close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

201506 Sportfreunde Dünschede

EinbettenHerunterladen
Wein
moevenpick-wein.com
Frankreichs Klassiker
Angebot gültig solange Vorrat oder bis zum 23. November 2014.
20%
2009 Château Brown
Pessac-Léognan AOC
Wine Spectator 92/100
38.–
statt CHF 48.–
75 cl
umsä
l
i
b
u
J
ot
angeb
Grosse Frankreich-Degustation mit über 40 Weinen
Donnerstag, 6. November bis 20.00 Uhr
Freitag, 7. November bis 20.00 Uhr
Samstag, 8. November während der regulären Öffnungszeiten
Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde
Auf den folgenden Seiten entführen wir Sie zu
einer sinnlichen Tour de France. Auch wir
selbst sind beim Zusammenstellen unseres
Frankreich-Angebotes immer wieder von
Neuem verblüfft und begeistert angesichts
der Vielfalt an Terroirs und Weinstilistiken,
die man zwischen Nizza und Reims oder zwischen Nantes und Dijon findet. Dank dieser
Vielfalt ist und bleibt Frankreich das Land der
unbegrenzten Weinmöglichkeiten. Das Spektrum reicht vom prickelnden Champagner
über südlich-sinnliche Languedoc-Selektionen bis zu den edlen Bordeaux-Crus, die
nichts von ihrer aristokratischen Noblesse
verloren haben. Unser Angebot umfasst Weine in jeder Preislage und für jeden Anspruch,
gekonnt an- und ausgebaut sind sie alle. Drei
Gewächse möchte ich Ihnen ganz besonders
ans Herz legen:
·· 2005 Château Pichon Longueville Comtesse
de Lalande: Ein grossartiger klassischer
Bordeaux, der jetzt, nach neun Jahren Reife,
viel Trinkgenuss bereitet (Seite 9).
·· Champagne Duval-Leroy: Wir sind stolz, dieses neue Champagner-Haus in unserem Sortiment zu haben. Carol Duval-Leroy ist der
Garant für Sorgfalt und Qualität (Seite 18).
·· 2010 Château Pouilly La Réserve: Die Appellation Pouilly-Fuissé steht für gleichermassen gehaltvolle wie elegante Chardonnay-Crus (Seite 23).
Ich wünsche Ihnen spannende Entdeckungen
beim Durchblättern unserer neuen Frankreich-Selektion!
Gernot Haack
CEO Mövenpick Wein
PS: Ein Tipp für die kommenden Festtage:
Viele der hier vorgestellten Weine gibt es in
der edlen 6er-Original-Holzkiste. Ein perfektes Geschenk!
Grosse Frankreich-Degustation mit über 40 Weinen
Donnerstag, 6. November bis 20.00 Uhr
Freitag, 7. November bis 20.00 Uhr
Samstag, 8. November während der regulären Öffnungszeiten
Jetzt eingetroffen:
Der Top-Jahrgang
2009
Neuer
Jahrgang
1 | Bordeaux
Die Fachleute sind sich diesmal einig: Der BordeauxJahrgang 2009 gehört zu
den grossen. Das gilt nicht
nur für die teuren Prestigeweine, sondern auch für den
Tour des Trois Lunes, der von
der bekannten Familie Sichel
(Château Palmer) selektioniert
und abgefüllt wird.
So viel akzentuierte Eleganz
zeigte dieses Gewächs noch
selten zuvor. Das macht ihn
zum «Best Buy» für alle, die
Bordeaux-Feeling suchen.
In der edlen 6er-Holzkiste ist
er auch ein perfektes Geschenk!
2009 Tour des Trois Lunes
Bordeaux AOC
Score 18/20
Granatrubin. Dichtes blaubeerigwürziges Bouquet nach reifen
Brombeeren, Cassis, Kirschtabak
und dunklem Ebenholz, dahinter
zartes Veilchenparfüm, schwarzer Pfeffer und dunkle Schokopastillen. Im Gaumen reifes, gut
unterlegtes, feinmehliges Tannin.
Tintige Textur, mittlerer Körper
mit edler tabakiger Würze. Im
langen Finale Holunder, Earl Grey,
Black Currant und eine edle Milchkaffeenote.
Trinkreife: Jetzt bis 2023
Trauben: Merlot, Cabernet
Sauvignon
22.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 132.–
3
moevenpick-wein.com: Bestellen Sie
alle diese Angebote bequem online
Pomerol-Finesse pur
In diesem Wein stecken das Know-how und
Können von Pomerol-Magier Christian Moueix.
Die Entdeckung aus St-Emilion
Gegenüber Château Ausone in einer Spitzenlage gereift. Château St-Georges befindet
sich seit 1873 im Besitz derselben Familie.
Neu
2 | Pomerol
2010 Duchesse Aurélie
Pomerol AOC
Ets Jean-Pierre Moueix
Score 18/20
2009 Château St-Georges
Côte Pavie
Grand Cru
St-Emilion AOC
Score 18/20
Dunkles Granat. Tiefwürzigfruchtiges Bouquet nach
Brombeeren, dominikanischem Tabak, Cassis und
Wacholder. Am Gaumen mit
viel Charme und gut stützendem Tannin bestückt. Schokopastillen, Spitzwegerich,
Black Currant und abgewetztes Leder.
Purpurgranat. Verführerisches
Brombeer- und Pflaumenbouquet, dahinter Nelken, tasmanischer schwarzer Bergpfeffer,
dunkle Kirschen und Eisenkraut am kräftigen Gaumen.
Fleischig werdend mit
dunklem Edelholz, Kardamom
und tabakiger Würze, ein richtiger «St-Emilion-Brocken» der
aufgrund seiner Kraft perfekt
zu gegrilltem Fleisch passt
und mit Anklängen an Wacholder und Maulbeeren endet!
Trinkreife: Jetzt bis 2026
Trauben: Merlot, Cabernet
Franc
Trinkreife: Jetzt bis 2025
Trauben: Merlot, Cabernet
Franc
35.–
58.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 210.–
4
3 | St-Emilion
75 cl
12er-Holzkiste CHF 696.–
Perfekt gereifte
Rarität
25%
4 | Pomerol
«Dieser Cru ist in bester Gesellschaft gereift, nämlich neben
Le Pin und Trotanoy. Er sei die
vielleicht letzte wirkliche Entdeckung im Pomerol, sagte mir
Christian Moueix. Nur dank
unserer langjährigen Beziehungen zu ihm konnten wir
uns eine Partie des raren
2006ers sichern.»
René Gabriel
Mövenpick Wein Botschafter
2006 Château Guillot
Pomerol AOC
Score 18/20
Rubingranat. Intensiv, würzig-fruchtiges Bouquet nach Walderdbeeren,
Currypulver und Baumnuss, aber
auch getrockneten Pflaumen, Baumharz sowie Schattenmorelle und
Veilchen. Leicht stoffiger Gaumen
mit reifen Tanninen. Eleganter Körper mit Red Currant, Sandelholz und
getrocknetem Moos. Langer Nachhall mit Anklängen an Preiselbeeren
und Tabakblatt.
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Trauben: Merlot, Cabernet Franc
msu
ä
l
i
b
Ju
ot
angeb
46.–
statt CHF 62.–
75 cl
12er-Holzkiste CHF 552.–
5
Der Favorit
der
MövenpickKunden
Der Bestseller
von den Côtes de Blaye
Der hohe Malbec-Anteil
verleiht dieser MövenpickTrouvaille viel Charakter.
6 | Côtes de Blaye
Ein edler Wein von edler Herkunft. Denn
Lussac ist zweifelsohne eines der prächtigsten Schlösser in ganz Bordeaux.
2010 Château Montfollet
Blaye AOC
René Gabriel 18/20
Trinkreife: 2016 bis 2026
Trauben: Merlot, Malbec
24.90
75 cl
6er-Holzkiste CHF 149.40
5 | St-Emilion
2009 Château de Lussac
Lussac-St-Emilion AOC
WeinWisser 18/20
Extrem dunkles Purpur mit
lila und violetten Reflexen.
Ein blaubeeriges Powerbouquet, sehr konzentriert, viel
Lakritze und Mocca im Untergrund. Im Gaumen mit
einer beeindruckenden
Opulenz und Konzentration,
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer im Extrakt, Cassis und Black Currant.
Trinkreife: 2017 bis 2028
Trauben: Merlot, Cabernet
Franc
28.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 168.–
Exklusiver Lagenwein
Aus einer Einzellage von
Château Veyry selektioniert.
7 | Côtes de Castillon
2010 Le Parre
Château Veyry
Castillon Côtes de
Bordeaux AOC
René Gabriel 17/20
Trinkreife: 2015 bis 2026
Trauben: Merlot, Cabernet
Franc
25.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 150.–
6
«The best Rouget I have
ever tasted», meint Parker
Die
Entdeckung
von René
Gabriel
9 | Pomerol, rot
2009 Château Rouget
Pomerol AOC
Parker 92/100
64.− 75 cl
12er-Holzkiste CHF 768.–
Einer der langlebigsten
Pomerols
10 | Pomerol, rot
So wie der Kieferbaum auf der Le-PinEtikette, prägt die Eibe das Label des L’If.
Kein Wunder, hinter beiden Weinen steht
mit Jacques Thienpont der gleiche Patron.
2008 Château Certan
de May de Certan
Pomerol AOC
Wine Spectator 91/100
98.− 75 cl
statt CHF 109.–
6er-Holzkiste CHF 588.–
Moueix Meisterstück
aus St-Emilion
11 | St-Emilion, rot
2011 Château Bélair Monange *
1er Grand Cru Classé B
St-Emilion AOC
Parker 88–90/100
135.− 75 cl
8 | St-Emilion
2011 L’If
St-Emilion AOC
René Gabriel 18/20
Dunkles Granat. Pflümlinoten, wilde Himbeeren, röstiger Touch im Untergrund,
feine Buchentöne und Wildkirsche. Am Gaumen berauschend, verrückte rote
Fruchtaromatik, fast etwas
schnapsig im Innern, sattes
Extrakt.
Trinkreife: Jetzt bis 2027
Trauben: Merlot, Cabernet
Franc, Cabernet Sauvignon
6er-Holzkiste CHF 810.–
Ein massiver und doch klar
ausgerichteter Valandraud
12 | St-Emilion, rot
2010 Château Valandraud *
Grand Cru
St-Emilion AOC
Parker 97+/100
340.− 75 cl
statt CHF 375.–
6er-Holzkiste CHF 2’040.–
Klassischer Cheval, der in 20 Jahren
seine effektive Grösse zeigen wird
38.–
statt CHF 43.–
13 | St-Emilion, rot
6er-Holzkiste CHF 228.–
1’350.− 75 cl
75 cl
2010 Château Cheval Blanc *
1er Grand Cru Classé A
St-Emilion AOC
James Suckling 100/100
statt CHF 1’450.–
6er-Holzkiste CHF 8’100.–
* Limitiert: kann nicht degustiert werden.
7
Der CityCru aus
Bordeaux
Am Rande der Stadt Bordeaux zaubert
der Künstler und Philosoph Alain Maufras
diesen hochkarätigen Pessac in die
Flasche.
Ein St-Estèphe mit
mediterranem Charme
Der hohe Merlot-Anteil
sorgt für südlichen Charme
und Fülle. Im Hintergrund
aber erkennen wir klassische Bordeaux-Konturen.
15 | St-Estèphe
2010 Château HautMarbuzet
Cru Bourgeois
St-Estèphe AOC
René Gabriel 18/20
Trinkreife: 2016 bis 2028
Trauben: Cabernet
Sauvignon, Merlot,
Cabernet Franc
55.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 330.–
14 | Graves
2010 Château Pontac
Monplaisir
Pessac-Léognan AOC
René Gabriel 18/20
Tiefes Purpur, satt in der
Mitte, Granatschimmer am
Rand. Ausladendes Bouquet, reife Frucht, Tabaknoten, getrocknetes Baumnussfleisch und Darjeelingtee. Im Gaumen sehr saftig,
samtig, bei mittlerem Körper viel Aromatik vermittelnd. Genau so muss ein
grosser Pessac schmecken.
Trinkreife: 2016 bis 2031
Trauben: Merlot, Cabernet
Sauvignon
28.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 168.–
94 Parker-Punkte
sprechen für sich
Seit 2001 hat Lascombes
mithilfe von Michel Rolland mächtig aufgedreht.
Der 2009er ist «outstandig»
und entsprechend limitiert.
16 | Margaux
2009 Château Lascombes
2e Cru Classé
Margaux AOC
Parker 94/100
Trinkreife: 2015 bis 2035
Trauben: Cabernet
Sauvignon, Merlot,
Petit Verdot
109.–
statt CHF 125.–
75 cl
12er-Holzkiste CHF 1’308.–
Limitiert:
kann nicht degustiert werden.
8
Grosse Frankreich-Degustation mit über 40 Weinen
Donnerstag, 6. November bis 20.00 Uhr
Freitag, 7. November bis 20.00 Uhr
Samstag, 8. November während der regulären Öffnungszeiten
Mit Top-Bewertung von René Gabriel
Dieser Cru wächst gleich neben Mouton
Rothschild und verfügt über viel Entwicklungspotential. Ein paar Flaschen einkellern
lohnt sich!
Streng limitierte Rarität
2005 ist ein grosser Pauillac-Jahrgang.
Nur dank sehr guter Beziehungen zu
diesem Château können wir diesen toll gereiften Pichon anbieten.
18 | Pauillac
17 | Pauillac
2010 Château Pédesclaux
5e Cru Classé
Pauillac AOC
René Gabriel 19/20
Extrem dunkles Purpur mit
lila und violetten Reflexen.
Verrücktes Bouquet, Cassis,
Flieder, Zimt, Amarenakirschen und dunkle Edelhölzer,
sehr vielschichtig. Im Gaumen
eine schwarzbeerige Fruchtorgie, viel Schmelz im Extrakt, das mit Black Currant
voll bespickt ist, viel Lakritze
im Finale.
Trinkreife: 2017 bis 2036
Trauben: Cabernet Sauvignon,
Merlot, Cabernet Franc
49.80
75 cl
12er-Holzkiste CHF 597.60
2005 Château Pichon
Longueville
Comtesse de Lalande
2e Cru Classé, Pauillac AOC
WeinWisser 19/20
Tiefdunkles Granat. Intensives Bouquet mit schöner, frischer Cabernetwürze, dahinter füllig stützend Cassis,
Brombeeren, schwarze Kirschen, ein feiner homogener
Fettfilm liegt über dem Nasenbild, ein Hauch Kaffee und
dunkle Röstnoten. Komplexer
Gaumen. Dieser Wein setzt
auf Eleganz und Finesse.
Trinkreife: Jetzt bis 2024
Trauben: Cabernet Sauvignon,
Merlot, Cabernet Franc,
Petit Verdot
165.–
75 cl
12er-Holzkiste CHF 1’980.–
Limitiert:
kann nicht degustiert werden.
9
Die 2009erÜberraschung
aus
Soeben eingetroffen!
Der weisse Klassiker aus
Listrac, perfekt zu Fischgerichten. Nur limitiert
verfügbar und immer
schnell ausverkauft.
Margaux
20 | Bordeaux
Dauzac ist aus seinem Dornröschenschlaf
erwacht. Das findet auch Robert Parker.
Ein Charakterwein und vorzüglicher
Essensbegleiter.
2013 Le Cygne
de Château Fonréaud
Bordeaux AOC
Score 18/20
Trinkreife: Jetzt bis 2019
Trauben: Sauvignon Blanc,
Sémillon, Muscadelle
26.–
75 cl
6er-Karton CHF 156.–
19 | Margaux
2009 Château Dauzac
5e Cru Classé
Margaux AOC
Parker 92/100
Sattes Purpurgranat, dicht
in der Mitte, lila Schimmer
aussen. Parfümiertes Veilchen- und Cassisbouquet,
mit Moccabohnen unterlegt. Im Gaumen mit einer
tollen Aromatik ausgestattet, feiner Stoff und nachhaltiges Finale.
Trinkreife: 2016 bis 2029
Trauben: Cabernet
Sauvignon, Merlot,
Cabernet Franc
63.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 378.–
Auch Parker schätzt
diesen Bourgeois
Dieser 2009er aus dem
Norden des Médocs ist
für Parker einer der besten Crus Bourgeois.
21 | Médoc
2009 Château d’Escurac
Cru Bourgeois
Médoc AOC
Parker 89/100
Trinkreife: 2015 bis 2028
Trauben: Cabernet
Sauvignon, Merlot
19.80
statt CHF 22.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 118.80
10
Schon jetzt
perfekt trinkreif
20%
22 | Pessac-Léognan
«Bei der Nachverkostung des
2009er-Jahrgangs avancierte
Château Brown zum klaren
Liebling des Mövenpick Teams.
Nur ganz wenige Weine zu
diesem Preis zeigen so viel
Klasse.»
Peter Klein
Geschäftsführer
Weinkeller St. Gallen
2009 Château Brown
Pessac-Léognan AOC
Wine Spectator 92/100
Sattes Purpurgranat, dicht in der
Mitte, lila Schimmer aussen. Offenes
Bouquet, die Frucht ist nicht nur reif,
sondern zeigt kompottige Noten,
Walderdbeeren, dunkle Pralinen,
ausladend, einen Hauch Ruby-Port
im Untergrund zeigend. Das
Dropsige geht im fülligen Gaumen
weiter, ziemlich erotisch. Zugleich
ein – von der Assemblage her – etwas
atypischer Brown, dies weil im Blend
mehr als die Hälfte Merlot drin ist.
Trinkreife: Jetzt bis 2029
Trauben: Merlot, Cabernet
Sauvignon, Petit Verdot
msu
ä
l
i
b
Ju
ot
angeb
38.–
statt CHF 48.–
75 cl
6er-Holzkiste CHF 228.–
11
Viel
BordeauxKlassik für
wenig Geld
So macht Bordeaux
Spass
Unkompliziert im besten
Sinne: ein perfekter Wein
zum Apéro, zu leichten
Vorspeisen – oder zur
Party!
24 | Bordeaux
Ein überaus gelungener 2011er – für
uns einer der besten Crus Bourgeois dieses
Jahrgangs.
2012 Les Hauts
de Bel Air Blanc
Bordeaux AOC
Famille Sichel
Best Buy
Trinkreife: Jetzt bis 2016
Traube: Sauvignon Blanc
11.50
75 cl
6er-Karton CHF 69.–
23 | Médoc
2011 L’Inclassable
Cru Bourgeois
Médoc AOC
Lafon-Fauchey
René Gabriel 17/20
Extrem dunkles Purpur mit
lila und violetten Reflexen.
Reifes Heidelbeer- und
Brombeerbouquet, sehr
dunkelbeerig und voll auf
Frucht setzend. Geschmeidiger Gaumen, fester,
reicher Extrakt, neben den
schwarzen Beeren jetzt
auch Lakritze zeigend.
Trinkreife: 2019 bis 2035
Trauben: Cabernet
Sauvignon, Petit Verdot,
Merlot, Cabernet Franc
21.80
75 cl
6er-Holzkiste CHF 130.80
Reif und günstig
Unbeschwerter Genuss
für jeden Tag – auch das
kann Bordeaux!
25 | Bordeaux
2011 Les Hauts
de Bel Air Rouge
Bordeaux AOC
Famille Sichel
Best Buy
Trinkreife: Jetzt bis 2019
Trauben: Merlot, Cabernet
Sauvignon
11.50
75 cl
6er-Karton CHF 69.–
12
Garant für
Frucht und
Power
Erinnert an einen Riesling
Oberhauser von F.X. Pichler –
grandios!
27 | Pessac-Léognan, weiss
2011 Château Malartic-Lagravière
Cru Classé de Graves Blanc
Pessac-Léognan AOC
René Gabriel 18/20
78.− 75 cl
6er-Holzkiste CHF 468.–
Pauillac-Klassiker, der bereits
früh zu gefallen weiss
28 | Pauillac, rot
Wer die Qualitäten der modernen BordeauxCrus kennenlernen will, liegt mit diesem
Cru richtig. 90 Parker-Punkte für weniger
als 30 Franken – das gibt es selten.
2011 Château Batailley
5e Cru Classé
Pauillac AOC
Parker 91+/100
48.− 75 cl
6er-Holzkiste CHF 288.–
Da ist ziemlich viel Power drin!
29 | St-Julien, rot
2008 Château Gloria
Cru Bourgeois
St-Julien AOC
Score 18/20
26 | Médoc
42.− 75 cl
2009 Château Cambon
la Pelouse
Cru Bourgeois
Haut-Médoc AOC
Parker 90/100
Ein unvergleichbares Palmerparfüm mit 20/20 WW!
Sattes Purpurgranat, dicht
in der Mitte, lila Schimmer
aussen. Reifes, leicht kompottig wirkendes Walderdbeerenbouquet, zeigt schon
in der Nase eine eindrückliche Fülle. Im Gaumen gebündelter Charme, tolle
Kirschentöne, stoffiges Extrakt. Ein Nachfolger vom
berauschenden 2001er!
Trinkreife: Jetzt bis 2026
Trauben: Merlot, Cabernet
Sauvignon, Petit Verdot
26.50
75 cl
6er-Holzkiste CHF 159.–
12er-Holzkiste CHF 504.–
30 | Margaux, rot
2009 Château Palmer *
3e Cru Classé, Margaux AOC
WeinWisser 20/20
395.− 75 cl
statt CHF 430.–
6er-Holzkiste CHF 2’370.–
In seiner Art ein etwas
konzentrierterer 1988er!
31 | Graves, rot
2006 Château Haut-Brion *
1er Cru Classé
Pessac-Léognan AOC
Parker 96/100
680.− 75 cl
statt CHF 740.–
6er-Holzkiste CHF 4’080.–
* Limitiert: kann nicht degustiert werden.
13
Perfekt
dosierte
Süsse
Enormes Entwicklungspotential
Die perfekten Bedingungen für Edelfäule im Jahr
2011 machen diesen Cru
zu einem Wein für die
Ewigkeit.
33 | Sauternes
2011 ist ein grossartiges Sauternes-Jahr.
Kein Wunder, dass da auch der Zweitwein
von Château Guiraud viel süsse Klasse für
wenig Geld zeigt.
2011 Château de Rayne
Vigneau
1er Cru Classé
Sauternes AOC
René Gabriel 19/20
Trinkreife: 2018 bis 2080
Trauben: Sémillon,
Sauvignon Blanc
32.–
37,5 cl
12er-Holzkiste CHF 384.–
Neu
32 | Sauternes
2011 Petit Guiraud
Sauternes AOC
Second Vin du Ch. Guiraud
Wine Spectator 90/100
Leuchtendes Goldgelb mit
grünen Reflexen. Opulenter
Duft nach getrockneten
Aprikosen, eingelegten
Feigen und frisch gebackener Apfelkuchenkruste
am fülligen, sirupartigen
Gaumen mit guter Balance,
Mirabellenkompott und
Nougat-Ingwer-Stangen im
langen Finale.
Trinkreife: Jetzt bis 2022
Trauben: Sémillon,
Sauvignon Blanc
17.80
37,5 cl
12er-Karton CHF 213.60
14
Yquem – die Legende
Der klassische 99er
Yquem zu diesem Preis?
Nur in limitierter Menge
vorhanden, wird er sehr
schnell ausverkauft sein…
34 | Sauternes
1999 Château d’Yquem
1er Cru Supérieur Classé
Sauternes AOC
René Gabriel 19/20
Trinkreife: Jetzt bis 2070
Trauben: Sémillon,
Sauvignon Blanc
159.–
37,5 cl
6er-Holzkiste CHF 954.–
Limitiert:
kann nicht degustiert werden.
19 Punkte
vom WeinWisser
«Nur dank langjährigen Beziehungen zum Château konnten
wir uns eine Charge von diesem
raren 2003er sichern. Dieser
elegante Sauternes harmoniert
übrigens nicht nur mit Desserts,
sondern genauso mit Terrinen
oder hellem Fleisch.»
Domenico Calabrò
Geschäftsführer
Weinkeller Food Market Jelmoli
20%
35 | Sauternes
2003 Château Doisy-Védrines
2e Cru Classé
Barsac AOC
WeinWisser 19/20
Erfrischendes, völlig geradliniges
Bouquet. Im Gaumen typische
Barsac-Rasse zeigend, balanciert
mit der feinen Süsse. Traumhaftes
Finale.
Trinkreife: Jetzt bis 2040
Trauben: Sémillon, Sauvignon
Blanc, Muscadelle
sm
u
ä
l
i
Jub
ot
angeb
23.–
statt CHF 29.–
37,5 cl
12er-Holzkiste CHF 276.–
15
Sorgfältig von Hand gelesenes Traubengut ist der Schatz jedes anspruchsvollen Winzers.
Ein Sauvignon mit Klasse und Schmelz
Im Gegensatz zum benachbarten Sancerre,
das geradlinig-knackige Weine hervorbringt, steht Pouilly-Fumé für mehr Fülle,
Schmelz und Charme.
Der perlende Klassiker von der Loire
Prachtvoll wie das Weingut sind auch die
Weine von Bouvet Ladubay. Klassiker im
besten Sinne des Wortes.
37 | Loire
36 | Loire
2012 Pouilly-Fumé AOC
La Chantereine
Henri Bourgeois
Score 17/20
Mittleres Gelb, grünliche Akzente. Viel frische Grapefruit,
Zitronengras und eine gute
Prise Feuerstein im offenen
Bouquet. Rassiger Auftakt mit
einer guten Fruchtsüsse, abgelöst von einer tollen, reiffruchtigen Sauvignon-BlancAromatik. Sehr elegant und
erfrischend im Finale.
Trinkreife: Jetzt bis 2017
Traube: Sauvignon Blanc
22.50
statt CHF 25.–
75 cl
6er-Karton CHF 135.–
16
Crémant de Loire AOC Brut
Excellence
Bouvet Ladubay
Score 17/20
Helles Zitronengelb mit feiner Perlage. Quitten und Birnenblüten in der eleganten
Nase, auch weisse Johannisbeeren und Holunderblüten
dahinter. Feingliedrige
Mousse im crèmigen Gaumen, ansprechende Balance
zwischen zitrusartiger
Frische und honigbetonter
Fruchtsüsse, nun auch Ananas und dezente BriocheNoten, tänzerisch bis ins
pfirsichartige Finale.
Jetzt trinkreif
Trauben: Chenin Blanc,
Chardonnay
17.80
75 cl
6er-Karton CHF 106.80
Die traditionelle Kunst
der Assemblage
Elsässische Tradition,
auf trinkige Weise neu
interpretiert.
Hugel & Fils –
die
Referenz
aus dem
Elsass
38 | Elsass
2012 Gentil Alsace AOC
Hugel & Fils
Score 17/20
Trinkreife: Jetzt bis 2016
Trauben: Pinot Gris,
Sylvaner, Pinot Blanc,
Riesling, Gewürztraminer,
Muscat
14.50
Seit 1639 steht das Weingut Hugel für
Elsässer Klasse: Das zeigt sich auch bei
diesem Pinot Gris – ein perfekter Essensbegleiter.
75 cl
6er-Karton CHF 87.–
Riesling-Finesse pur
Aus der Toplinie des
Hauses. Perfektes Spiel
zwischen präsenter Säure
und moderater Restsüsse.
39 | Elsass
2007 Riesling Jubilée
Alsace AOC
Hugel & Fils
Parker 92/100
Trinkreife: Jetzt bis 2019
Traube: Riesling
42.–
75 cl
40 | Elsass
2011 Pinot Gris Tradition
Alsace AOC
Hugel & Fils
WeinWisser 18/20
Mittleres Gelb, goldener
Glanz. Ein Bouquet von zarten weissen Blüten nach
Akazien und Renekloden,
auch etwas Honig. Crèmiger Auftakt, abgelöst von
einem körperreichen und
harmonisch balancierten
Mittelteil, neben den sich
wiederholenden Honignoten auch gelbe Steinfrucht,
ausdrucksvoll und sehr intensiv; anhaltendes Finale.
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Traube: Pinot Gris
21.–
statt CHF 23.80
75 cl
6er-Karton CHF 126.–
6er-Karton CHF 252.–
17
Garant
für Sorgfalt
und
Qualität
Carol Duval-Leroy hat das Familienunternehmen zu einem führenden Champagnerhaus entwickelt. In den Mövenpick
Weinkellern sind auch der Blanc de Blancs
und die Prestigecuvée Femme de Champagne erhältlich.
Das Flaggschiff
von Pol Roger
Endlich erhältlich: der
jetzt schon legendäre
2002er-Jahrgang. Leider
nur in limitierter Menge.
42 | Champagne
2002 Champagne Brut
Cuvée Sir Winston
Churchill
Pol Roger
James Suckling 97/100
Trinkreife: Jetzt bis 2029
Trauben: Pinot Noir,
Chardonnay
210.–
75 cl
6er-Karton CHF 1’260.–
Limitiert:
kann nicht degustiert werden.
Max. 6 Flaschen pro Person.
Neu
41 | Champagne
Champagne Brut
Duval-Leroy
Score 17,5/20
Helles Gelb. Zartes Bouquet
nach weissen Blüten, Nektarine, Renekloden und Karambole, dahinter eine Briochenote. Am Gaumen spürbare
grobkörnige Perlage, im
Mund ausgeglichen mit feiner Salznote und spürbarer
Mineralität; Zitrusfrüchte,
Salbei und frisch geriebene
weisse Mandeln im Finale.
Jetzt trinkreif
Trauben: Chardonnay, Pinot
Noir
45.–
75 cl
6er-Karton CHF 270.−
Die Entdeckung – zum
Apéro, oder zum Dessert
Der Demi-Sec Rich von
Pol Roger betört mit eleganter Fruchtfülle; das
macht ihn zum perfekten
Begleiter zu Frucht-Desserts.
43 | Champagne
Champagne
Demi-Sec Rich
Pol Roger
Score 18/20
Jetzt trinkreif
Trauben: Pinot Noir, Pinot
Meunier, Chardonnay
49.50
75 cl
6er-Karton CHF 297.–
18
Der Top-Champagner
zum Jubiläumspreis
25%
44 | Champagne
«Die Arlaux Grande Cuvée
sorgte für Furore, als sie in
einer vom Wine Advocate
organisierten Blindprobe von
50 Champagnern ohne Jahrgang den ersten Platz belegte. Der Beweis dafür, dass
heute auch die kleinen Häuser absolute Top-Champagner
in die Flasche bringen.»
Alexandria Karnberger
Geschäftsführerin
Weinkeller Liechtenstein
msu
ä
l
i
b
Ju
ot
angeb
Champagne Brut 1er Cru
Grande Cuvée
Arlaux
Parker 92/100
Intensive, leicht goldene Farbe.
Finessenreiches Bouquet nach
reifen gelben Früchten und warmen
Brioches mit leichtem Anflug von
Honig. Im Gaumen feine, dezente
Perlage, gepaart mit reifer Eleganz.
Anklänge an Mandeln und gelbe
Rosen. Im langen, crèmigen Finish
wunderschön nussig.
Jetzt trinkreif
Trauben: Pinot Meunier, Pinot Noir,
Chardonnay
39.80
statt CHF 54.–
75 cl
6er-Karton CHF 238.80
19
Traubenlese auf der Domaine Roux Père & Fils.
Santenay steht für unkomplizierten Genuss
Matthieu Roux ist Winzer in fünfter Generation, sein Santenay ist ein herrlich zugänglicher Pinot für jeden Tag.
Im Burgund entdeckt
Ein durchweg gelungener, ehrlicher
Pommard mit viel Persönlichkeit.
Neu
45 | Burgund
2011 Santenay AOC
Les Prarons
Domaine Roux Père & Fils
Score 17/20
Rubingranatrote Farbe.
Frisch gepflückte Kirschen
und reife Himbeeren in der
offenen Nase, ergänzt durch
den Duft zarter Veilchen.
Am Gaumen von angenehmem Trinkfluss. Insgesamt
vollaromatisch und mit reifen Tanninen ausgestattet,
eine gute Abgangsfrische
mit mineralischem Ausklang.
Trinkreife: Jetzt bis 2019
Traube: Pinot Noir
24.80
statt CHF 28.–
20
75 cl
46 | Burgund
2012 Pommard AOC
Domaine Roux Père & Fils
Score 17/20
Strahlendes Rubinrot. Gut
gereifte wilde Brombeeren,
aromatische Gewürznelke
und ein Hauch Zimt in der
einnehmenden Nase. Weicher Auftakt, abgelöst von
einer kraftvollen
Pinot-Noir-Aromatik, von feiner Struktur und samtenen
Tanninen; mit einem stattlichen Körper ausgestattet,
Potential aufzeigendes feines
Finale.
Trinkreife: Jetzt bis 2022
Traube: Pinot Noir
6er-Karton CHF 148.80
48.–
37,5 cl (2012) 13.50 statt CHF 15.–
6er-Karton CHF 288.–
75 cl
Der neue
Beaujolais – von
Parker geadelt
Neu
Vergessen Sie alles, was Sie
in den letzten Jahren über das
Beaujolais gehört haben und
entdecken Sie dieses paradiesisch schöne Weinland neu.
Moulin-à-Vent galt schon immer als der charaktervollste aller Beaujolais-Crus. Absolut zu
Recht, wie der hoch motivierte
Winzer Jean-Jacques Parinet
mit seinem im Eichenholz
ausgebauten Croix des Vérillats
beweist.
Robert Parker bewertete den
Cru mit hervorragenden
91–92 von 100 Punkten.
47 | Beaujolais
2011 Croix des Vérillats
Moulin-à-Vent AOC
Château du Moulin-à-Vent
Parker 91–92/100
Strahlendes Rubin, granatfarbene
Akzente. Der köstliche Duft von saftigen Kirschen, Himbeergelée und
etwas Cassis in der enorm fruchtbetonten Nase, ergänzt durch Zimtund Gewürznelke, auch eine dezente
Rauchnote. Am Gaumen geschmeidig und mundfüllend, sehr elegant
abgestimmte Tannine, anhaltendes
Finale. Ein fantastisches Lagerpotential ist unverkennbar!
Trinkreife: Jetzt bis 2021
Traube: Gamay
Einführungspreis
29.50
danach CHF 32.50
75 cl
6er-Karton CHF 177.–
21
Zum französischen Nationalgericht Coq au Vin passt ein samtener Burgunder herrlich.
Ein Burgunder der Luxusklasse
Pierre Naigeon gehört zur neuen, hoch
motivierten Generation im Burgund. Der
2009er-«Chambolle-Musigny Vieilles Vignes»
ist ihm perfekt gelungen.
Die Lagen-Selektion von Topwinzer
Bruno Clair
Aus einer nur gerade 1,58 Hektar grossen
Einzellage vor den Toren der Stadt Dijon
gekeltert.
49 | Burgund
48 | Burgund
2009 Chambolle-Musigny
AOC
Vieilles Vignes
Domaine Pierre Naigeon
Score 19/20
Rubinrot, leicht aufhellend.
Himbeeren und Hagebutten-Konfitüre in der offenen
Nase, deutlich mineralische
Noten. Im Gaumen von bemerkenswerter Eleganz und
eindrücklicher Intensität.
Sehr feine Gerbstoffe zeugen von hoher Weinkunst;
anhaltend-intensives Finale.
Leichtes Rubinrot. Enorm
einnehmendes Nasenbild
nach Heidelbeergelée,
Himbeeren und CrémantSchokolade. Viel Trinkfluss
im Auftakt, abgelöst durch
ein feurig-temperamentvolles Gaumenspiel. Die
Gerbstoffe präsentieren
sich reif und optimal integriert; stimmig im eleganten
Finale.
Trinkreife: Jetzt bis 2022
Traube: Pinot Noir
Trinkreife: Jetzt bis 2019
Traube: Pinot Noir
72.–
42.–
75 cl
6er-Karton CHF 432.–
22
2011 Marsannay AOC
Les Vaudenelles
Domaine Bruno Clair
Score 17/20
75 cl
6er-Karton CHF 252.–
PouillyFuissé – das
ist Chardonnay
pur
Eleganter Chardonnay
für wenig Geld
51 | Burgund, weiss
2012 Bourgogne AOC
Chardonnay, Les Murelles
Domaine Roux Père & Fils
Score 17/20
17.50 75 cl
statt CHF 19.50
6er-Karton CHF 105.–
Erstklassiges Terroir, an
Chambolle-Musigny angrenzend
52 | Burgund, rot
Château Pouilly produziert schon Wein
seit 1551. «La Réserve» ist eine Selektion
von alten Reben und wird nur in den
besten Jahren produziert.
29.80 75 cl
6er-Karton CHF 178.80
Die Mineralik eines grossen
Burgunders
Neu
53 | Burgund, rot
2011 Gevrey-Chambertin AOC
Vieilles Vignes, Les Crais
Domaine Pierre Naigeon
Score 18/20
50 | Burgund
2010 Château Pouilly
La Réserve
Pouilly-Fuissé AOC
Famille Canal du Comet
Gilbert & Gaillard 92/100
Strahlendes Goldgelb. Herrliche Nase nach Birnenfrucht, Mango, Golden Delicious und gut getoastetem
Brot. Am Gaumen ausgesprochen intensiv und von
dichter Textur. Ein sanftes
Spiel zwischen Frucht und
mineralischer Finesse, die
Röstaromen sind gekonnt
integriert; bis ins Finale immer sehr intensiv bleibend.
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Traube: Chardonnay
45.–
2012 Bourgogne AOC Pinot Noir
Les Maladières, Vieilles Vignes
Domaine Pierre Naigeon
Score 17,5/20
75 cl
6er-Holzkiste CHF 270.–
68.− 75 cl
6er-Karton CHF 408.–
Kleines Familienweingut,
grosse Pinot-Noir-Klasse
54 | Burgund, rot
2013 Volnay AOC
Domaine Poulleau Père & Fils
Score 17,5/20
39.− 75 cl
6er-Karton CHF 234.–
Einzelparzelle mit
alten Gamay-Reben
55 | Beaujolais, rot
2012 Brouilly AOC Les Brûlées
Henry Fessy
Score 17,5/20
23.40 75 cl
statt CHF 26.–
6er-Karton CHF 140.40
23
Aus dem
berühmten
Hause
Condrieu – Hochburg
des Viognier
Mit dem «Brèze» präsentiert uns Winzer Louis
Chèze eine Rarität aus
einer Toplage.
Beaucastel
57 | Côtes-du-Rhône
Dieser Gigondas gehört zu den Lieblingsweinen der Mövenpick-Kunden. Die Perrin-Familie (Château Beaucastel) bürgt für
eine stets hervorragende Qualität. Nur
limitiert verfügbar.
2011 Condrieu AOP Brèze
Domaine Louis Chèze
Wine Spectator 93/100
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Traube: Viognier
49.50
75 cl
6er-Karton CHF 297.–
56 | Côtes-du-Rhône
2012 Gigondas AOC
La Gille
Perrin & Fils
Score 18/20
Intensiver Duft nach
schwarzen Kirschen,
Johannisbeeren und
Brombeeren. Trinkt sich
sehr attraktiv und fruchtfokussiert, mit kraftvoller
Würze, seidig-geschmeidigen Tanninen und
saftig-verführerischer
Frucht. Fein auch die
typisch mineralisch-erdige Würze mit Anklängen
von schwarzer Trüffel,
Lakritze und das sublim
eingebundene Holz.
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Trauben: Grenache, Syrah
32.80
75 cl
6er-Karton CHF 196.80
Syrah-Eleganz von Starwinzer Michel Tardieu
Auf den granithaltigen
Böden von St-Joseph
reifen elegante, bekömmliche Syrahs. Bei diesem
Cru kommt eine sinnliche
Fruchtfülle dazu.
58 | Côtes-du-Rhône
2012 St-Joseph AOC
Vieilles Vignes
Les Roches
Tardieu-Laurent
Parker 91–93/100
Trinkreife: Jetzt bis 2025
Traube: Syrah
45.–
75 cl
12er-Holzkiste CHF 540.–
24
92 Punkte für
weniger als 30 Franken!
25%
«Dieses Châteauneuf-du-PapeGewächs zeichnet sich durch
köstliche Frucht, Saftigkeit und
bestens eingebundenen Tannine
aus. Das Resultat ist sinnlicher
südlicher Charme.»
Arnault Brébant
Geschäftsführer
Weinkeller Bursins
59 | Côtes-du-Rhône
2011 Châteauneuf-du-Pape AOC
Domaine la Consonnière
Wine Spectator 92/100
Kräftiges Rot, feine würzig-fruchtbetonte Nase mit Kirsch- und Pflaumenaromen, dezent Lakritze, Pfeffer und
Gewürze. Attraktiver und fruchtfokussierter Stil, reif, samtig und rassig
zugleich. Die reifen Tannine sind von
seidig-schmelziger Art und bester
Güte, das Holz ausgewogen und
perfekt integriert – ohne die schöne
Frucht zu überdecken.
Trinkreife: Jetzt bis 2024
Traube: Grenache
msu
ä
l
i
b
Ju
ot
angeb
29.–
statt CHF 39.–
75 cl
6er-Karton CHF 174.–
25
Balance von
Mourvèdre und
Grenache in
Perfektion
Faugères steht für
Languedoc-Crus mit
Rasse und Klasse
Fantastisches Verhältnis
zwischen Qualität und
Preis. Kein Wunder, denn
hinter diesem Wein stehen die Besitzer des
berühmten Château de
la Négly.
61 | Côtes-du-Rhône
2011 Château Rigaud
Faugères AOC
Score 17/20
Jean-Luc Thunevin (Château Valandraud)
und Jean-Roger Calvet aus Maury erfinden den französischen Süden neu. Der
«L’Amourette» steht für bestens proportionierte Sinnlichkeit.
Trinkreife: Jetzt bis 2018
Trauben: Syrah, Mourvèdre,
Grenache
13.80
Neu
75 cl
6er-Karton CHF 82.80
60 | Midi
2012 L
L’’Amourette
’Amourette
Côtes du Roussillon Villages
AOC
Domaine Calvet-Thunevin
Parker 91/100
Feiner Duft nach südlichen
Kräutern, schwarzen Beeren
und steinigen Noten der kargen
Granit- und Schieferböden um
Maury. Voller Körper, samtig
und mit ultrafeiner Textur ausgestattet. Grossartige Frucht
am Gaumen, Massen köstlicher
schwarzer Kirschen, dunkler
Beeren, dazu wilde Kräuter,
Leder, Lakritze und wiederum
vielfältige Aromen, aus dem
einzigartigen Terroir.
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Trauben: Mourvèdre,
Grenache
23.–
75 cl
6er-Karton CHF 138.−
Ein perfekter
Essensbegleiter
Mit seinem reifen, fruchtbetonten Charme ist
dieser Languedoc-Chardonnay ein perfekter
Tischwein. Nicht nur
zu Meeresfrüchten …
Neu
62 | Midi
2013 Chardonnay
Pays d’Oc IGP
Domaine Grauzan
Score 16/20
Trinkreife: Jetzt bis 2015
Traube: Chardonnay
12.50
75 cl
6er-Karton CHF 75.–
26
Schon die Könige
liebten diesen Rosé
Neu
Dass Tavel ein vorzügliches
Terroir für gehaltvolle Rosés
ist, wussten schon Ludwig XIV.
und der Schriftsteller Balzac.
Sorten wie Grenache und Cinsault zeigen auf den sandigen
Tonböden enorm viel Klasse.
Die Domaine Carteresses versteht es vorzüglich, die fruchtbetonte Tavel-Charakteristik
in die Flasche zu bringen.
90 Punkte von Robert Parker
sind ein starker Beweis dafür.
63 | Côtes-du-Rhône
2013 Tavel AOC
Domaine des Carteresses
Parker 90/100
Feiner Duft nach Erdbeeren, Himbeeren mit einer Spur Grapefruit
und Wassermelone. Am Gaumen
erfrischend, mit schönem Körper,
weinig, saftig, belebend und mit
milder Säure. Typisch auch die schöne würzige Art, die seine südliche,
sonnige Herkunft verrät. Ein sehr
gelungener, animierender Rosé, der
zeigt, warum Tavel die besten Rosés
Frankreichs hervorbringt.
Trinkreife: Jetzt bis 2017
Trauben: Grenache Noir, Cinsault,
Clairette, Carignan, Syrah
18.50
75 cl
6er-Karton CHF 111.–
27
Wogende Lavendelfelder prägen neben den Weingärten das Landschaftsbild der Provence.
Aus kontrolliert biologischem Anbau
Die heimische Sorte Rolle und der biodynamische Anbau prägen diesen weissen Cru
von Château Romanin auf höchst positive
Weise.
Aus einer Einzellage selektioniert
Was Château de la Négly aus dem La-ClapeTerroir herausholt, ist beeindruckend.
Kein Wunder, zählt es Robert Parker zu den
führenden Gütern in Südfrankreich.
65 | Midi
64 | Provence
2011 Château Romanin
Blanc
Alpilles IGP
Score 19/20
Fülliger, frischer und säuremilder Weisswein, der in der
Nase und am Gaumen dezente Anklänge an Pfirsich,
Mango, Pampelmuse und
Blütenhonig zeigt. Aufgrund
seines Charakters bereitet
er bereits jung sehr viel
Freude und verfügt darüber
hinaus auch über ein gutes
Entwicklungspotential.
Trinkreife: Jetzt bis 2015
Trauben: Rolle, Clairette
17.60
statt CHF 22.–
75 cl
6er-Karton CHF 105.60
2012 La Falaise
Coteaux du Languedoc
AOC La Clape
Château de la Négly
Parker 90–92/100
Eindringliches Pflaumenbouquet mit getrockneten
Feigen, markanter Würze,
Cassis und Pfeffer. Tolle
Fruchtpräsenz und -fülle,
reife Heidelbeeren und
Brombeeren dominieren,
dazu Lakritze, Pfeffer und
das sehr fein dosierte Holz
machen den Wein zusammen mit seiner mineralischen Ader zu einem echten
Gaumenschmeichler auf
hohem Niveau.
Trinkreife: Jetzt bis 2020
Trauben: Syrah, Grenache,
Mourvèdre
27.80
75 cl
6er-Karton CHF 166.80
28
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
4 866 KB
Tags
1/--Seiten
melden