close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

champion - Website besuchen

EinbettenHerunterladen
©Foto Steinfisch
Die Zeitung der Kaufmannschaft Schladming | Jahrgang 31 | Jänner 2015
Seite 2
Seite 5
Seite 8
Seite 10
Monatschampion
Countdown
Zurück zur
Wurzel
Der
Tourismusverband
infomiert.
für die
Special Olympics
Pregames.
unser Ernährungstipp.
Mehr von den Betrieben der Kaufmannschaft aus Handel, Gewerbe, Gastronomie, Dienstleistung auf www.dieKaufmannschaft.at
Österreichische Post AG / Postentgelt bar bezahlt. RM 10A038663K, 8970 Schladming
Schladminger Post
Monats Champion
D
ie Frage wurde zwar schon vor langer Zeit gestellt, trotzdem vergessen wir nicht, hier auch die richtige Antwort
zu geben. Sehr viele Leserinnen und Leser übermittelten uns die korrekte Auflösung des Monats-Champion-Quizes
Dezember, was die Redaktion der Schladminger Post besonders
freut.
Die richtige Antwort auf die Dezemberfrage lautet: 38 Jahre
Aus allen Einsendungen mit der richtigen Antwort wurde die von
Markus Stroblmair aus Schladming.
Wir gratulieren herzlich zu 50 Euro in Schladminger Einkaufsgold!
Der Monats-Champion
Monats-Champion-Gewinnfrage:
Unsere aktuelle Frage lautet:
Wie heißt die dritte Rubrik in den Kleinanzeigern in dieser
Ausgabe?
Schnell in dieser Ausgabe nachforschen und die Antwort auf
eine Postkarte oder per Email an die Schladminger Post übermitteln. Postalisch an die Kaufmannschaft Schladming, Kennwort
„Monatschampion“, Postfach 7, 8970 Schladming oder über unser
Kontaktformular auf der Homepage der Kaufmannschaft www.dieKaufmannschaft.at oder per Email an info@dieKaufmannschaft.at.
Auch beim Monatschampion-Quiz ist alles möglich.
Wende dein Gesicht
der Sonne zu
und
du lässt die Schatten
hinter dir!
Weihnachtsgewinnspiel
Ein Rückblick
34
Mitgliedsbetriebe
der Schladminger
Kaufmannschaft
nahmen 2014 am Weihnachtsgewinnspiel teil. Für
Schladmings Kunden hieß das,
bei jedem Einkauf in diesen
Betrieben zusätzlich die Chance zu erhalten, die Summe des
Einkaufs oder vielleicht noch
viel mehr zurück zu gewinnen.
8970 Schladming
Erzherzog Johann Str. 248
Tel. 03687/81090
www.blumenstadl.at
schladming@blumenstadl.at
Schladminger Post
Drei Zwischenverlosungen mit
jeweils fünf Gewinnern und
die große Hauptverlosung, die
ebenfalls fünf Gewinner ermittelte, ergaben schließlich 20
2
Gewinner, die von 100 bis 5000
Euro in Einkaufsgold zugelost
erhielten.
Mit einer Gesamtgewinnsumme von 10.000 Euro präsentierte sich das Weihnachtsgewinnspiel Schladming wieder
als wahrer attraktiver Schlager
in der Vorweihnachtszeit und
so konnten die Schladminger
Handelsbetriebe den Kunden
für ihre Treue ein kleines Dankeschön zurück geben.
Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen viel Freude mit dem Schladminger
Einkaufsgold!)
Ausgabe Jänner 2015
Live in concert im
KlangFilmTheater Schladming
Renato Unterberg
in good company
am Samstag, 31. 01.2015...
Wir laden Alle aus der Region Schladming herzlich ein!
Feierliche Eröffnung
des SeneCura Sozialzentrums Schladming
am Freitag, 30. Jänner 2015 ab 11.00 Uhr
SeneCura Sozialzentrum Schladming
8970 Schladming, Bahnhofstrasse 428
11.00 Uhr
Begrüßungsworte & Ansprachen
…und bei der Endauswahl Österreichs für den Song Contest
2015 in Wien.
Mit der poppigen Hippie-Hymne „Love“ fand die Band Renato
Unterberg Gehör bei der Song-Contest-Jury und wird neben
15 Mitbewerbern aus Österreich am 20. Februar 2015 um den
Einzug in das Finale antreten.
Auf seinem dritten Album
besticht der Ausnahmekünstler Renato Unterberg mit fantastischer Vielseitigkeit – von
Psychedelic-Soul über Rhythm
and
Blues,
bläserlastiger
Weird-Folk mit einer gehörigen Brise Rock`n`Roll. Es wird
lauter, souliger und erfrischend
verrückt. Die neuen Gesichter
stehen dem österreichischen
Beatnik nur zu gut: Viel ist
passiert im Hause Unterberg.
Nach der Veröffentlichung
des zweiten Konzeptalbums
„Yelling with the Pantomime“
auf Mildenburg-Records im
Jahre 2012 war die Formation
rund um Renato Unterberg in
über acht Ländern auf Tournee
(AUT, GER, SLO, SK, CZ, GE,
RO, RUS) und festigte ihr energetisches Live-Programm. Das
kreative Resultat ihrer Shows
ist nun auf ihrer neuen Platte
„In Good Company” zu hören.
Mit seiner unverkennbaren
Stimme verleiht er Songs eine
ungeahnte Originalität und
Dynamik. Teilweise zurückhaltend und intim, teilweise überrumpelnd kraftvoll und energie-
Landesrat Mag. Christopher Drexler
Bürgermeister Jürgen Winter
Ing. Wolfram Sacherer, Vorstandsvorsitzender
Gemeinnützige Wohn- u. Siedlungsgenossenschaft
Ennstal
Karl Royer, Obmann Bürgerschaft Schladming
Anton Kellner, MBA, SeneCura Geschäftsführer
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
www.senecura.at
geladen erinnert er an die Stärke
von Tom Waits, den Drive von
Little Richard, die Verspieltheit
von Devendra Banhart, die Tiefe
von Eddie Vedder.
Im November 2014 waren
Renato Unterberg In Good
Company auf Release-Tournee
durch Österreich, Deutschland
und die Schweiz und präsentierten das Live-Programm zu
ihrer neuen Platte.
Da die Mutter von Renato
Unterberg aus Schladming.
Gewinner beim Weihnachtsgewinnspiel 2014
100 Euro haben gewonnen:
Silvia Simair, Schladming
Christine Hornegger, Radstadt
Monika Kolb, Aich
Andrea Maier, St. Martin
Rita Felsner, Haus/E.
Gabriele Pachernegg, Schladming
Angelika Karner, NÖ
Hedwig Kraml, Schladming
Carmen Michel, Schladming
Schladminger Post
200 Euro haben gewonnen:
Heidi Lettmayer, Obertauern
Roswitha Kornberger, Ramsau
Manuel Lackner, Pichl
Doris Danklmaier, Schladming
300 Euro hat gewonnen:
Petra Moosbrugger, Haus/E.
500 Euro haben gewonnen:
Cedric Gierer, Rottenmann
3
ohl
ibliche W
Für das le
nderen
so
be
n
ne
t
und ei
hmaus“ is
„Ohrensc
gesorgt!
Tanja Leichtenmüller, Gröbming
Manuela Wildes, NÖ
Birgit Zettel, Rohrmoos
1000 Euro hat gewonnen:
Gerhard Pagitsch, Radstadt
5000 Euro hat gewonnen:
Elisabeth Butz, Schladming
stammt, fließt gewissermaßen
sogar Ennstaler Blut in seinen
Adern.
Das line-up:
Renato Unterberg - vocals,
guitar, piano
Florian Fürhapter - lead guitar,
backing vocals
David Saudek - trumpet, piano
Manuel Schönegger - sax,
trombone, clarinet
Benedikt Halus-Woll - double
bass
Camillo-Mainque Jenny drums
Folgende Betriebe brachten
Ihren Kunden Glück:
Intersport
L&M
Schuhhaus Weitgasser
Sport Hauser Kaibling
Boutique teresa
Optik Tieber
Menz Modetrends
Herzklopfen
Lechnershops Esprit
Foto Steinfisch
Red Zac mit Herz
Ausgabe Jänner 2015
6FKURWWLV
*HWUlQNHVKRS
unsere Aufmerksamkeit in dieser Hinsicht schärfen will.
(LQNDXIIU-HGHU0DQQXQG)UDX
%DKQKRI
6FKODGPLQJ
*HWUlQNHVKRS
(XURJDVW
6KHOO
%LOOD
5LFKWXQJ5RKUPRRV
'HLFKPDQQ
%XQGHVVWUD‰H
*HWUlQNHVKRS6FKODGPLQJ
%DKQKRI]XIDKUWVVWUD‰H
6FKODGPLQJ_7HO
WIR sind Ihr Getränkefachmarkt
für alle Arten von Getränken!
50 versch. Biersorten t Schnäpse tSpirituosen
8FJOt4FLUtMineralwässer t Fruchtsäfte ...
TOP Preise tKofferraum-Service t1BSUZ4FSWJDF
Bücherei & Co
Bibliothek
Di, Do 16 - 19 Uhr | Fr 10 - 11 Uhr | Sa 9 - 12 Uhr
W
Wolfgang Brandner
erte Leser der Bücherei Schladming, geschätzte Gäste unserer Bergstadt, willkommen im neu angebrochenen Jahr 2015, auf daß der vielfach gewünschte
„gute Rutsch“ lediglich ein metaphorischer war. Sollten Sie
sich über diese Phrase gewundert, vielleicht verständnislos
den Kopf geschüttelt haben, bereits im umfassenden etymologischen Wörterbuch der Gebrüder Grimm wird der Begriff
Rutsche mit Reise oder Fahrt gleichgesetzt. Wahrscheinlicher
ist jedoch, daß sich der Silvestergruß von „Rosch ha-Schana“,
der Bezeichnung für das jüdische Neujahrsfest, ableitet.
Aber was wird es bringen, das
neue Jahr, für Schladming,
für Österreich, für einen jeden
selbst? Werden uns die Veränderungen in der Struktur unserer Heimatgemeinden wirklich
in dem Ausmaß treffen, wie
von kritischen Stimmen suggiert wurde? Wie wird sich
die Konjunktur entwickeln,
Schladminger Post
die Fähigkeit der Politik, uns
in ungläubiges Staunen zu versetzen, wie weit wird die Technologie des Datensammelns in
unsere Privatsphäre vordringen? In der Novemberausgabe
der Schladminger Post wurde an
dieser Stelle der deutsche Autor
Tom Hillenbrand zitiert, der mit
seinen dystopischen Romanen
4
Neben seiner Erweiterung
des Horizonts auf unterhaltsame Weise, versteht er es
mit seinen kulinarischen Krimis die Geschmacksnerven
seiner Leser zu schärfen. In
der Serie um den Luxemburger Sternekoch Xavier Kieffer geht es um Gewalt in der
Gastronomie. Zwischen Fernsehköchen, die das Rampenlicht im Übermaß lieben und
Machenschaften gewissenloser
Lebensmittelkonzerne
werden immer wieder raffinierte
Gerichte eingeflochten und
über geschmackliche Verfeinerungen philosophiert. Ein
Sushikoch stirbt an Fischvergiftung, die Welthandelspreise
für Kaffee verleiten zu riskanten Spekulationsgeschäften,
und im 2014 erschienenen
Band „Tödliche Oliven“ wird
hochwertiges Olivenöl mit
gefährlichen Zutaten versetzt.
Der Journalist Tom Hillenbrand will seine Leser hellhörig machen, nicht nur für
Entwicklungen in der Hochtechnologie, sondern auch für
das Kleingedruckte auf den
Lebensmittelverpackungen.
Von verblüffend ähnlichen
Interessen wird auch die
bekannte gebürtige Grazerin
und Wahl-Weinviertlerin Eva
Rossmann geleitet. Seit ihrem
1999 erschienenen Debüt
„Wahlkampf“ läßt sie ihre Protagonistin Mira Valensky in
Politik und Sport, in der Wirtschaft und auf Weinbergen, im
Rennen um alternative Energieformen und Immobilienspekulationen in Nobelschiorten
ermitteln. Ganz der Leidenschaft der Autorin folgend, verbringt die Lifestyle-Journalistin
dabei viel Zeit in verschiedenen
Küchen, wo raffinierte Gerichte zubereitet werden und die
anschaulichen Schilderungen
dem Leser verführerische Düfte zwischen den Seiten entgegenwehen lassen. Im aktuellen Fall „Alles Rot“, der unter
anderem auf Zypern spielt,
ist etwa ein Rezept für Branzino in Zitronenöl zu finden.
Eva Rossmann, selbst geprüfte
Köchin, rät etwa: „Zitronensaft
und Olivenöl mit dem Stabmixer aufschlagen, bis beides eine
cremige Emulsion bildet. Über
die Fische leeren und mit grobem Salz bestreuen.“
Auch der Brite Martin Walker,
dessen sympathischer Ermittler Bruno Courrèges sich vom
„Chef de police“ privat zum
„Chef de cuisine“ wandelt,
stellt in einem Interview die
berechtigte Frage, warum in
Romanen Essen und Trinken
so wenig Beachtung finden,
wo es doch für uns Menschen
so essentiell ist. Anstelle einer
Antwort würzt er seine regelmäßigen Mörderjagden im
französischen Périgord wie
seine österreichische Kollegin
mit raffinierten Rezepten. Als
anläßlich des letzten Romans
„Reiner Wein“ sein amerikanischer Lektor zu weniger leiblichem Genuß und mehr Action
riet, veröffentlichte Walker
kurzerhand „Brunos Kochbuch
- Rezepte und Geschichten aus
dem Périgord“. Im Unterschied
zu gewohnten Rezeptesammlungen, die sich nach der klassischen Menüstruktur richten,
orientiert sich jene des französischen Polizisten an saisonal
auf dem Markt, im eigenen
Garten, beim Bäcker erhältlichen Produkten. Das Lieblingsgericht des Autors daraus?
Magret de canard à la crème
de cassis: dünn geschnittene,
gebratene Entenbrust in einer
Sauce mit Cognac, schwarzen
Johannisbeeren und Senf.
Werte literarische Gourmets,
sollten Sie auf den Geschmack
gekommen sein, lassen Sie sich
von sympathischen Romanfiguren inspirieren, deren
Geschichten in der Schladminger Bücherei erhältlich sind.
Und sollten Sie Vorsätze fassen
wollen, versuchen Sie es folgendermaßen: Freuen Sie sich,
seien Sie neugierig, begegnen
Sie interessanten Menschen
und Büchern, stehen Sie auf,
wenn Sie fallen und lernen Sie
daraus, sehen Sie die Welt mit
den Augen des anderen, stehen Sie mit beiden Beinen in
der Gegenwart.
Ein gesegnetes neues Jahr!
Ausgabe Jänner 2015
Der Countdown
läuft
Noch genau ein Jahr bis zu den
Pregames von Special Olympics
in Österreich.
AKTIONEN
ONE
ONEN
ggültigg ab 26.01.2015
50
,
2
Dienstag
3
65 Tage noch, dann beginnen die Pregames - die Nationalen Winterspiele von Special Olympics Österreich mit
internationaler Beteiligung – die von 10. bis 15. Jänner
2016 in Schladming, Graz, Ramsau und Rohrmoos stattfinden.
Finnenbrot
©Special Olympics Inc
statt € 3,10
0
2+1 s
grati
Donnerstag
EuropaKrusterl
rl
90
,
2
Samstag
Zöpfe:
statt € 3,90
Diese Spiele sind gleichzeitig
die „Generalprobe“ für die Special Olympics Weltwinterspiele
2017, bei denen rund 3000
Sportler aus rund 110 Nationen nach Österreich kommen
werden, um bei dieser weltweit
größten
sportlich-sozialen
Veranstaltung dabei zu sein.
Das Organisationsteam ist
intensiv mit den Vorbereitungen beschäftigt, aktuell werden Volunteers gesucht, die bei
diesem besonderen Sporterlebnis mithelfen wollen.
Das Interesse für die Teilnahme an den Pregames ist groß,
bis jetzt haben sich schon über
1500 Sportler und Trainer aus
Österreich sowie aus 25 weiteren Nationen angemeldet. Nicht
nur viele europäische Länder
sind dabei. Nennungen kommen sogar aus Japan, China,
Katar oder auch Usbekistan. Die
Teilnahme an den Pregames ist
für die österreichischen Sportler
und Sportlerinnen gleichzeitig
auch eine Voraussetzung, um
überhaupt für Weltspiele nominiert werden zu können.
Bei den Pregames werden jene
Schladminger Post
Sportbewerbe
durchgeführt,
die auch bei den World Winter
Games 2017 am Programm stehen: Eiskunstlauf, Eisschnelllauf,
Floor Hockey/Floorball sowie
Stockschießen in Graz, die Ski
Alpin Bewerbe sowie Snowboard
in Schladming-Rohrmoos, die
nordischen Bewerbe (Ski Langlauf und Schneeschuhlauf) in der
Ramsau.
Weiters bei den Pregames
am Programm stehen MATP
(Motor Activity Training Programm) für Menschen mit
schwerer oder mehrfacher
Behinderung sowie Tanzen als
Demonstrationsbewerb.
Um Veranstaltungen dieser
Größenordnung
überhaupt
realisieren zu können, werden
viele helfende Hände gesucht,
die ihre Zeit, ihre Begeisterung
und ihr Herzblut für dieses
besondere und sozial bedeutende Sportereignis mitbringen.
Alleine für die Pregames werden rund 600 Helfer gesucht,
für die World Winter Games
2017 sind es dann rund 3000.
Die Einsatzmöglichkeiten sind
sehr vielseitig: Von der Akkre5
Frische
he
Krapfen
n
5+1 s
grati
Lasser – G
Geschmack,
h
k dder ankommt!
2x Schladming . 2x Liezen
Forstau . Mandling
Impressum
Eigentümer, Herausgeber und Verleger:
Kaufmannschaft Schladming, Verein zur Förderung und Unterstützung
der wirtschaftlichen Interessen der Schladminger Handels- und
Gewerbetreibenden, der Gastronomie und Dienstleister, A-8970
Schladming, Postfach 7.
Für den Inhalt verantwortlich: Vorstand der Kaufmannschaft.
Email: info@dieKaufmannschaft.at
Gestaltung der Ausgabe und Anzeigen: Foto Steinfisch,
8970 Schladming,Tel. 03687/23507;
Grundlayout: HAND+FUSS; Werbe- und Konzeptagentur GmbH
Druck: Druckerei Rettenbacher, 8970 Schladming.
Die mit „PR“ gekennzeichneten Artikel sind bezahlte Anzeigen.
Für den Inhalt namentlich gezeichneter Artikel haftet der
Verfasser. Vorbehaltlich Druckfehler und Irrtümer.
Die nächste Schladminger Post erscheint am 20. Februar 2015,
Anzeigenschluss ist am 06. Februar 2015
ditierung, Eröffnungs- und
Schlussfeier,
Verpflegung,
Delegationenbetreuung, Dolmetschertätigkeiten, Familienprogramm bis hin zur Mitarbeit
bei den neun verschiedenen
Wintersportarten und viele
mehr. Es gibt viele Bereiche, in
denen man sich ehrenamtlich
engagieren kann.
Wer sich für eine Mitarbeit als freiwilliger Helfer interessiert,
kann sich ab sofort über die Website www.austria2017.org
informieren und anmelden.
Ausgabe Jänner 2015
Betreutes Wohnen Ramsau
Diakonie-Wohnhaus Schladming
Traumazentrum
Schladming
D
Betreutes bzw. barrierefreies Wohnen für Menschen im Alter –
Anmeldungen noch möglich!
Ramsau: Paarwohnung (70 m2) ab Februar 2015
Schladming: Einzelwohnung (50 m2) ab März 2015
Kontakt
Wohnkoordination Telefon 0664 51 69 336,
Diakoniewerk Steiermark, Berggasse 357, 8970 Schladming
ie Abteilung für Unfallchirurgie der Klinik Diakonissen
Schladming wurde als „lokales“ Traumazentrum zertifiziert und wegen der geographischen Nähe gleichzeitig
mit dem überregionalen Traumanetzwerk Salzburg verbunden. Die Zertifizierung erfolgte im Rahmen des Jahreskongresses der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie.
© Klinik Diakonissen
www.diakoniewerk.at
Reisetermine – HABERSATTER REISEN
04. 02. 2015
MAMA AFRICA (Salzburg)
08. 02. 2015
HOLIDAY ON ICE „PLATINUM“
(München)
15. 02. 2015
KARNEVAL IN VENEDIG
28. 02. 2015
THERMENTAG BAD ENDORF
07. 03. 2015
MUSICAL EVITA (Graz)
27. – 28. 03. 2015 OSTERMARKT & BRATISLAVA
21. 06. 2015
FORMEL 1 (Spielberg)
23. 10. 2015
ANDREAS GABALIER
(Salzburgarena)
REISEBÜRO HABERSATTER
03687-23005
www.habersatter-reisen.at
reisebuero.habersatter@schladming-net.at
Ausbildertraining
im Wifi Gröbming
D
ie Wirtschaftskammer
Regionalstelle Ennstal/
Salzkammergut
hält
in Zusammenarbeit mit dem
WIFI Steiermark in Gröbming
einen Vorbereitungskurse auf
die Ausbilderprüfung ab.
In diesem Kurs werden allepraktischen und theoretischen
Inhalte vermittelt, die ein Ausbilder braucht, um jungen Menschen ihren Fachbereich näher
zu bringen. Dabei geht es um
die Ausbildungsplanung, die
erforderlichen pädagogischen
und psychologischen Kenntnisse, die rechtlich relevanten
Belange sowie die Organisation
des Lehrlingswesens.
Informationen zum Ausbildungstraining:
Wirtschaftskammer Regionalstelle Ennstal/Salzkammergut
Hauptstraße 828, 8962 Gröbming,
Telefon 0316/601-9660, Fax 0316/601-9670,
Email: groebming@wkstmk.at
Schladminger Post
6
Internationale Studien rechnen
mit rund 25 schwerstverletzten
Patienten pro 100.000 Einwohner pro Jahr, in alpinen Regionen sogar deutlich darüber.
Diese Mehrzahl an Verletzten
ist auf alpine Sport- und Freizeitunfälle zurückzuführen.
Ziel des Traumanetzwerkes
ist die raschest mögliche und
medizinisch optimalste Versorgung von schwer verletzten
Patienten an einem zertifizierten lokalen Traumazentrum
und von schwerstverletzten
Patienten an einem zertifizierten überregionalen Traumazentrum – die unfallchirurgische
Universitätsklinik Salzburg und
das Unfallkrankenhaus Salzburg zu gewährleisten.
Primarius Dr. Kaulfersch, Leiter
der Abteilung für Unfallchirurgie an der Klinik Diakonissen
Schladming: „Nirgends spielt
die Zeit eine so große Rolle wie
bei schwerverletzten Unfallopfern. Daher ist der reibungslose
Ablauf von der Erstversorgung
durch den Notarzt bis zur Einlieferung in die zuständige Klinik von entscheidender Bedeutung – für das Überleben sowie
auch für die Heilungsaussichten
des Patienten.“
Unter anderem können alle am
Traumanetzwerk beteiligten Kliniken die Röntgen- und CT-Bilder untereinander auf elektronischem Weg austauschen. Für
den Fall, dass ein Patient von
einem lokalen in ein zentrales
Traumazentrum verlegt werden
muss, sind die behandelnden
Ärzte bereits im Voraus über die
Verletzungen und den Zustand
des Patienten detailliert informiert und vorbereitet.
Durch die Zertifizierung wurde
die Abteilung für Unfallchirurgie der Klinik Diakonissen
Schladming als unfallchirurgisches
Kompetenzzentrum
der Obersteiermark und des
angrenzenden Enns-Pongau
noch mehr aufgewertet.
Ausgabe Jänner 2015
Wichtig
ist da
zu sein
/00RGHWLSS
,IPPPEYXIXHMI&SXWGLEJX
Landmarkt
unterstützt
das Hospizteam
Liezen und
Umgebung
Diese sind mit großem Engagement in Krankenhäusern,
auf Palliativstationen, in
Heimen und auch im privaten Bereich tätig und leisten wertvolle Dienste. Die
Familien, Angehörigen und
Freunde schwer kranker Menschen werden in der Zeit des
Abschied-Nehmens
ebenfalls unterstützt und in ihrer
Trauer begleitet, wenn sie das
möchten.
Der Umgang mit dem Tabuthema „Sterben“ wird in unserer
Gesellschaft weitgehend vermieden. Damit die Begleitungen nicht zur Belastung
für die Betreuenden werden,
sind regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen notwendig, die durch Sponsoren
übernommen werden.
Für weitere Ausbildungen,
Supervisionen,
Exkursionen oder zum Beispiel die
Abdeckung der Benzinkosten
durch Kilometergeld sind die
Teams aber auf die finanzielle
Unterstützung durch Spenden
angewiesen.
„Als regionales Unternehmen
Schladminger Post
EHQOHKUH:HL¡2IIZKLWHXQG
XQGZLU)DVKLRQYLFWLPVIUHXHQ
&UHPHKHL¡HQGLH$XIKHOOHUGHU
XQVVFKRQDXIGLHQHXHQ
6RUWLPHQWHXQG,KUHU*DGHUREH
7UHQGVI¾U
'D]XNRPPHQDOVZLFKWLJVWH
.RPELQDWLRQVIDUEHQ3DVWHOOH
)RWRk&KLOOL
„D
a sein wenn nichts
anderes mehr von
Bedeutung
ist“,
lautet ein Leitspruch vom
Hospizverein. Lebensqualität
bis zuletzt für schwer kranke und sterbende Menschen,
ein Sterben in Würde und
Geborgenheit ist das Ziel der
Begleitung durch ausgebildete Hospiz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
'DVQHXH-DKUKDWEHJRQQHQ
ist es uns ein Anliegen Institutionen dieser Art zu unterstützen. Wir möchten der Region
etwas zurückgeben und ich
bin mir sicher, dass dieses
Geld nachhaltig etwas bringt
und viele Menschen etwas
davon haben“, betont Johannes Pauritsch, Geschäftsführer
der Landmarkt KG.
Das Hospizteam Liezen und
Umgebung bedankt sich bei
der Landmarkt KG sehr herzlich für die großzügige Spende
von 2.000 Euro, mit der wichtige Maßnahmen verwirklicht
werden können.
'LH/DEHOVVLQGGDUDXIQDW¾UOLFK
5RV«VWLPPXQJHQVLQGKLHUDP
YRUEHUHLWHW$XFKEHLXQVVLQG
DQJHVDJWHVWHQXQGSU¦VHQWLHUHQ
GHVKDOEGLHHUVWHQ6W\OHVEHUHLWV
VLFK¾EHUZHLFKHOHLFKWYHUZD
HLQJHWURIIHQXQGHV]HLFKQHW
VFKHQH1XDQFHQGLHLQ5LFKWXQJ
VLFKVFKRQHLQNODUHV0XVWHUDE
3XGHUGHPW\SLVFKHQ1XGHWRQ
+HOOLJNHLWODXWHWGLH%RWVFKDIW
XQG5RVHQKRO]JHKHQ$EHUJDQ]
I¾UGLHNRPPHQGH)U¾KMDKU
VRXQVFKXOGLJP¸FKWHQGLHVH
6RPPHU6DLVRQ$XIGHQLQWHU
)DUEW¸QHDXFKQLFKWYHUVWDQGHQ
QDWLRQDOHQ&DWZDONV]HLJHQVLFK
ZHUGHQGHQQGLHVHZHUGHQ
:HL¡W¸QHDOVVW¦UNVWH7HQGHQ]
DQJHJUDXWRGHUDQJHNDONWYHU
LP%HUHLFKGHUQHXHQ)DU
ZHQGHW
Geehrt
Ehrennadel der
Marktgemeinde Gröbming für
Schulrat Hubert Pleninger
I
m Rahmen des Vereinsempfanges der Marktgemeinde
Gröbming wurde an Herrn Schulrat Hubert Pleninger, vom
Bürgermeister Alois Guggi, Gemeindekassier Thomas Pilz
und den Gemeinderäten Thomas Reingruber, Christian
Prettner und GR a.D. Gabriela Hirz die goldene Ehrennadel der Markgemeinde Gröbming überreicht.
vl. GD Mag. Josef Pitzer, Henriette Fetz, Herta Weber, Heidi Stockinger,
Johannes Pauritsch
7
Bürgermeister Alois Guggi bedankte sich bei Herrn
Schulrat Hubert Pleninger für
seine ehrenamtliche Tätigkeit.
17 Jahre war Hubert Pleninger Teil des Gemeinderates
Gröbming, daneben war er in
Gröbminger Vereinen stets
ein engagiertes Mitglied. Als
Museumsleiter ist er heute
noch aktiv und diese Aufgabe
soll ihm in Zukunft viel Freude
bereiten.
Ausgabe Jänner 2015
Zurück zu den Wurzeln
L
ange Zeit galt Wurzelgemüse als Arme-Leute-Essen –
jetzt rückt es wieder vermehrt ins Blickfeld von Ernährungsbewussten. Denn Karotten, Pastinaken & Co
schonen nicht nur die Geldbörse, sondern auch die Figur
und haben eine ganze Reihe wertvoller Inhaltsstoffe für die
Gesundheit und Schönheit zu bieten.
Unser Wissen
Gabi Ebner – Ernährungsberaterin
Karotten sind reich an BetaCarotin – der Vorstufe von
Vitamin A. Das Wurzelgemüse
enthält aber auch eine Menge
an Kalium und Eisen. Auch der
Kohlenhydratanteil ist relativ
hoch - daher der leicht süßliche Geschmack.
Rote Rüben zum Beispiel enthalten reichlich Eisen und Folsäure – gut für die Blutbildung.
Die Pastinake ist süßlich, gut
bekömmlich und schmeckt
nicht nur Babys und Kleinkindern. Alle lieben Pastinakenchips: hauchdünn geschnitten
und frittiert – einfach köstlich.
Sie enthält reichlich Kalium,
das wichtig für Herz, Muskel
und die Verdauung ist. Pastinaken liefern außerdem reichlich Magnesium, Calcium und
©Christine Höflehner (2)
versorgen uns mit dem wichtigen Spurenelement Zink für
die Immunkraft und Mangan
für die Lebensfreude.
Süsskartoffel, auch Bataten
genannt, speichern nicht nur
reichlich Stärke sondern auch
Zucker. Ihre Haupteigenschaft
ist ihr hoher Nährwert. Sie
enthält das Anti-Erkältungsvitamin C, Zink und das blutbildende Vitamin B6. Die Süßkartoffel ebenso wie die Pastinake
sind zudem von Natur aus sehr
basische Lebensmittel.
Ein „schnelles“ Rezept: Süßkartoffel waschen, halbieren,
mit der Schale im Ofen braten,
dann mit Senf und Kräutersalz
würzen, mit dem Löffel aus der
Schale stechen – ein Genuss.
Dazu passt auch sehr gut ein
Kräuterdip.
Die Schwarzwurzel gilt als
nährstoffreiches „AntistressGemüse“, bzw. auch als „Brainfood“, das sogar für einen
erholsamen Schlaf sorgen
soll. Ihr hoher Eisen-, Folsäure- und Phosphorgehalt
wirkt unterstützend auf die
Gehirntätigkeit und beruhigt
die Nerven.
Der Schwarze Rettich ist eine
uralte Kulturpflanze und enthält viel Vitamin C.
Die Petersilienwurzel ist kräftig und würzig im Geschmack,
reichlich ausgestattet mit
Eiweiß, Vitamin C und B,
sowie Kalzium und Eisen.
Sellerie schmeckt typisch würzig und wirkt blutreinigend,
harntreibend,
kreislaufstärkend, sowie nervenstärkend
und enthält die Mineralstoffe
Calcium, Eisen, Kalium, die
Vitamine B1, B2, B12, C und E.
So ist es ideal im Winter vermehrt wärmende Gerichte wie
Suppen und Eintöpfe auf den
Speiseplan zu setzen. Dabei
kann man sich kreativ und
vielfältig der verschiedenen
Wurzelgemüsesorten bedienen.
Die Wärmezufuhr über die
Nahrung bewirkt, dass wir
weniger frieren und uns insgesamt vitaler fühlen. Weil der
Körper dadurch weniger Energie für die Verdauungsarbeit
benötigt, wird er entlastet –
und hat somit mehr (Abwehr-)
Kraft zur Verfügung.
„Wilde Wasser“
einmal mehr ausgezeichnet
Alpinsteig „Wilde Wasser“
wurde top-bewertet bei
HolidayCheck.at
V
on der strengsten, aber auch anerkanntesten Jury –
unseren Gäste – wurden die „Wilden Wasser“ 2014 für
mit 5 Sternen bei Holiday Check für „top“ befunden.
Das weltweit bekannte Bewertungsportal gibt Gästen die
Möglichkeit nicht nur ihre
Schladminger Post
Beherberger zu beurteilen,
sondern auch eine Wertung
für Sehenswürdigkeiten abzu8
geben und zu veröffentlichen.
Auch im Bereich „Weiterempfehlung“ konnte unser Natur-
juwel punkten. Mit Stolz kann
nun das Zertifikat verwendet
werden.
Ausgabe Jänner 2015
Qualität aus Tradition und Erfahrung
S
eit bereits über 45 Jahren erzeugt die Tischlerei Schrempf
feine Wohnzimmer, ergonomische Küchen, behagliche
Badezimmer, heimelige Schlafzimmer, komplette Gastronomieausstattungen, repräsentative Holzdecken und vieles
mehr.
Verarbeitet wird dazu fast ausschließlich Massivholz, denn
da ist Natur drin. Darauf wird
viel Wert gelegt, ebenso auf
eine natürliche und schonende
Veredelung der Produkte.
Im eigenen Planungsbüro werden mit unserem fotorealistischen Zeichenprogramm individuelle Wohnträume wahr.
Die
Tischlerei
Schrempf
bezieht Ihre Kunden aktiv in
die Planungsphase mit ein und
bespricht alle Details. Drei-
dimensionale Darstellungen
ermöglichen dabei eine klare
Vorstellung.
Natürlich gibt es bei der Tischlerei Schrempf auch Fenster,
Innentüren und Brandschutztüren aus Holz.
„Ihr Tischlermeister macht`s
persönlich“ ist eben bei der
Tischlerei Schrempf kein leeres
Versprechen, sondern gelebte Realität, die dem gesamten
Team einfach Spaß macht.
Mit dem Gespür für gemütliche Interieurs, die gleichzeitig zweckmäßig
gestaltet werden, entstehen bei der Tischlerei Schrempf die Räume zunächst fotorealistisch am Computer und werden danach in Ihren vier
Wänden umgesetzt.
Der neue Schladming-Wein
wurde gekürt
N
ach mehrstündigem, ausgesprochen kurzweiligem und
genussreichem Schlürfen, Beißen – und nur seltenem
Schlucken – stehen die Sieger der diesjährigen Schladminger „Weinchallenge“ fest.
Zur Auswahl standen dabei
diesmal nicht weniger als 73
verschiedene Weine von 36
steirischen Winzern. Ein ebenfalls steirischer Diplomsommelier aus der Heimatgold-Riege
führte durch diese spannende
und überaus schmackhafte
Blindverkostung.
Die teils fachkundige, in jedem
Fall aber enthusiastische Jury
setzte sich aus Schladminger
Prominenz zusammen sowie
aus einer handverlesenen
Schar von Künstlerinnen aus
dem Großraum Schladming.
Die Damen waren nicht zufällig anwesend. Sie bewerteten
mit und gleichzeitig ritterten
ihre Bilder darum, prämiert
Schladminger Post
zu werden. Diese Siegerbilder
zieren nun en miniature als
Etikett den besten Rebensaft,
den Schladming-Wein Edition
zwei/2014, die nun die würdige
Nachfolge der letztjährigen Premierensieger Schladming-Wein
Edition eins/2013 antreten.
Temento, eine Cuveè vom
Weingut Tement, siegte unter
den Weißweinen. Er präsentiert sich künftig am Etikett
mit dezentem, femininem SexAppeal, am Gaumen dann als
harmonische Mischung aus
ausgesuchten Welschrieslingund Sauvignon-Trauben.
Der Rote Sieger ist ein Zweigelt aus dem Hause Wippel.
9
Damit wurde bereits zum
zweiten Mal ein Wippel Wein
zum Schladming Wein gekürt.
Letztes Jahr war Wippel in der
Weißweinkategorie siegreich.
Das trachtige Etikett trägt dem
bodenständigen Charakter der
Zweigelttraube Rechnung.
vl. Jürgen Winter (Bürgermeister),
Mag. Maria Fanninger (Heimatgold), Martin Wippel (Weinhof
Wippel), Manfred Tement (Weingut Tement), Christine Schnöll
(Künstlerin), Gottlieb Stocker
(Obmann
Tourismusverband),
Hannes Royer (Heimatgold)
Ausgabe Jänner 2015
Große
Veranstaltungen
Der Tourismusverband informiert
im Winter
I
m vergangenen Tourismusjahr wurde wiederum ein
Rekordergebnis erzielt. Nicht zuletzt belebt auch der congress Schladming unsere Tourismusregion und bringt internationale Gäste nach Schladming.
N die Skimeisterschaften der
Energie Steiermark mit ca. 100
Personen von 29. bis 31. Jänner
N der pharmacon-Kongress
der Deutschen Apothekerkammer mit ca. 700 Personen von
18. bis 23. Jänner
Ndie Jahrestagung der Österreichischen Apothekerkammer
mit ca. 450 Personen von 21.
bis 27. Februar
N die Volksbanken Winter-
spiele mit ca. 700 Teilnehmern
von 5. bis 8. März
N die Miele Skimeisterschaften mit ca. 100 Personen von
13. bis 15. März
Die Aufenthaltsdauer der
Gäste solcher Großveranstaltungen ist in manchen Fällen
eher kurz, es werden aber auch
durchaus längere Buchungen
angefragt, wenn die Tagung
mit einem Urlaub verbunden
wird. So liegt im Allgemeinen die Aufenthaltsdauer nur
etwas unter der durchschnittlichen Aufenthaltdauer von
ca. 4 Tagen in der Region.
Die Ausrichtung und Beherbergung von Tagungen und
Kongressen bietet darüber
hinaus den Vorteil, dass die
Teilnehmer die Region kennenlernen und später für den
Nähere Infos im TV Schladming-Rohrmoos,
unter 03687/2277722 oder www.schladming.at
© Moom
So haben sich auch im Winter wieder zahlreiche große
Firmen und Partner dazu entschieden, ihre Kongresse und
Tagungen in der Region abzuhalten und diese vielfach mit
Skimeisterschaften und ausgiebigem Rahmenprogramm
zu verbinden. So kommen
diesen Winter folgende Veranstaltungen nach Schladming:
Privaturlaub wieder buchen.
Es lohnt sich also durchaus,
Kongressgäste bereits mit der
eigenen Unterkunft vertraut
zu machen. Im Rahmen der
Volksbanken Winterspiele und
der Jahrestagung der Österreichischen Apothekerkammer
sucht der Tourismusverband
Schladming noch nach Kontingenten um alle Teilnehmer
unterbringen zu können. Die
Verrechnung erfolgt bei beiden Veranstaltungen direkt
mit dem Gast und natürlich
provisionsfrei.
Musikanten-Ski-WM
© Raimund Griesser
in Schladming und Rohrmoos
D
er Winter hat gerade so richtig begonnen, das Nightrace steht vor der Tür – da wagen wir gleich einen
Ausblick auf den Saisonabschluss. Bereits zum 4. Mal
findet von 8. bis 12. April 2015 die Puntigamer Musikanten
Ski WM in Schladming-Rohrmoos statt.
Das 5-tägige Programm mit
Eröffnungs-Open-Air, Skirennen, Winterfestival im WMPark Planai und Frühschoppen
und mehr als 30 Musikgruppen sorgen in Schladming und
Rohrmoos sowie auf den Hütten der Skiberge für beste Stimmung. Die bisherigen Events
waren geprägt von Musik,
Unterhaltung und Pistenspaß
und auch für dieses Jahr wird
an allen Tagen ein zum Bersten
gefülltes Festzelt erwartet.
Schladminger Post
Das Eröffnungs-Open Air geht
am Mittwoch wieder bei der
Rohrmooser Erlebniswelt über
die Bühne, der Hüttenzauber am
Donnerstag und Freitag auf verschiedenen Hütten im Skigebiet
– diese Veranstaltungen sind bei
freiem Eintritt zu besuchen.
Bei den beiden Winterfestivals am Freitag und Samstag
im geheizten Festzelt im WMPark Planai geben sich über 30
Musikgruppen aus Österreich,
Deutschland, Slowenien und
10
Südtirol bei der Musikanten
Ski WM die Ehre. Am Sonntag
folgt zum Abschluss noch ein
Frühschoppen im Festzelt.
Die spannenden Titelwett-
kämpfe um den MusikantenSkiweltmeister, bei denen der
Spaß aber nie zu kurz kommt,
werden wieder auf dem WMBerg Planai ausgetragen.
Ausgabe Jänner 2015
Samsung Galaxy
S5 mini 4G/LTE+
Android™
- 4,5˝ Super Amoled Display
- 8 MP Kamera mit Blitz
- Staub- und wasserfest nach IP65
Ab € 149,– bei Eintausch
von 7500 Mobilpoints
Florian und Dean,
unsere Experten für Ihre Anliegen.
Sony Xperia
Z3 compact LTE+ s
Android™
- 4,6˝ HD Display
- 20,7 Megapixel Kamera
- Staub- und wasserfest nach IP65
Ab € 149,– bei Eintausch
von 7500 Mobilpoints
Hauptplatz 35 I 8970 Schladming
*MY NEXT Entgelt einmalig € 19,90. Gerätepreis bei Eintausch der angeführten MOBILPOINTS in ausgewählten
Tarifen und neuer Vertragsbindung von 24 Monaten.
Telefon: 03 687 / 22 615 I F a x : 03 687 / 22 355
info@redzacmitherz.at I www.redzacmitherz.at
Rekord-Tourismusjahr in Schladming
D
er Tourismus schließt ja bekanntlich ein wenig früher
das Jahr ab als es der Kalender tut, und so liegt mit dem
Eintreffen der Nächtigungszahlen für Oktober 2014 die
Statistik für das Tourismusjahr 2014 vor.
Schon das vorangegangene
Tourismusjahr war in Schladming, Rohrmoos und Pichl
das erfolgreichste Jahr seit es
Aufzeichnungen der Ankünfte und Nächtigungen gibt.
Das Tourismusjahr 2014 setzt
in dieser Hinsicht noch eines
drauf. Die Orte des gemeinsamen neuen Verbandes verzeichneten mit 1.466.271
Nächtigungen ein Plus von
5,92 % gegenüber 2013. Erzielt
wurde dieses Plus mit insgesamt 354.045 Gästeankünften
(+ 5,54 %), was ebenfalls einen
neuen Rekordwert bedeutet.
Der Schwung aus der AlpinenSki-WM 2013 wurde erfolgreich mitgenommen und so
konnten im Winter 2013/14
Schladminger Post
mit 898.425 Nächten (+ 5,15 %)
fast 900.000 Nächte verbucht
werden. Auch der Sommer
brachte mit insgesamt 567.846
(+ 7,16 %) Nächtigungen ein
neues Rekordergebnis. Dieses Ergebnis ist bezüglich des
wettermäßig durchwachsenen
Sommers besonders beachtlich
und unterstreicht einmal mehr
das breitgefächerte Angebot,
das durch die Sommercard
unterstützt wird, und auch bei
schlechterem Wetter Gäste in
die Region lockt.
Die Entwicklung des Sommertourismus ist besonders
erfreulich. So kommen bereits
mehr als 2 Fünftel der Gäste im Sommer nach Schladming, Rohrmoos und Pichl.
11
Der August ist inzwischen
der drittstärkste Monat hinsichtlich der Nächtigungen.
Deutlich zeigen sich auch
bereits die Auswirkungen der
Saisonverlängerung durch die
Sommercard. So besuchen
uns inzwischen jeweils mehr
als 23.000 Gäste (mit jeweils
mehr als 80.000 Nächtigungen) im Juni und September.
Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer liegt bei 4,14
Tagen, was gegenüber 2013
(4,13 Tage) quasi gleichbleibend ist. Die Auslastung konnte über das Jahr auf 33,18 %
gesteigert werden, bietet aber
sowohl im Winterhalbjahr
(40,05 %) wie auch im Sommer (26,10 %) noch großen
Spielraum nach oben. Im Hinblick auf die nächsten Jahre
muss das Ziel deshalb lauten:
Qualitätssteigerung zur Erhöhung der Auslastung.
Eine solche Qualitätssteigerung ist zum Beispiel in Richtung barrierefreien Tourismus
in allen Teilen des touristischen
Angebotes (Unterkunft, Gastronomie,
Dienstleistungen,
Bergbahnen) wünschenswert,
steht doch mit den Special
Olympics 2017 eine Großveranstaltung am Programm, die
das Aushängeschild schlechthin für Barrierefreiheit ist.
Der Tourismusverband Schladming bedankt sich herzlich für
die gute Zusammenarbeit mit
allen Unterkunftspartnern und
Betrieben der Region. Gemeinsam werden wir auch künftig
das Beste tun um die Vorzüge
unserer schönen Urlaubsregion
in die Welt hinauszutragen.
Ausgabe Jänner 2015
Sicher unterwegs
Planai-Mitarbeitern wurden 13 neue Dienstfahrzeuge übergeben.
E
Wer liebt ihn nicht, den Geruch
eines Neuwagens, wenn man
das erste Mal einsteigt und den
Schlüssel umdreht? Vor kurzem durften viele Planai-Mitarbeiter einen solchen Moment
erleben, als sie ihre neuen
Dienstautos übernahmen.
Die Planai-Firmenwägen, im
Planai-Dachstein- und Galsterberg-Design, sind nicht nur
im beruflichen Alltag auf den
Bergen im Einsatz, sondern
auch für einen ganz besonderen Service: Den Mitarbeiter-Shuttle. Täglich fahren 10
Busse und mehr, morgens und
abends zwischen Schladming,
den Sölktälern bis Sankt Martin und Öblarn und bringen ca.
100 Kollegen aus dem TeamPlanai zu ihrem Arbeitsplatz
bzw. auch wieder sicher nach
Hause.
©Planai
in schöner Moment ging für das Planai Mitarbeiter-Team
in Erfüllung: Sie durften die neuen Firmenfahrzeuge
übernehmen. Der neue Planai Fuhrpark wurde mit insgesamt 13 VW-Fahrzeugen bestückt.
Der besondere Moment, in ein nigelnagelneues Auto zu steigen, steht
unmittelbar bevor.
Snow & Beef
V
©AMA
om 7.3.2015 bis 14.3.2015 dreht sich in der Tourismusregion Schladming-Dachstein kulinarisch alles um
das Beste vom Rind.
vlo. Haubenkoch Adi Bitterman,
Grillweltmeister Adi Matzek,
Grillmeister Gerald Hochgatterer
Unter dem Titel „Snow & Beef“
veranstaltet die Tourismusregion in Kooperation mit der
ARGE Rind, einem Zusammenschluss aus 30.000 österreichischen Rinderbauern, die
genussreichen Rindfleischwochen für die regionale Gastronomie und „Hüttenkulinarik“.
Für die Initiatoren des
schmackhaften Festivals stehen bei der Organisation vor
allem der Heimatgedanke
sowie das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund. Schließlich sind es überwiegend Landwirte, die Wiesen und Almen
Schladminger Post
für den Skitourismus zur Verfügung stellen, auf denen im
Sommer heimische Rinder
grasen.
Ziel der Rindfleischwochen ist
es, den Gästen sowie Einheimischen höchste Produktqualität, landestypische Gerichte
und den Geschmack der Berge
näherzubringen.
Zudem wird mit der Veranstaltung die positive Zusammenarbeit zwischen Tourismus und
Landwirtschaft unterstrichen.
Gastronomische Betriebe der
Region wie Restaurants, Hüt12
ten und Hotels lassen im März
2015 schmackhafte Angebote
rund um das heimische, österreichische Qualitätsrindfleisch
in die Speisekarte einfließen.
Dazu finden am Samstag den
7.3.2015 auf der Krummholzhütte am Hauser Kaibling, der
Schafalm auf der Planai und
auf der Hochalm auf der Rei-
teralm drei winterliche Grillfeste als Eröffnungsevent statt.
Dabei landen saftige Steaks
vom heimischen Qualitätsrindfleisch auf dem Grillrost. Echte
Profis wie der Grillweltmeister
Adi Matzek, Haubenkoch Adi
Bittermann und Grillmeister
Gerald Hochgatterer geben
Tipps rund um die Garzeit und
richtige Befeuerung.
Ausgabe Jänner 2015
L
HANDE
BE |
| GEWER
NOMIE
GASTRO
Handel Shops
002 2-Rad Knauss
D4 Ramsauer Straße 547
+43 (0) 3687/23124
003 Baufreund - Baumarkt
B1 Gewerbestraße 686
+43 (0) 3687/23590 0
NG
LEISTU
| DIENST
020 A1 Shop - GK Mobile GmbH
E4 Hauptplatz 39
+43 (0) 800/664100
302 Bäckerei Wieser & Eduscho Café
E3 Salzburger Straße 101
+43 (0) 3687/22332
022 Pearle Optik
G2 Coburgstraße 53
+43 (0) 3687 23722
303 biochi -Biofachgeschäft.Bistro.Café
E4 Martin-Luther-Straße 32
+43 (0) 3687/23927
Auto Car
304 Eurogast - Gastrogroßhandel
B2 Bahnhofstraße 277
+43 (0) 3687/22629
004 Blumen Fresner
H2 Moosheim 135
8962 Gröbming
+43 (0) 3685/22165
101 Auto Pfleger GmbH
H2 Oberhauser Straße 60
8967 Haus im Ennstal
+43 (0) 3686/2451 0
005 Blumen Prima Flora
D4 Salzburger Straße 106
+43 (0) 3687/24888
102 Auto Hechl - rent a car & Shuttle
D1 Ramsauer Straße 756
+43 (0) 3687/22641
306 Hofer KG
A4 Salzburger Siedlung 259
+43 (0) 3687/22700
006 Edelweiß Apotheke
E4 Pfarrgasse 677
+43 (0) 3687/22577
103 Das Auto - Ersatzteile & Zubehör
A3 Obere Klaus 176
+43 (0) 3687/24515
308 Spar Supermarkt
G2 Erzherzog-Johann-Straße 213
+43 (0) 3687/22557
007 Gartengestaltung Gerald
B2 Marx GmbH
Bahnhofzufahrtsstraße 99
+43 (0) 3687/24239
104 Landtechnik
B2 Gewerbestraße 688
+43 (0) 3687/22900
309 Wein- & Schnaps Spezialitäten Toni
E4 Hauptplatz 28
+43 (0) 3687/22378
105 Shell Station Otto Kahr
C3 Tankstellen-Betriebs GmbH
Salzburger Straße 674
+43 (0) 3687/22689
310 Peter Schwaiger Obstgroßhandel
C2 Ramsauer Straße 499
+43 (0) 664/2608065
008 Lagerhaus
A1 Gewerbestraße 687
+43 (0) 3687/22296
009 Libro
F3 Hauptplatz 40
+43 (0) 3687/22431
010 Red Zac Herz
E4 Hauptplatz 35
+43 (0) 3687/22615
011 Royer Cosmetics GmbH
E4 Hauptplatz 35
+43 (0) 3687/22043
012 Sanitätshaus Orthofit
E4 Martin-Luther-Straße 32
+43 (0) 3687/23240
013 Simonlehner & Maunz B4 Elektrohandel u. Installation
Salzburger Straße 381
+43 (0) 3687/22514
014 Spielwaren - Holzmüller
D4 Salzburger Straße 105
+43 (0) 664/4674047
015 TOM Foto Design E4 Am Stadttorplatz
Salzburger straße 101
+43 (0) 3687/23807
017 Blumenstadl Birgit Seggl
E2 Erzherzog-Johann-Straße 248b
+43 (0) 3687/81090
018 Tabak-Trafik Udo Pachernegg
E3 Lotto.Presse.Buch.GLS-Paketshop
Steirergasse 147
+43 (0) 3687/22931
019 Foto Steinfisch
C3 (vormals Chris Lang)
Bahnhofstraße 429
+43 (0) 3687/23507
Schladminger Post
106 VW Audi Skoda Service
C1 Autohaus Erlbacher
Ramsauer Straße 571
+43 (0) 3687/24668
107 Autohaus Tschernitz GmbH
A3 Obere Klaus 212
+43 (0) 3687/24606
108 ARBÖ Prüfzentrum Schladming
H1 Oberhaus - Lehen 33
+43 (0) 3687 2314620
109 KA-RO Car-Care & Wheels GmbH
C2 Bahnhofstraße 786
+43 (0) 664/4514120
Inneneinrichtung Interior design
202 Möbelhaus Tischlerei
B3 Schwab-Walcher
Salzburger Straße 519
+43 (0) 3687/22196
203 Raumausstattung Maier
C4 Salzburger Straße 531
+43 (0) 3687/23166
204 Raumausstattung Thaler
E3 Salzburger Straße 19
B2 Bahnhofstraße 392
+43 (0) 3687/22125
205 Raumdesign Egger
F4 Berggasse 483
+43 (0) 3687/22905
Lebensmittel Food
301 Bäckerei Café Lasser
E2 Erzherzog-Johann-Straße 560
+43 (0) 3687/22438
305 Fleischhauerei Imbiss Wanke
D3 Ramsauer Straße 135
+43 (0) 3687/22334
311 Schnapslöchl Warter
D4 Salzburger Straße 94
+43 (0) 3687/22131
312 Verweilzeit, Feinkost - cafe - bistro
E1 Ramsau 193
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81793
313 Andor Schokoladen
D4 Hauptplatz 12
+43 (0) 664/3243460
314 der weinfinder martin traint
C4 Schiliftgasse 764
+43 3687/23283
315 Heimatgold Vertriebs GmbH
F3 Coburgstrasse 49
+43 3687/22505
316 Schrotti‘s Getränkeshop
C2 Bahnhofzufahrtsstraße 637
+43 (0) 3687/24390
Mode & Sport Fashion & Sport
406 Kinder Mode & Trachten Kefer
D1 Ramsau Ort 101
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81497
407 Leben mit Tradition - Trachten & Mode
E3 Siedergasse 268 Centro
+43 (0) 3687/23080
408 Steiner 1888
E3 Hauptplatz 16
+43 (0) 3687/23255
409 Menz Modetrends
D4 Salzburger Straße 102
+43 (0) 3687/23502
410 MEXX Lifestyle Store
E3 Salzburgerstraße 99
+43 (0) 3687/22843
411 Palmers
E3 Hauptplatz 28
+43 (0) 3687/22833
412 Triumph Shop Schladming
F3 Hauptplatz 12 - WM Passage
+43 (0) 3687/22831
413 Schuhhaus Weitgasser
E3 Hauptplatz 36
+43 (0) 3687/22675 15
414 Schuhhaus Weitgasser
D2 Dachsteingasse 424
+43 (0) 3687/22675
415 Sport Mode Tritscher
E3 Salzburger Straße 24
+43 (0) 3687/22647
416 Sport & Fashionshop Charly Kahr
G3 Coburgstraße 51
+43 (0) 3687/24883
417 Steirerland Tracht & Mode
D3 Ramsauer Straße 93
+43 (0) 3687/22695
418 Trachten Margit D4 Dagmar Steiner - Schneiderei
Salzburger Straße 621
+43 (0) 3687/23594
419 Vronis Gwandl Trachten & Mode
E3 Steiergasse 3
+43 (0) 3687/22512
425 L&M Schladming
G2 Erzherzog Johann Str. 213
+43 (0) 3687/20994
426 Boutique teresa
E3 Pfarrgasse 495
+43 (0) 3687/23112
427 Salewa Mountain Shop Schladming
G2 Langegasse 384
+43 (0) 3687/24100-20
428 Alpreif Bike-Center
G3 Coburgstraße 52
+43 (0) 680/3207862
429 TOM TAILOR Store
E3 Salzburgerstraße 20
+43 (0) 3687/20535
430 Sport Hauser Kaibling
H1 Erzherzog Johann Strasse 179
+43 (0) 3686/200 44
Schmuck Jewellery
501 Angerer Uhren - Schmuck
F3 Hauptplatz 43
+43 (0) 3687/22637
502 Herzklopfen - Uhren & Schmuck
E4 Salzburger Straße 19
+43 (0) 3687/23267
503 Stadler Uhren - Schmuck
D4 Salzburger Straße 621
+43 (0) 3687/23581
504 WM SHOP KRISTALL - Mineralien
F3 Hauptplatz - WM-Passage
+43 (0) 664/2433253
Souvenir Souvenir
601 Foto Thomas Kaserer
F3 Hauptplatz 9
+43 (0) 664 9198730
603 Schenken & Wohnen
F3 Hauptplatz 40
+43 664/4350303
604 WM SHOP EDELWEISS - Geschenkartikel
G2 Coburgstraße 53
+43 (0) 3687/24255
Gewerbe Trades
401 blue boutique
F3 Hauptplatz 10
+43 (0) 3687/23050
420 Optik Tieber GmbH
F3 Hauptplatz 43
+43 (0) 3687/22236
001 Bau - Bliem GmbH & CoKG
D3 Ramsauer Straße 128
+43 (0) 3687/24559
403 Esprit partnership store
E3 Pfarrgasse 2
+43 (0) 3687/23588
421 Optik Wutscher
F3 Hauptplatz 41
+43 (0) 3687/23384
002 Brauerei Schladming
D4 Hammerfeldweg 163
+43 (0) 3687/22591
404 Judith Schraberger E3 Mode & Golf & Trendwear
Siedergasse 268 Centro
+43 (0) 664/2043497
422 Sport Ski Willy OG
E1 Schildlehen 83
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81854
003 Tischlerei IN-HOLZ - Winkler /
C2 Steiner OG
Bahnhofstraße 691
+43 (0) 3687/22484
405 Intersport Bachler & Skiverleih
E3 Hauptplatz 17
+43 (0) 3687/23143
424 Intersport Planai
G3 Coburgstr. 52
+43 (0) 3687/23002
004 Rettenbacher Medien GmbH
C3 Hans-Wödl-Gasse 567
+43 (0) 3687/23737
13
Ausgabe Jänner 2015
L
HANDE
MIE |
TRONO
AS
RBE | G
| GEWE
NG
LEISTU
DIENST
A
B
C
D
505
501
urg
Salzb
106
>
>>
ns
<<
001
En
625
ng
chtu
< Ri
009
406
Ennstal-Bundesstraße
Ra
m
sa
u
1
003
012
605
B320
017
014
102
622
003
018
ße
stra
erbe
w
e
G
104
408
215
Straß
003
r
saue
608
618
040
e
109
Ba d
gas
se
Ram
e
raß
est
erb
w
e
G
310
304
2
602
603
627
204
H
f
nho
Bah
Bahnho
fstraß
e
620
008
4
604
n Straße
Erzherzog Johan
623
043
308
414
020
019
005
001
316
c
Da
tei
hs
Rohrmooser Straße
007
Minigolf-Platz
Knappenhaus
213
006
t
er S
sau
Ram
Enn
s
007
202
Salzburger
Straße
208
306
008
311
611
013
Stadtto
417
e
616
016
r aß
105
107
Röm. ka
305
Feuerwehr
Krankenhaus
103
011
e
ss
3
a
ng
004
WC
203
002
H
302
307
418
034
014
037
313
503
044
038
049
409
005
503
4
Talb
ach
rmoos
Roh
Kommunalfriedhof
407
314
L
624
Schladminger Post
14
619
019
Stadtmuseu
Brauerei
<
sse
ft G a
Schili
ac h
<<
Planai West
Tal
b
002
212
029
028
Ausgabe Jänner 2015
E
506
504
312
F
035
Ennstal-Bundesstraße
B320
422
G
007
H
606
005
609
052
014
031
309
Altenpflegeheim
se
gas
108
Erlebnisbad
B3
20
021
022
Ric
htu
ng
G
202
raz >
>>
021
012
Hauptschule 2
Hauptschule 1
616
609
Volksschule
Lange Gasse
H Rathausplatz
asse
ulg
Sch
055
055
001
604
022
613
013
025
Privatkindergarten
102
607
H
416
WC
L
211
bu
r
405
051
621
308
Co
301
Kath. Kindergarten
fersteinweg
017
ße
010
Schie
Tutterstraße
403
008
013
Straße
Johann
erzog
Erzh
301
425
430
Congress-Schladming
g
e
rstraß
Tutte
raße
erst
egg
s
o
R
427
Lange Gasse
626
e
Schiefersteinw
n
bu
eg
rgw
430
tr a
ss
305
Städt. Kindergarten
tze
Ka
047
de
un
l-B
ta
ns
En
Sp
tz
pla
ort
205
tra
gs
ße
101
004
046
023
024
428
216
424
WM-Park Planai
209
404
e
001
007
208
006
053
tz
rp
la
603
004
420
048
421
= 100 m
01 = Standortnummer
A1 = Koordinaten
= Zusatzgewerbe
032 402
003
Eislaufplatz
610
303
a
st
dt
009
023
022 501
406
016
005
H = Bushaltestelle
= Bankomat
621
012
WC
205
Ma
ga
uth
n-L
rt i
e
ss
306
405
020
101
r
Vo
eum
309
401
056
408
z 104
lat
x ptp 413 612
011
u
010
Ha
411
015
105
JUFA-Gästehaus
er-S
= Öffentl. WC
= Ihr Standort
L
= Tourismusinfo
Handel Shops
traße
004
Evang. Kirche
sse
kg a
Par
sse
019
hga
sse
502
010
602
009
Bezirksgericht
204
304
415
302
103
419
026
601
rg
ga
006
401
617
039
Be
or
tr a
S041
ße
er
urg
lzb
Sa
410
e
as s
rrg 429
a
f
P
504
403
315
zla
404
ath. Kirche
412
W
et
426
Rathaus
407
006
ge
Apotheke
dergass
Sie
303
a
Pass
WM
018
Co
bu
rg
str
aß
e
502
015
Restaurant - Bars - Hotels
Gewerbe Trades
210
033
042
Talbachklamm - Wilde Wasser
Schladminger Post
15
030
204
201
Dienstleistung Services
Ausgabe Jänner 2015
www.dieKaufmannschaft.at
005 Fischer Bau GmbH
G1 Untere Klaus 164
+43 (0) 3687/239370
014 Sporthotel Tauernblick
D1 Hochstraße 399
+43 (0) 3687/22001
052 Falkensteiner Hotel Schladming ****
H1 Europaplatz 613
+43 (0) 3687/214602
006 Fliesen Trinker GmbH
A3 Ober Klaus 261
+43 (0) 3687/22206
015 Hotel zum Stadttor
E3 Schulgasse 430
+43 (0) 3687/24525
053 Bäckerei-Konditorei-Café Stefflbäck
E3 Salzburgerstraße 20
+43 (0) 3687/23393
007 Fux Marco Bodenbeläge
G1 Obere Klaus 176
+43 (0) 664/1273455
016 Hotel-Garni Erlbacher
E4 Martin-Luther-Straße 30
+43 (0) 664/4552664
055 Appartement-Hotel Zur Barbara
H2 Coburgstraße 168
+43 (0) 3687/22077
008 Glas Gruber Pächter Peyrer
C3 Lendplatz 359
+43 (0) 3687/22995
019 La Porta - Die Bar
E3 Salzburger Straße 24
+43 (0) 664/3333699
009 Haustechnik Gernot Pilz
D1 Vorberg 233
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81121
020 Marias Mexican - Restaurant Bar
E3 Steirergasse 3
+43 (0) 3687/22821
010 Malerei - Farben - Böden Philipps KG
G2 Augasse 561
+43 (0) 664/9140993
021 McDonalds Haus im Ennstal
H2 Erzherzog-Johann-Straße 181
8967 Haus im Ennstal
+43 (0) 3686/28505
011 Malerei - Farben Weitgasser KG
D3 Ramsauer Straße 132
+43 (0) 3687/23317
012 Schachner Haustechnik GmbH
D1 Ramsauer Straße 756
+43 (0) 3687/22202
013 Steiner Dachdeckerei Spenglerei
H2 Oberhaus 46
8967 Haus im Ennstal
+43 (0) 3686/2262
022 Niederl Café - Bar
F3 Hauptplatz 42
+43 (0) 3687/23164
023 Bäckerei Café Lasser
F3 Hauptplatz 39
+43 (0) 3687/20988
025 Platzhirsch-Alm
G2 Coburgstraße 626
+43 (0) 3687/23544
014 Völk Elektrotechnik Installationen
Untere Klaus 208
+43 (0) 03687/23260
026 Heiße Hütte - Imbissstand
F3 Wetzlarplatz
+43 (0) 664/9232100
015 Ringhofer Energiesysteme GmbH
B3 Bahnhofzufahrtsstr 637
+43 (0) 3687/22517
028 arx Genusshotel D4 arx Genusswerkstatt
Rohrmoosstraße 91
8971 Rohrmoos
+43 (0) 3687/61493
017 Gerhardter Edelstahltechnik GmbH
D1 Leiten 207
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/22849
018 Gera Bau GmbH
C1 Gewerbestraße 638
+43 (0) 3687/23450
019 AUSSI-BAU GmbH
C4 Steinweg 273
8971 Rohrmoos
+43 (0) 664/1221958
021 Malerei Kemal H2 Farbenhandel, Hebebühnen
Pichlhof 14
+43 (0) 3687/24128
022 Aktiv Trockenbau GmbH
H1 Pichlhof 14
+ 43 (0) 3687/23097
023 Schachnerhaus GmbH.
H2 8960 Niederöblarn 106
+43 (0) 3684/2896
024 Wallig - Ennstaler Druckerei
H2 und Verlag Ges.m.b.H.
Hauptplatz 36
8962 Gröbming
+43 (0) 3685/22424
026 Baumeister Stocker
H3 Hauptstraße 55
Gröbming 8962
+43 (0) 3685 22472
Restaurant - Bars - Hotels
001 aqi Hotel Schladming G2 Bar Snacks Abendbuffet
Coburgstraße 54
+43 (0) 3687/23536
029 Hotel Restaurant Rohrmooser
D4 Erlebniswelt - Dorfstöck‘l,
KnappenALM, Pfitschigogerl
Rohrmoos Zentrum
8971 Rohrmoos
+43 (0) 3687/61301
030 Schaf - Alm
G4 Planaistraße 104
+43 (0) 3687/24600
031 Sporthotel Royer **** Superior
G1 Europaplatz 583
+43 (0) 3687/200
Dienstleistung Services
307 Friseur 4 Haareszeiten
A4 Pichl 54; Pichlmayrgut
8973 Pichl bei Schladming
+43 (0) 664/3933115
004 Rauchfangkehrer Schwaiger KG
E4 Martin Luther Straße 33
+43 (0) 3687/22276
308 KLIPP Frisör GmbH
D2 Ramsauer Straße 139
+43 /0) 7242/65755
005 MOOM Foto & Video
B3 Fotomeisterbetrieb
Bergwerkstr. 284
+43 (0) 664/4416644
309 Petra Pitzer Friseur
G1 Europaplatz 583
+43 (0) 3687/200243
006 LPG Studios Ennstal
E3 Siedergasse 268 Centro
+43 3687/23183
401 Planungsbüro Baumeister
E3 Reinhard Reiter
Pfarrgasse 2
+43 (0) 3687/24555
007 Spicelab Event-Technic
A3 Obere Klaus 71
Banken Bank
038 Hanglbar
D4 Salzburger Str. 96
+43 (0) 664/3576 112
003 Berghotel Türlwandhütte
D1 Schildlehen 66
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81230
004 Café Konditorei Landgraf
F3 Hauptplatz 37
+43 (0) 3687/22395 0
040 Restaurant Schattleitner
D2 Katzenburgweg 177
+43 (0) 3687/24 462
005 Steakhaus Restaurant Friesacher
E4 Vorstadtgasse 117
+43 (0) 664/2200987
041 Cafe Stadttor
E3 Salzburger Straße 26
+43 (0) 3687/22653
006 CultClub Bar - Danceclub - Lounge
E3 Salzburger Straße 20
+43 (0) 664/1172221
042 Holzhackerstube - Slow Food Restaurant
G4 Harreiterweg 59
8971 Fastenberg ob Schladming
+43 (0) 3687/23463
043 Gasthof Feichter
A2 Bahnhofstr. 278
+43 (0) 3687/22129
102 Raiffeisenbank
E3 Schulgasse 189
+43 (0) 3687/22521
404 Top Speed Immobilien e.U.
E3 Pfarrgasse 23
+43 (0) 3687/24455
103 Steiermärkische Bank
F3 und Sparkassen AG
Hauptplatz 13
+43 (0) 50100/36174
405 Baumeister Ing. Herbert
E1 Gerhardter Projektierung-Planung-Bauleitung
Erzherzog Johann Str. 248
+43 (0) 3687/23045
104 UniCredit Bank Austria
E3 Hauptplatz 36
+43 (0) 50505/29651
Freizeit Leisure
202 Alpenflugschule, Flugplatz
H2 Club-SPORTUNION Niederöblarn
8960 Niederöblarn 83
+43 (0) 3684/6066
204 Snowboard Schule
G4 Planai Mittelstation Kessleralm
+43 (0) 3687/22434
205 Erlebnisbad & Fitness Studio
H1 Schladming
Europaplatz 585
+43 (0) 3687/23271
208 my adventure Eventagentur
A4 Vermietung Outdoor
Maistatt 724
+43 (0) 3687 94166-13
209 Planai Talstation - WM-Park Planai
G3 - Planet Planai
L
Coburgstraße 52
+43 (0) 3687/22042
210 Schladminger Raftingtours
E4 Hammerfeldweg 200
+43 (0) 3687/23372
211 Skischule Verleih Tritscher
G3 Coburgstraße 707
+43 (0) 3687/22137
212 Tourismusverband
C4 Schladming - Rohrmoos
L
Rohrmoosstr. 234
+43 (0) 3687/22777 22
044 Absolut Kebap & Pizza
D4 Salzburgerstraße 95
+43 (0) 3687/24440
009 Gasthaus Petra Brunner
F3 Hauptplatz 14
+43 (0) 3687/22513
046 Hohenhaus Tenne Schladming
F2 Restaurant - Bar
Coburgstraße 512
+43 (0) 3687/22100
010 Gasthof Kirchenwirt - Tritscher KG
E3 Salzburger Straße 27
+43 (0) 3687/22435
047 ARTISAN FAIRTRADE
E2 Teehaus.Cafe.Bistro.Shop
Erzherzog-Johann-Straße 248 A
+43 (0) 3687/23038
214 RVB Badeparadies &
D1 Sauna-Oase Café Bade Pub
Ramsau 209
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81870 13
048 Siglu - Apres-Ski Bar
F3 Hauptplatz 661
+43 (0) 664/1172221
215 BAC- Best Adventure Company
C2 Ramsauer Str.
+43 (0) 3685/22245
049 Angels - Table-Dance &
D4 Entertainment Club
Salzburger Str. 96
+43 (0) 664/1172221
216 Abenteuerpark Gröbming
H2 Stoderstrasse 114
8962 Gröbming
+43 (0) 3685/22245-4
013 Hotel Die Barbara
H2 Coburgstraße 553
+43 (0) 3687/22077
Schladminger Post
402 Remax Nature Immobilien
E3 Siedergasse 268 Centro
+43 (0) 664/2249011
403 Schladming - Appartements
E2 Vermietung & Incoming
Erzherzog-Johann-Str. 248 A
+43 (0) 664/5059950
008 Kulinarwerk Schladming GmbH
H1 Europaplatz 800
+43 (0) 650/8112204
012 Kulinarwerk Schladming GmbH H2 Golfrestaurant
Oberhaus 59
8967 Haus im Ennstal
+43 (0) 3686/2630 0
Immobilien Real Estate
101 Hypobank Schladming
E4 Hauptplatz 29
+43 (0) 3687/23453
201 Abenteuerpark Planai
G4 Planai Bergstation
+43 (0) 699/13012001
037 Restaurant Vorstadtstub‘n
D4 Salzburger Str. 92
+43 (0) 3687/244 97
304 Frisiersalon STS
E3 Salzburger Straße 26
+43 (0) 3687/22830
003 Easy Drivers Ennstal - Fahrschule
E4 Hauptplatz 36
+43 (0) 3687/23718
033 Talbachschenke & Ferienhäuser
E4 in der Stadt
Hammerfeldweg 200
+43 (0) 3687/23372
035 Zirngast Restaurant G1 Hotel - Camping
Linke Ennsau 633
+43 (0) 3687/23195
303 Wohlfühlfriseur Rohrmoser
E3 Siedergasse 268 Centro
+43 (0) 3687/23332
306 M & M Frisör - Beauty & Style
E4 Talbachgasse 196
+43 (0) 664/3717960
105 Volksbank Schladming
E3 Hauptplatz 15
+43 (0) 3687/22031
034 winter.garten-bar.restaurant.café
D4 Salzburger Straße 94
+43 (0) 3687/23360
302 Friseur Renate
D4 Salzburger Straße 621
+43 (0) 3687/23826
001 Fahrschule Pewny - Hinterreiter
D1 Ramsauer Straße 596/12
+43 (0) 3687/20976
032 Szenario Bar
F4 Parkgasse 69
+43 (0) 3687/24704
039 Posthotel Schladming
F3 Hotel - Restaurant Bar Cabalou
Hauptplatz 10
+43 (0) 3687/22 571
007 Das kleine Braugasthaus F3 Schwalbenbräu
Siedergasse 89
+43 (0) 3687/24459
056 Gaucho‘s - restaurante uruguayo
F3 Hauptplatz 39
+43 (0) 3687/20988
Frisörsalon Hairdresser
301 Color - Cut & Styling
E2 Erzherzog-Johann-Straße 248/G2
+43 (0) 664/5648462
213 WSV Schladming A3 Alpiner Skiweltcup
Salzburger Straße 315
+43 (0) 3687/23200
16
406 IS Immo-Service GmbH ImmobiliE4 en Vermittlung, Verwaltung
Martin-Luther-Straße 154
+43 (0) 3687/24048
407 Ing. Roland Tritscher C4 Bauplanung & Innenarchitektur
Schiliftgasse 764
+43 (0) 3687/23390
408 Struber Real GmbH
D2 Badgasse 231
+43 (0) 664 5008857
Taxi & Bus Taxi & Bus
501 City Taxi Ennstal
B1 Hochstraße 715/B2
+43 (0) 664/1299999
502 Planai Bus
G3 Coburgstraße 52
+43 (0) 3687/22042 117
503 Reisebüro Habersatter D4 Autobusunternehmen
Salzburger Straße 104
+43 (0) 3687/23005
504 RVB Busse und Reisen
E1 Ramsau 161
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81870
505 Taxi - Steve
C1 Ramsauer Str. 756
+43 (0) 3687/22855
506 Taxi Erlbacher - Flughafentransfer
E1 Ramsau 200
8972 Ramsau am Dachstein
+43 (0) 3687/81915
Untern. Leistungen Business serv.
602 ComAktiv - EDV Dienstleistung
D2 Erzherzog-Johann-Straße 675
+43 (0) 3687/24577
603 combiente GmbH B2 Ihr Handwerkernetzwerk
Bahnhofstraße 475
+43 (0) 3687/23542
604 Computer Raffalt
D2 Erzherzog-Johann-Straße 544
+43 (0) 3687/22333
605 Ennstal IT Systemhaus GmbH
C1 Shop, EDV-Lösungen & Betreuung
Ramsauer Straße 756
+43 (0) 3687/236260
606 Fidas Schladming
G1 Steuerberatung GmbH
Untere Klaus 327
+43 (0) 3687/24647
607 HAND+FUSS; Werbe- und
H2 Konzeptagentur GmbH
Ausseer Straße 2-4
8940 Liezen
+43 (0) 3612/21277
608 Holzernte Royer Georg GmbH
C2 Bahnhofstraße 271
+43 (0) 3687/24503
609 Illmayer & Partner
E2 Bilanzbuchhaltung OG
Erzherzog-Johann-Str. 248a
+43 (0) 664/5352958
610 Linder & Gruber
E4 Steuer- u. Wirtschaftsberatung
Martin-Luther-Straße 160
+43 (0) 3687/22363
611 Manfred Arzbacher EntsorB4 gung-Erdbau-Kommunalservice
Salzburger Straße 673
+43 (0) 3687/23351
612 Pichler GmbH E3 Unternehmensentwicklung
Hauptplatz 36
+43 (0) 664/3401670
613 DaMa Hausbesorgerarbeiten
H2 für Firmen & Privat
Marktstraße 286a
8967 Haus im Ennstal
+43 (0) 664/3876932
616 Maschinenring Dachstein-Tauern
E2 Erzherzog Johann Straße 248 B
+43 (0) 3687/23316
617 Schladming 2030 GmbH
E3 Pfarrgasse 1/1
+43 (0) 3687/22030
618 DiDi Sign Schilderherstellung
C2 Lichtwerbung
Bahnhofstraße 537
+43 (0) 3687/23565
619 Doris Bauer - SteuerberaterIN C4 Wirtschaftstreuhand
Tälerstraße 259
8971 Rohrmoos
+43 (0) 3687/61464
620 Feilenreiter & Co
C2 Wirtschaftsprüfungs GesmbH
Bahnhofstraße 294
+43 (0) 3687/22977
621 myKEY Schlüsseldienst Michael
F4 Gerhardter
Vernouilletgasse 73
+43 (0) 664/9604355
622 Scott Gerhard - Ennstal TV,
C1 Video, Musik Produktion
Ramsauer Str. 756
+43 (0) 676/844 700 200
623 talk media Büro für Kommunikation
C2 Bahnhofstraße 425
+43 (0) 664/2146310
624 Werbeagentur Kreativwerk OG
C4 Tälerstraße 97
8971 Rohrmoos
+43 (0) 664/1231265
H1 Congress-Schladming
Europaplatz 800
+43 (0) 3687/220 33
625 Kohout & Kohout
A1 Versicherungsmakler
Mandling 130
8974 Mandling
+43 (0) 699/10100442
626 Alpreif GmbH - Werbe- u.
G1 Eventagentur
Langegasse 384
+43 (0) 3687/24100
627 d‘ Wosch-Kuchl Landl Sandra
B2 Bügelservice - Münzwäscherei
Bahnhofstraße 475
+43 (0) 664/4153394
www.dieKaufmannschaft.at
Ausgabe Jänner 2015
Berufsorientierung Café Restaurant
an der NMS Erzherzog Johann
Erlebnisbad
Schladming
Schladming
I
m Rahmen der Berufsorientierung werden die Schüler und
Schülerinnen der Abschlussklassen bei ihrer Entscheidung
über den weiteren schulischen bzw. beruflichen Werdegang unterstützt. Der BO-Unterricht ist abwechslungsreich
gestaltet und zielt darauf ab, den Jugendlichen möglichst viele nützliche Informationen zum Thema „Schule und Beruf“
mitzugeben.
N
ach 26 Jahren unter
der Führung der Familie Luidolt übernahm
mit Anfang Dezember 2014
das Erlebnisbad SchladmingTeam auch das Cafe-Restaurant in Eigenregie.
Nun kann man unter dem
Motto „Alles aus einer Hand
und unter einem Dach Erleb-
Besonders interessant und praxisnahe verlaufen auch immer
die berufspraktischen Tage, in
denen jeder Schüler vom 13.10.
bis 17.10. eine Arbeitswoche in
einem selbst gewählten Betrieb
absolvierte, und so die Eindrücke der Arbeitswelt hautnah
erleben konnte. Die Bandbreite
der gewählten Unternehmen
reichte heuer von Kindergärten, über Baufirmen bis hin
zu Gastronomiebetrieben. In
diesem Zusammenhang ergeht
ein großer Dank an alle teilnehmenden Betriebe für das
Entgegenkommen und die
große Bereitschaft, die Schüler
beim Hineinschnuppern in die
Berufswelt zu unterstützen.
Den Abschluss der Berufsorientierung bilden der Besuch
der Berufsinformationsmesse
nisbad, Fitness, Sauna, Restaurant…“ anbieten. Entsprechend
den vielfältigen Angeboten
des Erlebnisbades findet sich
auch auf der Speisekarte des
Cafe´ Restaurants alles was das
Herz begehrt.
Unter der Restaurant- Leitung
von Werner Krammel wird
auch weiterhin alles für einen
erlebnisreichen Tag serviert.
Im Café Restaurant Erlebnisbad prangt die Fitness sogar vom Teller.
in Salzburg sowie die hauseigene
Informationsmesse
weiterführender Schulen und
lehrlingsausbildender Betriebe. Am 26.11. konnten wir
über zwanzig Aussteller bei
uns willkommen heißen und
so den Abgängern der Schüler am Schulstandort Schladming und Haus im Ennstal ein
Maximum an Information aus
„erster Hand“ bieten.
Alpenvereinsschikurs 2014
D
er Ski- und Snowboardkurs des Alpenvereins Haus
im Ennstal für Kinder und Jugendliche in den Weihnachtsferien gehört seit Jahrzehnten zu den Fixpunkten im Hauser Alpenverein. Eine große Zahl von einheimischen Kindern erlernten in diesen jeweils vier Tagen ihre
ersten schifahrerischen Kenntnisse.
Erstmalig besuchte man diesmal an den ersten drei Kurstagen die Galsterbergalm in
Pruggern, die schon gute
Schneeverhältnisse
geboten
hat. Der Schneemangel bis
Weihnachten war wohl auch
der Grund dafür gewesen,
dass diesmal mit 13 Kursteilnehmern nur etwa ein Drittel
Schladminger Post
der üblichen Teilnahmerzahlen gegeben war. Der letztlich
doch einsetzende Schneefall
ermöglichte, das abschließende
Schirennen wieder im gewohnten Umfeld des Brandliftes in
der Ramsau mit Unterstützung
durch die Schischule Ramsau West abzuhalten, sodass
das Dabeisein für Eltern und
17
Angehörige einfacher war, um ihre
jungen
Schirennläufer entsprechend
anzufeuern. Jugendteamleiterin Christa
Stocker aus Weißenbach organisierte mit
ihren BetreuerInnen
Elena Stocker, Eva
Maurer,
Benedikt
Ehmer, Georg Wohlfahrter und
Doris Mitterwallner wie jedes
Jahr erlebnisreiche Tage. Die
Kinder trotzten perfekt allen
Wetter- und Schnee-Herausforderungen und bei allen war
die Freude am Schifahren und
Snowboarden zu spüren. Alle
Kursteilnehmer wurden täglich jeweils per Taxi mehr oder
weniger ab Haustüre zum Kurs
und wieder heimgebracht.
Ausgabe Jänner 2015
KLEINANZEIGEN
online aufgeben unter www.dieKaufmannschaft.at
oder per E-Mail an info@dieKaufmannschaft.at
oder an kontakt@schladmingerpost.at
(Private Kleinanzeigen sind kostenlos!)
KFZ
Seat Ibiza, 6 Jahr, Bj. 2009, sparsame 69 PS, 5 Türen, 41.500 km,
galiablau, sehr schönes gepflegtes
Auto, 8fach bereift, SR auf Stahl,
getönte Scheiben, Nachtscheinwerfer,
Multifunktionslenkrad,
VP € 6900,–; 0664/1102232
Audi A4 2.0 TDI, 142 PS, ibisweiß,
50.000 km, Serviceheft gepflegt,
Mehrausstattung, Komfortpakete,
unfallfrei zu verkaufen; 0664/
2251662
Suche Allradfahrzeug, privat,
ohne Pickerl, geringe Reparatruen; 0664/1338060
IMMOBILIEN
rage, Kellerabteil, sofortiger Bezug
möglich; 0664/1055502
Wir sind ein Ehepaar u. möchten in
Schladming in 1-2 Monaten längerfristig eine möblierte Wohnung
von Privatperson mieten; ideal 2
Zi, 40-60 m2, Bad, WC, Küche, Autoabstellplatz, Terrasse, möbliert;
0043/6889/110116
Suche Nachmieter f. Mietkaufwohnung in Schladming, 59 m2, Terrasse u. Garten, Bezug Nov./Dez. 2015;
0664/1629710
JOBS
Suche Arbeitsstelle in der Zeit ab
17.30 Uhr, freue mich über jede
Info; 0664/3515608
ZU VERKAUFEN
Toyota Nähmaschine, neu, auch für
Jeans, in Originalverpackung, NP €
120,–, VP € 90,–; 03687/81823
Gefrierschrank günstig, Liebherr
Economy, 100 W, Inhalt Nutz 105
Liter, 3 Laden; Einbaukühlschrank,
günstig, Elektra Bregenz, K/C 1630,
Bruttoinhalt, 158 Liter, Nutzinhalt
154; 0664/5173991
PlayStation, neuwertig, 3 Konsolen, Superslim, 500 GB inkl. Dual
Shock 3, Wireless, Controller, GTAV, € 150,–; Nintendo Wii mit viel
Zubehör u. mehreren Spielen, €
50,–; Tornado Luftkissenschlitten
v. Hamax, € 35,–; 0664/4664010
5 elektr. Schuhtrockner, Platz f. 21
(Ski-) Schuhe, € 1200,–/Stück;
03687/61205
Schladming Zentrum: Wohnung 77
m2 mit PKW-Abstellplatz, € 785,50
inkl. BK mit Heizung zu vermieten;
0664/3424650
Trockenes Brennholz; 0676/
7773795
Medical Fitness Test von Dr. G. Fritsch,
Wert € 150,–, VP € 120,–, ausgestellt
Dez. 2014; 0676/6119922
Suche ab sofort kleine Wohnung in
Schladming o. Umgebung;
0664/6450819
Aquarium Juwel Rio, 120 Liter,
Unterbauschrank, Filtersystem, viel
Zubehör; 0664/3333688
Mädchen-Kleinkinderfahrrad
u.
Jugendfahrrad, 24 Zoll, günstig;
0664/5366642 Weißenbach/Haus
Mietwohnung, Ramsau/Dachstein,
86 m2, 3 Zimmer, Kachelofen, Ga-
HO Modelleisenbahn, bespielt aber
in gutem Zustand; 0676/6335905
Vollautomatische Espressomaschine v. Saeco, wenig gebraucht, Ser-
Pendlerrechner
Der Pendlerrechner 2.0 aus
Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht
M
Es können aber keine persönlichen oder zeitlichen Umstände
beachtet werden.
Wohn- und Arbeitsstättenadresse
Bei der Eingabe der Wohn- und
Arbeitsstättenadresse muss die
genaue Anschrift angegeben
werden. Gibt es diese Adresse in dem Pendlerrechner
nicht, kann beispielsweise die
Adresse des Nachbargebäudes
Die folgenden Basisdaten sind
im Pendlerrechner einzutragen:
Schladminger Post
18
2 Paar Skischuhe, Gr. 39 (Damen),
Gr. 42 Herren; 0664/4895382
nur abends
AEG Einbaukühlschrank, funktioniert einwandfrei; 0664/4895382
nur abends
TIERE
Junge Meerschweinchen u. junge Hähne zu vergeben; 0664/
1442569
Hamsterkäfig, 2 Etagen, Häuschen,
Laufrad, 2 Napfschüsseln, Trinkflasche, € 20,–; 0664/2540987
DIVERSES
Second Hand Börse f. Kinderartikel,
Kulturhalle Gröbming am 8. 03. 15;
Anmeldung 0650/2803750
Mag. Fred Schlögl
barkeit der Benützung eines
öffentlichen Massenverkehrsmittels wegen eingeschränkter
Mobilität und
N ob der Arbeitgeber für die
Zurücklegung dieser Strecke ein
KFZ zur Verfügung gestellt hat.
Der Pendlerrechner 2.0 aus
Arbeitnehmersicht
ZU VERSCHENKEN
Wirtschaftstipp
itte des Jahres 2014 ging die überarbeitete Version
des Pendlerrechners („Pendlerrechner 2.0“) online.
Die überarbeitete Version bietet zahlreiche Verbesserungen für die Pendlerinnen und Pendler und macht den
Pendlerrechner 2.0 realitätsnäher. Nun wird die schnellste und
nicht die kürzeste Straßenverbindung, bei Unzumutbarkeit der
Benützung von Massenverkehrsmittel, berücksichtigt.
N Wohnadresse
N Adresse der Arbeitsstätte
N Datum der Berechnung
N Arbeitsbeginn
N Arbeitsende
N Monatliche Anzahl der
Fahrten zwischen Wohnung
und Arbeitsstätte
N Vorliegen der Unzumut-
vice gemacht, sehr guter Zustand,
f. Küche, Bar, Büro etc., Besichtg.
m. Probe, € 100,–; Hochwertige
Perserteppiche in verschiedenen
Größen, PnV; Delonghi Nespresso
Kapsel-Espressomaschine, € 50,–;
0664/75004593
ausgewählt werden oder die
Adresse mithilfe der „Auswahl
aus Karte“ eingetragen werden. Ausländische Adressen
sind im Pendlerrechner nicht
erfasst!
Hat das Firmengelände mehrere Gebäude und Anschriften
ist, jene Anschrift zu wählen,
in der sich der Haupteingang
des Unternehmens befindet.
Bestehen mehrere Wohnanschriften, kann als Wohnanschrift der Familienwohnsitz
oder die Adresse der Wohnung
angegeben werden, die )
Ausgabe Jänner 2015
der Arbeitsstätte am nächsten
gelegen ist.
Erfolgt die Beschäftigung für
einen Arbeitgeber an mehreren Arbeitsstätten mit verschiedenen Anschriften, ist die
Anschrift der Hauptarbeitsstätte maßgeblich.
Datum
Als Datum für die Berechnung
ist ein typischer Arbeitstag
einzugeben!
Arbeitsbeginn und -ende
Gibt es feste Arbeitszeiten, die
im Dienstvertrag festgelegt
sind, sind diese anzugeben.
Sind die Zeitumstände nicht im
Wesentlichen gleich, sind jene
Umstände maßgebend, die im
Kalendermonat überwiegen.
Bei flexiblen Arbeitszeitmodellen, wie beispielsweise
Gleitzeit, ist als Arbeitsbeginn
und Arbeitsende ein typischer
Arbeitstag unter Berücksichtigung der Normalarbeitszeit,
aber auch regelmäßiger Mehrarbeit einzutragen.
Bei Schichtdienst ist auf jene
Verhältnisse abzustellen, die
überwiegend vorliegen. Daraus muss ein repräsentativer
Arbeitsbeginn bzw. Arbeitsende abgeleitet werden. Besteht
kein überwiegendes Verhältnis, kann jene Variante
berücksichtigt werden, die für
den Arbeitnehmer am günstigsten erscheint.
Anzahl der Fahrten Wohnung
-Arbeitsstätte im Kalendermonat
Unter diesem Punkt ist die entsprechende Anzahl der Fahrten einzugeben.
Dabei gibt es drei Kategorien,
die ausgewählt werden können:
4 bis 7 Fahrten, 8 bis 10 Fahrten
oder mehr als 10 Fahrten.
Der Anspruch auf ein volles
Pendlerpauschale besteht nur,
wenn der Arbeitnehmer an
mehr als 10 Tagen im Kalendermonat die Strecke Wohnung – Arbeitsstätte zurücklegt. Ansonsten besteht ein
Anspruch auf ein aliquotes
Pendlerpauschale bzw. kein
Anspruch, wenn die Strecke
nicht zumindest an vier Tagen
Schladminger Post
zurückgelegt wird.
Fahrten von der Wohnung zur
Arbeitsstätte pro Kalendermonat/Pendlerpauschale
steht in folgendem Ausmaß zu:
1 bis 3 Fahrten ¬ kein Anspruch
4 bis 7 Fahrten ¬ ein Drittel
8 bis 10 Fahrten ¬ zwei Drittel
Ab 11 Fahrten ¬ voll
Vorliegen von Unzumutbarkeit wegen eingeschränkter
Mobilität
Hierbei muss geprüft werden, ob die Benützung eines
Massenverkehrsmittels unzumutbar ist. Jedenfalls ist die
Benützung der öffentlichen
Verkehrsmittel
unzumutbar bei Besitz eines gültigen
Behindertenausweises wegen
dauernder Gesundheitsschädigung oder wegen Blindheit.
Bereitstellung eines KFZs
vom Arbeitgeber für die
Fahrten zwischen Wohnung
und Arbeitsstätte
Wird dieser Punkt bejaht,
besteht für den Steuerpflichtigen kein Anspruch auf Pendlerpauschale sowie Pendlereuro. Hat der Arbeitnehmer
all diese Basisdaten korrekt
eingegeben, ist das ermittelte Ergebnis des Pendlerrechners auszudrucken und dem
Arbeitgeber vorzulegen.
Achtung – ab 1. Jänner 2015
dürfen nur mehr jene Ausdrucke berücksichtigt werden, die
mit dem Pendlerrechner 2.0
berechnet wurden!
Das Pendlerpauschale ist auch
für Feier-, Krankenstands- und
Urlaubstage zu berücksichtigen.
Der Pendlerrechner 2.0 aus
Arbeitgebersicht
Mit dem Ausdruck kann der
Arbeitnehmer
Pendlerpauschale und Pendlereuro beim
Arbeitgeber geltend machen.
Der Ausdruck aus dem Pendlerrechner dient auch zur Geltendmachung von Pendlerpauschale und Pendlereuro im
Wege der Veranlagung, wenn
dieser nicht dem Arbeitgeber
zur Berücksichtigung im Rahmen der Lohnverrechnung
vorgelegt wird.
Wird dem Arbeitgeber ein
Ausdruck mit der Berechnung
19
%(,2
23(/$
$0-b11(5
'LH3UHPLHUHGHVEUDQGQHXHQ
&RUVDXQG*XWHVYRP*ULOO±
EHLXQVLP$XWRKDXV
ZZZRSHOSIOHJHUDW
des Pendlerpauschales und
des Pendlereuros vorgelegt, ist
dieser verpflichtet, dies bei der
Berechnung der Lohnsteuer
zu berücksichtigen! Ob bereits
ein anderer Arbeitgeber dieses
Arbeitnehmers ebenfalls ein
Pendlerpauschale berücksichtigt hat, ist nicht zu prüfen.
Ändern sich die Verhältnisse des Arbeitnehmers, muss
er eine neue Berechnung mit
dem Pendlerrechner durchführen und diesen Ausdruck
dem Arbeitgeber innerhalb
eines Monats vorlegen. Der
Arbeitgeber haftet, wenn ihm
unrichtige Angaben am Ausdruck des Pendlerrechners
erkennbar waren bzw. er diese
Unrichtigkeit erkennen hätte
müssen. Der Arbeitgeber muss
überprüfen, ob der abgefragte
Wochentag ein repräsentativer
Arbeitstag ist und die angegebenen Uhrzeiten überwiegend
/LH]HQ:HL‰HQEDFK
+DXVLP(QQVWDO
den tatsächlichen Verhältnissen entsprechen. Ebenso muss
die angegebene Wohnanschrift
mit dem Personalstammblatt
übereinstimmen.
Der Arbeitgeber hat keine Verpflichtung zur Überprüfung
N des durch den Pendlerrechner ermittelten Ergebnisses,
sofern die angeführten Angaben plausibel erscheinen
N der Zumutbarkeit oder
Unzumutbarkeit der Benützung eines Massenbeförderungsmittels
N ob der Arbeitnehmer bereits
bei einem anderen Arbeitgeber
ein Formular zur Berücksichtigung bei der Lohnverrechnung
vorgelegt hat.
Der Arbeitgeber sollte den
Arbeitnehmer auf seine Mitteilungspflicht
hinweisen,
wenn sich dessen Verhältnisse
ändern!
Ausgabe Jänner 2015
Schladminger Post
20
Ausgabe Jänner 2015
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
17
Dateigröße
6 388 KB
Tags
1/--Seiten
melden