aus?
· Kundenorientiertes Denken und Handeln
· Fachgerechtes Bedienen der Kasse
· Bewirtschaftung der Kassenzone
· Kassa- und Abrechnungswesen
Ihre Zukunft
Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabengebiet mit
umfangreichen Kompetenzen und hohem Selbständigkeitsgrad. Wir bieten Ihnen eine moderne Büroinfrastruktur,
Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Anstellungsbedingungen und Besoldung nach kantonalen Richtlinien.
Ihre Aufgaben
Unterhalt des Maschinenparks (Wartung, Reparaturen) sowie Mitarbeit bei der Pflege der Golfanlage. Attraktives Jahresarbeitszeit-Modell in kleinem, motiviertem Team. Topmoderne Werkstatt.
Ihr Profil
Abgeschlossene Lehre als Landmaschinen-, Baumaschinen-, Motorgeräte- oder Automechaniker
mit erster Berufserfahrung. Führerschein Kat. B.
Interessiert? Senden Sie Ihre Bewerbung per
E-Mail an: info@golfemmental.ch. Wir freuen uns
auf Sie.
GOLF EMMENTAL
Peter Haueter, Head-Greenkeeper
Ziegelgutstrasse 30, 3414 Oberburg
Tel. 034 424 10 30
www.golfemmental.ch
081906
100% (m/w)
Ihr Profil
• Abgeschlossene Verwaltungslehre oder gleichwertige
Ausbildung
• Kenntnisse im Bereich Bauwesen erwünscht
• BauPro-Kenntnisse von Vorteil
• selbständiges Arbeiten gewohnt
• Teamfähigkeit
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens
11. Februar 2015 an die Gemeindeverwaltung Rüderswil,
Personalwesen, Dorfstrasse 116, 3437 Rüderswil, oder per
E-Mail an info@ruederswil.ch.
Gemeinderat Rüderswil
GOLFMASCHINEN-MECHANIKER
Es besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in zwei Teilzeitpensen aufzuteilen.
Ranflüh, Schwanden, Zollbrück
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bei Fragen steht Ihnen der Gemeindeschreiber und Personalverantwortliche, Patrick Schwab, Tel. 034 496 20 20,
gerne zur Verfügung. Besuchen Sie uns im Internet unter
www.ruederswil.ch.
Golf Emmental ist eine wunderschöne 18-LochAnlage. Zur Verstärkung unseres Teams suchen
wir auf April/Mai 2015 einen
Verantwortliche/n für Buchhaltung
und Personalwesen (80–100%)
BKOET081869
Mit einem farbigen Inserat fallen Sie noch mehr auf!
Carrosserie
R
KOET081919
081904
In unserer Branche sind wir als eines der innovativsten Unternehmen anerkannt.
Wir drucken und produzieren Marketing- und Kommunikationsmittel für
Kunden aus der ganzen Schweiz.
Samstag, 7. Februar, von 9 bis 11 Uhr offen,
ab 11 Uhr geschlossene Gesellschaft
Voranzeige:
Samstag, 21. Februar
Maskenball
jupie wir sind Hippie
Sonntag, 22. Februar
Geschlossene Gesellschaft
Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt in
der von Ihnen gewünschten Form (schriftlich/elektronisch) mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Wir freuen uns auf Sie.
Betriebsferien vom 23. Februar
bis 19. März
Wir danken Ihnen für das Verständnis und
freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.
Das Jägerhus-Team
081938
4
7
3
2
3
7
8
3534 Signau, 034 497 11 20
dorfmetzg-wuethrich.ch
1
5
4
6
2
1
1
6
2
9
Sudoku
1
5
Aktion
Ämmitaler Schnitzel
3
6
6
Fleisch – Wurst – Traiteur – Fisch – Käse – Party-Service
8
4
8
9
4
3
8
2
6
9
2
5
Fr. 2.–/Stk.
Aktuell
Waadtländer Saucissons
Donnerstag, 29. Januar 2015
Anzeiger Oberes Emmental
Nr. 5
Seite 7
Veranstaltungen / Empfehlungen
081909
081856
Kurse
Volkstümliche
Unterhaltung
im Gasthof Bären, Trubschachen
Mittwoch, 4. Februar 2015, 20.15 Uhr
Energiequelle Sonne - Heizung und Strom für Ihr Haus
Montag, 23. Februar 2015, 19.30 Uhr
Schwyzerörgeliquartett
Gugulüsch
081793
ree »
emon t
»
L
«
n Jenin
.15
o
v
1
z
0
r
.
e
9
2
»
« Das H
5
e Gaza
1
.
d
2
n
0
o
.
h
5
c
0
« Le co
»
5
1
.
2
in Jaffa
g
in
19. 0
c
n
Da
.15 «
2
0
.
6
2
Landfrauen-Verein
Schüpbach, Signau
Wir laden ein zum
Seniorenessen
Donnerstag, 5. Februar 2015,
12 Uhr
Gasthof Kreuz, Schüpbach
Preis Fr. 14.–
Jeweils um 19.00 h in der ref.Kirche Langnau.
Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten.
Abholdienst wird organisiert!
125 Jahre
081837
Kursinhalt:
• Planung und Konzept
• Aktuelle Förderprogramme Bund und Kanton
• Rentabilitätsrechnung
• $XʼDJHQXQG%HZLOOLJXQJVSUD[LV
• Produkte im Vergleich
• Kollektoren, die nachhaltige (oder krisensichere) Geldanlage
• Realisation anhand von Beispielen
Referenten:
• Kursleiter aus dem Bereich Elektro/Heizung und Sanitär/Projektleitung
Kosten:
• CHF 30.00
• GLB-Mitglieder CHF 20.00
Anmeldung/Kursort:
Telefonisch oder schriftlich bei der GLB Emmenmatt, 034 408 17 17
Exkursion Photovoltaikanlagen
Samstag, 09. Mai 2015, 09.00 bis 12.00 Uhr
Alle AHV-Bezüger der Gemeinde Signau sind herzlich
willkommen.
Anmeldungen bis Montag, 2. Februar 2015, an:
Fränzi Mosimann
Tel. 034 497 25 74
Bettina Aeschlimann Tel. 031 701 27 87
BKOET081927
Erwachsenenbildung der ref.Kirchgemeinde Langnau
Besichtigung von ausgeführten Anlagen
(integriert, Aufdach und Flachdach) ab GLB
Emmenmatt, inkl. Mittagessen
Referenten:
Kursleiter Elektro/Projektleitung
Kosten:
CHF 50.00
GLB-Mitglieder CHF 40.00
GLB
Schüpbachstr. 26
3543 Emmenmatt
034 408 17 17
info@glb.ch
www.glb.ch
www.glb-line.ch
BKOET081933
BKOE081917
Traktanden: die statutarischen
Freundlich lädt ein: der Vorstand
Einladung zum Infoabend
Bienengrundkurs
Freitag, 13. Februar 2015, 20 Uhr
Restaurant Turm, Signau
Freundlich laden ein: die Berater
Grundausbildungskurs:
Dauer: 18-mal auf zwei Jahre verteilt.
Anmeldung bis 1. März 2015 beim Kursleiter:
Andreas Lüthi, Dorfstr. 135, 3534 Signau,
Telefon 079 653 33 81.
Info-Abend, Königinnenzuchtkurs:
Donnerstag, 12. Februar 2015, 19.30 Uhr,
Rest. Tannenbad, Weier i.E.
Anmeldung anschliessend oder schriftlich bis
15. Februar 2015 beim Kursleiter:
Heinrich Leuenberger, Waldmatte 2, 3462 Weier,
Tel. 079 200 07 35, heinrich.leuenberger@bluewin.ch.
Der Grundkurs findet im Lehrbienenstand Bäregg
statt, der Königinnenzuchtkurs gemäss Infos
Kursleiter, vorwiegend auf dem Ausbildungsstand
in Rüderswil.
ab Einkauf von Fr. 150.00
auf Motorrad
- Bekleidung und Zubehör
einzelne und preis-angepasste Artikel ausgenommen
'# $( !
$(
%## ##
ab 24. Januar 2015
gültig bis auf Weiters
& -%,% +"% .
!&!+ )!$ - *// ## /// Oeffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7.30 – 12.00 13.15 – 18.30
Samstag 7.30 – 12.00 13.00 – 16.00
!.% %) + !+
& )!$ $)% +&) +&
%&)% %)%) +%
GEMEINNÜTZIGER FRAUENVEREIN
RÜDERSWIL
( ! ( (
081855
(+9,::f5+,9<5.
www.motospaetig.ch – info@motospaetig.ch - 062 965 25 25 – Hauptstrasse 82 – 4943 Oeschenbach
7YH_PZ=PLYH]VU.Y…UPNLU
7Z`JOV[OLYHWL\[PU-:7
,PUaLS7HHY\UK-HTPSPLU[OLYHWPL
)0:/,9!
2PYJOILYNZ[YHZZLPU)\YNKVYM
Verkauf Ankauf
Stimmungen
Reparaturen
Expertisen
Antrag Statutenänderung
An der Hauptversammlung vom 11. März 2015
stimmen wir über neue Statuten ab.
Besuchen Sie unser Atelier
an der Dammstr. 58
Die Statuten liegen vom
2. Februar bis 2. März 2015
während der Bürozeiten auf der
Gemeindeverwaltung Rüderswil zur Ansicht auf.
ILÄUKL[ZPJO5,<
HIKLT-LIY\HYHUKLY
,TTLUZ[YHZZL
/HZSLILP)\YNKVYM
;LSLMVU £Unteranträge bis spätestens 4. März 2015
schriftlich an die Präsidentin
Erika Krebs, Dorfstrasse 120, 3437 Rüderswil.
=PLSLU+HURM…YKPL2LUU[UPZUHOTL
Siehe auch www.frauenverein-ruederswil.ch
Klaviere & Flügel
vom
Klavierbauer
KOE081770
Sonntag, 8. Februar 2015, um 13 Uhr
Restaurant Emmenbrücke, Zollbrück
BOET081920
Jubiläumshauptversammlung 2015
Klavierservice
Rosenbaum AG
Klavierbaumeister Norbert Lüthi
3400 Burgdorf Tel . 034 422 33 10
www.rosenbaum.ch
e-mail:musik@rosenbaum.ch
Der Vorstand
081853
Wer nicht inseriert,
wird vergessen!
BKOET081921
Sonderverkauf
Polstergarnituren, Tische und Stühle, etc. etc…
bis Ende Januar
bis 50% Rabatt!
]VT=LYRH\MZWYLPZ
Auf allen nicht reduzierten Artikeln 10% Sonderverkaufsrabatt!
Möbel -Tschannen
Bahnhofstrasse 55 – 3432 Lützelflüh – www.moebel-tschannen.ch
Rücknahme der alten Möbel gratis!
Telefon 034 461 38 48
… Qualität, die überzeugt
Seite 8 Nr. 5
Anzeiger Oberes Emmental
Donnerstag, 29. Januar 2015
Veranstaltungen / Empfehlungen
ROXY SIGNAU
081805
081862
www.kinoroxy.ch
Telefon 034 497 21 95
SRS-Tonsystem • Clubfauteuils • Grossleinwand • D-Cinema
TIMBUKTU
Baymax
1. Woche. Deutsch. Ab 6 Jahren
Sa, 31.1., So, 1.2., und Mi, 4.2., jeweils 14 Uhr.
Der Roboter Baymax und sein Freund Hiro müssen ihre Heimatstadt
Fransokyo retten. Ein witziger und lustiger Film für die ganze Familie.
Frau Müller muss weg
2. Woche. Deutsch. Ab 6 Jahren.
Mo, 2.2., 20.15 Uhr.
Komödie über Konflikte zwischen Eltern und einer Lehrerin.
Mit Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi und Anke Engelke.
UNIHOCKEY IN UNSERER REGION
081861
Ballsporthalle Zollbrück, Dorfstrasse 19d www.ballsporthalle.ch
Dienstag, 3. Februar
19.00 Uhr
Samstag, 31. Januar 2015
So 8.2.
9./10.2.
16./17.2.
23./24. 2.
Herren 1. Liga
20 Jahre Kino
Relatos salvajes
Wild
Mortdecai
19.30 Uhr: UHT Schüpbach – Unihockey Luzern
Sonntag, 1. Februar 2015
Herren 2. Liga
F/GCA 2014, 97 Min.
Regie: Abderrahmane Sissako mit Ibrahim
Ahmed, Toulou Kiki, Abel Jefry u.v.m.
19.30 Uhr: UHT Schüpbach – Unihockey Langenthal-Aarwangen
Reservation: 034 402 70 52 oder
www.kinogenossenschaft.ch
Honig im Kopf
Genossenschaft
Ballsporthalle
Montag, 2. Februar
20.00 Uhr
Vorschau
Ein hochaktuelles Drama.
www.uht-schuepbach.ch • www.uht-eggiwil.ch • www.skorpion-emmental.ch
Die Resultate vom letzten Wochenende
6. Woche. Deutsch. Ab 10/6 Jahren.
Do, 29.1., und Fr, 30.1., 20.15 Uhr; Sa, 31.1., 16 und 20.15 Uhr;
So, 1.2., 16 und 20.15 Uhr; Di, 3.2., und Mi, 4.2., 20.15 Uhr.
Tildas Grossvater muss ins Altersheim, aber das kann sie nicht
zulassen. Sie will ihm einen grossen Wunsch erfüllen. Humor und
Drama von und mit Til Schweiger.
Junioren E, UHT Eggiwil – Lions Konolfingen 10:0
UHT Schüpbach – Tigers Zäziwil 6:2
UHT Schüpbach – Lions Konolfingen 9:4
UHT Eggiwil – UHT Schüpbach 3:5
Juniorinnen C, UHT Eggiwil – UHV Skorpion Emmental 3:6
UHV Skorpion Emmental – Unihockey Langenthal-Aarwangen 3:6
UHT Eggiwil – UHC Oekingen 3:1
Junioren U21B, UHT Eggiwil – Unihockey Langenthal-Aarwangen 8:6
Herren NLB, UHT Eggiwil – UHC Sarganserland 8:4
Junioren U21D, UHT Schüpbach – Unihockey Luzern 8:5
081911
Sonntag, 8. Februar, 17.00
20 JAHRE
E KINO
OGENOSSENS
S CHAFT
T
Wir feiern mit ein
inem Überrasschungsfilm
und
d einem klein
nen Apéro.
Kino Montag: reduzierter Eintritt!
Re
eservationen
n erwünscht bis
4.. Februar: 03
34 402 70 52
KOE081924
Die Feldschützen Signau laden ein zum
gemütlichen Fondue-Abend
LOTTO mit Pfiff!!!
Freitag, 6. Februar, ab 19 Uhr
Samstag, 7. Februar, ab 19 Uhr
Verein der Trachselwalder Bienenfreunde
Freitag, 30. Januar 2015 ab 19.30 Uhr
Sonntag, 1. Februar 2015 ab 13.30 Uhr
« Fondue à discrétion » für nur 18 Franken!
Bienen-Grundausbildungskurs 2015/16
Am 5. Februar 2015 findet um 19.30 Uhr im Restaurant
Tannenbad, Weier, ein Informationsabend betreffend des
Bienen-Grundausbildungskurses 2015/16 statt. Alles
Wissenswerte über Dauer, Zeiten und Kosten wird vermittelt.
Am 12. Februar 2014
findet ebenfalls um 19.30 Uhr im
«Tannenbad» ein Informationsabend zum Thema KöniginnenZucht-Kurs statt. Für diesen ist der absolvierte Grundkurs
Vorbedingung.
Im Gemeindehaus Schlosswil
In der Schützenstube Mutten,
Stutzhüsi, 3534 Signau
«Immer um die vollen» «Karten»
Diverse «Gutscheine»
Auf Anmeldung bieten wir ab Schüpbach
und Signau Dorf (inkl. Bahnhof)
einen Abholdienst.
Reservieren Sie Ihren Platz jetzt!
034 497 21 16!
081846
Freundlich laden ein:
Sportclubmitglieder Schlosswil und
FC Grosshöchstetten / Schlosswil
Die Trachselwalder Bienenfreunde laden zu beiden
Informationsabenden alle Interessierten herzlich ein.
OET081914
081778
DĞŝƐƚĞƌƐĐŚĂŌƐƐƉŝĞů͕dƵƌŶŚĂůůĞ^ĞŬ,ƂŚĞǁĞŐ>ĂŶŐŶĂƵ
081908
Samstag, 31. Januar 2015
Restaurant Hallenbad Langnau
Partyservice Beatrice Ramseier
ϭϱ͗ϰϱhŚƌ͕:ƵŶŝŽƌĞŶhϭϱ
Handball Langnau - HG Bödeli
Einladung zum Kirchensonntag
Sonntag, 1. Februar 2015, um 9.30 Uhr
in der Kirche Lauperswil
,ĂƵƉƚƐƉŽŶƐŽƌ
dĞĂŵƐƉŽŶƐŽƌĞŶ
bauunternehmung
Burezmorge-Brunch
Sonntag, 1. Februar 2015
Ärzte
Geniessen Sie ab 9 Uhr unser reichhaltiges
Zmorge-Buffet (Raclette, Rösti, Kuchen etc.).
Reservation erwünscht.
Arztpraxis
Auf Ihren Besuch freuen sich
Beatrice Ramseier und ihr Team
Restaurant Hallenbad
3550 Langnau
Tel. 034 402 38 78
rabe-langnau@bluewin.ch
www.schwimmbad-langnau.ch
Praxis
geschlossen
FMH Innere Medizin
Das Kirchensonntags-Team freut sich darauf,
mit Ihnen unsere Kirche zum Klingen zu bringen!
081905
Beim anschliessenden Apéro
ZROOHQZLUGLH*HPHLQVFKDIWSÀHJHQ
081701
Herr Dr. med Edward
Schober
FMH Allgemeinmedizin,
manuelle Medizin
Lützelflüh, Telefon 034 461 10 21
Geschlossen von Samstag,
7. Februar bis Sonntag,
15. Februar 2015
Die Praxis ist jedoch Montagmorgen, Mittwochnachmittag und
Freitagmorgen für Terminvereinbarungen geöffnet.
Arztpraxis K. Gronewold
Langnau i.E.
081910
«Die Kirche zum Klingen bringen»
Dr. med. Ronald Egger
3550 Langnau
081928
Frau Dr. med Loni
Schober
Zur Information
Während der Wintersaison (bis Mitte Mai)
ist das Restaurant am Freitag ab 15 Uhr
und den ganzen Samstag geschlossen.
BKOET081847
Ferien
vom 9. Februar 2015
bis 15. Februar 2015
Donnerstag, 12.2.,
Freitag, 13.2., sowie
Samstag, 21.2., bis
Sonntag, 1.3.2015
Notfalldienste
für das Obere Emmental
Ärztlicher Notfalldienst
Für das ganze Emmental gilt:
1. Hausarzt in der Praxis anrufen
Falls dieser nicht erreichbar ist
2. Notfalltelefonnummer von
Medphone wählen:
0900 57 67 47 (1.98 Fr./Min.)
Zur Optimierung der Notfallversorgung im
Emmental wird für die Bevölkerung die Notfallgrundversorgung ausserhalb der üblichen Sprechstundenzeiten gemeinsam durch den ÄrzteBezirksverein Emmental und die Regionalspital
Emmental AG sichergestellt.
Zahnärztlicher Notfalldienst
Dr. med. U. Künzi
Kinderarzt FMH
3550 Langnau
081866
Praxis
geschlossen
vom 8. Februar
bis 15. Februar 2015
(für Langnau, Signau, Trubschachen, Zollbrück)
Wenn in dringenden Fällen der Hauszahnarzt
nicht erreichbar ist, gibt
Telefon 034 421 31 31
den Notfallzahnarzt bekannt.
Behandlungen werden in der Regel nur zwischen
8 und 20 Uhr durchgeführt. Zu den übrigen
Zeiten sowie an Sonn- und Feiertagen erfolgt
ein Zuschlag nach dem gültigen Zahnarzttarif.
Apotheken-Notfalldienst
Telefon 034 402 82 82
oder 034 402 40 41, 034 402 12 55
Ambulanz Telefon 144
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
158
Dateigröße
9 014 KB
Tags
1/--Seiten
melden