close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2 Montage der X-Achse Prusa i3 HEPHESTOS

EinbettenHerunterladen
2
Montage der
X-Achse
Materialliste für die X-Achse
2 x Glatte verchromte Rundstange Ø8 mm x 370 mm
4 x M3 Schraube x 10 mm - DIN-912, Klasse 8.8, schwarz
2 x M3 Schraube x 16 mm - DIN-912 Klasse 8.8, schwarz
2 x M3 Schraube x 20 mm - DIN-912 Klasse 8.8, schwarz
1 x M3 Schraube x 25 mm - DIN-912 Klasse 8.8, schwarz
1 x M6 Schraube x 40 mm – DIN 912 Klasse 8.8
(mit Gewinde bis zur Hälfte)
2 x Mutter M3 - DIN 934 Klasse 8, schwarz
3 x Mutter M6 - DIN 934 Klasse 8, schwarz
1 x Gedruckter Schlitten B der X-Achse
1 x Gedruckter linker Kabelführungsketten-Koppler für die
X-Achse
1 x Gedruckte Endschalter-Halterung der X-Achse
1 x Riemenscheibe GT2 (20 Zähne)
1 x Riemen GT2 6 mm x 1 m
7 x Lineares Kugellager LM8UU
5 x Schwarzer Kabelbinder, 100 x 2,5 mm
G004957
1
Einsetzen der Kugellager
A
B
4x
A
Lineare Kugellager LM8UU
B
Gedrucktes Teil der linken X-Achse
C
1x
Vor dem Einsetzen der Kugellager müssen
die Unebenheiten im inneren der Öffnung
des gedruckten Teils geschliffen werden
die bei den ersten Schichten des Druckes
entstehen. Wenn das Lager immer noch
nicht in die Öffnung passt, schneide das
geschlossene Ende der Basis ab und setze
das Kugellager vorsichtig ein.
Nachdem die Kugellager eingesetzt
sind, wird empfohlen eine glatte 8
mm Rundstange einzusetzen um zu
überprüfen, ob die beiden Kugellager richtig
untereinander ausgerichtet sind.
Linkes äußeres Teil der X-Achse, an dem der Nema 17
Motor der X-Achse befestigt wird.
C
Gedrucktes Teil der rechten X-Achse
Rechtes äußeres Teil der X-Achse, an dem der Riemenspanner der X-Achse befestigt wird.
1
1x
2
2
Vorbereitung des X-Achsen-Spanners
A
B
1x
C
1x
A
Gedruckter X-Achsen Kugellager
Spanner B623ZZ
B
Umlenkrolle
C
M3 Schraube x 20 mm
D
M6 Schraube x 40 mm (mit Gewinde bis
zur Hälfte)
D
1x
1x
Montage:
Setzte die Schraube (D) in die Öffnung des
Spanners ein. Bringe sie in die Position, die
in Abbildung 2 dargestellt ist. Befestige die
Umlenkrolle mit der Schraube (C) am Spanner
(wie in Abbildung 4 dargestellt).
1
2
3
4
3
Einsetzen des X-Achsen Spanners
A
B
1x
C
1x
3x
A
Bauteil aus Schritt 1
Montage:
B
Bauteil aus Schritt 2
C
M6 Mutter
Die Aufgabe des Spanners ist das Anziehen oder das Lockern des
Riemens auf eine leichte Art und Weise, sobald dieser eingesetzt
ist. Feile die Teile (1 und 2). Der Spanner muss sich einwandfrei in
dem Teil bewegen können in dem er sich befindet.
Stecke das Bauteil aus Schritt 1 in das Bauteil aus Schritt 2 und
schraube die Muttern am Ende der Schraube fest gegeneinander.
Auf diese Art und Weise wird erreicht, dass die Muttern
gemeinsam fest auf der Schraube sitzen.
Zusammen mit dem gedruckten Schraubenschlüssel wird so eine
Kurbel erzeugt, um den Spanner geradlinig zu bewegen.
1
2
3
4
5
6
4
Kugellager auf die glatten Rundstangen stecken
A
B
2x
A
Verchromte glatte Rundstangen Ø8 x 370 mm
B
Lineares Kugellager LM8UU
1
2
3x
5
Vorbereitung des Endschalters
A
B
1x
A
C
1x
D
2x
Gedruckte Endschalter Halterung
Gedruckte Endschalter Halterung für die Befestigung an der glatten Rundstange der
X-Achse.
B
Endschalter*
Der Endschalter ist auf einer PCB Leiterplatte montiert und verfügt über LED-Anzeige.
*Befindet sich in der Elektronik Schachtel
C
M3 Mutter
D
M3 Schraube x 10 mm
1
2
2x
6
Endschalter auf die glatte Rundstange stecken
A
B
1x
1x
A
Bauteil aus Schritt 4
Montage:
B
Bauteil aus Schritt 5
Stecke das montierte Bauteil aus Schritt 5 auf
die Rundstange aus Schritt 4, auf der lediglich ein
Kugellager montiert ist.
1
2
7
Glatte Rundstangen in die Seitenteile stecken
A
B
1x
C
1x
1x
A
Bauteil aus Schritt 1
Montage:
B
Bauteil aus Schritt 3
C
Bauteil aus Schritt 6
Stecke die Enden der im vorherigen Schritt
vorbereiteten Rundstangen in die Öffnungen der
im ersten Schritt vorbereiteten Bauteile.
Befestige zuerst die Rundstangen an dem
Bauteil aus Schritt 1. Stelle im Anschluss
das Bauteil aus Schritt 3 auf eine Länge
von etwa 31 cm ein.
1
2
8
Montage des Motors
A
B
1x
C
2x
D
2x
A
E
1x
Nema 17 Motor*
*Befindet sich in der Elektronik Schachtel
B
M3 Schraube x 16 mm
C
M3 Schraube x 10 mm
D
Gedruckter linker
Kabelführungsketten-Koppler
Koppler zur Befestigung der Kabelführungsketten am
rechten äußeren Rand der X-Achse.
1x
E
Bauteil aus Schritt 7
Montaje:
Richte das Motorenkabel nach oben aus
Befestige den Kettenkoppler und den Motor an
dem Bauteil aus Schritt 7 (E). Benutze hierfür die
Schrauben (B und C).
1
2
B
C
9
Einstellschraube für den Endschalter einsetzen
A
B
1x
1x
A
Bauteil aus Schritt 8
Montage:
B
M3 Schraube x 25 mm
Setze die Einstellschraube für den Endschalter
in die Öffnung ein wie, in Abbildung 2
dargestellt.
1
2
10
Riemenscheibe des Motors einsetzen
A
B
1x
1x
A
Bauteil aus Schritt 9
Montage:
B
Riemenscheibe GT2 (20 Zähne)
Befestige die Riemenscheibe des Motors
mit einem 2 mm Inbusschlüssel. Drücke die
Stellschraube gegen die abgeschrägte Kante
der Motorenachse.
Für diesen Schritt benötigst du einen 2
mm Inbusschlüssel
1
3
2
Autor
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
12
Dateigröße
3 029 KB
Tags
1/--Seiten
melden