close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Antrag auf Freistellung für Arbeitslose, die das 50. Lebensjahr

EinbettenHerunterladen
Antrag auf Freistellung für Arbeitslose,
die das 50. Lebensjahr vollendet haben
Warum diese Freistellung?
Sie beziehen Arbeitslosenunterstützungen, haben das 50. Lebensjahr vollendet
und möchten von gewissen Verpflichtungen freigestellt werden.
Dazu müssen Sie gewisse Bedingungen erfüllen und anhand dieses Formulars
einen Antrag stellen.
Es gibt 2 Arten von Freistellung:
1. minimale Freistellung: Sie sind u.a. von der zwangsweisen Eintragung in
einer LBA freigestellt, müssen jedoch als Arbeitsuchender eingetragen bleiben
und dem Arbeitsmarkt weiter zur Verfügung stehen.
2. maximale Freistellung: Sie sind u.a. von der Eintragung als Arbeitsuchender
freigestellt und brauchen dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung zu
stehen.
Wenn Sie Arbeitsloser oder Arbeitsloser mit Betriebszuschlag (vormals
Frühpensionierter) sind, genießen Sie automatisch den Vorteil der minimalen
Freistellung. Was die maximale Freistellung betrifft, konsultieren Sie das Infoblatt
T55 (siehe den nächsten Punkt).
Rechtsgrundlage: Art. 89 KE 25.11.1991.
Brauchen Sie weitere Informationen?
Wenn Sie die Bedingungen, um in den Genuss einer minimalen oder maximalen
Freistellung zu kommen, erfahren möchten oder wenn Sie andere Auskünfte
wünschen:
-
Setzen Sie sich in Verbindung mit Ihrer Zahlstelle (HfA, CGSLB, CSC oder
FGTB);
-
Konsultieren Sie das Infoblatt T55 “Sie sind ein Arbeitsloser, der das
50. Lebensjahr vollendet hat?“ das beim LfA oder auf der Website www.lfa.be
verfügbar ist.
Was müssen Sie mit dem Formular machen?
Sie füllen das Formular aus.
Im linken Rahmen finden Sie Informationen, die Ihnen beim Ausfüllen dieses
Formulars helfen werden.
Vergessen Sie nicht auf jeder Seite Ihre ENSS-Nummer anzugeben.
Sie geben das ausgefüllte Formular bei Ihrer Zahlstelle (HfA, CGSLB, CSC oder
FGTB) ab, dies vor dem Beginndatum der beantragten Freistellung.
Und dann?
Die Zahlstelle übermittelt das Formular an das LfA.
Das LfA schickt Ihnen ein Schreiben mit seiner Entscheidung.
In Erwartung der Entscheidung des LfA müssen Sie alle Ihren Verpflichtungen als
Arbeitsloser weiter beachten.
FORMULAR
C89
Diese Seite ist für Sie bestimmt, fügen Sie sie Ihrem Antrag nicht bei.
Antrag auf Freistellung für Arbeitslose,
die das 50. Lebensjahr vollendet haben
Datumsstempel der
Zahlstelle
Art. 89 KE 25.11.1991
Vom Arbeitslosen auszufüllen
Ihre Personalien
Vorname und Name
..........................................................................................................................................
Nummer und Straße
..........................................................................................................................................
Postleitzahl und Gemeinde
..........................................................................................................................................
Ihre ENSS-Nummer steht auf der
Rückseite Ihres Personalausweises
oder in der oberen rechten Ecke Ihrer
SIS-Karte.
Die Angaben Telefon und E-Mail
sind fakultativ.
Erkennungsnr. des Nationalregisters (ENSS) __ __ __ __ __ __ / __ __ __ - __ __
Telefon
..........................................................................................................................................
E-Mail
..........................................................................................................................................
Ihr Antrag
Das angegebene Beginndatum kann
frühestens der erste Tag des Monats
sein, in dem Sie das Alter von 50 oder
60 Jahren erreichen.
Ich beantrage ab dem __ __ / __ __ / __ __ __ __
 die minimale Freistellung
 die maximale Freistellung
Nur auszufüllen wenn Sie das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Im Laufe der 2 Jahre vor meinem Antrag
Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich
bei Ihrer Zahlstelle
Wenn Sie mindestens 40 Jahre
Berufslaufbahn im Textilsektor haben,
füllen Sie dies nicht aus.
 habe ich kein Krankengeld bezogen
 habe ich Krankengeld bezogen
Nur auszufüllen, wenn Sie das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und
die maximale Freistellung beantragen.
Ich weise mindestens 38 Jahre Berufslaufbahn nach
 ja
 nein
Wenn ja,
 ich weiß, dass meine Berufslaufbahn anhand einer elektronischen Nachricht
aufgestellt wird, die von meiner Zahlstelle beim LfA eingereicht wird.
Die anderen Belege können sein:
Wehrpass, Beweis einer im Ausland
verrichteten Arbeit, Beweis einer vor
Kurzem verrichteten Arbeit, usw.
01.01.2013/832.30.089
 ich füge andere Belege bei;
1/2
FORMULAR
C89
Erkennungsnr. des Nationalregisters (ENSS) __ __ __ __ __ __ / __ __ __ - __ __
 Ich mache nachfolgende Zeiträume geltend:
 Laufbahnunterbrechung oder Zeitkredit;
 Berufsausbildung;
Fügen Sie die Belege bei.
 in Arbeit vermittelter Arbeitsloser.
 Ich erkläre, dass ich meine Arbeitnehmertätigkeit unterbrochen oder verkürzt
habe, um ein Kind oder mehrere Kinder unter 6 Jahren zu erziehen, ohne
Unterbrechungszulagen bezogen zu haben.
Vorname + Name des Kindes
Geburtsdatum
.....................................................................................................................
__ __ / __ __ / __ __ __ __
Datum der Unterbrechung oder
der Verkürzung der Arbeit __ __ / __ __ / __ __ __ __
Vorname + Name des Kindes
Geburtsdatum
.....................................................................................................................
__ __ / __ __ / __ __ __ __
Datum der Unterbrechung oder
der Verkürzung der Arbeit __ __ / __ __ / __ __ __ __
Vorname + Name des Kindes
Geburtsdatum
.....................................................................................................................
__ __ / __ __ / __ __ __ __
Datum der Unterbrechung oder
der Verkürzung der Arbeit __ __ / __ __ / __ __ __ __
Nur auszufüllen, wenn Sie das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, die
maximale Freistellung beantragen und im Textilsektor gearbeitet haben.
 zum Antragsdatum habe ich mindestens 40 Jahre Berufslaufbahn.
Unterschrift
Ihre Erklärungen werden in EDVDateien gespeichert. Nähere
Informationen über den Schutz
dieser Daten finden Sie in der
Broschüre über den Schutz des
Privatlebens, die beim LfA erhältlich
ist. Weitere Informationen finden
Sie auf www.lfa.be.
Ich bestätige, dass meine Erklärungen aufrichtig und vollständig sind.
Ich gebe meine Nationalregisternummer (ENSS) auch oben auf der Seite 2 an.
Datum: __ __ / __ __ / __ __ __ __
2/2
Unterschrift
FORMULAR
C89
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
33 KB
Tags
1/--Seiten
melden