close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

12. Allgemeine Informationen zur Kulturstiftung des

EinbettenHerunterladen
 Die Kulturstiftung des Bundes fördert Kunst und Kultur im Rahmen der Zuständigkeit des Bundes. Ein Schwerpunkt ist dabei die Förderung innovativer Programme und Projekte im internationalen Kon-­‐
text. Dabei investiert die Stiftung auch in die Entwicklung neuer Verfahren der Pflege des Kulturerbes und in die Erschließung kultureller und künstlerischer Wissenspotentiale für die Diskussion gesell-­‐
schaftlicher Fragen. Die Kulturstiftung des Bundes setzt sich mit gesamtgesellschaftlichen Fragen auseinander und entwi-­‐
ckelt eigene interdisziplinäre Programme und Projekte zu Themen mit kultureller Dimension. Sie befasst sich in diesem Kontext mit gesellschaftlichen Entwicklungen und konzipiert dazu eigene Programme und Veranstaltungen in denen die Frage „Wie wollen wir leben“ eine zentrale Bedeutung hat. Dazu gehören beispielsweise Fragen zum aktuellen Menschenbild in Zeiten von biotechnologi-­‐
schem und medizinischem Fortschritt oder die kulturelle Dimension des Klimawandels. Die transmediale, das größte Festival für Kunst und Digitale Kultur in Deutschland, gehört zu den kulturellen Spitzeneinrichtungen, die die Kulturstiftung längerfristig fördert, damit sie ihr Programm über mehrere Jahre entwickeln kann und Planungssicherheit hat. Die Kulturstiftung des Bundes för-­‐
dert die Transmediale als kulturelle Spitzeneinrichtung mit jährlich 450.000 Euro. Die transmediale erforscht mit jeder Ausgabe des Festivals ein spezielles Themenfeld und stellt im Rahmen der Veranstaltung mehreren hundert Künstlern, Wissenschaftlern, Aktivisten, Designern und anderen Kreativen einen Rahmen für den Austausch ihrer Positionen zwischen Kunst, Kultur und Technologie zur Verfügung. In ihrer diesjährigen 28. Ausgabe unter dem Motto „Capture All“ fragt die transmediale, ob es noch mögliche Lebensentwürfe gibt, die dem umfassenden und andauernden Sammeln von Daten entkommen können oder ob es keinen anderen Ausweg gibt als mitzumachen? Die Kulturstiftung unterstützt insbesondere Projekte, die sich um die Kulturelle Bildung verdient ma-­‐
chen. Auch in dieser Hinsicht spielt die transmediale eine wichtige Rolle als Vermittlerin gesellschaft-­‐
lich relevanter Fragen an ein überwiegend junges Publikum. Neben der Förderung von kulturellen Spitzeneinrichtungen und der Entwicklung eigener Programme besteht zweimal jährlich die Möglichkeit Anträge für Projektförderungen bei der Stiftung einzu-­‐
reichen. Eine interdisziplinäre Fachjury entscheidet über die Förderung dieser Projekte aus allen Sparten. Kontakt: Kulturstiftung des Bundes Friederike Tappe-­‐Hornbostel Head of Communication Department Franckeplatz 2, 06110 Halle/Saale Tel: + 49 345/2997-­‐120 Fax: + 49 345/2997-­‐300 presse@kulturstiftung-­‐bund.de www.kulturstiftung-­‐bund.de The German Federal Cultural Foundation is financed by the Federal Commissioner of Cultural and Media Affairs by resolution of the German Bundestag. 
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden