close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ein Wein für die BOKU!

EinbettenHerunterladen
Ein Wein für die BOKU!
Die Universität für Bodenkultur Wien schreibt für das Jahr 2015 einen Wettbewerb
für den besten "BOKU-Wein" aus, der aus einem familiären, österreichischen
Weinbaubetrieb eines/r inskribierten, aktiven Studenten/in der BOKU stammt. Der
jeweils beste Weiß- und Rotwein sowie Schaumwein wird mit einem Siegel „BOKUWein des Jahres 2015“ versehen.
Neu in diesem Jahr ist der „Internationale BOKU Wein 2015“. Hierbei wird der beste
internationale "BOKU-Wein", der aus einem familiären Weinbaubetrieb eines/r
inskribierten, aktiven, internationalen Studenten/in der BOKU stammt, verkostet
und prämiert.
Die Auswahl erfolgt in einer öffentlichen Verkostung durch ein 20-köpfiges Gremium
unter fachlicher Leitung an der Universität für Bodenkultur. Zugelassen werden
ausschließlich trockene Weine mit gültiger Prüfnummer des jeweiligen Landes, die
sich als Begleitweine zu festlichen Buffets eignen.
Rotwein: 2013, trocken, max. 7 € (Ankaufspreis durch die BOKU)
Weißwein: 2013/2014, trocken, max. 5 € (Ankaufspreis durch die BOKU)
Schaumwein & Perlwein (Frizzante): trocken (brut), max. 8 € (Ankaufspreis
durch die BOKU) (hier keine Prüfnummer erforderlich)
International: 2013 (rot), 2013/14 (weiß), trocken, max. 8 € für rote und 6 € für
weiße Weine innerhalb Europas, 9 € oder 7 € bei außerhalb Europas
(Preisaufschläge ergeben sich durch die zusätzlichen Logistikkosten). Hier kann nur
entweder ein Weiß- oder ein Rotwein eingereicht werden.
Pro Studierendem/r können maximal zwei Weine pro Einreichung eingereicht
werden. Pro Einreichung müssen 4 Flaschen mit Prüfnummernzertifikat und
Beschreibung des familiären Bezugs zum Weingut, bis zur Frist persönlich im
Sekretariat des Departments für Nutzpflanzenwissenschaften, Frau Sima, Alte
Wirtschaftsuniversität, 1090 Wien, Augasse 2-6 abgegeben werden (ab 23.2.2015,
Mo – Fr von 8:30-12). Pro Wein ist eine Anmeldegebühr von 35,- € zu entrichten.
Die Abnahmemenge des BOKU Wein weiß beträgt 1040 Flaschen, des BOKU Wein
rot 1040 Flaschen, vom Schaumwein 550 Flaschen (einheitliche Charge), je in 6er
Kartons; für den Internationalen BOKU Wein 100 Flaschen. Die Anmeldefrist und
Abgabefrist für Flaschenweine inklusive Unterlagen ist der 10.3.2015.
Bei der Prämierungsfeier wird jede/r einreichende Studierende, das dazugehörige
Weingut und die eingereichten Weine in einer kurzen PowerPoint Präsentation
vorgestellt.
Ablauf der Verkostung:
Die Weine werden, nach Alkohol und Restzucker gereiht, verdeckt verkostet. Die
Reihung wird nicht von einem Jury-Mitglied durchgeführt, die Weine werden kurz
vor der Verkostung geöffnet, in neutrale, gleich aussehende Flaschen umgefüllt und
ausgeschenkt. Zur Bewertung wird ein Punkteschema verwendet.
Ausgeschrieben wird die Prämierung von der AG BOKU-Wein unter Federführung
des Fachgebiets Weinbau, der ÖH-Vertretung WÖW und dem Rektorat der BOKU.
Rektor Prof. M. Gerzabek
Prof. A. Forneck
J. Moser
AG BOKU-Wein: Professor Astrid Forneck, Dr. U.C.M. Anhalt, B. Kovarik, DI V. Regner, J. Rader, R.
Pröll, Vizerektorin Reithmayer, Mag. M. Klement, Mag. D. Grimm
ÖH-Vertretung: J. Moser, J. Pichler
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
192 KB
Tags
1/--Seiten
melden