close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beitrittserklärung (Art. 1a Abs. 4 Bst. c AHVG)

EinbettenHerunterladen
Qualität ist uns wichtig
Beitrittserklärung (Art. 1a Abs. 4 Bst. c AHVG)
für den Beitritt zur Versicherung von im Ausland wohnhaften nicht erwerbstätigen Ehegatten von erwerbstätigen Personen, die nach Artikel 1a Absatz 1
Buchstabe c AHVG, Artikel 1a Absatz 3 Buchstabe a AHVG oder auf Grund einer zwischenstaatlichen Vereinbarung versichert sind.
Nicht erwerbstätiger Ehegatte
Erwerbstätiger Ehegatte
Name:
Name:
Vorname:
Vorname:
Geburtsdatum:
Geburtsdatum:
AHV-Nummer:
AHV-Nummer:
Staatsangehörigkeit:
Staatsangehörigkeit:
Adresse im Ausland:
Adresse im Ausland:
E-Mail:
E-Mail:
Telefonnummer:
Telefonnummer:
Datum der Abreise ins Ausland:
Datum der Abreise ins Ausland:
Datum der Rückreise in die Schweiz:
Datum der Rückreise in die Schweiz:
Bei vorzeitiger Rückreise ist die Ausgleichskasse darüber in Kenntnis zu setzen.
Die Ehegatten sind miteinander verheiratet seit:
Bemerkungen des nicht erwerbstätigen Ehegatten:
Datum:
Unterschrift des nicht erwerbstätigen Ehegatten:
Dieser Beitrittserklärung sind beizulegen:
- Kopie eines amtlichen Ausweispapiers des nicht erwerbstätigen Ehegatten
- Kopie des Gesuchs um Weiterführung der Versicherung oder der Entsandtenbescheinigung des erwerbstätigen Ehegatten
- Kopie des Ehescheins
Bestätigung der Ausgleichskasse
Der nicht erwerbstätige Ehegatte ist ab dem
nach Art. 1a Abs. 4 Bst. c AHVG versichert.
Die Versicherung nach Art. 1a Abs. 4 Bst. c AHVG endet ohne weiteres, wenn nicht mehr alle Voraussetzungen erfüllt sind, z.B. bei
Aufnahme einer Erwerbstätigkeit, Änderung des Zivilstandes oder Ende der Versicherung des Ehegatten nach Art. 1a Abs. 3 Bst. a
AHVG bzw. auf Grund einer zwischenstaatlichen Vereinbarung. Solche Änderungen müssen uns umgehend gemeldet werden.
Bemerkungen der Ausgleichskasse:
Datum:
Stempel und Unterschrift der Ausgleichskasse:
Auszug aus den gesetzlichen Bestimmungen (vgl. auch Rz 4061-4069 WVP)
Art. 1a Abs. 4 Bst. c AHVG
Art. 5j AHVV
Der Versicherung können beitreten: im Ausland wohnhafte nicht erwerbstätige
Die Versicherung läuft ohne Unterbruch weiter, sofern die Beitrittserklärung innerhalb von
Ehegatten von erwerbstätigen Personen, die nach Absatz 1 Buchstabe c, Absatz 3
sechs Monaten ab der Abreise ins Ausland eingereicht wird.
Buchstabe a oder auf Grund einer zwischenstaatlichen Vereinbarung versichert sind
Wird die Beitrittserklärung später eingereicht, beginnt die Versicherung am ersten Tag
(ungeachtet der Staatsangehörigkeit).
des der Beitrittserklärung folgenden Monats.
Art. 64 Abs. 3bis AHVG
Art. 5i Abs. 1 AHVV
Die nach Artikel 1a Absatz 4 Buchstabe c versicherten Personen gehören der glei-
Die Versicherten können von der Versicherung, unter Einhaltung einer Frist von 30
chen Ausgleichskasse an wie ihr Ehegatte.
Tagen, auf Ende eines Kalendermonats zurücktreten.
Pfingstweidstrasse 102 • Postfach 615 • 8037 Zürich
Telefon 044 388 34 34 • Fax 044 388 34 37 • www.ak60-swissmem.ch • info@ak60.ch
Zürcher Kantonalbank • IBAN CH45 0070 0110 0016 7770 7 • Clearing 700
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
130 KB
Tags
1/--Seiten
melden