close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktueller Flyer der LVR-GUTENBERG-Schule

EinbettenHerunterladen
LVR-Gutenberg-Schule
Orientierungsstufe
Den Übergang von der Primarstufe in die Sekundarstufe I begleiten wir durch frühzeitige Beratung.
Nach Aufnahme in Klasse 5 bildet eine umfassende Diagnostikphase die Grundlage zur Fortführung
individueller Förderpläne.
Unser Ziel ist es die Schülerinnen und Schüler mit
den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen in der
Laut– und Schriftsprache, der Kommunikation und
den damit verbundenen Lernbereichen so zu
fördern und zu unterstützen, dass sie eine positive
Persönlichkeitsentwicklung und bestmögliche
Schulabschlüsse erreichen können.
Berufsorientierung
Kontakt
LVR-GUTENBERG-SCHULE
Förderschwerpunkt Sprache (Sekundarstufe I)
Rhein-Nassau-Weg 4,
52222 Stolberg
Tel.: 02402/903230
Schulleitung
Norbert Overs
Schulleiter
Ute Siebert
stellvertretende Schulleiterin
Sekretariat
Der nach Beendigung der Schulzeit anstehende
Schritt in die Arbeitswelt wird über unser
umfassendes Berufsorientierungskonzept
intensiv vorbereitet.
Carmen Ziegler, Regina Gilliam
Zu diesem Konzept gehören:
Förderverein
Wohnortnahe Betriebspraktika in den
Klassen 8-10 mit intensiver Begleitung durch
die Klassenlehrer,
ergänzende Beratung durch den Berufswahlkoordinator der Schule
Teilnahme an Projekten zur
Berufsorientierung,
Zusammenarbeit mit dem Reha Berater der
Agentur für Arbeit,
Zusammenarbeit mit dem
Integrationsfachdienst des LVR...
LVR-Gutenberg-Schule
Bürozeiten:
Montag-Donnerstag
Freitag
7:30 - 16 Uhr
7:30 - 12 Uhr
für die Sprachförderschulen in der StädteRegion
Aachen und das
Netzwerk ‚Sprachentwicklung Hat Zukunft‘ e.V.
Sparkasse Aachen
Bankleitzahl 39050000
Konto 301333
Weitere Informationen finden Sie auf
unserer Schulhomepage:
www.gutenberg-schule.de
Stand: Januar 2015
LVR-Gutenberg-Schule
LVR-GUTENBERG-SCHULE
Förderschwerpunkt Sprache - Sekundarstufe I
LVR-Gutenberg-Schule
Unsere Schülerinnen und Schüler
Die Schule
Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler
mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf
im Bereich Sprache.
Die Schule wird dreizügig geführt. Die Klassengröße
umfasst maximal 17 Schülerinnen und Schüler.
Das Einzugsgebiet der Gutenberg-Schule
umfasst die folgende Städte und Gemeinden:
Städteregion Aachen
Kreis Düren
Kreis Heinsberg
Kreis Euskirchen mit Schleiden, Hellental,
Kall, Nettersheim, Blankenheim, Dahlem
Kreis Viersen mit Niederkrüchten und
Schwalmtal
Die Fahrtstrecke wird je nach Entfernung und
Fahrtzeit mit dem Schülerspezialverkehr oder
dem Öffentlichen Personennahverkehr
zurückgelegt.
Der LVR als Schulträger trägt die Fahrtkosten.
Im inklusiven Schulsystem des Landes NRW
verstehen wir uns neben dem Gemeinsamen Lernen
als Angebots - und Durchgangsschule.
Jährlich wird der individuelle Unterstützungsbedarf
überprüft und ob die Rückführung an eine wohnortnahe Regelschule möglich ist.
Ein Wechsel in das Gemeinsame Lernen ist nach
Beratung jederzeit möglich.
Lebendige Schule
Musik-, Tanz- und Kunstprojekte
Schulband ‚K-piert‘
Schulchor
Streitschlichtung
Schülerbibliothek
Schulgarten
Schulkiosk
Schulmannschaft Fußball
Teilnahme an überregionalen Sportveranstaltungen
jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften mit breit gefächerten Angeboten
Netzwerkgruppe zur Pflege der IT
…
Mögliche Abschlüsse
Ganztag
Grundlage unserer Arbeit ist die Ausbildungsordnung
der Sekundarstufe I für die Klassen 5-10.
Die Gutenberg-Schule wird in Kooperation mit dem
SKF Stolberg als Ganztagsschule
geführt:
In diesem Rahmen können folgende Abschlüsse
erworben werden:
Hauptschulabschluss nach Klasse 9
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 -Typ A
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 -Typ B
(Fachoberschulreife)
Abschluss im Bildungsgang Lernen
Montag bis Donnerstag unterrichtsergänzende Angebote,
An 3 Wochentagen verlässliche Betreuung von
8-16 Uhr,
Mittagsangebot: täglich warmes Essen, Ausruhen, aktiv sein in Sportangeboten, kreativ sein...
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
894 KB
Tags
1/--Seiten
melden