close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

682590 LCD Minitableau MT 701 V2.0

EinbettenHerunterladen
Kapitel 12: Geräte für Tableauansteuerung
12.2 Tableausystem
LCD Minitableau MT 701 V2.0
Art.-Nr. 682590
LCD Minitableau MT 701 V2.0Kapitel 12:Geräte für TableauansteuerungArt.-Nr.682590Stand 08/0212.2Tableausystem
LCD Minitableau MT 701 V2.0
1. Funktion
Farbe
Artikel-Nr.
lichtgrau
682590
Designrahmen für Minitableau
Farbe
Artikel-Nr.
polarweiß
aluminium
682592
682593
UP-Einbaukasten für Minitableau
top/
oben
Farbe
Artikel-Nr.
schwarz
682591
Das LCD Minitableau MT 701 ist eine zentrale Anzeige- und Bedieneinheit für das INSTABUS EIB System.
Es verfügt über ein beleuchtetes, frei programmierbares LCD-Grafikdisplay mit 240x128 Bildpunkten sowie
über 4 frei programmierbare Funktionstasten, mit denen es möglich ist, Informationen über aktuelle Anlagenzustände abzurufen und diese zu beeinflussen.
Das Minitableau MT 701 ist ein eigenständiges EIBGeräte mit integrierter Busankopplung.
Anzeigetexte sind individuell auf einen Anwendungsfall gestaltbar.
Grundfunktionen wie
– Schalten
– Dimmen
– Jalousie
– Lichtszenen
sind genauso möglich, wie die erweiterten Funktionen
– Wertgeber
– Anzeige von Verknüpfungen
– Messwertanzeigen
– Schwellwertschalter
Projektierung und Inbetriebnahme
Inhaltsverzeichnis
1.
Funktion
1
2.
Montage
1
3.
Technische Daten
2
4.
Einstellungen in der EIB-Tool-Software (ETS) 2
5.
Applikationsübersicht
Die Projektierung und Programmierung des Minitableaus erfolgt mit Hilfe der Programmiersoftware EIBTAB ab Version 1.71 oder höher über die RS 232Schnittstelle auf der Rückseite des Gehäuses.
Es können maximal 50 Bildschirmseiten mit der EIBTAB erzeugt werden. Zur Bearbeitung von Zeitfunktionen steht eine interne Echtzeit-Uhr zur Verfügung. Die
Benutzeroberfläche ist frei konfigurierbar, d. h. die Anzeigetexte und Funktionstasten sind individuell auf
den Anwendungsfall abzustimmen. Die Einbindung
von Grundrisszeichnungen ist möglich. Bei Sollwertüberschreitungen oder Alarmmeldungen können
„POP UP"-Funktionen und/oder akustische Meldungen generiert werden.
2
2. Montage
Das LCD Minitableau kann über den Unterputzeinbaukasten (Artikel-Nr. 682591) auf Augenhöhe eingebaut
werden. Ein edles Erscheinungsbild des Minitableau
erhält man durch den Designrahmen (Artikel-Nr.
682592/93). Die Netz- und Busleitung wird am Montageort benötigt.
Die Netzleitung wird über Schraubklemmen angeschlossen.
Die Programmierung der gewünschten Funktionen erfolgt mit der EIB TAB über die RS 232 Schnittstelle auf
der Rückseite des Gehäuses.
Stand 08/02
1
Kapitel 12: Geräte für Tableauansteuerung
12.2 Tableausystem
LCD Minitableau MT 701 V2.0
Art.-Nr. 682590
Anschluss- und Bedienelemente
E
3. Technische Daten
F G
Versorgung
Netz:
INSTABUS EIB:
Leistungsaufnahme
Netz:
INSTABUS EIB:
Anschluss
Netz:
D
C
B
A
N
N
L
INSTABUS EIB:
Umgebungstemperatur
Betrieb:
Lagerung:
Transport:
Schutzart:
Abmessungen
Außenmaß:
Einbaumaß:
L
Rückseite
A Anschluss AC 230 V
B Programmier-LED
C Programmier-Taste
D Anschluss INSTABUS EIB
AC 230 V 50 – 60 Hz
DC 24 V
ca. 6 W
typ. 150 mW
Schraubklemmen bis
2,5 mm² mit Aderendhülse
Busanschlussklemme
-5 °C bis +45 °C
-25 °C bis +55 °C
-25 °C bis +70 °C
IP 54 je nach Einbau
213x125 mm
209x121,5 mm
E RS 232 Schnittstelle
F Reset-Taste
4. Einstellungen in der EIB-Tool-Software
(ETS)
G Kontrasteinstellung Display
Auswahl in der Produktdatenbank
A
B
Hersteller:
Merten
Produktfamilie: 1.1
Systemgeräte
Produkttyp:
1.1.03 Koppler
Programmname:
Dummy für Filtertabellen
7104/1.0
Medientyp:
Twisted Pair
Produktname:
Dummy-Gerät
Hersteller:
Produktfamilie:
Produkttyp:
C
Vorderseite
A Taste Displaybeleuchtung
B Scroll-Tasten Menüführung
Merten
1.3
Schnittstellen/Gateways
1.3.002 Dummy-Applikation für Filtertabellen
Programmname:
Dummy für Filtertabellen
7104/1.0
Medientyp:
Twisted Pair
Produktname:
Dummy-Gerät
C vier frei konfigurierbare Funktionstasten
5. Applikationsübersicht
Es ist folgende Applikation verfügbar:
Stand 08/02
Applikation
Vers. Funktion
Dummy für Filtertabellen 7102/1
1
Diese Applikation ermöglicht es, die
Gruppenadressen, die mit der
EIB TAB programmiert wurden, in der
ETS einzutragen.
2
Autor
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
18
Dateigröße
460 KB
Tags
1/--Seiten
melden