close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AUSTAUSCHPROGRAMME UND STIPENDIEN

EinbettenHerunterladen
AUSTAUSCHPROGRAMME UND STIPENDIEN
(außer ERASMUS)
Studienjahr 2015/16
Stand: 27.01.2015
Im Rahmen ihrer Kooperationsvereinbarungen bietet die Universität Erfurt für 2015/16
Austauschplätze und ggf. Stipendien für das Studium an folgenden Partneruniversitäten an:
• NORDAMERIKA
Beloit College, Wisconsin, USA
Laufzeit


Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe
Gebühren z. B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen ggf. selbst getragen werden)
August bis Dezember 2015 oder
Januar bis Mai 2016
Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im
Studentenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
BA- Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Internet
http://www.beloit.edu
Information und Beratung
Internationales Büro
Moravian College, Pennsylvania, USA
Laufzeit


Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe
Gebühren z. B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen ggf. selbst getragen werden)
August bis Dezember 2015 oder
Januar bis Mai 2016
Programmteilnehmer
benötigen
für
Unterkunft
im
Studentenwohnheim,
Verpflegung,
Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
BA- Studierende aller Fakultäten
L:\deutsche studierende\non-europe-plaetze 15-16.doc
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Internet
http://www.moravian.edu
Information und Beratung
Internationales Büro
Birmingham Southern College, Alabama, USA
Laufzeit


Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe
Gebühren z. B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen ggf. selbst getragen werden)
August bis Dezember 2015 oder
Januar bis Mai 2016
Programmteilnehmer
benötigen
für
Unterkunft
im
Studentenwohnheim,
Verpflegung,
Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
BA- Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Internet
http://www.bsc.edu
Information und Beratung
Prof.
Dr.
Jürgen
Martschukat
Geschichte) oder Internationales Büro
(Nordamerikanische
University of Mary Washington, Fredericksburg, Virginia, USA
Laufzeit


Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe
Gebühren z. B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen ggf. selbst getragen werden)
August bis Dezember 2015 oder
Januar bis Mai 2016
Programmteilnehmer
benötigen
für
Unterkunft
im
Studentenwohnheim,
Verpflegung,
Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten. Für die Krankenversicherung muss der
Student Insurance Plan der Gasthochschule erworben werden.
Zielgruppe
BA- Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Internet
http://www.umw.edu/
Information und Beratung
Prof.
Dr.
Jürgen
Martschukat
Geschichte) oder Internationales Büro
(Nordamerikanische
2
University of Texas at Austin, USA
Laufzeit


Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe
Gebühren z. B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen ggf. selbst getragen werden)
August bis Dezember 2015 oder
Januar bis Mai 2016
Programmteilnehmer
benötigen
für
Unterkunft
im
Studentenwohnheim,
Verpflegung,
Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten. Für die Krankenversicherung muss der
Student Insurance Plan der Gasthochschule erworben werden.
Zielgruppe
BA- / MA-Studierende aller Fakultäten, jedoch:
Only the following UT colleges/schools accept exchange students from
partner universities -- Liberal Arts, Natural Sciences, Communication, Engineering, Fine Arts, Architecture, and Education.
The following UT colleges/schools do not generally accept exchange students -- Law and Business.
Applications for Fine Arts cannot be accepted for the Spring semester!
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Internet
http://www.utexas.edu/
Information und Beratung
Internationales Büro
University of Central Oklahoma, USA
Laufzeit


Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe
Gebühren z. B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen ggf. selbst getragen werden)
August bis Dezember 2015 oder
Januar bis Mai 2016
Programmteilnehmer
benötigen
für
Unterkunft
im
Studentenwohnheim,
Verpflegung,
Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
BA- / MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Internet
http://www.uco.edu/
Information und Beratung
Internationales Büro
Saint Paul University, Ottawa, KANADA
Laufzeit

September bis Dezember 2015 oder
3

Stipendienumfang
Januar bis April 2016
Erlass der Studiengebühren (geringe Gebühren z. B. für
Nutzung der Einrichtungen der Hochschule müssen ggf.
selbst getragen werden)
Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im
Studentenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
Studierende der Katholisch-Theologischen Fakultät sowie der
Studienrichtung Philosophie
Sprachkenntnisse
TOEFL-Test (Bitte informieren Sie sich im Internet über die an
der gewünschten Fakultät erforderliche Mindestpunktzahl)
Internet
http://www.ustpaul.ca/
Information und Beratung
Prof. Myriam Wijlens, Katholisch-Theologische Fakultät
University of Ottawa, KANADA
Laufzeit
Stipendienumfang


September bis Dezember 2015 oder
Januar bis April 2016
Erlass der Studiengebühren (geringe Gebühren z. B. für
Nutzung der Einrichtungen der Hochschule müssen ggf.
selbst getragen werden)
Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft, Verpflegung,
Krankenversicherung, Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000
$ pro Semester zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
BA- / MA-Studierende aller Fakultäten außer:
• Telfer School of Management
• Faculty of Education
Zugang zum Master-Programm nur für Studierende, die zum
Zeitpunkt der Bewerbung in Ottawa bereits in Erfurt im
Master-Programm eingeschrieben sind und einen dem
Canadian Honours’ Bachelor Degree entsprechenden BAAbschluss haben
Sprachkenntnisse
 Französisch: CEF Stufe B2 (DELF, DALF) oder
 Englisch: TOEFL-Test (Bitte informieren Sie sich im Internet
über die an der gewünschten Fakultät erforderliche
Mindestpunktzahl)
Internet
http://www.uottawa.ca/
Information und Beratung
Prof. Myriam Wijlens, Katholisch-Theologische Fakultät
University of New Brunswick, Fredericton, KANADA
Laufzeit

August bis Dezember 2015 oder
4

Stipendienumfang
Januar bis Mai 2016
Erlass der Studiengebühren (geringe Gebühren für
Einschreibung und Nutzung der Einrichtungen der Hochschule
müssen jedoch selbst getragen werden)
Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im
Studentenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung,
Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester
zuzüglich Reisekosten.
Zielgruppe
BA- / MA-Studierende aller Fakultäten
(Besuch der UNB Law School nicht möglich)
Sprachkenntnisse
TOEFL-Test (Bitte informieren Sie sich im Internet über die
an der gewünschten Fakultät erforderliche Mindestpunktzahl)
Internet
http://www.unb.ca/
Information und Beratung
Prof. Myriam Wijlens, Katholisch-Theologische Fakultät
Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), Mexico City, MEXIKO
(vorbehaltlich Vertragsverlängerung)
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
Fortgeschrittene BA-Studierende und MA-Studierende aller
Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.unam.mx/
Information und Beratung
Internationales Büro / Prof. Dr. Hermann-Josef Blanke
(Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration) /
Prof. Dr. Jörg Dünne (Romanistische Literaturwissenschaft)
• MITTEL- UND SÜDAMERIKA
Torcuato di Tella, Buenos Aires, ARGENTINIEN
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (falls Auslandsstudium nur ein
Semester, wird das Sommersemester empfohlen!)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.utdt.edu/index.php3
Information und Beratung
Prof. Dr. Jörg Dünne (Romanistische Literaturwissenschaft)
5
Universidad Nacional de Córdoba, Córdoba, ARGENTINIEN
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (falls Auslandsstudium nur ein
Semester, wird das Sommersemester empfohlen!)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
Fortgeschrittene BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Die Universidad de Córdoba verlangt das CELU-Diplom
(Certificado de Español: Lengua y Uso).
Internet
http://www.unc.edu.ar/
Information und Beratung
Prof. Dr. Jörg Dünne (Romanistische Literaturwissenschaft)
Universidad Nacional de La Plata, La Plata, ARGENTINIEN
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren; Vollstipendium
des DAAD im Rahmen des ISAP-Programms
Zielgruppe
BA-Studierende mit Haupt- oder Nebenstudienrichtung
Literaturwissenschaft bzw. Romanistik, MA-Studierende der
Literaturwissenschaft
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B1 (B2 empfohlen)
Sonstiges
Abweichend von den unten stehenden Hinweisen müssen
Bewerber in diesem Programm nur zwei Bewerbungsmappen
einreichen und benötigen kein Gutachten.
Internet
http://www.uni-erfurt.de/literaturwissenschaft/ba3-1/
http://www.unlp.edu.ar/
Information und Beratung
Prof. Dr. Jörg Dünne (Romanistische Literaturwissenschaft)
Universidad de Buenos Aires (Facultad de Derecho) ARGENTINIEN
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (falls Auslandsstudium nur ein
Semester, wird das Sommersemester empfohlen!)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
BA-Studierende mit der Hauptstudienrichtung Staatswissenschaften–Rechtswissenschaft im 3. Studienjahr oder MAStudierende im Programm Staatswissenschaften
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
6
B2
Internet
http://www.derecho.uba.ar/internacionales
Information und Beratung
Prof. Dr. Hermann-Josef Blanke, Öffentliches Recht,
Völkerrecht und Europäische Integration
Universidad Finis Terrae, Santiago, CHILE
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (falls Auslandsstudium nur ein
Semester, wird das Sommersemester empfohlen!)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.uft.cl
Information und Beratung
Internationales Büro
Universidad Nacional Mayor de
(vorbehaltlich Vertragsverlängerung)
San
Marcos,
Lima,
PERU
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (falls Auslandsstudium nur ein
Semester, wird das Sommersemester empfohlen!)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
Fortgeschrittene BA-Studierende und MA-Studierende aller
Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.unmsm.edu.pe/
Information und Beratung
Internationales Büro sowie Prof. Dr. Jörg Dünne
(Romanistische Literaturwissenschaft)
Universidad San Francisco de Quito, ECUADOR
Laufzeit
August bis Dezember 2015 oder Januar bis Mai 2016 (Auch
gesamtes akademisches Jahr je nach Bewerberlage möglich)
Stipendienumfang
Erlass der Studiengebühren (Gebühren für Verwaltung und
obligatorische Krankenversicherung werden nicht erlassen)
Zielgruppe
BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.usfq.edu.ec/programas_internacionales/exchange
7
_students/Paginas/english.aspx
Information und Beratung
Prof. Dr. Oliver Kessler (Staatswissenschaftliche Fakultät,
Internationale Beziehungen ) oder Internationales Büro
Universidad Católica Andrés Bello, Caracas, VENEZUELA
Laufzeit
Wintersemester 2015/16 oder Sommersemester 2016
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
Fortgeschrittene BA-/MA-Studierende aller Fakultäten,
insbesondere der Studienrichtung Rechtswissenschaft
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.ucab.edu.ve/
Information und Beratung
Prof. Dr. Hermann-Josef Blanke, Öffentliches Recht,
Völkerrecht und Europäische Integration
Universidad de Costa Rica, San José, COSTA RICA
(Escuela de Ciencias de la Comunicación Colectiva)
Laufzeit
Wintersemester 2015/16 und / oder Sommersemester 2016
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
MA-Studierende der Kommunikationswissenschaft
Sprachkenntnisse
Nachweis von Spanischkenntnissen auf mindestens Niveau
B2
Internet
http://www.ucr.ac.cr/
Sonstiges
GPA
von
3,2
oder
besser,
Notendurchschnitt von 1,8 oder besser
Information und Beratung
Anne Grüne (Kommunikationswissenschaft)
entspricht
einem
Universidade Federal Fluminense, Niterói, BRASILIEN
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (falls Auslandsstudium nur ein
Semester, wird das Sommersemester empfohlen!)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
Fortgeschrittene BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
Nachweis von Portugiesischkenntnissen auf Niveau B2
Internet
http://www.uff.br/
Information und Beratung
Prof. Dr. Hermann-Josef Blanke, Öffentliches Recht,
8
Völkerrecht und Europäische Integration
• ASIEN
Waseda University, Tokyo, JAPAN
Laufzeit
Oktober 2015 bis Juni 2016
Stipendienumfang


Zielgruppe
BA-MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachanforderungen

Bei Bewerbung für englischsprachiges Programm:
Nachweis über mindestens ein Semester Japanischunterricht zum Zeitpunkt der Bewerbung oder
entsprechende Sprachkenntnisse sowie

TOEFL score of 80 (IBT).

Bei Bewerbung für japanischsprachiges Programm:
Japanese Language Proficiency Test
Stufe N1 sowie
Sonstiges
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Möglichkeit, sich für ein Stipendium der japanischen
Regierung zu bewerben (JASSO-Scholarship)
 ggf. TOEFL (Score siehe Website)
GPA
von
3,0
oder
besser,
Notendurchschnitt von 2,0 oder besser
entspricht
einem
Beachten Sie darüber hinaus die Zugangsvoraussetzungen
und Sprachanforderungen für die einzelnen Programme
(Undergraduate Studies, Graduate Studies, Japanese
Language Program, One Year Study Abroad Program at
SILS).
Internet
Allgemein:
http://www.waseda.ac.jp/
Informationen für Austauschbewerber:
http://www.waseda.jp/cie/select/step01.html
Information und Beratung
Internationales Büro
Dr. Yoko Nishina, Sprachenzentrum
Yokohama National University, Yokohama, JAPAN
Programm
Joy – Junior Year Overseas (Unterrichtsprache Englisch) oder
japanischsprachige Programme
Laufzeit
Oktober 2015 bis Juni 2016
Stipendienumfang


Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Möglichkeit, sich für ein Stipendium der japanischen
Regierung zu bewerben (JASSO-Scholarship)
9
Zielgruppe
Sprachkenntnisse
BA-Studierende aller Fakultäten, insbesondere
Hauptstudienrichtung Staatswissenschaften –
Wirtschaftswissenschaft bzw. Geschichtswissenschaft
• Nachweis über mindestens ein Semester
Japanischunterricht zum Zeitpunkt der Bewerbung oder
entsprechende Sprachkenntnisse
• TOEFL score of 80 (IBT).
Sonstiges
GPA
von
3,0
oder
besser,
Notendurchschnitt von 2,0 oder besser
Internet
http://www.ynu.ac.jp/index_e.html
Information und Beratung
Internationales Büro
entspricht
einem
Dr. Yoko Nishina, Sprachenzentrum
Sophia University, Tokyo, JAPAN
Laufzeit
Oktober 2015 bis Juni 2016
Stipendienumfang


Zielgruppe
BA-MA-Studierende aller Fakultäten (vorzugsweise sollten
die Studierenden an der Faculty of Foreign Languages oder
Faculty of Liberal Arts der Sophia University studieren wollen)
Sprachkenntnisse


Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Stipendium in Höhe von 700 € pro Monat (gilt nur bis 2016),
sofern GPA besser als 2,3 (entspricht Notendurchschnitt
besser als 2,7)
Nachweis über mindestens ein Semester Japanischunterricht zum Zeitpunkt der Bewerbung oder
entsprechende Sprachkenntnisse sowie
TOEFL score of 79 (IBT).
Sonstiges
Der nachzuweisende GPA ist abhängig von der Fakultät, an
der man sich bewirbt (die einzelnen Fakultäten haben
unterschiedliche Anforderungen).
Internet
http://www.sophia.ac.jp/eng
Information und Beratung
Internationales Büro
Dr. Yoko Nishina, Sprachenzentrum
Gifu University, Gifu, JAPAN
Laufzeit
Oktober 2015 bis Juni 2016
Stipendienumfang


Zielgruppe
BA-/MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse

Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Möglichkeit, sich für ein Stipendium der japanischen
Regierung zu bewerben (JASSO-Scholarship)
Level 2 Japanese Language Proficiency Test oder
10
äquivalente Kenntnisse (CEF Stufe B2)
Internet
http://www.gifu-u.ac.jp/
Information und Beratung
Internationales Büro
Dr. Yoko Nishina, Sprachenzentrum
Yonsei University, Seoul, KOREA
Laufzeit
August bis Dezember 2015 und/oder Februar bis Juni 2016
Stipendienumfang

Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe


BA/MA-Studierende aller Fakultäten
GPA von 2,5 oder besser, entspricht einem
Notendurchschnitt von 2,3 oder besser
Sprachkenntnisse

TOEFL-Test mit mindestens 550 Punkten (IBT 79
Punkte), IELTS 6 oder besser
Grundkenntnisse der koreanischen Sprache sind von
Vorteil

Internet
http://www.yonsei.ec.kr
Information und Beratung
Dr. Sylvia Bräsel, Germanistische Literaturwissenschaft
Chungnam National University, Daejeon, KOREA
Laufzeit
August bis Dezember 2015 und/oder Februar bis Juni 2016
Stipendienumfang

Zielgruppe
BA/MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse


Internet
http://plus.cnu.ac.kr/english/index.jsp
Information und Beratung
Dr. Sylvia Bräsel, Germanistische Literaturwissenschaft
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Grundkenntnisse der koreanischen Sprache sind von
Vorteil
Korea University, Seoul, KOREA
Laufzeit
August bis Dezember 2015 und/oder Februar bis Juni 2016
Stipendienumfang

Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe


BA/MA-Studierende aller Fakultäten
GPA von 2,5 oder besser, entspricht einem
Notendurchschnitt von 2,3 oder besser
11
Sprachkenntnisse


CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL mit mindestens
550 Punkten (internet-based Test 80 Punkte)
Grundkenntnisse der koreanischen Sprache sind von
Vorteil
Internet
http://www.korea.edu/
Information und Beratung
Prof. Dr. Bärbel Frischmann, Philosophie
Kyung Hee University, Seoul, KOREA
(College of International Studies)
Laufzeit
August bis Dezember 2015 und/oder Februar bis Juni 2016
Stipendienumfang

Zielgruppe
BA/MA-Studierende der Staatswissenschaftlichen Fakultät
Sprachkenntnisse


Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Englischkenntnisse: Level wird durch die Partnerhochschule bekannt gegeben
Grundkenntnisse der koreanischen Sprache sind von
Vorteil
Internet
http://www.khu.ac.kr/eng/index.jsp
Information und Beratung
Prof. Dr. Oliver Kessler, Internationale Beziehungen
Hong Kong Baptist University, Hong Kong, CHINA
Laufzeit
Ein Semester im Studienjahr 2015/16
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
BA-Studierende aller
Sozialwissenschaft
Sprachkenntnisse
CEF Englisch Stufe B2, ansonsten TOEFL
Grundkenntnisse der chinesischen Sprache sind von Vorteil.
Kostenlose Chinesischkurse auf verschiedenen Niveaustufen
bietet das Konfuzius-Institut an der FH Erfurt: www.kierfurt.de/
Internet
http://www.hkbu.edu.hk
Information und Beratung
Internationales Büro
Fakultäten,
vorzugsweise
der
Shaanxi Normal University, Xi’an, CHINA
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (ein oder zwei Semester)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
BA/MA-Studierende aller Fakultäten
12

Internet
Grundkenntnisse der chinesischen Sprache zum Besuch
der Sprachkurse; kostenlose Chinesischkurse auf
verschiedenen Niveaustufen bietet das Konfuzius-Institut
an der FH Erfurt: www.ki-erfurt.de/
 Bei geplantem Besuch von Fachveranstaltungen sehr gute
Chinesischkenntnisse, da Unterrichtssprache Chinesisch ist
http://www.snnu.edu.cn
Information und Beratung
Internationales Büro
Sprachkenntnisse
National Chengchi University, Taipei, Taiwan
Laufzeit
Akademisches Jahr 2015/16 (ein oder zwei Semester)
Stipendienumfang
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Zielgruppe
BA-/MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse

Bei Unterricht auf Chinesisch: sehr gute Kenntnisse der
chinesischen Sprache

Bei Unterricht auf Englisch: CEF Englisch Stufe B2,
ansonsten TOEFL
Grundkenntnisse der chinesischen Sprache sind von Vorteil
Internet
http://www.nccu.edu.tw/english/main.php
Information und Beratung
Internationales Büro
Université Saint-Joseph, Beirut, Libanon
Laufzeit
Stipendienumfang
September 2015 bis Januar 2016 oder Februar bis Juni 2016
Erlass der Studiengebühren (geringe Gebühren z. B. für
Nutzung der Einrichtungen der Hochschule müssen ggf.
selbst getragen werden)
Begrenzte Zahl Stipendien für Studierende im Master
"Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen
Orients in globaler Perspektive“
Zielgruppe
a) MA-Studierende aller Fakultäten, evtl. auch
fortgeschrittene BA-Studierende möglich
b) Studierende im Master "Geschichte und
Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler
Perspektive“
Sprachkenntnisse
Unterrichtssprache Französisch (notwendiges Niveau
mindestens B1, besser B2)
13
Bewerbungstermine
Internet
Information und Beratung
Regulärer unten aufgeführter Bewerbungstermin für
allgemeines Austauschprogramm (a)
Abweichender Bewerbungstermin für Masterstudiengang (b)
"Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen
Orients in globaler Perspektive“ (15. Juli)
http://www.usj.edu.lb
Beratung allgemeiner Studierendenaustausch: Internationales
Büro sowie Prof. Dr. Schäbler
Beratung MA Studiengang "Geschichte und
Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler
Perspektive“: Prof. Dr. Birgit Schäbler, Geschichte Westasiens
Université Saint-Esprit de Kaslik, Libanon
Laufzeit
Stipendienumfang
September 2015 bis Januar 2016 oder Januar bis Mai 2016
Erlass der Studiengebühren (geringe Gebühren z. B. für
Nutzung der Einrichtungen der Hochschule müssen ggf.
selbst getragen werden)
Begrenzte Zahl Stipendien für Studierende im Master
"Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen
Orients in globaler Perspektive“
Zielgruppe
a) MA-Studierende aller Fakultäten, evtl. auch
fortgeschrittene BA-Studierende möglich
b) Studierende im Master "Geschichte und
Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler
Perspektive“
Sprachkenntnisse
Unterrichtssprache Französisch (notwendiges Niveau
mindestens B1, besser B2)
Bewerbungstermine
Regulärer unten aufgeführter Bewerbungstermin für
allgemeines Austauschprogramm (a)
Internet
Information und Beratung
Abweichender Bewerbungstermin für Masterstudiengang (b)
"Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen
Orients in globaler Perspektive“ (15. Juli)
http://www.usek.edu.lb
Beratung allgemeiner Studierendenaustausch: Internationales
Büro sowie Prof. Dr. Schäbler
Beratung MA Studiengang "Geschichte und
Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler
Perspektive“: Prof. Dr. Birgit Schäbler, Geschichte Westasiens
Studium an der Lebanese American University, Beirut, LIBANON
14
http://w w w .lau.edu.lb/
Bitte wenden Sie sich für detaillierte Auskunft über die Studienmöglichkeiten an der LAU an
Prof. Birgit Schäbler (Westasiatische Geschichte). Beachten Sie, dass das Kooperationsabkommen keinen Erlass von Studiengebühren vorsieht.
• EUROPA
Stipendium zum Studium an der Russischen Staatlichen Universität für
Geisteswissenschaft, Moskau, RUSSLAND
Laufzeit
WS 2015/16 oder SS 2016
Stipendienumfang


Zielgruppe
BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Russisch mindestens Stufe B1
Internet
http://www.rsuh.ru
Information und Beratung
Prof. Holt Meyer (Slawistische Literaturwissenschaft)
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Freie Unterkunft
Stipendium zum Studium am Moscow Institute of International Relations
(MGIMO), Moskau, RUSSLAND
Laufzeit
WS 2015/16 oder SS 2016
Stipendienumfang


Zielgruppe
BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Russisch mindestens Stufe B1
Internet
http://www.mgimo.ru
Information und Beratung
Prof. Dr.
Frank
Gesellschaften)
Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Freie Unterkunft
Ettrich
(Strukturanalyse
moderner
Stipendium zum Studium an der Universität St. Petersburg, RUSSLAND
Laufzeit
WS 2015/16 oder SS 2016
Stipendienumfang
 Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
 Freie Unterkunft
Russischkurse sind unter Umständen gebührenpflichtig!
Zielgruppe
BA-/MA-Studierende aller Fakultäten
15
Sprachkenntnisse
CEF Russisch mindestens Stufe B1
Internet
http://www.spbu.ru/e/
Information und Beratung
Prof. Frank Ettrich (Strukturanalyse moderner Gesellschaften)
Prof. Holt Meyer (Slawistische Literaturwissenschaft)
Staatlichen Universität Novosibirsk, RUSSLAND
Laufzeit
WS 2015/16 oder SS 2016
Stipendienumfang
 Erlass der Studien- und Einschreibgebühren
Russischkurse sind unter Umständen gebührenpflichtig!
Zielgruppe
BA-/MA-Studierende aller Fakultäten
Sprachkenntnisse
CEF Russisch mindestens Stufe B1
Internet
http://www.nsu.ru
Information und Beratung
Prof. Frank Ettrich (Strukturanalyse moderner Gesellschaften)
Prof. Holt Meyer (Slawistische Literaturwissenschaft)
16
Allgemeine Hinweise für alle Austauschprogramme
Bewerbungsunterlagen:
1. Ausgedrucktes Online-Bewerbungsformular
2. Ausführliche Begründung der Bewerbung und der Wahl des Studienortes auf Englisch (nur
bei Bewerbung für Russland sowie Mittel- und Südamerika auf Deutsch)
3. Tabellarischer Lebenslauf auf Englisch (bei Bewerbung für Russland auf Russisch, bei
Bewerbung für Mittel- und Südamerika auf Spanisch)
4. Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse (CEF = Common European Framework of
Reference for Languages)
5. Akademisches Gutachten bzw. Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers (frei
formuliert, kein Formular)
6. Notenbericht auf Englisch inklusive Durchschnittsnote: Den Notenbericht erhalten Sie
gegen die Zahlung von 3 € im Sachgebiet Prüfungsangelegenheiten der Abteilung
Studium und Lehre. Gilt nicht für Studierende des 1. Studienjahres.
7. Kopie des Abiturzeugnisses (nicht erforderlich bei abgeschlossenem Studium)
Die Bewerbungsunterlagen sind fünffach einzureichen. Einfache (unbeglaubigte) Kopien sind
ausreichend. Jedes der 5 Exemplare sollte in einem einfachen Schnellhefter eingeheftet sein.
Bewerbungsmappen werden nicht zurückgegeben.
Bewerbungsschluss für das Studienjahr 2015/16:
Dienstag, 09.12.2014
Bewerbungen sind zu richten an:
Universität Erfurt, Internationales Büro
Nordhäuser Straße 63
D-99089 Erfurt
Sie finden uns:
Verwaltungsgebäude
Erdgeschoss, Raum 0004
Tel. (0361) 737 5031
E-mail: international@uni-erfurt.de
Auswahlverfahren:
Die Nominierung der Austauschstudierenden erfolgt durch Auswahlkommissionen anhand der
Bewerbungsunterlagen und ggf. nach Durchführung eines Interviews. Über die endgültige Zulassung entscheidet die Gasthochschule. Die Gasthochschule hat das Recht, Kandidaten der
Universität Erfurt aus Kapazitäts- oder persönlichen Gründen abzulehnen.
Auswahlkriterien:
• Überdurchschnittliche Studienleistungen (Bewerber mit einem Notendurchschnitt unter 2,5
werden in der Regel überhaupt nicht in Betracht gezogen. Für einige Partnerhochschulen
ist ein besserer Durchschnitt Bewerbungsvoraussetzung; siehe Ausschreibungsdetails.)
• Fachliche Motivation und Zielorientierung, Beschäftigung mit dem Gastland und der Gast-
hochschule
• Persönliche Reife, Integrationsfähigkeit und Entwicklungspotential
• Außercurriculares Engagement
• Sprachkenntnisse
L:\deutsche studierende\non-europe-plaetze 15-16.doc
• Präsentation der Bewerbung
Informationsveranstaltungen:
06.11.2014, 14.00 Uhr, Lehrgebäude I, Hörsaal 4
Studienmöglichkeiten an Partnerhochschulen in Europa und weltweit
Zielgruppe: Studierende ab 2. Studienjahr; es werden konkrete Informationen zum Bewerbungsverfahren gegeben
20.11.2014, 14.00 Uhr, Lehrgebäude I, Hörsaal 4
Studienmöglichkeiten an Partnerhochschulen in Europa und weltweit
Überblicksveranstaltung für Studierende des 1. Studienjahres
18
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
170 KB
Tags
1/--Seiten
melden