close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe anschauen - AZ Magazin Düsseldorf

EinbettenHerunterladen
eller
echo
Weiterfahrt bis nach Hassels?
Politik fordert Verlängerung
Haltestellen ohne Barrieren?
Umbau noch nicht absehbar
01/15
Mit viel „Gold in der Kehle“
Straight No Chaser im Savoy
-Anzeige-
Kraftvolle Antwort.
Auf alles was kommt.
Im Subaru Forester immer und überall sicher ans Ziel kommen.
Erfahren Sie es selbst bei einer Probefahrt!
1
07050302-14
ab 25.900,- €
Der Subaru Forester – zuverlässig und vielseitig.
Autohaus Kronenberger GmbH
Torfbruchstraße 329 a
40625 Düsseldorf
Telefon 0211/283155, Telefax 0211/282004
Weltgrößter Allrad-PKW-Hersteller
www.subaru.de
Erhältlich als Forester 2.0D mit 108 kW (147 PS), 2.0X mit 110 kW (150 PS) oder 2.0XT mit 177 kW
(240 PS). Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts: 11,2 bis 7,0; außerorts:7,0 bis 4,9; kombiniert:
8,5 bis 5,7. CO2-Emission (g/km) kombiniert: 197 bis 150. Abbildung enthält Sonderausstattung.
*
1
Die gesetzlichen Rechte des Käufers bleiben daneben uneingeschränkt bestehen.
Subaru Forester Forester 2.0 X Trend
2 stadtteilmagazin : : Düsseldorf intern
Ausbildung in Gesundheitsberufen
Bewegung, Fitness, Pädagogik, Prävention,
Therapie, Rehabilitation, Wellness, Spa, Beauty
Hier macht‘s
Spaß!
Komm zu
uns!
Klimaneutrale Stadt
Stadtwerke und Stadt kooperieren weiter
Seit mehr als 100 Jahren betreiben die Stadtwerke die
Strom- und Erdgasversorgung in Düsseldorf. Das wird sich
auch in den nächsten 20 Jahren nicht ändern, denn die
Stadt erneuerte nun die entsprechenden Konzessionsverträge. Diese regeln, dass die Stadtwerke den öffentlichen
Straßenraum für die Strom- und Erdgasversorgung nutzen
dürfen, beispielsweise für die Verlegung und den Betrieb
von Kabeln, Leitungen und Rohren. Im Gegenzug zahlt das
Unternehmen eine Konzessionsabgabe von insgesamt rund
38 Millionen Euro im Jahr an die Stadt.
Wir machen dich fit für deinen Traumjob!
Ausbildung und Fachhochschulreife
Ausbildung mit Studium
Ausbildung inkl. Fortbildungen
Besuch unseren Tag der offenen Tür!
Samstag, 7. Februar 2015
10.00 - 14.00 Uhr
Präha Bildungszentrum - Weber-Schule Berufskolleg
Emanuel-Leutze-Straße 8, 40547 Düsseldorf, www.praeha.de
Informieren Sie sich unverbindlich auf einem
unserer Infoabende im ›Neuen Atrium‹
auf der Grafenberger Allee 136
Dienstag, 10.02.2015 > 18.30 Uhr
Dienstag, 10.03.2015 > 18.30 Uhr
Anmeldungen bitte unter:
Telefon 0211 / 966 67 74
info@auregio.de | www.auregio.de
Postfachzustellung
Postabholung
Paketservice
Lettershop
Kopierservice
Kuvertierservice
AUREGIO
LASIKZENTRUM
UND TAGESKLINIK
DÜSSELDORF
Die Stadtwerke betreiben auch in den nächsten
20 Jahren das Strom- und Erdgasnetz.
„Mit den getroffenen Vereinbarungen setzen wir unsere
erfolgreiche Zusammenarbeit fort“, betonte Oberbürgermeister Thomas Geisel. „Damit schaffen wir die Voraussetzungen für ein hohes Maß an Versorgungssicherheit und
einen effizienten und kostengünstigen Betrieb.“ Mit dem
Ausbau der klimafreundlichen Fernwärmeversorgung und
den gemeinsamen Überlegungen für die Schaffung bedarfsgerechter dezentraler Versorgungsstrukturen sowie die Einbindung erneuerbarer Energien sieht Geisel Düsseldorf auf
einem guten Weg hin zur klimaneutralen Stadt 2050. Auch
die Stadtwerke freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Die Verankerung des Unternehmens in der
Stadt habe für die Stadtwerke „grundlegende Bedeutung“,
unterstrich Vorstandsvorsitzender Dr. Udo Brockmeier. Die
Stadtwerke betreiben ein mehr als 7 500 Kilometer langes
Strom- und ein knapp 2 500 Kilometer langes Erdgasnetz.
Dazu gehören auch mehrere Tausend technische Anlagen
wie Umspannwerke, Trafo- und Druckstationen. (T + F: tö)
Impressum – Düsseldorfer Stadtteilmagazine
Postservice Düsseldorf GmbH
Tel.: 0211-95 09 20 0
Fax: 0211-56 98 60 7
Düsseldorf - Essen - Frankfurt - Köln - Neuss
Zentrale Notfallpraxis
Kronenstraße 15 · Telefon 02 11 / 98 67 555
prakt. Arzt/Internist, Orthopäde/Chirurg, Kinderarzt,
Augenarzt, HNO-Arzt, Psychiater/Neurologe, Gynäkologe,
Montag, Dienstag, Donnerstag von 20.00 – 7.00 Uhr
Mittwoch von 14.00 – 7.00 Uhr · Freitag von 17.00 – 8.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: durchgehend
Fachärztlicher Dienst endet tägl. um 24.00 Uhr
AZ Druck + Verlag GmbH
www.stadtteilmagazine.de
Schirmerstr. 18, 40211 Düsseldorf
Postfach 10 13 24, 40004 Düsseldorf,
Telefon 0211/ 950 940, Telefax 0211/ 950 94-29
Redaktion: Helga Ewers (verantwortlich), Tel. 950 94-24
Anzeigen: Dieter T. Ewers (verantwortlich)
Druck:
Druckhaus Humburg, 28325 Bremen
Für Anzeigen gelten zur Zeit die Preise und Geschäftsbedingungen der Preisliste Nr. 35 vom 1.1.2015. Für Anzeigen, die vom
Verlag gestaltet werden, wird Copyright beansprucht.
Die nächste Ausgabe erscheint am 26. Februar 2015
Düsseldorf intern : : stadtteilmagazin 3
Start im nächsten Jahr Gold in der Kehle
Am 20. Februar 2016 soll die neue Wehrhahn-Linie an den
Start gehen. Das kündigte Verkehrsdezernent Dr. Stephan
Keller Ende Dezember 2014 im Stadtrat an. Ursprünglich
war der Beginn zwar für das vierte Quartal 2015 geplant,
doch aus Rücksicht auf die im November startenden
Weihnachtsmärkte und das bis in die erste Januar-Woche
laufende Weihnachtsgeschäft sowie die „boot“ 2016
und Karneval wurde auf eine frühere Inbetriebnahme verzichtet. Bereits vor der eigentlichen Eröffnung können die
Düsseldorfer aber an den Adventswochenenden schon
einen Blick in die neuen, künstlerisch gestalteten Bahnhöfe
werfen.
(tö)
Bäume für Düsseldorf
Die Spendenbereitschaft nach Sturm Ela für neue Bäume
in der Landeshauptstadt hält ungebrochen an. Bis zum 31.
Dezember sind Spenden in Höhe von knapp zwei Millionen
Euro eingegangen. Darin sind auch die 579 779 Euro,
mit denen das Land Nordrhein-Westfalen die bis zum 10.
November 2014 eingegangenen Privatspenden von Düsseldorfer Bürgern verdoppelt hat, enthalten. Auch im neuen
Jahr können Bürger und Unternehmen weiter für neue
Bäume spenden. Weitere Infos dazu sowie die Bankverbindung sind unter www.duesseldorf.de/baumspende zu
finden.
(tö)
Straight No Chaser im Savoy Theater
Binnen kurzer Zeit haben sie eine riesige Fangemeinde um
sich geschart, zahlreiche Fernsehauftritte absolviert und
mehrere Alben aufgenommen. Sie sind witzig, musikalisch
hochbegabt, geschmackssicher und
am 21. Februar im Rahmen ihrer
„Happy Hour Tour“ im Savoy Theater
zu Gast: Das A-Capella-Ensemble
„Straight No Chaser“ knüpft mit
seiner aktuellen Tournee an die Veröffentlichung seines vierten Albums
„Under The Influence“ an. Für das
Album nahm die Band mit großen
Namen unvergessliche Songs auf,
die ihre Interpreten einst berühmt
machten, unter anderem „Don‘t Let
The Sun Go Down“ mit Elton John,
„Against All Odds“ mit Phil Collins und „I Won‘t Give Up“
mit Jason Mraz. Wer die amerikanischen Goldkehlen nun live
im Savoy Theater erleben möchte, darf sich freuen. Für die
Vorstellung am 21. Februar verlosen wir zwei mal zwei Freikarten. Postkarten bis 7. Februar an AZ Verlag, Kennwort:
„Straight No Chaser“, Postfach 10 13 24, 40004 Düsseldorf. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Für alle
anderen gibt es Tickets unter Telefon 329-191.
(T: W.S.,
F: Savoy Theater)
Winter-Sale bei Halfmann!
Bis zu 50 % sparen!
Viele exklusive
Einzelstücke stark
für Sie reduziert
Lammfell Bikerjacke
Parka mit Kaninfutter/Tanukibesatz
Biber/Cashmere Wendejacke
Seide/Samtwiesel Wender
1.495.1.699.2.950.5.280.-
895.995.1.890.3.490.-
Samtwiesel Mantel
Samtnerz Kurzmantel
Samtnerz Mantel
Herrenjacke Merinolamm
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 Uhr, 15.00 – 18.30 Uhr, Sa. 10.00 – 13.00 Uhr
Luegallee 49 · 40545 Düsseldorf–Oberkassel · Tel.: 0211 – 55 32 20
Parken Sie direkt in unserer Nähe: Tiefgarage am Barbarossaplatz · www.halfmann-pelzmanufaktur.de
5.950.7.590.9.950.2.850 .-
3.490.4.490.4.975.1.995.-
4 eller echo : : Aus dem Bezirk
Fährt die 715 bald bis Hassels?
Um Angsthasen
kümmern wir
uns nicht nur zu
Ostern …
BV fordert bessere Linienführung aus dem Bezirk 8
… sondern an 365 Tagen im Jahr.
Auch an Sonn- und Feiertagen bieten
wir Ihnen eine feinfühlige und persönliche Behandlung.
Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen
und realisieren sie optimal und
schonend. Gerne erstellen wir Ihren
persönlichen Behandlungsplan, der
gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingeht und
einen stressfreien Behandlungsablauf
für Sie bedeutet.
Gesunde, strahlende Zähne sind
ein Stück Lebensqualität.
Montag – Sonntag
7.00 Uhr – 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertage Notfallbehandlung
Zahnklinik MEDECO
Zahnklinik MEDECO
Düsseldorf-Oberkassel Düsseldorf-Zentrum
Luegallee 52
Grafenberger Allee 136
(0211) 6 01 44 44
(0211) 6 01 11 11
www.meinezahnklinik.de
öm,
ö
r
D
e
k
Jec t schön!
nä wa
E
TÜBM
KOGIS
I
BT’S E NS!
U
Gumbertstr.
Gumbertstr
t t 156 · D’dorf
D’dorf-Eller
D’d
dorff Eller · www
www.walgenbach.com
walgenbach com
STROM linie
Roland Hoffmann GmbH
Fachgeschäft für Wohnraumleuchten und Beleuchtung gewerblicher Räume
- Elektrische Anlagen aller Art
- Kundendienst und Reparaturen
- Lichtsysteme und Lampen
- LED Technik mit Farbwechselung
Beratung und Angebote kostenfrei
Elektromeister - Netzwerktechniker
Humboldtstr. 109 Ecke Rethelstraße
40237 Düsseldorf Zoo
02 11- 680 33 60
www.stromlinie.net
Regenerierend
Tief und erholsam schlafen mit Schlafsystemen, die sich auf mich einstellen
0211-57.20.20 . mail@betten-schoening.de
www.
betten-schoening.de
Hansaallee 38 . Düsseldorf-Oberkassel
Baubiologie . Erdstrahlen . Feng Shui
Biofeldtest nach Dr. Schweitzer
Die Bezirksvertretung (BV) 8
hat sich einstimmig für eine
bessere Linienführung aus dem
Stadtbezirk 8 ausgesprochen.
Die Politiker im Rathaus Eller
stimmten einem Antrag von
CDU und Grünen zu, mit dem
die Verwaltung aufgefordert
wird, bis Ende des Jahres zu
prüfen, ob die Linie 715 über
die bisherige Endhaltestelle
„Vennhauser Allee“ hinaus
nach
„Hassels/D-Reisholz
S“ verlängert werden kann.
Zudem sprachen sich die Bezirksvertreter dafür aus, die U75 bis zum
Gerresheimer S-Bahnhof fahren zu lassen.
„Die zahlreichen Linienverbesserungen im
Stadtgebiet in den vergangenen Jahren
sind gänzlich am Stadtbezirk 8 vorbeigegangen“, kritisierte Christian Rütz (CDU).
„Wir müssen als Teil dieser Großstadt
Düsseldorf stetig an Verbesserungen im
Nahverkehr arbeiten, damit Bus und Bahn
eine echte Alternative zur Auto-Nutzung
sein können“, ergänzte Bezirksvorsteher
Wenn es nach dem Willen der BV geht, fährt die
715 bald bis nach „Hassels/Reisholz S“.
Gerwald van Leyen. Die Verlängerungen
könnten attraktive Erschließungsfunktionen
wahrnehmen. Demnach würde die Verlängerung nach „Reisholz S“ das Gebiet
Eller-Südost (Deutzer Straße) sowie die dichtbesiedelten Bereiche in Hassels und Reisholz
erstmals an das Schienennetz anbinden;
die Verlängerung nach Gerresheim würde
Vennhausen und Gerresheim-Süd erstmals
schienenmäßig an das Nahverkehrsnetz anbinden.
(T + F: tö)
Aus den Stadtteilen
Eller · Lierenfeld · Unterbach · Vennhausen
Zu einem Informationsabend für Grundschulabgänger lädt die Dieter-Forte-Gesamtschule an der Heidelberger Straße 75 am 29.
Januar um 19.30 Uhr (Raum 176) ein. Die
Grundschüler und ihre Eltern können sich an
diesem Abend über die Angebote der DieterForte-Schule informieren; hier können alle
Abschlüsse erworben werden, vom Hauptschulabschluss über die Fachoberschulreife bis zum Abitur. Die Schule bietet zudem unterschiedliche Formen individueller
Förderung an. Dazu zählen Stütz- und Aufbaukurse, Wochenplanarbeit, besondere
Begabtenförderung, eine Musikerklasse
(Bläserklasse) und ein MINT-Schwerpunkt.
An folgenden Terminen können Eltern ihre
Kinder an der Dieter-Forte-Gesamtschule
anmelden: 2. Februar von 10 bis 13 und 16
bis 19 Uhr, 3. Februar von 10 bis 13 Uhr und
4. Februar von 10 bis 13 und 16 bis 19 Uhr.
Das geplante Freihandelsabkommen (TTIP)
ist derzeit in aller Munde. Die SPD Vennhausen lädt am 26. Februar um 19 Uhr zu
einem Informationsabend in den Nachbar-
schaftstreff der Awo in der Siedlung Freiheit
(Amselstraße 45) ein. Referent ist Lothar
Kamp, Abteilungsleiter und Finanzmarktexperte der Hans-Böckler-Stiftung. Für die
Teilnahme ist eine Anmeldung bei Petra
Reidt-Schmidt unter Telefon 9359 3633 erforderlich.
Die Bezirksvertretung (BV) 8 hat auf ihrer
letzten Sitzung im abgelaufenen Jahr auf
Antrag von CDU, Grünen und FDP gefordert, dass auch an zentralen Punkten im
Stadtbezirk 8 wie dem Gertrudisplatz, der
Vennhauser Allee, der Schlesischen Straße
und dem Freiheitplatz WLAN-Säulen errichtet werden sollen. Die BV bat die Verwaltung darum, auch im Rathaus Eller ein
drahtloses Netzwerk einzurichten. „Drahtlose Kommunikation ist eine Selbstverständlichkeit geworden, deshalb müssen wir auch
in den Außenbezirken die erforderlichen
Einrichtungen dafür bereithalten“, erklärte
Bezirksvertreter Stephan Terbuyken (CDU).
(tö)
Kolumne : : eller echo 5
WIR IM BEZIRK 8
Bei uns dürfen Sie
sündigen, immer!!
Barrierefreier Zugang
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
im Kommunalwahlkampf 2014 war unter dem Motto
„Jetzt sind die Stadtteile dran“ der barrierefreie Ausbau
der Straßenbahnhaltestellen eine
Forderung der SPD. Die Haltestellen entlang der Karlsruher
Straße/Alt Eller sind mittlerweile
umgebaut. Schwieriger gestaltet
sich die Situation entlang der
Linien 715 und U75. Während die
715 mit einem Niederflurkonzept
daher kommt, sind die Waggons
der U75 auf Hochbahnsteige angewiesen. Gleichzeitig
ist die Gumbertstraße zu eng, um für zwei Verkehrssysteme Barrierefreiheit zu schaffen. Obwohl es zur Zeit
keine konkreten Lösungsvorschläge gibt, haben sich CDU
und Grüne in der letzten BV-Sitzung für den Erhalt beider
Straßenbahnlinien ausgesprochen. Wir, die SPD-Fraktion,
haben uns bei diesem Antrag enthalten, weil ein barrierefreier Umbau technisch nicht möglich ist. Im Januar wollen
Rheinbahn und Fachverwaltung der Bezirksvertretung 8 die
aus ihrer Sicht möglichen Lösungen vorstellen. Wir wollen
uns erst einmal die möglichen Alternativen anhören und
diese mit den Bürgerinnen und Bürger diskutieren.
Natürlich ist die U75 auch für uns von elementarer Bedeutung. Insbesondere, nachdem die alte Ratsmehrheit eine
715 zur Heinrich-Heine-Allee verhindert hat, ist die U75
für die Bürger aus dem Bezirk 8 die einzige Straßenbahnverbindung zum Hauptbahnhof und zur Altstadt. Dennoch
müssen wir uns mit der Frage auseinandersetzen, wie wir an
möglichst vielen Stellen im Bezirk einen barrierefreien Zugang zu den Bahnlinien schaffen. Wenn wir die Vorschläge
der Verwaltung und Rheinbahn vorliegen haben, werden wir
diese umgehend an Info-Ständen und auf unseren Internetseiten veröffentlichen. Auch im Bürgertreff „SPD im Dialog“
werden wir in verschiedenen Gesprächsrunden unter Beteiligung von Fachleuten der Verwaltung und der Rheinbahn
ein möglichst breites Meinungsbild einholen, um dieses für
weitere Entscheidungen zu nutzen. Ihre Meinung ist uns
dabei wichtig.
Herbert Prickler (SPD)
1. stellv. Bezirksvorsteher
Benderstr. 75 · Düsseldorf
Telefon 23 99 31 04
W ilhelm Sc hafhausen u. Söhne
Jederzeit
Hilfe und persönliche Betreuung bei
Sterbefällen
Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten
Zentralruf
Reisholzer Str. 28 · Ellerkirchstr. 34
Aktuell: Fassaden
Wir verleihen Ihrem Haus
ein neues Gesicht – exklusiv, modern
und effizient …
Stefan Pitzer
Schwarzbachstraße 28
40625 Düsseldorf
Telefon 0211– 280 78 44
www.zimmerei-pitzer.de
Zu einem Konzert mit Njeri Weth lädt die Evangelische
Kirchengemeinde Eller am 1. Februar in die Schlosskirche
an der Schlossallee 6 ein. Ab 17 Uhr stellt die Sängerin ihre
neue CD „Bitter Sweet“ vor. Begleitet wird sie von Ingo
Hassenstein (Gitarre), Michael Fastenrath (Bass), David Heise
(Drums) und Daniel Schunn (Keyboards). Der Eintritt beträgt
zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es unter www.
flamingo-sounds.de und an der Abendkasse. Weitere Infos
sind unter www.evangelisch-in-eller.de zu finden.
(tö)
Wir meistern das!
Gutes für
Haut und Haar
Kosmetik, Med. Fußpflege,
Nagelmodellage, Dauerhafte Haarentfernung “IPL“
Tel. 233 88 00
Zeppelinstr. 37
Der Handwerksbetrieb www.nizza-kosmetik.de
Tel. 02 11 / 27 92 04
Entspannung für
Mobil 0174 867 40 41
le
See
und
per
Kör
ana_oliveira@hotmail.de
Kosmetik Palette
Inh. Marion Schmidt
Gumbertstr. 98
Tel. 0211- 30 26 51 91
Gumbertstrasse 137 · Tel. 21 36 93
Salon Gabi
Jimmy Bähr
Am Hackenbruch 21, Tel. 0211.2172 47
Schönheitszentrum
Konzert mit Njeri Weth
02 11 - 21 90 71
INA GEYER
Am Krahnap 14
Tel. 02 11 / 22 00 461
Aufm Grossenfeld 15
Telefon 21 12 43
Gutes für
Haut und
Haar
Wenn auch Sie in unserer Rubrik „Gutes jür Haut und Haar“
auf Ihre Dienstleistung oder Ihren Betrieb aufmerksam machen
wollen – Informationen erhalten Sie unter Tel. 02 11 / 950 940
Über die Möglichkeit, Ihre Firma in Form eines redaktionellen
Berichts vorzustellen, informiert Sie gern unser Herr Ewers.
6 stadtteilmagazin : : Düsseldorf intern
-Anzeige-
Mit Spaß am Lernen
Karneval im Museum
Entwürfe für Rosenmontags-Wagen zu sehen
Weber-Schule: Ausbildung Gymnastiklehrer
Leben ist Bewegung.
Wer Fitness, Sport,
Spaß und Lifestyle
mit einem zukunftssicheren Beruf verbinden möchte, der
kann sich am WeberSchule-Berufskolleg
zum
Gymnastiklehrer oder -lehrerin
ausbilden
lassen.
Die dreijährige Ausbildung vermittelt neben den umfangreichen Bewegungsfächern pädagogische, psychologische
und medizinische Kenntnisse in einem vielseitigen Beruf.
Am Ende steht ein staatlich anerkannter Abschluss. Nur bei
der Weber-Schule sind in die Ausbildung so berufsrelevante
und stark nachgefragte Weiterbildungen mit Zertifikatsabschluss, beispielsweise die Aerobic-, Fitnesstrainer-BLizenz, DVGS Sporttherapie, die Rückenschullehrer-Lizenz
und die Reha Sport-Lizenz Orthopädie gleich integriert. Ob
Gesundheitszentrum, Beautyfarm, Seniorenstätte, RehaZentrum, Förder- oder Ganztagsschule, Fitness-Studio
oder Sportverein – der Abschluss an der Weber-Schule
eröffnet beste Berufschancen in einem breiten Spektrum
an beruflichen Möglichkeiten in Prävention, Therapie, Rehabilitation und Freizeit.
Wer mehr erfahren möchte, kann sich am Tag der offenen
Tür am 7. Februar von 10 bis 14 Uhr an der Emanuel-LeutzeStraße 8 oder unter www.weber-schule.de informieren.
Auch im Stadtmuseum in der Carlstadt
geht es momentan karnevalistisch zu.
Auch vor dem Stadtmuseum an der Berger Allee 2 machen
die Jecken in diesen Tagen nicht halt: In Kooperation mit
dem Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) werden dort
noch bis zum 22. Februar die Entwürfe für die Wagen des
Rosenmontagszugs 2015 gezeigt. Zu sehen sind rund 100
Exponate von Jacques Tilly und anderen Kreativen. Am Veilchendienstag (17. Februar) kommen dann noch die bis zum
Rosenmontag streng geheimen Entwürfe der Mottowagen
hinzu. Die Kooperation mit dem traditionsreichen Verein
passt auch geschichtlich gut zum Museum: Die Wurzeln der
Dachorganisation des Düsseldorfer Karnevals reichen bis in
die Zeit der preußischen Regentschaft am Rhein zurück, von
der man sich in der Sammlung des Stadtmuseums ebenfalls
ein Bild machen kann. Dem 1825 gegründeten CC gehören
mittlerweile rund 70 Vereine an. Die Ausstellung ist dienstags
bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
(T + F: njd)
Mit langen und
breiten Dielen strahlt
Ihr Wohnbereich
Erhabenheit aus.
Beeindruckend ist das Wort, das Sie für diese
moderne Fassung des ländlichen Stils suchen.
Der Laminatfußboden scheint dort für die Ewigkeit
zu liegen. Breitere Dielen mit gebürsteter Struktur
geben einen angenehmen rauen Look: Natürliche weiche Farben bringen Ihnen die Ruhe, die
Sie verdienen.
Schlechte Böden bekommen Sie woanders. Oberbilker Allee 293
02 11/ 77 67 68
Telefax 02 11/ 72 41 18
® Telefon
info@rotex-bodenbelaege.de
Laminat von ROTEX
www.rotex-bodenbelaege.de
Düsseldorf intern : : stadtteilmagazin 7
-Anzeige-
Teppiche in neuem Glanz erstrahlen lassen
Die Expert Teppichwäscherei an der Spichernstraße 39 bietet Service von A bis Z
Teppiche sehen schön aus und verleihen dem Zuhause eine
gemütliche Atmosphäre. Damit das auch so bleibt, müssen
Teppiche gepflegt werden. Darum kümmert sich die „Expert
Teppichwäscherei“ an der Spichernstraße 39, die einen
Service von A bis Z bietet: Teppichwäsche, Teppichbodenund Polstermöbelreinigung, Biowäsche und Handwäsche
nach traditionellen Verfahren, Teppichrestaurierung, Beseitigung von Brand- und Wasserschäden, Entfärbung sowie
Antik- und Edelwäsche.
„Alle Arbeiten werden von unseren Experten im Haus
erledigt“, garantiert Geschäftsführer Mehrdad Gorgvandi,
der dabei auch auf eine langjährige Familientradition zurückgreifen kann: Schon seine Großeltern verstanden viel von
der persischen Teppichkunst. Dieses bewährte Wissen wollte
Gorgvandi mit ökologischen und ökonomischen Verfahren
verbessern und entwickelte daher gemeinsam mit Maschinenbauern und Ingenieuren aus der Teppichwaschindustrie innovative und schonende Verfahren. Dabei kombiniert die Expert
Teppichwäscherei diese allerneuesten Innovationen mit den
traditionellen Methoden und schont dadurch die Umwelt sowie
die Gesundheit der Kunden. „Dabei lassen wir die Teppiche in
neuem Glanz erstrahlen“, verspricht Mehrdad Gorgvandi.
Nach der gründlichen Wäsche durch die Experten sind die
Orientteppiche und Teppiche frei von Staub, Sand, Milben,
Motten und Schmutz – und das alles ohne aggressive
Chemikalien. „Natürlich können nicht alle Arbeiten mit Hilfe
der Maschinen erledigt werden. Diese werden mit sehr viel
SZEIT
AKTION
RAUM
.1
- 07.02
.
1
0
.
9
2
5
€
ab 5,90
Mehrdad Gorgvandi, Geschäftsführer
bei der „Expert Teppichwäscherei“
Sorgfalt und langer Erfahrung in Teppichwaschverfahren und
mit Restaurations-Know-how erledigt.“
Dabei werden die Teppiche nur mit besonderen Seifen und
sehr viel Wasser gewaschen. Im letzten Waschgang werden die
Teppiche zusätzlich „rückfettend“ behandelt, in dem Wollfette
beigegeben werden. Dadurch bleiben die Fasern elastisch und
glänzend, der Teppich verschmutzt nicht so schnell und behält
seine lange Lebensdauer.
Zum umfangreichen Service gehört auch ein kostenloser
Lieferservice sowie eine umfassende Beratung. „Wir reinigen
für Händler und Endverbraucher“, betont Gorgvandi. Weitere
Informationen gibt es unter www.expertteppichreinigung.de
und unter Telefon 0211-48 46 20 76.
(T: tö, F: Privat)
Ko
Lie sten
fer lose
ser
vic r
e
Expert
TEPPICHWÄSCHEREI
Alles unter einem Dach auf 500 m2
• Teppichwäsche
• Teppichrestaurierung
• Teppichboden- und
Polstermöbelreinigung
• Beseitigung von
Brand- und
Wasserschäden
• Biowäsche und Handwäsche nach traditionellen Verfahren
• Entfärbung
• Antik- und Edelwäsche
Wie kombinieren allerneuste Innovationen mit traditionellen Methoden und schonen die
Umwelt und Ihre Gesundheit. Dabei lassen wir Ihren Teppich in neuem Glanz erscheinen.
Ihre Teppiche sind nach unserer Wäsche frei von Staub, Sand, Milben, Motten und Schmutz
– alles ohne agressive Chemikalien. Wir reinigen für Händler und Endverbraucher!
i
2 Spichernstr. 39 • 40476 Düsseldorf • Tel. 02 11 / 48 46 20 76 en breksg
ra we
NR x in
et nd er
g
www.expertteppichreinigung.de
in Ha mm
W
E
de
r
ka
8 eller echo : : Aus dem Bezirk
GUT
VERSORGT IN
IHREM STADTTEIL
Gesundheit
in Düsseldorf
Rat lehnt Anträge ab
Ausschüsse gegen Vorschläge der BV 8
Das Verzeichnis unserer Stadt
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
APOTHEKEN
Alexander Apotheke, Wormser Weg 3
Notdienst am Freitag, 13. März 15
쏼 77 44 00
Apotheke Am Eller Markt, Gertrudisplatz 4
Notdienst am Dienstag, 17. Februar 15
쏼 21 82 79
Apotheke Am Straussenkreuz, Karlsruher Str. 26 쏼 21 11 22
Notdienst am Donnerstag, 12. Februar 15
Augusta Apotheke, Gumbertstr. 135
쏼 21 31 66
Mo.-Fr. 8.00 bis 18.30 durchgehend geöffnet Sa. 9.00-13.30
Notdienst am Montag, 9. Februar 15
Hansa Apotheke, Vohwinkelallee 2a
Notdienst am Sonntag, 15. Februar 15
쏼 21 15 02
Hubertus Apotheke, Gerresheimer Landstr. 117 쏼 20 15 10
Notdienst am Mittwoch, 25. Februar 15
Malteser Apotheke, Reisholzer Str. 50
Notdienst am Donnerstag, 29. Januar 15
쏼 22 47 00
HEILPRAKTIKER
Claudia Böke, Dietrichstr. 1
쏼 22 88 33
Akupunktur bei Macula-Degeneration, Ozon-SauerstoffTherapie, Chiropraktik, www.claudiaboeke.de
Christine Brüggemann, Gerresheimer Landstr. 151 쏼 209 39 05
PHYSIOTHERAPEUTEN
Physikalische Therapie Gönner,
Gumbertstraße 180-182
쏼 21 71 92
Kirsten Schubert, Kamper Weg 255
쏼 27 65 09
KG, Man. Therapie, Lymphdrainage, Massage, Hausbesuche
Nordic-Walking, Pilates, www.physiotherapie-schubert.de
Für den Neubau der Jugendfreizeitstätte Kuthsweg
stellt der Rat vorerst keine Mittel bereit.
Es hat beinahe schon Tradition: Jedes Jahr stellen die Parteien
in der Bezirksvertretung (BV) Anträge für den Haushalt, die
dann vom Rat oft zu einem großen Teil abgelehnt werden.
Auch diesmal wieder. So stelle sich der Rat gegen den geforderten Neubau der Jugendfreizeiteinrichtung Kuthsweg
und verweigere Mittel für das Programm „Nette Toilette“,
kritisierte die CDU in der BV 8. Unterdessen lehnte der
Ordnungs- und Verkehrsausschuss (OVA) unter anderem
einen Kreisverkehr auf der Kreuzung Gubener Straße/
Höherhofstraße und auf der Kreuzung Ludwigstraße und
Werstener Feld ab. Auch Mittel für das Radwegenetz, den
Parkplatz Eller-Mitte sowie für den barrierefreien Umbau von
Haltestellen im Bezirk hat der OVA abgelehnt. Der Ausschuss
für öffentliche Einrichtungen lehnte wiederum den zusätzlichen Finanzbedarf für die Umsetzung des Parkpflegewerks
am Schloss Eller sowie für den Mehraufwand bei der Grünpflege ab.
(T + F: tö)
Beate Skupin, Robertstr. 3 Walgenbach-Haus
쏼 21 67 39
Hausbesuche, Lymphdrainage, man. Therapie, Massagen,
Seniorensport, med. Fitness www.physiotherapie-team.de
Trauer um Wiedemann
쏼 64 98 691
Früherer Markus-Pfarrer verstarb im Januar
Yvonne Tarnacki, Wormser Weg 3
PSYCHOTHERAPIE
M. Rodenbach-Stadler, Otto-Beche Str. 26
쏼 270 05 77
Psychotherapie & Persönlichkeitsentwickung: www.hypnose-therapie-duesseldorf.de
LOGOPÄDIE/ERGOTHERAPIE
DA Therapie- u. Förderzentrum, Gertrudisplatz 13 쏼 90 23 240
Logopädie – Ergotherapie – Lese- u. Rechtschreibtraining
MED. FUSSPFLEGE
U. Egeli, Podologin, Am Schabernack 44
Manfred Stiel, Gumbertstraße 167
쏼 78 88 448
쏼 21 15 22
ORTHOPÄDIE-SCHUHTECHNIK
Schwaiger, Am Hackenbruch 79
쏼 21 43 06
„Gesundheit in Düsseldorf“
Mehr Informationen über einen Eintrag auf dieser Seite
und im Internet unter Telefon 02 11 / 950 940
Die Evangelische Markus-Kirchengemeinde Vennhausen
und der Düsseldorfer Kirchenkreis trauern um Dr. HansGeorg Wiedemann. Der pensionierte Pfarrer ist am 11.
Januar im Alter von 78 Jahren verstorben. Wiedemann war
28 Jahre lang bis zum Eintritt in den Ruhestand 2001 Pfarrer
der evangelischen Kirchengemeinde in Vennhausen. Er hat
in Göttingen Rechtswissenschaft und Theologie studiert,
später ließ er sich zum Sexualberater ausbilden. Zudem verfasste er zahlreiche Beiträge für Buchreihen sowie Bücher
und Schriften. Im Jahr 2013 erschien sein Buch über das
Älterwerden und Alter: „Altern ist (k)eine Achterbahn“.
Wiedemann hinterlässt seine Ehefrau Hildegard und vier
Söhne. „Er hat 28 Jahre das Gemeindeleben geprägt und
Spuren in den Herzen vieler Menschen hinterlassen“,
würdigen die Gemeinde und der Kirchenkreis den Verstorbenen. „Seinen klugen Geist, seine große Neugier auf
alles Menschliche und sein ansteckendes Lachen werden wir
nicht vergessen.“
(tö)
Aus dem Bezirk : : eller echo 9
Politik fordert Umbau
Haltestellen sollen barrierefrei werden
Die Bezirksvertretung (BV) 8 hat mehrheitlich einen Antrag
von CDU und Grünen beschlossen, mit dem die Stadtverwaltung aufgefordert wird, die Haltestellen im Bezirk 8 bis
zum Jahr 2020 barrierefrei umzubauen. Zudem sollen bereits
in diesem Jahr die Weichen für den entsprechenden Umbau
der Endhaltestelle „Vennhauser Allee“ gestellt werden, um
den Zugang von mobilitätseingeschränkten Menschen zum
Nahverkehr zu ermöglichen. In weiteren Schritten sollen
dann die Haltestellen „Schlesische Straße“, „Am Hackenbruch“, „Lierenfeld Btf.“, „Eller Mitte“, „Alt Eller“ und
„Jägerstraße“ umgebaut werden.
ÄRZTE
IN
IHREM STADTTEIL
Gesundheit
in Düsseldorf
Das Verzeichnis unserer Stadt
–Anzeige–
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
ALLGEMEINMEDIZIN / HAUSÄRZTE
B.M. Korman, Bensheimer Str.14
쏼 21 22 42
Neue Sprechzeiten unter www.arztpraxis-korman.de
쏼 20 33 69
Ralf Tillenburg, Breidenplatz 14
AKUPUNKTUR
쏼 22 16 33
Dr. med. Beatrice Feicht, Gumbertstr. 105
B.M. Korman, Bensheimer Str.14
쏼 21 22 42
Neue Sprechzeiten unter www.arztpraxis-korman.de
FRAUENHEILKUNDE
쏼 21 30 00
Dr. med. Peter Hähnchen, Vohwinkelallee 2A
PRÄVENTIVE MÄNNERMEDIZIN
Praxen für interdisziplinäre
쏼 211 960
präventive Männermedizin Dr. med. Michael Decker
Gertrudisstr. 1-3, Kaiser-Wilhelm-Ring 3
쏼 52 92 481
www.ipm-praxen.de
UROLOGIE
Laut Machbarkeitsstudie kann die Haltestelle
Vennhauser Allee barrierefrei umgebaut werden.
Dr. med. Jochem Lukes, Vohwinkelallee 2a
쏼 21 17 73
Akupunktur, Anti-Aging, Potenzstörungen, Vorsorge beim Mann
ZAHNÄRZTE
Zudem fordern die Politiker den Erhalt der Linien 715
und U75 auch nach Inbetriebnahme der Wehrhahnlinie
(Februar 2016). „Mobilitätseingeschränkte Nahverkehrsnutzer werden seit Jahren hingehalten und nun drohen
durch Linienänderungen auch noch schleichende Verschlechterungen im Angebot“, kritisierte CDU-Fraktionsvorsitzende Dagmar von Dahlen. Der Beschluss soll nun
auch im Ordnungs- und Verkehrsausschuss (OVA) des Rates
zur Abstimmung gestellt werden.
Als einzige Fraktion enthielt sich die SPD bei der Abstimmung
der Stimme. Zwar fordern auch die Sozialdemokraten die
Herstellung der Barrierefreiheit, zuvor müsse jedoch geklärt werden, „wie man Niedrigflurbahnen und Hochbahnsteige barrierefrei zusammenbringen will“. Die SPD
kritisierte, dass CDU und Grüne diese Frage offen gelassen
hätten. „Wir haben in Eller an den Haltestellen Jägerstraße,
Gertrudisplatz und Alt Eller kaum ausreichend Platz, um
hier Hochbahnsteige und Niederflurbahnsteige im Parallelbetrieb bauen zu lassen“, heißt es in einer SPD-Pressemitteilung. „Umfangreiche Umgestaltungen der Straße wären
zwingend vorzunehmen.“ Die Frage sei zu klären, welche
Linie welche Haltestelle anfahren soll oder welche Haltestelle so umgebaut werden könne, damit beide Linien weiter
durch Eller bis zur Vennhauser Allee fahren können. Ihre Enthaltung begründete die SPD zudem damit, dass „die Rheinbahn der BV nun in einer interfraktionellen Besprechung
mögliche Varianten darstellen möchte“. Diese Besprechung
soll im ersten Quartal 2015 erfolgen. Daher habe die SPD
beschlossen, „dem Antrag von CDU und Grünen nicht zu
folgen, sondern sich der Stimme zu enthalten“. (T + F: tö)
T. Beppler, B. Herrlitz, Kamper Weg 173
쏼 27 58 81
Implantologie Vollkeramik, Ozonbehandlung, Prophylaxe (Kinder u. Erwachsene)
Dr. H. Blazejak, Implantologe, Richardstr. 51
쏼 22 42 28
Uwe C. Falkenauer, Reisholzer Str. 52
쏼 21 57 68
Dr. Michael Gunesch, Vennhauser Allee 213
쏼 27 80 00
Prophylaxe, Parodontologie, Implantologie, Endodontie, Vollkeramik, Cerec, eigenes Meisterlabor
Josette Hentsch, Vohwinkelallee 2a
Zahnmedizin und Kieferorthopädie
쏼 20 44 00
Dr. Lintz-Müller, Praxis Am Veenpark
쏼 24 08 16 03
Spezialisiert auf Prothetik, Parodontologie, Wurzelbehandlungen
Dr. Peter Pan, Dr. Petra Pan, Dr. Sandra Panndorf-Frediani
Gumbertstr. 147
쏼 21 46 78
Praxisklinik am Schlosspark, Peter Richarz Str. 18 쏼 210 33 22
Master of Science Parodontologie, Implantologie, www.drtabatabaie.de
Dr. Vali, www.happydens.de, Gumbertstr. 180
쏼 22 16 00
TIERÄRZTE
Dr. Hackmann, Vennhauser Allee 30
쏼 21 49 99
Dr. Hackmann, Henkelstr. 293
쏼 49 40 19
Tierärztlicher Notdienst Dr. Hackmann 쏼 0171-220 49 49
Tierarztpraxis W. Kahle, Vennhauser Allee 241 쏼 220 11 82
Gesine Knopf, Gumbertstr. 180-182
Kleintierpraxis, www.tierarztpraxisknopf.de
쏼 229 16 16
10 stadtteilmagazin : : Karneval
Närrischer Höhepunkt
JFÜILE;<EÜJ@<Ü@?I<ÜÜ
B8IE<M8CJM<I8EJK8CKLE>Ü
G<I=<BKÜ89Ü
;Yjkl]dd]f\]ÜB1fkld]jÜo]j\]fÜÜ
hjg^]kkagf]ddÜngfÜmfkÜn]jeall]dl‘
ooo‘rYn¥cm]fkld]jn]jealldmf_‘\]
Große GALA–Prunksitzung
TILL’S FREUNDE
KG
Samstag 7. Februar 2015, Beginn 19.00 Uhr
Rheinterrasse Düsseldorf, Eintritt € 30,00
Optik Kittel
•
Schwerinstraße 3
•
Kartenvorverkauf bei
Optikk K
O
Kittell
Der Brillenmacher.
40477 Düsseldorf
•
Tel.: 513 66 44
Das besondere Spielwarengeschäft
Karnevalskostüme & Zubehör
Kaiserswerther Str. 6 – an der Nordstr.
Düsseldorf-Pempelfort · Tel. 498 36 01
www.spielschiff.de
e Dessous
sch
H
ä
w
d or o
ü
Wäsche Nach
D t
w ear
me
f
el
ss lau
He
k“
t Jec
f
a
h
Traum
die BÄCKEREI
der Brotfreunde
TRAUMHAFT JECK
UND
TRAUMHAFT
LECKER
„
1
Str. 2
Hohe32 87 31
Hohe Str. 31 · Tel. 8 62 03 40
Mittelstr. 25 · Tel. 86 20 34 21
www.baeckerei-hinkel.de
Tel.
Karneval befindet sich in der heißen Phase
Am 16. Februar ist es endlich wieder soweit, dann ziehen
die Wagen des diesjährigen Rosenmontagszugs durch
Düsseldorfs Straßen. Besonders gespannt sind die Jecken erneut auf die Mottowagen von
Jacques Tilly – wer bekommt
diesmal sein Fett weg? Start des
Rosenmontagszuges ist wieder
am Rheinufer, danach ziehen
die Wagen und Narren unter
anderem über die HeinrichHeine-Allee, den Burgplatz,
vorbei am Rathaus, über den
Carlplatz, die Hohe Straße, die
Ostseite der Kö bis zur Bachstraße.
Auch für das Prinzenpaar Christian Zeelen und Claudia
Monréal bedeutet der Rosenmontag den Höhepunkt einer
zwar anstrengenden, aber sicherlich auch lustigen Session
mit unzähligen Auftritten. Prinz Christian ist waschechter
Düsseldorfer, ging aufs Gymnasium Koblenzer Straße,
danach folgten Zivildienst und Studium. Inzwischen ist er
Chefredakteur sowohl bei center.tv Düsseldorf als auch bei
Antenne Düsseldorf. Seit 2002 ist er Mitglied der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Leibgarde des Prinzen Karneval.
Venetia Claudia besuchte das Goethe-Gymnasium, studierte
in Wuppertal und arbeitet inzwischen bei Antenne Düsseldorf. Sie ist Mitglied der Niederkasseler Tonnengarde. (T: tö,
Foto: Comitee Düsseldorfer Carneval)
Neues von den Wichteln
„Energiewichtel“ beim Rosenmontagszug
Ihr jecker Partner
Ihre Stadtwerke Düsseldorf AG.
Höher Weg 100
40233 Düsseldorf
Tel. (0211) 821 821
E-Mail info@swd-ag.de
www.swd-ag.de
• Gebäude-Innenreinigung
• Fassaden- und Metallreinigung
• Reinigung sämtlicher Verglasungen
• Teppich-Shampoonierung
• EDV-Reinigung und Entstatisierung
• Desinfektion (staatl. geprüft)
• Schädlingsbekämpfung
Glas- und
Gebäudereinigung GmbH
Charlottenstr. 43 · 40210 Düsseldorf
Tel. (0211) 179
35 10 · Fax (0211) 17 93 51 13
www.macha-gebaeudereinigung.de · info@macha-gebaeudereinigung.de
www.stadtteilmagazine.de
Seit 2008 sind die „Energiewichtel“ der Stadtwerke Düsseldorf
schon beim Rosenmontagszug dabei. Dabei wachsen sie nicht nur
in der Größe, sondern auch in der Anzahl: Inzwischen sind es 43
Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren. Für dieses Jahr lassen sich
Initiatorin Dagmar Götschenberg und die Stadtwerke etwas Neues
einfallen: Die Wichtel, die als Ökostrommännchen und Wassertropfen herumspringen, sollen mit der neuen Stadtwerke-App
verbunden werden. Wie das neue Kombi-Kostüm aussieht, wird
noch nicht verraten: Die Überraschung wird beim Rosenmontagszug
enthüllt. Das Wurfmaterial passt natürlich auch dieses Jahr zu den
Wichteln.
(T: tö, F: Stadtwerke)
Träume in Reichweite …
Schlechte Böden bekommen Sie woanders.
Willkommen in der Welt von Moduleo®! Kommen Sie ins Träumen bei den vielen Stein- und Holzmustern aus unserer Kollektion. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Träumen Sie von einem neuen
Aussehen Ihres Interieurs. Lassen Sie sich von den realistischen und praxisorientierten Lösungen
inspirieren und zeigen Sie mit Ihrem Moduleo®-Boden, wer Sie sind.
Moduleo® hat sich auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger modularer KunststoffDesignbeläge für den Wohn- und und Objektbereich spezialisiert.
®
Design Vinyl von ROTEX
Oberbilker Allee 293
Telefon 02 11/ 77 67 68
Telefax 02 11/ 72 41 18
info@rotex-bodenbelaege.de
www.rotex-bodenbelaege.de
12 eller echo : : Aus dem Bezirk
–Anzeigen–
RUND
UMS
Anstrich für Schulen
AUTO
P ROFIS FÜR I HRE
M OBILITÄT
Vereine erhalten Zuschüsse von der BV 8
AUTOHÄUSER
웇 Autohaus Breucker & Bergmann, Erkratherstr. 253 쏼 28 27 04
웇 Autohaus Gentgen, Am Kleinforst 3a
쏼 58 66 68-0
AUTOELEKTRIK
웇 Kopp Autoelektrik, Vennhauser Allee 276a
www.kopp-autoelektrik.de
쏼 27 56 44
AUTOREIFEN
웇 Reifen Nanzenecker, Rosmarinstr. 38
쏼 730 73 73
AUTOREPARATUREN
웇 Autotechnik Barron, Reisholzer Str. 42
www.autofit-barron.de
쏼 220 22 06
웇 Autotechnik M. Gorny, Vennhauser Allee 266 쏼 77 22 26
웇 Karosseriebau Guthmann, Erkrath, Heinrich-Hertz-Str. 29
info@karosseriebau-guthmann.de
쏼 20 26 45
KAROSSERIE- UND LACKIERBETRIEB
웇 Hans Sombrowski e.K., Eller, Bensheimer Str. 17 쏼 21 80 11
Sanierung an mehreren Schulen im Stadtbezirk: So erhält
die Dreifachsporthalle an der Dieter-Forte-Gesamtschule
für 65 000 Euro eine neue Beleuchtung aus modernen LEDLeuchtmitteln. Zudem bekommen mehrere Schulen einen
neuen Anstrich: Für 20 000 Euro werden Eingang und Flure
der Unterbacher Wichernschule neu gestrichen, ebenso die
Umkleiden in der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Vennhauser Allee (7500 Euro) und die Eingangs- und Flurbereiche
der GGS Richardstraße (25 000 Euro). Auch die Kindertagesstätte (Kita) Pirolstraße erhält für 4 500 Euro einen frischen
Anstrich.
Unterdessen konnten sich mehrere Vereine über Zuschüsse von der Bezirksvertretung (BV) 8 freuen: So erhielten die Werbegemeinschaft Eller für die Bühnenkosten
beim Gumbertstraßenfest, die Kulturinitiative Unterbach
für ihr Jahresprogramm, die Arbeiterwohlfahrt für einen
neuen Kickertisch im Unterbacher Jugendraum und die Kita
Striegauer Weg für eine Rutschbahn jeweils 1 000 Euro.
Die gleiche Summe erhielt der Kulturbahnhof Eller für die
Beseitigung eines Wasserschadens. 600 Euro erhält der
Arbeitskreis Kultur für die Jubiläumsausstellung „40 Jahre
Bezirksvertretung 8“, der FC Tannenhof erhält 400 Euro und
der Internationale Treff Jägerstraße 300 Euro.
(tö)
KFZ-SACHVERSTÄNDIGER
웇 FSP Gutachterbüro Gorny, Vennhauser Allee 266 쏼 77 43 30
웇 Wolfgang Gansäuer, Karl-Frech-Str. 11
쏼 926 95 30
UNFALLBESEITIGUNG
웇 www.Auto-Bayertz.de, Lierenfelder Str. 57
웇 Guthmann, Erkrath, Heinrich-Hertz-Str. 29
웇 Turken GmbH, Ronsdorfer Str. 53
쏼 770 96 96
쏼˘20 26 45
쏼 733 41 47
AUTOVERSICHERUNG
웇 Securanz Versicherungsmakler GmbH
쏼 900 83 42
AUTO-SERVICES
웇 ADAC, Höherweg 101
웇 DEKRA, Höherweg 111
웇 KÜS, Erkrath, Heinrich-Hertz-Str. 29
웇 TÜV, Frankfurter Str. 24
Rock in der Kirche
In der Reihe „Bistro in der Schlosskirche“ spielt Patrick Gläser
am 27. Februar Rock- und Pop-Lieder sowie Themen aus der
Filmmusik. Zu erleben ist ein „spannendes Konzertprogramm
für die Kirchenorgel“, heißt es in der Ankündigung. Zu hören
sind unvergessene Klassiker wie „Bohemian Rhapsody“
und „All you need is Love“ sowie Filmmusik aus „Das
Boot“, „Fluch der Karibik“ oder „Jurassic Park“. Beginn des
Konzerts in der Schlosskirche an der Schlossallee 6 ist um 21
Uhr, das Bistro ist bereits ab 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist
frei, weitere Infos sind unter www.evangelisch-in-eller.de zu
finden.
(tö)
쏼 0180-510 11 12
쏼 23 00-0
쏼 20 26 45
쏼 90 17 28-0
Und weg isses …
Wie Sie Ihr Eigentum vor Diebstahl schützen
können, erfahren Sie bei uns.
Grünes Licht erteilt
Die Bezirksvertretung 8 genehmigte in ihrer DezemberSitzung den Neubau eines Ärztehauses und eines Lebensmitteleinzelhandels am Wormser Weg 3 und 3a in Eller. Die
bestehende und teilweise schon länger leerstehende Bebauung wird abgerissen und durch Flachbauten mit Dachbegrünung ersetzt. Auch in den neuen Gebäuden sollen
Arztpraxen und eine Apotheke untergebracht werden. „Es
ist ein gutes Signal, dass an dieser Stelle eine ansprechende,
funktionale Neubebauung erfolgt, zumal gerade dort ein
Supermarkt fehlt“, sagte Ratsherr Dieter Reinold (CDU). (tö
„eller echo“
www.polizei-beratung.de
Kompakt 쏍 Kommunal 쏍 Kompetent
14 stadtteilmagazin : : Düsseldorf intern
-Anzeige-
Feine regionale Küche
DÜSSEL TALK
Oberkassel: Restaurant „Stappen im Wilke“
Von Harald Müller
Über Jahrzehnte führte Jutta Schreiber sehr erfolgreich
das wohl älteste Lokal „En de Canon“ in der Düsseldorfer
Altstadt. Nun wurde zum Jahreswechsel geschlossen. Wir
wünschen der beliebten Wirtin einen angenehmen Ruhestand. Während wir hier auf baldige Wiedereröffnung
warten, konnte Simon Lindecke – Prinz Karneval 2011 – als
Regional-Manager des Hauses „Tecis – Vermögensberatung“
sein neues Büro einweihen. Zu Gast war dabei unser OB
Thomas Geisel.
David Büchner und Elisa Ritter (v.l., Stappen im Wilke, Oberkassel),
Carmen und Frajo Stappen (Gasthaus Stappen, Korchenbroich)
Wer Lust auf feine, regionale Küche hat, der ist im Restaurant
„Stappen im Wilke“ an der Luegallee 50 an der richtigen
Adresse: In einem gemütlichen Ambiente bietet das Team
um David Büchner seinen Gästen allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Ob Düsseldorfer Senftrostbraten mit Wirsing im
Rahm und gebratenen Drillingen, Wiener Schnitzel vom
Kalb mit lauwarmen Kartoffel-Gurkensalat, Herzhaftem vom
Grill wie Entrecote oder rheinischem Färsenfilet (junges Rind)
oder einem „Lachsburger“ (angebratenes Tatar zwischen
zwei Reibekuchen) – die Karte bietet alles, was das Herz
begehrt. Neben der festen Speisekarte gibt es wechselnde
Wochengerichte wie feine Kartoffelsuppe mit Nordseekrabben, „Stappens Fischsuppe“ oder zarter Hirschrücken.
Für nur 35 Euro gibt es zudem ein kleines Drei-Gang-Menü
und mittags ein Zwei-Gang-Menü für nur 24 Euro. Auch
einen Catering-Service bietet das „Stappen im Wilke“ an.
Wer Appetit auf mehr hat, kann sich unter www.stappenim-wilke.de informieren. Geöffnet hat das Restaurant, das
rund 70 Gästen Platz bietet, täglich von 12 bis 14 und 18
bis 22 Uhr (Küchenzeiten), Montag und Samstag ist mittags
geschlossen.
(T: tö, F: Privat)
Das Stadtoberhaupt eilte dann zum DEL-Winter-Game ins
Stadion, um den diversen Rekorden und insbesondere dem
Sieg der DEG beim Eishockey-Spiel gegen die Kölner Haie
beizuwohnen.
Seit 1991 findet in der St.-Andreas-Kirche sonntags um
16 Uhr ein Orgelkonzert statt. Den Anfang machte in
diesem Jahr Yasuko Takahashi-Töpfer, die mit ihrem
wunderbaren Musikvortrag in der vollbesetzten Kirche begeisterte.
Unter den zahlreichen TerDas Prinzenpaar Christian II. und Claudia
minen des Prinzenpaares mit Polizeipräsident Norbert Wesseler.
stellt der Empfang im Polizeipräsidium stets etwas Besonderes dar. Und diesmal
speziell, da es für den neuen
Polizeipräsidenten Norbert
Wesseler eine Premiere
war, die ausgezeichnet ausfiel. Allerdings bedauerte er,
dass er nicht auch Orden zu
verteilen habe, wie es das Prinzenpaar Christian II. und
Claudia großzügig und mit viel Helau machte.
Ein Dinner für Gewinner
Rätselfrage für aufmerksame Feinschmecker
Werden Sie
SOS-Pate!
Hauswirtschaftliche
Dienstleistungen
Rufen Sie uns an.
0211 1719342 oder
info@casa-blanka.de
Ridlerstraße 55, 80339 München
Tel.: 089/17 91 42 73
www.sos-kinderdoerfer.de
Innenausbau / Trockenbau
Anstricharbeiten • Tapezierarbeiten
Bodenverlegung (Parkett, Laminat, PVC)
Andreas Rups
Tel. 0173 / 99 31 639
Auch in diesem Monat gibt es wieder einen Gourmet-Gutschein im Wert von 75 Euro zu gewinnen – vorausgesetzt,
Sie haben die Berichterstattung in dieser Ausgabe aufmerksam verfolgt und können folgende Rätselfragen richtig beantworten:
„Wie lautet die Adresse der ‚Expert Teppichwäscherei’? Wie heißt der Geschäftsführer? Und wie
lauten die Telefonnummer und die Internet-Adresse?“
Schicken Sie ihre Antwort auf einer Postkarte an
AZ Verlag, Redaktion „Gastronomie“
Postfach 10 13 24 in 40004 Düsseldorf.
Einsendeschluss ist der 13. Februar 2015. Den Gourmet-Gutschein der letzten Ausgabe hat Frau Birgit Pietrzik-Sendebyl
aus Meerbusch gewonnen. Der Rechtsweg ist auch diesmal
ausgeschlossen.
(tö)
Gastronomie : : stadtteilmagazin 15
GASTRONOMIE
BRAUEREI-AUSSCHANK
SCHWEDISCHES BISTRO
Brauhaus Joh. Albrecht
Niederkasseler Str. 104,
Tel. 57 01 29
Café Kanelbullen in Lörick
Grevenbroicherweg 6A
Tel. 0174-66 39 775 www.kanelbullen.de
Stappen im Wilke
Luegalle 50 Tel. 930 77 600
www.stappen-im-wilke.de
GESELLSCHAFTSRÄUME
Vente
Lambertusstr. 10, Tel. 566 90 63
www.vente-events.de
Brauhaus Fuchsjagd
Gumbertstr. 181, Tel. 994 88 48
tägl. geöffnet von 9.00 –1.00 Uhr
Brauereiausschank Am Zoo
Im Ausschank Füchschen Alt
Graf-Recke-Str. 103, Tel. 64 13 989
Im Füchschen
Ratinger Str. 28, Tel. 1 37 47-0
durchgehend geöffnet
Frankenheim BrauereiAusschank Wielandstraße
Wielandstraße 14-16,Tel. 35 14 47
Küppers Bierstuben
Im Ausschank Schumacher Alt
Nikolaus-Knopp-Platz 29,
Tel. 501727
Schumacher Brauhaus im Domhof
Germaniastr. 42, Tel. 15 79 85 62
Warme Küche tägl. 11.30-23 Uhr ,Kegelbahn
Brauereiausschank
Schumacher in Gerresheim
Kölner Tor 8, Tel. 20 91 508
Warme Küche tägl. von 11.30-23 Uhr
Uerige
dat leckere Dröppke,
Berger Str. 1 Tel. 8 66 99-0
Zum Schlüssel Hausbrauerei
Bolkerstr. 45, Tel. 8 28 95 50
KNEIPEN/TREFFS
„Kneipe“ Altstadt, Liefergasse 1
Da wo „Stress“ lustig macht.
Julio’s Guinness Pub
Altstadt, Mühlenstr. 15-17, Erdnüsse u. dufte Atmosphäre gratis
Kippes
Niederkassleler Str.9,
Tel. 55 79 127
Richy‘s
Bolkerstr. 4, Tel. 13 35 64
Altes Waschhaus
Alte Landstr. 179, Tel. 409 36 43
Gaststätte Am Ostpark „K-Ostbar“
Oelbachweg 5, Tel. 23 53 46
Gesellschaften bis 150 Personen
www.amostpark.de
Cafe Kastanie
Kaiserswerther Str. 408, Tel. 436 06 11
Gesellschaften bis 100 Personen,
www.cafe-kastanie.de
Café SÜD
Am Südfriedhof 20, Tel. 99 61 65 99
Gesellschaften bis 110 Personen
www.cafesued.com
BÜRGERLICHE KÜCHE
Art-Cafe & Flohmarkt, Bilk
Im Dahlacker 70/Aachenerstr.
Mi.+Sa. 9-17, So. 10-18 Uhr
Sonntags Brunch 10-15 Uhr
Partyservice Tel. 0173-463 75 02
Benders Marie
Andreasstr. 13, Tel. 13 11 13
www.bendersmarie.de
RESTAURANTS
Dorfschänke
Alt Niederkassel 49, Tel. 57 07 32
Im Nest
Dürkheimer Weg 37, Tel. 78 73 22,
Tägl. ab 16 Uhr, Mo. Ruhetag
Küche ab 18 Uhr, Kegelbahn
Im Nordpark
Kaiserswerther Str. 390, Tel. 43 36 34
Nooij
Hoffeldstr. 37, Tel. 698 66 89
www.nooij.de
Saffran‘s
Collenbachstr. 21,Tel. 44 63 64
www.cafe-saffrans.de
GASTRONOMIE
IN
RESTAURANTS
Zum Trompeter
Fürstenwall 66b, Tel. 39 36 98
Küche von 18-24 Uhr
www.zum-trompeter.de
ITALIENISCH
Lerose
Benderstr. 136, Tel. 28 72 57
INDISCH
Mayur
Hohestr. 2, Tel. 20 40 00
Ind. Tandoori Taj Mahal
Oststr. 143, Tel. 569 423 93
www.tajmahal.de
CHINESISCH
Tandoori
Immermannstr. 32, Tel. 32 34 51
Mayflower
Volmerswerther Deich 151–155
Tel. 15 68 12
JAPANISCH
Rosengarten
Karlstr. 76, Tel. 35 47 71
Tägl. von 12 .00-23.30 Uhr geöffnet
Shang Hai
Krahnenburgstr. 103, Tel. 42 71 77
FISCH &
MEERESFRÜCHTE
Andrej's Oyster Bar
Luegallee 132, Tel. 93 89 00 78
reservierung@andrejs.eu
GRIECHISCH
Akropolis
Immermannstr. 40, Tel. 35 46 13
Kavala Restaurant
Behrenstr. 37, Tel. 7 33 21 31
Platia
Am Königshof 13, Tel. 41 31 71
ITALIENISCH
Amici Ristorante
Hansaallee/Ecke Löricker Str. 1
Tel. 53 67 967
La Brisella
Rethelstr. 165, Tel. 67 18 52
Ristorante · Pizzeria am Zoo
La Grappa
Berger Str. 2, Tel. 2 10 79 74
Tägl. von12-23 Uhr durchgehend geöffnet
DÜSSELDORF –
WO DER GENUSS GLEICH UM DIE ECKE WARTET!
Wenn auch Sie auf sich aufmerksam machen wollen –
Informationen erhalten Sie unter Tel. 02 11 / 950 940
YABASE
Klosterstr. 70, Tel. 36 26 77
KOREANISCH
Han-Kook Kwan
Bismarckstr. 66, Tel. 3 61 31 38
Shilla
Berger Str. 12, Tel. 8 41 30
MEXIKANISCH
El Paso
Roßstr. 32, Tel. 8 60 43 76
Pssst Bandido
Adersstr. 46, Tel. 37 37 34
POLNISCH
Nostalgia im Haus Heidberg
Am Heidberg 31, Tel. 929 22 82
SPANISCH
El Amigo
Schneider-Wibbel-Gasse 9,
Tel. 32 32 03
Picasso
Schneider-Wibbel-Gasse 10,
Tel. 32 87 59
Zum Trotzkopf
Rennbahnstr. 7a, Tel. 62 21 25
THAILÄNDISCH
Baan Thai (am Carlsplatz)
Bergerstr. 28, Tel. 32 63 63
Mit Thai-Tanz / Partyservice
www.baanthai.de
Mekong
Friedrichstr. 121, Tel. 31 68 37
Geöffnet von 12.00 bis 15.00
und 18.00 bis 24.00 Uhr
DER NEUE SEAT IBIZA SUN.
Sonnengünstig.
MIT
SCHON AB
99 € MTL.
1
/ NULL ANZAHLUNG1
/ NULL ZINSEN1
1.535 €
SONNENRABATT2
Ein Finanzierungsangebot
der SEAT Bank.
KLIMAANLAGE
AUDIOSYSTEM
LEDERLENKRAD
15"-LEICHTMETALLRÄDER
GEBAUT MIT EIGENEM STROM AUS DER GRÖSSTEN SOLARANLAGE
ALLER AUTOHERSTELLER.
Wir fertigen den SEAT Ibiza mit bis zu 16% Solarenergie3. Deshalb können wir das neue Sondermodell SEAT Ibiza SUN so günstig anbieten. Informieren
Sie sich gleich bei uns.
Beispielrechnung1, berechnet für eine jährliche Fahrleistung von 10.000 km für den SEAT Ibiza SC SUN 1.2 12 V, 51 kW (70 PS)*.
Bar- bzw. Finanzierungspreis:
Sonnenrabatt2:
Nettodarlehensbetrag:
Zinsen:
13.390,50 ¤
1.535,50 ¤
11.855,00 ¤
0,00 ¤
Gesamtbetrag:
Anzahlung:
Monatliche Rate:
Laufzeit:
11.855,00 ¤
0,00 ¤
99,00 ¤
60 Monate
Effektiver Jahreszins:
Sollzinssatz p. a. (gebunden):
Schlussrate:
0,00 %
0,00 %
5.915,00 ¤
* Kraftstoffverbrauch: innerorts 7,1, außerorts 4,4, kombiniert 5,4 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 125 g/km. Effizienzklasse D.
SEAT Ibiza Kraftstoffverbrauch: 5,9 – 3,4 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 139 – 89 g/km. Effizienzklassen: E – A.
1
Ein Finanzierungsangebot der SEAT Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für Privatkunden und Finanzierungsverträge mit 12–60 Monaten Laufzeit.
Gültig für SEAT Ibiza Neuwagen. Bonität vorausgesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem teilnehmenden SEAT Partner. Nicht kombinierbar mit anderen Sonderaktionen. Eine gemeinsame Aktion der SEAT
Deutschland GmbH und aller teilnehmenden SEAT Partner. 21.535,50 € Preisvorteil auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für den SEAT Ibiza SUN gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes SEAT Ibiza Basismodell. 3Die genannte Prozentangabe beschreibt den Anteil des gesamten im SEAT Werk Martorell, Spanien,
produzierten Solarstroms am Gesamtstromverbrauch für die Produktion des Fahrzeugmodells SEAT Ibiza, bei einer angenommenen ausschließlichen Verwendung des gesamten Solarstroms nur für die Produktion
dieses Fahrzeugmodells (Berechnung für das Jahr 2013). Abbildung zeigt Sonderausstattung.
AUTOZENTRUM JOSTEN E.K. – Inh. Michael Josten
Herzogstraße 75–77, 40215 Düsseldorf, Tel. 0211 9388870
Ronsdorfer Straße 4–8, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211 5502190
www.auto-josten.de
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
14
Dateigröße
2 182 KB
Tags
1/--Seiten
melden