close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Diesmal zählte nur die Leistung

EinbettenHerunterladen
26
Siegener Zeitung
W
Sport
Insgesamt 70 Jungen und Mädchen erwarben im Feudinger Turnverein das Sportabzeichen. Für das galten in diesem Jahr neue
Kriterien, denn diesmal entschied alleine die Leistung über Bronze, Silber oder Gold.
Foto: masa
Diesmal zählte nur die Leistung
FEUDINGEN
Der Turnverein verlieh 70 Jungen und Mädchen das Sportabzeichen / Neue Kriterien
Geprüft wurden die jungen
und älteren Teilnehmer in
den vier verschiedenen
Bereichen Schnelligkeit,
Kraft, Koordination und
Ausdauer.
masa � Auch in diesem Jahr konnte
der TV 08 Feudingen wieder eine enorme
Anzahl an Sportabzeichen verleihen. Insgesamt 70 Kinder und 20 Erwachsene erwarben im vergangenen Jahr das Abzeichen. Bereits am Freitagnachmittag fand
die Verleihung an die Kinder statt.
Nicht wie bislang kam es bei der Entscheidung zwischen dem Sportabzeichen
in Bronze, Silber oder Gold darauf an, wie
häufig die Teilnehmer zuvor ein Sportab-
zeichen erlangt hatten. Ab diesem Jahr ist
es nur die Leistung, die zählt. Bewertet
wurden die Teilnehmer in den vier verschiedenen Bereichen Schnelligkeit, Kraft,
Koordination und Ausdauer, so die 1. Vorsitzende Sandra Strack-Saßmannshausen.
Dorothea Benfer, als Obfrau zuständig für
das Sportabzeichen im Feudinger Turnverein, erfasste zuvor all die vollbrachten
Leistungen und wertete sie anschließend
aus. Sie übergab mit Jugendwartin Silke
Terlinden-Müller nun die Abzeichen.
Das Sportabzeichen in Gold erwarben:
Lisa Marie Beschorner, Anna Schneider,
Zoe Abrams, Lina Kuhli, Katrin Stuchlik,
Pia Lehmann, Luisa Müller, Mara Müller,
Joline Bätz, Anna Lena Kuhli, Lea Grübener, Michelle Schneider, Fabienne Born,
Marie Kathleen Keller, Ann Christin Lachnitt, Janne Koch, Alina Pitz, Sophia Buschhaus, Jelena Dreisbach, Lena Heinrich, Johann Schneider, Christian Rothenpieler,
Lucas Bätzel, Ludwig Klein, Jan Philipp
Göbel, Tom Grübener und Miles Luka
Wied. Das silberne Sportabzeichen erlangten: Senja Nave, Alina Bätzel, Dana Brüggen, Marie Tilli Müller, Jule Horchler, Johanna von der Heydt, Katharina Höse, Malin Runte, Luisa Große, Lilli Reh, Jule
Schäfer, Caroline Kuhly, Melina Hassler,
Hanna Müller, Philin Otto, Annika Runte,
Franziska Reh, Sophia Kuhly, Sarah Sonneborn, Elsa Schuischel, Alina Schmidt,
Lisa Schäfer, Lasse Hackler, Mika Nave,
Jonas Schäfer, Tim Heinrich, Kai Lehmann, Tom Schneider, David Hackler,
Mick Horchler und Jonathan Wunderlich.
Das Sportabzeichen in Bronze ging außerdem an folgende Jungen und Mädchen:
Antonia Ullrich, Josephine Kuhli, Lina
Vorbau, Nele Letzel, Wanda Hesselbach,
Semiola Sonneborn, Marlon Horchler,
Adrian Wunderlich, Falk Scheuermann,
Jan Niklas Göbel und Larissa Hartisch.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
431 KB
Tags
1/--Seiten
melden