close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle anzeiger Ausgabe

EinbettenHerunterladen
PPA 9001 St. Gallen /ASG / 071 272 79 19
Mittwoch, 28. Januar, Nr. 5 / 2015
60 Jahre Das Ostschweizer Wochenmagazin www.anzeiger.biz
n
n
a
m
m
A
a
d
n
Ama
t
u
m
r
A
d
n
u
s
u
wischen Lux
Ihr Leben z
Fred Braun
Der letzte Töpfer
aus dem Rheintal
Das grosse Gruseln
Selbsttest im
Wasserturm
Hoch zu Rad
Vier Thurgauerinnen
sind Weltspitze
Diese Woche
Starker Einsatz in Nepal
E
Daniela Huijser
Redaktionsleiterin
inige ehemalige Schweizer Schönheitsköniginnen sind völlig von der
Bildfläche verschwunden, andere lamentieren schlagzeilenträchtig über ihren Titelgewinn. Die Abtwilerin Amanda
Ammann, Miss Schweiz 2007, hat aus ihrem Sieg das Beste gemacht: Sie ist heute
noch dank ihres Titels eine gefragte Moderatorin und Botschafterin, sie hat aber
auch ihre Wunschkarriere konsequent
verfolgt und ihr Studium in International Affairs mit dem Master-Diplom abgeschlossen. Jetzt hat die 28-Jährige einen
spannenden Job, bei dem sie all ihr Wissen und ihre Talente für armutsbetroffene Menschen einsetzen kann. In Ländern
wie Nepal berät sie Dorfgemeinschaften
und verhandelt mit Behörden. Und die
Ostschweizerin findet Gehör, auch bei
männlichen Gesprächspartnern. «Bisher stiess ich nie auf Ablehnung, weil
ich eine europäische Frau bin», sagte sie
während unseres Gesprächs – und wurde gleich nachdenklich: Überraschenderweise habe sie im Ausland häufiger
Meetings mit Frauen in höheren Positionen als in der Schweiz. «Diese Realität
hat mich erschreckt.»
Amanda Ammann selber will alle Karrieremöglichkeiten nutzen, die sich ihr
bieten. Und wie ihre privaten Pläne aussehen, lesen Sie ab Seite 6.
Brodwörscht
brodwörschtbrodwörschtbrodwörschtbrodwörschtbrodwörscht
Nicolas Senn Der HSG-Student beweist, dass er auch eine grosse Show souverän meistert. Selbstsicher und lustvoll – so
moderierte der Publikumsliebling am Samstag bereits zum dritten Mal die Live-Sendung
«Viva Volksmusik» in der ausverkauften Bodensee-Arena in Kreuzlingen. Senns Begeisterung ist echt. Und das kommt an. Am Samstag empfing er nicht nur Gäste wie Willi
Valotti, Res Schmid und die Blasmusik Traktorkestar. Er griff auch selber zum Hackbrett
und entlockte ihm beschwingte Töne. Der
Romanshorner bringt überraschende Facetten der Volksmusik auf die Bühne. Was er
auch anpackt, wird zum Erfolg.
Mario Söldi
Still und heimlich hat die
Schweiz einen Europameister-Titel errungen:
Die Guggenmusik Räbafäger aus Altstätten
hat unter musikalischer Leitung von Mario
Söldi das 22. Eurocarneval in Salzburg gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von
der Art, wie der St. Galler Musiklehrer das Publikum «wie kein anderer in seinen Bann zu
ziehen vermag und Freude ausstrahlt». Der
präzise Rhythmus überzeugte die Jury genauso wie die Tatsache, dass die Lieder dreistimmig gespielt wurden. Wir wollen uns der
Begeisterung der Zuhörer und Jury anschliessen und verleihen für den Titel und die harte
Arbeit, die dahintersteckt, unsere Worscht.
Linda Züblin 143 km/h sind schon im
Auto viel, doch im offenen Bob brauchts einen kühlen Kopf, um nicht vom Adrenalin
überwältigt zu werden. Die Thurgauer Siebenkämpferin hatte sich ein Herz gefasst
und ist gemeinsam mit der Zürcher Triathlethin Nicola Spirig an einem Weltcup-Viererbobrennen gestartet, auf Einladung von Beat
Hefti und Alex Baumann. Hefti hatte die
Sportlerinnen aufgeboten, weil der internationale Verband ein Viererbob-Rennen pro
Saison verlangt – auch von den Appenzeller
Zweierspezialisten. Obwohl der Vierer auf
den letzten Platz fuhr, strahlte Linda Züblin
nach dem rasanten Abenteuer ins Publikum.
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Inhalt
12
26
20
6
6
TITELSTORY
AMANDA AMMANN
Seit ihrer Wahl zur Miss Schweiz
2007 macht die Abtwilerin nur positive
Schlagzeilen. Zuletzt vor knapp zwei
Jahren mit ihrem Master-Diplom in
International Affairs der Universität
St. Gallen. Seither ist es etwas ruhiger
geworden um die sympathische Schöne. Denn sie hat sich mit Kopf und
Herz in ihren neuen Job gestürzt:
Amanda Ammann engagiert sich,
damit armutsbetroffene Menschen
sauberes Wasser und eine zuverlässige Stromversorgung erhalten. Durchaus eine positive Schlagzeile wert,
finden wir.
Titelbild: Mareycke Frehner
5
OSTSCHWEIZ AKTUELL
32
26
Der Thurgauer Schuh-Erfinder Karl
Müller traf kürzlich den Papst – und
überreichte ihm ein Geschenk.
12
15
HANDWERK
Im Wasserturm bei der Lokremise
kann man ein verstörendes Kunstwerk
entdecken – auf eigene Gefahr.
32
RADSPORT
Töpfer Fred Braun stellt in Berneck
farbenfrohe Tassen, Teelichter und
Pflanzentöpfe her – jedes Stück ein
Unikat.
Vier junge Thurgauerinnen sind Weltspitze. Sie mischen mit ihrem Können
die Kunstradszene auf.
NETZSCHAU
19
23
35
37
39
Wie würde die Welt ohne Menschen
aussehen? Eine Stadt in der Nähe von
Chernobyl gibt eindrückliche Einblicke.
20
KULTUR
AUSFLUG
Für Action-Fans und Genuss-Skifahrer:
In den Zillertaler Alpen lockt eines
der grössten Skigebiete Österreichs.
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDC2MAIA2MLFiw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDC2MAIA2gMy8A8AAAA=</wm>
<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcu9KO0YlmSMIgp8haN5f8eMQJzniW5awhK-5rXvbwqpVlQLomMPGmhweVZMNqgHCM2gTlU76wJ8XwjKB_hoBBd6p8ryWXpjTdZw3GiE24HIAAAA=</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcqf5KmFzNKFy0O4l6cnBRB3x8vwxk-Tq2mDn99mZYym2bN0iIgiU1TdoFUgmVxGt9lIPIM0g4CDyYO9hHEqcVhLH1bj2tz934-RylIylwAAAA=</wm>
Rätsel
Agenda mit Sudoku
Glückwünsche
Leseraktionen
. . . und ausserdem
Denksport
Publireportage
Jetzt dank Euro-Kurs und Frühbucherrabatten doppelt sparen!
Insel Elba bequem ab Altenrhein
E
lba ist eine richtige kleine Schatzkiste, voller
Juwelen, die man für tolle Ferien braucht:
glasklares, grünschimmerndes Meer zum Abtauchen, schöne Sandstrände im Norden und
Süden zum Relaxen und Wassersporteln, geheimnisvolle Grotten und abgelegene Dörfer
zum Entdecken, Berge und Hügel und eine immergrüne Vegetation zum Erwandern, felsige
Küstenabschnitte und versunkene Schiffe zum
Ertauchen und Erschnorcheln. Auch die landschaftliche Vielfalt ist gross: In der Mitte der Insel überziehen Weinberge, Zypressen und Olivenhaine die sanften Hügel – ganz wie in der
Toskana, die Vegetation ist üppig und grün und
das selbst im Hochsommer. Im Westen steigt das
Granitmassiv auf bergige 1000 Meter an, und
überall schimmert rote, mineralreiche Erde durch
die dichte, duftende Macchia. Kleine Kirchen
und urige Bergdörfer schmiegen sich an Hänge,
und jeder Ausflug in die Berge wird mit phantastischen Rund- und Ausblicken belohnt.
Für Unterhaltung sorgen die Städtchen Portoferraio und Marina di Campo, hier kann man gemütlich Bummeln und sich in einem der vielen kleinen
Restaurants mit heimischen Spezialitäten ver-
lernen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten,
wird eine Sprachschule mit wöchentlichen Kursen angeboten. Da Elba auch unter Wasser sehr
abwechslungsreich ist, gibt es jetzt auch eine Kooperation mit einer Tauchschule.
wöhnen lassen. Natürlich hat auch der berühmteste unfreiwillige Besucher der Insel – Napoleon
– seine Spuren hinterlassen. Obwohl er nur ein
Jahr auf Elba verbracht hat, hat er die Insel unverkennbar geprägt und vor allem bekannt gemacht.
Tauchen oder Italienisch lernen
Es gibt wieder viel Neues im High-Life-Programm:
zwei Familienhotels, ein charmantes Landhotel und kleine privat geführte Häuser sind dazu
gekommen. Für alle, die schon immer Italienisch
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLK0tAQATqZl2Q8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qeTRtYiaRThYHcS9OToqg_4-P4Q7n1uoS4G8o01JmFxPjloHMzEUtJBROHkECMxs5IBEBSgcKkREJ_OO7teWx19zW49rCvZ8P7swgnV0AAAA=</wm>
In Euro bezahlen und Geld sparen!
Rasches Buchen lohnt sich, denn es werden Frühbucherrabatte von bis zu 15% auf den Hotelanteil angeboten. Zusätzlich sparen Sie derzeit bei
Bezahlung in Euro viel Geld!
Die bequeme, kurze Anreise ab Altenrhein und
Friedrichshafen, der Gratisparkplatz am Flughafen und der umfassende Service vor Ort runden
das Ganze ab. Zwischen den vielen unterschiedlichen Angeboten bleibt aber auch genug Platz
für eigene Ideen. Denn was sich nicht im Katalog finden lässt, wird von High Life Reisen gerne individuell zusammengestellt. Ganz nach Ihren
Wünschen, unkompliziert und mit komplettem
High-Life-Service vor und während der Reise.
Information und Buchungen: High Life Reisen
am Flughafen Altenrhein, Tel. 071 886 60 88,
www.elba-reisen.net und in allen Reisebüros.
Leute Ostschweiz aktuell
Kampf um die
Krone beginnt
Bild: zVg
Schwarzenbach – Da warens nur
noch 21: Nach dem ersten Casting
für die Miss-Ostschweiz-Wahl
dürfen jetzt noch Kandidatinnen
aus den Kantonen St. Gallen (14),
Thurgau (5) und Schaffhausen (2)
auf den Titelgewinn hoffen. (Auf
dem Bild fehlen einige Bewerberin­
nen aus gesundheitlichen Grün­
den.) Am 7. Februar findet ein wei­
teres Auswahlverfahren statt,
wiederum bei Möbel Svoboda. An
der Wahlnacht vom 11. April im
Hotel Einstein treten dann nur noch
neun schöne Ostschweizerinnen
gegeneinander an. (red)
Sportler geehrt
würdigte er die ausserordentli­
chen Resultate, die an den Tur­
nieren von Antwerpen, Barcelo­
na und Bern unter dem
Patronat von Special Olympics
erzielt wurden. Scheitlin lobte
aber nicht nur Medaillenerfol­
ge, sondern ehrte auch Einzel­
leistungen von Sportlerinnen
und Sportlern, die trotz ihres
Handicaps Durchhaltewillen,
Disziplin und Motivation zeig­
ten und dadurch persönliche
Erfolge feiern konnten. (red)
Bild: zVg
St. Gallen – Mehr als 100 Gäs­
te, Athleten und Sponsoren
erlebten kürzlich einen Abend
voller Emotionen in der Valida.
Eindrücklich schilderten
verschiedene Teams ihre Erleb­
nisse und Erfolge von 2014.
Anschliessend ehrte Stadtprä­
sident Thomas Scheitlin
(Bild) im Rahmen des Sport
Awards Behindertensportler
der Valida in den Sparten Inte­
gration, Newcomer, Einzelsport­
ler und bestes Team. Dabei
Geschenk für den Papst
Bild: zVg
Rom/Roggwil – Eigentlich
wollte Karl Müller, Erfinder
des Luftkissenschuhs Kyboot,
in Rom nur einen seiner Händ­
ler besuchen. Dabei kam es an
der öffentlichen Audienz über­
raschend zu einem persönli­
chen Treffen mit Papst Franziskus. «Ich konnte ihm einen
Kyboot überreichen und ihm
sagen, dass er dank diesem
Schuh ohne zu hinken länger
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
gehen kann», freut sich Müller.
Die Schuhgrösse von Papst
Franziskus erfuhr der Unter­
nehmer im Vorfeld von Frowin
Bachmann, einem Schweizer
Gardisten, der selber begeister­
ter Träger von Müllers Schuh
ist. Wie oft der höchste Katho­
lik nun auf Thurgauer Sohlen
unterwegs ist, weiss Karl Mül­
ler nicht: «Das sieht man unter
dem langen Kleid nicht.» (radi)
5
Bilder: Mareycke Frehner
Leute Karriere
Sie träumt von einem Job im Ausland, doch erst in einigen Jahren. Jetzt ist Amanda Ammann glücklich mit ihrer Aufgabe als Projektleiterin in
Steinach. Unter anderem ermöglicht ihr diese Position ein starkes Engagement für armutsbetroffene Menschen.
Amanda Ammann
Mit
Kopf und Herz
für sauberes Wasser
Amanda Ammann setzt
bei ihrer Karriere nicht nur
auf ihr Aussehen. Die
Miss Schweiz mit
Master-Diplom engagiert
sich für Trinkwasser in
Asien.
von Daniela Huijser
6
A
manda Ammann stellt
eine Flasche Hahnenwasser auf den Tisch,
füllt es in Gläser und
trinkt einen Schluck. «In Nepal
ist das für einen Grossteil der Bevölkerung alles andere als selbstverständlich», sagt sie. Diesen
Missstand will die ehemalige
Miss Schweiz bekämpfen. Seit
mehr als einem Jahr ist sie Projektmanagerin bei der Steinacher
Firma Trunz Water Systems AG
und vertieft sich mit Leiden-
schaft und Sachkenntnis in ihren
Job. Reist regelmässig nach Nepal und andere Entwicklungsund Schwellenländer in Asien,
“Manchmal bin ich in
Nepal zufriedener als in
der Schweiz.”
trifft sich mit lokalen Projektpartnern und Behörden. Klärt darüber auf, wie wichtig sauberes
Trinkwasser ohne Giftstoffe, Bak-
terien und Viren ist. «Das Tiefland in Nepal ist zum Beispiel mit
erhöhten Arsenkonzentrationen
im Grundwasser konfrontiert.
Viele Menschen sind von einer
schleichenden Vergiftung betroffen. Und global sterben mehr
Kinder an Durchfallerkrankungen, die durch unsauberes Trinkwasser und mangelnde Hygiene
verursacht werden, als an Malaria, Masern und Aids zusammen.»
Trotzdem seien die Regierungen der betroffenen Länder kaum
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Leute Karriere
bereit, Geld in sauberes Wasser
für die ärmere Bevölkerung in
ländlichen Gebieten zu investieren. Hier setzt die 28-Jährige mit
ihrer Aufklärungsarbeit und innovativen Geschäftsmodellen an.
«Trunz Water Systems engagiert
sich dafür, dass Kleinunternehmer solarbetriebene Wasseraufbereitungsanlagen nutzen. So
können sie durch den Verkauf
von sehr günstigem Trinkwasser
ein Geschäft aufbauen.» Dies im
Gegensatz zu Weltkonzernen, die
vor allem auf die städtische Mittel- und Oberschicht abzielen,
und damit das grosse Geld machen wollen.
Amanda Ammann arbeitet eng
mit lokalen Partnern zusammen,
um massgeschneiderte Marketing- und Verkaufsstrategien zu
entwickeln und Kleinunternehmer zu schulen, wie sie neue Kunden gewinnen und neue Absatzkanäle erschliessen können.
Zwischen Armut und Luxus
Die schöne Abtwilerin ist in ihrer derzeitigen Situation rundum
glücklich und fokussiert auf ihre
Karriere: Den anspruchsvollen
Job empfindet sie als erfüllend;
sie ist überrascht, wie viel Verantwortung ihr bereits nach kurzer
Zeit übertragen wurde. «Ich durfte schon bald nach Stellenantritt
Gespräche mit Ministern füh-
ren.» Amanda Ammann hat es
geschafft, die Ansprüche ihres
Vollzeitjobs mit den Erlebnissen
aus ihrem «Nebenjob» in Einklang zu bringen. Sie verarbeitet
“Ich weiss noch nicht,
ob ich je Kinder haben
möchte.”
die Eindrücke von Armut und
Not in stark armutsbetroffenen
Ländern und von Cüpli-Anlässen, bei denen sie im teuren Kleid
als Markenbotschafterin oder
Moderatorin auftritt, oftmals zuhause in Abtwil, ihrem Rückzugsort. Manchmal fällt es ihr zwar
schwer, und sie hadert mit der
mangelnden Dankbarkeit, die sie
in der Schweiz oft wahrnimmt.
«So viele Menschen beginnen
den Tag mit mürrischer Miene
oder lästern über ihren Job, obwohl sie sich vieles leisten und
sogar in die Ferien verreisen können.» Für einen Grossteil der
Weltbevölkerung ein Luxus.
Und doch ist sie bei ihren Besuchen glücklich. «Manchmal
würde ich am liebsten dort bleiben – mit drei Paar Hosen und
einigen T-Shirts, ohne meine
150 Paar Schuhe, die ich in der
Zwischenzeit angehäuft habe»,
erzählt sie lachend. «Manchmal
bin ich in Nepal zufriedener als
hier in der Schweiz.» Sie wisse natürlich nicht, wie es auf Dauer
wäre, schränkt sie realistisch ein,
aber zwischendurch tue es ihr
sehr gut. «Obwohl in den meisten Entwicklungsländern vieles
schwierig ist, haben die Menschen Zeit für Familie, Freunde,
die Gemeinschaft. Mein Alltag
hier lässt mir zu wenig Zeit für
Menschen, die mir wichtig sind.»
Einer dieser Menschen ist ihr
Freund Claudio Angehrn, mit
dem Amanda Ammann seit fünf
Jahren zusammen ist. Jobbedingt lebt er in Zürich, sie in Abtwil, was die Beziehung auf die
Wochenenden reduziert. «Zum
Glück lässt er mir viel Freiheit»,
sagt sie, «doch kürzlich protestierte er, weil wir uns im vergangenen Jahr wirklich zu selten sahen.» Jetzt freut sich das Paar auf
zwei Wochen zu zweit: Ende Februar gehts in die Ferien nach
Tansania, auf Safari und zum Tauchen und Kitesurfen. Und wenn
alles nach Wunsch läuft, werden
die beiden in naher Zukunft zusammenziehen.
Neue Lebenspläne
Kinder sind allerdings bis auf
Weiteres nicht geplant. Kurz nach
ihrer Wahl zur Miss Schweiz
sagte Amanda Ammann, vielleicht habe sie in zehn Jahren
fünf bis zehn Kinder. Heute sagt
sie: «Ich bin zwar ein Familienmensch, weiss aber nicht, ob ich
je Kinder möchte. Vorläufig will
ich meine vielen Möglichkeiten
nutzen, noch vieles erleben und
erreichen.»
Eine andere Aussage, die sie
2008 machte, den Wunsch nach
einem Hund, bekräftigt sie: «Das
will ich immer noch! Im Gegensatz zum Kinderwunsch ist
der Hundewunsch definitiv ➔
Zur Person
Amanda Ammann
Geboren am
8. Januar 1987 in Uzwil
Wohnort
Abtwil
Liebe
mit Freund Claudio Angehrn seit
fünf Jahren zusammen
Werdegang
2007 zur Miss Schweiz gewählt.
2013 Master-Diplom in International Affairs and Governance der Uni
St. Gallen. Masterarbeit zum Thema
«Social Marketing für sauberes
Trinkwasser im ländlichen Indien».
Seit rund einem Jahr Projektmanagerin bei Trunz Water Systems AG
in Steinach. Spricht fliessend Französisch, Englisch und Spanisch.
Seit Amanda Ammann
in Nepal und Asien
erlebt hat, wie schwer
zugänglich und gesundheitsschädigend Wasser sein kann, schätzt
sie den leichten Zugang zu Trinkwasser
in der Schweiz ganz besonders.
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
7
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0Nzc1NwcAvNSv8Q8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8KeTRNNaMIDqWgiGtxclIE_X98DHc4N2dXwL-uL3M_OSGKVDJTM9fUQCSV6IkZ0JgdiYWRtCUJxiQU_OO7U7VhLEtdj2uDez8fO0yoz1wAAAA=</wm>
Bilder: Daniel Kempter, kemyvision ag; zVg
Leute Karriere
Im südlichen Nepal engagiert sich Amanda Ammann dafür, dass auch arme, randständige Bevölkerungsgruppen Zugang zu sauberem Trinkwasser
erhalten. Alle zwei Monate reist sie in die entsprechenden Gebiete und arbeitet mit Behörden, lokalen Projektpartnern und Dorfgemeinschaften.
➔ vorhanden. Irgendwann gehe ich in ein Tierheim und nehme einen Vierbeiner nach Hause», sagt sie mit einem Lachen.
Derzeit lässt sich ein Hund allerdings nicht mit ihrem Leben vereinbaren; ihr Fokus liegt auf dem
Job. «Wir wollen nicht nur den
Zugang zu sauberem Wasser
ermöglichen, sondern auch zuverlässige Stromversorgung in
dezentralen Gebieten zur Verfügung stellen», kehrt Amanda Ammann zurück zum Anfang des
Gesprächs.
In Nepal hätten zwar viele
Haushalte im Tiefland Anschluss
zum öffentlichen Stromnetz, aber
meistens nur wenige Stunden pro
Tag – dies erschwere nicht nur das
alltägliche Leben, sondern auch
die wirtschaftliche Entwicklung.
«Wir wollen weitere Wasser- und
Energieshops installieren. Dort
können Solarlampen und Mobiltelefone aufgeladen werden, die
Bevölkerung hat Zugang zu Internet, und lokale Unternehmen
können Räume mit zuverlässiger
Stromversorgung mieten», redet
sie sich in Fahrt. Aus ihrer Mimik,
ihren Gesten, ihrer Körperhaltung wird deutlich, dass es ihr bei
dieser Aufgabe nicht nur ums
Geldverdienen geht. Sie ist persönlich daran interessiert, dass
der Zugang zu Basisinfrastruktur
in dezentralen Gebieten verbessert wird.
Wertschätzung für Wasser
Ihre Überzeugungskraft wird in
Zukunft noch stärker gefordert,
denn die Beschaffung von Investitionsgeldern für die Finanzierung dieser Wasser- und Energiezentren wird nicht einfach.
«Viele Schweizer kennen das sogenannte Impact Investing noch
nicht. Wir sind jedoch überzeugt,
dass viele globale Probleme mit
unternehmerischen Ansätzen
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
und privatem Kapital gelöst werden können», sagt sie und trinkt
einen Schluck Wasser. Seit sie
sich mit diversen Trinkwasserprojekten befasst, betrachtet sie
das kostbare Nass mit anderen
Augen. «Früher trank ich Wasser
eher gezwungenermassen, kam
dabei nie auf zwei Liter täglich.
Heute bin ich sensibilisiert auf
die Inhaltsstoffe, auf die unterschiedlichen Qualitäten, und
trinke Wasser häufig und gern.»
Für die Verfügbarkeit von Wasser für alle engagiert sie sich nicht
nur beruflich, sondern auch ehrenamtlich als Botschafterin von
Vives (www.vives.ch). Diese Stiftung befasst sich mit der Trinkwasserversorgung im Senegal und
in Burkina Faso. «Hoffentlich
kann ich bald einmal dorthin
reisen und die Situation vor Ort
erleben», sagt Amanda Ammann.
Für sie, die den Luxus in der
Schweiz gewohnt ist, ist es ein
Leichtes, sich bescheidenen Verhältnissen anzupassen und sich
in entlegenen Gebieten auch
ohne warmes Wasser wohlzufühlen. Zurück in Abtwil, gönnt sie
sich dann jeweils eine ausgiebige, warme Dusche.
n
Nachhaltig investieren
Ein Grossteil der Nepalesen hat
keinen Zugang zu sauberem
Trinkwasser und zu zuverlässi­
ger Stromversorgung. Amanda
Ammanns Job beinhaltet auch
die Beschaffung von Mitteln
für ein Projekt, das diese Miss­
stände nachhaltig beheben will.
Gesucht werden Investoren, die
ihr Kapital für längere Zeit und
zu einem tiefen Zinssatz zur Ver­
fügung stellen. Weitere Informa­
tionen: www.trunzwatersystems.
com, water@trunz.ch
9
Gesund und munter
Ballett: Anmelden
fürs neue Schuljahr
Es ist in jedem Alter und jederzeit möglich, mit Ballettunterricht zu beginnen.
Anfangen können schon die Jüngsten ab vier Jahren. Doch auch für Erwachsene
lohnt sich der Einstieg in dieses schöne Hobby. Ballett fördert die motorische
und geistige Entwicklung bei Kindern, stärkt Haltung und Selbstwertgefühl bei
Jugendlichen und bietet Erwachsenen einen schönen Ausgleich zum Alltag.
Ballett schenkt Fitness und Eleganz. Das Tanz- und Ballettstudio Irene Gasser
bietet gerne eine Schnupperlektion an. Tanz- und Ballettstudio Irene Gasser,
Rorschacher Strasse 127, St. Gallen, Telefon 071 277 43 68, www.i-danz.com
Paper Style – die Brille
der Zukunft
Die Brille der Zukunft ist aus Papier – davon sind zwei kreative Südtiroler fest
überzeugt – und auch Kühnis Brillen. Der Grafiker Werner Oberrauch und
der Maler Fabio Gasparini hatten eine etwas ungewöhnliche Idee und die
Ausdauer, diese umzusetzen. Nach drei Jahren Entwicklungszeit ist die Brille
aus Papier marktreife Wirklichkeit. Die beiden Kreativdenker fanden eine
Möglichkeit, Papierschichten zu einem festen, aber biegsamen Werkstoff zu
verarbeiten. Der Rohstoff für die Papierbrille war geboren. Sie ist komfortabel,
stabil, bruchsicher und vor allem leicht. Farblich sind keine Grenzen gesetzt,
und durch die manuelle Verarbeitung wird jede Fassung zum Unikat. Die
trendigen Brillenfassungen aus Papier können bei Kühnis Brillen in Altstätten
anprobiert werden. www.kuehnis.ch
Supergünstige
Zahnbehandlung
nur in Ungarn?
Die verwendeten Materialien sind von erstklassiger
Qualität. Unsere Brücken, Prothesen etc. werden im
hauseigenen zahntechnischen Laboratorium von
geschulten Fachkräften exakt für Sie hergestellt.
Die erste Beratung und der Kostenvoranschlag
ist kostenlos.
Dr. med. dent. Hermann Mittelberger
Mesnergasse 1, A-6971 Hard
Telefon +43 55 74 73 221
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLQwNwcAHmMpsw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY2NQQAw4Mgzg8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IMQqAMAwAfxSSJiGtGaVLERFxcCtOToqg_8fqcBx3w-AK-NPnccmza9LE1ZCimRNHaA7sJAaCHMWRQghI2pGSiiol_7LtWK1Ma6nbee_wHNcLPtQ86F0AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxG4TcqSdNfEzOKIFgExb04OSmCvj9ehjN8J2dHoL-2G5dudhhMSk0iYI9qgaHqbBoSKktOHCUSoyFlkQQk__huLfXQ56msx7WFez8fnZcQ-lwAAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDS0MAEA5BVpog8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qSZs0idmULlIcxL04OSmC_j8-hjucW6tzgL-hTEuZnY0tNQFEJWe1kJFTdjQNxNnIAWOKgNyBAqGogH98tzYZ-6W09bi2cO_nA6Mju2FdAAAA</wm>
Gesund und munter
Kompetent bei Fussproblemen
Alltägliche Schönheitsoperationen
Ist man unzufrieden mit seinem Körper, kann man ihn chirurgisch anpassen
lassen. Kein Wunder, hat Dr. med. Urs Benz von der Spezialpraxis für Fettabsaugen in Staad alle Hände voll zu tun. Durchschnittlich acht Operatio­
nen führt er pro Woche durch. Seine Ehefrau assistiert ihm dabei seit vielen
Jahren. «Früher hat man für eine solche Operation enorm viel Geld bezahlt.
Heute können sich das sehr viele Menschen leisten», erklärt Dr. Benz. Seine
Preise bewegen sich seit acht Jahren im selben Rahmen: Für eine Problem­
zone bezahlt der Patient 2500 Franken, für jede weitere Zone 800 Franken.
Weitere Informationen: Medical­Aesthetic, Marktplatz 9, 9400 Rorschach,
Tel. 071 855 42 33, Fax 071 855 74 44, E­Mail: benz@medicalaesthetic.ch
und auf der Homepage im Internet: www.medicalaesthetic.ch
Seit mehreren Jahren ist die
Podologin Anja Steinecke dar­
auf bedacht, ihren Patienten
fachlich kompetent zu helfen.
In ihrer Praxis in Rheineck
kümmert sie sich um jene
Teile des Körpers, die am
wenigsten Beachtung finden:
unsere Füsse. Als Podologin
(medizinische Fusspflegerin) ist
sie genau auf diese Teile des
Körpers spezialisiert, ob es sich
nun um eingewachsene Nägel,
schmerzhafte Verhornungen,
verdickte Nägel durch Pilzbe­
fall oder Hühneraugen handelt.
Mit modernsten Gerätschaften
werden diese Probleme
beseitigt. Auskünfte unter Tel. 076 721 69 24. Adresse: Praxis für Podologie,
Hauptstrasse 20, 9424 Rheineck.
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQxNgAA3co7QA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8KSZO0qRmlCFIcxL04OSmC_j8-hjucW6sr4F9fpqXMrlkzt4QkjB4sA6mZMzIwCztS4ICkHRpFiYLiH99tLY1DyW09rg3u_XwA7560iVsAAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDS0MAMAyHRnTA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qeTQ2MWPpIkVB3IuTkyLo_-NjuMO5tboE-MtlXMrsYmLcEiBq56QWUFQ9ggRmNnJAYgKUHhSJoop_eq-2NOSJ2npcW7j38wEN2Ol1WwAAAA==</wm>
Bilder: Mareycke Frehner
Leute Handwerk
Fred Braun töpfert in seiner Werkstatt robuste, funktionale Einzelstücke. Ein Bekenntnis für langlebiges Handwerk.
Fred Braun
Töpfer zaubert
Farbe in den Alltag
Rheintaler
Fred Braun ist ein leidenschaftlicher Töpfer. «Ein
brotloser Beruf», sagt der
Bernecker. Doch mit
verspieltem Geschirr hat
sich der Einzelkämpfer
eine treue Kundschaft
aufgebaut.
von Melissa Müller
12
E
r liebt es, wenn der feuchte Ton durch seine kräftigen Hände gleitet. Konzentriert sitzt Fred Braun
an seiner Töpferscheibe, eine silbergraue Strähne fällt ihm ins Gesicht. Mit geschickten Handgriffen zieht der Töpfer in wenigen
Minuten einen Krug hoch. Dahinter steckt jahrzehntelange Erfahrung.
Der Bernecker betreibt eine der
letzten Töpfereien der Ostschweiz. Wer von Heerbrugg
nach Berneck fährt, kann sie
nicht übersehen: Das alte Haus
ist umgeben von einem kunterbunten Zaun aus Tonsäulen.
Grossvater als Vorbild
Seit 30 Jahren töpfert Fred
Braun in seinem Atelier an der
Bahnstrasse 11. Seine liebevoll gestalteten Tassen und Teelichter
sind ein Blickfang. Sie zeichnen
sich durch verspielte Farben und
Formen aus, manche sind mit
Gold geschmückt. Ein Blick in
Brauns Küche verrät, dass er sein
farbenfrohes Geschirr auch privat benutzt.
Fred Braun hat bei seinem
Grossvater Hans Plattner die Lehre absolviert und den Betrieb von
ihm übernommen. «Er war ein
strenger Lehrmeister und ist bis
heute mein Vorbild», sagt der
Handwerker. «Er hat mir beigebracht, schnell zu produzieren.
Und unermüdlich zu üben.»
Noch heute hängt ein grosses Foto des Grossvaters im Atelier, ne-
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Leute Handwerk
ben einem altmodischen Wandschmuck aus Ton. Darauf hat der
Grossvater in schöner Schrift geschrieben: «Ein Mädchen und ein
Gläschen Wein/kurieren alle Not/
und wer nicht küsst/der ist so gut
wie tot.» Der Spruch sei immer
noch gültig, sagt Braun mit einem Lächeln und zieht an seiner
Zigarette.
In seinem Reich hat er es sich
gemütlich eingerichtet. Ein Radio dudelt, ein Holzofen verbreitet behagliche Wärme. Auf Brettern trocknen frisch getöpferte
Krüge und Kinderteller, die seine
Mutter mit Elefäntchen und Lokomotiven bemalt. Eine rote Kerze brennt auf einem Ständer in
Form einer Frau. Die Wände sind
mit Babyfotos, Kinderzeichnungen und Postkarten tapeziert.
Ein aussterbendes Handwerk
Vor 100 Jahren gab es in
Berneck gegen 20 Töpfereien. Der
Ton wurde damals in Oberriet aus
Bringen gute Laune auf den Tisch: Teelichter aus Porzellan (oben rechts) und bunte Tassen made in Berneck.
dem torfreichen Boden gewonnen und in wochenlanger Arbeit
gereinigt. Heute bezieht Fred
Braun sein Material aus Deutschland. «In meinem Betrieb arbeiteten einst 15 Leute. Es war die
grösste Töpferei von Berneck.»
Heute sei es ein aussterbendes
Handwerk. «Es ist ein schöner Beruf – aber einer zum Verhungern», hörte Braun schon viele
Berufskollegen sagen. Auch er hat
schwierige Zeiten durchgemacht,
in denen er zusätzlich auf dem
Bau arbeiten musste.
Der Einzelgänger schätzt seine
Ruhe. Anfragen von Leuten, die
bei ihm einen Töpferkurs besuchen möchten, lehnt er ab: «Ich
mache lieber meine eigenen Sachen.» Stets tüftelt er neue Kreationen aus, experimentiert mit
Brennmethoden und Glasuren.
Aktuelle Errungenschaft: Tassen
und Leuchten aus echtem Porzellan. Brauns schlichte, hauchdünne Gefässe lassen das warme
Licht einer Kerze durchschimmern. Innert Kürze waren die eleganten Unikate ausverkauft.
Wenn er nicht gerade an seiner
Töpferscheibe sitzt, flitzt der Lebemann mit seinem Mountainbike auf den St. Anton oder
schnallt sich die Tourenski an.
Oder er geht auf Reisen. Lässt sich
von den Farben der Wüste zu
neuen Töpfereien inspirieren.
Gleich fliegt er nach Hawaii, wo
er mit seiner Partnerin seinen
50. Geburtstag feiern wird.
■
Fred Braun verkauft seine Keramik
ausschliesslich neben seiner
Werkstatt an der Bahnstrasse
11, Berneck. Telefon 071 722 72 07
www.toepferei-braun.ch
Fred Braun dreht jede
Tasse von Hand an der
Töpferscheibe.
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
13
Möbelhalle
Bodensee
Bei unseren Preisen müssen Sie nicht ins
Euroland fahren, sparen Sie sich lästiges
Geld wechseln und unnötige Kilometer.
- 15%
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYwMwIA4f61BQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYwMwIA4z9Cfg8AAAA=</wm>
990.-
990.-
<wm>10CFWKoQ6AMBBDv-hI28vBxiSZIwiCnyFo_l8xcIg2bd5b1xIDvix1O-peIkd2m-AY1Q86SVJvUBQYM6PDpIk_14gQgfY6BprY3iHz1Bx5uM_rAWOpgOxuAAAA</wm>
<wm>10CB3IuwqAMBBE0T8Kk4m7SdxOsTJYiH2wslIE_X98FLc4txQTh79-mJZhNsmSQ40IUJqk7NRLUEukQyQNniS8tIgiYJNhH9-dahy7pHU9rs3d-_kAXnxOsFwAAAA=</wm>
790.-
790.-
890.-
790.-
- 10%
690.-
990.-
890.-
790.-
890.-
- 20%
690.-
Möbelhalle Bodensee
Bahnhofstrasse 49
9320 Arbon
Tel. 079 346 22 81
(keine Werbeanrufe erwünscht)
Öffnungszeiten
Mi - Do
Freitag
Samstag
9:00 - 18.30 Uhr
9:00 - 20:00 Uhr
9:00 - 17:00 Uhr
Unsere Dienstleistungen:
g
- Gratis Lieferung bis Parkplatz (10km)
- Gratis Entsorgung bei Neukauf
- Wir beraten Sie gerne auch Zuhause
- Pünktliche Lieferung Ihrer Möbel
- Fachgerechte und saubere Montage
- Fachmännische Beratung
Service Internet
Netzschau
Polizisten auf Streife lockern ihren ernsten Job gerne mit unterhaltsamen Showeinlagen auf, wie im Sommer zwei Wiener Uniformierte
bewiesen. Im Internet gibts noch viel mehr Amüsantes von der inneren
Autokamera – aktuell gerade aus den USA.
von Jürg Schaeppi
Es ist nicht das erste Mal, dass
hier über einen Dienst berichtet
wird, der anhand der Aussprache
einiger Worte den Dialekt sehr
genau einer Region zuordnen
kann. Mit der neuen Voice Äpp
für iOS und Android der Univer­
sität Zürich genügt es, einige
Wörter mit dem Smartphone auf­
zunehmen, um zu bestimmen,
wo Sie aufgewachsen sind. Aus­
serdem werden Ihr Sprechtempo
und die Tonlage Ihrer Stimme
analysiert. Dazu kann simuliert
werden, wie Sie als Frau be­
ziehungsweise Mann klingen
würden. www.voiceapp.ch
Die Polizeiautos von Dover im amerikanischen Bun­
desstaat Delaware sind mit sogenannten Dashcams
ausgestattet, die das Geschehen von der Windschutz­
scheibe aus filmen. In ruhigeren Momenten bekommt
die Kamera jedoch keine Verbrecher vor die Linse, son­
dern den Polizisten am Steuer selber. Heute: Seine
Reaktion zum Taylor­Swift­Hit «Shake It Off». Unbedingt
anschauen! http://goo.gl/fU57gV
Ausgestattet mit Kamera, Drohne und Geigerzähler, hat sich
Danny Cooke nach Chernobyl und in die in unmittelbarer Nähe
gelegene Geisterstadt Pripjat aufgemacht. Entstanden sind
wunderschöne, unbehagliche Aufnahmen, die einem, durch das
mit der Region verbundene Schicksal, Gänsehaut bescheren.
So könnte die ganze Welt wohl aussehen, wenn alle Menschen
plötzlich verschwinden würden. http://goo.gl/3tN75Z
Wie unterschiedlich klingen eigentlich Städte?
David Vale, Rick van Mook und Caco Teixeira
haben mit ihrem «Sound City Project» 3D­Klang­
landschaften zahlreicher Städte (New York,
Stockholm, San Francisco, Oslo usw.) kreiert.
Sie nahmen dafür die Geräusche verschiede­
ner Orte auf, um eine immersive Erfahrung von
Raum und Ort in den eigenen vier Wänden zu
schaffen. Quasi ein Google Street View für die
Ohren. www.soundcityproject.com
Mit Plink lässt sich kollaborativ Musik
im Browser erzeugen. Sie werden mit
anderen willigen Musikern verbunden,
wählen Ihr Synthie­Instrument an­
hand einer Farbe aus und legen los
durch Bewegen und Klicken der Maus.
Das Resultat klingt erstaunlich gut.
http://labs.dinahmoe.com/plink/
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
15
reiseanzeiger
Ferienreisen für Paare
10.–17.02.15
8 T. Wohlfühlwoche
an der Costa Brava
1060.–
21.–28.02.15 8 T. Tunesien – Land der Wüsten
und Oasen
1540.–
21.–28.02.15 8 T. Skisafari in den Dolomiten
1550.–
05.–07.03.15 3 T. Semperoper – Der Barbier von Sevilla 710.–
08.–15.03.15 8 T. Kurferien in Abano/Montegrotto 1140.–
20.–29.03.15 10 T. Sonneninsel Sizilien
mit Malta und Gozo
2410.–
01.–05.04.15 5 T. Osterreise Portofino
und Cinque Terre
950.–
Reisen Singles 50+ ohne EZ-Zuschlag!
01.–04.03.15
05.–07.03.15
22.–28.03.15
06.–12.04.15
4 T.
3 T.
7 T.
7 T.
Paris – die Stadt der Liebe
930.–
Semperoper – Der Barbier von Sevilla 720.–
Citylights Barcelona
1530.–
Wellnessferien im *****-Hotel
in Portoroz
1240.–
30.04.–03.05.15 4 T. Piemont für Geniesser
920.–
08.–10.05.15 3 T. Semperoper – Der Freischütz
790.–
20.–24.05.15 5 T. Umbrien – mit allen Sinnen
1180.–
08.03.
06.04.
19.04.
10.05.
01.06.
8 T.
6 T.
7 T.
7 T.
5 T.
01.07. 3 T.
12.07. 15 T.
Profitieren Sie von einem Währungsvorteil von 5%
auf den Arrangementpreis.
Gültig für alle Katalogreisen im Euro-Raum.
15.02.15
01.03.15
07.03.15
17.03.15
06.04.15
Tagesfahrten
Fahrt ins Blaue entlang dem Hallwilersee
Sonnige Fahrt zum Rheinfall
Gemütliche Fahrt an den Zürichsee
Rundfahrt durch die Innerschweiz
Osterhasenfahrt in den Bregenzerwald
(ID mitnehmen)
51.–
42.–
43.–
51.–
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAwNwUA7zSI6w8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HMQrDMAwF0BuJL8mK5GgMXlqTIWQ3nTqlFNr7E5LhDa_3NMJtaevetrRqVYcDcEvWoHAXTZGJAl5LgrkI2GYolEUK51WwxPDHs8V4fX5v-h_fE74wsW1dAAAA</wm>
30.07. 4 T.
05.08. 5 T.
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzM0NQYAnr1Bew8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IOQ6AIBBA0RuRWRgYnFJphFgYe2JlpTHR-8el-MX7tZo4-OvztOTZEIC5YQwobMjqNEZi44QORT0ZIDEBSgfqAyfy3j6-W1scy1Daelybu_fzAV9sreBdAAAA</wm>
Kurferien in Abano
Frühling an der Riviera «San Remo»
Frühling in Lourdes
Sardinien «Die Insel im Mittelmeer»
Romantische Alpenpässe
«Salzburgerland/Maria Alm»
Schwarzwald–Elsass
«Ihringen am Kaiserstuhl»
Island-Rundreise
«Die Insel der Gletscher und Vulkane»
Bergfahrt ins Berner Oberland «Adelboden»
Unbekanntes Deutschland
«Rhein in Flammen»
Ferien am Millstättersee mit Ausflügen
Kultur und Geschichte im Thüringer Wald
Saisonabschlussfahrt ins Salzburgerland
Christkindlmarkt in Wien
06.09.
27.09.
10.10.
05.12.
5 T.
6 T.
2 T.
4 T.
Bitte verlangen Sie das Reiseprogramm 2015!
www.autoreisen-hirn.ch
071 787 14 38
Perlen der Adria
9 Tage, 12.–20. April
Eine grosse Vielfalt an historischen
Schätzen, die zum Unesco-Welterbe gehören, malerische Städtchen, Berge, Schluchten, Fjordlandschaften und die traumhafte
Adriaküste machen diese Rundrei-
se zu einem einmaligen Erlebnis.
HP Fr. 1349.– (EZ + Fr. 195.–)
Heini Car AG
9545 Wängi TG
Tel. 052 378 14 26
www.heini-car.ch
51.–
Ferienprogramm 2015 jetzt erhältlich!
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage:
www.rutishauser-carreisen.ch /
www.busreisen-singles50plus.ch
Besuchen Sie uns auch an der Ferienmesse
(Halle 9 / Stand 9.1.15)
Rutishauser Carreisen I St. Gallerstrasse 140
9320 Arbon I 071 446 41 10
info@rutishauser-carreisen.ch
www.rutishauser-carreisen.ch
Reiseprogramm 2015
MEHRTAGESFAHRTEN:
03.–06.04.
4 T. Ostern zur Apfelblüte ins
Val di Non Südtirol/Trentino HP 450.–
16.–23.05.
8 T. Wanderferien Insel Elba
HP 1080.–
04.–07.06.
4 T. Böhmens Kaiserbäder/
Marienbad
HP 480.–
20.–21.06.
2 T. Zur Sonnenwende ins Tirol HP 240.–
29.06.–05.07. 7 T. Inselhüpfen an der Ostsee
«Rügen–Usedom»
HP 1150.–
18.–25.07.
8 T. Badeferien Lido di Jesolo
«Adria»
HP 950.–
26.07.–06.08. 12 T. Baltikum für Geniesser
«Estland–Lettland–Litauen»HP 2100.–
Abfahrten ab St.Gallen-Lagerstrasse, Herisau, Gossau,
Speicher, Teufen oder nach Vereinbarung
SHOPPINGFAHRTEN
Fahrpreis
Mailand (I) am 7./21.2.,7./28.3., mit 6 Stunden Aufenthalt!
55.–
München (D) am 31.1.,14./28.2.,10./11.4.
50.–
Luino (I) zum Markt am 4./18.3.,1./8./15.4.
50.–
Cannobio (I) zum Markt am 8./22.3.,12./19.4.
50.–
Como (I) zum Markt/Shopping am 21.3.,9./11./16.4.
50.–
Metzingen (D) zum Outletcity-Shopping am 21.2.,28.3.,18.4.
50.–
AUTOMOBIL-SALON GENF – täglich vom 6.3.–11.3.2015
Fahrpreis pro Pers. 67.–, Schüler bis 16 J. 57.– (exkl. Eintritt)
SKI- und SNOWBOARD-EXPRESS: jeden Samstag und Sonntag
sowie täglich vom 24.1.–1.2.2015
Erw. / Jugendl. / Schüler
13–20 J. bis 12 J.
Davos–Parsenn
Davos–Jakobshorn
78.–
65.–
75.–
62.–
WINTERFERIEN TIROL – wöchentlich bis 7.3.2015
47.–
46.–
Seefeld, 8 Tage – Basis Halbpension
ab 850.–
Achensee/Pertisau, 8 Tage – Basis Halbpension
ab 890.–
KURFERIEN ABANO-MONTEGROTTO – wöchentlich ab 7.2.2015
8/15 Tage – Basis Vollpension
ab 850.–/1450.–
Tunesien – Wüsten und Oasen
8 Tage, 21.–28. Februar
Die Teilnehmenden dürfen sich auf
eine spannende und kurzweilige
Reise in ein unbekanntes Land
freuen. Sie erleben eine traumhafte und abwechslungsreiche Zeit
mit faszinierenden Kulturen. Unter-
kunft ist in Viersternehotels.
HP Fr. 1540.– (EZ + Fr. 100.–)
Rutishauser Carreisen
9320 Arbon
Tel. 071 446 41 10
www.rutishauser-carreisen.ch
FERIEN- und RUNDREISEN 2015 – Teilauszug
(Profitieren Sie von 10% Frühbuchungsrabatt bis zum 28.2. –
ausgenommen davon sind Kur-, Winter-, Wellness- und Badeferien)
28.02. 2T. Skiweekend in Davos
HP 280.–
15.03. 6T. Amalfiküste–Capri—Sorrent und am 11.10. HP 990.–
15.03. 5T. Marseille–Côte d’Azur–Riviera und am 25.10. HP 770.–
21.03. 9T. Perle am Golf von Korinth und am 3.10.
HP 1590.–
21.03. 8T. Sizilien –Trauminsel im Mittelmeer u.a.17.10. HP 1390.–
23.03. 5T. Blumenriviera–Côte d’Azur u.a.20.4.,4.5.,21.9. HP 660.–
28.03. 2T. Shopping in Mailand und am 24.10.
ZF 190.–
29.03. 4T. Frühling am Comersee und am 8.4.
HP 550.–
03.04. 5T. Ostern am Gardasee u.a.27.4.,18.5.,19.10. HP ab 690.–
03.04. 4T. Prag – die Goldene Stadt und am 19.5.,5.10. ZF 490.–
03.04. 4T. Millstättersee–Kärnten und am 14.5.
HP 550.–
03.04. 4T. Rheinland–Köln–Düsseldorf u.a.14.5.,3.8. ZF 550.–
03.04. 4T. Venedig–Lido di Jesolo und am 14.5.,14.9. HP 490.–
03.04. 4T. Côte d’Azur–Nizza–Cannes und am 13.10. ZF 550.–
03.04. 4T. Malerische CinqueTerre und am 19.5.,29.9. HP ab 590.–
03.04. 4T. SonnenstubeTessin–Locarno u.a.4.5.,5.10. HP 590.–
07.04. 5T. Blühender Frühling auf der Insel Krk und am 5.10. HP 660.–
12.04. 6T. Ferien auf der Insel Elba u.a.24.5.,7.6.,13./27.9. HP 790.–
12.04. 5T. Holland,Tulpenblüte und am 27.4.
ZF 690.–
13.04. 5T. Rom –Toscana und am 12.10.
HP 790.–
13.04. 5T. Frühling im Südtirol und am 27.4.
HP 590.–
20.04. 5T. Portoroz – Halbinsel Istrien und am 19.5./28.9. HP 660.–
20.04. 4T. DeutscheWeinstrasse–Heidelberg u.a.14.5./17.8. HP 590.–
HP 590.–
20.04. 5T. Apfelblüte imTirol und am 4.5.
27.04. 5T. Südfrankreich – Canal du Midi und am 28.9. HP 880.–
03.05. 7T. Insel Sardinien – Costa Smeralda und am 20.9. HP 1290.–
21.06. 6T. Erlebnis Dänemark
HP 1390.–
HP 1690.–
05.07. 8T. Schottland–Edinburgh
05.07. 8T. Sommer-Hit Südnorwegen
HP 1690.–
12.07. 8T. Nordischer Cocktail,Oslo–Stockholm–Kopenhagen HP 1590.–
19.07. 8T. Romantische Höhepunkte Südengland undWales HP 1490.–
HP 1690.–
10.08. 10 T. Grosse Polenrundreise
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDA0NgYA6T5FZw8AAAA=</wm>
31.08.–06.09. 7 T. Ferienwoche Oberes Inntal
«Serfaus–Fiss–Ladis»
HP 840.–
28.09.–01.10. 4 T. Unterwegs zu Wein und
Kultur im Piemont
04.–09.10.
HP 580.–
6 T. Herbstferienwoche im
Gasteinertal «Bad Gastein» HP 690.–
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDA3NwYAX4ekBw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HOQqAMBBA0RuFWZ3EKSWFGizEPlhZKYLeH5fiw_uluAb46_K05Nk1aeJqAGbsyDFEM2IX5tBESQ6IQoDaAsMLQvFvASlWG8bc1_W4tnDv5wOhWD9SXAAAAA==</wm>
17.–18.10.
2 T. Saisonschlussfahrt
HP 250.–
MUSIK UND MUSICALS:
23.06.Di
½ T. Helene Fischer – Farbenspiel
St.Jakobstadion Basel
Kat. 1 210.–
13.08.Do
½ T. Titanic – Musical
Seebühne Walenstadt
Kat. 2 150.–
TAGESFAHRTEN:
10.03.Di
½ T. Fahrt ins Blau-Weisse
08.04.Mi
1 T. Europapark Rust
35.–
16.04.Do
½ T. Bluestfahrt «Saisoneröffnung»
10.05.So
1 T. Muttertagsfahrt inkl. Mittagessen 82.–
Ki. 83.–, Erw. 93.–
38.–
02.06.Di
1 T. Expo Mailand inkl. Eintritt
110.–
18.06.Do
1 T. Bergfrühling auf dem Rinerhorn
inkl. Bahnfahrt
72.–
9127 St.Peterzell SG
Tel. 071 377 11 66
9100 Herisau AR
Tel. 071 352 10 10
E-Mail: info@boesch-reisen.ch
Internet: www.boesch-reisen.ch
<wm>10CB3IuwqAMAxG4TcKSdO_FzNKFy0O4l6cnBRB3x8vwxm-U6uB-K8v01JmQ0bWFplF1UQTpRidGtgTgvPG4tSxoOOE4INm2Md3pxaHsZS2HtdG934-h8ZRAFwAAAA=</wm>
Verlangen Sie die Winter- und Frühlingskataloge 2014/15
oder www.ebneter-reisen.ch
Island – die faszinierende Vulkaninsel
15 Tage, 12.–26. Juli
Die Schönheit Islands ist einmalig.
Bizarre Lavalandschaften wechseln
sich ab mit grünen Weiden, Vulkanbergen und mächtigen Wasserfällen. Aus der Erde schiessen Geysirfontänen und in Schlammtümpeln
blubbert und brodelt es.
HP Fr. 4615.– (EZ + Fr. 780.–)
Hirn Autoreisen
9050 Appenzell
Tel. 071 787 14 38
www.autoreisen-hirn.ch
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
reiseanzeiger
14.–17.05. 4 T. Auffahrt Südtirol bis Gardasee
23.–25.05. 3 T. Pfingsten Illerradweg
30.05.–06.06. 7 T. Moselradweg
NUR 3x Hotel wechseln
Scheweningen–Koblenz
16.–22.08. 7 T. Weser Hann. Münden – Verden
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAwNwEAeQSPnA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HMQqAMAwF0BuVnyZpWjNKFxUHcS9OToqg90d0eMObJteAX1_ntS6uRQs3A2DixDlks8hOQsFUSnIQSQRpBwZLlpT8KyjmZsNYpW3nvYfnuF4dwm6hXQAAAA==</wm>
Tagesfahrten
Zitronenfest in Menton
4 Tage, 27. Februar–2. März
Die Gäste logieren im Viersternehotel Park & Suites in Cannes Croisettes. Im Preis sind ein Sitzplatz
am Zitronenfest, ein Eintritt in die
Bioves-Gärten, Führungen in Menton und Cannes sowie die Besichti-
gung einer Parfümerie inbegriffen.
ZF/HP Fr. 548.–
03.02. Schwarzwald mit Mittagessen
19.02. Traktorenmuseum in Unteruhldingen
mit Mittagessen und Bodenseefähre
26.02. Innerschweizer Pastetli-Fahrt
03.03. Nachmittagsfahrt ins Blaue
28.03. Shopping in Freiburg
59.–
79.–
69.–
32.–
44.–
Ferien- und Rundreisen
01.04. 7 T. Ostern auf Korsika
1095.–
03.04. 4 T. Ostertage in Slowenien
490.–
10.04. 3 T. Saisoneröffnungsfahrt
415.–
23.04. 6 T. Dresden mit Semperoper Tosca 999.–
03.05. 6 T. Wandern und geniessen Elba
855.–
10.05. 10 T. Irland; die grüne Perle mit …
1490.–
23.05. 3 T. Pfingsten im Pustertal
344.–
16.06. 13 T. Skandinavien erleben
3485.–
03.07. 8 T. Adria wöchentlich
ab 850.–
Gross Reisen Rorschach, 071 855 32 42
Qualität
Unsere Spezialität
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDA3MwIAiIa4aQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxG4TcqSX5jWjNKQVQcxL04OSmCvj9ehjN8ZxxdA_21eVry7Jo0oRiR1eKMGKKZwFHFUIMTnFggxNowqRCglX98dyzWD7kr63Ft4d7PByUl-pxdAAAA</wm>
Franz Dähler AG
9240 Uzwil
Tel. 071 955 04 08
www.daehler-reisen.ch
Besuchen Sie uns an der Ferienmesse 6. bis 8.2.2015
Reisegutscheine
zu jedem Fest immer ein beliebtes Geschenk!
Tel. 071 393 52 52, Fax 071 393 52 54
www.hegglinreisen.ch – info@hegglinreisen.ch
Unser neuer 4-Sterne-Reisecar
54 Sitzplätze, vollster Komfort...
Q 071 955 04 08*
CH-9240 Uzwil • www.daehler-reisen.ch
SKISAFARI IN DEN DOLOMITEN
07.-14.02. • 21.-28.02.
Skiguide-Begleitung, Hotel Oberbrunn***S,
Natz/Schabs
8 Tg HP p.P. im DZ
975.RUNDREISEN BIS 5 TAGE
27.02.-02.03. Zitronenfest Menton
4 Tg HP/ZF 515.03.04.-06.04.Prosecco Weinstrasse an Ostern 4 Tg HP/ZF 535.5 Tg HP/ZF 795.19.04.-23.04. Tulpenblüte Holland
14.05.-17.05. Blumenriviera – Piemont (Auffahrt) 4 Tg HP/ZF 595.399.19.05.-21.05. Salzburg mit Gut Aiderbichl 3 Tg HP
23.05.-26.05. Insel Elba + 11.06.-14.06. 4 Tg HP ab 545.10.09.-14.09. Hamburg Cruise Days
5 Tg ZF/HP 755.13.11.-15.11. Piemont & Trüffel
3 Tg HP/ZF ab 445.RUNDREISEN AB 6 TAGEN
07.04.-12.04. Frühling an der Costa Brava 6 Tg HP
499.17.04.-29.04. Andalusien/feria de abril/Sevilla 13 Tg HP/ZF 1795.27.06.-08.07. Südnorwegen mit Atlantikstrasse 12 Tg HP 2490.11.07.-26.07. Skandinavien-Rundreise/NORDKAP 16 Tage HP 3690.6 Tg HP/ZF 795.04.08.-09.08.Rostock & Insel Rügen
9 Tg HP
1790.08.08.-16.08.Nord- & Ostseeinseln
7 Tg HP
1290.10.08.-16.08. Bretagne & Insel Jersey
MESSEFAHRTEN
1 Tag inkl. Frühstück
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyNQMAV3yGUQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYyNQMAVb1xKg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qeZikNZNIXSwO4l6cnBRB_x8fwx3OLcUlwF-fpyXPLkkSVwMmUUeOIZoRe8MaREnFAYkIUFoUBlBN7B_fHauNQ5frelxbuPfzAW3vzyVdAAAA</wm>
<wm>10CFXKsQ7CMAwE0C9ydHeOmxiPqFvVoWLPgpj5_wnBxvC2dxwVDT_3_XzsV0VGug24Yiv6bDNndd9aeBQoCYwbe0AY0t83IkRgfY-BJi12UxpzwUd7P18fErgGRHIAAAA=</wm>
Saisoneröffnungsfahrt Tegernsee
3 Tage, 10.–12. April
Nicht weit von München entfernt
bietet die Region neben einer malerischen Landschaft auch idyllische Ortschaften, jahrhundertealte
Traditionen und eine lebendige
Natur. Eine grosse Schiffsrundfahrt
31.01.-02.02.
31.01.-02.02.
05.+06.02.
13.-15.02.
05.-15.03.
15.-18.04.
gehört zum Arrangement.
HP Fr. 415.– (EZ + Fr. 68.–)
Sandro Hegglin Reisen
9230 Flawil
Tel. 071 393 52 52
www.hegglinreisen.ch
Paper- & Creativeworld
Christmasworld
ISPO
Ambiente
Autosalon
prolight & sound
FORMEL 1
06.09.
05.-06.09.
Monza
Monza
MUSIK & COMEDY
14.02.
31.05.
20.11.
26.-30.06.
25.07.
09.-11.10.
Frankfurt
Frankfurt
München
Frankfurt
Genf
Frankfurt
175.175.59.-/65.175.61.-/69.175.-
Tickets sind separat erhältlich
1 Tag nur Fahrt
140.2 Tage Fahrt & ZF
350.-
Divertimento, Zürich
Schlagernacht, Zürich
Andreas Gabalier, Zürich
Pula mit Musikantenstadl
Basel Tattoo
Kastelruther Spatzenfest
Ticket Kat.1
Ticket Kat. 1
Ticket Kat. 2
5 Tg HP/ZF
Ticket Kat. 2
3 Tg ZF
129.179.155.855.153.495.-
BUNDESLIGA Spieltage werden noch bekannt gegeben
14.02. FC BAYERN MÜNCHEN ➔ Hamburger SV Fahrt + Ticket 254.8.-10.5. FC BAYERN MÜNCHEN ➔ Augsburg
Fahrt + Ticket 279.-
BADEFERIEN ITALIEN
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1MAAAjsfpeA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8KedWkZpROFgdxL05OiqD_j4_hDufWGgnwbyjTUuYgRJFG5gkxSBzcjCUkZ0jm2gUSMyOlnlQVKYvFx3d7s7G4tPW4Nrj38wFGiEplXQAAAA==</wm>
Amalfiküste – Capri – Sorrent
6 Tage, 15.–20.3./11.–16.10.
Amalfitana nennt man die schöne,
eindrückliche Küstenstrasse, die
von der Sorrentischen Halbinsel
nach Salerno führt. Wie Schwalbennester hängen die Dörfer an
den Steilhängen der Küste, immer
mit Sicht auf das tiefblaue Meer.
HP Fr. 990.– (EZ + Fr. 150.–)
Gebr. Ebneter Reisen
9011 St. Gallen
Tel. 071 222 88 31
www.ebneter-reisen.ch
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
 ADRIA Juni – Sept.  TOSKANA Sept. + Okt.
Bellaria & Cattolica
Marina di Bibbona
Abfahrt jeden Samstag Abend via San Bernardino
bildungsanzeiger
Kurse für manuelle Therapien
und Naturheilkunde
Perlenketten selber
herstellen
Auch wer glücklich im Beruf
ist, hat manchmal das Bedürfnis, sich weiterzuentwickeln und
neue Möglichkeiten kennenzulernen. Wer neugierig
ist und an der Arbeit mit Menschen
interessiert ist, ist
bei Bodyfeet richtig. Das führende Ausbildungszentrum für manuelle Therapien,
Naturheilkunde und Schulmedizin bietet viele Ausbildungskurse. Die Fachschule unterstützt Interessierte beim Einstieg in die therapeutische Tätigkeit und hilft
neue Seiten an der eigenen Person zu entdecken. Unter www.bodyfeet.ch ist das
gesamte Aus- und Weiterbildungsangebot abrufbar.
Kein funkelnder Edelstein hat die
Menschheit seit Jahrtausenden so
fasziniert und bezaubert wie die sanft
schimmernde Perle. Perlen passen
sich jeder Garderobe an – ob sportlich oder elegant – und bereichern
mit ihrem Glanz und ihrer Schönheit
die Ausstrahlung der Trägerin. Die
Perlenfachfrau Anneliese Weber erklärt viel Wissenswertes über ihre
Entstehung und Pflege. An einem Tageskurs lernen Interessierte darüber hinaus
das fachgerechte Montieren des Verschlusses und das nötige Know-how, um
eine Perlenkette zu knüpfen. Eine grosse Auswahl von Süsswasserzucht-Perlen
in allen Formen, Farben und Feinheiten steht zur Verfügung. Der Kurs findet
statt am Samstag, 7. Februar, in Aadorf und am Samstag, 6. Juni, in Diessenhofen, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr. Info und Anmeldung:
Tel. 062 723 76 02, perlen@sunrise.ch oder www.perlenkurse.ch.
Wall Street unterstützt
Tennisclub
Auf dem Tennisplatz Rosenberg ist seit einiger Zeit die Werbung von Wall Street
English zu finden. Die Organisation freut sich als Hauptsponsorin, die Sportler des Tennisclubs St. Gallen unterstützen zu können. Wer Englisch neu erlernen, seine Sprachfertigkeiten verbessern oder gar ein Zertifikat abschliessen
möchte, ist bei Wall Street English St. Gallen genau richtig. Ein motiviertes
Team und personalisierte Kurse ermöglichen es, die gesetzten Ziele zu erreichen.
Wall Street English St. Gallen bietet unverbindliche Beratungsgespräche an. Wall
Street English St. Gallen, Vadianstrasse 7, St. Gallen, 071 223 62 15,
www.wallstreetenglish.ch.
Die Idee – selber eine
Perlenkette knüpfen
und das fachgerechte Montieren
des Verschlusses lernen.
Kirchenmusiklehrgänge
Neuer Studiengang populäre Musik!
Vokalmusik oder Instrumentalmusik C/B
Studiendauer 4 Semester
Kurszeiten:
Mittwoch ganzer Tag
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAwNwMAVWWBcg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qSdokjRmlixYHcS9OToqg_4-P4Q7n1uoc4K8v01JmZ2OLTQFAxTHmkFUpOiYMysnEAUkIkDvISZjEwD--OzcdxmJtPa4t3Pv5ANOEuKxdAAAA</wm>
Chorleitung oder Orgel C
Studiendauer: 4 Semester
Chorleitung oder Orgel B
Studiendauer: 4 Semester
Unterrichtstag: Mittwoch ganzer Tag
Anmeldeschluss: 23. Mai 2015
Aufnahmetests: 30. Mai 2015
Studienbeginn: 19. August 2015
Die Fachschule für Naturheilkunde
und manuelle Therapie
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDQxMAYApgnoiQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDA0tQAA50DNpg8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JuwqAMAwA_6jk0ZjUjNJFi4O4FycnRdD_x-pww92V4hLgZ8jzmheXJImrAqCYI1swVWInS6EVc0CM1GYPDJGjYuefApJVHacsdTvvPTzH9QIALfw3XAAAAA==</wm>
Weitere Informationen bei der Schulleitung
oder unter: www.kirchenmusik-sg.ch
Musiktheorie-Basiskurs ab Mitte Februar jeweils
Donnerstagabend bis zur Aufnahmeprüfung.
Einzelunterricht Liedbegleitung für Klavier
und Gitarre.
Bitte fordern Sie den detaillierten
Studienführer an bei:
EKMS
J. Schaffner
Oberer Graben 31
9000 St.Gallen
071 227 05 23
oder bei: www.kirchenmusik-sg.ch
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQxMAYApMgf8g8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TNe9td2qWS4AiC4GsImvsrPg4xYiazLM0TPqZ53eeteXhkKaAhN-aaatSmYak-DlIV9JEFA-HZfr88SQn09xFQqJ1FYOKlu0W6jvMGFQw03XIAAAA=</wm>
Entdecke neue Talente in dir und er<wm>10CB3IOQqAMBBA0RuFWc3EKSUWEiyCfbCyUgS9Py7FL94vxTXA35DnJVfXpIlbBBRgR7ZgMRI7WQqoZg5IRIDao6JIJ5z847utxWnU2tbj2sK9nw_lt_WWXAAAAA==</wm>
lerne die Arbeit mit und am Menschen.
Du hast noch keine Erfahrung im
manuellen Bereich? Mit der Klassischen
Massage ebnest du dir deinen Einstieg
in deine therapeutische Tätigkeit.
Alle unsere Ausbildungen und
Weiterbildungen findest du auf
unserer Webseite.
Die Fachschule für Naturheilkunde
und manuelle Therapie
055 210 36 56
www.bodyfeet.ch
Kurse in
Aadorf TG: Samstag, 7. Februar 2015
Diessenhofen: Samstag, 6. Juni 2015
jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr
mit gemeinsamem Mittagessen.
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDK2NAEAJV9Dqg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IOQqAMBBA0RuFWTKZxOmUNBIsJNgGKytF0PvjUvzi_VJMHPwNeap5NkmSuCkQJ2_I0UVVYkOPTsWnYIDEBCgdgjBgALGP745Nx6X2bT2uzd37-QBg5G2KXQAAAA==</wm>
Info/Anmeldung: Anneliese Weber,
Telefon 062 723 76 02
E-Mail: perlen@sunrise.ch oder
www.perlenkurse.ch
Kreuzworträtsel
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYxMQIAvfV9Sw8AAAA=</wm>
<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga1NLU0vjeHMDYxMTI2sjYws9QwNTcwTDwNDI2MjA0NTK0MTQ0tDMzBwoB-QChS3izb29zY3iE_OK0_VKcgsA-RRIRlsAAAA=</wm>
Zu gewinnen gibt es zwei Tageskarten der Pizolbahnen.
Rufen Sie an unter Telefon 0901 887 788 (Fr. 1.50/Anruf aus dem Festnetz) und hinterlassen Sie das Lösungswort. Oder senden Sie ein SMS mit dem
Text ANZ und Lösungswort (z.B.: ANZ Seerose) an die Nummer 969 (Fr. 1.50/SMS). Oder schreiben Sie das Lösungswort auf eine Postkarte und senden
diese an anzeiger, Kreuzworträtsel, 9001 St. Gallen. Teilnahme via Internet: www.anzeiger.biz/wettbewerb. Einsendeschluss ist der 2. Februar.
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
19
Bilder: Zillertal Arena
Service Ausflug
Umgeben von den Zillertaler Alpen ist das Zillertal das grösste Nebental des Inns und bietet grossen Schneegenuss.
Ski-Perle im
heimeligen Tiroler Tal
Das Zillertal im Tirol
bietet Gross und Klein
einen Schneespass der
Superlative. Auch ActionFans kommen auf ihre
Kosten.
von Alessia Pagani
G
estresste Menschen,
Skistöcke, die einem
gegen das Schienbein
geschlagen werden
und laute, böse Ausrufe. In
Skigebieten herrscht häufig ein
heilloses Gedränge. Nicht so bei
unserem Besuch im Zillertal
unweit von Innsbruck. Auf wunderbar breiten und fast schon
einsamen Pisten können Sportlerinnen und Sportler in der Zillertal Arena dem Schneespass
fröhnen. Das Internet-Portal skigebiete-test.de hat der Zillertal
Arena denn auch die Gesamtnote 4.25 von 5 gegeben.
Skispass für alle
Inmitten der Zillertaler Alpen
bietet eines der grössten Skigebiete Österreichs 139 Pistenkilometer, welche mit 51 Bahnen
erschlossen sind. Direkt vor den
20
Toren des verschlafenen Bergdörfleins Zell am Ziller auf 580
Metern transportiert eine Gondel die Besucher mit einem Zwischenhalt auf über 2000 Meter
Höhe. Die Aussicht auf das Tal
und die umliegende Bergwelt ist
ein wahrer Genuss und lenkt fast
ein wenig von der Absicht ab,
nun Sport machen zu wollen.
Der Karspitz ist für junge Gäste
und waghalsige Routiniers
sicherlich einer von vielen
Gründen, in die Zillertal Arena
zu reisen, befindet sich hier doch
der Action- und Funpark Kreuzwiese, der nicht nur die Herzen
von Adrenalin-Junkies höher
schlagen lässt. Ein besonderes
Highlight ist der Bag Jump, bei
dem über eine Schanze in ein
weiches Luftkissen gesprungen
wird. Bei der Anreise noch voller
Begeisterung, verliess uns beim
Anblick des steilen Anfahrtswegs
und der akrobatischen Einlagen
anderer Gäste der Mut. Aber
allein das Zusehen beschert uns
einen gehörigen Kick.
Wer nun denkt, dass das
Skigebiet nur waghalsige Gäste
zufrieden stellt, irrt. Einfache
und flache Pisten und das «Maskottchen» Funty, das täglich
unterwegs ist, sorgen auch
bei den Kindern für glänzende
Augen am Ende des Skitages.
Und die vier in der Zillertal
Arena angelegten Speed-CheckStrecken wecken den Ehrgeiz der
Kinder und führen abends im
Hotel zu Diskussionen à la «Ich
war der Schnellste!».
Das Zillertal garantiert – dem
Hintertuxer Gletscher sei Dank –
auch im Sommer Schneesicherheit. 30 Autominuten von Zell
am Ziller entfernt befindet sich
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Service Ausflug
Österreichs einziges Ganzjahres­
skigebiet. Von 1500 bis 3250 Me­
ter über Meer bietet der Gletscher
auf 60 Pistenkilometern alles,
was das Wintersportherz begehrt.
Gaudi abseits der Pisten
Wo Schneesport so gross ge­
schrieben wird, ist auch abseits
der Pisten einiges los. Nach dem
Skispass des Vortages suchen wir
ein wenig Abwechslung beim
Schlitteln. Von Zell in fünf Mi­
nuten erreichbar, beginnt unser
Spass bei der Talstation der Ger­
lossteinbahn. Hier mieten wir
auch gleich die Schlitten. Täglich
von 8.30 bis 16.30 Uhr bringt ei­
nem die Hochseilbahn an den
auf über 1500 Meter gelegenen
Start der Schlittelstrecke. Dann
gehts los: Wir schwingen uns auf
unsere «Gefährte» und brausen
fast endlose sieben Kilometer zu­
rück ins Tal. An der Strecke laden
kleine Wirtshäuser zu einem war­
men Getränk oder herzhaften
Gericht ein. Bei der Abfahrt
fallen uns entlang des Wegs
Scheinwerfer auf; die Strecke ist
bis 1 Uhr nachts beleuchtet. Von
19.45 bis 21.15 Uhr nimmt die
Gondelbahn extra nochmals ih­
ren Betrieb auf. Im Zillertal kann
aber noch etwas ganz Spezielles
getestet werden: das Schneebike­
fahren. Im Hotel Theresa in
Nicht nur für Action-Fans und Adrenalin-Junkies bietet die Zillertal Arena grossen Spass. Die breiten und
flachen Pisten laden auch Familien zum Schneevergnügen ein.
Mit viel Sorgfalt wurden die vier Snow-Parks hergerichtet. Was bei den vielen Pistenkilometern und den vielfältigen Möglichkeiten fast in Vergessenheit gerät: Den Blick in die umliegende Bergwelt schweifen lassen.
Zell stellt Patron Stefan Egger
den Gästen kostenlos Snowbikes
zur Verfügung und lädt einmal
wöchentlich zum Gratiskurs
samt anschliessender Skisafari.
Pool ohne Chlor
Im Hotel erholen wir uns an­
schliessend von den Strapazen.
Das Hotel Theresa am Ortsein­
gang von Zell am Ziller bietet da­
für die ideale Gelegenheit. In vier
Pools und verschiedenen Dampf­
bädern können wir unsere Seele
baumeln und uns von wohliger
Wärme umgeben lassen. Genau
das Richtige nach dem anstren­
genden Tag. Und schon beim Ein­
stieg ins Wasser fällt auf, dass die­
ses unglaublich weich ist. Später
erfahren wir von Alexandra, der
Masseurin, dass kein Chlor zu­
gefügt wird. Welche Wohltat!
Und erst noch umweltschonend.
Denn wie uns Theresa, die
Schwester von Stefan Egger er­
zählt, produziert das fortschritt­
liche Hotel nicht nur den eige­
nen Strom, sondern mittels
Sonnenenergie auch Wärme.
Und so verweilen wir noch ein
wenig länger im warmen und
wohltuenden Wasser.
■
Übernachten im Wellnesshotel
Das Hotel am Ortseingang von Zell am Ziller gehört der alteingesessenen Familie Egger.
Chef Siegfried Egger hat kürzlich seinen 74. Geburtstag gefeiert und lässt es sich nich nehmen,
die Gäste jeden Abend persönlich zu begrüssen. Das Hotel bietet fünfmal wöchentlich geführte Wanderungen an. Für die kulinarischen Höhenflüge – und davon bietet das «Theresa» einige – ist Sohn
Stefan zuständig. Regionalität und Qualität wird in seiner Küche genauso grossgeschrieben wie im
3000 Quadratmeter grossen Spa-Bereich, wo mit Produkten mit einheimischen Inhaltsstoffen gearbeitet wird.
www.theresa.at
Anreise:
Via Diepoldsau nach Innsbruck. Hier lohnt sich eine Besichtigung der Skisprungschanze Bergisel.
Die 2001 erbaute neue Schanze trohnt majestätisch über der Stadt. Der 50 Meter hohe
Turm ist gegen eine Gebühr von 9,50 Euro begehbar und bietet einen atemberaubenden Weitblick.
Danach weiter nach Zell am Ziller. Fahrzeit ca. drei Stunden.
Weitere Infos:
www.zillertalarena.com
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
21
Inserenten informieren
die Boutique für die selbstbewusste Frau
fi & second hand boutique
first
erika bruderer gmbh
burggraben 16
e
9000 st. gallen
Sal
telefon 071 223 44 66
internet: www.erika-bruderer.ch
e-mail: info@erika-bruderer.ch
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQzNwcAFE63uQ8AAAA=</wm>
25%
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8KSds0iRmli1QHcS9OToqg_4-P4Q7n1uoM-NeXaSmzs7HFJkhZxIMaEKs6mULibMmRAgYk7lApBpJE_vHd2mQYo7T1uDa49_MBPQEJXVwAAAA=</wm>
Mit Online-Shop!
Tiefe Wechselkurse:
Sprachaufenthalte bis 15% günstiger
Boa Lingua bietet Sprachaufenthalte zu Originalpreisen der Schulen an. Diese
Originalpreise in Fremdwährung werden seit jeher zu tagesaktuellen Kursen umgerechnet und den Kunden weitergegeben. Da diese Fremdwährungen stark gesunken
sind, sind auch die Sprachaufenthalte bei Boa Lingua automatisch noch günstiger
geworden. Denn das Unternehmen gibt die Währungsvorteile 1:1 an die Kunden
weiter – derzeit sparen diese so bis zu 15%. Es lohnt sich deshalb, noch heute
eine kostenlose, persönliche Beratung in einer der zehn Boa Lingua Filialen zu
vereinbaren. Boa Lingua Sprachaufenthalte weltweit, Neugasse 51, 9001 St. Gallen,
www.boalingua.ch/jetztsparen, Telefon: 071 223 81 00.
– 8 Kilo
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0Nzc2NgQAP8gteA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0Nzc2NgQAPQnaAw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2KsQqAQAzF_qi8XqmtdlTB4XAQ98PJSRH0__F0yJCQnEMJP_04r-MSDIgUNhPhSN4Sq3s0nEjYNMAJCawdTF3rZPFpzV5sGpDLdt47Pcf1Am0MCBZbAAAA</wm>
<wm>10CFWKrQ6AMAwGn6hLv3bdD5VkbkEQ_AxB8_4KhkNccrlc726BP9a2HW13MKsSclaFS6kBGj1BghR1CEwYcUFEYUXl309gkzeM-RCEYGNKIsbQEsN9Xg_bUFzLcgAAAA==</wm>
+ mehr Selbstbewusstsein
Monika Lüthi (27) ist eine
von über 120 000 Personen,
die mit eBalance abgenommen
haben. Das Online-Coaching
funktioniert im Alltag
und ist medizinisch geprüft.
Starten Sie jetzt Ihr
Abnehm-Programm.
Kein Jo-Jo-Effekt mit
Paramediform
Die meisten Diäten scheitern, weil sie nur das Symptom bekämpfen, nicht aber die Ursache für das Übergewicht. Eine Ernährung,
die nicht individuell auf den Stoffwechseltyp passt, verursacht ein
Ungleichgewicht und führt schliesslich zum Jo-Jo-Effekt. Dort
setzt Paramediform an, denn wer Gewichtsprobleme langfristig
lösen will, muss die Ernährung umstellen. Nur wer so isst, wie es
der persönliche Stoffwechsel aufgrund vererbter Bedürfnisse verlangt, kann erfolgreich, genussvoll und gesund das Gewicht reduzieren. Paramediform konnte mit dem auf den persönlichen Stoffwechsel angepassten Ernährungsprofil in den letzten Jahren vielen
Kunden im Alter zwischen 8 und 88 Jahren zum Wohlfühlgewicht
verhelfen. Paramediform, Iris Kaufmann, Friedbergstrasse 43,
9200 Gossau, Telefon 071 383 11 55
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Agenda
30. Januar bis
5. Februar
Freitag, 30. Januar
Pigeons on the Gate
Amriswil: Die Band entführt mit ihrem
eingängigen Irish Folk in eine einzigartige, mystische Welt. 20.00, Baseclub
Basement, Infos: www.baseclub.ch
Venedig im Schnee
Buchs: Komödie von Gilles Dyrek;
Mischung aus Boulevardkomödie und
Gesellschaftssatire, die sich aktuellen
Themen widmet. 20.00, Kleintheater
Fabriggli, Infos/VVK: www.fabriggli.ch
Museumsznüni
Frauenfeld: Der Biologe Hannes
Geisser führt durch die Sonderausstellung zum Thema «Moore». 10.30,
Naturmuseum Thurgau, Infos:
www.naturmuseum.tg.ch
Norwegen und Hurtigruten
Kreuzlingen: Multivisionsshow von
Corrado Filipponi, der in über einem
halben Jahr das Land mit den zerklüfteten Küsten und den mystischen
Inselwelten dokumentiert hat. 20.00,
Ulrichshaus, Infos/VVK: www.dia.ch
Nimmo Brothers
Scherzingen: Das schottische Duo
spielt kraftvollen und rauchigen Rock
und Blues-Sound. 21.00, Bäckerstübli, Infos: www.baeckerstuebli.ch
Rock & Grunge Launch
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7M0MwYA5b9_Xg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HMQqEMBAF0BuFP_nGyTila6PBQmTbsJWVIrj3R7R4xSvFU8CrH-Z1WFwAsoq21tKFOWTVSDeGpJbMIdJESOpANKTA_Ckk5qrj9PnW33Ft4b-fNyXdY5pcAAAA</wm>
St. Gallen: Drei Bands, die es in sich
haben: «Do it like erny» mit verzerrten
Gitarren, «The Peoples Republic» mit
Postpop und «Elio Ricca» mit kreativem Alternativ-Bluesrock, den man
nicht schubladisieren kann. 21.30,
Grabenhalle, www.grabenhalle.ch
Cartoon Uli Stein
Aida
St. Gallen: Musiktheater von Franz
Wittenbrink. 20.00, Regierungsgebäude, Pfalzkeller, VVK: www.scaena.ch
Der scheue Gabo
St. Gallen: Eine kommentierte Lesung, zusammengestellt von Heiko
Strech; es lesen: Regine Weingart und
Heiko Strech. 20.00, Theater Parfin
de siècle, VVK: www.parfindesiecle.ch
Grosses Quiz
der Populärkultur
St. Gallen: Gefordert ist universales
Wissen, mutiges Schätzen und blitzschnelles Um-die-Ecke-Denken.
20.30, Palace, Infos: www.palace.sg
Nachtzug / Bolling Project
St. Gallen: Late Night Music; ClassicJazz-Fusion mit Musik von Claude Bolling. 21.00, Lokremise, Infos/VVK:
www.theatersg.ch
Rosetta Lopardo
St. Gallen: Kabarettprogramm der
Italoschweizerin. 20.00, Kellerbühne,
Vorverkauf: www.kellerbuehne.ch
Joachim Rittmeyer
Wil: Ein Best-of mit persönlichen Edeljokern, entstanden ausserhalb der
letzten Solostücke. 20.15, Chällertheater, VVK: www.chällertheater.ch
La Traviata
Wil: Oper von Giuseppe Verdi. 20.00,
Tonhalle, VVK: www.tonhallewil.ch
Samstag, 31. Januar
Hund: Missue
Altstätten: Atmosphärische Musik
mit Beats, die treibend und pulsierend über den Köpfen schweben.
20.00, Diogenes-Theater, Reservationen: www.diogenes-theater.ch
The Phantom of the Apéro
Appenzell: Der Slam-Kabarettist
Kilian Ziegler serviert mit kritischem
Blick und scharfer Zunge Text-Häppchen der besonderen Art; begleitet
am Klavier von Samuel Blatter. 20.00,
Hotel Löwen, www.kultur-appenzell.ch
Carlos Martinez –
Fata Morgana
Lichtensteig: Der Pantomime gibt
dem Publikum mit seinem neuen
«Best of»-Programm wieder einmal die
Chance, die Reflexion des Menschseins zu entdecken. 20.15, ChössiTheater, Infos/VVK: www.choessi.ch
Motorama
Rorschach: Konzert der 80er New
Wave Band aus Russland, die oft mit
den Editors oder Interpol verglichen
wird. 22.00, Café-Bar Treppenhaus,
Infos: www.treppenhaus.ch
Flurin Caviezel –
Wia gsait
Speicher: Der Bündner Geschichtenerzähler, der sonst aus dem Radio
SRF 1 bekannt ist, tritt live auf, und
die Theaterküche serviert ein Menu
aus seiner Heimat. 18.00, Kul-tour
auf Vögelinsegg, Res.: www.kul-tour.ch
The Master
St. Gallen: In Gedenken an den
verstorbenen Philip Seymour Hoffman
wird der Film mit ihm, über einen
Soldaten, der mit einer Psychosekte
in Berührung kommt, gezeigt. 16.30,
Kinok, Infos/Res.: www.kinok.ch
Rap History 2009
St. Gallen: Das allerneuste aus der
Welt des Hip-Hop und Rap mit DJ
Reezm, Paul Neumann und MathK.
22.00, Palace, Infos: www.palace.sg
Wochenmarkt
St. Gallen: Frische Produkte aus der
Umgebung. 8.00–17.00, Marktplatz
(Vadiandenkmal), www.stadt.sg.ch
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
23
Inserenten informieren
Vom tiefen Euro profitieren
im Kinderparadies
Margaretha's Bébé- und Kinderparadies reagiert auf den schwankenden
Euro-Kurs: Kunden können ab sofort auf Kindermöbel sowie Kinderwagen vom regulären Preis mit 20% Rabatt noch von zusätzlichen 10%
Euro-Rabatt profitieren. Auch Ausstellungsstücke und Auslaufmodelle von
Kinderzimmern sowie einzelne Kinderbetten und Wickelkommoden können
mit bis zu 60 Prozent Rabatt günstiger eingekauft werden. Jeder Kunde,
der diesen Bericht mitbringt, bekommt ab einem Einkauf von 5 Franken eine
Schneeschaufel im Wert von 12.90 Franken. Ob für das Baby oder Accessoires für die werdende Mutter, im Margaretha's Bébéparadies ist alles zu
finden. Ein Blick auf die Homepage zeigt die Vielfalt. Margaretha’s Bébéund Kinderparadies an der Industriestrasse 8 in Wittenbach, Tel. 071 722 12
75, www.bebe-kinderparadies.ch
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzO3MAQATd5sJA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxG4Tcq-dOmTcwo4lIcxL04OSmCvj9ehjN8p1aXQH_9MC3D7CCKsaHkonBRCxkSs8M0JMmWnMDMBOlIockE6h_fra2MbNzW49rCvZ8P0ah3rl0AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYwMAMAfFx1Lw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMBBE0T8Ksxk3Jm4VJJViIfbBykoR9P_xUdzi3HE0dfjry7SU2TRpYm1BIJjG5IIogxF0ZEODeO8h2iEiULyofXx3rO2QY67rcW3u3s8HeMk0EFwAAAA=</wm>
Agenda
30. Januar bis
5. Februar
Roméo et Juliette
St. Gallen: Eigenchoreographierte Version von William Shakespeares dramatischem Meisterwerk; konzipiert
von Beate Vollack. 19.30, Theater,
grosses Haus, www.theatersg.ch
Unhold
St. Gallen: Mit viel Hingabe, Herzblut
und Freude spielen die Berner auch
noch nach über 20 Jahren. 21.00,
Grabenhalle, www.grabenhalle.ch
Kinderfete
St. Gallen: Ein Nachmittag mit Papagallo und Gallo, die von ihren Abenteuern erzählen, Kapt'n Willi, der Musik auswählt, und JaMaDu, dem Affen.
13.30, Villa Wahnsinn, Infos/VVK:
www.villa-wahnsinn.ch
Der Bauernhof
Weinfelden: Samuel Mosima zeigt in
seinem Stück, wie verschieden man
Fremden entgegenkommen kann und
wie unterschiedlich Meinungen sein
können. 20.15, Theaterhaus Thurgau,
www.theaterhausthurgau.ch
Honig im Kopf
Frühling der Barbaren
St. Gallen: Schauspiel nach Jonas
Lüscher über ein wirtschaftliches Desaster in einem tunesischen Luxusresort. 19.30, Theater, grosses Haus, Infos/Vorverkauf: www.theatersg.ch
St. Gallen: «Warum sollten wir Insekten essen?», mit Matthias Grawehr;
Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung «Erdbeeren im Winter» 12.15, Naturmuseum, www.naturmuseumsg.ch
Der kleine Lord
Dienstag, 3. Februar
Herr der Diebe
Zwischen Kunst
und Krankenakte
St. Gallen: Familienstück nach Frances Hodgson Burnett über einen ganz
normalen Jungen, der erfährt, dass er
eigentlich ein Adliger ist; für Kinder ab
fünf Jahren. 14.00, Theater, grosses
Haus, Infos/VVK: www.theatersg.ch
Pflanzenreich Alpstein
St. Gallen: Vortrag mit Walter Messmer und Edi Moser. 10.15 und 15.15,
Botanischer Garten, Infos/Programm:
www.botanischergarten.stadt.sg.ch
Sonntags um 5
St. Gallen: Kammermusik mit Werken
von Mozart, Berwald und Français.
17.00, Tonhalle, Infos/Vorverkauf:
www.sinfonieorchestersg.ch
Tea Time Tango
St. Gallen: Tee trinken, Tango tanzen
oder einfach nur die Atmosphäre
geniessen. 13.00–17.00, Club Tango
Almacén, www.tangoalmacen.ch
Buchs: Theaterstück über zwei Teenager, die nach Venedig geflüchtet sind
und sich dort einer Bande anschliessen; gespielt von der Liechtensteinischen Waldorfschule. 20.00, Kleintheater Fabriggli, www.fabriggli.ch
Theater-Jam
Frauenfeld: Ein etwas anderes Fitness-Training für Körper, Geist und
Herz; Theaterfans ab 18 Jahren sind
herzlich eingeladen. 19.00–21.00,
Eisenwerk, Infos: www.eisenwerk.ch
Monsieur Claude
und seine Töchter
Romanshorn: Eine Culture-ClashKomödie (F 2014), die hemmungslos
über Klischees und Vorurteile herzieht. 15.00, Kino Roxy, Infos/Programm: www.kino-roxy.ch
Nur ein Tag
Wil: Tanzbarer Indie, Alternative
Sounds und Songperlen aus der Britpop-Ära. 22.00, Kulturbahnhof Gare
de Lion, Infos: www.garedelion.ch
Weinfelden: Eine Geschichte, die auf
berührende und humorvolle Art von
Leben, Tod und Glück erzählt. 15.15,
Theaterhaus Thurgau, Infos/VVK:
www.theaterhausthurgau.ch
Mittwoch, 4. Februar
Geschwister Birkenmeier
– Dings 14
Sonntag, 1. Februar
Unsere Vorfahren
Montag, 2. Februar
Tanznacht & Tanzkurs
Bin ich für das
Klima verantwortlich?
The Masterplan
Amriswil: Kein Kaffee, keine Kartoffeln – was haben unsere Vorfahren gegessen und getrunken? 14.00,
Bohlenständer-Haus, www.amriswil.ch
Mittagstreff
Herisau: Der neue Film von und mit
Til Schweiger erzählt die berührende Geschichte eines an Alzheimer erkrankten Opas und dessen Enkelin.
20.00, Cinetreff, www.cinetreff.ch
Gossau: Schnuppertanzkurs für Anfänger (um 19.00) und anschliessend
Tanzabend mit DJ Janosch. 20.00,
Werk 1, Infos: www.werk1.ch
St. Gallen: Ein erfrischend aktuelles
Kabarettprogramm über Dinge, die
täglich beschäftigen; politisch, musikalisch, sprachlich fulminant. 20.00,
Kellerbühne, www.kellerbuehne.ch
St. Gallen: Podiumsdiskussion.
18.00, Museum im Lagerhaus, Infos:
www.museumimlagerhaus.ch
Donnerstag, 5. Februar
Gipfeltreffen
Altstätten: Andreas Thiel und Thomas
Kreimeyer; zwei Satiriker mit scharfer
Zunge, treffen aufeinander. 20.00,
Diogenes, www.diogenes-theater.ch
Glauser-Quintett: Schluep
Frauenfeld: Ein literarisches Konzert
mit Musik von Daniel R. Schneider
nach einer Erzählung von Friedrich
Glauser. 20.00, Eisenwerk, Theater,
Reservationen: www.eisenwerk.ch
Jochen Malmsheimer
Kreuzlingen: Der studierte Germanist
ist ein Meister des epischen Kabaretts. 20.00, PH Thurgau, Campus Aula, Infos/VVK: www.kik-kreuzlingen.ch
Trümmer & Mint Mind
Rorschach: Die jungen Trümmer aus
Hamburg stehen ganz in der Tradition
von Tocotronic, mit feinsinnigen Texten, starken Gitarrenklängen u. einem
wuchtigen Schlagzeug. 21.30, Café
Treppenhaus, www.treppenhaus.ch
St. Gallen: Museums-Abenteuer mit
spielerischer Führung und Basteln; ab
sechs Jahren. 14.00–16.00, Naturmuseum, www.naturmuseumsg.ch
Sudoku
Leicht
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Mittel
Schwierig
25
Service Kultur
Das grosse Gruseln
im
Neben der Lokremise
befindet sich eine begehbare Installation von
Christoph Büchel. Wer
das Abenteuer wagt, erlebt
Ekel, Panik und
Platzangst.
Wasserturm
von Melissa Müller
A
Notfallnummer und Schlüssel
Die Besucherin muss unterschreiben, dass sie den Wasserturm auf eigene Gefahr betritt.
Die Anlage ist videoüberwacht.
«Wenn etwas passiert, holen wir
Sie raus», verspricht der nette
Herr an der Kasse. Er drückt mir
einen Zettel in die Hand mit einer Notfallnummer und dem
Schlüssel zum Turm. Dazu eine
Anweisung: «Halten Sie sich un-
26
Bilder: zVg
chtung: Dieser Ausflug
ist voller Hindernisse.
Man sollte schwindelfrei und trittsicher sein,
mit Dreck, Staub und Gestank zurechtkommen und sich gerne
gruseln. Wir wollen in den Wasserturm neben der Lokremise
beim Bahnhof St. Gallen. Darin
befindet sich das begehbare
Kunstwerk «The House of Friction (Pumpwerk Heimat)». Skandalkünstler Christoph Büchel
schuf es 2002 mit 26 Jahren.
Danach war der Wasserturm
über zehn Jahre lang nicht mehr
zugänglich. Unbekannte brachen
ein, zerschlugen Scheiben und
verbeulten ein Auto, das Teil der
Installation ist. Tauben nisteten
sich ein und hinterliessen Berge
von Kot. Heute ist das Kunstwerk
restauriert. Ab 7. Februar ist es
wieder zugänglich – allerdings
nur sonntags und zu speziellen
Bedigungen.
Nicht jugendfrei: Der Wasserturm birgt eine Art Abenteuerspielsplatz für Erwachsene. Wegen porno­
grafischer Inhalte ist die Installation erst ab 18 Jahren zugänglich.
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Service Kultur
Gut zu wissen
Öffnungszeiten
Die Installation ist nur sonntags
von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der
Eintritt kostet 6 Franken.
Telefon: 071 277 88 40
Ab 18 Jahren
Die Installation ist nicht
jugendfrei und erst ab
18 Jahren zugänglich. Sie kann
nur einzeln begangen werden.
Das verstärkt den bedrohlichen
Effekt.
Ausrüstung
Festes Schuhwerk und robuste
Kleidung sind nötig.
Voraussetzungen
Besucherinnen und Besucher
sollten gesund und beweglich
sein und keine Angst vor dem
Abseilen haben. Nicht geeignet
für korpulente Menschen, da die
Röhren und Durchgänge
teilweise eng sind
(etwa 50 Zentimeter).
Spezielles
Vor der Begehung muss man
unterschreiben, dass man auf
eigene Gefahr in den Wasserturm geht.
bedingt an den angebrachten Seilen fest und rutschen Sie langsam
das Rohr hinunter!»
Triste Muffigkeit
Neugierig steige ich über eine
Leiter in den Wasserturm – und
betrete ein muffiges Wohnzimmer. Es ist vollgestopft mit schweren dunklen Möbeln, Plastikblumen, schmuddeligen Souvenirs.
Alles mit einer dicken Staubschicht überzogen. Es riecht nach
abgestandenen Zigaretten. Papst
Johannes starrt streng von einem
Porzellanteller. Der Raum erinnert an die bedrückende Schwere einer bürgerlichen Achzigerjahre-Stube. Wäre da nicht Roger
Federer, der von einer vergilbten
Zeitschrift lächelt. «Sexy Roger»
lautet die Schlagzeile.
Ich komme mir vor wie ein Eindringling in ein fremdes Leben.
Zwänge mich durch dunkle,
schmale Durchgänge und klettere steile Sprossenleitern hinauf,
an denen Taubendreck klebt. Ich
wünschte, ich hätte Handschuhe
an. Im ehemaligen Wassertank
steht eine Schrebergartenhütte.
Da muss man rein. Spinnweben
Keine Müllhalde, sondern Kunst: Christoph Büchel hat im Wasserturm acht schauerliche Räume inszeniert.
Jedes Detail arrangierte er nach seinen präzisen Vorstellungen.
hängen von der Decke, Jasskarten liegen auf dem rustikalen
Tisch. Wie geht es weiter? Stets
muss man sich einen Durchgang
suchen, wie ein Detektiv.
Es gibt kein Zurück
Der Weg führt nun durch eine
Röhre! Ich halte mich mit aller
Kraft an Seilen fest, meine Füsse
rutschen weg. Ich sehe nicht, wohin es geht. Später muss ich eine
Feuerwehrstange hinunterrutschen – und lande in einem Klo.
Die Tür ist verschlossen. Wo zum
Henker ist der nächste Durchgang? Panik steigt in mir auf. Ich
fühle mich wie in einer Sackgasse. Es gibt kein Zurück. Das Handy habe ich auch nicht dabei.
Was, wenn ich hier steckenbleibe? Irgendwann merke ich, dass
ich durch das Fenster klettern
muss. Jetzt will ich nur noch eins:
Schnell raus hier. Doch der Parcours des Grauens ist noch lange
nicht zu Ende... Insgesamt muss
man durch acht Zimmer kriechen, klettern und rutschen. Einmal fühlt man sich wie in einem
Kellerverlies, ein anderes Mal wie
in einem Messie-Haus. Doch
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
mehr sei an dieser Stelle nicht
verraten.
Nase blutig geschlagen
Als ich endlich an die frische
Luft komme, bin ich erleichtert.
Noch immer voller Adrenalin,
klopfe ich mir den Staub von den
Hosen. «Möchten Sie die Hände
waschen?», fragt der Herr an der
Kasse, als hätte er meine Gedanken erraten. Unfälle kommen selten vor, erklärt er. Einmal habe
sich ein Besucher die Nase blutig
geschlagen. Eine dicke Person
blieb stecken und musste befreit
werden.
«Es macht die Stärke dieser Arbeit aus, dass man existenzielle
Erfahrungen macht», sagt Roland
Wäspe, Direktor des Kunstmuseums St. Gallen. Er ist glücklich
darüber, dass die St.Galler Regierung das Werk für 220 000 Franken von der Galerie Hauser &
Wirth erstehen konnte. Viel Geld
für eine Müllhalde! «Das ist ein
absoluter Freundschaftspreis»,
betont Wäspe. «‹The House of
Friction› ist ein Schlüsselwerk
von Christoph Büchel. Inzwischen ist er weltberühmt.» Der
Künstler dachte sich damals eine
fiktive Person aus, die im Wasserturm wohnt. Aus Fundstücken
aus dem Brockenhaus konstruierte er Stube, Schlafzimmer, Klo,
Bastelraum und Keller. Dass sein
Kunstwerk Angst und Ekel erregt,
ist ganz in seinem Sinne. Christoph Büchel interessiert, was der
Mensch in geschlossenen Räumen empfindet: Klaustrophobie,
Kälte, Unbehagen.
Büchel, der mit seiner Familie
in Island lebt, gilt als schwieriger
Mensch. Wenn sein Name auftaucht, ist von Konflikten die Rede. Eine Wiener Ausstellung verwandelte er in einen Swingerclub.
Büchel scheut die Öffentlichkeit,
er gibt keine Interviews.
Seine Installation im Wasserturm ist mit strengen Auflagen
verbunden. Der Künstler verbietet jegliche Werbung für sein
Werk. Es soll lediglich durch
Mund-zu-Mund-Propaganda
funktionieren. Auch das Fotografieren ist untersagt. Eine Besichtigung lohnt sich trotzdem. Denn
Büchels Kunst ist faszinierend
und skurril. Ein düsterer Trip in
die Abgründe der Seele.
■
27
anzeiger special
ihre profis...vor
ort
wir beraten Sie gerne
Kompetente Fachberatung
Wer hatte nicht schon das Gefühl,
mehr vom Sor timent zu verstehen als
das Verkaufspersonal im Laden?
Immer weniger Fachgeschäfte können
sich qualifizierte Angestellte für die
Beratung über Artikel leisten, die der
Kunde dann später im Baumarkt oder
online beschafft.
Der Kunde steht im Mittelpunkt
Geschultes Verkaufspersonal sollte in
der Lage sein, Kundenwünsche «von
den Augen abzulesen». Plant die be­
treffende Person vielleicht einen
Totalumbau der Nasszellen, wünscht
sie Auskunft über die neueste Kollek­
tion Bademäntel von Christian
Fischbacher, oder handelt es sich um
einen Hauswart, der zum Auswechseln
des Syphons keine passende Dichtung
gefunden hat? Dies sind nur einige
Beispiele dazu, was sich die Karl
Gabler AG an der Metzgergasse seit
1928 unter einer kompetenten
Fachberatung vorstellt.
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzW3NAYAziHMwQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQzNwMAgn6wzg8AAAA=</wm>
Laden als Visitenkarte
Der Laden an der Metzgergasse 23 ist
sozusagen die Visitenkarte. Dahinter
verbirgt sich eine spezielle Firmenphi­
losophie. Im technischen Büro, in drei
Werkstätten und auf den Baustellen
wird beraten, geplant, installiert, reno­
viert und repariert. Das versteht die
Firma Karl Gabler unter einem kom­
pletten Service rund um die Uhr.
<wm>10CB2IQQqAMAzAflTabV1Xe5RdZIqI9-EDFMH9H6eHQJJSjAF_xrzseTNC9L6SsKg38gmSiOumCQJHDYbkyCHxQJEURYOzL_tOVfI6T_W4ngbtvF9Zo3HDXQAAAA==</wm>
Das SanitärFachgeschäft
in St.Gallen,
seit 1928
<w m>1 0C B3IPQqAMAxA4RuFpEma1ozSRaqDuBcPoAj2_vgzvOF7tboC_o1l2crqmjVzM6Ro0YkTJLPATjmBaMziSAEDkg6EIhhU2D--OzWb6kxtP-8O_bgejU4Kb10AAAA=</wm>
Karl Gabler AG
Metzgergasse 23
9000 St. Gallen
Telefon 071 223 23 68
www.gabler.ch
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQxNgQAS_o8Nw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7UwMwAAhisB1A8AAAA=</wm>
<w m>1 0C B3IPQqAMAxA4RuVpEnaxoxShVIcxL14AEWw98ef4Q3fq9XEwd-Yly2vJipKLQIyoSEll2L0ZKjJsQRlA_TgAWVAYPIaGO3ju1OLZZ5K28-7u35cD4U7PopdAAAA</wm>
<w m
>1 0
C B3IOQrAMAwF0RsZfcuLFJXBnXFh0pscICEQ358sxRRvarXo6G8tbSvdQMQ8kKMkMrA4ydmzQcWFmDQYwcMT4oIEJQki9vHdMnLpTcd-3tPN43oAvrPzCl0AAAA=</wm>
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 09.00–12.00
14.00–18.30
Mittwochnachmittag geschlossen
BERATUNGEN
Massage v.dip. Masseurin 0797374009
NEU in Rheineck, Jasmin Thaimassage
Durchgehend offen Tel. 071 534 27 34
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAxNwMAic2IdQ8AAAA=</wm>
Habe Zeit mit Dir zu plaudern, Fr. 2.- /
Min, 0901 39 39 39
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzAyMAAAC9GmfQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcqf9LGtGbULlocxL04OSmCvj9ehjN8nFJMHP66PC15NkmSfFUgaGPko4uq7I2iA3FQNhAFBkkLjwBuWOzje2PVYcx9XY9rc_d-Ps5BruhdAAAA</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcqf5LaBDNKFy0Oxb04OSmCvj9ehjN8nFK8C_gb8rzk6gSINFJjwEksmCqLkwUQR2UHUWRQ10MQJSVj__heazpOubb1uLZw7-cDJBijfF0AAAA=</wm>
Kartenlegerin mit geerbter Gabe! 0901
19 11 19 Fr.1.99/Min. ab Festnetz
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAxMQIAU1rIWQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JOQqAQAxA0RsNWUnGlDIWKhZiP1hZKYLeH5fiF48_jqEJ_toyLWUOzZq5GoAIBbInNyMO9ARIYhSAKASoDTCwZPL49E6v1g-lq-txbenezwepZlsNXAAAAA==</wm>
Ich sehe die Zukunft 100% klar, ruf an:
0901 40 60 80 Fr. 2.50/Min ab Festnetz
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwNAQA3weeJA8AAAA=</wm>
<w m>1 0C B2KMQqAMBAEfxRucwl3eqWm0SAo9sHKShH0_xgtFmaYzdmio39dmta0GIiYCyRqAwOrUxHPBnUEH8QbAcETYktcn5Xssxq1yDD2c9nOe3fPcb0zZ4qHXAAAAA==</wm>
Erstklassige Hellseherin hilft sofort:
0901 842 842 Fr. 2.50/Min. ab Festnetz
BEAUTY/WELLNESS
prof. Coiffure & prof. Massagen Privat
Täglich 078 711 33 74 Münchwilen
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDI2MAIAWUHikg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JOQqAQAxA0RuFLMZkTCk2MliIgt1gZaUIen9cil88fs6hgH9tN0zdGJo0STFkQQ4SBzdjCXJA4so4kKhmJG0IyVXNUnx8rxfrZ17Kelwb3Pv5AHyRH4RdAAAA</wm>
STELLENANGEBOTE
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwNAAASTeZUw8AAAA=</wm>
<w m>1 0C B3JOwqAQAxF0R0NL5OMiaZUGxUFsR-srBRB94-f4haHOwyeAv7qdlza2QlgzqTJSjixBVON7GQBFEWjg0giKFVgsBQs4h_fa1m7vpnyelxbuPfzARFq_bpdAAAA</wm>
Telefonistin gesucht (St. Gallen), 079
961 70 79, Frau Müller
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA0MAUA3ZuKDw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JOwqAQAxF0R0NecmEBFPKNCoKYj9YWSmC7h8_xS0OdxhCE_21ZVzKHCASqTAHaUA8uRlLwBOBs3EQoEzQBiqEnJnj43u9WteXqa7HtaV7Px9KVTshXQAAAA==</wm>
Schuldenberatung Tel. 078 860 40 12
GESUNDHEIT
ZU KAUFEN GESUCHT
Kaufe Schallplatten: Rock, 60er/70er,
Jazz, HardRock, etc., gerne ganze
Sammlungen + Raritäten 076 2193629
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY2MAYAqhZZXQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY2MAYAqNeuJg8AAAA=</wm>
Sinnliche Berührung auf zärtliche
Weise. Ab 45J./Hausb. 079 699 9114
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYxsAAAp9nEzw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IuwqAMAwA_6jk0ZjUjNJBLA7i5FKcnBRB_x8fw3HcleIS4KfL45wnlySJqwJHMEe2YKrEjhYAKSr5KyZAaSFJRGZo_Mt3W9WhX1Jdj2sL934--WWsEl0AAAA=</wm>
Gesundheits-Thai-Massage in Bürglen
TG, ab 9-21h täglich Tel. 079 341 10 34
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDK1MAIA47e2Xg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DMQ7DMAgF0BNhfcAkEMYoW9Sh6gVwWs-9_xQpT3rnmdbw3I_X53inhYXSClVosnrz8BRrIZ5gEQHbxgt3Vvae6F7XtEm_EUUdE1S1XlTmsQyo8-D2_84br4Oh_2kAAAA=</wm>
<wm>10CB2JuwqAMAwA_yjkQWxiRikOFgdxL05OiqD_j9XhhrsrJRTwZ8jzmpdQV5eaUAQlSAwsJZZgBfO2KJCYGUl76sgRO7H4tGWraRol1-28d3iO6wUNahd-XQAAAA==</wm>
DIVERSES
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcq-dPGpGYUJ4uDOLgVJydF0PfHy3CGj1OKS6C_rh_nfnLJkmNVYjF2RAumytFhgcBJ2QnITJAW4AxuLPnH91rVAYvU9bi2cO_nAxgddGBdAAAA</wm>
Versch. gefühlsvolle entspannende ThaiMassagen! Heerbrugg 0788174644
Garagentor- Service 071 966 20 30
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA2NgUAcBwjJw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JOQqAQAxA0RuFLMZEU8o0OljI9IOVlSLo_XEpfvH4OYcC_g1pLmkJQhSpZC6iQeLgZixBDkjcGAcStYykPTqzdKYWH9_r1cYy5boe1wb3fj5TSsImXQAAAA==</wm>
Gute Thaimassage, SG Rorschacherstrasse 249, tägl. Tel. 078 639 72 28
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQ2NQQASEspZA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JOwqAQAwA0RuFZJOQrCllGxVBsV-srBRB74-fYorHDEMo4F9bxqXMoVkzV0NipSB2cLPEQQ5ISSwFEklC0gYZRXJ2jI_v9WpdX6a6HtcG934-9mRUFV0AAAA=</wm>
FAHRZEUGMARKT
Kaufe alle Autos + Busse, km + Zustand
egal, Barzahlung, guter Preis
Tel. 079 721 40 71
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA0NgYAK23EzQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0tzA0NgYAKawztg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3KMQ7DMAgF0BNh8cEYXMYqW9ShygWskMy9_1S1w9vevqc1_ntur2N7J5hVCR5QTWi0mJFibcpMBkQY9gB6R_TpOUady_mi5cuoWw0KRJGfkF-_F6p96v4CiTRVw2kAAAA=</wm>
<wm>10CB3JsQqAMAxF0T8qeUlrUzNKFy0i4l6cnBRB_x-Lwx0OtxQLjv6GPG95NRCJVESFiEHUaYwsxsFpSiHBCPBMCD0JeemgbTYSWGscp7zU_XoO9573B7DmGn9dAAAA</wm>
Thaimassage, Uzwil, Tel. 079 334 45 12
Gabi GK Entsp.Massage 076 2277927
BLITZ Autohandel kauft Autos aller Marken! Barzahlung Tel. 078 336 78 78
Peter's Wellnessmassage 0787511750
Kaufe Autos & Lieferw. 079 267 08 04
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1NAcAbGOW_w8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IMQqAMAwAfxSStCGpGaUuFgcR1-LkpAj6f6wOx3FXigvgT5-nJc9OiCFUUhNSp2BgqhycDJA4KnsTM5J0JDFhUvSv2rWq47Cmup33Ds9xvZbsGcdcAAAA</wm>
Geile Nonne ohne Höschen untersucht
Zöglinge auf Gynostuhl 079 541 13 24
BEGLEITSERVICE
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYytAQAwqRVpQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IvQqAMAwG36jkSxuSmlE6iMVB3IuTkyLo--PPcBx3tboE-unLtJTZJUuOTSkysiNaMFWODgsETsr-ipkgHSAgSyD_8t3WdCxDaetxbeHezweuAvXIXQAAAA==</wm>
★★Charmante&attraktive Blondine besucht Dich gerne! ✆076 672 4436★★
Hemmungslose verschmuste vollbusige
sehr schöne Geliebte 076 2985889
<wm>10CAsNsjY0MDA0ijcyNzGyMAEAFHoMnA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA00jUyNzGyMAEAFrv75w8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyNQIATrjrVg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3MMQ6EMAxE0RMlsscTcNYlokNbrLgAIaTm_tUiil896W9blCxvy_rd11-oiCJhJpyh5tmrh3rGxHgEEC0fJQmp0Jh1dGO3dLKdibAr1SLPoPjoE5qxHfnu4w8VG3d1aQAAAA==</wm>
<wm>10CB2JMQqAMAwAfxSSNDXRTCJ2sTiIe3FyUgT9P1aHG-4uZ4-AP8M4r-PihEhcWIVNnIKBqXJwMmCOTVCvmxkpdiTSioiRf1qzFZ1S6st23js8x_UCAUH8IF0AAAA=</wm>
<wm>10CB2IMQqAMAwAf1SSNCGpGaUuFgcR1-LkpAj6f6wOx3FXikuAnz5PS55dkqRYFSIJOUYLpkrR0QIgsZI3EQFKhwzMJCn5l21b1XGQtW7nvYfnuF5wHBWSXQAAAA==</wm>
Witwe Heidi möchte das Taschengeld
aufbessern! Tel. 076 730 60 28
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDI3NgEAcx-lVw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2KOwqAMBAFb7TsJ2E3bikBxWAh9sHKShH0_hgtHsMMrxSPgP_6PK958ZhikqrIKsFJDEyVxckAiYOyNwgjxQ6VUzBut09btqrTUMa6nfcOz3G9hskjh10AAAA=</wm>
LUNA - Aus Kolumbien. 24 Jahre. Super
Figur. SUPER GIRL - Ganz NEU - TOP Service. Konstanz, Max Stromeyerstr. 37a
(EG). Tel. 0049 7531 361 74 47. Handy
0049 151 751 25 163
www.anna-bella.ch, Verw. Dich priv. u.
sehr diskret , Anna, Tel. 076 244 29 81
Ganz NEU in Konstanz "CAROLINA".
Rassiges Girl aus Ungarn verwöhnt Dich
!!!!! TOP-Service. Erfüllt alle Wünsche.
TOP-Figur, Grösse 34. Konstanz, Max
Stromeyerstr. 37a (EG). Tel. 0049 7531
361 74 48
PAULA IRISH LADY
verwöhnt mit Tantra&mehr 0762078660
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0swQAXIxS6A8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY0swQAXk2lkw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3Iqw6AMAxA0T9a2o6uLZUwxYIgCNyCQkFI4P_DQ1xxbinOAf66PM55cja2WAUiJnOMGlSEojcUjEnJAYkIkFsEQkgm5h_frVWGfoG6HtcW7v18AB8JeQRcAAAA</wm>
<wm>10CB3MKw6AMAwA0BN16XdrqSQ4giBcYECmub-CIJ5965pW8Dcv27HsaWEh0FCoRpJ48fBULsGaSMyMZBMhNdJWa17dzuBxAXln0Hs4OKOAVuwa-mVdynOPF3wzj7BpAAAA</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzCxNAcAU4ONNg8AAAA=</wm>
<wm>10CB2Kuw5AQBBF_2gzjx0zTInKUqDfqFREwv_HUtycnJObkkuAf20_rf3sCMCcUS3W6sgWTJXY0QIgRSUvIAKUpjwjVyLsn5ZsWYduGfN23nt4jusFTMkdTF0AAAA=</wm>
Suche Solventen Herrn verwöhne Dich
Privat u. Diskret Tina 076 378 07 88
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzCxNAQAZibu3w8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IuwqAMAwA_yjk0ZLUjLaTRVDci5OTIuj_42M4jrtaPQL-9GVcyuyEKNJILSRyEgNTZXEyQOKg7K-YkWKHKVpUFfUv321Nhzzlth7XBvd-Pk5OJi1dAAAA</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLI0NAEA-1ANbw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IvQqAMAwG36jkSxvTmk3pIBYHcS9OToqg748_w3HclWLi6KfP05JnkyTJVyVOCAYfXVRlb4iOwEHZXhETpEXDgBeoffnuWHXUbqjrcW3u3s8Hk61b8V0AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0MQQA7Ga_1A8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY0MQQA7qdIrw8AAAA=</wm>
Reife, sinnliche Verführung mit XXLOW(natur pur) 078 8083408 in SG
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyNQQA9Onizw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYyNQQA9igVtA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qeTQkNaNWEIuDuBcnJ0XQ_8fHcIdzS3EJ8NfmacmzS5LEVYExoiNbMFViFwysZOKARAQoDSQU4MTRP77bqo7d0Nf1uLZw7-cDFP2y8FwAAAA=</wm>
<wm>10CB3JsQ6DMAxF0S9y5OfkEbseKzbEUPUHIBEz_z8V9UpnutuWLPr3Xvfv-kkGo0rXioZE9eLhSZRmlgozU_ClgacIJnksfQzI6WNI653i84C0Z8wWJw1Luef1A5JqeYFpAAAA</wm>
<wm>10CB3JMQ7DMAgF0BNh8cHYUMYoW5Sh6gla23PuP6XK8KZ3HGmFH9t-fvZ3WlgodVYxJNSLh6dYCa3JEBGGvaDW0LUhl08BFqj-i-q0Rq7zR-PLYd1rDKBcY93roy5xaQAAAA==</wm>
<wm>10CB2JsQqAMAwF_6g0SR9NzSh1aXEQ9-LkpAj6_1gdbri7Wg3O_4x5XvNiSEjSohcGGYk6jZHFGE5TX2SemNkTBhKkwIFhn_asLZYJpW3nvbvnuF4jwh7WXQAAAA==</wm>
Ex Playmate Bunny, scharf, heiss, sexy,
P.Treffs &Hausb. CH PAM. 078/7781520
Temperamentvolle, geile Russin bietet
SEX an, ohne tabu!076 496 54 61
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLIwNAEAzDrPbg8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IuwqAMAwA_yjk0ZDUjNJBLA7iXpycFEH_Hx_DcdzVGgr405dpKXNo1izNkJ1SkDi4GUuQAxIn43iFjKQdoWQRTRhfvtubjTp4W49rg3s_H7doK9RdAAAA</wm>
1 Seitensprüngli belebt EHE-Alltag.
Priv.-Diskr. 079 358 6607 nu mir 2 ❤
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLQ0NAcAr66x5A8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzCxNAMAxbOKQQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxA0T8KSWpMakbpIkVEXZyKk5Mi6P_jY7jD4ebsAvjXpn5Oo0uUGIoiRVKnYGCqHJwMkLhSdiQSRpIGo7BgjeIf32tFu2GZynpcG9z7-QBOq5veXQAAAA==</wm>
<wm>10CB2KOwqAMBAFbxT2k2RXtxJNZbAI9sHKShH0_hgtHsMML2cLDv6NaVlTMQRgrijqu2jI6lSE2FAdIHkhayACDH17IniNYp-2rFXmqQx1O-_dPcf1AmQkv7ddAAAA</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7cwtwAAflrIaQ8AAAA=</wm>
Escort mit Sara, ohne Zeitdruck! 079
922 38 56 www.originalsex.ch
Er für Ihn E.-Massage: 079 638 68 23
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzC2sAQAkIlhzQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuQqAMBBF0T8Kb5Ywg1NKGg0WYh-srBRB_x-X4hbn1ho54a8v01LmIECkkZmbB4knN2MJUksKcQ0QKYNyB4Hwezw-gtibDWORth7Xlu79fADkCy6oXQAAAA==</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcq-ZNKUjNKJ4uCOLgVJydF0PfHy3CGj1OKN4H-ujzMeXIQiVSoiSWHWDBVFocFAkdlJyAxoWkBTohI6h_fa1V7LGNdj2sL934-jmutnl0AAAA=</wm>
Zärtliche Blondine! 0767048164 privat
Reif & Sexy kommt zu Dir! 0763080576
NEU-Reif-sexy, Kreuzl.076 512 10 73
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDA2MAEA5yyI0Q8AAAA=</wm>
KONTAKTE
<wm>10CB3KsQqAMAxF0T8qL01qWrMpXbQ4iHtxclIE_X-kDnc4cEux4PA35mXLq4UUElcFGGLE0UVVz0aiTsBRDETiQaFvB6jzao0gH6tOcx7qfj2He8_7A91PlqRdAAAA</wm>
NEU: Maria 079 387 63 64
Lea (Inderin) 079 560 39 32
Victoria 079 760 37 38
Silvia 079 772 39 38
Kathi 079 296 69 22
Top franz. und mehr. Tel. ab 10h
Penthouse mit Swimmingpool.
Ganz Privat, diskr. Hintereingang/PP
Hauptstrasse 39, 9323 Steinach
<wm>10CAsNsjY0MDSyjLcwNTcyMwYAfFYg3g8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDSy1LUwNTcyMwYAfpfXpQ8AAAA=</wm>
Leonie zahlt heute für SEX! 078 667 80
93 www.originalsex.ch
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzC2NAUA-vTM3Q8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JOwqAMBAFb7Tsh7gbt1NTGSxEbIOVlSLo_TFaPJiZl7MHwH99mpY0OyFxLBaUG3ESA1NlcWNokIJ5vZkrtagSBYXUP63Zio5Dt5btvHd4jusFSJQZWFwAAAA=</wm>
<wm>10CB3JMQ6DMAwF0BM5sr9x7NRjxYYYql6AEDJz_6mow5vetqUV_nuv-3f9pLCgUZijaopGiRYZKBaRTwEs9mLXKrK4p455Vj8qGfqkpfeLGs9BejhwxXMD5R7zB8IMn6tpAAAA</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyNwUAb0-5-g8AAAA=</wm>
CH Lady ! Privat ❤ ❤ 078 742 4345
<wm>10CB2JvQqAMAwG36jkS1qSmlE6WRzExak4OSmCvj_-DAd3XK2eAv30ZZzL5CASaVCTnBxiwVRZHBYIHJWdgMyE1AH8So7-1Tut6YCF2npcW7j38wHYl7DqXAAAAA==</wm>
<wm>10CB3DMQ4CMQwEwBc5WttxssYluu5EgXhBOFLz_wqJkeY8Kxr-78fjdTwrMtJlwm1GqbMxWYrmwwtqZtC4aai5krX65pWY8l6D0mOYrKEuCXYSE9s-7XvtH3Y5CXBoAAAA</wm>
<wm>10CB3IuQqAQAxF0T8akjxCMqYUbVwKsbEarKwUQf8fl-IW5_Z9aKK_uhnnZgrNmlGMIKbB8ORmgmBKgKsEsYgQa8UKIgc4Pr7bi3XtsJT1uLZ07-cDHV9WkFwAAAA=</wm>
DELIA aus Ungarn - 23 Jahre. SUPER
GIRL - Ganz NEU - TOP Service. Konstanz,
Max Stromeyerstr. 37a (1.OG). Schmusen, Lack, Leder, Stiefel, Super Massage,
Küssen, Analverkehr. Tel. 0049 7531
941 16 69. Handy 0049 152 05164688
Hausfrau sucht heute Gratissex! 071
460 11 17 www.originalsex.ch
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzC2NAIAWWGoQw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcq-ZOWpGYUJ4uDKLgVJydF0PfHy3CGj1OKp0B_bTdM3eggEqlQk8wOsWCqLA4LBI7KTkBmQmoAzlDE5B_fa1V7LHNdj2sL934-Fh1yzF0AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0MwIA1FWAfw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY0MwIA1pR3BA8AAAA=</wm>
Treuetester gesucht? Interesse Frau
Clarsen 078 736 68 92
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzC2NAAAdQCmrQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qeZAmNaN20eIg3YuTkyLo_-NjuMO5pbgE-OvzXPPikiRxU2CM5MgWTJXYBQMrmTggEQFKh4AA0aL6x3db02moY1uPawv3fj5OLHfDXAAAAA==</wm>
<wm>10CB3DPQ7CMAwG0BM58uefxMYj6lZ1QFyAtsnM_ScknvT2vbzx_3M73turPD2VBiu6FDRaZJSjmUgxRIThDzC7DaSVZahYn3R1nGQLiz7jNArtlte4Zc3Zvvf6AYJ6OlppAAAA</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcq-RNrUjOKk8WhOLgVJydF0PfHy3CGj5Ozx0B__TDNQ3EQiVSoSSKHWDBVFocFAjfKTkBiQuwAToitJv_4Xqs6Yil1Pa4t3Pv5AAzT6h9dAAAA</wm>
Er 34 sucht reife SIE für geile Stunden.
Bin Single KEINE Anrufe von STUDIOS
DANKE Tel. 076 708 98 02
PRIVAT ! Einfühlsame CH - Lady versüsst
den tristen Alltag! 079 560 39 34
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYxNAIA-AEKNg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYxNAIA-sD9TQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0NwYAA1ScEQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JuwqAMAwA_yjk0ZDUjNJFi4O4FycnRdD_x8dww93VGgr405dpKXNo1izNUBJxkDi4GUuwgud3USCxMJJ2hOiSkmp8-mZvNg5c23pcG9z7-QCgj3TyXQAAAA==</wm>
<wm>10CB3DPQ7CMAwG0BM58uefxMEj6lYxoF6gdcrM_ScknvT2Pb3x_3N7Hds7ffpUGqwGSWi0mJHibUokQ1QY_gCzww3IUXafoovQa5EpOl1lQRXSz1rOdx_tuz4_mMRgSmkAAAA=</wm>
<wm>10CB2IOwqAMBAFbxT247Ibt9RUBguxSRWsrBRB74_R4jEzL2eXAP-GNK9pcYkSuSowKjuyBVOlZhYAqVPyBiJA6REYQFTAv2y3VZ3GUup23nt4jusFBhQisV0AAAA=</wm>
SAHRA Dominikanisches Girl - Küssen Schmusen. Neu in Konstanz. 22 J. Super
Service von A-Z. Konstanz, Max Stromeyerstr. 37a (1.OG). Super geiler Sex und
vieles mehr. 0049 7531 941 16 68.
Handy 0049 152 556 79 729
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0MwAA-DSOkQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY0MwAA-vV56g8AAAA=</wm>
<wm>10CB3Iqw6AMAxA0T9a-lhpRyWgWBADv6BQEBL4__AQV5ybs0uAv26YlqG4JElcFRgbcGQLpkrsgoGVTByQiAClRYDIMSX2j--2qmNf5roe1xbu_XwAEGvDEFwAAAA=</wm>
<wm>10CB3KOw6DQAxF0RV55OcPY8clokMUKBsIGaiz_yqI4jZHd13LGz_Ny_Ze9vL0VOqsmLig0SKjHM1EiiEiDH_xPcHEbjq7ScdEH76U7AvQcaqSHjkyTBAY7TeuP0jW0bJpAAAA</wm>
Gewinnspiel
ANNY + ANDREA verwöhnen Dich in Konstanz. ANNY: Profi-Thai-Massage, Strapon, High Heels, Strapse, Lack, Leder,
zart bis hart, TOP-Service. Tel. 0049
7531 361 74 41, Tel. 0049 152 25 85
76 49. ANDREA: 23 Jahre, süss, ganz
NEU in Konstanz, AV, Küssen, Schmusen,
A-Z-Service. Tabulos. Tel. 0049 7531
361 74 42. Handy 0049 151 315 99
990. Konstanz, Max Stromeyerstr. 37a
EG (links), www.ladies.de
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYwNAAACMgN3w8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYwNAAACgn6pA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IOQqAQAxA0RsNWSYmMZWIlYOF2A9WVoqg98el-MX7pYQk-OuHaRnmEBfnqsCAEMiWTJU4nJO5cw5AQgKUFpGB0HN8eq9VHTtv6npcW7r38wEXKCyOWwAAAA==</wm>
<wm>10CB3DMQ7DMAgF0BNh8cHGUMYqW5Sh6gWSEs-9_1SpT3r7nqPx_3M73tsrR4xQmqwMTqg3D8_QFpBkCIQxHoAYRxdJm3Vdn2LyeZ7Uy4wct1H1pZ1vC1nWvrV-6EJVmWkAAAA=</wm>
NEU - Sarah (41) in Au 076 2814146
Oma mit Sexfigur Tel. 077 453 00 31
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7cwNwcA70d3-Q8AAAA=</wm>
STUDIOS
Sind in diesem Feld viier Ziffern eingesteempelt?
Dann haben Sie 200 Franken in bar gewonnen!!
Herzlichen Glückwunsch!
EROTIK-PARTY
in Amriswil TG
<wm>10CAsNsjY0AIJ4AzAAABkZ6HUPAAAA</wm>
<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga0MDIIg3AANrIwtLPUNTCwtrYwNjPWNjE2NrA0MjYyMDQ1MrA0tToIylkbk1iAsUtog39_J2cY1PzCtO1yvJLQAA95jShFsAAAA=</wm>
TS DIOSA Kolucci z. 1 Mal in Konstanz.
Aktiv + passiv. SUPER GIRL - Ganz NEU TOP Service. Konstanz, Max Stromeyerstr. 37a (1.OG). Tel. 0049 7531 941
16 67. Handy 0049 152 242 11 732
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0MwYAQmWHCA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY0MwYAQKRwcw8AAAA=</wm>
Teilnahmeberechtigung
<wm>10CB3Iqw6AMAxA0T9a-qBrR-VAsSAI6AWFgpDA_4eHuOLcUlwC_OV-nPvJJUniqsAY2ZEtmCqxNxSSkJEDEhGgtAiIIBjVP77bqg7dkut6XFu49_MBQEJE6FwAAAA=</wm>
<wm>10CB3JPQ6DMAwG0BM58k--YNcjYkMdql4gNGHu_ScQw5vevicKP9bt_d0-iUAYLWzSLMW8eHhWLaE1WVSVBS9h9vuBhPdYIIMGa6d6wKkfv0ba4OecU9lm-Y_zAnwbhNppAAAA</wm>
Teilnahmeberechtigt sind alle Leserinnen und Leser des anzeigers. Ausge­
nommen sind die Mitarbeitenden der St. Galler Tagblatt AG sowie der Verträ­
gerorganisation. Korrespondenz kann keine geführt werden. Der Rechtsweg
ist ausgeschlossen.
Senden Sie dieses ganze Wettbewerbsfeld mit Ihrer genauen Anschrift und
Telefonnummer sofort bis Montag, 2. Februar 2015, 12.00 Uhr, an anzeiger,
Gewinnspiel, Postfach, 9001 St. Gallen. Ist der Einsendetermin zu kurz,
melden Sie sich telefonisch (071 272 79 19) beim anzeiger.
Zunge für die Frau, 079 695 70 76
Süsse Schweizerin priv.! 078 672 76 75
<wm>10CB2KMQqAQAwEfxSySSSHKeUaPSzE_rCyUgT9P54WyzDDlhId8b8hz2teAsyqFe7JPaCJGkUD5mSsyYIBE0bXs7anWEufMiRVH6csdTvvnZ7jegFFLnCXXQAAAA==</wm>
www.evas-heissegirls.de
1 Stunde 80 €/90 sFr.
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYwMAcA6mxyWA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qeTRNaiYRJ4uDuhcnJ0XQ_8fHcIdzS3EJ8Nf149JPLlkyVwUGUEe2YKrEHikIpZgdkIgApQEDi5gI_eO7rerQprmux7WFez8fiztUJFwAAAA=</wm>
Tel. 0049 7531 617 81
SG Stadt. jung und senior. Ich verwöhne
Dich liebevoll von Kopf bis Fuss ohne
Zeitdruck priv.+diskr. 078 9070441
Samstag + Sonntag Party
12.00–19.00 Uhr. Jeden Montag,
Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag
und Sonntag von 12.00–21.00 Uhr. Am
Donnerstag von 17.00–1.00 Uhr. GangBang mit heissen, leidenschaftlichen,
sexgierigen Girls. Sex, so oft du willst.
Sex, Snacks, Softgetränke all inkl. Faire
Preise. Nette Kollegin gesucht.
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQ0NgEAL8ydQQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDQ0NgEALQ1qOg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IOwqAMBAA0RuF_bKJW4aASLAQ-2BlpQh6f4wWU8yr1TXAXy7zWhbXpImbASKLI8cQzYgdxYIAR3FAAgLUAUyFrMt3XWOzKeexbee9h-e4Xp6C899cAAAA</wm>
<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J4dN_EMq7BoYCoPmYb3_2jtWMElV2fO9IJ_-3ge45UeHiYNpNWk9dKjJ2srFZrnVQX9QaijtW43L4QrgXUZAYW6CNEqxhVblO_78wNu0W3xcgAAAA==</wm>
www.sunshine-studio.ch
Tel. 071 411 83 98
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYxMAMAoPR8KA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYxMAMAojWLUw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JMQqAMAwAfxTSpmkTM4qCWBzEwa04OSmC_h-rww13l7Mx4E_bTUs3GysrlYQUMJojAUnJk3kG0bqcofPk0XGDGogoRrZPa5aSxmHty3beOzzH9QIt_Cy5XQAAAA==</wm>
<wm>10CB3DOQrDQAwAwBdp0b1SVAZ3JkXwB4y9qv3_KpCB2feygf_v7XNs37K0FJgoil4kMSKj2EZyFBILI9kLU4LJXCva1kWngVIrKNqEczXCmk7ueEXfNJ67f4qW3rJpAAAA</wm>
Sexy Häxli verwöhnt Dich❤ Zärtlich❤
n. Heerbrugg❤ 0792964377/now sms
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDKxNAYAA9xoMQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDKxNAYAAR2fSg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DOwoDMQwFwBPJ6GPJT1EZtltShJzA2K5z_yqQgbnv8sb_z-v1ud7l6Wk0WHtaiaEhUYKm0YtFUln8wSnD1Lli7z2XLzqIQf1MpjkXKFhwHAYLbd91fiSgafxoAAAA</wm>
<wm>10CB2HuwqAMAwA_6gkqWkSM0oni4I4uBUnJ0XQ_8fHcNxdKc4Bfro8zHlyNrZYBaix6Bg1qAi9pYGIUxQHRCNAbuEVaGrMvwUkrdLDMtb1uLZw7-cDdOjiNV0AAAA=</wm>
Süsser Boy wartet auf Dich, Tel. 076
534 47 57
4-6 Top Girls
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1MgYAtvTW0w8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0tzA1MgYAtDUhqA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DMQrDMAwF0BPZ6OtLtlyNJVvIEHKB1qnn3n8q9MHb9_Qq_8_tuLYzIUIW9HBlglFjRKrXQUuBqgr8gUZTkJELdxitFdLexdbsJcBPcZ2mDUNffdbvvX5hXmEQaQAAAA==</wm>
<wm>10CB2IuwqAMAwA_6jk0ZjUTCLFweIg7sXJSRH0__ExHNxdKS4Bfvo8LXl2BGCuqCbEjmzBVF8jCZaSJHRAIgKUFhtOQNHEv3y3VR2HLtb1uLZw7-cDS45Dcl0AAAA=</wm>
Table Dance
ab 20 Uhr
Brüggli
im wöchentlichem Wechsel
Feinfühlige Ärztin Dr.-Spiele Anal+Vakuum Intimrasur Harnröhrenvibi Elektro
Fusserotik (Viagra-Verk.) 079 541 13 24
<wm>10CAsNsjY0MDAwjTc0tDA3MgcAIySdpw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyMgAApU-k9w8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYyMgAAp45TjA8AAAA=</wm>
:
Fasnacht 2015
2.
09.01. bis 21.0
Ballermann
Montags
<wm>10CB3IuwqFQAxF0T8azskYE00pVg4iYj9YWSmC_j_3Uexi7VJCE_4N47yNaxCAVtJNLJg9uZnk0DYZ2HkToFBA7eHMmQ6JH7_bq02mS92v50jveX8A-3zx0V0AAAA=</wm>
<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNbPV2OssrMysgCjcJCru_VGbsoJPvt6cqYJfz7Gf40gCkJHRvCUfUaJHqpbavSfocFAbq4hw9T9vhPw71m0MNMdiNcGg1RrK-3p9ALbGA_FyAAAA</wm>
<wm>10CB3IOw4CMQwFwBM58icvsXG5ShdRIC5AQKn3_tWiLaaZOROFb8d4vscrEQijzqbKKebFw1NRQj1Z9L-Ch0jtolY5uWl0F1BtHFQ9Ni3eIPOu67vaAj7l_O0LE_UaAWkAAAA=</wm>
<wm>10CB2JMQqAMAwAf1SapDGJGaWDWBzEvTg5KYL-H6vDDXdXinOIP0Oe17w4GxtViYQYHUiDiiA5clBrCzwCtgXcAyQjxc7805a1ypTHVLfz3sNzXC-pf0FiXQAAAA==</wm>
1 MAL IN ST.GALLEN. SCHARFE BRUNETTE MIT MODEL FIGUR EVA-TOP SERVICE AB 100.- 077 928 07 79
DAA | 300
20% Rabatt
w. a - l e.chh|00711 6333 31 51
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLIwMgYArPyG2w8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MLIwMgYArj1xoA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DPQoCQQwG0BNlyO_miyllu8VCvMCMMrX3rwQfvOvqGPx_Px-v89lRUUbJCrUWw0ChNUYpmkVZWeIm7C6mGm1ws4VNNivI8500cxYdWJXOe-WB8f3sH4F265NpAAAA</wm>
<wm>10CB2KsQqAMAxE_ygkqSGJGUUcWhzEvTg5KYL-P1aHg3v3rpQQwD_DOK_jEuLiqSqycQpKBqbaGguYN0WBxMhI0hN27eOk8WGbrWqWPNXtvHd4jusFwW2gp10AAAA=</wm>
Julia, mit grosser Oberweite, für
erotische Stunden in netter Umgebung!
Tel. 0043 650 810 29 31
Eine Fl. "Môet" gratis! Wil, St. Gallen.
★www.s-pamela.ch★ 078 654 01 37
<wm>10CAsNsjY0MDAwjTc0NLe0sAAAZOwwnw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JsQqEQAxF0T8a3stkSDSlTKNiIfaDlZUiuP_P7lrc4nDnOUrC21CXra5BAKWR1rkHsyc3kxz0BIqaBEgVsPTIyKKqjD9_15uNUx3bfj1H-pz3F6DoWjRdAAAA</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzMwNQQAhbaNlA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0NzMwNQQAh3d67w8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DOw7CQAwFwBN55ecP2LiM0kUUiAuQOFvn_hVSRpptKx98X9b3d_0UmFUJzwc7ChojMkp8pGRBkMKwF6dBWIHqdLPzp9RtQeZHUEzbSfp0n63YhcfV8w9Rsa3eaQAAAA==</wm>
<wm>10CB3JsQ5AMBSF4Tdqzul1tXVHLDQGMdgak4lIeP8Qwz98-XM2dfhr-2npZyMgUhhqKI0SXQzBi3l1MSVNNJCVB7WBoBLR9M2PoI8lDGO3lu28d_cc1wuJzV88XQAAAA==</wm>
Rosenbergstrasse 48 • St.Gallen
<wm>10CAsNsjY0MDQ0jDc0NjO3MAMA66mZzA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDQ01DU0NjO3MAMA6Whutw8AAAA=</wm>
Sonntag Ruhetag
Grosse Raucher-Lo
Gemütliche VIP-L unge
ounge
Thurbruggstrasse 5 • 9220 Bischofszell • www.brueggli-table.ch
CH, Bea, aufgestellte, sexy Frau.
Nähe Weinfelden.Priv.,078 8050155
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLAwNwYAYsD4DA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MLAwNwYAYAEPdw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DOw6DMAwA0BM58jex6xGxoQ4VFwCCZ-4_VeJJb9vSGr6X9buvv7SwEBiIPiRJvHl4srUQTSR0RrIPmRJHZ83zZonbCq6zO-gMh_CjAw50rTmqhNsz6w_GFl8baQAAAA==</wm>
<wm>10CB2JvQqAMAwG36h8aYxJzShdrDiIe3FyUgR9f_wZDu64cXQJ-OnztOTZJUniqoApO7EFU43sUYKld5GDqIkg6cB4xdD6l6BoVYeSS12Pawv3fj7R6484XQAAAA==</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1MAUAATODCA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0tzAwNQQAtAClDw8AAAA=</wm>
Telefon 079 178 36 10
Gutes muss nicht
teuer sein!
<wm>10CB3IuwqAMAxG4Tcq-RNjWjOpdFIcxL04OSmCvj9ehjN8ZxxdA_31eVry7CASKbCopA6JIZqxeJKgljQ5gZkJ2oCruiIA_vHdsdiQ266sx7WFez8fRs7nS1wAAAA=</wm>
<wm>10CFWKMQrDMBAEX3RiV-dDq1wZ3AkXJr2akDr_ryK7SzEwDDNGRsHNcz9e-5kE3I1NCCZdRV3ZvcTmCUIVjAcjVFtX_duNiLrCvB4DDZpLoplvU-jl-_78ACRlW4xxAAAA</wm>
Reife Helen, verheiratet sucht Liebhaber, diskret! 078 840 18 87
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzC2NAYAz1GvNA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0tzC2NAYAzZBYTw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3EMQ7CMAwF0BMl8rcT-o1H1K3qgLhAUoeZ-08ghveOI3qVv8d-vvZnQMSsYKO5BYyVzoBXNgsBXAX9DmhrTo3JdSUWSsOYv65ZRs9e1vAbN2qO1PrJ9xfpairTaAAAAA==</wm>
<wm>10CB3HuwqAMAxG4Tcq-RNrUjOKk8VBHLoVJydF0PfHy3DgOzl7DPTXD9MyzA4ikQo1SeIQC6bKr1IwbkTVCUhMiB3ACdaC_VsCW9URpdT1uLZw7-cDS6H6yV0AAAA=</wm>
Chantal CH 40 sympathisch Gross Busig erfahren diskret. Wil, 076 317 19 20
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1MgMAOQC8ow8AAAA=</wm>
www.city48.ch
<wm>10CB3JOw6AIBBF0R2ReTDA4JRKo8TCWNkQKyuNie4_fopbnNxS1Bv6a_M450lBACpciBLUSjLwIookhn1IrO9mS_ANOWKOgZJ-JFipsR-6pa7HtZl7Px9sDX5uXAAAAA==</wm>
<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y5PdsJ2kNq7CoYBoPmYb3_2hbWcFF98yZUfTqGOdzPBIKQGC19ZrsW4F5YuvFGQnSqPAdcKdGi5sXaBCq628EFNr6TTcxLFYrn9f7CwJLIOxyAAAA</wm>
beim HB SG, Priv. PP, diskreter Eingang
<wm>10CB2IuwqAMAwA_yjk0ZhgRikIlg7iXpycFEH_Hx_DcdyVEgr4M-S65DkIUaSRuXIXJA5uxhLkgMTJOF4JI2mPzpZINL56rzebxoptPa4N7v18AGXviORcAAAA</wm>
Alexa für den gepflegten Herrn! (Top-Service). Auch Hausbes. 076 671 27 36
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDI3NgQA_OvPJw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IuwqAMBDA_qjco-1dvVEqgsVB3IuTkyLo_2N1CCEpxYKDnz7Pa14spJC4CpAwGrI6FSE2VAdIXsiamABDB0LJR4FoX7atVaaxDHU77909x_UCDl61zV0AAAA=</wm>
Jasmin (46 CH), Privat in Amriswil,
schlank, sexy. MO,MI,FR ab 15Uhr. Freue
mich auf deinen Anruf 076 349 47 74
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDa2MAUAlznjfA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDa2MAUAlfgUBw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3DOQ7DQAgAwBex4lgMhDJyZ6WI_IEs2HX-X0XKSHMcqQP_n_vr3N-poSFgKOKaJD48PFlHsCcSCyPpA0OcVNjSWuwT1wVdq2EKFqzyAlKaa95bq9X49v0DHcaizmkAAAA=</wm>
<wm>10CB2JMQqAMAwAf1TSxJDEjNJBLCIiOBYnJ0XQ_2N1uOHucnYO8NOlcUmzs7FRESBS9kgaVATJkYNaXdEhIiFEbsEaJFYF_7RmLTL061S2897Dc1wv4wIVw10AAAA=</wm>
Leute Party
Guggenparty, Jonschwil, 24. Januar
the party people page
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzM2sgAAvyZWoA8AAAA=</wm>
Weitere Bilder auf www.anzeiger.biz/party
<wm>10CB3HMQqAMAwF0BuV_KQ1qRnVRcWhuBcnJ0XQ-yM6vOHNs6dAv25Y1qE4iEQqtBE2h1gwVRZH1BBJLDoBmQmpRWKLjSH7VwJb1XHqS93Oew_Pcb2SuVOaXQAAAA==</wm>
STUDIOS
Egnach: Neu Erotik-Party! 4 heissi Girls
vo 21-34! Jedä Dunnstig 11h-20h!
★Chumm und lueg ine ★ 079 2171660
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDa2NAEAQDj_Eg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDa2NAEAQvkIaQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3EOw6EMAwFwBMlcvzBfrhc0SEKxAmSQL33rxZtMbPvaZX-PttxbWcaDFKcRKDZJGogkq2CI6mxMDVbCSzSjD2HG3fQKBhvuriXHtZLLIrZ51S9o37n8wO4HJrHaQAAAA==</wm>
<wm>10CB2JOwqAQAwFb7QkeYZsTCkWoliIYLlYWSmC3h8_xRQzMwyhiX6adpzbKdTVUYwAr4KRUzYThGjK_i4OYoEQa00uBjCq-PTNuVjfzUtZj2tL934-HFQ2qV0AAAA=</wm>
Gönn dir was! Reifes Guezli, Kreuzl.
Mass., Erotik, uvm. Tel. 076 512 10 73
Thai - Mass. 1 Std.100.- 078 7085466
SG Spanierin Racio Top Figur bietet
Saigmassagen mit Erotik und Abschluss, tägl. privat 077 998 76 81
TELEFONKIOSK
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0NQUAtJPJyg8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IuwqAMAwA_6jk0ZDUjNIuFgdxL05OiqD_j9XhOO5qdQnwM-Z5zYtLksRNgVHEkS2YKrGjBUCKSt5FBCgDMsdIguRf9m1NpwKlbee9h-e4XiwpzeJdAAAA</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0tzA1NgAAT1UzKA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1NgAATZTEUw8AAAA=</wm>
Sexualenenergiemassage 0764680828
<wm>10CB3GMQrDMAwF0BPJfOnLWK7Gki10KLlAcKK5959aOjx4-5694e-5vY7tnQqQoiM6kcpoMSPpzWkJNRq0PzDhv8PTgHENukSpifsqObFu4TgZVUtnVftc9QW5q-09aQAAAA==</wm>
<wm>10CB3IOwqFQBBE0R0N1V2O074OxUD8gGI-GL1IEXT_-AlucG7fewz4qptxaWYXgMySLBIutGApKZ1FKLRURIcoFRJ_qGCkiPnLZ1tOXTsNed3Pf7i24wbp6vQ7XQAAAA==</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzAxNQEA5Z0xAw8AAAA=</wm>
SG:Melanie, XXL B.,Mass.,u.v.m. ältere
Herren willk. 079 4812034 a. Sa+So
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8qSdM0qRmlg1gsiHtxclIE_X98DHc4txRjB399npY8GwIQNRQNHAxJnYp4Mo5OAJMGA_TkAbnDCMopSrCP79Ym41BrW49rc_d-PpFy0k1dAAAA</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYysgAAl8d_-Q8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IMQqAMAwAfxSS1JjUjNLJIiruxclJEfT_WB2O4y5nF8CfPo1rWlyixFAUA7M5BQNT5eBkgMSNslcxI0lHTCbaovqXdVvRIU1z2c57h-e4Xo2ffdldAAAA</wm>
Wir suchen laufend Erotik Masseurinnen Kt. TG 076 569 37 32 / King Club
Reife Lady (55 Jahre) hat immer noch
Spass an gutem Sex. Für Fotos und Treffen ruf mich an. 0906 222 582 Fr. 2.50/
Anruf + Min.
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzI3tQQAZb97EA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0NzI3tQQAZ36Maw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3KuwqAMAxA0T8KeTSmmlE7qMVB3IuTkyLo_-NjuMOBm7Mr4F-bpiXNTogihYxNayeJEM1YXAIErhjVkSgwkjYo70kq4h-ROBYbxq4v63FtcO_nA94JzHddAAAA</wm>
<wm>10CB3JOQ6DMBAAwBettZf3yJaIDlGgfMDEUOf_FRLFVLNt1Ru-lnX_rkcRogiQs_cskmiRUaJN2d5jJP2QoYlmx5JrXmNggvkvQF0ZRpwEGdzpNCG_Z_vP-wGMTHYOaQAAAA==</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDIxNgYAiTSHyw8AAAA=</wm>
Wir KITTI-IKUOI-NANA Tabulos hart, zart
Sex vom Feinsten! In allen Stellungen
geil★, ruf an: Tel. 079 523 50 52
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDI1MAQAUWxmDw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDI1MAQAU62RdA8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JuwqAMAwA_6gkadKkZpQuUhxEcCxOToqg_4-P4eCOq9UlwE9fxrlMLllybArEMTpGC6ZKr1kAJFZyQEwEKB0KZwCm5F--15oOi3Bbj2sL934-aBBWX10AAAA=</wm>
❤Maria 68 reich❤ suche Sexpartner!
0906747774 Fr. 2.50/Min. ab Festnetz
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwMAUAh_LoOg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0N7WwMAUAhTMfQQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3KMQ4CMQwEwBc5std22OASXXeiQHyAKKTm_xWIYro5z8qmf7fj_jweZaruYpcks8zZOFjGhh5lhg61uCrT4ze8MBlvjy0YgAQ35LWwZK7p7KljJNpn7S8DTb4xaQAAAA==</wm>
<wm>10CB3HMQ6DQAwEwB-ddm0cG1wGGnJKEdGfUqUCIYX_C0ExxdSaVnB7Tu9l-iQB1Ua3CEtqlHAXTUYRsYd6guwEtAGKjk70eRWUaD6_xtq-2_9XjnU_AX4KwNJdAAAA</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcqf9LGNmaUThYRcXIpTk6KoO-Pl-EMH6cUE4e_Lg9znkxU1NcIFpCRTy7FyN5YXNJ3kYFIGSQt1AdoE-wTiFONPZaxrse1uXs_H_06I_5cAAAA</wm>
<wm>10CB3EOw7CMBAE0BPZmh17FQ9bonQRBcoFEn9q7l-BKN47jvCMv-f-Ovd3uFwlbaDDwkrLTS3oWWwBMxHmD4givSruAQizJ-92pTrZksov1qvfE2sNMX_G-gK4ogpOaQAAAA==</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDQ0jDc0NjMyMgYABXfXQA8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JOwqAMBAFbxT2bX4bt9Q0GixE62BlpQh6f_wUAzNMKeoN_bR5nPOkIAAVNjBbhRUjMX6WxDgfktP3Oyb4hiw5CCPqlwSWGvuhW-p6XJu59_MBYAYDfF0AAAA=</wm>
Neu Leony 23J SG ost: Profi Masseurin 23 empfiehlt div. entsp.einfühlsame Ganzkörpermassage. Body to
Body genussvoller Abschluss. Priv.,
tägl. 076 2054111 Besuche 10-22h
Omi wedelt Dir einen von der Palme!
0906 000 021 Fr. 1.24/Min. Festnetz
Dipl.Mass.Elena Rorschacherstr. 112
071 2456577 www.rainbow-massage.ch
S - B U D G E T - S E X - 0906 789 789
Fr. 1.99/Min. Festnetztarif. LIVE 24 Std.
Neu in Alstätten. Massage bei hübscher
Alina XXL Busen. Mo - So 079 959 37 76
Geiles Luder Tel. 0906 101
Fr. 2.50/Min. ab dem Festnetz
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MLI0NgIATJdYtA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MLI0NgIATlavzw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IOQqAMBBA0RuFWZmMU0oqQwqxD1ZWiqD3x6X4xfu1hib4G0tbyhzq6twNyJkCOadsRhyKScyFA5CAAHVAAxcl0Pj47txtsiZ9Pa4t3fv5ACsXTc5cAAAA</wm>
<wm>10CB3DMQrDMAwF0BPJfEn-sVSNJVvIUHqBhNpz7z8V-uAdR7Hh_7mf7_1VTKbLgKVbqUeLjKK2blFQg0H50AGqK7wubuzBJaNTpd8z5Y61ifGaPgGd7u37WT8X2WelaQAAAA==</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDQ1tAQAzHoTCg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxA0T8KeTSkNaN00eKg7sXJSRH0_7E63OFySnEF_OvztObZNWmSakhKyUkiRDMWpwhIHIwdiQI37lAwiJGif9s0VhvGvNTtvHd4jusF2UBHEl0AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDSyjLcwNTe0MAEACFCB3A8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDSyjLcwNTcyMwMA86JKrg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDSy1LUwNTYzMQQAW6uE8Q8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JsQqAMAxF0T8qeWlLUjNKEbQ4iHtxclIE_X-sDne4nFIsOvrr87zmxUDgVDUKNBi8OhVhb1DXIAgbAYEJsSNPHiwh2bdNtco45aFu572757helJtQYl0AAAA=</wm>
<wm>10CB2JMQ6AIAwAf0TaQmmxIzJJHIw7cXLSmOj_IzrccHe1Gjv4yWVey2IISKkpC8Vo6NWpCHnDIC6A12D9EwHyAAmUkWKwT3vWJtOYsW3nvbvnuF4HRZBhXQAAAA==</wm>
<wm>10CFXKKw6AQAwFwBN181633Q-VBEcQBL-GoLm_IuAQ42ZdwxM-87Idyx4EtUvzXIzB3FIvQWNqFnClgjbR4bkb228L3wCM9whclIMuMNE6rFq6z-sBoEG0t3AAAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0swAAyrxVnw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IMQqAMAwAf1SStDGpGbWTxUEE3YqTkyLo_7E6HMddzsYOfro0zmkyjhx9EfDYqKFXpyLkDdUBUhCyKiJAbhEIgYOSfVm3Fhn6ZS3bee_uOa4XuhII7V0AAAA=</wm>
Sexkontakte schnell & günstig:
0906-345000 Fr. 2.50/Min. ab Festnetz
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDA2MQYAQHyAKw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IOwqAMBAFbxQ2-2E3bumnMQiKfbCyUgS9P0aLx8y8nF0C_Gv7ae0XlySJigIQk0eyYKpYzQJEZEWvQIQoDRgzUWLwL-ttRcdumMt23nt4jusFSx90L10AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MLQwiDc0sDQzMAUALcRB4w8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JOQqAQBBE0RsNVbN1a4cyiYqBmA9GRoqg98cl-MHjj6Mlh7-uTEuZjaCiEk1GMgZ1KuKDUR3oo3gDGT2YWgRENkmifXyvVumHkut6XJu79_MBB08Qal0AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0Nzc0sgAAtJVuGw8AAAA=</wm>
100
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcq-ZOWBDNqFy0OIjgWJydF0PfHy3CGj1OKp0B_bR7nPDmIRCpUweYQC6bK4rBA4KjsBEQmpIaEBFBJ_vG9VrUfuqWux7WFez8f4GicLF0AAAA=</wm>
Paare anonym beim Live-Sex belauschen:
0906 500 545 Fr. 1.99/Min ab Festnetz
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwsAAAOo5ZRA8AAAA=</wm>
SG Umg. Neudorf, 27jährige erotische
Lady verwöhnt dich mit grossem schönen Naturbusen, div. Massagen, privat diskret täglich 076 788 25 87
<wm>10CB3JuwqAMAxG4TcK-ZvWBDOqixYRcS9OToqg74-X4QwfJ2dPxH9NNy7d7GAWKdBkZg4xMtUgDiNGiBqcgRgYqWbhCK0U_vG9VrQf2qmsx7XRvZ8PZTNvbV0AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0tzA1NgYA98XNyg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0tzA1NgYA9QQ6sQ8AAAA=</wm>
www.private-bombengirls.ch
<wm>10CB3IOQqAQAxA0RuFLIZkTCkW4mAxWNkMVlaKoPfHpfjF-zmHAv51_TT3JQhRpJK5igSJg5uxRMOQlJ0DiYWRtMVEJmzm8fHdXm0cylLX49rg3s8HKNqO2lwAAAA=</wm>
<wm>10CB3LMRKDQAgF0BOxA3xQCGXGzrFwvICrbp37V8mkeOVb1_LGf-9lO5a9hBkgmcOBEkSLjDJtiWJRKIu_OAUa5lZDTKaLlSLSyKIP6gOdHsfvp54zT-1zjy995erWaAAAAA==</wm>
Hot XXL Busen, Latina 078 633 7281
<wm>10CAsNsjY0MDSyjLcwNTcyMwIA6mYnqQ8AAAA=</wm>
Julia 30 verw. D.! Entsp., Massage.,FZ.
geniessen 24h a. b. Dir 076 6447111
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyMAEAPun_wg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDSy1LUwMTQzNwQAoxnATQ8AAAA=</wm>
Ganz NEU in Herisau ★ ★ ★ ★
Studio tägl. geöffnet. Hübsche, nette,
liebe Girls Tel. 077 4444274
<wm>10CFWMIQ7DQAwEX-TTrn1O7RpGYVFBVX4kCu7_US9lAUtmRrvv5Q3_rdvrs72LoKZE5_JgsbNFr7CmUUi4Tvukd8DS9BYLpyYwrkaQAh90sRDXEWGDej1MZomlfY_zB41cW7R9AAAA</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYwtQQAqLW9wg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDYwtQQAqnRKuQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JsQqAMAwF_6gkaWNSs6mdLA7FvTg5KYL-P1aHB3f3cjZ28G9My5qKISDFqizUkaFXpyLkTeCDoNZuIkDuIYKGKIz2actaZZ6GUrfz3t1zXC-7B0xzXAAAAA==</wm>
<wm>10CB3IuQqAMBBF0T8Ks_gyidMpqRQLsQ9WVoqg_49LcYtzx9ER6K8v01JmR0bWaqSE7KwpJDNRlxgMIlAnFhZitNwgNYxI_vHdqdrQWanrcW3h3s8H-IcoWl0AAAA=</wm>
<wm>10CB3IPQ7CMAwG0BM58uf4L3hE3aoOiAu0jTJz_wnE8Ja372WN_57b8d5eZcNGp-DONgo9W44s8RYuxRAIwx5Q68IKr1v5mgYjLHHSWEZ5nqBfhTrmirT2mesL4btYAGkAAAA=</wm>
BLUE FLAMINGO - FRAUENFELD
Wir feiern unseren 13. Geburtstag! Unser Geschenk für Sie: 1 Stunde Vollservice für Fr. 200.-! Oder 2. Sex nur Fr.
150.- (mit 2 vers. Girls)
Ab 14 Uhr 10-14 sexy girls.
Tel.: 052 721 24 00, Hauptstrasse Matzingen-Frauenfeld. www.club-bf.ch
<wm>10CAsNsjY0MLQwircwNzc1NAAALEKjvw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MLQw0rUwNzc1NAAALoNUxA8AAAA=</wm>
MASSAGE/SAUNA/
SOLARIUM
Erotic-Mass.,69, Küssen 078 9088950
SG: Highlight - Massage 076 4524828
<wm>10CB3HuwqAMAxG4Tcq-dOmDWaULlI7iINbcXJSBH1_vAwHvlOKiaO_Ptc5TwaCctOUBGTw6l6yt6gucCQ1AgITpAO8Z0gi-5bA2tIw1qWtx7W5ez8f_0UAQlwAAAA=</wm>
<wm>10CB3LMQ7DIAwF0BMZ-RuMTT1G2aIOVS8ADcy9_5QowxvfcYQmfmz7-7t_AgwXcjMFB7Inbx7VU0ELBoow9AWIZmULN59znJVyH5WKtU6ui2nO1eUnddwl_c91AQLUm8VoAAAA</wm>
Thaimass, Zürcherstr.82 079/8394603
<wm>10CB2IuwqAMAwA_6jk0ZjUbEoni4O4FycnRdD_x-pwHHeluAT4GfO85sUlSeKqwATRkS2YKrGjBUCKSt5EBCg9IiNq7My_bNuqTnmIdTvvPTzH9QJuiXG2XQAAAA==</wm>
Neue China-Massage. Termin vereinbaren: 0049 1517 5637368
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDI2NgAAtnPBVw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwsAQArL5eMw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3JuwqAMAxA0T8KebRNNKO6aOkg7sXJSRH0__Ex3OFwc_YI-NcNZRlmJ0SRShrNGicxMFUWJwMkDsqORIGRYouCwpwS-8f3WtVx6ktdj2uDez8fUnSFHl0AAAA=</wm>
Liebe, nette, gutgelaunte Dame mit
herrlichen Rubensformen und extrem
grossen Busen sucht Ihn für sinnliche
Massagen und leidenschaftliche Sinnlichkeit. 0906 888 789 Fr. 2.50/
Anr.+Min.
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzI3NQMA9KLEgA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0NzI3NQMA9mMz-w8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HOQqAQAwAwB-FHBsTTKmC6GIh9ouVlSLo__EoppicQwF_TTct3RyEKFLI2LQKEgc3YwklEGPXQKLESFqjYBJ-E1-R2IsNY9uX9bg2uPfzAQHT7RdcAAAA</wm>
<wm>10CB3JMQ6EMAwF0RM5sv3jYK9LRIe2WHEBEpSa-1eLGOlVs-9phV_r9j22XwozQLLoYi0FXjw8TUpVfZ-y1I-Y4Ula9j5tuBthDlCNUOrzHCRAeKBrA5f7mn-qAPgeaQAAAA==</wm>
<wm>10CB2IuwqAMAwA_6jk0ZLEjNrFFgdxL05OiqD_j4_hOO5q9RTgp8_TkmdPloybADGDI2tQEWJHDYAUhfwVEWDqwMiYNUb_8t3apAxlbOtxbeHezwezcSkzXQAAAA==</wm>
★ Touch of Tantra ★ Geniessen Sie
den Zauber der Berührung.
Dipl. Masseurin ✆ 071 245 9524
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDS3NAEAF1j_vw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDS3NAEAFZkIxA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HOwqAMAwA0BuVfE1qxiKISAdxL05OiqD3R3R4w5vn0AS_MtR1WEKzZm4GaFkC2ZObEQdrInPvugBEIUDtUZTUhCW-ApI3m-pY2nbee3qO6wUQN5hdXQAAAA==</wm>
<wm>10CB3GMQ6EMAwEwBcl8mI7dnB5okMUiA8kAWr-X4GuGGnWNTTT32_ZjmUPrVo5GcGqBNizVw_WPJUSBMhE0BkiAmUgzsHS9B7JTSiJFUpdvzUr3r230a8rP-f9Aqt9jARpAAAA</wm>
Die eifachschti Nommere vo de Schwiiz
0906 1 2 3 4 5 6
Fr. 3.13/Min. Festnetztarif - LIVE-24 Std.
Of dere Nommere esch aues möglich!
<wm>10CAsNsjY0MLQwiDc0sDQzMAMAl5VIeg8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MLQw0DU0sDQzMAMAlVS_AQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HMQ7CMAwF0BtF_9tx7OIRZWkrBsQeMXWiqtTeXwiGN7x1TSv4u_fHqz-TYGAQU0NLapRwF02tpUoTWIKsAtoNiqomtPwVlBg-L93Hez-3cn2OL37DYVldAAAA</wm>
<wm>10CB3KMQ7DMAwEwRdRuJNIigrLwJ3hwvALlER1_l_FyALT7b6nFfw9t-PaziQYEGI4PNmixIhsWrT2BGEVtAe93QH58aljzSoaHqLTusQ9iPkLhs41g-X7Xj9PQ5GqaAAAAA==</wm>
Ich (18) besorg's dir sofort live: 0906
100 232 Fr. 2.50/Min. ab Festnetz
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwMAMAPaPhow8AAAA=</wm>
AR: Joy bietet erot. Massage mit div.
Fantasien und verwöhne Dich mit grossem NB, Intim behaart, spezielle KopfFuss Mass priv. tägl. 076 270 26 42
<wm>10CB3JuwqAMAxG4Tcq-ZvUBDOqi1YHcS9OToqg74-X4QwfJ2dPgf6ablq62UHEXKDJrHKwBVON7LBAiKLRCZBISDUxiSjDP73TivZDO5b1uLZw7-cDh16xVlwAAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY2NwcAdER1FQ8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY2NwcAdoWCbg8AAAA=</wm>
<wm>10CB2IMQqAMAwAfxTSpGlaM0oHsTgU9-LkpAj6f7QOB3dXigngz5iXNVeTJImbIrOqOY4QVYmNPXgKhGLoiAmdDJi6haDW89ux6TxVatt57_Ac1wvulmQIXQAAAA==</wm>
<wm>10CB3DOw6DMAwA0BM5cvyJbTwiNsRQ9QIEl7n3n5B40tv31IbvdTu-2yc1NBgMmc2yszcPT5YmNBI7MWHXBQMHsQ3Ps-oSsQL3KJDzVzBvVOgXstE0wZrtX_cDr2wx_WkAAAA=</wm>
Masseur für ihn,0762369414,TG,Kreuzl.
Sofortsexkontakte CH schnell & diskret:
0906 330 630 Fr. 2.50/Min. ab Festnetz
Omi will Sex! Sende SMS mit OMI an
66366. Inkl. Fototausch! Fr. 1.90/SMS
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0N7WwNAIAZVaXvQ8AAAA=</wm>
<w m>1 0C B3JuwqAMAxG4Tcq-RNrohm1SxUHcS9OToqg74-X4QwfZxw9Bvrr0rSk2UEkUqDRGnaIBVNlcVggcKXsBFRMiC0JCRCt9o_vtaJ56HNZj2sL934-YHQt-l0AAAA=</wm>
Bilder: Mareycke Frehner
Leute Radsport
Sie begeistern Jury und Publikum: Jennifer Schmid, Flavia Zuber, Céline Burlet und Melanie Schmid sind als Team Weltspitze.
Vierer-Kunstrad Sirnach
Ihre
Kür setzt
neue Massstäbe
Melanie Schmid, Céline
Burlet, Jennifer Schmid
und Flavia Zuber sind
die Aushängeschilder der
Kunstrad-Szene. Die vier
Hinterthurgauerinnen
haben alles gewonnen –
zuletzt den WM-Titel.
von Andreas Ditaranto
32
A
ls die Punktzahl nach
ihrer Kür im WM-Final
aufleuchtete, gab es
kein Halten mehr:
Melanie Schmid, ihre Schwester
Jennifer, Céline Burlet und Flavia
Zuber hatten es geschafft – die
erste Kunstrad-Goldmedaille für
die Schweiz seit 26 Jahren war
Tatsache. «Überglücklich fielen
wir uns in die Arme, schrien und
jubelten. Die ganze Anspannung
löste sich – ein Moment, den wir
nie vergessen werden», berichten
die vier Weltmeisterinnen.
Dabei erwies sich die Endausmarchung am 22. November im
tschechischen Brünn als wahrer
Nervenkrimi. Noch in der Vorrunde tags zuvor hatten die Thurgauerinnen das beste Programm
gezeigt und sich mit einem neuen «Championship Record» souverän für den Finaldurchgang
qualifiziert. Dort allerdings mussten sie gleich in der ersten Minute ihrer Kür einen Sturz hinnehmen. «Wir wussten, dass in den
verbleibenden vier Minuten alles
passen muss, um die vor uns gestarteten Hauptkonkurrentinnen
aus Deutschland noch zu schlagen. Aber wir verloren weder die
Ruhe noch den Glauben an uns
und zogen unser Ding dann fehlerfrei durch», erzählt Melanie.
Stundenlange Dopingkontrolle
Die grosse Feier vor Ort blieb
den «Golden Girls» aber verwehrt: Über fünf Stunden hefteten sich die Dopingkontrolleure
an ihre Fersen, bis sie die Vier ziehen liessen – gefunden wurde
freilich nichts. «Auch diese Episode werden wir wohl nie vergessen», blickt Jennifer mit einem
Schmunzeln zurück. «Um ein
Uhr nachts konnten wir endlich
im Hotelzimmer auf unseren Erfolg anstossen», fügt Flavia an.
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Leute Radsport
Seit 2008 fahren Melanie, Jennifer, Céline und Falvia zusammen im Vierer-KunstradfahrenTeam des RV Sirnach. Und schon
als Juniorinnen lehrten sie den
Gegnerinnen das Fürchten, wurden Schweizer- und Europameisterinnen und stellten bereits damals mehrere Punkterekorde auf.
Bei der Elite sieht es nicht anders
aus: Im letzten Jahr verbesserten
die Thurgauerinnen den Weltrekord gleich zweimal.
ihre gesamte, mit Filmmusik untermalte Darbietung rückwärts.
«Uns gehen langsam die schwierigen Bilder aus», sagt Jennifer.
«Deshalb haben wir beim Schweizer Verband vier neue Vorschläge eingereicht. Bei zumindest drei
der vier Bilder haben wir gute
Chancen, dass sie international
anerkannt und damit bei Titelkämpfen zugelassen werden.»
Elementen hie und da zu Stürzen
oder Zusammenstössen kommt,
scheint logisch. «Blaue Flecken
sind wir gewohnt. Da heisst es,
wieder aufs Rad steigen und das
Ganze nochmal», meint Céline.
In der fünfminütigen Kür an
Meisterschaften müssen 25 Bil-
der gezeigt werden. Die verschiedenen möglichen Elemente sind
gemäss internationalem Reglementarium vorgegeben. Um den
Schwierigkeitsgrad der WM-Kür
zu erhöhen und damit mehr
Punkte zu erreichen, fuhren Melanie, Jennifer, Céline und Flavia
Verständnis der Partner gefragt
Dass sich im Kunstradfahren
nicht das grosse Geld machen
lässt, ist für Melanie, Jennifer, Céline und Flavia nur eine Randbemerkung wert. «Was zählt, ist die
Leidenschaft für den Sport. Vor
allem die Showauftritte bereiten
uns viel Spass. Der Applaus des
Publikums gibt uns alles wieder
zurück», betont Melanie. Und wie
viel Zeit bleibt bei allem Aufwand
noch für die Liebe? «Unsere
Freunde müssen da halt schon etwas Rücksicht nehmen…»
■
Zur Person
Zur Person
Zur Person
Zur Person
Geboren am
23. August 1992
Wohnort
Eschlikon
Liebe
hat einen Freund
Ausbildung
Konstrukteurin; Maschinenbau­
studium an der ZHAW
Kunstrad ist…
…einfach eine super Sportart!
Die Mischung aus Körperbeherr­
schung, Eleganz und Perfektion
überzeugt mich einfach. Die
Kreativität in der Kür und der
nötige Teamgeist beim Mann­
schaftsfahren gefallen mir am
besten. Im Jahre 2003 setzte ich
mich das erste Mal auf ein Kunst­
rad. Seit da kam ich nicht mehr los.
Geboren am
24. Dezember 1995
Wohnort
Sirnach
Liebe
hat einen Freund
Ausbildung
Abgeschlossene Lehre
als Biologielaborantin
Kunstrad ist…
…ein Teil von meinem Leben. Da
ich mich schon seit klein auf immer
damit beschäftigt habe, kann ich
mir mein Leben nur schlecht ohne
Kunstrad vorstellen. Mein Ziel war
schon immer einmal, an der Welt­
spitze mitzufahren. Die Freude und
Motivation steigt von Mal zu Mal.
Ich freue mich auf eine schöne
Zukunft mit meinen drei Mädels!
Geboren am
13. Juni 1994
Wohnort
Eschlikon
Liebe
hat einen Freund
Ausbildung
Abgeschlossene Lehre
als Konstrukteurin
Kunstrad ist…
…mir ans Herz gewachsen, vor
allem meine drei Mädels. Auch
wenn Kunstrad eine Randsportart
ist, liebe ich sie. Ich finde, wir vier
Mädels ergänzen uns super und
haben den nötigen Ehrgeiz. Die
Freude, wenn wir an einem Wett­
kampf am Flächenrand stehen und
warten, bis wir unsere Kür zeigen
dürfen, steigt von Mal zu Mal.
Geboren am
16. September 1994
Wohnort
Sirnach
Familie
ist (noch) Single
Ausbildung
Abgeschlossene Lehre
als Kauffrau
Kunstrad ist…
…für mich mehr als nur eine Frei­
zeitbeschäftigung. Seit 2004
besuche ich den RV Sirnach, und
das Kunstrad ist seit daher ein
wichtiger und grosser Teil meines
Lebens. Angefangen habe ich mit
Einrad und Einer­Kunstrad. Doch
das Mannschaftsfahren hat mich
durch den Zusammenhalt mit
meinen drei Mädels überzeugt.
Blaue Flecken gehören dazu
Der Erfolg kommt nicht von
ungefähr – viermal in der Woche
trainieren die jungen Frauen anderthalb bis zwei Stunden abends
im Radkeller der Grünau-Anlage
in Sirnach, vor Titelkämpfen gar
sechsmal. Akribisch werden die
Kürelemente, die im Fachjargon
Bilder genannt werden, eingeübt,
bis die einzelnen Abläufe sitzen,
sprich, verinnerlicht und synchronisiert sind. Dass es bei neuen
Melanie Schmid
Die vier Hinterthurgauerinnen in Aktion. Trainiert wird vier­ bis sechsmal
die Woche im Radkeller der Grünau­Turnhalle in Sirnach.
Flavia Zuber
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Jennifer Schmid
Céline Burlet
33
Inserenten informieren
«Aida» – eine amüsante Kreuzfahrt
im Pfalzkeller
«Aida» ist im Pfalzkeller St. Gallen in See gestochen und hat nach den ersten
Aufführungen schon einige Klippen gemeistert. Begeisterte Besucher bestätigen
den erfolgreichen Kurs. Auf der «Aida» treffen sich einsame Seelen auf der
Suche nach dem Glück. In Liedern von Robbie Williams bis Bertolt Brecht geben
sie Einblicke in ihr Seelenleben und versuchen, ihr Schicksal anzunehmen. Mit
einem turbulenten Musikmix kommen die Passagiere auf der «Aida» und das
Publikum so richtig in Schwung – Welcome On Board. Amüsant-turbulente
Szenen wie auch bewegende Momente prägen das Geschehen auf dem Kreuzfahrtschiff. Die besungene Reise ins Glück an Bord der «Aida» entpuppt sich
aber als Kreuzfahrt voller Pleiten und Pannen. Für weitere Informationen und
Tickets: www.scaena.ch
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYyMQIAD4nwTw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IOQqAMBBA0RsNs2RMxiklNgYLsbALHkARzP1xKX7xfimugH9Dnte8uJqa1IjCgZ2TAWlKHlBBRIwdiZmRtKcOLZiq-cd3pxqnUba6n3eDdlwPocBkzVwAAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYysgQAAfd4jg8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IKQ6AQAxA0RtNulDaUklGQRCAQU1QKAgJ3D8s4ov3-z4kwV-bhzmPIS7ORYGJPMg8oZhFBZKY2SkAiQlQGkRSUKnj03utaJeXqazHtaV7Px-Sa5AHWwAAAA==</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzczMAYAOzjFuw8AAAA=</wm>
<wm>10CB3HsQ5AMBAG4Ddq_utd9epGutAYxGJqTCYi4f0jDN_wlWLB4dflacmzEcBcKcYGbF6To6BqguCYOXkDkXhQaMEQFoLaV5DXGoexX-t23rt7jusFICFbC1wAAAA=</wm>
Glückwünsche
Hörercharts
1.
No Good In Goodbye
The Script
2.
Take Me To Church
Hozier
3.
Thinking Out Loud
4.
Am 20. Januar wurde Susanne Jung
aus Niederhelfenschwil 18 Jahre alt.
Du bist unser Sonnenschein!
Deine Familie
Am 26. Januar
feierte unser
lieber Sohn,
Adrian
Huber aus
Münchwilen,
seinen
18. Geburtstag.
Zu deinem
Wiegenfest
wünschen wir dir alles Liebe und
Gute. Für die Zukunft nur das Beste
und bleib, wie du bist!
Mami, Papi, Philip
Glückwünsche eingeben
bzw. einsenden!
Text mit den Angaben wer
(Vorname UND
Nachname), was,
wann und wo
direkt selber erfassen unter
www.anzeiger.biz
➔ Glückwünsche
oder per Post an
anzeiger, Postfach, 9001
St. Gallen.
(Einsendeschluss: Mittwoch
der Vorwoche, 15 Uhr.)
Der Abdruck ist kostenlos.
Für das Erscheinen mit Bild
gibt es keine Gewähr. Bilder
werden nur
auf Verlangen
zurückgeschickt (bitte
frankiertes Retourcouvert
beilegen).
Ed Sheeran
Walk
Kwabs
5.
Jung Verdammt
6.
I Lived
7.
Wrapped Up
Lo & Leduc
OneRepublic
Olly Murs feat. Travie McCoy
8.
Dangerous
9.
Uptown Funk
Am 25. Januar ist Silvia Hess, aus
Münchwilen 75 Jahre jung geworden.
Und am 8. Februar wird Erika
Schoch in St.Margarethen bei
Münchwilen 70 Jahre jung. Viel Glück
und schöne Stunden wünscht
d Marguerite aus Rossrüti.
David Guetta feat. Sam Martin
Mark Ronson feat. Bruno Mars
10. Honest
Kodaline
www.radiofm1.ch
De 3. Februar isch en Freudetag.
Es isch de 1. Geburtstag vo
üsem Sunneschii, de Joyce Steffen.
D Nonna und de Nonno wünschet
dir alles Gueti und Liebi.
MÖBEL DE SOLDA
Schlager
der Woche
1. Ein Traum für zwei
Graziano
2. Wir leben laut
Beatrice Egli
3. Ich danke Dir
Semino Rossi
4. Unser Tag
Helene Fischer
5. Weil du ein Geschenk
des Himmels bist
Reiner Kirsten
6. Träume lügen nicht
G.G. Anderson
7. Wie da Schnee in
da Sun
Melissa Naschenweng
8. Ich danke Dir für
Deine Liebe
Ekki Göpelt
9. Löwenherz
Nik P.
10. Ich schenk dir all
die goldenen Sterne
Domingos
www.fm1melody.ch
statt 970.-
-70%
Egnacherstrasse 79, 9320 Frasnacht / Arbon, Tel. 071 440 16 17
Bei uns finden Sie auf über 2000m² unzählige Wohnideen aus den
Bereichen Wohnen, Essen & Schlafen.. www.moebeldesolda.ch
CHF
290.-
Bis 31.01.2015 viele Polstergarnituren ab Ausstellung bis 70% reduziert!!
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDY0tQAACy6Pzw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0tQAACe94tA8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKIQ6AMBAEX3TN3pWlPZCkrkEQfA1B839Fi0OMmMzUujLgYyv7WY6VTo-SEJW5C3qZMDrUzKBc4MzwxPn3ioKmQBuPQMWswYVJTFtMHp7rfgG5FViPbgAAAA==</wm>
<wm>10CB3Huw5AQBBG4TfazMXPjilR2YiIQrdRqYiE949LcZLzpeQI9Nd0w9xNDoNprkgZ0REtlAwtvSAEVTVxYhEhRs1S2AuFf3wv5qpvxyWvx7WFez8fd7oC0V0AAAA=</wm>
FÜR PENSIONIERTE KUNDSCHAFT LIEFERUNG UND MONTAGE GRATIS!
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Do
Fr
Sa
9.00 - 18.30 Uhr
9.00 - 20.00 Uhr
9.00 - 17.00 Uhr
KINO in St.Gallen
CHF 1.50 pro Anruf und CHF 1.50 pro Min.,
Festnetztarif (www.kitag.com) 0900 556 789
Programm vom Do, 29.1., bis inkl. Mi, 4.2.2015
REX STUDIO
BLUMENBERGPLATZ
1 Tägl. 14.45, 17.30, 20.15/E/d/f/Ab 12/10 J./Premiere
BIRDMAN OR
(THE UNEXPECTED VIRTUE OF IGNORANCE)
9 Oscar-Nominationen: u. a. bester Film, bester
Hauptdarsteller (Michael Keaton) und beste Regie.
2 Tägl. 14.30, 17.15, 20.00/E/d/f/Ab 14/12 J./Premiere
FOXCATCHER
5 Oscar-Nominationen: u. a. bester Hauptdarsteller
(Steve Carrell), bester Nebendarsteller (Mark Ruffalo)
und beste Regie.
3 Tägl. 14.45, 17.30, 20.15/E/d/f/Ab 8/6 J./2. Woche
8 Oscar-Nominationen – u. a. bester Film!
THE IMITATION GAME
Biopic des legendären Mathematikgenies und
Code-Spezialisten Alan Turing.
SCALA
BOHL 1
1 Tägl. 14.15, 17.15, 20.15/D/Ab 6/4 J./6. Woche
HONIG IM KOPF
Der neue Film von und mit Til Schweiger!
Tägl. 17.45, 20.45/D/Ab 12/10 J./Premiere
MORTDECAI
Johnny Depp, Gwyneth Paltrow und Ewan McGregor
in einer turbulenten Gauner-Komödie!
6 Tägl. 14.45/D/Ab 4/4 J./9. Woche
PADDINGTON
Wundervolle Verfilmung der beliebten Buchreihe um
einen lebenden Stoffbären, der von einer Londoner
Familie adoptiert wird.
Tägl. 17.30/E/d/f/Ab 6/4 J./6. Woche
THE THEORY OF EVERYTHING
5 Oscar-Nominationen: u. a. bester Film, bester
Darsteller, beste Darstellerin.
Tägl. 20.30/D/Ab 12/10 J./4. Woche
THE BEST OF ME
Bittersüsse Liebesgeschichte basierend auf dem
Bestseller «Mein Weg zu Dir» von Nicholas Sparks.
STORCHEN
MAGNIHALDEN
Tägl. 15.00/D/Ab 6/4 J./3. Woche
ANNIE
Der Broadway-Klassiker kommt in einer neuen,
modernen Fassung auf die Leinwand zurück!
Tägl. 17.45/D/Ab 6/4 J./22. Woche
MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER
Der Multikulti-Komödie-Hit aus Frankreich um ein Paar,
dessen vier Töchter alle Männer aus anderen
Kulturkreisen heiraten…
Tägl. 20.00/D/Ab 14/12 J./4. Woche/Liam Neeson in
96 HOURS – TAKEN 3
Dritter Teil der «96 Hours»-Serie!
<wm>10CAsNsjY0MDA2jjc0NzOzMAMA2SHKuw8AAAA=</wm>
<wm>10CB2KsQ6AIAwF_4i0lBawo7IocVB34uSkMdH_j-DwkrvLy1nZwL8-zVtaFAGICnqRIOooGiIK6oAbRKuAViwgdyj1KBy9Nq05FD9Ow1r26znMe94fCofK2lwAAAA=</wm>
2 Tägl. 14.30, 20.30/E/d/f/Ab 12/10 J./3. Woche
DER GROSSE TRIP – WILD
2 Oscar-Nominationen: beste Darstellerin, beste
Nebendarstellerin.
Tägl. 17.30/D/Ab 14/12 J./3. Woche/Jack O’Connell in
UNBROKEN
Eine faszinierende Lebensgeschichte, eindrücklich von
Angelina Jolie verfilmt.
3 Tägl. 14.00/D/Ab 6/4 J./Premiere
FÜNF FREUNDE 4
Die fünf Freunde erleben in der mystischen Welt der
Pharaonen ein neues, turbulentes Abenteuer!
Tägl. 18.00, 21.00/D/Ab 8/6 J./2. Woche
8 Oscar-Nominationen – u. a. bester Film!
THE IMITATION GAME
Biopic des legendären Mathematikgenies und
Code-Spezialisten Alan Turing.
4 Tägl. 14.15, Do, Sa–Mi 16.30, 18.45, 21.00, Fr 17.00,
20.00/Dialekt/Ab 8/6 J./Premiere
USFAHRT OERLIKE
Jörg Schneider und Mathias Gnädinger vereint im neuen
Film von Paul Riniker.
5 Tägl. 14.30/D/Ab 6/4 J./2. Woche
Oscar-Nomination – bester Animationsfilm!
BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU 3D
Ein packendes und actiongeladenes Familienabenteuer.
CINEDOME
BILDSTRASSE 1
1 Tägl. 14.15, 17.15, 20.15/Fr/Sa Noct. 23.30/D
Ab 6/4 J./6. Woche
HONIG IM KOPF
Der neue Film von und mit Til Schweiger!
2 Tägl. 14.00, 16.30/D/Ab 6/4 J./2. Woche
Oscar-Nomination – bester Animationsfilm!
BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU 3D
Ein packendes und actiongeladenes Familienabenteuer.
Tägl. 20.30/Fr/Sa Noct. 23.30/D/Ab 8/6 J./2. Woche
8 Oscar-Nominationen – u. a. bester Film!
THE IMITATION GAME
Biopic des legendären Mathematikgenies und
Code-Spezialisten Alan Turing.
3 Tägl. 14.45/D/Ab 8/6 J./10. Woche
DIE PINGUINE AUS MADAGASCAR 3D
In ihrem ganz eigenen Film!
Tägl. 18.00, 21.00/Fr/Sa Noct. 23.45/D/Ab 12/10 J.
Premiere
MORTDECAI
Johnny Depp, Gwyneth Paltrow und Ewan McGregor
in einer turbulenten Gauner-Komödie!
4 Tägl. 14.00, 16.30/D/Ab 6/4 J./Premiere
FÜNF FREUNDE 4
Die fünf Freunde erleben in der mystischen Welt der
Pharaonen ein neues, turbulentes Abenteuer!
Praktikant/in
gesucht ab sofort oder
nach Vereinbarung.
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAwMwYAm6DwGw8AAAA=</wm>
Kupetzova
Zahnarztpraxis AG
Gutenbergstrasse 4
9100 Herisau
Tel. 071 351 64 25
<wm>10CB3HuwqAMAxG4TcqSdrftGYS6aLFQdyLk5Mi6PvjZTjwnVIMjv76PC15NiQkX5WIGm_so4uq8iqwU4TUGDFDiNEyoJCQyL4lllh1GHNX1-Pa3L2fD1SosFRdAAAA</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDYzMgMATELOGQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB2JMQqAMAwAfxSSxjSpGcXJ4lC6FycnRdD_Y3W44e5ydgH8mea1zsUlSeKmyDFEJzYw1cCeGET7cqQQA5KMJGg4WBT_tGdrupRc23beOzzH9QLV2CSkXAAAAA==</wm>
Tägl. 20.00/Fr/Sa Noct. 23.15/D/Ab 16/14 J./5. Woche
FURY
Spannendes Kriegsdrama mit Brad Pitt, Shia LaBeouf
und Logan Lerman.
5 Tägl. 14.30/D/Ab 4/4 J./9. Woche
PADDINGTON
Wundervolle Verfilmung der beliebten Buchreihe um
einen lebenden Stoffbären, der von einer Londoner
Familie adoptiert wird.
Tägl. 17.30, 20.30/Fr/Sa Noct. 23.30/D/Ab 14/12 J.
Premiere
FOXCATCHER
5 Oscar-Nominationen: u.a. bester Hauptdarsteller
(Steve Carrell), bester Nebendarsteller (Mark Ruffalo)
und beste Regie.
6 Tägl. 14.15/D/Ab 6/4 J./6. Woche
BIBI & TINA – VOLL VERHEXT!
Fortsetzung des Teen-Comedy-Abenteuer-Hits!
Tägl. 17.15/D/Ab 14/12 J./3. Woche/Jack O’Connell in
UNBROKEN
Eine faszinierende Lebensgeschichte, eindrücklich von
Angelina Jolie verfilmt.
Tägl. 20.45/Fr/Sa Noct. 23.30/D/Ab 12/10 J./4. Woche
THE BEST OF ME
Bittersüsse Liebesgeschichte basierend auf dem
Bestseller «Mein Weg zu Dir» von Nicholas Sparks.
7 Tägl. 17.00/D/Ab 8/6 J./2. Woche
8 Oscar-Nominationen – u. a. bester Film!
THE IMITATION GAME
Biopic des legendären Mathematikgenies und
Code-Spezialisten Alan Turing.
Do 21.00/D/Ab 14/12 J./4. Woche/Liam Neeson in
96 HOURS – TAKEN 3
Dritter Teil der «96 Hours»-Serie!
Fr–Mi 14.00/D/Ab 6/4 J./3. Woche
ANNIE
Der Broadway-Klassiker kommt in einer neuen,
modernen Fassung auf die Leinwand zurück!
Fr–Mi 20.00/Fr/Sa Noct. 23.15/Ab 12/10 J./8. Woche
DER HOBBIT – DIE SCHLACHT DER FÜNF HEERE 3D
Der letzte Teil der «Hobbit»-Triologie!
8 Do 14.00, Fr–Mi 14.45/D/Ab 12/10 J./3. Woche
DER GROSSE TRIP – WILD
2 Oscar-Nominationen: beste Darstellerin, beste
Nebendarstellerin.
Do 17.00, Fr–Mi 18.00, 21.00/Fr/Sa Noct. 23.45/D
Ab 14/12 J./4. Woche/Liam Neeson in
96 HOURS – TAKEN 3
Dritter Teil der «96 Hours»-Serie!
Do 20.15/I/d/Ab 4/4 J./Kitag Opera live
ANDREA CHENIER
KITAG OPERA LIVE – SEASON 2014/15:
TICKETS JETZT IM VORVERKAUF!
DIE CARTE BLEUE APP – GRATIS IM APP STORE!
Öffnungszeiten:
scala ab 12.00 Uhr/Alle anderen Kinos eine Stunde vor der
ersten Vorstellung. Kinomontag (ausser Feiertage): Alle Plätze nur
Fr. 13.– (3D-Filme Fr. 15.–)
Romanshornerstr. 51B, 9320 Arbon
sofort zu vermieten
3-Zimmerwohnung im EG
Neue Laminatböden, Frisch gestrichen,
Neuwertige Küche und Badezimmer
Miete Fr. 1200.– inkl. HK/NK
Besichtigung:
Herr Redzepi 079 697 95 03
Euro Estates GmbH
Tel. 043 960 79 26
f.lev@euro-estates.ch
<wm>10CAsNsjY0MDA0ijcyNzEwMQQA-RVXQw8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsjY0MDA00jUyNzEwMQQA-9SgOA8AAAA=</wm>
<wm>10CB3LOwqAQBAE0Rst3bOjszqhiCCiIOaLkZEi6P3xE1TwghoGLwL-mnZc2tkJULKYQumMKSQziU61oIhJHWQpYFGjgigN0T--V8rWL1OX1-Pawr2fD4fQm-BdAAAA</wm>
<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8jRe44dZzOswqKCqjxkGt7_o3VjBQfudHOmF_zZxn6OIwlQRcNgTNZe-qMnLYpBE6Qr6E9GdURT3H4hXK-wfo_gcl8MqSbKxYbyeb2_HtkRxHIAAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDY0NwMAjKD2YQ8AAAA=</wm>
<wm>10CB3Iqw6AMAxA0T9q2rVdNyoBxYIgKMyCQkFI4P_DQ1xxbimugH9tP8795Jo1czVksujECZJZYNcYQIXFkQIHJG0wSRTMmfzju1O1oVuorse1wb2fD438gqdcAAAA</wm>
Service Leseraktionen
Leserservice
Das gesamte aktuelle Angebot
des anzeiger-Leserservices
gibts unter www.anzeiger.biz
VERLOSUNG
Aqua Dome-Tirol Therme
Längenfeld
Sich im grössten Wellnessbereich Österreichs in
Längenfeld entspannen und die Seele baumeln
lassen.
Informationen sind erhältlich unter www.aqua-dome.at
oder Telefon 0043 5253 6400
Bild: zVg
Der anzeiger verlost 3 Übernachtungen für 2 Personen
im Doppelzimmer inklusive Halbpension sowie
Nutzung von Therme, Saunalandschaft, Fitnessbereich
und Spa 3000.
Wellnessparadies
Stichwort: «Therme»
Teilnahme: per SMS (Fr. 1.50/SMS) mit Keyword
«GEW Therme» an die Nummer 969, per Post an
anzeiger, «Therme», Postfach, 9001 St. Gallen,
via Internet www.anzeiger.biz/wettbewerb;
Einsendeschluss ist der 2. Februar. Viel Glück!
im Ötztal
Im grössten Wellness­
bereich Österreichs, dem
Aqua Dome-Tirol Therme
Längenfeld, kann wunder­
bar entspannt werden.
Der anzeiger verlost drei
Übernachtungen für
jeweils zwei Personen.
N
ach dem Skifahren oder
Wandern in warmer Sole
schweben – und dabei
auf imposante Gipfel blicken: ein
Wellnesstraum, zu erleben auf
über 50 000 Quadratmetern im
Aqua Dome-Tirol Therme Längenfeld. Das Resort im Herzen
des Ötztals punktet mit einer
Wasser- und Saunawelt, SPA und
Fitness sowie eigenem Kinderbereich, aber auch mit einem
4-Sterne-Superior-Hotel, für
dessen Gäste das preisgekrönte
Spa 3000 reserviert ist.
Das Ötztal ist ideal für Wintersportler: Wer die Ski-Herausforderung sucht, fährt mit dem
Shuttle in den nur zehn Minuten
entfernten Weltcuport Sölden,
der mit 145 Pistenkilometern bis
auf 3340 Höhenmeter viel zu bieten hat.
Aber auch für sanftere WinterAlternativen ist im gemütlichen
Längenfeld gesorgt. Vor der AquaDome-Haustür liegt ein Winterparadies mit Hütten, Winterwanderwegen und Loipen.
Tirols grösster Wellnessbereich
bietet weitere Besonderheiten.
Etwa fantasievolle Aufgüsse in der
Sauna-Welt «Gletscherglühen».
Zudem das Fitness Center für alle
Gipfelstürmer. Und natürlich
den Thermendom in Form eines
gläsernen Kristalls mit Thermalwasser und den drei «schwebenden» Schalenbecken als AquaDome-Wahrzeichen.
Weitere Informationen unter
Telefon 0043 5253 6400 oder
www.aqua-dome.at.
Der anzeiger verlost drei Übernachtungen für zwei Personen
im Doppelzimmer inklusive
Nutzung der Saunalandschaft,
des Fitnessbereichs und des Spa.
Nähere Angaben stehen rechts
auf dieser Seite.
■
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
Hacktätschli im Brottäschli
für 4 Personen
1 Pack FamilienpreisRindshackfleisch
1/2 Stk. Zwiebel,
gehackt
Salz, Pfeffer, Paprika
2 EL Erdnussöl
8 Stk. Familienpreis-
Toastbrot-Scheiben
4 EL FamilienpreisMehl
4 Stk. FamilienpreisEier, aufgeschlagen
Salz, Pfeffer, Muskat
2 EL Bratbutter
Zubereitung
1. Hackfleisch mit Zwiebeln und Gewürzen mischen
und zu 4 gleich grossen Hacktätschli formen. 2. Öl
in einer Bratpfanne erhitzen, Hacktätschli darin beidseitig gut anbraten und etwas abkühlen lassen. 3.
4 Toastscheiben mit je einem Hacktätschli belegen
und je mit einer weiteren Toastscheibe bedecken.
Im Mehl wenden. Eier verquirlen, würzen und die
bemehlten Täschli darin wenden. 4. Bratbutter in
der Bratpfanne erhitzen, die Täschli darin nacheinander goldbraun braten. Täschli im Ofen bei 80 °C
warmhalten, bis alle Täschli fertig gebraten sind.
Zubereitung: 60 Min.
37
Service Lösungen
Lösung Ausgabe 4
Lösung Denksport
Quelle: P.M. Intelligenz Trainer. Riva Verlag, München.
2. Auflage 2006.
1
Lösung
a) 23
b) 208
c) 234
d) 281
e) 1259
f) 67
2
Quelle: P.M. Intelligenz Trainer. Riva Verlag, München.
2. Auflage 2006.
Lösung
FABRIK (Möbelfabrik, Fabrikware);
KREIS (Familienkreis, Kreisverkehr); KULT (Herrscherkult, Kultfilm)
Andere Lösungen sind nicht ausgeschlossen.
Gewinner Woche 3
Reto Forster, St. Gallen
(zwei Tageskarten der Pizolbahnen)
Rätsel Sudoku
Lösung aktuelle Ausgabe
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDawsAQA5csTdw8AAAA=</wm>
<w m>1 0CB3IuwqAMAxA0T8qaR40MaMWBIuDuDgVJydF0P_Hx3CHc0txCfDX5nHOk4uJUU1AoOaoFqKoOoMEIjJ0iIgIUZrIbMBG7B_frTUNXb_U9bi2cO_nA6uMt7RcAAAA</wm>
Gewinnspiel
200 Franken in bar!
Wer im Gewinnspiel-Inserat in dieser anzeiger-Ausgabe
die von uns eingestempelten vier Ziffern entdeckt,
gewinnt 200 Franken! Viel Spass beim Suchen!
Gewinner Woche 4
Albert Osterwalder, Berg TG
impressum
anzeiger
das Ostschweizer Wochenmagazin.
Verlag und Redaktion
St. Galler Tagblatt AG
anzeiger
Fürstenlandstrasse 122
Postfach 2362
9001 St. Gallen
Telefon 071 272 79 19, Fax 071 272 79 20
E-Mail: anzeiger@anzeiger.biz
Internet: www.anzeiger.biz
Leiterin Lesermarkt und Marketing
Christine Bolt
Leiterin Verlagsredaktion
Rabea Huber
Redaktion
Daniela Huijser (Leitung)
Andreas Ditaranto (Stv.)
Melissa Müller
Fotografie
Mareycke Frehner
Benjamin Manser
Layout
Katja Pantaleo
Sekretariat
Christina Schläpfer
Auflage
(WEMF-beglaubigt 2014)
Gesamtauflage
168 008 Ex.
St. Gallen, Appenzell
69 612 Ex.
Thurgau
Region St. Gallen
52 270 Ex.
46 126 Ex.
Verteilgebiet
Kantone SG, AR, AI, TG
Der anzeiger im Abo
Für Personen ausserhalb des
Verteilungsgebietes oder
mit Stopp-Werbung-Kleber.
Preis: 65 Franken
E-Mail: anzeiger@anzeiger.biz
Werbemarkt
NZZ Media Solutions AG
Fürstenlandstrasse 122
9001 St. Gallen
Telefon 071 272 77 77
E-Mail: inserate@anzeiger.biz
Leitung Werbemarkt
Stefan Bai
Anzeigenverkauf Deutschland
Christoph Rothe
Buhlenweg 13
D-78467 Konstanz
Telefon +49 7531 780 99,
Fax +49 7531 723 88
E-Mail: anzeiger.rothe@t-online.de
Für unverlangt eingesandte Textbeiträge und
Fotos wird keine Gewähr übernommen. Die
Weiterverarbeitung von redaktionellen Beiträgen
und Inseraten oder Teilen davon, insbesondere
deren unbefugte Einspeisung in einen
Online-Dienst, ist untersagt. Verstösse werden
gerichtlich verfolgt.
Leute …und ausserdem
Preisgekrönt: Blondschopf Jolanda
Neff ist schon zum dritten Mal zur
Rheintaler Sportlerin des Jahres gekürt worden. Da die Thaler Mountainbikerin in einem Trainingslager auf
Gran Canaria weilte, konnte sie ihren
Preis nicht persönlich abholen. Ganz
im Gegensatz zum Rheintaler Sportler
des Jahres, dem Altstätter Weitspringer
Yves Zellweger – der Mann, der bis zu
8,03 Meter weit springt.
Gewitzt: Bei einer Verkehrsmeldung zu den langen Wartezeiten
beim Grenzübergang Diepoldsau liess es sich Moderator Reto
Scherrer nicht nehmen, einen Kommentar abzugeben: «Einkaufsmöglichkeiten gibt es auch in der Schweiz.»
Beleidigend: Der Uzwiler Rechtspolitiker Ignaz Bearth hat die
deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Facebook als
Nazi beschimpft. Nun droht ihm eine Strafverfolgung.
Ehrgeizig: Der St. Galler Singer-Songwriter
Andy McSean will die Schweiz am Eurovision Song Contest vertreten und singt
am Samstag als Finalist an der ESCEntscheidungsshow in Kreuzlingen.
Auch die letztjährige ESC-Siegerin
Conchita Wurst wird auf der Thurgauer Bühne einen Auftritt hinlegen.
Enttäuscht: Christian Kühni, Präsident
des FC Gossau, hat genug und gibt sein Amt
nach eineinhalb Jahren ab. «Die geringe Wertschätzung und
die schlechte Stimmung im Vorstand setzten mir zu», begründete er gegenüber dem «Tagblatt». Vizepräsident Carlo Troisi
übernimmt interimistisch die Leitung.
Religiös: Der Zürcher Staranwalt
Valentin Landmann wuchs in
St. Gallen in einer jüdischen Familie
auf, konvertierte mit 16 jedoch zum
evangelisch-reformierten Glauben.
«In Mussestunden greife ich gern zur
Luther-Bibel, die ich im Büro habe»,
sagte er der «Schweizer Illustrierten».
RestEssBar: So soll der Verein heissen, den der Frauenfelder
Franz Gasche gründen will. Was noch an Gemüse und Früchten von Grossverteilern entsorgt wird, will er sammeln und
gratis an Bedürftige verteilen. Gasche selber ist IV-Rentner,
schreibt die «Thurgauer Zeitung».
Bäumig: Schraubenkönig Reinhold Würth hat Kunst zum
Thema Wald gesammelt. Nun präsentiert das Forum Würth
Rorschach unter dem Titel «Waldslust» 80 Bilder und Skulpturen. Sie stammen von berühmten Künstlern wie Ernst Ludwig
Kirchner und Hundertwasser.
Exotisch: Auf dem Hof von Landwirt
Mario Koch aus Lömmenschwil
wohnen neuerdings vier Dromedare. Der 20-Jährige hat die Trampeltiere für 10 000 Euro im Allgäu gekauft. Er will Kamelmilch-Produzent
werden.
Hocherfreut: Die Toggenburger Skirennfahrerin Marianne Abderhalden erhält nun doch noch ein WMAufgebot – obschon sie die Selektionskriterien nicht vollständig erfüllt hatte. Von einem moderateren Selektionsentscheid
seitens Swiss-Ski profitieren auch Priska Nufer und Charlotte
Chable. Das Schweizer Frauen-Team reist mit neun Athletinnen nach Nordamerika.
Denksport
1
Vervollständigen Sie die folgenden Gleichungen, indem
Sie in die Lücken die fehlenden Zahlen einsetzen.
a)
b)
c)
d)
e)
f)
92 : 4 = ___
16 x 13 = ___
582 - ___ = 348
___ + 623 = 904
428 + 831 = ___
733 - 666 = ___
2
Es werden Wörter gesucht, die man sowohl dem Begriff
in der linken Spalte anfügen als auch in der rechten Spalte
voranstellen kann, sodass aus diesen Kombinationen
neue Begriffe entstehen
MÖBEL
FAMILIE
HERRSCHER
WARE
VERKEHR
FILM
Mit freundlicher Unterstützung der Schweizerischen Hirnliga. Gratis-Newsletter
mit Trainingstipps und Denkspielen: Tel. 031 310 20 90 oder www.hirnliga.ch
Lösungen auf der linken Seite
www.anzeiger.biz 28. Januar 2015 Nr. 5
39
NEU Ostsee-Inseln und «Amazonas des Nordens»
mit MS Johannes Brahmsbbbk
Es het so
langs he
t
Rabat
bis Fr. 30t*
0.–
*Abhängi
g
von Ausla
stung,
d Wechsel
kurs
Saison un
Berlin–Stettin–Stralsund–Demmin
10 Tage ab Fr. 1990.– (Rabatt Fr. 300.– abgezogen)
Tag
1
2
3
Destination
Schweiz–Berlin
Berlin–Niederfinow
Niederfinow–Schwerin
Programm/Ausflug
Bahnfahrt im ICE nach Berlin. Transfer zum Schiffsanleger und Einschiffung.
Vormittags Rundfahrt* Berlin. Nachmittags Fahrt auf Havel und Havel-Oder-Kanal.
Ausflug* zum Schiffshebewerk Niederfinow, wo das Schiff 36 m senkrecht in die
Tiefe gefahren wird und zur Klosterruine Chorin. Weiterfahrt bis Stettin.
4 Stettin–Wolgast
Vormittags Rundfahrt* durch die polnische Hafenstadt Stettin. Am Nachmittag
Schifffahrt über das grosse Oderhaff bis nach Wolgast.
5 Peenemünde–Greifswald Ausflug* zur Ostseeinsel Usedom mit den bezaubernden Kaiserbädern. Fahrt nach
Greifswald. Rundgang+ durch die historische Altstadt mit drei gotischen Kirchen.
6 Stralsund–Vitte
Rundgang* durch die alte Hansestadt Stralsund mit Bauten der Backsteingotik (UNESCO-Weltkulturerbe). Schifffahrt zur Insel Hiddensee. Rundfahrt* im Pferdewagen.
7 Lauterbach–Peenemünde Schifffahrt zur schönen Insel Rügen und Busausflug*. Weiterfahrt zur Insel Usedom.
8 Peenemünde–Anklam
Besuch+ Historisch-Technisches Museum. Schifffahrt nach Anklam und Rundgang.*
9 Anklam–Demmin
Schifffahrt auf der Peene, dem «Amazonas des Nordens». Am Nachmittag geniessen Sie den Busausflug* zur Mecklenburgischen Schweiz.
10 Demmin–Schweiz
Frühstück, Ausschiffung und Bustransfer nach Berlin. Rückfahrt im ICE.
Demmin–Stralsund–Berlin
Gleiche Reise in umgekehrter Reihenfolge mit kleinen Anpassungen.
<wm>10CAsNsja1NLU0jjc3MDAxtQAADIIGoA8AAAA=</wm>
<wm>10CAsNsja1NLU01jU3MDAxtQAADkPx2w8AAAA=</wm>
<wm>10CB3IuwqAMAxA0T8KeZg2NaN0EIqD1Lk4OSmC_j8-hjvcU4or4N-Qp5pn16RJWkTs1FwtQSCV4MYMGJkdiYWRtMeXhAT9u1etxbEu2tbj2uDezwfIYF9oWwAAAA==</wm>
<wm>10CFXKoQ4CMRAE0C_aZmZ609uykpy7IAi-hqD5f0XAIZ5751lu-Lket8dxL0_PHjuwOcvJRqhSatj2AiWBvnBosPfZ_34QFoH1PQGGtDhCDnoxs72frw_OF21ccgAAAA==</wm>
* im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar | + nicht im Ausflugspaket enthalten | Programmänderungen, speziell
aufgrund von Wasserständen, ungünstigen Witterungsverhältnissen oder behördlichen Anweisungen vorbehalten.
MS Johannes Brahmsbbbk
Speziell für die Wasserstrassen des Nordens und Ostens
gebaut, kann dieses Komfortschiff selbst flache Gewässer
und niedrige Brücken passieren. Alle 40 Kabinen sind mit
grossen Panoramafenstern (nicht zu öffnen), Dusche/WC,
Föhn, Telefon, TV, Kühlschrank, Safe und individuell regulierbare Klimaanlage ausgestattet. Bordausstattung: Elegantes Restaurant, grosszügige Lounge, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzgelegenheiten und Liegestühlen. WLAN gegen Gebühr. Nichtraucherschiff
(Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt).
Online navigieren
www.thurgautravel.ch
•
•
•
•
Nationalpark Unteres Odertal
Ostsee-Inseln Usedom, Hiddensee und Rügen
Haff und Boddengewässer
Imposantes Schiffshebewerk Niederfinow
Reisedaten 2015 Es het solangs het Rabatt
Berlin–Stettin–Stralsund–Demmin
03.06.–12.06. 300
03.09.–12.09. 300
Demmin–Stettin–Stralsund–Berlin
12.06.–21.06. 300
12.09.–21.09. 300
Preise pro Person in Fr. (vor Rabattabzug)
2-Bettkabine Hauptdeck hinten
2290
2-Bettkabine Hauptdeck
2440
2-Bettkabine Oberdeck
2790
Zuschläge zur Alleinbenutzung Hauptdeck
790
Zuschläge zur Alleinbenutzung Oberdeck
1040
Ausflugspaket
295
Stadtrundgang Greifswald
29
Inkl. Kreuzfahrt, Vollpension, Bahnfahrt 2. Kl. mit ICE-Zuschläge, Gebühren, Transfers, Reiseleitung
Weitere Reisen mit MS Johannes Brahmsbbbk
Amsterdam–Bremen–Berlin, 24.05.–03.06.
11 Tage ab Fr. 2190.–* Rabatt Fr. 300.– abgezogen
Amsterdam–Köln–Stuttgart, 01.10.–08.10.
8 Tage ab Fr. 1790.–* Rabatt Fr. 200.– abgezogen
Berlin–Hamburg–Kiel, 05.08.–13.08.
9 Tage ab Fr. 1890.–* Rabatt Fr. 200.– abgezogen
* Hauptdeck hinten, Vollpension, Bahnfahrt 2. Kl., Taxen
und Transfers
Details im Internet oder Katalog verlangen.
Unser neuer Katalog 2015 ist da!
Schnuppern Sie online oder bestellen Sie sich ein
gedrucktes Exemplar nach Hause.
Sofort buchen oder Prospekt verlangen
Gratis-Nr. 0800 626 550
Rathausstrasse 5, 8570 Weinfelden,
Tel. 071 626 55 00, info@thurgautravel.ch
Aussergewöhnliche Reisen zu moderaten Preisen
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
232
Dateigröße
6 452 KB
Tags
1/--Seiten
melden