close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Änderungen/Erweiterungen abis KFZ

EinbettenHerunterladen
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Hinweis:
Dieses Dokument beschreibt aktuelle Programmänderungen für unser Dealer-Management-System abis KFZ. Bitte beachten
Sie, dass die aufgeführten Punkte nicht alle durchgeführten Änderungen darstellen. Kleinere und individuelle Anpassungen
sind hierbei nicht berücksichtigt.
Ältere Programmänderungen entnehmen Sie bitte den vorhergehenden Beschreibungen. Die entsprechenden DownloadLinks finden Sie auf der letzten Seite dieses Dokuments.
Tipp:
Zu jeder Programmänderung gibt es eine kurze Beschreibung. Am Anfang dieser finden Sie i. d. R. eine „Wegbeschreibung“
(z. B. Kundenstamm → Mehr (Alt+M) → Reifen-Einlagerung), die Sie – ausgehend vom Hauptmenü – zu der entsprechenden
Änderung/Stelle im Programm führt.
Bemerkung:
Ab der Programmversion 2012-D.2007 ist das Programm abis KFZ für sämtliche Seat-Schnittstellen zertifiziert.
Inhaltsverzeichnis
Version D.2017.A20 .......................................................................................................................................................................................................... 2
DAT-Schnittstelle ...................................................................................................................................................................................................................... 2
Schnittstelle „CENTROdigital“ (inkl. SmartClient) ..................................................................................................................................................................... 2
Schnittstelle „Scanner-Erfassung“ ............................................................................................................................................................................................ 2
Schnittstelle „ETKA“ ................................................................................................................................................................................................................. 3
Schnittstelle „SKODA PKS“........................................................................................................................................................................................................ 3
Schnittstelle „Superservice Menus Online“ .............................................................................................................................................................................. 3
Export „abis-Reicom-XML (FiBu.next)“ ..................................................................................................................................................................................... 3
NoVA-Anpassungen (Österreich) .............................................................................................................................................................................................. 3
Preispflege-Programm „Stahlgruber“ ....................................................................................................................................................................................... 3
Volkswagen: Autopart-Meldung .............................................................................................................................................................................................. 4
Onlinebestellsystem ................................................................................................................................................................................................................. 4
Verbesserungen in der neuen Belegerfassung für Aufträge ..................................................................................................................................................... 4
Optimierte Belegerfassung bei bereits vorhandener Belegnummer ........................................................................................................................................ 4
Übernahme der Verkäufer-Nr. bei Anlage von Fakturabelegen ............................................................................................................................................... 4
Zuordnung von Zusatztexten zu Leistungstexten ..................................................................................................................................................................... 4
Keine Änderung von abgeschlossenen Fakturabelegen mithilfe der Einlesefunktion .............................................................................................................. 5
EK-Abfrage bei Leistungstexten mit Verbund-Nr. und/oder Zusatztext ................................................................................................................................... 5
Bestätigen des Leistungstext-Übernahmefensters mit der Enter-Taste ................................................................................................................................... 5
Verbesserungen im Lieferantenstamm .................................................................................................................................................................................... 5
Ankaufschein-Erstellung im Kunden-Fahrzeugstamm .............................................................................................................................................................. 5
Kein Hochzählen der Fahrzeugrechnungs-Nr. bei Abbruch ...................................................................................................................................................... 5
Liste „Zahlungen/Erlöse“ .......................................................................................................................................................................................................... 5
Vollständige Anzeige der Summenzeile in der gespeicherten Inventur .................................................................................................................................... 5
Legende innerhalb der internen Fakturabelege ....................................................................................................................................................................... 5
Freischaltung der HU-/AU-Liste in der Programmversion „SELECT BASIC“ (Select-Kunden) .................................................................................................... 6
Optimierungen innerhalb der Belegübersicht .......................................................................................................................................................................... 6
Zugriff auf Kundenselektionsdateien mit Punkt im Namen ...................................................................................................................................................... 6
Optimierte Auftragsübergabe vom abis Werkstattplaner ........................................................................................................................................................ 6
Ältere Updatebeschreibungen........................................................................................................................................................................................... 7
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
Seite 1 von 7
01/2015
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Version D.2017.A20
DAT-Schnittstelle
Fakturabeleg (offen) → Pos. (Enter) → Schaltfläche „DAT“ bzw.
Fahrzeuge → Schaltfläche „Kataloge“ → Schaltfläche „DAT“ bzw.
Fahrzeuge → Mehr (Alt+M) → „SF8 Übertrag DAT“
An der neuen DAT-Schnittstelle wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:







Die Schaltfläche „Übertrag an DAT“ wurde in „Neue Kalkulation beginnen“
umbenannt.
In den Einstellungen der DAT-Schnittstelle (im Schnittstellenserver) kann jetzt
festgelegt werden, ob vor der Kalkulationsübernahme ins abis KFZ eine Abfrage
erscheint, mit der die Übernahme ggf. abgebrochen werden kann.
Wenn zu einem Fakturabeleg bereits eine Kalkulation existiert und ein neuer
Übertrag (= neue Kalkulation) angestoßen wird, dann wird die vorhandene
Kalkulation nicht direkt überschrieben, sondern es erscheint zuerst eine
Meldung mit entsprechender Auswahlmöglichkeit.
Wenn in den Programm-Parametern der DAT-Schnittstelle der PDF-Abruf
aktiviert ist und es bei diesem zu einem Fehler kommt, dann wird die Kalkulation
nun trotzdem mit entsprechender Meldung in den Fakturabeleg übernommen
und kein ungültiges PDF-Dokument mehr abgespeichert.
Wenn das Schnittstellenverbindungsfenster geöffnet und 10 min nichts gemacht
wird, dann erfolgt jetzt keine automatische Trennung der Verbindung mehr, so
dass auch in diesem Fall ein Datenübertrag weiterhin stattfinden kann.
Beim Einlesen einer Kalkulation in einen anderen Fakturabeleg (bei aktiviertem
PDF-Abruf) kommt es nun zu keiner Fehlermeldung mehr.
In den Programm-Parametern der DAT-Schnittstelle (im Serviceprogramm) gibt
es eine neue Funktion „VK-Preis aus DAT in ET-Stamm übernehmen“. Wenn
diese aktiv ist, dann werden bei Kalkulationsübernahme die VK-Preise von im
Stamm angelegten Artikeln mit den Preisen aus der Kalkulation aktualisiert.
Hinweis:
Die Einrichtung der Schnittstelle wird unter „SERVICE“ → „Serviceprogramm“ → „E
Schnittstellen einrichten“ → „SilverDat II“ sowie im Schnittstellenserver (gelbes abisSymbol im Benachrichtigungsfeld/System-Tray) → „DAT II“ vorgenommen.
Schnittstelle
„CENTROdigital“ (inkl.
SmartClient)
Fakturabeleg (offen) → Pos. (Enter) → Schaltfläche „CENTROdigital“ bzw.
Fahrzeuge → Schaltfläche „Kataloge“ → Schaltfläche „CENTROdigital“
Bei der Schnittstelle zu CENTROdigital und CENTROdigital SmartClient wird der Katalog
nach dem Warenkorbübertrag nicht mehr automatisch geschlossen. Dadurch wird für
weitere Katalogaufrufe weniger Zeit benötigt. Zudem wurden noch Optimierungen
hinsichtlich der Stabilität der Schnittstelle vorgenommen.
Hinweis:
Die Schnittstelle wird unter „SERVICE“ → „Serviceprogramm“ → „E Schnittstellen
einrichten“ → „Centro Digital“ eingerichtet.
Details zur Schnittstelle finden Sie in der entsprechenden Anleitung im Supportbereich
auf unserer Internetseite.
Wenn Sie Interesse an dieser kostenpflichtigen Schnittstelle haben, melden Sie sich bitte
bei Ihrem Support.
Schnittstelle „ScannerErfassung“
SCAN → Scanner auslesen
Beim Einlesen von eingescannten Artikeln mithilfe der EAN wird ab sofort der
Ersatzteilstamm zugrunde gelegt, indem der Artikel angelegt ist.
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
Seite 2 von 7
01/2015
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Schnittstelle „ETKA“
Fakturabeleg (offen) → Pos. (Enter) → Schaltfläche „ETKA“ bzw.
Fahrzeuge → Schaltfläche „Kataloge“ → Schaltfläche „ETKA“
Die ETKA-Schnittstelle wurde verbessert, so dass es in bestimmten Fällen zu keinen
Fehlern mehr kommt. Zudem ist die Bestandsabfrage jetzt auch wieder ohne aktives
Verbindungsfenster möglich, d. h. ETKA muss dafür nichts mehr zwangsläufig über die
Schnittstelle gestartet worden sein.
Schnittstelle „SKODA PKS“ SERVICE → Serviceprogramm → „E Schnittstellen einrichten“ → „SKODA PKS“
Bei der Datenübermittlung wird die Verbindung nicht mehr nach 10 min automatisch
getrennt, wenn innerhalb dieser Zeit keine Antwort vom Skoda-Webservice erfolgt.
Damit sollte ggf. die Übertragung großer Datenmengen auch bei sehr geringer
Übertragungsgeschwindigkeit möglich sein.
Schnittstelle „Superservice SERVICE → Serviceprogramm → „E Schnittstellen einrichten“ → „Superservice Menus
Online“
Menus Online“
In der Schnittstelle zu SuperService Menus Online wurde die Übergabe von
Nebenkosten (Zeilentyp 421) korrigiert, so dass jetzt auch bei solchen Positionen das
Rabatt-Feld korrekt befüllt wird.
Hinweis:
Wenn Sie Interesse an dieser kostenpflichtigen Schnittstelle haben, melden Sie sich bitte
bei Ihrem Support.
Export „abis-Reicom-XML
(FiBu.next)“
Firmenstamm → „M> Buchungsstapel“ → Rechnungen / Kassenbelege → Export → „abisReicom-XML (FiBu.next)“
Um die Kostenstellenfunktionalität der FiBu.next nutzen zu können, wurde der XMLExport um das Feld „Kostenstelle“ erweitert.
NoVA-Anpassungen
(Österreich)
Neu-/Gebraucht-Fz. → Fahrzeug-Rechnung bzw.
Rechnung → Fahrzeug-Rechnung
Ab dem 01.01.2015 beträgt bei der NoVA-Berechnung der Abzug für alle Motoren
(Benzin + Diesel) 400 Euro. Für Fahrzeugrechnungen im Zeitraum vom 01.01.2015 bis
28.02.2015 wurden fälschlicherweise 300 Euro angesetzt. Dies wurde korrigiert.
Hinweis:
Nähere Informationen zum Thema NoVA-Berechnung entnehmen Sie bitte der aktuellen
Dokumentation, die Sie im geschützten Bereich auf unserer Internetseite unter dem
Punkt „Anleitungen“ herunterladen können.
Preispflege-Programm
„Stahlgruber“
SERVICE → Serviceprogramm → „G Preispflege-Programme“ → „Stahlgruber“
Ab sofort wird beim Einlesen der Stahlgruber-Preisdatei auch die EAN berücksichtigt.
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
Seite 3 von 7
01/2015
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Volkswagen: AutopartMeldung
Die Autopart-Meldung wurde in Bezug auf Sonderverkaufsartikel (= Artikel mit Kennung
„Sonderverkauf“) optimiert, so dass diese Artikel nicht mehr in den automatischen
Nachschub laufen.
Onlinebestellsystem
Bestellung → Export → Online-Bestellsystem bzw.
Ersatzteilstamm → Knopf für OBS (falls angezeigt) bzw.
Fakturabeleg → Pos. → Neu (F3) / Ändern (F4) → Knopf für OBS (falls angezeigt)
Das Onlinebestellsystem (OBS) wurde wie folgt optimiert:



Beim Hinzufügen von Positionen im OBS wird bei der Artikel-Nr. nicht mehr
zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, d. h. Artikelnummern, die
sich nur in der Groß- und Kleinschreibung unterscheiden, werden jetzt
zusammengefasst.
Um in Ausnahmefällen versehentliche Doppelbestellungen zu vermeiden, ist ein
Doppelklick bei „Bestandsabfrage“ und „Bestellen“ nicht mehr möglich.
Beim Aktivieren der Bestellbestätigung muss nun zwingend ein Speicherpfad
angegeben werden. Ohne Pfadangabe wird als Speicherort standardmäßig der
KFZ-Unterordner „Bestellbestätigungen_OBS“ gesetzt.
Hinweis:
Wenn Sie Interesse an dieser kostenpflichtigen Schnittstelle haben, melden Sie sich bitte
bei Ihrem Support.
Verbesserungen in der
neuen Belegerfassung für
Aufträge
Angebot / Auftrag / Rechnung / Gutschrift → Neu (F3) bzw.
Kundenstamm → Faktura → Angebot / Auftrag / Rechnung
Beim Erstellen eines neuen Auftrags mithilfe der Funktion „Angebot einlesen (Alt+F5)“
wird jetzt im Auftrag die entsprechende Angebots-Nr. und im Angebot die dazugehörige
Auftrags-Nr. automatisch vermerkt.
Optimierte Belegerfassung Angebot / Auftrag / Rechnung / Gutschrift → Neu (F3) bzw.
bei bereits vorhandener
Kundenstamm → Faktura → Angebot / Auftrag / Rechnung
Belegnummer
Für den Fall, dass ein neuer Fakturabeleg erfasst wird und die Belegnummer - aus
welchen Gründen auch immer - bereits existiert, wurde das Programmverhalten
optimiert.
Übernahme der Verkäufer- Angebot / Auftrag / Rechnung / Gutschrift → Neu (F3) bzw.
Nr. bei Anlage von
Kundenstamm → Faktura → Angebot / Auftrag / Rechnung
Fakturabelegen
Sowohl dem jeweiligen Benutzer (unter „Service“ → „Serviceprogramm“ → „C
Benutzerverwaltung“) als auch dem jeweiligen Kunden (unter „Kundenstamm“) kann
eine Verkäufer-Nr. zugeordnet werden. Bei Anlage von Fakturabelegen wird jetzt immer
die Verkäufer-Nr. übernommen, die beim Kunden ggf. hinterlegt ist. Ist dort keine
hinterlegt, aber in der Benutzerverwaltung eine vorhanden, dann wird diese
übernommen. Sollte sowohl in der Benutzerverwaltung als auch im Kundestamm eine
Verkäufer-Nr. vorhanden sein, dann hat jetzt immer die Verkäufer-Nr. im Kundenstamm
Vorrang.
Hinweis:
Im „Firmenstamm“ unter „A> Diverse Daten“ → „Mehr“ → „Mehr“ → „Verk.-Nr. im
Auftrag erforderlich“ kann man einstellen, ob die Verkäufer-Nr. im Fakturabeleg
zwingend angegeben werden muss.
Zuordnung von
Zusatztexten zu
Leistungstexten
Leistungstexte → Leistungstexte → Bearbeiten (Enter) → Zusatztext
Ab sofort lassen sich bei den Leistungstexten auch Zusatztexte mit 6-stelliger Text-Nr.
zuordnen.
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
Seite 4 von 7
01/2015
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Keine Änderung von
abgeschlossenen
Fakturabelegen mithilfe
der Einlesefunktion
Fakturabeleg (offen) → Pfeil-Knopf rechts neben dem Feld „Kunden-Nr.“ bzw.
EK-Abfrage bei
Leistungstexten mit
Verbund-Nr. und/oder
Zusatztext
Fakturabeleg (offen) → Pos. (Enter) → Neu (F3) → „Leistungen / Arbeitswerte“
Bestätigen des
LeistungstextÜbernahmefensters mit
der Enter-Taste
Fakturabeleg (offen) → Pos. (Enter) → Neu (F3) → „Leistungen / Arbeitswerte“
Fakturabeleg (offen) → Pfeil-Knopf rechts neben dem Feld „Kennzeichen“
Mithilfe der Einlesefunktion für Kunden und Fahrzeuge können unter bestimmten
Umständen abgeschlossenen Fakturabelege nun nicht mehr geändert werden.
Bei der Erfassung oder Übernahme eines einzelnen Leistungstextes mit hinterlegter
Verbund-Nr. bzw. zugeordnetem Zusatztext und aktivierter EK-Abfrage, erscheint nun
wieder das Fenster zur Eingabe bzw. Prüfung des EK-Preises.
Wenn Leistungstexte Verbundarbeiten und/oder Zusatztexte besitzen und solche
Leistungstexte in den Fakturabelegen erfasst werden, dann erscheint vor der Übernahme
ein entsprechendes Fenster. Dieses Fenster lässt sich nun auch mithilfe der Enter-Taste
bestätigen (entspricht dem Klick auf „OK“).
Hinweis:
Im Leistungstext-Übernahmefenster lassen sich einzelne Positionen auch mithilfe der
Pfeiltasten anwählen und mit der Leertaste markieren, um diese entsprechend zu ändern
bzw. zu löschen.
Verbesserungen im
Lieferantenstamm
Lieferanten
Der Lieferantenstamm wurde wie folgt optimiert:


Ankaufschein-Erstellung
im KundenFahrzeugstamm
Der Cursor wird bei Aufruf des Lieferantenstamms jetzt zuerst in das Feld
„Suchwort“ gesetzt.
Auch mit „Nur Lesen“-Rechten ist es nun möglich, das Bearbeiten-Fenster zu
öffnen, um die weiteren Informationen einzusehen.
Fahrzeuge → Mehr (Alt+M) → Ankaufschein
Ab sofort ist es wieder möglich, Ankaufscheine innerhalb des Kunden-Fahrzeugstamms
zu erstellen.
Neu-/Gebraucht-Fz. → Fahrzeug-Rechnung → Neu (F3) bzw.
Kein Hochzählen der
Fahrzeugrechnungs-Nr. bei Rechnung → Fahrzeug-Rechnung → Neu (F3)
Abbruch
Wenn im Firmenstamm im Feld "Nummernkreis Fahrzeug-Rechnung" etwas eingetragen
ist und die Neuanlage einer Fahrzeugrechnung im Fenster "Neu" mit "Beenden"
abgebrochen wird, dann wird die Belegnummer nicht mehr weiter hochgezählt.
Liste „Zahlungen/Erlöse“
Listen → „O Offene Posten / Zahlungen“ → Zahlungen/Erlöse
In der Liste „Zahlungen/Erlöse“ wird jetzt auch der letzte Zahlungseingang im gewählten
Zeitraum mit ausgegeben.
Hinweis:
Aus dieser Liste können die Werte für die Istversteuerung abgeleitet werden.
Vollständige Anzeige der
Summenzeile in der
gespeicherten Inventur
Listen → „E Inventurbearbeitung“ → „gespeicherte Inventur laut Inventurdatei“
Legende innerhalb der
internen Fakturabelege
Interner Fakturabeleg → Legende (Shift+F5) → „F12 Drucken“
Beim Ausdruck der gespeicherten Inventur wird die Summenzeile nun in allen Fällen
vollständig angezeigt.
In den internen Fakturabelegen kommt beim Verlassen der Fahrzeuglegende nach
Verwendung der Druckfunktion (Schaltfläche „F12 Drucken“) keine Fehlermeldung mehr.
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
Seite 5 von 7
01/2015
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Freischaltung der HU-/AU- Listen → „HU/AU /SP/Tacho“
Liste in der
Für Select-Kunden mit der Programmversion „SELECT BASIC“ wurde die HU-/AU-Liste
Programmversion „SELECT freigeschaltet, so dass diese ab sofort genutzt werden kann.
BASIC“ (Select-Kunden)
Optimierungen innerhalb
der Belegübersicht
Belege
In der Belegübersicht wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:




Wenn der angemeldete Benutzer aufgrund seiner Rechte keinen Zugriff auf die
Fakturabelege hat, dann kann nun die Belegübersicht nicht mehr geöffnet
werden. Sollte der angemeldete Benutzer nur auf einen Teil der Fakturabelege
zugreifen dürfen, so wird dies jetzt auch in der Belegübersicht berücksichtigt.
Wenn in der Belegübersicht durch Eingabe einer Beleg-Nr., Kunden-Nr. oder
eines Suchwortes zum entsprechenden Fakturabeleg gesprungen wird, dann
kann dieser nun durch Drücken der Enter-Taste aufgerufen werden.
Beim Aufruf der Belegübersicht wird der Cursor nun automatisch in das Feld
„Beleg-Nr.“ gesetzt, so dass man direkt mit der Eingabe beginnen kann.
Auch bei der Eingabe von Suchbegriffen mithilfe der Maus (Rechtsklick) erfolgt
jetzt ggf. ein automatischer Sprung zum gewünschten Datensatz.
Zugriff auf
Kundenselektionsdateien
mit Punkt im Namen
Kundenstamm → Knopf für Selektionsaufruf (Fernglas) → „Neue Auswahl aus
Kundenstamm für Serienbrief erstellen (Selektieren)“ → Zieldatei
Optimierte
Auftragsübergabe vom
abis Werkstattplaner
Die Auftragsübergabe vom abis Werkstattplaner zum abis KFZ wurde verbessert, so dass
jetzt auch Nachkommastellen von AW-Werten übernommen werden. Zudem erfolgt bei
der Übergabe von Leistungstexten, die im Leistungstextstamm von abis KFZ mit
Festpreisen
angelegt
sind,
keine
Preisberechnung
mithilfe
des
Stundenverrechnungssatzes mehr.
Wenn bei der Kundenselektion im Namen der Zieldatei Punkte („.“) verwendet werden,
dann kann nach der Selektion ab sofort auch auf solche Dateien zugegriffen werden.
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
Seite 6 von 7
01/2015
Änderungen/Erweiterungen abis KFZ
Ältere Updatebeschreibungen
Hier finden Sie die Beschreibungen zu älteren Updates.
Update 11.2014
Version D.2017.A5
Update 08.2014
Version D.2016.3
Update 04.2014
Version D.2015 (V5)
Update 11.2013
Version D.2014 (V2)
Update 08.2013
Version D.2013
Update 07.2013
Version D.2012
Update 03.2013
Version D.2011
Update 11.2012
Version D.2010
Update 09.2012
Version D.2009
Update 06.2012
Version D.2008
Update 03.2012
Von Version D.2005 bis D.2007
Update 09.2011
Von Version D.1996 bis D.2005
Update 04.2011
Von Version D.1937 bis D.1995
Update 12.2010
Von Version D.1815 bis D.1924/D.1931
Update 07.2010
Von Version D.1680 bis D.1815
Update 03.2010
Von Version D.1652 bis D.1680
Update 09.2009
Von Version D.1625 bis D.1652
Beschreibung der Programmneuerungen und -änderungen
abis REICOM car concept GmbH
(zum Öffnen auf das PDF-Symbol klicken)
Seite 7 von 7
01/2015
Autor
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
8
Dateigröße
594 KB
Tags
1/--Seiten
melden