close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Luckenwalde/ Dahme(Mark)/ Trebbin

EinbettenHerunterladen
WOCHENSPIEGEL
Ausgabe 05 · 28. Januar 2015
Petrikirchstr. 6
3. OG, 2 Raum WE Bad mit Dusche, Wfl. 59,20 m²,
Miete 296,00 € + NK 130,00 € + 3 KM Kaution,
Sammelheizung, Info Energieverbrauchsausweis: Bj: 1909, D, 126,4 kWh/(m² · a)
Alex-Sailer Str. 4
vermieten ab 01.02.2015, 2.OG, 2 Raum WE, Wfl.
60,96 m², Miete 335,28 € + NK125,00 € + 3 KM Kaution, Sammelheizung, Kein Energieausweis
Offene Bühne
n Klasdorf (WS/ik). Jeder
der ein Instrument spielen,
singen oder etwas anderes
vortragen möchte, ist am
30. Januar, ab 19 Uhr herzlich eingeladen, die Bühne
im Bahnhof Klasdorf zu
stürmen. Die Band „Darf
ich bitten“ wird die Session eröffnen. Alsdann sollen sich viele spontane Ensembles bilden und Musik
aller Stilrichtungen in den
Bahnhof zaubern. Zuhörer
sind natürlich auch gern
gesehen! Das Café öffnet
um 18 Uhr und lockt mit
Pizza und Flammkuchen.
URANIA-Vorträge
immer sonnabends
15 Uhr
im Luckenwalder
Heimatmuseum
- Eingang hinten -
0
3
3
7
4
6
7
2
5
5
5
Für Imker
n Teltow-Fläming (WS).
Eine
Informationsveranstaltung zur Bienengesundheit findet am 14.
Februar, von 9.30 bis ca.
12 Uhr im Kreishaus in
Luckenwalde, Am Nuthefließ 2, statt. Dazu lädt die
Amtstierärztin des Landkreises
Teltow-Fläming
alle Imkerinnen und Imker herzlich ein. Themen
sind u.a. die Auswertung
des Bienenjahres 2014 sowie aktuelle Informationen zur Bienengesundheit.
Seniorentreffen
n Jänickendorf (ik). Am
heutigen Mittwoch, dem
28. Januar, wird es wieder
ein Seniorentreffen in der
Museums-Scheune Jänickendorf des Heimat- und
Geschichtsvereins NutheUrstromtal e.V. geben.
Beginn ist um 14 Uhr. Das
Thema diesmal lautet: „Erinnerungen aus der Kindheit“.
Am 4. Februar sind alle
Ortschronisten von 13 bis
16 Uhr zum Besuch des
Kreisarchivs TF eingeladen. Anmeldung zur Teilnahme bis 31. Januar bei
Frau Bölke, Tel: 03371 /
614479.
JÜTERBOG . LUCKENWALDE . DAHME . TREBBIN
Resümiert
Diskutiert
Engagiert
Bilanz und Ausblick:
Der Landkreis Teltow-Fläming
lud zum Neujahrsempfang
Offene Veranstaltungsreihe:
Woltersdorfer Kirche lud
zu Glaubenskursen ein
Kurz und Knapp:
Hier finden Sie
Ihre aktuelle Leserpost
SEITE 2
SEITE 3
SEITE 3
Gelegenheit zum Reinschnuppern
Trebbiner Goetheoberschule lud zum Tag der offenen Tür
n Trebbin (ik). Für Schüler
der sechsten Klassen bietet
sich Anfang Januar stets die
Gelegenheit, bei einem Tag
der offenen Tür die weiterführenden Schulen zu besichtigen, die ab dem neuen
Schuljahr in Frage kommen.
So luden in der vorigen
Woche unter anderem die
Wiesenschule-Oberschule in
Jüterbog und die Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme/Mark alle Interessenten
ein. Die Goethe-Oberschule
in Trebbin hielt am Donnerstag von 17 bis 20 Uhr ihre
Pforten für Schüler und Eltern geöffnet.
Die Besucher wurden bereits am Eingang von Schulleiter Bernd Schill begrüßt.
Anschließend hatten sie die
Möglichkeit, durch die Lehreinrichtung zu wandern, die
Klassenräume zu besichtigen
und sich umfassend zu informieren. Dies konnte entweder selbstständig geschehen,
oder in Begleitung der Schülerlotsen.
Schülerlotsen
„Unsere Schülerlotsen haben die Aufgabe, die Schule
aus ihrer Sicht darzustellen
und live aus dem Schulalltag zu berichten“, erzählt
Bernd Schill. Das war auch
schon in den Jahren zuvor
so gehandhabt worden. Neu
war allerdings, dass sich die
Schüler für diesen Job extra zuvor bewerben mussten.
Und zwar genau so, als wenn
sie sich für ein Praktikum
Auch Familie Pietrowsky aus Trebbin informiert sich am Tag der offenen Tür bei Französisch-Lehrer
Hans-Joachim Pasch (2.v.r.) über die Lehrinhalte des Unterrichts in der Goethe-Oberschule. Foto: ik
bewerben würden. „Aus den
eingegangenen Unterlagen
haben wir dann 14 Mädchen
und Jungen herausgesucht,
die heute die Gäste durch das
Haus führen dürfen.“
Neben den Schülern standen
außerdem 16 Fachlehrer der
Einrichtung parat. Sie stellen
ihre Fachgebiete vor, präsentieren Lehrbücher, Schülerarbeiten sowie besondere
Projekte, die im Rahmen des
Unterrichts stattfinden. „Da
sich dieser Tag auch an die
Klassenstufen 8 bis 10 richtet, haben wir den Schulleiter vom Oberstufenzentrum
Teltow-Fläming zu Gast. Er
kann über die beruflichen
Möglichkeiten informieren,
die sich nach einem Schulabschluss ergeben.“ Ebenso
stand an diesem Abend der
Schul-Berufsberater Steffen
Hoffmeister den Eltern und
Schülern Rede und Antwort.
Hauptsächlich aber, so Bernd
Schill, sei der Tag der offenen Tür für die Schüler der
sechsten Klassen und deren
Eltern gedacht. „Anfang des
Jahres erhalten die Schüler
von ihren Lehreinrichtungen Gutachten, in denen die
Empfehlung über die weitere
Schullaufbahn vermerkt ist.
Daher nutzen viele die Möglichkeit, sich in den Schulen
darüber zu informieren“.
139 €
mtl. Leasingrate ohne
Sonderzahlung
*
ESF-Förderprogramm
Neue Chancen nutzten
n Brandenburg (WS/ik). Das
Land Brandenburg will Frauen und Männer mit erheblichen Schwierigkeiten beim
Lesen und Schreiben dabei
unterstützen, diese abzubauen. Dafür starteten Bildungsminister
Günter
Baaske
und Justizminister Helmuth
Markov jetzt ein Förderprogramm, das von Brandenburgs Förderbank ILB angeboten wird. Bis Ende 2020
stehen dafür sechs Mio. Euro
aus dem ESF (Europäischer
Sozialfonds) und aus Landesmitteln zur Verfügung.
Damit können sieben regionale Grundbildungszentren,
beispielsweise an bestehenden Volkshochschulen, aufgebaut werden. Sie beraten
Hilfesuchende und ihre Angehörigen und informieren
die Öffentlichkeit über Analphabetismus.
Zusätzlich
bieten
Weiterbildungseinrichtungen Kurse zum Lesen,
Schreiben, Rechnen und zu
weiteren Themen der Grundbildung an. 2015 soll es dafür
7000 und ab 2016 10000 Unterrichtsstunden jährlich landesweit geben.
Alphabetisierung
und
Grundbildung sollen auch
an den Brandenburger Justizvollzugsanstalten
angeboten werden. Eine Koordinierungsstelle steuert und
begleitet das Kursangebot
auf Landesebene.
In der Goethe-Oberschule
sind der Erweiterte Hauptschulabschluss (Erweiterte
Berufsbildungsreife),
der
Realschulabschluss
(Fachoberschulreife) und der Realabschluss mit Berechtigung
zum Besuch der gymnasialen Oberstufe möglich. Ab
Herbst sind wieder zwei
Klassenzüge mit jeweils (bis)
30 Schülern angedacht.
Wer am vorigen Donnerstag
nicht die Gelegenheit nutzen
konnte, sich in der Schule
umzuschauen, kann einen individuellen Termin bei Bernd
Schill unter der Telefonnum- Hemmschwelle nehmen
mer 033731 / 15564 ausma- Bildungsminister
Günter
chen.
Baaske: „Insbesondere geht
es auch darum, Betroffene
zu erreichen und ihnen die
Hemmschwelle für die Teilnahme an Weiterbildung zu
nehmen. Deshalb ist die Unterstützung durch Angehörige, Freunde, Arbeitgeber
oder Behörden notwendig.“
Das neue Programm reiht
sich auch in die bundesweite
Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener ein.
Fachleute schätzen, dass
bundesweit etwa 14 Prozent
der 18 bis 64jährigen funktionale Analphabeten sind. Auf
Brandenburg übertragen wären dies etwa 230000 Frauen
und Männer. Sie können einzelne Texte lesen und schreiben, sie jedoch oft nicht sinnerschließend verstehen.
Günter Baaske: „Mit dem
Programm geben wir Erwachsenen einen Schlüssel zur Teilhabe. Man muss
Texte verfassen und verstehen können, um auf dem
Arbeitsmarkt gute Chancen
zu haben, umfassend am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können und den
Alltag gut zu meistern. Wir
wollen die Betroffenen erreichen und ermuntern, die
Hilfsangebote anzunehmen.
Wir wollen ihnen das ganz
normale Leben erleichtern
– daraus können sich auch
neue Jobmöglichkeiten ergeben.“
Die Kurse sind für die Teilnehmenden kostenfrei. Den
geförderten Kursen liegt ein
Lehrplan zu Grunde. Anträge zur Förderung können
an die ILB (Investitionsbank
des Landes Brandenburg gerichtet werden). Gefördert
werden Kurse für Brandenburgerinnen und Brandenburger ab 16 Jahren mit der
Erstsprache Deutsch, darunter auch für Inhaftierte in
einer Brandenburger JVA.
Projektträger können insbesondere Landkreise und
kreisfreie Städte, deren Weiterbildungseinrichtungen sowie freie Träger oder deren
Weiterbildungseinrichtungen
sein.
Link zur Richtlinie: www.ilb.
de und www.ilb.de/alphabetisierung
AUGENÜBERPRÜFUNG
Auch die Jütro Konservenfabrik GmbH aus Jüterbog präsentierte Museumsleiter Norbert Jannek (als Mönch verkleidet) machte am
ihre Produkte auf der Messe.
Dienstag Werbung für Kloster Zinna.
Fotos: Krüger
mittels modernster 3D-Technik
Viel Werbung für die Region
Der Landkreis Teltow-Fläming auf der Grünen Woche
n Berlin (ik). Nun ist sie
vorüber, die bereits 80. Internationale Grüne Woche
in Berlin, die mit ihren vielfältigen und leckeren Angeboten Jahr für Jahr mehrere
hunderttausend
Besucher
anlockt. Auch der Landkreis
Teltow-Fläming ist regelmäßig auf der Messe am Funkturm vertreten. Gemeinsam
mit Partnern aus den Kommunen und Direktvermark-
tern hielt er vom 16. bis 25.
Januar in der BrandenburgHalle ein attraktives Programm bereit, das die Messegäste überzeugen und in
die Region locken sollte.
Am Stand des Landkreises
war an jedem Tag der Messe
ein anderer Partner aus TF
zugegen.
So stellte sich am Freitag
(16. Januar) die Stadt Baruth vor, es folgten Lucken-
walde, Trebbin, und NutheUrstromtal.
Am vorigen
Dienstag war die Flämingstadt Jüterbog vertreten. Sie
präsentierte sich als Tourismusstandort, der nicht nur
für die Berliner interessant
sein dürfte. Weitere kulturelle wie auch kulinarische
Angebote rundeten den Auftritt auf der Grünen Woche
ab: Vorgestellt wurde das
Webhaus Kloster Zinna, das
JETZT BEI KÖNIG: DER
ER MÉGANE OHNE
OHN SONDERZAHLUNG
RENAULT Mégane Limited Deluxe
Grandtour (Kombi) 1.6 16V 110
kostenlos an 34.510 Haushalte
RENAULT Mégane
Authentique 5-Türer 1.6 16V 110
111 €
mtl. Leasingrate ohne
Sonderzahlung
*
auf das anstehende 251-jährige Jubiläum aufmerksam
machte, sowie das junge Jüterboger Unternehmen Knobinger, das sein saisonal gebrautes Bier präsentierte.
Weiterhin gab es Aktionen
der Alten Grafschaft Kloster
Zinna und des Heimatvereins Jüterboger Land e.V.,
die unter anderem auf den
Fürstentag 2015 aufmerksam machten.
NATÜRLICHER SEHEN.
SCHÄRFER SEHEN.
Potsdamer Straße 120 a
14974 Ludwigsfelde
Tel.: 0 33 78 . 87 00 26
www.optik-dobe.de
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 9.00 - 18.30 Uhr
Sa.: 9.00 Uhr - 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung.
RENAULT Mégane Grandtour (Kombi) 1.6 16V 110 • 2-Zonen-Klimaautom. • Navi Carminat TomTom 2.0 Live • Visio-System • Bordcomputer • Temp. • el. Fh. •
ASP • ESP • LED-Tagfahrlicht • EPH hinten • Radio/CD/MP3/Bluetooth-Freisprecheinrichtung/Plug&Music • KeyCard Handsfree • Licht- & Regensensor • Vordersitze beheizbar • autom. Parkbremse • LMF 16"
RENAULT Mégane Authentique 5-Türer 1.6 16V 110 • el. Fh. vorne & Spiegel • ESP • Fahrersitz höhenverstellbar • Klima • Tempopilot + Geschindigkeitsbegrenzer
Gesamtverbr. (l/100 km): innerorts 9,4; außerorts 5,5; komb. 6,9; Co2-Emiss. (g/km): kombiniert 159 (Werte nach
VO (EG) 715/2007). *Zzgl. 699 € für Bereitstellungskosten • mtl. Leasingrate: Kombi 139 € / 5-Türer 111 € • Sonderzahlung: 0 € / Laufzeit: 60
Mon. / 50 Tkm gesamt • Ein Angebot der König Leasing GmbH • Abb. zeigen Sonderausstattungen.
• Teltow | Oderstraße 55 ( 03328-45700 • Zossen | Kleine Feldstraße 1 ( 03377-204010 • Bad Saarow | Fürstenwalder Chaussee 27A ( 033631-43 8680 • Luckenwalde | Frankenfelder Chaussee 4 ( 03371-4066290 • außerdem
5 x in Berlin und 4 x in Brandenburg • Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: Kolonnenstraße 31/10829 Berlin)
WWW.RENAULT-KOENIG.DE
Leserservice
Seite 2 28. Januar 2015
WochenSpiegel
Kinotipp: Das Salz der Erde
n In den vergangenen vier
Jahrzehnten hat der brasilianische Fotograf Sebastião
Salgado auf allen Kontinenten
die Spuren der sich wandelnden Welt und ihrer Geschichte
in eindrucksvollen Fotoreportagen dokumentiert. Er wurde dabei Zeuge von Kriegen,
Post-Konflikt-Gesellschaften,
Vertreibungen, Hungersnöten
und Leid. Seine Fotografien
formieren und transportieren
einen bestimmten Blick auf
die Welt. Für Salgado stellte
seine Berufung eine extreme
seelische Aufgabe dar, bei
der er oft nah am Rande der
Verzweiflung stand. Rettung
brachte wie so oft ein neues
Notdienste Teltow-Fläming
vom 28.01. bis zum 4.02. 2015
an die Schönheit unseres
Planeten. Sebastião Salgados
Sohn Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater oft bei
seinen Reisen begleitete, und
Filmemacher Wim Wenders,
ein Bewunderer von Salgados
Kunst, setzen dem Leben und
der Arbeit des Fotografen mit
„Das Salz der Erde“ ein dokumentarisches Denkmal…
Allgemeine Notrufe
Kinder- und Jugendnotruf
(kostenlos)
0800 4567809
Feuerwehr und Rettungsdienst
112 Weisser Ring - Notruf für
Kriminalitätsopfer (bundes116 006
Polizei
110 weit)
Bundespolizei
01805 23 45 66
Verlosung
Der WochenSpiegel und das
Union Kino Luckenwalde
verlosen 1 x 2 Freikarten für
den Film „Das Salz der Erde“.
Aus allen Emails, die bis
Donnerstag, 16 Uhr, mit dem
Betreff „Das Salz der Erde“, Zehn Konsultationstagespflegekinderstätten wurden unlängst im Landkreis Teltow-Fläming zertifiziert.
Die entsprechenden Urkunden wurden ihren Betreiberinnen - den Tagesmüttern - am Rande des Neujahrsempfanges 2015 von Landrätin Kornelia Wehlan, Sozialdezernentin Kirsten Gurske und der zuständigen Sachbearbeiterin Gabriela Koppehele überreicht.
Foto: Landkreis Teltow-Fläming
Ärzte/Apotheken
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116 117
Apothekenbereitschaft
0800 228 22 80
Krankenhaus Luckenwalde
03371 6990
Katholische Telefonseelsorge
(anonym)
0800 111 02 22
Evangelische Telefonseelsorge (anonym) 0800 11101 11
Muslimische Telefonseelsorge (anon.) 030 443 50 98 21
Russische Telefonseelsorge
(anonym) 030 44 03 08-454
Amtstierärzte
Amtstierärztlicher Bereitschaftsdienst (Nachtbereitschaft von 18 Uhr bis 6 Uhr,
Giftnotruf (24 h) 030 192 40 Wochenendbereitschaft:
Freitag von 12 Uhr bis MonDrogennotruf
030 192 37 tag, 6 Uhr.
bis 02.02. Herr Schröder, Tel:
Beratung/Seelsorge 0171 / 30 23 529
sentierten, die zum Thema
02.02. bis 09.02. Frau
Dr.
Bildung arbeiten.
Stubbe 0151 / 16 71 63 85
Frauen in Not (24 h)
Sowohl die Gäste des Neu03371 63 32 91 Alle Angaben ohne Gewähr!
jahrsempfanges als auch die
Aussteller selbst empfanden
die Präsentation als BereicheDeutsches
DRK MVZ Teltow-Fläming gGmbH
rung des Abends.
Rotes
Chirurgie / Gynäkologie / Pädiatrie
Kreuz
Herzlich begrüßt wurden Hausarzt
zum Neujahrsempfang auch
Gäste aus Partner- und NachUrlaub der Chirurgie und Kinderarztpraxis
barregionen des Landkreises
im MVZ Trebbin
Teltow-Fläming, unter ihnen
vom
02.02.
bis 06.02.2015
der Paderborner Landrat
Vertretung der Kinderarztpraxis erfolgt durch:
Manfred Müller sowie eine Vertretung der Chirurgie erfolgt durch:
Delegation aus dem polni- DRK MVZ Praxia Ute Stahn, Jüterbog Tel. 03372-4449640 DRK MVZ, Jüterbog Tel. 03372-444960
Dr. Tesch, Ludwigsfelde
Tel. 03378-8282313 DRK MVZ, Luckenwalde Tel. 03371-699298
schen Gniezno.
Bitte kontaktieren Sie telefonisch vor
Vizelandrat
Jerzy
Berlik
Inanspruchnahme die jeweilige Vertretungspraxis.
und die Leiterin der Abteilung
Wirtschaftsförderung
und Entwicklung, AgnieszDeutsches
ka Rzempała-Chmielewska DRK MVZ Teltow-Fläming gGmbH
Rotes
Chirurgie
/
Gynäkologie
/
Pädiatrie
Kreuz
überbrachten
Grüße
der
Landrätin Beata Tarczyska.
Sie ließ u. a. ausrichten, dass
Urlaub der gynäkologischen Sprechstunde
sie bereit sei, die bisherige
Zusammenarbeit zwischen
Dipl. - Med. Angela Neumann in Jüterbog
beiden Gebietsregierungen
vom 30.01. bis 06.02.2015
auch künftig aufrechtzuerhalten und weiterzuentwiVertretung erfolgt durch:
ckeln. „Ich bin fest davon
Tel. 033731 - 30 35 40
überzeugt, dass sie nach wie das DRK MVZ in Trebbin, Industriestrasse 4,
Dipl.-Med. Silke Tienken, Jüterbog,
Tel. 03372 - 40 47 14 (03.02.–06.02.15)
vor eine Quelle von Zufriedenheit und greifbaren Vorteilen für unsere Gemeinden
Chirurgische Praxis Dipl.-Med. Pohle
sein wird.“
Bilanz und Ausblick
Krankenhaus Ludwigsfelde
03378 8280
Der Landkreis TF lud zum Neujahrsempfang ein
Projekt: die gigantische fotografische Dokumentation
„Genesis“. Darin widmet er
sich den unberührten, paradiesischen Orten der Erde,
von denen alles Leben seinen
Ausgang nahm. Diese Fotografien sind eine Hommage
unter der Adresse kino@union-luckenwalde.de eintreffen,
wird der Gewinner ermittelt.
Der Film läuft in der XtraFilm
Reihe am Montag, dem 2. Februar, um 17.30 Uhr, sowie am
Mittwoch, dem 4. Februar, um
20.15 Uhr.
Beratung bei der Volkssolidarität
n Jüterbog (ik). Mit dem
neuen Jahr hält das Pflegestärkungsgesetz einige Neuerungen für Bezieher einer
Pflegestufe bereit. Die Briefe
der Gesundheitskassen landeten fast auf den Gabentisch.Viele Empfänger wissen
jedoch nicht, was sie damit
anfangen sollen. Um etwas
Klarheit zu den Betreuungsund Entlastungsleistungen
zu schaffen können Bezieher
einer Pflegestufe am Montag,
dem 16. Februar, um 15 Uhr
in der Begegnungsstätte der
Volkssolidarität, Töpfergasse1 in Jüterbog, ihre Fragen
an Frau Dämmich vom Pflegestützpunkt und Frau Jädicke von der Sozialstation
stellen. Da die Kapazität der
Räumlichkeiten begrenzt ist,
wird um eine Anmeldung
bei Ursula Jädicke unter Tel.:
03371/ 615967 oder bei Frau
Tischer unter Tel.: 03372 /
404602 gebeten.
Praxiseröffnung
am 2. februar 2015
n Luckenwalde (WS/ik). Dem
Thema Bildung widmete sich
der Neujahrsempfang des
Landkreises Teltow-Fläming
am 16. Januar. Landrätin
Kornelia Wehlan und Kreistagsvorsitzender Dr. Gerhard
Kalinka konnten mehrere
hundert Gäste im Kreishaus
begrüßen – eingeladen waren insbesondere Menschen,
die sich um die Bildung im
Landkreis in all ihrer Vielfalt
verdient gemacht haben. Dr.
Kalinka betonte in seiner Begrüßung, dass „Bildung nicht
nur Vermittlung von Fachwissen ist, dass Bildung nicht
allein auf Fachwissen beruht,
sondern dass auch soziale
Kompetenzen und Motivation
in gleicher Intensität entwickelt werden. Kluge und sympathische und selbstbewusste Menschen sind doch für
die Herausforderungen der
Gegenwart und der Zukunft
besonders gut gerüstet. Und
dazu trägt jeder von Ihnen
in seinem besonderen Tätigkeitsbereich bei.“
Landrätin Kornelia Wehlan
zog eine kurze Bilanz des
vergangenen Jahres und ging
auf das breite Spektrum der
Bildung im Landkreis TeltowFläming ein und dankte allen,
die sich dafür engagieren.
Sie erinnerte daran, dass Bildung das beste Mittel gegen
Intoleranz ist: „Bitte lassen
Sie uns gemeinsam dafür
sorgen, dass der Landkreis
Teltow-Fläming auch künftig ein Ort ist, in dem es sich
gut und gern leben – ja, und
auch lernen lässt. Egal, woher
man kommt, welche Hautfarbe man hat oder woran man
glaubt. Gewöhnen wir, meine
Damen und Herren, uns daran, dass Pluralität die Regel
und nicht die Ausnahme ist,
dass sie keine Bedrohung,
sondern eine Bereicherung
darstellt.“
Der Höhepunkt
Wie immer gehörte die Übergabe der Teltow-FlämingPreise zu den Höhepunkten
des Abends. Erstmals wurden
in diesem Jahr auch Anerkennungen vergeben. Begleitend zum Neujahrsempfang
fand im Kreistagssaal und
im hinteren Foyer des Kreishauses eine Ausstellung statt,
bei der sich 27 Einrichtungen,
Vereine oder Initiativen prä-
D-Arzt für Schul-, Arbeits- und Wegeunfälle
Röntgen, ambulante Operationen
Saarstraße 1, 14943 Luckenwalde, 03371-61 14 84
Praxis für Logopädie
Ante von Witzleben
Urlaub vom 02.02. – 23.02.2015
staatlich geprüfte Logopädin
Lese-Rechtschreibtherapeutin,
Lerntherapeutin
Vertretungen:
MVZ Jüterbog
Frau Stahn
Badergasse 2
14913 Jüterbog
Tel.: 03372-4 44 96 40 (außer 23.02.2015)
Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und
Schluckstörungen, Störungen des Lese-und Schreiberwerbes
Bitte melden Sie sich dort jeweils telefonisch an!
Planeberg18 • 14913 Jüterbog • Tel.:03372 / 4 41 22 99
info@logopaedie-von-witzleben.de
Terminvereinbarung ab sofort: Tel.: 0171 / 5 58 57 63
oder 033204 / 63 00 95 (alle Kassen und privat)
Praxen für Logopädie Ante von Witzleben in Brandenburg/Havel,
Ziesar, Premnitz, Borkheide, Beelitz, Jüterbog
Einfach gute Öfen & Kamine!
Telefon 03 37 31 / 1 57 20
www.kachelofen-schaldach.de
Mein Notaramt endet am 31.01.2015.
IMPRESSUM
Ich trete in den Ruhestand.
Mein Amtsnachfolger, Herr Notar Heintze,
übernimmt das Notaramt mit Wirkung vom
01.02.2015 in den Ihnen bekannten Amtsräumen,
Luckenwalde, Grabenstraße 29.
Gattner
Notar
Helfer in
schweren
Stunden
Herr Leucht
Weinberge 4
15806 Zossen
Tel.: 03377-30 18 07
WOCHENSPIEGEL
Zur Vernissage im Museum Kloster Zinna herrschte großer Andrang.
Foto: Lawrenz
Malen als Entspannunstherapie
n Kloster Zinna (al). Ein
riesiger
Besucherandrang
herrschte zur Ausstellungseröffnung der beiden Künstlerinnen Kirsten Jurtzik und
Heidrun Schultz kürzlich in
den Räumen des Museums
in Kloster Zinna. Die beiden
Ärztinnen hatten zu einer
umfangreichen Schau ihrer
Bilder geladen. Sie hatten
sich vor 25 Jahren bei einem
Malkurs kennengelernt und
sind seit dem freundschaftlich verbunden, obwohl ihre
Wirkungsstätten
räumlich
sehr weit auseinanderliegen.
Kirsten Jurtzik praktiziert
als Allgemeinmedizinerin in
Luckenwalde und Heidrun
Schultz hatte eine Kinderarztpraxis in Marburg. „Ich
male eigentlich schon länger als ich schreiben kann“,
gesteht Kirsten Jurtzik und
sagt weiter: „Malen ist nach
einem stressigen Arbeitstag
wie Therapie, ist wie ein Runterkommen und bestmögliche Entspannung.“ Aber es
bedeutet auch viel Spaß, so
die beiden Künstlerinnen.
Spaß am Malen
Diesen sieht man ihren Arbeiten auch an, denn sie
scheinen in den Formen und
Farben nur so zu schwelgen.
Dabei scheint es auch überhaupt keine Rolle zu spielen,
wenn ein Aquarell mal eben
mit Acrylfarben ergänzt oder
übermalt wird. Genauso unwichtig ist es, ob figürlich
oder abstrakt gemalt wird.
So konnten die Besucher
die Malereien einfach auf
sich wirken lassen und an
der Kreativität der Künstlerinnen erfreuen. Für einen
besonderen Höhepunkt während der Vernissage sorgte
die Pianistin Hanna Hüttner.
Diese veranstaltete ein wahres musikalisches Feuerwerk
am Klavier, indem sie sogar
die Saitenbespannung des
Instrumentes mit in ihren
Vortrag einbezog. Sie nannte
es ihren „Blumenstrauß zur
Ausstellungseröffnung“.
Wer die aufregenden Arbeiten der beiden Hobbymalerinnen noch sehen möchte,
hat dazu bis zum 12. Februar
die Gelegenheit.
Schillerstraße 1
14913 Jüterbog
Telefon: 03372/ 41 92 0
Fax:
03372/ 41 92 20
E-Mail: info.jlw@wochenspiegel-brb.de
Internet: www.wochenspiegel-brb.de
Verlag: WOCHENSPIEGELVerlagsgesellschaft mbH Potsdam & Co. KG
Geschäftsführung:
Claas Schmedtje
Adrian Schimpf
Regionalleitung:
Sylvia Hoffmann (verantw. Redaktion)
Verkaufsleitung:
Dr. Stephan Fischer (verantw. Anzeigen)
Mediaberatung:
Anika Franzke,
Marion Ziegler-Kienöl
E-Mail: anzeigen.jlw@wochenspiegel-brb.de
Redaktion:
Iris Krüger (ik)
E-Mail: redaktion.jlw@wochenspiegel-brb.de
Redaktionsschluss:
freitags vor Erscheinen, 13.00 Uhr
Vertrieb: DVB Direktvertrieb GmbH,
Druck: Pressedruck Potsdam GmbH
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr
Der WOCHENSPIEGEL erscheint
wöchentlich mittwochs
(Schieberecht bei Feiertagen)
Anzeigenschluss:
Freitag, 13.00 Uhr
(Schieberecht an Feiertagen)
Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 23
vom 1. Januar 2014.
Kostenlose Verteilung an die
Haushalte im Verbreitungsgebiet
aktuelle/geprüfte Druckauflage
III/2013
Jüterbog/Luckenwalde
34.105
aktuelle Druckauflage 02/2014
Jüterbog/Luckenwalde
34.085
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit
schriftlicher Genehmigung des Verlages
gestattet. Namentlich gekennzeichnete
Artikel stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Herausgebers dar. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte und Fotos sowie für die
Richtigkeit der abgedruckten Anzeigen
übernimmt derVerlag keine Gewähr.
Hinweis: Leserbriefe sind keine redaktionellen Beiträge. Sie geben ausschließlich die Meinung des Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich
vor, Leserbriefe in gekürzter Form zu veröffentlichen.Anonyme Zuschriften
finden bei uns keine Beachtung. Bei Gewinnspielen und Verlosungen ist der
Rechtsweg ausgeschlossen.
Lokales
WochenSpiegel
28. Januar 2015 Seite 3
Lokalsport
Zwischenzeugnisse
Boxnachwuchs gesucht
n Dahme/Mark (WS/ik). Die
Abteilung Boxen des TSV
Empor Dahme lädt alle Jungen und Mädchen ab acht
Jahre zum Training ein.
Durch das Training soll eine
gesunde Lebensweise vermittelt werden. Daneben sollen die Teilnehmer einen gesunden Ehrgeiz entwickeln.
Durch das gemeinsame Training wird weiterhin die Kommunikation
untereinander
gestärkt, so dass auch neue
Freundschaften
entstehen
können. Die Einbeziehung
der Eltern steht bei allem im
Mittelpunkt. Trainiert wird
immer mittwochs von 16 bis
17 Uhr in der Sporthalle der
O t t o - U nve rd o r b e n - O b e rschule Dahme/Mark.
Anfragen sind zu richten an
den Trainer Karl-Heinz Brünig, Tel.: 035451 / 17066, Mail:
mkh.bruenig@t-online.de
Fünf Starter, vier Medaillen
Keine Panik bei schlechten Noten
n Am 30. Januar gibt es die
Zwischenzeugnisse – für
manche Eltern ein böses
Erwachen. Trotzdem sollte man auch im Angesicht
so mancher 5 oder gar 6
im Zwischenzeugnis nicht
in Panik ausbrechen. Das
meint jedenfalls der Leiter des Nachhilfeinstituts
ABACUS Siegmar Schulz.
„Schimpfen oder Strafen
bringen in einer solchen
Situation gar nichts, denn
kein Kind bekommt gerne
schlechte Noten.“ Vielmehr
sind jetzt Geduld und Fingerspitzengefühl
gefragt,
um den Druck nicht noch
Zu den Glaubenskurs in Woltersdorf hatten Pfarrer Matthias Wolf (2.v.r.) und der kreiskirchli- weiter zu vergrößern und
che Beauftragte Friedemann Düring (r.) geladen.
Foto: Krüger
Stunden wurden die Nerven
strapaziert. Dennoch waren
alle Schützen hochkonzentriert am Werk und überzeugten letztendlich mit sehr guten Plätzen. Leon Muschalla
(U14) konnte mit seinem
Blankbogen sogar die Goldmedaille und damit den ersten Landesmeistertitel nach n Woltersdorf (ik). „Hast
Glau holen.
Du Worte“ – unter diesem
schlichten aber dennoch unWeitere Ergebnisse
erschöpflichen Motto stand
w Bernd Schwoche: Silberme- der jüngste Glaubenskurs,
daille Herren Jagdbogen
der kürzlich in Woltersdorf
w Michael Leis: Silbermedail- seinen Abschluss fand. Dazu
le Ü55 Recurve
eingeladen hatten Pfarrer
w Uwe Götsch: Bronzemdaille Matthias Wolf und der kreisÜ45 Jagdbogen
kirchliche Beauftragte Friew Axel Gottwaldt: 4. Platz demann Düring. Die Idee,
Ü45 Jagdbogen
die hinter diesen GlaubensEin Auftreten auf Landes- kursen steht, ist einfach: Sie
ebene, das sich sehen lassen richten sich nicht nur an
kann.
gläubige Christen sondern
vor allem an Menschen, die
am Glauben zweifeln, an Mitglieder, die sich abgewendet
haben und an konfessionslose Interessenten, die einfach „mal reinschnuppern“
wollen. In lockeren Gesprächen soll man der Christengemeinschaft und Gott näher kommen. Auch kritische
Themen stehen dabei auf
der Tagesordnung. So stellte
Pfarrer Wolf folgende Fragen an die Gästerunde: Was
ist Kirche heute, was finden
Sie gut und was stört sie am
meisten? In geselliger Runde
wurde diskutiert, miteinanDie erfolgreichen Teilnehmer Uwe Götsch, Leon Muschalla, Michael der nach Lösungen und neuLeis, Axel Gottwaldt und Bernd Schwoche (v.l.n.r.).
Foto: Privat en Ansatzpunkten gesucht.
n Lübbenau/Glau (ik). Der
Brandenburger Bogensportverband lud am vergangenen
Samstag (24.1.) zur Landesmeisterschaft in Lübbenau
ein. Insgesamt 128 Teilnehmer aus Berlin und Brandenburg hatten sich dazu
angemeldet. Für den Bogensportverein „Friedensstadt“
Glau war es die erste große
Meisterschaft, zu der sich
die Schützen qualifiziert hatten. So gingen fünf Vereinsmitglieder in Lübbenau an
den Start. Für die meisten
von ihnen war es die erste
Teilnahme an einer derartigen Meisterschaft mit ungewohnt vielen Mitstreitern
und einigen noch unbekannten Abläufen. Durch eine
unverhoffte Verzögerung des
Durchgangbeginns von zwei
Glaubenskurse für jedermann
Umstellung auf LED
Straßenbeleuchtung umgerüstet
n Luckenwalde (WS). Am
13. Januar informierte Jürgen Schmeier, Amtsleiter
Straßen-, Grünflächen- und
Friedhofsamt, im Ausschuss
für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Umwelt, dass zu
dem Zeitpunkt mit Mitteln
des Landesbetriebes Straßenwesen im Bereich der
Schützenstraße und Trebbiner Tor 50 LED-Lampen auf
die vorhandenen Masten
montiert werden. Danach
ist der Abschnitt vom Trebbiner Tor entlang des Nuthe-
Planung durch
Innenarchitekt
die küche
von bruns
TreuenbrieTzen
Best
G
A.-Schweitzer-Str. 36 P R
EI
(03 37 48) 1 54 02 a r a n t i e S
www.die-kueche-von-bruns.de
parks bis zur Käthe-Kollwitz-Straße dran. Die neuen
LED-Lampen verbrauchen
ca. 100 Watt weniger Strom
im Vergleich zu den bisherigen Lampen. Rechnerisch
bedeutet dies eine Stromkosteneinsparung von rund
5000 Euro im Jahr. Die neue
Nuthepromenade am Haag
erhellen sechs LED-Straßenlampen und sieben -Lichts-
trotzdem die schlechten
Noten möglichst rasch und
nachhaltig zu verbessern.
Dazu stellt das ABACUSNachhilfeinstitut den Schülern ein Team von über 250
hoch qualifizierten Nachhilfelehrern zur Verfügung,
die im gesamten Landkreis
Einzelnachhilfe beim Schüler zu Hause
erteilen. Gerade durch den
Einsatz intensiver, häuslicher Einzelnachhilfe können Wissenslücken effektiv
geschlossen und die Motivation des Schülers erfolgreich geweckt werden. Die
Noten verbessern sich dann
fast automatisch.
telen. Seit diesem Jahr sind
H o c h d r u c k - Q u e c k s i l b e rdampflampen nicht mehr
erlaubt. Die Stadt hat mit
der Umstellung auf LEDLampen bereits im Jahr 2012
begonnen. Als die Frankenstraße damals saniert wurde,
wurde die Straße komplett
mit neuen Straßenlampen
ausgestattet.
Schritt für Schritt
Danach ging es schrittartig
weiter. Die neue Straßenbeleuchtung wurde u. a. im
Kleinen Haag, Meisterweg,
Teil der Galmer Straße,
Dämmchenweg und Berkenbrücker Chaussee installiert.
Nur noch wenige Straßenleuchten müssen in diesem
Jahr umgerüstet werden. Die
Natriumleuchten im Stadtgebiet bleiben erhalten.
In der Stadt brennen 3100
Straßenlampen mit einer
jährlichen Durchschnittsbeleuchtung von elf Stunden
am Tag. Dafür müssen über
300000 Euro Stromkosten
entrichtet werden. Mit der
Installation jeder neuen LED
reduziert sich die verbrauchte Wattzahl und minimiert
somit den Stromverbrauch.
Außerdem sollen die neuartigen Beleuchtungsmittel zehn
Jahre wartungsfrei sein, was
sich in den Reparaturkosten
niederschlagen müsste.
info.zos@wochenspiegel-brb.de
Zu diesem letzten von insgesamt
sechs Abenden
des Glaubenskurses in der
Woltersdorfer Kirche war
diesmal wieder der „feste
Stamm“ zu Gast, alles Christen aus der Gemeinde. „Konfessionslose oder Angehörige anderer Religionen, die
natürlich auch dazu herzlich
eingeladen sind, kamen leider keine“, so Friedemann
Düring.
„Jedoch fanden
wir es besonders schön, das
zwischendurch auch einige
Neubürger aus dem Ort reinschauten, um zu sehen, um
was es uns geht“, erzählt er
weiter und resümiert: „Ich
finde es toll, wie diese Gemeinschaft hier in Wolterdorf
zusammengewachsen ist. Einige haben sich vorher kaum
gekannt. Hier konnten sie in
ungezwungener Runde miteinander über Gott sprechen
und sich über ihren Glauben
austauschen.“ Aus seiner
eineinhalbjährigen
Erfahrung als Kursleiter weis er,
wie schwierig es ist, die Leute zusammenzubringen. So
erlebe er oft, dass sich viele
Menschen, die nur geringe
Kontakte zur Gemeinde ha-
Nächste Kurse
Neuer Geschäftsführer ab Februar
Der nächste Glaubenskurs
wird übrigens nicht in Woltersdorf stattfinden, sondern
wieder in der Kreisstadt Luckenwalde, so wie es bereits
2013 gehandhabt wurde. Begonnen wird voraussichtlich
im Herbst. In Borgisdorf ist
bereits für den 20. Februar einer geplant. Die Vorbereitungen dafür beginnen jeweils
drei Monate vorher. Ein Kurs,
so informiert Friedemann
Düring besteht aus minimal
vier, maximal 16 Abenden.
Seit Freitag, den 16. Januar,
läuft ein Glaubenskurs in
Trebbin und Ludwigsfelde.
Daniel Sebastian Menzel. Foto:
Eckhard Joite/Grafenstein GmbH
Gedenken an Auschwitz
Für Eltern
n Luckenwalde (WS/ik). Die
Gynäkologischen und Geburtshilflichen Abteilung im
DRK Krankenhaus Luckenwalde, Saarstraße 1, lädt
werdende Eltern am 3. Februar umd 17 Uhr zur Informationsveranstaltung zum
Thema „Stammzellen aus
Nabelschnurblut“ ein. Um 18
Uhr beginnt ein Elterninformationsabend mit Kreißsaalführung durch Hebamme
und Ärztin.
ben, sich nicht zu den Glaubenskursen trauen. „Durch
die Kontinuität, mit der wir
diese Veranstaltungen durchführen, besteht die Hoffnung,
dass sich diese Menschen
überwinden und doch zu uns
stoßen. Gezwungen wird jedenfalls keiner. Und wenn
jemand denkt, er muss sich
dafür taufen lassen oder in
die Kirche eintreten liegt er
falsch. Diese Ängste sind absolut unbegründet“, so der So macht lernen Spaß: Intensive häusliche Einzelnachhilfe mit ABAKursleiter.
CUS-Nachhilfelehrern.
Foto: Autor
n Luckenwalde (WS/ik). Am
27. Januar jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 70. Mal.
Die beste Versicherung gegen
Völkerhass, Totalitarismus,
Faschismus und Nationalsozialismus ist und bleibt die
lebendige Erinnerung an und
die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte. Die
aktuellen Geschehnisse in der
Welt zeigen, wie wichtig Mahnen und Gedenken sind. Aus
gegebenen Anlass findet am
28. Januar, von 18 bis 19.30
Uhr in der Volkshochschule
in Luckenwalde, Dessauer
Straße 25, eine Veranstaltung
statt. Der Schauspieler Eike
Mewes und die Theatergruppe „Buntspecht“ tragen zum
„DenkTag“ Gedichte und Geschichten jüdischer Lyriker
vor. Die Veranstaltung wird
gefördert durch die Brandenburgische
Landeszentrale
für politische Bildung.
Feuchtes Mauerwerk!
Im Keller oder Wohnbereich?
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Kostenlos
Anrufen und
Informieren:
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
0800 - 594 66 00
gen:
a
r
f
n
a
t
r
o
f
Jetzt so is-Aktion!
e
Sonder-Pr
Montageteams gesucht!
Subunternehmen mit mind. 2 Mitarbeitern
für Montage von Lichtkuppeln/Lichtbänder/Kunststofffassaden sowie
pneumatische Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und/oder konstruktiver Glasbau hauptsächlich für die neuen Bundesländer gesucht. Eine
umfangreiche Einarbeitung und Betreuung wird gewährleistet; eine
ganzjährige Auslastung wird angestrebt.
Für Rückfragen und Ihre Bewerbung:
Jet RaWa GmbH
Herr Thilo Oyss
Feldtmannstr. 152 • 13088 Berlin
Telefon 030/9270400, Telefax 030/92704088
E-Mail: toyss@jet-gruppe.de
www.jet-gruppe.de
Landfleischerei
Hennickendorf
für die Zeit vom 28.01. – 03.02.2015
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
JET-Gruppe
Unser Angebot in unseren Filialen:
Hennickendorf, Luckenwalde, Thyrow, Wittbrietzen und Jüterbog
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
n Flämingregion (WS).
Ab dem 1. Februar wird
Daniel Sebastian Menzel
neuer Geschäftsführer des
Tourismusverbandes
Fläming sein. Das wurde auf
der jüngsten Sitzung des
Vorstandes
des
Touris-
musverbandes Fläming in
Beelitz beschlossen. Der
37-Jährige ist noch bis
Ende Januar Geschäftsführer Strategie bei der auf
Tourismus spezialisierten
Kommunikationsagentur
Grafenstein Freizeit- und
Tourismuswerbung GmbH
in Berlin. Der gelernte Werbekaufmann und DiplomBetriebswirt blickt auf 15
Jahre
Agenturerfahrung
zurück, davon neun Jahre mit Spezialisierung auf
Tourismusmarketing. Daniel Sebastian Menzel bringt
viel Erfahrung und neue
Ideen zur Vermarktung der
Reiseregion Fläming mit. In
den kommenden Monaten
wird er sich besonders um
die marketingstrategische
Ausrichtung des Tourismusverbandes kümmern.
WO 05
Mi.: Leber, Zwiebeln,
Stampfkartoffeln
Do.: Kasseler, Klöße, SauerVordereisbein
kraut
frisch oder gepökelt
3,29 €/kg Fr.: Seelachsfilet, Bratkartoffeln, Rohkost
Kümmelmettwurst 0,99 €/100 g Mo.: Topfwurst, Kartoffeln,
kräftig im Geschmack
Sauerkraut
Chefsalami
1,99 €/100 g Di.: Hähnchenschenkel,
Die ganz Besondere
Reis, Rohkost
Gefüllter Schweinebraten
ein deftiges Mittagsgericht
6,99 €/kg
Der Gewinner unserer Spanferkelkeule
aus der Weihnachtsverlosung ist:
Herr Kerst aus Trebbin
Herzlichen Glückwunsch!
Reisemarkt
Seite 4 28. Januar 2015
R
E ISE N
Einfach
WochenSpiegel
mal raus
SAC HSE N - A NH A LT
Service von Haus zu Haus
OS T SE E
BAY E R N
Tolles Tirol-Programm im Stubaital
Bad Kösen „Oma kocht“, Land- Ab 27+ Prerow+Zingst komf. Fegasthof Fam. Hübner, ÜN wo Strandnähe gern m. Hund;
20*/P., Essen bis 9*, Frühst. 5*, ostseeoase.de 038233/60423
034463/27714 Ich warte auf
n (WS). Erholsame Tage in
Darß, gemütl. FeWo, ab 22 *, 2-4
Sie!
der gesunden Tiroler BergP., ki.-frndl.,Tiere erl., 038233welt verbunden mit einem
242 www.schumann-ostsee.de
interessanten
W E SE R BE RG L A ND
Ausflugspro-
Ostsee/Rerik, FH, Tel. 038296- gramm – das suchen immer
74869
www.ferienhaus-hei mehr Senioren und SenioErholung pur! Supergünst. Fe- drun.de
rinnen. Ein kleiner WermutsWo´s nähe Hameln bis 12 Pers.,
tropfen bedeutet jedoch oft
ruh. Lage, Tel. 05152-962822 Urlaub in Warnemünde heißt: die Anreise. Lästiges Kofferwww.fewo.uhe.name
www.vogel-hotel.de oder Te- schleppen, das richtige Verlefon: 0381-548 310
kehrsmittel finden, umstei-
POLEN
Prerow ab 25 +, Feha/Fewo & Zi.
1-4 P., strandnah, T. 038233/
324
www.strandflair.de
Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg!
14 Tage ab 429 €! Hausabholung inkl.!
Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
Tel: 0048943555126 · www.kurhotelawangardia.de
ÖS T E R R E IC H
SkiAktion im Salzburger Land,
bis 31.3.: 199*/Ü/HP, 4=3 Do.-So.
u. So.-Do., 4* Hotel Der Abtenauer, Mag.M.Baracskai, Markt
32, 5441 Abtenau, www.derabte
nauer.com Tel. 004362432259,
Handy 0043664/88319630
NIE DE R BAY E R N
Bad Füssing- Bayern, App. Alexandra 1.u.2- Zi-App. 28-45 m²,
beste Ausstattung, zentrale,
ruhige Lage, Bäderbushaltestelle, Tiefgarage, Pauschalangeb,
Tel.
08531-94050
www.appart-alexandra.de
ME C K L E NBURG VO R P OMME R N
UNGARN
„Entdeckungstour“ im Winter:
z.B. 3x Übern. inkl. FrühstücksPlattensee, Ferienhaus dir. am büfett 118,- * pro Pers., T. 0395See, auch m. Pool, Tiere ok., 5698428 www.hotelhorizont.de
www.tillem.de T. 02402-6847
BAY E R ISC HE R WA LD
Bauernhof m. Tieren, i.Skigeb.,
FeWo's, Sauna, 09947-492,
kinderbauernhof-neumaier.de
ab
T HÜR IN G E R WA L D
Waldhotel Hubertus in Eisfeld
b. Coburg, 5 Ü/HP 222*, 3 Ü/HP
144*
Tel.
03686-618880,
www.waldhotel-hubertus.de
gen etc.
Eine tolle Idee hat sich Familie Hupfauf vom Hotel Habicht im Stubaital einfallen
lassen. Stressfreier Urlaub
von Anfang bis zum Ende
heißt die Devise. Hotelgäste
werden mit modernen Kleinbussen direkt von zuhause
abgeholt und nach dem Urlaub wieder zurückgebracht.
Nicht nur die angenehme
An- und Heimreise allein
machen diesen Urlaub interessant, sondern auch das
Programm. Neben vier eingeschlossenen Ausflügen kann
man fakultativ an weiteren
Ausflügen und Fahrten, wie
zum Beispiel nach Meran, in
die Dolomiten oder zum Gardasee, teilnehmen.
Untergebracht werden die
Gäste in gemütlichen Zimmern mit allem Komfort.
Die Vollpension besteht aus
einem Frühstücksbuffet mit
Vollwert – und Diabetikerecke, Jause, Kuchenbuffet
nachmittags, und einem vier-
Fröhliche Senioren vor Tiroler Bergkulisse.
gängigen Wahlmenü mit Salatbar abends. Serviert wird
auch ein freies Getränk zum
Abendessen. Auf Wunsch
erhalten Gäste Diätkost. Angenehm: unentgeltliche Tageszeitungsservice sowie die
wöchentlichen Buffetabende.
Der Urlaubsort Fulpmes ist
ein typisches Tiroler Bergdorf. Für Sport- und Wanderbegeisterte stehen viele Einrichtungen zur Verfügung,
das ebene Wandernetz am
Talboden lädt zu Ausflügen
ein. Auch eine Fahrt mit der
Gondelbahn zum Stubaier Gletscher, dem größten
Ganzjahresskigebiet Österreichs auf 3200 Metern, sollte
man keinesfalls versäumen.
ab
99,- € p. P. im DZ
ab
Dresden mit Weinerlebnis
auf Schloss Wackerbarth
Kurzurlaub im Dreiländereck
Görlitz
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück, 3x Abendessen als Tellergericht, 1x Wein- oder Sekt-Führung pro Person auf Schloss Wackerbarth (für Kinder: Traubensaftverkostung), Nutzung des
Fitnessraums
Radebeul liegt im Herzen der Lößnitzer Weinanbaugebiete, nur
sieben km von der Innenstadt Dresden entfernt. Die bekannte
Wein- und Gartenstadt sowie ihr historischer Stadtkern laden
zum Schlendern und Bummeln ein. Die Nähe zu Dresden macht
den Ort Radebeul zu einem sehr attraktiven Urlaubsort. In wenigen Fahrminuten mit der Straßenbahn erreichen Sie Dresdens
Innenstadt und haben
Preise pro Paket und Person in Euro
die Möglichkeit die
Reisetermin 2015
DZ
EZ
Landeshauptstadt zu ab sofort -30.04. • 01.07. -31.08.
129,179,erkunden.
01.10.-26.11.
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstücksbuffet , 3x Abendessen
Verbringen Sie einen interessanten und erholsamen Kurzurlaub
in Görlitz. Die Stadt bietet viel zu entdecken. 4.000 unter Denkmalschutz stehende Gebäude in Spätgotik, Barock, Renaissance, Jugendstil und Gründerzeit finden Sie in der Stadt, die nicht
umsonst auch “Perle der Architektur” genannt wird. Die interessante Lage von Görlitz im Dreiländereck Deutschland, Polen und
Tschechien macht Görlitz auch zu einem idealen Ausgangspunkt
für Tagesausflüge in die Umgebung. Lernen Sie die vielen landschaftlichen Schönheiten und die historischen Städte in der weiteren Nachbarschaft von Görlitz kennen.
Grand City Hotel Dresden in Radebeul
ab
w einer gut sortierten Bücherei erwarten Sie auch das
Stubaier Bauerntheater, das
Schmiedemuseum oder das
Braunlage- gem. komf. FeWo, USE D OM
Krippenmuseum.
Wussten Sie übrigens, dass ruh., zentr. Lage, 2-6 P., ab 38*
sich ein Aufenthalt in den PROSPEKT ANFORDERN! Winterangeb. im Forsthaus
Bansin, 1.02-31.03.15 7Ü/F+w.
Bergen positiv auf die Ge- www.gaestehaus-wetzel.de
Abendbr. p.P. im DZ 230*, 5Ü/F
sundheit auswirken kann? 0 55 20 / 9 22 92
Insbesondere
das
Herz- 38700 Braunlage, Hotel Roland +w.Abendbr.185 *, T.038378-29
Kreislauf-Verhalten
sowie Recke, Elbingeröder18, Nähe 447 www.forsthaus-bansin.de
die Blutzucker – und Stoff- Hallenbad(kostenl). 2/3xÜ/HP Her mit dem Meer! FeHs in
wechselsituation
können 82/120*, 5/7xÜ/HP 195/273*, Karlshagen u. Trassenheide,
sich verbessern.
p.P. im DZ, 05520-1012 Tel. 040-51318654 Angebote
Mehr Informationen:
www.hotel-recke.de
unter: www.usedomain.de
Familie
Hupfauf,
Hotel
Habicht,
Tschaffinis
2,
A-6166 Fulpmes, Telefon
0043/5225/62317,
E-Mail:
info@hotel-habichtat,
@wochenspiegel-brb.de
www.stubai.cc
buero.belzig
Reisetermin 2015
ab sofort -28.02. • 01.11. .20.12.
01.03.-31.10.
ab
Leistungen bei eigener Anreise:
7x Übernachtung, 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet,
7x Abendessen als 3-Gang-Abendmenü inkl. Salatbuffet, Benutzung der Sauna und des Hallenbades, Parkplatz am Hotel
Terenten liegt auf einer Höhe von 1.210m und ist jeder Ort in
Südtirol mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Bummeln Sie
durch die Altstadt von Bruneck und Brixen. Beide haben eine
schöne mittelalterliche Altstadt und bieten viel Gelegenheit zu
einer unterhaltsamen Shopping-Tour. Südtirol - wohl kaum eine
andere Region Europasist von so attraktiven Kontrasten geprägt.
Eine bunte und vielfältige Kulisse öffnet sich südlich der Alpen in
der nördlichsten ProPreise pro Paket und Person in Euro
vinz Italiens.
Reisetermin 2015
DZ
69,- € p. P. im DZ
ab
199,- € p. P. im DZ
Leistungen bei eigener Anreise:
1x Übernachtung, 1x Frühstück, 1x pro Person Sitzplatzkarte
(Platzierung vor Ort) für die TV Show „Unter uns“
Die beiden Moderatoren Griseldis Werner und Axel Bulthaupt
erzählen mit Ihren Gästen über wahren Geschichte aus dem Leben. Der normale Alltag also. Die Gäste sprechen ganz offen über
ihre Erlebnisse, Schicksale und Wendungen im Leben. Ein spannender Abend voller Emotionen, Humor und Wissenswertem erwartet Sie bei der Eventreise TV Show„Unter uns“.
Leistungen bei eigener Anreise:
4x Übernachtung, 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet,
4x Abendessen als 3-Gang Menü oder Buffet, Wellnessgutschein in Höhe von EUR 5,- pro Person, 50 % Ermäßigung auf
den Eintritt in das Erlebnisbad „Maya Mare“, Nutzung von
Sauna & Sanarium, Parkplatz
Das Schlosshotel besticht durch eine gelungene Verbindung aus
alter Tradition mit modernstem Komfort. Wenn Sie das Besondere schätzen, werden Sie sich im Ringhotel Schloss Schkopau
bestimmt wohlfühlen. Das schöne Haus bietet neben einem klassisches Ambiente ein sehr überzeugendes Serviceangebot. Gelegen in einem 50.000 qm großen Park, gestaltet sich das Ringhotel
Schloss Schkopau als eine grüne Oase.
DZ
EZ
69,- 109,-
Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten.
Beratung und Buchung direkt beim Reiseexperten:
Leistungen bei eigener Anreise:
2x Übernachtung, 2x Frühstück, 1x Candle Light Dinner inkl.
1 Glas Sekt am Anreistag, 1x 45 Minuten Salarium pro Person,
Informationsmaterial zur Stadt und Umgebung
Bad Reichenhall, malerisch gelegen vor einer beeindruckenden
Bergkulisse, ist einer der bekanntesten Kur- und Urlaubsorte
Deutschlands. Lassen Sie sich im traditionsreichen und komfortablen Hotel Axelmannstein verwöhnen und schütteln Sie allen
Stress und alle Hektik ab. Entspannen Sie im Wellnessbereich
Ihres Hotels im Salarium oder schwimmen Sie einige Bahnen mit
herrlichem Ausblick auf den Hotelpark.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
13.02.-15.02.
DZ VN
135,- 55,-
155,- € p. P. im DZ
Romantiktage
in der Auenlandschaft
Radisson Blu Fürst Leopold Dessau **** in Dessau
Leistungen bei eigener Anreise:
2x Übernachtung, 2x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 1x Dinner
for two (3-Gang-Menü, Aperitif und eine Karaffe Wein), 1x Flasche Sekt & Pralinen auf dem Zimmer, romantisch dekoriertes
Zimmer, kostenfreie Wellnessnutzung
Cieplice ist der älteste Kurort in Polen, der bereits im Jahre 1281
gegründet wurde. Er gehört heute zu Jelenia Gora am Fuße des
Riesengebirges, der Heimat Rübezahls. Die Thermalwasservorkommen in Cieplice werden zu Heilung vielfältiger Erkrankungen
erfolgreich angewendet. Jelenia Gora (Hirschberg) ist idealer
Ausgangspunkt zu den Wintersportorten Karpac (Krummhübel)
oder Slarska Poremba (Spindelmühl), wo es auch viele interessante Wanderwege während Ihres Kurzurlaubs auf dem„Rücken“
des Riesengebirges zu erkunden gibt.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -14.12.
DZ
EZ
199,- 299,-
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
13.02.-30.06.
Weitere Termine buchbar - rufen Sie uns an!
Ihre Bestellnummer: WOP0653
Servicezeiten täglich 8-22 Uhr
Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein Hotel
**** in Bad Reichenhall
ab
Ringhotel Schloss Schkopau **** in Schkopau
Preise pro Paket und Person in Euro
Verbringen Sie den Valentinstag
in Bad Reichenhall
DZ
EZ
149,- 169,159,- 179,169,- 189,-
Schloss Schkopau bei Halle
Reisetermin 2015
06.03.07.03. • 19.03.-20.03.
20.03.-21.03. • 17.04.-18.04.
08.05.-09.05. • 05.06.-06.06.
19.06.15 - 20.06.
135,- € p. P. im DZ
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -28.03. • 01.11.-15.12.
07.04.-30.04. • 01.10.-31.10.
01.05.-30.09.
TV-Show „Unter uns“ in Leipzig
269,329,359,399,-
089 14 34 177 17
Leistungen bei eigener Anreise:
5x Übernachtung, 5x Frühstücksbuffet, 5x Abendessen als
3-Gang-Menü, 1x Besuch der Salz-Jod-Höhle-Galos, kostenfreier überwachter Parkplatz vor dem Hotel
Cieplice ist der älteste Kurort in Polen, der bereits im Jahre 1281
gegründet wurde. Er gehört heute zu Jelenia Gora am Fuße des
Riesengebirges, der Heimat Rübezahls. Die Thermalwasservorkommen in Cieplice werden zu Heilung vielfältiger Erkrankungen
erfolgreich angewendet. Jelenia Gora (Hirschberg) ist idealer
Ausgangspunkt zu den Wintersportorten Karpac (Krummhübel)
oder Slarska Poremba (Spindelmühl), wo es auch viele interessante Wanderwege während Ihres Kurzurlaubs auf dem„Rücken“
des Riesengebirges zu erkunden gibt.
DZ
EZ
99,- 139,129,- 159,-
Hotel Wiedenhofer in Terenten, Südtirol, Italien
Hotel Wiedenhofer in Terenten, Südtirol, Italien
ab
Hotel Bella *** in Jelenia Góra in Cieplice, Polen
Preise pro Paket und Person in Euro
139,- 199,-
Urlaub im Sonnendorf Terenten
in Südtriol
149,- € p. P. im DZ
Am Fuße des Riesengebirges
Hotel Europa Görlitz *** in Görlitz
269,- € p. P. im DZ
02.05.-20.05. • 10.10.-28.10
23.05.-24.06. • 26.09.-07.10.
7.06.-29.07. • 29.08.-23.09.
01.08.-26.08.
Schnupperpreis: Hotel Wald- Spezialangebot für Senioren:
haus in Bodenmais!, 7xÜ/ HP, Bergsommerfrische im schö133,30 * p.P. B. Erlenkamp nen Fulpmes/Tirol mit Haus94249 Bodenmais Rißlochweg abholung! Erholsame Ferien
56, Tel. 09924-9560, www. ho- im komfortablen ***Hotel Hatel-waldhaus-bodenmais.de
bicht mit allem Komfort - Urlaub von Tür zu Tür! Schöne
Ausflugsfahrten
inklusive!
HARZ
Bitte fordern Sie unser kostenloses Prospekt an: Hotel HaWernigerode-FeWos, Altstadt, bicht, Fam. Hupfauf, A-6166
ruhig, P.pl. ab 45 * T. 03943- Fulpmes,Tel: 0043 5225 62317
E-Mail: info@hotel-habicht.at,
267917 www.haus-lies.de
www.hotel-habicht.at
Altenbrak im sagenh. Bodetal,
Zi. ab 19 * p.P. Ü/F, kom. FHaus
ab 45 * Ü, Tel. 039456/369 ZI T TAUE R GE BIRGE
ww.harzurlaub-bodetal.de
Hotel BB***Spar-Wochen ab
Tanne-Haus Wiesenblick, am
3Ü/HP 130 *, 5 Ü/HP 199 * p. P.,
Wald mit Balk., Carp.,Zi/Fewo
Ki 50%, Skischule, Rodeln,
ab 20 * Ü/F, Hebecker, SchierLoipen, Eis-Arena, Erlebnisker Weg 13a, Tel. 039457-3112
bad, Am Bahnhof 1, 02785 OlAltenau, FeWo´s 2-4 P., Nähe bersdorf,Andre Al-Obeidi e.K.
Therme und Wanderwege, ab Tel. 035 83-69800, Angebote
19 */Tg, www.fewos- fehmarn- über www.hotel-bb.de
harz.de Tel. 05044-8263
Mobil und günstig in den Urlaub
129,- € p. P. im DZ
01.05.-30.06. • 01.09.15 - 30.09.
27.11.-28.12.
Foto: privat
T IRO L
Veranstalter: FeriDe Reisen GmbH
Adams-Lehmann-Str. 56
80797 München
DZ
155,-
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
IMMO BIL IE N
G R U N DS T Ü C K E
28. Januar 2015 Seite 5
MIE T WO HNUN GE N
DIE NS T L E IS T UN G E N
Verkaufe Doppelgarage in Jü- Bildhauer sucht Haus / Scheune, LUK, san. Altbau, sonnige 2,5 LUK, sonnige 3-Zi-Whg., san. Altes Lager, 5 ZKB, 94 qm, 320,- Wer kann meine Bäume fällen DJ
für
Ihre
Feier,
terbog Neue Wohnstadt, Preis gern auch Sanierungsobjekt, Zi.-Whg., EBK, Du., 54 m², EG Altbau, KÜ, W-Bad, 2. OG, 81 * kalt, 3 ZKB, 60 qm, ab 180,- *; und das Kernholz mitnehmen? 01 78 / 4 13 87 56
VB 01 77 / 6 16 08 07
KREMSER GMBH Immobi- 03 37 41 / 7 22 63
m², 03 37 41 / 7 22 63
2 ZKB ab 120,- * kalt zzgl. NK, 0 33 71 / 69 84 25
lienges. 0 30 / 20 14 31 00
Selbstrenovierung bis zu 4
Privatdarlehn gesucht ! Suchen
LUK, August-Bebel-Platz 10
JB, excl. 3 Zi. ü. 2 Etagen, 98 m²,
Kaltmieten frei. Tel.: 0177- Bauplanung, Statik, Bauleitung
Jüterbog 2, Grundstück 1891
2.OG , 3-Raum-Whg., Bad
Darlehn für KrankentransNB, 2 Bäder, Laminat, Stellpl.,
mit Dusche, Balkon, Wfl.
2913032
qm, Halle/Lager/Freifl., Privatrealisiert v. Dipl.-Ing.
port. Nur ernstgemeinte Ange61,41 m², 343,90 € zzgl. NK
410 * kalt 03 32 03 / 7 25 31
verkauf, 01 63 / 1 49 76 26
und Kaution, Fernwärme,
DACHGESCHOSSE /
Tel. 033762/902 16 od. 0170/3820814
bote.
0 15 73 / 7 44 72 31
kein Energieausweis
Treuenbrietzen, 2 ZI, 46m², KÜ,
PENTH. MIE T WOHNUNG Vermiete 3R.-Whg. in Altes LaDie LuckenwaLDer
DB, EG, ab 1.5.15, KM 250 * + 2
☎ 03371-677-22
ger, 57m² mit Balkon, 400*
H ÄUSE R /G E SU C HE
Trebbin OT Kliestow, wunder- warm bei Nachfrage Garten & Top Wohnung in Holbeck bei MM, 03 37 48 / 7 01 80
V E R S C HIE DE NE S
schöne Dachgeschoßwohnung, Stellplatz. 01 76 / 54 79 23 41 Luk. 93 m², EG, 4 Zi Kü, Bad, GaDahme,
2-R-Whg.
mit
Balkon
ab
Haussuche! Für Eigenbedarf, bestehend aus Schlafzimmer,
rage, 300,-* + NK + 2 Mo-Mieten sofort zu vermieten. T:
gern renovierungsbedürftig, Wohnküche, Bad, Flur, EBK, 14913 Jüterbog, 1 - 4Raum- Kaution zum 1.4.2015, Energie
030/82702216
!! NOTVERKAUF !!
mind. 100m² u. ab 800m² Grstk. Balkon. 60 m², ZH, KM 312,-* + Whg., san. Altbau, auch Bal- 150KW/m2, Öl. T: 03371/637326
kon,
preiswert
zu
verm.,
auch
Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige
55,-* NK. T: 033731/80101
03 37 48 / 23 99 10
LUK, Heinrich Zille-Str. 11 a
NAGELNEUE FERTIGGARAGEN
an Hartz IV Tel. 0172/3158461
2.OG , 1-Raum-Whg.,
Suche Baugrundstück 600900m² od. Einfamilienhaus in
Luckenwalde, T.03371/ 614193
G E W E R BE IMMO BIL IE N
JB, 1 Zi.-Whg., 44m² EBK, Du/
WC, WM 330*, 033203/72531
H AUS/H O F/G A R T E N
Schmiedezaunanlagen extrem preiswert, Jüterbog, Eichenweg 45, vermiete Gewerberäume ca. 750
Dt. Qualität + Garantie, Grat.Kat., Vor-OrtTermine, Winterrabatt!!! ( 030 6559003
m²,
auch
teilbar.
T:
www.zaunkoenig-wendenschloss.de
0157/79030087
LUK, Brandenburger Str. 1
1.OG , 2-Raum-Whg., Wfl.
49,04 m², 294,24 € zzgl. NK
und Kaution, Fernwärme, Info
Energieverbrauchsausweis:
Bj. 1960, E, 135 kWh(m2∙a)
Die LuckenwaLDer
☎ 03371-677-22
TreuenbrieTzen –
Kameruner Weg
Schöne 2-RW im 1. OG mit EBK,
Balkon und Pkw-Stellplatz (ab 03/15),
ca. 58 m2, € 328,- zzgl. NK + Kaution
Hausverw. Immobilienkontor GmbH
030 - 23 45 68 15 u. 0171 - 735 44 79
LUK, Goethestr. 23
2.OG , 3-Raum-Whg., Balkon,
Wfl. 60,57 m², WBS erforderlich, 314,96 € zzgl. NK und
Kaution, Fernwärme, Info
Energieverbrauchsausweis:
Bj. 1960, C, 91 kWh(m2∙a)
Suche NM in 14943 Luckenwalde, Fontanestr. 26 für 3-ZiWhg., Kü., Bad m. Wa., Balkon
u. Flur, 3. OG, Tel. 0176/
57465465 o. 0176/34702359
Wfl. 57,28 m², WBS erforderlich, 286,40 € zzgl. NK und
Kaution, Sammelheizung,
Info Energieverbrauchsausweis:
Bj. 1913, E, 133 kWh(m2∙a)
Die LuckenwaLDer
☎ 03371-677-22
Dahme, 3-R-Whg. behindertengerecht im EG zu vermieten. T:
030/82702216
LUK- 2 Zi., 62 m², 1. OG, EBK,
Wannenbad, Terr., 469,- WM
Die LuckenwaLDer
0 33 71 / 61 03 39
☎ 03371-677-22
zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder
Doppelbox). Wer will eine oder mehrere?
Info: Exklusiv-Garagen
Tel.: 0800 - 785 3 785 gebührenfrei (24 h)
Dachdeckermeisterbetrieb
hat noch Termine frei für
Dach und Fassade
– Reparaturdienst –
03304 / 3 07 56 59
informativ. lokal. vielseitig.
!!! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro, DM,
Göde, MDM, Dollar, Kaiserreich, Rubel, China-Münzen,
Silber- u. Goldmünzen, Münzsamml. (auch unvollst.) Alles
anbieten!
Hausbesuch.
03 32 05 / 23 19 07
T O DE SA NZE IGE N/DA NK SAGUN G
Begrenzt ist das Leben,
doch unendlich die Erinnerung.
Danke
sagen wir allen Freunden, Bekannten und Nachbarn, die ihre
Anteilnahme in überaus vielfältiger Weise zum Ausdruck
brachten und mit uns gemeinsam Abschied nahmen von
unserer lieben
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch
Wort, Schrift, Blumen- und Geldspenden sowie persönliches
Geleit zur letzten Ruhestätte meines lieben Ehegatten
Harald Mende
Edith Kisslinger
danken wir auf diesem Wege allen Verwandten und
Bekannten.
In stiller Trauer
Besonderer Dank gilt Herrn Meier für die tröstenden
Worte, der Schäfer-Bestattung und der Gaststätte Angelo
für die nette Bewirtung.
Dank auch dem Bestattungshaus Unger und Herrn Obst.
Karl-Heinz Brose
Kerstin und Lars
Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem Du einst so froh geschafft.
Siehst Deine Blumen nicht mehr blühen,
weil Dir der Tod nahm alle Kraft.
Schlaf nun in Frieden, ruhe sanft,
und hab´ für alles vielen Dank.
Danksagung
Ein arbeitsreiches Leben hat sich vollendet.
Nach langer, schwerer Krankheit, immer auf
Genesung hoffend, verstarb mein lieber Mann,
unser Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder,
Schwager und Onkel
Helmut Wache
geb. 18.01.1937
Im Namen aller Angehörigen
Jüterbog, im Januar 2015
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen
Pia Mende
Grüna, im Januar 2015
Irmgard Wache
Dietmar und Familie
Simone und Familie
Danksagung
Wenn ich Dir auch die Ruhe gönne,
ist doch voller Trauer mein Herz.
Dich leiden sehen, und nicht helfen können,
war mein allergrößter Schmerz.
Schlicht und einfach war Dein Leben,
treu und fleißig Deine Hand.
Immer warst Du da für mich,
schlafe wohl und habe Dank.
Adelheid Christa Lange
geb. Kiesow
geb. 22.01.1960
gest. 10.01.2015
In ewiger Liebe
Dein Ehemann Jürgen Lange
Herbert und Regina Kiesow
Joachim Lange, Lothar Stielow, Andrea Preuß
Besonderer Dank unserer Hausärztin Fr. Repnack,
dem Bestattungshaus Pfender, sowie dem Team
der Hauskrankenpflege des DRK. Dank auch den
Bewohnern der Salzufler Allee 29.
Luckenwalde, im Januar 2015
Nach langer schwerer Krankheit verstarb mein lieber
Ehemann im Alter von 81 Jahren.
Ernst Wendler
* 11.06.1933
Jüterbog, im Januar 2015
Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort,
Schrift, Blumen- und Geldzuwendungen sowie persönliches
Geleit zur letzten Ruhestätte meines lieben Mannes
Lutz Baltruweit
sage ich allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten
meinen herzlichsten Dank.
† 14.01.2015
In stiller Trauer
Ehefrau Jutta Wendler
Bruder Franz Wendler
Schwägerin Gisela geb. Letz
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Donnerstag, den 29. Januar 2015 um 12.00 Uhr auf dem
Friedhof in Woltersdorf statt.
Danksagung
Für die herzliche Anteilnahme durch Wort und Schrift
sowie das persönliche Geleit zur letzten Ruhestätte
unserer lieben Mutter und Lebensgefährtin
Liesbeth Neumann
Ich wäre gern bei Euch geblieben,
aber meine Kraft war zu Ende.
Vera Adler
† 25.12.2014
Im Namen aller Hinterbliebenen
Rita Baltruweit
Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem Du einst so froh geschafft,
siehst die Blumen nicht mehr blühen,
weil der Tod Dir nahm die Kraft.
Nach einem erfüllten Leben voller
Arbeit und Güte verstarb am 19.01.2015
mein lieber Mann, unser guter Vater,
Schwiegervater, Opa und Uropa
Du bist nicht mehr da, aber du bist überall, wo wir sind
Deine Kinder
Herzlichen Dank sagen wir allen Verwandten,
Bekannten und Nachbarn, die sich in stiller Trauer
mit uns verbunden fühlten.
Danke für die tröstenden Worte, lieben Zeilen und
Zuwendungen.
Besonderer Dank gilt dem Krankenhaus Trbtz.
Station 10, dem Bestattungshaus Unger, der Rednerin
Frau Valentin, dem Blumenhaus Cabanski sowie
Herberts Bierstube.
Werner Kutzner
im Alter von 88 Jahren.
Das einzig Wichtige im Leben
sind Spuren der Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir ungefragt weggehen
und Abschied nehmen müssen.
Albert Schweitzer
In stiller Trauer
Ruth Kutzner
Frank Kutzner mit Familie
Volker Kutzner mit Familie
Torsten Kutzner mit Familie
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Dienstag, den 10. Februar 2015 um 11.00 Uhr auf dem
Friedhof „Vor dem Jüterboger Tor“, in Luckenwalde statt.
Plötzlich und unerwartet verstarb mein
lieber Ehemann, unser herzensguter Vater,
Schwiegervater, Opa, Sohn und Bruder.
Von persönlichen Beileidsbekundungen am Grab bitten wir
Abstand zu nehmen.
G R A BG E S TA LT UN G
möchten wir allen Verwandten, Nachbarn und Freunden
herzlich danken.
Gutjahr – Grabmale
Die Kinder und Günther Hehne
• Grabmale
• Grabeinfassungen
• verschiedene Materialien und Formen
Lobbese, im Januar 2015
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am
Sonnabend, dem 7. Februar 2015, um 11.00 Uhr in der Liebfrauenkirche statt.
Besonderer Dank dem Team des ambulanten Palliativdienstes
Luckenwalde für die liebevolle Betreuung, seinen ehemaligen
Arbeitskollegen, der Rednerin Frau Valentin und dem
Bestattungshaus Unger.
Jüterbog, im Januar 2015
Du bist von uns gegangen
aber nicht aus unseren Herzen.
gest. 11.01.2015
Steinmetzmeister u. Innungsmitglied
Jüterbog, Luckenwalder Berg 1 · Tel.: 0 33 72 / 43 20 64
Luckenwalde, Grünstr. 16 (ehemals Ueberlein)
In tiefer Trauer
Frank
Höhne
* 28.04.1965
† 01.01.2015
Petra Höhne
Mandy und Samuel Goebert
Patrizia, Stephan und Jamie Höhne
Irene Höhne
Norbert Höhne mit Familie
Karsten Höhne mit Gabriele
Karin Franzke mit Familie
Die Trauerfeier mit anschließender
Urnenbeisetzung findet am Sonnabend,
dem 31.01.2015, um 13.00 Uhr, auf dem
Friedhof in Dennewitz statt.
Rubrikenmarkt
Seite 6 28. Januar 2015
WochenSpiegel
AU T OM A R K T
Der Profi
fürs Hobby!
NEW HOLLAND TD3.50
AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e. K.
KOMPAKT, ABER OHO:
DAS EFFIZIENTE MULTITALENT
"Ihr freundliches Gebrauchtwagen-Autohaus"
STÄNDIG CA. 120 GEPFLEGTE FAHRZEUGE IM ANGEBOT
ALLE FAHRZEUGE: • Werkstattgeprüft • HU/AU NEU • Inspektion NEU
18.900 €
St.
inkl. 19 % Mw
ierung
Sonderfinanz
möglich!
Abbildungen zeigen
Sonderausstattung.
Starke Argumente, die überzeugen:
• Idealer Mehrzwecktraktor für kleine Betriebe
und den Privatbereich.
• Sparsamer Kraftstoffverbrauch.
• Langlebig und robust, hoher
Wiederverkaufswert.
• 8 x 8 Synchro Shuttle™-Getriebe (2,8 bis
33km/h) für schnelle Fahrtrichtungswechsel.
• Mechanische Allrad-Vorderachse und
Selbstsperrdifferenzial für max. Zugkraft.
• Leicht und leistungsstark (36kW/48PS) bei
vielseitigen Arbeiten.
DACIA SANDERO MPI/KLIMA
EZ.: 2009, erst 54.312 KM!, aus Erstbesitz, Klimaanlage, Fahrerairbag,
Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, silbermet. ***HU/AU & INSPEKTION
NEU*** (mtl. ab 58,- €) NUR 5.950,- €
DACIA LOGAN 1,6 MPI/KLIMA
Modell 2006, Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, ABS, Servolenkung, el. Fensterheber, champagnermet. ***HU/AU & INSPEKTION
NEU*** (mtl. ab 48,- €) NUR 3.950,- €
Ein Unternehmen der AGRAVIS Raiffeisen AG
Wir freuen uns auf Sie!
Die Niederlassungen der NEWTEC Ost Landtechnik:
Treuenbrietzen . . . . 033748 . 831-0
Calbe. . . . . . . . . . . . 039291 . 422-0
Manschnow. . . . . . . 033472 . 696-0
Passow . . . . . . . . . 033336 . 5749-0
Querfurt . . . . . . . . . 034771 . 615-0
Flemmingen. . . . . 03445 . 261087-0
www.newtec-ost.de
AZL AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e.K.
Pkw-Barankauf
Wir kaufen ständig gepflegte Pkw’s und Lkw’s
seriöse Abwicklung • Bewertung innerhalb von 10 Min.
Kreditablösung möglich (auch mit Barauszahlung)
Auf Wunsch fahren wir Sie nach Haus!
BITTE ACHTEN SIE AUF UNSERE ANGEBOTE IM KLEINANZEIGENTEIL DIESER AUSGABE!
Weinbergsweg 24 in Ludwigsfelde
t 03378 - 54 70 820
AZL AUTOZENTRUM
LUDWIGSFELDE e.K.
Fahrzeug-SOFORTFinanzierung
Autoankauf • Höchster Preis
– Wir kaufen PKW, Bus, Jeep aller Art –
(gern auch japanische Fahrzeuge)
Zustand egal, auch ohne TÜV,
Selbstabholung, 24 h erreichbar (auch So.).
Finanzierung oder Leasing auch
OHNE Anzahlung möglich - Für Privat, Rentner und Gewerbe - Auch in
schwierigen Fällen - Wunschrate
frei wählbar - benötigte Unterlagen:
Lohnbescheinigung oder Rentenbescheid.
Weinbergsweg 24 in Ludwigsfelde
t 03378 - 54 70 820
Tel. 0173/1638359
DACIA SANDERO STEPWAY/KLIMA
EZ.: 2011, 62 KW (84 PS), aus Erstbesitz,
Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS, Servolenkung, el.
Fensterheber, in rot & silber-met. ***HU/AU
& INSPEKTION NEU*** noch 3 x, auch als
Diesel am Lager
mtl. Rate
Preis
ab 68,- €
ab NUR 7.350,- €
FORD S-MAX 2,0 TDCI/
AUTOMATIK
EZ.: 2010, 103 KW (140 PS), TITANIUM-Ausstattung, scheckheftgepflegt,
Automatikgetriebe, Navigationssystem, Klimaautomatik, 7 x Airbag, ABS,
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Sitzheizung, Tempomat, Radio/CD, PDCEinparkhilfe, blau-met, (mtl. ab 145,- €)
NUR 14.850,- €
HONDA CIVIC COMFORT/KLIMA
EZ.: 2008, Klimaautomatik, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
ABS, Servolenkung, el. Fensterheber,
Radio/CD, ZV/FB, blau-met. ***HU/
AU & INSPEKTION NEU*** (mtl. ab
65,- €) NUR 7.250,- €
PK W/ V E R K AUF
HYUNDAI i30 CW/KOMBI
EZ.: 2009, 93 KW (126 PS), KlimaVerkaufe Suzuki Intruder 1400 anlage, 6 x Airbag, ABS, ESP, Servolenkung, el. Fensterheber, ZV & FB,
Totalumbau, silber, 29.900 km, AHK, steingrau-met. (mtl. ab 69,- €)
Bj. 87, gepflegt, 6.600 * VB, NUR 7.750,- €
01 70 / 7 94 40 00
KIA CEED 1,4 CVVT/1. HAND
EZ.: 2009, aus Erstbesitz, Scheckheftgeplegt, 80 KW (109 PS) Klima, 8 x
E R SU C H T SIE
FA HR Z E U G E S O NS T IG E Airbag, ABS, ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Radio/CD, BC, Lederlenkrad,
CharmanterMann,attraktiv,
Isofix, silber-metallic (mtl. ab 68,- €)
48J.,1.83m sucht nette Frau, Su. Wohnwagen/ Wohnmobil NUR 6.850,- €
auch älter 01 75 / 8 23 76 46
MERCEDES B-KLASSE B 180 CDI
EZ.: 2010, 80 KW (109 PS) aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Klima,
Navigation, 6 x Airbag, ABS, ESP,
PDC (Einparkhilfe), el. Fensterheber,
Sitzheizung, Regensensor, Tempomat,
Radio/CD, BC, silber-met. (mtl. ab
128,- €) NUR 13.850,- €
MERCEDES B-KLASSE B 180/
AUTOMATIK
EZ.: 2010, 85 KW (115 PS) aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Automatikgetriebe, Klima, 6 x Airbag, ABS, ESP,
PDC (Einparkhilfe), el. Fensterheber,
Sitzheizung, Regensensor, Tempomat,
Radio/CD, BC, silber-met. (mtl. ab
128,- €) NUR 14.950,- €
CHEVROLET AVEO/COOL
EZ.: 2010, erst 43.428 KM!, Scheckheftgepflegt, Klima, 6 x Airbag,
ABS, ESP, el. Fensterheber, Radio/
CD, BC, silber-met. (mtl. ab 58,- €)
NUR 5.980,- €
MERCEDES BENZ E-KLASSE CDI/
AUTOMATIK
EZ.: 2009, Limousine/4 türig, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, 6 x Airbag,
ABS, ESP, el. Fensterheber, Tempomat,
PDC (Einparkhilfe), Radio/CD, Wurzelholzdekor, silber-met. (mtl. ab 159,€) NUR 13.650,- €
MERCEDES
BENZ
E-KLASSE
KOMBI/AUTOMATIK
Modell 2009, 135 KW (184 PS) Automatikgetriebe, großes Navigationssystem, Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS,
ESP, el. Fensterheber, Tempomat, PTS
(Parktronic-System-Einparkhilfe),
Sitzheizung, el. Schiebedach, Radio/
CD, BC, Leichtmetallfelgen, schwarzmet. (mtl. ab 168,- €) NUR 16.750,- €
NISSAN MICRA 1,2/
TAGESZULASSUNG
EZ.: 10.2014, 185 KM!, 4 türig, 59 KW
(80 PS) Klimaanlage, Airbags, ABS,
ESP, el. Fensterheber, MF-Lenkrad,
ZV, Radio/CD, noch 6 x in silbermet,
blaumet oder schwarz am Lager, zum
SOFORT mitnehmen! ***incl. WINTERREIFEN***
(Kraftstoffverbr.:
komb.: ca. 5,0 l/100 km * innerorts: ca.
6,1 l/100 km *. außerorts: ca. 4,3 l/100
km * CO²-Emissionen komb.: ca. 115
g/km * Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab
89,- €) NUR 9.980,- €
aller Art. Zustand egal. Alles KIA CEED 1,6 CVVT
anbieten! 01 77 / 7 53 65 30
SPORTY WAGON
Er, 80 J., Witwer, gehbehind., 2.
Pflegest., ortsgeb., su. eine Lebenspartnerin, m. d. Gemeinschaft u. Vertrauen wieder er- FR E IZE I T
lebbar werden. Zu zweit frühstücken, gem. Hobbys nach- Achtung!
Campingplatzaufgehen u. füreinander da sein ist lösung, mehrere Wohnwagen
mein Traum 03 38 41 / 3 14 21 im guten Zustand preisgünstig
abzugeben. Anfragen unter
01 52 / 33 96 35 13
SIE SU C H T IHN
Wer hat nicht nur Lust sondern
traut sich auch? 5.5.15! Sie mit A L L E S F ÜR S K IN D
Hund, Herz+ Humor sucht Ihn
ab Mitte 50! 01 52 / 26 94 42 63 Verk. günstig: Laufgitter, Sportwagen, Babywippe, Spielzeug,
Kindersa. Gr. 62-86: Hosen,
T IE R E
Strumpfho., Unterwä., Schlafsachen, Strampler, Boddys,
Verkaufe Kaninchenstall u. Mützen, Pullover, Jacken, THundehütte neu. Preis VB T. Shirts. ca. 150 Stk. kompl. Pr.
ca. 250,-* T: 03372/400643
03537/213834 o. 0174/7751620
Wenn zwei
sich finden
EZ.: 2011, 92 KW (125 PS), Scheckheftgeplegt, Klima, 8 x Airbag, ABS,
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, 6
Ganggetriebe, Radio/CD, BC, Multifunktionslenkrad, Isofix, grau-metallic
(mtl. ab 68,- €) NUR 9.450,- €
MAZDA 5 2,0 CD DIESEL
EXCLUSIV/7 SITZER
Modell 2009, 105 KW (143 PS), aus
Erstbesitz, Scheckheftgeplegt, Klimaautomatik, 6 x Airbag, ABS, ESP, ZV,
el. Fensterheber, Radio/CD, BC, blaumetallic (mtl. ab 88,- €) NUR 9.200,- €
MERCEDES B-KLASSE B 200/NAVI
EZ.: 2009, 100 KW (136 PS) aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Klima, 6 x
Airbag, ABS, ESP, Teilleder, Navigationssystem, Sitzheizung, el. Fensterheber, Regensensor, Tempomat, Radio/
CD, BC, silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 12.700,- €
SKODA YETI TSI/TAGESZULASSUNG
(FACELIFT), EZ. 11.2014, 72 KM! Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber,
el. Spiegel, Dachreling, ZV, Radio/CD,
cappucino-met. ***incl. WINTERREIFEN***
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 6,4 l/100 km*
innerorts: ca. 7,9 l/100 km * außerorts: ca. 5,5
l/100 km * CO²-Emissionen komb.: ca. 148 g/km
* Energieeff.-Klasse D)
mtl. Rate
Preis
ab 149,- €
NUR 15.750,- €
OPEL SIGNUM 1,8i/COSMO
EZ.: 2008, erst 55.300 KM!, 103 KW
(140 PS) Klimaanlage, Teillederausstattung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 9.200,- €
OPEL ZAFIRA/7 SITZER
EZ.: 2008, Klima, 6 x Airbag, ABS, ESP,
ZV + FB, el. Fensterheber, Tempomat,
Radio/CD, BC, 7 Sitzplätze, blaumet.
(mtl. ab 88,- €) NUR 7.500,- €
RENAULT SCENIC TO TOM/NAVI
EZ.: 2013, aus Erstbesitz, Klimaanlage, Navigationssystem, Fahrerairbag,
Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, silber-met. (mtl.
ab 125,- €) NUR 13.300,- €
RENAULT MEGANE III DCI/KOMBI
EZ.: 2011, aus Erstbesitz, Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag,
Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, grau-met. (mtl. ab 79,- €)
NUR 8.850,- €
RENAULT LAGUNA III DCI/KOMBI
EZ.: 2011, Expression-Ausstattung, aus
Erstbesitz, Klimaanlage, Teillederausstattung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Servolenkung, el. Fensterheber, Tempomat, silber-met. (mtl. ab 115,- €)
NUR 11.850,- €
SEAT IBIZA 1,4i 16 V/
TAGESZU-LASSUNG
EZ.: 01.2015, 4 türig, 63 KW (86 PS),
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el.
Fensterheber, el. Spiegel, ZV, Radio/
SD/MP3, weiss (Kraftstoffverbr.:
komb.: ca. 5,9 l/100 km * innerorts:
ca. 8,0 l/100 km *. außerorts: ca. 4,7
l/100 km * CO²-Emissionen komb.:
ca. 138 g/km * Energieeff.-Klasse E)
(mtl. ab 95.- €) (UVP: 13.697,- €)
NUR 9.980,- €
SEAT IBIZA 1,4i 16 V/
TAGESZU-LASSUNG
EZ.: 01.2015, 4 türig, 63 KW (86 PS),
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el.
Fensterheber, el. Spiegel, ZV, Radio/
SD/MP3, grün-met oder grau-met.
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 5,9 l/100
km * innerorts: ca. 8,0 l/100 km *.
außerorts: ca. 4,7 l/100 km * CO²Emissionen komb.: ca. 138 g/km *
Energieeff.-Klasse E) (mtl. ab 95,- €)
(UVP: 14.427,- €) NUR 10.500,- €
SKODA FABIA HTP/KLIMA
EZ.: 2009, aus Erstbesitz, scheckheftgepfl., erst 69.734 km, Klima, 6 x Airbag, ABS, ZV + FB, el. Fensterheber,
Radio/CD, ***HU/AU & INSPEKTION NEU*** Silber-met. (mtl. ab 59,- €)
NUR 6.350,- €
SKODA RAPID SPACEBACK
(KOMBI)/VORFÜHRWAGEN
EZ.: 2014, TSI (Benziner) Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber,
PDC (Einparkhilfe), ZV, BC, Radio/
CD, weiss (Kraftstoffverbr.: komb.: ca.
5,8 l/100 km * innerorts: ca. 7,4 l/100
km *. außerorts: ca. 4,8 l/100 km *
CO²-Emissionen komb.: ca. 137 g/km
* Energieeff.-Klasse D) (mtl. ab 129,- €)
NUR 13.500,- €
SKODA OCTAVIA/AMBIENTE
Modell 2010, Limousine/5 türig, 77
KW (105 PS), aus Erstbesitz, Klimaautomatik, Standheizung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
Kopfairbags, ABS, Servolenkung, ZV/
FB, el. Fensterheber, BC, PDC (Einparkhilfe), silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 9.850,- €
SKODA OCTAVIA COMBI TDI/
TAGESZULASSUNG
77 KW (105 PS), 133 KM, Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber, ZV, BC, Radio/CD, schwarz-met.
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 4,1 l/100
km * innerorts: ca. 5,2 l/100 km *.
außerorts: ca. 3,5 l/100 km * CO²Emissionen komb.: ca. 121 g/km *
Energieeff.-Klasse A) (mtl. ab 159,- €)
NUR 18.200,- €
(Einparkhilfe), Sitzheizung, grau-met.
(mtl. ab 97,- €) NUR 10.750,- €
SKODA OCTAVIA COMBI TDI/
TAGESZULASSUNG
77 KW (105 PS), 10 KM, Klimaanlage,
Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber,
ZV, BC, Radio/CD, weiss, ***incl.
WINTERREIFEN*** (Kraftstoffverbr.:
komb.: ca. 4,1 l/100 km * innerorts: ca.
5,2 l/100 km *. außerorts: ca. 3,5 l/100
km * CO²-Emissionen komb.: ca. 121
g/km * Energieeff.-Klasse A) (mtl. ab
159,- €) NUR 17.950,- €
VW GOLF 6 PLUS/DSGAUTOMATIK
EZ.: 2010, 90 KW (122 PS), aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, DSG-Automatikgetriebe, Klima, Fahrerairbag,
Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS,
ESP, ASR, el. Fensterheber, el. Außenspiegel, ZV + FB, Radio/CD, PDC
(Einparkhilfe), BC, champagner-met.
(mtl. ab 129,- €) NUR 14.450,- €
VW GOLF 6 PLUS TDI/DSG
Modell 2011, 77 KW (105 PS), aus
Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, DSGAutomatikgetriebe,
Klimaautomatik, großes Navigationssystem, 8 x
Airbag, ABS, ESP, ASR, el. Fensterheber, Sitzheizung, ZV + FB, Radio/
CD, schwarz-met. (mtl. ab 129,- €)
NUR 13.980,- €
SKODA FABIA COMBI/1.HAND
EZ.: 2010, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, erst 58.326 KM!, Klima, 6 x Airbag,
ABS, el. Fensterheber, Radio/CD, BC,
schwarz
mtl. Rate
Preis
ab 75,- €
NUR 7.650,- €
SKODA OCTAVIA COMBI TSI/
NEUWAGEN
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el.
Fensterheber, ZV mit FB, BC, Radio/
CD, cappucino-met ***incl. WINTERREIFEN*** (Kraftstoffverbr.: komb.:
ca. 5,2 l/100 km * innerorts: ca. 6,5
l/100 km *. außerorts: ca. 4,4 l/100
km * CO²-Emissionen komb.: ca. 119
g/km * Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab
149,- €) NUR16.000,- €
SKODA OCTAVIA TDI KOMBI/
AUTOMATIK
Modell 2010, 77 KW (105 PS), DSG
Automatikgetriebe,
Klimaautomatik, Sitzheizung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Servolenkung, ZV/
FB, el. Fensterheber, BC, PDC (Einparkhilfe) silber-met. (mtl. ab 95,- €)
NUR 11.850,- €
SKODA OCTAVIA KOMBI/
AMBIENTE
Modell 2010, 77 KW (105 PS), aus
Erstbesitz, Klimaautomatik, Sitzheizung, Fahrerairbag, Beifahrerairbag,
Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Servolenkung, ZV/FB, el. Fensterheber,
BC, PDC (Einparkhilfe) schwarz-met.
(mtl. ab 95,- €) NUR 10.450,- €
VW POLO/TAGESZULASSUNG
EZ.: 10.2014, 86 KM!, Klimaanlage,
Airbags, ABS, ESP, el. Fensterheber, el. Spiegel, ZV, RadioTouch/SD,
schwarz ***incl. WINTERREIFEN***
(Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 5,0 l/100
km * innerorts: ca. 6,4 l/100 km *.
außerorts: ca. 4,2 l/100 km * CO²Emissionen komb.: ca. 114 g/km *
Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab 109,- €)
NUR 11.950,- €
VW POLO (6 R)/KLIMA
Modell: 2011, aus Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Klimaanlage, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
ABS, ESP, Servolenkung, el. Fensterheber, Radio/CD, ZV/FB, creme-gelb,
(mtl. ab 75,- €) NUR 7.980,- €
VW GOLF 6 PLUS/1. HAND
MODELL 2010, Comfortline-Ausstattung, Klimaautomatik, 8 x Airbag,
ABS, ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Tempomat, Radio/CD, BC, PDC
VW PASSAT CC SPORT/
AUTOMATIK
EZ.: 2010, 118 KW (160 PS) DSGAutomatikgetriebe, Klimaautomatik,
8 x Airbag, ABS, ESP, el. Fensterheber, PDC (vorn & hinten), Regensensor, Radio/CD, BC, Leichtmetallfelgen, schwarzmet. (mtl. ab 168,- €)
NUR 15.750,- €
VW PASSAT VARIANT TDI/NAVI
Modell 2012, Klimaautomatik, großes Navigationssystem, 8 x Airbag,
ABS, ESP, ASR, ZV + FB, el. Fensterheber, Radio/CD, BC, Regensensor, Sitzheizung, MFL, PDC vorn &
hinten, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, schwarz-met. (mtl. ab 127,- €)
NUR 12.750,- €
VW PASSAT VARIANT TDI/NAVI
EZ.: 2011, Klimaautomatik, großes
Navigationssystem, 8 x Airbag, ABS,
ESP, ASR, ZV + FB, el. Fensterheber,
Radio/CD, BC, Sitzheizung, MFL, aus
Erstbesitz, scheckheftgepflegt, silbermet. (mtl. ab 117,- €) NUR 11.980,- €
VW TOURAN TDI/DSG-AUTOMATIK
EZ.: 2011, 77 KW (105 PS), 7-Gang DSGAutomatikgetriebe, 2-Zonen Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS, ESP, ASR, ZV + FB, el.
Fensterheber, Tempomat, Radio/CD, BC,
PDC (Einparkhilfe), Sitzheizung, silber-met.
mtl. Rate
Preis
ab 137,- €
NUR 13.880,- €
VW PASSAT VARIANT 2,0 TDI/
AUTOMATIK
EZ.: 2011, DSG Automatikgetriebe,
Klimaautomatik, großes Navigationssystem, 8 x Airbag, ABS, ESP, ASR, ZV
+ FB, el. Fensterheber, Radio/CD, BC,
Regensensor, Sitzheizung, aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, schwarz (mtl.
ab 137,- €) NUR 14.950,- €
VW PASSAT VARIANT 2.0 TDI
EZ.: 2010, 103 KW (140 PS), scheckheftgepflegt, großes Navigationssystem, Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS,
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Sitzheizung, Radio/CD, PDC-Einparkhilfe, schwarz-met. (mtl. ab 118,- €)
NUR 11.750,- €
SONDERAKTION BIS ZUM 07.02.2015
Bei Finanzierung eines Gebrauchtwagens, Neuwagens, Vorführwagens oder einer Tageszulassung über unsere Hausbank,
erhalten Sie bei Vorlage dieses Coupons:
• 4 NEUE Winterreifen,
• einen 250,- € Tankgutschein geschenkt.
(Nur gültig bei Vorlages dieses Coupons VOR Kreditantrag und einem Finanzierungsbetrag von mind. 5.000.- €)
Partnersuche
Pkw-Sofort-Finanzierung für Angestellte,
Arbeiter, Rentner & Selbständige
(auch bei Problemfällen)
AZL
Autozentrum
Ludwigsfelde e.K.
• Umfinanzierung/Vorkreditablösung
• Wunschrate frei wählbar
• Fahrzeug morgen abholen - erste Rate in 3 Monaten
• PkW-Barankauf mit Bankablösung
• kulante Inzahlungnahme
Weinbergsweg 24
14974 Ludwigsfelde
(neben VW – gegenüber Nissan
– gegenüber Mazda)
Telefon 03378 / 54 70 820
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
28. Januar 2015 Seite 7
BE K A N N T S C H A F T E N
Claudia, 47 Jahre, Angestellte
bei der Bank, schlanke, weibliche Figur mit schöner Oberweite, langen, blonden Haaren,
zärtlich, treu, ehrlich, mag Sport,
Reisen, gute Gespräche, romantische Abende. Ich fühle mich so
schrecklich einsam und würde so
gerne mit einem lieben Mann zw.
44-56 Jahre, die Abende verbringen, ein Glas Wein trinken und kuscheln. Bin nicht ortsgeb. u. habe
einen eigenen Pkw. Tel. (0331)
58 56 56 82 o. Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7598.
Ute, 59/160, verwitwet, attraktiv,
junggeblieben, gute Hausfrau,
mit Auto, finanziell gut gestellt,
nicht ortsgebunden, suche lieben Herrn, gern auch älter oder
vom Land. Freue mich auf Deinen Anruf. Tel. (0331) 58 56
56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7603.
Herzensgute Dörthe, 65 Jahre,
verw., bis zur Rente als Krankenschwester tätig, eine sehr hübsche, jünger wirkende Frau mit
einer schlanken, weiblichen Figur, liebevollen und vitalen Wesen
und viel Lebenserfahrung. Finanziell durch Rente und Witwenrente
abgesichert und unabhängig. Ich
suche für eine harmonische und
zufriedene Zweisamkeit einen
charmanten Mann (Alter egal).
Würde Sie gern schon am Wochenende mit meinem Auto besuchen. Erfüllen Sie mir diesen
Wunsch u. rufen an. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 724866.
Nette Sie, Julia,
33/165/58, kaufmännische Angestellte, schlank,
sehr
attraktiv,
humorvoll, sucht
Beispielfoto
einen
richtigen
Mann, für romantische Stunden,
für Reisen, Sport, Sekt und Selters, für alles Schöne, für die Zukunft, eine gemeinsame Familie
und das ganze Leben. Hast Du
Mut und meldest Dich? Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“,
Zossen, 0800-3009920.
Traudel, 77 Jahre, lebensfrohe,
adrette Witwe mit einer sehr schönen, weiblichen Figur wünscht sich
von Herzen einen lieben Mann, bis
87 J., für noch viele Jahre in Harmonie und Glück. Zu zweit ist alles
viel schöner. Ich fahre gern mit
meinem Auto und komme Dich
gern besuchen. Bin sehr häuslich,
mag Gemütlichkeit, koche und
backe sehr gern und möchte die
schreckliche Einsamkeit beenden.
Bin nicht ortsgebunden und finanziell gut versorgt. Habe Mut, Du
bereust es nicht. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7612.
Eine zauberhafte Frau mit einer tollen Ausstrahlung, Anke,
43/164, blond, strahlend blaue
Augen, einer samtweichen Haut
und einer wirklich sexy Figur –
viel Busen, schlanke Taille, tolle
Beine. „Meine Arbeit als Teamleiterin macht mir viel Spaß und ich
habe ein sehr hohes und sicheres
Einkommen sowie ein modernes EFH. Privat will es mit dem
Glück nicht so recht klappen. Wo
den richtigen Partner finden? Einen Mann, gern auch älter, der
nicht nur ein flüchtiges Abenteuer, sondern Nähe, Geborgenheit,
Vertrauen, gemeinsame Urlaube
und Gespräche sucht. Ich möchte Dich verwöhnen, Zärtlichkeiten
austauschen, für Dich kochen und
auch den Alltag mit Dir genießen.
Bitte gib uns eine Chance!“ Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 723904.
Bin die Ursula, Ende 70/160/55,
seit einiger Zeit verwitwet, komme
hier aus der Gegend vom Lande
und halte es einfach nicht mehr
alleine aus, ich kann auch umziehen, habe eine gute Figur, koche
gern, liebe die Natur und würde so
gern wieder gemeinsam durchs
Leben gehen. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7613.
Christin, 28 Jahre, hübsche, natürliche Frau mit blondem Haar
und schlanker Figur, lieb, sucht
Wärme und Geborgenheit. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 726443.
20 Euro extra Taschengeld!
Lösen Sie das Rätsel, nennen Sie uns Ihre Lösung und
mit etwas Glück gewinnen Sie 20 Euro!
58 9 76 2
4 3
8
6 2 4 9 3
1 5
8
62
7
9
3
1
4
6 7 2
8 2 25
3
4 69 1
A
B
Haben Sie das Sudoku gelöst?
Prima, dann tragen Sie nun die
Lösungszahlen entsprechend der
Buchstaben in die Kästchen ein.
A
B
C
B
mitmache
n
& gewinn
en
34 6
65 9 9
8 6
4
3
79
4 1 3
19
7
56 2 73
C
1
7
9
6
6
5
C
Wählen Sie einfach die
01379 / 22 0 112* und
nennen Sie uns Ihre Lösungszahl!
Unter allen Anrufern mit der
richtigen Lösung verlosen wir
jedenWoche
Monat 20 Euro!
jede
Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Ingrid, Ende 60, Witwe. Bin
sehr gutmütig, liebevoll und anschmiegsam. Liebe die traditionelle Hausmannskost und das
Landleben. Möchte mit einem
warmherzigen, ehrlichen Mann
die Natur genießen, über alles
reden, Beisammensein und Wärme genießen. Fahre gern mit
meinem, neuen Auto, bin nicht
anspruchsvoll und umzugsbereit. Erwarte sehnlichst Ihren
Anruf. Tel. (0331) 58 56 56
82 oder Post an Kerstin Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7608.
Hübsche Angestellte, 52/163/55,
eine Witwe mit Traumfigur, lebe
hier ganz allein. Suche einen sympathischen Mann, für den ich immer da sein kann. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 693976.
Bringt mir diese Anzeige neues
Glück? Gabi, 53 Jahre, eine natürliche, hübsche Krankenschwester, häuslich, mit Pkw, suche
Dich, gern auch etwas kräftiger,
für das Leben, die Liebe, für die
Zukunft. Fass Dir ein Herz und
rufe an. Tel. (0331) 58 56 56
82 oder Post an Kerstin FriedIch heiße Antje, bin 39 Jahre, rich GmbH, Gluckstr. 14,
habe dunkelblondes Haar, braune 14480 Potsdam; Nr. 7600.
Augen und eine zierlich-schlanke
Figur. Ich arbeite als KrankenEr sucht Sie
schwester im örtlichen Krankenhaus. Nach einer großen Enttäuschung suche ich hierdurch einen Kl. Familienkreuzer sucht Beilieben, ehrlichen Mann, der all die boot! Die Crew, Vater Stefan,
schönen Dinge des Lebens mit 40/182 (u. Tochter, 14 J.), guter
mir teilen möchte. Wenn Du Dich Tänzer, mit Auto, tierlieb, ehrlich,
auch so nach einer harmonischen zuverlässig, natürl., lebensfroh,
Zweisamkeit sehnst, wie ich, dann möchten mit Dir/Euch den Hafen
ruf bitte gleich an. Wenn Du mich für eine interessante, harm. Zusiehst, wirst Du ganz sicher nicht kunft ansteuern. Tel. (0331) 58
enttäuscht sein. Julie GmbH 56 56 82 oder Post an Kerstin
Luckenwalde, Tel. (03371) Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7617.
620046; Nr. 726031.
Jürgen, 75 J., 185 cm, Witwer, NR/
NT. Fühle mich noch nicht zu alt
für eine nette Freizeitfreundschaft.
Bin noch fit u. gesund, fahre gerne
Auto (auch größere Strecken). Bin
durch die Vollzeitpflege m. Frau
sehr selbständig u. brauche keine
Wasch-, Putz- und Kochhilfe. Aber
halt die Freizeit möchte ich mit einer netten Frau verbringen. Lege
Wert auf ein gepflegtes Äußeres
und bin Ihnen ein niveauvoller
Gesprächspartner. Erstrebe eine
Freizeitpartnerschaft ohne Wohngemeinschaft.
Handwerkliche
Hilfe ist selbstverständlich. Julie
Luckenwalde,
Tel.
Ursel, Mitte 70, Witwe. Ich habe GmbH
keinen Anhang und bin völlig al- (03371) 620046; Nr. J 10215.
lein. Wünsche mir einen liebePapa, 34 Jahre,
vollen Mann, der es ehrlich meint. Liebevoller
Lege sehr viel Wert auf ein harmo- 180 cm, voll im Leben stehend,
nisches Zusammenleben in einer sucht gleichgesinnte, attraktive,
festen Wohngemeinschaft. Viel- treue Frau/ Mama bis 38 Jahre,
leicht hat ein passender Mann den für einen Neuanfang, mit InteresMut und ruft jetzt ganz schnell an. se für Garten, Natur und weitere
Freue mich auf Sie. Julie GmbH Freizeitaktivitäten. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371) Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 454373.
620046; Nr. PK 1638.
Brigitte, 61 Jahre, mit zierlich,
schlanker Figur, eine gutaussehende Witwe, zärtlich, ganz
natürlich, vielseitig interessiert,
mit kleinem Auto, als Angestellte berufstätig, liebe Blumen,
Tiere, die Natur und ein gemütliches zu Hause. Ich suche einen zärtlichen, verschmusten,
humorvollen,
treuen
Partner,
gern vom Lande, für eine dauerhafte Beziehung. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7604.
wwp 2015
Sie sucht Ihn
Konrad, 58 Jahre, ein interessanter Mann, sieht nett aus, ist
beruflich mit eigener Praxis sehr
erfolgreich, hat das gewisse Etwas. Ein geschickter, belesener
Mann, der gern reist (In- und
Ausland). Er möchte mit einer
zuverlässigen Frau eine dauerhafte, harmonische Partnerschaft führen. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7626.
Rainer, 66 J., Dipl. Jurist i. R.,
NR/NT. Trage mich nicht mit Heiratsgedanken, wünsche mir nach
angemessener Trauerzeit eine
schöne und sinnvolle Freizeitbeziehung mit einer ehrlichen und
aufgeschlossenen Dame, welche
wie ich naturverbunden und lebensnah ist. Habe ein gepflegtes
Äußeres und eine stattliche Körpergröße. Nach einem engagiertem Berufsleben mit Verantwortung bin ich finanziell abgesichert.
Ich stelle mir eine erlebenswerte
Partnerschaft mit getrennten Wohnungen vor, wo die Sympathie in
Gegenseitigkeit das Bestimmende
ist und wieder Licht und Wärme
ins Dunkle bringt. Wieder für einen Menschen da sein dürfen,
Anlehnung erfahren und Harmonie durchleben. Auto ist vorhanden und handwerkliches Geschick
selbstverständlich. Nur Mut! Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 717158.
Karsten, 45/188, Sanitätstechniker, leider verwitwet. Es ist sehr
leise um mich geworden, meine
18-jährige Tochter geht jetzt ihren eigenen Weg und nun bin ich
jeden Abend völlig allein. Dabei
bin ich ein Familienmensch, mag
Kinder über alles, bin aber auch
tierlieb und sehr naturverbunden. So gern möchte ich Dich in
meine starken Arme nehmen und
ich werde auch in stürmischen
Zeiten nicht von Deiner Seite weichen. Lass uns gemeinsam in eine
glückliche Zukunft gehen. Fass
Dir ein Herz und ruf an unter Julie GmbH Luckenwalde, Tel.
(03371) 620046; Nr. 716402.
Günther, Anfang 80, 180 cm,
Witwer, Dipl. Ing., ehrlich, rüstig
und mit Auto, sucht nette Frau
(Alter egal, wenn im Herzen jung
geblieben) für Freundschaft, keine
Wohngemeinschaft und kein Sex,
nur eine liebe Kameradin. Tel.
(0331) 58 56 56 82 oder
Post
an Kerstin
Friedrich
GmbH, Gluckstr. 14, 14480
Potsdam; Nr. 7639.
Michael, 61/186, verw., möchte
wieder Schmetterlinge im Bauch
spüren – dies ist mein sehnlichster
Wunsch. Bin sportlich, muskulös,
großz., zuverlässig, nett, romantisch, mit Sinn für alles Schöne,
vielseitig interessiert u. habe ein
angenehmes Äußeres. Suche
liebevolle „Sie“, zum Leben, Lieben u. Lachen. Tel. (0331) 58
Jürgen, Mitte 70, Witwer, ehema- 56 56 82 oder Post an Kerstin
liger Schuldirektor, junggeblieben Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
an Geist und Seele, gesund und vi- 14480 Potsdam; Nr. 7627.
tal. Möchte nach jahrelanger Pflege meiner Frau wieder ins Leben Ich bin ein 9-jähriges Mädchen
zurück. Endlich wieder Ausflüge und suche für meinen Papa eine
in der Umgebung mit dem Pkw sympathische Frau (30-45 Jahre)
machen, auch mal das Tanzbein und für mich eine liebe Mutti. Er
schwingen und einen Gesprächs- heißt Thomas, ist 37 J. jung, wohnt
partner für alle Lebenslagen ha- in einem wunderschönen Haus
ben. Auch die Kultur sollte nicht und ist leider mit mir ganz allein.
zu kurz kommen. Ein „Muss“ sind Abends spielt er mir oft auf seiner
für mich aber getrennte Woh- Gitarre was vor und sonntags konungen und trotzdem füreinander chen wir immer zusammen. Papa
da sein. Bin Ihnen eine fürsorg- ist sportlich, gutauss., humorvoll,
licher Begleiter und Helfer in allen musikalisch, gesellig, fröhlich und
naturverbunden,
Lebenslagen. Bin NR/NT und ein unbeschwert,
leidenschaftlicher Autofahrer. Ru- kinderlieb, zuverlässig, ehrl., treu,
fen Sie jetzt an! Tel. (0331) 58 mit solidem Einkommen. Er hofft
56 56 82 oder Post an Kerstin auf deinen Anruf! Julie GmbH
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14, Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 725256.
14480 Potsdam; Nr. 7634.
Hey, wo bist Du? Sympathischer,
junger Mann, Marc, 27/182, gepflegt, leider etwas schüchtern,
aber sportlich sehr
aktiv, mit festem
Job und abgeschlossenem StuBeispielfoto
dium, sucht liebe,
junge Frau für eine gemeinsame
Zukunft. Neugierig? Dann melde
Dich einfach! Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“, Zossen,
0800-3009920.
Einen bunten Blumenstrauß würde ich gern kaufen, für eine liebe
Frau, die es ehrlich meint, doch
dazu muss ich sie erst finden!
Ralf, 53/190, seit 2 J. verw., mir
fehlt nach langer Trauer die Nähe
einer Frau, mit der man über alles
reden, viel Schönes gemeinsam
machen und auch romantische
Nächte erleben kann. Ich bin finanziell abgesichert, habe als
Polizeioberkommissar viel Verantwortung, bin hilfsbereit, fleißig, häuslich, familiär, koche und
tanze gern, bin auch gern mal
mit dem Motorrad unterwegs und
kann fast alles reparieren. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 720153.
Wolfgang, 58 Jahre, groß, stattlich, geschieden, ein gutaussehender Herr, selbstständig mit
großem Unternehmen, finanziell
bestens abgesichert, lebt hier in
einem schönen, gepflegten EFH,
hat graumeliertes, volles Haar,
gepflegte Hände, männlich, elegant, humorvoll, charmant, treu,
ehrlich und sportlich (Ski, Tanzen,
Wandern, Sauna, Rad fahren). Die
Einsamkeit in meinem großen
Haus und Herzen soll endlich ein
Ende haben, deshalb suche ich
„Sie“. Ich möchte eine Frau verwöhnen und die Zeit mit ihr zusammen genießen. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 692976.
Freizeit
Die clevere und preiswerte Alternative zur Partnervermittlung,
zwanglos nette Singles bei unseren vielfältigen Veranstaltungen
kennenlernen!
Single- und Freizeitclub
Julie GmbH,
Tel. 03475 68927030
www.freizeitclub-julie.de
WOCHENHOROSKOP – IHR BLICK IN DIE STERNE!
Widder
21.3. – 20.4.
Waage
24.9. – 23.10.
Krebs
22.6. – 22.7.
Wenn Sie meinen, dass es mit Ihrem Projekt jetzt
in bewährter Weise nicht weitergeht, sollten Sie
sich mal endlich an etwas Neues heranwagen,
aber nicht auch noch versuchen, anderen Ihre
Ideen gewaltsam aufzuzwingen. Vor allem dem
Partner nicht. Solche Vorgehensweisen schaden
Ihrer Beziehung nämlich ganz erheblich.
Wie so oft sind Sie auch jetzt für die Problematiken Ihrer Nächsten offen. Für die momentane
Misere eines sehr guten Freundes haben Sie ein
Patentrezept bereit, das Ihnen auch schon geholfen hat. Zögern Sie deshalb bitte nicht, es ihm so
schnell wie möglich mitzuteilen. Ihre Hilfe kommt
genau zum richtigen Zeitpunkt..
Löwe
23.7. – 23.8.
Stier
21.4. – 20.5.
Achten Sie bitte in den kommenden Tagen darauf, dass man Ihre Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft nicht zu sehr ausnutzt, in finanziellen
Dingen sieht es nämlich im Moment nicht besonders rosig aus. Sie haben anscheinend ein zu
lockeres Verhältnis zum Geld. Ändern Sie bitte Ihr
derzeitiges Verhalten und zwar sofort.
Jungfrau
24.8. – 23.9.
Zwillinge
21.5. – 21.6.
Achten Sie darauf, dass Sie fit und wohl gelaunt
sind, diese Woche hat es nämlich in sich. Lassen Sie sich auch nicht von Ihren direkten Mitmenschen beirren und gehen Sie ausschließlich
fröhlichen und beherzten Dingen nach. Liegengebliebene Arbeiten können Sie dann getrost auch
noch in der nächsten Woche erledigen.
Steinbock
22.12. – 20.1.
Um Sie herum tobt das Chaos und ein einziger
Blick genügt und Sie sehen, dass Not am Mann
ist. Es sollte für Sie dann eine Selbstverständlichkeit sein, vollkommen uneigennützig mit anzupacken. Der Lohn ist Ihnen gewiss. Und das nur
nicht in dieser Woche. Man wird Sie wohl auf die
nächste Beförderungsliste eintragen.
Sie sind derzeit nicht in allerbester Verfassung,
weil Ihnen eine Person Vorschriften macht, die für
Sie nicht vereinbar sind. Nehmen Sie sich jetzt
bitte nichts Neues vor und versuchen Sie auch
nicht, irgendetwas Altbewährtes umzumodeln.
Im Moment wäre es nämlich am besten, alles
einfach so zu lassen, wie es ist.
Wassermann
21.1. – 19.2.
Skorpion
24.10. – 22.11.
Ein Ereignis bringt gleich am Montagmorgen
Ihren gesamten, schönen Tagesplan total durcheinander und zwingt Sie, außergewöhnlich flexibel zu sein, wenn Sie keinen totalen Schiffbruch
erleiden wollen. Das nächste Mal wissen Sie
dann Bescheid, bevor Sie eine große Sache ohne
durchdachtes Fundament ins Leben rufen!
Die heimische Stimmung ist in diesen kühlen
Wintertagen leider ein kleines bisschen getrübt.
Drücken Sie Ihre Gefühle jetzt bitte klar und deutlich aus. Es wäre doch wirklich jammerschade,
wenn erst Missverständnisse auftreten würden,
die dann vielleicht unüberwindbar für Sie selbst
und Ihre bessere Hälfte sind.
Sie sind augenblicklich in absoluter Hochform. Je
stärker Sie sich also in dieser Woche engagieren,
umso besser. Vielleicht streichen Sie auf einer
Geschäftsreise Erfolge ein, die Ihnen zusätzlich
finanzielle Vorteile bringen. Stellen Sie sich bei
Ihrem Chef sofort in der Reihe an, in der die
Tickets vergeben werden.
Fische
20.2. – 20.3.
Schütze
23.11. – 21.12.
An einem finanziellen Problem haben Sie sich
fast die Zähne ausgebissen und es leider doch
nicht lösen können. Raffen Sie sich nun sofort
zu neuen Wegen auf. Dann lässt sich diese Sache
bald aus der Welt schaffen. Ansonsten ist in dieser Woche nicht mit irgendwelchen Einbrüchen
oder Zwischenfällen zu rechnen.
für die Woche vom
28.01.-03.02.2015
Ein sehr guter Freund greift Ihnen in dieser Woche so weit unter die Arme, dass die Erledigung
einer Aufgabe nur noch ein Kinderspiel ist. Daraufhin ist ein dickes Dankeschön nötig. Vergessen Sie das bloß nicht. Wie wäre es, wenn Sie ihn
am nächsten Wochenende in ein hervorstechendes Restaurant einladen würden?
Sie haben die richtige Einstellung, um die Liebe
aufregend zu gestalten. Wie wäre es mit einem
Tapetenwechsel? Bald kommt der Zeitpunkt,
an dem Sie sich mit dem Partner arrangieren
können. Dann liegt es ganz alleine bei in Ihrer
Hand, die gemeinsame Zeit so romantisch und
auch harmonisch wie möglich zu gestalten.
*50 Cent/Anruf DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH. Der Gewinner wird telefonisch
benachrichtigt; der Geldbetrag wird überwiesen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
KO N TA K T BÖ R SE
www.spree-escort.de
Feucht und fröhlich in OHV, 50
EUR/Std, 01 73 / 1 81 46 92
REIF, BLOND, SEXY. Was tun? Mimi*26 Neu in
OHV 01 52 / 01 34 16 26
DT. MEGA-SEXY BLONDINE
NEUPUPPIN
0151-75379250 Eroszauber.de
Ab. 01.02. in Wittenberge !!!
Rubensengel, blond, 59 J. verwöhnt ab 7 Uhr, Tel. 01711752376
Neu iN WitteNberge!!!
Thai-Perle Kinny, verwöhnt Dich von A - Z!
03877 - 5677476, www.sexnord.net
Frz. Naturtalent Renata 23 J.,
vollbusig + naturgeil, will alles mit
Dir erleben tägl. 7-24 H.
03877 - 5677685 www.sexnord.net
N ✷ Haus ✷ Hotel ✷ Büro ✷ N
Diana, 25 J., schlank, OW 75 B,
E besucht & verwöhnt auch gern E
den reiferen Herrn.
U • 0162-80 111 26 U
sexY irinA!(35) in PerleberG!
MeGA hÜbsch & heiss! sPitZen serVice v. A-Z!
FrZ.t.., dildo sPiele, sM, KÜssen u.v.m
01625622440 sexnord.net, rotlicht-bb.de
Camilla aus OPR. Top-Figur,
wartet auf Dich. Mo.– So. auch Hausbesuche, • 0175 326 42 04
LUK
Polnische und deutsche Frauen v. 20–50 J.,
schlk.-griffig, bes. Haus/Hotel/Berl. Umland, 0175-8 39 15 70
JULIA · 1. Mal MASCHA · MILA
Verwöhnen mit TOP-Service
www.ladies.de
☎ 0152-
26573489
Einsam?Tel.0162/3735576 ❤
❤
Sylvia, netter, diskr. Besuch u. Begleitung,
für den älteren Herrn in Haus/Hotel.
NeueröffNuNg iN Havelberg !!!
Wöchentlich neue Modelle, alles Privat + Diskret.
039387 - 590420, www.sexnord.net
Leserpost / Rubrikenmarkt
Seite 8 28. Januar 2015
WochenSpiegel
Französisch-Schnupperkurs
n Mit ganz viel Spaß haben
die Sechstklässler der SchollGrundschule aus Jüterbog
am Mittwoch, dem 7. Januar,
an einem kleinen Schnupperkurs für die Fremdsprache
Französisch teilgenommen.
Er fand im Goethe-Schiller
Gymnasium statt. Der Kurs
war dazu gedacht, den Schülern einen Eindruck von der
Sprache zu vermitteln, da
sie sich in der 7. Klasse für
eine Fremdsprache entscheiden müssen. Geleitet wurde
die Veranstaltung von Flavie
Labendzki, einer Mitarbei-
Einladung zum Neujahrsempfang
terin von France Mobil. Sie
gestaltete die Stunde spielerisch und so war es sowohl
für Kinder als auch für die
Erzieher sehr lustig. Bei den
Spielen hatten sie viel Spaß.
Auch als sie Wörter aus
französischen Zeitschriften
raussuchen und an die Tafel
schreiben sollten waren alle
mit großem Eifer dabei. Die
Stunde ging schnell vorbei.
Viele der Schüler konnten
sich anschließend vorstellen,
Französisch als Fremdsprache zu wählen.
Lina-Georgette Petzhold
n Ich habe mich sehr gefreut, dass mich mein Schulleiter zu dem Neujahrsempfang des Landkreises
Teltow-Fläming eingeladen
hatte und dass ich meine
Lehrer begleiten durfte.
Im Kreishaus wurden wir
von der Landrätin Kornelia
Wehlan begrüßt. Nach den
kurzen, für mich auch sehr
interessanten Reden, wurden Anerkennungen und
Preise verliehen. Ich war
sehr erfreut, dass auch mein
Schulleiter Herr Kuhl eine
Anerkennung für seinen
Einsatz in der „Berufsorientierungstournee - Ausbildung in TF“ erhielt. Überraschend war für mich auch
der festliche Rahmen der
Veranstaltung, mit feiner
Abendgarderobe, leckeren
Häppchen und moderner
Musik. Wir waren aber nicht
nur zum Feiern da, sondern
präsentierten die Arbeit
der
„Otto-UnverdorbenOberschule“ in einer kleinen Ausstellung. Herr Kuhl,
Frau Bothe, Frau Reichert
und Frau Sonnabend hatten
alle Hände voll zu tun, alle
Fragen zu beantworten. Im
Nachhinein fühle ich mich
geehrt, bei dieser Veranstaltung dabei gewesen zu sein,
und es hat mir und meiner
Mutter wirklich sehr gut gefallen.
Schülersprecherin
Pauline Hertel
Die Schüler der Otto-Unverdorben-Oberschule sowie deren Schulleiter Henri Kuhl freuen sich über die
neuen Sportartikel.
Foto: Privat
Sport-Sponsoring-Aktion
n Am 16. Dezember 2014
hielten wir es in unseren
Händen – das riesige Paket,
gefüllt mit 57 verschiedenen Sportartikeln für unsere
Schule. Die Firma KSS aus
Magdeburg hatte den Fachbereich Sport der Oberschule bereits im Februar 2014
bezüglich eines sehr interessanten Angebots angeFoto: Privat schrieben. Sie boten an, dem
Französich lernen kann Spaß machen.
Schulsport der „Otto Unverdorbenen“ materiell und mit
Hilfe von regionalen Sponsoren unter die Arme zu greifen. Diese kostenfreie Aktion
konnte zur Weihnachtszeit
punktgenau zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden. Mit den Schülern und
Schülerinnen, die sich dienstags in der „Fit & Fun“ Arbeitsgemeinschaft betätigen,
sowie mit den eingeladenen
Sponsoren stießen wir auf
den Erfolg der Aktion an und
bedanken uns bei den Unterstützern ganz, ganz herzlich.
Die beteiligten Firmen finden
sich in der Schule auf einer
Aushängetafel.
Jana Kschamer,
Sportlehrerin Otto-Unverdorben-Oberschule Beim Neujahrsempfang im Kreishaus Teltow-Fläming war auch die
Dahme/Mark Schülersprecherin der Dahmer Oberschule geladen.
Foto: Privat
STELLENMARKT
VOLLZEIT-JOB!
Als Helfer m/w, ab 18 J., led., auch ungelernt,
in verschiedenen Bereichen. Verdienst ca. 2250 €
monatlich, Unterkunft + Versorgung möglich.
INFO Tel.: tägl. 8 –20 Uhr 0391- 56 39 0710
Suche freundlichen/e
Friseur/in
zur Teamverstärkung.
Bitte telefonisch melden
0151 64 96 70 39
Restaurantfachfrau/-mann, Köchin/Koch, Reinigungskraft
auf der Burg Rabenstein für sofort gesucht. AAfV-PM e.V.,
Kuhlowitzer Dorfstr. 25, 14806
Bad Belzig, stuwe@aafv.de
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Verstärkung
unseres Teams in Stackelitz
eine/n KfZ-Mechniker/in,
KfZ-Mechatroniker/in
oder Landmaschinenmechaniker/in
Kraftfahrer (Fernverkehr) Wir
suchen per 01.02.15 zwei
Kraftfahrer (F.KL. CE) mit Berufserfahrung im nationalen
Fernverkehr. Kontaktaufnahme unter: 03378/2084411 Hr.
Stephan
Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem
dieser Bereiche und verfügen über eine zuverlässige,
eigenverantwortliche Arbeitsweise,
dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
MH Landschaftspflege Stackelitz GmbH
z. H. Frau Six
Schleesen 1a • 06868 Coswig OT Stackelitz
Als mittelständisches Familienunternehmen suchen wir
zur Verstärkung unseres Teams am Standort Stackelitz
zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n)
MIT TEMPTON SCHON AN MORGEN DENKEN:
Elektroinstallateure und HLS – Monteure gesucht m/w !
Buchhalter(-in)
Starten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft!
Wir bieten Ihnen interessante Projekte und attraktive Konditionen!
Vergeuden Sie nicht Ihre Fähigkeiten, sondern bewerben Sie sich bei uns!
Sie sind Schlosser oder Schweißer?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen Schlosser/Schweißer m/w für
den Berliner Raum und das südliche Umland! Wir bieten: Top-Konditionen, einen
unbefristeten Vertrag und Spaß bei der Arbeit!
Eine abgeschlossene Ausbildung und/oder Studium
in dieser Fachrichtung wird vorausgesetzt, einschlägige
Berufserfahrung wäre wünschenswert.
Sie überzeugen in Ihrer täglichen Arbeit durch Ihre hohe
Eigeninitiative, Teamorientierung sowie Kommunikationsstärke
und verstehen es Prioritäten zu setzen?
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
TEMPTON Personaldienstleistungen; Mittelstraße 7; 12529 in Schönefeld
030 634148-23 Katharina.Adam@tempton.de
www.tempton.de
MH Landschaftspflege Stackelitz GmbH
z. H. Frau Six
Schleesen 1a • 06868 Coswig OT Stackelitz
Innewohnende
Erzieher(m/w)
Über uns
Der Kinder-und JugendhilfeVerbund ist ein freier Träger der
Jugendhilfe mit unterschiedlichen Einrichtungen in Berlin
und Brandenburg.
Eine unserer zentralen Aufgaben ist es, Kinder zu betreuen, die gerade nicht in ihrer
eigenen Familie leben können.
Ihre Bewerbung
Wir freuen uns darauf, Sie
kennenzulernen.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per
E-Mail an:
Stellenausschreibung
Für den Aufbau von familienanalogen Wohngruppen im Land
Brandenburg sind wir auf der Suche nach pädagogischen Fachkräften.
Sie leben als fest angestellte/r Erzieher/in ggf. mit Ihrer Familie in
einem gemeinsamen Haushalt mit den zu betreuenden Kindern. Dies
kann in Ihrem eigenen Haus oder der eigenen Wohnung sein. Ihnen
kann jedoch auch ein passendes Haus oder eine passende Wohnung
zur Verfügung gestellt werden.
Ihr Aufgabengebiet umfasst
• Pädagogische Alltaggestaltung
• Individuelle Förderung im Gruppenkontext sowie die schulische
Förderung
• Freizeitgestaltung
• Zusammenarbeit mit Institutionen des Hilfesystems
Sie erwartet
alternativ per Post an
• Ein kleines und freundliches unterstützendes Team mit
hinzukommenden Kollegen/innen
• Bezahlung analog AVB
• Eine unbefristete Anstellung
• Externe Supervision sowie kollegialer Austausch
• Interne und externe Fortbildungen
KJHV
Jakob Kalinowsky
Parkstraße56
16761 Hennigsdorf
• Eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
• Freude am Umgang mit Kindern
• Das Herz auf dem rechten Fleck
• Flexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
j.kalinowsky@kjhv.de
Wir erwarten
Wir su. einen jungen Mann als Familienbetrieb / KFZ sucht Nachhilfelehrer m/w für MatheGlas-u. Gebäudereiniger auch KFZ-Mechatroniker
matik und Englisch gesucht. T:
01 71 / 5 75 38 03
ungelernt, Tel. 03334/5269111
0172/3822701
Kraftfahrer für 12t u. 40t LKW
im nationalen Fernverkehr gesucht. Wochenende daheim.
Tel.: 015785322668
DRINGEND! Nachhilfe Russisch Gymnasium 8.Kl. dringend gesucht. Gute Bez.
01 77 / 7 54 93 72
Mitarbeiterin als Reinigungskraft in Treuenbrietzen gesucht!GDS-GmbH
G.-Hauptmann Str.15, Süd 6a,03044 Cottbus
Mobil:0151-16108892
03 55 / 79 59 77
Hausmeister m/w ab Saison
2015 Ostseeferienanlage auf
Usedom, sucht für Mai bis September. Preisw. Unterkunft
vorhanden. Anforderungen:
vielseitige handwerkliche Fähigkeiten, gerne Bewerber ab
55 Jahre. ZU 9 180
Lkw / Busfahrer
gesucht.
Wir bilden aus und
vermitteln weiter!
DVB
sucht
TOP
mi
ni
JOB
• an 1-2 Tagen
pro Woche
www.fahrerfortbildung-berlin-brandenburg.de
Potsdam Mittelmärkischer
Sicherheitsdienst
sucht
Sicherheitsmitarbeiter m/w
mit oder ohne Sachkundeprüfung
§ 34 a für zivil-gewerbliche Wache
der Bundeswehr, Sicherungsposten
bei der Bahn, Streifen- und Revierfahrer,
Veranstaltungsservice, Pforten- und
Empfangsdienst, Objektschutz/Detektive,
Flughafendienstleistungen
Ihre Bewerbung an:
Frau Fechner, Geschäftsinhaberin
14929 Treuenbrietzen, Nordwalder Ring 3 a
Per E-mail: pm-sicherheitsdienst@web.de
Per Fax: 033748/ 70812
Sie suchen einen Teilzeitoder Nebenjob?
Dann kommen Sie zu uns:
Zusteller
Wir sind der Vertrieb für die
kostenlose Anzeigenzeitung
WochenSpiegel am Mittwoch.
Für die pünktliche Verteilung des
WochenSpiegel suchen wir in
14929 Treuenbrietzen
14929 Marzahna
14959 Trebbin
14959 Kliestow
14959 Klein Schulzendorf
jederzeit motivierte und zuverlässige Boten
(Mindestalter 13 Jahre).
(Die Betreuung unserer Boten erfolgt vor Ort)
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben,
melden Sie sich bitte unter folgender Adresse:
DVB Direktvertrieb GmbH
Telefon: 03372 / 44 19 01
per E-Mail: info@dvb-brandenburg.de
WochenSpiegel
Schwielowsee • Michendorf • Beelitz
Tel.: 033209/ 7 17 75
0177/ 2 60 30 04
GmbH
NE BE N JOBA N GE BO T E
Jetzt MAZ-Zusteller werden!
Sie möchten sich etwas dazuverdienen, sind
Frühaufsteher und über 18 Jahre alt? Perfekt!
Die MAZ sucht für folgende Orte zuverlässige
Zusteller/innen – gerne auch als Urlaubsvertretung:
Luckenwalde
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Vertriebsagentur Schmohl
Schillerstraße 1
14913 Jüterbog
Tel.: 03372/ 40 44 91
Fax 40 48 26
Wir, ein erfolgreiches DienstleistungsBrandenburgs beste Seiten.
unternehmen, suchen ab sofort für einen
Drogeriemarkt in Bad Belzig zuverlässiW E I T E R BIL DUN G/
ge, flexible Servicekräfte m/w für die
UMS C HULUN G
Warenverräumung in Teilzeit u. auf GfB
bis 450 € Basis.
Umschulung - Zahntechniker buero.belzig@wochenspiegel-brb.de
Arbeitszeiten: Mo-Sa ab 6 Uhr.
Neuer Beginn am 02.03.2015
Bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der
für ALG 1-, ALG 2- Empf. u. Zweiteinkommen/Perspektive
Ref. Nr.: Bad Belzig-FL-I-Z
Reha, in 09120 Chemnitz, Keinen Chef- Kein Muss- Kein
Tel.: 0331 - 581 71 161
Straßburger Str. 28, www.stu- Risiko Einzig Ihr Wille viel zu erwww.impulsone.de/jobs/
diencolleg-chemnitz.de,
reichen!!! Fa. Neumann T. 0175Wir freuen uns auf Sie!
03 71 / 56 02 10
6166862 03 38 41 / 38 08 48
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
190
Dateigröße
3 309 KB
Tags
1/--Seiten
melden