close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

finden Sie den vollständigen Artikel und Gewinnspiel als PDF

EinbettenHerunterladen
ANZEIGE
DIE PTA IN DER APOTHEKE | Januar 2015 | www.pta-aktuell.de
45
ANZEIGE
46
DIE PTA IN DER APOTHEKE | Januar 2015 | www.pta-aktuell.de
ANZEIGE
GEWINNSPIEL
BoxaGrippal® - Leitliniengerecht kombiniert1 Gerade jetzt ist
es wieder soweit: Täglich stehen etliche Erkältete vor dem
HV-Tisch und suchen Ihre Beratung. Erkältungsmittel gibt es
viele - doch welche Behandlung macht Sinn? Die europäische
Leitlinie empfiehlt zur symptomatischen Behandlung der akuten Rhinosinusitis in den ersten fünf Tagen den Einsatz von
Dekongestiva und Analgetika1. BoxaGrippal® orientiert sich in
seiner Zusammensetzung an der Leitlinie: Durch
die intelligente Kombination von Ibuprofen mit
Pseudoephedrin-Hydrochlorid werden die erkältungsbedingten Schmerzen (z. B. Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen)
gelindert und
gleichzeitig die
Nase und die
Nebenhöhlen
befreit. So sind
Ihre Patienten
schnell wieder
sie selbst.
Schon gewusst? Wirkstoffwissen kurz und knapp:
– Die 200 mg Ibuprofen in BoxaGrippal® entsprechen in
ihrer s­ chmerzlindernden Wirkung 500 mg ASS bzw. 500 mg
Paracetamol2.
– In klinischen Studien stellte Pseudoephedrin-Hydrochlorid
neben seiner Wirksamkeit auch seine gute Verträglichkeit
unter Beweis: Die Verträglichkeit von 60 mg Pseudoephedrin (enthalten in zwei BoxaGrippal® Tabletten) liegt auf
Placebo-Niveau3.
1)Analgetika + Dekongestiva zur symptomatischen Behandlung; EP3OS 2012.
Fokkens WJ, et al., Rhinol Suppl. 2012 Mar;(23):3 p
2)Beaver. Int J Clin Pract Suppl. 2003 Apr;(135):13-7
3)Eccles et al. Am J Rhinol. 2005 Jan-Feb;19(1):25-31.
Latte et al. Clin Exp Pharmacol Physiol. 2004 Jul;31(7):429-32.
Taverner et al. Clin Otolaryngol Allied Sci. 1999 Feb;24(1):47-51.
Bye et al. Br Med J. 1980 Jul 19;281(6234):189-90.
Taverner, Latte. Cochrane Database Syst Rev. 2007 Jan 24;(1):CD001953.
Gesunde Ernährung hilft dabei, das
Abwehrsystem zu stärken. Wie wäre es
mit einem winterlichen Grillabend? Gewinnen Sie eins von zehn Grillbüchern
vom Grillhersteller Weber-Stephen.
Mitmachen und gewinnen! Beantworten
Sie einfach die drei Fragen und senden
Sie Ihre Lösungen per Fax, Post oder E-Mail an uns zurück.
Einsendeschluss ist der 31.01.2015. Die Gewinner werden
schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
1.  Was stimmt im Zusammenhang mit BoxaGrippal® nicht?
ie Verträglichkeit von 60 mg Pseudoephedrin
a)  D
(enthalten in zwei BoxaGrippal® Tabletten) liegt auf
Placebo-Niveau3.
oxaGrippal® wirkt auch entzündungshemmend.
b)  B
oxaGrippal® enthält drei Wirkstoffe.
c)  B
00 mg Ibuprofen entsprechen in ihrer
2.  2
schmerzlindernden Wirkung
200 mg Paracetamol bzw. 200 mg ASS.
a)  …
250 mg Paracetamol bzw. 250 mg ASS.
b)  …
500 mg Paracetamol bzw. 500 mg ASS.
c)  …
elchen Wirkstoff nimmt der Patient von PeTrA
3.  W
Sympathix bei Schmerzen üblicherweise ein?
SS
a)  A
aracetamol
b)  P
c)  Ibuprofen
DIE PTA IN DER APOTHEKE
Stichwort „Comic“
Postfach 57 09 · 65047 Wiesbaden
Fax: 06 11/5 85 89-269
E-Mail: gewinnspiel@pta-aktuell.de
BoxaGrippal® 200 mg / 30 mg Filmtabletten. Wirkstoffe: 200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid/Filmtablette. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat,
Mikrokristalline Cellulose, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A), Hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Polyvinylalkohol, Titandioxid (E 171), Macrogol 3350, Talkum.
Anwendungsgebiet: Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten
Schmerzen bei Jugendlichen ab 15 Jahren und Erwachsenen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Ibuprofen, Pseudoephedrinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile; Patienten unter 15 Jahren; Schwangerschaft und Stillzeit; Allergien oder Asthma in der Anamnese, ausgelöst durch NSAIDs; gastrointestinale Blutungen oder Perforationen in der Anamnese durch NSAIDs; bestehende oder wiederholt aufgetretene peptische Ulzera oder Hämorrhagien; zerebrovaskuläre oder andere Blutungen; ungeklärte Störungen der Hämatopoese; schwere Leberinsuffizienz; schwere Niereninsuffizienz; schwere Herzinsuffizienz; schwere oder nur unzureichend kontrollierte Hypertonie; Schlaganfall oder
Risikofaktoren für einen Schlaganfall in der Anamnese; schwere Koronarinsuffizienz; Risiko eines Engwinkelglaukoms; Risiko der Harnretention aufgrund von urethroprostatischen
Beschwerden; Myokardinfarkt in der Anamnese; zerebrale Krampfanfälle in der Anamnese; Systemischer Lupus erythematodes; Kombination mit anderen oral oder nasal angewendeten vasokonstriktorisch wirksamen Arzneimitteln; Kombination mit Methylphenidat; Kombination mit nichtselektiven MAO-Inhibitoren oder Anwendung von MAO-Inhibitoren
innerhalb der letzten zwei Wochen. Nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden bei Diabetes mellitus, Magen-Darm-Erkrankungen, Hyperthyreose und Asthma. Nebenwirkungen:
Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, Unruhe, Reizbarkeit, Müdigkeit,
Sehstörungen, Geschwüre im Magen-Darm-Bereich, manchmal mit Blutungen und Durchbruch, Verschlimmerung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (z.B. Colitis und
Morbus Crohn), Hautausschläge, Tinnitus, Nierengewebsschädigungen, Störung der Blutbildung (kann sich in erhöhter Neigung zu Blutergüssen oder Anfälligkeit für Infektionen
äußern), schwere allergische Reaktionen, psychotische Reaktionen, Depression, Bluthochdruck, Herzklopfen, Herzinfarkt, Leberschädigungen, schwere Hautreaktionen, Nierenfunktionsstörung, Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Die Einnahme ist sofort abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen, wenn Anzeichen von Magen-Darm-Blutungen oder Anzeichen
einer schweren allergischen Reaktion auftreten. Warnhinweis: Enthält Lactose. Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, 55216 Ingelheim am Rhein. 0714
PETRA Sympathix wurde Ihnen präsentiert von Silomat®
DIE PTA IN DER APOTHEKE | Januar 2015 | www.pta-aktuell.de
47
Autor
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
13
Dateigröße
501 KB
Tags
1/--Seiten
melden