close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download the PDF file - KG Grün

EinbettenHerunterladen
44 Jahre
KG Grün-Gelb
Niederkassel
1970 e.V.
Festzeitschrift für die Session 2014/2015
110414_AZ_Image_A5.indd 1
16.08.2011 9:10:14 Uhr
Liebe Freundinnen und
Freunde der KG Grün-Gelb
Niederkassel,
"Grün-Gelber Wanderzirkus - Mer fiere he, mer fiere do
und dat seit 44 Johr"
Getreu diesem Motto haben die Mitglieder der KG GrünGelb Niederkassel auch für die Session 2014/2015 ein
abwechslungsreiches und buntes Programm erstellt.
Mit der traditionellen Kindersitzung, dem Frühschoppen
und dem "Wiever-Ramba-Zamba" im Festzelt am
Rathaus wird die KG Grün-Gelb, wie gewohnt,
den Karnevalsfreunden jeden Alters viele Stunden
Freude und Vergnügen bieten.
Höhepunkte der Veranstaltungen werden mit Sicherheit wieder die Auftritte der
Tanzgruppen sein, die seit Monaten trainiert und die Tänze einstudiert haben.
Der Rosenmontagszug und die "After-Zoch-Party" bilden auch in dieser Session wieder
den krönenden Abschluss für alle Jecken.
Den Menschen vom 11.11. bis Aschermittwoch Spaß an der Freude zu geben, ist neben
einem vielseitigen Vereinsleben über das ganze Jahr hin das Ziel der
KG Grün-Gelb.
Dies erfordert ein großes persönliches und zeitliches Engagement, für das ich allen
Mitgliedern und Helfern herzlich danken möchte.
Ich wünsche Ihnen eine tolle Session, viel Erfolg bei den Veranstaltungen und einen
traumhaften Rosenmontag.
Dreimal Alaaf!
Stephan Vehreschild
16.08.2011 9:10:14 Uhr
Liebe Mitglieder, Freunde,
Unterstützer und zukünftige
grün-gelbe Jecken,
ich bin tatsachlich be- und gerührt und auch ein
kleines bisschen Stolz darauf, dass ich hier als erste
Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Grün-Gelb
Niederkassel zu Euch und Ihnen schreiben darf.
Ein kleiner, kunterbunter Verein, an manchen Stellen
in 44 Jahren gereift, gewachsen, tief im Niederkasseler Leben verwurzelt.
An anderen Stellen ungezogen, spontan, neugierig,
immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen
- jung geblieben.
Es ist einfach wunderbar, mit wieviel Engagement und
Begeisterung die ganze grün-gelbe Karnevalsfamilie
zum Wohl des Vereins, der tanzbegeisterten Kinder, Jugendlichen jungen und älteren
Erwachsenen, zusammensteht.
Und natürlich um euch und Ihnen, unseren Freunden, Besuchern und Unterstützern,
bunte, unbeschwerte und raderdolle Stunden mit ausgelassener Freude zu bereiten.
Ich hoffe sehr, dass uns allen gemeinsam genau das auch in der Session gelingt, in der
wir zusammen unser närrisches Jubiläum feiern.
Ich jedenfalls freue mich auf tolle "tolle Tage" mit euch und Ihnen allen.
Dreimal Niederkassel Alaaf,
Corinna Berger
r:
chh nnuur:
ic
cheennttlli
wcöh
wö
*
*zzgl. Aufnahme-/Kartengebühr
· keine Vertragsbindung
· keine Mindestlaufzeit
· keine Kündigungsfristen
Ihr Fitness- & Ausdauer-Studio
zwanglos trainieren
für nur 4,99 Euro die Woche*
Hauptstraße 18-20 in Niederkassel · Fon [ 0 22 08 ] 9 22 22 99
Besuchen Sie uns auch im Internet: www.kraftwerk-niederkassel.de
anzeige-kraftwerk_148x105.indd 1
02.10.14 18:03
Leev Fastelovendsfründe,
trotz großer räumlicher Schwierigkeiten hat die
KG Grün-Gelb Niederkassel 1970 e.V. es auch für
die Session 2014/ 2015 geschafft, Ihnen in
gewohnter Manier die traditionellen Veranstaltungen anbieten zu können.
Unser Bestreben ist es, unsere Veranstaltungen
möglichst im Ort Niederkassel durchzuführen.
Die äußerst schwierige räumliche Situation und die
daraus entstehenden kreativen Ideen führten zu
dem diesjährigen Ordensmotto.
Wie ein Wanderzirkus ziehen wir von Räumlichkeit
zu Räumlichkeit und bringen unser traditionelles
Karnevalsprogramm den Niederkasseler Jecken
zur Freude auf die Bühne. Und das auch noch zu
Eintrittspreisen, die für jedermann erschwinglich
sind.
Die immer wechselnden Räumlichkeiten stellen
natürlich eine Herausforderung für die Planung
und Organisation im Vorfeld dar. An dieser Stelle
sei Danke gesagt an alle fleißigen Hände und
kreativen Kräfte, die an dieser Aufgabe tatkräftig mitwirken und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle aktiven Mitglieder, denn zusammen sind wir eine schlagkräftige
Truppe. Ich freue mich schon, unseren Gästen bunte Programme auf unseren
Veranstaltungen zu zeigen. Besonders bin ich stolz darauf einige hausgemachte
Darbietungen präsentieren zu können.
Lasst euch überraschen!
Dreimal Kaassel Alaaf
Euer Präsident
Norbert Mohr
Liebe Freunde der KG
Grün-Gelb Niederkassel,
herzlichst gratuliere ich euch mit meinem
Team und der KG Rut-Wiess Ranzel zu
eurem 44-jährigen Jubiläum!
Auch ich durfte einige Jahre als aktive
Tänzerin mit euch durch die Säle ziehen
und zeigte zusammen mit meinen
Tanzpartnern unser Können auf den
Bühnen unserer Stadt. Über diese Zeit
sind viele Freundschaften entstanden,
welche bis heute noch bestehen.
Am 15. November 2014 wurde ich zur
Prinzessin Yvonne I. in den Farben Rut
und Wiess proklamiert.
Als Nordstadttollität werde ich das
närrische Treiben nicht nur in Reissel
anführen, sondern möchte eine
Prinzessin für alle Jecken sein.
Ich freue mich euch alle bei vielen
Auftritten zu sehen und würde mich über
euren Besuch auf meinem Prinzessinnenfrühschoppen am 8. Februar 2015 sehr
freuen.
Wir wünschen euch immer volle Säle und
Sonnenschein am Rosenmontag, sowie für
die nächsten 44 Jahre viel Glück und Erfolg.
Niederkassel Alaaf
Prinzessin Yvonne I.
4
- Änderungen
aller Art
- Hemdenservice
- Heißmangel
- Leder- und
Teppichreinigung
Unsere Bambinis
Vor zwei Jahren haben wir unsere "kleinste" Garde gegründet: Die Bambinis
Wir sind sieben Tänzerinnen im Alter von drei bis fünf Jahren. Ab sechs Jahren tanzen
wir dann weiter bei den Minis.
Unsere Minis
Wir sind acht Tänzer im Alter von sechs bis 8 Jahren. Besonders stolz sind wir darauf,
dass wir auch einen Jungen in unseren Reihen haben.
Über Nachwuchs freuen wir uns immer in beiden Gruppen und vielleicht hast du auch mal
Lust vorbeizuschauen und reinzuschnuppern….
Das Tanzen macht uns allen sehr viel Spaß und wir sind eine lustige Truppe.
Natürlich tanzen wir nicht das ganze Jahr, sondern unternehmen auch viele schöne
Dinge, wie einen Besuch im Freizeitpark oder Zoo, gehen spontan Eis essen oder auf
den Spielplatz, basteln oder machen andere Unternehmungen. Haben wir dein Interesse
geweckt???
Dann schau doch mal vorbei!!!
Wir trainieren montags
von 15:00-16:15 Uhr
in der "Alten Schule" in Uckendorf.
Für Fragen steht euch unsere Trainerin Monika Kohlhaas
unter der Rufnummer 02208/71568 gerne zur Verfügung.
Also, trau dich und bis bald
Eure Bambinis, Minis und
Trainerin Monika
Rheinsternchen
Die Rheinsternchen sind eine Kindertanzgruppe im Alter von acht bis 14 Jahren.
Wir trainieren jeden Montag von 16:15 Uhr bis 17:30 Uhr im Dorfsaal in Uckendorf,
interessierte Kinder, die mittanzen möchten, sind gerne willkommen.
Neben den Trainingseinheiten und Auftritten das komplette Jahr über unternehmen wir
auch einiges. Diese Aktivitäten gestalten sich unterschiedlich, manchmal besuchen wir
einen Freizeitpark, gehen
Bowlen oder wir Grillen
gemeinsam mit den Familien.
Wie ihr seht, haben Freunde
und Gemeinschaft einen
hohen Stellenwert bei uns.
Wenn ihr Interesse habt daran
teilzunehmen meldet euch bei
uns.
Gaby Noll
Tel: 0172/3612971
Unsere Rheinsterne
Von den drei Kindertanzgarden liebevoll "die Großen" genannt, bilden die Rheinsterne die
Seniorentanzgarde der KG Grün-Gelb Niederkassel.
Bei den Rheinsternen tanzen zurzeit sieben Mädels zwischen 14 und 28 Jahren.
Generell sind alle tanzbegeisterten und karnevalistischen Jungs und Mädels ab 15
Jahren willkommen.
Um die KG auf der Bühne würdig zu vertreten und das Publikum immer aufs Neue zu
begeistern, trainieren die Tänzerinnen zweimal in der Woche.
Neben dem Training unternehmen die Rheinsterne auch viel
gemeinsam, wie z.B.
Trainingslager, Teilnahme am
Niederkasseler Weihnachtsmarkt, Kinderschminken auf der
Niederkasseler Kirmes. Zudem
treffen sich die Rheinsterne
auch privat, um gemeinsam
zu bowlen, zum Brunch,
Fondue essen, Pizza backen,
Karaoke singen, gemeinsam
Essen oder zu Veranstaltungen
zu gehen. Jedes Jahr lernen
die Tänzerinnen einen neuen
Tanz zu einer gemeinsam ausgesuchten Musik.
Das "WIR" und der Spaß wer-
den in der Gruppe groß geschrieben. So macht das
Tanzen doppelt Freude.
Trainingszeiten:
montags: 20 bis 22 Uhr in der Ranzeler Turnhalle
mittwochs: 20 bis 22 Uhr in Uckendorf in der alten Schule
(Für Tänzer unter 16 Jahren geht das Training
bis 21.30 Uhr)
Kontakt:
www.kg-gruen-gelb.de
Tamara Kosa: 02208-9011650
tamara.kosa@kg-gruen-gelb.de
auf Facebook: Rheinsterne der KG Grün-Gelb
Niederkassel 1970 e.V.
Du hast auch Lust Teil dieser
Gruppe zu sein?
Bist begeisterter Karnevalist,
tanzt gerne und bist mindestens 15 Jahre alt?
Dann mach ein Probetraining
aus oder komm einfach mal
vorbei.
Wir freuen uns auf jeden, der
unsere Leidenschaft teilt!
Eure Rheinsterne
Unsere Sternschnuppen
Eine neue Gruppe ist geboren…
Aus einer lustigen Idee nach einem Auftritt der Garden hat sich eine neue Tanzgruppe
entwickelt. Die Sternschnuppen sind eine reine Männertruppe, die sich gemeinsam der
Herausforderung Showtanz stellt. Dabei kommen sie schon mal ins Schwitzen und
manchmal aus dem Lachen nicht mehr raus.
Alle Tänzer haben viel Spaß beim Aufwärmtraining, dem gemeinsamen Dehnen und neu
gelernte Schritte zu einem Tanz zu verbinden.
Der Zusammenhalt der Gruppe ist stetig gewachsen. Auch "Nicht-KG-Mitglieder" haben
den Weg in die Männerrunde gefunden und wurden gerne aufgenommen.
Die Tänzer haben nicht nur Spaß am Tanzen, sondern treffen sich auch gerne auf
Veranstaltungen oder zum Grillen im privaten Garten.
Sie trainieren einmal in der Woche für zwei Stunden.
Gestartet ist die Gruppe mit einem ungewöhnlichen Mix aus Pop/Rock, Ballett und
Gardetanz. Man darf gespannt sein, welche Musik die Männer sich für die nächste
Session aussuchen.
Trainingszeiten:
von März bis Ende September:
donnerstags 20 bis 22 Uhr in Uckendorf in der alten Schule
von Anfang Oktober bis Februar:
freitags 19.30 bis 21.30 Uhr im Kraftwerk in Niederkassel
Kontakt:
www.kg-gruen-gelb.de
Tamara Kosa, 02208-9011650
tamara.kosa@kg-gruen-gelb.de
Du bist auf der Suche nach einem
neuen Hobby?
Möchtest dich mit Gleichgesinnten
sportlich betätigen und
dabei jede Menge Spaß haben?
Dann mach ein Probetraining aus
und komm vorbei.
Wir freuen uns auf jeden, der Lust
hat dabei zu sein!
Eure Kaaßeler Sternschnuppen
Feldmühlstraße 28
53859 Niederkassel
Tel. 0 22 08-60 76 - Fax 0 22 08-92 83 45
Mobil 0163/6 07 61 11-115
www.Arnscheidt.com
Die Kaaßler Stars
Für unser Jubiläumsjahr -44 Jahre- haben sich die engagierten Frauen der KG Grün-Gelb
Niederkassel 1970 e.V. überlegt: "Hey, Mädels, wir machen dieses Jahr auch einen lustigen Auftritt". Gesagt, getan. Es wurde überlegt, was für einen unterhaltsamen Auftritt man
machen könnte. Die Lösung war schnell gefunden und begeisterte sofort einige Frauen.
Schon aus der Besprechung des Auftritts und Auswahl der Musik wurde ein spritziges
Treffen. Das erste Training war bereits ein Highlight, bei dem die Frauen selbst nicht
mehr aus dem Lachen heraus kamen. Danach wurde konzentriert an dem Einüben des
"Tanzes" mit den kleinen Gefährten gearbeitet. Dennoch kam der Spaß, zusammen etwas
zu schaffen, nie zu kurz. Alle Frauen sind mit Engagement und viel Freude dabei, auch
wenn es mal kompliziert scheint. Das gemeinsame Lachen rundet das Ganze ab.
Wir hoffen, ihr habt Spaß beim zuschauen.
Eure Kaaßler Stars
Bergstraße 21
Unser neuer Vorstand
Im Jubiläumsjahr ist die
Karnevalsgesellschaft Grün-Gelb
Niederkassel richtig gut aufgestellt.
Tänzerinnen und Tänzer, die mit großer
Freude ihrem Hobby nachgehen, engagierte Trainerinnen und Betreuerinnen und ein
arbeitsfreudiger, positiv denkender
Vorstand. Präsident Norbert Mohr,
Geschäftsführer Markus Johnson, erste
Vorsitzende Corinna Berger, zweiter
Vorsitzender Nico Lamberty, erste
Monika Kohlhaas und Tamara Kosa.
Kassiererin Manuela Schulten, zweite
Kassiererin Martina Josuneit-Ervens und
Schriftführerin Tamara Kosa haben die
geschäftsführenden Aufgaben inne. Beste
Unterstützung kommt von Miriam Stein
(Literatin), Andrea und Marc Koblitschek
(Presse und Öffentlichkeitsarbeit), Normen
Walter und Maik Josuneit
(Zeugwarte),Jenny Kohlhaas, Jaqueline
Teske, Bernd Ketzer und Mikele Agusta
(Beisitzer) sowie Birgit Lamberty und Klara
Berger als Kassenprüferinnen.
Vervollständigt wird der Vorstand durch die
Trainerinnen der Tanzgruppen. Gaby Noll,
wir alle gewissenhaft mit der
Verantwortung um, die die Mitglieder uns
bei der letzten Jahreshauptversammlung
übertragen und zugetraut haben. Wir alle
wachsen an unseren Aufgaben und freuen
uns sehr, wenn wir zur Zufriedenheit unserer Mitglieder, Freunde, Unterstützer und
Gäste tätig sind. Wir sind jederzeit für
Kritik, Lob, Anregungen und
Verbesserungsvorschläge offen. Immer
getreu dem Motto: “Nur gemeinsam sind
wir stark und können kleine, mittelgroße
und große Dinge schaffen."
Der Vorstand trifft sich in der Regel am
ersten Donnerstag im Monat im kleinen
Saal unseres Vereinslokals "Op d'r Eck".
Dort geben wir uns alle gemeinsam viel
Mühe, das Beste für unsere aktiven und
inaktiven Mitglieder zu entscheiden.
Diskussionsfreudig, ideenreich, bereit
Kompromisse zu finden und vor allem zumindest meistens- mit viel Spaß, gehen
imageanzeige-dina4 04.11.2010 15:48 Uhr Seite 2
M
Y
CM
MY
CY CMY
K
RANZEL
Porzer Straße 73
Telefon 02208-5060620
Öffnungszeiten:
Mo-Sa 7.00 bis 21.00 Uhr
Bedientheken 7.00 bis 20.00 Uhr
ufen
...wo einka ird!
is w
zum Erlebn
WAHN
Wilhelm-Ruppert-Str. 27-29
Telefon 02203-962591
Öffnungszeiten:
Mo-Sa 7.00 bis 21.00 Uhr
Bedientheken 7.00 bis 20.00 Uhr
ZÜNDORF
Hauptstraße 150 -152
Telefon 02203-982457
Top-Qualität, Frische und unsere große Sortimentsvielfalt stehen für unseren Namen.
Ambiente, Technik und unser Service zeichnen uns aus! Besuchen Sie uns in einem
unserer Märkte und erleben Sie eine neue Einkaufswelt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Öffnungszeiten:
Mo-Sa 7.00 bis 20.00 Uhr
Bedientheken 7.00 bis 20.00 Uhr
Qualität • Frische • Kompetenz
Probedruck
info@ehlert-partner.de
www.ehlert-partner.de
www.rk-designbuero.de
C
Wir vermieten:
Ausschankwagen,
Bierpavillon,
Kühlwagen,
Zapfanlage,
Biertischgarnituren,
Theken,
Stehtische...
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00-19.00 Uhr
Sa: 8.00-18.00 Uhr
Carl-Benz-Ring 2
53859 NiederkasselMondorf
Rufen Sie an:
Tel.: 0228/3363259
Fassbier gekühlt vorrätig!
Oberstrasse 2-4
53859 Niederkassel-Rheidt
Tel.: 02208/71933
Rückblick auf die
Session 2013/2014
Wie lässt es,sich am besten beschreiben,
was da im vergangenen Jahr passiert ist?
Totgesagte leben länger? Phönix aus der
Asche? Gemeinsam schaffen wir es? Wie
auch immer, wir hatten eine fantastische
vergangene Session.
Eine kleine, sehr feine Kindersitzung mit
vielen kleinen und großen Jecken, die im
knubbelvollen Roncallihaus kunterbunt und
ausgelassen gefeiert haben.
In den gleichen Räumlichkeiten haben wir
uns getraut, zu unserem Frühschoppen
einzuladen.
Ein bisschen enger als gewohnt, aber mit
tollen Gästen auf und vor der Bühne, die
für viele Stunden super Stimmung gesorgt
haben. Viele Auftritte unsere Tanzgarden
bei befreundeten Vereinen und Gesellschaften, eine schöne und stimmungsvolle
Weihnachtsfeier. Schon war das Jahr um.
Dann lag unser Augenmerk auf der Vorbereitung des Wiever Ramba Zamba, des
Rosenmontagszuges und der After-ZochParty. Im Karnevalszelt neben dem Rathaus, organisiert und aufgestellt in
Gemeinschaftsarbeit des neu gegründeten
Ortsringes, haben unsere beiden Großveranstaltungen ein neues Zuhause gefunden.
Unsere Literatin Miriam Stein hat für die
jecken Mädchen ein tolles Programm zusammen gestellt und die Wiever im Zelt
erlebten bei zivilen Karten- und Verzehrpreisen einen raderdollen Nachmittag.
Schunkeln, singen, lachen, Spaß haben
und Party feiern mit Freunden von
Freunden. Das ist grün-gelbe Weiberfastnacht. Der närrische Lindwurm schlängelte
sich wie immer am Rosenmontag durch die
Straßen der Stadt. Nicht neu war die
Tatsache, dass gerne noch viel mehr
Gruppen -zu Fuß oder mit Wagen- hätten
teilnehmen können. Doch alle, die sich auf
den Weg gemacht haben, um den Jecken
am Straßenrand Spaß und Freude zu
bereiten, haben das närrische
Treiben bunt gemacht und bereichert.
Danke dafür. Neu war, dass wir uns
gewagt haben, den Zugweg zu verändern.
Ein Stück durchs "Neubaugebiet"
sind wir gezogen und dort so wunderbar
gefeiert und so herzlich empfangen worden, dass wir dort auf jeden Fall auch im
kommenden Jahr wieder durchziehen werden. Keinesfalls wollten wir alt eingesessene Niederkasseler verärgern. Schon jetzt
ist klar, dass der närrische Zug 2015 wieder durch die Rosenstraße und die gesamte Rathausstraße ebenso ziehen wird, wie
über ein wesentlich längeres Stück der
Hauptstraße. Wir freuen uns schon jetzt
darauf. Danach ging es zur After-ZochParty wieder ins Festzelt. Mann und Maus
und Kind und Kegel passten hinein.
Unser Präsident Norbert Mohr ließ den
bunten Umzug Revue passieren indem
er alle zugteilnehmenden Gruppen noch
einmal auf der Buhne begrüßte und
sich für das Engagement bedankte. Eine
schöne und lange gepflegte Tradition.
Danach wurde ausgelassen und -ganz
wichtig- ohne Streit oder Ärger bis
Mitternacht gefeiert. Wie es guter Brauch
in der KG ist wurde die Session an
Aschermittwoch mit einem Fischessen in
unserer Vereinsgaststätte "Op d'r Eck"
beendet. Dank gilt hier ganz besonders
all Jenen, die durch ihr Engagement, ihre
Ideen, ihren Idealismus, ihre Arbeitsbereitschaft, ihre gute Laune und ihren unermüdlichen Einsatz all diese wunderbaren
Veranstaltungen -vor und hinter den
Kulissen- überhaupt erst möglich gemacht
haben. Vielen lieben Dank dafür.
Jetzt neu
Bildgravuren in
Granit
Richard, Dietmar
und Robert Neff
Steinmetz -und
Bildhauermeister
53859 Niederkassel,
Rosenstr. 45
53840 Troisdorf,
Heerstr. 15
53844 Troisdorf
Vorgebirgsblick 46
WWW.Neff-SteinDesign.de
Info@Neff-SteinDesign.de
Tel: 02208 / 4574
Der Mai ist
gekommen...
.... und wir waren (super gerne) mit dabei.
Beim großen Maiumzug des Junggesellenvereins "Echte Fründe" sind wir zu Ehren
der Maitollitäten 2014 mit durchs "Dorf"
gezogen.
Mit viel Spaß und "Hallo" wurden im Hof
von Miriam und Andy Stein Fahrräder,
Bollerwagen, Dreiräder und Roller mit grünen und gelben Röschen geschmückt und
los ging es mit allen Mann zum
Aufstellplatz am Markt.
Nach dem bunten Umzug mit vielen
Haltestationen an denen alle Teilnehmer
bestens versorgt wurden, (herzlichen Dank
dafür) ging es in den Jackelino Park zum
Maifest. Hier durften wir den Maitollitäten
noch mit unserem, inzwischen berühmtberüchtigten Piratentanz unsere
Wertschätzung zeigen. Vielen Dank, dass
wir dabei sein und den Tag ein bisschen
bunter machen durften. So funktioniert ein
richtig gutes Miteinander von lokalen
Vereinen.
Rückblick auf den
Rosenmontagszug
Der Rosenmontagszug 2014 nahm erstmals einen neuen Weg. Die KG Grün-Gelb
Niederkassel als Veranstalter bezog
erstmals das Neubaugebiet um den
Mariengrund mit ein.
Sowohl die Zugteilnehmer, als auch die
Bewohner der neu eingebundenen Straßen
freuten sich sehr. Neben den langjährigen
Zugteilnehmern von der Kölner Straße, der
IGKK Blau-Gelb Niederkassel, der JGV
Niederkassel, die “Kassler Jecke”, dem
Bürgerverein, unseren fünf Tanzgarden
und dem Vorstandswagen hatte sich erstmals die Gruppe des City-Fit angeschlossen. Alle Zugteilnehmer haben mit bunten
Kostümen passend zu ihrem persönlichen
Motto und vielen Kamellen die Zuschauer
begeistert. Unsere Tanzgarden präsentierten ihre Uniformen im Rosenmontagszug
und verteilten neben Bonbons und Lollis
auch Blumen und Schokolade. Applaus ist
das Brot des Künstlers, sagt man.
Foto: Jonas Berger
Foto: Jonas Berger
Für die Zugteilnehmer sind es viele begeisterte kostümierte Karnevalisten, ob groß
Foto: Jonas Berger
Rosenmontagszug in
Niederkassel teilzunehmen. Egal, ob ihr wenige
oder viele seid.
Als Familien,
Freundeskreis, Gruppe
oder als Verein. Ob als
Fußgruppe mit Bollerwagen oder Bagagewagen, oder mit einem
Festwagen. Um nach dem
Zug zusammen feiern zu
können, haben alle Zugteilnehmer freien Eintritt
zur After-Zoch-Party. Wir
freuen uns über jeden, der
Lust hat mitzumachen.
Bei Fragen zur Teilnahme
oder Anmeldung kontaktiert
uns gerne per E-Mail unter
tamara.kosa@kg-gruen-gelb.de
oder klein. Man geht durch eine
Menschenmenge, die einem bunt kostümiert, geschminkt und mit guter Stimmung
zujubelt und freudig fliegende Bonbons
erwartet. Was gibt es Schöneres im
Rheinland?
Wer diesen Spaß einmal selbst erleben
und ein Teil dieser Tradition sein möchte,
ist herzlich eingeladen am
Eure KG Grün-Gelb Niederkassel 1970 e.V.
Tamara Kosa
Foto: Jonas Berger
Zugweg Rosenmontagszug 2015
Der Zug startet um 13.30 Uhr. Aufstellung ist um 12.30 Uhr.
Aufstellung ist am Gladiolenweg Richtung Rheidt, rechts Mariengrund, Kölner Straße,
links Waldstraße, links Hauptstraße, rechts Annostraße, rechts Rathausstraße, rechts
Kanalweg, rechts Hauptstraße, links Bergstraße, rechts Rosenstraße, rechts Schellenberg, links Hauptstraße, Auflösung am Rathausplatz Niederkassel.
Der Zug geht zirka vier Stunden.
Foto: Jonas Berger
Ihr habt Lust dabei zu sein? Ihr wolltet schon immer wissen, welch herrliches Gefühl es
ist, inmitten von jubelnden Karnevalisten Kamelle zu werfen? Egal, ob ihr viele oder wenige seid, mit Kindern oder nur Erwachsene, ob Fußgruppe, mit oder ohne Bagagewagen
oder mit einem prunkvollen Festwagen: wir freuen uns über jeden, der Freude hat unseren Rosenmontagszug zu bereichern.
Für weitere Informationen meldet euch gerne unter tamara.kosa@kg-gruen-gelb.de
Foto: Jonas Berger
.DUQHYDOVJHVHOOVFKDIW
*UQ*HOE1LHGHUNDVVHOH9
Anmeldung:
Gruppennr.:
Ich/Wir nehmen am Rosenmontagszug Niederkassel teil! Gruppenname:
Großwagen mit Personenbeförderung.
Anzahl der Personen:
Eine gültige Betriebserlaubnis + TÜV-Gutachten und der Versicherungsnachweis sind Vorraussetzung!
Thema:
Zugmaschine:
Nachladen
Kennzeichen:
Fahrer:
Anzahl Wagenengel:
Adresse:
Eigene Musik
Leistung:
Watt
Abstrahlung: Vorne
Motivwagen ohne Personenbeförderung.
Hinten
Seite
Anzahl der Personen:
Ein gültiger Bremsentest und der Versicherungsnachweis sind Vorraussetzung!
Thema:
Zugmaschine:
Nachladen
Kennzeichen:
Fahrer:
Anzahl Wagenengel:
Adresse:
Eigene Musik
Leistung:
Watt
Abstrahlung: Vorne
Fußgruppe
Hinten
Seite
Anzahl der Personen:
Bagagewagen wie Motivwagen!
Thema:
Eigene Musik
Leistung:
Watt
Abstrahlung: Vorne
Hinten
Seite
Verantwortlicher Ansprechpartner der Gruppe:
Name:
Ort:
E-Mail:
Niederkassel, den
Straße:
Telefon:
Bauplatz:
Unterschrift:
$QPHOGHVFKOXVVLVWGHU-DQXDU
Ohne schriftliche Anmeldung, termingerecht mit allen Unterlagen, ist keine Zulassung möglich!!!
Weitere Informationen zu unserer Zugteilnahme findet ihr auf unserer Homepage
*LHUVOLQJHU6WUD1LHGHUNDVVHO
6WUD1LHGHUNDVVHO
*LHUVOLQJHU
7HO)D[
7HO)D[
,KUH(LQNDXIVDGUHVVHIU
,KUH(LQNDXIVDGUHVVHIU
6FKHQNHQ² *U‰HQ² 6FKUHLEHQ
6FKHQNHQ²
*U‰HQ² 6FKUHLEHQ
/HVHQ .UHDWLYHV² 6SLHOHQ
/HVHQ
.UHDWLYHV² 6SLHOHQ
LQ1LHGHUNDVVHO5DQ]HO
² )UHLWDJ ² 8KU6DPVWDJ ² 8KU
gIIQXQJV]HLWHQ0RQWDJ
LQ1LHGHUNDVVHO5DQ]HO
gIIQXQJV]HLWHQ0RQWDJ ² )UHLWDJ ² 8KU6DPVWDJ ² 8KU
Deutzer Straße 60
53859 Niederkassel
Reisebüro Pinno GmbH • Deutzer Str. 60 a • 53859 Niederkassel
Tel.:
02208/94650
www.flyandaway.de
Provinzialstr. 60a
53859 Niederkassel
Tel.: 0228/971730
0157/79537449
0163/8723911
Promenadenfest
Das Promenadenfest stand dieses Jahr
unter dem Motto:
"Glück muss man sich erarbeiten".
Nachdem vor und nach dem traditionellen
Fest der KG unterhalb des Rathauses das
Wetter eher mäßig und regnerisch war,
hatte Petrus am Sonntag ein Einsehen.
Viele gut gelaunte Gäste sorgten für eine
tolle Stimmung und einen leergefegten
Kühlwagen.
Die befreundeten Vereine mit ihren fantastischen Tanzgruppen sorgten für einen
unterhaltsamen Nachmittag.
Einen Dank hierfür an die Literatin Miriam
Stein, die erneut ein abwechslungsreiches
und peppiges Programm organisiert hat.
Allen Mitwirkenden gilt Dank für ihren
Einsatz. Daran kann man deutlich erkennen, dass es mit der KG Grün-Gelb nach
Jahren der Tristesse wieder aufwärts geht.
Neben dem Dank an unsere Gönner und
Sponsoren, geht dieses Mal ein großes
Dankeschön an den 1. FC Niederkassel,
der uns nachdem alle Würstchenvorräte
aufgegessen waren, mit neuem Grillgut
ausgeholfen hat.
Wir freuen uns aufs nächste Jahr und
darauf, Sie und euch alle als Gäste wieder am Rhein begrüßen zu dürfen.
Unser Trainingslager
Die Rheinsterne machen jedes Jahr mindestens ein Trainingslager.
Hier wird gemeinsam im Spiegelsaal des
Fitnessstudios Kraftwerke Niederkassel ein
effektives Tagesprogramm von 11 bis 18
Uhr gestaltet.
Neben dem Aufwärmtraining und intensiven Dehnen werden Übungen für die
Körperspannung und den Muskelaufbau
gemeinsam geübt.
Die Tänze werden mehrfach durchgetanzt,
wobei sich alle Tänzerinnen im Spiegel
selber beobachten und ihre Bewegungen
reflektieren können.
Neue Schritte für den Sessionstanz werden
erlernt und bekannte Schritte geübt und
vertieft.
Bei einer gemeinsamen Pause gibt es
gesunde "Power-Snacks" wie Obst,
Rohkost oder Vollkornbrötchen.
Bei Snacks und Getränken wird durch
geschnauft und es entwickeln sich immer
Gespräche über den Tanz, Termine, das
Rosenmontagszugkostüm oder Make-up
und Frisur der kommenden Session.
Auch kommen hier immer die kreativsten
und besten Ideen für mögliche Aktivitäten
zustande.
Nach dem alle gestärkt sind, geht es weiter
im Programm.
Die Devise heißt dance, dance, dance…
Alle neuen Schritte werden wiederholt und
die Tänze durchgetanzt.
Mit viel Spaß und vollem Elan geht es an
die Fertigstellung des Tanzes und das
Stellen des Schlussbildes.
Ein langer Tag, mit viel Spaß und Arbeit
neigt sich dem Ende zu.
Nach dem Trainingslager sind alle zwar
irgendwie geschafft, aber happy über die
erbrachte Leistung, und das
die Musik ab jetzt komplett
ausgetanzt werden kann.
Nun stehen noch die Fragen
im Raum:
Wie kommt er an, der neue
Tanz? Die neue Musik?
Oder auch: Auf welche
Musik tanzen wir
wohl im nächsten Jahr?
Tamara Kosa
Frühschoppen
Die KG Grün-Gelb Niederkassel 1970 e.V.
veranstaltet jede Session einen Frühschoppen.
Das bunte, abwechslungsreiche Programm
kann das Publikum bei freiem Eintritt
genießen. Verschiedene befreundete
Vereine aus Niederkassel, aber auch aus
Wahn, Bonn, Siegburg usw. sorgen für
super Stimmung. Von Show- über
Gardetanz, Tambourcorps und andere
Musikgruppen bis hin zu Büttenrednern
und Sketchen von Vereinsmitgliedern war
schon alles dabei. Natürlich treten auch
unsere eigenen Garden, die Bambinis,
Minis, Rheinsternchen und Rheinsterne
auf unserem Frühschoppen auf. Unsere
Garden begeistern hier immer mit ihren
aktuellen Sessionstänzen.
Egal ob voll kostümiert, mit Pappnas oder
ohne Verkleidung, wir freuen uns auf einen
raderdollen Tag mit allen Kaassler Jecken.
Schaut einfach mal vorbei und feiert mit
am 01. Februar 2015 im Kasino der
Evonik.
Jedes Jahr gibt es etwas Neues
zu entdecken, so planen einige
KG Frauen für den diesjährigen
Frühschoppen eine Premiere auf
unserer Bühne.
Man kann in freundlicher und
familiärer Atmosphäre das
Bühnenspektakel genießen. Für
das leibliche Wohl bestens
gesorgt. Beim Frühschoppen trifft
sich Jung und Alt, um gemeinsam
zu schunkeln, zu feiern und einen
karnevalistischen Sonntag zu verbringen.
Kindersitzung
Dat Beste für uns Pänz! Extra für unsere
kleinen Gäste gibt es jedes Jahr bei der
KG Grün-Gelb Niederkassel 1970 e.V.
unsere Kindersitzung.
Schließlich macht Verkleiden und
Schminken Spaß und kölsche Tön finden
auch die Kleinsten schön. Auf unserer
Kindersitzung gibt es ein buntes Mitmachprogramm. Auf der
Bühne gibt es viel zu sehen.
Die eigenen Kindertanzgarden
Bambinis, Minis, und Rheinsternchen zeigen den Kindern
ebenso gerne ihre Tänze, wie
die große Garde, die Rheinsterne. Auch die Männertanzgruppe der KG, die Sternschnuppen, hat für die diesjährige Kindersitzung ihre
Bühnenpremiere geplant.
Neben den Auftritten zum
Schauen und Staunen gibt es
immer Lieder und Aktionen, an
denen alle Kinder teilnehmen
können. Ob eine Polonaise
durch den Saal, ein kleines
Karnevalsquiz oder Lieder zu denen die
Kinder mittanzen und Bühnenluft schnuppern können. Es gibt hier alles, was ein
karnevalistisches Kinderherz begehrt. Das
Highlight ist immer die Verlosung. Der
Hauptpreis ist die Mitfahrt auf dem Prunkwagen der KG Grün-Gelb im
Niederkasseler Rosenmontagszug. Natürlich gibt es auch weitere tolle Preise zu gewinnen.
Für das leibliche Wohl wird mit
Speis` und Trank immer gesorgt.
Wir wünschen allen Pänz und
Eltern Spaß an der Freud´ und
viel Glück bei der Verlosung.
Wir freuen uns auch dieses Jahr
auf euch!
Am 31. Januar 2015 im Kasino
der Evonik.
Damensitzung
Unser Wiever - Ramba - Zamba erfreut die
Niederkasseler Damen schon seit langem
an Weiberfastnacht mit einem Abwechslungsreichen Programm und der anschließenden Karnevalsparty. Seit letztem Jahr
Nach dem Programm wird die Bühne
geräumt, ein paar Tische werden verschoben und fertig ist die Tanzfläche für die
anschließende Karnevalsparty. Jetzt dürfen auch die Männer mitfeiern.
feiern wir unsere Damensitzung wieder im
Zelt. Auch dieses Jahr wird es eine gemütliche Atmosphäre im Zelt geben, die zum
Feiern anregt. Ob zu zweit, in kleinen oder
großen Gruppen. Bunt kostümiert haben
alle Frauen immer eins gemeinsam: nämlich Spaß. Zusammen wird geschunkelt,
gefeiert und gelacht. Auf der Bühne werden Tänze unserer Garden Bambinis,
Minis, Rheinsternchen, und Rheinsterne
dargeboten. Da die Frauen auch immer
“wat Leckeres” zu gucken wünschen, wird
unsere Männertanzgruppe, die
Sternschnuppen, mit Sicherheit für
Begeisterungsstürme sorgen.
Bei Livemusik wird ordenlich Party gefeiert.
Das leibliche Wohl kommt mit Getränken
und Speisen natürlich auch nicht zu kurz.
Bei ausgelassener karnevalistischer
Stimmung lässt sich nun gut schunkeln und
weiterfeiern. Alle Damen, die mitfeiern
möchten, sind herzlich willkommen an
Weiberfastnacht, den 12. Februar 2015, im
Zelt auf dem Parkplatz neben dem
Rathaus.
Karten zum Preis von 10 Euro bei
Corinna Berger 0170/4821008
Mo-Fr ab 18 Uhr.
Weiberfastnachtstour
An Weiberfastnacht sind nicht nur die jekken Wiever zum Fiere unterwegs. Auch
unsere Garden sind op Jöck.
Die Tanzgarden ziehen durch Kindergärten, Grundschulen und zur Rathauserstürmung, sowie zur VR-Bank und der
Kreissparkasse. Jedes Jahr ist die
Tour ein wenig anders. Aber eins ist
immer gleich: die Tanzgruppen zeigen ihre aktuellen Sessionstänze.
Los geht es schon früh am Morgen.
Meist schon um acht Uhr ist der
erste Auftritt an einer Grundschule
oder in einem Kindergarten. Dann
geht es weiter zu anderen Kindergärten oder Schulen. Die Eltern
begleiten und fahren ihre Tanzmäuse zu den verschiedenen Auftritten. Ganz besonders stolz und
froh sind die Kinder und auch die
Großen, wenn sie in Schulen oder
Kindergärten tanzen dürfen, die sie
selbst besuchen oder besucht
haben. Wenn der Sessionstanz auf
bekannte karnevalistische Musikstücke getanzt wird, singen die
Angestellten und Kunden der
Kreissparkasse und VR-Bank immer
gerne mit. Auf der Bühne der Stadt
wird bei der Rathauserstürmung
Begleitern gemütlich aus. Neben der
Stärkung können die Tänzer auch alle samt
mal sitzen und verschnaufen.
auch getanzt. Die Tänzer müssen sich nach
so viel Leistung stärken, bevor der letzte
Auftritt der Session auf der eigenen
Damensitzung stattfindet. Daher klingt die
Weiberfastnachtstour bei einem gemeinsamem Essen mit allen Tänzern, Eltern und
- Solar- und
Brenwerttechnik
- Öl- und
Gasfeuerung
- Rohrbruchortung
- Rohrreinigung
- Neuinstallation
Aloys Steffes Sanitär Installation GmbH
Nikolaus-Otto-Straße 22
53859 Niederkassel - Mondorf
- Kundendienst
- Badsanierung
Wie alles begann:
Am Karnevalsdienstag im Jahr 1970 trafen
sich einige Ehemänner der Frauen des
"Damenkomitee Rot-Weiss" und dachten
sich: "Was unsere Frauen können, das
können wir auch". Sie beschlossen einen
Karnevalsverein zu gründen.
Am 28. Februar 1970 wurden in der
Gaststätte "Gertrudenhof" Nägel mit
Köpfen gemacht. Folgende 15 Herren trafen sich zur Gründungsversammlung und
legten nach langen Gesprächen die Ziele
und Aufgaben des Vereins fest und führten
die Wahlen des Vorstandes durch, der sich
wie folgt zusammen setzte:
1. Vorsitzender
2. Vorsitzender
Geschäftsführer
Schriftführer
1. Kassierer
2. Kassierer
3. Kassierer
1. Organisator
2. Organisator
Beisitzer
Helmut Neff
Heinz Brodesser
Peter Pütz
Rudolf Witterhold
Hans Cremanns
Hubert Laufenberg
Hubert Niedecker
Alfred Zühlsdorff
Josef Rondorf
Willi Jonas
Darüber hinaus waren noch folgende
Gründerväter an diesem Abend dabei:
Johann Weiser, Hans-Josef Höfel, Helmut
Scharf, Alfred Volke und Josef Simons.
Am 25. März 1970 fand dann die erste
Mitgliederversammlung statt. Da waren es
schon 25 Mitglieder. Die ausgearbeitete
Satzung wurde angenommen, und der
Name des Vereins wurde auf:
Karnevalsgesellschaft Grün-Gelb
Niederkassel 1970 e.V.
festgelegt.
Ferner wurden an diesem Tag noch
Heribert Heider und Suitbert van Beers zu
Beisitzern gewählt.
Eigentlich sollte das Hauptziel der KG die
Teilnahme am Rosenmontagszug in
Niederkassel sein. Aber schon nach kurzer
Zeit war sicher: es sollten auch Karnevals-
sitzungen stattfinden. Am 30. Januar 1971
war die Premiere im ausverkauften Festsaal der Gaststätte "Op d´r Eck" in
Niederkassel. Im Laufe der Zeit wurden es
insgesamt sechs Veranstaltungen, die von
der KG (oder ihren Untergruppierungen)
organisiert wurden. Auch der WDR wurde
auf die KG aufmerksam und veranstaltete
mehrmals die "Närrische Hitparade" in
Niederkassel.
Alle Veranstaltungen wurden große
Erfolge, vor allem auch Dank des besonderen Einsatzes der Herren Brodesser,
Jonas, Neff, Zühlsdorff und Rondorf. Bald
konnten bekannte Künstler wie
Marie-Louise Nikuta und Toni Steingaß für
die Sitzungen verpflichtet werden.
Neben den Veranstaltungen während der
Session, kam im Sommer 1978 erstmalig
das "Promenadenfest" hinzu. Auch dieses
Fest fand so großen Anklang in der
Bevölkerung, dass über Jahre hinweg an
drei Tagen am Rheinufer gefeiert wurde.
Im Laufe der Jahre beteiligte sich die KG
Grün-Gelb Niederkassel dann auch am
Frühlingsfest, am Weihnachtsmarkt und
dem Stadtfest in Niederkassel.
1979 wurde das "Damenkomitee", 1983 die
"Junioren" und 1988 die "Grün-Gelben
Funken" als Untergruppen der KG
gegründet.
Das "Damenkomitee" veranstaltete seine
erste Damensitzung 1980 und nahm ab
1981 mit einem eigenen Festwagen am
Rosenmontagszug teil.
Aus den "Grün-Gelben Funken" sind im
Laufe der Jahre die "Minis" und
Rheinsternchen" geworden.
Anlässlich ihres zehn-jährigen Bestehens
veranstalteten die "Junioren" 1993 erstmalig ihren karnevalistischen Frühschoppen.
Nachdem der Festsaal der Gaststätte "Op
d´r Eck" 1993 nicht mehr zu Verfügung
stand entschloss sich die KG das Risiko
einzugehen und erstmalig ein Festzelt in
Niederkassel aufzustellen. Nicht zuletzt
aufgrund der guten Kontakte des damaligen Sitzungspräsidenten C. A. Kaiser zum
Kölner Karneval wurde das Zelt bereits ab
der ersten Sitzung ein voller Erfolg. So
konnten in den darauf folgenden Jahren
bis 2001 Karnevalsgrößen wie Bernd
Stelter, Guido Cantz, Sr. Tollität Luftflotte
(um nur einige zu nennen), für die
Sitzungen verpflichtet werden. Aufgrund
der sehr hohen wirtschaftlichen Einbußen
konnte das Festzelt jedoch für die Session
2002/03 nicht mehr realisiert werden. Als
Alternative zum Festzelt konnte der "Jenny
und Jacky Park" (der heutige Jackelino
Indoorpark) gewonnen werden. In dieser
Session feierte die KG auch mit ca. 600
Gästen "Fastelovend om Ring". Hierzu
wurde eigens ein Personenschiff gechartert.
Auch für die Veranstaltungen im "Jenny
und Jacky Park" konnten wieder Spitzenkräfte gewonnen worden, beispielsweise
Brings, Ne kölsche Schutzmann und die
Cheerleader des 1. FC Köln.
Die Sessionseröffnung 2003 war ein
Novum in der karnevalistischen Geschichte
der Stadt, erstmalig wurde diese von vier
Vereinen gemeinsam organisiert, diese
waren:
die KG Grün-Weiss Lülsdorf, die KG RutWiess Ranzel,
die IKG Blau-Gelb Niederkassel und nicht
zuletzt
die KG Grün-Gelb Niederkassel. Seit 2006
hat sich die KG wieder auf ihre Wurzeln
besonnen und organisiert ihre
Veranstaltungen wieder im Festsaal der
Gaststätte
"Op d´r Eck", frei nach dem Motto klein
aber fein.
Kurz vor der Sessionseröffnung 2007
zogen wieder dunkle Wolken über der KG
auf und das im wahrsten Sinne des
Wortes. Durch den Brand im alten
Bahnhof, der als Lagerstätte diente, wurde
fast das gesamte Inventar der KG vernichtet. Aber mit viel Unterstützung der
Niederkasseler, befreundeter Vereine und
des damaligen Vorstandes konnte die
Session gerettet werden. Erstmalig fand in
dieser Session 2007/08 auch der "Wiever
Ramba Zamba" statt. So wurde aus der
Damensitzung eine "Wiever Party", die sich
bis heute als feste Veranstaltung der KG
etabliert hat.
Im Dezember 2012 ereilte die KG der
nächste Rückschlag. Durch den Brand in
der Wohnung über der Gaststätte
"Op d´r Eck" wurde der Saal so in
Mitleidenschaft gezogen, dass alle
Veranstaltungen der Session 2012/13 in
Frage standen. Noch bis zum letzten Tag
vor dem karnevalistischen Frühschoppen
wurde am Festsaal gewerkelt, doch trotz
des unermüdlichen Einsatzes blieb "die
Hütte kalt", denn die Heizung konnte nicht
bis zum Beginn der Veranstaltung instandgesetzt werden. Daher wurden kurzer
Hand gasbetriebene Heizlüfter aufgestellt,
damit wenigstens einigermaßen erträgliche
Temperaturen erreicht werden konnten. In
der folgenden Zeit konnte der Saal zumindest soweit wieder hergestellt werden,
dass die anderen Veranstaltungen durchgeführt werden konnten. Da der Saal aber
nicht den feuerpolizeilichen Richtlinien entsprach, konnte er nicht mehr als Veranstaltungsraum freigegeben werden. Da nun
auf Dauer kein Veranstaltungsraum in
Niederkassel-Ort mehr zur Verfügung
stand, gab es erneut ein Festzelt in
Niederkassel. Der neu gegründete Ortsring
hat es in Zusammenarbeit mit der KG
Grün-Gelb Niederkassel,
der IGK Blau-Gelb Niederkassel, dem
Junggesellenverein "Echte Fründe" und
der Stadt geschafft, am Rathaus ein
Festzelt aufzustellen. Dieses Zelt wurde
von der KG für dem "Wiever-RambaZamba" und die "After Zoch Party" genutzt.
Für die Kindersitzung und den karnevalistischen Frühschoppen wurde das
Roncallihaus gebucht. Alle Veranstaltungen
wurden von den "Niederkasseler Jecken"
wieder begeistert angenommen.
Danke sagen wir allen Firmen, die in dieser Festschrift inseriert
haben. Durch Ihre Werbung haben Sie uns die Möglichkeit gegeben,
dieses Festheft zu gestalten. Damit unterstützen Sie uns bei der
Vereinsarbeit, der Brauchtumspflege und unsere Tanzgarden.
Viele Firmen haben sich in dieser Festschrift vorgestellt.
Es sind leistungsstarke Unternehmen mit Herz für den „Fasteloovend“
und wir bitten unsere Mitglieder, deren Familien und Freunde, unsere
Gäste und alle Leser herzlichst, berücksichtigen Sie die werbenden
Firmen bei Ihren nächsten Einkäufen, als Dienstleister und Handwerker.
Geschichte zum Orden
44 Jahre Karnevalsgesellschaft Grün-Gelb
Niederkassel “Grün-Gelber Wanderzirkus
Mer fiere he, Mer fiere do - und dat seit 44
Johr”. Immer wieder muss die KG, genauso
wie alle anderen Vereine im Herzen von
Niederkassel, die mit und für viele Menschen Veranstaltungen anbieten, nach
Räumen suchen, in denen das auch geht.
Nicht zum ersten Mal erinnert unser
Sessionsmotto an die Raummisere. Schon
zum 30. Geburtstag im Jahr 2000 hieß es:
Eine Skizze des Ordens für die Session
2014/15
"Trotz Sturm und Winterzeit - unsere Halle
steht bereit”. Zu sehen war unser, ziemlich
zerschlissenes, Festzelt. Ziel war schon
damals der Bau einer Mehrzweckhalle für
300 bis 400 Personen. Wir warten weiter:
In der vergangenen Session konnten wir
mit Hilfe des Ortsrings und der Stadt
Niederkassel an die alte "Zelttradition"
anknüpfen. Wiever Ramba Zamba und
After-Zoch-Party haben viel Spaß gemacht.
Kindersitzung und Frühschoppen feierten
wir mit großem Erfolg im
Roncallihaus. Und die
Session 2014/2015? Wieder
mussten wir unser Bündel
schnüren. Der Wanderzirkus
zieht weiter. Kindersitzung
und Frühschoppen finden im
Kasino der Evonik statt.
Wir hoffen sehr, dass unsere
Mitglieder, Freunde, Gönner
und neue, begeisterte und
neugierige Karnevalsjecke
uns auch diesmal begleiten,
um mit uns zu feiern.
Wir sind auf jeden Fall engagiert bei der Sache, bereiten
mit Begeisterung und Spaß
unsere Veranstaltungen vor
und freuen uns auf eine tolle
Session mit euch und Ihnen.
Wir
gedenken
unserer
verstorbenen
Mitglieder
und
Freunde
Wir führen folgende Marken:
S. Oliver - S. Oliver Denim
Frausa - Dranella - Staff
Softclocks - Catwalk Junkie
Impressum
Herausgeber:
Karnevalsgesellschaft Grün-Gelb
Niederkassel 1970 e.V.
1.Vorsitzende:
Corinna Berger
Geschäftsstelle:
Markus Johnson, Deutzer Straße 15, 53859 Niederkassel
Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes:
Markus Johnson, Deutzer Straße 15, 53859 Niederkassel
Grafik und Gestaltung:
Andrea Koblitschek
Fotos:
Andrea Koblitschek, private Vereinsbilder und Jonas Berger
Texte:
Vereinsmitglieder
Anzeigen:
Monika Kohlhaas, Tamara Kosa, Martina Josuneit-Ervens, Markus Johnson,
Gaby Schnütgen, Maik Josuneit
Druck:
Druckhaus Schell, Bahnhofstraße 90, 53859 Niederkassel
Auflage:
400 Stück
Erscheinen:
jährlich zur 5. Jahreszeit
Webseite:
www.kg-gruen-gelb.de
Veranstaltungskalender
Frühschoppen 01. Februar 2014 Kasino der Evonik, Lülsdorf
Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt frei
Programm:
- Eigene Tanzgarden
- TSG Dancing Diamonds
- TUS Eudenbach
- Et Jecke Jrüppchen
- Die Dröömdöppe
- IKG Bau-Gelb Niederkassel
- Sämtliche Tollitäten des Stadtgebietes etc.
Kindersitzung 31.01.2014 im Kasino der Evonik, Lülsdorf
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt Kinder: 5,Begleitperson: 2,50
Programm:
- Eigene Tanzgarden
- TUS Eudenbach
- Et Jecke Jrüppchen
- TSG Dancing Diamonds etc.
Kartenvorverkauf bei LottoTotto Franzen
Wiever Ramba Zamba,
Zelt neben dem Rathaus
Beginn: 15:00 Uhr
Einlass: 14:30 Uhr
Ab 19:00 Uhr Einlass der Männermeute
zur großen Ortsringparty, Eintritt frei
Eintritt: 10,Programm:
- Eigene Tanzgarden insbesondere
unsere Sternschnuppen
- De Dröömdöppe
- Jot Drop
- Tollitäten des Stadtgebietes etc.
Kartenvorverkauf bei Corinna Berger,
0170/4821008 Mo-Fr ab 18.00 Uhr
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
10 952 KB
Tags
1/--Seiten
melden