close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ehrenbuch-Eintrag - Märkischer Sonntag

EinbettenHerunterladen
Die lokale Anzeigenzeitung zum Wochenende
Märkischer Sonntag
Junge NordriNge
SERVICE
NEU
TRAN: SJETZT AUC
PORTE H
R!
3 bis 23 MoNate juNg
Preisvorteile bis 48%*
iNkl. NordriNg serviCe-CHeCk
viCe-CHeCk
restlauFZeit WerksgaraNtie
iNkl. 3 iNsPektioNeN gesCHeNkt **
iNkl. gutsCHeiN Hu-au
Strausberg • 31. Januar/1. Februar 2015
ZugriFF auF Über 1000 „juNge NordriNge“
* gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers
zum Zeitpunkt der Erstzulassung
** Inspektionen nach Herstellervorgabe - zzgl. Material und Zusatzarbeiten.
17. Jahrgang • Nr. 5/2015 • Auflage 58.981 Exemplare • www.moz.de
www.amnordring.de
für Berlin und Brandenburg
Sonntags-Frühstück
Sonntags-Schöne
Sonntags-Tipp
Seit Jahren schon erleben schnelle
Snacks und Streetfood einen Aufschwung. Mit seinem Buch „Auf
die Hand“ zeigt Koch und FoodJournalist Stevan Paul jetzt erstmals die ganze Vielfalt rund um
Toasts, Sandwiches und Co. Wir
haben ihn getroffen.
Seite 3
Unsere heutige Schöne Brandenburgerin heißt Doreen und kommt aus
Bernau. Dort arbeitet die 41-Jährige in einem Backshop. Doreen ist
Mutter einer 15-jährigen Tochter. In
ihren Freizeit steigt die Powerfrau
gern aufs Rad und erkundet die
Gegend.
Land und Leute
Heute suchen wir den Namen
einer Gedenkstätte in Brandenburg. Es handelt sich um ein ab
1936 eingerichtetes nationalsozialistisches deutsches Konzentrationslager. Insgesamt wurden
ca. 200.000 Häftlinge dorthin deportiert.
Land und Leute
Ehrenbuch-Eintrag
Jörg Damm
Endspurt für die Wahl zur
Schönsten Brandenburgerin
Der Küchen-Profi.
 (03341) 30 06 91
Damm-Küchen
Planung, Montage, Umbau u.v.a.m.
Auch Umzüge, neue Fronten & Arbeitsplatten!
Wetteraussichten
Sonnabend
2°
-1°
Montag
3°
Sonntag
4°
0°
Dienstag
-1°
2°
-2°
... wir bohren für Ihr warmes Zuhause.
 033434 14 88-0
Pappelhain 29, 15378 Hennickendorf
www.GEOTHERMICS.de
„Ich will nur das Beste
für mein Zuhause.“
Die Wahl WirD präsentiert von:
zwei Personen. Die Damen auf
den Plätzen zwei und drei werden mit einem Zalando-Gutschein belohnt.
Lutz Schwarz (60) war in den Jahren 2003 bis 2008 ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Rehfelde. Für
sein engagiertes Wirken in dieser Zeit wurde er vor wenigen Tagen mit dem Eintrag in das Ehrenbuch der Gemeinde gewürdigt. Mehr zu dem Neujahrsempfang gibt es auf
Seite 7 zu lesen.
Foto: Daniela Sell
Informationen der Gemeinde sind dann schnell und benutzerfreundlich abrufbar
Neuenhagen (MäSo). Eine Neuenhagen-App wird gegenwärtig
in Zusammenarbeit der Gemeindeverwaltung und der Firma Cityguide erarbeitet. Damit soll
die mobile Internetnutzung für
Smartphone- und Tabletnutzer
verbessert und vereinfacht werden.
Auf der Neuenhagen-App sind
künftig wichtige Informationen
über die Gemeinde schnell und
benutzerfreundlich abrufbar. So
gibt es eine Übersicht zu gastro-
Einzelnachhilfe
Nasse Wände?
Feuchte Keller?
zu Hause
Qualifizierte Nachhilfe für alle Fächer u. alle Klassen
keine Mindestlaufzeit · 92 % Erfolgsquote
Str. (03341) 44 87 39
Peter. (03342) 42 14 72
EFH mit 165 m2 nach DIN 277
141.270 €
Stephanie
Die Neuenhagen -App ist in Vorbereitung
®
Mainka Erdwärme &
Brunnenbau GmbH
Strausberg (MäSo). Achim
Mentzel wird an diesem Sonntag
das Handelscentrum Strausberg
zum Kochen bringen. Der Eggersdorfer Carnevalclub e. V.
(ECC) wird mit Show-Tänzen,
Gesang und närrischen Einlagen das Publikum schon in
die richtige Stimmung bringen.
Der Zwei-Zentner-Mann Mentzel, der seit 1979 als Solist arbeitet, wird seine neue CD mit dem
Titel „Meine Lieblingsworte heißen Sahnetorte“ mitbringen. Mit
dem Humor ist gute Laune in der
Karnevalszeit garantiert. Der beliebte Schlagerurgestein Achim
Mentzel bereichert musikalisch
den verkaufsoffenen Sonntag um
16.30 Uhr. Karnevalistisch geht
es bereits um 14 Uhr im Palmengarten los. Geöffnet hat das Handelscenter Strausberg in der Zeit
von 13 Uhr bis 18 Uhr.
Stimmen Sie ab unter www.moz.de/maeso
Der Countdown läuft, die Wahl
zur Schönsten Brandenburgerin
2014 beim Märkische Sonntag
geht in die Endphase. Und es
wird spannend. An der Spitze
tummeln sich gleich fünf junge
Frauen: Swetlana, Annett, Jeannette, Romana und Sabine.
Doch noch ist nichts entschieden. Das Rennen geht weiter.
Abgestimmt werden kann
noch bis nächsten Mittwoch
ausschließlich über das Internet unter www.moz.de/maeso
über die Schaltfläche „Es kann
nur Eine geben...“. Auch eine
Mehrfach-Wahl ist möglich –
alle drei Stunden.
Die Siegerin wird von uns dann
in der Ausgabe am 8. Februar
2015 bekannt gegeben.
Die Schönste Brandenburgerin
kann sich über einen exklusiven Preis freuen – ein WellnessWochenende im Esplanade Resort und Spa Bad Saarow für
–Bild zeigt Variante–
nomischen und Dienstleistungsangeboten, finden sich Freizeitund Veranstaltungsangebote,
Ärzteadressen, Notrufnummern
und Behördeninformationen in
der App wieder.
Auch Gewerbetreibende und
Händler werden sich in der Neuenhagen-App mit ihren Offerten
präsentieren.
Voraussichtlich im März diesen
Jahres wird die Neuenhagen-App
kostenlos im Appstore zur Verfügung stehen.
70.000 Sanierungen
++ Jubiläums Rabatt sichern + +
www.isotec-deckert.de
Telefon 03341-210 99 84
m e rz f r e i !
Sch
„Be
ha
Dipl.-Ing. Udo Kracke
Öffentlich bestellter
Vermessungsingenieur
lung
in Vollnarkose
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (BdiZ-zertifiziert)
Beratung zu allen Fragen der Implantologie bzw. festsitzendem Zahnersatz.
Terminvereinbarung unter: 030/42 54 705
Kostenfreie Parkplätze in der Tiefgarage und auf dem Hof.
info@zahnarzt-roehner.de • www.zahnarzt-roehner.de
Greifswalder Str. 139 • 10409 Berlin • Eingang neben „Media Markt“
Dipl.-Ing. Dipl.-oec.
Jack Müller
Beratender Vermessungsingenieur
zert. Sachverständiger (WF)
für Immobilienbewertung
ZIS Sprengnetter Zert (S)
(Wertgutachten)
in Kooperation mit
Dipl.-Ing. Kathrin Sikorski
Öffentlich bestellte und
vereidigte Sachverständige für
Bewertung von bebauten und
unbebauten Grundstücken
Klosterstraße 21 · 15345 Altlandsberg
Tel.: 033438-6 18 77
Fax: 033438-6 18 78
www.vermessung-kracke-mueller.de
info@vermessung-kracke-mueller.de
gl
mö
KFZ-SERVICE
10 Jahre kompetenz und handwerklichen Know-how.
VORTEILE
Mit unserem kompetenten Rundum-Service für alle Marken bietet Ihnen
unsere typenoffene Kfz-Reparaturwerkstatt Sofortservice und Meisterqualität zu erschwinglichen Preisen.
OderSpreeBau
HAUS
ENERGIE
UMWELT
e und
Mess erch
Besu ogramm
pr
fach
» Kontaktieren Sie uns für Ihren Wunschtermin!
Karosserie- & Lackierfachbetrieb GmbH
Am Wall 33, 15366 Neuenhagen/Berlin
Tel. 03342 42 47 47, www.lackrepairs.de
7. + 8. Februar 2015
tägl. 10 - 17 Uhr
Einfach Doppelt Stark
Stadthalle Erkner
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
mcd
messe consult dankert - Tel.: 030 / 948 79 75 0 - E-Mail: info@messe-consult.de
www.OderSpreeBau.de
Partnerschaftsgesellschaft
nd
ich
“
http://strausberg.heinzvonheiden.de/anfahrt
Bitte beachten Sie
unser Magazin
im Innenteil.
Heute:
Unsere
in
Beilage
ge
Teilaufla
12623 Berlin Mahlsdorf
Landsberger Straße 4-8
Telefon (030) 688 380 380
Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10 bis 19 Uhr
Sa 10 bis 16 Uhr
www.living-moebel.de
www.abacus-nachhilfe.de
Musterhaus Strausberg · Tel. 03341 / 49 97 97
Ernst-Thälmann-Str. 45 H · 15344 Strausberg
Achim Mentzel kommt
nach Strausberg
2
Service
FEZ-Zauberschloss
Wohin in der Woche
Berlin-Wuhlheide (MäSo). Magische Winterferien im FEZ-Berlin werden für die Schulkinder
bis zum 8. Februar 2015 angeboten. Die Einrichtung an der
Straße zum FEZ 2 hat Montag
bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr,
an den Sonnabenden von 13 Uhr
bis 19 Uhr und an den Sonntagen
von 12 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
Der Einzeleintritt beträgt drei
Euro, das Familienticket zehn
Euro und das Ferienticket 13
Euro.
Pünktlich zu den Winterferien
hebt das Zauberschloss seinen
Antimuggelzauber auf und öffnet
zum 14. Mal seine Tore. Fernab
vom Schulalltag können Ferienkinder die Zauberschule im FEZBerlin besuchen. Rund 30 Un-
Notdienste
Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Rettungsdienst: 112
Öffentlicher Transport- und
Rettungsleitstelle:
Telefon (0335) 19222
Polizei Schutzbereich Märkisch-Oderland, Hauptwache
Strausberg: Wriezener Straße
9, Telefon (03341) 3300
Ärztlicher
Bereitschaftsdienst: 13 Uhr bis 7 Uhr, Telefon 116 117
Kinderärztlicher
Bereitschaftsdienst: 13 Uhr bis
20
Uhr,
Telefon
(0180)
55822232453, nach 20 Uhr Telefon (0180) 5582223235
Krankenhaus
Strausberg:
Prötzeler Chaussee 5, Telefon
(03341) 520
Immanuel-Klinik Rüdersdorf:
Seebad 82, Telefon (033638)
830
Ambulanter
Hospizdienst:
Sterbe- und Trauerbegleitung,
Telefon (03341) 30818
Hebamme:
Kreißsaal
Rüdersdorf,
Telefon (033638) 83370
Kreißsaal Strausberg, Telefon (03341) 52462
Frauennotruf des DRK: Telefon tagsüber (03341) 496155,
Tag und Nacht (0170) 5819615
Frauenschutzwohnung Märkisch-Oderland:
Telefon
(03341) 496155
Beratung Weißer Ring, Außenstelle Märkisch-Oderland:
Telefon (0151) 55164697, Opfer-Telefon
deutschlandweit
116006
Telefonseelsorge Strausberg:
Kostenlos rund um die Uhr, Telefon (0800) 1110111 und (0800)
1110222
Anonyme Alkoholiker: Strausberg-Vorstadt, Landhausstraße
DACHDECKERMEISTERBETRIEB
hat noch Termine frei für Dach- u.
Fassadenarbeiten sowie Reparaturdienst = 03304 307 56 59
terrichtsfächer zu den Themen Hoppegarten, Rathaus-GaleMagie und Zauberei stehen auf rie, Lindenallee 14: eine Ausdem Programm. Und die Kinder stellung von Handzeichnungen
benötigen mehr als einen Schul- in memoriam Johannes Karl
tag, um bei jedem Fach mindes- Gotthard Niedlich ist bis zum
tens einmal dabei gewesen zu 16. April 2015 zu betrachten,
sein. In der Winkelgasse kleiden die Exposition trägt den Titel
sich die Jüngsten ein und stel- „Geh aus, mein Herz und suche
len entsprechendes Zauberzube- Freud“, geöffnet ist der Verwalhör selbst her. Zauberstab, Hut tungssitz montags und freitags
und passender Umhang gehören von 9 Uhr bis 12 Uhr, dienszur Standardausrüstung. Zünftig tags von 9 Uhr bis 12 Uhr und
gekleidet verwandelt der spre- 14 Uhr bis 19 Uhr, und donchende Hut jedes Kind in einen nerstags von 9 Uhr bis 12 Uhr
echten Zauberschüler und plant und 13 Uhr bis 17 Uhr, mittes in eines der vier Häuser ein. wochs ist geschlossen
Jetzt kann das magische Ferienabenteuer beginnen: Gryffindor, Rathaus Rüdersdorf, HansHufflepuff, Slytherin oder Raven- Striegelski-Straße 5: die Naclaw, alle vier Häuser kämpfen turfotografin und Rüdersdorferin Anja Beutler stellt derzeit
täglich um den „Hauspokal“.
im Verwaltungsgebäude unter
dem Motto „Faszination Eis“
aus, geöffnet ist das Rathaus
montags, mittwochs und donnerstags von 9 Uhr bis 17 Uhr,
4, Treff immer sonntags von 17 dienstags von 9 Uhr bis 19 Uhr
Uhr bis 19 Uhr, Telefon (0176) und freitags von 9 Uhr bis 15
62741882
Uhr
AWO-Drogen- und Suchtberatungsstelle, Jugendsuchtbe- B e r l i n - M a r z a h n - H e l l e r s ratung, Prävention: Otto-Gro- dorf, Stadtteilzentrum Kaulstewohl-Ring 1, Telefon (03341) dorf, Brodauer Straße 27-29:
31734 / 31735 / 31736
der Maler Wilfried Eickhorst
Tierschutzverein Strausberg stellt derzeit unter dem Motto
und Umgebung e. V.: Tele- „Lebensfreude - Lebenskunst“
fon (033638) 62213
aus, geöffnet ist die AusstelBereitschaft
Gasversorgung lung montags und mittwochs
(EWE AG): Telefon (01801) von 14 Uhr bis 18 Uhr, don393200
nerstags von 14 Uhr bis 19 Uhr
Bereitschaft Wasserverband und nach vorheriger telefoniMärkische Schweiz: Telefon scher Anmeldung unter (030)
(033433) 66966
56588762
Strausberg-Erkner:
Telefon
(03341) 343111
Rüdersdorf, Klinik am See,
E.ON edis AG: Telefon (0180) Seebad 84: die Fotofreunde
1213140, Stromstörungs-Hotli- Rüdersdorf stellen bis Ende
ne, Telefon (03361) 7332333
Februar in der Klinik am See
Stromversorgung
Stadtwer- ihre Arbeiten zum Thema „Nake Strausberg GmbH: Telefon tur und Technik“ aus
(03341) 345123
Müncheberg,
SparkassenApothekendienst für diesen geschäftsstelle,
Ernst-ThälSonntag, 1. Februar 2015:
mann-Straße 83: Ausstellung
Neuenhagen
„Von der Landschaft zur AbsGartenstadt-Apotheke,
traktion“, eine Exposition mit
Ernst-Thälmann-Straße 16,
Werken von Ingrid Panse, die
Telefon (03342) 2500860
Werke sind bis zum 28. FebruAhrensfelde
ar 2015 zu sehen, geöffnet ist
Ortsteil Eiche-Süd
montags von 8 Uhr bis 12 Uhr
Apotheke im Kaufpark,
und 13 Uhr bis 15 Uhr, diensLandsberger Chaussee 17,
tags von 8 Uhr bis 12 Uhr und
Telefon (030) 9989607
14 Uhr bis 18 Uhr, mittwochs
Buckow
von 9 Uhr bis 13 Uhr, donnersAdler-Apotheke,
tags von 8 Uhr bis 12 Uhr und
Hauptstraße 3,
14 Uhr bis 18 Uhr, freitags von
Telefon (033433) 228
8 Uhr bis 13 Uhr, die AusstelAltlandsberg
lung kann während dieser GeAdler-Apotheke,
schäftszeiten besichtigt werden
Poststraße 15,
weitere Informationen gibt es
Telefon (033438) 60411
unter Telefon (03341) 340620
Werneuchen
Gingko-Apotheke,
Buckow, Galerie „Zum Alten
Freienwalder Straße 45,
Warmbad“, Sebastian-KneippTelefon (033398) 90332
Weg 1: Bilder und Steinskulpturen von Igor Kaschkurjewitsch sind in einer neuen
Ausstellung mit dem Titel „Von
Ewigkeit zu Ewigkeit“ bis zum
25. Februar 2015 zu sehen, geöffnet ist die Galerie montags bis freitags von 10 Uhr bis
Märkischer Markt | Märkischer sonntag 12.30 Uhr und 13 Uhr bis 16
Uhr, sowie an den Wochenenden von 10 Uhr bis 14 Uhr.
Die Zwei
für Sie
TICKETS AB
28,50 €
zzg
l. Gebühr e n
OPEN AIR 2015
rfekte
Das pe
g
nsta
i
t
n
e
l
a
V
ENK!
GESCH
BONNIE TYLER
CHRIS NORMAN
JIMMY SOMERVILLE
PETER SCHILLING
LOU BEGA
27.06. KINDL-BÜHNE WUHLHEIDE
MIT GROSSEM ABSCHLUSSFEUERWERK!
TICKETS AN ALLEN VORVERKAUFSSTELLEN SOWIE AUF WWW.BERLINER-RUNDFUNK.DE
Rehfelde, Entreegalerie, Elsholzstraße 4: die Ausstellung
„Bildgespräche“ stellt Collagen
und Malerei von Bettina Jagemann-Ortner vor, geöffnet ist
montags, mittwochs und donnerstags von 9 Uhr bis 15 Uhr,
dienstags von 9 Uhr bis 18 Uhr
und freitags von 9 Uhr bis 13
Uhr, die Ausstellung ist bis
zum 5. Mai 2015 zu besichtigen
Waldsieversdorf, Kultur-, Ausstellungs- und Tourismuszentrum „WaldKAuTz“, Wilhelm-Pieck-Straße 23: mit
Schulausstellung, Heimatstube
und
John-Heartfield-Ausstellung, geöffnet ist dienstags bis
freitags von 10 Uhr bis 15 Uhr
und sonnabends von 10 Uhr bis
14 Uhr, weitere Informationen
gibt es unter Telefon (033433)
157782,
Buckow, Brecht-Weigel-Haus,
Bertolt-Brecht-Straße
30:
Dauerausstellung über Leben
und Werk von Bertolt Brecht und
Helene Weigel, Besichtigung der
Wohnhalle und Theaterrequisiten aus der „Mutter Courage“,
geöffnet ist mittwochs bis freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr und
13 Uhr bis 16 Uhr, an den Wochenenden von 11 Uhr bis 16 Uhr,
weitere Informationen gibt es unter Telefon (033433) 467
Petershagen/Eggersdorf, Ortsteil Petershagen, Dorfplatz,
„Angerscheune“: geöffnet mon-
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Musikparade
Gottesdienste
tags, dienstags und mittwochs
von 10 Uhr bis 15 Uhr, donnerstags von 10 Uhr bis 18 Uhr, freitags von 13 Uhr bis 18 Uhr sowie sonntags von 14 Uhr bis 17
Uhr, weitere Informationen zur
Angerscheune gibt es unter Telefon (033439) 127686
In die Kapelle
Buckow. Die katholische
Kirchengemeinde „St. Hedwig“ Buckow-Müncheberg
lädt donnerstags um 8.30
Uhr und sonntags um 8
Uhr zur Heiligen Messe in
die Kapelle „Zum Heiligen
Geist“ nach Buckow ein.
Buckow,
Immanuel-Klinik
Märkische Schweiz, Lindenstraße 68-70: Ausstellung „750
Jahre Buckow, Gang durch die
Geschichte des anerkannten
Kneipp-Kurortes“, geöffnet ist
täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr,
weitere Informationen gibt es
unter Telefon (033433) 550
Seminar
Buckow. Die evangelischfreikirchliche Gemeinde
Buckow-Müncheberg lädt
an diesem Sonntag um 10
Uhr zum Gottesdienst im
Seminar an die Neue Promenade 34 ein.
Berlin-Tiergarten, Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu
Berlin, Matthäikirchplatz: die
Ausstellung „Pop up Cranach“ ist
geöffnet dienstags, mittwochs,
freitags von 10 Uhr bis 18 Uhr,
donnerstags von 10 Uhr bis 20
Uhr, an den Wochenenden von
11 Uhr bis 18 Uhr, zu sehen ist
die Ausstellung bis zum 12. April
2015, weitere Informationen gibt
es im Internet unter www.popup-cranach.de
Heilige Messe
Müncheberg. Die katholische Kirchengemeinde „St.
Hedwig“ Buckow-Müncheberg lädt immer dienstags
zum Seniorengottesdienst
um 8.30 Uhr und sonntags um 10 Uhr zur Heiligen Messe in die Kirche „St.
Michael“ ein.
Buckow, Naturpark-Besucherzentrum „Schweizer Haus“:
Lindenstraße 33, täglich von
10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, es
wird Wissenswertes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt
vermittelt, gibt Einblicke in die
Natur- und Landschaft der Märkischen Schweiz, der Eintritt ist
frei, weitere Informationen gibt
es unter Telefon (033433) 15841
Rehfelde,
Tourismuspavillon am Bahnhof: geöffnet ist
montags von 9.30 Uhr bis 13
Uhr und 15 Uhr bis 18.30 Uhr,
dienstags und donnerstags von
9.30 Uhr bis 13 Uhr, mittwochs
von 9.45 Uhr bis 12.15 Uhr
und 14 Uhr bis 19.30 Uhr, freitags, sonnabends und sonntags
von 9.45 Uhr bis 12.15 Uhr,
weitere Informationen gibt es
unter Telefon (033435) 709062,
außerhalb der Öffnungszeit
gibt es Informationen unter
Telefon (033435) 709061 und
(033435) 75998
Rüdersdorf,
Museumspark,
Heinitzstraße 11: täglich geöffnet von 10.30 Uhr bis 16 Uhr,
weitere Infos gibt es unter Telefon (033638) 79979
Berlin-Marzahn-Hellersdorf, Gründerzeitmuseum im
Gutshaus Mahlsdorf, Hultschiner Damm 333: geöffnet
ist das bekannte Haus mittwochs bis sonntags von 10 Uhr
bis 18 Uhr, weitere Informationen gibt es unter Telefon (030)
5678329
Strausberg-Nord, Kinderbauernhof „Roter Hof“, Straße Roter Hof: geöffnet ist die Einrichtung dienstags bis sonntags von
10 Uhr bis 16 Uhr, weitere Informationen gibt es unter Telefon
(03341) 309960
Hochamt
Altlandsberg. Die katholische Kirchengemeinde
St. Maria von Lourdes in
Altlandsberg lädt um 10 Uhr
zum Hochamt ein.
An diesem Sonntagnachmittag gastiert in der O2 World
Berlin Europas größte Militär- und Blasmusik- Parade. Die
400 Künstler aus sieben Nationen, die in dieser aufwendigen Showproduktion auf der Bühne stehen, befinden sich
derzeit auf Europa-Tournee. In einer dreistündigen Veranstaltung werden Klassiker der Militär- und Blasmusik, aber
auch Swing, Jazz und Pop dargeboten. Die Musikparade
beginnt um 15 Uhr. Restkarten gibt es an der Tageskasse
der O2 World für 32 Euro, 42 euro und 52 Euro.
Stadtpfarrkirche
Müncheberg. Die evangelische Kirchengemeinde
Müncheberger Land lädt um
10 Uhr zum Gottesdienst in
die St. Marien Stadtpfarrkirche an der Ernst-ThälmannStraße 52 ein.
Foto: Musikparade
Gottesdienst
Wohin am Sonntag
Berlin, Rundfunk BerlinBrandenburg, Foyer des Fernsehzentrums, Masurenallee
16-20: „Gustavo - Aus Liebe
zur Farbe“ lautet der Titel einer Ausstellung, die bis zum
8. März 2015 geöffnet ist, Gustavos Tochter, Bettina Neumann bietet jeden Sonntag um
14 Uhr eine Führung an, eine Anmeldung ist dafür nicht
erforderlich, ansonsten ist
die Ausstellung mit Bildern,
Skulpturen, Skizzen, Siebdrucken und Keramiken zu sehen dienstags bis freitags von
11 Uhr bis 18 Uhr und an den
Wochenenden von 11 Uhr bis
15 Uhr, der Eintritt ist frei
Berlin-Mitte, Hedwigs-Kathedrale, Straße Hinter der Katholische Kirche: um 19.30
Uhr findet ein „Orgelabend“
statt, an der berühmten KlaisOrgel musiziert Prof. Faythe
Freese aus Alabama/USA, es
erklingen Werke von Bach, Hakim und Max Reger, der Eintritt ist frei
Strausberg-Stadt,
Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse MOL, Große Straße 2-3:
zu sehen ist bis zum 12. Dezember 2015 die Ausstellung
„Strausberg 1240 bis 2015,
Versuch einer bildgedanklichen Annäherung“, geöffnet
ist montags und freitags von 8
Uhr bis 15 Uhr, dienstags und
donnerstags von 8 Uhr bis 18
Uhr und freitags von 9 Uhr bis
13 Uhr, weitere Informationen
gibt es unter Telefon (03341)
3401912
Petershagen/Eggersdorf, Ortsteil Petershagen, Dorfplatz,
„Angerscheune“: um 15 Uhr
geben die „Vier Herren im
Frack“ ein Konzert, um eine tePetershagen/Eggersdorf, In- lefonische Anmeldung wird geternationaler Kinderbauern- beten unter (033439) 127686
Berlin-Mitte, Admiralspalast,
hof „Mümmelmann“, Ortsteil
Parklichtspie- Friedrichstraße 101: auf der
Petershagen, Dorfstraße 33-36: Buckow,
geöffnet ist dienstags bis sonn- le, Wriezener Straße 11: bis Studiobühne des Admiralspatags von 10 Uhr bis 16 Uhr, wei- zum 4. Februar 2015 wird täg- lastes gibt es um 11 Uhr, um 14
tere Informationen zum „Müm- lich um 14.30 Uhr, um 17 Uhr Uhr und um 17 Uhr die Musimelmann“ gibt es unter Telefon und um 20 Uhr der Animati- cal-Aufführung „Die Schneeonsfilm „Baymax - Riesiges Ro- königin“, die selben Auffüh(033439) 77678
bowabohu“ gezeigt, um 19.30 rungszeiten gelten auch für
Neuenhagen, Kinderbauern- Uhr läuft „Eine Taube sitzt auf Montag, 2. Februar 2015, weihof „Kuhmuckel“, Straße am einem Zweig und denkt über tere Informationen zum SpielKrankenhaus 9: geöffnet ist die das Leben nach“ , weitere In- plan gibt es unter www.admiFreizeiteinrichtung dienstags bis formationen gibt es unter Tele- ralspalast.de und unter Telefon
(030) 32533130
sonntags von 10 Uhr bis 16 Uhr, fon (033433) 151065
montags ist Ruhetag, weitere Informationen zur Einrichtung gibt Strausberg-Vorstadt, Racket- Fredersdorf-Vogelsdorf, evanes unter Telefon (03342) 201087 Center, Landhausstraße 16- gelische Kirche im Ortsteil
18: von 10 Uhr bis 14 Uhr fin- Fredersdorf: um 11 Uhr beMüncheberg, Heimattiergar- det ein Familienbrunch statt, ginnt der Gottesdienst mit
ten, Karl-Marx-Straße: geöffnet Tischreservierungen sind mög- Abendmahl und mit Prädikant
ist der Heimattiergarten täglich lich unter Telefon (03341) Baumann
von 8 Uhr bis 18 Uhr, weitere 420825
Petershagen/Eggersdorf, PeInformationen und Anmeldungen zu Gruppen-Führungen sind Strausberg, Dietrich-Bonhoef- truskirche: um 11 Uhr bemöglich unter Telefon (033432) fer-Kapelle: die evangelische ginnt ein Gottesdienst unter
Kirchengemeinde lädt um 9 der Leitung von Pfarrer Rainer
89856
Berkholz
Uhr zum Gottesdienst ein
Berlin-Marzahn-Hellersdorf,
Gärten der Welt, Eingang Eid
un st
senacher Straße und Blumg- dien
a
T ht
berger Damm: neun ferne Garc
Na
tenwelten laden zum Verweilen
15366 Hönow
ein, wie die Gärten aus China,
Neuenhagener Chaussee 4
Japan, Korea, Bali und dem Oriwww.bestattungen-d-schulz.de
Telefon 03342 - 36910
ent, der Christliche Garten und
15370 Petershagen
12627 Berlin - Hellersdorf
der Heckenirrgarten, der Park
Eggersdorfer Str. 42a
Hellersdorfer Str. 233
ist täglich von 9 Uhr bis zum
Telefon 033439 - 81981
Telefon 030 - 56400316
Einbruch der Dunkelheit geöff13059 Berlin - Hohenschönhausen
15566 Schöneiche
net, weitere Informationen gibt
Lindenberger Str. 2
Brandenburgische Str. 78
Telefon 030 - 96200610
Telefon 030 - 64958515
es im Internet unter www.gaerten-der-welt.de und unter Tele• Individuelle Beratung • Überführungen in alle Orte • Hausbesuche möglich
• Erledigung aller Formalitäten • transparente Kostenstruktur • Bestattungsvorsorge
fon (030) 700906699
BESTATTUNGEN
D. Schulz
Fredersdorf-Vogelsdorf.
In der Landeskirchlichen
Gemeinschaft e. V. an der
Schillerstraße 15 im Ortsteil
Fredersdorf-Nord findet an
diesem Sonntag um 10 Uhr
ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Die Predigt hält
Stefanie Thierer.
Marienkirche
Strausberg. Die evangelische
Kirchengemeinde
Strausberg lädt um 10.30
Uhr zum Gottesdienst in die
St. Marienkirche ein.
Märkischer Sonntag
Die lokale Anzeigenzeitung
zum Wochenende
ANSPRECHPARTNER
Strausberg
Susan Rudolph
✆ (03341) 33 14 34
SRB, Petersh.-Eggersdf.
Elke Reichert
✆ (03341) 33 14 31
Fredersdorf, Altlandsbg.
Anja Buchholz
✆ (03341) 33 14 33
Neuenhagen, Hoppeg.
Jörg König
✆ (03341) 33 14 38
Region Buckow,
Müncheberg
Carolin Riedel
✆ (03341) 33 14 37
Rüdersdorf, Rehfelde,
Hennickendorf, Herzfelde
Andreas Wolff
✆ (03341) 33 14 39
Verkaufsleitung
hmscheil@mmh-mv.de
Hans-Martin Scheil
✆ (03341) 33 14 30
Mailanfragen
anzeigen-strausberg@mmh-mv.de
Redaktion
Große Str. 63, 15344 Strausberg
Daniela Sell (dse)
✆ (03341) 33 14 66
dsell@moz.de
Kleinanzeigen
✆ (0335) 5 54 79 40
Zustellreklamationen
✆ (0335) 66599555
3
Sonntagsfrühstück
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Zwischen Sandwiches, Burgern
und Berliner Currywurst
Sonntagsfrühstück mit Stevan Paul, der als Fernsehkoch und Autor schon in verschiedenen Töpfen rührte
Ein ganzes Mittagessen auf die
Hand, kleine Happen für unterwegs oder kulinarische Bonmots zwischen zwei Brotscheiben: Seit Jahren schon erleben
schnelle Snacks und Streetfood
einen Aufschwung. Mit seinem
Buch „Auf die Hand“ zeigt
Koch und Food-Journalist Stevan Paul
jetzt erstmals die
ganze Vielfalt rund um
Toasts, Sandwiches
und Co. Der 45-Jährige verrät nicht nur
schnelle, alltagstaugliche Rezepte, sondern
berichtet auch über andere
Küchenmeister und ihre kulinarischen Geistesblitze. „Nicht zu
vergessen: Ein Drittel der BuchRezepte ist vegetarisch“, betont
Paul. Über die Schulter schauen
ließ er sich von der Berliner Fotografin Daniela Haug.
Privat steht der Hamburger übrigens auf Wiener Schnitzel.
„Wenn das gut gemacht ist, ist
es ein wahrer Hochgenuss. Im
Buch beschreibe ich die Zubereitung – Schnitzel aus butterzartem Kalbsfleisch, mit goldbrauner Panierung, in Butter wellig
ausgebacken und noch warm
im Brötchen gereicht.“ Serviert
werde das Wiener Schnitzel mit
frittierten Kapern und selbst eingelegten Gurken.
Doch Küchenkünste hin und
her. Der Sonntag ist dem gebürtigen Schwaben heilig. „Das
Sonntagsfrühstück zelebrieren
ich und meine Frau so richtig:
Wenn es zeitlich passt, beginnen
die Vorbereitungen schon freitags mit einem Spaziergang über
den Hamburger Isemarkt: Fassbutter, Eier vom Lieblingsbauern und viel Käse landen dann
im Einkaufskorb.“ Stevan Paul
erwähnt auch den Stand mit frischen, in Norddeutschland gepulten Krabben. Das Sonntagsfrühstück kann bei den Pauls
gerade in der kalten Jahreszeit schon mal bis zum Abend
dauern – inklusive „Resteessen“
zu gutem Brot oder dampfenden
Pellkartoffeln.
Selbstverständlich hat der frühere RTL-Fernsehkoch („Punkt
12“) auch Tipps für einen fixen
Sonntagsbraten parat. Diese Tradition pflegt er seit jeher. Seine
Devise: Lieber unter der Woche etwas weniger Fleisch, dafür sonntags etwas Feines. Ex-
trem unkompliziert sei da ein
frisches Freilandhähnchen. „Da
kann man wirklich nichts falsch
machen: Das Hähnchen einfach
mit Olivenöl einreiben, kräftig
salzen und bei 200 Grad für 50
Minuten in den Ofen geben. Das
Geflügel erst die letzten Minuten
mit etwas weicher Butter
bestreichen, Kräuter
wie Salbei, Rosma-
rin,Fenchel
oder
Thymian darunter geben, vielleicht auch Knoblauch, ein bisschen Paprika oder Curry, dazu
einen Hauch Zitrone geben.
Knaller!“
Wenn Stevan Paul Rezepte erklärt oder durch seine Hamburger Küche wirbelt, spürt man,
dass er mit Herz und Seele dabei ist. Geheimtipps und Zutaten sprudeln nur so aus ihm
heraus. Zwischen Beruf und Privatleben trennt er längst nicht
mehr, wie er sagt. „Ich koche
auch zuhause noch beinahe
täglich. Im Urlaub suchen wir
meist eine Unterkunft mit Kochgelegenheit. Ich langweile mich
schnell, wenn ich mich erholen
soll“, schmunzelt Stevan Paul,
der gern mit Produkten aus der
jeweiligen Ferienregion kocht.
Apropos Urlaub: Hat es den vielseitigen Koch eigentlich schon
mal ins Märkische verschlagen?
„Ich habe eine ganze Weile in
Berlin gelebt, kenne und schätze
dementsprechend Brandenburg,
gerade auch als kulinarisch reiches Land. Ganz besonders mag
ich den Spreewald, die kühlen
Auen und Flüsschen. Das ist
eine traumhafte Landschaft.
Wenn nur die vielen Touristen
nicht wären“, lacht der Norddeutsche. Um hinzuzufügen:
„Ich bin ja selbst einer.“
Das Bewusstsein für gesunde Ernährung und Küchenvielfalt bekam er schon als Kind mit auf
den Weg. In der Familie hatte
Genuss immer einen großen
Stellenwert. „Wir waren drei
Kinder. Schon morgens überlegten wir, was es zu Essen geben
soll. Meine Eltern experimentierten in der Küche viel. Am
Ende jeder Mahlzeit vergaben
Wenn Stevan Paul mit Köchen aus aller Herren Länder
fachsimpelt, kommt der Spaß nicht zu kurz.
wir alle Noten. Kommentare
vermerkten wir in einem Büchlein. Eine sehr demokratische
Geschmacksschule“, blickt Paul
zurück. Dessen erstes selbst gekochtes Gericht: Spaghetti mit
Tomatensoße – serviert am
Sonntagmorgen um
10 Uhr! „Das war
für meine Langschläfer-Eltern.
Dazu gabs übrigens Wackelpudding.“
Doch auch die beiden
kochenden Großmütter im hessischen
Fulda und in Flensburg prägten die Küchenleidenschaft.
In beiden Küchen
stand Pauls Worten
nach ein Barhocker,
den er als Kind erklomm und
beim Kochen zuschaute. „Ich
bin sozusagen zwischen Kässpätzle, Frankfurter grüner Soße
und Labskaus groß geworden“,
schmunzelt der Mann, der als
Fachjournalist nicht nur für die
Süddeutsche Zeitung schreibt.
Seine Geschichte „Monsieur, der
Hummer und ich – Erzählungen
vom Kochen“ erschien jetzt bereits in dritter Auflage.
Reisereportagen verfasst der
sympathische Küchenvirtuose
übrigens auch – selbstverständlich immer kulinarisch angehaucht. Der Blick in fremde
Töpfe, Besuche bei Köchen,
Landwirten und Winzern reize
ihn. Ganz oben steht dabei immer die Frage: „Woher kommt
das Essen eigentlich?“ Stevan
Paul erzählt gerne Geschichten: über das Essen, den Genuss
und das Leben überhaupt. Zwei
Bücher mit kulinarischen Kurzgeschichten veröffentlichte er
ebenfalls, zuletzt „Schlaraffenland“ im Hamburger mairisch
Verlag.
Am kreativsten sei er frühmorgens, gleich nach dem Aufstehen. „Da bin ich vor allem auch
noch hungrig. Bei einem Kaffee denke ich mir Rezepte für
Und in der nächsten
Ausgabe lesen Sie:
Er ist die erste Adresse in
der Hauptstadt, wenn es
um Blumen geht. Denn
Roy Ramsaroop ist Berlins
letzter Großhändler. Seine
Firma Exotic Gardens versorgt die Metropole mit seltener Importware ebenso
wie mit alltäglichem. Exotisch wie Teile des Angebots
ist auch die Geschichte, auf
die der geborene Südamerikaner zurückblickt. Denn
von Hause aus ist er diplomierter Nachrichteningenieur, der eher per Zufall
zur Blumenbranche kam.
Heute ist er natürlich gefragter ein Fachmann. Warum
der Valentinstag zwar der
Umsatzstärkste, aber nicht
der einzige Großkampftag
in Sachen Blumen ist, verrät
Ramsaroop bei einem Sonntagsfrühstück.
120 Farbnuancen immer vorrätig!
* nur 1 Coupon pro Besuch einlösbar,
gültig bis 28.02.2015
Holen Sie sich die Farbe,
die zu Ihnen passt
20 % Rabatt auf Alles
bei Abgabe dieser Anzeige*
Dahlwitzer Straße 7
12623 Berlin-Mahlsdorf/
Nähe Birkenstein – unter
Griechischem Restaurant
„Rhodos“
Tel. (030) 55 15 76 83
Mo – Fr 9 – 19 Uhr
Sa
9 – 16 Uhr
www.friseur-special-cut.de
Lindenallee 45
(neben KiK)
15366 Hoppegarten
Tel. (03342) 30 94 14
Mo – Fr 9 – 19 Uhr
Sa
9 – 16 Uhr
Am Grünzug 18
15366 Hönow
Tel. (03342) 36 43 97
Mo – Fr 9 – 19 Uhr
Sa
9 – 17 Uhr
GROSSE QUALITÄT
Peter-Weiss-Gasse 6
12627 Berlin (Helle Mitte)
Tel. (030) 99 28 32 89
Mo – Fr 9 – 19 Uhr
Sa
9 – 17 Uhr
kleine preise
meine Bücher oder Zeitschriften
aus.“ Dazu stöbert der Weltenbummler und Essen-Tüftler gern
in Kochbüchern und Foodblogs.
Paul steht selbst auf eine unkomplizierte Küche, in der sich
wenige Zutaten perfekt ergänzen und geschmack-
lich einander Raum lassen. „Das verlangt nach
besten Produkten – aus ‚Einfach‘ wird dann ‚Einfach gut‘.“
Im Herbst brät der Küchenmeister beispielsweise gern Pilze in
Olivenöl und Butter. Dazu ein
wenig Knoblauch, frische Kräuter, abgeriebene Zitronenschale,
Salz und Pfeffer – fertig! Dazu
gibt’s gute Nudeln oder Röstbrot, manchmal einen Hauch
Parmesan darüber. „Mit einem
Glas Wein ist das doch ein Festessen“, betont Stevan Paul.
Doch noch mal zurück zum neuesten Kochbuch. In „Auf die
Hand“ feiert der Autor nicht nur
das Lebensgefühl einer neuen
Streetfood-Generation. Bei Klassikern wie Clubsandwich und
Lachs-Bagel nimmt er den Leser
Probefahrt buchen mit dem neuen Corsa für 1 Wochenende
Von Jens Rümmler
OH!
„
Stevan Paul ist ein ausgemachter Fan von Burgern und Sandwiches.
auch mit auf eine Geschmacksreise rund um den Globus. Dabei
verrät er, wie jedermann Burger,
Bagels und Toasts ganz einfach
selbst kreieren kann – Streetfood
für zu Hause oder unterwegs.
Alle Gerichte lassen sich schnell
zubereiten, zum Abendbrot, als
kleiner Snack fürs Büro oder die
nächste Grillparty. Stevan Paul
beleuchtet aber auch Küchenhistorie, etwa Chinas Garküchen
des 12. Jahrhunderts, die ersten Essensmärkte im Orient sowie den wohl ältesten Imbiss
der Welt in Regensburg. Geklärt wird auch, ob der Hamburger wirklich aus Hamburg
kommt, wo die Berliner Currywurst zu Hause ist und warum
man Fish & Chips früher mit Brot
servierte.
Der Autor porträtierte Köche
rund um den ganzen Erdball
und ihre Heimatküchen. „Diese
Gastronomen verbinden Leidenschaft und Hingabe für gutes Essen. Ihnen verdanken wir,
dass die schnellen Mahlzeiten
auf die Hand ihren schlechten
Ruf als fetttriefende Sattmacher
ohne Nährwert ablegen konnten.“ Das Fast Food von heute
werde vielmehr frisch zubereitet: Da treffen Fleischeslust auf
bunte Salate, würzige Kräuter
Fotos: promo/Verlag
auf saisonale Gemüse. Zu Wort
kommen u.a. auch Deutschlands
erster Fernsehkoch und Elvis
Presleys Leibköchin. „Auf die
Hand“ wird so zu einem Buch
für Küche und Couch gleichermaßen. Na dann: Guten Appetit!
****
Auf die Hand; Christian Brandstätter Verlag; Von Stevan Paul,
Fotos Daniela Haug; 284 Seiten,
ca. 200 Abbildungen; 34,90 Euro
****
Wir verlosen drei Kochbücher:
Einfach eine Mail an die Redaktion senden. redaktion.info@
maerkischer-sonntag.de, Stichwort „Auf die Hand“
Angrillen bei Opel“ …
…hieß es am vergangenen Samstag wieder beim Autohaus Strauch an der B1 in Rüdersdorf. Das schon traditionelle Grillfest und die damit einhergehenden Premiere des neuen Corsa und anderen Neuheiten wie den
ADAM „Rocks“ lockte mehr als 300 Besucher ins Autohaus Strauch. Eindeutiger Star des Tages war der neue
Corsa, für den mittlerweile europaweit mehr als 100.000
Bestellungen vorliegen. Das geschulte Verkaufspersonal hatte sprichwörtlich alle Hände voll zu tun, um dem
interessierten Publikum die Fülle an Innovativer Technik zu erläutern. Der Corsa bietet mit dem automatisch
lenkenden Parkassistenten, dem Toter-Winkel-Warner,
der Opel Frontkamera der zweiten Generation mit Verkehrsschild-, Fernlicht- und Spurhalteassistent sowie
Abstandsanzeige und Frontkollisionswarner High-TechFeatures, die in diesem Fahrzeugsegment selten anzutreffen sind.
DER NEUE CORSA
HERZKLOPFEN AUF
DEN ERSTEN BLICK.
Der neue Corsa steckt voller Hightechfunktionen, die man
normalerweise nur in Autos der Premiumklasse findet.
Falls Sie noch mehr Gründe brauchen, den Corsa zu lieben,
hier sind fünf weitere:
Bei gemütlicher Atmosphäre wurden die Gäste mit Grillspezialitäten und dem Corsa-Cocktail verwöhnt. Nicht
nur der Gewinnerin des Webergrills aus der Verlosung
wird dieser Tag in Erinnerung bleiben, sondern auch
denen die beim Fotoshooting mit dem neuen Corsa ihr
persönliches Fotos erhielten. Der neue Opel Corsa steht
ab jetzt für Sie zur Probefahrt bereit.
Buchen Sie Ihren Termin unter:
(033638) 75 60.
flEr überzeugt durch deutsche Ingenieurskunst.
flEr sieht fantastisch aus.
flEr überzeugt durch ein hochklassiges Interieur.
flEr vernetzt sich kinderleicht mit Ihrem Smartphone.
flEs macht einfach Spaß, ihn zu fahren.
Jetzt bestellbar, sprechen Sie uns an!
UNSER SMARTBUY-ANGEBOT
für den Opel Corsa Edition, 3-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS)
Manuelles 5-Gang-Getriebe, mit Basisbereifung
effekt.
Jahreszins
2,90 %
Monatsrate
99,00 €
SmartBuy-Angebot: einmalige Anzahlung: 2.390,00 €, Gesamtbetrag*: 10.333,80 €,
Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 99,00 €, Schlussrate: 6.769,80 €,
Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 9.610,00 €, effektiver Jahreszins:
2,90 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 2,86 %;
Barzahlungspreis: 12.000,00 €. Überführungskosten: 550,00 €.
* Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. Händler-Überführungskosten sind
nicht enthalten und müssen an Autohaus Strauch GmbH separat entrichtet werden.
Ein Angebot der GMAC Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim,
basierend auf der unverbindlichen Preisempfehlung der Adam Opel AG. Alle
Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 6,7; außerorts:
4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emission, kombiniert: 126 g/km
(gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D
Autohaus Strauch GmbH
Tasdorf Süd Nr. 10
15562 Rüdersdorf
Tel.: 033638/7560
Lokales
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Fürstenwalde
7
Ein wahres Sahnetörtchen kommt nach Strausberg
Achim Mentzel ist am Sonntag zu Gast im Handelscentrum
Strausberg (MäSo). Das Handelscentrum Strausberg lädt alle
Strausberger und Gäste an diesem Sonntag von 13 Uhr bis 18
Uhr ein. Es handelt sich dabei
um den ersten verkaufsoffenen
Sonntag in diesem Jahr.
Die Besucher erwartet ein buntes und vielfältiges Programm –
von närrischem Treiben und heißen Rhythmen auf der Bühne bis
hin zu vielen Schnäppchen-Angeboten in den Geschäften. Es
gibt viel im Center zu entdecken.
Der turbulente Sonntag im Handelscentrum Strausberg beginnt
um 14 Uhr mit dem richtig „närrischen Treiben“ des Eggersdorfer Carneval-Club (ECC),
der sich mit besonderen ShowTänzen, Gesang und närrischen
Einlagen dem Publikum präsentiert. Die Jugend- und Juniorengarde sind gerade frisch geba-
ckene Landesmeister geworden.
Die Aktiven des ECC freut es
ganz besonders sich im Handelscentrum präsentieren zu
können und das Publikum mit
ihrem Show-Programm zu begeistern.
Der musikalische Höhepunkt
ist natürlich der Live-Auftritt
des allseits beliebten Schlagerurgesteins Achim Mentzel um
16.30 Uhr.
Schon als 16jähriger Polsterer
ist der Rock ’n‘ Roll seine wahre
Leidenschaft. Er übt sich an den
Hits der „Beatles“ und der „Stones“ die Finger wund und ist
landauf & landab mit seinem
„DianaSchau-Quartett“ unterwegs. Ab dem Jahre 1974 wird
aus seinem Rock dann der Ulk
bis zum Abwinken.Das kommt
beim Publikum an. Es biegt sich
vor Lachen. 1979 startet Achim
Mentzel seine Solo-Karriere und
seitdem ist der Titel seiner ersten LP „Stimmung, Jux und
Mentzel“ sozusagen Programm.
Mit „Achims Hitparade“ erhält
er eine eigene Fernsehsendung,
die selbst die stürmische Wendezeit übersteht und bis 2006
Zuschauer in ihren Bann zieht.
In Sendungen wie „Das PromiDinner“, „Die Koch-Arena“,
„Let’s Dance“ und „Die NDRTalk-Show“ ist er ein beliebter Gast und gern gesehener
Gesprächspartner, in den Kalkofe-Filmen „Der Wixxer“ und
„Neues vom Wixxer“ wird ihm
seine Rolle sogar auf den Leib
geschneidert. Seinem Humor
bleibt der Zwei-Zentner-Mann
auch mit seiner neuen CD treu,
denn mit „Meine Lieblingsworte
heißen Sahnetorte“ trifft er mal
wieder genau ins Schwarze.
„Die Seilschaft“ feiert Gundi Gundermann
Fürstenwalde (MäSo). Mittlerweile ist ein Konzert „Der Seilschaft“ alljährlich im Musikkeller der Fürstenwalder Kulturfabrik
zum festen Bestandteil des Konzertkalenders eines jeden Gundermann Fans geworden. Wie auch
in den Jahren zuvor, lädt „Die Seilschaft“ am 7. Februar dieses Jah-
res in die altbewährte Location
ein, um gemeinsam mit alten und
neuen Fans und Sympathisanten
dem Original zu lauschen. Auch
wenn Gundi nicht mehr unter uns
weilt, bleibt seine Stimme immer
lebendig. Die Kraft, die Leichtigkeit und die Tiefe seiner Songs
werden von den Musikern seiner
alten Band, „Die Seilschaft“, bestens am Leben erhalten.
Konzertbeginn für „DIE SEILSCHAFT akustisch“ ist am 7. Februar um 20 Uhr.
Kartenvorverkauf: Tourismusbüro (03361 - 76 06 00), Hauke
Verlag (03361 - 57179) oder unter www.tixoo.com.
Nicht nur die Songs Gundis wird es an diesem Abend zu hören geben, sondern auch weiteres neues Material aus den Federn der kreativen Köpfe von „Die Seilschaft“: Mit dabei
sind Mario Ferraro, Andy Wieczorek und Christoph, Michael und Tina Powileit. Mit Christian
Haase und Andy Wieczorek hat die Band zwei Protagonisten, die die Songs Gundis mit
neuer Kraft, Sinnlichkeit und Frische hinaus in die Welt tragen.
Foto: Promo
Mit der Resonanz zufrieden
Bilanz der 8. Ausbildungsbörse in Fürstenwalde
Fürstenwalde (MäSo). Rund
1.200 Schülerinnen und Schüler
waren im Vorfeld von ihren Schulen angemeldet worden. Weit
mehr Besucher sind tatsächlich
erschienen, interessierte Eltern
und Großeltern haben sich genauso umgesehen wie die jungen Leute selbst. „Vormittags,
wenn die Klassen die Börse besuchen, schauen die Schüler eher
allgemein, verschaffen sich einen
Überblick. Am Nachmittag, wenn
sie dann mit ihren Eltern oder
sogar allein kommen, gehen sie
gezielter und mit mehr Zeit auf
die Aussteller zu“, sagt Andrea
Schickert von der Wirtschaftsför-
derung der Stadt Fürstenwalde.
So konnte man vor allem am
Nachmittag viele Aussteller beobachten, wie sie in Gesprächen
mit Jugendlichen vertieft waren.
„Ich bin wirklich überrascht, wie
viele Schüler hier sind und dass
sie alle so offen und interessiert
sind“, meint Maxie Wollschläger
vom Projekt „Türöffner: Zukunft
Beruf“ aus Storkow. Das liegt aber
auch am Engagement der Aussteller, lobt Andrea Schickert: „Es ist
toll zu sehen, wie die Unternehmen an ihren Auftritten feilen.
Die Stände werden von Jahr zu
Jahr ansprechender“.
Stolz sind die Organisatoren
aber auch auf die Regionalität
der Messe: 55 % der Aussteller kommen direkt aus Fürstenwalde beziehungsweise der Region @see, also Storkow, der
Gemeinde Grünheide oder den
Ämtern Scharmützelsee und
Spreenhagen. „Den jungen Leuten zu zeigen, welche Chancen und Möglichkeiten hier vor
Ort auf sie warten, ist eines der
wichtigsten Anliegen für uns“, erklärt Bürgermeister Hans-Ulrich
Hengst in der Begrüßung.
Und die Rechnung geht auf: Die
ersten Unternehmen haben sich
bereits jetzt für die Ausbildungsbörse 2016 vorangemeldet.
Dankbar durften wir in der Stunde des Abschieds erfahren,
wie viele Menschen unseren lieben
Manfred Kreide
geliebt, geachtet und geehrt haben. Wir wollen allen
Verwandten, Bekannten, Nachbarn und Freunden für ihr
aufrichtiges Mitgefühl und ihre Anteilnahme danken.
Ein besonderer Dank gilt dem Dialyse-Team Fürstenwalde
und Patienten, dem Dialyse-Fahrdienst Simon und Ammon,
der Rednerin Frau Schäfer, dem Bestattungsinstitut Holz
„BeFlor GmbH“ sowie Trau Trettin, Frau Dagge und Herrn
Miethke für die hilfreiche Unterstützung.
In stiller Trauer
Helga, Ralf und Marcus Kreide
Markgrafpieske, im Januar 2015
2x werben doppelt ankommen
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
8
Lokales
Zuhause gesucht
Guten Morgen, liebe Sonntagszeitungsleser, in der vergangenen Woche hat mein
Hundekumpel Stanley aus dem
Wesendahler Tierheim mir berichtet, wie hektisch es in der
Redaktion des Märkischen Sonntag zuging. Also, jetzt mal im
Ernst - ich glaube der hat mächtig
übertrieben. Als ich nun dahin
durfte, war es ganz ruhig. Alle
arbeiteten an ihren Rechnern,
manchmal wurde telefoniert.
Aber es gab nicht so eine Hektik.
Ich denke, die waren alle schon
in Winterferienstimmung. Ach
wie auch immer, ich habe den
Ausflug genossen, denn ich bin
ja auch der Jagdterrier Charly.
Ich bin erst sechs Monate alt,
ein Rüde und kam aus familiären Gründen ins Tierheim nach
Wesendahl. Ich kann für mein
Alter schon ganz viel: ich bin
verträglich mit anderen Hunden,
bin stubenrein, bin sehr umgänglich und habe ein freundliches
Wesen. Okay, wenn man an dieser Stelle wirklich ganz ehrlich
sein soll, dann muss ich einräumen: ich mag so gar keine Katzen
und anderes Kleintier. Aber ich
bin dafür sehr temperamentvoll
und auch bewegungsfreudig. Andersherum gesagt, ich muss unbedingt immer beschäftigt werden, sonst komme ich auf blöde
Gedanken.
Ach, nun habe ich aber viel von
mir gebellt. Also, ich würde mich
sehr freuen, wenn Sie mich in
Wesendahl einfach mal besuchen würden. Vielleicht in
den Winterferien. Ihr Charly
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Dies war ein richtig guter Jahrgang
kurz & knapp
Restkarten
16 Auszubildende der Cemex Ost Zement GmbH Rüdersdorf wurden in den Berufsalltag verabschiedet
Petershagen/Eggersdorf.
Der Eggersdorfer Carnevalclub e. V. (ECC) teilt mit,
dass es noch Restkarten für
nachfolgende Veranstaltungen gibt:
Donnerstag, 12. Februar
2015, Weiberfastnacht, Beginn um 20 Uhr, Eintritt 15
Euro,
Sonnabend, 14. Februar
2015, Abendveranstaltung,
Beginn um 20 Uhr, Eintritt
18 Euro,
Sonnabend, 21. Februar
2015, Schlafmützenball, Beginn um 20 Uhr, Eintritt 19
Euro. Gefeiert wird immer
im Volkshaus Strausberg
Nord an der Prötzeler
Chaussee. Kartenbestellungen sind möglich unter der
Hotline (033439) 80897.
Ausverkauft
Ein Gruppenbild zum Abschluss der dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit in der Rüdersdorfer Cemex Ost Zement GmbH
mit den jungen Facharbeitern und Vertretern der Konzernleitung. Rechts im Bild ist der Ausbildungsleiter Volker Tierschmann.
Foto: Cemex
Vorsorge-Check
Venenfunktionstest
schnell - bequem - schmerzfrei
Unser nächster Termin*
10. Februar 2015, 10 – 15 Uhr
Sanitätshaus Seeger hilft
1 · 15344 Strausberg
10% tt Fichteplatz
„Haus am Straussee“
Aktionsraba
el Tel: 03341 42 19 43
auf alle Artik
n:
(ausgenomme
ahlung,
gesetzliche Zuz
Eigenanteil,
nteil)
Mehrkostena
*Die Gebühr für den Test beträgt 3 Euro.
Wir bitten um telefonische Voranmeldung.
Müde Beine? Geschwollene Knöchel? Jucken oder stechende Schmerzen
in den Beinen? Dies können Anzeichen einer Venenerkrankung sein. Die
Palette der Erkrankungen kann sehr vielseitig sein. Unser Vorsorge-Check
„Venenfunktionstest“ kann mögliche Beschwerden frühzeitig feststellen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.seeger-hilft.de
Industriemechaniker oder Elektroniker begonnen haben, haben
sowohl die Teilprüfung vor anderthalb Jahren, wie nun auch
die Abschlussprüfungen in den
Monaten Dezember und Januar
bestanden. Fünf Auszubildende
konnten den praktischen Teil der
Abschlussprüfung mit der Note
„1“ beenden, so dass ein Gesamtdurchschnitt von 2,06 erreicht
wurde. In der Theorie kam ein
Gesamtdurchschnitt von 2,88 zusammen.
„Es gab in der gesamten Ausbildungszeit von 41 Monaten keinen Arbeitsunfall und auch nur
zwei Wegeunfälle“, so Volker
Tierschmann.
Hervorgehoben wurde während der Verabschiedung be-
sonders Rolands Sprogis, ein
junger Mann, der erst vor dreieinhalb Jahren aus Lettland nach
Deutschland kam und einen guten Abschluss erzielte. Stets ein
Leistungsträger war Tino Lamm,
der die Abschlussnote „1,0“ erreichte und demnächst auch
noch von der IHK als bester Lehrling geehrt wird.
Jeder Jungfacharbeiter erhielt
neben seinem Abschlusszeugnis
noch ein bleibendes Geschenk
an seine Ausbildungszeit überreicht.
Sieben junge Facharbeiter haben
im Unternehmen einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterzeichnet und werden in verschiedenen
Bereichen des Rüdersdorfer Zementwerkes arbeiten.
Azubi-Übernahme
Bester Lehrling des Jahres
ist Tino Lamm.
Foto: Cemex
Aktion „Sichere Adresse Neuenhagen“ geht weiter
Strausberg. Vom 2. bis 4.
Februar 2015 übernehmen
die Azubis des Unternehmens „moses“ in der Filiale
Strausberg im Handelscentrum an der Herrenseeallee die volle Verantwortung. Durch kleine Aktionen
möchten die Lehrlinge die
Kundschaft an diesen drei
Tagen begeistern. Zudem
wird mit Rabatten gelockt.
Die Polizei bietet eine Beratung in den eignene vier Wänden an
Strausberg (MäSo). Das Präventionsprojekt „Sichere Adresse
Neuenhagen“ wird auch in diesem Jahr fortgeführt.
Zur Verhinderung von Einbruchsund Diebstahlskriminalität arbeitet die Gemeindeverwaltung
hierbei eng mit der Polizeiinspektion Märkisch Oderland
(MOL), den Gewerbetreibenden
und Vereinen der Gemeinde zusammen. Regelmäßige Informationsveranstaltungen wie zum
Maifest an der „Arche“, zum SBahntag im Frühsommer oder
dem „Tag des Einbruchschutzes“
im Oktober stehen schon fest im
Kalender 2015. Darüber hinaus
bietet Jürgen Schirrmeister von
der Abteilung Prävention der Polizeiinspektion MOL ab Februar
wieder individuelle Beratungstermine bei interessierten Neuenhagenern direkt zu Hause an.
Vor Ort informiert er über Möglichkeiten, die Einbruchprävention im eigenen Heim zu verbes-
sern, gibt Tipps und Ratschläge,
wie Türen und Fenster effektiver
gesichert werden können.
Terminvereinbarungen zu individuellen Beratungsgesprächen
sind unter Telefon (03341) 4481080 direkt mit Jürgen Schirrmeister möglich.
Die offene Art der Rüdersdorfer
Foto: Jakob Studnar
Das Zentrum Ihrer Gesundheit
Rüdersdorf (dse). „So eine Ausbildung ist schon eine geniale
Sache. Hätte ich mir zu meiner Zeit auch gewünscht“, flüstert ein Cemex-Mitarbeiter seinem Banknachbarn zu. Grund
für den Gedankengang war die
Verabschiedung von 16 Auszubildenden im Rüdersdorfer
Zementwerk, der Cemex Ost Zement GmbH.
Volker Tierschmann, Leiter der
Berufsausbildung sagte: „Es ist
nicht nur eine gute Tradition
neue Lehrlinge im Unternehmen willkommen zu heißen,
sondern auch, sie feierlich zu
verabschieden.“ Immerhin war
dies nun auch ein richtig guter
Jahrgang. Alle Lehrlinge die im
Jahre 2011 ihre Ausbildung zum
Rüdersdorf. Die Friedrich
Wilhelm von Reden-Bibliothek in Rüdersdorf teilt mit,
dass die am 18. März 2015
stattfindende Solo-Lesung
mit Gisela Steineckert bereits ausverkauft ist. Interessenten können für weitere
Veranstaltung im September
und Oktober ab sofort Karten vorbestellen unter Telefon (033638) 68223. Weitere
Informationen gibt es auf
der Homepage unter www.
bibliothek-ruedersdorf.de.
Vor wenigen Tagen fand der Neujahrsempfang im Kulturhaus statt
Rüdersdorf (MäSo). In gelöster
und entspannter Atmosphäre
starteten vor wenigen Tagen die
Rüdersdorfer Bürger ihren Neujahrsempfang mit einem Glas
Sekt. Das Kulturhaus, das bereits
für den kommenden Karneval geschmückt war, war gut gefüllt als
der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Ronny Neumann, sowie Bürgermeister André Schaller die Gäste im Rüdersdorfer
Kulturhaus begrüßten.
Beide Redner bestätigten die
Freundschaft mit der Partnerstadt Pierrefitte, die uneingeschränkte Solidarität mit dem
französischen Volk und der
stets offenen Art der Rüdersdorfer Bürgern gegenüber anderen
Völkern. In der Gemeinde gibt es
immerhin 322 Bürger aus 42 unterschiedlichen Nationen, die im
Ort ihren Hauptwohnsitz haben.
Weiterhin bedankten sich beide
Redner für das Engagement der
vielen freiwilligen Helfer. Auch
ein Dank an die Gemeindevertreter für die bisher gute Zusammenarbeit fehlte nicht.
Neben Madita Soballa, die der
Veranstaltung mit ihrer musikalischen Begleitung am Flügel
eine feierliche Atmosphäre verlieh, gaben auch die Tänzerinnen von Erika Nowak ihr Bestes.
Orgelmusik
Berlin. In der Hedwigs Kathedrale beginnt am kommenden Mittwoch, 4. Februar 2015, um 15 Uhr wieder
„30 Minuten Orgelzeit“. An
der Klais-Orgel musiziert
Domorganist Thomas Sauer.
Der Eintritt ist frei.
Renommierte Steuerkanzlei
sucht versierten
Bilanzbuchhalter
(m/w)
(JA+ Steuererklärungen, Datev)
Bildung
ändert alles.
Kindernothilfe.
Gemeinsam wirken.
Bewerbungen an:
Ute Falke-Wasylewski
– Steuerberaterin –
Hildesheimer Straße 14 a
15366 Neuenhagen
info@steuerkanzlei-falke.de
Infotelefon: 03342 80718
www.kindernothilfe.de
Die junge Pianistin Madita Soballa musizierte am Flügel u.
a. Werke von Mozart und Schumann.
Foto: Daniela Sell
Im Anschluss wurden Erika Nowak (auch liebevoll „ZuckerErika“ genannt), Initiatorin und
Leiterin zweier Seniorinnentanzgruppen und Organisatorin des
„Tanzes in die Gesundheitswoche“ sowie Knut Pawlak, ehemaliger Gemeindevertreter und
engagierter Bürger, ausgezeichnet. Sie erhielten eine Urkunde
sowie einen gravierten Teller aus
Zinn und trugen sich in das Ehrenbuch der Gemeinde ein.
Für das leibliche Wohl der Anwesenden sorgten die Mitglieder der DLRG und die Mitglieder der HSV 90 der Abteilung
Fußball. Für die weitere Unterhaltung des Neujahrsempfanges
sorgte dann DJ Jacke.
Wir suchen ab sofort
- Fernmeldemonteure (m/w)
- IT-Systemelektroniker (m/w)
- Elektriker (m/w)
für Alarm- und Brandmeldeanlagen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Passfoto und Zeugniskopien an
HEROLD Sicherheits- & Kommunikationsanlagen GmbH
August-Bebel-Str. 33a, 15344 Strausberg,
Tel. 03341-34860, eMail: info@heroldsicherheit.de
Ich biete Ihnen eine interessante,
verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe mit langfristiger
Perspektive in einem
angenehmen Arbeitsumfeld.
(auch Teilzeit möglich)
Kundenberater (m/w)
in Ihrer Region gesucht
Wir bieten:
• vorhandenen großen Kundenstamm
• professionelle Einarbeitung
• Zuschüsse zur sozialen Absicherung
• gutes Einkommen und Aufstiegschancen
Interesse? Rufen Sie an:
Herr Herr Tel.: 0 33 79/ 2 06 29 03; 0173/ 3 13 04 65
Stre- Le Bau GmbH
Wir suchen zur Festeinstellung:
Facharbeiter(in),
Vorarbeiter(in)/ Meister(in),
Bauleiter(in) mit abgeschlossener Ingenieurausbildung
Mitarbeiter(in) Buchhaltung (Teilzeit)
für den Bereich Tiefbau und Sanierung (Abscheideranlagen).
Selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit und Führerschein
setzen wir voraus.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an
Stre- Le Bau GmbH | Ahornstraße 1a | 15378 Herzfelde
oder E-Mail: Lerahn@gmx.de
9
Regionales
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Ritt durchs Museum
Multi-Kulti-Schreck schmeißt hin
Streitbarer Berliner Bezirksbürgermeister Buschkowsky legt sein Amt nieder
Apassionata begeisterte mit „Die goldene Spur“ in Berliner O2-World
Berlin. Fünfmal volles Haus in
der Berliner O2-World am vergangenen Wochenende. Mehrere
tausend Besucher wollten sich
die geheimnisvolle Geschichte
um das Lächeln einer Frau nicht
entgehen lassen, das im Mittelpunkt der aktuellen ApassionataShow „Die goldene Spur“ steht.
Die gleicht einem Ritt durchs Museum. Denn hier sucht Pierre,
der Protagonist der Handlung,
nach einer unbekannten Schönen. Hinweise auf deren Verbleib
glaubt der junge Mann in den
vielen Gemälden zu finden, die
in den Ausstellungsräumen hängen. Jedes der Kunstwerke steht
dabei für eine eigene kleine Geschichte, die mit einer extra Choreografie erzählt wird.
Dabei fällt auf, dass, im Gegensatz zu früheren Produktionen,
der Dressuranteil zurückgefahren wurde. Weniger spanische
Hofreitschule, mehr Zirkus
scheint die Devise zu sein. Statt
Fächer- oder Linienformationen
mit vielen Tieren setzt Apassionata dieses Mal auf kleine Gruppen. Und die Pferde stehen nicht
zwingend immer im Mittelpunkt.
Mitunter symbolisieren sie einfach nur den roten Faden, der
die Geschichte durchzieht. Pferdeliebhaber bekommen dennoch
genügen zu sehen. 49 Tiere, darunter drei Esel, sind am Zwei-
kurz & regional
Berlin erwartet 40 000
neue Arbeitsplätze
Berlin (dpa). Die Berliner
Wirtschaft wächst in diesem Jahr nach Einschätzung des Senats überdurchschnittlich und schafft 30
000 bis 40 000 zusätzliche
Arbeitsplätze. Das Bruttoinlandsprodukt werde um
1,7 Prozent zulegen, teilte
Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) jetzt mit.
Im vergangenen Jahr war
die Zahl der Erwerbstätigen in Berlin um 30 800
auf 1,805 Millionen gestiegen – den höchsten Stand
seit dem Jahr 2000. Mit dem
Zuwachs von 1,7 Prozent
übertraf Berlin die übrigen
Bundesländer
deutlich.
„Zum dritten Mal in Folge
liegt Berlin an der Spitze“,
hob Yzer hervor. „Ein Beleg für die anhaltend hohe
wirtschaftliche Dynamik am
Standort Berlin.“
Warnung vor falschen
Schornsteinfegern
Berlin (dpa). Die Berliner
Schornsteinfeger-Innung
warnt vor Trickbetrügern,
die sich in Schornsteinfeger-Uniformen Zutritt
zu Wohnungen und Häusern verschaffen. Zuletzt
habe es zwei Fälle in Berlin-Westend gegeben, teilte
die Innung jetzt mit. Beide
Male hätten aufmerksame
Anwohner jedoch verhindert, dass die Männer
in die Häuser eindringen
konnten.
Die Täter interessierten sich
vor allem für Bargeld, Geldbeutel, Schmuck und andere
Wertgegenstände, sagte der
Pressesprecher der Innung,
Henry Laubenstein.
Märkischer Sonntag
Mix aus Dressur, Revue und Klamauk - Apassionata Die goldene Spur.
Stunden-Programm beteiligt. Der
kleinste Showhengst der Welt,
Charlie, steht dabei symbolisch
für das Neue bei Apassionata.
Weniger ernst, mehr aufgeheitert, spektakulär, zuweilen albern. So sorgen die „Voltigeurs
du Monde“ mit ihren Trickreitereien für manchen AdrenalinSchub.
Daneben gibt es aber auch ruhige, besinnliche Momente wie
überhaupt die Abwechslung eine
ganz große Stärke der Show ist.
Das gilt uneingeschränkt für
die Beteiligten. Denn mit ExperiDance und Apassionata Dance
Company erleben die Zuschauer
auch sehenswerte Tanz- und
zum Teil Revue-Einlagen.
So macht „Die Goldene Spur“
bereits jetzt Lust auf das 2016er
Programm mit Namen „Im
Bann des Spiegels“. Spielende,
Foto: Apassionata
freie Pferde und Ponys inmitten
traumhaft-idyllischer Landschaften, harmonische Dressuren und
mystische, wilde Reiter, die auf
ihren Stuntpferden meisterliche
Tricks vollführen versprechen
die Ankündigungen jetzt bereits.
Wer die aktuelle Show erleben
will, hat dazu am 13./14. März
in Leipzig oder am 15./16. Mai
in Chemnitz Gelegenheit.
sk
www.apassionata.com
Berlin (dpa). Diese Nachricht
hat in dieser Woche eingeschlagen wie eine Bombe: Einer der
bekanntesten
Lokalpolitiker
Deutschlands – der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky – hört
auf. Der streitbare Sozialdemokrat bat am Dienstag den Regierenden Bürgermeister Michael
Müller (SPD), ihn zum 1. April
aus gesundheitlichen Gründen
in den Ruhestand zu versetzen.
Das bestätigte sein Büro. Schon
Ende kommender Woche sei sein
letzter Arbeitstag.
Der zum rechten Flügel gehörende Sozialdemokrat hatte sich
in dem sozialen Brennpunktbezirk mit vielen Zuwanderern
einen Namen als Realpolitiker
gemacht. Als einer der ersten
prangerte er mit eingängigen,
teils polternden Worten die Defizite einer wegschauenden Integrationspolitik an. Schon 2004
verkündete er: „Multi-Kulti ist
len vor allem linken Sozialdemokraten nicht. Bundesweites
Aufsehen erregte Buschkowsky
auch mit Wachschutz für Schulen.
Buschkowsky stand mehr als 15
Jahre an der Spitze von BerlinNeukölln – 1991/1992 und dann
von 2001 an.
Eigentlich hat der 66-Jährige
schon seit eineinhalb Jahren
das Pensionsalter erreicht. Doch
Buschkowsky ließ sich nach seiVerlässt den Bürgermeister- nem 65. Geburtstag im Sommer
stuhl: Heinz Buschkowsky 2013 von der Bezirksverordlegt sein Amt aus gesund- netenversammlung Neukölln
heitlichen Gründen nieder. seine Amtszeit bis zur nächsten
Foto: Hannibal/Archiv
Wahl 2016 verlängern.
Nun habe ihm sein Arzt nach eigescheitert.“ Fördern ohne for- nem Gesundheitscheck zum Kürdern funktioniere nicht.
zertreten geraten, sagte BuschIn seiner eigenen Partei galt kowsky der Zeitung. „Mein
Buschkowsky oft als eigensin- Ergebnis in diesem Jahr war,
niger Querdenker. Seine kernigen dass ich von der 80-Stunden-WoThesen wie „Kommt das Kind che runterschalten muss. Aber
nicht zur Schule, kommt das Kin- das geht in meinem Job nicht.
dergeld nicht aufs Konto“ gefie- Da geht nur ganz oder gar nicht.“
Bildungszentrum
Weiterbildungsangebote
Betriebswirt (HWO)
Fachwirt (HWK)
Teilzeit ab 27.03.2015
Vollzeit ab 04.05.2015
Teilzeit ab 13.04.2015
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Teilzeit ab 13.02.2015
Finanzbuchhaltung Modul 1
ab 25.03.2015
SHK-Kundendiensttechniker
Teilzeit ab 18.09.2015
Internationaler Schweißfachmann
Teilzeit ab 11.09.2015
Schweißkurse in verschiedenen Verfahren, laufender Einstieg möglich
Meisterausbildung
Menschen-Schau erhitzt weiter die Gemüter
>>Lehrgangsort Hennickendorf (bei Strausberg)
Kraftfahrzeugtechniker
Installateur und Heizungsbauer
Stadtbezirk Mitte wehr sich weiter gegen Ausstellungseröffnung am 18. Februar
Berlin (dpa). Der Berliner Bezirk Mitte wehrt sich weiter gegen die geplante KörperweltenAusstellung am Fernsehturm am
Alexanderplatz. Das Bezirksamt
habe gegen die Eröffnung der
Ausstellung eine Untersagungsverfügung erlassen. Für den Fall
der Zuwiderhandlung werde ein
Zwangsgeld in Höhe von 10 000
Euro täglich erlassen, teilte der
Bezirksbürgermeister Christian
Hanke (SPD) in dieser Woche
mit. Gleichzeitig werde eine Berufungsklage gegen ein Urteil des
Verwaltungsgerichts vom Dezember 2014 vorbereitet.
Das „Menschen-Museum“ des
Mediziners Gunther von Hagens
hält am Eröffnungstermin fest.
„Wir sind auf jeden Fall zum
18. Februar startklar und hoffen, dass die rechtliche Situation
bis dahin in unserem Sinne entschieden ist“, teilte Kuratorin Angelina Whalley mit.
Das Museum am Fuße des Fernsehturms wird von Dr. Angelina
Whalley kuratiert, die seit über
einem Jahr an der Konzeption
der Ausstellung arbeitet. „Das
Menschen Museum soll etwa
200 Teil- und 20 Ganzkörperplastinate zeigen, die die Komplexität
des menschlichen Körpers, aber
auch seine Verwundbarkeit deut-
lich machen sollen. Dennoch unterscheidet sich das Museum in
seiner Gestaltung und in der Didaktik von den bisherigen Ausstellungen, sodass sich auch für
Kenner der „Körperwelten“ ein
neuer Eindruck ergeben wird“,
führt die Ärztin Dr. Whalley aus.
Im Kapitel Körperversessen und
Körpervergessen, das sich mit
dem Bewegungsapparat beschäftigt, erleben die Besucher beispielsweise ein Akrobatenpaar
mit Spiegel in der Hand: „Für
unsere täglichen Aufgaben wird
der Körper immer bedeutungs-
loser, weil alles nur noch maschinell oder digital erledigt wird.
Dennoch boomen Fitness-Studios und Schönheits-OPs. Diesen Widerspruch aufzugreifen
und plastisch darzustellen, war
mir ein großes Anliegen“, erläutert Dr. Whalley.
Der Bezirk Mitte hatte sich im
Dezember vor Gericht vergeblich gegen das Museum gewehrt.
Nach seiner Auffassung handelte
es sich bei den Plastinaten um
Leichen. Deren Ausstellung sei
nach dem Bestattungsrecht nicht
zulässig.
>>Lehrgangsort Frankfurt (Oder)
Elektrotechniker
Friseur
Straßenbauer
Zimmerer
Vollzeit ab 16.03.2015
Teilzeit ab 21.08.2015
Vollzeit ab 02.03.2015
Teilzeit ab 31.08.2015
Teilzeit ab 23.10.2015
Teilzeit ab 16.10.2015
Vollzeit ab 23.11.2015
Förderung: Meister-BAföG, Bildungsscheck, Bildungsgutschein,
Bildungsprämie u.a. sowie weitere Angebote: www.hwk-ff.de
Auskünfte und Beratung: Telefon 0335 5554-200
E-Mail: weiterbildung@hwk-ff.de
für Chancen | für Erfolg | für Karriere | für Nachfolge
WIR MACHEN DAS: MEHR FAHRSPASS
ZUM KLEINEN PREIS. KEINE ANZAHLUNG
INKLUSIVE KLIMA
Gunther von Hagens geplante Menschen-Ausstellung
bleibt in Berlin umstritten.
Foto: Axel Heimken/Archiv
Prominente sagen Berliner U-Bahn-Stationen an
Zum Abschluss der Aktion am 26. März gibt Udo Lindenberg ein Konzert im Zug
Berlin (dpa). Prominente Sprecher wie Jan Josef Liefers und
Veronica Ferres sagen jetzt in
der Berliner U-Bahn die Haltestellen an. Vor Einfahrt in die
29 Bahnhöfe der Linie 2 ertönen
seit kurzem statt der üblichen Retortenansagen die Stimmen von
27 deutschen Berühmtheiten –
freundlicher Gruß inklusive.
Jan Josef Liefers säuselt aus dem
Lautsprecher: „Guten Tag, liebe
Reisende, mein Name ist Jan Josef Liefers und Ihre nächste Sta-
Teile III und IV (AdA)
auch in Frankfurt (Oder)
Vollzeit ab 11.05.2015
Teilzeit ab 10.03.2015
Vollzeit ab 18.05.2015
Teilzeit ab 01.09.2015
Vollzeit ab 04.05.2015
Teilzeit ab 13.04.2015
tion ist der Senefelderplatz.“
Beteiligt sind neben anderen der
Komiker Otto, der Schauspieler
Matthias Schweighöfer und die
Sängerin Anastacia. Jeder von ihnen hat die Ansagen für jeweils
einen oder zwei Stationen eingespielt.
Die Aktion stellten die Chefin der
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG),
Sigrid Evelyn Nikutta, und RBBIntendantin Dagmar Reim vor
kurzem vor. Mit von der Partie war auch Frank Zander, der
seine Stimme in den kommenden Wochen dem Bahnhof Klosterstraße leiht.
Auch die Berliner können demnächst Stationen ankündigen.
Die besten Ansagen sammelt
das RBB-Programm radioBERLIN 88.8, sie sollen ab dem 1.
März in den Zügen zu hören
sein. Zum Abschluss der Aktion
am 26. März gibt Udo Lindenberg
ein Konzert in einem U-BahnZug der Linie, die von Ruhleben
nach Pankow führt.
Gesamtausgabe:
325.148 Exemplare (ADA IV/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
RENAULT MÉGANE 5-TÜRER AUTHENTIQUE
1.6 16V 110
Klimaanlage, elektr. Außenspiegel, Tempomat
RENAULT MÉGANE GRANDTOUR AUTHENTIQUE
1.6 16V 110
Klimaanlage, elektr. Außenspiegel, Tempomat
nur
nur
99,– €
monatl.
Fahrzeugpreis* 11.600,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– €, Nettodarlehensbetrag 11.600,– €, 60 Monate
Laufzeit (59 Raten à 99,60 € und eine Schlussrate: 6.625,60
€), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,99 %,
Sollzinssatz (gebunden) 1,97 %, Gesamtbetrag der Raten
12.502,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 12.502,– €.
109,– €
monatl.
Fahrzeugpreis* 12.600,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– €, Nettodarlehensbetrag 12.600,– €, 60 Monate
Laufzeit (59 Raten à 109,– € und eine Schlussrate: 7.146,23
€), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,99 %,
Sollzinssatz (gebunden) 1,97 %, Gesamtbetrag der Raten
13.577,23 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 13.577,23 €.
Finanzierungsangebote für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland,
Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss.
Renault Mégane 5-Türer 1.6 16V 110 / Renault Mégane Grandtour 1.6 16V 110: Gesamtverbrauch (l/100 km):
innerorts: 9,4; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,9; CO2-Emissionen kombiniert: 159 g/km. Renault Mégane 5-Türer/
Grandtour: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 7,3 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert: 169 – 90 g/km
(Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
*Abbildungen zeigen Renault Mégane 5-Türer GT-Line und Mégane Grandtour GT-Line, jeweils mit Sonderausstattung.
Verlag: Freienwalder Kurier GmbH
Geschäftsführer: Andreas Simmet
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
André Tackenberg
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv.: Stefan Klug, Bernd Röseler
Anschrift:
Fischerstraße 88
15230 Frankfurt (Oder)
www.my-autowelt-barnim.de
Postanschrift: Postfach 1952
15209 Frankfurt (Oder)
3 x in Brandenburg
Anzeigenschluss:
donnerstags 12 Uhr
BERNAU
Telefon 03338 / 3991110 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Blumberger Chaussee / Ecke B2 · 16321 Bernau
SCHÖNEICHE
Telefon 030 / 654868121 · Autowelt Barnim Schöneiche GmbH
Kalkberger Straße 35 · 15566 Schöneiche
FINOWFURT
Telefon 03335 / 4477130 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Finowfurter Ring 49 · 16244 Finowfurt
FREDERSDORF
Telefon 033439 / 8380 · Allround Autoservice GmbH -VermittlerZillestraße 5 · 15370 Fredersdorf
Druck: Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 12 vom 1.1. 2015
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Garantie. Für telef.
übermittelte Anzeigen kann keine
Gewähr übernommen werden.
Werben für Ansageaktion in der U-Bahn: BVG-Chefin Sigrid Nikutta, Sänger Frank Zander und RBB-Chefin Dagmar Reim.
Foto: Paul Zinken
10
Land & Leute
kurz & regional
Zehn Millionen für
Flüchtlingsquartiere
Potsdam (dpa). Für den
Bau und die Sanierung von
Flüchtlingsunterkünften
können die Kommunen zinslose Kredite in Höhe von insgesamt zehn Millionen Euro
beantragen. Diese Darlehen
würden über die Landesinvestitionsbank (ILB) von
Februar an zur Verfügung
gestellt, sagte Finanzminister Christian Görke (Linke)
vor kurzem in Potsdam.
Dies sei ein weiterer Baustein, um die steigende Zahl
von Flüchtlingen menschenwürdig aufnehmen zu können. Die Kredite sind für Gemeinschaftsunterkünfte oder
Wohnungen vorgesehen.
Nach Angaben von Görke
muss das Land für die Aufnahme der Flüchtlinge dieses
Jahr einen dreistelligen Millionenbetrag zahlen.
Mehr Berliner Zöllner
gegen Schwarzarbeit
Berlin (dpa). Zur wirksameren Bekämpfung von
Schwarzarbeit erhält der
Berliner Zoll nach Darstellung des SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schulz
mehr Stellen. Während
das Hauptzollamt im vergangenen Jahr im Bereich
„Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ über 244 besetzte
Stellen verfügt habe, laute
das Ziel seit Jahresbeginn
315 Dienstposten, teilte
Schulz jetzt mit. Sie sollen
mit Nachwuchskräften nach
Ende der Ausbildung zum 1.
August dieses Jahres und in
den Folgejahren vorrangig
besetzt werden.
Schulz beruft sich auf Angaben des Bundesfinanzministeriums, die es auf seine Anfrage hin gemacht habe.
Krönungsmantel von
Augusta ausgestellt
Potsdam (dpa). Der Krönungsmantel von Preußen-Königin Augusta (18111890) ist eine Kostbarkeit
und wird ab August in einer Ausstellung in Berlin
gezeigt. Die Schau trägt
den Titel „Frauensache:
Wie Brandenburg Preußen
wurde“. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
will 600 Jahre Hohenzollern-Geschichte und das
Wirken der fürstlichen Ehefrauen und Töchter in der
Herrscherdynastie darstellen.
Die Mark braucht Fachkräfte
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Die schöne Brandenburgerin
Ministerpräsident Woidke beschreibt, was Brandenburg für seine Zukunftsfähigkeit tun will
Potsdam (Mäso/br). „Die Sicherung des Fachkräftenachwuchses ist eine der wichtigsten wirtschaftspolitischen Aufgaben für
Brandenburg.“ Das sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke in
dieser Woche im Gespräch mit
dem Märkischen Sonntag. Um
diesen Nachwuchs zu gewinnen,
wolle die Landesregierung künftig vor allem in zwei Richtungen
wirken. Zum einen wolle man darauf dringen, dass die Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft
intensiviert werde. „Ein Weg dahin könne zum Beispiel sein, dass
in der Fläche des Landes Ausbildungsmodelle angeboten werden, die Berufsausbildung und
Abitur miteinander verknüpfen.
Auf diese Weise kann die sich abzeichnende Lücke an Fachkräften
geschlossen werden, und zusätzlich erhalten junge Leute eine berufliche Entwicklungsperspektive
in Brandenburg.
Zudem plädierte der Ministerpräsident für die stärkere Verknüpfung von praktischer und
akademischer Ausbildung. „Wir
wollen dazu in Brandenburg die
Zahl so genannter dualer Studiengänge ausbauen“, sagte
Woidke. Das bedeute, dass junge
Menschen ihr Studium an einer
Universität mit der Arbeit in einem Unternehmen verknüpfen
können. Auf diese Weise soll gefördert werden, dass genau die
Fachleute ausgebildet werden,
die in der Brandenburger Wirt-
Will die Zukunftsfähigkeit
Brandenburgs beleben: Ministerpräsident
Dietmar
Woidke
Foto: Bernd Röseler
schaft gebraucht werden.
Ein weiteres Problem, dass der
Ministerpräsident für Brandenburg sieht, ist die Nachwuchsgewinnung für kleine und mittlere Familienunternehmen und
Handwerksbetriebe. In zahlreichen Unternehmen stehe ein Generationswechsel an, für den qualifizierte Leute gebraucht werden.
„Diejenigen Firmengründer, Unternehmer oder Handwerksmeister, die gleich nach der Wende
um die 40 waren und sich selbstständig machten, haben heute die
Pensionsgrenze erreicht.“ Für die
Weiterführung der Firmen fehle
es vielfach an Mut und Risikobereitschaft bei der nachfolgenden Generation. Um diesen Mut
zu stimulieren, wolle Brandenburg in Kürze eine so genannte
Meister-Gründungsprämie einführen, so der Ministerpräsident.
Diese sollen junge Leute bekommen, wenn sie sich entschließen,
einen bestehenden Betrieb weiter
zu führen. Wie hoch diese Art der
Förderung ausfallen werde, wollte
Woidke noch nicht sagen. „Das
Procedere wird erst in nächster
Zeit zwischen Politik und Wirtschaft ausgehandelt“. Auf jeden
Fall wolle man keine einmalige
oder kurzfristige Aktion starten.
Vielmehr solle das neue Instrument langfristig wirken und so
in den kommenden Jahren den
reibungslosen Generationswechsel in den Unternehmen sicher
stellen.
Insgesamt werde das Thema Sicherung der Zukunftsfähigkeit
Brandenburgs in den kommenden Jahren einen immer höheren Stellenwert einnehmen,
stellte der Ministerpräsident in
Aussicht. Und die Lösung dieser Aufgabe beginne nicht erst
nach der Schule, sondern werde
bereits mit einer qualifizierten
Förderung des Nachwuchses in
Kindergärten und -krippen in
Angriff genommen. „Wir werden u.a. den Betreuunggschlüssel in den Kitas weiter verbessern“, so Woidke.
Zudem sollen bis 2019 ca. 4300
junge Lehrer für Brandenburgs
Schulen eingestellt werden, womit auch in diesem Bereich ein
Generationswechsel vollzogen
werde.
Der Brandenburgtipp zum Wochenende
Die Heimat kennen – und ein Überraschungs-Päckchen gewinnen
eine Massenerschießungsanlage
errichtet, in der etwa 13 000
bis 18 000 sowjetische Kriegsgefangene ermordet wurden.
Insgesamt sollen mehrere zehntausend Häftlinge dort ermordet
worden sein.
Ab August 1945 wurde das Gelände des Lagers von der Sowjetischen Militäradministration
(SMAD) als Speziallager Nr. 7
verwendet.
1961 wurde auf dem einstigen Lagergelände eine nationale Mahnund Gedenkstätte eröffnet. Seit
1993 gehören Gedenkstätte und
Museum zur Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten.
Wie lautet der Namen der Gedenkstätte, die wir heute suchen?
Wer gewinnen möchte – Postkarte
mit dem Lösungswort an: Märkischer Sonntag, Kennwort Brandenburg-Tipp, PF 1952 in 15209
Frankfurt (Oder).
Einsendeschluss: Kommender
Mittwoch; Lösung vom vergan„Arbeit macht frei.“ Mit diesem zynischen Spruch im Ein- genen Mal: City Cube; gewongangstor empfingen die Nationalsozialisten die KZ-Häft- nen hat W. Seydel aus Eisenhüttenstadt.
linge.
Foto: Bernd Settnik/Archiv
Heute suchen wir den Namen einer Gedenkstätte in Brandenburg.
Es handelt sich um ein ab 1936
eingerichtetes nationalsozialistisches deutsches Konzentrationslager. Durch die Nähe zu Berlin
und damit auch zur Gestapozentrale in der Prinz-Albrecht-Straße
hatte dieses Lager eine Sonder-
rolle im KZ-System. Das Lager
diente als Ausbildungsort für KZKommandanten und das Bewachungspersonal im ganzen NSMachtbereich.
Insgesamt wurden ca. 200.000
Häftlinge dorthin deportiert, nur
etwa 140.000 davon wurden registriert. Im August 1941 wurde
Wer Doreen kennenlernen möchte, sollte sich auf den Weg nach Bernau machen.
Dort arbeitet die 41-Jährige in einem Backshop – und bringt so manche süßen Sachen an den Mann. „Der Job macht mir viel Freude, da ich gern mit Menschen zusammen bin“, schreibt Doreen, die Mutter einer 15-jährigen Tochter mit dem Namen
Jasmin ist. In ihren Freizeit steigt die Powerfrau gern aufs Rad und erkundet schöne Landschaften. Oder sie relaxt ganz einfach bei schöner Musik auf dem Sofa. Und
dann ist da noch jemand, der bei Doreen auf seine Kosten kommen will – ihr Zwergkaninchen „Puschel“.
****
Sind auch Sie eine „Schöne Brandenburgerin“ und wenigstens 18, oder Ihre Frau ist
es, dann schicken Sie ein Bild (Foto mind. 10x15 oder Datei – 1,5 MB) plus Angaben
zur Person (Alter, Beruf, Vorlieben etc.) an die Mailadresse sbb@moz.de oder per
Post an Märkischer Sonntag, „Schöne Brandenburgerin“, PF 1955, 15209 Frankfurt
(Oder). Die Rubrik steht auch im Internet unter www.moz.de/maeso..
Zahl der Organspender in Brandenburg rückläufig
2014 haben 23 Verstorbene Organe zur Verfügung gestellt
Potsdam (dpa). Die Zahl der Organspender in Brandenburg ist
2014 leicht gesunken. Insgesamt
wurden im vergangenen Jahr 23
Brandenburger mit ihrem Tod zu
Organspendern, 2013 waren es
noch 28, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO)
jetzt mitteilte. Bundesweit stabilisierte sich die Zahl der Spender dagegen: Insgesamt spendeten 864 Menschen nach ihrem
Tod Organe, 2013 hatte es 876
Spender in Deutschland gegeben.
Nach Angaben des europaweiten
Organvermittlers Eurotransplant
warten in Deutschland 10 585 Patienten auf ein Spenderorgan.
Markt Brandenburg
Wie finden Sie den HANDWERKER in Neuenhagen?
Unter WWW.MARKTBRANDENBURG.DE
Markt
Brandenburg
Mit Ausweis. 23 Menschen wurden in Brandenburg 2014 zu
Organspendern.
Foto: D. Ebener/Archiv
30 000 unterschrieben
für Karneval der Kulturen
Berliner Multi-Kulti-Festival steht auf der Kippe
Berlin (dpa). Die Berliner Petition „Rettet den Karneval der
Kulturen“ hat innerhalb von vier
Wochen mehr als 30 000 Unterstützer im Netz gefunden. Organisator Perry Ottmüller stellte
vor wenigen Tagen in Berlin eine
Plakataktion vor, mit der er für
eine Fortsetzung des MultiKulti-Festivals wirbt. Es dürfe
nicht sein, dass ausgerechnet in
diesem Jahr das Fest der Vielfalt
und Toleranz ausfalle.
Nach Differenzen über ein
neues Sicherheitskonzept hatten die bisherigen Organisato-
ren von der Werkstatt der Kulturen die Aufgabe niedergelegt;
das Büro der Integrationsbeauftragten Monika Lüke übernahm
am 9. Januar die Federführung.
Nach Angaben eines Sprechers
soll nun in Gesprächen mit den
beteiligten Vereinen das weitere
Vorgehen geklärt werden. „Wir
haben sehr großes Interesse an
einer Fortführung des Festivals“,
sagte er.
Der Karneval der Kulturen wird
immer zu Pfingsten organisiert
und ist ein großer Publikumsmagnet.
www.Markt-Brandenburg.de
DAS R E G I O N A L E B R A N C H E NV E R Z E I C HN I S
Finden Sie, was Sie suchen.
20%AKTIONSRABATT
Aktion gilt bei Buchung eines Jahreseintrages im gedruckten Service-Wegweiser in der Zeitung. Ihr Eintrag erscheint damit an 52 Sonntagen nacheinander in der gewünschten Rubrik. Außerdem ist die Buchung unserer
Premium- oder Platin-Online-Pakete zu Sonderkonditionen möglich.
Das Aktionsangebot ist befristet bis zum Dienstag, dem 24. Februar 2015.
Info-Telefon (03341) 3314-30
AUF ADRESSEINTRÄGE UND ONLINE-PAKETE.
Wird der Karneval der Kulturen stattfinden? Noch ist es offen.
Foto: Rainer Jensen/Archiv
11
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Fit, gesund & schön
Sonderveröffentlichung
Sensibel mit seinem Selbst umgehen
Kim kocht ihre
Energieküche
Sohyi Kim ist in Korea längst
ein Star, ihre Auftritte in der
Kochshow „MasterChef sind
legendär“. Ihren Lebensmittelpunkt hat sie jedoch vor
vielen Jahren in Wien gefunden, wo sie sich mit ihrem Restaurant „Kim kocht“
einen Lebenstraum erfüllte.
Sie kocht für jeden Gast wie
für einen Freund, mit ihren
Kochkünsten will sie Menschen wieder in ihre Balance bringen. Ihre ungewöhnlichen Kombinationen
von Zutaten, Kräutern und
Gewürzen schenken Wohlbefinden und neue Energie, befördern die Gesundheit und verführen zu ganz
neuen Genusserlebnissen.
In ihrem neuen Buch zeigt
uns Kim, wie man kocht,
wenn man sich leicht und unbeschwert fühlen möchte. Sie
verrät uns ihre ganz persönlichen „Energie-Kicks“ und begleitet ihre Rezepte mit zahlreichen Tipps für belebende
Drinks, aktivierende Tees
und ausgleichende Kräutermischungen.
Sohyi Kim „Kim kocht
leicht“, mit ca. 100 Fotografien von Thomas
Schauer,
BrandstätterVerlag, 160 Seiten, 29,90
Euro Foto: Brandstätter-Verlag
Kombination wichtig
Die Kombination aus Kraftund Ausdauertraining ist beim
Abnehmen entscheidend. Nur
z. B. zu joggen, sei nicht optimal, sagt Prof. Ingo Froböse
von der Deutschen Sporthochschule Köln. „Der Stoffwechsel
muss zu einem wahren TurboVerbrennungsmotor umgebaut
werden, um mehr Energie zu
verbrauchen.“ Das erreiche
man nur, wenn man parallel
Krafttraining macht.
dpa
Endlich entspannter: Wie die Alexander-Technik funktioniert
Die Alexander-Technik (AT) gilt
als eine Methode ganzheitlicher
Körperarbeit. Die Nutzer machen
sich belastende und ungünstige
Gewohnheiten bewusst und lösen sie im Idealfall auf. Die Technik soll bei Nervosität, Verspannungen oder Schmerzen helfen.
Dabei kommt dem ausbalancierten Verhältnis zwischen Kopf,
Hals und Rumpf eine besondere Bedeutung zu: „Es ist entscheidend für eine freie und
gelöste Steuerung all unserer
Bewegungsabläufe“, sagt Sabine
Scholz vom Alexander-TechnikVerband Deutschland. Die AT
ist als Selbsthilfe-Methode gedacht. „Nach einigen Stunden
mit einem Lehrer kann sie jeder
in allen Situationen anwenden“,
erklärt die Buchautorin Renate
Wehner, vom ZAYT-Zentrum für
Alexander-Technik, Yoga, Tanz
und Beratung in Freiburg. Begründer der Technik ist der australische Schauspieler Frederick
Matthias Alexander (1869-1955).
Er suchte Ende des 19. Jahrhunderts nach der Ursache für seine
Stimmprobleme. Dabei entdeckte
er, wie er sich selbst bewusst und
konstruktiv steuern konnte. Zu
Beginn des Unterrichts würden
oft einfache Alltagsaktivitäten
beleuchtet, erklärt Scholz. Beispielsweise werden Bewegungsabläufe wie Aufstehen und Hinsetzen, oder Tragen einer Tasche
unter die Lupe genommen. Der
Lehrer hilft dabei, sich sensibler
wahrzunehmen und ungünstige
Reaktions- oder Bewegungsmuster zu erkennen, sagt Wehner.
Im nächsten Schritt geht es darum, sich der Muster bewusst
zu werden, die einen belasten, verspannen, einschränken.
Der Lehrer nimmt beispielsweise Fehlhaltungen wie permanent hochgezogene Schultern wahr, sagt Wehner. Auch
Denkgewohnheiten wie Lampenfieber können Thema des
AT-Unterrichts sein. „Die Schüler lernen nun, ungünstige Reaktionsmuster durch bewusstes
Stoppen zwischen Reiz und Re-
Balance halten: Dem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Kopf, Hals und Rumpf kommt
eine besondere Bedeutung zu.
Foto: www.alexander-technik.org/Sonja Werner
aktion zu durchbrechen“,sagt
Scholz. Eine gute mentale Ausrichtung sei die Grundlage für
eine bessere Koordination innerhalb des Körpers. Aber ist die
Wirksamkeit der Technik wissenschaftlich erforscht? Scholz
verweist auf eine britische Studie aus dem Jahr 2008, die der
AT eine hohe Wirksamkeit bei
chronischen Rückenschmerzen
bescheinigt. Von den Krankenkassen wird die Behandlung allerdings nicht bezahlt, weil der
Nutzen nicht hinreichend belegt
ist. „Einige Aspekte der Alexander-Technik finden sich jedoch
auch in Behandlungsmethoden
wie dem Autogenen Training
oder der Progressiven Muskelentspannung“, erklärt Michael
Bernatek vom AOK-Bundesverband. Im Rahmen einer von einem Vertragsarzt verordneten
Therapie könnten die Kosten
für diese Verfahren übernommen werden. Der Unterricht wird
Wer einige Kilogramm abspecken möchte, sollte vor allem
auf Fette verzichten. Diese Meinung ist zwar weit verbreitet,
aber selbst unter Experten um-
stritten. „Fette sind für unseren
Körper unverzichtbar, um fettlösliche Vitamine wie A, D, E
und K und Carotin zu verwerten“, betont Frank Schneider vom
Lieber frisch: Verarbeitete Lebensmittel und Fertigprodukte enthalten häufig viele Transfette.
Foto: djd/www.sojola.de/shutterstock
lung
in Vollnarkose
Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Studien aus den USA haben gezeigt, dass Menschen, die
während ihrer Diät auf Fett verzichteten, weniger abnahmen.
Der Grund: Der Körper fährt den
Stoffwechsel auf Sparflamme, es
werden weniger Kalorien verbraucht - die erhoffte Gewichtsreduktion bleibt aus. Richtig dosiert, können Fette sogar beim
Abnehmen helfen.
Die Deutsche Gesellschaft für
Ernährung (DGE) etwa empfiehlt, rund ein Drittel des Tagesbedarfs an Kalorien aus Fetten zu decken. Das entspricht 60
bis 80 Gramm Fett pro Tag. Doch
nicht nur die Menge, auch die
Wahl der „richtigen“ Fette ist entscheidend. Unerlässlich für den
Körper sind ungesättigte Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6.
Während sich Omega-6 in tierischen Produkten wie Fleisch,
aber auch in Getreide findet,
ist Omega-3 in weniger Lebensmitteln enthalten. Eine ausreichende Versorgung des Körpers
ist somit schwieriger. Empfehlenswert sind dabei insbesondere
Fisch oder Raps-, Soja- und Walnussöl, die als einzige handelsübliche Öle verhältnismäßig viele
Omega-3-Fettsäuren enthalten.
Unter www.sojola.de gibt es weitere Tipps dazu.
Wichtig für eine ausgewogene
Ernährung ist auch das Verhältnis der ungesättigten Fettsäuren
zueinander: Ernährungswissenschaftler empfehlen ein Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 von
eins zu fünf. Öle mit einem guten
Verhältnis sind Rapsöl, Walnussöl und Sojaöl wie etwa Sojola.
Omega-3 ist unter anderem so
wichtig, da es die Verbrennung
von Fettsäure anregen und positiv auf den Muskelaufbau wirken
kann. Der Grund dafür: Omega-3
kann die Wirkung von Insulin
hemmen. Denn vor allem bei
Speisen mit vielen Kohlenhydraten bildet sich ansonsten Insulin und setzt Enzyme frei, die
für unerwünschte Fettpolster sorgen können.
dpa
Vitalitätsverlust, Müdigkeit, Rheuma, Allergien, Neurodermitis, …dann Colon-Hydro-Therapie
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (BdiZ-zertifiziert)
Beratung zu allen Fragen der Implantologie bzw. festsitzendem Zahnersatz.
Terminvereinbarung unter: 030/42
54 705
Kostenfreie Parkplätze in der Tiefgarage und auf dem Hof.
info@zahnarzt-roehner.de • www.zahnarzt-roehner.de
Greifswalder Str. 139 • 10409 Berlin • Eingang neben „Media Markt“
. . . sich in Erinnerung bringen
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Die Colon-Hydro-Therapie ist eine
aus den USA bekannte und dort
seit Jahren mit Erfolg durchgeführte
Möglichkeit der Darmreinigung undsanierung. Sie entfernt auf wirksame
Weise angesammelten, stagnierten
Stuhl und Fäulnisstoffe von den
Wänden des Darmes. Dieser natürliche Säuberungsprozeß bewirkt, dass
die Symptome, die entweder direkt
oder indirekt mit dem Nichtfunktionieren des Darmes zusammenhän-
tag ist das allerdings selten
realisierbar. Die Supplementierung von Basenpräparaten
sollte deshalb bei einer Diät
unbedingt in Erwägung gezogen werden“, führt Doebel weiter aus.
Nach den Erfahrungen der
Apothekerin ist eine wirksame Entsäuerung des Organismus mit einer Nahrungsumstellung auf eine
basenreiche Ernährung nur
sehr schwer möglich. Dies
gilt nicht zuletzt auch für
kalorienreduzierte FormulaDiäten, in deren Verlauf besonders viele Ketosäuren
entstehen. „Die Zufuhr eines geeigneten Basenpräparats, wie beispielsweise Basica aus der Apotheke, ist in
vielen Fällen erforderlich“,
sagt Doebel. Die basischen
Mineralstoffe können überschüssige Säuren aus dem
Fettabbau
neutralisieren,
den strapazierten Stoffwechsel entlasten und das Abnehmen wieder anschieben. .djd
Ein Salat enthält basische
Mineralstoffe.
Foto: djd/panthermedia.net
Jetzt durchstarten
und gesund abnehmen mit der Sanguinum-Stoffwechsel-Kur.
Langfristiger Abnehmerfolg durch:
– homöpathische Stoffwechselstabilisierung
– individuelle und medizinische Betreuung
Mehr Infos unter: www.stoffwechsel-kur.de
GutSchein*
für eine kostenfreie Körperanalyse
15344 Strausberg · Große Straße 10 · Tel. 03341/4200577· www.ebe-gesundheitszentrum.de
Mein Rücken
entspannt sich
auch abends
auf der Couch
…
Die
12 Kilo mehr
sieht doch
sowieso
owieso kein
Mensch
...
Belüg’ t
h
dich nict !
selBs
Ab 2018
hab ich
bestimmt viel
mehr Zeit
...
Mein
täglicher
Fitness-Joghurt
tut’s doch
auch ...
Machen Sie das gesunde Jahr jetzt wahr:
Ein gesunder Darm bildet die Grundlage für einen gesunden Körper
gl
mö
Damit die Gewichtsabnahme
gelingt, raten Ernährungsexperten, zunächst eine Bestandsaufnahme zu machen. „Beobachten Sie sich
drei Tage lang und notieren
Sie, was, wie viel und wann
Sie essen und trinken. Dann
sehen Sie meist auch schon,
was Sie verändern sollten“,
sagt Birgit Leuchtmann-Wagner. Die Ernährungsexpertin
und Diätassistentin bei der
Deutschen BKK in Wolfsburg
rät, zwischen Hunger und Appetit zu unterscheiden: „Spüren Sie Hungergefühle, dann
essen Sie mit Genuss. Ist es
nur Appetit – dann warten Sie
zehn Minuten und füllen die
Wartezeit mit angenehmen
Aktivitäten, oder trinken Sie
ein Glas Wasser.“
Für den Erfolg einer Diät ist
der Stoffwechsel entscheidend. „Der Körper muss bei
einer kalorienreduzierten Ernährung auf seine Energiereserven zurückgreifen, Verdauung und Stoffwechsel
müssen sich auf die neuen
Bedingungen einstellen“, sagt
Jutta Doebel. Die Apothekerin aus Erftstadt bei Köln
weiß, dass beim Abbau von
Fett sogenannte Ketosäuren
entstehen.
„Diese Ketosäuren können
zu einer Übersäuerung im
Stoffwechsel führen und so
den Fettabbau verlangsamen.
Fehlen basische Mineralstoffe in der Ernährung, um
die Säure zu neutralisieren,
kann es zu einer Diätkrise
kommen“, erläutert die Expertin. Um eine solche Diätkrise zu verhindern, sollte der
Speiseplan viel Obst, Gemüse
und Salate enthalten. „Im All-
Heilpraktikerin Kerstin Wirsig
Bei der Alexander-Technik wird eine sensiblere Körperwahrnehmung für Alltagssituationen vermittelt - etwa bei
der Lesehaltung.
Foto: www.alexander-technik.org
Anzeige
ich
“
„Be
nd
Ohne Diätkrise die Pfunde purzeln lassen
Praxis für Prävention und
ganzheitliche Therapie
Gesunde Fette gehören zu einer ausgewogenen Ernährung dazu
m e rz fr e i !
Sch
ha
umfassendes Umsetzen in den
Alltag sind je nach Voraussetzungen und Anforderungen etwa
15 bis 30 Lektionen empfehlenswert“, sagt Scholz.
dpa
Abspecken mit dem richtigen Fett
Mit neuer Runde
Lust am Joggen
Wer sich im Winter nicht zum
Laufen motivieren kann, sollte ruhig mal eine andere Sportart ausprobieren. Das rät Sabine Kind
von der Deutschen Hochschule
für Prävention und Gesundheitsmanagement/ BSA-Akademie in
Saarbrücken. Auch neue Kleidung könne Lust auf Joggen machen: «Bunte, reflektierende Farben steigern die Laune und bieten
zudem Sicherheit», erklärt Kind.
Auch eine neue Laufroute oder
das Joggen in der Gruppe hilft laut
Kind, den winterlichen Schweinehund zu überwinden.
dpa
in Lektionen von 30 bis 50 Minuten erteilt. Die Kosten liegen
laut Wehner in der Regel zwischen 50 und 80 Euro je Lektion. „Für ein dauerhaftes und
Dem Hüftgold adé sagen
gen, beseitigt werden. Die meisten
Menschen leiden an einer gestörten
Symbiose der natürlichen Lebensgemeinschaft von Bakterien und
Mensch. Gift- und Abfallstoffe werden nicht mehr schnell genug abgebaut und ausgeschieden. Es kommt
zwangsläufig zur Selbstvergiftung
des Körpers. Krankheiten wie Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Polyarthritis, Akne, Neurodermitis sowie
hoher Blutdruck, Migräne, Allergien
und viele andere Beschwerden werden heute einem nichtfunktionierendem Darm zugeordnet.
Weitere Informationen oder
Behandlungstermine in der
Praxis „zeitlos jung“,
Kötteritzweg 1A,
12623 Berlin-Mahlsdorf,
Heilpraktikerin
Ricarda Sommerfeld,
Telefon 030-56301638
3 Wochen
testen für nur 39 €
Gültig bis 28.02.2015
Gültig bis
30. 11
30
11. 2014
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter Telefon: 03 34 39 / 5 47 08
SPORTSTUDIO S5
Inhaber: Antje Bergner
Loosestr. 5a
15370 FredersdorfVogelsdorf
www.sportstudio-s5.de
© www.jd-druck.de
Buch-Tipp
12
T
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Traut Euch • die Hochzeitstipps
Geschichte der Eheschließung
Dass die Ehe mit romantischen
Vorstellungen wie Liebe und
Zärtlichkeit verbunden wird,
ist eine Entwicklung des aufstrebenden Bürgertums des 18.
Jahrhunderts. Eigentlich war
die Ehe eine nüchterne, pragmatische Angelegenheit.
„Heirat“ bedeutete soviel wie:
Hausstand, Hausgemeinschaft.
Die „Ehe“ entstammt dem altoder
mittelhochdeutschen
„ewe“ oder „ewa“, dem „Gesetz“. Die Ehe ist also im Ursprung eine Gemeinschaft, die
bestimmten Regeln folgt.
Evolutionsforscher gehen davon aus, dass am Anfang der
Menschheit die Promiskuität,
die freie, ungeregelte Partnerwahl, geherrscht hat. Erst langsam bildete sich die Gruppenehe heraus, dann die Polygamie,
die Vielehe. Die Monogamie,
die Einehe, ist danach die kulturell höchststehende rechtliche
Verbindung zweier Menschen.
Diese Eheform ist auch die in allen Kulturen am weitesten verbreitete.
In Europa gab es bis ins frühe
Mittelalter verschiedene Eheformen, zu sagen hatte die Frau
bei der Eheschließung nichts.
Zweck war die Verbindung
zweier Sippen aus politischen,
sozialen oder wirtschaftlichen
Gründen. Die Trauung selbst
war eine feierliche, öffentliche
und weltliche Zeremonie. Nach
der Verlobung wurde die Braut
an den Bräutigam übergeben.
Das wurde mit einer Reihe ritueller Handlungen besiegelt: u.
a. wurde die Braut in das Haus
ihres Mannes geführt, hier fand
unter Zeugen die „Beschreitung
des Ehebettes“ statt. Dann gal-
ten beide als verheiratet.
Doch die Kirche hatte bis zum
frühen 13. Jahrhundert ein eigenes Eherecht entwickelt. Die
Trauung wurde zu einer kirchlichen Angelegenheit. Trauungen
durften nur von einem Priester
vorgenommen werden, Laientrauungen wurden verboten, bis
Luther die Hochzeits-Hoheit
der Kirche 1563 durchbrach.
Nun galt für die katholische
Kirche die Ehe als Sakrament,
für die protestantische nicht. Was
sollten die religiösen Minderheiten tun? Eine
unabhängige Regelung wurde notwendig. Ende des
achtzehnten Jahrhunderts wurde die
Ehe als Ziviltrauung zunächst in
Frankreich festgeschrieben.
Nach
und
nach wurde
dies auch in
anderen Gebieten eingeführt. Geistlichen wurde
verboten,
vor der zivilrechtlichen die
kirchliche
Tr a u u n g
vorzunehmen.
1876, fünf Jahre
nach Gründung des Deutschen Reiches, wurde das
„Reichsgesetz über die Beurkundung des Personenstandes und der Eheschließung“
erlassen. Seitdem
gab es im gesamten Deutschen Reich
staatlich bestellte Standesbeamte. Der Trauring gehört für die meisten Paare –
als Zeichen von Liebe, Treue
und Verbundenheit – dazu.
Dass sein Ursprung bis in
die Antike zurückgeht, wissen nur wenige. Im
Römischen Reich
war es ein gesetzlich geschütztes
Jahrhunderte war die Heirat nur Mittel zum
Zweck, und verband zwei Sippen miteinander
den Christen
übernommen.
Die
Über-
sprechen gaben. Die Frau selber
hatte wenig Mitspracherechte.
Eine Heirat aus Liebe war selten. Es ging um wirt-
Zum schönsten Standesamt in
Deutschland wurde 2014 die Märchenvilla in Eberswalde gewählt.
Jawort im Rittergut oder
in der Märchenvilla
Recht und eine besondere
Ehre, einen Ring am Finger zu
tragen. Später wurde es zum
Zeichen von Reichtum und eines Versprechens zwischen
zwei Menschen. Der Trauring
wurde als Symbol der Ehe von
gabe des Ringes, der meistens
aus Eisen oder Gold war, galt
als Anzahlung auf die Hochzeit.
Meist waren es jedoch der Vater oder Vormund der Braut und
des Bräutigam, die sich das Ver-
schaftliche
und
politische Interessen sowie um
die Versorgung der Töchter.
Mehr Infos auch: www.planetwissen.de
EXKLUSIV BEI PFLANZEN-KÖLLE
Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen,
persönlichen Gespräch zu Ihrem Blumenschmuck
für Ihre Traumhochzeit!
Sie finden uns 5x im Großraum Berlin:
14513 Teltow · 14624 Dallgow–Döberitz
16556 Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
15366 Dahlwitz–Hoppegarten · 15745 Wildau
www.pflanzen-koelle.de
Irrtümer und Druckfehler vorbehalten –
Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG,
Im Neckargarten 6, 74078 Heilbronn
vergeben. Zur Jury gehörten
der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamte
sowie die Vorsitzende des Bundes deutscher Hochzeitsplaner.
Das Eberswalder Standesamt
befindet sich seit 2004 in der
Villa aus dem 19. Jahrhundert.
Zusammen mit dem dazugehörigen Park bietet das Standesamt einen eleganten Rahmen für stilvolle Hochzeiten.
Im Jahr 2013 wurden in der Märchenvilla 193 Ehen geschlossen.
Die Hälfte dieser Brautpaare
stammte nicht aus der Barnimer Kreisstadt.
Auf Platz 2 schaffte es die Stadt
Heidelberg mit dem Trauzimmer im historischen Rathaus.
Das Standesamt in Dresden kam
auf den 3. Platz.
Blumenschmuck für
Ihre Traumhochzeit!
Pflanzen mit Liebe.
Hochzeitsf loristik
Viele Schlösser und Burgen bieten beides: eine romantische Kapelle und einen Festsaal für die
Hochzeitsfeier danach. Heiraten
in Schlössern und Burgen ist absolut im Trend. Allerdings sollte
man sich mindestens zehn Monate im Voraus um einen passenden Ort für die Feier kümmern. Manchmal ist es möglich,
auf Ställe oder Scheunen auszuweichen: Auf dem Rittergut
Brüggen nahe des Siebengebirges zum Beispiel werden Hochzeiten in der Scheune gefeiert.
Zum schönsten Standesamt in
Deutschland wurde die Märchenvilla in Eberswalde von
einer Expertenjury gewählt.
Das bundesweite Ranking attraktiver Orte für Eheschließungen, der Hochzeitsaward,
wurde 2014 zum zweiten Mal
- Anzeige -
A
m schönsten Tag Ihres Lebens sollte alles perfekt sein und
in schönster Erinnerung bleiben. Blumen sind an diesem besonderen Ereignis von großer Bedeutung – mit Ihrer Symbolkraft
sprechen sie die Blumensprache der Liebenden.
Ausgefallen,
traditionell
oder modern – der Blumenschmuck für eine Hochzeit
sollte immer etwas Besonderes sein. Ob Auto-, Tisch-,
Altar- oder Blumenschmuck
für die Kirche oder das
Standesamt, ein traumhafter Brautstrauß oder der
Anstecker für den Bräutigam - Pflanzen-Kölle fertigt
Ihnen eine individuelle Blütenpracht für eine unvergessliche Hochzeit. An diesem besonderen Ereignis
sind Blumen ein wichtiger
Bestandteil, sie dekorieren
stilvoll und setzen zu Ihrem
Hochzeitsmotto passende
Akzente. Dezent, modern,
elegant, verspielt oder ausgefallen, Pflanzen-Kölle präsentiert Ihnen die verschiedensten Stilrichtungen und bringt Ihnen die Wirkung und Symbolik einzelner
Sträuße und Blumenarrangements näher.
Die Floristinnen von Pflanzen-Kölle beraten Sie auch gerne exklusiv
in einem persönlichen Gespräch zu Ihren Wünschen für Ihre Traumhochzeit. Für einen durchgehend einheitlichen Blumenschmuck erhalten Sie bei Pflanzen-Kölle Anregungen und Inspirationen sowie
Dekorationsbeispiele, die genau auf Ihre Anforderungen abgestimmt
und umgesetzt werden.
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
T
13
Sonderveröffentlichung
Traut Euch • die Hochzeitstipps
■ PAAREN AUF DIE FINGER GESCHAUT
Nicht alles ist Gold, was am Finger glänzt
Ein Ring sei fürs Leben, sagt
man. Damit diese auch ein Leben lang gerne getragen werden,
sollte man sich bei der Wahl, der
Traumringe genügend Zeit lassen – schließlich ist er für die
Ewigkeit bestimmt. Besonders
wichtig ist da die Entscheidung
für das passende Metall – und
da muss es nicht Gold sein, es
gibt andere Möglichkeiten:
Platin ist ein seltenes, von Natur
aus weißes Metall, das für seine
Stärke und Reinheit bekannt ist.
In der Regel ist Platin zu 95%
rein, und sogar dreimal seltener
als Gold. Seine Dichte und Härte
macht es außerdem zu einem
extrem haltbaren Metall. Darüber hinaus ist es ein sehr hautfreundliches Metall, das auch
bei sensibler Haut keine Irritationen hervorruft. Da die Farbe mit
einem reinen Weiß überzeugt,
wird es auch über Jahre hinweg
keine Farbänderung geben.
Auch Palladium - ein silberweißes Metall - eignet sich für Eheringe. Das natürliche Eisenerz
wird auch als Beimischung in
Weißgold genutzt. Ähnlich wie
Platin beschlägt Palladium nicht
bzw. wird auch nach langer Nutzung nicht trüb. Es ist sehr hautverträglich, und seine geringere
Härte macht es zugleich kostengünstiger. Außerdem hat es einen dunkleren Farbton, der
leicht ins Gräuliche geht.
Titan ist ein robustes Metall mit
wunderbar grauer Färbung, die
auf Wunsch auch Schwarz aus-
Roségold ist DIE Farbe für
Schmuck 2015, natürlich
auch im Bereich Hochzeit.
Eheringe, Besteck, der Zuckerguss auf der Torte oder
Sonstiges greifen Roségold
auf; selbst die Farbe der
Brautkleider wird 2015 von
Rosé beeinflusst. Roségold ist
in etlichen Farbnuancen erhältlich und steht so gut wie
jedem Hautton.
Scherben-Glück
Auch Ringe aus Platin, Titan oder recycelten Metallen sind
gefragt, mit oder ohne Edelstein.
Foto: fotolia
fallen kann. Besonders optimal
ist es daher für Männer, die für
gewöhnlich keinen Schmucktragen.
Wer etwas ganz Ausgefallenes
sucht, greift zu recyceltem Metall; ähnlich wie Platin und Gold
nimmt es die Farbe und den Charakter des dominantesten Metalls an. Kombiniertes recycel-
tes Metall mit sogenannten fair
trade Edelsteinen spricht für eine
komplett umweltfreundliche Variante des Eherings. Darüber hinaus werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – etwas
Neues und etwas Altes in einem.
Mehr darüber finden Sie auch
unter: www.magazin.traumhochzeit.com
Bezaubernd schön zur Traumhochzeit
Hochzeitsfrisuren und individuelle Typberatung
passend zum Brautkleid oder Anzug.
Friseur-Kosmetik-Pediküre
Inhaberin
Latifa
El bioui
Bollensdorfer Allee 37 · 15370 Fredersdorf · Telefon: 03 34 39 - 12 95 45
Wir beraten Sie gern, damit dieser Tag unvergesslich für Sie wird!
Wir suchen Mitarbeiter
Friseur/in,
Voll-u.Teilzeit
Bewerbungen im Salon oder
beauty-lounge-fredersdorf@web.de
Brautmode
Mona Lisa & Leonardo
Für den schönsten Tag des Lebens soll es
ein Brautkleid von Mona Lisa & Leonardo sein!
Brautmode • Abendmode
Tagesmode
Brautschuhe
Mit ganz viel Liebe gebacken
Mehr oder weniger
ein Hauch von Rosé
Scherben bringen Glück,
heißt es. Ein Brauch, der
schon im 15. Jahrhundert
erwähnt wurde: Die Gäste
kommen am Abend vor
der Heirat meist ohne Einladung, bringen altes Porzellan und Steingut mit ,
und zertrümmern dies vor
der Tür des Paares. Denn,
so lehrt die Überlieferung,
Scherben bringen Glück!
Und: Das laute Getöse vertreibt obendrein böse Geister! Die zukünftigen Eheleute müssen die Scherben
zusammen wegfegen als
Symbol dafür, dass sie Probleme stets gemeinsam lösen werden. Achtung: Kein
Glas verwenden! Denn das
gilt traditionell als Symbol
für das Glück und darf
nicht zerschlagen werden.
So gelingt die selbst gemachte Hochzeitstorte
Eine imposante Torte ist die Krönung jeder Hochzeitsfeier. Soll
sie ein- oder mehrstöckig sein?
Eine Cremefüllung haben oder
eher fruchtig sein? Wenn sie für
das große Fest selbst backen wollen, sollten diese und andere Fragen vorher genau geklärt sein.
Als Erstes müssen sie wissen, für
wie viele Gäste die Torte gedacht
ist und wann sie gereicht wird.
Davon hängen Form und Größe
ab. Der österreichische Konditor
und Buchautor Christian Kaplan
rechnet mit ein bis zwei Stücken
pro Gast, je nachdem, ob sie direkt nach dem Hochzeitsmahl
oder erst um Mitternacht serviert
wird. „Mehrstöckige Torten sind
auch für Laien machbar“, erläutert Kaplan. Die Kuchenebenen
könne man auf Tortengestelle
setzen, die in Backshops erhältlich sind. „Man kann die einzelnen Teigebenen auch direkt
übereinanderstapeln“, ergänzt
die Konditormeisterin Christiane Dohmen vom Hotel Dollenberg in Bad Peterstal. „Aber
das ist nicht so empfehlenswert,
denn das lässt sich nicht so gut
schneiden.“
Kaplan rät, sich auf unkomplizierte Rezepte zu konzentrieren.
„Einen Biskuitteig bekommt jeder hin“, sagt Dohmen. Für einfache Torten kann man diesen in
einer runden Form backen, nach
dem Erkalten mehrfach horizontal durchschneiden und etwa mit
einer Buttercreme-Masse füllen.
Ein Überzug und essbare Dekoration runden das Backwerk ab.
Buttercreme ist aber nicht un-
cker und Brautpaar sollten die
Torte ebenso wie das Hochzeitsmenü vorher auch probieren, rät Reich. „Es geht bei der
Torte zwar um die Optik, aber
sie soll auch gut schmecken.“
Außerdem sei es wichtig, einen
Grundkuchen zu wählen, der
auch noch schmeckt, wenn er
bereits ein bis drei Tage vorher
gebacken wird. Dann ist Zeit, um
sich der Dekoration zu widmen.
Die Dekoration wird am besten
erst vor Ort angebracht. Denn
beim Transport geht schnell etwas kaputt.
dpa
Auch hier ist Üben, Üben, Üben angesagt: Nur mit etwas
Fingerfertigkeit lässt sich diese Torte makellos einkleiden
und verzieren.
Foto: Foto: Dr. Oetker Verlag
Natürlich für`s Gesicht
Zur Hochzeit muss das Make-up mehr aushalten
Tränen, Küsse, Umarmungen:
Am Tag der Hochzeit muss
das Make-up der Braut einiges aushalten. Wasserfeste
Wimperntusche und kussechter Lippenstift seien daher Pflicht, erläutert Peter
Schmidinger, Make-up-Experte VKE-Kosmetikverbandes in Berlin. Lippenstift halte
länger, wenn man erst eine
Grundierung auftrage – auch
„Lip Base“ genannt.
„Insgesamt wird das Makeup am Hochzeitstag auf eine
harte Probe gestellt“, sagt
Schmidinger. „Es muss den
ganzen Tag und häufig bis
spät in die Nacht halten. Optimal sind leichte Foundations,
die mit Puder fixiert werden.“
Um Augen und Mund sollte
ein sogenannter Illuminator
aufgetragen werden, der etwas Glanz bringt. „Aber Achtung: Hier im Mimikbereich
muss das Produkt alle Bewegungen mitmachen und darf
sich nicht in Fältchen absetzen.“
Von stark deckendem Camouflage-Make-up lassen Bräute
lieber die Finger. „Denn Camouflage kann sich über den
langen Tag in die Fältchen absetzen und diese dann optisch
verstärken - und welche Braut
will schon an dem wohl wichtigsten Tag ihres Lebens alt
aussehen.“ Schmidinger empfiehlt auch, das Make-up vor
dem großen Tag bei einem
Profi auszuprobieren.
Aber schon Wochen vorher beginnt das Beauty-Pro-
gramm: Denn kümmert sich
die Braut um ihre Haut und
beugt Unreinheiten vor, muss
sie im Regelfall an dem Hochzeitstag selbst nicht mehr viel
abdecken, erklärt Schmidinger. „Mindestens vier Wochen vor der Hochzeit sollte
man mit einer Behandlung
im Kosmetikinstitut starten,
um die Haut auf den großen
Tag vorzubereiten. Feuchtigkeit ist das A und O, damit
die Haut schön prall und glatt
aussieht.“
Mindestens eine Woche
vor der Hochzeit sollte die
Braut täglich Intensiv-Wirkstoffampullen anwenden,
um den Feuchtigkeitsspeicher der Haut aufzufüllen.
„Selbstbräunungsbehandlungen – vom Profi ausgeführt
– können der Gesichts- und
Körperhaut eine dezente, natürliche und gleichmäßige
Bräune verleihen“, erklärt
Schmidinger. „Das ist gerade
auch für Männer eine gute
Vorbereitung auf den großen
Tag. So sieht auch der Bräutigam ohne große Beauty-Prozedur optimal gepflegt aus.“
Ein Hochzeits-Make-up sollte
zum individuellen Typ passen – das gilt auch für das
Kleid und die Frisur. „Sonst
läuft die Braut Gefahr, verkleidet auszusehen“, sagt der Experte. „Eine Dame, die sonst
nie Make-up trägt, sähe fremd
aus. Wer sich auch im Alltag
schminkt, kann sich ebenfalls
am Hochzeitstag etwas mehr
trauen.“
dpa
Hochzeitsfotos · Portraits · Bilderrahmen
Pass- und Bewerbungsfotos
Fotoshop-Digital
Stendaler Str. 24
12627 Berlin
Tel. 030 - 99 27 92 16
Fotowelt
Strausberg
Große Str. 57
Tel. 0 33 41 - 30 18 88
Tanzen lernen,
weil´s Spaß macht.
Mona Lisa & Leonardo
Brautmoden und Abendmode
Entdecken Sie gemeinsam
den Spaß beim Tanzen
mit Ihrem Partner.
Forum Köpenick Untergeschoss
Bahnhofstraße 33 - 38 • 12555 Berlin
Tel. (0 30) 51 05 52 30
Mona Lisa & Leonardo
Tagesmode für Damen und Herren
Parkcenter Treptow
Am Treptower Park 14 • 12435 Berlin
Tel. (0 30) 367 45 440
jack.bogumila@monalisa-leonardo.de
www.monalisa-leonardo.de
bedingt etwas für heiße Tage.
Dohmen empfiehlt in der warmen Jahreszeit daher lieber
fruchtige Varianten, etwa eine
Fruchtmousse- oder Joghurtfüllung. Aber auch ein riesiges Herz
mit Erdbeeren oder gefüllte Baiserböden sind eine gute Wahl.
Steht das Rezept fest, kommt die
Testphase. „Ich würde jedem raten, die Torte einmal Probe zu
backen, um Fingerfertigkeit zu
bekommen“, betont Carola Reich
vom Dr. Oetker Verlag. Aber Probebacken und Üben der Dekoration sind nur eine Sache: Bä-
Grundkurse für Standardund Lateintänze sowie
Hobbytanz in Ihrer Nähe.
Perfekt geschminkt sein am großen Tag – dafür sollte
man den Rat eines Profis suchen.
Foto: archiv
Tel. (030)54 33 006
oder www.tcj.de
Fotoshop-Digital
Bahnhofstr. 33
im Forum Köpenick
Tel. 030 - 65 01 88 47
14
Wegweiser
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Sauber rubriziert, schnell gefunden.
Markt
Brandenburg
Gute Adressen auf einen Blick
auch auf www.markt-brandenburg.de
D E R R E G I O N A L E S E RV I C E - W E G W E I S E R
Sie finden auf dieser Seite viele regionale Dienstleister,
die interessante Angebote für Sie bereithalten.
Ihr Vorteil: Die Branchenrubrizierung
nach alphabetisch sortierten Stichwörtern.
So lassen sich alle Serviceanbieter ganz einfach finden.
Sie sind Dienstleister und
möchten sich im Service-Wegweiser
präsentieren?
Dann rufen Sie einfach an unter
Infotelefon (0 33 41) 33 14 30
Autohäuser
BMW
www.bmw-wernecke.de ....................... Wildau..................Tel. 03377/3422-0
Lada
www.aet-handels-gmbh.de.................. Müncheberg ........Tel. 033432/73064
Honda
www.honda-wandlitz.de........................ Wandlitz ...............Tel. 033397/22111
Mercedes-Benz/smart
www.autodienst-hoppegarten.de ........ Dahlwitz-Hoppg. .Tel. 03342/2488-0
Mitsubishi
www.autohaus-marzahn.de ................. Berlin ...................Tel. 030/936916-0
www.langhammer-lessing.de............... Strausberg...........Tel. 03341/34840
Opel
www.amnordring.de ............................. Strausberg...........Tel. 03341/33590
Toyota
www.toyota-kalla.de ............................. Strausberg...........Tel. 03341/3009-0
SsangYong
www.langhammer-lessing.de............... Strausberg,..........Tel. 03341/34840
Autoservice
Typenoffene Werkstatt, Teile & Zubehör
www.auto-kur-zentrum.de.................... Müncheberg ........Tel. 033432/736001
www.Pries-und-Friese.de..................... Neuenhagen ........Tel. 03342/23448-0
www.toyota-kalla.de ............................. Strausberg...........Tel. 03341/3009-0
Bauen & Wohnen
Alarmanlagen – Brandmeldeanlagen
www.e-s-gmbh.net............................... Strausberg...........Tel. 03341/31684
www.heroldsicherheit.de...................... Strausberg...........Tel. 03341/34860
Alles aus einer Hand – Bauen von A bis Z
www.baufirmenverbund.de .................. Strausberg...........Tel. 03341/309450
www.frahm-bau.de ............................... Eggersdorf...........Tel. 03341/311800
www.schultebau.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/420860
Bäder
www.grabert-gmbh.de ......................... Strausberg...........Tel. 03341/422053
Baugutachten
www.brb-prueflabor.de ........................ Bernau .................Tel. 03338/396876
Baustoffe
jessica.vergels@huelskens-liebersee.de Hoppegarten .......Tel. 033432/747361
www.strausberg.obi.de ........................ Strausberg...........Tel. 03341/33160
Carport
www.carportunion.de ........................... Strausberg...........Tel. 03341/ 306464
Containerdienst
www.huegelland-gmbh.de ................... Rüdersdorf ..........Tel. 033638/74333
Dach & Fassade
www.dafak.de ....................................... Strausberg...........Tel. 03341/22124
www.ruediger-dach.de ......................... Wandlitz/Basdorf.Tel. 033397/67860
Elektro/Hausgeräte
www.dreetz-firchau.de ......................... Berlin ...................Tel. 030/960666988
www.metallkunststoff.de ...................... Fredersdorf..........Tel. 033439/79444
Fenster & Türen
www.bauelemente-hillerscheidt.de ..... Schöneiche .........Tel. 030/6492901
www.bauelement-je.de......................... Neuenhagen ........Tel. 03342/80919
www.daku-fenster.de............................ Herzfelde .............Tel. 033434/486-0
www.fensterhaase.de ........................... Eggersdorf...........Tel. 03341/472372
www.fenster-tueren-bohnau.de ........... Vogelsdorf ...........Tel. 033439/16820
Fliesenhandel
www.berlinerfliesenmarkt.de ............... Berlin ...................Tel. 030/32672510
Fußboden
www.fussboden-ff.de ........................... Altlandsberg ........Tel. 033438/67970
Garagen
www.garagen-zentrale.de .................... Panketal...............Tel. 030/936980-0
Hausbau
Holzhäuser
www.skandima.de ................................ Strausberg...........Tel. 03341/306781
Massivhäuser
www.bk-bau-neuzelle.de...................... Neuzelle...............Tel. 033652/82590
www.markon-haus.de .......................... Bruchmühle .........Tel. 033439/9190
www.miwe-massivhaus.de................... Steinhöfel ............Tel. 033636/27052
www.musterhaus-erkner.de ................. Erkner ..................Tel. 03362/2984697
www.schultebau.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/420860
Hausverwaltung
www.komet-hausverwaltung.de........... Strausberg...........Tel. 03341/307480
www.pruss-hausverwaltung.de............ Strausberg...........Tel. 03341/44910
Heizung & Sanitär
www.a-thermopower.de ....................... Müncheberg ........Tel. 033432/71268
www.energieprofi-barnim.de................ Bernau .................Tel. 03338/753366
www.grabert-gmbh.de ......................... Strausberg...........Tel. 03341/422053
www.haustechnik-burow.de................. Vogelsdorf ...........Tel. 033439/6173
www.tucholke.de .................................. Eggersdorf...........Tel. 03341/48103
Holz
www.holz-meyer.com ........................... Herzfelde .............Tel. 033434/4450
Immobilienangebote
www.budig-immobilien.de ................... Neuenhagen ........Tel. 03342/23850
www.schultebau.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/420860
Innenausbau
www.trockenbau-ostwald.de ............... Woltersdorf..........Tel. 0172/3043292
Küchen
www.kueche-aktiv-berlin.de ................ Berlin ...................Tel. 030/56568941
Photovoltaik/Solar
www.energieprofi-barnim.de................ Bernau .................Tel. 03338/753366
www.sa-ge-tec.de ................................ Panketal...............Tel. 030/94519944
Terrassenüberdachung
www.allweda.de.................................... Berlin ...................Tel. 030/26325198
www.bauelement-je.de......................... Neuenhagen ........Tel. 03342/80919
Tore/Torantriebe
www.torantriebe-service.de ................. Hönow .................Tel. 03342/421717
Wassertechnik & Pumpenanlagen
www.pegelshop.de............................... Bln.-Mahlsdorf ....Tel. 030/56584612
Wintergärten
www.bauelement-je.de......................... Neuenhagen ........Tel. 03342/80919
Wohnungsangebote
Brandenburg
www.wbg-aufbau.de ............................ Strausberg...........Tel. 03341/421116
www.wg-erkner.de................................ Erkner ..................Tel. 03362/3116
Zaunbau/Schlosserei
www.klassikundstil.de .......................... Lindenberg ..........Tel. 030/94798646
www.polnische-discountzaeune.de..... Berlin ...................Tel. 030/6559003
www.zaunprofi.net ... ........................... Frankfurt (O.) ......Tel. 0335/4014626
Schwimmbad/Sauna
Schwimmbadüberdachung
www.alutherm-deutschland.de............ Panketal...............Tel. 030/94415121
Steuerberatung
www.etl.de/rubdv-bernau..................... Bernau .................Tel. 03338/39580
www.steuerberater-goldberg.de .......... Ahrensfelde .........Tel. 030/98310965
www.steuerkanzlei-walter.de .............. Strausberg...........Tel. 03341/23060
Tattoo/Piercing/Permanent-Make-up
www.worldofcolour.de.......................... Bernau/Ebersw....Tel. 03338/750564
Tierärzte/-psychologen
www.tierarztpraxis-petershagen.de .... Petershagen ........Tel. 033439/81799
Umzüge
www.sachau-umzuege.de.................... Fürstenwalde.......Tel. 03361/5464
Computer/IT/Technik
www.ast-consult.de.............................. Neuenhagen ........Tel. 03342/2137782
www.pc-notruf-heller.de....................... Herzfelde .............Tel. 0179/6845509
www.wec24.de...................................... Neuenhagen ........Tel. 0173/2146097
Dienstleistungen
www.baufirmenverbund.de .................. Strausberg...........Tel. 03341/309450
Haushaltsgeräte-Service
www.metallkunststoff.de ...................... Fredersdorf..........Tel. 033439/79444
Einkaufscenter
www.bahnhofspassage-bernau.de...... Bernau .................Tel. 03341/311285
www.forum-koepenick.de .................... Berlin ...................Tel. 030/65668416
www.handelscentrum.de...................... Strausberg...........Tel. 03341/311285
Fahrschule
www.fahrschule-gensel.de................... Strausberg...........Tel. 03341/3901460
Fotografie
www.foto-atelier.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/22845
Gesundheit & Wellness
www.natuerlich-wellness.de ................ Schönwalde.........Tel. 033056/74775
www.zahn-b.de..................................... Strausberg...........Tel. 03341/311880
Inneneinrichtung
Vermessung
www.landmesser-gmbh.de .................. Schönefeld ..........Tel. 030/63499634
www.nehrlich.net .................................. Rüdersdorf ..........Tel. 033638/4401
www.rainer-rausch.de .......................... Rüdersdorf ..........Tel. 033638/138055
www.vermessung-bohnebuck.de ........ Wandlitz...............Tel. 033397/22170
www.vbns.de ........................................ Storkow ...............Tel. 033678/73669
www.vermessung-glaubitz.de.............. Neuenhagen ........Tel. 03342/207880
www.vermessung-junge.de.................. Schöneiche .........Tel. 030/64900610
www.vermessung-mantke.de............... Rehfelde ..............Tel. 033435/75802
www.vermessung-kracke-mueller.de .. Altlandsberg ........Tel. 033438/61877
www.vermessung-robert.de................. Neuenhagen ........Tel. 03342/203457
www.vermessung-waurich.de .............. Bad Saarow.........Tel. 033631/58163
www.vermessung-weidner.de.....................Fürstenwalde ......... Tel. 03361/340391
www.vermessungsbuero-heidenreich.de..Schöneiche .........Tel. 030/81473090
Versorger
www.eon-edis.com............................... Neuenhagen ........Tel. 03342/24490
www.stadtwerke-strausberg.de........... Strausberg ..........Tel. 03341/345345
www.w-s-e.de....................................... Strausberg...........Tel. 03341/343-0
Werbung
Allgemein
www.agentur-zack.de........................... Fürstenwalde.......Tel. 03361/306373
Anzeigenservice & Beilagen
www.maerkischer-sonntag.de ............. Strausberg...........Tel. 03341/331430
www.pk-wohn-art.de............................ Bad Saarow.........Tel. 033631/59375
Lerntherapie
www.simon-lerntherapie.de ................. Fredersdorf..........Tel. 033439/144641
Lohnsteuerhilfe
Beratungsstellen
www.heidrun.mora.vlh.de ....................... Rehfelde ..............Tel. 033435/71696
Möbel
Küchen, Einbaugeräte & Arbeitsplatten
www.damm-kuechen.de ...................... Gielsdorf..............Tel. 03341/300691
Rattan-Möbel
www.rattanmöbelhaus.de .................... Waltersdorf..........Tel. 030/63313350
Partyservice
www.partyservice-batt.de.................... Fredersdorf..........Tel. 033439/6124
Rechtsanwälte
www.serinaschuette.de ........................ Hennickendorf.....Tel. 033434/15216
Arbeitsrecht
www.anwalt-morche.de........................ Strausberg...........Tel. 03341/271008
www.barthel-wolf.de ............................ Strausberg...........Tel. 03341/382580
www.kanzlei-Barke.de.......................... Bernau .................Tel. 03338/907480
www.ra-sack.de.................................... Berlin-Frhg. .........Tel. 030/64328691
Familienrecht
www.bergsdorf-rechtsanwaelte.de...... Rüdersdorf ..........Tel. 033638/29112
www.serinaschuette.de ........................ Hennickendorf.....Tel. 033434/15216
Mietrecht
www.ra-sack.de.................................... Berlin-Frhg. .........Tel. 030/64328691
www.rawmueller.de .............................. Berlin ...................Tel. 030/26930650
Verkehrsrecht
www.bergsdorf-rechtsanwaelte.de...... Rüdersdorf ..........Tel. 033638/29112
www.ra-sack.de.................................... Berlin-Frhg. .........Tel. 030/64328691
Der WebWegWeiser
Junge Nordringe und Nordring24
Gute und günstige Jahreswagen  Jetzt auch Transporter
Das Autohaus am Nordring
vertreibt unter dem Label „Junge Nordringe“ Fahrzeuge mit
besonders hervorstechenden
Qualitätsmerkmalen. Es handelt sich dabei um Fahrzeuge
im Alter von 3 bis 23 Monaten
mit besonders interessanten
Preisvorteilen von bis zu 48%
gegenüber der UVP des Herstellers. 3 geschenkte Inspektionen nach Herstellervorgaben, ein Service-Check und
ein Gutschein über eine AU/
HU gehören ebenfalls dazu.
Neben einer großen Auswahl
vor Ort besteht Zugriff auf über
1.000 „Junge Nordringe“ auf
www.amnordring.de.
Neuwagenkauf zu Internetkonditionen ohne Risiko
Ganz neu bei Nordring: unter dem
Label „Nordring24.de“ finden Interessenten ab sofort Neuwagen
aller gängigen Marken, ob PKW
oder Nutzfahrzeuge, mit frei konfigurierbarer Ausstattung und voller
Herstellergarantie. Dazu gibt es
den Preisvorteil eines Onlinekaufes bei gleichzeitigem persönlichem Service vor Ort. Auch Sonderfinanzierung/ Sonderleasing
sind im gewohnten Rahmen über
die Hausbanken vom Autohaus
Nordring möglich. Ein weiterer
großer Vorteil für den Kunden: Inzahlungnahme gebrauchter Fahrzeuge. Mehr Informationen unter
www.nordring24.de oder vor Ort,
z.B. im Gewerbepark StrausbergNord, Lehmkuhlenweg 13.
Sachverständige
Immobilien-Sachverständigen-Büro .... Fürstenwalde.......Tel. 03361/7356098
Grundstücksbewertung
www.landmesser-gmbh.de .................. Schönefeld
Tel. 030/63499634
www.sv-rosin.de ................................... Eggersdorf...........Tel. 03341/473600
www.vermessung-kracke-mueller.de .. Altlandsberg ........Tel. 033438/61877
www.vermessung-robert.de................. Neuenhagen ........Tel. 03342/203457
NORDRING24.DE
15
PS & mehr
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Autos am Sonntag
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Aktionstag am 7. Februar
im Autohaus Müller
Auto der Woche
Ford Mondeo
Stars des Tages:Ford Mondeo und Hyundai i20
l DESIGN Mit 148 Zentimetern temen aus, so dass er auch hier an. Beide Maschinen glänzen
Höhe und 185 Zentimetern
Breite ist der Neue allerdings
etwas schmaler und flacher als
bisher geraten.In Europa liegt
der Schwerpunkt auf dem Fließheck mit großer Heckklappe
und dem Turnier. Die Formensprache wurde mit einem von
Aston Martin inspirierten Kühlergrill aufgewertet, ebenso wie
mit dem scharfen Knick in der
Flanke und den Powerdomes
auf der Motorhaube.
l AUSSTATTUNG Wie es sich für
ein neues Auto gehört, rüstet
Ford den Neuen mit einer Armada von Fahrerassistenzsys-
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
nun auf der Höhe der Zeit ist.
Selbst Ausstattungsdetails aus
der Oberklasse sind nun für
diesen Mittelklässler zu bekommen. So schützt zum Beispiel ein spezieller Gurt-Airbag
die Fondpassagiere auf den Außenplätzen. Zudem debütiert
im neuen Ford Mondeo auch
der „Pre-Collision-Assist“ mit
Fußgängererkennung. Dieser
erkennt Personen und bremst
automatisch, wenn der Fahrer
nicht reagiert.
l MOTOR Ford bietet den neuen
Mondeo mit 160-PS-Benziner
und dem neuen 180-PS-Diesel
mit sehr gutem Durchzug. Per
Sechsgang-Handschaltung lassen sich die Gänge leicht und
exakt wechseln. Außerdem ist
das Auto auch als Hybrid zu
haben.
l FAZIT Mit dem neuen Mon-
deo hat Ford ein rundherum
gelungenes Auto gebaut. Und
die Preise bleiben fast gleich.
Mit dem neuen 160 PS starken 1,5-Liter-Benziner kostet
die Fließhecklimousine ab 27
150 Euro. Der Turnier ist stets
1000 Euro teurer. Der 180-PSDiesel beginnt bei 31 450 Euro,
der Hybrid bei 34 950 Euro.
S t ra u s b e rg /
der jetzt auch
S e e l o w /
automatisch
Erkner. Die Auin Querparktohäuser von
lücken einparkt
Frank Müller laund aus Längsparklücken
den am nächsten Samstag,
ausparkt. Weidem 7. Februar Mayk Petrick Ford-Ver- tere Ausstatvon 10 Uhr bis kaufsleiter und Anette Küh- tungshighlights
16 Uhr zu ei- ne Hyundai-Verkaufsbera- sind eine beeinnem Aktions- terin. Im Autohaus Müller druckende Austag ein. Ford- laden sie am Samstag, dem wahl an hochVerkaufsleiter 7. Februar 2015, zur Probe- m o d e r n e n ,
Mayk Petrick fahrt ein – im neuen Ford effizienten Mound Hyundai- Mondeo und im neuen Hy- toren. Darunter
sorgt ein eigens
Verkaufsbera- undai i20.
terin Anette
Foto: AH Müller, Ford, Hyundai entwickelter
Hybridantrieb
Kühne
verraten, was an diesem Tag gebo- mit einem 2,0-l-Benzinmotor
und einem Elektromotor für
ten wird.
„Markantes Design, innovative deutlich reduzierte CO2-EmisTechnik, beeindruckende Kraft- sionen.
stoffeffizienz und erstklassiger
„Im Mittelpunkt des HyundaiFahrkomfort – das alles bietet die Frühlingsfestes steht der neue
neue Generation des Ford Mon- i20“, sagt Anette Kühne. Mit
deo. Erhältlich als Limousine, modernem Design, großzügigen
Turnier und Hybrid“, so Mayk Platzverhältnissen und vorbildPetrick. Der neue Ford Mondeo licher Qualität geht die zweite
setzt mit seinem sportlich-ele- Generation des Hyundai i20 an
ganten Design neue Akzente in den Start. Er hat den größten
seiner Klasse und bietet auch im Innenraum seiner Klasse. Der
Innenraum exklusives Wohlfüh- Kleinwagen steht mit einer fünflambiente. Hochwertige Mate- türigen Karosserie sowie in vier
rialien und Oberflächen sorgen reichhaltig bestückten Ausstatin Verbindung mit den neusten tungslinien zur Wahl. Das Euro-6
Technologien wie einer elek- -Motorenangebot umfasst drei
trisch einstellbaren Lenksäule Benziner und zwei Diesel, das
mit Memory-Funktion und ei- Leistungsspektrum reicht von
nem Premium Ledersitz mit 55 kW (75 PS) bis 74 kW (100
Massagefunktion für ein beson- PS). Das neue Modell wurde
deres Luxuserlebnis. Darüber hi- im Hyundai Designzentrum in
naus genießen Sie im neuen Ford Rüsselsheim entworfen und an
Mondeo eine ganze Reihe moder- gleicher Stelle im europäischen
ner Fahrer-Assistenz-Systeme. Forschungs- und EntwicklungsEin besonderes Highlight ist zentrum der Marke bis zur Seder erweiterte Einpark-Assistent, rienreife entwickelt.
Foto: Hyundai
Neuer Fabia Combi vorgestellt
2.500,– EUR
Nur bis zum 31.3.2015: einfach Ihr altes Fahrzeug¹ (9 Jahre oder älter ab Erstzulassung) in Zahlung geben und
zusätzlich 2.500,– Euro Prämie für einen neuen Suzuki Swift erhalten!
Autohäuser der Erkner Gruppe luden zum Skoda-Buffet
Strausberg/Rüdersdorf (rw).
Die Skoda Autohäuser der Erkner-Gruppe in Strausberg und
Rüdersdorf luden kürzlich ein
zum großen Skoda Buffet. Der
neuen Skoda Fabia Combi war
der sprichwörtliche Leckerbissen. „Sein Platzangebot ist riesig und seine klaren Linien und
sein attraktives neues Design
sorgten für einen großen Auftritt. Im geräumigen Innenraum
ziehen die moderne Ausstattung
die Blicke auf sich“, freut sich
Verkaufsberater Sven Kretschmann in Strausberg. Und er ergänzt: „Den habe ich mir auch
sofort bestellt.“
Der neue Skoda Fabia Combi bietet bei kompakten Außenmaßen
jede Menge Platz für bis zu fünf
Insassen und ihr Gepäck. Der
Kofferraum ist mit 530 Litern
(bei umgeklappter Rücksitzbank
1.395 Liter) Fassungsvermögen
der größte des Segments. Zudem
ist die dritte Modellgeneration
so praktisch wie nie zuvor. Bis
zu 17 ‚Simply Clever‘-Lösungen
kommen zum Einsatz, zehn davon sind erstmals für den Fabia
Combi im Angebot. Aus höheren Fahrzeugklassen erhält der
neue Skoda Fabia Combi innovative Sicherheits-, Komfortund Infotainmentsysteme. Neue
Maßstäbe setzt der Kleinwagen
in puncto Verbrauch und CO2Ausstoß. Der neue Fabia Combi
konsumiert bis zu 17 Prozent weniger Kraftstoff als der Vorgänger.
Sparsamste Version wird ab dem
zweiten Halbjahr 2015 der neue
Fabia Combi GreenLine mit einem Verbrauch von nur 3,1 l/100
km und CO2-Emissionen von nur
82 g/km.
Der Skoda Fabia Combi ist seit
dem Jahr 2000 fester Bestandteil
der Škoda Modellpalette. Bis zum
30.11.2014 lieferte der Hersteller
mehr als 1,1 Millionen Exemplare an Kunden aus.
Damit ist der Skoda Fabia Combi
das meistverkaufte Modell seiner Klasse. In den Autohäusern
in Strausberg und Rüdersdorf
gab es neben kulinarischen Leckerbissen beim großen Skoda
Buffet weitere attraktive Angebote für viele andere Skoda Modelle.
Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 6,4 – 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 147 – 99 g/km
(VO EG 715/2007). ¹Dieses war für mindestens die letzten 4 Monate auf den Käufer (gewerblich oder privat) zugelassen.
Halter des in Zahlung genommenen, abgewrackten Fahrzeuges und des verkauften neuen Suzuki sind identisch, oder es
handelt sich um ein Familienmitglied mit gleichem Nachnamen bzw. Geburtsnamen und gleicher Anschrift oder aber um
eine eheähnliche Gemeinschaft mit gleicher Anschrift.
ickel OHGOT Hönow
Autohausa N
· 15366 Hoppegarten
Ihr Ansprechpartner für Suzuki
beim Autohaus Nickel:
ltz
Automobilkaufmann André Schu
Berliner Straße 13
0 33 42/38 86 99
Tel.: 0 33 42/3 88 60 · Fax:s-nickel.de
E-Mail: kontakt@autohau· ww w.suzuki.de
ww w.autohaus-nickel.de
VIKTOR KULIK
BARAnKAUF
PKW · LKW · BAUmAschInen
WOhnWAgen · FIRmenFAhRzeUge
Sofort Bargeld & gratis Sekt!
auch ohne TÜV mit Motorschaden
Unfallfahrzeuge, mit vielen km
ABschLePPen KOsTenLOs!!!
+++ Kaufen ohne Garantie +++
Tel./Fax 033434-80 516, Handy: 0172-3152141
Hauptstraße 2B, 15378 Herzfelde
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Autoservice Mathias Koberstein
Wartung & Reparatur aller Fahrzeugmarken Reifen Fahrwerksvermessung
Klimaanlagen Karosserie & Lackreparatur Unfallgutachten
Neu & Gebrauchtwagen Jungtimer & Oldtimer
Kostenloser Stoßdämpfertest mit Prüfprotokoll
Markenstoßdämpfer (Kayaba, Monroe, Sachs) jetzt bis zu 50%Rabatt
zB.VW Golf 5 VA 76,90-€ 49,90€ pro St. Einbau pro Achse 79,-€
Hinterachse 69,-€ 47,45€ pro St. Einbau pro Achse 49,-€
Elektron.Achsvermessung incl.Einstellung und Prüfprotokoll 59,-€
Werkstattersatzwagen inclusive
jetzt kostenloses Angebot für Ihr Auto holen!
Top-Angebote auch für kleine Geldbeutel:
Der neue Hyundai i20
Jetzt
beim Neuwagenkauf sichern!
Automarkt
Serviceassistentin Franziska Puhl und Sven Kretschmann
präsentieren den neuen Skoda Fabia Combi. Foto: R. Witteck
Skoda Fabia 1,2 Benzin, 44 kw, Neuwagen mit TZ10/14
Klima, ABS, Airbag,el.FH,ZV, met.Lack,uvm. 00,-EUR
99
Skoda Fabia Kombi 1,2 TSI 63 kw EZ3/2012
48.000km, Klima, ABS, ESP,el.FH,Airbag, met.Lack 0,-EUR
830
Skoda Fabia Comfort.1,2 TSI 63 kw EZ9/2011; 23.000km,
Tempom.,Sitzh. Klima, ABS, ESP,el.FH,Airbag, met.LackUR
8650,-E
Renault Megane 1,4 Benzin 70kw 137000km
Klima, Airbag, ABS, Sitzheiz., el.FH, color, Aluf. 1250,-EUR
Peugeot 106 1,0 Benzin 33kw TÜV neu 750,-EUR
Und viele andere!
Druckfehler und Zwischenverkauf vorbehalten; solange Vorrat reicht; Aktionspreise bis 28.02.2015
15377Buckow * Königstraße 51 * Tel: 033433-57550
16
Haus & Garten
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Berghofer Weg 26 · 15569 Woltersdorf · Tel. (0 33 62) 2 81 57 u. 2 81 58
Schnel l
gut und
� Dacharbeiten aller Art
� Dachklempnerarbeiten
� Vollwärmeschutz-Fassade
� hinterlüftete Fassade
preiswert!
Am Bahnhof 1
15345 Altlandsberg
Tel. (03 34 38) 6 05 85
Fax (03 34 38) 1 54 56
Büro: Mo.–Fr. 9 - 15 Uhr
www.fada-dachdeckerei.de
fada-dachdeckerei@web.de
Meisterbetrieb seit 1999
Jalousienteam
bis zu
28.02 m
.2015
Mo / Di / Do 10.00 - 17.00 Uhr
• Aufmaß • Beratung
• Markisen • Rollläden • Rollos
• Montage • Reparatur
• Lamellenvorhänge
E- Mail: jalousienteam@gmx.de
• Insektenschutz
Berliner Str. 2 - 15566 Schöneiche
• Jalousien
Telefon: 030 - 64 38 73 99
• Plissee
www. jalousienteam.com
MARKEN BAUELEMENTE
Gürlich & Wöller GmbH
Meisterbetrieb für Rollladen- und Jalousiebau
Karl-Marx-Str. 11 • 15537 Grünheide • Tel.: 03362/ 27901 • Fax 03362/27902
Fensterladen
geben Ihrem Haus ein neues Gesicht. Wir
liefern und montieren Fensterladen aus
Aluminium und Holz. Passende Beschläge und
eine Montage von Meisterhand lassen Ihr Haus
im neuen Glanz erstrahlen. Informieren Sie sich
bei uns über Montagevarianten, Ausstattungen
und Farbmöglichkeiten.
www.fensterklappladen.de • markenbau@t-online.de
Kippspiegel und verstellbare Waschtische helfen den Kleinen
Wohnen
Der Sanitärhandel bietet für
Familien inzwischen viele Lösungen an, um das Badezimmer
kindgerecht einzurichten. Aber
nicht alles ist sinnvoll: „Bunte
Fliesen mit lustigen Motiven
oder besonders geformte Toilettenschüsseln lassen sich Jahre
später, wenn die Kleinen groß
sind, nicht ohne eine große Sanierung austauschen“, erläutert
Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutscher Sanitärwirtschaft in Bonn.
„Besser seien farbenfrohe Accessoires, tiefer angebrachte Haken und austauschbare Motivschalter für die Toilettenspülung
sowie ein Kinderduschkopf. All
das kann später leicht wieder
entfernt werden.“
Für Kleinkinder gibt es auch
mobile Waschtische, die auf die
Badewanne gesetzt oder daran
eingehängt werden. Alternativ
können einfach kleine Treppchen vor das Waschbecken der
Großen gestellt werden.
Aber es gibt auch Badezimmerlösungen, die dauerhaft und generationenübergreifend sinnvoll
sind: Kippspiegel können so gedreht werden, dass große und
kleine Menschen sich gut darin betrachten können. Höhenverstellbare Waschtische sowie
WCs kommen Kindern und Senioren entgegen. Eine rutschfeste Duschfläche und ein
Klappsitz in der Kabine seien
ebenso von Vorteil wie eine Einbauwanne mit breiter Einfassung. Armaturen können so integriert werden, dass man sich
daran nicht stößt, erklärt Wi-
schmann. Eltern sollten beim
Kauf einer Thermostat-Armatur
darauf achten, dass diese einen
integrierten Verbrühschutz hat.
Daneben rät die Vereinigung, die
Möbel standsicher anzubringen
und Regalböden kippsicher zu
machen - sonst ziehen kleine
Kinderhände diese herunter.
(dpa)
z.B. 80 m2 Dach-Neueindeckung mit Tonziegeln
inkl. Neulattung, 20 m Ortgangblech und 10 m
Trockenfirst zum Preis ab
ab 121.900 E
Ihr Traumhaus steht schon!
Aleksa Dachbau GmbH
kostenlose Beratung vor Ort
Allee der Kosmonauten 32b, 12681 Berlin
Tel. 030/588 966 81
…in unserem neuen Katalog.
Gleich kostenlos anfordern unter
www.team-massivhaus.de
Termine & Hausbesichtigungen:
Telefon 0 30 / 70 76 18 76
€
3.850,-
Einfach Doppelt Stark
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
12527 Bln. Köpenick
Regattastr. 126
Mauertrockenlegung
hier liegt unsere stärke
www.hst-strenge.de
hst strenge bausanierung und malereiwerkstätten gmbh
= 03334/ 2 33 56 · Eberswalder Str. 16 ·16244 Schorfheide OT Lichterfelde
Ihr
Immobilienherz
wird es Ihnen
danken!
Living in Berlin Ihr Immobilienmakler für
Berlin und
Umland
hst
– über 900 Objekte –
Günstige Preise
für Baugruben & Abriss!
Abriss
Bautransporte
Baugruben
Erdarbeiten
Kindgerechte Badezimmer sinnvoll einrichten
strenge
Containerdienst – Fuhrunternehmen
– seit 1992 –
Bernd Hildebrandt
www.livinginberlin.de
Tel. 03338 7086020
Bahnhofsplatz 2
16321 Bernau
IHR IMMOBILIENMAKLER IN
UND UM BERLIN
Eine kleine Treppe am Waschtisch erleichtert den Kleinsten das Zähneputzen.
Foto: VDS
Anzeige
5. Baumesse OderSpreeBau in der Stadthalle Erkner
kompetent · zuverlässig · Schulte Bau
Schulte Bau · Große Straße 75 · 15344 Strausberg
Telefon (0 33 41) 42 08 60 · www.schultebau.com
Achim
Dankert
Geschäftsführer
Messe
Consult
Dankert
geöffnet. Natürlich sind hier auch
Fachleute aus der Region herzlich
willkommen. Die Messe steht unter dem Motto: Gute Handwerker
suchen Kunden! – Und Kunden
suchen gute Handwerker.
Was kann der Besucher auf der
OderSpreeBau erfahren?
Interessierten Besuchern wird
hier ein umfassendes, aber thematisch klar umrissenes Angebot
rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren und Sanieren geboten. Verschiedenste Lösungen
zur rationellen Verwendung von
Energie und zur Nutzung regenerativer Energien bilden dabei
einen besonderen Schwerpunkt.
Zusätzliche Informationen und
Orientierungshilfe bei der Wahl
der richtigen Angebote bietet das
fachliche Begleitprogramm.
Welche Empfehlungen geben
Sie für zukünftige Bauherren?
Ob Standard- oder Architektenhaus, Villa oder Bungalow, Niedrigenergie- oder Passivhaus, für alle
Ansprüche und Vorstellungen gibt
es auf der Messe das entsprechende Projekt. Passend dazu werden
Finanzierungsleistungen zur Realisierung der Vorhaben offeriert.
Für Diejenigen, die bereits gebaut
haben, werden verschiedenste
Erzeugnisse und Leistungen zur
Renovierung, Sanierung und Erweiterung vorhandener Gebäude
sowie zur Vervollkommnung des
Grundstücks angeboten.
Infos: www.OderSpreeBau.de
Feuchtes Mauerwerk!
en
Sonderkondition
te
ek
für Referenzobj
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
www.allweda.de · allweda-nord@email.de
Dipl.- Ing. W. Moldenhauer
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
ACHTUNG! LUKRATIVER RABATT
BIS 28. FEBRUAR 2015
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Kostenlos
Anrufen und
Informieren:
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
OderSpreeBau
HAUS • ENERGIE • UMWELT
e und
Mess erch
Besu ogramm
pr
fach
7.+ 8. Februar 2015
tägl. 10–17 Uhr
Im Keller oder Wohnbereich?
Kostenlose Beratung unter
 0 30 - 26 32 51 98
Die Zwei für Sie
Stadthalle Erkner
mcd • messe consult dankert - Tel.: 030/948 79 75 0 - E-Mail: info@messe-consult.de
Massivhäuser
individuell geplant und preiswert
0800 - 594 66 00
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
fragen:
n
a
t
r
o
f
o
s
Jetzt
-Aktion!
s
i
e
r
P
r
e
d
Son
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
MS 05
www.akzept.de
15370 Fredersdorf,
Bollensdorfer Allee 2
Telefon:033439 - 500 30
Mo-Fr: 8 - 17 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr
www.OderSpreeBau.de
Bisher wurden in der Region über
400 Häuser gebaut – und keines davon 2x.
Erkner Die fünfte Auflage der
Baumesse OderSpreeBau findet
am 7. und am 8. Februar 2015
in der Stadthalle Erkner statt.
Vom Geschäftsführer der Messe
Consult Dankert, Achim Dankert,
ließ sich REINHARD WITTECK
das Angebot der Ausstellung erklären.
Herr Dankert, was ist zu sehe?
Die OderSpreeBau ist eine Messe für Haus, Energie und Umwelt
- mit zahlreichen aktuellen Angeboten und Informationen für Endverbraucher und Fachleute aus der
Region. Die offizielle Eröffnung
erfolgt am Samstag, dem 7. Februar, um 10.30 Uhr durch den
Erkneraner Bürgermeister Jochen
Kirsch. Täglich von 10 bis 17 Uhr
ist die 5. Auflage der OderSpreeBau in der Stadthalle Erkner für
den Besuch interessierter Hausund Grundstücksbesitzer und solcher, die es noch werden wollen,
17
Haus & Garten
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
Kompaktwäsche
schlägt Jumbopack
Zur Erinnerung: Foto mit dem Messemännchen.
Foto: Messe
Ausstellung
den – auch architektonisch.
Weltweit bekannt sind die innerstädtischen Messehäuser:
Einige dienen als „Foto“-Fassaden für Traditionsunternehmen als perfekte Kulisse. Die
Goethe Schokoladentaler-Manufaktur verführt mit Naschereien vor dem Riquethaus als Ort
der süßen Versuchung. Der Aufbau-Verlag nimmt mit Thrillern,
Reiseliteratur und dem Bestsellerautor Bernd-Lutz Lange (Gast
am 14. 2.) vor dem Messehaus
am Markt Platz. Die Kösener
Spielzeugmanufaktur verwandelt im Petershof Plüsch in Tiere,
die sich von Kindern gern streicheln lassen.
Der Clou ist aber ein begehbares
Labyrinth aus Stoffbahnen in
Form eines riesigen Doppel-M.
Hier präsentiert die Sonderschau Fotoausstellungen zu besonderen Messe-Momenten und
Messehäusern von damals und
heute. Eine Videoinstallation entführt auf eine Zeitreise durch die
850-jährige Geschichte der Leipziger Messen und Modelle zeigen die Bugra von 1914 – die
„Internationale Ausstellung für
Buchgewerbe und Graphik“,
das Alte und das Neues Messegelände. Zur Erinnerung können Besucher auch ein Foto mit
dem Messemännchen machen
oder im „Postamt“ Grüße verschicken (Foto).
Das Blockheizkraftwerk fürs Ei-
genheim, eine alte Obstsorte
für den Garten oder ein glitzerndes Schmuckstück – die
Produkte der Messe sind besonders und vielfältig. Halle 1
bietet alles rund ums Thema Garten, Balkon und Terrasse. Fünf
Landschaftsgestalter und Gärtnereien lassen Blumen in der
Sonderschau „Jubiläumsgärten“
auf 1 000 Quadratmetern sprechen und inszenieren eine farbenprächtige Blütenwelt mit 850
Frühblühern und floralen Tortengebilden. Halle 2 steht ganz
im Zeichen von Bau und Renovierung, Information und Beratung vom Fachmann. In Halle 3
wird es tierisch: Im Vorführring
sind Exoten aus aller Welt zu
Gast, im Bauernhof und Heimtierzoo sind typische Haustiere
zu sehen.
An den Wochenenden zeigen
Vertreter des Sächsischen Schafund Ziegenzuchtverbandes, wie
Schafe ihre Wolle verlieren.
Auf der mitteldeutschen Handwerksmesse werden vom 7. bis
15. Februar 2015 über 230 Aussteller erwartet, die hochwertige
Produkte, zum Teil in lebendigen
Werkstätten, zeigen. So umfasst
das Angebot Bau und Ausbau,
Wohnen, Kunsthandwerk, Gesundheit, Nahrungsmittelhandwerk, Fahrzeuge sowie seltenes
Handwerk. Die Schirmherrschaft
über die mitteldeutsche Handwerksmesse übernimmt 2015 der
Freistaat Thüringen.
Der „Märkische Sonntag“ verlost
2x2 Freikarten für die Messe. Einfach eine Mail mit dem Kennwort
„Messe“ mailen an gewinnspiel@
maerkischer-sonntag.de. (Namen
und Postadresse nicht vergessen.)
ige Tage!
n
e
w
h
c
o
n
r
Nu
Musterhaus
MUSTERHAUS BERLIN
12621 Berlin, Chemnitzer Straße 27
Mo-Fr 15.00-18.00 Uhr, Sa/So 11.00-16.00 Uhr
B, 20 kWh/(m²a), LWP, Bj 2012, A+
Wir nehmen uns Zeit für Sie,
planen und bauen auch Ihr Wunschhaus.
Die Adressen unserer Musterhäuser und viele interessante
Angebote finden Sie auf unserer Homepage.
www.markon-haus.de
Häuser - Grundstücke - Rundumservice
Neue Zimmerdecke, in nur 1 Tag!
W
E
Ä H R
SEIT
T
E
Die
„Haus–Garten–Freizeit“
vom 7. bis 15. Februar lädt zum
850-jährigen Jubiläum der Leipziger Messen mit einem Publikumsmagneten ein – der Sonderschau „In Leipzig steht ein
Doppel-M“. Besucher können
in der Glashalle in die Messegeschichte der Stadt eintauchen.
Wenige Meter entfernt präsentieren 870 Aussteller aus 19 Ländern in den Messehallen eine
große Warenvielfalt. Es gibt Angebote für Haus und Garten, für
Bauen und Einrichten, für Freizeitaktivitäten in Stadt, Land
und im Kleingarten sowie Ansprechendes aus dem Bereich
der Mode. Die parallel stattfindende mitteldeutsche Handwerksmesse kommt mobil und
umweltfreundlich daher und
lässt die Besucher auch die genussvollen und appetitlichen Seiten des Handwerks entdecken.
In Leipzig wurde sie erfunden
– die Muster-Messe, wofür bis
heute das Doppel-M steht. Davor
boten Messeaussteller ihre Waren direkt zum Verkauf auf dem
Handelsplatz feil. Erstmals nur
Musterstücke der Waren zur Order wurden in Leipzig Ende des
19. Jahrhunderts präsentiert. Das
hat weltweit Schule gemacht.
Eine Referenz an diese grandiose Handelsplatzgeschichte erweist die Sonderschau „In Leipzig steht ein Doppel-M“ auf der
Haus-Garten-Freizeit. In der historischen Markthalle offerieren
Händler außergewöhnliche Waren sowie Feinkost- und Delikatessenhersteller regionale und internationale Spezialitäten.
Die Stadtentwicklung war immer mit den Messen verbun-
1982
Q
Kompakte Waschpulver sind
oft besser als Produkte mit
mehr Inhalt. Das hat ein Test
der Stiftung Warentest von
pulvrigen Vollwaschmitteln
ergeben. Demnach schnitten 9 der 13 getesteten Kompaktprodukte gut ab, aber nur
2 der 8 Großpakete. Gibt es
beide Varianten vom gleichen
Anbieter, waschen die Mittel
in komprimierter Form immer
sauberer als die großformatigen, berichtet die Zeitschrift
„test“ (Ausgabe 11/2014). Dafür seien sie auch teurer.
Die Waschmittel, die es in
großen Packungen gibt, haben den Angaben zufolge
aufgrund ihrer chemischen
Zusammensetzung mehr Volumen als kompakte Produkte,
obwohl manche Produkte im
Vergleich weniger wiegen. Die
Pulver aus Großpackungen
enthielten bis zu 40 Prozent
Natriumsulfat, das zum Wäschewaschen nicht gebraucht
wird, sondern nur das Pulver
trocken hält. Daneben seien
hier günstigere und weniger
effiziente Stoffe zum Wasserenthärten sowie häufig auch
geringere Mengen an Enzymen und waschaktiven Substanzen enthalten.
Zu den Testsiegern bei den
Kompaktpulvern gehören
Ariel Actilift Compact, Tandil
Compact von Aldi Süd und
Persil Universal Megaperls.
Unter den Pulvern in Großpackungen schnitten Formil
Aktiv von Lidl und Persil Universal am besten ab. (dpa)
Verlosung von 2 x 2 Freikarten für die „Haus-Garten-Freizeit 2015“
en
h
c ns!
u
s u
Be ie
S
U
T
Leipziger Messen feiern 850. Jubiläum
Wohnen
B
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
A L I T Ä
Zimmerdecken
Beleuchtung
Zierleisten
Einladung zur
DECKENSCHAU
Samstag, 07. und Sonntag, 08.02.15
von 10 bis 16 Uhr
Besuchen Sie unsere Ausstellung
oder rufen Sie an: 039882/350
Wir informieren Sie gern, über die Möglichkeiten, dieses
einzigartigen und über 30 Jahre bewährten Deckensystems!
Öffnungszeiten: Mo.14–17, Do. 10–17, Fr. 10–15 Uhr
PLAMECO-Fachbetrieb Benno Schröter
Golliner Dorfstr. 30, 17268 Gollin
www.hammer-heimtex.de
LAGERRÄUMUNG
END
SPURT
SIE SPA REN
60 %
*
SIE SPAREN
zum 14.
-Verkauf gültig bis
im Winter-Schluss
*Aktions-Angebote
Passt perfekt zu Ihrer
Einrichtung: die
DeutschlandCard.
Jetzt vorbeikommen und Punkte sammeln.
RÄUMUNGSPREIS
19.99
02.2015
Ösenschal, bedruckter Voile,
100% Polyester, ca. 140x245 cm.
7.
99
16321 Bernau bei Berlin
Johann-Friedrich-A.-Borsig-Straße 6
Tel. 03338/7068813
Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
11
Gardine, bedruckt,
100% Polyester, ca. 152 cm breit.
11
11.99
15745 Wildau
4.
99
lfm
11
A 10 Ring-Center / Chausseestraße 1
Tel. 03375/500181
Mo-Do: 10.00 - 20.00 Uhr • Fr-Sa: 10.00 - 21.00 Uhr
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS06_15
70%
WSV
bis
zu
18
Kleinanzeigen
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Was tun bei Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine Anzeige antworten und diese ist mit einer Chiffre-Nummer versehen?
! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro,
DM,
Göde,
MDM,
Dollar,
Kaiserreich,
Rubel, ChinaMünzen, Silber- u.Goldmünzen,
Münzsamml.
(auch. unvollst.)
Alles anbieten/ Hausbesuche Tel.
033205/231907
Wir suchen:
Berufskraftfahrer
ab sofort
in Nebenbeschäftigung auf
Minijob-Basis, vorzugsweise mit
Kran- und Staplerschein
Bitte nur schriftl. Bewerbung an
DAKU Fensterbau GmbH,
Buchenstraße 11,
15378 Herzfelde
Suchen dringend
Ex. Altenpfleger/-in
oder
Krankenschwester
und
Altenpflegehelfer
• Vollzeit 30h o. 40 h/Wo.
• sehr guter Verdienst
• Einstellung sofort
• gutes Team
• Feiertagszuschläge
Mobile
Hauskrankenpflege
Astrid Dlugosch
Am Markt 1
15345 Altlandsberg
Tel.: 03 34 38/ 15 760
Fax.: 03 34 38/ 15 746
Freienwalder Kurier GmbH • Postfach 1952 • 15209 Frankfurt (Oder)
Vermerken Sie auf dem Umschlag gut leserlich die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post ungeöffnet an den Auftraggeber weiter.
Kaufen Verkaufen
Stellenmarkt
Agenturpartner als potentieller
Nachfolger in Seelow/Müncheberg
auf selbständiger Basis gesucht.
DEVK T 0173 9991182
Schicken Sie Ihre Antwort an:
Ma., Dt., Engl. 6€/45 von
Studenten Min 015792323179
Sie
sind
examinierte/r
Arzthelfer/-in? Sie suchen eine
Anstellung
in
einer
Hausarztpraxis? Dann sind Sie in
unserem Team willkommen. Ihre
aussagekräftige
Bewerbung
senden Sie bitte bis zum 31. März
2015 an das Facharztzentrum
Strausberg, Dr. med. J. Michael
Seeger, Prötzeler Chaussee 5,
15344 Strausberg
Bauingenieur/in
als Bauleiter mit Erfahrung für die
Betreuung unserer EFH ab sofort
zur Festeinstellung gesucht!
Bewerbungen möglichst per
E-Mail an info@markon-haus.de
Per Post zugeschickte Bewerbungen
können nicht zurückgesendet werden.
Bauzeichner/in
versiert in Auto-CAD ab sofort
zur Festeinstellung gesucht!
Erfahrung im Kundenkontakt
sowie bei der Erstellung von
Bauantragszeichnungen
im Einfamilienhaus-Bereich
sollte vorhanden sein.
Bewerbungen möglichst per
E-Mail an info@markon-haus.de
Per Post zugeschickte Bewerbungen
können nicht zurückgesendet werden.
Achtung! Ich bewerte Ihren Bernstein/Schmuck a. Ank. v. Pelz u.
Lederbekl., alte Spazierstöcke u.
Münzen, alte Näh-u. Schreibmaschinen und alte Streichinstr.
Hr.Sperlich Tel. 0178/2322799
Achtung! Zahle sehr gut! Ölgemälde, Porzellan, Bestecke, Uhren, Gläser, Schmuck, Spielzeug,
Postkart., Bierkrüge u. Möbel auch
beschädigt, u. a. 0152/02630587
Holzdirektverkauf in Wegendorf,
alte Schulstr. (ehem. LPG-Gelände). T 0152/23199204, samstags
von 8.00 bis 14.00 Uhr
SCHMIEDEZAUNANLAGEN extrem preiswert
Winterrabatt!!!
Trapezblech 1 A Qualität,
cm genau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de,
033456/15160
Alles Alte gesucht! Zahle sehr
gut! Möbel, Besteck, Puppen, Porzellan, Krüge, Leinen, Schmuck.
T 030/9495001
Gastfreundliche Menschen
Suche Trabant, Wartburg, Barkasteile u. Fahrzeuge sowie S50
Mopeds. Bitte alles anbieten.
T 03362/939831, 0172/1700803
händeringend gesucht von
russischen Schülern, 15/16 Jahre,
zw. Schulbesuches v. 19.04. bis 11.07.15
Ralf Langerwisch 033 472 / 50 880
gastschüler-in-deutschland.de
Wandel durch Begegnung
Problembaum? Baumfällung, Hecke, Obstbaumschnitt, Stubbenfrä
sen, Kaminholz. Beratung kostenl.
v. Ort. Fa. Specht Industrieklettern
T 03334/281732 o. 0173/3836884
Holzbriketts ab 195,– €/t
-und weitere Angebote 0 33 41 - 20 71 72
Automarkt
Sonstiges
Spezialbaumfällung
KFZ-Maier - autoanKauF
alle Typen auch LKW und Motorräder
Selbstabholung
Mobil 0177 - 6924269
Ankauf von Unfall-Pkw / Verwertung von Altautos. Autoverwertung
Steinhöfel T 033636 / 27022
KFZ-Ankauf, alle Typen, Unfall
od. Motorschaden, o. TÜV u. Kat.,
viele km, T 030/21758591
Günstige gebrauchte Kfz-Ersatzteile,
Scheiben und Zubehör
www.Barnim-Parts.de
werden!
sos-kinder
dorf.de
Investieren Sie in Glück.
Als SOS-Pate investieren Sie schon mit 1 € am Tag in wahre Werte:
zum Beispiel eine behütete Kindheit voller Glücksmomente.
SOS-Kinderdorf - wir sind Familie.
Fa.C.Watzke, Baumfällung,-pflege
mit Klettertechnik, schnell-sicherzuverlässig, Besichtigung u. Angebot kostenlos. T 0171/8113353
oder 03341/3084531
Ihr Baum muß weg?
Schwierige Baumfällungen ohne
Hebebühne per Seiltechnik.
Sicher und kostengünstig.
Fa. Arno Koch 03334/2 05 80
Kamine nach Maß, Bausätze,
Öfen, Schornsteine u. a., Verkauf
und/oder Montage. 0173/2028730
TOP-ZÄUNE aus PL
Individuell-Preiswert-Komplett!
Ab sofort 25% Winterrabatt!
T 0171/5 22 69 02
Klinker verfugen,
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen. Telefon: 03944/36160,
www.wm-aw.de FA
reinigen, restaurieren,
0160/
96354981www.KlinkerSanieren.de
Reise und Erholung
Müritzseen: 3 Fewo, 3 Bu., ab 15
€ p.P., Wald/Wasser 100 m, Boot,
Sauna, Massage. T0171/7063391
KURREISEN, EUROPAWEIT
mit Preisvergleich, z.B. 2 Wo. poln. Ostsee
mit VP inkl. Anw. ab 336,– €.
Gratiskatalog 2015
Rb. Rebel, 030/56335060, www.kurart.de
Heiraten Bekanntschaften
Klosterdorf (bei Strausberg) Wohnpark Kiebitz Aue
Es ist nicht so leicht, den
richtigen Partner zu finden, denn
die Gefühle füreinander müssen
stimmen! Handwerker, 52 J., 1.71,
dunkelbl., schlank, sucht schlanke
Frau bis 60 J. Sie sollte Interesse
für Eigenh. u. Garten haben. Bin
leider ortsgeb. Du kannst mich
erreichen unter 0173/9103620
mehrere variabel aufteilbare Baugrundstücke, voll erschlossen,
provisionsfrei zu verkaufen.
Kaufpreis ¤ 48,-/m2 (z.B. 500 m2 = ¤ 24.000,-), keine Bauträgerbindung
van Boekel Dinvest GmbH
Tel. 03341-30 89 35 / 0172-687 6867, www.kiebitz-aue.de
Rauprecht Immobilien
...weil Ihr Traum es wert ist
Dorfstr. 42 (am Kreisverkehr)
Bernau OT Schönow
Tel. (0 33 38) 76 84 39
www.rauprecht-immobilien.de
Verwaltung • Vermietung • Verkauf
Live-u.Partymusik 0172/9788758
Kleine Geste,
große Hilfe.
Neuenhagen – Bungalow:
103m² Wohnfläche, möbliert,
zu besichtigen,
B, 29 kWh/(m²a), LWP, Bj 2013, A+.
15366 Neuenhagen, Jahnstraße 39,
Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr,
www.markon-haus.de, (033439)91939
Kontakte
Lucia in Fürstenwalde! 25J.,
bildhübsches brünettes Luxusmodel ab 8 Uhr www.ladies.de
Tel. 0 33 61-36 53 07
Wieder
Schladitz Immobilien GmbH sucht
Häuser und Bauland, auch größere
Flächen. Tel.: (0 33 38) 70 55 222
info@schladitz-immobilien.de
in
Strausberg
Alexandra, bekannter Erotikstar
mit scharfen Kurven und unvergesslich
www.ladies.de
T.: 0 33 41-3 04 5178
Wohnen am gepflegten Golfpark
Wilkendorf gleich neben Strausberg:
idyllisch gelegenes Grundstück,
von 782 m², 39.100 €,
vollerschlossen, sofort bebaubar.
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Hübsche Blondine,
Grundstück bebaut und unbebaut
gesucht, auch sanierungsbedürftig oder
Abriss, S-Bahn-Bereich und Berliner Umland
info@markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 41
0800 - 662 456 314
40 J., lieb, zärtl., aus BAR,
empfängt Mo-Fr. Trau dich! T
0157/74449777
Drei junge Paare suchen jeweils ein
Grundstück zum Bau eines Einfamilienhauses: Panketal, Zepernik
info@markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 41
Ankauf alter Reklameschilder sowie Modelleisenbahn. u. Zubehör
T 0171/9033889 o. 03342/300297
Ankauf Wohnwagen, Wohnmobil, PKW, LKW, Geländewg.,
alles anbieten, 0177/2833276
SOS -Pate
deutsche Qualität + Garantie
Vor ort termine. Gratis-KataloG
 030-6 55 90 03
Kaufe alle Autos, in jedem Zustand, alles anbieten, zahle gut in
bar. T 0174/8551155
Jetzt
Modelleisenbahn und Ersatzteile,
auch Bastlerware, zum Kauf
gesucht. T 033396/877974
! Bernstein, -ketten, -schmuck
u. sonst. Gegenstände, Fotoapparate, Objektive, Ferngläser v.
Zeiss, Münzen u. Meissener
Porzellan. T 0172/ 49 64 988
www.zaunkoenig-wendenschloss.de
Arzthelferin (Vollzeit) gesucht,
ambulantes
Operieren
u.
Schmerztherapie, weitere Infos
unter www.aoz-strausberg.de.
Nur schriftliche Bewerbung an:
Praxis für Anästhesiologie
Dr. med. Sabine Boseniuk,
Fichteplatz 1, 15344 Strausberg
Kaufe DDR-Mopeds u. Motorräder, auch zerlegt, sowie 20er-40er
J. 03362/23993, 01577/6337610
Immobilienmarkt
Ehepaar sucht ein Grundstück zum
Bau eines EFH: Petershagen, Hoppegarten, Neuenhagen, Fredersdorf
info@markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 41
Deutschmann
Immobilien
Suchen für vorgemerkte Kunden
Ein-, Mehrfamilienhäuser,
Bau- und Erholungsgrundstücke.
Telefon: (0 33 38) 70 54 90
www.deutschmann-immobilien.com
Wohnen und/ oder Arbeiten
(2 Eingänge) im hochmodernen
U-Form-Bungalow in Bernau:
Grdstfl. ca. 1.327 m², Nutzfl. ca. 395 m², Wfl. ca. 242 m²,
7 Zimmer, hoher Sicherheitsstandard & Automatisierung,
FBH, ca. 90 m² gr. Süd-Terr., Do.-Gge + 3 SPs, B: 92,96 kWh/
(m²a), Erdwärme, Bj. 2006; KP 369.000,00 € zzgl. Prov.
www.wacker-immobilien.de
 03301-591111
Altlandsberg – markon-haus
Firmensitz:
Besuchen Sie uns, wir sind gern für Sie da.
15345 Altlandsberg OT Bruchmühle,
Radebrück 13,
Mo-Fr 7-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr,
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Neuenhagen – Winkelbungalow:
145 m² Wohnfläche, möbliert, zu besichtigen, B, 24 kWh/(m²a), LWP, Bj 2013, A+.
15366 Neuenhagen,
Schöneicher Straße 46,
Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr,
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Berlin – Stadthaus:
200 m² Wohnfläche, voll möbliert,
zu besichtigen und zu verkaufen
B, 20 kWh/(m²a), LWP, Bj 2012, A+.
12621 Berlin, Chemnitzer Straße 27,
Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr
www.markon-haus.de, (0 30) 24 63 06 98
Wandlitz – Bungalow: 116m² Wohnfläche,
möbeliert, Fassade verblendet,
B, 24 kWh/(m²a), SWP, Bj 2011, A+
16348 Wandlitz, Stolzenhagener
Chaussee 53, Sa/So 11-16 Uhr
www.markon-haus.de, (03 33 97) 27 30 67
Gitti 52, BH 95E, behaart, mollig,
Telefon: 0 30-50 5 73 5 25
Wolfgang Kluger
Immobilien
Baugrundstücke
und Einfamilienhäuser
Bauernhöfe und
Wochenendgrundstücke
(auch sanierungsbedürftige Objekte)
NEU: Ming & Ling in MOL, 25 & 32 J.
Exotisch-Sexy, Frz. Natur! 0152/38500434
von privat für vorgemerkte
Kunden gesucht über:
www.kluger-immobilien.de
Mitglied im Immobilienverband Deutschland
Immobilienvermittlung seit 18 Jahren
Tel. 0 33 41/30 91 37
Vermietung
1-Zi-Wohnung ab 15.02.2015,
ca. 33 m², 225,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Kochnische, Bad, Flur, Zum
Schwärzesee in Eberswalde (BBV), 03. OG.
Tel.: 03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 71 kWh/(m²a)
3-Zi-Wohnung ab 15.02.2015,
ca. 57 m², 273 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Flämingstraße in
Eberswalde (BBV), 01. OG.
Tel.: 03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 78 kWh/(m²a)
Studenten-/Azubiwohnung
199,99 €* ab sofort,
3 Zimmer, ca. 59 m²,
Küche, Balkon, Bad, Flur, Brandenburger
Allee in Eberswalde (BBV), 5. OG
Tel.: 03334/2758102, *zzgl. Nebenkosten
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 72kWh/(m²a)
( 03334 / 2 75 81 02
Bad Freienwalde, mod. 2 u. 3-R.Whg., ab 60m², Garage und
Gartennutzung. T 0157/74530526
Diese Spurensicherung liegt
auch in Ihrer
Hand.
Mit Ihrem Nachlass können Sie ein
Stück Natur sichern. Unser Infomaterial zum Thema Testament erhalten
Sie gratis, senden Sie einfach diese
Anzeige an:
NABU · 10108 Berlin
© Benjamin Wiens / pixelio
Markt Brandenburg
Neues
Auto?
Markt
Brandenburg
www.Markt-Brandenburg.de
DA S R E G I O N A L E B R A N C H E N V E R Z E I C H N I S
Finden Sie, was Sie suchen.
. . . sich in Erinnerung bringen
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
19
Familie
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
S
ollte der Winter
schon dieses Wo­
chenende über uns
hereinbrechen, keine
Bange. Mit „Far Cry 4“
kann man locker mehr
als zwei Tage verbrin­
gen. Zur Abwechslung
sind die vier Filme em­
pfohlen, die allesamt ei­
nen Blick wert sind.
Und wer es gar nicht
mehr aushält träumt
sich einfach nach Aus­
tralien weg.
Spiel der Woche
Buch
Action am Dach der Welt
Traum von der Ferne
„Australien“ bringt den 5. Kontinent bildlich näher
„Far Cry 4“ entführt in eine atemberaubende Landschaft und überzeugt auch spielerisch
So hatte sich Ajay Ghale seine
Rückkehr nach Kyrat nicht vorgestellt. Weder, dass er hier den
letzten Wunsch seiner Mutter erfüllen würde, noch, dass er mitten in einen Bürgerkrieg gerät.
Doch beides ist unabwendlich.
Denn um die Asche der Toten
hier am Dach der Welt zu verstreuen, musste sich Ajay auf den
Weg in den Himalaya machen.
Doch über das Land seiner Geburt herrscht ein grausamer Diktator. Gegen diesen kämpft eine
Organisation, die von Ghales Vater gegründet wurde. So ist der
Konflikt ihm letzten Endes viel
näher, als er noch bei seiner Ankunft glaubte.
Schon die Rahmengeschichte
von „Far Cry 4“ ist komplexer
als die der Vorgängerteile. Und
das schlägt sich dann auch beim
Gameplay nieder. Zwar werden
im Laufe der Spielzeit die Wendungen und Überraschungen weniger, doch da ist das Game bereits zum Selbstläufer geworden.
Mussten anfangs Storybestandteile dafür herhalten, für Vortrieb zu sorgen, sind es später
die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten, die den Gamer bei
Laune halten. Freilich, auch „Far
Cry 4“ ist ein Ego-Shooter. Und
dieser funktioniert wie alles im
Genre nach dem Prinzip, Feinde
aus dem Weg zu räumen. Das allerdings ist weder Selbstzweck
noch läuft es nach dem Muster,
mit möglichst großen Wummen
Musik
Heute fantastisch
Nachdem Lou Reed Mitbegründer John Cale aus der
Band gedrängt hatte, war er
der führende Kopf bei The
Velvet Underground. Dies
äußerte sich dann auch zugleich bei der nächsten Produktion. Denn das dritte Album der Band, schlicht mit
The Velvet Underground betitelt, stellte 1969 eine Zäsur dar. Von Heroin zu Jesus charakterisierte später
ein Kritiker diesen Wandel.
Und tatsächlich konzentrierte sich Reed nicht nur
mehr auf Text, sondern auch
auf Melodie. Herrlich entspannt kommen so die meisten der zehn Tracks daher.
Stücke wie „Candy Says“,
„Pale Blue Eyes“ oder „Beginning to See The Light“
gelten heute als Klassiker.
45 Jahre nach Erscheinen
ist das Album als DeluxeEdition zu haben. Die Original-Platte als Stereo-Mix
von Luis Pastor “Val” Valentin lässt dabei den Hörer tief in die Musik eintauchen. Saubere Klänge, eine
breite Bühne und gut ortbare
Instrumente überzeugen auf
ganzer Linie. Hier entfalten
The Velvet Underground
ihre ganze damalige Klasse.
Disc zwei ist ein Live-Mitschnitt aus dem Matrix im
November 1969. Hier sind
auch ältere Tracks zu hören,
so dass der Stilwandel deutlich wird.
The Velvet Underground
Polydor
möglichst ganze Heerscharen von
Gegnern auszulöschen. Hier, zwischen steilen Bergen und sanften
Hügeln, längsseits von Gebirgsbächen oder im dichtem Dschungel ist Einfallsreichtum gefragt,
die gestellten Aufgaben zu bewältigen. Ob schleichen oder stürmen, auf wandelnden Festungen
wie Elefanten oder elegant aus
dem Hintergrund agierend, wilden Tieren den Job überlassend –
open world bezieht sich nicht nur
auf die Erkundung des Areals,
sondern auch auf die Vielfältigkeit der Möglichkeiten. Bei diesen toppt das Game seine Vorgänger um Längen und weiß immer
wieder aufs neue zu begeistern.
Dem inhaltlichen Quantensprung
steht der grafische kaum nach.
Auf den Next-Gen-Konsolen sieht
die Himalaya-Welt einfach toll
aus und würde fast die Kulisse
für ein Bergwander-Spiel abgeben können. Wirklichkeitsnahe
Texturen und Spezialeffekte runden das Geschehen ab. Lediglich einige Tieranimationen wirken nicht so rund, wie man sie
erwarten würde. So stimmt das
Gesamtpaket von Story, Gameplay, Grafik und sorgt somit für
Unterhaltung über einen langen
Zeitraum hinweg.
Far Cry 4 UBisoFT
Allein, ohne
Geld und Beziehungen, ist
die Emigrantin
Ewa dankbar
für die Hilfe,
die ihr Bruno
gewährt. Der
ist aber weniger selbstlos und erwartet Gegenleistungen. Die liefert die junge Frau in der Hoffnung auf Änderung. Und wie es
scheint, hat sie Glück.
Einwanderungsdrama der 1920er Jahre mit Top-Besetzung. Allerdings will die Geschichte nicht
wirklich in Fahrt kommen. Das
könnte aber auch Absicht sein,
schließlich ist der Streifen so inszeniert, dass er die damalige Atmosphäre sehr gut in die heutige
Zeit transportiert. The Immigrant UniversUm UsA 2013
Taylor besucht
in Italien ihre
Schwester, die
heiraten will.
Dabei muss sie
feststellen, dass
der Künftige ihr
Ex von vor drei
Jahren ist. Da das alte Feuer aber
noch lodert, wird die Sache zunehmend kompliziert. Denn auch
Maddie kommt von einer alten
Beziehung nicht los. Im MammaMia-Stil wird hier munter an schönen Stränden gesungen. Die Geschichte ist ziemlich vorhersehbar
aber ja eh nur Füllstoff um die
knackigen Songs, die allesamt
große Hits in den 80ern waren.
So lässt es sich schön wegträumen in die Vergangenheit oder
den Sommer. Walking on Sunshine UniversUm GB 2014
Heimkino
Bei Oma und
Opa in der Provence lernen
Léa, Adrien
und Théo ein
ganz
neues
Lebensgefühl
kennen. Aber
auch die Großeltern, bisher mit
wenig Kontakt zu den Enkeln,
profitieren vom neuen Umgang.
So steht allen Seiten ein aufregender Sommer bevor.
Und der liefert auch im tiefsten
Winter gute Laune. Denn nicht
nur schöne Bilder aus der Provence werden vermittelt, sondern
auch ein leichtes Lebensgefühl.
Dazu sorgt der Cast für durchweg
sympathische Mitwirkende. So
bleibt unterm Strich eine luftig,
leichte Komödie. Ein Sommer in
der Provence ConCorde F 2014
Ein
Barkeeper entpuppt
sich als Zeitreiseagent und
sein Gast als
rachsüchtiger
Transsexueller.
Zusammen begeben sich beide in die Vergangenheit, um einen Terroristen zu
stoppen. Doch damit ändern sie
natürlich die Zukunft, auch ihre
eigene.
Wer die langatmige Einführung
überstanden hat, darf sich auf
einen spannenden SciFi-Thriller
freuen, der abseits bekannter
Wege wandelt. Dazu überrascht
der Plot mit einem durchaus gekonnten Ende. Das setzt dem
wendungsreichen Geschehen
die Krone auf.
Predestination TiBeriUs AUs 2014
Wer hat ihn nicht, den Traum
vom fünften Kontinent. Bernadette Gilbertas und Olivier
Grunewald haben ihn sich erfüllt, ein ums andere Mal. Im
Ergebnis ihrer Reisen zur anderen Seite des Globusses ist
„Australien: Das
Paradies am Ende
der Welt“ entstanden. Ein Bildband,
der die Schönheit, Einzigartigkeit wie auch die
Gegensätze dieses Landes zeigt.
Dem nähert man
sich in mehreren
Kapiteln, die mehr
als selbsterklärend sind: Der grüne Osten,
der Norden und das Rote Zentrum, der Wilde Westen, die
Farben des Südens... Wir erleben üppige Vegetation im Morgennebel, jahrhundertealte
Baumriesen, riesige Gesteinsmurmeln,
ausgetrocknete
Steppen, seen- und flussreiche
Gebiete, bizarre Steinformatio-
nen und vielfältiges Leben an
Land und im Meer. Immer wieder taucht der Uluru auf, der
heilige Fels der Aborigines,
den wir noch unter dem Namen Ayers Rock kennen. Mal
mit Wolkenhut, mal glutrot in
der Morgensonne,
mal im Spiel von
Licht und Schatten. Farben, soweit das Auge
reicht. Und dies,
obwohl die größte
Fläche Australiens doch so trocken ist. Nach den
optischen Eindrücken kommt erst
die textliche Einordnung. So, als wollte man
nicht die Strahlkraft der Bilder stören. Der Streifzug durch
Natur, Geografie, Geschichte
und Gesellschaft kommt dabei mit gut 50 Seiten nicht einmal kurz. Und spannend ist er
sowieso.
Gilbertas/Grunewald: Australien nATionAl GeoGrAPhiC
Technik
Kleine Dinge ganz groß
Beamen mit dem Miracast-Adapter
Weder Internet noch W-LAN
oder eine spezielle App ist
vonnöten, um mit dem neuen
Wireless Display Adapter von
Microsoft Bildschirminhalte
auf Fernseher, Monitor oder
Beamer zu bringen. Miracast
heißt das Zauberwort dafür,
ein offener WiFi-Direct-Standard. Android-Smartphones
und Tablets ab der Version
4.2 „Jelly Bean“ und Geräte
mit Windows 8.1 unterstüt-
zen Miracast. Wer kein entsprechendes Empfangsgerät
hat, um Videos in HD-Auflösung zu streamen oder das
Display eines Handys auf einem größeren Bildschirm zu
spiegeln, greift einfach zum
Adapter. Der wird hierzu einfach in den HDMI-Eingang
des Empfangsgerätes gesteckt
und per USB mit Strom versorgt. Fertig.
www.microsoft.de/hardware
Ausführliches Heimkino online unter www.moz.de/kultur/heimkino
impertinent
jüdischer
Schriftgelehrter
schräg
2
Hackfleischgericht
(franz.)
Kirchensprache
englisches
Fürwort:
sie
Truppenunterkunft
Schotte
irischer
Herkunft
Verweis
in Fachbüchern
Muse
der
Liebespoesie
Unterkunft
französische
Sängerin
† (Edith)
hochbetagt
heftig
hin- und
herbewegen
Luftreifen
beabsichtigen,
vorhaben
ringförmige
Koralleninseln
10
Lachsforelle
1
Teil
Großbritanniens
perfekte,
genaue
Abbildung
Rufname
Eisenhowers
/ 2200 28 24*
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Teilnahme per SMS:
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MSO ; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre vollständige Anschrift an (Beispiel: MSO, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345 Musterstadt)!
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50€/SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
indianische
Sprachfamilie
Stellen Sie Ihre Bedenken zurück,
marschieren Sie forsch drauf los.
Im Hintergrund bewegen Sie mehr.
Das kommt gut an.
Waage
Ballwiederholung
b. Tennis
In der Beziehung hakt es. Reden Sie
darüber. Von Widerständen fühlen
Sie sich derzeit herausgefordert.
Bleiben Sie diplomatisch.
Bargeld
(ugs.)
griech.
Vorsilbe:
mit, um,
nach
Rhesusäffchen
Fremdwortteil:
doppelt
8
4
Schütze
23.11. - 21.12.
Nehmen Sie die Nöte Ihrer Kollegen ernst. Wenig Freizeit? Die
sollten Sie zumindest sinnvoll verbringen.
Initialen
des
Dichters
Storm
Wassermann
Buchaufschrift
7
21.01. - 19.02.
starke
Feuchtigkeit
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €
und Sachpreise. Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Dienstag 24 Uhr.
Lösung vom 25.01.2015: GASLATERNE
Gewinner vom 25.01.2015: Klaus Grußendorf aus Schorfheide
Lösung
1
2
Löwe
23.07. - 23.08.
24.09. - 23.10.
Werbeschrift
Teilnahme per Telefon: 01379
Aus einem flüchtigen Flirt kann
sich im Moment mehr entwickeln.
Üben Sie sich in Geduld. Eine Entscheidung will reifen.
Getränkerunde
Ort bei
Gronau
(Münsterland)
Qualitätsstufe
(engl.)
spanischer
Artikel
Zwillinge
Ratgeber
Fremdwortteil:
Luft
europäische
Halbinsel
Einheit
der Stoffmenge
3
Hauptstadt
der
Türkei
Initialen
Beckers
9
Liebe und Beziehung bewegen sich
derzeit in ruhigen Gewässern. Der
Alltagstrott lähmt. Setzen Sie sich
konkrete Ziele.
Senkrechte
Verbindungsstift
Widder
21.03. - 20.04.
21.05. - 21.06.
ein
Sternbild
lächerliche
Kleinigkeit
Hohn
dt.
Spielkarte
Fluss in
Peru
Kohlenwagen
der Lok
zuvor
unmodern
(engl.)
Novelle
von
Fontane
Seihgerät
die Erde
betreffend
Vorname
Palmes
† 1986
ein
Umlaut
äthiop.
Herrschertitel
Gebäckunterlage
Teil des
Beins
tragendes
Bauteil
Vorname
des
Sängers
Presley
Teil von
Zweirädern
6
Leute,
Menschen
HandyNorm
(Abk.)
Wendekurve
skand.
Männername
engl.
geistlicher
Titel
Land am
MännerToten
Schande
Meer
name
(A.T.)
erster
dt.
Bundeskanzler
Sohn
des
Tantalos
(Sage)
USSchriftsteller
† 1849
nicht
ein
Vorname
von
Musiker
Miller
ein
Blasinstrument
ausgenommen,
frei von
griech.
Vorsilbe:
Erd ...
Staatenbündnis
Globus
kegelförmige
Papstkrone
japanische
Münze
rücksichtsloser
Mensch
5
ein
Raubvogel
französisch:
Ära
Teil der
Autowerkstatt
Stockwerk
knielange
Anoraks
Hafenstadt
in Mali
3
4
5
6
7
8
9
10
Liebe, Familie und Freunde managen Sie derzeit souverän. Halten
Sie Ihre Augen offen. Ein gutes Geschäft bietet sich an.
Stier
21.04. - 20.05.
Sie sind sensibel und spüren die
kleinsten Signale des Partners. In
dieser Woche ist ein dickes Fell nötig. Augen zu und durch!
Krebs
22.06. - 22.07.
Verabschieden Sie sich von einem
Liebestraum. Es ist nicht schade
drum. Als Teamplayer haben Sie Erfolg – also keine Alleingänge!
Jungfrau
24.08. - 23.09.
Die Macken des Partners gehören
zur Beziehung dazu. Also: Weniger
aufregen! Ihre großzügige Kulanz
zahlt sich schnell wieder aus.
Skorpion
24.10. - 22.11.
Amor und Eros schlagen bei Ihnen mit vereinten Kräften zu. Flirten Sie! Sie sind selbstsicher. Das
macht Eindruck.
Steinbock
22.12. - 20.01.
Tiefe, innige Gespräche stehen
an: intensives Gefühlsleben! Verhandlungen können Sie mit rhetorischem Geschick meistern.
Fische
20.02. - 20.03.
Gehen Sie nicht gleich auf die Palme, wenn Ihnen etwas gegen den
Strich geht. Setzen Sie Prioritäten,
sonst verzetteln Sie sich.
NEU! Persönliche, astrologische Beratung
unter Tel.: 0900 - 339 399 335*
Es stehen Ihnen ausgewählte Astrologen zur weiteren Beratung zur Verfügung. Ob Partnerhoroskop, Tarotkartenlegung oder Aszendentenbestimmung, Sie können sich mit jedem Wunsch an die erfahrenen Berater wenden.
Ganz exklusiv, ganz persönlich und nur für Sie - 24 Std. täglich (auch samstags und sonntags). *1,99 EUR/Min., DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH
20
Bestes Skigebiet
der Alpen
Bregenz (dpa).Wintersportgäste in Zermatt dürfen sich
freuen: Sie machen Urlaub
im besten Skigebiet der Alpen. Dazu wurde der Schweizer Ort bei den „Best Ski Resort“ gekürt. Dabei wurden
insgesamt 47 925 Wintersportler zu 55 Skigebieten
befragt. Den zweithöchsten
Zufriedenheitswert erreichte
Serfaus-Fiss-Ladis, auf Platz
drei landete Arosa. Sulden
kam auf Platz vier. Zermatt
liegt auch in den Kategorien
Skigebietsgröße/Pistenangebot sowie Pistenpräparation
ganz vorne. Sulden kommt
bei den Aspekten Schneesicherheit und Unterkunft/
Hotel auf den ersten Rang.
Das Partyhotspot Ischgl sichert sich in der Kategorie
Après Ski die Spitzenposition.
Die Größe des Skigebiets und
das Pistenangebot sind für die
meisten Wintersportgäste in
den Alpen das wichtigste Kriterium. 72 Prozent der Befragten entscheiden unter anderem nach diesem Aspekt,
wohin sie zum Skilaufen fahren. Auf Rang zwei liegt die
Schneesicherheit (56 Prozent), danach folgt die Pistenpräparation (47 Prozent).
Die Untersuchung wurde von
der Universität Innsbruck und
dem Beratungsunternehmen
Mountain Management zwischen Dezember 2013 und
April 2014 durchgeführt.
Fliegen sicherer
als früher
München (dpa). Fliegen ist
in den letzten Jahrzehnten
erheblich sicherer geworden.
Darauf weist der Flugversicherer Allianz Global Corporate &
Specialty (AGCS) hin und beruft sich auf eine Studie zur
Flugsicherheit. Kamen zwischen 1962 und 1971 noch
133 Todesfälle auf 100 Millionen Passagiere, waren es
in den Jahren 2001 bis 2013
weniger als 2 pro 100 Millionen. Laut dem Flugversicherer ist es damit unwahrscheinlicher, in den USA und
Europa bei einem Flugzeugabsturz umzukommen (1 zu
29 Millionen), als an einem
Blitzschlag zu sterben (1 zu
10,5 Millionen). Und das obwohl der Flugverkehr erheblich zugenommen hat. Gab es
1960 noch 106 Millionen Passagiere, waren es 2014 etwa
3,3 Milliarden.
Es gibt allerdings erhebliche
regionale Unterschiede bei der
Sicherheit. So hätten sich rund
88 Prozent der globalen Todesfälle im Luftverkehr in Afrika
(45 Prozent) und Asien (43
Prozent) ereignet.
Reise
Durch die Inselwelt um Kho Samui
Reise-Splitter
Philharmonie
Paradiesischer Vier-Tages-Törn an Bord eines Katamarans / Tolle Strände und idyllische Buchten laden zu Stopps ein
Koh Samui (dpa). Kho Samui ist
eine boomende Touristenregion,
seit 1989 die erste Flugverbindung startete. Auf den Nachbarinseln gibt es noch immer tolle
Strände und idyllische Buchten
zu entdecken – am besten per
Jacht. Sandra Kiesel hat im Golf
von Thailand das Segelparadies
gefunden, nach dem sie sich seit
Jahren sehnte. „Es ist schon optimal, aus seinem Hobby einen Job
machen zu können“, schwärmt
sie begeistert und deutet auf
die gegenüberliegenden Inseln:
„Dort draußen warten Abenteuer und Idylle, nahezu menschenleere Inseln mit romantischen Stränden, farbenprächtige
Gut elf Meter lang ist der
Katamaran, mit dem es
durch die Inselwelt im Golf
von Thailand geht.
Foto: Michael Juhran
Tauch- und Schnorchelreviere
und gastfreundliche Fischer.“
Sandra und ihre Kollegen von der
Sunsail Marina auf Koh Samui
bringen alles Notwendige für
eine Vier-Tages-Fahrt an Bord.
Ein geräumiger, gut elf Meter langer Katamaran mit zwei Motoren von je 30 Pferdestärken und
vier Doppelkabinen ist Fahrzeug, Lebensraum und Unterkunft für die folgenden vier Tage.
Als erstes Ziel der Erkundungsfahrt durch den Golf hat Kiesel
den vier Fahrstunden entfernten
und 102 Quadratkilometer großen Marine-Nationalpark Ang
Thong auserkoren. Die Inseln inspirierten den Schriftsteller Alex
Garland zu seinem Roman „The
Beach“, der später mit Leonardo
DiCaprio verfilmt wurde.
Vielleicht ist der Begriff Paradies etwas übertrieben, aber
wunderschön sind sie allemal.
Auf dem kleinen Eiland Ko Mae
Ko gestattet ein Aussichtspunkt
einen fantastischen Überblick
über die Inselwelt mit ihren
dicht aneinandergereihten und
steil in den Himmel ragenden
Karstfelsen. Die 42 aus schroffem Kalkstein bestehenden Inseln bilden ein ideales Revier für
Kajakfahrer, die auf ihrer Tour
von einem idyllischen Sandstrand zum nächsten kleine, vom
Meereswasser aus dem Stein gewaschene Grotten erkunden oder
Seeadler und Schildkröten bewundern können.
Am nächsten Tag ist kaum Wind
Buchtipp
Highlights Thailands: Buntes
Alltagsleben, Heiligtümer, tausendjährige Tempel – dieser opulente Reisebildband zeigt die exotisch-mystische Welt Thailands,
in 50 Highlights, die sich der
Reisende nicht entgehen lassen
sollte. Mit Quartieren, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungstipps und Internetadressen.
Bruckmann; 168 S.; 25,99 €
Gleitzeit im Salzkammergut
mit traumhaften Aussichten
Sportliche Alternativen in Ebner’s Waldhof am See
In der Urlaubsregion Fuschlsee
wird im Winter eine höchst vergnügliche Gleitzeit ausgerufen.
Zu 130 perfekt präparierten Pistenkilometern und traumhaften
Aussichten bietet der Ebner´s
Waldhof ein ganz besonderes
Zuckerl: Anfänger sowie Fortgeschrittene haben die Möglichkeit sich Tipps für diverse
Wintersportarten von der Profisportlerin und Olympionikin
Conny Schramm-Sulzer persönlich zu holen.
Das Salzkammergut mit seinen
Seen und malerischen Hügeln
lädt auch dann zu ausgedehnten
Touren ein, wenn der Winter über
das Land gezogen ist. Die weiße,
weiche Decke macht die Landschaft rund um den Fuschlsee
zu einem Paradies für Schneeschuhwanderer, Schlittenfahrer
und vor allem für jene, die gerne
auf zwei Skiern genüsslich dahingleiten. Rund 130 km perfekt präparierte Loipen hat die
Fuschlseeregion – Fuschl, Hintersee, Ebenau, Thalgau, Faistenau, Hof bei Salzburg und Koppl
– zu bieten. Abwechslungsreiche
Touren und sehr unterschiedliche Schwierigkeitsgrade machen
die Strecken spannend – für Infrastruktur und Equipment ist
gesorgt.
Perfekt für Pistenschwünge eignen sich die nur ca. 30km entfernten Geheimtipps unter den
Skigebieten – Dachstein West
oder Postalm. Wer für seine Kurven auf Schnee nicht zu weit
fahren möchte kann das Familienskigebiet Gaißau-Hintersee
besuchen. Der tägliche Hotelshuttle ins Langlauf- und Skiparadies Faistenau und Hintersee ist für die Gäste des Hotels
kostenlos.
Das Hotelareal rund um Ebner’s Waldhof verwandelt sich
im Winter in einen riesigen
Schneespielplatz. Snowtubing,
Snowbiken, Eislaufen oder Eisstockschießen – egal worauf man
Lust hat, auf den Waldhof Hügeln rund um das Hotel können
Sie fast jede Wintersportart ausüben. Hier findet man zudem die
besten Voraussetzungen für einen actionreichen Winterurlaub
mit Kind.
Infos: Ebner‘s Waldhof am See;
A-5330 Fuschl am See; Seestraße
30; Tel. +43 (0)62 26 / 82 64;
www.ebners-waldhof.at
Air Berlin rüstet
WLAN an Bord auf
Berlin (dpa). Das Internet an
Bord des Flugzeugs ist nicht
mehr aufzuhalten: Auch Air
Berlin will in den kommenden drei Jahren nahezu alle
Flieger mit WLAN ausstatten. Mit dem Service airberlin connect können Reisende auch mit dem eigenen
Smartphone, Tablet oder Laptop während des Fluges auf
ein Entertainment-Programm
von Filmen, TV-Serien und
Musik zugreifen, erklärt Air
Berlin. Auf der Langstrecke
gibt es bereits ein Unterhaltungsprogramm.Der Internetzugang ist kostenpflichtig.
Märkischer Sonntag
31. Januar/1. Februar 2015
Strausberg
Rund 130 km perfekt präparierte Loipen in der Fuschlseeregion bieten beste Bedingungen.
Foto: Hermann Erber
Paris ( dpa). In Paris eröffnete am 14. Januar eine
Philharmonie, die vom Architekten Jean Nouvel entworfen wurde. Das Gebäude
aus Beton und geschwungenem Aluminium hat ein
begehbares Dach in 37 Metern, von dem Besucher einen Ausblick auf die Stadt
und ihre Sehenswürdigkeiten haben. Der große Konzertsaal bietet Atout France
zufolge Platz für 2400 Gäste.
Der Neubau vereint sich mit
der Cité de la musique am
Parc de la Vilette, zu der
verschiedene Institutionen
gehören. Die neue Philharmonie wird Sitz des Pariser
Orchesters.
Strand-Metro
Rotterdam (dpa). Der
Strand des kleinen Badeorts
und Küstenstädtchens Hoek
van Holland wird ab 2017
an das Metronetzwerk Rotterdams angeschlossen. So
lässt sich eine Städtereise in
Zukunft bequem mit einem
Urlaub am Meer kombinieren. Dafür wird ein neuer
Bahnhof am Zeeplein direkt
gegenüber des Strandes gebaut. Die Erweiterung soll
bis Mitte 2018 abgeschlossen sein.
Türkisblaues Wasser: Beste Verhältnisse für Wassersport jeder Art bieten die Inseln im
Golf von Thailand.
Fotos (2): Tourism Authority of Thailand
zu spüren. Die Sonne brennt
auf das Meer. Da hilft höchstens Sonnenschutzfaktor 50 auf
der etwa fünfstündigen Tour zur
nördlichsten Insel namens Koh
Tao. Nachdem der Katamaran
mit Motorkraft die Karstinseln
hinter sich gelassen hat, nimmt
sich Sandra Zeit, um ihre Crew
auf Zeit zumindest in grundlegende seemännische Kenntnisse einzuweihen. Für Sandra gehören die Korallenbänke
rund um die Insel zu den besten
Tauch- und Schnorchelrevieren
im Golf. Papageien- und Napoleonfische knabbern an grazilen
Korallen, Zebrafische umrunden
die Schnorchler, und Schwärme
neugieriger winziger Fischlein
hüllen die von Bord springende
Gruppe bald von allen Seiten ein.
Etwa 40 Tauchschulen haben
Koh Tao als ihren Standort gewählt. Die einstige Gefängnisinsel Thailands mausert sich
zwar noch zögerlich zur Touristendestination, doch Individualreisende finden hier idyllische kleine Ferienhäuser, in
Huldigung an
Vincent van Gogh
Berlin/Mons (dpa). Am 29.
Juli 2015 jährt sich der Todestag von Vincent van Gogh
zum 125. Mal. Zahlreiche
Ausstellungen warten auf
Besucher. Das Motto lautet
„125 Jahre Inspiration“, wie
das Niederländische Büro für
Tourismus erklärt. Den Auftakt macht „Van Gogh im
Borinage – die Geburt eines Künstlers“ im Museum
für Schöne Künste (BAM)
im belgischen Mons, der
Europäischen Kulturhauptstadt 2015. Vom 24. Januar
bis 17. Mai sind dort rund
70 Gemälde van Goghs zu sehen, der knapp zwei Jahre
im Borinage, der Region um
Mons, lebte und sich dort
zum Künstler entwickelte.
Das Kröller-Müller Museum
in den Niederlanden nahe der
deutschen Grenze zeigt vom
25. April bis 27. September
die Ausstellung „Van Gogh &
Co.“. Rund 50 Gemälden und
Zeichnungen van Goghs stehen jeweils Werke von Zeitgenossen wie Claude Monet,
Paul Cézanne oder Henri Fantin-Latour gegenüber. Das
Van-Gogh-Museum in Amsterdam, das die weltweit
größte Sammlung mit Werken des Künstlers besitzt,
stellt in einer Ausstellung
vom 25. September bis 17.
Januar 2016 Van Gogh und
Edvard Munch nebeneinander. Beide seien sich zwar nie
begegnet, sagte der Leiter des
Van-Gogh-Museums Axel Rüger. „Munch wurde aber von
Van Gogh inspiriert.“
denen man sich dem Massentrubel entziehen kann.
Auch die südlich von Koh Tao
gelegene Insel Koh Phangan
machte noch in den 80er Jahren als Backpacker- und Hippieresort von sich Reden. So verwundert es nicht, dass man am
Strand noch immer auf ganz besondere Typen mit Klampfe und
Tarzanlendenschurz trifft.
Am nächsten Tag weht tatsächlich eine leichte Brise, und die Segel werden gesetzt. Auch wenn
der niedrige Geräuschpegel der
Motoren in den vergangenen Tagen nicht wirklich störte, vermitteln die Ruhe und Eleganz des
Segelns ein ganz eigenes Wohlgefühl. Das majestätische Dahingleiten ist zweifellos der fahrtechnische Höhepunkt der Tour.
Fluss und Meer
Neu-Isenburg (dpa). Die
Reederei Celebrity Cruises
kombiniert Hochsee- und
Flusskreuzfahrten. In Zusammenarbeit mit Amras
Cruises wurden elf Pakete
geschnürt, die Flussreisen
auf Donau, Rhein, Rhône
und Seine mit Hochseetouren etwa im Mittelmeer
oder auf der Ostsee verbinden. Das teilte die Reederei
mit. Die Reisen dauern insgesamt jeweils 16 bis 24
Nächte.
Strandhopping: Kajakfahrer gelangen auf ihrer Tour von
einem idyllischen Sandstrand zum nächsten.
Walsafari und Klippenspringen
Im Naturreservat Kullaberg im südschwedischen Skåne locken viele Abenteuer
Hautnah erleben kann man die Schweinswale bei einer Safari.
Walsafari in Schweden? Das
gibt‘s! Im Naturreservat Kullaberg im südschwedischen
Skåne finden Abenteuer- und
Natur-Fans neben sagenumwobenen Grotten, steilen Klippen
und rauschenden Wäldern auch
eine faszinierende Unterwasserwelt. Hier lebt der Delfin-ähnliche Schweinswal und kann auf
spannenden Walsafaris hautnah
erlebt werden. Außerdem bieten
Guides weitere aufregende Aktivitäten an: von Grottenschnorcheln und Klettern über Scrambling und Höhlenwanderungen
bis hin zu Schatzsuchen.
Schwedens erste Walsafari wird
von den Kullabergsguiderna
(Kullaberg Guides) in einem
Festrumpfschlauchboot von Mai
bis September organisiert. Doch
nicht nur ein Meet and Greet mit
den Meeressäugern bieten die
Touren, sondern auch eine Fahrt
entlang Schwedens dramatischster Küstenlinie mit faszinierenden Grotten, verwunschenen
Buchten und mächtigen Klippen, die man nur vom Boot aus
erleben kann.
Nervenkitzel pur bietet das
Scrambling – eine vierstündige
Tour inklusive Schnorchelsafari,
Klippenspringen, Klettern und
anspruchsvoller Wanderung ent-
lang der Küste. Mehr für Familien geeignet sind Wanderungen durch die sagenumwobenen
Grotten von Kullaberg, oder sie
begeben sich per GPS, Karte und
mit ganz viel Mut auf die Suche nach dem Schatz des legendären „Kullamannes“. Auch das
Abseilen von einer Klippe macht
mit der ganzen Familie besonders viel Spaß.
Zu finden sind diese außergewöhnlichen Schweden-Reisetipps neben vielen anderen
Nervenkitzel auf schwedisch: Klippenspringen ist
etwas für ganz Mutige.
Fotos: Oldenburg Kommun.
Überraschungen auf der Website www.das-beste-an-schweden.de. Sie ist das Herzstück einer Imagekampagne von zwei
erfahrenen Schweden-Experten:
NOVASOL, dem führenden Ferienhausanbieter Europas mit allein 2.500 Objekten in Schweden, und der Reederei TT-Line,
deren Fährschiffe bis zu 17-mal
täglich zwischen Deutschland,
Polen und unserem Nachbarland
im Norden verkehren.
Sämtliche Reisetipps liegen im
Süden des Landes und sind somit für deutsche Urlauber bequem zu erreichen. Per Fähre
gelangt man von Travemünde,
Rostock oder Swinoujscie (Polen) aus entspannt nach Trelleborg an der Südspitze Schwedens. Von dort geht es Richtung
Nordwesten weiter ins nur 90
Autominuten entfernte Naturreservat Kullaberg. Gewohnt wird
im typisch schwedischen Ferienhaus, von dem aus man die
Kullen-Halbinsel und Umgebung
wunderbar erkunden kann –
zum Beispiel in einem weiß-roten Holzhaus mit Meerblick und
skandinavisch heller Einrichtung
ab 519 Euro pro Woche (Hauscode S01091). Die Fährüberfahrt
mit Pkw nach Schweden ist ab
53 Euro buchbar.
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
300
Dateigröße
9 650 KB
Tags
1/--Seiten
melden