close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurzzeitstudie mit einem oralen Prüfmedikament zur Vermeidung

EinbettenHerunterladen
Für die Teilnahme an einer Kurzzeitstudie mit einem oralen Prüfmedikament zur
Vermeidung von HAE Attacken, werden Patienten mit diagnostiziertem HAE
gesucht.
In Deutschland wird demnächst eine Forschungsstudie für Patienten mit HAE starten, um ein
orales Prüfmedikament zu testen, welches die Häufigkeit von HAE Attacken reduzieren kann.
Sie können an dieser Studie teilnehmen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
•
•
•
•
•
•
Bei Ihnen wurde HAE Typ 1 oder Typ 2 diagnostiziert
Sie sind zwischen 18 und 65 Jahren alt
Sie haben eine oder mehrere HAE Attacken pro Woche
Sie nehmen zurzeit keine regelmäßige Medikation zur Behandlung von HAE ein, nur
Ihre Notfallmedikation.
Sie sind bereit, täglich ein Tagebuch auszufüllen, in dem sie die Einnahme der
Studienmedikation und alle HAE Attacken dokumentieren
Sie sind bereit, für 91 Tage an der Studie teilzunehmen und währenddessen 10mal in
Ihre HAE Klinik zu kommen.
Für Ihre Reisekosten und Ihre Zeit in der Klinik werden Sie eine Aufwandsentschädigung
erhalten.
HAE Zentren, die an der Studie teilnehmen, sind in Frankfurt, Berlin und Walldorf –
Mörfelden.
Bitte kontaktieren Sie einen der unten angegebenen Ärzte, wenn Sie mehr über die Studie
erfahren möchten und Sie gerne an der Studie teilnehmen wollen.
Frankfurt:
Berlin:
Walldorf - Mörfelden:
Advertisement DE 20131002
Frau Dr. med. Emel Aygören – Pürsün
+49 (0) 69 6301 6334
Email : eap@em.uni-frankfurt.de
Frau Maren Steinicke
+49 (0) 30 450 618 387
Email: Maren.Steinicke@charite.de
Frau Dr. med. Inmaculada Martinez – Saguer
Email: inmaculada.martinez@hzrm.de
Oder
Dr. Zeynep Gutowski – Eckel
Email: zeynep.gutowski@hzrm.de
+49 (0) 6105 - 96 389 - 09
OpuS 1
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
94 KB
Tags
1/--Seiten
melden