close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Chilebrief - bei der Evangelisch

EinbettenHerunterladen
2.0_faellanden:04-faellanden.qxd
19.01.2015
12:49
Seite 1
Eine Beilage der Zeitung reformiert. I Nr. 2 I 30. Januar 2015
www.refkirchefaellanden.ch
Chilebrief
So lange die Erde besteht,
sollen nicht aufhören Aussaat
und Ernte, Kälte und Hitze,
Sommer und Winter, Tag und
Nacht.
Genesis 8, 22
Das Warten und Hoffen
Ich mache Pläne für das neue Jahr
und denke an die Ferien im vergangenen. Ich erinnere mich an die
Klippen am Meer, an das mächtige
Rauschen, den Wind und den weiten Himmel. Und ich sah, wer die
Berge macht und den Wind schafft.
Ich bitte dich, Gott: Hilf mir in diesem
neuen Jahr, auch im Alltag zu sehen, dass du es bist, der die Berge
macht und den Wind schafft, und
zeige mir, was du mit unserer Erde
im Sinn hast.
Der Spruch aus Genesis 8, 22 beschreibt mit vier Gegensatzpaaren
den Rhythmus des Lebens: Aussaat
und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer
und Winter, Tag und Nacht. Immer
braucht es eine Zeit, in der die
menschliche Kraft etwas einbringt in
Gottes Schöpfung. Das muss wachsen und braucht Pflege. Der Wechsel der Arbeit wird genannt zwischen Alltag und Sonntag, zwischen
Ausatmen und Einatmen, zwischen
Tag und Nacht.
Ein lebendiges Gleichgewicht wird
nicht dann erreicht, wenn ich unbeweglich und träge bin, sondern
wenn ich den Rhythmus des Lebens erfahre und in Bewegung bin.
Mein Leben kann aus dem normalen, gewohnten Rhythmus geraten,
doch auch das gehört zum Leben.
Ich muss mich den Höhen und Tiefen des Auf und Ab stellen, wenn sie
mich überraschen oder überfallen.
Erich Franz
ZH 349
Voranzeige
Gemeindereise nach Prag
5. bis 11. September 2015
mit Pfarrerin Malinee Müller und Jacques Schildknecht
Wir laden Sie ein, mit uns Prag zu erkunden. In nur einer Flugstunde erreichen wir die
Goldene Stadt an der Moldau. Sie bietet historisch, kulturell, architektonisch, aber auch
kulinarisch so manche Leckerbissen. Der Feuertod des Reformators Johannes Hus
jährt sich 2015 zum 600. Mal, gehört also auch noch in die Lutherdekade. 25 Jahre
samtene Revolution, ein weiteres Thema. Aber daneben sollen auch Stadtrundgänge
mit dem Besuch von typischen tschechischen Gaststätten nicht zu kurz kommen. Wir
haben ein sehr zentral liegendes Hotel ausgesucht, das nur wenige Gehminuten vom
Wenzelsplatz entfernt liegt. Zwei Ausflüge ergänzen das Programm. Melník, die Stadt
des Zusammenflusses von Elbe und Moldau und Kutńa Hora, die ehemalige Silberminenstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, sind unsere Ziele. Für eine
kompetente, lokale Reiseleitung konnten wir eine promovierte Geografin gewinnen, die
Deutsch spricht und sich vor Ort sehr auskennt. Ein Besuch in einem charakteristisch
tschechischen Schwarzen Theater wie die Laterna Magica gehören auch zum Programm. Es besteht aber auch teilweise die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu
entdecken.
Weitere Informationen mit Anmeldetalon finden Sie im Chilebrief vom 13.2.2015.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung:
Pfrn. Malinee Müller, Telefon 044 887 04 01, und
Jacques Schildknecht, Telefon 044 825 14 14.
Kalender
2.0_faellanden:04-faellanden.qxd
Gottesdienste
19.01.2015
12:49
Seite 2
Jeweils am Sonntag, 9.30 Uhr, in der Ref. Kirche
Die mit * bezeichneten Gottesdienste werden auch Jugendlichen gefallen
und sind mit je einem Zetteli anrechenbar.
1. Februar
Sonntagsgottesdienst
Kanzeltausch
mit Pfr. Stefan Braatz, Schwerzenbach
Orgel: Elisabeth Zeller
Kollekte: Cevi Regionalverband
ZH-SH-GL
8. Februar
Sonntagsgottesdienst
mit Pfr. Gödri
Orgel: Elisabeth Zeller
Kollekte: Cevi Regionalverband
ZH-SH-GL.
15. Februar
Sonntagsgottesdienst
mit Pfrn. Müller
Orgel: Dorothee Arter
Kollekte: Herberge zur Heimat
22. Februar
Sonntagsgottesdienst
mit Pfrn. Müller
Orgel: Elisabeth Zeller
Kollekte: Herberge zur Heimat
Fiire mit de Chliine
Daten: 28. Febr.; 14. März;
11. April; 16./30. Mai
Jeweils 10.00 bis 10.30 Uhr
in der Katholischen Kirche
Kolibri – Treffpunkt für Kinder
Daten: 28. Febr.; 14. März; 11. April;
16./30. Mai; 30. Juni
Jeweils 9.45 bis 11.45 Uhr
im Alten Pfarrhaus
Kontakt: Jacqueline Freitag
Minichile – 2.-Klass-Unti
Gruppe 1: 4./25. März; 15. April;
20. Mai; 10. Juni
Gruppe 2: 11. März; 1. April;
6./27. Mai; 17. Juni
Abschluss-Gottesdienst
beider Gruppen: 28. Juni
Jeweils 12.15 bis 16.15 Uhr
im Alten Schulhaus
Kontakt: Jacqueline Freitag
3.-Klass-Unti
Gruppen 1 und 2: 25. Febr.;
18. März; 8. April;13. Mai; 3. Juni
Jeweils 12.15 bis 16.15 Uhr
im Alten Schulhaus/Alten Pfarrhaus
Abendmahlsgottesdienst: 15. März
Abschluss-Gottesdienst: 28. Juni
Kontakt: Jacqueline Freitag und
Marianne Streiff
Club 4 – 4.-Klass-Unti
Daten: 4. März; 15. April (Altersheim);
20. Mai; 17. Juni
Jeweils 13.55 bis 16.55 Uhr
im Alten Pfarrhaus
Kontakt: Marianne Streiff
Amtswochen der Pfarrer
KW
05
06
07
08
09
10
11
12
Woche vom
26. Januar
2. Februar
9. Februar
16. Februar
23 Februar
2. März
9. März
16. März
Zuständig
Pfr. Gödri
Pfr. Gödri
Pfrn. Müller
Pfrn. Müller
Pfr. Gödri
Pfr.Gödri
Pfrn. Müller
Pfr. Gödri
Adressen
Pfarramt, Seelsorge
Malinee Müller, 044 887 04 01
malinee.mueller@zh.ref.ch
Pfarrstellvertreter
Zsolt Gödri, 044 825 11 43
zsogoe@ggaweb.ch
Sekretariat
Doris Hunziker, 044 887 04 04
Bürozeiten: Mo bis Fr, vormittags
sekretariat@refkirchefaellanden.ch
Veranstaltungen
Kinder und Jugendliche
Kontakte
JUKI-Jugendgottesdienste
5. bis 6. Klasse
Daten: 8./22. Febr.;1. März;
17./24. Mai; 7. Juni
Jeweils 10.45 bis 11.15 Uhr
in der Reformierten Kirche
JUKI-Angebote
5. Klasse: 21. März,
6. Klasse: 11. April; 27. Juni
Jeweils 8.55 bis 13.55 Uhr
im Alten Pfarrhaus
Kontakt: Marianne Streiff
Konfirmationsjahrgang
2014/2015
Konfirmation: 14. Juni 2015
in der Katholischen Kirche
Konfirmationsjahrgang 2015/2016:
Elternabend, 2. Juli, 19.30 Uhr
im Alten Pfarrhaus
Konflager in Magliaso:
10. bis 16. Oktober
Angebote
für Erwachsene
Frauentreff
Jeweils 9.00 Uhr, im Alten Pfarrhaus
26. März: «Blas mer i d Schue»
Redensart und ihre Geschichte
mit Christian Schmid
28. Mai: Einführung in die
Farbbestimmung
mit Esther Meier
Kirchenpflege
Dr. Huldrych Thomann
Präsidium, 044 825 48 74
huldrych.thomann@sunrise.ch
Katechetinnen
Jacqueline Freitag (Kolibri/Minichile,
2.- und 3.-Klass-Unterricht)
044 826 04 05, jfreitag@gmx.ch
Marianne Streiff
(Club 4/4U, JUKI 5./6. Klasse)
044 830 16 66, 079 764 69 41
marianne.streiff@zh.ref.ch
Sigristendienst
Heidi Mächler, 079 176 24 33
heidimaechler@gmail.com
Organistin
Elisabeth Zeller, 044 932 49 13
elis.zeller@bluewin.ch
Seniorenangebote
Christa Wyss, 043 355 31 30
christa.wyss@sunnetal.ch
Verein Jugendarbeit Fällanden
044 825 36 46
www.vjaf.ch
info@vjaf.ch
Impressum Chilebrief
Herausgeberin
Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde Fällanden
Redaktion
Christa Amacher, 044 825 19 39
ambo@ggaweb.ch
Homepage
www.refkirchefaellanden.ch
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
767 KB
Tags
1/--Seiten
melden