close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

4 X 3 TAGE MEHR WISSEN FÜR FACHLEUTE MIT PRAXIS

EinbettenHerunterladen
Aachener
ENERGIEWENDEMANAGER2015
Stromerzeugung und Energiehandel
Modernes Management von Beschaffungs- und
Vertriebsportfolios
Der erfolgreiche Stadtwerkevertrieb von morgen
Energieversorgungssysteme und
energiewirtschaftliches Planspiel
Mehr Infos
unter:
www.aach
enerenergiema
nager.de
4 X 3 TAGE
MEHR WISSEN
FÜR FACHLEUTE
MIT PRAXIS
Aachener Energiemanager2015
Aachener
ENERGIEWENDEMANAGER2015
EXPERTEN WISSEN,
WAS FACHLEUTE WISSEN
SOLLTEN
Die Anforderungen an Stadtwerke verändern sich durch den
stetig steigenden Anteil dezentraler Erzeugungskapazitäten,
insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien. Schlagworte wie Vermarktung erzeugter Energien, Überwachung und
Steuerung der Netzlast bei hohem Solar- oder Windaufkommen
sowie deren plötzlicher Ausfall gehören dazu. Für Beschaffung,
Handel und Vertrieb gewinnt das Messen und Managen von
Energieverbräuchen und -strömen zunehmend an Bedeutung.
Und auch für den Vertrieb ergeben sich ganz neue Anforderungen beim Beraten, Gewinnen und Unterstützen der Kunden.
Sie können und wollen mehr Expertise gewinnen, um als engagierter Mitarbeiter diese neuen Herausforderungen zu meistern? Mit dem Aachener EnergieWendeManager2015 erwerben
Sie alle wichtigen Kenntnisse eines Energiemanagers. Und das
in 4x3 Tagen voller Wissen von Experten aus der Praxis
für Fachleute mit Praxis.
Trader, Beschaffungs- oder Prognosefachleute erläutern Ihnen
die Prinzipien modernen Portfoliomanagements sowie das Messen und Absichern von Vertriebsrisiken, Juristen erklären Ihnen
die vertraglichen Grundlagen des Energiegroßhandels.
Fachleute des Instituts für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft (IAEW) der RWTH Aachen und der Trianel GmbH
besprechen mit Ihnen die wichtigsten Themenbereiche rund
um Erzeugung, Netze, Beschaffung, Handel sowie Vertrieb von
Strom und Gas, ebenso das Thema „Energieeffizienz”.
WERDEN SIE
ENERGIEWENDEMANAGER
Sie sind Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Bereiche Energiebeschaffung, Vertrieb, Netzwirtschaft, Unternehmensentwicklung, Energiehandel, Finanzen und Controlling von Energiedienstleistern, Regionalversorgungsunternehmen oder einem
energieintensiven Industrieunternehmen?
Sie sind Fach- oder Führungskraft mit qualifiziertem Abschluss
und Berufserfahrung und wollen Ihr Wissen vertiefen?
Sie wollen marktorientiertes Wissen gemeinsam mit Referenten
aus der Praxis erarbeiten?
Sie wollen über aktuelle Themen wie Energieeffizienz, Regulierung oder Netzstabilität diskutieren?
Oder wollen Sie sich über neue Geschäftsmodelle für kommunal geprägte Energiedienstleister austauschen?
Dann ist der Aachener EnergieWendeManager für Sie interessant. Besuchen Sie alle vier Module und legen Sie in mindestens
drei Modulen die Modulprüfungen erfolgreich ab, dann werden
Sie Aachener Energiemanager2015.
Inhalte
MODUL 1
25.02.–27.02.2015
Aachener Energiemanager2015
MODUL 2
06.05.–08.05.2015
STROMERZEUGUNG UND ENERGIEHANDEL
MODERNES MANAGEMENT VON BESCHAFFUNGSUND VERTRIEBSPORTFOLIOS
Modulleiter:
Dipl.-Wirt.-Ing. Daniel Schweer, wissenschaftlicher Mitarbeiter des IAEW
Modulleiter: Dipl.-Kfm. Stefan Günther, Leiter Beschaffungs-Portfoliomanagement Strom, Trianel Finanzdienste GmbH
Durch die Liberalisierung der Energiemärkte haben sich die Rahmenbedingungen für die Vermarktung von
Kraftwerkskapazitäten stark verän­dert.
Dieses Modul bietet einen Überblick über
die verschiedenen Erzeugungstechnologien wie konventionelle Anlagen bzw.
für erneuerbare Energiequellen und gibt
Einblick in deren technische Betriebsführung. Anschließend werden die für die Kraftwerksvermarktung relevanten Energiehandelsmärkte von der Brennstoffbeschaffung über den Zertifikatehandel für CO2-Emissionen, die
Vermarktung von Strom am Termin- und Spotmarkt bis hin zu
den Regelenergie-, Intraday- und Afterday-Märkten ausführlich
beschrieben. Dabei wird auch auf die Unterschiede zwischen
börslichem und außerbörslichem Handel eingegangen. Anhand
eines Praxisbeispiels wird diese gesamte Vermarktungskette
durchgespielt. Abgeschlossen wird das Modul durch einen
Blick auf die vertraglichen Grundlagen des Energiegroßhandels
in Form der standardisierten EFET-Rahmenverträge und einen
Ausblick auf ein dringend erforderliches neues Marktdesign.
Die strukturierte Beschaffung hat sich
erfolgreich im Markt etabliert. Gegenstand dieses Moduls sind Grundlagen
des modernen Portfoliomanagements
bei der Beschaffung von Strom und Gas
sowie die Messung und Absicherung
von Beschaffungs- und Vertriebsrisiken.
Die Teilnehmer bekommen darüber hinaus Einblicke in die
verschiedenen Marktrollen und die Marktkommunikation
im Rahmen des Energiedatenmanagements. Die Schnittstelle zwischen Beschaffung und Vertrieb wird mit Blick auf
alternative Transferpreismodelle beleuchtet. Abschließend
werden an konkreten Beispielen die Grundlagen der SLP- und
RLM-Kundenkalkulation vermittelt. Der aktuelle Einfluss der
Marktregulierung auf das Umfeld der Energiebeschaffung
von Stadtwerken wird ebenso dargestellt.
„Im heutigen Energievertrieb sind in der Verhandlung mit dem versierten Kunden fundierte Kenntnisse
über das gesamte Energieumfeld von der Erzeugung,
Beschaffung und dem Portfoliomanagement bis zu
zeitgemäßen Energiedienstleistungen der Schlüssel zum Erfolg. Neben dem umfassenden Lehrplan
vermitteln die kompetenten Referenten mit Raum für
Fragen zu jeder Zeit den direkten Bezug zur Praxis.”
„Die Modulreihe des Aachener Energiemanagers
ist eine kompakte Vermittlung von praxisnahen
energierelevanten Themen. Die erstklassigen Referenten begleiten die Seminarreihe mit ihrem Wissen
aus der Praxis und überzeugen mit ihren Vorträgen
auf ganzer Linie – ein Muss für jeden Energiewirtschaftler, der über den Tellerrand hinausgucken
und sich weiterbilden möchte!”
Markus Ahrends, Bad Honnef AG
Jan Hoffmann, energiehoch3 GmbH
Inhalte
MODUL 3
17.06.–19.06.2015
Aachener Energiemanager2015
MODUL 4
11.11.–13.11.2015
DER ERFOLGREICHE STADTWERKEVERTRIEB VON
MORGEN
ENERGIEVERSORGUNGSSYSTEME UND ENERGIEWIRTSCHAFTLICHES PLANSPIEL
Modulleiter:
Heinz Strauch, Leiter Trianel Akademie, Trianel GmbH
Modulleiter:
M.Sc. Tobias van Leeuwen, wissenschaftlicher Mitarbeiter des IAEW
Erfolgreiche Vertriebe sind gut organisiert,
haben einen hervorragenden Kundenkontakt
und treffen die richtigen Entscheidungen für
die Zukunft. Das ist leicht gesagt, aber es
gehört – gerade in der heutigen Zeit – eine
Menge dazu. Dieses Modul ist darauf ausgelegt, den zukünftigen Vertriebserfolg von
Stadtwerken zu sichern. Sie erhalten Einblick
in aktuelle Vertriebskonzepte und -strategien
sowie in die Umsetzung von Produktideen. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Energiewende. Das Thema „Energieeffizienz” bietet
viele Chancen, aber auch Risiken. Wann sind Mini- und MikroBHKW in Privathaus­halten, Miet- oder Gewerbeimmobilien geeignete Anlagen zur dezentralen Energieerzeugung? Gibt es hierfür
geeignete Geschäftsmodelle? Wie kann ein Energieversorgungs­
unternehmen dem wachsenden Bedürfnis der Endkunden nach
Photovoltaikanlagen Rechnung tragen? Kann ein Energieversorger
von Smart Metering profi­tieren? Dieses Modul vermittelt technische, wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse, um Lösungen zu
bewerten und Chancen und Risiken abzuwägen. Darüber hinaus
werden Zusammenhänge zwischen dezentraler Erzeugung, Smart
Metering und den Auswirkungen auf das Thema „Direktvermarktung” dargestellt und der Nutzen für den Vertrieb analysiert.
Zum Verständnis der Funktionsweise von
Energiemärkten ist neben betriebs- und
volkswirtschaftlichen Grundlagen auch
Wissen über die für Transport und Verteilung der Energie benötigte Infrastruktur
und der technischen Restriktionen erforderlich. Im ersten Teil dieses Moduls werden
den Teilnehmern zunächst die Struktur und
der Aufbau von Strom- und Gasnetzen
vermittelt. Die regulatorischen Anforderungen und zukünftigen
Herausforderungen an das natürliche Monopol Netz werden
darauf aufbauend ebenso behandelt wie die für den Energiemarkt wichtigen Themen „Planung und Betrieb”, „Netzentgelte”,
„Versorgungsqualität“ und „Intelligente Stromnetze“ (Smart Grids).
Im zweiten Modulabschnitt wird in einem bereits vielfach
erprobten computerbasierten Planspiel das Wirken mehrerer
Unternehmen der Elektrizitätswirtschaft und deren Interaktion
an einem gemeinsamen Strommarkt über einige Jahre hinweg
simuliert. Die Teilnehmer führen dabei jeweils ein eigenes
Unternehmen. Um beim Planspiel erfolgreich zu sein, müssen sie
das Gelernte aus den Modulen Erzeugung, Handel, Beschaffung
sowie Vertrieb praxisbezogen anwenden.
„Ich bin Quereinsteiger in die Energiebranche und
habe im Aachener Energiemanager eine fundierte,
praxisorientierte energiewirtschaftliche Zusatzausbildung gefunden. Der gelungene Mix von Vortragenden aus Lehre und Praxis hat mich überzeugt.”
„Nicht nur für gestandene Energiewirtschaftler,
sondern gerade auch für Quereinsteiger ist der Kurs
hervorragend geeignet. Durch die Kooperation von
Trianel und IAEW wird eine Qualität der vermittelten
Inhalte erreicht, die genau die opera­tiven und strategischen Fragestellungen der Energiewirtschaft trifft.”
Roland Ziegler, EVN AG, Österreich
Klaus Berning, nvb Nordhorner Versorgungsbetriebe GmbH
Aachener Energiemanager2015
KURSGEBÜHR UND PRÜFUNGSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Einzelmodule: je 1.980 €
Alle vier Module im Paket: 7.800 €
Kursunterlagen, Pausenerfrischungen, Mittagessen sowie
Abendveranstaltungen und die geltende Mehrwertsteuer sind
im jeweiligen Preis inbegriffen. Nicht enthalten sind die Kosten
für die selbst zu buchenden Übernachtungen sowie die An- und
Abreise.
Zu jedem Modul gehört eine Modulprüfung. Besuchen Sie alle
vier Module und legen Sie in mindestens drei Modulen die
Modulprüfungen erfolgreich ab, dann werden Sie Aachener
Energiemanager2015.
VERANSTALTUNGSORT UND UNTERKUNFT
Die Module finden statt im Veranstaltungsbereich des
Forum M
Mayersche Buchhandlung KG
Buchkremerstraße 1–7
52062 Aachen
Wir haben ein Abrufkontingent an Zimmern im Aquis grana
City Hotel zu Vorzugskonditionen für Sie reserviert. Es steht unter dem Stichwort „Aachener Energiemanager“ bis jeweils vier
Wochen vor dem Start des Moduls für Sie zur Selbstbuchung
zur Verfügung.
Bitte buchen Sie über
aachen tourist service e.v.
Fon:
+49 241 1 80 29-54
Fax:
+49 241 1 80 29-53
IHR KONTAKT FÜR DIE ANMELDUNG
Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft (IAEW)
Schinkelstraße 6
52062 Aachen
Fon:
Fax:
+49 241 80 97653 oder +49 241 80 97654
+49 241 80 92197
E-Mail:energiemanager@iaew.rwth-aachen.de
Internet:www.aachener-energiemanager.de
Nehmen Sie bitte Ihre verbindliche Anmeldung für das
Angebot bis zum 23.01.2015 schriftlich vor. Selbstverständlich
können Sie auch nur einzelne Module buchen.
Sollten Sie sich im Verlauf des Angebots nach dem Stichtag für
den Besuch zusätzlicher Module entscheiden, ist dies bis spätestens zwei Wochen vor Modulbeginn möglich. Wir behalten uns
vor, das Angebot 14 Tage vor dem Start abzusagen, wenn nicht
mindestens sieben Teilnehmer angemeldet sind. Die Höchstteilnehmerzahl liegt bei 16 Personen. Auch bei Nichtteilnahme
sind die Kursgebühren zu entrichten.
„Der Aachener EnergieWendeManager stellt eine
außerordentlich informative Zusatzqualifikation
für jeden Energiewirtschaftler dar. Hochqualifizierte Fachleute vermitteln die Spezifika ihres
jeweiligen Spezialgebiets, stellen diese in den
energiewirtschaftlichen Gesamtzusammenhang
und ermöglichen es dadurch je nach Modul
auch fachfremden Akteuren der Energiewirtschaft, einen umfangreichen Wissensfundus
aufzubauen. Dabei steht der Bezug zur Praxis
stets im Mittelpunkt der Bestrebungen.”
Dominik Neswadba, Stadtwerke Iserlohn
Initiatoren des Aachener Energiemanager2015
Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Albert Moser, IAEW der
RWTH Aachen, wissenschaftlicher Leiter des
Aachener Energiemanagers
Das Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft
(IAEW) gehört zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RWTH Aachen. Es ist wissenschaftlich in
die drei Forschungsgruppen „Stromerzeugung und Energiehandel“, „Netzplanung und Netzbetrieb“ sowie „Versorgungsqualität und Regulierung“ unterteilt. Schwerpunkte
in Forschung und Lehre des IAEW sind die mathematische
Simulation, Optimierung und Bewertung des technischwirtschaftlichen Ausbaus und Verhaltens von Energieversorgungssystemen, insbesondere der elektrischen Energieerzeugung, Energieübertragung und Energieverteilung, aber
auch der Gas- sowie Wärmeversorgung. Dabei sind Gewinnmaximierung, Versorgungsqualität und Umweltverträglichkeit die wesentlichen Zielgrößen und Randbedingungen.
Anmeldung
ANMELDEFORMULAR
Bitte das Anmeldeformular ausfüllen und bis spätestens
23.01.2015 zurücksenden. Nachmeldungen sind auch nach
diesem Datum noch möglich, sofern freie Plätze vorhanden sind.
Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme an:
MODUL 1
(25.02.–27.02.2015)
Stromerzeugung und Energiehandel
MODUL 2
(06.05.–08.05.2015)
Modernes Management von Beschaffungs- und Vertriebsportfolios
MODUL 3
(17.06.–19.06.2015)
Der erfolgreiche Stadtwerkevertrieb von morgen
MODUL 4
(11.11.–13.11.2015)
Energieversorgungssysteme und energiewirtschaftliches Planspiel
KONTAKTDATEN
Name
Sven Becker,
Sprecher der Geschäftsführung
Trianel GmbH, Initiator des
Aachener Energiemanagers
Beim Umbau der Energiewirtschaft in Deutschland übernehmen Stadtwerke eine entscheidende Rolle und Trianel
steht bereit, sie dabei zu unterstützen. Trianel bietet Produkte
und Lösungen in den Bereichen Beschaffung, Vertrieb, Neue
Technologien, Netze und Erzeugung, die auf die individuellen Bedürfnisse der Stadtwerke vor Ort abgestimmt sind.
Bei allen Aktivitäten zählt das Prinzip der „Partnerschaft auf
Augenhöhe“. Mit ihren 56 Gesellschaftern ist Trianel das
führende Stadtwerke-Netzwerk in Deutschland und Europa.
Insgesamt arbeiten über 100 Unternehmen aus dem kommunalen Bereich im Trianel Netzwerk zusammen. Ausgangspunkt und Kerngeschäft der Trianel ist ein direkter Zugang
zum Energiehandel über einen eigenen Trading-Floor.
Vorname
Titel
Firma
Position/Abteilung
Straße/Postfach
PLZ/Ort
Land
Telefon
E-Mail
Datum
Unterschrift & Firmenstempel
Bitte senden an: Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft,
Schinkelsraße 6, 52062 Aachen I Oder per Fax an: +49 241 80 92 197.
DIE VORTEILE DES PROGRAMMS
AUF EINEN BLICK
Aktuelle Informationen in kompakter Form
Know-how zum Thema „Modernes Energiemanagement“
Praxisorientierte und marktnahe Inhalte
Konkrete Lösungs- und Handlungsstrategien
für Ihren Arbeitsbereich
Kleine Arbeitsgruppen
Sorgfältig dokumentiertes Arbeitsmaterial
Zertifikat des IAEW der RWTH Aachen und der
Trianel GmbH bei erfolgreicher Teilnahme
Berechtigt zur Teilnahme an
Aachener ENERGIEMANAGER AKTUELL
Treffen Sie regelmäßig die Aachener Energiemanager und
tauschen Sie sich mit Fach- und Führungskräften anderer
Energieversorger aus
Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen der
Energiewirtschaft
20/135/10-14/96192
Aachener ENERGIEMANAGER AKTUELL
Autor
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
6
Dateigröße
272 KB
Tags
1/--Seiten
melden