close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FAMILIENANZEIGEN FAMILIENANZEIGEN

EinbettenHerunterladen
FAMILIENANZEIGEN
Mi., 28. Januar 2015
www.wochenblatt.net
29
Lieber Chris,
FAMILIENANZEIGEN SIND EIN STÜCK ERINNERUNG
herzlichen Glückwunsch
zum Führerschein.
Oma und Opa
WOCHENBLATT ONLINE, STÜNDLICH AKTUELL UNTER WWW.WOCHENBLATT.NET
WOCHENBLATT
UNABHÄNGIGE ZEITUNG FÜR DIE STADT UND DAS UMLAND
FAMILIENANZEIGEN
Wenn die Kraft zu Ende geht,
ist Erlösung eine Gnade.
:
neu orge
t
z
jet lvors
e
bma pfleg
a
r
g
&-
Am 21. Januar 2015 durfte unser lieber
Vater, Opa und Uropa in Ruhe einschlafen
Ernst Rost
* 17.10.1920
† 21.01.2015
In tiefer Trauer
Dein Lothar
Sandra und Jürgen Schonhardt mit
Jana, Robin und Toby
Klaus mit Familie
«ICH BIN NICHT TOT,
ICH TAUSCHE NUR DIE RÄUME
ICH LEB’ IN EUCH UND
GEH’ DURCH EURE TRÄUME»
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
findet am Dienstag, dem 03.02.2015, um 15.00 Uhr auf
dem Waldfriedhof in Radolfzell statt.
Traueradresse: Lothar Rost, Im Türmle 26, 78224 Singen-Überlingen
IN BEWEGUNG WARST DU GLÜCKLICH.
DEIN LACHEN, DEIN OPTIMISMUS UND
DEINE HILFSBEREITE ART FEHLEN UNS SEHR.
WER SO GEWIRKT IM LEBEN, WER SO ERFÜLLTE
SEINE PFLICHT UND STETS SEIN BESTES HAT
GEGEBEN, VERGESSEN WERDEN WIR DICH NICHT.
KARL STAIGER
11. FEBRUAR 1932 BIS 16. JANUAR 2015
IN LIEBE UND DANKBARKEIT:
DIE TRAUERFEIER MIT ANSCHLIESSENDER URNENBEISETZUNG FINDET AM FREITAG 30. JANUAR 2015 UM 15 UHR
AUF DEM WALDFRIEDHOF SINGEN IN DER GROSSEN
TRAUERHALLE STATT.
TRAUERADRESSE:
16.10.1945 – 22.12.2014
Danke
für eine stille Umarmung,
für die tröstenden Worte,
gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck,
wenn die Worte fehlten,
für Blumen und Geldspenden,
für alle Zeichen der Liebe und
Freundschaft.
Margret Fittkau
Marc Fittkau mit Familie
Du bist erlöst, du spürst nun keine Schmerzen,
du gingst zu früh, doch bleibst du in unseren Herzen.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
meinem lieben Mann, unserem guten Vater,
Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager und Onkel
Gerhard Bosch
* 05.08.1943 † 24.01.2015
INGEBORG, PETER, PASCAL, KEVIN JOSS-STAIGER
CHRISTA, ARMIN, TRUCKENBROD-STAIGER
JENS, DANA, DAMIAN, RAFAEL TRUCKENBROD
MARCO, ANDREA, FLORIN, ELINA, SELIA TRUCKENBROD
BERND, CHRISTINE STAIGER
REIMUND STAIGER
LEBENSPARTNERIN EUGENIA STERZER MIT FAMILIE
GESCHWISTER MIT FAMILIEN
Dieter Fittkau
In lieber Erinnerung
Deine Edith
Renate mit Patrick
Susanne und Christian
und alle Anverwandten
Eigeltingen,
Untere Blatt 46
Die Beerdigung findet auf Wunsch des Verstorbenen
im Familienkreis statt.
Todesanzeige und Danksagung
Wenn ihr mich sucht,
dann sucht in euren Herzen,
wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.
Helmut Stoll
* 16. 03. 1928 † 13. 01. 2015
Karla Riede und Hannes Burbach
und alle Freunde und Bekannten
Wir haben ihn seinem Wunsch entsprechend in aller Stille
beigesetzt.
Für die erwiesene Anteilnahme herzlichen Dank.
CHRISTA TRUCKENBROD, LANGENÄCKER 31
78239 RIELASINGEN-WORBLINGEN
Danksagung
Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil,
das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um sie
und sprach: "Komm heim."
Rosina Marder
* 11. Mai 1936
78256 Steißlingen,
Silcherstrasse 9
† 21. Januar 2015
In stiller Trauer
Gabriele Mandrella mit Familie
Jan Marder mit Familie
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Für die aufrichtige Anteilnahme beim Tode meines lieben
Ehemanns und unseres Vaters
Karl Hengher
sagen wir auf diesem Wege herzlichen Dank.
Besonders danken wir für die Blumen- und Geldspenden
sowie die schriftlichen Beileidsbezeigungen.
Dank auch an Herrn Pfarrer Knobelspies für die
würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und an die
Onkologie im Klinikum Singen für die liebevolle
Betreuung.
Singen, im Januar 2015
Hilda Hengher
Im Namen aller Angehörigen
Nachruf
Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter
Herrn Helmut Stoll
der am 13. Januar im Alter von 86 Jahren verstorben ist.
In über 37 Jahren Firmenzugehörigkeit in unserer
damaligen firmeneigenen Betriebskrankenkasse haben
wir Herrn Stoll als äußerst zuverlässigen, hilfsbereiten
und stets einsatzfreudigen Mitarbeiter erlebt, der bei
Vorgesetzten und Kollegen große Anerkennung fand.
In dankbarer Erinnerung für seine langjährige Tätigkeit
nehmen wir Abschied von dem Verstorbenen und werden
ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Werkleitung, Betriebsrat und Belegschaft
Nestlé Deutschland AG
Maggi – Werk Singen
FAMILIENANZEIGEN
Mi., 28. Januar 2015
www.wochenblatt.net
30
Herzlichen Dank
Ich
Ich hab
hab den
den Berg
Berg erstiegen,
erstiegen,
der euch
euch noch
noch Mühe
Mühe macht,
der
so lebt
lebt denn
denn wohl,
wohl, ihr
ihr Lieben,
so
ich werd'
werd' zur
zur Ruh'
Ruh' gebracht.
ich
sagen wir allen, die sich in den Stunden des
Abschieds mit uns verbunden fühlten und ihre
Anteilnahme und ihr Mitgefühl durch vielfältige
Weise zum Ausdruck brachten.
In Liebe
Liebe und
In
und Dankbarkeit
Dankbarkeit nehmen
nehmen wir
wir Abschied
Abschied von
vonmeiner
meinerlieben
lieben Mutter,
Mutter,
unserer Schwiegermutter,
Schwiegermutter, Oma,
Oma, Tante
Tante und
und Patin
Patin
unserer
Ilse
Ilse Groß
Groß
Insbesondere danken wir
- dem Team Lavendel vom Pflegeheim Blumenfeld
- Dr. Steckkönig und seinem Praxisteam
- Hr. Gumz vom Bestattungsinstitut Decker für die
würdevolle Gestaltung der Trauerfeier
- Für die zahlreichen Schrift-, Geld- und Blumenspenden.
Josef Sumser
† 05.12.2014
* *25.12.1926
25.12.1926
sagenwir
wirallen,
allen,
Anteilnahme
in vielfältiger
Danke sagen
diedie
ihreihre
Anteilnahme
in vielfältiger
WeiseWeise zum
zum
Ausdruck
brachten.
Ausdruck
brachten.
Besonderen
Dank an
an das
das Pflegepersonal
Pflegepersonal des
desFriedrichsheim
FriedrichsheimGailingen
Gailingenfür
fürdie
die
Besonderen Dank
fürsorgliche
und Herrn
Herrn Dr.
Dr. Wilms
Wilms für
die gute
gute ärztliche
ärztliche Betreuung.
Betreuung.
fürsorgliche Pflege
Pflege und
für die
Edeltraud Sumser
Natascha und Reto Brütsch
Gottmadingen,
den 21.01.2015
21.01.2015
Gottmadingen, den
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es gibt Trost zu spüren, wie viele ihn geschätzt haben.
†† 21.01.2015
21.01.2015
stillerTrauer
Trauer
InInstiller
Edith
Edithund
undHagen
HagenKörber
Körber
Tobias
Tobiasund
undMonika
MonikaKörber
Körber
sowie
sowiealle
alleAnverwandten
Anverwandten
Auf
fand
diedie
Beisetzung
in aller
StilleStille
auf dem
Friedhof
in
Auf Wunsch
Wunschder
derVerstorbenen
Verstorbenen
fand
Beisetzung
in aller
auf dem
Friedhof
in
Gottmadingen
Gottmadingen statt.
statt.
Herzlichen Dank für die überaus große Anteilnahme zum Abschied meines lieben Mannes
Edelbert Knecht
In Liebe und aufrichtiger Dankbarkeit
nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann,
treusorgenden, guten Vater und Opa
allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben für Umarmungen und tröstende Worte
für die zahlreichen Schrift- & Geldspenden.
Besonderer Dank gilt:
• Herrn Dr. Peter Mayr für die jahrelange ärztliche Betreuung und tröstende Worte
• Herrn Pfarrer Auer für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier auf Waldruh St. Katharinen
• Adina Lauer vom Gräflichen Rentamt Bodman für die Begleitung der Trauerfeier
• den Schulkameraden & Arbeitskollegen
• dem Narrenverein Bosköpfe Bodman
• dem Bestattungsinstitut Ernst Horn für die einfühlsame Unterstützung und gute Organisation.
Bodman, im Janur 201
Im Namen aller Angehörigen
Roswitha Knecht
Der Tod ist das Tor zum Licht
am Ende eines mühsam gewordenen Weges.
Franz von Assisi
José Manuel Vinagre Vidal
* 06. 03. 1938
† 17. 01. 2015
Der Tod
ist der Grenzstein
des Lebens,
aber nicht der Liebe.
Deine Frau Maria
und die Kinder
José und Familie
Antonio und Familie
Carlos und Familie
Paulo und Familie
(unbekannt)
Die Beerdigung fand im Kreis der Familie in Portugal statt.
Erika Diez
* 31.01.1918
† 18.01.2015
NACHRUF
Der Tod schließt den Lebenskreis,
doch Erinnerung und Dankbarkeit
öffnen ihn weiter.
Wir nehmen Abschied von unserem ehemaligen Mitarbeiter und Pensionär
In Liebe
Hansjörg und Martha Maria
Joachim
Katrin und Martin mit Lena und Pascal
der im Alter von 76 Jahren verstorben ist.
Wir haben sie ihrem Wunsch entsprechend in aller Stille beigesetzt.
Herrn Jose Manuel Vinagre Vidal
Herr Vidal gehörte über siebenundzwanzig Jahre unserem Unternehmen
an; er war zuletzt als Rollenschneider in der Rollenschneiderei des Produktionsbereichs blank tätig. Zum 1. April 1997 trat er in den wohlverdienten
Ruhestand.
Voll Trauer nehmen wir Abschied von einem stets zuverlässigen und pflichtbewussten Mitarbeiter, der bei Vorgesetzten und Kollegen geschätzt und
anerkannt war.
Danke
Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die uns in so großer Herzlichkeit
und Aufrichtigkeit durch Wort, Schrift, Blumen- und Geldspenden sowie durch die
Teilnahme an der Trauerfeier unseres lieben Verstorbenen
Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
Geschäftsführung und Betriebsrat
Amcor Flexibles Singen GmbH
Christian Lippert
ihre Anteilnahme bekundeten, möchten wir hiermit unseren herzlichen Dank sagen.
Besonders danken möchten wir Herrn Diakon Ehinger für die einfühlsame Gestaltung der
Trauerfeier.
Worblingen, im Januar 2015
Familien Lippert
und Gabriel
Trauer ist die Brücke zur Liebe,
die in der Erinnerung zu etwas
Kostbarem und Ewigem wird.
Als die Kraft zu Ende ging, war’s kein Sterben
sondern Erlösung.
Wir werden Dich nie
vergessen
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meinem lieben Mann, Vater und Großvater
ALEXANDRA SPECK
Januar 2011
Hans Berger
Beate, Annett, Clara
* 21.06.1920
Danksagung!
Zum Tode meines lieben Mannes
Heinrich „Heinz“ Lemken
Ich danke allen, die mit mir fühlten
und sich durch Wort, Schrift und Zuwendungen äußerten!
Luise Lemken
Januar 2015
In stillen Gedanken
haben wir von Dir
Abschied genommen.
Helmut
Albers
† 10.01.2015
Danke
Im Namen aller
Angehörigen
Christoph, Christine,
Amely und Krümel
† 21.01.2015
In liebevoller Erinnerung Deine Frau Helga
Tochter Heike mit Frank und Familie
Sohn Falk mit Grit und Sandra
Singen den 21.01.2015
Wir bedanken uns für die gute Betreuung von Dr. Stadie,
Dr. Müller und dem Pflegedienst der Johanniter.
Auf Wunsch des Verstorbenen findet die Beisetzung im engsten
Familienkreis auf dem Friedhof in Singen statt.
FAMILIENANZEIGEN
Mi., 28. Januar 2015
www.wochenblatt.net
31
Unfassbar, dass du nicht mehr bist, aber wunderbar, dass du warst.
Es nimmt der Augenblick
was Jahre geben.
Wir nehmen Abschied von
Christel Angolano
In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied genommen
geb. Dowideit
* 09. 12. 1937 † 20. 01. 2015
Singen,
Konstanzer Str. 105
Heinrich Martin
In liebevoller Erinnerung
Cosimo
Peppi
Dominic, Sarah und Julian
Ingrid, Bruni und Kurt
* 23.11.1924
† 17.01.2015
Die Trauerfeier fand seinem Wunsch entsprechend in aller Stille statt.
Für die erwiesene Anteilnahme sprechen wir unseren herzlichen Dank aus.
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den
29.01.2015, um 15.00 Uhr in der großen Trauerhalle auf dem Waldfriedhof Singen statt.
Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen.
78234 Engen,
Hegaustraße 2
In stiller Trauer
Irmgard Martin
Werner mit Familie
Klaus mit Familie
Karlheinz mit Familie
NAC HR UF
Glücklich sind wir zwei gegangen,
immer gleichen Schritt's.
Was vom Schicksal du empfangen,
ich empfing es mit.
Einer war die Kraft des anderen,
einer des anderen Trost.
Und nun, kann ich's nicht verstehen
und mir wird so bang.
Jeder muss alleine gehen, seinen schwersten Gang.
Wir trauern um unsere ehemalige Mitarbeiterin
Frau Christel Angolano
Die Verstorbene war von 1971 bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1998 als
Reinemachefrau für mehrere städtische Einrichtungen beschäftigt. Durch ihren Fleiß
und ihre Hilfsbereitschaft hat sie hohe Anerkennung und Wertschätzung
erworben.
Mit Dankbarkeit lassen wir Dich gehen.
Wir werden der Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.
Martha Hubeny-Geiger
Singen (Hohentwiel), den 28. Januar 2015
Für die Stadtverwaltung:
Für den Personalrat der Stadtverwaltung:
Bernd Häusler, Oberbürgermeister
Heinz Rottinger, Vorsitzender
* 26.06.1936
† 25.01.2015
Deinen Wunsch, zu Hause und im Beisein Deiner Familie Abschied zu nehmen, konnten wir
Dir erfüllen.
So sehr wir Dir die Ruhe gönnen, ist voller Trauer unser Herz.
Dich leiden sehen und nicht helfen können,
das war für uns der größte Schmerz.
Gottmadingen, den 25.01.2015
Willi Prutscher
Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.
Wir danken Herrn Dr. Kaiser für seine ausserordentlich liebevolle Begleitung in den letzten
Monaten.
„Onki“
* 14. 01.1945 † 16. 01. 2015
Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur,
die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
In Liebe
Deine Christa
die Geschwister
und alle Anverwandten
Die Trauerfeier
findet am Freitag,
den 30.01.2015,
um 14.00 Uhr auf dem
Friedhof in Worblingen
statt.
Danke, dass Du unser Leben
mit Liebe und Sorge umgeben hast.
Worblingen, im Januar 2015
Iris Pellegrino-Schroeder
NACHRUF
Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter und Pensionär
* 22.12.1959
Herrn Wilhelm Prutscher
der im Alter von 70 Jahren verstorben ist.
Herr Prutscher war über 23 Jahre für unser Unternehmen tätig.
Im Januar 2009 trat Herr Prutscher in seinen wohlverdienten Ruhestand.
Wir nehmen Abschied von einem hilfsbereiten Mitarbeiter,
der wegen seiner Kollegialität und Freundlichkeit allseits beliebt war.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Thüga Aktiengesellschaft
Die Trauerfeier findet am Donnerstag, den 29.01.2015 um 14.00 Uhr
in der großen Kapelle auf dem Waldfriedhof in Singen statt.
Es ist schwer, einen geliebten Menschen
zu verlieren, aber es gibt Trost
zu spüren, wie viele ihn geschätzt haben.
Herzlichen Dank
Manfred Totzke
In Andenken an Dich
lieber Papa, Schwiegerpapa und Opa
Udo Dressel
† 21.01.2012
1.01.2012
11. 01. 2015
Danke für die stille Umarmung, für die tröstenden Worte,
gesprochen oder geschrieben, für den Händedruck, wenn
Worte fehlten, für alle Zeichen der Liebe, Verbundenheit und
Freundschaft, für Blumen- und Geldspenden und für die
Begleitung zur letzten Ruhestätte.
Singen, im Januar 2015
Ursela Totzke
Michael und Torsten
† 20.01.2015
In lieber Erinnerung
Dein Ehemann Erasmo
Deine Tochter Jessica
und alle Anverwandte und Freunde
Thüga Energie GmbH
für die überaus große Anteilnahme zum Abschied
meines lieben Mannes, unseres Vaters und Opas
In Liebe und stiller Trauer
Erwin Hubeny
Elke Hubeny
Jessica und Timo Bortolazzo
Iris Hubeny
und alle, die Sie in liebevoller Erinnerung behalten.
Menschen gibt es, die vergisst man nie.
Wie weit der Tod sie auch getragen,
ein warmer Glanz von
on ihrem Wesen
bleibt uns in allen
n Tagen!
Du bist viel zu früh gegangen, aber in unseren
Herzen wirst Du immer bei uns sein!
In Liebe
lkinder
Deine Familie, Kinder & Enkelkinder
Unfassbar, dass Du nicht mehr bist,
aber wunderbar, dass Du warst.
In Gedenken an meine liebe Freundin und Mutter
meiner Tochter
Iris Pellegrino-Schroeder
Du wirst immer in unserem Herzen bleiben.
Dein Fritz Schroeder
FAMILIENANZEIGEN
Statt Karten
Mi., 28. Januar 2015
www.wochenblatt.net
32
Elisabeth Schwald
Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende
eines mühsam gewordenen Weges.
Franz von Assisi
† 11. Januar 2015
Todesanzeige und Danksagung
Wir nahmen Abschied von
Gerhard Heinz Behnke
* 28. 04. 1937 † 11. 01. 2015
Überlauf/Pommern
Im engsten Familienkreis wurde er zur Ruhe gebettet.
Ruhe in Frieden
Marlies Behnke mit Sohn Ralf und Tina
Schwester Erika mit Helmut Fuchs
Schwager Klaus Knüppel mit
Susanne und Martin Schneider mit Lion
und alle Familienangehörige
Eine Stimme, die uns
vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer
für uns da war, lebt nicht
mehr.
Was uns bleibt, sind
Liebe, Dank und
Erinnerung an viele
schöne Jahre.
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,
aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe,
Freundschaft und Achtung ihr entgegengebracht
wurde.
Herzlichen Dank
allen, die sich mit uns verbunden fühlten, mit uns
Abschied nahmen und ihre Anteilnahme auf
vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.
Helmut Schwald
mit Familie
Für alle erwiesene Anteilnahme herzlichen Dank.
Besonders danken wir dem Pflegeheim Sonnenhalde, Singen.
Herzlichen Dank
sagen wir allen, die sich in unserer tiefen Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre
Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns
Abschied nahmen.
Nachruf
Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter
Herrn Gerhard Behnke
der am 11. Januar 2015 im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Herr Behnke
gehörte über 47 Jahre unserem Unternehmen als Mitarbeiter in der Abteilung
Fabrikation Nassprodukte an. Seine umfassenden Fachkenntnisse,
vielseitigen Erfahrungen sowie seine Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
brachten Ihm bei seinen Vorgesetzten und Kollegen ein hohes Maß an
Wertschätzung, Achtung und Anerkennung ein.
Wir sind dem Verstorbenen für seine langjährige Tätigkeit zu großem Dank
verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Wir danken für die persönlichen Worte, Briefe, die stillen Umarmungen sowie die
Blumen- und Geldspenden.
Margaretha Brügel
Besonders danken wir:
Herrn Pfarrer Klein für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier,
der Mesnerin Frau Regina Jäkle für die Ausrichtung des Rosenkranz betens sowie
dem Bestattungsinstitut Koller e.K., Herrn Schäuble, für die einfühlsame
Unterstützung.
Moos-Weiler, im Januar 2015
Herzlichen Dank
Werksleitung, Betriebsrat und Belegschaft
Nestlé Deutschland AG
Maggi – Werk Singen
sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden
fühlten, die gemeinsam mit uns Abschied nahmen und ihre
Anteilnahme durch Blumen- und Geldspenden sowie
schriftlich zum Ausdruck gebracht haben.
Albert Held
Danksagung
Wir danken von Herzen allen, die meine liebe Frau, unsere Mutter,
Schwiegermutter und Oma
Beate Ziegenbalg
geb. Bähr
auf ihrem letzten Weg begleitet haben und ihre Verbundenheit und
ihr Mitgefühl durch Geldspenden sowie durch schriftliche und
mündliche Beileidsbezeigungen zum Ausdruck brachten.
Besonders bedanken wir uns bei
– Herrn Pfarrer Böhler für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier
– Herrn Dr. Kästner / Michel für die langjährige ärztliche Betreuung
– dem Pflegepersonal des Seniorenheims Friedrichsheim
Gailingen, im Januar 2015
$
Im Namen aller Angehörigen
Reinhard Ziegenbalg
%"# &#
%&"!&#'&'!(
" # Danksagung
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren.
Tröstend ist es aber zu wissen, dass viele Menschen ihm so viel Freundschaft, Liebe und
Achtung entgegengebracht haben.
Wir danken allen, die mit uns mitgefühlt haben und ihre Anteilnahme zum Ausdruck
durch Worte, Blumen, Karten, Händedruck und Geldspenden gebracht haben.
Erwin Meßmer
Besonders bedanken wir uns bei:
– Hausarzt Dr. Fritz – Dr. Kählert mit Team
– Onkologische Praxis Dr. Fietz
– den Ärzten und dem Pflegepersonal der Station 18 Klinikum Singen für die
liebevolle Begleitung
– dem Maggiwerk Singen für den würdevollen Nachruf
– dem Narrenverein Neuhausen für den ehrenden Nachruf
– Herrn Vikar Manter und Pfarrer Neckermann für die einfühlsame Gestaltung der
Trauerfeier, der Beisetzung und dem Seelenamt.
Engen-Neuhausen, im Januar 2015
Im Namen aller Angehörigen
Agathe Held
!" #
Besonderen Dank
– Herrn Pfarrer Benz für die würdevolle Gestaltung der Beerdigung,
– Herrn Dr. Fietz mit seinem Team für gute therapeutische Begleitung und
– der Station 31 des Hegauklinikums Singen für die gute ärztliche Betreuung.
Bohlingen, im Januar 2015
Im Namen aller Angehörigen
Josef Brügel
Im Namen aller Angehörigen
Elfriede Meßmer
,&$
-$.& /!
&0( ,
-1!&!!!& ,
%'&2!
-,!3 !4/
-$ -$/ &)!
-!##
# )
*
+&) *
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
39
Dateigröße
1 914 KB
Tags
1/--Seiten
melden