close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

05 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Usinger Anzeigenblatt
22. Januar 2015
Azour jetzt in neuen Räumen
DAS BESTE FÜR SIE:
DIE VORWERK ERLEBNISPRÄSENTATION
Praxis für Osteopathie nun in der Bahnhofstraße 3 – Nicht weit vom altenStandort entfernt
USINGEN (pl). Azour, die
Praxis für Osteopathie von
Karin Abel und Peter Zourek
ist umgezogen. Der neue
Standort in der Bahnhofstraße 3 ist nicht sehr weit von
den alten Räumen in der
Bahnhofstraße 13A entfernt.
Am Samstagnachmittag war
Einweihung der neuen Geschäftsräume, zu der auch
Bürgermeister Steffen Wernard (CDU) gerne vorbeikam.
Betrieben wird die Praxis von
den Osteopathen Karin Abel und
Peter Zourek, im Beruf wie im
privaten Leben ein Team. Vor der
Haustür warteten im Hof schon
vor 14 Uhr zahlreiche Gäste, Patienten und Freunde. Doch der
Weg in die neuen Räume war
durch ein breites, blaues Band mit
großer Schleife versperrt. „Vielen
Dank, dass ihr alle so zahlreich
gekommen seid, wir können unser
Glück gar nicht fassen“, so Abel
bei ihrer kurzen Begrüßungsrede.
Das Ehepaar äußerte sich vor
allem sehr erfreut über die Anwesenheit des Bürgermeisters. Auch
der Rathauschef hielt sich nicht
lange mit der Vorrede auf und
zeigte sich überwältigt von der
großen Schar der wartenden Gäste: „So etwas habe ich in meinen
fünf Jahren noch nicht erlebt.“
Auch sprach Wernard bezogen
auf die Praxis für Osteopathie von
einer Attraktivitätssteigerung des
Gesundheitsstandorts Usingen.
Erst als der Rathauschef das Band
zerschnitten hatte, war der Weg
nach Innen frei und die Besucher
strömten in Massen in die Praxisräume.
Der neue Standort biete einige
Vorteile, wie Zourek berichtet,
denn selbst von alt eingesessenen
Usingern sei man in den alten
Räumen nicht unbedingt gefunden worden. „Die paar Häuser
weiter sind wir mitten im Zentrum“, so der Osteopath, und der
Umzug habe sich durch einen
Michelbacher
Ortsbeirat tagt
USINGEN (red). Am Donnerstag, 29. Januar, findet um 20 Uhr
die nächste Sitzung des Ortsbeirats Michelbach im Dorfgemeinschaftshaus statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem eine
Stellungnahme zur Beschlussvorlage „Änderung der Geschäftsordnung für die Usinger Ortsbeiräte“. Die Sitzung ist öffentlich.
Die Konflikte in
Syrien und im Irak
GRÄVENWIESBACH (red).
Das Netzwerk Hintertaunus lädt
ein zu einer Vortrags- und Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Andreas
Buro über die Konflikte in Syrien
und im Irak, also zum Thema IS,
Kurden und allen weiteren Konfliktpartnern, die dort aufeinandertreffen. Der Abend wird so gestaltet sein, dass Vorträge von
Andreas Buro und Diskussionen
sich abwechseln, so dass auch die
Teilnehmer mit ihren Gesichtspunkten zu Wort kommen können. Die Veranstaltung findet statt
am Mittwoch, 28. Januar, ab 20
Uhr in der Wiesbachschule Grävenwiesbach, Mönchweg 4. Die
Teilnahme ist kostenlos.
kobold
Kompetente
Beratung
Testen
der Vorwerk Produkte
Kostenlose
Service-Checks
Überprüfen Sie die Vorwerk Produkte
auf Herz und Nieren – dort, wo sie zum
Einsatz kommen.
Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre
persönliche Vorwerk Erlebnis-Präsentation
bei Ihnen zu Hause und lassen Sie sich
von mir rund um das Thema
Wohlfühl-Sauberkeit beraten.
Ihre
Ansprechpartnerin
in Bad Camberg, Waldems Esch,
Bermbach, Niederems, Steinfischbach,
Walsdorf, Rod a.D. Weil, Hasselbach,
Oberlauken, Niederlauken, Neuweilnau,
Cratzenbach, Gemünden, NiederhausenOberseelbach, Niederseelbach, Engenhahn
Astrid Sybille Stenzel · Mobil: 0152 09000320
E-Mail: astrid-sybille.stenzel@kobold-kundenberater.de
Tag der offenen Tür
31.1.2015
10 - 14 Uhr
Bürgermeister Steffen Wernard macht den Weg in die neuen Räumlichkeiten von Peter Zourek und Karin Abel
frei.
Foto: Ludl
glücklichen Zufall ergeben. Am
neuen Standort reihe man sich zudem in eine Zeile von Ärzten und
Therapeuten ein, was ein schöner
Effekt sei. Das Ehepaar liebt die
Kunst und hat auch einige Künstler im Patientenkreis. Die sollen
nun ihre Bilder in den hellen Räumen regelmäßig präsentieren, was
in der ehemaligen Praxis nicht
möglich gewesen sei. Drei Räume
und eine kleine Teeküche mit insgesamt rund 70 Quadratmetern
Fläche laden nun Patienten wie
Künstler in die Bahnhofstraße 3
ein, die auch wie eine kleine Galerie wirken soll. Die angebotenen
Leistungen sind Osteopathie für
Säuglinge, Kinder und Jugendliche; Osteopathie für Erwachsene
sowie Physiotherapie, Massagen
und Fortbildungen, Workshops
und Vorträge über Gesundheitsthemen. Grundlage des Schaffens
von Karin Abel und Peter Zourek
sind fundierte Ausbildungen als
staatlich anerkannte Osteopathen,
staatlich anerkannte Heilpraktiker, staatlich anerkannte Physiotherapeuten und staatlich anerkannte Masseure. Der Gospelchor Injoy Singers unter Leitung
von Günter Werner und weitere
Livemusik erfüllten die neuen
Räume mit lieblichen Klängen.
Die Osteopathie ist eine manuelle
Medizin, die auf die Fähigkeit des
Körpers zur Selbstheilung vertraut. Dabei sucht sie die Ursachen einer Erkrankung über die
Diagnostik von Mobilitätsverlust
im Bereich vom muskeloskelettalen System oder dem Organsystem. Osteopathen ergründen die
spezifische Symptomatik eines
Menschen, auf dem Hintergrund
seiner Lebensgeschichte, seiner
Individualität.
Das Ziel ist es, vorhandene
Blockaden zu ertasten und zu erspüren. Osteopathie gehört in den
Bereich der Naturheilkunde.
Azour, Praxis für Osteopathie,
Karin Abel und Peter Zourek
Bahnhofstraße 18A, 61250 Usingen, Telefon: 06081/9663252,
Mobil: 01577/73 65 659, E-Mail:
azour@gmx.de. Weitere Informationen
im
Internet
unter
www.azour.de.
Jetzt kostenlos
beraten lassen!
• Motivierte und erfahrene
Nachhilfelehrer/-innen
• Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse
der Kinder und Jugendlichen
• Regelmäßiger Austausch mit den Eltern
2 kostenlose Unterrichtsstunden
Usingen • Kreuzgasse 13-15 • Tel. 06081 - 19 4 18
Momo ist ein 9 Monate junger kastrierter Kater. Er ist noch ein bisschen
schüchtern, lässt sich aber gerne streicheln, wenn er in seinem Körbchen
liegt. Wenn Sie Liebe und ein wenig
Geduld mitbringen, wird Momo Ihnen
das mit viel Zuneigung danken. Andere
Katzen sind für ihn kein Problem.
Nach einer Eingewöhnungszeit sollte Momo wieder nach draußen dürfen.
Wenn Sie Momo ein neues Zuhause schenken möchten, wenden
Sie sich bitte an die TIERSCHÜTZER HOCHTAUNUS e.V.,
Tel.: 06086/398741.
Noch Karten da
Faschingssitzungen in der Rauschpennhalle
MERZHAUSEN (red). Für
die Fastnachtssitzungen in der
Rauschpennhalle
wurden
beim Start des Vorverkaufs bereits 221 Eintrittskarten verkauft. Die übrigen Karten für
die Sitzungen am 7. und 14.
Februar, jeweils um 19.31
Uhr, können bei Beate Winterhalter unter Telefon 06081/
Neusehland Modetrends:
Fassungen von easy fashion
für 10,- bis zu den Modellen
bekannter Modedesigner.
16335 oder E-Mail an beate.winterhalter58@gmx.de
bestellt werden; Karten für die
Herrensitzung (12. Februar)
zum Preis von 6,99 Euro gibt
es noch beim Friseur Urban in
Merzhausen. Die Kinderfastnacht findet am 17. Februar
um 15 Uhr statt; Eintritt ist
frei.
Einstärkengläser
PAARPREIS NUR
10,-
Bahamas – das Land
des Weltgebetstages
Marken-Kunststoffgläser von Hoya
bis sph +/- 6,00 dpt, cyl bis 2,00 dpt
Informationsabend am Dienstag, 27. Januar
GRÄVENWIESBACH (red).
Der Ökumenische Frauenkreis
Grävenwiesbach und die Frauen
der Weltgebetstagsgruppe laden
zu einem Infoabend ein am
Dienstag, 27. Januar, um 20 Uhr,
ins Evangelische Gemeindehaus
Grävenwiesbach.
Das Thema lautet „Bahamas –
das Land des Weltgebetstages
2015“.
PAARPREIS NUR
79,-
Marken-Kunststoffgläser von Hoya
bis sph +/- 6,00 dpt, cyl bis 4,00 dpt
Willkommen bei den
netten, kleinen Preisen!
Angelsportverein Langenhain/Ziegenberg bietet Lehrgang an
ar sowie 7. und 14. März. Die
staatliche Prüfung findet am Freitag, 10. April, in Büdingen statt.
Die Lehrgangsdauer ist in der Zeit
von 9 bis 16 Uhr, mit angemessenen Pausen. Kosten des Lehrgangs inklusive Lehrmaterial
(Fragebogen und anderes Material) die Gesetzlichen sowie die
Prüfungsgebühren 165 Euro. An-
Gleitsichtgläser
Der ökumenische Frauenkreis
möchte im Vorfeld mit viel Wissenswertem und Kulinarischem
auf diesen Weltgebetstag, der jedes Jahr weltweit am ersten Freitag im März mit einem besonderen Gottesdienst gefeiert wird,
einstimmen.
Alle interessierten Frauen sind
herzlich zu diesem Abend eingeladen.
Anmelden für
Sportfischerprüfung
REGION (red). Der Angelsportverein
(ASV)
Langenhain/Ziegenberg führt wieder
einen Vorbereitungs-Lehrgang zur
Sportfischerprüfung 2015 durch.
Der Lehrgang beginnt am Samstag, 14. Februar, um 9 Uhr im
Anglerheim des ASV Langenhain. Weitere Lehrgangstage sind
an den Samstagen, 21., 28. Febru-
5
meldungen bis zum 30. Januar
bitte an Thomas Rau, Friedberger
Straße 3, 61250 Usingen/Wernborn, Telefon 06081/ 14 934 oder
Mobil 0160/ 2827021, E-Mail
rauthomas@gmx.de.
Die Teilnehmer sollten das
zwölfte Lebensjahr erreicht haben. Bitte Fotokopie des Personalausweises mitbringen.
2 x in Gießen / Alsfeld / Bad Homburg v.d.H.
Bad Nauheim / Bad Vilbel / Büdingen
Butzbach / Frankenberg / Friedberg / Fulda
Grünberg / Hanau / Herborn / Lauterbach / Lich
Marburg / Neu-Anspach / Neu-Isenburg / Nidda
Schlüchtern / Schotten / Usingen / Wetzlar
und FORUM Wetzlar
Mein Augenoptiker
www.neusehland.de
Eine Information der Neusehland Hartmann GmbH & Co. KG, 35396 Gießen, Schöne Aussicht 5.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
447 KB
Tags
1/--Seiten
melden