close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursblatt (pdf) - Wirtschaftsschule KV Wetzikon

EinbettenHerunterladen
Kommunikationsausbildung
"Das habe ich doch gar nicht so gemeint!" - "Da haben Sie mich aber falsch verstanden!"
Sind Ihnen solche oder ähnliche Aussagen bekannt? Vielleicht verleitet Sie diese Äusserungen im Gegenzug zu der Frage: "Wieso versteht mich keiner?" obwohl wir schon von
Kindesbeinen an regelmässig kommunizieren, sind wir uns zu oft nicht bewusst, auf welche Weise wir eine Aussage weitergeben - und in welcher Form diese Aussage beim Gegenüber ankommt.
Wie wir Gespräche bewusst führen und auch steuern können, wird im Lehrgang „Kommunikation und angewandte Psychologie“ sowohl theoretisch gelernt als auch praktisch geübt.
Positionierung________________________________________
Dipl. KommunikationsFachmann/Fachfrau WKVW
Diplomarbeit
Kommunikationsfachfrau/-mann
(Modul 2)
Kommunikation und
angewandte Psychologie
(Modul 1)
Orientierungsabend
Montag, 19. Januar 2015, 18.30 Uhr
Eine Anmeldung für den Orientierungsabend ist erforderlich.
Besten Dank.
1
Kommunikation und angewandte Psychologie - Modul 1
Ausbildungsziel
Dieser Lehrgang ermöglicht Ihnen, den Fachbereich Präsentation (Präsentationstechnik,
Wie bin ich? Wie wirke ich auf andere?) eingehend theoretisch und praktisch kennen zu
lernen. Sie lernen Ihr erworbenes Wissen, intensiv in der Praxis umzusetzen. Zielsicher
wenden Sie psychologische Erkenntnisse im Alltag an. Am Ende des Lehrgangs sind Sie
in der Lage, gut strukturierte und adressatengerechte Präsentationen durchzuführen. Sie
kennen den Nutzen persönlicher und technischer Hilfsmittel und können diese gewinnbringend einsetzen.
Inhalt
Grundlagen Psychologie
Fremd- und Selbstreflexion
Rhetorik und Präsentation
Angewandte Kommunikation
Verhandlungs- und Verkaufstechnik
Teilnehmer / Zielgruppen
Personen, die sich generell für Kommunikation interessieren.
Personen, die neben den verbalen auch die nonverbalen Kommunikationselemente bewusst einsetzen und erfolgreich anwenden möchten.
Menschen, die ihr persönliches Auftreten, ihre Selbstsicherheit festigen wollen.
Menschen, die immer wieder in ihrem beruflichen und/oder privaten Umfeld Präsentationen durchführen.
Personen, die anschliessend den Abschluss diplomierte Kommunikationsfachfrau wkvw
bzw. diplomierter Kommunikationsfachmann wkvw anstreben (siehe Modul2).
Abschluss / Diplom
„Kommunikation und angewandte Psychologie wkvw“
Weiterbildung / Anschlussbildung
Lehrgang Kommunikationsausbildung, Modul 2: Zertifikat Diplomierte Kommunikationsfachfrau wkvw bzw. Zertifikat Diplomierter Kommunikationsfachmann wkvw
Sachbearbeiterlehrgang Personalwesen
Lehrgang Leadership mit Zertifikat SVF-ASFC
2
Dipl. Kommunikationsfachfrau/-mann wkvw - Modul 2
Ausbildungsziel
In Modul 2 vertiefen Sie Ihre verbalen und nonverbalen Kommunikationsfähigkeiten, die
Sie in Modul 1 (Kommunikation und angewandte Psychologie) erarbeitet haben und erwerben gleichzeitig Grundkenntnisse im Bereich Marketing und Verkauf.
Inhalt
Fremd- und Selbstbild
Marketing Grundlagen
Rhetorik und Präsentation
Verhandlungs- und Verkaufstechnik
Konferenz- und Schulungsarten
Angewandte Kommunikation
Teilnehmer / Zielgruppen
Personen, die generell Freude am Umgang mit Menschen und an Kommunikation haben.
Führungspersonen, die ihre Kommunikation zu ihren Mitarbeitenden verbessern möchten.
Menschen, die ihr persönliches Auftreten, ihre Selbstsicherheit festigen wollen.
Personen, die neben der verbalen auch die nonverbalen Kommunikationselemente bewusst einsetzen und erfolgreich anwenden möchten.
Abschluss / Diplom
Zertifikat Diplomierte Kommunikationsfachfrau wkvw
Zertifikat Diplomierter Kommunikationsfachmann wkvw
3
Dozent
____________________________________________
Martin Schöb
Langjähriger Dozent und Trainer im Kommunikationsbereich
eidg. dipl. Verkaufsleiter
Ausbilder mit eidg. Fachausweis
Auskünfte / Anmeldung _______________________________
Wirtschaftsschule KV Wetzikon
Gewerbeschulstr. 10, Postfach 400, 8622 Wetzikon
Telefon
Internet
044 931 40 60
www.wkvw.ch
4
Kursorganisation / allgemeine Geschäftsbedingungen _____
Kursbeginn
Modul 1
Mittwoch, 18. März 2015
Dauer
Reservedaten
18.03./25.03./01.04./15.04./20.05./27.05./03.06./
10.06./17.06./24.06.2015
01.07./08.07.2015
Abschluss
Mittwoch, 24. Juni 2015
Unterrichtszeiten
18.15 - 21.30 Uhr
Anmeldung
bis spätestens Samstag, 28. Februar 2015
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs
berücksichtigt. Es wird nur eine Klasse geführt.
Kursgeld
Regulärer/Subventionierter Preis
Ab 2015 werden Kurse der berufsorientierten Weiterbildung
für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zürich subventioniert. Preisänderungen sind vorbehalten; im Internet
unter www.wkvw.ch sind die aktuellen Preise publiziert.
Ermässigung
KV-Mitglieder Fr. 100.-- (bitte Kopie des Ausweises beilegen)
Abmeldung
Eine Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen.
Für Abmeldungen, welche nach Anmeldeschluss, jedoch
noch 15 Tage vor Kursbeginn eintreffen, wird Ihnen eine
Bearbeitungsgebühr von CHF 250.-- verrechnet.
Für Abmeldungen, welche später als 15 Tage vor Kursbeginn erfolgen, sind die Kurskosten für das laufende Semester zu bezahlen.
Orientierungsabend
Montag, 19. Januar 2015, 18.30 Uhr
Eine Anmeldung für den Orientierungsabend ist erforderlich.
Besten Dank.
5
Feriendaten _________________________________________
2015
Frühlingsferien
19.04.2015
-
03.05.2015
Sommerferien
12.07.2015
-
16.08.2015
Herbstferien
04.10.2015
-
18.10.2015
Weihnachtsferien
20.12.2015
-
03.01.2016
Sportferien
14.02.2016
-
28.02.2016
Frühlingsferien
24.04.2016
-
08.05.2016
Sommerferien
17.07.2016
-
21.08.2016
Herbstferien
09.10.2016
-
23.10.2016
Weihnachtsferien
24.12.2016
-
08.01.2017
2016
6
Notizen ____________________________________________
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
.....................................................................................................................................................
7
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden