close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 5-2015 - Gemeinde Sontheim an der Brenz

EinbettenHerunterladen
Nachrichtenblatt
der Gemeinde Sontheim an der Brenz
Sontheim
v
57. Jahrgang
Donnerstag, 29. Januar 2015
Brenz
v
Bergenweiler
Nummer 5
Dritter Berufsinformationstag an der GWRRS Sontheim
Am Freitag, dem 06. Februar 2015, wird in der Sontheimer Gemeindehalle von 16.00 - 20.00 Uhr der dritte Berufsinformationstag (BIT) der Grund-, Werkreal- und Realschule Sontheim stattfinden.
In Kooperation mit den beiden Handels- und Gewerbevereinen von Niederstotzingen
und Sontheim sowie der Unterstützung des Freundeskreises der Schule wird damit
Schülern aller Schularten von der Klassenstufe 7 bis 13 gemeinsam mit ihren Eltern ein höchst interessantes Angebot unterbreitet. Zahlreiche Handwerksbetriebe,
Firmen, Banken, Versicherungen sowie Behörden aus der Region wollen sich auch
in diesem Jahr präsentieren, ihre Ausbildungsberufe vorstellen und mit Schülern und
Eltern ins Gespräch kommen, um Praktika zu vereinbaren. Auch die Agentur für Arbeit wird mit einem Stand vertreten sein.
„Es ist wirklich sehr beeindruckend, welch vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten es
in den Betrieben direkt vor Ort gibt“, so Schulleiter Rainer Schulz. Warum denn in die
Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah, diese Weisheit gelte auch bei der Berufswahl.
Die Sontheimer Schule freut sich mit ihren Partnern über einen regen Besuch. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.
✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐✎✏✐
Zukunftsintiative Sontheim an der Brenz - Einladung zu einem „Unternehmerabend“ Wir möchten nochmals alle Unternehmen, Handwerksbetriebe und landwirtschaftlichen Betriebe zu einem
Unternehmerabend
am Donnerstag, 05. Februar 2015, um 19.00 Uhr in den Rittersaal von Schloss Brenz
ganz herzlich einladen.
Die Moderation wird an diesem Abend die mit der Erstellung des Gemeindeentwicklungskonzeptes beauftragte Firma
imakomm AKADEMIE GmbH aus Aalen übernehmen.
Bitte melden Sie sich zur besseren Planung dieser Veranstaltung beim Sekretariat, Frau Ratter unter Tel. 07325/17-21
oder per E-Mail: sekretariat.bm@sontheim-brenz.de an.
Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und freuen uns auf Ihre Mitwirkung bei der „Zukunftsinitiative Sontheim an der
Brenz“.
Ihr
Matthias Kraut, Bürgermeister
Herausgeber: Gemeinde Sontheim, Brenzer Straße 25, 89567 Sontheim an der Brenz · verantwortlich für den amtlichen Teil:
Bürgermeister Matthias Kraut oder sein Vertreter im Amt · Bezugsgebühren: € 27,00 (jährlich) · Anzeigenannahme:
E-Mail: gemeindeblatt-sontheim@druckerei-benz.com oder s.wunderle@sontheim-brenz.de · Tel. 0 73 25 / 17 27, Fax 0 73 25 / 17 47
Satz und Druck: Druckerei Benz, Albert-Ziegler-Straße 29, 89537 Giengen/Brenz · Redaktionsschluss: Dienstag, 12.00 Uhr
1
Amtliche Bekanntmachung
Herzlichen Glückwunsch
Amtsgericht Heidenheim - Vollstreckungsgericht K 17/14
an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in dieser oder der
nächsten Woche ihren Geburtstag feiern können, wünschen
wir auf diesem Wege alles Gute, Gesundheit und persönliches Wohlergehen.
Zwangsversteigerung
Im Wege der Zwangsvollstreckung soll der im Grundbuch
von Sontheim/Brenz, Heft 3562 BV Nr. 1 eingetragene
Grundbesitz
Flurstück 25 Dorfstraße 11
271 m²
Gebäude- und Freifläche
Namentlich gratulieren wir:
Ortsteil Sontheim
am
Mittwoch, 25. Februar 2015, vormittags 8.30 Uhr
in Saal 3 des Amtsgerichts Heidenheim, Olgastraße 22,
versteigert werden.
Der Versteigerungsvermerk ist am 26. März 2014 in das
Grundbuch eingetragen worden.
Samstag, 31. Januar 2015
Korn, Ludwig, Schumannstraße 6
76 Jahre
Mittwoch, 4. Februar 2015
Ottenbacher, Katharina, Lange Straße 20
97 Jahre
Donnerstag, 5. Februar 2015
Schuck, Julius, Winterhalde 15
80 Jahre
Ortsteil SBrenz
Dienstag, 3. Februar 2015
Häußler, Christel, Sontheimer Straße 45
Gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG ist der Verkehrswert des Grundbesitzes auf 34.000,00 € festgesetzt worden.
Eine Zuschlagsversagung aus den Gründen des § 74 a Abs.
1 oder § 85 Abs. 1 ZVG ist in einem früheren Versteigerungstermin nicht erfolgt.
74 Jahre
Standesamtliche Nachrichten
Geburt:
Auf den Aushang an der Rathaustafel in Sontheim/Brenz
sowie an der Gerichtstafel des Amtsgerichts Heidenheim/
Brenz wird Bezug genommen.
Meyer, Rechtspflegerin
in Heidenheim an der Brenz:
13. Januar 2015
Sophie Schneider, Tochter von Tina und Andreas
Emil Schneider, Leonhardstraße 1/1
Wir wünschen dem Kind und den Eltern alles Gute für die
Zukunft.
Neue Homepage
Sterbefall:
der Gemeinde Sontheim an der Brenz
in Sontheim an der Brenz:
22. Januar 2015
Maria Hedwig Borosch geb. Walter, Lange Str. 18
93 Jahre
Die neue Gemeindehomepage von Sontheim an der
Brenz ist ab sofort online.
Die neue Internetseite der Gemeinde ist barrierefrei und
wird deshalb auch von Seiten der Europäischen Union
über das Förderprogramm LEADER finanziell unterstützt.
Den Angehörigen gilt unsere herzliche Anteilnahme.
Neben der Barrierefreiheit wurde auch der Internetauftritt für Benutzer von Smartphones optimiert. Ferner wurden die Inhalte auch weitestgehend überarbeitet. Auf
Grund der Erstellung der neuen Homepage wurde in der
letzten Zeit die Aktualisierung der bisherigen Homepage
ausgesetzt.
Wir begrüßen in Sontheim an der Brenz
Patricia Weber, Gartenstraße 15
Wir veröffentlichen nur die Daten der Personen, die ihre Zustimmung erteilt haben.
Wir wünschen den Nutzern der Homepage viel Vergnügen beim Besuch der neuen Internetseite.
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
u
u
u Herzliche Einladung zum Besuch in der u
u
u
u Begegnungsstätte für Senioren u
u
u
u
u
In dieser Woche ist geöffnet am:
u
u
u
u
Montag, 02.02.2015, 15.00 - 16.00 Uhr
u
u
Gymnastik
u
u
Mittwoch, 04.02.2015, 14.00 - 17.00 Uhr
u
u
u Indonesien Reisebericht Teil II, Sulawesi und Bali u
u
u
(Willi Häfele)
u
u
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
Die gute Tat
Bücher zu verschenken
(auch Reader’s Digest Auswahlbände).
Tel. 07325-923258
Redaktionsschluss
Dienstag, 12.00 Uhr bitte einhalten!
2
Bereitschaftsdienste / Öffnungszeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Sonntag, 01. Februar 2015
Obere Stadt-Apotheke
Dillingen a.d. Donau, Heinrich-Roth-Platz 1
Tel. 0 90 71 / 90 66
Mittelrain-Apotheke
Heidenheim an der Brenz, Grünewaldplatz 3
Tel. 0 73 21 / 6 13 03
Die NOTFALLDIENST-Regelung
betrifft nun auch die Wochentage.
Den diensthabenden Arzt/Ärztin erreichen Sie
an Wochenenden, Feiertagen und jede Nacht unter der
Telefonnummer: 01 80 / 50 11 20 91.
Die ärztliche NOTFALLPRAXIS
erreichen Sie unter der Telefonnummer:
0180/50112091 oder 0 73 21 / 48 00 50,
Faxnummer: 0 73 21 / 91 46 96 96
Alle Angaben ohne Gewähr
Notfallpraxis Klinikum Heidenheim (Eingangsbereich)
Schlosshaustraße 100, 89522 Heidenheim an der Brenz
(roter Eingang auf der linken Seite).
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 19.00 – 22.00 Uhr
Mi. 15.00 – 22.00 Uhr
Fr. 17.00 – 22.00 Uhr
Sa., So. und feiertags 8.00 – 22.00 Uhr
Notrufnummern der EnBW ODR
Stromstörung: 08 00 / 3 62 94 77
Gasstörung: 0 79 61 / 8 25
Wasserversorgung Brenzgruppe
Wasserstörung: 01 60 / 8 21 70 68
Polizei / Notruf 110,
Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt 112,
Polizeiposten Sontheim 0 73 25 / 91 90 03
Wie Sie Ihr Eigentum
vor Diebstahl schützen können,
erfahren Sie bei uns kostenlos:
Zahnärztlicher Notfalldienst
Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle
des Polizeipräsidiums Ulm
Tel. 0731/188-1444 oder www.polizei-beratung.de
an Wochenenden und Feiertagen
unter Tel. 07 11 / 7 87 77 77
Wochenenddienst
Ökum. Sozialstation „Unteres Brenztal“
Gemeindeverwaltung
Sontheim an der Brenz
Tel. 0 73 25 / 91 90 94
Brenzer Straße 25, 89567 Sontheim an der Brenz,
Tel. 0 73 25 / 17-0, Fax 0 73 25 / 17 47
info@sontheim-brenz.de;
www.sontheim-an-der-brenz.de
Öffnungszeiten des Rathauses:
Mo., Di., Mi., Do., 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
Mo., Di., Do., 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Mi., 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Fr., 8.00 Uhr – 12.30 Uhr
Hospizgruppe Niederstotzingen
Frau Gessler, Tel. 0 73 25 / 82 00 oder 66 38
Frau Mäck, Tel. 0 73 25 / 61 57
Pflegestützpunkt im Landkreis Heidenheim
Tel. 0 73 21 / 321-2473 oder 0 73 21 / 321-2424
Mo., 14.00 – 16.00 Uhr,
Di., Mi., Fr. 9.00 – 11.30 Uhr, und Do. 14.00 – 17.30 Uhr.
Tierärztlicher Notfalldienst
Die notdiensthabende Apotheke erfahren Sie über:
Festnetz kostenfreie Rufnummer 08 00 / 0 02 28 33
Mobilnetz Rufnummer, Kosten max. 69 ct/Min
Homepage für Apothekennotdienste www.aponet.de
oder durch den Aushang an jeder Apotheke
Ortsbücherei
Brenzer Straße 25, 89567 Sontheim an der Brenz,
Tel. 0 73 25 / 17 34, 0 73 25 / 17 20
Öffnungszeiten:
Mo. geschlossen
Di., 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Mi., 10.00 Uhr – 12.30 Uhr
Do.,15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Fr., 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sa.,10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Samstag, 31. Januar 2015
Mohren-Apotheke
Lauingen, Herzog-Georg-Straße 62
Tel. 0 90 72 / 9 57 30
Steinhirt-Apotheke
Steinheim, Hauptstraße 17
Tel. 0 73 29 / 58 30
Volkshochschule
Brenzer Straße 25, 89567 Sontheim an der Brenz,
Tel. 0 73 25 / 17 34, 0 73 25 / 59 18
Öffnungszeiten:
Mi., 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Do., 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Für Notfälle wenden Sie sich an Ihren Haustierarzt
- Kliniken und Großtierpraxen sind durchgehend dienstbereit.
Apotheken
3
P I N N W A N D - Januar / Februar 2015
20.02.
OGV Sontheim,
Hauptversammlung
Gasthaus
Lamm
21.02.
FV Sontheim, Hallenturnier
HermannEberhardt-Halle
21.02.
VdK Brenz, Kaffeenachmittag
Ovum
21.02.
OGV Sontheim,
Baumschnittunterweisung
Plattenweg
22.02.
Schwäbischer Albverein,
Ortsgruppe Sontheim,
Winterfahrt ins Allgäu (Tannheimer Tal)
22.02.
FV Sontheim, Hallenturnier
HermannEberhardt-Halle
22.02.
Ev. Kirche Sontheim,
Familiengottesdienst
mit Mittagessen
Ev. Gemeindehaus
Clubhaus
FV Sontheim
22.02.
Ev. Kirche Brenz-Bergenweiler, Schloss Brenz
Kirchen-Kaffee
Gemeindehaus
Bergenweiler
23.02.
TV Brenz, Abt. Handball,
Heimspiel
HermannEberhardt-Halle
FFW Sontheim,
Abteilungsversammlung
Feuerwehrhaus
Sontheim
23.02.
OGV, Hauptversammlung
07.02.08.02.
FV Sontheim, Abt. Ski,
Kidscamp
Am Fellhorn
Feuerwehrhaus
Brenz
26.02.
Ovum
08.02.
Schwäbischer Albverein,
Ortsgruppe Sontheim
Wanderung ins Pfannental
Partnerschaftsverein,
Hauptversammlung
26.02.
HGV, Hauptversammlung
Gasthaus
Lamm
27.02.
Sänger-Eintracht Sontheim,
Hauptversammlung
Gasthaus
Ochsen
28.02.
FV Sontheim, Hallenturnier
HermannEberhardt-Halle
30.01.
Vereinsgemeinschaft
Bergenweiler,
Hauptversammlung
31.01.
FV Sontheim, Abt. Ski,
Skikurse und Tagesausfahrt
31.01.
TV Brenz, Abt. Handball,
Heimspiel
HermannEberhardt-Halle
04.02.
VdK Sontheim,
Kaffeenachmittag
Gasthaus
Hirsch
06.02.
Musikverein „Harmonie“,
Hauptversammlung
Gasthaus
Lamm
06.02.
TV Brenz, Kappenabend
Ovum
06.02.
HGV, Berufsinformationstag
Gemeindehalle
06.02.
IGS, Hauptversammlung
Gasthaus
Moser’s
06.02.
SPD, Hauptversammlung
07.02.
07.02.
VGB, Kinderfasching
Gemeindehaus
Bergenweiler
08.02.
TV Brenz, Kinderfasching
Turnhalle Brenz
10.02.
Ev. Kirche Brenz-Bergenweiler, Schloss Brenz
Seniorenkreis
11.02.
Schwäbischer Albverein,
Seniorengruppe
Mooseum
Bächingen
13.02.
VGB, Fasching
Gemeindehaus
Bergenweiler
28.02.
Schützengesellschaft Brenz,
Hauptversammlung
Schützenhaus
Brenz
13.02.
Schachklub Sontheim,
Jugendvollversammlung
Schachräume,
Graues Schulhaus
28.02.
Schachklub Sontheim,
Mitgliederversammlung
Schützenhaus
Sontheim
14.02.
Sänger-Eintracht Sontheim,
Dinner mit Chor
Gasthaus Kult
14.02.
Kleintierzüchterverein „Z 508“, Gasthaus
Hauptversammlung
Rotochsen
15.02.
FV Sontheim, Kinder- und
Jugendfasching
Gemeindehalle
16.02.
FV Sontheim,
Rosenmontagsball
Gemeindehalle
18.02.
SPD, politischer Abend
Gasthaus
Rotochsen
Sammeltermine
28.02.
Altpapier, Kleider- und Schuhsammlung,
Grund-, Werkreal- und Realschule Sontheim
Öffnungszeiten des Wertstoffzentrums
WRZ Hörger GmbH & CO KG
Grenzweg 21, Sontheim an der Brenz
Donnerstag, 13.00 Uhr – 17.00 Uhr
2. Samstag im Monat, 8.00 Uhr – 11.30 Uhr
Termine des Gemeinderates
24.02.
4
Sitzung des Gemeinderates
Anmeldung für das Kindergartenjahr 2015/2016
5
Gemeinde Sontheim an der Brenz
auf der CMT 2015
Freitag,
30.01.2015 Biotonne
Montag,
02.02.2015 Papiertonne
Die Gemeinde Sontheim an der Brenz präsentierte sich
auch dieses Jahr wieder zusammen mit der Heidenheimer
Brenzregion an einem Messestand auf der CMT in Stuttgart.
Die Ausstellung für Caravan, Motor und Touristik fand vom
17.01.2015 bis 25.01.2015 auf dem Stuttgarter Messegelände statt.
Die Gemeinde Sontheim an der Brenz nutzte diese Verbrauchermesse dazu, um den Ort Sontheim an der Brenz
und vor allem das Schloss Brenz einer breiten Öffentlichkeit
vorzustellen.
Aus der Kämmerei
Der Gemeinschaftsstand der Heidenheimer Brenzregion
wurde an einem Tag unter anderem auch von einer Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung Sontheim an der Brenz,
Frau Adriane Zagula, betreut.
15. Februar 2015 ist Steuertermin
1. Grundsteuer
Aufgrund von § 28 des Grundsteuergesetzes wird die Grundsteuerrate für das 1. Quartal 2015 fällig. Die Höhe des Betrages ist aus dem letzten Grundsteuerbescheid ersichtlich.
Der gemeinsame Messeauftritt der Heidenheimer Brenzregion fand großen Andrang bei den Messebesuchern und
war auch eine tolle Werbung für die Gemeinde Sontheim an
der Brenz.
2. Gewerbesteuer
Aufgrund von § 19 des Gewerbesteuergesetzes wird die
Gewerbesteuervorauszahlungsrate für das 1. Quartal 2015
fällig. Die Höhe des Betrages richtet sich nach der letzten
Abrechnung.
Bei Steuerpflichtigen, die sich am SEPA-Basislastschriftverfahren beteiligen, veranlasst die Gemeindekasse die Abbuchung der fälligen Beträge vom angegebenen Girokonto.
Bei Überweisung oder Scheckeinzahlung ist zur richtigen Verbuchung die Angabe des Kassenzeichens unbedingt erforderlich; dadurch lassen sich Rückfragen und
Missverständnisse vermeiden.
Zu folgendem Vortrag laden wir Sie recht herzlich ein.
Eine kurzfristige Teilnahme ist auch ohne Anmeldung
möglich.
0.05 „Das neue Rentenpaket“
Infoabend zu den wichtigsten Änderungen in der gesetzlichen Rente
Seit 1. Juli 2014 ist das neue Rentenpaket mit wichtigen Änderungen für die Rente mit 63, die Erwerbsminderungsrente
und die Mütterrente, in Kraft.
An diesem Abend erfahren Sie von einem Mitarbeiter der
Deutschen Rentenversicherung, was die Gesetzesänderungen konkret bedeuten und bekommen Tipps, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und was Sie tun müssen damit
Sie abschlagsfrei mit 63 Jahren in Rente gehen können.
BITTE BEACHTEN SIE DEN ZAHLUNGSTERMIN!
Sollten Sie Fragen zu Abgabeveranlagungen der Gemeinde
haben, steht Ihnen Ihr Steueramt, Frau Wacker (Grundsteuer, Hundesteuer, Wasserversorgungs- / Abwassergebühren), Telefon 07325/1749, Zimmer 005; bzw. Herr
Frühsammer (Gewerbesteuer), Telefon 07325/1743, Zimmer 007, zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.
Hundesteuer
Die Hundesteuer wird am 05. Februar 2015 zur Zahlung
fällig.
Bitte beachten Sie den Steuerbetrag in Höhe von 78,- € für
den Ersthund und 156,- € für jeden weiteren Hund. Bei
Steuerpflichtigen, die sich am SEPA-Basislastschriftverfahren beteiligen, veranlasst die Gemeindekasse die Abbuchung der fälligen Beträge vom angegebenen Girokonto.
Bei Überweisung oder Scheckeinzahlung ist zur richtigen
Verbuchung die Angabe des Kassenzeichens unbedingt erforderlich.
• Welche Zeiten zählen zu den 45 Jahren
• Gehöre ich zu den Jahrgängen, die die neue Regelung
nutzen können?
• Was ist mit Menschen die nach 1952 geboren sind?
• Wie wirkt sich bei diesen die stufenweise Erhöhung des
Renteneintrittsalters aus?
• Mit welchen Abschlägen müssen Sie rechnen wenn auch
Sie mit 63 in Rente gehen möchten?
• Wie erhalten Frauen die erhöhte Mütterrente?
• Was hat sich bei der Erwerbsminderungsrente geändert?
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wacker (Tel.: 1749), Zimmer 005, gerne zur Verfügung.
- Ihre Kämmerei -
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
Gebühr:
Halte unser
Ortsbild sauber!
Montag, 02. Februar
19.00 – 21.00 Uhr
Werner Gloning, Mitarbeiter der Deutschen
Rentenversicherung
Schule, Mensa
2,- € an der Abendkasse
Diese Woche beginnen folgende Kurse:
Donnerstag, 05. Februar
4.10 Fit for Fun am Abend
19.00 Uhr, Gymnastikraum, GH
Benütze Papierkörbe
oder Abfalleimer!
6
auf unseren Markt kommen. Was in erster Linie zum Abbau
von Zöllen und anderer, mehr technischer, Handelshemmnisse gedacht war, wirft neue Fragen und Konflikte auf. Globalisierungsgegner sehen dabei nicht nur die bäuerliche
Landwirtschaft noch stärker als bisher bedroht, sondern
auch das Gemeinwohl bei Privatisierungen und den Investorenschutz durch Schiedsgerichte.
Setzen wir für freie Märkte unsere demokratische Grundordnung aufs Spiel? Dr. Christian Bickert wird die Hintergründe und Auswirkungen der TTIP-Verhandlungen auf
Landwirtschaft und Gesellschaft erläutern.
In der anschließenden Diskussion soll auf verschiedene Positionen eingegangen und damit zu einem konstruktiven
Dialog in Landwirtschaft und Gesellschaft beigetragen werden.
Die Veranstalter, das Evangelische Bauernwerk, der Verein
für landwirtschaftliche Fachbildung (vlf) Heidenheim und
das Landratsamt Heidenheim laden alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei, um einen Unkostenbeitrag wird
gebeten. Der Gebäudezugang zum Landratsamt Heidenheim ist über den Haupteingang möglich, von dort aus ist
der Weg zum Konferenzbereich ausgeschildert.
4.11 Pilates
20.00 Uhr, Gemeindehalle
Freitag, 06. Februar
4.12 Fit for Fun am Vormittag
9.00 Uhr, Gemeindehalle
Zu folgenden Kursen sind noch Anmeldungen möglich:
3.08 Arya – eine Tasche in drei Größen
Termin:
Donnerstag, 12. + 26. Februar
jeweils von 19.00 – 22.00 Uhr
Dauer:
2 Abende
Leitung:
Eva Uitz
Ort:
Schule/Handarbeitsraum
Gebühr:
21,- € (ohne Material)
4.09 Starker Rücken durch Wirbelsäulengymnastik
Bewegen ist besser als schonen!
Hier werden verspannte Muskeln wieder gelockert, die Wirbelsäule wird mobilisiert und die Muskeln gekräftigt.
Zur Belohnung gibt es Entspannungsübungen.
Beginn:
Dienstag, 24.Februar
Zeit:
16.30 – 17.30 Uhr
Dauer:
12 Stunden
Leitung:
Irmgard Kohler
Ort:
Gymnastikraum GH
Gebühr:
49,- €
Bitte mitbringen: Gymnastikmatte
Allgemeine Informationen
Blutspenden verbindet!
Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!
DRK-Blutspendedienst ruft zur Blutspende auf und
macht Engagement mit neuer Aktion sichtbar.
Landratsamt Heidenheim an der Brenz
Der DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende ein am:
Mittwoch, dem 04.02.2015, von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Stadthalle, Neuffenstr. 42, 89168 NIEDERSTOTZINGEN
Kontaktstelle Frau und Beruf
nun in der Felsenstraße
Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 71. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch
nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige
Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte
zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.
Nächster Termin in Heidenheim
Die nächsten Beratungstermine der Kontaktstelle Frau und
Beruf in Heidenheim werden am Mittwoch, den 04. Februar
2015 im Landratsamt Heidenheim, Felsenstraße 36, Haus
A, Zimmer A 241 angeboten.
Anmeldung und Informationen bei Annette Rosenkranz oder
Karin Niederführ, Montag bis Freitag, jeweils 8.00 bis 11.30
Uhr, Tel. 07321/321-2558, E-Mail: a.rosenkranz@landkreisheidenheim.de.
Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter
www.blutspende.de erhältlich.
TTIP - Die Transatlantische Handels- und
Investitionspartnerschaft und ihre Bedeutung
für Landwirtschaft und Gesellschaft
Bitte beachten!
Die nächste Ausgabe des Nachrichtenblattes
erhalten Sie am
Das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und
der EU ist ein hochaktuelles und umstrittenes Thema. Laut
einer Emnid-Umfrage sehen ca. 50 Prozent der Deutschen
das Abkommen als positiv an, ein Drittel der Bevölkerung
lehnt es jedoch ab. Mit Dr. Christian Bickert, sowohl Experte
für Landwirtschaft und landwirtschaftliche Märkte als auch
praktizierender Landwirt, konnte für eine Informationsveranstaltung am Mittwoch, 28. Januar, 20 Uhr, im Konferenzbereich des Landratsamtes Heidenheim ein sehr kompetenter Vortragsredner gewonnen werden.
Obwohl Landwirtschaft und Lebensmittel nur ein kleiner Teil
des TTIP sind, geht die Angst vor „Hormonfleisch“ und
„Chlorhühnchen“ ebenso um wie die Befürchtung, dass
durch die Hintertür nun GVO-Produkte ohne EU-Zulassung
Donnerstag, den 05.02.2015
Text- und Anzeigenschluss für diese Ausgabe
ist am
Dienstag, den 03.02.2015
12.00 Uhr!
Zu diesem Zeitpukt muss Ihr Manuskript oder Ihre
E-Mail in der Redaktion sein!
7
Kirchliche Nachrichten
Frau sein – in Württemberg“. Auch am Nachmittag um 13.30
Uhr kann man noch am Nachbarschaftstreffen teilnehmen.
Dazu wird herzlich eingeladen.
Evangelische Kirchengemeinde
Sontheim/Brenz
Die neue Broschüre mit Veranstaltungen und Kursen, die
das Evang. Erwachsenenbildungswerk Heidenheim anbietet, kann in der Kirche und im Ev. Pfarramt, Gartenstr. 13
geholt werden.
Veranstaltungen, die von Januar bis April 2015 stattfinden,
sind darin zu finden.
Einige Gemeinden im Kirchenbezirk Heidenheim bieten eigene Veranstaltungen an, aber auch Studienfahrten und
Fortbildungsveranstaltungen, die von Januar bis April stattfinden, sind in den Heften zu finden.
Wochenspruch: Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und
vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine
große Barmherzigkeit.
Daniel 9,18
Donnerstag, 29. Januar 2015
16.30 Uhr Jungschar für Mädchen und Jungen zwischen
der 1. und 4. Klasse
19.30 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 30. Januar 2015
15.00 Uhr „Bibel-Club“ für Mädchen und Jungen zwischen der 5. und 7. Klasse im Gemeindehaus
Sonntag, 1. Februar 2015
9.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe des Kindes Johann
Probst (Pfr. Palmer), das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt
10.30 Uhr Faschingsfeier der Kinderkirche
im Gemeindehaus
Dienstag, 3. Februar 2015
9.30 Uhr Krabbelgruppe
19.00 Uhr 3. Kursabend „Engel gesucht“
im Gemeindehaus
Mittwoch, 4. Februar 2015
15.00 Uhr Konfirmandenunterricht
Donnerstag, 5. Februar 2015
16.30 Uhr Jungschar für Mädchen und Jungen zwischen
der 1. und 4. Klasse
19.30 Uhr Kirchenchorprobe
Bürozeiten:
Das Pfarrbüro in der Gartenstr. 13 ist besetzt am Dienstag,
Mittwoch und Freitag von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr, Tel. 5257
E-Mail-Adresse:
pfarramt.sontheim@elkw.de
Internetadresse:
www.sontheim-evangelisch.de
Das Büro der Kirchenpflege im Gemeindehaus, Neustr. 63
ist besetzt am Montag von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr und am
Dienstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Tel. 951103
E-Mail-Adresse:
Kirchenpflege.sontheim@web.de
Evangelische Kirchengemeinde
Brenz-Bergenweiler
Sonntag, 1. Februar:
9.30 Uhr Gottesdienst mit Geburtstagssegnung in der
Galluskirche (Pfr. Bareis)
10.30 Uhr Gottesdienst mit Geburtstagssegnung in der
Bergenweiler Kirche (Pfr. Bareis)
10.00 Uhr Kinderkirche in Brenz im Gemeinderaum
10.30 Uhr Kinderkirche in Bergenweiler
im Gemeindesaal
Mittwoch, 4. Februar:
15.00 Uhr Konfirmandenunterricht
im Gemeinderaum im Schloss
Freitag, 6. Februar:
20.15 Uhr Posaunenchorprobe
im Gemeinderaum Schloss in Brenz
Liebe Kiki-Kids,
zum Kinderkirch-Fasching laden wir euch am Sonntag,
01.02.2015, von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr ins Ev. Gemeindehaus ein.
Bei Spiel und Spaß wollen wir ein paar lustige Stunden mit
euch erleben.
Auf euer Kommen und eure Kostüme freut sich euer KikiTeam
Vorankündigungen:
Herzliche Einladung zum „Männervesper“ im Evangelischen Gemeindehaus in Hermaringen am 6. Februar
2015 um 19.30 Uhr
Am Freitag, 06. Februar 2015, Uhr findet um 19.30 Uhr im
Evangelischen Gemeindehaus in Hermaringen (Karlstr. 21,
neben der ev. Kirche) das zweite „Männervesper“ statt. Der
Referent des Abends ist Herr Frank Rosenkranz, Geschäftsführer des Diakonischen Werk in Heidenheim. Geleitet wird der Abend von Pfarrer Steffen Hägele. Das Thema
des Abend ist: „Als Mann, als Christ, mit beiden Beinen im
Leben …“ Dazu laden wir alle interessierten Männer recht
herzlich ein. Wir werden gemeinsam essen, trinken und
dabei „Männergespräche“ führen ... Wir freuen uns auf Ihr
Kommen und auf einen interessanten Abend.
Treffpunkt Kirchen-Kaffee
Vielen Dank dem Gastgeberteam für die Bewirtung beim
Kirchen-Kaffee sowie den Spendern von Kuchen und Brezeln.
Start der Kinderkirche in Brenz und Bergenweiler
Jetzt geht sie wieder los – die Kinderkirche!
Ganz herzliche Einladung zum Kindergottesdienst.
Am Sonntag, 1. Februar 2015, in Brenz um 10.00 Uhr beginnen wir im Gemeinderaum im Schloss und in Bergenweiler um 10.30 Uhr im Gemeindesaal in
der Schule.
Wir wollen wieder gemeinsam Geschichten hören, singen, basteln, malen, erzählen und viel Neuigkeiten erfahren – starten
wollen wir mit der Taufe Jesu.
Das Kinderkirchteam freut sich auf euch.
Nachbarschaftstreffen der Frauen
Am Samstag, 7. Februar 2015, findet das Nachbarschaftstreffen der Frauen des Unteren Brenztals in Sontheim im
Gemeindehaus statt, Veranstalter des Treffens ist dieses
Mal die Kirchengemeinde Niederstotzingen. Beginn ist um
9.00 Uhr. Das Thema des Treffens lautet: „Evangelisch –
8
Männervesper in Hermaringen
Am Freitag, 06. Februar 2015, Uhr findet um 19.30 Uhr im
Evangelischen Gemeindehaus in Hermaringen (Karlstr. 21,
neben der ev. Kirche) das zweite „Männervesper“ statt. Der
Referent des Abend ist Herr Frank Rosenkranz, Geschäftsführer des Diakonischen Werk in Heidenheim. Geleitet wird
der Abend von Pfarrer Steffen Hägele. Das Thema des
Abend ist: „Als Mann, als Christ, mit beiden Beinen im
Leben …“ Dazu laden wir alle interessierten Männer recht
herzlich ein. Wir werden gemeinsam essen, trinken und
dabei „Männergespräche“ führen ... Wir freuen uns auf Ihr
Kommen und auf einen interessanten Abend.
18.00 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch, 04. Februar 2015
17.55 Uhr Eucharistische Anbetung und Segen
18.30 Uhr Eucharistiefeier zum Fest „Darstellung des
Herrn“ (Lichtmess) mit Kerzenweihe und
Blasius-Segen mit Gebet für Franz Poidinger
19.30 Uhr Kirchenchorprobe
im Ev. Gemeindehaus Sontheim
Donnerstag, 05. Februar 2015
14.00 Uhr Seniorennachmittag in der Begegnungsstätte
in der Jakobstraße - „Fasching“
Samstag, 07. Februar 2015
17.30 Uhr Beichtgelegenheit in der Heilig-Geist-Kirche
in Giengen
Sonntag, 08. Februar 2015
10.00 Uhr Erstkommunionkinder: 2. Weggottesdienst,
Beginn im Gemeindezentrum
10.30 Uhr Eucharistiefeier
Voranzeige
Nachbarschaftstreffen der Frauen
des Unteren Brenztals
Das Nachbarschaftstreffen „Unteres Brenztal“ findet am
Samstag, 7. Februar, von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Evang.
Gemeindehaus in Sontheim statt. Das Thema lautet: „Evangelisch Frau sein in Württemberg“.
Folgendes Programm ist vorgesehen:
9.00 Uhr Begrüßung,
„Adele“
„Was ist evangelisch“
ca. 10 Uhr Kaffeepause
10.30 Uhr Zusammenfassung
10.45 Uhr Referat: Von der Weitergabe des Glaubens –
Frau Johanna Hartmann, Giengen
12.00 Uhr Mittagessen im Gasthaus Lamm
13.30 Uhr Kurzer Rückblick auf den Vormittag
13.45 Uhr „Evangelisch Frau sein“ – mit Prälatin Gabriele
Wulz
15.00 Uhr Kaffeepause
15.20 Uhr Workshop-Angebote
16.15 Uhr Abschluss und Segen
Veranstalter ist die Evang. Kirchengemeinde Niederstotzingen. Dazu laden wir herzlich ein!
Aus unserer Kirchengemeinde ist verstorben:
Frau Hedwig Borosch
Herr, nimm unsere Verstorbene auf in dein ewiges Leben.
Wir bitten unsere Kontaktpersonen, nach den Gottesdiensten die Geburtstags- und Krankenbriefe für den
nächsten Monat mitzunehmen.
Fest „Darstellung des Herrn“ (Lichtmess)
Dieses Fest werden wir im Gottesdienst am Mittwoch, den
04.02.2015, um 18.30 Uhr feiern. Gerne können Sie neue
Kerzen mitbringen, die im Gottesdienst gesegnet werden.
Am Ende des Gottesdienstes wird der Blasius-Segen erteilt.
Dieser Segen hängt eng mit dem Lichtmess-Fest zusammen und wurde früher am 3. Februar, dem Fest des heiligen Bischofs und Märtyrers Blasius, gespendet. Er ist eine
Bitte an Gott um leibliches und seelisches Heil. Der Spender hält dabei kreuzweise brennende Kerzen in der Hand.
Das Pfarrbüro ist mittwochs bis freitags von 8.00 Uhr bis
11.00 Uhr besetzt. Telefon 919697
Pfarrer Bareis ist in der Regel in dieser Zeit auch für Sie
da.
In seelsorgerlichen und anderen dringenden Angelegenheiten erreichen Sie ihn auch unter der Tel.-Nr. 0163/
8269614
Terminänderung Seniorennachmittag auf 05.02.2015
Der Senioren-Fasching findet bereits eine Woche früher als
ursprünglich geplant am Donnerstag, den 05. Februar, um
14.00 Uhr in der Altenbegegnungsstätte in der Jakobstraße
statt. Wir freuen uns auf viele Gäste, sehr gerne auch neue
Gesichter, die einen schönen, unterhaltsamen und lustigen
Nachmittag mit uns verbringen möchten. Herzliche Einladung!
E-Mail-Adresse:
Pfarramt.Brenz-Bergenweiler@elkw.de
Internetadresse:
www.kirche-brenz-bergenweiler.de
Evang. Kirchenpflege:
Telefon 923857
Vom unerhörten Geschmack nach Freiheit
Am Samstag, 07.02.2015, gastiert Betriebsseelsorger Dr.
Rolf Siedler aus Aalen mit seinem Programm „Unterbrechung“ zum Thema „Vom unerhörten Geschmack nach
Freiheit“ - in Heidenheim. Von ihm geschriebene Texte und
Musik sind zu hören ab 19.00 Uhr – diesmal im Cafe Swing
in der Bergstraße 4.
Katholische Kirchengemeinde
Sontheim/Brenz
Hilf uns, Herr, unser Gott, führe uns aus den Völkern zusammen! Wir wollen deinen heiligen Namen preisen, uns rühmen,
weil wir dich loben dürfen.!
(Ps 106,47)
Ausstellung „Wie ist das mit dem Tod?“
Zum Kinderhospiztag am 10.02.2015 wird um 18.30 Uhr im
Foyer des Rathauses Heidenheim, Grabenstr. 15, die Ausstellung „Wie ist das mit dem Tod? – Kinder malen ihre Vorstellungen“ eröffnet. Die Ausstellung ist vom 10.02. bis zum
26.02.2015 zu sehen.
Nähere Informationen erhalten Sie bei Malteser Hilfsdienst
e.V., Georg Gärtner, Tel.: 07361 / 939435.
Samstag, 31.01.2015
Vorabend zum 4. Sonntag im Jahreskreis
L1: Dtn 18,15-20 L2: 1 Kor 7,32-35 Ev: Mk 1,21-28
9.30 Uhr Geistlicher Tag für liturgische Dienste
in Giengen
9
Nachlese zur Kinderkirche am Sonntag, den 25.01.2015
Mit über 20 Kindern haben wir in unserer Faschingskinderkirche gesungen, gebetet und natürlich besonders viel gelacht.
Wir hatten eine supertolle Stimmung und den Kindern hat es
auch ganz viel Spaß gemacht.
Den Segen erhielten wir von Pfarrvikar Joseph Ike in der Kirche, sodass die Gemeinde auch unsere farbenprächtigen
Kostüme sehen konnte.
Freitag, 30.01.15
16.00 Uhr Abenteuerland 4 Jahre bis 1.Klasse
18.00 Uhr Abenteuerland 2. Klasse bis 12 Jahre
20.00 Uhr Sitzung der Gemeindeleitung
Samstag, 31.01.15
20.15 Uhr Jugendkreis
Sonntag, 01.02.15
10.15 Uhr Gottesdienst
Predigtreihe zu den Zehn Geboten:
Das 6. Gebot.
Dienstag, 03.02.15
20.00 Uhr Bibelkreis
Mittwoch, 04.02.15
9.30 Uhr Spatzennest
17.15 Uhr Bibl. Unterricht
18.30 Uhr Teenkreis
Donnerstag, 05.02.15
18.30 Uhr Jungbläserprobe
19.30 Uhr Posaunenchorprobe
http://www.chrischona-sontheim.de
Neuapostolische Kirche
Sontheim
Am Ende haben alle Kinder noch eine kleine süße Überraschung bekommen.
Donnerstag, 29. Januar 2015
20.00 Uhr Gottesdienst, Vorsteher
Samstag, 30. Januar 2015
16.30 Uhr
MUKI in Heidenheim
Sonntag, 1. Februar 2015
9.30 Uhr Gottesdienst, Vorsteher
Mehr unter www.nak-sued.de und
www.nak-heidenheim.de
Selbsthilfegruppe
„Lotsen“
aus der Sucht
Donnerstag, den 29.01.2015, um 18.30 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum.
Lotsengruppe II:
Kontakttelefon: Marion Grützner, Tel. 07322/21875
Wolfram Görsdorf, Tel. 07325/3488
Bürozeiten:
Kath. Pfarramt, Schillerstraße 6, Telefon: 92 26 73
Montag, Mittwoch und Freitag: 9.00 - 11.00 Uhr
Dienstag: 14.00 - 17.00 Uhr
E-Mail-Adresse:
KathPfarramt.Sontheim@freenet.de
Homepage:
http://se-unteresbrenztal.drs.de
Bankverbindung: Volksbank Brenztal eG
IBAN DE89 6006 9527 0081 7350 06, BIC GENODES1RNS
Blaues Kreuz - Suchtkrankenhilfe
bereit leben lernen
Jeden 1. Dienstag im Monat findet um 19.00 Uhr im Gemeindezentrum Sontheim der Ev. Landeskirche, Neustraße 63 ein Treffen statt!
Kontakt:
Mahr, Mobil: 01577 4703845
Evangelische
Chrischona-Gemeinde
„Ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten
mich.“
Psalm 23,4
Ist Ihre HAUSNUMMER
gut erkennbar angebracht?
Donnerstag, 29.01.15
18.30 Uhr Jungbläserprobe
19.30 Uhr Posaunenchorprobe
Im Notfall kann das entscheidend für rasche Hilfe
durch den Arzt oder durch den Rettungsdienst sein!
10
Vereinsnachrichten
vorderen Plätze mitzuspielen. Beim Stand von 0:0 nur eine
Minute vor Schluss versuchte der FV Sontheim mit extremem Offensivdruck das Glück zu erzwingen, lief aber direkt
in einen Konter zum 0:1. Das Spiel um Platz 5 ging am Ende
eines langen Tages mit 1:3 verloren und die D-Jugend belegte den 6. Platz. Diese Platzierung kann erst richtig eingeschätzt werden, wenn man bedenkt, dass einige der
Bezirksligisten die Endrunde nicht einmal mehr erreicht
haben!
Fußballverein Sontheim/Brenz
www.FV-Sontheim.de
u
Fußball
Ergebnisse von Sontheims Jugendmannschaften bei
den Endrunden der Hallenbezirksmeisterschaften
E-Jugend:
Die E-Jugend des FV belegte bei der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften in Bargau am vergangenen Wochenende einen hervorragenden fünften Platz. Nach fünf
Turniertagen seit November hatten sich von ursprünglich
139 gemeldeten Mannschaften im Bezirk Kocher-Rems 12
Teams für dieses Finale qualifiziert. Zwei Siege in der Vorrunde gegen Mergelstetten (2:1) und Durlangen (4:2) bei
einer 1:4-Niederlage nach großem Kampf gegen den späteren Bezirksmeister Normannia Gmünd brachten unsere
Jungs in die Zwischenrunde der besten sechs Mannschaften, die in zwei Dreiergruppen gespielt wurde. Dort unterlag man dem Vizebezirksmeister aus Nattheim mit 1:4 sowie
sehr unglücklich dem TSGV Waldstetten mit 1:2 und stand
somit im Spiel um Platz fünf gegen den FC Heidenheim. In
diesem Prestigeduell konnten die Sontheimer dank großer
Unterstützung der zahlreich mitgereisten Fans die letzten
Kraftreserven mobilisieren, einen 0:1-Rückstand ausgleichen und in der letzten Minute einen Tempogegenstoß zum
umjubelten 2:1-Sieg verwandeln.
A-Jugend:
Bei der Futsal-Endrunde in Nattheim marschierte unsere AJugend in gewohnt souveräner Manier durch die Vorrunde
und sicherte sich mit drei Siegen und einem Unentschieden
den Gruppensieg. Leider unterlag man dann im Halbfinale
gegen Westhausen unglücklich nach Sechs-Meter-Schießen und man musste sich somit mit dem 3. Platz begnügen.
B-Jugend:
Mit einer sensationellen Leistung schaffte unsere B2 den
Einzug in die Endrunde. Diese fand am vergangenen Samstag in Bolheim statt. Bedauerlicherweise wurde die B-Jugend von Krankheit und Verletzungspech verfolgt, so dass
der FV Sontheim mit nur einem Auswechsler antreten
musste. So war es nicht möglich, die Leistung aus der Vorwoche zu wiederholen und das Turnier war mit nur einem
Unentschieden nach der Vorrunde bereits beendet. Dies ist
umso bedauerlicher, da man im Nachhinein feststellen
muss, dass es mit der Leistung aus der Vorwoche durchaus möglich gewesen wäre das Halbfinale zu erreichen.
D-Jugend:
Das Bild zeigt die tolle Truppe, von links nach rechts stehend:
Felix Sparr, Samuel Mack, Florian Lindenmaier, Andreas Baß
und sitzend: Mursid Cevik, Manuel Kraus, Pascal Walliser, Deniz
Sarigül.
Die D-Jugend vertrat den FV Sontheim am vergangenen
Sonntag bei der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften in Steinheim. Der Start ins Turnier war etwas holprig und
so unterlagen die Jungs im ersten Spiel dem späteren Vizemeister Normannia Gmünd mit 1:4. Der dadurch aufkommende Druck war der Mannschaft nicht anzumerken
und so konnte mit einer souveränen Leistung zuerst die
Mannschaft der SGM Virngrund-Jagst mit 1:0 besiegt werden und das letzte Vorrundenspiel gegen die SGM Ipf-Ries
wurde deutlich mit 3:0 entschieden. In der Zwischenrunde
musste Sontheim zuerst gegen die starke Nattheimer
Mannschaft antreten und unterlag wegen nur einer kleinen
Unachtsamkeit mit 0:1. Das letzte Zwischenrundenspiel
gegen den FC Heidenheim hätte nun gewonnen werden
müssen, um noch eine Chance zu bekommen, um die ganz
Das Foto zeigt die erfolgreiche Truppe mit (vorne von links):
Ronan Elsholtz, Elias Mack, Nico Fritz, in der Mitte Niklas Schilk,
Jan Herzog, Salih Sen, Timo Mühlberger sowie die Betreuer
Klaus Kammerer und Dietmar Mühlberger. In den Runden zuvor
verstärkten die momentan verletzten Niklas Fock und Noah Kroisandt das Team.
Vorschau:
Unsere F I- und F II-Junioren spielen am Samstag, den 31.
Januar 2015, bei den Hallenbezirksmeisterschaften in der
Buchfeldhalle in Bolheim. Turnierbeginn ist um 10.00 Uhr.
Sonntag, 1. Februar 2015, 11.00 Uhr, TSV Neu-Ulm A-Junioren – Sontheim A-Junioren. Spielort ist der Kunstrasenplatz in 89231 Neu-Ulm, Europastr. 15
11
Die Ergebnisse:
Männliche B-Jugend:
TSV Dettingen - TV Brenz 35:30
Herren 1:
HSG Winzingen/Wißgoldingen 2 - TV Brenz 31:27
Herren 2:
TSV Dettingen - TV Brenz 2 21:33
Ski
Stürmisches Wochenende in Ischgl
Anfang Januar verbrachten über 50 Ski- und Snowboardbegeisterte mit der Skiabteilung des FV Sontheim ein abwechslungsreiches Wochenende in Ischgl. Los ging's am
Freitagnachmittag. Nach einer reibungslosen Busfahrt kam
die Gruppe im Hotel an, genoss das leckere Abendessen
und ließ den Tag beim gemütlichen Beisammensein bzw.
Diskobesuch ausklingen.
Am Samstag gab es Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Zwar waren nur rund die Hälfte der Lifte wegen
Sturm geöffnet, doch aufgrund der Größe des Gebietes und
des guten Wetters kam jeder auf seine Kosten. Der gemeinschaftliche Après-Ski in der Trofana Alm und die lustige
Busfahrt zurück ins Hotel waren auch dieses Mal ein tolles
Erlebnis.
Der Sonntag war leider sehr stürmisch und verschneit. Aber
auch dies tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Und so
kamen alle gut gelaunt wieder in Sontheim an.
Spielberichte:
Herren 1: HSG Winzingen/Wißgoldingen 2 - TV Brenz
Halbzeitstand: 16:15
Endstand: 31:27
Der TV Brenz kassiert eine bittere 31:27-Niederlage bei der
HSG Winzingen/Wißgoldingen 2. Knackpunkt war die 23.
Minute. Die Schwarz-Weißen wollten ihre Siegesserie weiter
ausbauen. Die Samstagsergebnisse verliefen günstig für
den TVB. Mit einem Sieg kann man auf den dritten Tabellenplatz vorrücken.
Entsprechend motiviert gingen die Brenzer zur Sache und
legten sofort ein 0:3 vor - da waren noch keine drei Minuten
gespielt. Gerne hätte es nach dem Geschmack der Gäste
so weiterlaufen können - doch technische Fehler und das
Auslassen gleich mehrerer 100%iger Torchancen brachten
WiWi wieder ins Spiel. Wie aus dem Nichts markierten sie
ihre Treffer. Resultat nach zehn Minuten war bereits ein 6:5
für die Gastgeber. Zwar zeigten die Brenzer nach wie vor
die bessere Spielanlage. Die Anzeigetafel zeigte jedoch
etwas anderes an.
Nach rund einer viertel Stunde und einem 10:8-Rückstand
hatte TVB-Trainer Bernd Dunstheimer genug. Er nahm eine
Auszeit und erinnerte seine Schützlinge an ihre Aufgaben.
Danach drehten die Brenztaler auf: sieben Minuten reichten, um die Partie in die geplante Richtung zu drehen. Jetzt
wurde schnell umgeschaltet und konsequent abgeschlossen. 10:15 war das Resultat und alles schien nun zu laufen.
Im nächsten Angriff tankte sich Andreas Höfel eins gegen
eins in der Spielfeldmitte durch, scheiterte aber am Gästekeeper. Prompt ging WiWi in den Gegenstoss und verkürzte.
Erst jetzt bemerkte man im Brenzer Lager das Ausmaß der
Aktion: denn der Kapitän schlich zur Auswechselbank zurück. Er schlug mit dem Gesicht auf dem Hallenboden auf
und ein Eckzahn wurde dabei abgebrochen. In Gedanken
bei ihrem Mannschaftskollegen riss bei den Brenzern nun
der Faden. So schnell wie die Führung herausgespielt
wurde, so schnell war sie auch dahin. Bis zum Halbzeitpfiff
gingen die Gastgeber gar mit 16:15 in Führung.
Nach Wiederanpfiff zogen sie gar auf 20:16 davon. Ungewohnt viele technische Fehler machten die Schwarz-Weißen. Die allgemeine Verunsicherung machte sich breit in
allen Mannschaftsteilen: Besonders nach Balleroberungen
landeten die Gegenstoßpässe nicht beim anvisierten Mannschaftskollegen - prompt kassierte man den nächsten Treffer. Zwar spielte der Kapitän in der zweiten Halbzeit, aber
auch er vermochte es an diesem Nachmittag nicht mehr,
das Ruder rumzureissen. So mündete das Spiel in einem
31:27-Endstand.
Es spielten: Linder (TW), Häußler (TW), Kröner (TW), Kinzler
(3), Mäck (5/2), Burger (1/2), Kaplan (2), Scholz, Zimmermann (2), Höfel (4), Schweigardt (3), Betzholz (5), Frank (1),
Hörger (2).
Fit durch den Winter
findet mittwochs um 19.00 Uhr in der Gemeindehalle statt.
Hierzu ist jeder herzlich eingeladen und auch Neueinsteiger
sind jederzeit willkommen.
Gymnastik
MONTAG: Gymnastik, 19.00 Uhr, Gemeindehalle
Turnverein Brenz
www.tv-brenz.de
Kinderfasching in der Brenzer Turnhalle
Am Sonntag, den 08. Februar, findet der traditionelle Kinderfasching in der Brenzer Turnhalle statt.
Hallenöffnung 14 vor 14
Beginn 14 nach 14
Ende ca. 17 nach 17
Es erwartet euch ein schöner und erlebnisreicher Nachmittag mit einer Vielzahl von lustigen und spannenden Spielen,
Mitmachtänze, Spielstraße und einem großen Unterhaltungsprogramm.
Bei leckeren Waffeln und süßen Sachen wird bei einer tollen
Stimmung mit unserem DJ Stefan der Besuch zu einem Erlebnis.
Auf euer Kommen freut sich der TV Brenz mit seinen Trainern und Übungsleitern.
N
Handball
Hallendienst am Samstag, 31. Januar 2015:
Verkauf ab 11.00 Uhr: Familie Höfel // Verkauf ab 15.45 Uhr:
Familie Protzen
Kuchen ab 11.00 Uhr: Familie Höfel, Familie Protzen, Susi
Mack, Christiane Wölfl
Kasse ab 18.30 Uhr: Team 1
Sektverkauf ab 19 Uhr: Manne & Claudi Klein
Ordner ab 18.30 Uhr: Gerd Lindenmaier, Jürgen Protzen,
Marc Wölfl
Zeitnehmer: 12.00 Uhr (wD) & 13.15 Uhr (wC): Michel Pflanz,
14.30 Uhr (wA) & 16.00 Uhr (mA): Daniel Weiss, 17.30 Uhr
(mC): Rebecca Sonntag, 19.30 Uhr (H1): Team Matze & Vinzenz
Herren 2: TSV Dettingen - TV Brenz 2
Halbzeitstand: 7:13
Endstand: 21:33
Wichtiger Auswärtssieg gegen den TSV Dettingen!
Am Samstag fand das vorletzte Auswärtsspiel in der GeorgFink-Halle in Gerstetten statt.
Laut Tabellensituation war hier ein spannendes Spiel zu erwarten, doch die Gastgeber enttäuschten an diesem frühen
Abend sehr. Die von den Dettingern liebevoll genannten
„Brenzer Baura Buaba“ konnten ohne große Mühe ihre Auswärtsserie ausbauen.
12
Das geringe Spieltempo und die durch viele Wechsel geprägten „Spielzüge“ der Dettinger spielte den Brenzern regelrecht in die Karten und man konnte durch eine gut
stehende Abwehr und schnelle Angriffe nach vorne einfache Tore erzielen.
In einem insgesamt fairen Spiel konnte ordentlich durchgewechselt werden und auch die Jungs aus der A-Jugend
konnten sich durch schöne Aktionen präsentieren.
Bei noch vier ausstehenden Spielen und einem Vorsprung
von 3 Punkten auf Dettingen ist die Marschroute klar definiert: Mission Aufstieg heißt das Ziel!
Das nächste Spiel findet am 07. Februar 2015 um 17.30 Uhr
in der Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim statt. Gegner
wird die HG Aalen/Wasseralfingen 3 sein. Im Hinspiel
konnte man einen 27:32-Auswärtssieg einfahren, jedoch
war das Spiel gegen Ende wieder total offen, nachdem man
sich zwischenzeitlich auf 12 Tore absetzen konnte.
Es spielten: Mirko Deierlein (TW), Mauricio Hörger (TW), Stefan Kern (2/1), Vinzenz A. Schauz, Armin Schweigardt (3),
Thomas Mäck (9), Markus Thumm (3), Bernd Wirbeleit (1),
Günther Keller (2), Sebastian Zimmert (4), Michael Hörger
(2), Helmut Maier (1), Daniel Weiss (2), Tobias Späth (4)
Elterntreff der Reitschüler am 06.02.2015
Informationsveranstaltung für alle Eltern zum Reitunterricht.
Zum Thema Reitunterricht gibt es noch einige Dinge zu besprechen und zu erklären. Wir bitten die Eltern der Reitschüler, möglichst vollzählig zu erscheinen. - Danke
Zimmerstutzenverein
Sontheim 1913 e. V.
Ergebnisse Rundenwettkampf
Sportpistole
Kreisliga
ZV Sontheim I – SG Giengen I
789 Ringe – 758 Ringe
Josef Bilz (270 Ringe), German Linkh (262), Martin Mannes
(202)
Luftgewehr Gauliga
ZV Sontheim I – Hubertus Oberfinningen I
1436 Ringe – 1443 Ringe
Udo Nieß (367 Ringe), Thomas Strehle (358), Peter Diepold
(357), Heinz Häußler (354)
Spielplan 2014/2015
Herren 1
Sa., 31.01.2015, 19.30 Uhr
TV Brenz 1 - SG Lauterstein 2
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
Männl. A
Sa., 31.01.2015, 16.00 Uhr
TV Brenz - JSG Heidenheim-Schnaitheim
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
Männl. C 1
Sa., 31.01.2015, 17.30 Uhr
TV Brenz - TV Altenstadt 2
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
Weibl. A
Sa., 31.01.2015, 14.30 Uhr
TV Brenz - TV Mögglingen
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
Weibl. C
Sa., 31.01.2015, 13.15 Uhr
TV Brenz - SG Herbrechtingen-Bolheim
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
Weibl. D
Sa., 31.01.2015, 12.00 Uhr
TV Brenz - TV Mögglingen
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
Männl. B
So., 01.02.2015, 12.00 Uhr
TV Altenstadt 2 - TV Brenz
Michelberghalle in Geislingen/Steige
Männl. D
So., 01.02.2015, 10.45 Uhr
TV Brenz - SG Lauterstein/Treffelhausen/
Böhmenkirch 2
Alb-Sporthalle in Böhmenkirch
Männl. D
So., 01.02.2015, 12.15 Uhr
TV Brenz - SG Hofen/Hüttlingen 2
Alb-Sporthalle in Böhmenkirch
E-Jugend
So., 01.02.2015, 10.00 Uhr
Spieltag
Bizethalle in Süßen
Nicht vergessen:
Am Fr., 13.03.2015, findet unsere Hauptversammlung statt.
Bogenschützen
Württembergische Meisterschaft 2015 in Crailsheim
Wir gratulieren:
Schülerklasse A männl.:
3. Platz, Daniel Beer,
540 Ringe
19. Platz, Nick Koch,
495 Ringe
29. Platz, Maximilian Mack,
462 Ringe
Mannschaft,
5. Platz, Beer, Koch und Mack, ges.
1502 Ringe
Schüler B männl.:
17. Platz, Silas Wimme,
422 Ringe
Schülerklasse B weiblich:
3. Platz Jessica Langer,
512 Ringe
Jugendklasse weiblich:
4. Platz Viveca Niekrenz,
507 Ringe
Herrenklasse Blankbogen:
3. Bernd Ortwein,
494 Ringe
9. Roger Hälbich,
465 Ringe
Frauenklasse Blankbogen:
8. Bettina Bizzarro,
410 Ringe
Heinz-Fischer-Pokal.
3. Platz: Beer, Langer, Koch, Mack, ges. 2014 Ringe
Wir freuen uns für den Landesmeister
Schülerklasse Compound
1. Platz, Yannick Ortwein
546 Ringe
Herzlichen Glückwunsch und Alle ins Gold!
Reit- und Fahrverein
Unteres Brenztal
Schützengesellschaft Brenz
Luftgewehr Gauoberliga
(Ligamodus = Mann gegen Mann)
Brenz 1 - Holzheim 1
Einzelergebnisse:
Lindenmayer Gerhard
Brey Melissa
Hosch Friedbert
Merkle Martin
Ausflug der Sontheimer Reiterjugend
Am 19. Februar fahren wir zum Schlittschuhlaufen nach
Ulm. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Stall. Bitte tragt euch im
Stall oben in der Liste ein. Vielleicht könnten sich Eltern zum
Fahren zur Verfügung stellen und mit uns einen lustigen Tag
verbringen. Wer Zeit und Lust hat, trägt das bitte auch in
die Liste ein oder meldet sich per Mail bei der Jugendleiterin Nicki jugend@rfv-sontheim.de.
13
1492 : 1488 Ringe
387 : 379 R /1 P
369 : 370 R /0 P
368 : 379 R /0 P
368 : 360 R /1 P
Luftgewehr C-Klasse 1
Burghagel 2 - Brenz 2
Einzelergebnisse:
Merkle Jessica
Merkle Martin
Lindenmayer Susanne
Mayer Michael
Luftpistole Bezirksliga 2 (Ligamodus)
Reisensburg 1 - Brenz 1
Einzelergebnisse:
Lindenmayer Gerhard
Brey Karl-Heinz
Unseld Hans
Baur Marius
Den Spraitbachern sei der diesjährige Pokalsieg in ihrem
Jubiläumsjahr anlässlich ihres 25-jährigen Vereinsbestehens
herzlich gegönnt.
1428 : 1449 Ringe
371 R
362 R
360 R
356 R
Kreismeister 2015 wurde Sören Pürckhauer!
Die Kreismeisterschaft 2015 wurde am Freitagabend in
Sontheim ausgetragen. Es wurden 5 Runden nach dem
Schweizer System gespielt mit 2 x 10 Minuten Bedenkzeit
zuzüglich 5 Sekunden je Spieler und Zug. Sören Pürckhauer
erzielte 3 ½ Punkte und wurde Kreismeister 2015 vor seinen
Vereinskameraden Bernhard Masur und Edwin Riefner mit je
3 Punkten.
1418 : 1404 Ringe
354 : 339 R /1 P
354 : 375 R /0 P
349 : 344 R /1 P
347 : 360 R /0 P
Achtung:
Hinsichtlich der Trainings am Wochenende bitte auch unser
Homepage anschauen!
Terminvorschau:
Freitag,
15.00 – 16.00 Uhr: Anfänger- und Gedächtniskurs Gruppe 1
16.00 – 17.00 Uhr: Anfänger- und Gedächtniskurs Gruppe 2
17.00 – 18.00 Uhr: Fortsetzung Marc Lang’s
Fortgeschrittenenkurs
17.00 – 18.00 Uhr: Kurs „Schachtaktik für Anfänger“
18.00 – 20.00 Uhr: Training Jugend,
anschließend Gesamtverein
Samstag,
16.30 Uhr: Training mit WFM Julia und IM Milan Novkovic
Sonntag,
10.00 Uhr: Oberliga 6. Runde:
Sontheim I – Stuttgarter Schachfreunde I
9.00 Uhr: A-Klasse 4. Runde:
Sontheim VII – Schnaitheim IV
Dienstag,
20.00 Uhr: Trainings- und Analyseabend
Schachklub Sontheim/Brenz
Verbandsliga 5. Runde:
Sontheim II – SVS Stuttgart-Wolfbusch I
2½:5½
Schulhaus
Der SV
Stuttgart-Wolfbusch
I zeigte, dass er eine Liga stärB
S
ker spielt als Sontheim
II. Die
10:00 – 11:45
Uhr Heimniederlage von Sontheim
D letztlich, auch
0
II ging
wenn’s für die Sontheimer Zweite bitund 01.12.2007
ter erscheinen
mag, voll in Ordnung. Für Sontheim gewann
V
Denken8), Remis spielten Jürgen Ullmann (3),
Martin Schauz (Brett
Z
E
Martin
Jaskula (6)
und Max Romes (7). Rein theoretisch
K
15 €. und für Familien,
egal
könnte der Klassenerhalt
sogar
noch klappen, aber man
Personen 25 €.
sollte realistisch Ewieviel
bleiben
und versuchen, sich in den letzten
Runden noch achtbar zu schlagen.
i
Freitags ab 20:00 Uhr
Landesliga 6. Runde:
Sontheim
III – SG Schwäbisch Gmünd II
2:6
S
Genauso wie Sontheim II zum ersten Mal in der Verbandsliga Nord mitspielt, spielt auch Sontheim III erstmals in der
Vereinsgeschichte in der Landesliga mit. Beide Sontheimer
Teams sind damit ganz offensichtlich am derzeitigen Limit
ihrer Leistungsfähigkeit angekommen. Jetzt gilt Schwäbisch
Gmünd II auch noch als einer der Anwärter auf den Meistertitel in der Landesliga und Aufstiegsplatz in die Verbandsliga Nord und wird gut eine Liga stärker bewertet als
Sontheim III. Sontheim III hatte kurzfristig auch noch zwei
Ausfälle zu beklagen, die nicht kompensiert werden konnten. Nach dem Spielverlauf wäre vielleicht sogar noch fast
eine Sensation geglückt, aber nach individuellen Fehlern
reichte es letztlich nur zu einem Sieg für Hans-Jakob Nieß
(Brett 6) und den beiden Remisen von Jürgen Hummel (2)
und Roland Mayer (4). Der Abstieg von Sontheim III aus der
Landesliga in die Bezirksliga dürfte nun bei zwei Absteigern
so gut wie sicher sein.
Musikverein „Harmonie“
Sontheim/Brenz
82. Jahreshauptversammlung
Die 82. Jahreshauptversammlung des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim e.V. findet am Freitag, 06. Februar 2015,
im Vereinslokal „Lamm“ statt.
Beginn 19.30 Uhr
Tagesordnung :
1. Begrüßung
2. Protokoll
3. Chronik 2014
4. Jahresberichte
5. Kassenbericht
6. Entlastungen
7. Neuwahlen
8. Jahresvorschau
9. Verschiedenes
Zu dieser Jahreshauptversammlung laden wir alle Ehrenmitglieder und Mitglieder freundlichst ein. Wünsche und Anträge zu dieser Hauptversammlung sind bis spätestens
01.02.2015 schriftlich beim 1. Vorstand Jens Papenfuß,
Jahnstraße 19, 89567 Sontheim einzureichen.
Bezirksstaffel Ost 5. Runde Heimsieg von
Sontheim IV – gegen Unterkochen II
4½:3½!
Sontheim IV unterstrich mit seinem knappen Heimsieg
gegen Unterkochen II seine Meisterschafts- und Aufstiegsambitionen. Es gewannen nach sehr ausdauerndem Kampf
Joscha Neutzner (Brett 3) und Paul Romes (5), Remis spielten Günter Nieß, Thomas Baur, James Woodworm, Francesco Petitto und Markus Walliser (Bretter 1, 2 und 6-8).
Sontheim IV führt nun mit nur 1 ½ Brettpunkten Vorsprung
vor Heidenheim I.
Gesang-Verein „Sänger-Eintracht“
Sontheim/Brenz
Bezirksviererpokal 2014/2015 –
Finale Sontheim I – SC Spraitbach I
2:2
Sontheim I kam auf neutralem Boden in Unterkochen gegen
Spraitbach I über ein 2 : 2 – Unentschieden nicht hinaus.
Sören Pürckhauer und Theo Hartmann gewannen an den
Brettern 2 und 4, was nach der sogenannten Berliner Wertung allerdings nur die Vizepokalmeisterschaft bedeutet.
Winterwanderung und Kameradschaftstreffen
Am vergangenen Sonntag traf sich die Sontheimer Sängerfamilie zu einer Winterwanderung. Los ging es um 15.00 Uhr
am Startpunkt, dem Sontheimer Schulhof.
14
Gemeinsam ging die ganze Gruppe den ersten Teil der Strecke Richtung Brenz. An der „Hebelbrücke“ trennten sich
dann die Wege und es ging in 2 Gruppen weiter bis zum gemeinsamen Ziel: der Vereinsgaststätte des TV Brenz, dem
Ovum.
Dort angekommen begann der gemütliche Teil des Treffens.
Beim leckeren Essen kam man miteinander ins Gespräch,
einige Kinder hatten großen Spaß am Kegeln und auch das
ein oder andere Lied erklang, bevor der schöne Nachmittag ausklang.
Zu diesem Anlass werden weitere Sängerinnen und Sänger,
die uns bei unserer Jubiläumsveranstaltung am Sonntag,
28.06.2015, stimmlich unterstützen, benötigt.
Wir freuen uns, wenn Sie einmal unverbindlich und ohne
weitere Verpflichtungen unsere Singstunden besuchen.
Jede Stimme ist willkommen, gerne auch ehemalige Sängerinnen und Sänger!
Unsere Chorleiterin Astrid Baur freut sich über Ihre Anfragen (Tel.-Nr.: 07325/952126)
Schwäbischer Albverein
Sontheim-Brenz
Familiengruppe des SAV
Einladung zum Kaffeenachmittag
Am Sonntag, den 01. Februar 2015, findet der 1. Kaffeenachmittag der Familiengruppe im neuen Jahr statt. Dazu
laden wir alle interessierte Familien zu einem gemütlichen
Nachmittag in die Brenzer Schule ein. Wir werden bei Kaffee und Kuchen das Jahresprogramm vorstellen und einige
Termine absprechen sowie ein paar Bilder von den vergangenen Aktionen zeigen.
Beginn ist um 14.30 Uhr.
Auf euer Kommen freuen sich Birgit und Hadi
Einladung zur Hauptversammlung
Am Freitag, den 27.02.2015, findet um 19.30 Uhr im Gasthaus zum Roten Ochsen in Sontheim die Hauptversammlung der Sänger-Eintracht Sontheim 1889 e.V. statt.
Tagesordnung
1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
2. Bericht der Schriftführerin
3. Bericht der Kassiererin
N
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung
6. Berichte der Dirigenten
7. Bericht des Zeltwartes
8. Wahlen (Kassierer/Kassiererin)
z
9. Aktuelles aus dem Vereinsjahr
S
10. Jahresprogramm/Vorschau
11. Verschiedenes
Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.
Anträge der Mitglieder zu dieser Versammlung sind bis zum
20.02.2015 schriftlich an die 1. Vorsitzende
W Renate Müller zu
richten.
Obst- und Gartenbauverein
Brenz
Schnittunterweisung:
Herzliche Einladung zum Frühjahrsschnitt am Samstag,
dem 7. Februar 2015.
Beginn: 14.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Brenzer Friedhof
Unter fachlicher Anleitung wird der Schnitt an unterschiedlichen Obstbäumen im Garten von Familie Hermann Unseld
gezeigt.
Anschließend Aussprache in der beheizten Gartenhütte.
Die Schnittunterweisung findet nur bei frostfreiem Wetter
statt.
Ausweichtermin: Samstag, 7. März 2015
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
LandFrauen Sontheim-Brenz
Tänzerische Gymnastik am Freitag, 30. Januar, um 18.00
Uhr in der Gemeindehalle.
Gesang-Verein „Sängereintracht“
Bergenweiler
Nächste Kunkelstube am Dienstag, 03. Februar, um 14.00
Uhr in der Begegnungsstätte.
Chorprobe:
Die nächste Chorprobe findet am Donnerstag, 29.01.2015
um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Bergenweiler statt.
Herzliche Einladung zu unserer Hauptversammlung am
Mittwoch, 04. Februar, um 19.00 Uhr im „Gasthaus Ochsen“.
Tagesordnung:
- Begrüßung und Eröffnung der Vorsitzenden
- Bericht der Schriftführerin
- Bericht der Kassiererin
- Bericht der Kassenprüfer
- Entlastung
- Möglichkeit zum Abendessen
S
Hauptversammlung:
Am Freitag, 23.01.2015, fand die Hauptversammlung der
Sängereintracht Bergenweiler statt. Ein ausführlicher Bericht dazu folgt.
Aufruf an alle zum Mitsingen:
Die Sängereintracht Bergenweiler feiert im Jahr 2015 ihr
125-jähriges Jubiläum!
15
- Ehrungen
- Verschiedenes
Zu dieser Hauptversammlung laden wir alle Mitglieder herzlich ein.
Anträge und Wünsche sind bis 29. Januar schriftlich an Friederike Mack, Christianstr. 7, 89567 Sontheim zu richten.
25. Bundes–Rammlerschau und Landeskaninchenschau
Ulm Messegelände
Einladung Jahreshauptversammlung
Liebe Vereinsmitglieder,
wir laden euch alle zur Jahreshauptversammlung am Samstag, den 14. Februar 2015, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Rotochsen ein.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Protokollbericht
3. Berichte
4. Entlastung
5. Neuwahlen, Wahlgruppe I
6. Jahresprogramm
7. Anträge
8. Verschiedenes
Anschließend werden die großen Preise der letzten Vereinsschau vergeben und langjährige und verdiente Mitglieder geehrt.
Anträge sind bis zum 07.02.2015 beim 1. Vorsitzenden
Reinhard Mack einzureichen.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch der Hauptversammlung. - gez. Die Vorstandsschaft
Zu unserem Vortrag über Gesundheitsbildung „Nahrung
und Gehirn - Wie die Nahrung unser Denken beeinflusst“
mit Frau Braun laden wir herzlich ein. Der Vortrag findet am
Mittwoch, 11. Februar, statt und beginnt um 19.00 Uhr im
Feuerwehrhaus in Brenz. Gäste sind uns jederzeit herzlich
willkommen.
Landjugend Sontheim/Brenz
Am Donnerstag, den 29.01.2015, treffen wir uns um 19.30
Uhr am Vereinsraum.
Wir gehen zum Go-Kart fahren nach Günzburg.
Vorstandschaft 2015
Treffen der Schäfertanzgruppe
Auf mehrfachen Wunsch treffen wir uns am Samstag, den
07. März 2015, um 19.00 Uhr Uhr im Gasthaus zum „Lamm“
in Sontheim zu einem gemutlichen Beisammensein.
Nach dem gemeinsamen Essen wollen wir einen Rückblick
halten - Video vom Auftritt im Konzerthaus - und die anstehenden Termine fur 2015 besprechen.
Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Anmeldung bis
spätestens 15. Februar 2015 mit Angabe des Essenswunsches (Hammel- bzw. Kalbsbraten).
Telefon Dietmar: 07325 / 92 35 50.
Handels- und Gewerbeverein
Sontheim e. V.
Einladung zur Hauptversammlung 2015
Liebes HGV Mitglied,
zu unser Hauptversammlung am Donnerstag, den 26.
Februar, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Lamm, Sontheim
laden wir Sie herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung, Eröffnung
2. Genehmigung der Tagesordnung und Feststellung der
Beschlussfähigkeit
3. Grußwort Herr Bürgermeister Matthias Kraut
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht Abteilung Werbung
7. Bericht des Kassenwartes Abteilung Werbung
8. Bericht des Kassenführers
9. Entlastung des Vorstandes
10. Begrüßung von neuen Mitgliedern in 2014/2015
11. Verschiedenes
Anträge sind schriftlich bis zum 19.02.2015 beim 1. Vorsitzenden Karl Rechthaler einzureichen. Später eingereichte
Anträge können nicht berücksichtigt werden.
Die Vorstandschaft freut sich, Sie bei der Hauptversammlung begrüßen zu dürfen.
Auf dem Bild von oben links:
Matthias Goosmann, Timo Mäule, Martin Resch
Unten links: Janina Steck, Katharina Maier, Katrin Mayer
Es fehlt: Lukas Diepold
Kleintierzüchter-Verein „Z 508“
Sontheim
Ausstellungstermine:
Samstag 30. Januar 2015
Sonntag 1. Februar 2015
16
in Baden-Württemberg um rund acht Prozent gesunken. So
erhielten 2013 rund 503 000 Witwen eine Rente nach dem
Tod ihres Ehepartners, 1998 seien es noch 544 000 gewesen. Die Hinterbliebenenrente muss ebenfalls beantragt
werden, betont der Rentenversicherungsträger. Dann erhalten Witwe oder Witwer in den ersten drei Monaten nach
dem Tod die volle Höhe der Rente des verstorbenen Ehepartners. Erst danach werde geprüft, wie weit eigenes Einkommen angerechnet wird.
Kostenlose Infonummer: (0800) 1000 480 24 sowie über
www.deutsche-rentenversicherung-bw.de Informationen im
Internet.
Interessengemeinschaft Sontheim
für Brauchtum & Technik e. V.
2. IGS Hauptversammlung
Die zweite Hauptversammlung der Interessengemeinschaft
für Brauchtum und Technik Sontheim findet am Freitag, 06.
Februar 2015, um 19.30 Uhr im Gasthaus Moser’s statt.
Tagesordnungspunkte sind:
1. Begrüssung
2. Bericht des Vorstandes
3. Berichte des erweiterten Vorstandes
(Schriftführer, Kassierer, Kassenprüfer, Abteilungen)
4. Entlastung des Vorstands
5. Neubau IGS-Halle
Parteien und Wählergruppen
6. Anträge
7. Jahresprogramm 2015
8. Verschiedenes
Hierzu möchten wir alle Mitglieder herzlich einladen.
Ortsverein Sontheim-Brenz
Änderungen zur Tagesordnung, Wünsche und Anträge zur SPD
Versammlung sind schriftlich beim 1. Vorsitzenden bis spät.
Einladung zur 44. Hauptversammlung Di., 03.02.2015, einzureichen.
Termin: Freitag, 6. Februar 2015, 19.30
Uhr, im
FV-Clubhaus
(Nebenraum) Sontheim
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Beschlussfassung über die Tagesordnung
Förderverein Schloss Brenz e. V.
2. Wahl einer/s Versammlungsleiters/in
3. Berichte: 3.1 Vorsitzender
Auch der Förderverein Schloss Brenz startet in ein neues
3.2 Kassiererin
Jahr.
3.3 Kassenrevisoren
Wie immer treffen wir uns auch 2015 jeden ersten Montag
3.4 Gemeinderatsfraktion
im Monat!
Berichten
4. Aussprache
zu den
Der nächste Montagstreff findet statt am 2. Februar 2015
5. Entlastung von Vorstand und Kassiererin
ab 20.00 Uhr in der Jägerwohnung im Schloss.
6. Verschiedenes
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.
zur Tagesordnung sind dem Vorstand recht- Änderungen
zeitig schriftlich einzureichen.
SOZIALVERBAND
Sozialverband VdK
Ortsverband Sontheim
Einladung zum Kaffeenachmittag
Am Mittwoch, den 4. Febraur 2015, findet unser Kaffee
nachmittag um 14.00 Uhr im Gasthaus „Hirsch“ in Sontheim
statt. Wir hoffen auf einen schönen Nachmittag und freuen
uns auf zahlreichen Besuch, bei dem auch Freunde und Interessenten gerne dabei sein können.
Einladung zum Neujahrsempfang
Sonntag, 08.02.2015, 11.00 Uhr.
Ort: Konzerthaus Heidenheim
Savade, Bundestagsabgeordnete
Mit Annette
aus Schwä
bisch Hall
2015
Thema: Weichenstellung
Weitere Informationen unter: www.spd-sontheim-brenz.de
Todesanzeige
Ortsverband Sontheim und Brenz
'DQNVDJXQJ
Witwerrente steigt, Witwenrente sinkt
Immer mehr Männer erhalten eine Hinterbliebenenrente. Allein im Südwesten bekamen 2013 etwa 53 000 Witwer nach
dem Tod ihrer Frau oder ihres eingetragenen Lebenspartners eine finanzielle Absicherung von der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Damit habe sich ihre Zahl von 1998
bis 2013 von 32 000 auf 63 000 Renten nahezu verdoppelt,
teilte unlängst die DRV Baden-Württemberg mit. Männer
haben erst seit 1986 den gleichen Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente wie ihre Ehefrauen. Seitdem steige die
Zahl der Witwerrentner stetig - auch, weil immer mehr
Frauen ein eigenes Einkommen haben und mit ihren Beiträgen in die gesetzliche Rentenversicherung ihre Angehörigen absichern, betont die DRV. Bei den Witwenrenten
verlaufe der Trend aber in die andere Richtung: Die Zahl der
Frauen mit einer Hinterbliebenenrente sei laut DRV seit 1998
6RQWKHLP%UHQ]LP-DQXDU
)UGLHYLHOHQ%HZHLVHDXIULFKWLJHU$QWHLOQDKPHGLHZLUEHLP
+HLPJDQJXQVHUHVOLHEHQ(QWVFKODIHQHQ
%RXSR&IVKIV
HUIDKUHQGXUIWHQVDJHQZLUKHU]OLFKHQ'DQN
%HVRQGHUVGDQNHQZLU+HUUQ3IDUUHU6WDGOEDXHUIUVHLQH
WURVWUHLFKHQ:RUWHGHQ0HVPHU.ROOHJHQGHUNDWKROLVFKHQ
.LUFKH+HUUQ3IDUUHUL5=LQNIUGLHOLHEHYROOH%HJOHLWXQJ
GHQ$UEHLWVNROOHJHQGHU)LUPD5|KPVRZLHDOOHQGLHLKQ]XU
OHW]WHQ5XKHEHJOHLWHWKDEHQ
,P1DPHQDOOHU$QJHK|ULJHQ
6WHIDQLH%HUJHUPLW.LQGHUQXQG)DPLOLHQ
17
Anzeigen
Zur Faschingszeit bieten wir Ihnen:
frische Weißwürste, Feuerwürste, Paprikawürste!
Angebot der Woche:
Schweinegeschnetzeltes
100 g
Rinderbeinscheibe
100 g
Pizzasalami
100 g
frische Schinkenwurst
100 g
Kosakensalat
200-g-Becher
Käseangebot:
Grünländer
1,09
–,67
–,98
–,95
1,60
Sonntagsmenü am 01.02.2015
von 11.00 - 14.00 Uhr:
Cordon
bleu
vom Milchkalb
100 g
1,05
Stück
1,40
11,20 €
6,50
Bedienung zur
Aushilfe gesucht!
mit Pommes + Salat
Heiße Theke am Freitag:
Party-Schnitzel
Tagesessen am Freitag, 30.01.2015
Kalbsgulasch, Spätzle, Salat
Tischlein deck dich! vom 02.02. - 06.02.2015
Montag:
Spaghetti, Hackfleischsoße, Salat
5,50
Dienstag:
Rieslingrahmbraten, Spätzle, Salat
!
6,00
" # $ %&
%'(
Mittwoch:
Schupfnudeln, ger. Bauch, Kraut
5,00
Winter-Wolle-Rausverkauf!
Donnerstag:
Gulaschsuppe, franz. Brot
5,00
Freitag:
Entenviertel, Semmelknödel, Blaukraut
6,80
Ihre
Diese Woche
Hammelfleisch!
200 Gramm
Metzgerei E. Mack
Heinrich-Röhm-Straße 11
Tel. 07325 - 5202
11,95
15,95
Mützen- und Schal-Wolle ch
nur no
Samstag, ab 9.00 Uhr warmer Leberkäse!
statt
€
100 Gramm
statt
mit Effektgarn €
89567 Sontheim
Fax 07325 - 919203
200 Gramm
mit 20% Wolle statt
tolle Melangen €
6,50
nur noch
€ 9,00
8,50
€
nur noch
€
12,00
Regina Sockenwolle diese Woche
B lu m en
10% Aktions-Rabatt
G bR .
G a r t e n s t r a ß e 3 5 · 8 9 5 6 7 S o n t h ei m
Te l. 0 73 25-5 53 9
Niederstotzingen
Tel. 07325/8721
Langenau
Tel. 07345/3555
Angebot gültig bis 4. Februar
Jetzt wieder
Eigenbau-Sauerkraut
in Dosen
3 Dosen
Der Zimmerstutzenverein Sontheim 1913 e.V.
gratuliert den Bogenschützen
zur erfolgreichen Teilnahme an den Württ. Meisterschaften
5,– €
Landesmeister Schülerklasse Compound
Yannick Ortwein
18
*+
,
,
-
VISION - MOTIVATION - PRÄZISION
/
7& &
Erodiertechnik
WIR SUCHEN:
Mack Erodiertechnik ist seit 27 Jahren ein Spezialist für Erodier- und Frästechnik.
In einem starken Team produzieren qualifizierte Mitarbeiter in einem modernen
Maschinenpark höchste Qualität.
Werkzeugmechaniker m/w
Zerspanungsmechaniker m/w
Bereich: Senkerodieren/Drahterodieren
Wir bieten Lehrgänge und Schulungen zum Bedienen der Erodiermaschinen
und unserer CAD-CAM Software.
Mack Erodiertechnik · Bernhard Mack
Dieselstraße 4 · 89129 Langenau · Telefon 0 73 45 - 96 76 0
b.mack@erodiertechnik.de · www.erodiertechnik.de
Kingclipfilet
Festes Fleisch und richtig schmackhaft!
Ein toller Fisch aus Südafrika!
statt 17,00 € nur 14,00 €/kg (Gefroren)
Irisches Thomahawk
Dieses „Steak mit Griff“ (Knochen)
hat schon viele begeistert !
íòíòíòíòíòíòíòíòíòíòíòíòíòí
2,99 €/100g
Einrichten + Renovieren
Sehr gute „Box“ Weine!
Sonnenschutz
Wohnstoffe
Polstermöbel
Diese Woche Rot, Weiss, Rosé aus
Südfrankreich 10-Liter-Gebinde
statt 29,00 € nur 24,00 €
Verkauf: Freitag von 15-18 Uhr
Literpreis 2,40€
Samstag von 9-12 Uhr
www.roland-schuck.de Schubertstr. 3
Sontheim 07325/ 3860
Parkett
Design-Beläge
Linoleum
89537 Giengen · Memminger Straße 1 – 3
Tel. 0 73 22/51 59 · Fax 0 73 22/2 34 67
www.wawrzinek-wohnideen.de
19
% Endspurt im Winter-Schluss-Verkauf! %
der friseursalon
Vossen Handtücher
preis
Sonder nur € 7,90
neue aktuelle Farben
rpreis
dazu passend: Vossen Duschtuch Sonde nur € 15,90
Janine + Schlafgut Bettwäscheduziert
ramona seitl
Neueröffnung
39,55,Komfortgröße
155 / 220
15,100 / 200
Schlafgut
25,Spannbetttücher 150 / 200
kuscheliges Microvelour
180 / 200
29,s
Paradies Kissen 80 / 80 Sonderprnureeiis€ 24,95
waschbar
rpr
40 / 80 Sonde nur € 16,95
Aus alt mach neu! Der Friseursalon Ramona
Seitl zieht um und wird zum Friseursalon Fay.
Ab dem 10. Februar 2015 finden Sie uns in
der Hauptstraße 18, 89567 Sontheim/Brenz,
Tel.: 07325/4969.
Wegen Umbaumaßnahmen haben wir
vom 01. Februar – 09. Februar 2015
geschlossen und freuen uns, Sie bald
in neuen Räumen begrüßen zu dürfen!
135 / 200
Ihr Friseursalon Ramona Fay
Paradies Vierjahreszeiten
135 / 200
Einziehdecke
SCHIESSER Herren Slip
bauers Hoflä
n
e
t
r Einkaufen direkt vom Landwirt dle
a
G
Angebot der Woche
gek. Nussschinken
Wiener
Bierschinken
Schweinehals o. Kn.
100g
100g
100g
100g
mit + ohne Eingriff
1,19 €
0,95 €
0,99 €
0,75 €
iert
reduz nur €
99,95
rpreis
2 Stück Sonde ab €
11,95
SCHIESSER Herren Hemd
rpreis
2 Stück Sonde nur €
14,95
is
SCHIESSER Herren Schlafanzug Sonderpabre € 29,nderpreis
SCHIESSER Damen Slip weiß + farbig2 Stück SondabeSrpo re€is 9,95
passend SCHIESSER Damen Hemd 2 Stück ab € 14,95
is
SCHIESSER Damen SchlafanzugSonderpabre € 29,uziert
SCHIESSER Kinder Unterwäsche Einzelteile redab € 5,duziert
SCHIESSER Kinder Schlafanzüge Einzelteilereab € 19,95
weiß
Maultaschen, Suppeneinlagen u. Tellersülzen
Heiße Theke
Schälripple, Fleischküchle, Hals, Bauch,
Leberkäse, Schnitzel und Kartoffelsalat
normale Öffnungszeiten:
Dienstag
von 9.00 - 14.00 Uhr
Mittwoch
von 9.00 - 13.30 Uhr
Donnerstag
von 9.00 - 19.00 Uhr
Freitag
von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag
von 7.30 - 12.00 Uhr
re
ab €
t
r
e
i
reduz ab €
ch
nur no €
ch
nur no €
ch
nur no €
Familie Nieß
89567 Sontheim
Hauptstr. 87
Tel. 07325/4476
Niederstotzingen
Tel. 07325/8721
Suche zuverlässige
Langenau
Tel. 07345/3555
Reinigungskraft
Bitte beachten: ab sofort Bettenreinigungs-Aktion
für Privathaushalt (3 Std./Woche)
Tel. 0151/17733147
Besenwirtschaft „Rebstüble“
Sachsenhauser Str. 13 • Hohenmemmingen
Tel. 0 73 22/806 9678
www.besenwirtschaft-rebstueble.com
! "
5. Februar – 1. März 2015
täglich ab 15.00 Uhr
Sonntags Mittagstisch
ab 11.00 Uhr geöffnet.
$ % &
Das Besenteam freut sich auf Ihren Besuch.
Vorbestellungen: besenwirtschaft-rebstueble@gmx.de
20
#
' ($
)& &
!
Wochenangebot
v. 29.01. – 04.02.2015
Schweinerollbraten
100 g
frische Hähnchenbrust
100 g
0,82
v. 02.02. – 06.02.2015
0,99
Mo
Di
Jagdwurst
100 g
1,10
Schwartenmagen
100 g
0,79
100 g
1,03
Naturschnitzel
Mi
Fischfilet in Kräutersoße
6,00 €
mit Reis & Salat
Do
100 g
5,00 €
mit Nudeln & Gemüse
Rindsrouladen
6,00 €
mit Kartoffelpüree & Blaukraut
Fr
Schinken-Käse-Brotaufstrich
5,00 €
und Dessert
rot & weiß
Hausmacher Nudelsalat
Gemüsesuppe mit Rindfleisch
Bratwurst
5,00 €
mit Kartoffelsalat & Semmel
1,29
…lecker zum Überbacken
…an die Löffel, fertig los!
Kochtipp zum Wochenende:
große
…der etwas andere Braten
Suppenaktion
Beim Kauf unserer leckeren Suppeneinlagen
erhalten Sie unsere hausgemachte
Rinderkraftbrühe gratis dazu.
Bruzelfleisch
gewürzter Schweinerücken mit Käse geschichtet
…zum Selberbacken für den Backofen
Bitte beachten Sie
die Einwurfzeiten
in die Glascontainer
Werktags von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00
Uhr bis 20.00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist das
Einwerfen von Glas in die Container ausgeschlossen.
21
!"# $ $% &
„Brenzer Kappenabend!“
Am Freitag, 06. Februar ab 19.07 Uhr!
Wieder ausgefallene Gerichte wie z.B.:
Grünzeuggemetzel mit Gummireifen
Fliegender Teppich
Stinkender Fladen, etc……
dazu passende „Verdauerla“ !!
*******************
Und jeden Sonntag wie immer
leckere saisonale Gerichte
zubereitet von unserem Koch „Alex“!
*******************
Valentinstag Überraschungsmenü!
Samstag 14. Februar ab 18.00 Uhr!
Sie werden mit einem Glas Prosecco und einer
Rose für die Dame empfangen!
Reservierung unbedingt erforderlich!
Karl-Otto Leibersberger
Nähere Info`s unter: www.tv-brenz.de
Memminger Straße 20
89537 Giengen
Tel. Giengen
07322 8598
Tel. Heidenheim 07321 949100
Fachgeprüfter Bestatter
Das Ovum Team freut sich
auf Ihren Besuch und wünscht
einen guten Appetit!
-///1 ,-,,
Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch Ruhetag!
Dienstag und Donnerstag ab 18:00 Uhr
Warme Gerichte auf Vorbestellung!
Freitag ab 18:00 Uhr / Samstag ab 15:30 Uhr
Sonntag ab 10:00 Uhr und individuell nach Vereinbarung!
Wir bitten um rechtzeitige Tischreservierung!
Liebe Kundschaft,
aus gesundheitlichen Gründen sind wir gezwungen,
unseren Laden in Sontheim zu schließen.
Wir bedanken uns für Ihre langjährige Treue und
Freude an unserer Qualität!
Inge und Karl Binder
Metzgerei „Binder bei Moser’s · Alleenweg 2 · 89567 Sontheim
22
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
51
Dateigröße
2 666 KB
Tags
1/--Seiten
melden