close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kaiserswerther Kurier - AZ Magazin Düsseldorf

EinbettenHerunterladen
kaiserswerther
kurier
01/15
Spitzenreiter
bei Neugeborenen
Allen Lesern
und
Geburtenrekord in der Klinik
Inserenten ein frohes
Bürger fordern einen Fußweg
Weihnachtsfest und ein
Diskussion um den Supermarkt
erfolgreiches neues Jahr
Mit viel „Gold in der Kehle“
Verlag
und Redaktion
Straight No Chaser
im Savoy
-Anzeige-
Kraftvolle Antwort.
Auf alles was kommt.
Im Subaru Forester immer und überall sicher ans Ziel kommen.
Erfahren Sie es selbst bei einer Probefahrt!
1
07050302-14
ab 25.900,- €
Der Subaru Forester – zuverlässig und vielseitig.
Autohaus Kronenberger GmbH
Torfbruchstraße 329 a
40625 Düsseldorf
Telefon 0211/283155, Telefax 0211/282004
Weltgrößter Allrad-PKW-Hersteller
www.subaru.de
Erhältlich als Forester 2.0D mit 108 kW (147 PS), 2.0X mit 110 kW (150 PS) oder 2.0XT mit 177 kW
(240 PS). Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts: 11,2 bis 7,0; außerorts:7,0 bis 4,9; kombiniert:
8,5 bis 5,7. CO2-Emission (g/km) kombiniert: 197 bis 150. Abbildung enthält Sonderausstattung.
*
1
Die gesetzlichen Rechte des Käufers bleiben daneben uneingeschränkt bestehen.
Subaru Forester Forester 2.0 X Trend
2 stadtteilmagazin : : Düsseldorf intern
Ausbildung in Gesundheitsberufen
Bewegung, Fitness, Pädagogik, Prävention,
Therapie, Rehabilitation, Wellness, Spa, Beauty
Hier macht‘s
Spaß!
Komm zu
uns!
Klimaneutrale Stadt
Stadtwerke und Stadt kooperieren weiter
Seit mehr als 100 Jahren betreiben die Stadtwerke die
Strom- und Erdgasversorgung in Düsseldorf. Das wird sich
auch in den nächsten 20 Jahren nicht ändern, denn die
Stadt erneuerte nun die entsprechenden Konzessionsverträge. Diese regeln, dass die Stadtwerke den öffentlichen
Straßenraum für die Strom- und Erdgasversorgung nutzen
dürfen, beispielsweise für die Verlegung und den Betrieb
von Kabeln, Leitungen und Rohren. Im Gegenzug zahlt das
Unternehmen eine Konzessionsabgabe von insgesamt rund
38 Millionen Euro im Jahr an die Stadt.
Wir machen dich fit für deinen Traumjob!
Ausbildung und Fachhochschulreife
Ausbildung mit Studium
Ausbildung inkl. Fortbildungen
Besuch unseren Tag der offenen Tür!
Samstag, 7. Februar 2015
10.00 - 14.00 Uhr
Präha Bildungszentrum - Weber-Schule Berufskolleg
Emanuel-Leutze-Straße 8, 40547 Düsseldorf, www.praeha.de
Informieren Sie sich unverbindlich auf einem
unserer Infoabende im ›Neuen Atrium‹
auf der Grafenberger Allee 136
Dienstag, 10.02.2015 > 18.30 Uhr
Dienstag, 10.03.2015 > 18.30 Uhr
Anmeldungen bitte unter:
Telefon 0211 / 966 67 74
info@auregio.de | www.auregio.de
Postfachzustellung
Postabholung
Paketservice
Lettershop
Kopierservice
Kuvertierservice
AUREGIO
LASIKZENTRUM
UND TAGESKLINIK
DÜSSELDORF
Die Stadtwerke betreiben auch in den nächsten
20 Jahren das Strom- und Erdgasnetz.
„Mit den getroffenen Vereinbarungen setzen wir unsere
erfolgreiche Zusammenarbeit fort“, betonte Oberbürgermeister Thomas Geisel. „Damit schaffen wir die Voraussetzungen für ein hohes Maß an Versorgungssicherheit und
einen effizienten und kostengünstigen Betrieb.“ Mit dem
Ausbau der klimafreundlichen Fernwärmeversorgung und
den gemeinsamen Überlegungen für die Schaffung bedarfsgerechter dezentraler Versorgungsstrukturen sowie die Einbindung erneuerbarer Energien sieht Geisel Düsseldorf auf
einem guten Weg hin zur klimaneutralen Stadt 2050. Auch
die Stadtwerke freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Die Verankerung des Unternehmens in der
Stadt habe für die Stadtwerke „grundlegende Bedeutung“,
unterstrich Vorstandsvorsitzender Dr. Udo Brockmeier. Die
Stadtwerke betreiben ein mehr als 7 500 Kilometer langes
Strom- und ein knapp 2 500 Kilometer langes Erdgasnetz.
Dazu gehören auch mehrere Tausend technische Anlagen
wie Umspannwerke, Trafo- und Druckstationen. (T + F: tö)
Impressum – Düsseldorfer Stadtteilmagazine
Postservice Düsseldorf GmbH
Tel.: 0211-95 09 20 0
Fax: 0211-56 98 60 7
Düsseldorf - Essen - Frankfurt - Köln - Neuss
Zentrale Notfallpraxis
Kronenstraße 15 · Telefon 02 11 / 98 67 555
prakt. Arzt/Internist, Orthopäde/Chirurg, Kinderarzt,
Augenarzt, HNO-Arzt, Psychiater/Neurologe, Gynäkologe,
Montag, Dienstag, Donnerstag von 20.00 – 7.00 Uhr
Mittwoch von 14.00 – 7.00 Uhr · Freitag von 17.00 – 8.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: durchgehend
Fachärztlicher Dienst endet tägl. um 24.00 Uhr
AZ Druck + Verlag GmbH
www.stadtteilmagazine.de
Schirmerstr. 18, 40211 Düsseldorf
Postfach 10 13 24, 40004 Düsseldorf,
Telefon 0211/ 950 940, Telefax 0211/ 950 94-29
Redaktion: Helga Ewers (verantwortlich), Tel. 950 94-24
Anzeigen: Dieter T. Ewers (verantwortlich)
Druck:
Druckhaus Humburg, 28325 Bremen
Für Anzeigen gelten zur Zeit die Preise und Geschäftsbedingungen der Preisliste Nr. 35 vom 1.1.2015. Für Anzeigen, die vom
Verlag gestaltet werden, wird Copyright beansprucht.
Die nächste Ausgabe erscheint am 26. Februar 2015
Düsseldorf intern : : stadtteilmagazin 3
Start im nächsten Jahr Gold in der Kehle
Am 20. Februar 2016 soll die neue Wehrhahn-Linie an den
Start gehen. Das kündigte Verkehrsdezernent Dr. Stephan
Keller Ende Dezember 2014 im Stadtrat an. Ursprünglich
war der Beginn zwar für das vierte Quartal 2015 geplant,
doch aus Rücksicht auf die im November startenden
Weihnachtsmärkte und das bis in die erste Januar-Woche
laufende Weihnachtsgeschäft sowie die „boot“ 2016
und Karneval wurde auf eine frühere Inbetriebnahme verzichtet. Bereits vor der eigentlichen Eröffnung können die
Düsseldorfer aber an den Adventswochenenden schon
einen Blick in die neuen, künstlerisch gestalteten Bahnhöfe
werfen.
(tö)
Bäume für Düsseldorf
Die Spendenbereitschaft nach Sturm Ela für neue Bäume
in der Landeshauptstadt hält ungebrochen an. Bis zum 31.
Dezember sind Spenden in Höhe von knapp zwei Millionen
Euro eingegangen. Darin sind auch die 579 779 Euro,
mit denen das Land Nordrhein-Westfalen die bis zum 10.
November 2014 eingegangenen Privatspenden von Düsseldorfer Bürgern verdoppelt hat, enthalten. Auch im neuen
Jahr können Bürger und Unternehmen weiter für neue
Bäume spenden. Weitere Infos dazu sowie die Bankverbindung sind unter www.duesseldorf.de/baumspende zu
finden.
(tö)
Straight No Chaser im Savoy Theater
Binnen kurzer Zeit haben sie eine riesige Fangemeinde um
sich geschart, zahlreiche Fernsehauftritte absolviert und
mehrere Alben aufgenommen. Sie sind witzig, musikalisch
hochbegabt, geschmackssicher und
am 21. Februar im Rahmen ihrer
„Happy Hour Tour“ im Savoy Theater
zu Gast: Das A-Capella-Ensemble
„Straight No Chaser“ knüpft mit
seiner aktuellen Tournee an die Veröffentlichung seines vierten Albums
„Under The Influence“ an. Für das
Album nahm die Band mit großen
Namen unvergessliche Songs auf,
die ihre Interpreten einst berühmt
machten, unter anderem „Don‘t Let
The Sun Go Down“ mit Elton John,
„Against All Odds“ mit Phil Collins und „I Won‘t Give Up“
mit Jason Mraz. Wer die amerikanischen Goldkehlen nun live
im Savoy Theater erleben möchte, darf sich freuen. Für die
Vorstellung am 21. Februar verlosen wir zwei mal zwei Freikarten. Postkarten bis 7. Februar an AZ Verlag, Kennwort:
„Straight No Chaser“, Postfach 10 13 24, 40004 Düsseldorf. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Für alle
anderen gibt es Tickets unter Telefon 329-191.
(T: W.S.,
F: Savoy Theater)
Winter-Sale bei Halfmann!
Bis zu 50 % sparen!
Viele exklusive
Einzelstücke stark
für Sie reduziert
Lammfell Bikerjacke
Parka mit Kaninfutter/Tanukibesatz
Biber/Cashmere Wendejacke
Seide/Samtwiesel Wender
1.495.1.699.2.950.5.280.-
895.995.1.890.3.490.-
Samtwiesel Mantel
Samtnerz Kurzmantel
Samtnerz Mantel
Herrenjacke Merinolamm
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 Uhr, 15.00 – 18.30 Uhr, Sa. 10.00 – 13.00 Uhr
Luegallee 49 · 40545 Düsseldorf–Oberkassel · Tel.: 0211 – 55 32 20
Parken Sie direkt in unserer Nähe: Tiefgarage am Barbarossaplatz · www.halfmann-pelzmanufaktur.de
5.950.7.590.9.950.2.850 .-
3.490.4.490.4.975.1.995.-
4 kaiserswerther kurier : : Aus dem Bezirk
Um Angsthasen
kümmern wir
uns nicht nur zu
Ostern …
… sondern an 365 Tagen im Jahr.
Auch an Sonn- und Feiertagen bieten
wir Ihnen eine feinfühlige und persönliche Behandlung.
Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen
und realisieren sie optimal und
schonend. Gerne erstellen wir Ihren
persönlichen Behandlungsplan, der
gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingeht und
einen stressfreien Behandlungsablauf
für Sie bedeutet.
Gesunde, strahlende Zähne sind
ein Stück Lebensqualität.
Montag – Sonntag
7.00 Uhr – 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertage Notfallbehandlung
Zahnklinik MEDECO
Zahnklinik MEDECO
Düsseldorf-Oberkassel Düsseldorf-Zentrum
Luegallee 52
Grafenberger Allee 136
(0211) 6 01 44 44
(0211) 6 01 11 11
www.meinezahnklinik.de
Regenerierend
Tief und erholsam schlafen mit Schlafsystemen, die sich auf mich einstellen
0211-57.20.20 . mail@betten-schoening.de
www.
betten-schoening.de
Hansaallee 38 . Düsseldorf-Oberkassel
Baubiologie . Erdstrahlen . Feng Shui
Biofeldtest nach Dr. Schweitzer
Ihr Partner im Trauerfall
Bekannt durch
preisbewusste Ausführung
ständig dienstbereit
Hausbesuche jederzeit
ట 02 11 - 65 41 45
Westfalenstraße 39
Düsseldorf-Rath
Bestattungen@Orlob.de
Ridlerstraße 55, 80339 München
Tel.: 089/17 91 42 73
www.sos-kinderdoerfer.de
Spitzenreiter bei Neugeborenen
2014 wieder ein Geburtenrekord im Kaiserswerther FNK
Im vergangenen Jahr haben
im Florence-Nightingale-Krankenhaus (FNK) in Kaiserswerth
2 004
Frauen
entbunden.
„Damit haben wir erstmals die
Grenze von 2 000 übertroffen
und sind das zweite Mal in
Folge Spitzenreiter bei den Geburtskliniken in Düsseldorf“,
freut sich Dr. Holger Stiller,
Krankenhausdirektor
und
Vorstand der Kaiserswerther
Diakonie. Juwon Lee war die
2 000. Mutter und brachte am
31. Dezember ihr erstes Kind, Das Team der Geburtshilfe gratuliert Juwon Lee mit Tochter
Tochter Lina, im FNK zur Welt. Lina und ihrem Ehemann.
Oberärztin Dr. Julia Renter und
Hebamme Christiane Scheible betreuten sonders wichtig seien, als auch Frauen mit
die Düsseldorferin während der Geburt.
einer Risiko-Schwangerschaft. Die Klinik legt
„Die jährlich steigende Geburtenzahl in großen Wert auf eine sichere Geburtshilfe
unserer Klinik zeigt, dass sich werdende mit einer integrierten Pränatal-Diagnostik
Eltern bei uns sehr gut aufgehoben sowie einer angeschlossenen Kinderklinik
fühlen“, betont Dr. Björn Lampe, Chefarzt mit Neonatologie, Kinder-Intensivstation
der Klinik für Gynäkologie und Geburts- und Klinik für Kinderchirurgie. Weitere
hilfe. In Kaiserswerth entbänden sowohl Infos sind unter www.florence-nightingale(T: njd,
Frauen, denen die natürliche Geburt und krankenhaus.de zu finden.
F: Kaiserswerther Diakonie)
eine familienorientierte Betreuung be-
Aus den Stadtteilen
Angermund · Kaiserswerth
Kalkum · Lohausen · Stockum · Wittlaer
Zur Forderung der CDU in der Bezirksvertretung (BV) 5, das Land möge nicht nur den
Neubau, sondern auch die Sanierung von UBahnstrecken mitfinanzieren, erklärten die
beiden SPD-Landtagsabgeordneten Markus
Herbert Weske (Düsseldorf-Nord) und Sarah
Philipp (Duisburg-Süd): Sie freuten sich über
die Unterstützung der CDU für die auch von
der SPD gestellte Forderung, dass künftig
auch die Sanierung einer U-Bahn finanziell
unterstützt werden sollte. Allerdings sei der
Adressat der falsche: Da es sich hier um
Regionalisierungs- beziehungsweise Entflechtungsmittel des Bundes handele, die
vom Land weitergegeben würden, sei hier
der Bund gefordert. Der müsse „endlich
die Vorgaben ändern, damit das Land diese
Mittel auch zur Sanierung der Sicherheitstechnik in den U-Bahn-Tunneln der Linie
U79 weitergeben“ dürfe. Insofern müsse
diese Forderung an den örtlichen Bundestagsabgeordneten
Thomas
Jarzombek
(CDU) gerichtet werden. „Die Verbindung
unserer beiden Städte ist von elementarer
Bedeutung. Die Bürger auf Duisburger und
auf Düsseldorfer Seite sind ständig darauf
angewiesen, insbesondere die Schul- und
Berufspendler“, betonte Philipp. Daher
dürfe nicht die Finanzlage einer einzelnen
Kommune ausschlaggebend für die Fortführung der Strecke sein.
Den Verkauf der städtischen Anteile am
Düsseldorfer Flughafen, wie auch von der
FDP-Ratsfraktions-Vorsitzenden Marie-Luise
Strack-Zimmermann gefordert, lehnt die
CDU-Fraktion in der BV 5 deutlich ab. „Die
Beteiligung am Flughafen Düsseldorf ist eine
hervorragende Kapitalanlage für die Stadt
mit sicheren Erträgen und gibt der Stadt
die Möglichkeit, die Unternehmensziele auf
die Entwicklung der Stadt auszurichten und
nicht nur nach der Höhe der Kapitalerträge,
dies insbesondere auch zum Schutz der
Anwohner“, erklärte Bernhard von Kreis,
Fraktionsvorsitzender der CDU in der BV 5.
(njd)
Kolumne : : kaiserswerther kurier 5
WIR IM BEZIRK 5
Kaiserswerther Meile
Seit geraumer Zeit macht es zunehmend wieder Freude,
über den Kaiserswerther Markt zu schlendern. Private
Initiative sorgt mehr und mehr für Sanierung und Neugestaltung der Bebauung, neue
Einzelhandelsgeschäfte belegen
die nun zusätzlich angebotenen
Ladenflächen mit interessantem
Angebot. Auch wenn größere
Baustellen noch länger die
Wege am Kaiserswerther Markt
für Fußgänger, Fahrradfahrer
und
Autofahrer
einengen
werden: Viele Menschen, Tagesbesucher wie Einheimische, verweilen mit großer Neugier an neuen Schaufensterscheiben
und erfreuen sich an geschmackvoll eingerichteten Läden
mit ihrem vielfältigem Warenangebot. Gerade in der abgelaufenen Weihnachtszeit haben viele den Kaiserswerther
Markt neu entdeckt – manch einer der Beschäftigten aus
nahe gelegenen Büros, Handwerksbetrieben und Geschäften konnte also selbst am Weihnachtstag hier noch
schnell seine Geschenkideen verwirklichen.
Auch das gastronomische Angebot kann sich hier sehen
lassen – und so genießen viele Menschen die neue Kaiserswerther Meile, beginnend im östlich gelegenen
Klemensviertel und endend am westlich gelegenen
Fähranleger als Abschluss des Kaiserswerther Marktes.
Doch einiges bleibt noch zu tun: Die Mittelinsel am
Kaiserswerther Markt bedarf dringend der Neugestaltung
und Neubepflanzung, barrierefreies Überqueren ist zu
ermöglichen. Auch den Interessen des gewerblichen
und privaten Autoverkehrs ist angemessen Rechnung zu
tragen. Private Initiative kreativer und unternehmungshungriger Menschen hat bereits vieles ermöglicht – und
die Politik von Stadt und Bezirk, welche die notwendigen
Freiräume geschaffen hat. Als Nord-Düsseldorfer Liberale
werden wir diese Entwicklung wie in den vergangenen
Jahren konstruktiv und im Einklang mit den Bürgerinteressen tatkräftig begleiten.
Dietmar Hoffbauer
Vorsitzender der FDP Düsseldorf-Nord
kaiserswerther
kurier
Angermund, Kalkum, Wittlaer,
Kaiserswerth, Lohausen, Stockum
Tel. 950 940 · www.stadtteilmagazine.de
Genießen Sie in der Karnevalszeit
unsere Spezialitäten!
Frisches Mett mit Zwiebeln
ltur
Herzhaftes Jägermett
stke uin
r
u
W mad orf
seld
echt Düsseldorfer „Flöns“
Düs
auch als -Blutwurstorden- erhältlich
Metzgerei LUDWIG Am Kreuzberg 3 Tel. 0211 41554424
Seniorenbetreuung 24 Stunden
bei Ihnen Zuhause
www.seniorenbetreuung-dorothea.de
Tel.: 02 11 56 92 212 · Mobil: 0178 68 67 309
%Dessous & Nachtwäsche reduziert%
Beim Kauf von 3 reduzierten Artikeln erhalten
Sie den günstigsten Artikel zum halben Preis.
Die aktuelle Badekollektion 2015
ist bereits bei uns eingetroffen.
Herderstr. 90 (Brehmplatz) • Tel.: +49 (0) 2 11 / 69 11 009
Mo-Fr: 10:00 Uhr – 18:30 Uhr, Sa 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Besuchen Sie unseren Onlineshop: www.hks-dessous.de
Neuhaus
Friedrich
B E S TAT T U N G E N
Gegr. 1894, in der 4. Generation in Familienbesitz
Eine würdige Bestattung muss nicht teuer sein!
Erd-, Feuer- und Seebestattungen · Bestattungsvorsorgen
Beratung jederzeit auch im Haus.
40472 Düsseldorf - Rath, Rather Kreuzweg 90 – Telefon 65 61 01
www.bestattungen-neuhaus.de
Boshammer GmbH
Fachgeschäft für
Sicherheitstechnik & Tresore
Mediator
୴ Möchten Sie, dass Ihre Haustüre ständig
verschlossen ist?
୴ Natürlich entsprechend den gesetzlichen
Bestimmungen.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne
Rethelstr. 130 · 40237 Düsseldorf · Telefon: 02 11- 94 94 000
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
Das Verzeichnis unserer Stadt.
Reinklicken – Suchen – Finden
6 stadtteilmagazin : : Düsseldorf intern
-Anzeige-
Mit Spaß am Lernen
Karneval im Museum
Entwürfe für Rosenmontags-Wagen zu sehen
Weber-Schule: Ausbildung Gymnastiklehrer
Leben ist Bewegung.
Wer Fitness, Sport,
Spaß und Lifestyle
mit einem zukunftssicheren Beruf verbinden möchte, der
kann sich am WeberSchule-Berufskolleg
zum
Gymnastiklehrer oder -lehrerin
ausbilden
lassen.
Die dreijährige Ausbildung vermittelt neben den umfangreichen Bewegungsfächern pädagogische, psychologische
und medizinische Kenntnisse in einem vielseitigen Beruf.
Am Ende steht ein staatlich anerkannter Abschluss. Nur bei
der Weber-Schule sind in die Ausbildung so berufsrelevante
und stark nachgefragte Weiterbildungen mit Zertifikatsabschluss, beispielsweise die Aerobic-, Fitnesstrainer-BLizenz, DVGS Sporttherapie, die Rückenschullehrer-Lizenz
und die Reha Sport-Lizenz Orthopädie gleich integriert. Ob
Gesundheitszentrum, Beautyfarm, Seniorenstätte, RehaZentrum, Förder- oder Ganztagsschule, Fitness-Studio
oder Sportverein – der Abschluss an der Weber-Schule
eröffnet beste Berufschancen in einem breiten Spektrum
an beruflichen Möglichkeiten in Prävention, Therapie, Rehabilitation und Freizeit.
Wer mehr erfahren möchte, kann sich am Tag der offenen
Tür am 7. Februar von 10 bis 14 Uhr an der Emanuel-LeutzeStraße 8 oder unter www.weber-schule.de informieren.
Auch im Stadtmuseum in der Carlstadt
geht es momentan karnevalistisch zu.
Auch vor dem Stadtmuseum an der Berger Allee 2 machen
die Jecken in diesen Tagen nicht halt: In Kooperation mit
dem Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) werden dort
noch bis zum 22. Februar die Entwürfe für die Wagen des
Rosenmontagszugs 2015 gezeigt. Zu sehen sind rund 100
Exponate von Jacques Tilly und anderen Kreativen. Am Veilchendienstag (17. Februar) kommen dann noch die bis zum
Rosenmontag streng geheimen Entwürfe der Mottowagen
hinzu. Die Kooperation mit dem traditionsreichen Verein
passt auch geschichtlich gut zum Museum: Die Wurzeln der
Dachorganisation des Düsseldorfer Karnevals reichen bis in
die Zeit der preußischen Regentschaft am Rhein zurück, von
der man sich in der Sammlung des Stadtmuseums ebenfalls
ein Bild machen kann. Dem 1825 gegründeten CC gehören
mittlerweile rund 70 Vereine an. Die Ausstellung ist dienstags
bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
(T + F: njd)
Mit langen und
breiten Dielen strahlt
Ihr Wohnbereich
Erhabenheit aus.
Beeindruckend ist das Wort, das Sie für diese
moderne Fassung des ländlichen Stils suchen.
Der Laminatfußboden scheint dort für die Ewigkeit
zu liegen. Breitere Dielen mit gebürsteter Struktur
geben einen angenehmen rauen Look: Natürliche weiche Farben bringen Ihnen die Ruhe, die
Sie verdienen.
Schlechte Böden bekommen Sie woanders. Oberbilker Allee 293
02 11/ 77 67 68
Telefax 02 11/ 72 41 18
® Telefon
info@rotex-bodenbelaege.de
Laminat von ROTEX
www.rotex-bodenbelaege.de
Düsseldorf intern : : stadtteilmagazin 7
-Anzeige-
Teppiche in neuem Glanz erstrahlen lassen
Die Expert Teppichwäscherei an der Spichernstraße 39 bietet Service von A bis Z
Teppiche sehen schön aus und verleihen dem Zuhause eine
gemütliche Atmosphäre. Damit das auch so bleibt, müssen
Teppiche gepflegt werden. Darum kümmert sich die „Expert
Teppichwäscherei“ an der Spichernstraße 39, die einen
Service von A bis Z bietet: Teppichwäsche, Teppichbodenund Polstermöbelreinigung, Biowäsche und Handwäsche
nach traditionellen Verfahren, Teppichrestaurierung, Beseitigung von Brand- und Wasserschäden, Entfärbung sowie
Antik- und Edelwäsche.
„Alle Arbeiten werden von unseren Experten im Haus
erledigt“, garantiert Geschäftsführer Mehrdad Gorgvandi,
der dabei auch auf eine langjährige Familientradition zurückgreifen kann: Schon seine Großeltern verstanden viel von
der persischen Teppichkunst. Dieses bewährte Wissen wollte
Gorgvandi mit ökologischen und ökonomischen Verfahren
verbessern und entwickelte daher gemeinsam mit Maschinenbauern und Ingenieuren aus der Teppichwaschindustrie innovative und schonende Verfahren. Dabei kombiniert die Expert
Teppichwäscherei diese allerneuesten Innovationen mit den
traditionellen Methoden und schont dadurch die Umwelt sowie
die Gesundheit der Kunden. „Dabei lassen wir die Teppiche in
neuem Glanz erstrahlen“, verspricht Mehrdad Gorgvandi.
Nach der gründlichen Wäsche durch die Experten sind die
Orientteppiche und Teppiche frei von Staub, Sand, Milben,
Motten und Schmutz – und das alles ohne aggressive
Chemikalien. „Natürlich können nicht alle Arbeiten mit Hilfe
der Maschinen erledigt werden. Diese werden mit sehr viel
SZEIT
AKTION
RAUM
.1
- 07.02
.
1
0
.
9
2
5
€
ab 5,90
Mehrdad Gorgvandi, Geschäftsführer
bei der „Expert Teppichwäscherei“
Sorgfalt und langer Erfahrung in Teppichwaschverfahren und
mit Restaurations-Know-how erledigt.“
Dabei werden die Teppiche nur mit besonderen Seifen und
sehr viel Wasser gewaschen. Im letzten Waschgang werden die
Teppiche zusätzlich „rückfettend“ behandelt, in dem Wollfette
beigegeben werden. Dadurch bleiben die Fasern elastisch und
glänzend, der Teppich verschmutzt nicht so schnell und behält
seine lange Lebensdauer.
Zum umfangreichen Service gehört auch ein kostenloser
Lieferservice sowie eine umfassende Beratung. „Wir reinigen
für Händler und Endverbraucher“, betont Gorgvandi. Weitere
Informationen gibt es unter www.expertteppichreinigung.de
und unter Telefon 0211-48 46 20 76.
(T: tö, F: Privat)
Ko
Lie sten
fer lose
ser
vic r
e
Expert
TEPPICHWÄSCHEREI
Alles unter einem Dach auf 500 m2
• Teppichwäsche
• Teppichrestaurierung
• Teppichboden- und
Polstermöbelreinigung
• Beseitigung von
Brand- und
Wasserschäden
• Biowäsche und Handwäsche nach traditionellen Verfahren
• Entfärbung
• Antik- und Edelwäsche
Wie kombinieren allerneuste Innovationen mit traditionellen Methoden und schonen die
Umwelt und Ihre Gesundheit. Dabei lassen wir Ihren Teppich in neuem Glanz erscheinen.
Ihre Teppiche sind nach unserer Wäsche frei von Staub, Sand, Milben, Motten und Schmutz
– alles ohne agressive Chemikalien. Wir reinigen für Händler und Endverbraucher!
i
2 Spichernstr. 39 • 40476 Düsseldorf • Tel. 02 11 / 48 46 20 76 en breksg
ra we
NR x in
et nd er
g
www.expertteppichreinigung.de
in Ha mm
W
E
de
r
ka
8 kaiserswerther kurier : : Kaiserswerther Notizen
ÄRZTE
IN
IHREM STADTTEIL
Gesundheit
in Düsseldorf
Das Verzeichnis unserer Stadt
–Anzeige–
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
ALLGEMEINMEDIZIN / HAUSÄRZTE
Dr. med. A. Antwi, Privat allg. Praxis, Heltorfer Mark 130 ¬ 0203/ 74 81 458
Dr. med. Magdalena Bühler, Ikarusstr. 24
¬ 200 72 96
Privatpraxis, Naturheilverfahren, www.praxis-dr-buehler.de
¬ 40 14 30
Dr. M. Györy-Kiss, Friedrich-von-Spee-Str. 3
Dr. H.-C. Heede, Angermunder Str. 34
¬ 02 03 / 74 18 09
Internist, Röntgen (privat) Schmerztherapie
Regine Jahn, TCM/NHV , Rahmer Str. 1
¬ 02 03/ 74 68 40
AKUPUNKTUR
Regine Jahn, TCM/NHV , Rahmer Str. 1
¬ 02 03 / 74 68 40
Wolfgang Peters, Amsterdamer Str. 2
¬ 43 36 90
Allgemeinmed., Homöopathie, TCM, PT, www.praxispeters.de
Doch nicht unnütz
Mit hohem Aufwand wurde in Wittlaer-Froschenteich eine
großzügige Haltestelle für die Stadtbahn U79 gebaut. Nur
dass da kaum jemand wohnt. „Nichts ist unnütz“, sagt der
Volksmund, „es kann immer noch als schlechtes Vorbild
dienen.“ Mit einem Park-&-Ride-Platz für Pendler sowohl
nach Düsseldorf als auch nach Duisburg wäre diese Haltestelle jedoch vorbildlich und vorteilhaft. Sie liegt verkehrsgünstig direkt an der Aus- und Einfahrt zur vierspurigen B
8n und an der alten B 8. Darum herum gibt es reichlich freie
Flächen, eine davon sogar schon befestigt. Man müsste sich
nur mit dem Eigentümer einigen und die Schranke öffnen.
Dass Bedarf an zusätzlichen P-&-R-Parkplätzen besteht, lässt
sich auch daran ablesen, dass die benachbarten Parkplätze
am Kesselsbergweg und in Wittlaer-Einbrungen ständig
überfüllt sind. Wann bringt der Verkehrsverbund RheinRuhr (VVR) die in Froschenteich bislang auf dem Bankett
parkenden Pendler endlich aus der Illegalität, fragt
Kai, das Nordlicht
ALLERGOLOGIE
Dr. med. Eva-Maria Izbicki, Priv. Doz. Dr. med. Susanne Bell
www.hautarzt-kaiserswerth.de, Stiftsgasse 3
¬ 49 62 174
AUGENHEILKUNDE
¬ 47 90 648
Dr. Stefanie Ameye, Kaiserswerther Markt 20
Gemeinschaftspraxis Dr. med. (I) Susanne Frese
Dr. med. Tobia Mende, Angermunder Str. 32 ¬ 0203/ 73 98 707
Dr. med. Andreas Heimig
Niederrheinstr. 70 -72, www.auregio.de
KAISERSWERTHER NOTIZEN
¬ 781 719 30
DERMATOLOGIE
Priv. Doz. Dr. med. Susanne Bell, Dr. med. Eva-Maria Izbicki
www.hautarzt-kaiserswerth.de, Stiftsgasse 3
¬ 49 62 174
FRAUENHEILKUNDE
Dr. H.W. Coenen, Dr. Monika Nemes-Coenen ¬ 17 99 850
Cordula Schencking, Dr. med. Kira Dömer,
Am Kreuzberg 3 (Im Klemensviertel)
www.frauenaerzte-kaiserswerth.de
Dr. H. Wattendorff, Koppelskamp 26, A’mund ¬ 0203/74 64 47
INTERNIST
Intern. Praxis, hausärztli., Kalkstr. 26b
¬ 47 90 777
KINDER UND JUGENDMEDIZIN
Dr. med. Andrea Baumgart, Klemensplatz 10 ¬ 98 43 97 93
Allergologie, Ernährungsmedizin, Naturheilverfahren
Dr. Christine Hebebrand, Curt-Beckmann-Str. 25 ¬ 43 60 513
Kinder- u. Jugendpsychiatrie, -Psychotherapie, Bachblütentherapie
Dipl. med. Susanne Kluger, Einbrunger Str. 66 ¬ 528 70 50
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
Das Verzeichnis unserer Stadt.
Reinklicken, suchen, finden.
Neues Jugendhospiz
Der Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf will
noch in diesem Jahr mit dem Bau des neuen Jugendhospizes
beginnen. Voraussetzung dafür ist, dass die finanziellen
Mittel abgesichert sind. „Unsere Kinder werden glücklicherweise immer älter und wir können ihnen auf Dauer
mit dem Kinderhospiz alleine nicht mehr wirklich gerecht
werden“, heißt es bei dem Förderverein. „Auch wenn die
erkrankten Jugendlichen an einer unheilbaren Krankheit
leiden, so haben sie doch diesselben Bedürfnisse wie ihre
Altersgenossen.“ Daher soll das Jugendhospiz als Ergänzung
in unmittelbarer Nähe zum Kinderhospiz errichtet werden.
So sollen Synergien genutzt werden, gleichzeitig haben die
Jugendlichen dann ihr eigenes Haus und sind unter sich.
Der Neubau soll auf einem an das Kinderhospiz direkt angrenzenden Grundstück entstehen, das aus drei Teilgrundstücken zusammengelegt wird; dieses kann der Förderverein
durch eine Schenkung von MAN, eine Abtretung der Rheinwohnungsbaugesellschaft und einen Pachtvertrag mit der
Stadt nutzen. Das Jugendhospiz soll sich über drei Geschosse
erstrecken, zuzüglich eines Kellergeschosses, und über eine
Brücke mit dem Kinderhospiz verbunden sein. Das zweite
Geschoss ist nicht als Vollgeschoss geplant, so dass es Raum
für einen Dachgarten lässt. Die Fertigstellung ist für das
kommende Jahr vorgesehen. Alle Räume und Türen werden
großzügig gestaltet, sodass sich die Jugendlichen mit den
größeren E-Rollis gut im ganzen Haus bewegen können. Alle
Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, zwei Bäder sind extra
groß für das Befahren mit einer Duschliege geplant. Daneben
wird es einen neuen Abschiedsraum mit bodentiefen Fenstern
für einen großzügigen Tageslichteinfall geben, der auch mit
einer Möglichkeit der „rituellen Waschung“ insbesondere für
Muslime ausgestattet sein wird; das Hospiz versteht sich als
Haus mit starkem christlichen Fundament, dass daraus abgeleitet für alle Konfessionen offensteht.
(tö)
Aus dem Bezirk : : kaiserswerther kurier 9
Der kürzeste Fußweg
ÄRZTE
IN
IHREM STADTTEIL
Gesundheit
in Düsseldorf
Kaiserswerth: Diskussion um Supermarkt
Das Verzeichnis unserer Stadt
Kaiserwerther Bürger fordern an dieser Stelle
einen Fußweg zum geplanten Supermarkt.
–Anzeige–
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
LUNGEN- UND BRONCHIALHEILKUNDE
¬ 40 31 32
Dr. med. Peter Herfort, Fliednerstr. 7
Allergologie, ambulante Schlafdiagnostik
NATURHEILVERFAHREN
Dr. med. Holger Huneke, Erwin-von-Witzleben-Str. 17 ¬ 43 50 583
Regine Jahn, Akupunktur, Rahmer Str. 1
¬ 02 03 / 74 68 40
Wolfgang Peters, Amsterdamer Str. 2
¬ 43 36 90
Allgemeinmed., Homöopathie, TCM, PT, www.praxispeters.de
PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. med. (Syr.) B. Al-Tawil, Kreuzbergstr. 1
Schon seit Jahren ist der Bau eines neuen Supermarktes, aufgeständert über dem Dreiecksparkplatz an der Niederrheinstraße in Kaiserswerth, in der Diskussion. Anlässlich einer
Bürgerversammlung Ende vergangenen Jahres erläuterte die
Leiterin des Planungsamtes, Ruth Orzessek-Kruppa, den Ablauf des jetzt beginnenden Bebauungsplanverfahrens. Ihre
Mitarbeiter skizzierten das Projekt. Eher eine Mehrheit in der
bis auf den letzten Platz besetzten Aula der Kaiserswerther
Grundschule befürwortete in der lebhaften Diskussion zwar
bessere Einkaufsmöglichkeiten in Kaiserswerth, lehnte aber
teils den Standort wegen der Entfernung zum Zentrum oder
aus Gründen des Denkmalschutzes ab.
Vor allem wurde bemängelt, dass der Supermarkt seine
Front nicht dem Klemensplatz zuwendet, sondern einem
Kundenparkplatz auf der entgegengesetzten Seite. Auch
wird befürchtet, dass der dann überdeckte, unkontrollierte
Dreiecksparkplatz unter dem Supermarkt zum „Angstraum“ wird. Ein ebenerdiger Fußweg zum Klemensplatz
und Ortszentrum nur über einen Zebrastreifen ohne Ampelsicherung sei nicht zumutbar, hieß es zudem; der kürzest
mögliche, ebenerdige Fußweg zum Supermarkt sei unabdingbar. Einen mit Auto erreichbaren, sehr großen Supermarkt gäbe es bereits im nahen Lohausen, argumentierten
Bürger.
(T + F: SJ)
Klavierabend im Schloss
Der Heimat- und Kulturkreis Wittlaer veranstaltet am
Sonntag, 1. Februar, das erste „Kalkumer Schlosskonzert“ in
2015. Im Gobelinsaal von Schloss Kalkum (Oberdorfstraße
10) beginnt um 17 Uhr ein Klavierabend mit Werken von
Robert Schumann. Michael Zieschang spielt auf dem Flügel
drei Klavierzyklen des Komponisten: Die „Papillons“, den
„Faschingsschwank aus Wien“ und den Zyklus „Carneval“.
Der 1954 geborene Pianist studierte an der RobertSchumann-Hochschule in Düsseldorf und an der FolkwangHochschule in Essen. Er gewann mehrere internationale
Wettbewerbe, spielt im In- und Ausland und hat Lehraufträge an drei Hochschulen. Eintritt zwölf Euro, ermäßigt acht
Euro, Karten nur an der Abendkasse.
(njd)
¬ 20 05 43 83
UROLOGIE
Dr. med. Eckard Günnewig, Kaiserswerther Markt 19 ¬ 408 90 35
u.a. Krebsvorsorge für Männer, mehr unter www.urologie-guennewig.de
ZAHNÄRZTE
Dr. Michael Bartelmes, Reeser Str. 11
¬ 60 02 88 88
Ästhet. Zahnheilkunde, Parodontologie, Imlantologie, Prophylaxe
Dr. med. dent. Christine Butzmann, Am Wiedenhof 5 ¬ 40 43 85
www.dr-butzmann.de
DENTALSPECIALISTS Prof. Dr. Martin Jörgens & Prof. Dr. Marcel Wainwright
Dr. Caroline Kentsch, Spezialisten für kosmetische Zahnmedizin,
Zentrum für Implantologie & Lasermedizin,
Kaiserswerther Markt 25, www.dentalspecialists.de ¬ 479 00 79
Damian Köllner, Lilienthalstr. 11
¬ 43 601 52
Dr. Diana Martin, Rahmer Str. 3
¬ 02 03 / 74 563
Evelina Pelzer, Am Hain 16
Dr. Christine Petersen, Bockumer Str. 197
¬ 43 11 86
¬ 40 58 856
Die Familienzahnärztin, Dr. (YU) Bettina Schroeder-Cavic
Niederrheinstr. 62, www.die-familien-zahnaerztin.de ¬ 43 505 43
die Pluszahnärzte - Zahnarztpraxis im Flughafen
Daniel Jolk, Dr. Christian Gerhards – Privat und alle Kassen
Flughafen Düsseldorf International / Terminal B, 1. Etage/Bürogalerie
www.diepluszahnaerzte.com/flug
¬ 86 20 70 13 63
KIEFERORTHOPÄDIE
Dr. med. dent. R. Kurz, Kaiserswerther Markt 27 ¬ 438 37 33
Unsichtbare Zahnspangen / Kiefergelenktherapien
Prof. Dr. A. Zentner/ Dr. Viktoria Zentner
¬ 951 37 80
Kaiserswerther Str. 296, www.praxis-zentner.de
„Gesundheit in Düsseldorf“
Mehr Informationen über einen Eintrag
auf dieser Seite und im Internet
unter Telefon 02 11 / 950 940
10 stadtteilmagazin : : Karneval
Närrischer Höhepunkt
JFÜILE;<EÜJ@<Ü@?I<ÜÜ
B8IE<M8CJM<I8EJK8CKLE>Ü
G<I=<BKÜ89Ü
;Yjkl]dd]f\]ÜB1fkld]jÜo]j\]fÜÜ
hjg^]kkagf]ddÜngfÜmfkÜn]jeall]dl‘
ooo‘rYn¥cm]fkld]jn]jealldmf_‘\]
Große GALA–Prunksitzung
TILL’S FREUNDE
KG
Samstag 7. Februar 2015, Beginn 19.00 Uhr
Rheinterrasse Düsseldorf, Eintritt € 30,00
Optik Kittel
•
Schwerinstraße 3
•
Kartenvorverkauf bei
Optikk K
O
Kittell
Der Brillenmacher.
40477 Düsseldorf
•
Tel.: 513 66 44
Das besondere Spielwarengeschäft
Karnevalskostüme & Zubehör
Kaiserswerther Str. 6 – an der Nordstr.
Düsseldorf-Pempelfort · Tel. 498 36 01
www.spielschiff.de
e Dessous
sch
H
ä
w
d or o
ü
Wäsche Nach
D t
w ear
me
f
el
ss lau
He
k“
t Jec
f
a
h
Traum
die BÄCKEREI
der Brotfreunde
TRAUMHAFT JECK
UND
TRAUMHAFT
LECKER
„
1
Str. 2
Hohe32 87 31
Hohe Str. 31 · Tel. 8 62 03 40
Mittelstr. 25 · Tel. 86 20 34 21
www.baeckerei-hinkel.de
Tel.
Karneval befindet sich in der heißen Phase
Am 16. Februar ist es endlich wieder soweit, dann ziehen
die Wagen des diesjährigen Rosenmontagszugs durch
Düsseldorfs Straßen. Besonders gespannt sind die Jecken erneut auf die Mottowagen von
Jacques Tilly – wer bekommt
diesmal sein Fett weg? Start des
Rosenmontagszuges ist wieder
am Rheinufer, danach ziehen
die Wagen und Narren unter
anderem über die HeinrichHeine-Allee, den Burgplatz,
vorbei am Rathaus, über den
Carlplatz, die Hohe Straße, die
Ostseite der Kö bis zur Bachstraße.
Auch für das Prinzenpaar Christian Zeelen und Claudia
Monréal bedeutet der Rosenmontag den Höhepunkt einer
zwar anstrengenden, aber sicherlich auch lustigen Session
mit unzähligen Auftritten. Prinz Christian ist waschechter
Düsseldorfer, ging aufs Gymnasium Koblenzer Straße,
danach folgten Zivildienst und Studium. Inzwischen ist er
Chefredakteur sowohl bei center.tv Düsseldorf als auch bei
Antenne Düsseldorf. Seit 2002 ist er Mitglied der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Leibgarde des Prinzen Karneval.
Venetia Claudia besuchte das Goethe-Gymnasium, studierte
in Wuppertal und arbeitet inzwischen bei Antenne Düsseldorf. Sie ist Mitglied der Niederkasseler Tonnengarde. (T: tö,
Foto: Comitee Düsseldorfer Carneval)
Neues von den Wichteln
„Energiewichtel“ beim Rosenmontagszug
Ihr jecker Partner
Ihre Stadtwerke Düsseldorf AG.
Höher Weg 100
40233 Düsseldorf
Tel. (0211) 821 821
E-Mail info@swd-ag.de
www.swd-ag.de
• Gebäude-Innenreinigung
• Fassaden- und Metallreinigung
• Reinigung sämtlicher Verglasungen
• Teppich-Shampoonierung
• EDV-Reinigung und Entstatisierung
• Desinfektion (staatl. geprüft)
• Schädlingsbekämpfung
Glas- und
Gebäudereinigung GmbH
Charlottenstr. 43 · 40210 Düsseldorf
Tel. (0211) 179
35 10 · Fax (0211) 17 93 51 13
www.macha-gebaeudereinigung.de · info@macha-gebaeudereinigung.de
www.stadtteilmagazine.de
Seit 2008 sind die „Energiewichtel“ der Stadtwerke Düsseldorf
schon beim Rosenmontagszug dabei. Dabei wachsen sie nicht nur
in der Größe, sondern auch in der Anzahl: Inzwischen sind es 43
Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren. Für dieses Jahr lassen sich
Initiatorin Dagmar Götschenberg und die Stadtwerke etwas Neues
einfallen: Die Wichtel, die als Ökostrommännchen und Wassertropfen herumspringen, sollen mit der neuen Stadtwerke-App
verbunden werden. Wie das neue Kombi-Kostüm aussieht, wird
noch nicht verraten: Die Überraschung wird beim Rosenmontagszug
enthüllt. Das Wurfmaterial passt natürlich auch dieses Jahr zu den
Wichteln.
(T: tö, F: Stadtwerke)
Träume in Reichweite …
Schlechte Böden bekommen Sie woanders.
Willkommen in der Welt von Moduleo®! Kommen Sie ins Träumen bei den vielen Stein- und Holzmustern aus unserer Kollektion. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Träumen Sie von einem neuen
Aussehen Ihres Interieurs. Lassen Sie sich von den realistischen und praxisorientierten Lösungen
inspirieren und zeigen Sie mit Ihrem Moduleo®-Boden, wer Sie sind.
Moduleo® hat sich auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger modularer KunststoffDesignbeläge für den Wohn- und und Objektbereich spezialisiert.
®
Design Vinyl von ROTEX
Oberbilker Allee 293
Telefon 02 11/ 77 67 68
Telefax 02 11/ 72 41 18
info@rotex-bodenbelaege.de
www.rotex-bodenbelaege.de
12 kaiserswerther kurier : : Aus dem Bezirk
15,7 Millionen für Schwimmhallen-Neubau
Am Rheinbad in Stockum fand im Dezember das Richtfest für
die neue Halle mit dem 50-Meter-Becken statt. Die Stadt investiert 15,7 Millionen Euro in das hochmoderne SchwimmLeistungszentrum, das in das bestehende Gelände des
Rheinbads integriert wird und Anfang 2016 eröffnet werden
soll. Sowohl Freizeit- und Breitensportler als auch Vereinssportler können nach der Fertigstellung eine vollständige
Wassersportlandschaft nutzen. Die neue 50-Meter-Halle soll
neben einem sportorientierten öffentlichen Badebetrieb den
bereits bestehenden Landes-Leistungsstützpunkt Wasserball
aufnehmen und weiter voran bringen sowie gleichzeitig den
Düsseldorfer Leistungsschwimmern und Triathleten optimale
Trainingsbedingungen bieten. Durch die Neuschaffung
von Wasserflächen werden auch wichtige Kapazitäten im
33-Meter-Becken der alten Halle frei, die unter anderem für
das Schulschwimmen, Schwimmkurse oder Aqua-FitnessKurse genutzt werden sollen. „Wir sind zuversichtlich,
dass der Schwimmbadbetrieb planmäßig aufgenommen
werden kann und mit dem Sportbad der Trend nach sportorientiertem Schwimmen optimal bedient wird“, so Roland
Kettler von der Bädergesellschaft.
(njd)
Volleyball für Anfänger
Nach der erfolgreichen Gründung einer Anfängergruppe für
Kinder von neun bis elf Jahren möchte der TV Angermund
jetzt auch Jugendlichen von etwa zwölf bis 15 Jahren, die
noch nicht in den aktuellen Mädchenmannschaften des Vereins im Meisterschaftsbetrieb mitspielen können, die Gelegenheit zum Volleyball-Training für Anfänger bieten. Das Training
ist freitags von 19 bis 20 Uhr in der Schulturnhalle Angermund, Am Litzgraben, vorgesehen. Die neue Gruppe startet,
wenn sich genug Interessenten angemeldet haben. Infos unter
0203-74 67 34 und unter www.tv-angermund.de
(njd)
Hilfe zur Selbsthilfe
„Erste Hilfe: Facharbeit“ heißt eine Sprechstunde, die die
Zentralbibliothek am Bertha-von-Suttner-Platz 1 für Schüler
der Sekundarstufe 2 jetzt anbietet. Bibliothekare nehmen
sich eine halbe Stunde Zeit, um mit den Jugendlichen ganz
individuell die Quellenlage für ihre Facharbeit zu sondieren.
Recherchiert wird in Bibliothekskatalogen und Datenbanken.
Die Termine der kostenlosen „Ersten Hilfe“ sind dienstags von
15.30 bis 17.30 Uhr und donnerstags von 17.30 bis 19.30
Uhr. Eine Anmeldung ist zwei Tage im Voraus nötig, entweder
persönlich vor Ort oder unter facharbeit@duesseldorf.de (njd)
SCHNELL ABNEHMEN OHNE ANSTRENGUNG UND QUÄLEREI
Das Konzept von my-beautyfit macht es jetzt möglich!
t
Mit 100 Prozen
arantie
Begeisterungsg
Dies ist vielleicht die Technologie,
auf die alle Frauen/Männer gewartet
haben. Und unsere Lösungen sind
optimal für Menschen, die sich nicht
als sportlich sehen und trotzdem
Ihre Wunschfigur wollen.
Tatiana Ungeheuer von my-beautyfit
schwört auf die moderne Technologie und bietet sie neuerdings für
ihre Kunden an. Das Einzigartige
an der schonenden Methode, mit
der Tatiana Ungeheuer und Team
in ihrer Fitness / Beauty / WellnessLounge gegen die überschüssigen
Pfunde ihrer Kunden kämpft, ist die
Kombination von Fettabbau durch Ultraschall bei gleichzeitigem Muskelaufbau
durch neuromuskuläre Stimulation.
Die Stellen, an denen Fettabgebaut
wird, werden zugleich wieder gestrafft,
so dass keine Erschlaffung des Hautbildes eintritt. Die Technologie ist
auch längst überfällig. Denn in Europa
gelten mittlerweile mehr als die Hälfte
der Menschen als übergewichtig - mit
steigender Tendenz. Bei der heutigen
Ernährungsweise überschreiten die
meisten Menschen ihren Grundbedarf
an Kalorien. Ungewollte Fettpolster sind
ganz schnell angesammelt, nur abbauen
will der Körper sie nicht gerne. Selbst
bei sportlichen Aktivitäten tut sich der
Körper schwer. Denn meistens wird der
–Anzeige–
Richtfest am Rheinbad
gesamte Körper in Bewegung gesetzt,
die Problemzonen werden jedoch
nicht gezielt erreicht. Hier hilft Ihnen
das Konzept von my-beautyfit. Es zielt
direkt auf die Problemzonen. „Bereits
in der ersten Woche spürte ich einen
deutlichen Unterschied, und dass ohne
mich zuquälen,“ sagt Irina Rump. Nach
unseren Analysen ergibt sich, bereits nach
der ersten Behandlung, eine Umfangsreduktion von 1 bis 3 cm.
Dies sei keine Überraschung, denn zahlreiche Studien belegen die enorme
Wirkung der Biostimulation in Kombination mit Ultraschall.
Zusätzlich regt die Impulsgebung jeden
Muskel bis in die tiefsten Gewebsschichten an. Egal ob es die lästigen
Fettpolster am Bauch, Cellulite an
Oberschenkeln und Po oder um
das Straffen der Arme geht - das
Training - die Anwendungen werden
individuell auf die Bedürfnisse der
Kundinnen/Kunden abgestimmt.
Das System bietet zudem hervorragende Ergebnisse in den Bereichen: Facelifting, Bruststraffung
und Anti-Aging.
Nur vor einem warnt die Expertin:
„Den ganzen Abend mit der
Chipstüte vor dem Fernseher sitzen,
das funktioniert auch mit dem LIEMASystem und dem my-beautyfit Konzept
nicht“, so Tatiana Ungeheuer, die bereits
seit elf Jahren Frauen/ Männer über
Figurverbesserung, Schönheit, AntiAging, gesunde Ernährung und Lebensweisen berät. Zu schön um wahr zu sein?
My-beautyfit in Düsseltal, Rethelstr. 98
(über der Post) bietet jetzt:
Bis zum 28.02.2015 eine
einmalige Probebehandlung
zum Kennenlernpreis von € 47,–
Einen Termin kann man unter
Tel.: 02 11 / 68 85 7566
vereinbaren. Tatiana Ungeheuer und ihr
Team freuen sich auf ihren Anruf!
Mehr unter www.my-beautyfit.de
Aus dem Bezirk : : kaiserswerther kurier 13
Wurst für guten Zweck
GUT
VERSORGT IN
IHREM STADTTEIL
Gesundheit
in Düsseldorf
Metzgerei Ludwig unterstützt Kinderhospiz
Das Verzeichnis unserer Stadt
www.gesundheit-in-düsseldorf.de
–Anzeige–
APOTHEKEN
¬ 43 45 19
Albertus Apotheke, Alte Flughafenstr. 4
Notdienst am Dienstag, 24. Februar 15
Apotheke Am Klemensplatz, Klemensplatz 11 ¬ 40 15 54
Notdienst am Samstag, 28. Februar 15
Apotheke an der Messe, Stockumer Kirchstr. 7 ¬ 43 79 849
Notdienst am Donnerstag, 29. Januar 15
Wie schon in den vergangenen Jahren hat die Metzgerei Ludwig
aus Gerresheim im Dezember wieder ihre Aktion „Wurst für den
guten Zweck“ durchgeführt. Dabei werden von jeder in diesem
Zeitraum verkauften Wurst 50 Cent an das Kinderhospiz Regenbogenland gespendet. Kam im Jahr zuvor eine Summe von 358,60
Euro zusammen, so waren es diesmal sogar 422,50 Euro, die
Bettina Heuser von der Metzgerei Ludwig jetzt an Frau Bartz vom
Kinderhospiz überreichen konnte. Die Metzgerei freut sich, auf
diese Weise den kranken Mädchen und Jungen im Regenbogenland
helfen zu können. Und auch das Kinderhospiz freut sich über die
Unterstützung.
(T: tö, F: Privat)
Löwen Apotheke, Kaiserswerther Markt 55
Notdienst am Mittwoch, 25. Februar 15
¬ 940 970
Swidbert Apotheke, An St. Swidbert 3-5
Notdienst am Donnerstag, 26. Februar 15
¬ 40 70 45
AUGENOPTIKER
¬ 94 01 08
Pingel Optik, Kaiserswerther Markt 53
GEWICHTSREDUKTION
Sanguinum, Ihr sicherer Weg zur gesunden Gewichtsreduktion
Dr. med. L. Kidess von Bülow / M. Hoffmann
Am Kreuzberg 4
¬ 17 17 911
HEILPRAKTIKER
„Jefange in Lohuse“
Der sechste Straßenkarneval in Lohausen
Die 2009 mit viel Idealismus gegründete „KG Närrische
Lohauser e. V.“ lädt am Samstag, 14. Februar, bereits zum
sechsten Lohauser Straßenkarneval ein, unter dem Motto
„Traum‘haft‘ Jeck – Jefange in Lohuse“. Um 11.11 Uhr
geht es los mit einem Frühschoppen und Musik auf dem
Schützenplatz an der Lohauser Dorfstraße. Von dort startet
um 13.11 Uhr der närrische Veedelszoch durch das ganze
Dorf. Man darf gespannt sein, wie die Lohauser Narren das
Motto mit ihren selbst gestalteten Karnevalswagen und
bunten Fußtruppen umsetzen. Das Kinderprinzenpaar Prinz
Jost I. und Venetia Maxi sind in einem Festwagen dabei.
Nach dem Umzug wird auf dem Schützenplatz gefeiert, mit
Musik und Show, einem vielseitigen Programm und natürlich auch mit Speis‘ und Trank.
(SJ)
Hans Baldauf, Graf-Engelbert-Str. 2
¬ 02 03 / 74 67 58
Akupunktur. Ozontherapie, www.praxis-hans-baldauf.de
¬ 40 38 30
Jutta Fröhlich, Kalkstraße 26b
HÖRGERÄTE / AKUSTIKER
Hörgeräte Zotzmann, Kaiserswerther Str. 406 ¬ 17 09 30 28
KRANKENPFLEGE
AGP Ambulanter Gesundheitspartner
Bergische Landstr. 288 www.agp.com.de
¬ 911 855 91
¬ 40 35 22
Individuelle Krankenpflege zu Hause
Angelika Sevens, Bockumer Str. 30
PHYSIOTHERAPEUTEN
Frauke Achilles, Rahmer Str. 8, Angermund ¬ 02 03 / 74 29 29
Krankengymnastik, Bobath, Man. Therapie, Man. Lymphdrainage, Massage, ShenDo Shiatsu, Nordic-Walking
PSYCHOLOGISCHE BERATUNG
Andrea Dymowski im Naturheilzentrum Axel Giesen
Niederrheinstr. 185
¬ 0157-73 74 65 26
KRANKENKASSEN
Ehrenamtler geehrt
Oberbürgermeister Thomas Geisel zeichnete im Dezember
insgesamt 13 Personen und Organisationen mit dem
Martinstaler für besonderes ehrenamtliches Engagement in
Düsseldorf aus. Zu den Geehrten zählt auch Tim A. Küsters,
der sich seit 15 Jahren politisch und in seiner Pfarrgemeinde
engagiert. So war er von 1999 bis 2009 im Pfarrgemeinderat und von 1997 bis 2002 als Jugendgruppenleiter in der
katholischen Pfarrgemeinde Angermund aktiv. Zudem ist
er Ortsvorsitzender der CDU Angermund und war bis 2011
Mitglied der Bezirksvertretung 5. 2008 gründete er den Verein „Adventsfreunde Angermund“.
(njd)
AOK Rheinland/Hamburg, Am Hackenbruch 11 ¬ 82 25–394
Barmer Ersatzkasse, Mecumstr. 10
¬ 0185 006 70
DAK, Am Wehrhahn 50
¬ 936 56 80
„Gesundheit in Düsseldorf“
Mehr Informationen über einen Eintrag
auf dieser Seite und im Internet
unter Telefon 02 11 / 950 940
14 stadtteilmagazin : : Düsseldorf intern
-Anzeige-
Feine regionale Küche
DÜSSEL TALK
Oberkassel: Restaurant „Stappen im Wilke“
Von Harald Müller
Über Jahrzehnte führte Jutta Schreiber sehr erfolgreich
das wohl älteste Lokal „En de Canon“ in der Düsseldorfer
Altstadt. Nun wurde zum Jahreswechsel geschlossen. Wir
wünschen der beliebten Wirtin einen angenehmen Ruhestand. Während wir hier auf baldige Wiedereröffnung
warten, konnte Simon Lindecke – Prinz Karneval 2011 – als
Regional-Manager des Hauses „Tecis – Vermögensberatung“
sein neues Büro einweihen. Zu Gast war dabei unser OB
Thomas Geisel.
David Büchner und Elisa Ritter (v.l., Stappen im Wilke, Oberkassel),
Carmen und Frajo Stappen (Gasthaus Stappen, Korchenbroich)
Wer Lust auf feine, regionale Küche hat, der ist im Restaurant
„Stappen im Wilke“ an der Luegallee 50 an der richtigen
Adresse: In einem gemütlichen Ambiente bietet das Team
um David Büchner seinen Gästen allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Ob Düsseldorfer Senftrostbraten mit Wirsing im
Rahm und gebratenen Drillingen, Wiener Schnitzel vom
Kalb mit lauwarmen Kartoffel-Gurkensalat, Herzhaftem vom
Grill wie Entrecote oder rheinischem Färsenfilet (junges Rind)
oder einem „Lachsburger“ (angebratenes Tatar zwischen
zwei Reibekuchen) – die Karte bietet alles, was das Herz
begehrt. Neben der festen Speisekarte gibt es wechselnde
Wochengerichte wie feine Kartoffelsuppe mit Nordseekrabben, „Stappens Fischsuppe“ oder zarter Hirschrücken.
Für nur 35 Euro gibt es zudem ein kleines Drei-Gang-Menü
und mittags ein Zwei-Gang-Menü für nur 24 Euro. Auch
einen Catering-Service bietet das „Stappen im Wilke“ an.
Wer Appetit auf mehr hat, kann sich unter www.stappenim-wilke.de informieren. Geöffnet hat das Restaurant, das
rund 70 Gästen Platz bietet, täglich von 12 bis 14 und 18
bis 22 Uhr (Küchenzeiten), Montag und Samstag ist mittags
geschlossen.
(T: tö, F: Privat)
Das Stadtoberhaupt eilte dann zum DEL-Winter-Game ins
Stadion, um den diversen Rekorden und insbesondere dem
Sieg der DEG beim Eishockey-Spiel gegen die Kölner Haie
beizuwohnen.
Seit 1991 findet in der St.-Andreas-Kirche sonntags um
16 Uhr ein Orgelkonzert statt. Den Anfang machte in
diesem Jahr Yasuko Takahashi-Töpfer, die mit ihrem
wunderbaren Musikvortrag in der vollbesetzten Kirche begeisterte.
Unter den zahlreichen TerDas Prinzenpaar Christian II. und Claudia
minen des Prinzenpaares mit Polizeipräsident Norbert Wesseler.
stellt der Empfang im Polizeipräsidium stets etwas Besonderes dar. Und diesmal
speziell, da es für den neuen
Polizeipräsidenten Norbert
Wesseler eine Premiere
war, die ausgezeichnet ausfiel. Allerdings bedauerte er,
dass er nicht auch Orden zu
verteilen habe, wie es das Prinzenpaar Christian II. und
Claudia großzügig und mit viel Helau machte.
Ein Dinner für Gewinner
Rätselfrage für aufmerksame Feinschmecker
Werden Sie
SOS-Pate!
Hauswirtschaftliche
Dienstleistungen
Rufen Sie uns an.
0211 1719342 oder
info@casa-blanka.de
Ridlerstraße 55, 80339 München
Tel.: 089/17 91 42 73
www.sos-kinderdoerfer.de
Innenausbau / Trockenbau
Anstricharbeiten • Tapezierarbeiten
Bodenverlegung (Parkett, Laminat, PVC)
Andreas Rups
Tel. 0173 / 99 31 639
Auch in diesem Monat gibt es wieder einen Gourmet-Gutschein im Wert von 75 Euro zu gewinnen – vorausgesetzt,
Sie haben die Berichterstattung in dieser Ausgabe aufmerksam verfolgt und können folgende Rätselfragen richtig beantworten:
„Wie lautet die Adresse der ‚Expert Teppichwäscherei’? Wie heißt der Geschäftsführer? Und wie
lauten die Telefonnummer und die Internet-Adresse?“
Schicken Sie ihre Antwort auf einer Postkarte an
AZ Verlag, Redaktion „Gastronomie“
Postfach 10 13 24 in 40004 Düsseldorf.
Einsendeschluss ist der 13. Februar 2015. Den Gourmet-Gutschein der letzten Ausgabe hat Frau Birgit Pietrzik-Sendebyl
aus Meerbusch gewonnen. Der Rechtsweg ist auch diesmal
ausgeschlossen.
(tö)
Gastronomie : : stadtteilmagazin 15
GASTRONOMIE
BRAUEREI-AUSSCHANK
SCHWEDISCHES BISTRO
Brauhaus Joh. Albrecht
Niederkasseler Str. 104,
Tel. 57 01 29
Café Kanelbullen in Lörick
Grevenbroicherweg 6A
Tel. 0174-66 39 775 www.kanelbullen.de
Stappen im Wilke
Luegalle 50 Tel. 930 77 600
www.stappen-im-wilke.de
GESELLSCHAFTSRÄUME
Vente
Lambertusstr. 10, Tel. 566 90 63
www.vente-events.de
Brauhaus Fuchsjagd
Gumbertstr. 181, Tel. 994 88 48
tägl. geöffnet von 9.00 –1.00 Uhr
Brauereiausschank Am Zoo
Im Ausschank Füchschen Alt
Graf-Recke-Str. 103, Tel. 64 13 989
Im Füchschen
Ratinger Str. 28, Tel. 1 37 47-0
durchgehend geöffnet
Frankenheim BrauereiAusschank Wielandstraße
Wielandstraße 14-16,Tel. 35 14 47
Küppers Bierstuben
Im Ausschank Schumacher Alt
Nikolaus-Knopp-Platz 29,
Tel. 501727
Schumacher Brauhaus im Domhof
Germaniastr. 42, Tel. 15 79 85 62
Warme Küche tägl. 11.30-23 Uhr ,Kegelbahn
Brauereiausschank
Schumacher in Gerresheim
Kölner Tor 8, Tel. 20 91 508
Warme Küche tägl. von 11.30-23 Uhr
Uerige
dat leckere Dröppke,
Berger Str. 1 Tel. 8 66 99-0
Zum Schlüssel Hausbrauerei
Bolkerstr. 45, Tel. 8 28 95 50
KNEIPEN/TREFFS
„Kneipe“ Altstadt, Liefergasse 1
Da wo „Stress“ lustig macht.
Julio’s Guinness Pub
Altstadt, Mühlenstr. 15-17, Erdnüsse u. dufte Atmosphäre gratis
Kippes
Niederkassleler Str.9,
Tel. 55 79 127
Richy‘s
Bolkerstr. 4, Tel. 13 35 64
Altes Waschhaus
Alte Landstr. 179, Tel. 409 36 43
Gaststätte Am Ostpark „K-Ostbar“
Oelbachweg 5, Tel. 23 53 46
Gesellschaften bis 150 Personen
www.amostpark.de
Cafe Kastanie
Kaiserswerther Str. 408, Tel. 436 06 11
Gesellschaften bis 100 Personen,
www.cafe-kastanie.de
Café SÜD
Am Südfriedhof 20, Tel. 99 61 65 99
Gesellschaften bis 110 Personen
www.cafesued.com
BÜRGERLICHE KÜCHE
Art-Cafe & Flohmarkt, Bilk
Im Dahlacker 70/Aachenerstr.
Mi.+Sa. 9-17, So. 10-18 Uhr
Sonntags Brunch 10-15 Uhr
Partyservice Tel. 0173-463 75 02
Benders Marie
Andreasstr. 13, Tel. 13 11 13
www.bendersmarie.de
RESTAURANTS
Dorfschänke
Alt Niederkassel 49, Tel. 57 07 32
Im Nest
Dürkheimer Weg 37, Tel. 78 73 22,
Tägl. ab 16 Uhr, Mo. Ruhetag
Küche ab 18 Uhr, Kegelbahn
Im Nordpark
Kaiserswerther Str. 390, Tel. 43 36 34
Nooij
Hoffeldstr. 37, Tel. 698 66 89
www.nooij.de
Saffran‘s
Collenbachstr. 21,Tel. 44 63 64
www.cafe-saffrans.de
GASTRONOMIE
IN
RESTAURANTS
Zum Trompeter
Fürstenwall 66b, Tel. 39 36 98
Küche von 18-24 Uhr
www.zum-trompeter.de
ITALIENISCH
Lerose
Benderstr. 136, Tel. 28 72 57
INDISCH
Mayur
Hohestr. 2, Tel. 20 40 00
Ind. Tandoori Taj Mahal
Oststr. 143, Tel. 569 423 93
www.tajmahal.de
CHINESISCH
Tandoori
Immermannstr. 32, Tel. 32 34 51
Mayflower
Volmerswerther Deich 151–155
Tel. 15 68 12
JAPANISCH
Rosengarten
Karlstr. 76, Tel. 35 47 71
Tägl. von 12 .00-23.30 Uhr geöffnet
Shang Hai
Krahnenburgstr. 103, Tel. 42 71 77
FISCH &
MEERESFRÜCHTE
Andrej's Oyster Bar
Luegallee 132, Tel. 93 89 00 78
reservierung@andrejs.eu
GRIECHISCH
Akropolis
Immermannstr. 40, Tel. 35 46 13
Kavala Restaurant
Behrenstr. 37, Tel. 7 33 21 31
Platia
Am Königshof 13, Tel. 41 31 71
ITALIENISCH
Amici Ristorante
Hansaallee/Ecke Löricker Str. 1
Tel. 53 67 967
La Brisella
Rethelstr. 165, Tel. 67 18 52
Ristorante · Pizzeria am Zoo
La Grappa
Berger Str. 2, Tel. 2 10 79 74
Tägl. von12-23 Uhr durchgehend geöffnet
DÜSSELDORF –
WO DER GENUSS GLEICH UM DIE ECKE WARTET!
Wenn auch Sie auf sich aufmerksam machen wollen –
Informationen erhalten Sie unter Tel. 02 11 / 950 940
YABASE
Klosterstr. 70, Tel. 36 26 77
KOREANISCH
Han-Kook Kwan
Bismarckstr. 66, Tel. 3 61 31 38
Shilla
Berger Str. 12, Tel. 8 41 30
MEXIKANISCH
El Paso
Roßstr. 32, Tel. 8 60 43 76
Pssst Bandido
Adersstr. 46, Tel. 37 37 34
POLNISCH
Nostalgia im Haus Heidberg
Am Heidberg 31, Tel. 929 22 82
SPANISCH
El Amigo
Schneider-Wibbel-Gasse 9,
Tel. 32 32 03
Picasso
Schneider-Wibbel-Gasse 10,
Tel. 32 87 59
Zum Trotzkopf
Rennbahnstr. 7a, Tel. 62 21 25
THAILÄNDISCH
Baan Thai (am Carlsplatz)
Bergerstr. 28, Tel. 32 63 63
Mit Thai-Tanz / Partyservice
www.baanthai.de
Mekong
Friedrichstr. 121, Tel. 31 68 37
Geöffnet von 12.00 bis 15.00
und 18.00 bis 24.00 Uhr
DER NEUE SEAT IBIZA SUN.
Sonnengünstig.
MIT
SCHON AB
99 € MTL.
1
/ NULL ANZAHLUNG1
/ NULL ZINSEN1
1.535 €
SONNENRABATT2
Ein Finanzierungsangebot
der SEAT Bank.
KLIMAANLAGE
AUDIOSYSTEM
LEDERLENKRAD
15"-LEICHTMETALLRÄDER
GEBAUT MIT EIGENEM STROM AUS DER GRÖSSTEN SOLARANLAGE
ALLER AUTOHERSTELLER.
Wir fertigen den SEAT Ibiza mit bis zu 16% Solarenergie3. Deshalb können wir das neue Sondermodell SEAT Ibiza SUN so günstig anbieten. Informieren
Sie sich gleich bei uns.
Beispielrechnung1, berechnet für eine jährliche Fahrleistung von 10.000 km für den SEAT Ibiza SC SUN 1.2 12 V, 51 kW (70 PS)*.
Bar- bzw. Finanzierungspreis:
Sonnenrabatt2:
Nettodarlehensbetrag:
Zinsen:
13.390,50 ¤
1.535,50 ¤
11.855,00 ¤
0,00 ¤
Gesamtbetrag:
Anzahlung:
Monatliche Rate:
Laufzeit:
11.855,00 ¤
0,00 ¤
99,00 ¤
60 Monate
Effektiver Jahreszins:
Sollzinssatz p. a. (gebunden):
Schlussrate:
0,00 %
0,00 %
5.915,00 ¤
* Kraftstoffverbrauch: innerorts 7,1, außerorts 4,4, kombiniert 5,4 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 125 g/km. Effizienzklasse D.
SEAT Ibiza Kraftstoffverbrauch: 5,9 – 3,4 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 139 – 89 g/km. Effizienzklassen: E – A.
1
Ein Finanzierungsangebot der SEAT Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für Privatkunden und Finanzierungsverträge mit 12–60 Monaten Laufzeit.
Gültig für SEAT Ibiza Neuwagen. Bonität vorausgesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem teilnehmenden SEAT Partner. Nicht kombinierbar mit anderen Sonderaktionen. Eine gemeinsame Aktion der SEAT
Deutschland GmbH und aller teilnehmenden SEAT Partner. 21.535,50 € Preisvorteil auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für den SEAT Ibiza SUN gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes SEAT Ibiza Basismodell. 3Die genannte Prozentangabe beschreibt den Anteil des gesamten im SEAT Werk Martorell, Spanien,
produzierten Solarstroms am Gesamtstromverbrauch für die Produktion des Fahrzeugmodells SEAT Ibiza, bei einer angenommenen ausschließlichen Verwendung des gesamten Solarstroms nur für die Produktion
dieses Fahrzeugmodells (Berechnung für das Jahr 2013). Abbildung zeigt Sonderausstattung.
AUTOZENTRUM JOSTEN E.K. – Inh. Michael Josten
Herzogstraße 75–77, 40215 Düsseldorf, Tel. 0211 9388870
Ronsdorfer Straße 4–8, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211 5502190
www.auto-josten.de
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
63
Dateigröße
1 564 KB
Tags
1/--Seiten
melden