close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

j/13 [*, 0,32 MB] - Statistisches Landesamt Sachsen

EinbettenHerunterladen
STATISTISCHES
LANDESAMT
Statistischer Bericht
Kinder- und Jugendhilfe
im Freistaat Sachsen
Ausgaben und Einnahmen
2013
K V 4 – j/13
=HLFKHQHUNO¥UXQJ
[
S
U
V
1LFKWVYRUKDQGHQJHQDX1XOO
ZHQLJHUDOVGLH+lOIWHYRQLQGHUOHW]WHQ
EHVHW]WHQ6WHOOHMHGRFKPHKUDOVQLFKWV
$QJDEHIlOOWVSlWHUDQ
=DKOHQZHUWQLFKWVLFKHUJHQXJ
=DKOHQZHUWXQEHNDQQWRGHUJHKHLP]XKDOWHQ
7DEHOOHQIDFKJHVSHUUWZHLO$XVVDJHQLFKW
VLQQYROO
$XVVDJHZHUWLVWHLQJHVFKUlQNW
YRUOlXíJH=DKO
EHULFKWLJWH=DKO
JHVFKlW]WH=DKO
Inhalt
Seite
Vorbemerkungen
2
Erläuterungen
2
Ergebnisdarstellung
3
Tabellen
Ausgaben und Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe 2013 für Einzel- und Gruppenhilfen
sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger nach
Kreisfreien Städten und Kreisgebieten
5
Ausgaben und Einnahmen für die Kinder- und Jugendhilfe 2013 für Einzel- und Gruppenhilfen
sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe nach Kreisfreien Städten
und Kreisgebieten
6
3.
Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2012 und 2013 nach Leistungsbereichen
8
4.
Ausgaben und Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen 2013 nach Art der Hilfe,
Trägern und Verwendungszweck bzw. Art der Einnahme
9
1.
2.
5.
Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2008 bis 2013 nach Art der Hilfe
10
6.
Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2013 nach Art der Hilfe,
Trägern und Verwendungszweck
11
Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2013 und Veränderung der Ausgaben
2013 gegenüber 2012 nach Art der Hilfe und Trägern
12
Ausgaben für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 2008 bis 2013
nach Einrichtungsarten
13
Ausgaben und Einnahmen für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 2013
nach Einrichtungsarten und Trägern
14
Ausgaben für die Einrichtungen öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe 2013
nach Einrichtungsarten und Art der Ausgaben
15
Einnahmen von den Einrichtungen öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe 2013
nach Einrichtungsarten und Art der Einnahmen
15
Ausgaben für Zuschüsse und Einnahmen aus Rückflüssen aus gewährten Zuschüssen für
Einrichtungen freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe 2013 nach Einrichtungsarten und Art der
Zuschüsse
16
Nettoausgaben der Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII 2010 bis 2013 nach
Kreisfreien Städten und Kreisgebieten
17
Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2013 nach Leistungsbereichen und
Kreisfreien Städten und Kreisgebieten
18
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
Abbildungen
Abb. 1
Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2013
4
Abb. 2
Ausgaben für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 2002 bis 2013
nach Einrichtungsarten
4
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
2
Vorbemerkungen
Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Statistik über die Ausgaben und
Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe ist das Achte
Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) - Kinder- und Jugendhilfe - in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. September 2012 (BGBl. I S. 2022), das zuletzt durch Artikel 1
des Gesetzes vom 29. August 2013 (BGBI. I S. 3464) geändert worden ist, in Verbindung mit dem Bundesstatistikgesetz vom 22. Januar 1987 (BGBl. I S. 462, 565), zuletzt
geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 25. Juli 2013
(BGBl. I S. 2749).
Methodische Hinweise
Die statistische Erhebung erfasst die Ausgaben und Einnahmen für die Kinder- und Jugendhilfe in zwei Teilen:
Teil 1 beinhaltet Ausgaben (Auszahlungen) und Einnahmen (Einzahlungen) für Einzel- und Gruppenhilfen und
andere Ausgaben nach dem SGB VIII.
Hier werden
- Personalausgaben, (Geld-) Leistungen für Berechtigte
und sonstige laufende und einmalige Ausgaben sowie
- Zuschüsse an freie Träger den einzelnen Hilfearten gemäß SGB VIII zugeordnet.
Dagegen werden die Einnahmen summiert ausgewiesen
als
- Benutzungsgebühren und ähnliche Entgelte,
- Kostenbeiträge und übergeleitete Ansprüche, Erstattungen von Sozialleistungen, Leistungen Dritter und
- sonstige Einnahmen.
Teil 2 beinhaltet die Ausgaben (Auszahlungen) und Einnahmen (Einzahlungen) für Einrichtungen.
Nach folgenden Einrichtungsarten
- Einrichtungen der Jugendarbeit,
- Einrichtungen der Jugendsozialarbeit,
- Einrichtungen der Familienförderung,
- Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder
Väter mit Kind(ern),
- Tageseinrichtungen für Kinder,
- darunter Horte bzw. Einrichtungen für Schulkinder,
- Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen,
- Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge
Volljährige sowie für die Inobhutnahme,
- Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung,
- sonstige Einrichtungen
werden in diesem Teil sowohl die Ausgaben (Personal-,
Sach- und investive Ausgaben) und Einnahmen (Gebühren, Entgelte und sonstige Einnahmen) für eigene Einrichtungen, als auch die Ausgaben für die Förderung der
freien Träger (laufende und investive Zuschüsse, Darlehen und Beteiligungen) erhoben.
Ausgaben der Jugendhilfeverwaltung, die sich weder den
Einzel- und Gruppenhilfen, noch den Einrichtungen zuord-
nen lassen, werden bei kameraler Buchungssystematik im
Teil 2 in einem gesonderten Abschnitt nachgewiesen.
Zur Statistik über die Ausgaben und Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe sind gemäß § 102 Abs. 2 Nr. 1 bis 5
SGB VIII in Verbindung mit § 15 BStatG auskunftspflichtig:
- die örtlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe,
- die überörtlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe,
- die obersten Landesjugendbehörden,
- die fachlich zuständige oberste Bundesbehörde,
- kreisangehörige Gemeinden und Gemeindeverbände,
soweit sie Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe im
Sinne von § 69 Abs. 5 SGB VIII wahrnehmen.
Die Angaben zu den Ausgaben und Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe werden jährlich erhoben. Ab dem Berichtsjahr 2009 wurde die Statistik der Ausgaben und Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe neu konzipiert. Durch
die Neukonzeption wurden mehrere Hilfearten zusammengelegt bzw. Ausgabearten zu einer Position zusammengefasst.
Den Berechnungen liegen die ungerundeten Werte zugrunde, Rundungsdifferenzen sind möglich.
Gegenwärtig erfolgt in den Kommunen die Umstellung des
Rechnungswesens von der Kameralistik zur Doppik. Im
Jahr 2013 wandten bereits mehr als 90 Prozent der Gemeinden und Gemeindeverbände das doppische Rechnungswesen an. Das Merkmal „Personalausgaben der
Jugendhilfeverwaltung“ wird nur bei Anwendung des kameralistischen Rechnungswesens erhoben.
Die Berechnung der Angaben je Einwohner bis 2010 erfolgte auf der Grundlage der fortgeschriebenen Einwohnerzahl auf Basis der Registerdaten vom 3. Oktober 1990
mit Stand vom 30. Juni des jeweiligen Jahres. Quelle für
die Einwohnerdaten ab dem 30. Juni 2011 ist das vorläufige Fortschreibungsergebnis auf Basis der endgültigen Ergebnisse des Zensus 2011.
Erläuterungen
In der Statistik über die Ausgaben und Einnahmen der
Kinder- und Jugendhilfe werden die Ausgaben und Einnahmen der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe nach
dem SGB VIII und nach anderen Rechtsvorschriften
nachgewiesen, die von den öffentlichen Haushalten auf
den in Einzelnachweisen angegebenen Haushaltstellen
nach der kommunalen bzw. staatlichen Haushaltsystematik gebucht wurden.
Inhalt dieser Statistik sind die Ist-Ausgaben bzw. IstEinnahmen nach der Haushaltrechnung. Maßgebend ist
der Aufwand der jeweiligen Gebietskörperschaft, der direkt
für Leistungen an Letztempfänger erbracht wird, nicht der
Nachweis der haushaltsmäßigen Belastungen auf jeder
Ebene. Das bedeutet, dass Zuweisungen, Umlagen, Erstattungen und Darlehen der öffentlichen Haushalte untereinander, ebenso wie durchlaufende Gelder, in die Statistik nicht einbezogen werden. Die Ausgaben für die Aktivi-
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
3
täten der freien Träger werden nur in dem Umfang nachgewiesen, in dem sie durch Zuschüsse der öffentlichen
Hand gefördert wurden.
Bemerkungen
Abweichend vom bundeseinheitlichen Gliederungs- und
Gruppierungsplan wurde in Sachsen die Jugendpauschale
dem Abschnitt 47 der kommunalen Haushaltssystematik
zugeordnet. Die Bundesstatistik beinhaltet für die Ausgaben und Einnahmen der Jugendhilfe die Abschnitte 45 und
46 der kommunalen Haushaltssystematik. Zur Erreichung
eines bundeseinheitlichen Nachweises der Ausgaben für
die Jugendhilfe wird die Jugendpauschale diesen Abschnitten sachlich richtig zugeordnet.
Ergebnisdarstellung
Insgesamt 1 834 Millionen ¼ wurden von den Trägern der
Kinder- und Jugendhilfe im Freistaat Sachsen - dazu gehören die Kreisfreien Städte, die Landkreise, der Kommunale Sozialverband und die obersten Landesjugendbehörden - für den Aufgabenbereich der Kinder- und Jugendhilfe im Jahr 2013 ausgegeben. Das waren 160 Millionen ¼
bzw. 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Von den Gesamtausgaben wurden mehr als zwei Drittel (1 280 Millionen ¼)
der Ausgaben für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe verwendet. 554 Millionen ¼ entfielen auf die Einzelund Gruppenhilfen nach SGB VIII.
Eingenommen haben die Träger der Kinder- und Jugendhilfe im gleichen Zeitraum 190 Millionen ¼, darunter
131 Millionen ¼ aus Gebühren, Entgelten und Benutzungsgebühren. Im Vergleich zum Jahr 2012 stiegen die
Einnahmen um 8 Millionen ¼ bzw. 4,3 Prozent. Damit betrugen die Nettoausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe
im Jahr 2013 in Sachsen 1 645 Millionen ¼.
Den Ausgaben standen Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen in Höhe von 23 Millionen ¼ gegenüber. Im Vergleich zum Jahr 2012 sind die Einnahmen um 3 Millionen ¼ bzw. 14,4 Prozent gestiegen. Im Jahr 2013 beliefen
sich damit die Nettoausgaben für Einzel- und Gruppenhilfen auf 531 Millionen ¼. Das waren 11,5 Prozent mehr als
im Vorjahr.
Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
Für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wiesen die
Träger der Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben in Höhe von
1 280 Millionen ¼ im Jahr 2013 aus. Davon wurden
52,0 Prozent für Einrichtungen öffentlicher Träger und
48,0 Prozent für Einrichtungen freier Träger verwendet.
Die Ausgaben für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe lagen um 118 Millionen ¼ bzw. 10,1 Prozent über
dem vergleichbaren Vorjahresniveau. Die anteilig höchsten Ausgaben für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe entfielen mit 97,6 Prozent auf Tageseinrichtungen für Kinder. Mit 1 248 Millionen ¼ haben die Träger der
Kinder- und Jugendhilfe 116 Millionen ¼ bzw. 10,3 Prozent
mehr für Tageseinrichtungen für Kinder ausgegeben als
im Jahr 2012.
Die Einnahmen von Einrichtungen öffentlicher Träger sowie die Einnahmen aus Rückflüssen von Zuschüssen, die
freien Trägern gewährt wurden, beliefen sich im Jahr 2013
auf insgesamt 166 Millionen ¼. Das waren 5 Millionen ¼
bzw. 3,0 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Nettoausgaben für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe betrugen 1 113 Millionen ¼. Im Vergleich zum Vorjahr sind
diese um 113 Millionen ¼ bzw. 11,3 Prozent gestiegen.
Zu den Einzel- und Gruppenhilfen
Die Ausgaben für Einzel- und Gruppenhilfen beliefen sich
im Jahr 2013 auf 554 Millionen ¼. Größter Ausgabeposten
waren mit 246 Millionen ¼ (44,4 Prozent) die Hilfen zur Erziehung. Letztere lagen damit um 31 Millionen ¼ über dem
Vorjahresniveau. Die meisten Ausgaben unter den Hilfen
zur Erziehung fielen mit 139 Millionen ¼ für Heimerziehung und sonstige betreute Wohnform an. Auch im Jahr
2013 war wieder ein Anstieg der Ausgaben für Heimerziehung und sonstige betreute Wohnformen um 21 Millionen
¼ bzw. 17,3 Prozent zu verzeichnen. Damit war diese Hilfeart wie bereits im Vorjahr die größte Ausgabeposition
unter den Hilfen zur Erziehung. Für die Förderung von
Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege wurden
149 Millionen ¼ ausgegeben, was einem Anteil von
26,8 Prozent an den Ausgaben für Einzel- und Gruppenhilfen entsprach. Die Ausgaben für Kinder in Tageseinrichtungen beliefen sich auf 106 Millionen ¼ und lagen damit
um 8 Millionen ¼ über dem Vorjahresbetrag.
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
4
Abb. 1 Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2013
in 1 000 ¼
795
554 005
1 834 350
Personalausgaben
der Jugendhilfeverwaltung
Ausgaben für Einzel- und
Gruppenhilfen
1 279 550
Ausgaben für Einrichtungen
Abb. 2 Ausgaben für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 2002 bis 2013 nach Einrichtungsarten
Tausend ¼
1 400
1 200
1 000
800
600
übrige Einrichtungen1)
400
Einrichtungen
der Jugendarbeit
200
Tageseinrichtungen
für Kinder
0
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
1) Enthalten sind Einrichtungen der Jugendsozialarbeit, Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen,
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme,
Einrichtungen der Familienförderung, Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern),
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung und sonstige Einrichtungen.
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
5
1. Ausgaben und Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe 2013 für Einzel- und Gruppenhilfen
sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger
nach Kreisfreien Städten und Kreisgebieten (in 1 000 ¼)
2012
2013
Merkmal
Ausgaben3)
Einzel- und Gruppenhilfen
öffentlicher Träger
freier Träger
Einrichtungen
öffentlicher Träger
freier Träger
Einnahmen
Einzel- und Gruppenhilfen
Einrichtungen
öffentlicher Träger
freier Träger
Nettoausgaben3)
Einzel- und Gruppenhilfen
Einrichtungen
darunter
Kindertageseinrichtungen
öffentlicher Träger
freier Träger
Einrichtungen der Jugendarbeit
öffentlicher Träger
freier Träger
Erziehungs-, Jugend- und
Familienberatungsstellen
öffentlicher Träger
freier Träger
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige
sowie für Inobhutnahme
öffentlicher Träger
freier Träger
insgesamt1)
insgesamt1)
1 674 164
Kreisfreie Städte und Kreisgebiete2)
Veränderung
2013 gegenüber 2012
in %
Chemnitz
Dresden
Leipzig
1 834 350
569 809
788 159
455 564
9,6
496 203
428 614
67 589
554 005
469 836
84 170
158 911
133 259
25 652
228 481
198 536
29 945
150 610
129 867
20 743
11,6
9,6
24,5
1 162 020
614 469
547 551
1 279 550
665 009
614 541
410 898
220 077
190 821
559 678
299 725
259 953
304 954
145 207
159 747
10,1
8,2
12,2
181 969
189 707
58 840
84 875
45 894
4,3
20 473
23 422
8 560
9 005
5 858
14,4
161 496
150 457
11 039
166 286
153 099
13 187
50 281
45 591
4 690
75 871
67 735
8 136
40 037
39 773
264
3,0
1,8
19,5
1 492 194
1 644 643
510 968
703 284
409 670
10,2
475 730
530 584
150 351
219 476
144 752
11,5
1 000 524
1 113 264
360 617
483 808
264 917
11,3
973 976
455 812
518 164
1 085 816
503 234
582 581
353 995
170 526
183 468
467 901
229 516
238 385
261 532
103 192
158 340
11,5
10,4
12,4
19 995
5 725
14 270
21 513
6 417
15 096
5 775
3 485
2 291
11 483
1 331
10 152
2 720
1 601
1 119
7,6
12,1
5,8
3 078
2 346
732
2 579
2 578
2
513
512
2
1 555
1 555
-
512
512
-
-16,2
9,9
-99,8
-268
-332
64
-742
-766
24
-52
-77
24
-525
-525
-
-165
-165
-
x
x
-62,2
_____
1) einschließlich Angaben des Kommunalen Sozialverbandes Sachsen und der Obersten Landesjugendbehörden
2) Kreisgebiet: beinhaltet Daten der Jugendämter, der kreisangehörigen Gemeinden und der Verwaltungsverbände
3) einschließlich Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung bei kameralistischem Rechnungswesen
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
6
2. Ausgaben und Einnahmen für die Kinder- und Jugendhilfe 2013 für Einzel- und Gruppenhilfen
sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe nach Kreisfreien Städten und Kreisgebieten
(in 1 000 ¼)
Bruttoausgaben
Kreisfreie Stadt
Kreisgebiet1)
Kommunaler
Sozialverband Sachsen
Oberste
Landesjugendbehörden
Land
zusammen
darunter
2)
insgesamt
davon
davon
kreisangekreisangeEinzel- und
hörige
hörige
Landkreis
Gemeinden GruppenhilGemeinden
(Jugendfen
ohne
ohne
amt)
eigenes
eigenes
Jugendamt3)
Jugendamt3)
Landkreis
(Jugendamt)
Einrichtungen
Landkreis
(Jugendamt)
kreisangehörige
Gemeinden
ohne
eigenes
Jugendamt3)
Chemnitz, Stadt
110 634
110 634
-
41 791
41 791
-
68 844
68 844
-
Erzgebirgskreis
113 729
28 647
85 081
24 470
23 097
1 373
89 258
5 550
83 708
Mittelsachsen
119 204
24 315
94 889
20 634
19 457
1 177
98 570
4 858
93 712
Vogtlandkreis
90 220
28 931
61 289
26 918
26 270
648
63 302
2 661
60 641
Zwickau
136 022
45 544
90 478
45 097
43 756
1 342
90 925
1 788
89 137
Dresden, Stadt
346 422
346 422
-
103 718
103 718
-
242 705
242 705
-
Bautzen
125 336
37 401
87 935
35 774
34 536
1 238
89 563
2 865
86 698
Görlitz
111 738
39 132
72 606
32 643
31 777
866
79 095
7 355
71 740
Meißen
99 983
24 566
75 417
25 574
24 566
1 008
74 409
-
74 409
Sächsische SchweizOsterzgebirge
104 679
27 389
77 291
30 773
27 389
3 384
73 907
-
73 907
Leipzig, Stadt
268 567
268 567
-
104 203
104 203
-
164 364
164 364
-
Leipzig
109 951
24 908
85 042
25 991
24 908
1 083
83 959
-
83 959
Nordsachsen
77 046
20 157
56 889
20 415
19 644
772
56 631
514
56 117
Kommunaler
Sozialverband
Sachsen4)
10 497
-
-
7 830
-
-
1 872
-
-
Oberste Landesjugendbehörden4)
10 322
-
-
8 174
-
-
2 148
-
-
1 834 350 1 026 614
786 918
554 005
525 111
12 890
1 279 550
501 503
774 028
Sachsen
_____
1) Kreisgebiet: beinhaltet Daten der Jugendämter, der kreisangehörigen Gemeinden und der Verwaltungsverbände
2) einschließlich Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung bei kameralistischem Rechnungswesen
3) inklusive Verwaltungsverbände
4) Nettoausgaben je Einwohner bezogen auf die Gesamtbevölkerung
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
7
Davon
kreisangehörige
Gemeinden
ohne eigenes
Jugendamt3)
Landkreis
(Jugendamt)
Einnahmen
Davon
Nettoausgaben
Nettoausgaben
je Einwohner
in ¼
kreisangehörige
Gemeinden
ohne eigenes
Jugendamt3)
Landkreis
(Jugendamt)
Kreisfreie Stadt
Kreisgebiet1)
Kommunaler Sozialverband
Sachsen
Oberste
Landesjugendbehörden
Land
101 648
421
101 648
-
Chemnitz, Stadt
12 835
98 204
278
25 958
72 246
Erzgebirgskreis
11 445
106 875
339
23 431
83 445
Mittelsachsen
8 717
79 355
338
26 784
52 572
Vogtlandkreis
9 510
124 886
380
43 918
80 968
Zwickau
43 041
-
303 381
577
303 381
-
10 297
1 034
9 262
115 040
372
36 367
78 673
Bautzen
9 824
983
8 841
101 914
387
38 149
63 765
Görlitz
9 188
784
8 404
90 794
372
23 782
67 013
Meißen
12 525
1 653
10 872
92 155
375
25 736
66 419
Sächsische SchweizOsterzgebirge
25 619
25 619
-
242 948
464
242 948
-
8 986
8 986
15 525
2 690
12 329
884
10 864
2 147
11 137
1 626
43 041
-
Dresden, Stadt
Leipzig, Stadt
10 628
716
9 912
99 323
385
24 192
75 130
Leipzig
9 647
1 312
8 335
67 400
341
18 846
48 554
Nordsachsen
98
-
-
10 399
3
-
-
Kommunaler
Sozialverband
Sachsen4)
-
-
-
10 322
3
-
-
Oberste Landesjugendbehörden4)
189 707
91 476
98 134
1 644 643
407
935 138
688 784
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
Sachsen
8
3. Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2012 und 2013 nach Leistungsbereichen
2012
Leistungsbereich
2013
insgesamt
Anteil
insgesamt
Anteil
1 000 ¼
%
1 000 ¼
%
Veränderung
gegenüber
dem Vorjahr
in %
Insgesamt
Jugendarbeit
Jugendsozialarbeit
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
Tageseinrichtungen für Kinder
Tagespflege für Kinder
Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder
und Jugendliche, Hilfe für junge
Volljährige und Inobhutnahme
darunter
Hilfe zur Erziehung
Sonstige Ausgaben
Insgesamt1)
51 173
17 444
3,1
1,0
51 547
19 876
2,8
1,1
0,7
13,9
22 542
1 230 259
36 721
1,3
73,5
2,2
26 779
1 354 625
42 126
1,5
73,8
2,3
18,8
10,1
14,7
259 122
15,5
298 350
16,3
15,1
215 039
40 962
1 674 164
12,8
2,4
100
245 824
40 252
1 834 350
13,4
2,2
100
14,3
-1,7
9,6
Einzel- und Gruppenhilfen
Jugendarbeit
Jugendsozialarbeit
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
Tageseinrichtungen für Kinder
Tagespflege für Kinder
Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder
und Jugendliche, Hilfe für junge
Volljährige und Inobhutnahme
darunter
Hilfe zur Erziehung
Sonstige Ausgaben
Zusammen
29 508
14 658
5,9
3,0
28 286
16 876
5,1
3,0
-4,1
15,1
21 864
98 222
36 721
4,4
19,8
7,4
25 997
106 408
42 126
4,7
19,2
7,6
18,9
8,3
14,7
257 893
52,0
297 252
53,7
15,3
215 039
37 337
496 203
43,3
7,5
100
245 824
37 061
554 005
44,4
6,7
100
14,3
-0,7
11,6
Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
Jugendarbeit
Jugendsozialarbeit
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
Tageseinrichtungen für Kinder
Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder
und Jugendliche, Hilfe für junge
Volljährige und Inobhutnahme
Sonstige Ausgaben
Zusammen
21 666
2 787
1,9
0,2
23 261
3 000
1,8
0,2
7,4
7,7
678
1 132 037
0,1
97,4
783
1 248 217
0,1
97,6
15,5
10,3
1 229
3 625
1 162 020
0,1
0,3
100
1 098
3 192
1 279 550
0,1
0,2
100
-10,6
-12,0
10,1
_____
1) einschließlich Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung bei kameralistischem Rechnungswesen
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
9
4. Ausgaben und Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen 2013 nach Art der Hilfe,
Trägern und Verwendungszweck bzw. Art der Einnahme (in 1 000 ¼)
Davon Ausgaben für
Hilfen der
öffentlichen Träger
Merkmal
Insgesamt
Ausgaben
Personalausgaben,
(Geld-) Leistungen für
Berechtigte,
sonstige laufende und
einmalige Ausgaben
Zuschüsse
an freie
Träger
554 005
469 836
84 170
Jugendarbeit
28 286
6 564
21 722
Jugendsozialarbeit
16 876
7 838
9 038
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
25 997
20 346
5 651
13 823
13 136
687
Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege
148 534
128 985
19 548
Hilfe zur Erziehung
245 824
222 031
23 793
Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
31 049
30 168
881
Hilfe für junge Volljährige
10 446
10 446
-
9 933
9 933
-
21 615
19 152
2 463
501
495
6
14 944
13 877
1 068
23 422
x
x
3 073
x
x
19 324
x
x
1 024
x
x
530 584
x
x
darunter
gemeinsame Unterbringung von
Müttern oder Vätern mit ihrem(n)
Kind(ern)
vorläufige Maßnahmen zum Schutz
von Kindern und Jugendlichen
sonstige Aufgaben des örtlichenüberörtlichen Trägers
Mitarbeiterfortbildung
Ausgaben für sonstige Maßnahmen
soweit nicht zuordenbar
Einnahmen
Benutzungsgebühren und
ähnliche Entgelte
Kosten und übergeleitete Ansprüche,
Erstattungen von Sozialleistungsträgern,
Leistungen Dritter
sonstige Einnahmen
Nettoausgaben
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
10
5. Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2008 bis 2013
nach Art der Hilfe (in 1 000 ¼)
Hilfeart
Veränderung
2013 gegenüber 2008
in %
2008
2009
2010
2011
2012
2013
Jugendarbeit
20 295
24 357
21 679
21 720
29 508
28 286
39,4
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
13 357
15 315
17 819
17 169
21 864
25 997
94,6
Förderung von Kindern
in Tageseinrichtungen und
in Tagespflege
94 211
94 753
106 179
123 608
134 943
148 534
57,7
in Tageseinrichtungen
74 676
73 156
82 016
96 601
98 222
106 408
42,5
in Tagespflege
19 536
21 598
24 163
27 007
36 721
42 126
115,6
169 254
171 381
182 530
200 154
215 039
245 824
45,2
andere Hilfen zur Erziehung
8 123
5 900
6 673
9 325
10 790
10 285
26,6
institutionelle Beratung
6 487
8 096
8 940
9 765
9 417
11 205
72,7
soziale Gruppenarbeit
1 211
907
948
1 282
1 356
1 145
-5,4
Erziehungsbeistand,
Betreuungshelfer
5 242
5 159
5 433
5 261
6 146
6 409
22,3
sozialpädagogische Familienhilfe
17 477
19 430
21 426
22 891
25 522
28 951
65,6
Erziehung in einer Tagesgruppe
9 877
10 094
10 465
10 757
11 113
11 420
15,6
Vollzeitpflege
25 496
25 636
28 230
29 907
31 271
36 422
42,9
Heimerziehung; sonstige
betreute Wohnform
94 280
95 143
99 566
109 523
118 457
138 965
47,4
1 061
1 016
848
1 442
967
1 023
-3,6
Hilfe zur Erziehung
intensive sozialpädagogische
Einzelbetreuung
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
11
6. Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2013 nach Art der Hilfe,
Trägern und Verwendungszweck (in 1 000 ¼)
Davon Ausgaben für
Hilfen der
öffentlichen Träger
Hilfeart
Insgesamt
Personalausgaben,
(Geld-) Leistungen für
Berechtigte,
sonstige laufende und
einmalige Ausgaben
Zuschüsse
an freie
Träger
Jugendarbeit
28 286
6 564
21 722
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
25 997
20 346
5 651
148 534
128 985
19 548
106 408
104 918
1 490
42 126
24 067
18 059
245 824
222 031
23 793
andere Hilfen zur Erziehung
10 285
8 846
1 439
institutionelle Beratung
11 205
6 445
4 760
soziale Gruppenarbeit
1 145
839
306
Erziehungsbeistand,
Betreuungshelfer
6 409
3 222
3 186
sozialpädagogische Familienhilfe
28 951
15 285
13 666
Erziehung in einer Tagesgruppe
11 420
10 983
437
Vollzeitpflege
36 422
36 422
-
138 965
138 965
-
1 023
1 023
-
Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege
in Tageseinrichtungen
in Tagespflege
Hilfe zur Erziehung
Heimerziehung; sonstige
betreute Wohnform
intensive sozialpädagogische
Einzelbetreuung
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
12
7. Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2013 und Veränderung der Ausgaben
2013 gegenüber 2012 nach Art der Hilfe und Trägern
Ausgaben 2013
Hilfeart
insgesamt
Hilfen der
öffentlichen
Träger
1 000 ¼
Veränderung 2013 gegenüber 2012
Zuschüsse
an freie
Träger
insgesamt
Hilfen der
öffentlichen
Träger
%
Zuschüsse
an freie
Träger
Jugendarbeit
28 286
6 564
21 722
-4,1
-52,3
37,9
Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz, Förderung der
Erziehung in der Familie
25 997
20 346
5 651
18,9
14,6
37,3
148 534
128 985
19 548
10,1
8,5
22,0
106 408
104 918
1 490
8,3
8,5
-4,6
42 126
24 067
18 059
14,7
8,1
24,8
245 824
222 031
23 793
14,3
15,2
6,9
andere Hilfen zur Erziehung
10 285
8 846
1 439
-4,7
-6,7
10,2
institutionelle Beratung
11 205
6 445
4 760
19,0
14,1
26,3
soziale Gruppenarbeit
1 145
839
306
-15,6
-20,6
2,1
Erziehungsbeistand,
Betreuungshelfer
6 409
3 222
3 186
4,3
2,3
6,4
sozialpädagogische Familienhilfe
28 951
15 285
13 666
13,4
26,7
1,5
Erziehung in einer Tagesgruppe
11 420
10 983
437
2,8
2,8
1,3
Vollzeitpflege
36 422
36 422
-
16,5
16,5
x
138 965
138 965
-
17,3
17,3
-100,0
1 023
1 023
-
5,8
5,8
x
Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in
Tagespflege
in Tageseinrichtungen
in Tagespflege
Hilfe zur Erziehung
Heimerziehung; sonstige
betreute Wohnform
intensive sozialpädagogische
Einzelbetreuung
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
13
8. Ausgaben für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 2008 bis 2013 nach Einrichtungsarten
Art der Einrichtung
2008
2009
2010
2011
2012
2013
Veränderung 2013
gegenüber
2008
in %
1 000 ¼
Einrichtungen der Jugendarbeit
37 152
36 514
32 074
33 332
21 666
23 261
-37,4
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
3 556
2 730
1 862
2 642
2 787
3 000
-15,6
Einrichtungen der Familienförderung
812
656
684
651
678
783
-3,6
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
75
104
-
-
-
x
900 190 1 050 620 1 092 907 1 069 565 1 132 037 1 248 217
38,7
Tageseinrichtungen für Kinder
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
2 813
2 763
2 735
3 127
3 109
2 594
-7,8
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
1 574
1 016
2 315
1 371
1 229
1 098
-30,3
-
-
-
-
-
-
x
2 055
2 527
2 050
1 744
516
598
-70,9
948 152 1 096 902 1 134 731 1 112 432 1 162 020 1 279 550
35,0
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
Sonstige Einrichtungen
Insgesamt
Anteil in Prozent
Einrichtungen der Jugendarbeit
3,9
3,3
2,8
3,0
1,9
1,8
x
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
0,4
0,2
0,2
0,2
0,2
0,2
x
Einrichtungen der Familienförderung
0,1
0,1
0,1
0,1
0,1
0,1
x
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
0,0
0,0
-
-
-
x
94,9
95,8
96,3
96,1
97,4
97,6
x
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
0,3
0,3
0,2
0,3
0,3
0,2
x
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
0,2
0,1
0,2
0,1
0,1
0,1
x
-
-
-
-
-
-
x
Sonstige Einrichtungen
0,2
0,2
0,2
0,2
0,0
0,0
x
Insgesamt
100
100
100
100
100
100
x
Tageseinrichtungen für Kinder
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
14
9. Ausgaben und Einnahmen für die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 2013
nach Einrichtungsarten und Trägern (in 1 000 ¼)
Art der Einrichtung
Darunter für
Einrichtungen
öffentlicher
Träger
Ausgaben
Darunter von
Einrichtungen
öffentlicher
Träger
Einnahmen
Nettoausgaben
Insgesamt
Einrichtungen der Jugendarbeit
23 261
7 931
1 748
1 514
21 513
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
3 000
486
142
142
2 858
Einrichtungen der Familienförderung
783
19
9
9
773
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
-
-
-
-
1 248 217
652 682
162 402
149 448
1 085 816
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
2 594
2 592
14
14
2 579
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
1 098
1 074
1 840
1 840
- 742
-
-
-
-
-
598
224
130
130
468
1 279 550
665 009
166 286
153 099
1 113 264
Tageseinrichtungen für Kinder
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
Sonstige Einrichtungen
Insgesamt
darunter Jugendämter
Einrichtungen der Jugendarbeit
10 456
2 342
944
857
9 513
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
2 191
-
-
-
2 191
Einrichtungen der Familienförderung
691
17
9
9
682
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
-
-
-
-
484 117
243 079
67 437
61 767
416 680
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
2 594
2 592
14
14
2 579
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
1 098
1 074
1 840
1 840
- 742
-
-
-
-
-
356
-
-
-
356
501 503
249 104
70 244
64 488
431 259
Tageseinrichtungen für Kinder
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
Sonstige Einrichtungen
Zusammen
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
15
10. Ausgaben für die Einrichtungen öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe 2013
nach Einrichtungsarten und Art der Ausgaben (in 1 000 ¼)
Art der Einrichtung
Insgesamt
Einrichtungen der Jugendarbeit
Personalausgaben und
sonstige laufende
Ausgaben
Investive Ausgaben
7 931
6 737
1 194
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
486
486
-
Einrichtungen der Familienförderung
19
19
-
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
-
-
652 682
557 022
95 660
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
2 592
2 592
-
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
1 074
1 074
-
-
-
-
224
222
3
665 009
568 152
96 857
Tageseinrichtungen für Kinder
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
Sonstige Einrichtungen
Insgesamt
11. Einnahmen von den Einrichtungen öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe 2013
nach Einrichtungsarten und Art der Einnahmen (in 1 000 ¼)
Insgesamt
Gebühren,
Entgelte
Sonstige
Einnahmen
1 514
117
1 397
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
142
126
17
Einrichtungen der Familienförderung
9
-
9
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
-
-
149 448
126 105
23 343
14
14
0
1 840
1 259
581
-
-
-
130
5
126
153 099
127 626
25 473
Art der Einrichtung
Einrichtungen der Jugendarbeit
Tageseinrichtungen für Kinder
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
Sonstige Einrichtungen
Insgesamt
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
16
12. Ausgaben für Zuschüsse und Einnahmen aus Rückflüssen aus gewährten Zuschüssen
für Einrichtungen freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe 2013 nach Einrichtungsarten
und Art der Zuschüsse (in 1 000 ¼)
Ausgaben für Zuschüsse für Einrichtungen freier Träger
Art der Einrichtung
zusammen
laufende
Zuschüsse
15 330
13 648
1 681
233
Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
(Jugendwohnheime, Schülerheime,
Wohnheime für Auszubildende)
2 514
2 514
-
-
Einrichtungen der Familienförderung
764
762
2
0
Einrichtungen für werdende Mütter
und Mütter oder Väter mit Kind(ern)
-
-
-
-
595 535
554 939
40 596
12 954
2
-
2
-
24
-
24
-
-
-
-
-
373
373
-
-
614 541
572 236
42 305
13 187
Einrichtungen der Jugendarbeit
Tageseinrichtungen für Kinder
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung
und Hilfe für junge Volljährige sowie
für die Inobhutnahme
Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung
Sonstige Einrichtungen
Insgesamt
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
investive
Zuschüsse
Einnahmen aus
Rückflüssen
aus gewährten
Zuschüssen
17
13. Nettoausgaben der Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII 2010 bis 2013
nach Kreisfreien Städten und Kreisgebieten1)
Nettoausgaben
Kreisfreie Stadt
Kreisgebiet
Land
2010
2011
2012
2013
2010
2011
1 000 ¼
2012
2013
¼ je Einwohner
Chemnitz, Stadt
99 139
94 213
94 166
101 648
408
393
392
421
Erzgebirgskreis
88 737
87 908
92 166
98 204
Mittelsachsen
87 611
92 540
90 145
106 875
240
265
243
288
258
283
278
339
Vogtlandkreis
78 236
76 413
78 083
79 355
318
319
329
338
318
342
354
380
509
487
501
577
290
300
336
372
Zwickau
109 292
114 461
117 347
124 886
Dresden, Stadt
263 570
249 443
259 891
303 381
Bautzen
93 783
94 660
104 999
115 040
Görlitz
82 932
79 388
92 978
101 914
297
295
350
387
Meißen
76 234
77 251
80 354
90 794
300
313
327
372
Sächsische SchweizOsterzgebirge
77 751
76 434
88 319
92 155
307
310
359
375
207 321
211 268
211 344
242 948
401
420
412
464
Leipzig
82 113
84 064
94 467
99 323
306
321
363
385
Nordsachsen
63 016
60 865
64 963
67 400
304
303
326
341
Kommunaler
Sozialverband
Sachsen2)
11 046
9 209
9 890
10 399
3
2
2
3
Oberste
Landesjugendbehörden2)
9 811
12 454
13 083
10 322
2
3
3
3
1 430 593 1 420 569 1 492 194 1 644 643
344
350
369
407
Leipzig, Stadt
Sachsen
_____
1) Kreisgebiet: beinhaltet Daten der Jugendämter, der kreisangehörigen Gemeinden und der Verwaltungsverbände
2) Nettoausgaben je Einwohner bezogen auf die Gesamtbevölkerung
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
18
14. Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2013 nach Leistungsbereichen und Kreisfreien Städten
und Kreisgebieten1) (in 1 000 ¼)
Davon Leistungsbereich3)
Kreisfreie Stadt
Kreisgebiet
Kommunaler
Sozialverband
Oberste
Landesjugendbehörden
Land
Insgesamt2)
Jugendarbeit
Jugendsozialarbeit
Erzieherischer Förderung von
Kindern in
Kinder- und
TagesJugendschutz,
Förderung der einrichtungen
und
Erziehung in
Tagespflege
der Familie
Hilfe zur Erziehung,
Eingliederungshilfe
für seelisch behind.
Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge
Volljährige und
Inobhutnahme
Sonstige
Ausgaben
Chemnitz, Stadt
110 634
4 874
2 418
2 184
75 102
23 638
2 419
Erzgebirgskreis
113 729
2 093
710
1 321
95 749
12 355
1 500
Mittelsachsen
119 204
2 963
373
1 143
103 922
8 873
1 931
Vogtlandkreis
90 220
3 228
646
1 597
66 803
16 353
1 593
Zwickau
136 022
3 768
1 515
2 122
97 164
29 853
1 600
Dresden, Stadt
346 422
8 936
4 709
4 055
273 340
51 285
4 097
Bautzen
125 336
3 271
230
2 098
96 581
21 406
1 750
Görlitz
111 738
2 122
984
1 816
81 208
23 786
1 821
Meißen
99 983
2 495
5
592
78 730
16 734
1 426
Sächsische SchweizOsterzgebirge
104 679
339
1 907
1 015
81 024
18 107
2 288
Leipzig, Stadt
268 567
10 195
4 385
6 014
193 881
50 612
3 480
Leipzig
109 951
1 857
1 207
459
88 564
12 805
5 058
Nordsachsen
77 046
1 309
685
1 113
60 489
12 544
905
Kommunaler
Sozialverband
Sachsen
10 497
4 096
101
1 251
1 821
-
2 432
Oberste Landesjugendbehörden
10 322
-
-
-
2 371
-
7 951
1 834 350
51 547
19 876
26 779
1 396 751
298 350
40 252
Sachsen
_____
1) Kreisgebiet: beinhaltet Daten der Jugendämter, der kreisangehörigen Gemeinden und der Verwaltungsverbände
2) einschließlich Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung bei kameralistischem Rechnungswesen
3) Leistungsbereich bezieht sich auf die Einzel- und Gruppenhilfen als auch auf die Einrichtungen
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - K V 4 - j/13
.
Herausgeber:
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Redaktion:
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Gestaltung und Satz:
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Redaktionsschluss:
Januar 2015
Bezug:
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Hausanschrift: Macherstraße 63, 01917 Kamenz
Telefon: +49 3578 33-1424
Telefax: +49 3578 33-1499
E-Mail: vertrieb@statistik.sachsen.de
www.statistik.sachsen.de
Verteilerhinweis
Diese Informationsschrift wird von der Sächsischen Staatsregierung im Rahmen ihrer
YHUIDVVXQJVPl‰LJHQ9HUSîLFKWXQJ]XU,QIRUPDWLRQGHUgIIHQWOLFKNHLWKHUDXVJHJHEHQ6LH
darf weder von politischen Parteien noch von deren Kandidaten oder Helfern zum Zwecke
der Wahlwerbung verwendet werden. Dies gilt für alle Wahlen.
Missbräuchlich ist insbesondere die Verteilung auf Wahlveranstaltungen, an Informationsständen der Parteien sowie das Einlegen, Aufdrucken oder Aufkleben parteipolitischer
Informationen oder Werbemittel.
Untersagt ist auch die Weitergabe an Dritte zur Verwendung bei der Wahlwerbung.
Copyright
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2015
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.
ISSN 2195-402X
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
332 KB
Tags
1/--Seiten
melden