close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Information... - Stadtwerke Waldkirch

EinbettenHerunterladen
Waeber Heidi und Dieter, Minoritenweg 17, 93161 Sinzing,
Empfänger: MZ, Sportredaktion, „odw“
No:
141117_mz_text Frauen
Tel.: 0941 31186 Fax: 0941/ 399 72 30
Fax No: 207 124
Datum:17.11.2014
Walhalla Zug nach oben vorerst abgefahren
REGENSBURG (odw@): Kegeln
„Auf den schwer zu spielenden Bahnen haben wir uns viel zu viele Unkonzentriertheiten geleistet“ resümierte Trainer Steffen Habenicht die 2 zu 6 Niederlage
der SG Walhalla bei Kriemhild Lorsch.
Nach zwei Dritteln stand die Partie noch 2 zu 2 nach Sätzen bei einem 19 Kegel
Vorsprung für die SG. Das Schlussduo aber hatte dem Ansturm der Gastgeberinnen nichts entgegen zu setzen. Zum einen erwischte Manuela Eberhardt mit
622 einen Traumtag, spielte dabei einen Satz tolle 181 Kegel, zum anderen
musste Sandra Pirner Weiß bei der SG krankheitsbedingt ausgewechselt werden.
Im Startduo bestätigte Sabrina Hoffmann gegen Monika Ebert ihre derzeit gute
Form und holte mit 3 zu 1 Sätzen den ersten Pluspunkt auf die SG Seite. Ihre
577 zu 552 Kegel, bei einem ausgezeichneten Räumresultat von 210 Kegel, bedeuteten zugleich Teambestleistung. Hofmann steigerte sich dabei bei einer Serie von 126, 136, 155, 160 von Satz zu Satz. Parallel lieferte Sandra Plank gegen
Sabine Jochem einen guten Kampf, hatte allerdings im zweiten Lauf einen Hänger (126:142), den ihre Kontrahentin konsequent nutzte. Mit 551 zu 564 und 1
zu 3 Sätzen ging der Mannschaftpunkt an die Gastgeber.
Auch bei Sandra Brunner führte im zweiten Drittel eine kleine Schwäche im
dritten Satz (122:146) nach 2 zu 2 Sätzen am Ende zum 535 zu 554 Spielverlust.
Silvia Schindler hielt mit einer ausgeglichenen Serie gegen Anke Junghans bei
einem Gesamt von 551 zu 525 die SG weiter im Spiel.
Im letzten Spielabschnitt startete Sandra Pirner Weiß zunächst gegen Ute Hintze
mit einem Satzgewinn, ließ dann jedoch krankheitsbedingt nach und musste bei
Schub 111 gegen Irene Doll ausgewechselt werden. Insgesamt unterlag das Duo
mit 477 zu 554 klar. Ebenso klar musste Tanja Seifert gegen Manuela Erhard
passen. Dabei kam die SG lerin zwar auf 542 Kegel, musste aber die Überlegenheit ihrer Gegnerin bei deren Toppergebnis von 622 Tribut zollen.
In der Landesliga bleiben die SC Frauen nach dem 5 zu 3 Erfolg in
Warmensteinach weiter auf Erfolgskurs. Grundlage des Sieges waren die Ergebnisse von Dani Schubert (554), Petra Strutz (563) und Silvia Thürer (572).
Bei den Männern unterlag Regionalligist TSV Wörth beim TSV Schwandorf 2
zu 6. Bester war Andreas Geier mit 549 Kegel. Das Spiel von Schlusslicht SC II
beim SKC Cadolzburg wurde verlegt. Mit einem 8 zu 0 über die BSC Frauen
festigte die Frauen des FC Schwarzenfeld ihre Spitzenposition. Beste beim BSC
war noch Andrea Schönsteiner mit 507. Der TSV Abensberg stieß mit dem 7 zu
1 die SG Walhalla II auf einen Abstiegsplatz. Claudia Schwelle zog sich mit 523
noch achtbar aus der Affäre. (odw)
Frauen 1. Bundesliga 120 Kugeln: Lorsch – Walhalla 6:2; Pirmasens –
Schrezheim 4:4; Ingolstadt – Bamberg 1:7; Mainz – Liedolsheim 0:8; Amberg –
Poing 3:5.
Tabelle:
1. SKC Victoria Bamberg
49,5 14:2
2. KC Schrezheim
45,5 14:2
3. KV Liedolsheim
41
11:5
Waeber Heidi und Dieter, Minoritenweg 17, 93161 Sinzing,
Empfänger: MZ, Sportredaktion, „odw“
No:
141117_mz_text Frauen
Tel.: 0941 31186 Fax: 0941/ 399 72 30
Fax No: 207 124
Datum:17.11.2014
4. SKK 98 Poing
39
10:6
5. ESV Pirmasens
33
9:7
6. SG Walhalla Regensburg 27
6:10
7. DJK Ingolstadt
25
6:10
8. Schott Mainz
23
6:10
9. Kriemhild Lorsch
25
4:12
10. FEB Amberg
12
0:16
SG Walhalla in Lorsch: S. Plank 0:1; 1:3; 551:564; S. Hoffmann 1:0; 3:1;
577:552; S. Brunner 0:1; 2:2; 535:554; S. Schindler 1:0; 3:1;551:525; T. Sei-fert
0:1; 1:3; 542:622; S. Pirner-Weiß/ I. Doll 0:1; 1:3; 477:554. Mannschaftspunkte
2:4; Gesamtkegel 3233:3371; MP 0:2; Gesamt MP 2:6; Sätze 11:13.
FEB Amberg - Poing: P. Paukner 1:0;2:2; 539:538; A. Kowalczyk 1:0; 2,5:1,5;
541:527; A. Krieger/ K. Pförtsch 0:1; 1:3; 482:568; A. Paukner/ S. Simon 0:1;
2:2; 499:548; D. Schwaiger 0:1; 1:3; 538:555; M. Pauser 1:0; 3:1; 543:514.
Mannschaftspunkte 3:3; Gesamtkegel 3142:3250; MP 0:2; Gesamt 3:5; Sätze
11,5:12,5.
Statistik Walhalla - Pirmasens
Sandra Plank
141:148; 126:142; 141:144; 143:130; Gesamt 551:564; 0:1;
Sabrina Hoffmann: 126:141; 136:134; 155:153; 160:124; Gesamt 577:552; 1:0;
Sandra Brunner 143:140; 134:145; 122:147; 136:122; Gesamt 535:554; 0:1;
Silvia Schindler 133:135; 140:132; 130:126; 148:132; Gesamt 551:525; 1:0;
Sandra Pirner Weiß/ Irene Doll: 133:127; 126:145; 112:139; 106:143; Gesamt
477:554; 0:1.
Tanja Seifert
120:149; 146:181; 156:147; 120:145; Gesamt 542:622; 0:1;
Gesamt: MP 2:4 Gesamtkegel 3233:3371; MP 0:2; Gesamtpunkte 2:6.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
5
Dateigröße
13 KB
Tags
1/--Seiten
melden