close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung Nephrologie Compact Update Glomerulonephritis 2015

EinbettenHerunterladen
Einladung
Nephrologie Compact
Update Glomerulonephritis 2015
Termin
Samstag, 7. Februar 2015
9 – 13 Uhr
Veranstaltungsort
Robert-Bosch-Krankenhaus (Atrium 1)
Kongress- und Veranstaltungszentrum
Auerbachstraße 120
70376 Stuttgart
Organisation
Samstag, 7. Februar 2015
9 – 13 Uhr
Kontakt
So finden Sie uns
Sekretariat Prof. Dr. Mark Dominik Alscher
Monika Bühler
Telefon 0711/8101-3496
Telefax 0711/8101-3194
monika.buehler@rbk.de
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Von Stuttgart Hauptbahnhof mit den Stadtbahn-Linien U6
Richtung Gerlingen, U7 Richtung Mönchfeld oder U15 Richtung Stammheim bis zur Haltestelle Pragsattel. Oder vom
Wilhelmsplatz Bad Cannstatt kommend mit der U13 Richtung
Feuerbach/Giebel bis zur Haltestelle Pragsattel. Von der
Haltestelle Pragsattel aus weiter mit der Buslinie 57 Richtung
Burgholzhof bis zur Haltestelle Robert-Bosch-Krankenhaus.
Aus organisatorischen Gründen freuen wir uns über
eine Anmeldung mit der beigefügten Antwortkarte.
Mit dem Auto
Über B 10 oder B 27 bis zur Kreuzung Pragsattel. Dort in
die Siemensstraße/B 295 Richtung Calw/Leonberg abbiegen.
Nach etwa 100 m an der ersten Ampel rechts in die Leitzstraße einbiegen und dem Straßenverlauf über die
Auerbachbrücke folgen. Folgen Sie der Beschilderung
zu P1 (Hauptgebäude) oder P2 (Atrium).
Die Veranstaltung ist mit 4 Punkten bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert.
Wir danken der Firma Roche Pharma AG für
die freundliche Unterstützung dieser Fortbildungsveranstaltung mit 12.000 Euro.
RBK 12.14
Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Allgemeine Innere Medizin
und Nephrologie
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
Prof. Dr. Mark Dominik Alscher
Chefarzt der Abteilung für
Allgemeine Innere Medizin und Nephrologie
Robert-Bosch-Krankenhaus
Robert-Bosch-Krankenhaus
Atrium, Kongress- und Veranstaltungszentrum
Auerbachstraße 120, 70376 Stuttgart
info@rbk.de, www.rbk.de
Eine Einrichtung der Robert Bosch Stiftung
Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen,
bei dem diesjährigem Nephrologie Update Compact haben wir uns bewusst ein Thema herausgesucht: Glomerulonephritis. Gerade bei den
glomerulären Erkrankungen hat sich aufgrund
der derzeitigen wissenschaftlichen Aktivität auch
für den praktischen Alltag viel Neues ergeben.
Es lohnt sich, durch ausgewiesene Experten
dieses Thema noch einmal schwerpunktmäßig
aufzunehmen. Ich bin mir sicher, dass wir durch
die Referenten ein hoch aktuelles und spannendes Fortbildungsprogrammen zusammen stellen
konnten. Es wird in den jeweiligen Vorträgen
Wert auf die aktuellste Darstellung gelegt.
Auch der praktisch tätige Nephrologie muss
heute die sich schnell neu ergebenden Erkenntnisse mit entsprechender Geschwindigkeit für
seine Patienten nutzen. Deshalb haben Fortbildungsveranstaltungen wie diese weiterhin ihre
Berechtigung neben den vielen anderen Fortbildungsmöglichkeiten, welche heute existieren.
Dazu ermöglicht eine solche Fortbildungsveranstaltung, dass auch ein Dialog geführt wird. Ich würde mich sehr freuen, wenn das Angebot
Ihr Interesse finden würde und ich Sie zu der
Veranstaltung im Robert-Bosch-Krankenhaus
begrüßen darf.
Mit besten Grüßen
Programm
Referenten
Antwortkarte
Begrüßung
Prof. Dr. Mark Dominik Alscher, Stuttgart
Prof. Dr. Hans-Joachim Anders
Nephrologisches Zentrum
Medizinische Klinik und Poliklinik IV
Klinikum der Universität München
Ziemssenstrasse 1, 80336 München
Nephrologie Compact
Update Glomerulonephritis 2015
9.10 – 9.35 Uhr
Minimal Change
Prof. Dr. Tobias Huber, Freiburg
9.35 – 10 Uhr
FSGS
Prof. Dr. Clemens Cohen, München
10 – 10.30 Uhr
Membranöse GN
Prof. Dr. Rolf A.K. Stahl, Hamburg
10.30 – 10.45 Uhr
Pause
Prof. Dr. Tobias Huber
Nephrologie und Allgemeinmedizin
Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Straße 49, 79106 Freiburg
Ja, ich nehme an der Veranstaltung teil
Nein, ich kann leider nicht teilnehmen
Absender:
Name
10.45 – 11.10 Uhr
Polyzystische Nieren
Prof. Dr. Wolfgang Kühn, Freiburg
11.10 – 11.35 Uhr
Lupus-Nephritis
Prof. Dr. Hans-Joachim Anders, München
11.35 – 12 Uhr
IgA Nephropathie
Dr. Martin Kimmel, Stuttgart
12 – 12.30 Uhr
Vaskulitis
Prof. Dr. Ralph Kettritz, Berlin
12.30 – 12.45 Uhr
Zusammenfassung
Prof. Dr. Mark Dominik Alscher, Stuttgart
13 Uhr
Ende der Veranstaltung
Prof. Dr. Mark Dominik Alscher
Chefarzt der Abteilung für
Allgemeine Innere Medizin
und Nephrologie
Robert-Bosch-Krankenhaus
Prof. Dr. Clemens Cohen
Städtisches Klinikum München-Harlaching
Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen
und Klinische Immunologie
Sanatoriumsplatz 2, 81545 München
Samstag, 7. Februar 2015
9 – 13 Uhr
Veranstaltungsleitung
Prof. Dr. Mark Dominik Alscher
Abteilung für Allgemeine Innere Medizin
und Nephrologie, Robert-Bosch-Krankenhaus
Prof. Dr. Ralph Kettritz
Charitè Campus Virchow Klinikum
Nephrologie & Hypertonie
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin
Einrichtung
Straße
Dr. Martin Kimmel
Abteilung für Allgemeine Medizin und Nephrologie
Robert-Bosch-Krankenhaus
Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart
PLZ/Ort
Telefon
Prof. Dr. Wolfgang Kühn
Nephrologie und Allgemeinmedizin
Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Straße 49, 79106 Freiburg
Prof. Dr. Rolf A.K. Stahl
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
III. Medizinische Klinik und Poliklinik
Nephrologie, Rheumatologie –Nierentransplantation
Martinistraße 52, 20246 Hamburg
E-Mail
Datum
Unterschrift
Bitte senden Sie Ihre Antwortkarte
bis zum 1. Februar 2015 per Post an das
Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Allgemeine Innere Medizin und Nephrologie
Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart
oder per Fax an 0711/8101-3194
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
32
Dateigröße
451 KB
Tags
1/--Seiten
melden