close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles erledigt? Alles erledigt? Hast du laut gelacht?

EinbettenHerunterladen
LUX Februar2015, Seite 5: Das Nobnob
Lies dieses Gedicht für dich. Danach lies es jemandem vor.
Name des Zuhörers/der Zuhörerin: _______________________________
Alles erledigt?
LUX Februar 2015, Seite 6/7: Welche Sprache sprichst du?
Was feiern wir am 21. Februar? _________________________________________________
Warum sind Sprachen wichtig?
___________________________________________________________________________
Wie viele Sprachen gibt es auf der Welt? __________________________________________
Was ist eine Gebärdensprache? ________________________________________________
Welche Muttersprache(n) sprichst du? ____________________________________________
Was meinst du, warum heißt es „Muttersprache“?
___________________________________________________________________________
• Mach eine Umfrage bei einigen Kindern und Erwachsenen und frage sie nach ihrer Muttersprache.
Alles erledigt?
LUX Februar 2015, Letzte Seite: Lachen ist gesund!
Lies die Witze! Über welchen Witz musst du am lautesten lachen?
Kreuze ihn an und erzähle ihn gleich jemandem weiter!
O „Woher kommt der Strom …
O „Elias, ich habe doch gesagt …
O Zwei Ameisen gehen spazieren …
O Was ist braun, …
O Treffen sich zwei Forellen …
O Tobi hustet …
O „Mama, wann bin ich eigentlich …
O Ein kleiner Bub steht beim Metzger …
www.lehrerservice.at
Hast du laut gelacht?
Eine Leserallye zur Zeitschrift LUX / Kleines Volk, Ausgabe Februar 2015, Blatt 1 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
LUX Februar 2015, Seite 10/11: Karneval und Fasnacht
1. Wie heißt in christlichen Ländern die Zeit vor der Fastenzeit?
£ Advent
£ Fasching
2. Wo liegt Rio de Janeiro?
£Argentinien
£Brasilien
3. Wie heißt der Tanz des Karnevals?
£Samba
£ Rock 'n Roll
4. Was sind Muller?
£Samba-Tänzerinnen
£ Faschingsgestalten beim Umzug im Dorf Thaur
5. Was ist eine Larve?
£ eine Maske
£ ein Instrument
6. Wen stellen die Zottler dar?
£ den Krampus
£ die Geister des rauen Winters
7. Wer trägt beim Umzug einen Kopfschmuck mit Federn?
£ die Muller
£ die Spiegeltuxer
8. Was ist die wichtigste Musik beim Umzug in Thaur?
£ der Wiener Walzer
£ der Mullerwalzer
Das Richtige gefunden?
www.lehrerservice.at
Eine Leserallye zur Zeitschrift LUX / Kleines Volk, Ausgabe Februar 2015, Blatt 2 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
LUX Februar 2015, Seite 14/15: Das ängstliche Schnabeltier
Warum wollte Ebbo seine Höhle nicht verlassen?
_____________________________________________________________________________________
Welchen Rat hatte die Maus Pie für Ebbo?
_____________________________________________________________________________________
Womit stärkte Ebbo sich am Grund des Flusses?
__________________________________________________________
Wer tauchte plötzlich im Fluss auf?
__________________________________________________________
An welcher Stelle der Geschichte beginnt Ebbo seine Angst zu verlieren? Und warum?
_____________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________
Wer oder was hat dir schon mal gegen eine große Angst helfen können?
_____________________________________________________________________________________
Wie stellst du dir den Drachen und den Zauberstein vor? Zeichne ein Bild davon:
Drache
Zauberstein
Alles erledigt?
www.lehrerservice.at
Eine Leserallye zur Zeitschrift LUX / Kleines Volk, Ausgabe Februar 2015, Blatt 3 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
LUX Februar 2015, Poster-Doppelseite: Schwimmrattenente
1
2
3
4
5
6
7
8
Waagrecht:
3. Das trinken die Jungen nach dem Schlüpfen!
4. Das haben die Männchen an den Hinterbeinen.
5. Zu dieser Tageszeit geht das Schnabeltier am liebsten auf Nahrungssuche.
8. Dort sind die Schwimmhäute.
Senkrecht:
1. Von diesem Elternteil wird der Bau gegraben.
2. Beim Tauchen werden sie verschlossen.
6. Da kommt das Schnabeltier vor.
7. Danach sucht es mit seinem Schnabel.
Was sind die auffälligsten Besonderheiten beim Schnabeltier?
______________________________________________________________________________________
Rätsel gelöst?
www.lehrerservice.at
Eine Leserallye zur Zeitschrift LUX / Kleines Volk, Ausgabe Februar 2015, Blatt 4 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
249 KB
Tags
1/--Seiten
melden