close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KOMPETENZ IN KUNSTSTOFF - Wirtschaftsförderung Heilbronn

EinbettenHerunterladen
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Kunststoff DIALOG
KOMPETENZ IN KUNSTSTOFF
im Wirtschaftsraum Heilbronn
Eine starke Verbindung!
WFG - Ihr Partner im Wirtschaftsraum Heilbronn
1
Übersicht
Seite
Kunststoff-Region Heilbronn ................................................................................ 4
Der KunststoffDIALOG ......................................................................................... 5
Die Kunststoff-Foren ............................................................................................. 6
Unser Messeservice .............................................................................................. 7
Kunststoff-Broschüre Firmen ......................................................................... ab 8
Dienstleistungen
Kreissparkasse Heilbronn, Heilbronn .......................................................................
Landesbetrieb Vollzugliches Arbeitswesen, Heilbronn ................................................
Formen-, Modell- und Werkzeugbau
MÜHLBEYER Werkzeug- und Formenbau GmbH, Bad Friedrichshall .............................
Rala GmbH & Co. KG, Heilbronn ............................................................................
Schübel GmbH primeparts, Talheim ........................................................................
HSB Normalien GmbH, Schwaigern ........................................................................
Kunststofftechnik
AKM Anschluss-, Kunststoff- und Montagetechnik GmbH, Blaufelden .........................
BAUER THERMOFORMING GMBH & CO. KG, Talheim ...............................................
Dietz Kunststofftechnik GmbH & Co. KG, Heilbronn ..................................................
EUROplast, EP Kunststofftechnik GmbH, Ilsfeld ..................................................
Manz-Industrievertretung, Bad Friedrichshall ...........................................................
Vakuum-Technik inno-form Neutz GmbH, Heilbronn .................................................
Walter Söhner GmbH & Co. KG, Schwaigern .............................................................
Lagertechnik
REGATIX Betriebseinrichtungen GmbH, Ilsfeld .........................................................
Messtechnik
Beck-Messtechnik, Jürgen Beck, Flein ....................................................................
INSION GmbH, Heilbronn .....................................................................................
Oberflächentechnik
HAERING GmbH, Unterheinriet ..............................................................................
Präzisionsteile
Gebr. Eberhard GmbH & Co. KG, Nordheim .............................................................
Rohstoffe
DimeLika Plast GmbH, Schwetzingen .....................................................................
Sandstrahlen
Eberling GmbH, Leingarten ...................................................................................
Spritzguss- und Extrusionstechnik
Rudolf Michael GmbH, Eppingen ...........................................................................
Nordson XALOY Europe GmbH, Neckarsulm ............................................................
Werkstoffprüfung
28
20
22
24
27
17
8
9
11
14
21
29
12
25
10
18
16
15
31
13
26
23
k-labor GmbH, Bretten .........................................................................................
19
Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH ..................................................
Standort mit Tradition und Zukunft ........................................................................
Vorzüge des Wirtschaftsraums Heilbronn im Überblick ..........................................
Notizen ..................................................................................................................
31
32
33
34
3
Kunststoff-Region Heilbronn
Kunststoffe sind unsere Zukunft
Der Wirtschaftsraum Heilbronn gehört zum industriellen Herz von Baden-Württemberg.
Die Wirtschaftsstruktur unseres Bundeslandes ist wesentlich von den Branchen Automotive und Maschinenbau geprägt. Die Produkte beider Branchen sind zwingend vom
Werkstoff Kunststoff abhängig. Im Wirtschaftsraum Heilbronn sind aktuell mehr als 200
Unternehmen in der industriellen Kunststoffverarbeitung tätig. Höchste Präzision und
Kompetenz ermöglichen eine Vielzahl an Produkten und Vorprodukten in weltweit anerkannter Qualität. Und der schwäbische und badische Erfindergeist führt zu immer neuen
Innovationen in den verschiedenen Facetten der Erzeugung, Verarbeitung und des Recyclings von Kunststoffen sowie dem Modell- und Formenbau.
Dr. Patrick Dufour
Kunststoff-Unternehmen im Wirtschaftsraum Heilbronn
Daniela Adelhelm
1-10 Kunststoff Unternehmen
11-20 Kunststoff Unternehmen
21-30 Kunststoff Unternehmen
31-40 Kunststoff Unternehmen
Die große Anzahl und die Vielfalt der kunststoffverarbeitenden Unternehmen ermöglicht
effizientes Arbeiten durch die Nutzung vorhandener Synergien, durch Kooperationen und
durch die bestehenden Zuliefererverflechtungen.
Diese Broschüre stellt Ihnen innovative, vielseitige und effiziente Unternehmen der Kunststoffbranche des Wirtschaftsraumes Heilbronn vor. So finden Sie ohne Umwege die richtigen Partner auch für Ihr Unternehmen.
4
Dr. Patrick Dufour
Geschäftsführer
Daniela Adelhelm
Senior-Projektmanagerin
Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH
Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH
www.wfgheilbronn.de
Der KunststoffDIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Kunststoff DIALOG
Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH kümmert sich seit dem Jahr 2003 um
die Kunststoff-Branche, als die ersten Gemeinschaftsstände auf Kunststoff-Messen ins
Auge gefasst wurden. Kurz darauf wurde dann gemeinsam mit einer Reihe von kunststoffverarbeitenden Unternehmen entschieden, einen eigenen KunststoffDIALOG ins
Leben zu rufen. Dabei verfolgen die WFG und die Unternehmen eine Reihe von Zielsetzungen:
Schaffung von Transparenz über die Marktteilnehmer
• Vernetzung der kunststoffverarbeitenden Unternehmen
• Schaffung von Networking-Events
• Organisation von Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Unternehmen und unter
den Unternehmen
• Organisation von Gemeinschaftsauftritten auf den großen Kunststoff-Messen in Deutschland
• Gemeinsame Vermarktung der kunststoffverarbeitenden Unternehmen
•
Eine starke Verbindung!
Grundsätzlich können die Leistungen des KunststoffDIALOGs von allen kunststoffverarbeitenden Unternehmen des Wirtschaftsraums Heilbronn sowie der Nachbarlandkreise
in Anspruch genommen werden. Allerdings sind manche dieser Angebote kostenpflichtig. Es besteht allerdings die Möglichkeit einer formalen Mitgliedschaft im KunststoffDIALOG, die mit einer Reihe von Vorteilen verbunden ist:
Im Rahmen einer Mitgliedschaft ist das Unternehmensprofil in der Broschüre
„Kompetenz in Kunststoff“ kostenfrei
• Bevorzugte Platzvergabe bei Veranstaltungen mit beschränkter Teilnehmerzahl und
Messestandplätzen
• Besondere Berücksichtigung in unserem Newsletter
• Ermäßigungen bei kostenpflichtigen Veranstaltungen
• Jedem Mitgliedsunternehmen bieten wir z.B. bei unseren nächsten Automobiltagen,
Wasserstofftagen sowie beim Kunststofftag Baden-Württemberg einen reduzierten
Teilnehmerbeitrag an
• Möglichkeit, die zukünftigen Maßnahmen im KunststoffDIALOG mitzubestimmen
• Nutzung des Mitgliedslogos in Ihrer Kommunikation
•
Mitglied im
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Der Jahresbeitrag beträgt 400 EURO, bei Mitgliedschaft auch im MetallDIALOG
reduziert sich der 2. Mitgliedsbeitrag auf 200 EUR. Die Mitgliedschaft kann in jedem
Jahr bis zu drei Monate vor Jahresende gekündigt werden.
Wir laden Sie herzlich ein, am KunststoffDIALOG mitzuwirken. Gerne erläutern wir Ihnen unsere Aktivitäten auch in einem persönlichen Gespräch.
www.wfgheilbronn.de
5
Die Kunststoff-Foren
5. Kunststoff-Forum
Rathaus, Eppingen
Im Rahmen des KunststoffDIALOGs organisieren wir ab dem Jahr 2015 jedes Jahr
zwischen 3 und 5 Kunststoff-Foren. Diese Veranstaltungen finden in Unternehmen
statt und verfolgen drei wesentliche Zielsetzungen. Das gastgebende Unternehmen
nutzt die Gelegenheit, um sich selbst einem breiteren Publikum im Rahmen von Vorträgen und Unternehmensführungen vorzustellen. Die Vorträge bei einem Kunststoffforum dienen aber auch dem Wissenstransfer, denn Fachleute sprechen in diesem Fall
zu Fachleuten. Entweder referieren Fach- und Führungskräfte aus den gastgebenden
Unternehmen oder aber Fachleute aus anderen Unternehmen oder von Hochschulen
stellen aktuelle Themen vor.
Bei der Organisation aller Veranstaltungen wird Wert darauf gelegt, den Teilnehmern
genügend Freiraum zum Networking zu lassen. Es ist unser erklärtes Ziel, die Wertschöpfung in der Region zu steigern. Dies wird nur über eine Ausweitung der Kooperation der hier ansässigen Unternehmen möglich sein. Die Grundlage für die
Kooperation ist das Vertrauen der Unternehmen in die Verlässlichkeit und Kompetenz
der Partner. Und die Grundlage des Vertrauens ist wiederum der regelmäßige Kontakt. Die Kunststoff-Foren bieten den idealen Rahmen für den Aufbau neuer und die
Vertiefung bestehender Kontakte.
6. Kunststoff-Forum
Rathaus, Eppingen
Darüber hinaus findet ein weiteres Forum im Eppinger Rathaus statt. Bei dieser Veranstaltung kommen einmal jährlich zwischen 40 und 70 Teilnehmer zusammen, um
sich über die neusten Trends rund um den Werkstoff Kunststoff zu informieren und
miteinander ins Gespräch zu kommen.
Die bisherigen Veranstaltungen zeigen, dass das Konzept aufgeht, denn wir fordern
die Teilnehmer bei jedem Forum auf, uns ihr Feedback zu geben, und dies ist durchweg positiv. Die angemerkten Punkte wiederum nutzen wir, um unsere Veranstaltungen noch besser zu machen.
Am 24.06.2015 findet in Eppingen der Kunststofftag Baden-Württemberg statt.
7. Kunststoff-Forum
Rathaus, Eppingen
Sie sind herzlich eingeladen.
Weitere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf unserer Homepage unter
www.wfgheilbronn.de
8. Kunststoff-Forum
Rathaus, Eppingen
Aktuelles zum Kunststoff-Forum
6
www.wfgheilbronn.de
Unser Messeservice
Im Rahmen des KunststoffDIALOGs bieten wir mittelständischen Unternehmen die
Möglichkeit, sich an Gemeinschaftsständen auf den in Deutschland stattfindenden Leitmessen zu beteiligen.
Vorteile eines Gemeinschaftsstandes sind:
• Eine höhere Akzeptanz/Aufmerksamkeit durch die Standgröße
• Gemeinsames Werbe-/Marketingkonzept
• Attraktiver Preis (anteilige Kosten Standbau, Anschlüsse, etc.)
Folgende Aufgaben übernehmen wir für Sie!
• Messeorganisation (Vor- und Nachbearbeitung)
• Betreuung während der Messe (z.B. Catering)
• Pressearbeit (Einladung von Journalisten, Pressepublikation)
• Erstellung von Porträtheften der Mitaussteller
Gemeinschaftsstand auf der FAKUMA, Friedrichshafen 2014
www.wfgheilbronn.de
7
AKM Anschluss-, Kunststoff- und Montagetechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 24 - 26
74572 Blaufelden
Tel.: 0 79 53 / 978 32-0
Fax: 0 79 53 / 978 32-29
info@akm-kunststofftechnik.de
www.akm-kunststofftechnik.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Wilhelm und Franz Hertlein, Geschäftsführer
2002
100
Spritzgussteile und Baugruppen sowie elektrische Anschluss-Systeme für
Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Medizin- und Dentaltechnik, Elektro- und
Befestigungstechnik, Automotiv, 2-Komponentenspritzguss
Systemlieferant für Komplettlösungen aus einer Hand
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
8
Über 200 verschiedene thermoplastische Kunststoffe wie PA, PE, PC, PP, PPS, PSU,
PVC, PBT, PMMA, PEI, PEEK, PVDF, TPE/TPV und Bio-Kunststoffe
Kunststoffspritzmaschinen der Marke Arburg, Battenfeld und KraussMaffei
von 35 - 420 Tonnen, Spritzvolumen bis 1.460 ccm, Spritzgewicht von 0,1g - 1.500g,
2-K-Spritzgussmaschinen 70 und 110 Tonnen, CAQ-System
DIN EN ISO 9001:2008, UL-Zulassung
3-Schicht-Betrieb
Bürkert Fluid Control Systems, ZTO, ebm-papst, Magna, Ecom
AKM – schnell, flexibel, kompetent
www.wfgheilbronn.de
BAUER THERMOFORMING GMBH & CO. KG
Heilbronner Straße 8
74388 Talheim
Tel.: 0 71 33 / 98 76-50
Fax: 0 71 33 / 98 76-21
info@bauer-thermoforming.de
www.bauer-thermoforming.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Referenzen
Sonstiges
Frank Braun, Geschäftsleitung
f.braun@bauer-thermoforming.de
2003
50
Prototypen- und Modellfertigung, Industriedesign und Konstruktion, Werkzeugund Vorrichtungsbau, technische Teile und Systeme, Formteile aus nachhaltigen
und biologisch abbaubaren Werkstoffen, Industriebehälter und -verpackungen
alle gängigen Thermoplaste, Biokunststoffe
CAD/CAM, Thermoformmaschinen, CNC-Fräsmaschinen
DIN EN ISO 9001:2008
Daimler, Volkswagen,Kärcher, Porsche,Audi, Siemens, Bosch, Givaudan
Plattenstärken von 2-15 mm und bis zu einer Größe von 2500x1500 mm,
Twin-Sheet-Verfahren
www.wfgheilbronn.de
9
Beck-Messtechnik, Jürgen Beck
Fischeräcker 5
74223 Flein
Tel.: 07131 / 64231-60
Fax: 07131 / 64231-80
email@beck-messtechnik.de
www.beck-messtechnik.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
10
Inhaber: Jürgen Beck
Umweltsimulation: Ralf Schweiker
Prüfstandsbau: Stephan Richter
Software: Werner Klein
2002
18
Umweltsimulationslabor - akkreditiertes Testlabor
Prüfstandsbau - Bau von individuellen Prüfständen
Softwareentwicklung unter LabVIEW - Silver Alliance Partner
Salzsprühnebel- und Klimakammern,
Industrieschadgasanlage, Druckwechselanlagen,
Temperaturschockwechselanlagen,
Software: LabVIEW
DIN EN ISO 9001:2008
DIN EN ISO / IEC 17025:2005
Referenzen
BorgWarner, Bosch, ebmpapst, SIEMENS, STAHL, Feurer Group,
Murrplastik, Franz Binder, C.S. Kleinserien, u. v. m.
Sonstiges
Eingetragenes Mitglied der Gesellschaft für Umweltsimulation
www.wfgheilbronn.de
Dietz Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
Mitglied im
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Brunnenstraße 22
74078 Heilbronn
Tel.: 0 70 66 / 95 17-0
Fax: 0 70 66 / 95 17-20
info@dietz-gmbh.de
www.dietz-gmbh.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Roland Dietz, Geschäftsführer
1964
60
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Ein- und Mehrkomponenten Spritzguss von 0,005 – 550g, Um- und Anspritzen
von Einlegeteilen (Insert und Outsert), Baugruppenmontage, Präzisionsformenbau,
Projektmanagement, Unterstützung im Entwicklungsprozess
Verarbeitete Materialien
Alle gängigen Kunststoffe sowie Hochleistungswerkstoffe wie PEEK, PEI, PPS, LCP
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
30 Spritzgießmaschinen(20–250 t Schließkraft) , 3D CNC
Koordinatenmessmaschine optisch/taktil, CAD-CAM Software Cimatron,
Moldflow Füllsimulationen
DIN EN ISO 9001:2008
DIN EN ISO 14001:2009
3- Schichtbetrieb / 500 to. Kunststoff/pa
Kunden aus den Bereichen Automotive, Elektronik und der Möbelindustrie
Wir bieten Komplettlösungen aus einer Hand.
www.wfgheilbronn.de
11
Mitglied im
DimeLika Plast GmbH
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Carl-Benz-Straße 5
68723 Schwetzingen
Tel.: 0 62 02 / 40 97-308
Fax: 0 62 02 / 40 97-269
info@dimelikaplast.de
www.dimelikaplast.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Polymere
Software /Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Kapazität /Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
12
Hans-Dieter Voss und Liborius Flöper
2011
11
Das Produktportfolio umfasst Kunststoff Compounds auf Basis von Technischen
Kunststoffen (PBT, PA6, PA66) unverstärkt, glasfaser-/glaskugelverstärkt,
flammgeschützt, verzugsarm, strahlenvernetzbar, kundenspezifische Einstellungen
etc. sowie Compounds auf Basis von Hochleistungskunststoffen (PEK, PEKK, PBI)
in den verschiedensten Modifikationsformen (unverstärkt, glasfaser-/kohlefaserverstärkt; tribologische Ausführungen, Blends)
PBT, PA6, PA66, PEK, PEKK, PBI und Blends
Microsoft Office, Orgamax,
Herstellung erfolgt im Lohn durch namhafte, zertifizierte Partner
DIN ISO 9001
> 10.000 t/a
Tier 1 Supplier Automotive, Elektronik - Bau Industrie
Begleitung unserer Kunden von der Beratung über die Anwendungsentwicklung,
Rohstoffauswahl, Rezepturentwicklung, Produktion bis zur Serienreife einschl. Service
vor Ort.
www.wfgheilbronn.de
GMBH
Eberling GmbH
Dieselstraße 28
74211 Leingarten
Tel.: 0 71 31 / 40-23 61
Fax: 0 71 31 / 40-20 33
info@eberling-gmbh.de
www.eberling-gmbh.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Kompetenzen
Verarbeitete Materialien
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
Ingrid und Katja Eberling
1969
8
Oberflächenbearbeitung mittels Sandstrahlen durch die Strahlmedien Stahlkies
und Glasperlen. Kleinteile können in einer unserer Handkabinen mit verschiedenen
Materialien gestrahlt werden. Ein Abhol- und Zubringerdienst kann mit unserem
LKW angeboten werden.
Stahl, Edelstahl, Aluminium, Holz, Stein, Kunststoff, Glas usw.
Hallengrößen:
Stahlkies - Länge: 15,0 m Breite: 5,0 m Höhe: 6,0 m
Glasperlen - Länge: 8,5 m Breite: 4,0 m Höhe: 2,7 m
Diverse Handkabinen für Kleinteile
Siegfried Kempe GmbH, Dautel GmbH, Assmann GmbH, Hosokawa Bepex GmbH,
Max Dörr GmbH, W. Gessmann GmbH, Eisele Blechbearbeitung GmbH u. v. m.
Wir haben auch die Möglichkeit Ihr gewünschtes Design in Handarbeit und
Strahltechnik auf Glas, Metall, Stein oder andere Materialien aufzubringen.
Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!
www.wfgheilbronn.de
13
EUROplast, EP Kunststofftechnik GmbH
Reinhold-Würth-Straße 15
74360 Ilsfeld
Tel.: 0 70 62 / 97 97 78
Fax: 0 70 62 / 97 97 79
info@ep-kunststofftechnik.de
www.ep-kunststofftechnik.de
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassungen / Zertifikate
Referenzen
Sonstiges
Entwicklung, Spritzgießteile, Spritzgießwerkzeuge, Ultraschallschweißung,
Vibrationsschweißung, Rotationsschweißung, Lackierung, Leserbeschriftung,
Bedruckung, Montage zu Komponenten, Vorserienteile
z.B. PP, PA 6, PA 6.6, PA 12, teilaromatisches PA, PVDF, PEEK, PBTP,PC,
PPO, PPS, ABS, SAN, PSU, TPE, nachwachsende BIO-Rohstoffe
500 kN bis 4200 kN Schließkraft
DIN EN ISO 9001: 2008
Sanitärbranche, Elektroindustrie, Elektronik, Luftfahrt, Kfz-Industrie,
Chemie, Medizin- und Dentaltechnik
Entwicklungskapazität, auch Entwicklungsberatung, Werkstoffauswahl,
Werkzeugbau, Spritzgießtechnik und Komponentenfertigung aus einer Hand,
Verarbeitung extremer Werkstoffe sowie die kostengünstige Produktion
mit Etagenformen.
Veranstaltung von Technologie- und Innovationstagen zur Schulung und
Weiterbindung von Kunden.
14
www.wfgheilbronn.de
Gebr. Eberhard GmbH & Co. KG
Mitglied im
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Lerchenstraße 36
74226 Nordheim
Tel.: 0 71 33 / 100-0
Fax: 0 71 33 / 100-400
info@eberhard.de
www.eberhard.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Zulassungen / Zertifikate
Kompetenzen
Peter Baumgart
1933
430
ISO 9001:2008
Eberhard Werkzeugtechnologie ist eines der führenden Unternehmen im Bereich
Norm,- und Sonderkomponenten für den Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau.
So vielfältig wie die Endprodukte, so vielfältig ist der Formenbau. Für die Herstellung
unterschiedlichster und schwierigster Kerne und Auswerfer sind wir Ihr Partner.
Engste Toleranzen in Maß, Form, Lage und Oberfläche sind unser Metier. Wenn es auf
höchstes Qualitätsniveau und Fertigungs-Know-how ankommt, können Sie sich auf
Eberhard verlassen.
Referenzen
Weltweit vertrauen mehrere tausend Kunden auf das Know-how, die Qualität
und die Logistik von Eberhard.
www.wfgheilbronn.de
15
Mitglied im
HAERING GmbH
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Mühlstraße 2-10
74199 Unterheinriet
Tel.: 0 71 30 / 47 02-21
info@haering.de
www.haering.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Referenzen
Sonstiges
16
Michael Zeitler
michael.zeitler@haering.de
1886
120
Wir entwickeln und produzieren Nasslacke für die industrielle
Verarbeitung auf Kunststoff- und Metalloberflächen
Chemische Rohstoffe
Branchensoftware, Perlmühlen, Dissolver, Dosierzentrum, Silotechnik
DIN EN ISO 9001:2000 sowie produktspezifische Zulassungen
Lackierbetriebe, Kunststoffspritzer, die für die Medizintechnik, Haushaltsgeräte und
Maschinenbau arbeiten.
Zusätzliches umfassendes Lieferprogramm auch für den Holzbereich und für
dekorative Beschichtungen im Bautenschutz
www.wfgheilbronn.de
HSB Normalien GmbH
Industriestraße 4
74193 Schwaigern
Tel.: 0 71 38 / 81 27 49-0
Fax: 0 71 38 / 81 27 49-90
info@hsb-normalien.de
www.hsb-normalien.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Werner Kern, Betriebsleiter
werner.kern@hsb-normalien.de
1983
20
Seit mehr als 30 Jahren sind wir im Bereich der Werkzeug-Normalien für den
Formenbau und Stanztechnik tätig.
Schnelle Disposition, hohe Verfügbarkeit der Produkte durch unser gut sortiertes
Lager, zuverlässige Lieferung und höchstes Qualitätsniveau führen letztendlich zu
Ihrem Erfolg im Werkzeug- und Formenbau.
Standardisierte Abläufe, Prozesse und nach DIN ISO 9001-2008 zertifizierte Waren
sind für die einzelnen Produktbereiche festgelegt und garantieren so eine reibungslose
Fertigung.
• Komplettsortiment der Werkzeugnormalien für Formenbau und Stanztechnik
• KE- und P-Platten, abgestimmt auf das Standard-Programm
• größtes Formnormalienlager Süddeutschlands
• schnelle Disposition, hohe Verfügbarkeit
• 24-Stunden-Verfügbarkeit im Online-shop unter www.hsb-shop.de
• Sonderteile werden individuell nach Kundenzeichnungen gefertigt
Zulassung / Zertifikate
ISO 9001:2008
www.wfgheilbronn.de
17
INSION GmbH
Weipertstraße 8–10
74076 Heilbronn
Tel.: 0 71 31 / 97 36 06 - 0
Fax: 0 71 31 / 97 36 06 - 99
info@insion.de
www.insion.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Software / Maschinenpark
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
18
Sven Schönfelder
2011
12
Entwicklung, Herstellung und Verkauf von Spektralsensoren für die medizinische Diagnostik, die Prozesskontrolle und Farbmesstechnik.
Mikro-Abformtechnik, PVD-Bedampfungsanlagen; Mikro-Aufbau- und Verbindungstechnik(AVT), Optische Mess- und Prüftechnik.
bedarfsgerecht
Philips: BiliChekTM
NIR-Online: X-One
Dr. Müller Gerätebau: SUPER ID clinchem
NIRScience Corp.: HemoNIRTM
www.wfgheilbronn.de
Mitglied im
k-labor GmbH
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Unidekstraße 5
75015 Bretten
Tel.: 07252 / 9 65 52-0
Fax: 07252 / 9 65 52-29
info@k-labor.de
www.k-labor.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Software / Maschinenpark
Referenzen
Sonstiges
Heinz A. Kellner, Dipl.-Ing. (FH)
2003
11
Prüflabor für Kunststoffe, Elastomere, Metalle, Nichtmetalle,
Werkstoffprüfungen, mechanisch-technologische Prüfungen,
Schadensanalytik, Werkstoffberatung, Chemikalien- und Korrosionstests,
Funktions- und Dauerlaufprüfungen
REM/EDX, OES, DSC, FTIR-Spektrometer, Mikroskope, Härteprüfgeräte,
Zugprüfmaschine, Salzsprühnebel- und Klimakammern u.a.
Global agierende Unternehmen aus Medizin- und Elektrotechnik,
Automotive, Haushaltsgeräte und Maschinenbau
k-labor ist Mitglied im Technologieausschuss der IHK Karlsruhe und
GUS - Gesellschaft für Umweltsimulation e.V.
Mitglied im Metall- und Kunststoff Dialog der Wirtschaftsförderung Raum
Heilbronn GmbH
www.wfgheilbronn.de
19
Landesbetrieb Vollzugliches Arbeitswesen
Steinstraße 21
74072 Heilbronn
Tel.: 0 71 31 / 798-301
Fax: 0 71 31 / 798-317
heilbronn@vaw.bwl.de
www.vaw.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Zulassung / Zertifikate
20
Uwe Schnabel, Technische Leitung
Helmut Fietz, Technische Leitung
1977
bis zu 180
Montage- und Konfektionierungsarbeiten, Serien- und Lohnfertigung,
Kontrollarbeiten,Schreinerei mit Büromöbelproduktion, Schlosserei,
Schuhmacherei und Druckerei
DIN EN ISO 9001:2008
Referenzen
Unsere Kunden kommen aus allen Bereichen der Industrie und des Handwerks
Sonstiges
Als Ihre verlängerte Werkbank sind wir der Partner für Industrie und Handwerk
www.wfgheilbronn.de
Mitglied im
Manz-Industrievertretung
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Wilhelmstraße 10
74177 Bad Friedrichshall
Tel.: 0 71 36 / 96 66-69
Fax: 0 71 36 / 96 66-74
kontakt@manz-industrievertretung.de
www.manz-industrievertretung.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Mario Manz
Simone Pfleger
2003
Beratung, Vertrieb und Service
in kunststoffverarbeitenden Betrieben für
Greiferbau und Teile-Handling
- Greiferbau und Komponenten
- Förderbänder
Granulate-trocknen-fördern-färben
- Geräte und Zubehör
Plastifiziergarnituren für Spritzguß und Extrusion
- Komplette Aggregate und Zubehör
Werkzeugtemperierung
- Geräte und Zubehör
- Heißkanalregelgeräte
Referenzen
Wir sind gern Partner der Kunststoffindustrie z. B. für
AKM Kunststofftechnik, BBK Kunststofftechnik, Bebusch, EP Kunststofftechnik,
FRIED, GEMÜ, Gessmann, Härter Stanztechnik, HERAPlastic, Icotek Kunststofftechnik,
KÄRCHER, KonfektionE, Kummer, Murrplastik, Nemera, SLG, Uralan, Walter Söhner,
Weber Formenbau, Weroform.
www.wfgheilbronn.de
21
MÜHLBEYER Werkzeug- und Formenbau GmbH
Mitglied im
Kunststoff DIALOG
Werkzeug- und Formenbau
Raiffeisenstr. 4
74177 Bad Friedrichshall
Tel.: 0 71 36 / 94 60-10
Fax: 0 71 36 / 94 60-19
info@muehlbeyer.de
www.muehlbeyer.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte in der
Produktion und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Stefan Dürr, Geschäftsführer
1982
15
Präzisions-Kunststoff-Spritzgießwerkzeuge, Bandumspritzung,
Metall-Umspritztechnologie, Drahteinspritztechnologie, Etagenwerkzeuge,
2K-Spritzgusstechnologie, Spritzgießwerkzeuge mit Gewindeentspindelung
bzw. Einfallkern
Kunststoff, Metall
• Fräsen: Fehlmann Picomax 60HSC, Micron VCP 600
• Drahterodieren: AGIECUT Progress V2, AGIECUT Classic V2
• Schleifen: Jung Profilschleifmaschinen
• Senkerodieren: Zimmer und Kreim Genius 700 mit Voreinstellplatz,
Zimmer und Kreim 850
Zulassung / Zertifikate
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
22
ISO 9001:2008
Gesamt 1.450 Spritzgießwerkzeuge, p.a. 60 Werkzeuge
Kunden aus den Branchen:
Elektrotechnik, Automobilindustrie, Regel- u. Steuerungstechnik, Elektronik,
Anlagentechnik, Telekommunikations- und Computertechnik
www.wfgheilbronn.de
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Nordson XALOY Europe GmbH
Richard-Wagner-Strasse 21
74172 Neckarsulm
Tel.: 0 71 32 / 999 35-0
Fax: 0 71 32 / 999 35-99
info@nordsonpolymerprocessing.com
www.nordsonpolymerprocessing.com
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
Heidrun Thaler
2006 in Neckarsulm, 1929 in den USA
25 in Neckarsulm, 630 weltweit
• Produkte:
Bimetall-Schneckenzylinder, Doppelschneckenzylinder, Zylinderheizsysteme,
Hochleistungsschnecken, Doppelschnecken, Plastifiziereinheiten, Siebwechsler,
Schmelzepumpen, Statische Mischer, Wärmeübertragungswalzen,
Wasserring-Granulatoren, Reinigungsöfen
• Service:
Rheologielabor, Prozessanalyse, Prozessoptimierung, Training und Seminare,
After Market Service
• Lösungen:
Spritzguss, Platten, Flachfolien, Blasfolien, Blasformen, Rohr, Schlauch, Profil,
Draht & Kabel, Wiederaufbereitung, Recycling
Referenzen
Zulassung / Zertifikate
Sonstiges
Namhafte globale Unternehmen aus allen Bereichen der kunststoffverarbeitenden
Industrie und des Kunststoffmaschinenbaus.
ISO 14001:2009, ISO 9001:2008
Nordson XALOY ist einer der weltweit führenden Hersteller von Komponenten und
Schmelzesystemen für Spritzgießmaschinen und Extrusionsanlagen.
Nordson XALOY hat die umfassenden technischen Lösungen für Prozessoptimierung,
Verschleißbekämpfung, Leistungssteigerung und Qualitätsverbesserung und bietet die
für den Kunden optimale Konstruktionslösung, sowohl beim Design eines einzelnen
Elements, wie auch bei der Konstruktion eines kompletten Systems.
Nordson XALOYs Produktionswerke in den USA, Thailand und Deutschland sowie das
globale Netzwerk von Vertriebs- und Kundendienststellen ist geographisch positioniert
um eine umfassende globale Kundenbetreuung zu gewährleisten.
www.wfgheilbronn.de
23
Mitglied im
Rala GmbH & Co. KG
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Dieselstraße 14
74076 Heilbronn
Tel.: 0 71 31 / 15 71-23
Fax: 0 71 31 / 15 71-64 23
uwe.schweikert@rala-hn.de
www.rala.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Referenzen
24
Uwe Schweikert, Produktmanager Kunststoffe
1889
280
Kunststoffhalbzeuge wie Rundstäbe, Platten und Rohre aus allen technischen
Kunststoffen, Fertigteile gefräst und gedreht. Kunststoffzuschnitte auf Maß
nach Ihren Wünschen auch gehobelt.
Alle technischen Kunststoffe, wie z. B. POM, PA, PET, PE, PP, PVC
Hochleistungskunststoffe wie z. B. PTFE, PEEK, PVDF, PAI, PBT, PSU
Amorphe Kunststoffe wie PMMA ( Acrylglas ), Polycarbonat, PETG
Kombinationsplotter ATOM Flashcut Flex EMHD, Formatkreissäge, CNC-Fräse,
Wasserstrahl- und Laserschneider, Drehbank, Hobel
DIN EN ISO 9001:2008
z. B. Maschinenbau, Automotive-, Chemie und Pharma-, Lebensmittel-, Papierindustrie,
Energieversorger, Handwerk, Kommunen, Bau, Instandhaltung, CNC-Zerspaner.
www.wfgheilbronn.de
REGATIX Betriebseinrichtungen GmbH
Porschestraße 9
74360 Ilsfeld
Tel.: 07062-23902-0
Fax: 07062-23902-29
info@regatix.com
www.regatix.com
Gründungsjahr
Beschäftigte
Kompetenzen:
1984 (davor TIXIT Regalbau GmbH Stuttgart seit 1967)
16
Beratung / Verkauf / Lieferung / Montage von Lagertechnik & Regalsystemen:
• Paletten & Schwerlastregale bis 12 Meter Höhe
• Systemlagerbühnen
• Fachbodenregale & Weitspannregale
• Geschoss-Regalanlagen
• Kragarmregale
• Werkbänke, Stahlschränke, Schubladenschränke
• Kalbeltrommelregale
• Gittertrennwände
• Regalprüfungen gemäß DIN 15635 und BGR 234
Sonstiges:
Unsere Kunden aus Industrie, Handel und Handwerk sowie dem Ladenbau
und der öffentlichen Hand, vertrauen auf unsere flexiblen, motivierten und
kompetenten Mitarbeiter.
Ein Lager von 8500m³ direkt an der Autobahn sowie fest eingestellt und
geschulte Monteure sorgen für verlässliche Lieferzeiten und eine qualitativ
hochwertige Durchführung bei Montagen.
www.wfgheilbronn.de
25
Rudolf Michael GmbH
Bahnhofstraße 30
75031 Eppingen
Tel.: 07262 / 9188-0
Fax: 07262 / 9188-55
info@michael-spulen.de
www.michael-spulen.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
26
Holger Heitz, Prokurist
1949
ca. 75
Entwicklung und Produktion von Spulenkörpern, Isolationsteilen und kundenspezifischen Spritzgussteilen aus Thermoplasten. Umspritzen von Einlegeteilen und
Leiterplatten. Herstellung von Präzisions- Kunststoffspritzgießwerkzeugen.
Thermoplaste und technische Kunststoffe
Schließkräfte von 350 bis 2400 kN
DIN EN ISO 9001:2008,
UL E108984 (M)
ca. 550 to. Kunststoffe p.a.
Kunden insbesondere aus den Industriebereichen Sensortechnik,
Elektrotechnik, Elektronik, Drucklufttechnik, Motorenbau,
Maschinenbau und Medizintechnik.
Umspritzen von Einlegeteilen und Steckern,
Komplettlösungen aus einer Hand
www.wfgheilbronn.de
Mitglied im
Schübel GmbH primeparts
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Alter Rauher Stich 5
74388 Talheim
Tel.: 0 71 33 / 98 56-0
Fax: 0 71 33 / 98 56-98
office@primeparts.de
www.primeparts.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Kompetenzen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassungen / Zertifikate
Referenzen
Sonstiges
Gerhard Glück, Kompetenzcenter Projekte
1964
40
Prototypen, Einzelteile, Kleinserien, Rapid Prototyping SLS, STL; Vakuumguss,
Druckguss über PMMA-Modelle, Werkzeug- und Formenbau für Prototypen zum
Spritzgießen, Tiefziehen, CfK- und GfK-Laminate, Lehrenbau
Metall und Kunststoff
Datenformate/Schnittstellen: CATIA V5, STEP, IGES 5.1, VDAFS 2.0, Tebis 3.5
5-Achs-CNC-Fräszentren max. Fahrweg 5000x3000x1500 mm, Messmaschine
Zeiss Fahrweg 3000x2000 mm , EOS Max 600, Voxeljet VX 800
DIN EN ISO 9001:2008
Automobil- und Zuliefererindustrie, Haushaltsgeräte, Medizintechnik, Sanitär,
Luftfahrt, Sanitärausstattung, Möbel- und Ladenbau
Prinzip der Durchgängigkeit: Von der Entwicklung bis zur Null-Serie – alles aus
einer Hand, über die Verfahrensgrenzen hinweg.
Wir liefern nicht einfach nur Prototypen – wir liefern Primeparts.
www.wfgheilbronn.de
27
Wir schöpfen für Sie
aus den richtigen Töpfen.
Sparkassen-Fördermittelberatung
Die bewährte Fördermittelberatung der Kreissparkasse Heilbronn hilft Ihnen, zu investieren und Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.
Gemeinsam prüfen wir, ob Sie für Ihr Vorhaben öffentliche Fördermittel bekommen. Und wir beraten Sie gezielt, welche Fördertöpfe zu Ihrer Finanzierung passen. Nutzen Sie die Fördermittel-Kompetenz Ihrer Sparkasse und profitieren Sie von attraktiven Angeboten für Ihre Finanzierung. Weitere
Informationen erhalten Sie von Ihrem Firmenkundenberater oder im Internet unter www.ksk-hn.de.
28
www.wfgheilbronn.de
Vakuum-Technik inno-form Neutz GmbH
Mitglied im
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Hünderstraße 5
74080 Heilbronn
Tel.: 0 71 31 / 92 16-0
Fax: 0 71 31 / 92 16-25
s.templin@vakuum-technik.de
www.vakuum-technik.de
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Aktuelle Schwerpunkte
in der Produktion
und den Leistungen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Zulassung / Zertifikate
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
Jürgen Neutz
Sascha Templin
1966
20
Von der Transportpalette, über Lackschutze für die Automobilindustrie, zu
Maschinenverkleidungen bis hin zu Baugruppenfertigung, alles, was sich
aus Kunststoff tiefziehen lässt
Alle gängigen Thermoplaste in den Stärken 2 - 14 mm sowie High-Tech
Kunststoffe wie ABS / PMMA oder PE mit teilvernetztem Schaum
5-Achsen Bearbeitungsmaschinen sowie Tiefziehmaschinen bis
max. 1.200 mm x 2.000 mm Formfläche
DIN EN ISO 9001:2008
2-Schicht-Betrieb
Audi, Bosch, Brose, Daimler, Heidelberg Postpress, Medica Medizintechnik,
Siemens Healthcare
Ihr Partner für innovative Formgebung.
Von der Entwicklung über Muster bis zur Serienfertigung.
www.wfgheilbronn.de
29
Mitglied im
Walter Söhner GmbH & Co. KG
Kunststoff DIALOG
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Daimlerstraße 13
74193 Schwaigern
Tel.: 0 71 38 / 22-0
Fax: 0 71 38 / 22-122
info@soehnergroup.com
www.soehnergroup.com
Ansprechpartner
Gründungsjahr
Beschäftigte
Kompetenzen
Verarbeitete Materialien
Software / Maschinenpark
Kapazität / Durchsatz
Referenzen
Sonstiges
Zulassungen/ Zertifikate
30
Produktion: Kunststofftechnik: Betriebsmittelbau: Bernd Schöffler
Jochen Neugart
Uwe Schilpp
1966
665 Mitarbeiter davon 70 Auszubildenden
Entwicklung und Projektmanagement, Kunststofftechnik (Thermoplast Spritzguss von
0,01g bis 500g , Hybridtechnik Insert und Outsert, LSR Verarbeitung in Kombination
mit Mehrkomponenten Spritzguss), Stanztechnik, Werkzeug- und Automatisierungstechnik
Technische Thermoplaste, TPEs, Flüssigsilikon, CuSn, Kupfer, Aluminium
17 CAD Arbeitsplätze, 1 MoldFlow Arbeitsplatz, 1 Freeformer, 7 Schnellläuferpressen
(12t – 160t Presskraft), 129 Spitzgießmaschinen (250kN bis 5000kN Schließkraft inkl.
Mehrkomponenten- Rundtisch- und Bandumspritzmaschinen) davon 52 vollautomatische
Fertigungslinien, 25 CNC Bearbeitungszentren, 1 CT-Messmaschine, 6 Messzentren,
1 Bondprüfmaschine, 1 Restschmutzmessanlage, 2 TW-Kammern
Verarbeitung von 6000t Kunststoff und 800t Stanzband pro Jahr
Automobilindustrie (TIER 1 und OEM), Sanitär, Elektrotechnik
Wir können durch unsere Fertigungsstandorte in USA, China, Rumänien und GB
weltweit Komplettlösungen aus einer Hand anbieten.
Energiemanagementsystem:
Umweltmanagementsystem:
Qualitätsmanagementsystem / DQS UL:
Quality Management System / IQNET:
Qualitätsmanagementsystem / DQS UL:
www.wfgheilbronn.de
ISO 50001 : 2011
ISO 14001 : 2004 + Cor 1 : 2009
ISO 9001 : 2008
ISO 9001 : 2008
ISO/TS 16949 : 2009
Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH
Partner für Wirtschaft, Wissenschaft und Kommune
Der Wirtschaftsraum Heilbronn, bestehend aus Stadt- und Landkreis Heilbronn, ist einer
der stärksten Wirtschaftstandorte Deutschlands. Als kommunale Wirtschaftsförderungsgesellschaft berät, unterstützt und vermittelt die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn
GmbH (WFG) kompetent in allen Fragen rund um den Wirtschaftsraum Heilbronn.
Wirtschaftsförderung Raum
Heilbronn GmbH
Weipertstraße 8-10
74076 Heilbronn
Tel.: 07131 / 7669-700
Fax: 07131 / 7669-709
info@wfgheilbronn.de
www.wfgheilbronn.de
So betreut das WFG-Team ansässige Unternehmen und vermittelt die Gewerbe- und
Industrieflächen der Städte und Gemeinden. Das aktive Branchenmanagement für die
Branchen Automotive, Metall und Kunststoff, die Hilfe bei der Akquisition von Fördermitteln, der Technologie-Transfer sowie die Unterstützung der bestehenden Unternehmen
sind weitere wichtige Aufgaben der WFG. Dank der regelmäßigen Kontaktpflege zu den
Unternehmen, den Kommunen, Institutionen und Verbänden können Entscheidungen
rasch bereitgestellt werden. Das Serviceangebot ist kostenlos.
Handlungsfelder
Andere
Branchen
Fokusbranchen
Das WFG Team
Querschnittsbereiche
Automotive
Metall
Kunststoff
Raumfahrt
Maschinenbau
Gesundheit
Medizintechnik
Branchenservice
Technologie-Transfer
Menschen und Kompetenzen
Unternehmensservice
Ansiedlungsservice
Unsere Partner
www.wfgheilbronn.de
31
Standort mit Tradition und Zukunft
Viele Firmen sind am Wirtschaftsstandort Heilbronn seit Generationen verwurzelt, immer
mehr neue siedeln sich bevorzugt hier an. Kein Wunder, finden sie vor Ort doch die perfekte
Verbindung aus wirtschaftlicher Attraktivität, Leistungsfähigkeit und hoher Lebensqualität.
Unsere Wirtschaftsregion wird nicht von ungefähr auch „Region der Weltmarktführer“
genannt. Zu Recht, schließlich finden sich zahlreiche (Hidden) Champions im Wirtschaftsraum
Heilbronn wieder.
Mögen diese nach außen hin auch oft die traditionelle Bescheidenheit an den Tag legen – bei
ihren Produkten und Leistungen zählt allein höchste Qualität. Und die erreichen sie. Indem sie
Akribie mit innovativem Denken paaren, Traditionsbewusstsein mit Nachhaltigkeit und
Hightech mit gelebter Verantwortung.
Das beweist auch ein Blick auf die jüngsten Entwicklungen. Mit den in Europa einzigartigen Raketenprüfständen des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. in Lampoldshausen, der Hochschule Heilbronn mit ihren rund 5.000 Studierenden oder dem
Heilbronner Bildungscampus werden schon heute die Grundpfeiler für ein erfolgreiches
Morgen gelegt.
Fazit:
Der Wirtschaftsraum Heilbronn ist ein hervorragender Standort zum Leben und
Arbeiten. Und dank des hohen Engagements aller Beteiligten wird er es auch
auf lange Sicht bleiben.
32
www.wfgheilbronn.de
Vorzüge des Wirtschaftsraums Heilbronn im Überblick
• Eine der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands
• Hervorragende Anbindung über die Autobahnen A6 und A81
Hamburg
Berlin
Hannover
Dresden
Köln
Frankfurt
Wirtschaftsraum
Heilbronn
Nürnberg
• Dichtes Netz an Bundes- und Landstraßen
• Schnelle Schienenanbindung an die ICE-Knotenpunkte Stuttgart, Mannheim
und Würzburg
• Flughafen Stuttgart (50 km), Nürnberg (160 km) und Frankfurt (150 km)
• Anschluss an das europäische Binnenwasserstraßennetz mit dem 7. größten
Binnenhafen Deutschlands
• Mitten im Markt der Automobil- und Zuliefererindustrie
• Bankenmetropole in Baden-Württemberg
Stuttgart
München
• Hervorragend ausgebildete Fachkräfte und leistungsbereite und hoch motivierte Mitarbeiter
• Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Lampoldshausen
• Innovations- und Existenzgründungszentrum Heilbronn (IFH)
• Hochschule Heilbronn mit ca. 5.000 eingetragenen Studierende
Mannh
• Nähe zu Messestandorten Sinsheim und Stuttgart
ICE-Ansch
• Hohes Marktpotenzial an Industriekunden
• Kongressstadt Heilbronn
Würzburg | 90 km
ICE-Anschluss
Stadtbah
Heilbronn - B
Hafen Mannheim | 110 km
Frankfurt | 150 km
Bad Rappenau
ICE-Anschluss
Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss
Neckarsulm
S
Stadtbahn
Eppingen
Stadtbahn
Stadt
Heilbronn
Heilbronn - Öhringen
S
Heilbronn - Baden Baden
Landkreis
Heilbronn
Eine Initiative der:
Wirtschaftsförderung Raum
Heilbronn GmbH
Weipertstraße 8-10
74076 Heilbronn
Neckar
Stuttgart | 50 km
Hafen Stuttgart | 75 km
ICE-Anschluss
Tel.: 07131 / 7669-700
Fax: 07131 / 7669-709
info@wfgheilbronn.de
www.wfgheilbronn.de
Stand: 12/2014
www.wfgheilbronn.de
33
Notizen
34
www.wfgheilbronn.de
36
Autor
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
26
Dateigröße
5 578 KB
Tags
1/--Seiten
melden